Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 717 Antworten
und wurde 32.004 mal aufgerufen
 Marc Meier Fanclub
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 29
Milka ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2008 15:13
#426 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

Marc guckt ihr verzweifelt hinterher. Dann geht er auf die suche nach Gabi. Die findet er im Schwestern-zimmer.

Marc: "Du miststück! Es ist aus. Bist du jetzt zufrieden?"
Gabi grinst. "Nicht ganz" Sie geht auf ihn zu und küsst ihn. In dem Moment kommt Gretchen rein...

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 15:44
#427 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

gretchen: ach guck mal an ...
sie hat dich geküsst ja?
naja gleich udn gleich gesellt sich gerne nicht!!
marc: gretchen bitte ... lass uns reden !!
gretchen: da gibts nichts mehr zu bereden !!
marc is total verzweifelt !! er will gretchen nicht verlieren ... oder hat er sie schon verloren ?!

Sternchen ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2008 15:52
#428 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

Gretchen mit Tränen in den Augen : " Verdammt Marc .. Ich .. ich habe dir wirklich geglaubt. Ich habe versucht dir zu vertrauen. "

Marc : " ... "

Gretchen : " Wie kannst du mir sowas nur antun. Ich bin, seiht ich dich das erste mal gesehen habe, in dich verliebt Marc ! .. ach, weißt du was ? Dich trifft keine Schuld. Du kannst nichts dafür das ich dumm und naiv genug dafür war, mich in dich zu verlieben. .. nein, dich trifft keine Schuld. Ich hätte es besser wissen müssen .. Ich hätte wissen müssen das du immer noch das selbe, selbsverliebte, arrogante ARSCHLOCH bist. "

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 15:57
#429 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

marc: das stimmt nicht !!
gretchen ich liebe dich ...
gretchen: marc deine lügen kannst du jemanden anders auf die nase binden ...
marc: wie soll cih es dir beweisen das ich dich liebe ..!!
gretchen: du kannst es mri nicht mehr beweisen weil cih nicht mehr will udn auch nicht mehr kann marc !!
du machst mcih akpuut ich bin seelisch am ende meiner kräfte !!
udn daran bist du schuld ...
ich werde gleich zu meinem vater gehen udn kündigen ...
dann bist du mcih los und kannst von mir aus noch das ganze krankenhaus durchvögeln !!
marc: gretchen mach da snicht!!! bitte !! ich brauche dich doch !!
gretchen du brauchts mich vllt um deine sammlung erweitern zu können ... gretchen nein glaub ihm nicht er hat sich nciht geändert !! du musst es akzeptieren !!

Tweety ( Gast )
Beiträge:

23.08.2008 16:09
#430 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

gretchen geht sofort in die cafeteria und isst ein riesengroßes stück schokokuchen.
plötzlich bekommt gretchen magenschmerzen
warum hab ich auch so viel gegessen??au!
sie denkt sich nichts weiter.

Sternchen ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2008 16:41
#431 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

Marc will Gretchens Hand nehmen als sie sie schnell wegzieht.

Gretchen : " Marc ! Fass mich nicht an. Fass mich nie wieder an .. "

Gretchen geht wütend weg.

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 17:53
#432 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

marc: aber gretchen es tut mir doch leid!!!
vom weiten hört man nur noch von ihr:
da skannst du dir sonst wo hinschieben !!

gretchen flieht aus dem krankenhaus ... es regnet in strömen und gretchen geht ohne jacke udn ohne schirm einfahc nur mit starrem blick in den regen ...
sie fängt an zu weinen udn schreit :
herr warum tust du mir das an ? warum tut er mir das an ?? wieso muss ich so leiden ...
sie geht auf die knie udn sitzt im regen ...
marc sieht sie aus seinem büro aus und rennt sofort zu ihr ....

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

23.08.2008 18:00
#433 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
er geht auf sie zu und will sie in den arm nehmen

G: geh weg!
nimmt marc´s hand weg und will aufstehen und weitergehen
M: jetzt bleib doch verdammt noch mal stehen und hör mir zu!
G: lass mich in ruhe
sie will weitergehen doch er packt sie von hinten am arm und zieht sie zu sich
er räuspert sich und sagt
M: da gab es mal jemanden, der mir gesagt hat, dass man vor problemen nicht davon laufen sollte.
jetzt komm mit rein und wir reden über alles. du wirst krank werden, wenn du noch länger hier im regen bleibst.
gretchen muss niessen sagt aber nichts dazu und zieht eine schnute
M: siehste hab doch gesagt, dass du krank wirst, also gib dir nen ruck und komm schon mit.
er nimmt ihre hand und will sie in richtung eingang ziehen...

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 18:07
#434 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

gretchen versucht sich dennoch los zu reißen doch marc hält sie so sehr fest das sie es nicht schafft ...
gretchen: ja jetzt bin ich drinnen und?
geh du zu deiner gabi udn lass es dir gut gehn ich komm schon klar...
marc: jetzt hör doch mal auf mit gabi ... verdammt noch ma ich liebe DICH udn nur dich ..und ich will dir jetzt erklären
gretchen unterbricht ihn..
was willst du mir erklären ?? wie irh vllt ne kleine nummer im behandlungszimme rgeschoben habt oder wie e szu dem kuss kam ...
komm hör doch auf marc ... du liebst mcih kein stück sonst hättest du es nicht zugelassen das sie dich küsst ...

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

23.08.2008 18:14
#435 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
M: schön du glaubst, dass ich immer noch jede flachlege, aber du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass ich so blöd bin und mich noch mal auf gabi einlasse, nach allem was sie getan hat.
warum denn nicht, hab ja sowieso schon rausgefunden, dass dein offenbar in der leistengegend sitzt!
gretchen sagt gar nichts und schollt.
M: und was wird das jetzt? könntest du mir vllt auch mal ne antwort geben.
gretchen überlegte was sie sagen sollte, als plörzlich ihr beeper los ging.
G: marc ich muss gehen ,hab nen notfall.
M: gut reden wir eben später. ich komm gleich mit, meiner geht bestimmt auch gleich.
gretchen guckte auf ihren beeper und sah dass sie zu ihrem vater kommen sollte.
Na toll auch das noch.

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 18:17
#436 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

gretchen: nein marc zu diesm notfall kommst du nicht mit !!
marc: wieos denn nicht? wir arbeiten doch immer zusammen ...
gretchen: ja schon aber dies ist kein normaler notfall...also lass mcih alleine gehn ...
gretchen ging und marc folgte ihr ...
er sieht gretchen in das büro ihres vaters stolzieren udn er bleibt vor der tür stehen
was die da drin wohl miteinander bereden ?

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

23.08.2008 18:25
#437 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
gretchen betritt dass büro ihres vaters...
als sie vor ihm steht, sieht er dass sie wohl geweint haben muss.
F: was ist los kälbchen?
G: och nix papa...
F: na, nach nichts sieht mir das aber nicht aus.ich bin doch dein vater du kannst doch über alles mit mir reden.
wenn ich ihm das mit marc sage, feuert er ihn. obwohl verdient hätte er es ja
F: gut wenn du´s nicht sagen willst. ich habe dir aber was zu sagen
G: was denn? es tut mir leid dass ich letztens zu spät war, das kommt nicht wieder vor
franz unterbricht sie
F: darum geht´s nicht, na ja fast. es geht um deine karriere, ich finde du arbeitest zu wenig daran.
bevor gretchen was sagen konnte fuhr er fort
F: darum habe ich dich für ein seminar in hamburg angemeldet.
Gretchen guckte ihren vater und chef entsetzt an
G: was?! Hamburg?wie lange denn?
F: 6 wochen. ich finde ein bisschen abstand von DEM ALLEN hier, täte dir ganz gut

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 18:30
#438 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

gretchen:WAS?? aber papa ...
ich arbeite genug an meiner karriere udn du kannst mich nicht zwingen dahin zu gehen !!
F: doch das kann ich ... ich sehe doch das es dir nicht gut geht und das verstärkt mein gefühl das es richtig war ...
gretchen mit lautem ton:du willst mcih also abschieben?! dann kann ich ja gleich kündigen !!
sie rennt zur tür sieht marc aber nicht udn franz ruft ihr noch zu : bleib hier kälbchen es ist doch nicht böse gemeint !!
doch gretchen rennt aus dem büro...
sie hat marc gar nicht war genommen ...
marc fragt: was ist denn hier los?

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

23.08.2008 18:36
#439 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
F( in bösem ton): das kann ich ihnen sagen, meier. ich habe meine tochter eigntl damals hier her geholt, damit sie die männer einmal vergisst und auf eigenen beinen steht, und endlich ihren facharzt macht, um vllt das alles hier einmal zu übernehmen. bin ja schließlich auch nicht mehr der jüngste.
bevor marc was sagen kann, macht er weiter...
F: und was passiert, sie stürzt sich gleich wieder ins nächste liebeschaos und macht sich unglücklich.
M: aber...
F: aber damit ist jetzt schluss. ich habe sie für ein fernseminar in hamburg für 6 wochen angemeldet, damit sie mal wieder einen klaren kopf bekommt.
M: aber herr professor...
franz unterbricht ihn
F: nichts aber...es ist das beste für alle beteiligten

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 18:40
#440 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

marc: jetzt lassen sie mich mal aussprechen !!
franz: meier !!
marc: nichts meier ... es ist nicht das beste fuer alle beteiligten ... ich liebe ihre tochter können sie das nicht verstehen !!
udn wenn sie gehen muss dann gehe ich auch !!!
franz ist sprachlos !!

