Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 169 Antworten
und wurde 12.916 mal aufgerufen
 Doctor's Diary - Staffel Drei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Miss M.M ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2011 23:22
#151 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Also ich fande die Folge einfach nur W O W. Am Ende habe ich so geheult, und ich heule eigentlich nie bei Serien oder Filmen.
Marcs Vergangenheigt ist ja echt krass, ich hatte es geahnt aber gehofft, dass es nicht so ist. =/
Und dass mit Sabine finde ich auch echt schockierend, hoffentlich macht sie mit dem Rattengift nichts unüberlehgtes. :S
Und Knechtelsdorfer & Hassmann find ich auch voll süß zusammen und die Tochter war ja eh das gailste. :D

Püppi Offline

PJler:


Beiträge: 1.392

12.02.2011 13:17
#152 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Zitat von Nadine
Mal `ne blöde Frage ... Warum hat Sabine`s Mutter zu Günni immer Dr. Meier gesagt?



Das hab ich mich auch gefragt.Bin aber zu keinem Ergebnis gekommen.

Zitat von Miiip
Ich denke mal das war mit Absicht.
Sie wollte bestimmt dass Günni denkt, Sabine redet nur von Marc und nicht von ihm. :/



Aber woher sollte Sabines Mutter denn Dr. Meier kennen?

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.977

12.02.2011 13:23
#153 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Ich denke mal, Sabine wird zu Hause auch von ihrer Arbeit erzählen und somit auch von Dr. Meier, aber wie wir wissen, hört ihre Mutter ihr ja nie richtig zu. Und dass sie immer Dr. Meier statt Gummersbach gesagt hat, könnte auch mit ihrem Krankheitsbild zusammenhängen.

Miiip ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2011 13:32
#154 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Die arme Sabine, ich hoffe mal, dass sie sich irgendwie von ihrer Mutter losreißen kann...

Mona Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.930

12.02.2011 13:43
#155 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Wenn Sabine's Mutter die Stimmen in Wirklichkeit hört, dann scheint sie krank zu sein. Aber auf der anderen Seite hat sie wohl auch klare Momente. Sie ist nicht komplett verwirrt. Bin gespannt, ob wir erfahren werden, welche Krankheit dahinter steckt.

Püppi Offline

PJler:


Beiträge: 1.392

12.02.2011 13:52
#156 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Ich hatte als die Folge lief erst an Schizophrenie gedacht.

Mona Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.930

12.02.2011 13:55
#157 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Oder Gehirntumor. Da reagieren die Leute auch komisch und unberechenbar.

Püppi Offline

PJler:


Beiträge: 1.392

12.02.2011 13:57
#158 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Hatte mal folgendes dazu gelesen:

Zitat
Etwa 84 % der an einer schizophrenen Psychose Erkrankten hören Stimmen. Befehlende (imperative) sind dabei selten. Häufig hingegen sind höchst beleidigende, gedankenkontrollierende Stimmen. Diese können aus dem leeren Raum und inmitten von Sätzen, die umstehende Menschen sagen, auftreten.

http://de.wikipedia.org/wiki/

Mona Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.930

12.02.2011 14:09
#159 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Ja, aber sowas kann auch auf einen Gehirntumor hinweisen. Stimmen hören, Hallus haben, etc.

Püppi Offline

PJler:


Beiträge: 1.392

12.02.2011 14:18
#160 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Das stimmt, aber so eine Geschichte kam in DD ja schon vor (der Mann der gegen den Baum fuhr)...ich denke nicht das Bora 2x die selbe Story verwendet.Außerdem deutet das Gesamtverhalten der Mutter für mich irgendwie darauf hin.

Zitat
Ihre Gefühle verflachen, sie wirken abwesend und gefühlsarm.
Ihre Bewegungen sind beeinträchtig: Die Betroffenen können zum Beispiel völlig erstarren (sog. katatoner Stupor) oder sich nur noch eingeschränkt bewegen.

http://www.onmeda.de/

Irgendwie trifft das für mich alles auf die Mutter zu.Naja wir lassen uns überraschen was passiert

katha93 Offline

Schwester Monikwe:

Beiträge: 6.133

12.02.2011 14:34
#161 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Kategorie Gastrolle

Bewertung der Gastrolle (1 heißt schlecht und 10 heißt sehr gut):
Fritz 9
Wollt ihr die Person der Gastrolle wieder sehen(Ja oder nein)?:
Gerne, aber er kommt ja sowieso nochmal in der letzten Folge vor :D
Sonstige Anmerkungen
Er war einfach nur zum Lachen, genial!

Kategorie Dialoge& Sprüche

Besten Dialoge & besten Sprüche:
„Man euer Gewissen möchte ich haben.“-„Er hat keins.“-„Wenigstens wird hier gevögelt!“-„Er vögelt.“-„Sie heiratet und heult.“
„Blumen…Capu..nene ein Pilz…Schokoladeneis“
Gretchen & Marc im Stationszimmer, sehr süß
Sabine & Günni im Aufzug
Schlechtester Dialog & schlechtesten Sprüche:
Lustigsten Dialoge& lustigsten Sprüche:
Gretchen, Marc & Fritz im Op
Gretchen, Marc & Gabi…der Dialekt war einfach zu geil
Maria & Knechtelsdorfer…als sie vor ihrer Tochter heimlich tun
Traurigsten Dialoge & traurigsten Sprüche:
Marc und Gretchen am Ende
Sonstige Anmerkung:
-


Kategorie Styling

Bestes Outfit:
Gretchen als sie Marc den Einkaufszettel in die Hand drück
Marc beim Professor des Nordstadtkrankenhauses
Schlechtestes Outfit:

Lustigstes Outfit:
Marc als Prinz Eisenherz

Gesamtbewertung vom Styling von einer Skala von 1(schlecht)-10(sehr gut): 10


Anmerkung:


Kategorie Musik

Beste Musik: Robbie Williams - Feel
Unpassende Musik: I need a Dollar, hat iwie nicht zu dieser Szene gepasst
Lustige Musik: In the Jungle, the mighty Jungle
Traurige Musik: Robbie Williams - Feel

Gesamtbewertung der gesamten Musikauswahl von einer Skala von 1(schlecht)-10(sehr gut):8

Sonstige Anmerkung:


Kategorie Location

Beste Location: Marcs Wohnung, der Aufzug

Schlechteste Location:
Gesamtbewertung der Location (1-10):[/blau] 10


Sonstige Anmerkung:
-

Kategorie Beurteilung der Themen [1(kam wenig vor )-10(kam viel vor )]

Comedy 8
Drama 10
Love 8
Fantasy 6
Flashbacks 8
Gretchens Liebeschaos 8
Marc Meiers fiesen Sprüche 10
innerer Monolog von Gretchen 7



Allgemeine Bewertung der Folge (Hier könnt ihr euch auf alles beziehen: Inhalt, Schauspieler etc.)

Gretchen & Marc: Es gab sehr schöne Szenen, in denen man gemerkt hat, dass beide tiefe Gefühle füreinander haben, z.B. im Stationszimmer.Image and video hosting by TinyPic Wäre diese doofe Psychologin nicht gekommen, dann hätten sie sich bestimmt geküsst.
Das Happy Family Spiel hat bei dem ganzen Drama um Marc die Folge aufgelockert und ich hab mich wirklich tot gelacht, als sie beim Professor zu Hause waren. Marc mit dem Baby auf dem Arm war ja auch so süß. Er wäre ein guter Vater, auch wenn er Angst davor hat. Seine Vergangenheit hat mich ziemlich bestürzt. Hätte nicht gedacht, dass er geschlagen worden wäre und er dann bei der Familienspielerei am Ende so austickt und Gretchen am Ende so runterputzt. Er hat wohl wirklich Angst, dass ihm er genauso werden könnte wie sein Vater, falls das sein Vater im Flashback war, und Gretchen schützen will. Aber die letzte Szene von den beiden war wirklich sehr hart und traurig.

Sabine & Günni: Die Szene im Aufzug war ja total niedlich. Sie fanden beiden den Kuss sehr angenehm. Und ich dachte ja, dass das Essen mit Sabines Mutter schön wird, aber das war ja die totale Katastrophe. Sabines Mutter wird ja immer schlimmer und versaut ihrer Tochter alles. Die Frau ist einfach nur krank und gehört weg! Als Günni dann gehen will und sie er sie dann nochmals berührt, zeigt er schon, dass er trotz Sabines Vergangenheit an ihr interessiert ist.
Das Rattengift. Ohje, da kann in der nächsten Folge nichts Gutes kommen.

Hassi, Melanie & Maurice: Tolle Unterhaltung mit den 3en. Sie haben die Dramatik der Folge eingedämmt und man konnte wirklich sehr viel lachen, v.a. bei der Liebesbriefgeschichte.
Kaum zu glauben, Maria kann sogar sehr menschlich sein und ihre Tochter ist eine Kopie von ihr in klein. Der Kuss von Maurice & Maria.Image and video hosting by TinyPic

Mehdi: Mensch, der Kerl fehlt mir total in den Folgen. Und die kurze Szene war viel zu kurz. Außerdem labert ihn Gretchen mit ihren Problemen zu und es kam noch nicht mal zu einer Aussprache nach der Sexgeschichte.



Benotung der Folge (sehr gut bis ungenügend):
Sehr gut

Sonstiges
-

Melly Bärchen ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2011 19:36
#162 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Ich fand die Folge auch supi!!! Süß: Mark und Gretchen als Kleinfamilie.
Aber das mit Marcs Vergangenheit ist echt traurig, fand aber seinen Flashback echt gut.

Und wirklich gruselig die Szenen mit Sabines Mutter, in diesem dunklen Licht,
und ihre Mutter so blass. Huhu- gruselig aber trotzdem gut- obwohl ich Sabines Mutter echt nicht mag.
Bei der sind doch ein paar Sicherungen durchgebrannt.

Aber zu gut, dieser Tropenarzt "Schütt mir ne Flasche Vodka rein und brenn die Wunde aus!" höhö

Fazit: Bis jetzt echt die beste Folge!!!

Martchen<3 Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.484

13.02.2011 23:32
#163 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

So und hier noch mal:

Bewertungsschema der Folge 3x07


Kategorie Gastrolle Fritz (Christian Nähte)

Bewertung der Gastrolle (1 heißt schlecht und 10 heißt sehr gut): 8

Wollt ihr die Person der Gastrolle wieder sehen(Ja oder nein)?: Werden wir sowieso…

Sonstige Anmerkungen Gut gespielt und es war toll, dass, wenn auch nicht sehr ernsthaft, mal thematisiert wird, dass in deutschen Krankenhäusern sehr verschwenderisch umgegangen wird.
Und zudem ist er natürlich das Gegenbild zu Marc, der in dieser Folge für seine Karriere alles tun würde.


Kategorie Gastrolle Professor (Bernd Stegemann)

Bewertung der Gastrolle (1 heißt schlecht und 10 heißt sehr gut): 10

Wollt ihr die Person der Gastrolle wieder sehen(Ja oder nein)?: Nein.

Sonstige Anmerkungen Einfach super gespielt!

Kategorie Dialoge& Sprüche

Besten Dialoge & besten Sprüche:
Das Gespräch von Gretchen und Marc im Schwesternzimmer. Gretchen kann einfach nicht aufhören zu klammern.

Lustigsten Dialoge& lustigsten Sprüche:
F: Man euer Gewissen möchte ich haben!
G: Er hat keins.
F: Naja, wenigstens wird hier gevögelt! Das macht euch ja schon mal sympathisch.
G: Er vögelt.
M: Sie heiratet… oder heult.


Traurigsten Dialoge & traurigsten Sprüche:
Marc und Gretchen am Ende vor dem Spiegel.

Sonstige Anmerkung: /


Kategorie Styling

Bestes Outfit: Alle sahen gut aus.

Schlechtestes Outfit: /

Lustigstes Outfit: Marc als Prinz Eisenherz natürlich, diese Haare….

Gesamtbewertung vom Styling von einer Skala von 1(schlecht)-10(sehr gut): 9

Anmerkung: /


Kategorie Musik

Beste Musik: Aloe Blacc – I Need A Dollar (Hat gut zu Marcs Situation gepasst. Auf was sollte er sonst aus sein, wenn nicht auf Geld?)

Unpassende Musik: /

Lustige Musik: Salt ‘n‘ Pepper - Push It

Traurige Musik: Robbie Williams - Feel


Gesamtbewertung der gesamten Musikauswahl von einer Skala von 1(schlecht)-10(sehr gut): 8

Sonstige Anmerkung: Diesmal etwas weniger Musik als beim letzten Mal.

Kategorie Location

Beste Location: Marcs umgestylte Wohnung; die alte Schule, besonders das Klo

Schlechteste Location: /

Gesamtbewertung der Location (1-10): 9

Sonstige Anmerkung: /


Kategorie Beurteilung der Themen [1(kam wenig vor )-10(kam viel vor )]

Comedy 7

Drama 9

Love 8

Fantasy 10

Flashbacks 10

Gretchens Liebeschaos 9

Marc Meiers fiesen Sprüche 10

innerer Monolog von Gretchen 8


Allgemeine Bewertung der Folge (Hier könnt ihr euch auf alles beziehen: Inhalt, Schauspieler etc.)

Auch hier werde ich das ganze nur kurz umreißen:

Gretchens Karrierepläne: Irgendwie schade, dass das ganze für sie nur eine Taktik war, um Marc zu beeindrucken.

Marc: Bei den Flashbacks sind wohl nicht nur mir die Kinnladen runtergefallen, obwohl man so zugespoilt wie ich schon eine Ahnung hatte. Jetzt versteht man sein Verhalten umso besser.

Sabine und Günni: Okay, dass Sabines Mutter eine Hexe ist und sie diejenige ist, die schizo ist, wurde hier ja schon diskutiert.
Mir hat in der Abendessen-Szene am meisten Günni leid getan. Er versucht erst Sabines Mutter zu mögen und gelangt dann unschuldig in einen Mutter-Tochter-Konflikt, der ihn überfordert.

Maria, Maurice und Melanie: Die Geschichte war auch toll, am besten fand ich den Spruch von Hassi: „Kannst du nicht mal was mit Leuten in deinem Alter machen?“
Mal sehen, ob es hält.
Melanie war übrigens super als Repräsentantin der FB-Generation.


Benotung der Folge (sehr gut bis ungenügend): sehr gut+!

Sonstiges
Selbst wenn ich mich am Montag/Mittwoch nochmals revidieren werde, diese Folge war die beste DD-Folge aller Zeiten!!!

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

14.02.2011 14:04
#164 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Die Folge war wieder super! Hassmann und ihre Tochter und Maurice waren toll! Und auch Gretchen und Marc! Mich würd aber auch mal interessieren was denn jetzt mit Bärbel und Franz ist, haben sie sich wieder gefangen??? Fand's auch schade, dass Gretchen das mit der Karriere nicht ernst gemeint hat, aber wie sagt Fritz, wichtig ist ja, dass man den Menschen hilft! Aber das Auswahlgespräch fand ich so schrecklich Der Arzt Fritz war toll, seine ganzen Sprüche in Bezug auf das Sparen und auch das Professorenpaar war echt lustig. Marcs Vergangenheit scheint ja richtig heftig zu sein, aber Sabines Mutter ist ja auch unheimlich, vor allem auch das Gift am Schluss, mir kam das irgendwie so vor, als sähe es Sabine zum ersten Mal. Gabi und Sabine fand ich auch nett zusammen. Wie Sabine da entsetzt "Gabiiii" ruft Und ich muss Gabi widersprechen, Günni ist auch sehr speziell seine ganze Art ist so lustig, ich mag ihn total!!!
Eine wirklich tolle Folge mit vielen super Sprüchen!!!

Ally90 ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2011 16:30
#165 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

DIe Folge fand ich auch super. Vorallem weil man mal sieht warum Marc eigentlich zu dem geworden ist, was er jetzt ist. Er hatte ja wohl ne schlimme Kindheit, und ich denke seine ganzes Verhalten jetzt, ist nur eine Folge davon. Wir wissen ja noch nicht mal ob das alles war, das waren ja nur ausschnitte. Mir tat es auch weh, als er, wo Gretchen und er bei dem Ehepaar waren, dem sie famile vorspielen mussten, wegen dem Stipendium (oder whatever), am schluss plötzlich rausrannte, als er ein spielzeug sah (das wars doch, oder?) Da wurde das erste mal deutlich, dass er irgendwie traumatisiert ist.

Sabine tat mir auch richtig leid, bei ihrer Mutter. Meine Mutter meinte: Wieso wohnt die dann noch bei ihr? Ja, das frage ich mich auch. Ich fnads auch super als sie, als günni weg war, ihrer Mutter doch erst noch kontra gegeben hat. Aber als die Mutter sie noch angspuckt hat, da tat sie mir richtig leid. Und was hat es mit dem Rattengift aufsich? Ich interpretierte es so, das sabine davon wusste, und überlegte es ihrer Mutter in den Kaffee zu schütten. Das habe ich irgendwie bisher gedacht, bis ich gelesen hatte, dass es auch für sie oder bestimmt sein konnte, und sie es zum ersten mal jetzt sieht. Aber die Mutter von Sabine macht mir echt irgendwie Angst. Total unheimlich die Frau. Irgendwie glaube ich, dass die psychisch krank ist, und deshalb Sabine noch bei ihr wohnt. Ist aber nur spekulation.

limona Offline

Student:

Beiträge: 570

14.02.2011 18:58
#166 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Ich fand die Folge einfach nur genial. Allein der "Arzt ohne Grenzen" der war echt urkomisch, mit seinem "Durst, Hunger, langweilig" und dann fragt er auch noch nach altem Brot. Und wie er dann auch die beiden bei der OP zuquatscht. Das lustige war ja auch, dass er ja gleichzeitig auch total kompetent ist, aber halt auch etwas durchgeknallt - wobei wer ist das nicht bei Doctor's Diary

Sabines Mutter fand ich richtig gruselig und überhaupt die ganze Wohnung, das Licht und auch den Kaspar, den man in einer Einstellung sieht... Und Sabine ist auch die einzige, die keinen Wein trinkt und sogar die Wurstplatte sieht da irgendwie unheimlich aus.
Günni tat mir so leid da, das war wirklich kein gewöhnliches Treffen. Günni ist aber auch so cool, was und vor allem wie er was von sich gibt, diese präzisen ausgefeilten und hochtechnisierten Sätze sind einfach der Hammer, allein, da wo Sabine ihn fragt, ob er denn rangegangen sein, als ihre Mutter ihn angerufen hat.

Gretchen und Marc fand ich auch toll zusammen. Nur schade, dass Gretchen das mit der Karriere so gar nicht ernst gemeint hat. Sie hätte es doch drauf. Fand's aber toll, wie Marc sich für sie interessiert und merkt, dass es ihr nicht gut geht.
Eigentlich unglaublich, wie viel Freizeit Marc und Gretchen jetzt auch zusammen verbringen, naja wohl mehr ungewollt aber trotzdem. Fand das total lustig, wie Gretchen ihm da mit dem Namen ihres Kindes eins reinwürgt, der Mann kann sich ja auch nicht entscheiden, zuerst soll sie alles aufklären und als sich neue Perspektiven ergeben, da benützt er sie dann doch. Fand das auch lustig,wie die Frau fragt: "Wie ist er denn sonst so?" "Ganz anders" Ja, und was seine Vergangenheit betrifft, das ist echt heftig und seine Reaktion beim Familie spielen ist dadurch auch nachvollziehbar. Fand das aber total lieb von ihm, dass er sie trotzdem noch heimfahren will, das hätte er früher glaub ich nicht gemacht.
Auf der Schultoilettenwand fand ich ja das "Kai stinkt" sehr amüsant, musste da sofort an Kai Schumann denken, war das Absicht? Wenn ja böse, böse

Marcs Blick, als sich alle übers Kinderbett beugen, war aber einfach nur göttlich

Hassmann und Knechtelsdorfer waren auch total süß zusammen. Das hätte ich nie gedacht, dass die so gut zusammenpassen würden, vor allem auch die Hassmann, die mit einer derartigen Plangenauigkeit arbeitet und der Knechtelsdorfer, der eine gewisse Verplantheit an den Tag legt aber das scheint sich doch ganz gut zu ergänzen! Und dann auch noch Melanie, eine echte Hassmann eben, die einfach super gespielt hat. Die Szenen zwischen ihr und Maria waren echt lustig und dann gleichzeitig wieder so berührend. Und dann auch noch der Verkupplungsbrief, das war einfach genial!

Schade, dass Bärbel und Franz und auch Mehdi so wenig vorkamen.

Die Musik fand ich in allen Szenen total passend, besonders lustig fand ich die Musik, als sich Marc an der Psychologin vorbeidrängt, um ihr sein Büro zu zeigen, die hat einfach haargenau dazu gepasst, die Musik!
Und die Dialoge waren wie immer einfach wieder spitze wie z.B. das "Kaffee, Kuchen, Sahne" Einfach toll!!!

Bin schon so auf Mittwoch gespannt!

Regenbogen ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2011 16:37
#167 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Ich fand die Folge auch sehr schön :)
Total süß fand ich ja den Dialog, indem Gretchen sagt:"Sag doch nicht immer, dass du mich magst. Wenn du mich mögen würdest, wärn' wir doch zusammen".
Und Sabine tat mir total leid, mit ihrer verrückten Mutter, ich bin mal gespannt wie das am Mittwoch weitergeht...

MarcundGretchen ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2011 16:37
#168 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Ich fand die Folge auch gut, aber trotzdem fand ich nicht, dass es die beste überhaupt war.
Kann mir einfach nicht vorstellen, dass Sabine ihre eigene Mutter umbringt!
Wenn dann irgendwie nicht mit Absicht oder so.
Vielleicht hat sie es auch nur vor und merkt dann, dass sie es nicht kann.

Bin schon soo gespannt auf Mittwoch! Ich halte es echt gar nicht mehr aus.

Also Gretchen fliegt doch bestimmt nach Afrika und Marc wird dann klar, dass er sie zurück holen muss, weil er sie liebt oder so...

Ich will zwar unbedingt ein Happy End, aber dann sind die Chancen für eine vierte Staffel nicht so hoch, oder?

Hassmann und Knechtelsdorfer find ich übrigens auch total süß zusammen. Und die Tochter - Melanie - total geil!

Maaaarc<3 ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2011 19:07
#169 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Woooooow :) Hab sie mir gerade nochmal angesehen, musste ich einfach.
Mir gefällt sie echt gut, gehört zwar nicht zu meinen Favourites, ist aber trotzdem einerseits lustig und tiefgründig, DD eben. (:

@MarcundGretchen, lustig, genau so hab ich mir das auch vorgestellt ;)

Also insgesamt fand ich die Geschichte mit der "jungen Erste-Liebe-Familie" total gut inszeniert, krass ist natürlich Marc's Vergangenheit, hat mich aber durch die Spoiler nicht überrrascht, Martchen kommt viel vor, seeeehr genial!
Das Süßeste ist natürlich der Dialog, relativ am Anfang im Schwesternzimmer, bevor diese Tussi kommt, Marc's Blick ist da mal wieder ... *______*

Was mir aber (ja, wundert Euch!) irgendwie am Besten gefallen hat, war irgendwie die Szene, wo Marc der Tussi das Büro zeigen will, wie er an ihr vorbei geht, das ist ja mal wieder so typisch für ihn, irgendwie geil.
Auch über die Lache konnte ich mich zum zweiten Mal halb umbringen, auch wie Gretchen das nachgeahmt hat.
Mehdi hat mir irgendwie total Leid getan, wie er sich irgendwie so halb um sie bemüht, und sie es entweder nicht so versteht oder einfach nicht drauf eingeht.

Der Satz "Aber ich wollte doch immer eine kleine Familie, MITM Maarc!" (oder so ähnlich), die Betonung auf 'MITM Maarc' finde ich auch super gespielt.
Das Gespräch mit diesem "Leiter" und seiner Frau finde ich eigentlich ganz nett, aber nicht soo der Burner, erst als Marc sie "Schatz" nennt, und sie sich wundert. xD

Achjaaa, nicht zu vergessen natürlich der Afrikaheini, der ist echt bisschen übertrieben, zuviel davon kann ich nicht sehen, aber mal ist das echt geil :D

Ich hoffe nur, dass Gretchen nicht nach Afrika geht, bzw. irgendwie schon, ach keine Ahnung, ich will einfach nur noch Miiiittwoooooch :P

Der Schönste Name der Welt - Marc

DoctorsDiaryFan3 ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2011 20:31
#170 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Huhu!

Ich hoffe, ich mache mir jetzt nicht haufenweise Feinde.
Aber ich bin jetzt mal ehrlich:
Mich hat die letzte Staffel nicht überzeugt.
Dafür habe ich auch meine Gründe.
Ich fand's echt schade, dass Alexis/Frank so schnell von der Bildfläche verschwunden war
und irgendwie nichts Wichtiges mehr gemacht hat.
Hätte mir von ihm noch etwas mehr Handlung gewünscht.
Ebenso wie die Geschichte mit dem Virus.
Der war ja nach einer Folge schon weg.
Außerdem finde ich, dass die ganzen Handlungen echt Knall auf Fall kommen.
Ist die eine gerade zu Ende, kommt auf einmal die andere.
Das ist, meiner Meinung nach, irgendwie ein wenig zu schnell.
Und Mehdi wird irgendwie ganz außen vor gelassen.
Er hat zwar in ein paar Szenen mitgespielt, aber das fand ich irgendwie zu wenig.
Dass Sabine, Frau Dr. Hassmann und Knechtelsdorfer größere Rollen haben, finde ich hingegen echt gut.
Zuletzt muss ich sagen, dass ich die Handlung irgendwie zu skurril und abgedroschen finde.

Naja, aber ich denke, das ist dann letztendlich doch die Sache jedes Einzelnen.
Meine ganze Kritik hat aber nichts daran geändert,
dass ich diese Serie wegen ihrer Ironie, ihrer Romantik und der Schauspieler einfach liebe! *.*

Genug gemeckert,
LG
DoctorsDiaryFan3 :D

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz