Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 598 Mitglieder
473.136 Beiträge & 2.924 Themen
Beiträge der letzten Tage
Das ganz normale Chaos... - Willkommen im Userblog von VeRni95 (Alle Artikel des Nutzers anzeigen)
Sind denn alle bekloppt??
von VeRni95 am 12.04.2011 17:32 Uhr .

Muss euch leider mitteilen, dass sich an meiner Stresssituation nicht wirklich viel verändert hat.

Heute nochmal fette Hausaufgaben aufbekommen. Als ob ich nicht schon genug für nächste Woche zu tun hätte.
Zumindest ist unsere Englischlehrerin krank und somit fallen am Freitag die letzten beiden Stunden flach und ich kann mich schon um 12 nach Hause verpieseln. Wenigstens ein kleiner Lichtblick in dieser verregneten und total LK-überladenen Woche.
Donnerstag: Chemie-Lk. Alkane, Alkene, Alkine (Kohlenwasserstoffe), Molares Volumen
Freitag: Lk Sozialdiakonie. Kommunikation.
Heute: Lk Geographie. Bevölkerung Asien
Gestern: Lk Informatik. Pixelgrafik, Vektorgrafik, Objekte, Attribute...
Und noch weitere unzählige Hausaufgaben. HALLO?
Warum wir morgen keine Leistungskontrollen schreiben? Morgen ist Vorbereitungstreffen auf Auschwitz. Ja! DAS Konzentrationslager in Polen, was so berühmt ist. Wir, das heißt unsere Klasse und unsere Parallelklasse, fahren vom 2.5. bis zum 6.5. nach Auschwitz. Das heißt für mich, dass ich an dem Montag früh 3.45 Uhr vor der Schule parat stehen muss und nach einer 8-stündigen Fahrt die Zimmer beziehen darf. Ja. 3.45 Uhr!
Egal. Wer eine 12 stündige Fahrt nach London überlebt, wird wohl auch das wegstecken können.
Am 6. bin ich dann wieder gegen 22 Uhr an der Schule. Da ich ja eh mehr oder weniger so ein abenteuerlustiger Mensch bin und ich mich auch sehr für dieses Thema interessiere, so grausam und menschenverachtend es auch sein mag, wird es wohl für mich definitiv nicht langweilig werden.
Probleme gibt es da nur mit der Zimmerverteilung, weil es nur ein zweier Zimmer gibt und es darum schon von Anfang an eine Menge gekloppe gibt. Ich würde es wirklich gerne aufschreiben, aber da säße ich vermutlich heute Abend noch... Also lasse ich es lieber

Ansonsten kann man sagen, dass die Jungs aus meiner Klasse mir in letzter Zeit eine Menge Kopfschmerzen verursacht haben. Könnte daran liegen, dass die gestern mit den Zeigestöcken für die Tafel auf den Holzbänken rumgekloppt haben. Sicher wisst ihr, dass das ein sehr angenehmens Geräusch ergibt. Auch ist es nicht direkt leise
Bei lauten Geräuschen ist es dann bei mir immer so, dass meine Augen wie wild anfangen mit flackern, wenn, wie in diesem Fall, der Zeigestab auf den Tisch aufknallt.
Jeder hat eben so seine kleinen Problemchen. UND DIE ZWEI VOLLPFOSTEN HABEN GANZ BESONDERS GROßE!

Tja, jetz ist es auch schon wieder so weit und mein Blog Eintrag ist hiermit offiziell beendet. Wie das Leben eben so spielt. Meine Mutti hat mich eh wieder vom PC vertrieben und so bietet es sich gleich an, dass ich noch eine Mathehausarbeit zu erledigen habe. Werde vermutlich noch den ganzen Tag damit verbringen

Euch allen anderen noch einen schönen, hoffentlich sonnigen, und stressfreien (im Gegensatz zu mir) Restdienstag.
Wünscht mich für Morgen alles Glück der Welt, dass ich doch noch das Zweierzimmer mit meiner Freundin bekomme! Wäre für alle Beteiligten das Beste

Liebste Grüße
Verena




Endlich Wochenende!
von VeRni95 am 08.04.2011 16:35 Uhr .

Herzlich willkommen zu meinem zweiten Blogartikel!

Erstmal: Danke an Anni und Antonia, die mir die ersten Kommentare zu meinem Artikel dagelassen haben! Find ich toll!
Kann mich wirklich nicht erinnern, wann ich das letzte mal so glücklich war, dass Wochenende war. Kurzvortrag hat sich erledigt.. naja.. zumindest für diese Woche. Dafür heute ne Klassenarbeit in Englisch geschrieben. War aber auch net viel besser. Auf jeden Fall war ich froh, dass ich mich nicht zum Affen machen musste. Nächste Woche wieder ne Einzelstunde Englisch und dann bin ich auf jeden dran. Naja... ob ich sie bestechen kann?
Heute in Mathe war auch wieder die Hölle los! Eigentlich ist das ja nichts Neues, weil eigentlich jeden Freitag in der letzten Mathestunde totale Unruhe in der Klasse herrscht. Aber es passiert nicht jeden Freitag, dass ein Mitschüler auf einen anderen losgeht, in eine runterhaut und die Lehrerin so schockiert ist, dass sie auch nicht mehr machen kann als mit offenem Mund an ihrem Tisch zu sitzen. Ich mich schön meinen Aufgaben gewidmet und garnicht mitbekommen, dass der handgreiflich wurde. Erst als es einen Knall gab und Hefter inclusive Stiften untenlagen bin ich voll aufgeschreckt. Hab garnet gepeilt, was so richtig los war und hab nur gesehen, wie der den schon am Hals gepackt hatte und den ins Gesicht geschlagen hatte. Sonst is der überhaupt nicht so, umso mehr war ich über den Ausbruch von den geschockt. Der wurde dann kurzerhand zur Schulleiterin geschleift. Das "Opfer" wollte erst nicht mitkommen, hat sich dann aber nach Überredungsveruschen dazu durchgerungen. Vielleicht hatte er Angst? Wie auch immer. Keine Ahnung, was die Schulleiterin dann mit dem gemacht hat, aber ich bezweifle, dass er ne Anzeige bekommen hat Klar hat "das Opfer" ihn belappt, als er vorne stand bei der Lehrerin und nach mehreren Ermahnungen, die eine Form hatten wie "halt deine Fresse du Arschloch" oder "Schnauze jetz", immer noch nicht aufgehört hat, aber muss er da so aggressiv werden, nur weil er auf seine Beleidigungen nicht reagiert hat? Irgendwie ist das schon krass. Die Disziplin der Klasse hat dann auf jeden Fall wieder stark nachgelassen, falls das überhaupt ging, als die Lehrerin mit unten im Sekretariat war. Unsere Klasse ist schon irgendwie seltsam aber das war sie auch schon immer.
Auf die Gefahr hin, dass der Beitrag ellenlang wird kommt jetz trotzdem noch mehr, weil heute so einiges passiert ist:
Habe heute total Muffensaußen bekommen als mich die Schulleiterin gebeten hat, mit ihr nach unten zu kommen. Sollte meine Schwester gleich noch aufsuchen und sie mitnehmen. Mir war natürlich klar, dass ich nichts ausgefressen hatte und auch der Fall, dass ich schlafwandle, in die Schule einbreche und die gesammte Inneneinrichtung demmoliere schien mir sehr unwahrscheinlich... Jetzt musste ich gerade drüber nachdenken!
Gut. Spaß bei Seite. Auf jeden Fall gibts bei uns in der Schule ein Fach, welches alle zwei Wochen stattfindet, mit dem Namen "AG" oder ausgeschrieben Arbeitsgemeinschaft. Keine Ahnung, ob es bei euch auch sowas gibt. Sämmtliche Schüler, 5.-10. Klasse nehmen an dieser AG teil, wobei die Schüler allerdings zwischen verschiedenen AG's wählen können. Ich persönlich habe mich für die AG "Mode und Schneidern" oder auch "Modisches Gestalten" gestalten entschieden. Das Problem: In der letzten Stunde wurde das Portemonaie der Leherin geklaut. Nur die AG-Schüler können es gewesen sein, weil das Geld vor der Stunde noch da war und danach eben nicht mehr.
Nur damit das klar ist: Wir reden hier von unschlagbaren 160 €!
Umso größer war der Ärger der Lehrerin... Der "Dieb" soll das Geld am Montag in den Briefkasten der Schule werfen. Die Schulleiterin persönlich saß mit am Tisch und diese, geschweige denn die AG-Lehrerin, will wissen wer es war. Mich würde es allerdings schon reizen das zu erfahren Ich hoffe einfach nur, dass das Geld wieder auftaucht, sonst muss die Lehrerin das Geld aus der eigenen Tasche bezahlen und das wünscht man natürlich keinem.

Das war erstmal das Aktuellste vom Aktuellstem.
Habe mich heute auch zu Tode geärgert, dass in sämmtlichen Geschäfften in der Umgebung die "Gala" ausverkauft ist. Könnte daran liegen, dass freitags immer die Neue rauskommt. Meine liebe Mutti hat heute im Schreibwarenladen angerufen (war da heute schon mal, hab allerdings vergessen mein Telefonnummer zu hinterlassen, damit die mich anrufen können, wenn das nachbestellte Exemplar ankommt. Hab mich gefreut, dass die das nachbestellt haben . Hoffentlich schicken die mir auch das Richtige:) und unsere Telefonnummer hinterlassen. Müsste die nächsten Tage ankommen. Hoffentlich bald!

Hier noch ein Lied, was ich jeden Morgen anhöre, dass allerdings schon älter ist. Hab aber wiederentdeckt, wie schön es eigentlich ist (kannst die Version ohne Timberland noch garnicht. Muss aber sagen, dass es mit ihm noch tausendmal besser klingt):



Hier hab ich leider kein anderes gefunden. Trotzdem gut. Kann man mitsingen Kann ich aber auch so, weil es wie gesagt bei mir in Dauerschleife läuft:



Ist wieder viel zu lang geworden. Schande über mich!
Aber wenn ich schon keine Zeit mehr habe an meiner FF weiterzuschreiben kann ich euch wenigstens an meinem Privatleben teilhaben lassen Nochmal sorry, Anni!
Schönen Tag noch und mega Spaß bei der Filmpreis Verleihung um 22.15 Uhr im Zdf!
Werde mir heute erstmal mit meiner Schwester "Die Welle" zu Gemüte führen. Empfehlenswert!

glg Verena




Alles zu viel.
von VeRni95 am 05.04.2011 17:20 Uhr .

Hallo ihr da draußen!

Kennt ihr das, wenn euch alles über den Kopf wächst? Euch alles zu viel wird und ihr einfach nicht mehr weiter wisst? Ihr einfach keine Lust mehr auf Leute, Situationen oder was auch immer habt? Ich denke schon. Vielleicht ist es auch eine ganz menschliche Situation mit der wir alle klar kommen müssen. Wer weiß?
Hauptsächlich geht es bei den Schülern unter uns vermutlich um die Schule, die Hausaufgaben, die Noten oder vielleicht auch die erste große Liebe. So wie bei mir.
Die Leute sagen ja immer: "Ach, das geht schon vorbei", aber ich habe das Gefühl, dass bei mir garnichts vorbei geht! Eine Klassenarbeit nach der nächsten, Kurzvorträge ohne Ende, scheiß Freunde und dazu kommt noch total die Panik vor solchen Sachen. Ich bin innerlich so verkrampft und angespannt, dass ich innerlich immer mehr zerbreche. Irgendwie muss ich echt aufpassen, wie ich damit umgehe. Die Tage gehen so schnell vorbei, dass ich versuche jeden Augenblick zu genießen, was sich bei so einem Stress in der Schule allerdings sehr schwierig gestaltet. Von einem Jungen weiß ich auch einfach nicht mehr, was er von mir hält. Auf der einen Seite ist er total nett, schenkt mir Aufmerksamkeit, heute hat er mich sogar angegriffen. Habe gedacht, dass ich wegschmelze. Und im nächsten Augenblick schaut er mich missbilligend an, beleidigt mich sogar.
Wir bekommen zwei Hausarbeiten auf, die von dem Abgabetermin nur eine Woche auseiander liegen und sich total überschneiden. Nächste Woche Dienstag ist die erst fällig und eine Woche drauf die nächste. Mit der letzteren hab ich noch garnicht angefangen und die andere ist noch nicht einmal fertig! Wenn ich schon daran denke, dass ich sie nächste Woche abgeben muss, könnte ich k****.
Bei der Deutschklassenarbeit hab ich auch kein gutes Gefühl. Heute geschrieben und ich hätte austicken können, so schwer war die!
Ich bin mal gespannt, wenn der ganze Sche** aufhört. Wann die Gefühle aufhören. Die Hausaufgaben und Arbeiten und letztendlich die Kurzvorträge in Englich, die wir auswendig lernen müssen. Aber vermutlich erst nach dem Schulabschluss... wer hätte das gedacht? Und an die Prüfungen, vorallem die mündliche in Englisch darf ich garnicht erst denken...





Artikel: 3
Beliebteste Blog-Artikel
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 0
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Legende : Admin| Mods| Mitglieder| Oldies| Nullposter|
Xobor Xobor Blogs