Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 242 Antworten
und wurde 5.568 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Dr.Ryina Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 279

02.05.2011 15:59
#151 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

DANKE AN EUCH ALLE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Also ob ihr es mir jetzt glaubt oder nicht....ich habe zwar stundenlang Zeit zu schreiben, aber mir fehlt gerade noch die zündende Idee. Hab noch ein - zwei Kapitel fertig, aber dann ist erst mal Ebbe. Muss mir mal ein paar stille Momente gönnen und gucken wohin ich das Drama lenken werde.

Jetzt aber erst mal viel Spaß mit dem neuen Kapitel!

Rapunzel Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.927

02.05.2011 16:35
#152 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Drama, Baby, Drama ;) Super toll wieder. Freu mich schon (:

Am Besten fand ich das hier: "es wäre einfacher Frankreich zu überzeugen den Eiffelturm aufzugeben und nach Deutschland auszuliefern"

krauli Offline

Student:


Beiträge: 493

02.05.2011 18:58
#153 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Ohhh da ist sie wieder meine Drama Queen mit Nachschub im Gepäck

Zitat
Marc hatte sich derweil so sehr erschrocken, dass er ruckartig von seinem Bürostuhl aufgesprungen war, der nun gegen die Wand prallte.


ohh.. das klingt nicht gut. Sein Schock muss echt noch tief sitzen.

Zitat
„Und auch die Reaktion gerade. Sie zittern noch immer. Das Gefühl von Panik, Druck im Brustbereich?“
„Herr Professor, bei allem Respekt, ich weiß!“, sagte Marc nun lauter und setzte sich in seinen Bürostuhl zurück.


Schon doof, wenn der Chef vor einem steht und man diesmal nicht einfach abhauen kann..

und ich muss Rapunzel recht geben, dieser Kommentar

Zitat
„Ich glaube es wäre einfacher Frankreich davon zu überzeugen den Eifelturm aufzugeben und nach Deutschland auszuliefern.“


Ist zu genial

aber Marc hat zumindest einen Teil seiner sonstigen Komik behalten, wenn vlt auch unbewusst:

Zitat
„Ganz ruhig. Nicht sofort wieder überreagieren, soviel Schokoladenvorräte um dich wieder herunter zu kriegen habe ich nicht zuhause.


Hat denn Marc Meier überhaupt sowas wie Schokolade zu Hause? und dann auch noch ganze Vorräte? Plural? War das ein versteckter Köder für den Schokohasen? Oh ne das geht nicht.. Kannibalismus und so... mh...

Verdammt... das ist spannend!
Bitte weiter!

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

02.05.2011 19:44
#154 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Super Teil!!! Langsam öffenet sich Marc Gretchen!!

Spatz Offline

Schwesternschülerin:


Beiträge: 85

02.05.2011 19:58
#155 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Zitat von Rapunzel
Drama, Baby, Drama ;) Super toll wieder. Freu mich schon (:

Am Besten fand ich das hier: "es wäre einfacher Frankreich zu überzeugen den Eiffelturm aufzugeben und nach Deutschland auszuliefern"



Den fand ich auch echt gut.
Super Fortsetzung. Kanns kaum erwarten was neues zu lesen :)

Anni_ Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 971

02.05.2011 20:22
#156 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Jaja, so kennen wir dich
Aber wirklich wieder ein super Teil!

ich hoffe nur, dass es Marc bald besser geht. Ich meine Hilfe wird er sich bestimm nicht suchen, wie wir ihn alle kennen!
Bloß keine Schwächen zugeben!
Wird es denn wenigstens ein harmonischer Abend mit den beiden?
Weil Marc würde ja schon gerne alleine sein. Ich kann nur hoffen, dass er es nicht an Grechtech alles auslässt

Aber ich denke mal du wirst das Drama nicht aussuchen
Irgendwann muss dann aber auch wieder ein bisschen Ruhe einkehren, aber du machst das schon

Da Marc jetzt auch erstmal krank geschrieben ist, kann auch mal über alles in Ruhe nachdenken und dann entscheiden was er jetzt machen will. Ich hoffe nur, das Gretchen ihn nicht zu tode pflegt Das wäre doch schon sehr traurig


freue mich, wenn du dein zündende Idee gefunden hast


Anni

Lola ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 20:42
#157 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

ein wunderschönes Kapietel hast du geschrieben.

richtig geiler Sprüche und so schön viel Drama.

Ich bin mal gespannt wie du es weiterlaufen lässt hab aber irgendwie die voranung dass Marc's Vater weiß wo er wohnt und Marc und Gretchen bald einen Besuch abstatten wird.

oder Marc wirklich HIlfe bekommt von außen. Hoffentlich kann Gretchen ihm helfen und er schießt sich nicht voll mit irgendwelchen Medikamenten.

Hoffe du hast bald deine zündende Idee und kannst die Story kreativ weiter schreiben und die Krankheitszeit nutzen kannst zum schreiben. Bin süchtig

LG Lola

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

02.05.2011 22:22
#158 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Es geht weiter! Yipee!

Ich weiß noch nicht so Recht, ob das gut ist, dass Marc jetzt tagsüber alleine zu Hause ist. Eie Auszeit tut ihm sicher gut, aber alleine? In seiner Wohnung wo doch Meier Senior offensichtlich weiß wo er wohnt...
Ich hab Angst!!!

Ich hoffe echt, dass da nicht noch Schlimmeres passiert. Irgendwie habe ich sofort an Gretchen gedacht, die da zum Spielball werden könnte. Ich weiß, die Sorge ist wahrscheinlich total übertrieben, war halt mein erster Gedanke...

Dann wünsch ich Dir weiterhin gute Besserung, Ryina und uns eine zündende Iddee deinerseits, damit wir weiterlesen können, die Storry ist nämlich wirklich großartig!

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

04.05.2011 08:32
#159 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Dieser Vater von Marc ist unberechenbar, ich würde mich da zu Hause auch nicht wohlfühlen!
Bin mir ziemlich sicher, daß der weiß, wo sein Sohn wohnt, der Besuch im Krankenhaus war wohl
erst der Anfang!

Hoffentlich macht er Gretchen gegenüber nicht komplett zu, sie wird ihm schon klar machen, daß er
auf sie zählen kann, jedoch bei einem tätlichen Angriff ist Gretchen halt auch keine Hilfe!

______________________________________________

Dr.Ryina Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 279

05.05.2011 12:42
#160 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Hallo ihr Lieben!
Danke für eure Kommentare. Hab mich mal wieder sehr gefreut. Werde bis Ende nächster Woche nicht posten können, hoffe ihr haltet es solange aus?!?!?!

Freue mich schon eure Kommentare lesen zu können.

schleumel Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.683

05.05.2011 12:49
#161 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

hey!
waaaas bis ende nächster woche? na mal gucken ob ich so lange durchhalte
der neue teil war mal wieder super! ich finde du schaffst es immer sehr gut, die jeweils herrschende stimmung rüber zu bringen.
und ich finde es wunderbar, wie gretchen sich jetzt um marc kümmert und ihm beisteht. und sie lässt ihm sogar seinen raum und erdrückt ihn nicht mit fragen, obwohl es ihr schwer fällt. für marc ist dieses sich gretchen anvertrauen ja auch schon ein großer schritt und grade in dieser situation sollte sie nicht zu viel von ihm erwarten.
marcs vater ist übrigens einfach nur mehr muss ich dazu ja wirklich nicht sagen. der soll marc und elke gefälligst in ruhe lassen und in das loch zurück kriechen wo er her gekommen ist!!!
aaaaber ich vermute mal so einfach machst du es uns nicht. wie ich dich kenne, hat der ärger grade erst angefangen^^
ich lass mich gerne überraschen und freu mich auf mehr
glg

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

05.05.2011 13:49
#162 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Zitat von Dr.Ryina
Hallo ihr Lieben!
Danke für eure Kommentare. Hab mich mal wieder sehr gefreut. Werde bis Ende nächster Woche nicht posten können, hoffe ihr haltet es solange aus?!?!?!

Freue mich schon eure Kommentare lesen zu können.



Es ist verdammt schwer solange auszuhalten!

Aber auf eine Fortsetzung von Deiner Geschichte würde ich sogar noch längere Wartenzeiten auf mich nehmen! Und damit wollte ich Dich jetzt nicht auf dumme Gedanken bringen...

Ich freu mich schon darauf wenn es weiter geht!

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

05.05.2011 13:50
#163 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Wie war das, bis nächste Woche, das halte ich NICHT aus!! Na ja, werd ich wohl müssen....

Elke und Marc sind in einem sehr desolatem Zustand, das ist richtig beunruhigend! Nicht mal einen sakarstischen
Kommentar in Richtung Gretchen hat es von der Autorin gegeben, das ist ja mal ganz was neues!

Marc arbeitet an seiner Beziehung zu Gretchen, wenn die Situation nicht so traurig wäre,...aber ich freue mich
trotzdem, daß er sich ihr öffnen kann. Für Gretchen muß es schwer sein, nicht zu wissen, was sie für ihn tun kann. Sie könnten
auch in ein Hotel ziehen...

Dieser Vater ist ja echt krank im Kopf, der gehört weggesperrt aber da kommen sicherlich noch einige dramatische Zwischenfälle.

______________________________________________

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

05.05.2011 14:32
#164 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

So, nun aber nochmal ein Kommi, der sich mit dem neuen Kapitel beschäftigt.

Marcs und Elkes Ausgangslange ist wirklich ziemlich mies.
Ein durchgedrehter, gewaltätiger Meier Senior, der offensichtlich so krank ist, dass er vor nichts zurückschrecken wird.
Gut, dass zumindest Elke vorerst sicher aus der Schusslinie ist.
Also vermute ich mal, dass Marc nun das Hauptziel für die Wut und die Rache seines Vaters sein wird.

Zum Glück scheint er seinen 'Widerstand' gegen Gretchen soweit aufgegeben zu haben, dass er wirklich nicht mehr versucht sich vor ihr zu verstellen, das ist schonmal sehr hilfreich. Denn auf die beiden werden harte Zeiten zukommen, vermute ich mal.

Ich bin richtig stolz auf Marc, dass er wirklich versucht es mit Gretchen zu schaffen! Das er sie wirklich ohne Weiteres mit zu seiner Mutter nimmt und sie völlig selbstverständliche Zuhörerin dieses mehr als intimen Familiengesprächs wird, ist ein unglaublicher Vertrauensbeweis von Marc!

Danke für die Fortsetzung! Wie immer klasse!

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

05.05.2011 18:06
#165 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Was hat Marcs Vater ihm nur angetan???

Sophie. Offline

Schwesternschülerin:


Beiträge: 89

05.05.2011 22:38
#166 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Frau Doktor:)

Schön zu hören, dass du wohlbehalten aus dem KH zurück bist. Schlecht zu hören, dass wir so lange warten müssen. Hab aber GsD im Moment selbst so viel zu tun, dass ich es hoffentlich aushalten werde. Muss ja!

Und zu den neuen Kapiteln: toll, toll, toll.

Es klingt vlt etwas merkwürdig, aber ich freu mich schon auf noch mehr Drama, weil Du das einfach immer so schön (so schön es eben geht ) in die passenden Worte verpackst. Und wie Du die unterschiedlichsten Gefühlslagen immer rüberbringst. Großes Kino:)
Fand's auch gut, dass man Elke jetzt mal von einer anderen Seite erlebt, nicht immer nur Elkiiieee, die erfolgreiche Kitschautorin, auch mal Elkiiiieee, die besorgte Mutter, die Gretchen mal keinen doofen Spruch reindrückt (wie sie ja selber schon überrascht festgestellt hatte). Gut und vor allem auch realistisch dargestellt.

Und Gretchen und Marci Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic.
Sooo süß, wie sie es gerade in dieser schwierigen Phase, trotzdem schaffen ihre Beziehung auf ein neues Level zu hieven. (zumindest im Moment, man kennt dich ja) Die Szenen im Auto, Zucker pur. Wenn die Gesamtsituation nicht so bedrückend wäre, könnte man glatt dahin schmelzen.
Aber diese Mischung macht's eben.


Darf ich zum Abschluss noch ein klitzekleines bisschen Kritik äußern? Ja? Absätze wären an manchen Stellen durchaus hiflreich. Dann wäre das Schriftbild noch übersichtlicher.

Grüße
Sophie



PS: Bei mir fängt das Ende der Woche ja immer schon dienstags spätestens mittwochs an.

-


"Dream as if you'll live forever, live as if you'll die today"

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2011 15:22
#167 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Den neuen Teil fand ich auch wieder klasse und vor allem auch sehr realistisch geschrieben. Ich konnte mir gut vorstellen, wie sich Marc fühlt und, dass das auch für seine Mutter nicht leicht ist, damit umzugehen, dass sein Vater wieder da ist. Man hat beim Lesen auch gemerkt, dass Gretchen immer für Marc da sein wird, wenn er sie lässt. Ich fand's schön, dass er sich langsam ihr mehr und mehr öffnet ...

Im Großen und Ganzen kann ich mich eigentlich nur wiederholen. Du schreibst eine tolle FF und ich bin schon wieder sehr gespannt, was du aus den nächsten Teilen machen wirst. :-)

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

06.05.2011 23:21
#168 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

OHHHHH HAAAAHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!


Das wird mir jetzt schon wieder alles ein bißchen viel!! Ich bin ja Drama von dir gewöhnt, aber manchmal packst du soviele Ereignisse in einen Teil, das man gar nicht hinterher kommt und die äußerst brutale Vergangenheit von Marc erzählt im Zeitraffer von Elke, war auch wieder so ein Beispiel. Na mal abwarten, was daraus wird.


Worüber ich mich aber weggeschmissen hab, war:

Zitat

„Geht’s dir gut?“
„Wieso sollte es mir nicht gut gehen?“
„Du warst im Schock, hast Beruhigungsmittel und stabilisierende Mittel erhalten, du hast zwei angebrochen Rippen und eine ziemlich üble Rippenprellung. Du hast starke Schmerzmittel erhalten und dir selber auch noch was in die Adern geschossen. Wieso also sollte es dir nicht gut gehen?“, fragte Gretchen während sie den Motor startete.
„Wir arbeiten an unserer Beziehung, was?.“, entfuhr es Marc, während Gretchen ihn fragend ansah.
„Was?“





Die beiden sind echt so gut wie verheiratet!!!



Na ich bin mal gespannt, wie es weiter geht!!!


Liebe Grüße

collimatz

Dr.Ryina Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 279

12.05.2011 13:03
#169 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Hallo ihr tapferen Hasen!

Da melde ich mich wieder zurück mit einem neuen Kapitel für meine Lieben! Bis jetzt hat sich meine Schreibblockade irgendwie noch nicht gelegt, aber ich werde mich heute Nachmittag mal ganz in Ruhe hinsetzen und einfach anfangen zu tippen, wobei ich hoffe, dass auch etwas Gutes dabei herauskommen wird.
Jetzt aber erst mal viel Spaß mit dem neuen Kapitel, bin schon gespannt was ihr davon haltet. [grins
]

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

12.05.2011 17:39
#170 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Wow, was für ein Kapitel!!! Marc geht es richtig dreckig!!!

schleumel Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.683

12.05.2011 17:50
#171 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

hallöchen!
armer marc! der ist ja wirklich total fertig, verständlicherweise.
immerhin muss er jetzt nicht allein sein, gretchen kümmert sich ja ganz süß um ihnImage and video hosting by TinyPic
ich will übrigens hoffe, dass der schatten auf dem balkon wirklich nur von dem baum gewesen ist. WEHE wenn marcs vater den beiden jetzt auflauert und noch mehr schaden anrichtet. der soll sich mal ganz schnell verp... sonst kann der was erleben
ähh... wo war ich?
ja ich finde übrigens auch, dass marc mit irgendjemandem reden muss. aber ich finde es gut, dass gretchen ihn nicht dazu drängt ihr jetzt auf der stelle alles zu erzählen, das wäre mit sicherheit zu viel gewesen für marc.
ich bin seeeehr gespannt wie es weiter geht und hoffe mal es dauert nicht allzu lange
glg

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

12.05.2011 18:12
#172 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Hey! Schön, dass es weiter geht!

Oh je, Marc ist wirklich am Ende. Gut, dass Gretchen bei ihm ist! Da kommen schwere Zeiten auf ihn zu.
Und ob das wirklich nur ein Schatten vom Baum war vor der Verandatür? Naja, ich weiß ja nicht...

Aber Gretchens Albtraum macht mir auch Angst. Sie versucht Marc zu schützen und wird dabei selbst schwer getroffen und Marc richtet sich darufhin selbst? Wie grauenhaft und ich hoffe wirklich, dass das nur ein fieser Traum war und in keinster Weise irgendwelche hellseherische Fähigkeiten gepaart mit Gretchen Märchenfanatismus?

Irgendwie macht mich das ganz unruhig....

Die Schreibblockade ist noch da? Oh Mist! Kann ich irgendwas tun um Dich zu insperieren? Ich hätte nämlich sehr, sehr gerne noch ganz viel mehr von diese Geschichte...

Danke für die Fortsetzung!

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

12.05.2011 19:28
#173 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Ich glaube ja irgendwie nicht, daß dieser Schatten, den Gretchen gesehen hat, ein
Baum ist, da ist doch Marc's Vater mit im Spiel....

Es sieht gar nicht rosig aus für ihn, er ist in einem sehr zerbrechlichen Zustand, GSD ist
Gretchen für ihn da.

Schieß mal die Blockade in den Wind, ich will nicht, daß du wieder aufhörst zu schreiben!!!

______________________________________________

Anni_ Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 971

12.05.2011 19:45
#174 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Hallo meine Liebe,

der neue Teil hat mir sehr gut gefallen

Aber Marc geht es so schlecht, wann ist denn dieser ganze Terrot zu Ende?
ich meine, dass er sich wirklich Hilfe sucht ist ja auch eher unwahrscheinlich...

Holder Haasenzahn

HAHAHAH!


Ich musste so lachen als ich das gelesen habe

Aber der Traum war ja ziemlich eindeutig...
Hoffentlich nimmt nicht wirklich alles so ein schrekcliches Ende

Ich hoffe, du hast deine Schreibblockade erfolgreich bekämpft

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2011 09:53
#175 RE: DA BIN ICH WIEDER Zitat · Antworten

Ich fand die letzten Teile auch wieder klasse und sehr realistisch geschrieben. Man konnte gut merken, wie es in Gretchen und Marc aussieht. Auf der einen Seite ist Marc, der Angst hat; sicher aber langsam Gretchen öffnen will und auf der anderen Seite eben diese, die ihm in dieser Situation beistehen will ...
Es ist einfach gut geschrieben gewesen. Gretchen's Traum am Ende des neuen Teils fand ich auch toll. Da ging es mir ähnlich, wie Anni ...
Bin gespannt, was du aus den nächsten Teilen machst. ;-)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz