Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 242 Antworten
und wurde 5.572 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2011 16:42
#51 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Ich fand die letzten Teile auch wieder toll geschrieben. Ich hab' richtig mit Marc mitgefühlt und konnte mir gut vorstellen, was in ihm vorgeht und was für ein Chaos es für ihn ist und wie weh es tut.
Ich bin gespannt, ob er mit Gretchen jetzt redet ...

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

10.03.2011 17:54
#52 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Was für ein bewegender Teil, der kleine Tim bringt wieder alte Gefühle
zum Vorschein, und irgendwann müssen sie ja bewältigt werden. Tim's Vater
hat ja einiges abbekommen, aber der hat es ja verdient!

Ist sicherlich keine leichte Zeit für Marc im Moment und er muß sich im
Augenblick einfach mit allen auseindersetzen. Vielleicht kann ihm Gretchen
doch irgendwie helfen!

______________________________________________

Dr.Ryina Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 279

11.03.2011 15:54
#53 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Hallo ihr Lieben!

Grade ganz ganz wenig Zeit, deshalb nur ein kurzes, aber herzliches DAAAAAAANKE an euch und das neue Kapitel ist online

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

11.03.2011 17:07
#54 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Hi!

Wieder super geschrieben!

Marc ist echt verzweifelt,jetzt spritzt er sich schon was selber und dann auch noch eine Überdosis.
Man kann nur hoffen,dass das jetzt keine Folgen für den Patient hat,sonst bekommt Marc richtige Probleme....

Ich bin total gespannt darauf wie es weitergeht!

mich also schon total auf mehr!

GLG

Milli Offline

Student:


Beiträge: 351

11.03.2011 17:26
#55 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Hach Marc,Narkosemittel sind doch auch keine Lösung!
Hoffentlich lässt er Gretchen jetzt ihren Vater anrufen und versucht nicht selbst zu operieren ,denn dass bringt doch nichts.
Er soll sich einfach krank melden, der Patient geht vor.

Vorallem sollte mal versuchen mit Gretchen zu reden oder evetuell auch mit nen Therapeuten ,mit den Anästhetika macht er sich ,wenn er es öfter macht nur seinen Körper kaputt (wär echt schade drum)!

Ich bin gespannt wie es weiter geht!

~Our egos want us to think we're all snowflakes, no two alike. But really we all want the same things: love, forgiveness... chocolate.~

Racheengelchen Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 191

11.03.2011 22:16
#56 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Woah, ich bin schockiert über Marc!
Offenbar scheint der Griff zum Pillenschränkchen ja schon seit längerem zu seiner Problembewältigung gehören und nun droht es ihm ersthaft aus der Hand zu gleiten. Ich hoffe bloß, dass man (hoffentllich Gretchen) ihm rechtzeitig helfen kann, bevor er ein Patientenleben zu verantworten hat!

Wirklich klasse geschrieben! Hut ab!!!

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

11.03.2011 23:32
#57 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

och nööö, keine Suchtproblematik!!!

Marc hat doch nu echt schon genug Probleme für 5 Therapiegruppen, da braucht er doch nicht noch eins.

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2011 09:50
#58 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Klasse geschrieben! Ich bin gespannt, ob Marc sich Gretchen in den nächsten Teilen deiner Geschichte doch ein wenig öffnet ...

Anni86 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 152

12.03.2011 14:00
#59 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Propofol? Oh mann, marc muss echt ein problem haben. schreibst du heute noch mal ein kapitel?

Dr.Ryina Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 279

12.03.2011 19:16
#60 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Hallo ihr Lieben!

Oh, ich weiß schon, dass ihr gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz böse sein werdet was das Ende angeht! Nicht hauen!

Ich hoffe es hat euch gefallen. Ab jetzt heißt es wieder DRAMA Hach, ich kann halt nicht anders....alles andere würde mir aber auch wirklich nicht ähnlich sehen, oder Schneewittchen?

Anni86 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 152

12.03.2011 19:56
#61 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

ich sage: schnell weiterschreiben! bitte!

Milli Offline

Student:


Beiträge: 351

12.03.2011 19:59
#62 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Na da hat Gretchen wohl mehr Schaden als alles andere angerichtet,
obwohl sie es nur gut gemeint hat.
Jetzt hat Marc nicht nur mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen, gegen die er kaum ankommt,
sondern muss sich auch noch um seine Mutter kümmern.
Hoffentlich ist er noch rechtzeitig gekommen!

Ich bin sehr gespannt ,wie es jetzt weiter geht ,denn das hat wohl das Verhältnis zwischen Marc und Gretchen nicht verbessert!

~Our egos want us to think we're all snowflakes, no two alike. But really we all want the same things: love, forgiveness... chocolate.~

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

12.03.2011 20:54
#63 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Hi!

Oh mein Gott! Elke hat wirklich einen Selbstmord(versuch) begangen. Und Gretchen ist auch noch Schuld. Wieso kann sie sich auch nicht einmal aus den Angelegenheiten anderer raushalten. Wenn Marc sie jetzt verurteilt wenn seine Mutter stirbt braucht sie sich nicht zu wundern. Wie du das mit dem Ende darstellst hört es sich ja wirklich so an als ob Elke stirbt??
Bitte nciht! Das verzeiht Marc,Gretchen doch nie.

Schreib bitte schnell weiter!
GLG

Racheengelchen Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 191

12.03.2011 23:40
#64 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Ganz fieser Cliffhanger!
Ich hoffe jetzt einfach mal, dass Elke nichts passiert ist

Finde es allerdings nicht richtig von Gretchen, sich so in die Sache einzumischen. Klar, sie macht sich Sorgen um Marc, aber zu seiner Mutter zu rennen, weil sie selbst nicht bei ihm weiterkommt, find ich gar nicht gut... Hoffentlich ging das nicht komplett nach hinten los

Deine Story wird echt immer dramatischer und spannender. Gefällt mir sehr gut!

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

13.03.2011 00:59
#65 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Du kannst gar nicht wissen, was ich sage zum Ende - Ich weiß es ja selber nicht??? Vom Cliffhanger-Jammern will ja gar nicht anfangen...

Ich fand richtig, das Gretchen sich eingemischt hat. Sie will ihm helfen und muß deshalb auch auf seine Mutter zurück greifen, das das so nach hinten los geht, kann sie ja nicht wissen, weil Marc ihr nie was erzählt.

Keine Ahnung, was ich von all dem halten soll. Jetzt kommt das Drama aber ganz dicke was??

Ich hab bloß langsam ein bißchen Sorge, das das alles etwas viel wird und du ihnen zuviel zu mutest??

Ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie da noch alles gut werden kann oder soll es das gar nicht???

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

14.03.2011 09:43
#66 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Du bist wirklich an Drama nicht zu übertreffen, meine Liebe!

Jetzt auch noch Elke, aber das wundert mich irgendwie gar nicht,
es kommt einfach die Zeit, wo das alles mal raus muß und verarbeitet
gehört, da kann man sich noch so sehr dagegen wehren.

Hoffentlich kann Gretchen dem armen Marc zur Seite stehen und er fasst
Vertrauen zu ihr, eine starke Schulter könnte er jetzt sicher gebrauchen.

______________________________________________

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

17.03.2011 12:46
#67 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Bin schon ungeduldig, geht es bald weiter???? BITTE!!

______________________________________________

Dr.Ryina Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 279

20.03.2011 14:44
#68 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Hallo ihr Lieben!

Sorry, dass ich erst jetzt wieder update, aber ich hatte im privaten Bereich eine grauenvolle Woche

Nun ja, jetzt ist das neue Kapitel online und ich wünsche euch ganz viel Spaß beim lesen! Verspreche euch auch, dass es nach den nächsten zwei bis drei Kapiteln wieder etwas ruhiger zugehen wird, aber wie soll man denn Drama besser beheben als mit Drama

Ich bin schon gespannt was ihr sagt!!!!

Milli Offline

Student:


Beiträge: 351

20.03.2011 15:14
#69 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

OMG was ist nur mit Gretchen?

Ihr ging es ja den ganzen Tag schon nicht so gut, nur konnte sie Marc bei seiner langen Schicht auch nicht alleine lassen,
besonders in seiner Gemütslage, die nach dem Suizidversuch seiner Mutter ziemlich schlecht war.

Bin mal gespannt wie es weiter geht!

~Our egos want us to think we're all snowflakes, no two alike. But really we all want the same things: love, forgiveness... chocolate.~

Rapunzel Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.927

20.03.2011 15:23
#70 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Weiter, weiter, weiter!

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

20.03.2011 20:05
#71 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Oh Mann, jetzt auch noch Gretchen....

....naja, du hast recht, Drama kann man nur mit Drama beheben und nach dem du Gretchen ja fast den Selbstmord für Elke aufgebürdet hattest, brauchte es ja nu einen Knaller, um Marc wieder zurück zu Gretchen zu treiben.

Ob ich gespannt bin, was sie hat?? Naja, besorgt trifft es eher.

Du liebst mir wirklich das Drama fast ein bißchen zu sehr. Was muß Marc denn noch alles ertragen??

Anni86 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 152

20.03.2011 21:20
#72 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

schreib bitte ganz schnell weiter!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

20.03.2011 21:32
#73 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Kann mich den anderen da nur anschließen. Das geht ja wirklich Knall auf Fall hier. Erst Elke und jetzt auch noch Gretchen^^

Naja, aber wenn es hilft den sturen Esel da mal wieder auf den Teppich zurückzuholen soll mir auch das Recht sein

Freu mich auf mehr.

Lg Vanny

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

21.03.2011 10:26
#74 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Er kann es einfach nicht lassen, muß Gretchen auch noch unter die Nase reiben, daß
sie an Elke's Zustand Schuld ist....Arsch!

Und nun ist auch noch Gretchen zusammengebrochen, Hilfe, was ist hier los??

Und dieses Komödientheater vor seiner Mutter, das glaubt ihm doch kein Mensch, er muß endlich einsehen,
daß er sich dem allen stellen muß!

______________________________________________

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2011 12:28
#75 RE: Kommentare zur 3.Story von Dr. Ryina Zitat · Antworten

Bitte, Bitte weiter! Ich will wissen, was mit Gretchen ist. Toll geschrieben!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz