Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 427 Antworten
und wurde 40.021 mal aufgerufen
 Plauderecke zur Serie
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
MarcieMarc Offline

PJler:


Beiträge: 653

14.01.2011 22:30
#301 RE: doch kein fehler Zitat · antworten

Wieso? In der letzten Folge der zweiten Staffel beobachtet sie doch Mechthild und Alexis/Frank durch ein Guckloch. Bei dem Gespräch zwischen den beiden wird doch klar, dass Frank Alexis Identität angenommen hat.

Katze ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2011 23:18
#302 RE: doch kein fehler Zitat · antworten

Stimmt, mein Gedächtnis... Ok, umso besser. Ich nehms zurück, ein Fehler weniger

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2011 18:57
#303 RE: doch kein fehler Zitat · antworten

Gretchen Traum mit der Szene am Steg: Der "alte" Marc tritt in Erscheinung mit Strohhut und offenem Hemd. Er verschwindet hinter dem Segel und der "junge" Marc erscheint. Auch mit Strohhut und offenem Hemd, aber er trägt ein Lederband mit Anhänger um den Hals.

marie96 ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2011 19:35
#304 RE: doch kein fehler Zitat · antworten

hier wurde n paar mal erwähnt das marc in der 2. staffel ne andere wohnung als in der 1. staffel hat und mir is aufgefallen dass er jetzt in der 3. staffel schon wieder ne neue wohnung hat -> in der pilotfolge als gorden wiedermal marcs wohnung eintreten sollte sind sie wieder in sowas wie nem treppenhaus aber in der 2. staffel war man ja gleich draußen am wasser wenn man aus der tür ging

und zu folge 19 is mir aufgefallen als marcs mutter ihm was aus tweiligth vorliest sagt er ja so "gott" und seine mutter denn "ja so werden sie mich nennen,wenn..." und denn dreht marc sich etwas zu ihr und sagt irgendwie: "mit dem tietel?" und dann hebt er seinen arm son bischen und in der anderen kamara ansicht liegt der arm nur auf seinem bauch und in der nächsten sicht hälte er den arm wieder oben :D
finde ich sehr witzig aber auch sympathisch

katha93 Offline

Doktor Rogelt:

Beiträge: 6.133

15.01.2011 22:28
#305 RE: doch kein fehler Zitat · antworten

Jap, das mit der Wohnung von Marc ist mir auch aufgefallen. Hm...vll zieht er ja gerne um.xD

jacobs_girl ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2011 23:56
#306 RE: doch kein fehler Zitat · antworten

vielleicht zieht er dauernd um weil ihn elke verfolgt mit dem neuen buch von ihr und mit marc olivier ...

BitterSweetCherry Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 3.765

16.01.2011 10:56
#307 RE: doch kein fehler Zitat · antworten

Mir ist eigentlich ein "recht großer" Fehler aufgefallen. Und zwar in der Folge "Oh Gott! Mein Mann hat mich nackt gesehen" bittet Gretchen Marc doch um Hilfe, damit ihr Auto wieder anspringt (weil die Batterie ja leer ist...). Dann sind sie draußen und Gretchen soll den Wagen anlassen. Dann würgt sie den Motor aber sofort wieder ab oder macht ihn absichtlich aus. Und dann sagt Marc doch: "Bist Du blöde? Warum machst Du den Motor aus? Der muss doch laufen, damit sich die Batterie wieder auflädt!" Und während des ganzen Monologs im Auto bleibt der Motor doch aus und Gretchen will dann wütend davon fahren, nachdem Marc sie so verletzt hat. Was sie ja dann auch tut, nachdem die Handbremse gelöst ist.

Da stellt sich mir die Frage, wie konnte sich die Batterie so schnell wieder aufladen ...??! Aus eigener Erfahrung weiß ich auch, dass der Motor während des Aufladens laufen muss x)und dass ein paar Minütchen in Anspruch nimmt.

DDfan96 Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.576

16.01.2011 14:24
#308 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Ich glaube das sie denn Motor wieder abgestellt haben damit man das Gespräch zwischen Marc und Gretchen besser verstehen kann!!

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2011 14:34
#309 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Was mir bei dieser Geschichte mit dem Auto auch so ins Auge gefallen ist. Halllloooooo? Das ist ein Ferrari! Der gibt doch mit Sicherheit ein Warnsignal, wenn man das Licht anlässt. Oder ist Gretchens jetzt neuerdings nicht nur blind vor Liebe, sondern auch noch taub!

Mirabella Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 60

16.01.2011 22:00
#310 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Zur Autosache:
Eben ist mir noch aufgefallen, dass das Licht am Auto gar nicht brennt, als man Gretchen hinlaufen und einsteigen sieht...

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2011 22:05
#311 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Das könnte schon sein, weil wenn die Batterie wirklich leer ist, dann kann es auch gar nicht mehr brennen.

Gesine Offline

Student:


Beiträge: 246

16.01.2011 22:07
#312 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Da war die Batterie vielleicht schon vollkommen entladen und deshalb hat das Licht nicht mehr gebrannt.

Mirabella Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 60

17.01.2011 06:59
#313 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Ist schon irgendwie logisch, dass das Licht nicht mehr brennt, wenn die Batterie ganz leer ist

BitterSweetCherry Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 3.765

18.01.2011 16:46
#314 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Zitat von DDfan96
Ich glaube das sie denn Motor wieder abgestellt haben damit man das Gespräch zwischen Marc und Gretchen besser verstehen kann!!



Na, das ist ja logisch ...ooobwohl der Sound vom Ferrari im "Steh-Modus" auch eher "leise" ist. Und wenn man die Schauspieler beim Motorengeräusch nicht hätte gut verstehen können, dann wäre das eben nachsynchronisiert worden ;D. Das machen die doch dauernd bei Szenen, wo der äußere Geräuschpegel zu laut ist.

Die Batterie war leer, aber dennoch leuchtet kurz vorher ein "Reservelämpchen" auf, das darauf hinweist.

Egal, was es nicht alles gibt!

Immerhin konnte Gretchen mit leerer Autobatterie davon fahren. Das ist ein Kunststück!! :D Eine Erneuerung der Technik xD

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2011 14:34
#315 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Dicker Fehler gestern: Die Polizistin spricht von 5 Jahren Fahndung nach Frank Muffke, ihr Mann und Chef nur kurze Zeit später von 3 Jahren.

Au0erdem die Szene, als Marc angeschossen wird. Der Schuss fällt, der Schmerzensschrei von Marc kommt einen Tick zu spät nach meinem Empfinden. Da hätte man ja fast der Kugel beim Fliegen zusehen können.

MarcieMarc Offline

PJler:


Beiträge: 653

20.01.2011 14:45
#316 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Hmm, war das mit den 5/3 Jahren wirklich ein Fehler?

Wenn ich mich recht erinnere, wurde davon gesprochen, dass Interpol seit 5 Jahren hinter ihm her ist. Der Polizist meinte, dass sie seit 3 Jahren an ihm dran sind. Das muss doch kein Fehler sein. Frank war ja offensichtlich lange im Ausland. Was, wenn er seit 3 Jahren wieder in Deutschland gewesen ist und die Kripo Berlin entsprechend seitdem an ihm dran war? Meiner Meinung nach passt das schon.


Edit: Das mit dem Schuss.. hmm. Hatte ich gar nicht bemerkt, aber das kennt man doch von Kindern. Sie fallen hin und ne halbe Minute später fangen sie an zu heulen. Das ist medizinisch ganz gut zu erklären. Marc hatte durch die Kabbelei mit Alexis einen ziemlich hohen Adrenalinspiegel, das hemmt die Schmerzwahrnehmung. Erst, wenn der Stress wieder absinkt, merkt man, dass einem eigentlich etwas weh tut.

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2011 14:54
#317 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Das mit den Aufzährungen der Jahre hätte ich dann lieber ganz weggelassen. Interessiert ja eh keinen, nur wenn man es mehrfach sieht, fällt es halt auf.

Und zu der anderen Sache: Gestern hast Du noch angemerkt, dass in der Serie gerade medizinsich mit Sicherheit nicht alles stimmig ist und dann glaubst Du, dass mit Absicht der Schrei später kam, weil des nun mal diese verzögerte Scherzwirkung gibt? Nee, Schatz, das glaube ich nicht. Ich vermute eher einen schlechten Zusammenschnitt.

MarcieMarc Offline

PJler:


Beiträge: 653

20.01.2011 15:00
#318 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Nö, dass das mit Absicht so geschnitten wurde, finde ich nicht. Ich meine nur, dass das nicht soooo abwegig sein muss.

Wenn man einen Harnwegskatheter so desaströs legen lässt wie bei Brad, dann achtet man sicher nicht auf die schmerzhemmende Wirkung von stressbedingten Adrenalinstößen, soviel ist klar. Marcs verzögerter Aufschrei war nur etwas, was mich jetzt gar nicht so gestört hatte. Das war alles, was ich damit sagen wollte.

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2011 15:04
#319 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Gestört hat es mich auch nicht, war mir nur aufgefallen, weil ich nach dem Schuss noch Zeit hatte zu denken, Puuuh GsD nichts passiert! Und dann kam das Meiersche Aua!

Lässt sich Bora in Sachen Medizin eigentlich immer noch von seinem Bruder beraten? Wurde doch mal irgendwann berichtet. Sonst schlage ich Dich vor, medicine woman!

MarcieMarc Offline

PJler:


Beiträge: 653

20.01.2011 15:10
#320 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Haha, super gerne! Ich würd das sogar ohne Bezahlung machen, Hauptsache ich darf mal die Darsteller kennen lernen.

Irgendeine medizinische Beratung wird er schon bekommen. Ob von seiner Familie (Vater ist doch auch Arzt, oder?) oder eine Agentur, die sowas für Filme/Serien anbietet, weiß ich nicht. Aber wenn man selbst mit Medizin nichts am Hut hat, muss man sich ja helfen lassen.
Gerade medizinische Details leiden natürlich immer unter der Dramaturgie und so, das ist klar. Aber es überrascht mich echt, wie sehr einige bei der Polizeigeschichte oder der Pandemie aus der Haut gefahren sind. Wenn allen hier jeder medizinische Fehler bewusst wäre, oooh mein Gott.

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2011 15:13
#321 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Bei dem Medizinischen sind das dann auch vielleicht Fehler, die man gar nicht so genau wissen will. Mir hat das mit Brads Passierung der Prostata auch schon so gereicht.

Mona Offline

Verknallter Dorfdepp:


Beiträge: 4.929

20.01.2011 15:16
#322 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Das mit den medizinischen Fehlern kommt in fast allen Arztserien vor. Ob die sich nun beraten lassen oder nicht. Darüber könnte man Bücher schreiben. Ich habe das Gefühl, dass es den Verantwortlichen auch völlig egal ist. Das ist zwar eine Arztserie, aber das Medizinische läuft nur so nebenher. In erster Linie geht es hier um Beziehungen.

MarcieMarc Offline

PJler:


Beiträge: 653

20.01.2011 15:21
#323 RE: Filmfehler Zitat · antworten

@Kate
Ja, das mit der Prostata war unglaublich lustig. Ich hab mich echt weggehauen.

@Mona
Ich wollte auch nicht sagen, dass ich den Anspruch habe, dass in medizinischer Sicht alles perfekt ist. So pedantisch bin ich nun wirklich nicht. Ich guck die Serie ja nich aus wissenschaftlichen Gründen.
Es ist nur lustig, wie sich Leute aufregen über Sachen, von denen man zumindest eine vage Vorstellung hat. Aber wenns dann zu medizinischen Faux-pas kommt, weiß keiner davon und stört sich natürlich auch nicht dran.

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2011 19:02
#324 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Ich glaube, dass ich einen Fehler in Folge 4 entdeckt habe und hoffe, dass medicine woman Amira (MarcieMarc) mir den noch bestätigt.

Es geht um den Patienten Sebastian Schewenborn. Als er in die Notaufnahme eingeliefert wird, sagt Gretchen, dass das rechte Auge irreversibel wäre. Dann wird aber genau das untersucht und eine Hornhauttransplantation festgesetzt. Ein irreversibler Schaden ist doch nicht rückgängig zu machen, auch nicht durch eine Hornhauttransplantation, oder?

Außerdem ist das linke Auge ja sichtbar schwerer verletzt,es steckt ein Legostein drinne, das rechte hat ja laut Gordon "nur" eine Verbrühung abbekommen. Gretchen (oder besser Diana) muss sich im Text vertan haben und statt links rechts gesagt haben.

Das wird später bestätigt, als sie am Krankenbett des Mannes sagt, dass das linke Auge nicht zu retten war.

MarcieMarc Offline

PJler:


Beiträge: 653

22.01.2011 22:29
#325 RE: Filmfehler Zitat · antworten

Es kommt ganz darauf an, was für eine Verletzung man sich am Auge zugezogen hat.

Ich muss zugeben, dass ich rein gar keine Ahnung habe, wie ein verbrühtes Auge aussieht, aber was offensichtlich gemeint war, war Folgendes: Durch die Explosion/Verbrühung wurde die Hornhaut des rechten Auges irreversibel geschädigt. Irreversibel heißt tatsächlich unumkehrbar, also nicht zu heilen.
Gretchen hat sich sicherlich unglücklich ausgedrückt mit "das rechte Auge sieht irreversibel aus". Sie war ja am rechten zugange und meinte sicher nur die Hornhaut. Wenn nur die geschädigt ist, ist man blind. Hornhauttransplantationen sind heutzutage aber gang und gäbe und nach erfolgreicher OP kann der Patient wirklich wieder sehen. Medizin ist halt schon faszinierend.

Sebastians linkes Auge dagegen war komplett geschädigt durch diesen Lego-Baustein. Wenn alle Schichten und Strukturen des Augapfels geschädigt sind, dann ist die Sehkraft dort halt nicht wieder herzustellen.

Insofern war es unglücklich ausgedrückt bzw. tatsächlich schon ein Versprecher, ja.


Was mir aber aufgefallen ist: Im OP als Marc "psst" sagt, da kein Einspruch kommt, da hört man auch das EKG nicht mehr. Als ob da jemand am Gerät auf stumm geschaltet hätte.

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
krankheit »»
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 2
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen