Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 926 Antworten
und wurde 22.185 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 38
Kate ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2011 20:19
#451 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Hey Manja,

nach langer Zeit lasse ich mich auch mal wieder hier blicken.

Du meine Güte, ich traue meinen Augen kaum, Du hast das IMMER NOCH NICHT aufgeklärt mit Marcs vermeintlichen Seitensprung.

Respekt, Du hast ein ganz schönes Durchhaltevermögen.

Hoffe trotzdem, dass Du noch die Kurve kriegst.

Aber wundervolle Teile hast Du wieder geschrieben.

Liebe Grüße

Kate

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

17.10.2011 21:10
#452 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Hallo meine Lieben,

ich war heute shoppen und Sonne genießen. Bei dem Ausblick für die nächsten Tage musste das sein. Und es tat richtig gut. Auch wenn meine Augen irgendwie wehtun, fühl ich mich doch gut energiegeladen. Und deswegen guck ich mal, was ihr mir in den letzten Tagen so schönes geschrieben habt.

Also, als erstes ist mir folgendes aufgefallen:

Zitat von Sana
"Willst du Haasenzahn diesen Oberarzt der Chirurgie..."

Und dann fragt der Pfarrer noch: "Was für ein Mann bist du?" (sorry)

@Amira:
Du hattest ja schon angekündigt, dass die Uni bei dir wieder los geht, und was soll ich sagen. Irgendwie fehlen mir deine Kommis. Du hast in deinem letzten so einen schönen Ansatz, was Afrika angeht. Aber ich muss dir auch dazu sagen, er ist so, wie du ihn geschrieben hast, nicht richtig formuliert.
Und zu Mehdi kann ich nur folgendes sagen: Mal drüber nachgedacht, WARUM er Gretchen immer noch gut zuredet, was Marc angeht, obwohl er vor Wochen mal so ein komisches Gespräch mit seinem Freund hatte?

@Anita:
Schön, mal von jemand neuem zu lesen (sorry, falls du eher schon mal kommentiert haben solltest, ich hab nicht mehr alles im Kopf).
Deine Idee ist so gesehen nicht schlecht, aber leider nicht mehr möglich.

@Manu:
Ich kann deinen Masterplan leider nicht einhalten. Also ich schaffe das nicht, mit dem regelmäßigen täglichen Posten. Schade. Aber es sind schon noch ein paar Zeitsprünge bis Weihnachten (in der Geschichte) dabei ... und ich denke schon, dass ich die Auflösung noch vor Weihnachten schaffe zu posten.
Und wie ich schon zu Anita sagte: Ihre Idee ist leider nicht mehr möglich. Aber DEN Hinweis hab ich euch schon in einem Kapitel gegeben.

@All:
Ich sagte doch, der Professor hat manchmal geniale Ideen ... jedenfalls findet er die genial . Und so ein Gespräch von Marc mit der Frau Doktor kann doch nur hilfreich sein, in jeglicher Hinsicht.


So, und jetzt zum aktuellen Kapitel und euren Kommis.

@Number 1:

Ich werde auf jeden Fall sehen, was ich für den guten Marc tun kann. Einen Programmpunkt hab ich erstmal noch für ihn. Den muss er noch passieren, aber das wird er schaffen und dann ... ... nein, ich verrate nichts.

@Losy:
Rate mal, wer mir Vorbild für Bärbel gestanden hat?
Also, ich danke dann mal meiner Frau Mama für ihre Inspiration.

@Olivia:
Ach, Bärbel ist so schwer nicht zu treffen. Ich hatte irgendwann mal ne Eingebung, da hab ich 3 Sätze auf ein Blatt geschrieben, einer davon war: "Kind, ist du denn auch genug?" Der zweite war: "Aber nicht, dass du einen Schwarzen heiratest. Wie sollen denn deine Kinder mal aussehen?" und der dritte: "Und benutz bei deiner hellen Haut auch immer ordentlich Sonnencreme." Wusste lange Zeit nicht, wie ich die Sätze verbraten soll, aber irgendwann findet alles seinen Platz.
Und dass Marc sich über solche Aussagen amüsiert, dürfte doch wohl auch klar sein.

@Nicki:
jep.

@Shorty:
Ich sehe das ähnlich wie du. Bärbel ist halt Mutter und deswegen sorgt sie sich. Leider sehen Mütter nicht immer, wann sie übertreiben.
Haha, der Professor hat die Idee. Und Marc ist jetzt in Zugzwang? Hm, mal sehen

@FrauUngeschickt:
Liebe Manu, Bärbel ist in dem Moment einzig und allein auf Gretchen und Afrika fixiert, dass sie Marc eben fast vergisst. Mal abgesehen von ihrer blöden "Marc-wink-doch-mal"-Aktion.
Tja, und Marc. Seine Verdrängungstaktik scheint offenbar aufzugehen. Mal sehen, wie lange noch.

@Kate:
Oh fein! Freu mich, mal wieder von dir zu lesen. Aber du kannst deinen Augen ruhig trauen, denn ich habe es wirklich noch nicht aufgelöst. ABER wir befinden uns auf dem Weg. Der Stein kam schon ins Rollen, aber es hat keiner DEN entscheidenden Hinweis gefunden. Insofern müsst ihr euch noch ein paar Kapitel gedulden.
Und hier, was das Thema Durchhaltevermögen angeht ... ne? DEN Schuh kannst du dir aber genauso anziehen. Du hast auch ziemlich lange gebraucht, bis die beiden sich bei dir versöhnt haben.

GESCHAFFT!

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

17.10.2011 21:32
#453 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Manja ;
Am Donnerstag gibt's den nächsten Teil ?!
Naja, wir haben ja schon Montag.

XXII/03
Marc kann sich also erneut vor einem Gespräch mit Klara Seifert drücken, dieser Schuft - Schonwieder keine Aufklärung über diese Nacht mit Erinnerungslücken.
Sogar Gretchen fällt immer wieder öfters auf, dass Marc irgendwas hat, was ihn auffrisst.
Irgendwann wird auch er nicht mehr seine Fassade aufrecht halten können.


Ihre Unterhaltung geht noch eine Stunde weiter, auch wenn Marc peinlich darauf bedacht ist, keine anzüglichen Bemerkungen zu machen, obwohl er sich schon vorstellen könnte, dass Gretchen sich so ein bisschen frei macht … einfach nur zum Gucken, wenn Anfassen schon nicht möglich ist.

Lg. Shorty :)

Olivia<3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.373

18.10.2011 15:32
#454 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Hey Manja!
Das fing ja schon mal gut an...er werte Herr Professor hat Marc einen Termin bei der Psychologin KLara gemacht!
Aber zum Glück hat ist Marc ja bei dem Ärztekomgress, aber moment, was heißt zum Gück! Da hätte unser feiner MArc ja mal mit ihr über die Situation reden können!
Aber was soll man machen, der Meier ist eben wie er ist, einfach stur!
Nun aber zum Gespräch von Martchen:
Erst mal hat es mir sehr gut gefallen!Gretchen macht sich Sorgen darum, dass MArc doch nicht zu viel arbeitet!
Aber die Arbeit lenkt ihn nun mal ab, an sie zu denken! Und das hat er ihr auch gesagt! Sehr schön MArc, du bust auf dem Wege der Besserung!
Aber ein paar AMcho Sprüche waren doch wieder dazwischen, aber wäre es ohne die nicht auch langweilig?
Und es sind nur noch 8 Wochen bis Marc nach Afrika kommt? Da freu ich mich aber auf ein schönes Wiedershehen!
Wo wir schon mal beim Thema sind:
„Hey, Süße. Sex ist nicht alles. Aber ich versprech dir eins. Du bekommst den besten Wiedersehenssex deines Lebens.“
Arc MEier sagt, dass Sex nicht alles im Leben ist? Ganz ehrlich, ich hätte nie gedacht, dass er das ein mal sgane würde!
Und Gretchen ist prüde wie immer!

Alles in einem ein super Teil!
Olivia

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

18.10.2011 17:47
#455 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Marc ist also wieder ausgekommen!!!

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

19.10.2011 19:57
#456 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Hallo Krümelchen,

hier kommt nun noch mein ausstehendes Kommentärchen:

Marc belügt sich und Gretchen, wenn er von sich behauptet, dass es das Wort “’Angst” in seinem Wortschatz nicht gibt. Er hat sogar ´ne Scheiß- Angst vor der Wahrheit und der Reaktion der Menschen, die ihm nahe stehen, allen voran Gretchen.

Zum Glück gibt es nun erst noch eine Woche Ärztekongress (ich freu mich drauf) und Marc kommt mal wieder um das Gespräch mit Klara herum. Aber lieber Marc, denk immer dran, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der Zeitpunkt, an dem es nicht mehr weiter geht, rückt immer näher.

Der Rest des Gespräches hat wieder deutlich zum Ausdruck gebracht, dass die Sehnsucht der beiden riesig groß ist, beide einander haben wollen, und dies nicht nur körperlich, sondern auch als Stütze im täglichen Leben. Die Telefoniererei ersetzt den gemeinsamen Alltagsumgang, den beide auch ohne Beziehung vor Afrika genossen haben, nicht annähernd. Da lag ja schon seit Ewigkeiten eine Abhängigkeit vor, die beiden nun zusätzlich zu schaffen macht.

Ich hoffe nur, dass sich die zwei auch noch an all die liebevollen, aufrichtig und ehrlich gemeinten Worte, die sie sich zugesprochen haben, erinnern werden, falls die Katastrophe seinen Lauf nimmt, weil Marc seinen Allerwertesten nicht bei Zeiten in Bewegung gesetzt hat.

Wie immer in freudiger Erwartung der Fortsetzung

LG Manuela

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

20.10.2011 12:00
#457 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Meine Lieben,

ich sitze selten soooooooooooooooo glücklich hier. Und das nach der Nachricht, dass DD nun staffelmäßig offiziell beendet ist. Ich trauere dem aber nicht nach, denn es war ein schönes Ende und in mir lebt es, auch Dank der Geschichte, sowieso weiter. Und wenn ihr weiterhin Lust habt, dann schreib ich auch gern für euch weiter. So, das wollte ich erstmal dazu sagen.

Dann muss ich euch noch was erzählen. Also für die, die es noch nicht an anderer Stelle mitbekommen haben natürlich. ICH STAND GESTERN PROFESSOR GAUSS AUG IN AUGE GEGENÜBER. (Sorry für's Schreien, aber ich hab so viel Energie und weiß einfach nicht, wohin damit) Ich kann euch gar nicht wirklich beschreiben, wie man sich da fühlt, es war einfach nur überwältigend. Auch wenn von den Dreharbeiten selber nichts zu sehen war, weil nur Innenaufnahmen gemacht wurden, war es sehr beeindruckend. Und dann steuerte eben plötzlich Herr Gauß auf unser kleines Grüppchen von 4 Leuten zu. Wir durften ihn sogar IM Kostüm ablichten, nachdem er kurz zögerte. Und dann zog Herr Gauß auch schon von dannen in Richtung Maske.

Von Florian David Fitz haben wir uns anschließend noch Autogramme geholt. Er war sehr nett, machte einen entspannten Eindruck und meinte auch auf Nachfrage, dass der erste Drehtag recht entspannt war. Wir wünschten ihm einen schönen Abend, er uns auch, und wir gingen wieder getrennte Wege. Okay, wir gingen nicht, wir flogen.

Das Glücksgefühl hält immer noch an und wird sich wohl auch in den nächsten Tagen nicht so schnell legen.

So, das musste ich vorab UNBEDINGT loswerden. Jetzt kann ich mich mit neuer Energie euren Kommis widmen.


@Shorty:
Guck mal, es ist schon Donnerstag, ich halte meine Versprechen.
Ja, Marc ist ein Meister im Gesprächen aus dem Weg gehen ... aber glaube mir, irgendwann kommt er nicht mehr drumherum. Auch bei mir nicht.

@Olivia:
Ich sag doch, der Herr Professor hat manchmal RICHTIG geniale Ideen ... aus seiner Sicht zumindest.
JA, es sind nur noch 8 Wochen, bis Marc NACH Afrika fliegt. Aber in diesen acht Wochen kann noch SEHR viel passieren.

@Nicki:
ja, irgendwie schafft er es immer wieder.

@Frau Ungeschickt:
Vielleicht ist die Wahrheit wirklich das, wovor er am meisten Angst hat. Weil die Wahrheit verletzend sein kann.
Und dass du dich auf den Ärztekongress freust, weiß ich. Darfst du, glaub ich auch.

So, ich bin ja schon durch. Freu. Dann geh ich gleich noch das neue Kapitel einstellen.

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

20.10.2011 16:29
#458 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Manja
Ich habe nie bezweifelt,dass du deine Versprechen nicht einhältst
Ausserdem hast du ja nicht nur das Forum, sondern auch noch ein RL :)

XXII/04
Es geht also los mit dem Kongress in Bremen, achso natürlich wird Marc nicht ewig vor Klara Seifert und der Wahrheit wegrennen können.
Irgendwann wird das auch noch dieser sture Hund kapieren.
Marc hat also ganz schönes Frackflattern ( Ich weiß nicht ob du diesen Begriff kennst ? Bei uns heißt das halt einfach Angst haben )
ja, jedenfalls würde er das ja NIE zugeben.
Schön, dass er mit Gretchen SMS scheibt, wenn sie schon icht über Skype kommunizieren können.
Bin gespannt wie ein Flitzebogen, was noch alles in Bremen passieren wird. :)

Lg. Shorty :)

____________________________________________________

"Wir trauern um eine der Besten Serien im Deutschen Fernsehen."
Doctors Diary 2007-2010

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

20.10.2011 17:59
#459 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Marc ist also in Bremen gut angekommen!!!!

Olivia<3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.373

22.10.2011 13:48
#460 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Hey Manja!
Marc scheint gut in Bremen angekommen zu sein, das freut mich!
Aber dass er ein bisschen Angst vor den Vorträgen hat, das hätte ich nciht gedacht!
Würde der werte HErr EMier natürlich auch niiiiie zugeben!
Und er denkt trotz seiner Vorträge an Gretchen! Das freut mich sehr, denn Gretchen scheint ihm damit genau so wichtig zu sein wie seine Arbeit und das nenne ich ein gutes Zeichen für die Liebe!
Bin gespannt, wie es weiter geht!
Liebe Grüße,
Olivia

----------------------------------------------------

"Wir trauern um eine der Besten Serien im Deutschen Fernsehen."
Doctors Diary 2007-2010

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

23.10.2011 15:34
#461 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Lieber Marc,

es ist sehr gut, dass du deine Zeit nicht damit verschwendest, darüber nachzudenken, welche Strategie du in einer Woche verfolgen wirst, um Klara Seifert zu entgehen. Dafür ist Zeit zu kostbar und es gibt sowieso kein Entrinnen mehr. Das weißt du nur noch nicht. Der Zeitpunkt ist jetzt gekommen, alles aufzuklären.
Zuvor genieße die Tage in Bremen. Halte deinen Vortrag so routiniert wie sonst auch. Deine persönliche Stütze ist in Gedanken immer bei dir und nimmt dir deine - keinesfalls vorhandene- Angst. Alles wird gut. Gönne dir, wie von Gretchen verordnet, ein paar Freizeiten. Aber vor allem, lausche aufmerksam den Worten deiner Ärztekollegen, egal ob beim Vortrag oder in sonstiger Situation, und ziehe bitte endlich die richtigen Schlüsse für dich, Gretchen und eure gemeinsame Zukunft daraus!


So liebe Manja, dies war mein Aufruf an Marc. Lass ihn meine Worte erhören und nicht wieder etwas dazwischenkommen.

LG Manu

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

27.10.2011 17:35
#462 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Marc vermisst also Gretchen!!!

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

27.10.2011 22:19
#463 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Hallo Krümelchen,

deine Ankündigung hat mich etwas traurig gestimmt. Das klang ja fast so, als ob in den nächsten Tagen und Wochen mit nichts zu rechnen ist. Bin ich wieder zu pessimistisch?

Auf jeden Fall habe ich aber Verständnis, wenn dir die Zeit fehlt. Es gibt ja auch noch andere Dinge im Leben, die wichtig sind. Und ich selbst könnte mich wahrscheinlich nicht annähernd motivieren, nach einem Arbeitstag noch geistige Glanzleistungen zu bringen und mir eine flüssige Geschichte auszudenken. Dafür zolle ich sowieso schon jedem Schreiberling Respekt.

Zum heutigen Teil:

Marc hat also einen Studienfreund wieder getroffen. Da kochen immer alte Erinnerungen wieder hoch. Und wen wundert es hier, dass Martin sich in erster Linie an den Frauenhelden Marc Meier erinnert? Doch wohl niemanden.
Das Marc aber doch so offen davon spricht, eine Frau zu haben und dann auch noch sein Innerstes nach außen trägt, indem er durch sein Schmunzeln Gefühle zeigt, ist ungewöhnlich. Sein Privatleben ist bisher bis auf wenige Ausnahmen für Fremde tabu gewesen. Wieder ein Stück Veränderung, hin zu einem normalen Menschen, würde ich sagen.

Bin gespannt, ob Marc noch an diesem Abend Gesellschaft bekommt, so dass er nicht allein zu Ende essen muss. Auch wenn es nicht die Person ist, die er sich sehnlichst an seine Seite wünscht, so könnte doch irgendjemand für ein bisschen Zerstreuung (oder fürs Gegenteil) sorgen. Und wenn nicht am Montag, dann vielleicht am Dienstag oder Mittwoch oder ...

LG Manu

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

27.10.2011 22:54
#464 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Liebe Manu, keine Angst, ich werde mich bemühen, wenigstens einmal wöchentlich ein Kapitel einzustellen.
Aber es ist so, dass ich ja bis zum Wochenende bei meinen Eltern (hihi, und in Görlitz) war, morgen bekomme ich für ein paar Tage Besuch und am Mittwoch fahr ich noch für ne Woche in Urlaub. Das ist der Grund, warum ich keine Zeit finden werde. Ich wollte nur, dass ihr euch nicht wundert, wenn's mal länger dauert.
Also, keine Panik, ich schreibe noch ;)

Jana55 Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 64

28.10.2011 01:02
#465 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Es war schön zu lesen, dass Marc nur EINE Frau hat und sie
wirklich vermisst - das lässt ja für die Zukunft hoffen.
Ich bin gespannt was der Kongress noch für Überraschungen bringt.

Und die Aufklärung dieser..... Nacht mit der Psychologin steht ja
hoffentlich auch bald an. Lange genug schiebt er das Gespräch ja schon
vor sich her...

Ich freue mich schon auf weitere Teile - Hauptsache es geht überhaupt weiter

Olivia<3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.373

28.10.2011 17:01
#466 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Liebe Manja,
der neue Teil hat mir sehr gut gefallen!
Marc vermisst also Gretchen, aber das kan ich doch verstehen, er hat sie ja schon so lange nciht mehr gesehen!
Aber, dass er es schafft mit einem alten Studiumskollegen über seine Gefühle zu reden! Hätte ich nicht gedacht, da Marc ja sonst nicht so ist!
Ich finde, dass das sehr viel darüber aussagt, wie sehr er Gretchen liebt, denn wenn es nur eine Affäre wäre (was es aber nicht ist) hätte er dies bestimmt nicht stolz und grinsend unter die Nase gerieben!
Hoffe Marc amüsiert sich noch weiter in Bremen, auch ohne Gretchen! Umso mehr freue ich mich auf das Wiedersehen der beiden!
Liebe grüße,
Olivia

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

29.10.2011 13:01
#467 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Manja ;
Es geht weeeeeeeeeeeeiter !

XXIII/02 Bremen - Montag

Marc trifft also auf einen alten Studienkollegen.
Ich hoffe ja, so wie eigentlich bei jeder neuen Person ..
Dass diese Person es irgendwie schafft, Marc zu dieser Klara zu treiben,damit er und wir endlich wissen, was in dieser Nacht passiert ist.
Auch wenn Marc es jetzt vielleicht verdrängt,es frisst ihn auf und irgendwann ist er reif für's Sofa.

Und er hatte seinen blonden Engel kennen gelernt. Marc schmunzelt bei dem Gedanken an Gretchen. Ja, sie hatte sein Leben ziemlich verändert. Und er wollte nicht mehr ohne sie sein.

Das fand ich ja ausgesprochen süß geschrieben. Image and video hosting by TinyPic

Nanana
Baust du jetzt schon Schleichwerbung für Bremen rein was.
In einem Reiseführer hatte er irgendwann mal gelesen, dass Bremen ein vielseitiges gastronomisches Angebot aufweist.
Das Essen ist hervorragend, der Service sehr zuvorkommend
Alles nur Spaß
Ich finde es klasse, dass Marc in Bremen teilweise mal abschalten kann & einfach mal wieder unbeschwert ein paar Tage genießen kann, denn sein Leben in Berlin ist ja gerade turbolent genug.

Er geht die Stufen nach unten, nimmt den Geruch des Wassers wahr. Es ist schön, es ist ruhig, es beruhigt ihn. Er sieht eine Bank, auf der er Platz nimmt und sein Gesicht in die Sonne streckt.
Das zeigt oder sagt ja schon aus, dass er einmal nicht an die Probleme mit Klara Seifert und Gretchen denkt, sondern einfach die Reise nach Bremen genießt. :)

Lg. Shorty.


~Doctor's Diary ♥~

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

02.11.2011 18:23
#468 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Super Vortrag!!!

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

05.11.2011 01:59
#469 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Manja ;

*Hust*; nachdem ich die ganze Woche gezwungener Maßen eine Pause einlegen musste und nur am We 0nline sein werde, hab ich jetzt echt was nachzuholen.
Ich hoffe, dein Urlaub war erholsam ??
( Wenn du das liest, wirst du ja wieder da sein, aber ich nicht )

XXIII/03 Bremen - Dienstag
Auch ein Marc Meier bekommt also Frackflattern.
Kann ich schon irgendwo verstehen, immerhin sitzen dort viele Kyriphäen der Chirurgie, und keine blutigen Anfänger, die noch keine wirkliche Ahnung haben, von dem was sie da tun.
Ich finde Gretchen's Sms eigentlich ganz süß, sie zeigt ihm ja auch damit, dass sie ihn immer im Kopf hat und dieses wichtige Ereignis nicht vergessen hat.
Irgendwie hab ich von Marc's altem Studienkollegen den Eindruck, dass er nicht mehr alle Latten am Zaun hat.
Also so wie er redet, und was er alles für ein Bullshit von sich gibt, kann ich garnicht so recht glauben dass dieser Mann tatsächlich unter der Haube ist.
Marc soll mal lieber schön da bleiben wo er ist, in der CHIRURGIE
Schon wieder so eine aufdringliche Frau, wenn ich das lese, und so daran denke, dass es solch schlimme Weiber wirklich gibt müsste Frau sich manchmal eigentlich für ihre Kompanen schämen ..
Bin gespannt wie es so weitergeht, auch wenn ich dann wahrscheinlich wieder etwas später dran bin als alle anderen..

Lg.


~Doctor's Diary ♥~

Olivia<3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.373

05.11.2011 19:45
#470 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Hey Manja!
Und der liebe Marc ist also doch nervös vor seinem Vvortrag! Er entwickelte sich langsam zu einem sozialen Wesen!
Sehr süß, dass Gretchen ihm vor seinem Vortrag noch eine SMS geschrieben hat, und ihm Glück wünscht!Image and video hosting by TinyPic
Und es scheint Marc ja auch aufzumuntern, denn kurz danach verlässt er entschlossen den raum und meistert seinen Vortrag sehr erfolgreich!
Und obwohl er einen schwierigen Vortrag vor sich hat, kann er immer noch Witze machen! Das ist halt Marc Meier und es wäre nicht so schön, wenn er es nicht wäre!
Klar, dass nach dem Vortrag dann alle begeistert von dem jüngsten Oberarzt Deutschlands sind!
Aber diese Bemerkung von Martin war ja wohl überflüssig, nicht?! Aber Marc lässt ihn einfach nur stehen, denn er liebt nur sein Gretchen und die anderen Schwestern sind längst aus seinem Leben verschwunden!
Und am Ende wieder eine Erinnerung an Grecthen... Tja, es wäre aber auch zu schön gewesen, wenn sie da gewesen wäre!
Aber hat diese Frau irgendeine Bedeutung in der Geschichte? Außer, dass sie an Gretchen erinnert?
Bin gespannt, wie es weiter geht!
Liebe Grüße,
Olivia

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

06.11.2011 16:38
#471 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Liebe Manja,

mein obligatorischer Kommi auf deinen letzten Teil steht noch aus und nun muss ich mich langsam beeilen, sonst hast du zuvor noch den nächsten Teil eingestellt.

Marc hat sein Referat also mit Bravour gemeistert. Die, aufgrund der Umstände, größtmögliche Unterstützung ist ihm noch rechtzeitig vor Beginn des Vortrags zugekommen. Und hier meine ich nicht den “Daumen hoch” von “Studienfreund” Martin. Gretchen kennt ihren Marc wirklich ganz genau und hat quasi pünktlich auf die Sekunde mit wenigen Worten erreicht, dass sich er sich nicht mehr verloren fühlt und sie ganz nah, zumindest in Gedanken, bei sich weiß.

Martin kommt ganz schön ungehobelt daher. Er verhält sich sehr widersprüchlich. Auf der einen, beruflichen, Seite anerkennend, auf der anderen, die Privatsphäre betreffenden, auf dem Niveau der Studienzeit zurückgeblieben. Den Kommentar zu Ärztinnen und Schwestern hätte er sich verkneifen können, wo er doch bereits wusste, dass es nur eine Frau in Marcs Leben gibt. Da hat man einmal mehr merken dürfen, wie sehr Marc inzwischen schon gereift ist.

So, und dann spricht ihn eine Frau an, die ihn an Gretchen erinnert? Manche deiner Leserinnen haben schon die schlimmsten Befürchtungen, welche Rolle die Dame einnehmen könnte. Ich hoffe, sie wird niemand sein, die man sich sehnlichst aus den Geschehnissen herauswünschen möchte. Ich frage mich allerdings auch, aus welchem wahren Grund sie Marc beim Herausgehen angesprochen hat? Was wollte sie von ihm? Wollte sie ihm wirklich einfach nur zum gelungenen Referat beglückwünschen? Warum hat sie sich nicht, wie alle anderen auch, in die Schlange eingereiht, sondern gewartet, bis der Herr Dr. den Saal verlässt? Wohl etwas schüchtern die Dame?

Freue mich auf die Fortsetzung, bis zu der es hoffentlich nicht mehr allzu lange dauert.

LG Manu

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

11.11.2011 23:59
#472 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Hallo Manja,

erst hältst du uns so kurz und dann heute ein unheimlich langer Teil. Prima. Ich hoffe, die Abstände werden wieder kürzer. Irgendwie verliert man sonst den Faden und den Bezug zur Story. Das wäre irgendwie sehr schade.

So, das war also das zweite Aufeinandertreffen. Aber warum tauchte die Dame schon wieder auf und sprach Marc an? Einfach nur so? Ich bin mir sicher, dass würde Frau Ungeschickt unter keinen Umständen ohne Grund tun.

Und was ist mit Marc passiert? Legt der eine offene Art an den Tag/Abend, nur weil jemand ihn an seinen Hasenzahn erinnert? Sensibel ist er auch noch geworden und merkt einem ihm völlig fremden Menschen eine gedrückte Stimmung an? Und dann übernimmt er ganz und gar noch die Rechnung?
Frau Ungeschickt scheint ja doch eine recht interessante Gesprächspartnerin für ihn gewesen zu sein, denn allein das Amüsement aufgrund ihres (durchaus nicht realitätsfernen) Auftretens wird ihn nicht dazu bewogen haben, von einem netten Abend zu sprechen.

Nun bin ich ganz gespannt, wie der Abend mit Frau Ungeschickt und ihrem Begleitservice der Marke "Gentleman" zu Ende geht. Offensichtlich können die beiden ja ganz gut miteinander reden und ich meine wirklich reden.

LG Manu

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

12.11.2011 14:18
#473 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Liebe Manu und liebe Leserinnen,

ich bin gerade dabei, die letzten Bremen Tage von Marcs Aufenthalt mit Leben zu füllen, sodass ich für die nächsten Wochen wieder ein kleines Polster habe und euch wieder regelmäßiger mit meiner Geschichte erfreuen kann.

Ihr wisst ja, dass ich in den letzten 4 Wochen viel unterwegs war, viele Eindrücke mitgebracht habe und die alle erst einmal verdauen musste - besonders diese ganz besondere Begegnung mit Florian. Da fiel es mir, ich geb es zu, nicht ganz einfach wieder auf Dr. Meier umzudenken. Aber so langsam wird mir das alles wirklich bewusst, und ich kann mich auch wieder auf die Geschichte konzentrieren.

Und schon steht das nächste Ereignis an. Ab nächster Woche gehe ich auch wieder arbeiten, die freien Tage sind vorbei. Tja, auch mich hat der Alltag wieder. Deswegen werde ich versuchen, dass ich euch 2 bis 3 Kapitel pro Woche posten kann, wenn euer Interesse noch da ist. Mehr wird die Vorweihnachtszeit nicht zulassen.

Ich sage trotzdem schon mal ganz lieb Danke. Ihr seid die besten.

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

12.11.2011 19:43
#474 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Die Dame scheint genau so zu sein, wie Gretchen!!!!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

13.11.2011 12:17
#475 RE: Kommentare zu Krümelchens Story Zitat · Antworten

Hey Manja

Hoffe doch ich darf dich so nennen!! Zunaechst moechte ich mich als stille Leserin deiner Geschichte outen! Habe sie zwar erst vor kurzem entdeckt..und sie praktisch in einem Rutsch durchgelesen!! Du schriebst Fabelhaft!!Image and video hosting by TinyPic Ein rieses grossen Kompliment!!
Es ist fesselend!! Das man nicht anders kann als weiterzulesen!! Ich bin soo gespannt!! Fragen ueber Fragen quaelen mich...Hat er oder hat er nicht? Der Bierf....Was ist mit dem Brief??? Und was will diese Physchologin von Marc....??? Duc machst es aber auch spannend!!
Ich persoenlich habe meine eigene Theorie entwickelt!!
Der Marc war so voll an dem Abend...der ist bestimmt ins Bett geplumst..und nichts ist passiert!!Denn selbst betrunken haett er sie nicht betrogen!! Er liebt sie wirklich!! Davon bin ich ueberzeugt! Und wenn Marc nicht soooo Stur sein wuerde wuesste er es schon laengst..und heatte sich nicht so zu quaelen brauchen.aber so ist er er ist immer von seinen Gefuehlen weggelaufen..dann kann man es nicht von heute auf Morgen abstellen! Der Brief...Hmm.. ich befuerchte der ist irgendwo verschollen und wird am unpassendsten Moment wieder auftauchen...O je...aber ich hoffe ich irre mich in Bezug auf letzteres..Das er Gretchen nicht betrogen hat, davon bin ich ueberzeugt!!

Ich freue mich so sehr deine Geschichte lesen zu duerfen!! Und natuerlich will ich das es weitergeht!! Ich bin so gespant!!
Freu mich auf mehr!! viel viel viel mehr!!

GLG Greta

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 38
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz