Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 373 Antworten
und wurde 91.216 mal aufgerufen
 Filme mit Florian
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
Luandra Offline

PJler:


Beiträge: 501

30.04.2011 17:55
#301 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Zitat von Linda
@luandra guck dir mal die Extras an ... da siehst du wie seine mutter in die dose gekommen is ....

Hab mir gestern den Film nochmal angeguckt und ich find ihn immer noch toll .... aber ich musste an einer stelle sooo an marc meier denken , und zwar wo die alex gerade ins auto gesteckt haben und so fahren und alex sagt irgendwas und Vincent so : Die Rückbank hält jetzt mal die Klappe !! Sooo geil ich liebe diesen Film einfach



@Linda, das hab ich ja! Deswegen meinte ich ja, ich hätte die Szene gerne auch direkt im Film gehabt und nicht nur in den Outtakes. Weil ich es schon wichtig fand zu sehen, WIE und WANN die Asche halt in die Dose kommt.

Linda Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.683

30.04.2011 18:05
#302 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

ja , dass hab ich mir im Nachhinein auch gedacht aber na ja zum glück is des ja in den outtakes drin , sonst würde man sich schon fragen wie die Mutter da rein kommt ! Is ja auch nich alltäglich, dass man die Asche seiner Mutter in ner Dose mit sich rum trägt ;)

________________________________________________

A.Meier Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.158

30.04.2011 21:23
#303 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Also ich glaub ja dass er zumindest zum Schluss ein ziemlich extremes bis gestörtes Verhältnis zu seiner Mutter hatte. Wenn man bedenkt dass
er 2 Tage nachdem sie gestorben is immer noch ihre Hand gehalten hat und sie ihn zu zweit losreisen mussten ist es eigentlich nicht verwunderlich
dass er sie auch in ner Bonbondose mit sich rumträgt.

Sana Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.647

01.05.2011 00:04
#304 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Ja, Vicent klammert sich sehr an Menschen fest. Das meinte ich auch in meinem Post über die "Liebesszene" am Bach. Er hängt emotional sehr an den Menschen, denen er nahe steht und sehnt sich extrem nach Liebe. Sein Vater stößt ihn ja immer weg und um seine Mutter mußte er sich kümmmern. Sie war abhängig von ihm und er von ihr. Und weil er am Ende mit ihr alleine war, ist das ganze sehr extrem geworden. Er hat es einfach nicht geschafft sie loszulassen, auch nach ihrem Tod nicht. Übertragen und wortwörtlich gesehen. Und nun, wo er alleine ist, sucht er einen anderen Fixpunkt, jemand an den er sich klammern kann. Und da ist Marie und er versucht sich ja an sie zu binden, auch mit Sex. Aber das klappt nicht, weil sie auch krank ist und nicht auf macht. Und das muß er schmerzlich erkennen und lernt auch sie zumindest vorübergehend loszulassen. Eine harte Entwicklung für ihn. Man sieht diese emotionale "Ankettung" sehr gut an der Szene, wo Marie am Meer zusammenbricht und die Sanitäter sie abtransportieren. Da hält Vincent auch ihre Hand und will sie nicht loslassen und sein Vater muss ihn erst wegzerren.

Dr. Mellinchen Meier Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.139

01.05.2011 12:22
#305 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

@ Sana: Ich denke da hast du völlig recht...

Leider sind Tourette-Betroffene noch immer eher am Rande einer Gesellschaft zu finden. Rückzug und Isolation sind kein Einzelfall. Ich denke der Film hat enorm gut dargestellt, dass ein Tourette-Kranker nicht nur fluchen und rumspinnen kann... Und ich denke, das vergessen immer viele...

Sana Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.647

01.05.2011 13:16
#306 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Na ja, ich denke, den meisten ist einfach nicht bewußt, wie viel unterschiedliche Gesichter diese Krankheit hat. Viele denken, daß die Krankheit durch Ticks bestimmt ist, gerade diese heftigen Ticks, wie bei Vincent. Stimmt aber nicht. Ich glaube, das macht gerade mal 5% oder so was aus. Wenn einer es genau weiß, bitte her damit. Ich bin mir jetzt gerade nicht sicher. Aber auf jeden Fall ein sehr geringer Teil.
Ich habe mal einen interessanten Bericht über einen Tourette-Kranken gesehen, der mich sehr berührt hat. Er hatte nicht diese heftigen Ticks, konnte aber seine Muskeln auch nicht sonderlich gut kontrollieren. Er hat eine Frau kennengelernt und mit ihr ein Baby bekommen. Jedoch war das genau der Punkt, an dem er Angst bekommen hat, denn die Frau konnte ihn mit dem Kind nie alleine lassen. Da er die Schübe nicht kontrollieren konnte, hätte er das Kind jederzeit fallenlassen können etc. Aber es gibt wohl ein bestimmtes Medikament auf dem Markt, das diese Muskelzuckungen fast gänzlich einschränken kann, sodaß er ein relativ normales Leben hätte führen können. Aber die Krankenkasse hat sich geweigert, das zu bezahlen. Es ist wohl auch ziemlich teuer. Dann ist er mit einem Anwalt vor Gericht gegangen und hat gewonnen. Das hat mich wahnsinnig gefreut. Und nun kann er sich auch mal alleine um sein Kind kümmern.

A.Meier Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.158

01.05.2011 19:24
#307 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Wobei das bei "Vincent" noch eher "harmlos" ist mit dem Tourette (wenn man das so sagen kann...) ich hab mal so ne Doku über Tourettekranke gesehen das war so der Hammer. die konnten keinen normalen Satz sagen oder schlagen sich wirklich ständig mit der Hand gegen den Kopf oder sowas ... gibt da ganz extreme Fälle. Ich kann das sehr gut verstehen wenn man da völlig isoliert zuhause sitzt.... ich stell mir das sooooooooooooooooo furchtbar vor .... schreckliche Krankheit.

Dr. Mellinchen Meier Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.139

01.05.2011 20:07
#308 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Sicherlich hat man in "Vincent will Meer" nur einen Bruchteil des wahren Krankheitsbildes sehen können. Wie du schon sagst Sana hat das eben auch enorme Auswirkungen auf das Privatleben, die Familienplanung etc. Aber durch den Film konnten die meisten eben einen guten Eionblick dafür bekommen, was es heißt mit Tourette zu leben...

Luandra Offline

PJler:


Beiträge: 501

01.05.2011 20:40
#309 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Also ich finde es bemerkenswert, wieviele Menschen sich durch den Film auf einmal ernsthaft mit dieser Krankheit auseinandersetzen und sie verstehen möchten, die doch bis dahin weitgehend - wie soll ich es ausdrücken... "unter den Teppich gekehrt" wurde. Man wusste zwar in etwa das mit unkontrollierten Schimpfwörtern, aber jedenfalls hab ich vorher nie besonders viel im Detail darüber gehört. Allein dafür hat sich der Film schon gelohnt!

Dr. Mellinchen Meier Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.139

01.05.2011 20:50
#310 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Das stimmt... Aber man darf nicht denken, dass Tourette "nur" das ist, was Flo in seinem Film gezeigt hat. Ich hab 3 Monate auf ner Akutpsychiatrie gearbeitet und dort Tourette-Patienten kennengelernt... Die "Stimmungsschwankungen" sind in Wahrheit total unvorhersehbar und jede Sekunde kann etwas anderes passieren...

Luandra Offline

PJler:


Beiträge: 501

01.05.2011 21:00
#311 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Ja das glaub ich gerne... wenn Du "vom Fach" bist, hast Du ja noch einen ganz anderen Einblick als "normale" Leute. Da hat man eher selten Berührungspunkte und kommt auch gar nicht auf die Idee, sich ausführlicher damit zu beschäftigen. Und durch den Film haben sich viele ja doch zumindest ein bisschen dafür interessiert.

Dr. Mellinchen Meier Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.139

01.05.2011 21:06
#312 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Ja, das finde ich ja auch guti!!! :)

Dass endlich auch Krankheiten direkt angesprochen werden und kein Bogen mehr darum gemacht wird...

A.Meier Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.158

01.05.2011 22:23
#313 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

.. und nicht zu vergessen - es war mal was "neues". Gibt ja schon dutzende Filme über alle möglichen Krankheiten - auch über Magersucht und
so Psychosen wie bei Alex. Von nem Film über einen Tourettekranken hab ich noch nie was gehört. Find ich auch gut dass das mal mehr an die Öffentlichkeit kommt

Mona Offline

Verknallter Dorfdepp:


Beiträge: 4.929

02.05.2011 00:49
#314 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Zitat von A.Meier
Wobei das bei "Vincent" noch eher "harmlos" ist mit dem Tourette (wenn man das so sagen kann...) ich hab mal so ne Doku über Tourettekranke gesehen das war so der Hammer. die konnten keinen normalen Satz sagen oder schlagen sich wirklich ständig mit der Hand gegen den Kopf oder sowas ... gibt da ganz extreme Fälle. Ich kann das sehr gut verstehen wenn man da völlig isoliert zuhause sitzt.... ich stell mir das sooooooooooooooooo furchtbar vor .... schreckliche Krankheit.



Klinke mich da mal ein. Ich habe diese Reportage damals auch gesehen. Und der betroffene Tourette-Kranke hat kein normales Leben führen können. Das war super krass, und auch das erste Mal für mich, dass ich mit dieser Krankheit konfrontiert wurde. Alle anderen Krankheitsbilder, was in "VWM" gezeigt wurde, waren mir vorher bekannt durch persönliche Erfahrungen. Das war nicht wirklich etwas Neues für mich. Aber ich stimme zu ... Vincent's Tourette war eher eine leichtere Form, die es dem Betroffenen auch möglich machte, sich fast "normal" unter Gesunden zu bewegen.

Aber zum Thema, wie bekannt Tourette überhaupt ist, glaube ich auch, dass es nicht so viele Menschen gibt, die mit dem Begriff etwas anfangen können. Magersucht oder Zwangserkrankungen hat vielleicht der eine oder andere schon im Bekanntenkreis erlebt oder davon gehört (Promis, Models, etc.) Das ist ja ein heiß diskutiertes Thema. Und genau wie Angst- und Panikattacken, werden auch Zwänge hin- und wieder in Reportagen im Fernsehen gezeigt. Durch "VWM" lernen jetzt auch andere diese Krankheit kennen, von der man bis dato noch nicht soviel gehört hat.

Dr. Mellinchen Meier Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.139

03.05.2011 22:38
#315 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Da geb ich dir voll recht... Ich denke das hat sich Flo auch als Ziel gesagt... Die Menschen aufzuklären und nicht weiter wegzuschauen...

Abahasi Offline

PJler:


Beiträge: 686

04.05.2011 09:07
#316 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Es gab mal eine auch bei uns erfolgreiche US-Fernsehserie mit Calista Flockhart, "Ally McBeal", in der Anne Heche eine Anwältin spielte, die Tourette hatte - so in Vincents Ausprägung oder ein bisschen stärker, wenn ich mich recht erinnere - und die dann immer im Aufzug verschwunden ist. Vor Gericht war das dann immer recht interessant. Ich fand die ganze Serie aber eher unspannend.


"Es war nicht meine Absicht - aber es hat trotzdem geklappt!" FDF @ Lola - 8.4.2011

Mona Offline

Verknallter Dorfdepp:


Beiträge: 4.929

04.05.2011 10:04
#317 RE: Florian David Fitz in Vincent will meer (aka. Vincent will zum Meer) Zitat · antworten

Ich kenne "Ally McBeal" auch, kann mich aber jetzt an sie gar nicht erinnern. Na egal. Aber in Serien werden gerne mal solche "Härtefälle" aufgegriffen, um zu zeigen, wie diese Leute, die ja doch recht erfolgreich im Berufsleben stehen mit ihrer Krankheit leben, bzw. wie auch andere damit umgehen. Ich denke da jetzt gerade an eine Ärztin in Greys Anatomy, die unter dem "Asperger's Syndrom" litt, eine spezielle Form von Autismus.

Vanessa Offline

Assistenzarzt:

Beiträge: 7.595

04.05.2011 17:57
#318 RE: Videos und Interviews von Florian Zitat · antworten

Nochmal ein Video vom Deutschen Filmpreis, wo sich auch mal andere Prominente zu Vincent äußern und natürlich er selbst.
http://www.youtube.com/watch?v=RrOOostfWao

Dr. Mellinchen Meier Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.139

05.05.2011 22:15
#319 RE: Videos und Interviews von Florian Zitat · antworten

Ich find es gut, dass man heute keine Angst mehr davor hat auch solche Themen offen anzusprechen...

Linda Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.683

06.05.2011 15:11
#320 RE: Videos und Interviews von Florian Zitat · antworten

Edit by Elaly: Nicht den User über dir zitieren...

Das stimmt wirklich früher war es ja fast ein Faux-pas darüber zu reden aber ich finde auch man sollte viel darüber reden um auch etwas darüber zu lernen ..... und es besser zu verstehen ...

________________________________________________

A.Meier Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.158

06.05.2011 19:02
#321 RE: Videos und Interviews von Florian Zitat · antworten

Wenn ich bedenke was "Philadelphia" damals für ein RIESEN AUFSEHEN erregt hat als "1.Film über Aids" mehr oder weniger .. echt krass .. und das is noch gar nich so lange her ... heute is das total gang und gebe

Dr. Mellinchen Meier Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.139

06.05.2011 21:53
#322 RE: Videos und Interviews von Florian Zitat · antworten

Aber ich finde die Entwicklung gut... So rennen immer weniger Leute mit dieser rosaroten Brille herum und sehen, dass wirklich niemand sicher davor ist, früher oder später von einer Krankheit betroffen zu sein...

A.Meier Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.158

06.05.2011 22:01
#323 RE: Videos und Interviews von Florian Zitat · antworten

ich auch - auf jeden fall - ist auch sehr wichtig das alles zu zeigen. Diese rosarot Filme in denen alles so schön is mag ich eh nicht ...

Dr. Mellinchen Meier Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.139

06.05.2011 22:03
#324 RE: Videos und Interviews von Florian Zitat · antworten

nee, ich brauche auch dramatik und nervenkitzel... allerdings keinen nervenkitzel im sinne von "oh gott, wer wird als nächstes getötet", sondern geschichten, die nah am leben sind... in denen krankheiten im mittelpunkt stehen... in denen alle folgen dieser krankheit beleuchtet werden...

Abahasi Offline

PJler:


Beiträge: 686

17.05.2011 21:31
#325 "Vincent will meer" bei den MTV Movie Awards Zitat · antworten

Die 2011 MTV Movie Awards-Nominierten sind bekannt gegeben worden!
Bald ist es soweit: Die MTV Movie Awards werden wieder an die besten internationalen Filme und Schauspieler aus Hollywood vergeben. Doch auch in Deutschland gab es im letzten Filmjahr einige Überraschungen. Daher haben wir unsere eigenen nationalen Movie-Awards-Kategorien aufgestellt und wollen nun von euch wissen, wer eurer Meinung nach das Goldene Popcorn verdient hat. Also, nehmt an unserer nationalen Wahl teil und votet mit!

Vincent als "Bester Film", Flo als "Bester Schauspieler", Karo als "Beste Schauspielerin", Train mit 'Soul Sister' als "Bester Soundtrack" und mein besonderer Favorit "Bestes Gefummel in einem deutschen Film" sind nominiert und warten auf die Stimmen der treuen Anhänger - sprich uns:
MTV at the Movies

Liebe Mods, wenn ich es hier nicht richtig untergebracht habe - bitte an einen besseren Ort verschieben. Danke.


"Es war nicht meine Absicht - aber es hat trotzdem geklappt!" FDF @ Lola - 8.4.2011

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 1
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen