Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 599 Mitglieder
473.456 Beiträge & 2.926 Themen
Beiträge der letzten Tage
Willkommen im Forenblog: Doctor´s Diary - Männer sind die beste Medizin

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Neueste Blog-Artikel
Die aktivsten Blogs
Kategorien
FLORIAN <3 von Anni_ 09.04.2011 00:37

Oh mein Gott Leute,

Ich habe gerade den Deutschen Filmpreis gesehen und muss jetzt unbedingt noch posten!
ICH TICK AUS!
Der beste Hauptdarsteller und noch der BESTE DEUTSCHE FILM.
Flo hatte am Ende Tränen in den Augen, das war einfach zu süß!
Ich kanns nicht glauben, ich bin so durch den Wind, ich kann nicht schlafen, und ICH bin nur ein kleiner, dummer FAN!
oh man, oh man, oh man.
Und er ist zu süß, wie seine Fliege schief gesessen hat und wie er sich geärgert hat, als er nicht die Lola für das beste Drebuch bekommen hat und wie er sich dann über die beste Hauptrolle freuen konnte!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

verdienter weise. Er ist so talentiert.
oh mein Gott, ich sterbe gerade!

Anni


3 Kommentare

Endlich Wochenende! von VeRni95 08.04.2011 16:35

Herzlich willkommen zu meinem zweiten Blogartikel!

Erstmal: Danke an Anni und Antonia, die mir die ersten Kommentare zu meinem Artikel dagelassen haben! Find ich toll!
Kann mich wirklich nicht erinnern, wann ich das letzte mal so glücklich war, dass Wochenende war. Kurzvortrag hat sich erledigt.. naja.. zumindest für diese Woche. Dafür heute ne Klassenarbeit in Englisch geschrieben. War aber auch net viel besser. Auf jeden Fall war ich froh, dass ich mich nicht zum Affen machen musste. Nächste Woche wieder ne Einzelstunde Englisch und dann bin ich auf jeden dran. Naja... ob ich sie bestechen kann?
Heute in Mathe war auch wieder die Hölle los! Eigentlich ist das ja nichts Neues, weil eigentlich jeden Freitag in der letzten Mathestunde totale Unruhe in der Klasse herrscht. Aber es passiert nicht jeden Freitag, dass ein Mitschüler auf einen anderen losgeht, in eine runterhaut und die Lehrerin so schockiert ist, dass sie auch nicht mehr machen kann als mit offenem Mund an ihrem Tisch zu sitzen. Ich mich schön meinen Aufgaben gewidmet und garnicht mitbekommen, dass der handgreiflich wurde. Erst als es einen Knall gab und Hefter inclusive Stiften untenlagen bin ich voll aufgeschreckt. Hab garnet gepeilt, was so richtig los war und hab nur gesehen, wie der den schon am Hals gepackt hatte und den ins Gesicht geschlagen hatte. Sonst is der überhaupt nicht so, umso mehr war ich über den Ausbruch von den geschockt. Der wurde dann kurzerhand zur Schulleiterin geschleift. Das "Opfer" wollte erst nicht mitkommen, hat sich dann aber nach Überredungsveruschen dazu durchgerungen. Vielleicht hatte er Angst? Wie auch immer. Keine Ahnung, was die Schulleiterin dann mit dem gemacht hat, aber ich bezweifle, dass er ne Anzeige bekommen hat Klar hat "das Opfer" ihn belappt, als er vorne stand bei der Lehrerin und nach mehreren Ermahnungen, die eine Form hatten wie "halt deine Fresse du Arschloch" oder "Schnauze jetz", immer noch nicht aufgehört hat, aber muss er da so aggressiv werden, nur weil er auf seine Beleidigungen nicht reagiert hat? Irgendwie ist das schon krass. Die Disziplin der Klasse hat dann auf jeden Fall wieder stark nachgelassen, falls das überhaupt ging, als die Lehrerin mit unten im Sekretariat war. Unsere Klasse ist schon irgendwie seltsam aber das war sie auch schon immer.
Auf die Gefahr hin, dass der Beitrag ellenlang wird kommt jetz trotzdem noch mehr, weil heute so einiges passiert ist:
Habe heute total Muffensaußen bekommen als mich die Schulleiterin gebeten hat, mit ihr nach unten zu kommen. Sollte meine Schwester gleich noch aufsuchen und sie mitnehmen. Mir war natürlich klar, dass ich nichts ausgefressen hatte und auch der Fall, dass ich schlafwandle, in die Schule einbreche und die gesammte Inneneinrichtung demmoliere schien mir sehr unwahrscheinlich... Jetzt musste ich gerade drüber nachdenken!
Gut. Spaß bei Seite. Auf jeden Fall gibts bei uns in der Schule ein Fach, welches alle zwei Wochen stattfindet, mit dem Namen "AG" oder ausgeschrieben Arbeitsgemeinschaft. Keine Ahnung, ob es bei euch auch sowas gibt. Sämmtliche Schüler, 5.-10. Klasse nehmen an dieser AG teil, wobei die Schüler allerdings zwischen verschiedenen AG's wählen können. Ich persönlich habe mich für die AG "Mode und Schneidern" oder auch "Modisches Gestalten" gestalten entschieden. Das Problem: In der letzten Stunde wurde das Portemonaie der Leherin geklaut. Nur die AG-Schüler können es gewesen sein, weil das Geld vor der Stunde noch da war und danach eben nicht mehr.
Nur damit das klar ist: Wir reden hier von unschlagbaren 160 €!
Umso größer war der Ärger der Lehrerin... Der "Dieb" soll das Geld am Montag in den Briefkasten der Schule werfen. Die Schulleiterin persönlich saß mit am Tisch und diese, geschweige denn die AG-Lehrerin, will wissen wer es war. Mich würde es allerdings schon reizen das zu erfahren Ich hoffe einfach nur, dass das Geld wieder auftaucht, sonst muss die Lehrerin das Geld aus der eigenen Tasche bezahlen und das wünscht man natürlich keinem.

Das war erstmal das Aktuellste vom Aktuellstem.
Habe mich heute auch zu Tode geärgert, dass in sämmtlichen Geschäfften in der Umgebung die "Gala" ausverkauft ist. Könnte daran liegen, dass freitags immer die Neue rauskommt. Meine liebe Mutti hat heute im Schreibwarenladen angerufen (war da heute schon mal, hab allerdings vergessen mein Telefonnummer zu hinterlassen, damit die mich anrufen können, wenn das nachbestellte Exemplar ankommt. Hab mich gefreut, dass die das nachbestellt haben . Hoffentlich schicken die mir auch das Richtige:) und unsere Telefonnummer hinterlassen. Müsste die nächsten Tage ankommen. Hoffentlich bald!

Hier noch ein Lied, was ich jeden Morgen anhöre, dass allerdings schon älter ist. Hab aber wiederentdeckt, wie schön es eigentlich ist (kannst die Version ohne Timberland noch garnicht. Muss aber sagen, dass es mit ihm noch tausendmal besser klingt):



Hier hab ich leider kein anderes gefunden. Trotzdem gut. Kann man mitsingen Kann ich aber auch so, weil es wie gesagt bei mir in Dauerschleife läuft:



Ist wieder viel zu lang geworden. Schande über mich!
Aber wenn ich schon keine Zeit mehr habe an meiner FF weiterzuschreiben kann ich euch wenigstens an meinem Privatleben teilhaben lassen Nochmal sorry, Anni!
Schönen Tag noch und mega Spaß bei der Filmpreis Verleihung um 22.15 Uhr im Zdf!
Werde mir heute erstmal mit meiner Schwester "Die Welle" zu Gemüte führen. Empfehlenswert!

glg Verena


Jetzt kommentieren

Einsam.. von 08.04.2011 13:35


„ Einsam...“

„ Die Nacht ist schwarz,
der Mond scheint hell,
Der Kautz fliegt schnell,
es schlägt Mitternacht.
Nun bin ich erwacht,
in dieser einsamen Nacht,
Ich schleiche umher,
das Meer tost.
Es ist unruhig wie ich,
ich bin leer ohne dich.
Ich vermisse dich so sehr,
es ist schwer
zu vergessen, was war.
Es war sonderbar,
und meine Gedanken waren klar.
Du hasst mich verlassen,
mich-alleine in dieser großen Welt.
Ich habe wirklich kein Glück,
ich muss zurück in das Leben.
Dich zu verlassen ist schwer,
doch dir zuliebe
gebe ich jeden Tag mehr!“


Jetzt kommentieren

Allein gelassen.. von 08.04.2011 00:59


Allein gelassen

Seht ihr nicht dass mein Herrchen mich hier angebunden hat. Er hat mich einfach allein gelassen und ist dann einfach weggefahren. Jetzt muss ich auf jemanden anderen warten, der mich mitnimmt.Ist doch nicht schön allein gelassen zu werden, also bitte setzt keine Tiere aus, auch nicht wenn ihr in den Urlaub fahrt. Wie würdet ihr euch fühlen, wenn ihr dieses Tier wärt????


Jetzt kommentieren

Wir Suchti's von Anni_ 07.04.2011 15:17

Hallo ihr Lieben,

ich habe es endlich geschafft!
Alle Arbeiten vor den Ferien sind geschrieben und sooo eine große Last fällt von meinen Schultern.
Jetzt kann ich mich erstmal freuen, bald zwei Wochen am Stück auszuschlafen und zu faulenzen!
Ich hatte heute sogar einen 'Good-Hair-Day'! Ich meine, wie oft kommt das bitte vor?
Habe mich riesig gefreut, als meine Locken heute morgen nicht allzu doll zerstört wurden. Bevor ich in den Spiegel morgens schaue, sende ich immer ein Stoßgebet zum Himmel, dass ich nicht völlig verquer aussehe. Oftmals schein dies nicht anzukommen, aber wer findet sich morgens schon hübsch?
Die Augenringe nehmen sich immerhin auch ziemlich viel Zeit wieder zu verschwinden und irgendwie ist generell das ganze Gesicht ziemlich zerknautscht. Naja, da müssen wir alle durch!
Wollte mich eigentlich bei einer Modelagentur bewerben, aber ich habe nichts wirkliches gefunden. Vorallem ist mit das alles nicht ganz geheuer, meine ganzen Daten über das Internet zu vermitteln.
Ich denke da ist der persönliche Weg schon besser.
Oh man, vermisse ich Doctor's Diary.
Ja, meine armen Freundinnen die den ganzen Tag mein vieles Gelaber über Flo und Diana ertragen müssen, sie tun mir schon leid, aber dafür liebe ich sie auch!
Wie Suchti können wir eigentlich sein?
Auch mein Daddy dann immer:"Aber du weißt schon, dass das alles nicht real ist`?"
NA UND. Ich liebe es einfach!
Kann ich jetzt ja auch nichts für!
Einmal süchtig von DD, immer süchtig.
und wie lange wir alle noch warten müssen, denn die sind alle so furchtbar beschäftigt!
Aber dafür sehen wir auch andere Filme mit den beiden!
Ich freue mich schon rieeeesig auf den zweiten Teil von Männerherzen, der im September rauskommen soll. Habe mir am Dienstag auch noch mal den ertsen Teil angesehen, weil als ich den zum Ersten mal gesehen habe, war ich noch gar kein Flo Fan und habe ihn deshalb auch nicht so wahr genommen!
hihihi, ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag!



ich liebe es einfach, weil es so wunderschön ist.

eure Anni :*


Jetzt kommentieren

Hellsehen und Menschen von complexxy 07.04.2011 00:19

Ich bin Hellseher...
Als ich heute früh aufgestanden wusste ich der Tag wird schrecklich und wer hätte das edacht, er war es auch. In der Schule waren die Lehrer mal wieder beosnders nett, beim tanzen im Sport hab ich die Choreo dreimal verhauen und meine Englisch-HA musste ich vor der Stunde machen. Am Ende ware mein Fahrschein weg und ich bin eine halbe Stunde durch das gesamte Schulhaus gerannt nur um ihn dann in meinem Physikarbeitsheft zu finden. Wirklich grandioser Tag...
So und warum schreibe ich euch das jetzt? Ich habe keine Ahnung. Also Mitleid will ich keines, aber was dann? Vermutlich Zeit totschlagen.
Und das beste was mir heute eingefallen ist? Wir sind nichts besonders. Ich weiß, schonwieder so ein pessimistischer Gedankenzug, aber ich meine es Ernst. Ich sehe es immerwieder in unserer Schule. ch sehe und kenne Menschen die mir und meinen Freunden ähnlich sind, sogar die Konstellation. Eine Freundin von mir ist mutig, ehrgeizig und eig. alles was ich bin. Ich kenne zwei Mädchen in der Klassenstufe unter uns bei denen ist es genau gleich und ich kenne auch viele Menschen die Mir vom aussehen her und/oder vom Charakter fast vollkommen entsprechen. Ist das alles Einbildung und ich bin einfach ein hoffnungsloser Pessimist oder ist das wirklich so?
Und weiter zum Thema Mensch. Es hibt doch solche Leute die bereits mit 13 total cool sein müssen und keine Späße mitmachen. Die immer ernst sind und nur lachen, wenn sie nicht in der Öffentlichkeit sind. Ich gebe zu man muss nicht alles mitmachen, aber wenigstens ein bisschen sollte man die Sonne doch schon in sein leben lassen und seine Kindheit ausleben oder etwa nicht? Ich bin auch manchmal ziemlich ernst, schnell deprimiert und heule für mein Leben gern, aber ich habe Spaß. Nicht immer, aber ziemlich oft und ich bekomme das doch auch hin. Mein Gott da mach ich mich halt mal zum Affen vor all den Leuten und zeige das ich eben nicht nur cool sein bin, sondern auch was eigenes habe, aber das bringt mich wieder zum Thema von oben. Bin ich wirklich einzigartig oder nur jemand der ich sein soll?
Und jetzt ein weiter Grund warum heute ein schrecklicher Tag ist: Was ist wenn deine Freunde immer genau wissen was gut für dich ist, aber du selber nicht weiter weißt. Ich meine sie planen meine Zukunft wo ich selber nicht weiß was ich will. Das kann doch nicht die Lösung sein.
Jetzt wird es, aber wirklich zu Pessimistisch.Also noch eine schöne Restwoche und ein fantastisches Wochenende euch!

LG Paula


Jetzt kommentieren

Alles zu viel. von VeRni95 05.04.2011 17:20

Hallo ihr da draußen!

Kennt ihr das, wenn euch alles über den Kopf wächst? Euch alles zu viel wird und ihr einfach nicht mehr weiter wisst? Ihr einfach keine Lust mehr auf Leute, Situationen oder was auch immer habt? Ich denke schon. Vielleicht ist es auch eine ganz menschliche Situation mit der wir alle klar kommen müssen. Wer weiß?
Hauptsächlich geht es bei den Schülern unter uns vermutlich um die Schule, die Hausaufgaben, die Noten oder vielleicht auch die erste große Liebe. So wie bei mir.
Die Leute sagen ja immer: "Ach, das geht schon vorbei", aber ich habe das Gefühl, dass bei mir garnichts vorbei geht! Eine Klassenarbeit nach der nächsten, Kurzvorträge ohne Ende, scheiß Freunde und dazu kommt noch total die Panik vor solchen Sachen. Ich bin innerlich so verkrampft und angespannt, dass ich innerlich immer mehr zerbreche. Irgendwie muss ich echt aufpassen, wie ich damit umgehe. Die Tage gehen so schnell vorbei, dass ich versuche jeden Augenblick zu genießen, was sich bei so einem Stress in der Schule allerdings sehr schwierig gestaltet. Von einem Jungen weiß ich auch einfach nicht mehr, was er von mir hält. Auf der einen Seite ist er total nett, schenkt mir Aufmerksamkeit, heute hat er mich sogar angegriffen. Habe gedacht, dass ich wegschmelze. Und im nächsten Augenblick schaut er mich missbilligend an, beleidigt mich sogar.
Wir bekommen zwei Hausarbeiten auf, die von dem Abgabetermin nur eine Woche auseiander liegen und sich total überschneiden. Nächste Woche Dienstag ist die erst fällig und eine Woche drauf die nächste. Mit der letzteren hab ich noch garnicht angefangen und die andere ist noch nicht einmal fertig! Wenn ich schon daran denke, dass ich sie nächste Woche abgeben muss, könnte ich k****.
Bei der Deutschklassenarbeit hab ich auch kein gutes Gefühl. Heute geschrieben und ich hätte austicken können, so schwer war die!
Ich bin mal gespannt, wenn der ganze Sche** aufhört. Wann die Gefühle aufhören. Die Hausaufgaben und Arbeiten und letztendlich die Kurzvorträge in Englich, die wir auswendig lernen müssen. Aber vermutlich erst nach dem Schulabschluss... wer hätte das gedacht? Und an die Prüfungen, vorallem die mündliche in Englisch darf ich garnicht erst denken...


3 Kommentare

Selbstverwirklichung. von Anni_ 04.04.2011 17:16

Soso,

obwohl ich morgen Französisch schreibe, habe ich entschieden meinen Blog noch weiter zu führen, denn wenn ich mich nicht einfach dran setzte zu schreiben, komme ich sowieso nie dazu. Außerdem versuche ich mir gerade erfolgreich einzureden, dass man für die Arbeit morgen nichts lernen kann.
Ich hau einfach alles raus, was ich weiß, läuft schon.
Ich finde Regen ist so wunderbar befreiend. Das ist mir vorallem aufgefallen, als ich gestern bei dem miestesten Regenschauer mit meinem pinken Regenschirm rausgegangen bin. Dieses Geräusch des prasselnden Regens auf dem Schirm ist einfach wunderbar. Ich liebe das.
Und irgendwie spült der Regen dann für einen Moment, einen klitzekleinen, alle Sorgen und Gedanken aus unseren Köpfen. Einfach mal alles vergessen, wer will das nicht?
Wenn mir jetzt jemand sagen würde ich müsste mir keine Sorgen machen, er würde wissen, dass ich später alles geschafft habe, was ich mir vorgenommen habe, wäre ich vermutlich erleichterter. Aber das geht nicht, denn das Leben lässt nicht mit sich spielen. Und so muss ich warten und kämpfen.
Aber das Gute ist: Ich bin nicht die Einzige, denn alle müssen jeden Tag für das was ihnen lieb ist kämpfen. Und danach gibt es auch wieder die schönen Momente die wir verdient haben.
Und wer nicht kämpft und sich schon lange aufgegeben hat, erfährt diese schönen Moment nicht. Sie werden nicht vom Leben belohnt.

Nach dem Redenschauer ist mir heute Morgen das Leid der Regenwürmer aufgefallen. Die Armen werden vom Regen nach draußen gelockt um dann zertreten und überfahren zu werden. Das hat mich echt angeeckelt. Ich habe noch nie so viele zermatschte Regenwürmer gesehen.
Und ja, die Luftfeuchtigkeit hasst meine Locken. Vielen Dank auch!
Als hätte ich nicht schon genug Volumen musste die leicht neblige Luft noch einen drauf setzten.
Ich habe früher meine Haare eigentlich immer geglättet. Ja, so gut, dass es niemanden aufgefallen ist, niemand hätte gedacht, dass ich wirklich Locken hätte.
Viele Freunde und vorallem mein Vater meinten immer wieder, dass es mit Locken vieltoller aussieht, vorallem weil ich so tolle Locken habe. Okay, einigen war es egal, sie fanden beides gut, aber mich haben meine Haare einfach nur genervt. Bis ich auf Doctor's Diary mit Beginn der dritten Staffel gekommen bin. Und Diana Amft/Gretchen mit ihren tollen Haaren. Sie ist einfach sie selbst. Ich fand das alles so toll, vorallem weil Diana auch in einem Interview gesagt hat, dass man nicht versuchen sollte jemand anders zu sein. Ich war begeistert und seit dem trage ich nur noch meine Locken, ja manchmal drehe ich sie mit Papilotten sorgar noch mehr auf. Denn das bin ich. Und meine Haare gefallen mir so immer besser. Ja, irgendwann werde ich sie auch nochmal glätten, aber irgendwie ungezwungener. Ich bekomme sie nie genauso hin wie die von Gretchen, wobei ich auch braune Haare habe (sie sind immer dunkler geworden ._.), aber sie kommen nah dran. Nein, ich versuche auch nicht ihr nachzueifern, denn jeder sollte er selbst sein und sich nicht verstellen. Haare sind dabei nur eine kleine Sache, aber die Serie hat mir da wirklich 'die Augen geöffnet'!

Ich denke Französisch wird mich verfolgen, wenn ich es jetzt nicht angehe.
Ich hoffe ich packe das morgen ..

Ich liebe dieses Lied:



liebste Grüße, Anni :*


1 Kommentare

Zukunftspläne sind eh sinnlos. von Anni_ 02.04.2011 00:53

Hallo,

Ich wollte nochmal auf Paula's Blog zurückgreifen: Ich habe mir auch überlegt ob Schauspielerin ein Beruf für mich wäre. Das Ding ist einfach: Du brauchts unglaublich viel Glück. Du musst zur richtigen zeit am richtigen Ort sein und von jemanden gefunden werden. Und wir Florian auch schon gesagt hat: er hätte auch keine Lust sein Leben lang zu kellner, welches er gemusst hätte, wäre er nicht berühmt geworden.
In Deutschland werden die Rollen in kleinern Serien wenigstens noch gut bezahlt, im Gegensatz zu Amerika. So verdient man auch ein bisschen Geld, aber da muss man erstmal von seiner kleinen Theaterbühne runterkommen ins Fernsehen. Und sind wir ehrlich: das ist unwahrscheinlich.

Hach, die liebe Zukunft.
Und sie ist so ungewiss. Aber vermutlich bringen unsere ganzen Pläne die wir machen gar nichts.
Erstens kommt alles anders und zweitens als man denkt!
Wie oft ich mir vorstellen, wenn ich jetzt sehen könnte wo ich mit mitte dreißig bin.

Aber auch Gretchen sagt in am Ende von 'Mist schon wieder einen Frosch erwischt' genau die richtigen Worte über Zeitreisen. Man könnte sich nicht mehr über die kleinen Sachen freuen. Es gäbe keine Überraschungen mehr. Und doch hat man Angst vor dem was auf einen zukommt. Schafft man die großen Herausforderungen des Lebens? Man sollte immer daran glauben was man tut, denn wenn man nicht davon überzeugt ist, sollte man es lassen. Und wenn man sich sicher ist, dass Schauspiel sein Leben erfüllt und auch damit glücklich ist, dass es höchstwahrscheinlich nicht zur großen Karriere reicht, sollte man es machen! Wozu gibt es denn Träume, wenn nie einer wahr werden würde?

So und jetzt ist gut mit dieser depressiven Phase in der ich schon wieder stecke.Fröhlich Musik aufdrehen uns ab gehts!

Heute hatte ich endlich wieder Zeit mit meiner herzallerliebsten Cousine in de Stadt zu gehen!
Habe mich gleich mal wieder aufgeregt, dass jetzt auch noch der letzte Rossmann beschlossen hat kein Eis mehr zu verkaufen! Ich meine was soll denn das? Ich brauche mein Wassereis!
Musst mich dann mit einem anderen und drei Blasen zufrieden geben.
Trotzdem war es ein toller Tag und ich hoffe ihr konntet das schöne Wetter genauso gut wie ich genießen. Beten wir dafür, dass die Sonne uns nicht so schnell wieder verlässt!

Einene angenehmen Abend ihr Lieben!

Anni


6 Kommentare

Schauspiel von complexxy 02.04.2011 00:36

Heut früh bin ich aufgewacht und mein erster Gedanke war?
Ich werde Schauspieler.
Ne, stimmt nie, dass hab ich nicht gedacht zumindest nicht heute früh.
Aber ich habe es schon gedacht und ich weiß das viele menschen nachts davon träumen, aber wie groß ist die wahrscheinleichkeit weltberühmt zu werden? Nicht besonders groß, vorallem wenn man daran denkt das, dass hier Deutschland ist und nicht Hollywood.
Und auch wenn man eine Schauspielschue besucht hat bedeutet, dass nicht mehr viel.
Aber jetzt zu dem was ich heut früh gedacht habe: Wir sind alle Schauspieler!
Wir stehen am morgen auf und gehen zum Kleiderschrank und schon geht unsere Rolle los. Wie sieht der Schrank aus? Schwarz/Weißer Designerschrank und Eiche-Rustikal? Und wie sieht es darin aus? Preislage 100 aufwärts oder eher 100 abwärts? Haben wir unsere Kleidung an geht es weiter. Sagen wir mal wir tragen ein blaues T-Shirt mit einem lustigen gelben Vogel darauf und einfache Blue-Jeans. Als wer versuchen wir rüber zukommen? Lebensfroh. Würde unsere Kleidung Ton-in-Ton schwarz sein, wären wir pessimist und wenn alles farblich abgestimmt ist stylisch. Ich könte das ganze jetzt so fortführen, aber es wäre zu lang und ich denke jeder versteht was ich meine. Ich will weitergehen, nehmen wir am wir haben Zähnegeputzt und gefrühstückt. Wir treffen auf andere Menschen und fangen an in unserer Rolle aufzugehen.
Wir besitzen alle nsere Maske, die wir nicht ablegen wollen oder können. Wir verdrängen unsere Probleme, weil unsere Rolle immer gute Laune hat oder bleiben selbst beim Thema Tod kalt nur, weil wir einen eiskalten Geschäftsmann mimen.
Was ist hinter dieser Maske? Kalte, gesichtslose Monster ohne Seele oder kleine verletzte Gestalten die keinen Mut zur Selbstverwirklichung besitzen? Ich muss sagen ich bewundere alle Menschen die Anders sind als der Strom, die ihre eigene Musik hören und nicht das tragen was auch alle Anderen tragen, aber sind das nicht die Besten Schauspieler? Sie tun so als wären sie gegen den Strom immun, aber sind die, die vorneweg schwimmen.

LG Paula

PS: Ich will hier niemanden kritisieren, es ist meine freie Meinungsäußerung und ich habe nicht vor damit tausende Leute auf mich oder Andere los zuhetzen.


Jetzt kommentieren

Normalzustand. von Anni_ 01.04.2011 14:02

Na ihr Lieben,

Es ist völlig normal sich alle zwei Wochen so dermaßen zu verletzte, dass es einen beim gehen behindert. SO wie ich, ich bin das beste Beispiel dafür. Nichts kann schnell genug gehen, genau das dachte ich mir auch, als ich drei Stufen auf einmal genommen habe und die Treppe raufgeflogen bin. Habe mir so dermaßen die Stufe unter mein Knie gehauen, dass ein Nerv beschädigt ist, sodass mein Füß leicht taub ist. Aber das ist kein Problem, völliger Normalzustand.

Habe mir dann gestern auch das Buch 'Jesus liebt mich' geholt und ich kann bis jetzt nur sagen: große Klasse. Es ist wirklich total gut geschrieben und die Gedankengänge der weiblichen Hauptfigur erinnern mich manchmal etwas an Gretche, welches mir sehr sympathisch ist!
Und auf den Film mit unserem geliebten Flo kann ich sowieso nicht warten!

Juhu, eine weitere anstrengende Woche ist geschafft, und die Erdkundearbit heute habe ich auch ohne zu lernen geschafft! Glich witme ich mich wieder dem Buch mit einer Tafel Schokolade, welche ich mit Sicherheit weg inhalieren werde! An den vier Stunden Sport, zusammengesetzt aus Kunstturenen und Badminton, welche ich heute eigentlich hätte, es aber auf Grund meines Knies nicht geht, kann ich somit gur entweichen! Die Motivation dazu hält sich sowieso in Grenzen.

Das Wochenende ruft, eine Freunde!

Anni


1 Kommentare

Auf gehts! Zukunft ruft! von Anni_ 29.03.2011 15:56

Halli Hallo,

ein weiterer Schultag ist überstanden und ich wurde mehrmals angemeckert, weil ich angeblich zu laut sei, wegen den Abiturprüfungen! Eine Umverschämtheit! Ich habe mich die ganze Zeit leise verhalten aber nein, ich bekomme immer den Ärger.
Ich habe meine Rede für Deutsch auch erfolgreich geschrieben, finde sie aber grottich. Aber nochmal alles zu überarbeiten ist auch viel zu anstrengend!
Ich habe sogar eine Folie beschrieben und ich werde einen Aufstand machen, wenn mir das nicht als Plus angerechnet wird.
Werde total begeister über einen Studiengang schwärmen und wie toll ich ihn doch finde, obwohl ich daran verzweifle was zur Hölle ich studieren soll! Auf jeden Fall nicht das, was ich morgen vortrage, aber das muss ja auch niemand erfahren. Hat die ja wohl mal gar nichts zu interessieren.

Hatte mal vor längerer Zeit angefagen ein Buch zu schreiben, aber bin nicht allzuweit gekommen.
Ich bin so unkreativ manchmal, das ist unmöglich.
Ich weiß einfach nicht wie ich weiter schreiben soll, vorallem weil es ein Thriller ist und deswegen spanndend sein sollte. Die Energie mich damit aber aktiv auseinander zusetzten kann ich auch nicht aufbringen.

Irgendwie erachte ich es nicht für pedagogisch wertvoll, immer die schlechtere Note zu geben, damit sich die Schüler anstrengen. Bei mir bewirkt das genau das Gegenteil: Ist ja egal was ich mache, ob ich jetzt auf einer guten oder schlechten vier stehe. Ich meine, soll ich mich dafür anstrengen, damit es zum Schluss heißt: 'Ja, eine vier, aber eine sehr gute.' Dann kann ich auch gleich hören: 'Hm, noch eine vier, aber eine knappe' und hatte dafür mehr Freizeit im Halbjahr. Ich benötige die bessere Note, damit ich weiß wofür ich gearbeitet hatte. Deshalb fehlt mir auch jegliche Motivation für Physik, denn dieser Lehrer meint wohl jedes Mal mich neu motivieren zu wollen. Erfolglos mein Lieber, erfolglos!
Ha, dieser Mist ist nächstes Jahr als erstes abgewählt!

Habe mich noch immer nicht für diesen Test angemeldet, der mir helfen soll einen guten und geeigneten Studiengang zu finden. Meine Ziele zu erreichen steht bei mir wohl noch nicht an erster Stelle, aber das kommt bestimmt nocht. Irgendwann. Vielleicht.

Anni


Jetzt kommentieren

Kann ja mal passieren! von Anni_ 28.03.2011 14:08

Guten Tag ihr Lieben,

die Nacht war schlaflos, warum auch immer.
Bis ich mich dann entschieden habe aufzustehen, um etwas zu trinken hat es viel überwindung gekostet. Dabei bin ich auf eine sehr interessante Frage gestoßen: Wie soll man im dunkeln den 'Light Button' an der Wetterstation finden?
Das ist doch total unlogisch: Man muss erst das Licht anmachen, um den Button zu finden und dann brauch man ihn ja auch nicht mehr, weil man das große Licht ja schon anmachen musste!
Ich finde, dass ist eine ziemlich sinnfreie Idee, denn nachts kann man diesen dummen Knopf nie im Leben finden! Nachdem ich mich über die Technik, welche ich sowieso nicht verstehe wieder hingelegt hatte, konnte ich noch immer nicht schlafen.
Am Morgen, welcher mir auf Grund meiner schlaflosen Nacht wie eine Stunde später vorkam stand Mathe an. Ha! Unser Lehrer ist der unfähigste überhaupt! Das glaubt man gar nicht!
Nachdem wir also eine Aufgabe zum ZWEITEN Mal gemacht hatten (ich habe mich schön gemeldet, wenn schon denn schon. Habe ja nicht so oft die Gelegenheit dazu) kam nach Kunst die Physikarbeit.
Die ist mittel bis schlecht verlaufen.. Tja, mal sehen was das alles so mit sich bringt!
Eigentlich ist es ziemlich egal was ich schreibe, weil der sehr geehrte Physiklehrer mir so oder so eine vier gibt!
Nicht aufregen, ein und ausatmen.

So, in Kunst ist meine nächste Aufgabe: Ich zeichne einen Filmstreifen (mehrere Szenen) aus Doctor's Diary! Wie ich ich mich freue!
Wir durften unsere lieblingsserie/film/Buch aussuchen!
Ich denke, ich nehme einige Szenen aus der Happy End Folge! Wahrscheinlich eine von euren Siggis, die wirklich sooo große Klasse sind! Da sind die Übergänge schon so toll geworden!
Wahrscheinlich ziehe ich die schönen Szenen mit meinen künstlerischen Leistungen aber nur in den Dreck! Vielleicht, wenns schön wird lade ich es hoch!
Eher unwahrscheinlich, aber Wunder soll's geben, meine Freunde!

liebste Grüße an diesem schönen Frühlingstag, Anni


Jetzt kommentieren

Playlist #1 von Antonia 28.03.2011 00:55

Obsessed mit diesen Liedern:

I Blame Coco- Selfmaschine:

http://www.youtube.com/watch?v=0j6VoW6vv9Y&hd=1



Blink 182- I Miss You:

http://www.youtube.com/watch?v=8w21eMRKUQI&hd=1



James Blunt- So Far Gone

http://www.youtube.com/watch?v=vHuCc4-J0Gw&hd=1



Glee Cast- Don't Stop Beliving:

http://www.youtube.com/watch?v=O67us1bUlVQ&hd=1



Billy Joel- Piano Man:

http://www.youtube.com/watch?v=HVKtL9VU8rQ&hd=1


1 Kommentare

Vorspulen, bitte. von Anni_ 27.03.2011 17:15

Und schon wieder ich!

Boah, bin ich froh, wenn die nächsten zwei Wochen zu ende sind und ich den ganzen Stress mit den Arbeiten überstanden habe!
Und nicht vergessen: Freitag in zwei Wochen wird auf ZDF um 20.15 Uhr die Aufnahmen vom Deutschen Filmpreis gezeigt! Flo ist gleich mehrmals nominiert, und ich würde mir wirklich wünschen, dass er den Preis für das beste Drehbuch gewinnt, denn das hat er wirklich verdient! Oder eben die Hauptrolle! Hach, schwärm.

'Umso mehr ich lernen muss, umso sauberer ist mein Zimmer!'
Das stimmt wirklich. Habe erstmal geputzt und geputzt. Nicht, das es nicht nötig gewesen wäre, aber Physik hat eben wieder den kürzere gezogen. Wenn es sich nicht auf meine Note auswirken würde, wäre es mir grundsätzlich auch egal..

Eigentlich wäre jetzt noch meine Rede für Deutsch dran, welche ich über einen Beruf meiner Wahl vortragen muss. Na toll.
Dann gab es solche, die meinten sie hätten keinen Beruf, fänden die APPD (oder so; ist eine Partei) ganz doll, die dafür steht: Arbeitslosenrecht für alle!
Das sind dann wohl auch meine Mitschüler die eine sehr perspektivlose Zukunft haben.
Bei denen geht es nichtmal darum, dass sie nicht schlau wären, nein, die haben einfach kein Bock sich auch nur ein bisschen anzustrengen. So kann man sein Gehirn auch mit 16 wegrauchen, naja, ist ja nicht mein Leben.
Ich werde nur ständig von Zukunftsängsten geplagt! Das ist wirklich schrecklich!
Ich habe nämlich nach mehreren Studiengängen die ich toll fand nun keinen blassen Schimmer mehr was ich machen möchte und verzweifle so langsam daran.
Nehme mir jetzt vor, mich für diesen Berufetest im April anzumelden.
Das ist doch mal ein Ziel!

liebste Grüße, Anni


Jetzt kommentieren

Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|Kreative Wunderwelt|
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 0
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Legende : Admin| Mods| Mitglieder| Oldies| Nullposter|
Xobor Xobor Blogs