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

23.08.2008 18:50
#441 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
er holt tief luft, dass er sich nicht aufregt wegen seinem herz
F: pfff, was ist denn das für eine liebe?! sie weint doch ständig und wir wissen ja beide wegen was, oder besser gesagt wegen wem.
oder wollen sie das etwa abstreiten. meine tochter hat einen mann verdient, der sie aufrichtig und ehrlich liebt, und bis sie den gefunden hat, soll sie sich gefälligst auf ihre karriere kümmern. PUNKT
und jetzt raus hier. sie haben ja bestimmt noch was zu tun und ich auch noch
franz gab marc den wink, dass er gehen sollte, noch bevor er etwas dazu sagen konnte

zur selben zeit im stationzimmer...

Gretchen und sabine sitzen in der kargen stationsküche auf ihren bürostühlen und trinken ihren kaffee.

G: das kann er doch nicht machen
doch eigentlich kann er, ist ja schließlich mein chef. mist
sabine sprach das aus was gretchen dachte.
s: doch er kann...er ist schließlich dein chef und
G: und mein vater nicht zu vergessen

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 18:55
#442 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

marc steht am türrahmen als gretchen auf einmal zu sabine sagt :
naja dann geh ich halt für 6 wochen nach hamburg... mit marc ist es sowieso aus und vllt gefällt es mir dort udn ich bleibe direkt dort ...
bis sabine etwas sagen konnte hatte marc schon angefangen ... er kniete sich zu ihr hin und sgate ...
nein gretchen das darfst du nicht sagen zwischen usn ist nichts aus bitte ... ich fahre mit dir nach hamburg... es ist mir egal ob dein vater mich dann rausschmeißt aber ich muss dir und ihm beweisen das ich dich wirklich liebe !!
gretchen kann nichts sagen ..... sie ist sprachlos nach dieser rede.. etwas freut sie das schon ,doch die enttäuschung über marc sitzt ziemlich tief...

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

23.08.2008 19:04
#443 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
sie überlegt einen moment, was sie sagen soll, und entscheidet sich für die vernümpftige varriante
G: marc, glaub mir es ist besser so, wenn wir beide erstmal ein bisschen abstand haben
wow, gretchen, du kannst so gut lügen
G: ausserdem...
marc unterbrach sie
M: was redest du da? es ist nicht besser. ich will keinen abstand, also
sabine wollte gerade etwas sagen, als marc sie böse anguckte und sagte
M: schwester sabine. haben sie nicht noch was zu tun?
schwester sabine stellte ihren kaffee auf den tisch, schaute gretchen fragend an, wartete auf eine reaktion, die sie aber nicht bekam und verschwand dann.
gretchen saß immer noch mit ihrem kaffee auf dem bürostuhl und starrte auf den boden.
M: also schau mir in die augen, und sag mir, dass du abstand willst und ich werde es respektieren.
G(leise): glaub mir es ist besser so...
ihr blick ging abwechselnd zu boden und zur wand neben ihr.
M: kannst du mich dabei auch anschauen?

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 19:12
#444 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
gretchen steht auf udn will gehen ... ihre augen füllen sich mit tränen die sie nicht vor marc vergießen will..
marc hält sie jedoch fest udn sagt ihr :
jetzt sag mir wenigstens ins gesicht das du mich nicht mehr sehen willst !!
gretchen schaut ihn an ... marc sieht die tränen die ihr an ihrer wange herunterlaufen...
ich kann das nicht sagen ...gretchen warum kannst du es nicht einfach sagen ? dann würde er dich doch in frieden lassen !!
gretchen: jetzt lass mich gehen!!
marc: nein erst wenn du mit mir geredet hast...
gretcehn jetzt lass mcih gehn ich will hier raus ...
gretchen tickt total aus sie schlägt auf marc ein er solle sie loslassen ...
marc versucht sie zu beruhigen indem er sie in den arm nimmt ... gretchen ist am boden zerstört und heult marc die ganze arbeitskleidung voll !!
gretchen: marc ich kann das nicht ? ich kanns nicht mehr ...
marc: jetzt beruhig dich erstmal mein süßer hasenzahn udn dann reden wir nochmal in ruhe !!

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

23.08.2008 19:18
#445 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
G: was soll das denn bitte bringen?
M: viel, du sagst doch immer man soll reden, also
plötzlich wird er von einem jungen gutaussehenden mann unterbrochen, die fragt wo die cafeteria sei
M(total genervt): aufzug rein, 7.stock rechts
der mann guckt etwas verwundert, als er gretchen sieht und fragt
junge frau, kann ich ihnen helfen?
jetzt reichts marc. er steht auf und faucht ihn an
M: nein können sie nicht! privatangelegenheiten!
JM: ok dann geh ich mal...
M: besser so...

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 19:30
#446 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

gretchen: marc es bringt nichts zu reden ...
das misstrauen ist da und es verschwindet nicht nur weil wir einmal geredet haben ...
vllt sind diese 6 wochen gerade richtig um sich alles durch den kopf gehn zu lassen !!
ich muss erst schauen wie meine gefühle fuer dich aussehn und ob ich dir verzeihen kann ...
marc: aber gre....
sie unterbricht ihn ...
nein marc kein aber ... (sie fängt wieder an zu weinen) ich hoffe nur das du mich vermissen wirst und mich nicht noch mal betrügen wirst !!
marc: gretchen bitte ich flehe dich an geh nicht ... ich halte das nicht aus ...das bringt mich um !!
gretchen: es tut mir leid aber es muss sein... ...
sie steht auf und geht...
marc: wann wirst du gehen ?
gretchen: ich schätze mal morgen ...
ich komme aber morgen nochmal kurz hier ins krankenhaus um mich von allen zu verabschieden ...
wir sehen uns...
sie geht aus der tür raus und marc steht da wie versteinert ...

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

23.08.2008 19:41
#447 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
gretchen geht in die cafeteria.sie braucht jetzt erst mal einen schokoriegel oder am besten gleich zwei. sie holt sich ihre nervennahrung und setzt sich an einen leeren tisch. plötzlich hört sie eine stimme:
"darf ich?" sie dreht sich um, und ist erstaunt, dass es der mann von eben war.
sie schaut sich im raum um, und sieht dass alle tische besetzt sind und erwiedert: "wenn´s sein muss."
JM: oh, sie sind aber ganz schön zickig, ihr freund hats bestimmt nicht leicht.
G: ich hab keinen also...
JM: nicht?und wer war das gerade eben?
G: ich wüsste zwar nicht was sie das angeht, aber das war mein oberarzt.
JM: ach so , nennt man das heute so?! und grinst gretchen dabei an.
ich heiße übrigens Alex und sie?
G: frau dr. magarete haase (sie betont dabei das frau und dr. besonders)
Alex: oh so förmlich,dabei sind wir doch bald kollegen

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 19:46
#448 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

gretchen kriegt große augen !!
gretchen: wie?
alex: ja ich bin der neue oberarzt der kinderstation...
gretchen: achja... udn wann fangen sie hier an ?
alex: ich muss ab morgen erst auf einen kongress zur aufrischung und danach gehts los-..
g: hamburg?
a: ja woher wissen sie das ?
g: da muss ich auch hin
a: haben wir noch mehr zeit uns kennen zu lernen ...

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

23.08.2008 19:55
#449 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten
gretchens begeisterung hält sich sichtlich in grenzen
na super, den einen abgeschossen, kommt schon gleich der nächste, mir bleibt auch nix erspart.
alex lächelt sie an, und gretchen lächelt gequält zurück.

Diese Situation bekommt Marc, der sich nach dem gretchen einfach davon gerauscht war, in der cafeteria zur beruhigung eine rauchen wollte, mit. er stürmt auf die beiden zu...

M: so sieht also dein "abstand" aus, sich direkt dem nächsten an den hals zu werfen.
alex guckt marc erstaunt an. darauf hin mustert marc alex von oben bis unten. gretchen ist völlig überfordert mit der situation, sie würde sich am liebsten in luft auflösen, da marc nicht gerade leise bei seiner ansage war, und sie nun die ganzen leute aus der cafeteria beobachten und tuscheln.
G: können wir da bitte später drüber reden
M: ach jetzt auf einmal willst du reden ist ja mal ganz was neues
A: soll ich lieber gehen?
G: nein bleiben sie ruhig, wir waren eh gerade fertig
M: ja dann...
dreht sich um und geht

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

23.08.2008 23:59
#450 RE: Die Marcgeschichte Zitat · antworten

marc ist stinksauer ...
doch dies vergeht bei dme gedanken das er gretchen 6 wochen lang nicht sehen wird ...

derzeit in der cafeteria..
a: also war das jetzt ihr freund?
G: nein wenn sie es genau wissen wollen ... mein exfreund !!
a: darf ich fragen warum es auseinander gegangen ist?
g: nein!!! dürfen sie nicht !!
udn jetzt auf wiedersehen !!

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 29
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 0
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen