Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 169 Antworten
und wurde 12.924 mal aufgerufen
 Doctor's Diary - Staffel Drei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Annika0188 ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 22:48
#51 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Marc: hat jemand die 122 bestellt?

Ja das war wirklich geil ^^

G♥M_Püpi ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 22:50
#52 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

ich nochmal von mir gibts auch ne 10 es war krass aber man konnte mal hinter Marcs♥ Fassade schauen(auch wenn er mir n bissl angst machte als er so ausgerastet ist) Was ich aber gut fand das sie ihm im Auto kontra gegeben hat.
Marc♥Gretchen

mage ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 22:51
#53 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

...dass es gar keinen rückblick auf die letzte folge gab, war mir gar nicht aufgefallen! eben eine besondere folge, das finale ist nahe.

Bla Bla Offline

Praktikant:

Beiträge: 31

09.02.2011 22:54
#54 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Doch, ich denke schon, dass da ne Menge bei Gretchen kaputt gegangen ist. Kann mir fast nicht vorstellen, dass nächste Woche alles Friede-Freude-Eierkuchen ist. Oder es gibt ein Last-Minute-Flughafen-schon-x-mal-gesehen-Happy-End . . . so Kuss und Schluss . . . das wäre echt übel.

Aber das Marc´s Geschichte so heftig ist, hätte ich auch nicht gedacht. Hat mich auch ein wenig mitgenommen und ich bin sonst eig. nicht so der Mitfieberer bei Filmen. Ich denke, dass liegt daran, dass man richtig sieht, wie er in sich gefangen ist. Und eig. Gretchen und alles was dazugehört, will, es sich aber nicht zutraut und dann auch Gretchen weh tun würde, was er ja aber als allerletztes will, deswegen lieber gleich die Frau seines Lebens wegstossen, als den Versuch zu wagen.

Heftig, heftig, aber mal wieder von allen ganz, ganz toll gespielt . . . Kompliment! :-)

Löckchen ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 22:54
#55 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Puh..ich hab die Folge noch nicht so ganz verdaut. Die letzten 15 Minuten hatten es ja wirklich in sich.
Das mit Marc ist irgendwie schon krass, aber vielleicht kann man so sein Verhalten bzw. Reaktionen in
manchen Situationen besser verstehen. Und auch Sabine sieht man jetzt, denke ich, mit anderen
Augen. Ihre Mutter ist wirklich schlimm, um es mal milde auszudrücken. Ich finde jedoch, dass die Folge trotz der
anderen "Note" als sonst, sehr gelungen ist. Sie beinhaltet eben Comedy, aber auch tragisches und lässt so einige
Dinge klarer erscheinen. Ich bin nun wirklich gespannt wie es nächste Woche weiter geht. Hoffentlich bekommen wir ein
versöhnliches Ende.

Dini Offline

Moderatorin


Beiträge: 7.122

09.02.2011 22:58
#56 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Der Thread ist zum Kommentieren der Folge da. Diskutieren könnt ihr hier:
Diskussionsforum zur 3. Staffel von Doctor´s Diary

Anasazi ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 23:00
#57 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Es muss eine vierte Staffel geben!!! Ich glaube nämlich, dass Gretchen jetzt erstmal das Angebot an nimmt und nach Afrika fliegt. Und dann gibt es doch wieder sooo viel neues zu erzählen.... ;-)

Wirklich eine super Folge, auch wenn ich fand, das Marc schon ziemlich arschig war. Also auch, bevor er die Erinnerung an seine Vergangenheit hatte. Die Folge hatte wirklich ungewöhnlichen Tiefgang und hat mir super gefallen.

Cinderella84 Offline

Mitglied


Beiträge: 1.089

09.02.2011 23:04
#58 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Ich fand die Folge sensationell.
Sie unterscheidet sich sehr zu den anderen Staffeln.
Man hat Marcs Vergangenheit sehr gut in der Folge verpackt.Es war sehr traurig mit anzusehen,wie Marc diese
seelische Wunde trägt.
Auch Sabines Mutter ist eine Hexe.Jetzt weiß man auch,warum sie so schüchtern ist.
Kein Wunder bei der Mutter,die sie nicht richtig wahrnimmt.
Auch lustige Dialoge waren vorhanden genauso wie traurige.
Der Schluß zwischen Marc und Gretchen war sehr emotional,man hat so richtig heulen können.
Eine Glanzleistung von Florian und Diana.

also sehr gelungen
Ich kann den nächsten Mittwoch kaum erwarten. ;)
Zumal es die letzte ist und ich finde,man kann soviele Fragen,die man hat,in eine Folge nicht beantworten.

Miss Blond Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

09.02.2011 23:05
#59 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Wow, die folge war total schön irgendwie, einfach DRAMEDY pur!

Das mit Marcs vergangenheit ist echt hart. Ich hätte mir ja gewünscht, dass er sich gretchen vielleicht anvertraut, aber stattdessen macht er sie total runter...total traurig. aber man hat wirklich gesehen, wie sehr ihn diese erinnerung mitnimmt. und leider ist er einfach noch nicht so weit, sich zu öffnen. schade eigentlich, weil gretchen meint es ja wirklich nur gut mit ihm
aber das ist wirklich so krass, was ihm und seiner mutter da angetan wurde. und als er dann das baby auf dem arm hat und grechen sagt, dass er der kleinen weh tut, da hat man richtig gemerkt wie schlimm das für ihn ist...



aber sooo lustig fand ich die story um hassi und knechtelsdorfer. jetzt find ich die beiden richtig süß zusammen xDD toll auch, dass man ihre tochter mal kennen gelernt hat :D

Sabines Mutter geht mal gar nicht! de hat auch nicht mehr alle beisammen bin gepspannt was das mit dem ameisen gift wird!!

schade, dass nächste woche schon die letze folge ist ES MUSS EINE VIERTE STAFFEL GEBEN!!! - das ist alles was ich dazu sagen kann!!

____________________________________________________________

LadyC Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 119

09.02.2011 23:06
#60 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Sabines Mutter macht mir richtig Angst.
Die braucht dringend Hilfe. Die ist ja nicht mehr sauber um Kopf.
Ich sag nur Irrenanstalt !!

Kiwi ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 23:16
#61 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

was mir einfällt, es gab ja doch Flashbacks

eben das wo Marc´s Vater ihn und seine Mutter geschlagen hat
&wo Marc&Gretchen in der alten Schule waren und dann Marc im Klo war, gabs auch einen ;D

ansonsten, ich fand die Folge soo genial *_*
jetzt brauch ich umso mehr ein happy end!

AnaSilva ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 23:17
#62 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

The episode was bombastic!! I'm curious to see what made marc ask gretchen for a evening with everything...in this episode his pretty sure that doesn't want gretchen near him because of the trauma!

Suse86 Offline

Praktikant:

Beiträge: 37

09.02.2011 23:24
#63 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Sonst renne ich nach jeder DD-Folge immer mit einem breiten Grinsen durch die Wohnung, nur heute nicht. Da fiebert man solange mit und dann diese Wendung- super heftig, aber umso intensiver gespielt von den beiden. Nächste Woche muss ein Happy End her!!!

Laurii. Offline

PJler:


Beiträge: 1.192

09.02.2011 23:26
#64 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

heftiges ende ich hoffe die staffelfinal- folge kann das noch mal in
ordnung bringen

Sabine tut mir so leid
so eine schlimme mutter

KitCat Offline

Student:


Beiträge: 442

09.02.2011 23:33
#65 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

ich wunder mich eigentlich nach wie vor warum's diese mal kein "letztes mal bei DD" gab wie sonst immer auch ?! ist vielleicht unwichtiges detail am rande, aber sonst gab dies doch immer grob die richtung für die nächste folge vor wenn gretchen die letzte folge nochmal revue passieren liess. aber dieses mal gleich rapunzel "grübel" ... vielleicht zu wenig zeit ? ansonsten kam mir der humor dieses mal deutlich zu kurz, sehr düstere grundstimmung in dieser folge.

Eishaeschen84 ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 23:33
#66 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Hehe, Marc hat sich ja nach dem Toilettengang gar net die Hände gewaschen ;-)

KitCat Offline

Student:


Beiträge: 442

09.02.2011 23:34
#67 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

ach so mein lieblingsspruch kam dieses mal klar von melanie: "herr knechtlsdorfer, der so aussieht wie bushido!" da bin ich echt am boden gelegen vor lachen ;-)

Laurii. Offline

PJler:


Beiträge: 1.192

09.02.2011 23:38
#68 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Zitat von Eishaeschen84
Hehe, Marc hat sich ja nach dem Toilettengang gar net die Hände gewaschen ;-)


der war doch garnicht auf toilette das hat er nur wegen Gretchen gesagt

Nini.85 Offline

Praktikant:


Beiträge: 37

09.02.2011 23:38
#69 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Ich bin noch immer schockiert von der Folge!
Ich meine Sie war echt gut und sehr tiefgründig, aber das muss ich erstmal verdauen...ich fand am ende der folge wenn gretchen dann immer so die sachen die passiert sind zusammenfasst hörte sich das schon sehr pessimistisch bzgl. eines happy ends an. Und man kann ja jetzt auch Marc verstehen warum er keine Beziehung will, er hat einfach angst dass er auch so werden könnte wie sein vater und die die er liebt dann verletzt. Das war echt super gespielt, man konnte seine Angst richtig spüren.

Und als wenn das nicht schon genug wäre die krasse geschichte mit marc kommt zu guter letzt noch das rattengift...da war ich auch wieder schockiert....obwohl ich auch wieder nicht weiß ob sabine das ihrer mutter untermischen will oder ob die mutter das da schon stehen hatte weil sie vielleicht was damit vorhatte..z. B. wenn sabine sich zu sehr auf günni einlässt oder so....man weiß es nicht...

Gott sei Dank konnte ich dann aber heute über Frau Dr. Hassmann und Knechtlsdorfer lachen!

So und jetzt bin ich irgendwie ratlos und hab keine ahnung wie die letzte folge aussehen wird und obs ne 4. Staffel geben wird.. es muss einfach eine geben!

Lorraine ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 23:40
#70 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Wow was für eine Folge!!! Endlich ist das Geheimnis um Marcs Vergangenheit gelüftet, aber dadurch wirkt die Szene, wo er sie tröstet nur noch trauriger... Dass er denkt, dass eine Beziehng nicht so werden würde, wie Gretchen es sich vorstellen würde. Aber als kleine Familie waren sie sehr süß zusammen.
Maria und Maurice passen ja sehr gut zusammen und Melanie ist ganz wie ihre Mutter, beide sehr angetan vom Knechtelsdorfer^^
Sabine tut mir sehr Leid mit ihrer Mutter. Ständig von ihr herunter gemacht zu werden und dann noch die Sache mit dem Rattengift - was hat sie damit nur vor? Aber zum Glück hat Günni versucht, zu ihr zu stehen, wie er ihre Hand streichelt, bevor er geht, oder der Wangenkuss im Fahrstuhl.
Ich kann es kaum noch abwarten, dass es nächste Woche weitergeht. :)

River ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 23:49
#71 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

@ All

Special greetings to: Gretchen&Marc4ever, Maraike,Kaugummibacke,DDfan96,Aziraphale, Seppy

Very special greetings to: LadyausNRW: Hey Lady, bin wieder auf deiner schönen Seite und bei mir brauchst du nicht nachkucken - mach lieber mal ein büschen Pause solange, wie das gedauert hätte. Schönen Abend noch.




Hey ihr Lieben vom DD-Land!

Die Folge heute war für mich die Beste bisher und meine Gründe könnt ihr unten lesen, wenn ihr mögt.


And here it comes:


Bewertungsschema der jeweiligen Folgen



Kategorie Gastrolle

Bewertung der Gastrolle (1 heißt schlecht und 10 heißt sehr gut):
Arzt ohne Grenzen (Name unbekannt) 10
Frau Steglmayer (Psychologin) 8
Melanie (Tochter von Frau Dr. Hassmann) 10

Wollt ihr die Person der Gastrolle wieder sehen(Ja oder nein)?:
Arzt: wenn es zum Plot passt
Frau Steglmayer: Nein
Melanie: unbedingt

Sonstige Anmerkungen
Arzt ohne Grenzen: Unschlagbar die Darstellung dieser Rolle - vor allem die Dialoge
Frau Steglmayer: sehr gut gemacht
Melanie: Wie dieses Mädchen die frühreife Tochter gibt, ist schon besonders bemerkenswert!


Kategorie Dialoge& Sprüche

Besten Dialoge & besten Sprüche:
-Gretchen zum Prof.: Baby heißt Charlotte und "Marc ist ein Sex and the City Fan!"
-Die Dialoge bei Professors zuhause, als Marc sich als Familienmensch ausgibt.
-Marc zu Gretchen: "Der einzige Grund warum ich dich mag ist, weil du nicht so bist wie ich!" (als Gretchen weint wegen der Absage des Fellowship in den USA)
Schlechtester Dialog & schlechtesten Sprüche: k. A. Es haben alle Dialoge so gut gepasst, dass ich nichts auszusetzen habe.

Lustigsten Dialoge& lustigsten Sprüche:
-Melanie hat mit Sicherheit die besten Dialoge gehabt, z. B. zu Hassi: "Es ist voll unpassend grade.", als sie beim Telefonieren und Chatten unterbrochen wird,
dann "Wart mal, meine Mutter mag mich grade". Als Hassi sie umarmt, sagt sie das zum Telefonpartner.
-Marc bei der OP zur Entfernung des Parasiten: "Möchten Sie als Fisch in einer Blase leben?" und "Wer hat die Nr. 122 bestellt?"

Traurigsten Dialoge & traurigsten Sprüche:
-Gabi zu Sabine: Er ist schon Kompromisse eingegangen.." (Günni ist gemeint und dass er sich mit Sabine abgibt.)
-Sabines Mutter zu Günni, als der zum Essen eingeladen ist. Die Mutter macht Sabine so schlecht, dass man den Drang hat, die Mutter zu knebeln.

Sonstige Anmerkung:
Die Dialoge fand ich durch die Bank passend und sogar am Anfang der Folge, den ich sonst immer eher als schleppend empfand, kam zeitig Fahrt in die ganze Sache.


Kategorie Styling

Bestes Outfit: Outdoor/Tropen/Buschkleidung des Arztes - gab's glaub noch nicht - waren bestimmt auch noch iwelche andere Parasiten drin!

Schlechtestes Outfit: Die Kleidung von Sabines Mutter.

Lustigstes Outfit:
- Melanies Blumenspange!
- Rapunzel- und Prinz Eisenherz-Ausstaffierung

Gesamtbewertung vom Styling von einer Skala von 1(schlecht)-10(sehr gut): 9

Anmerkung: Die sollten mal so bunte OP-Mützen anschaffen!


Kategorie Musik

Beste Musik: "Save Me" - (vermute ich mal - habe den Song nicht genau mitgekriegt, hat mir aber am besten gefallen)

Unpassende Musik: k. A.

Lustige Musik:
- Aloe Blacc "I Need a Dollar" - Marc wird zum Einkaufen geschickt!

Traurige Musik:
- Robbie Williams "Feel"
- Gitarrensolo von Mehdi im Säuglingsszimmer "Love Me Tender" von Elvis

Gesamtbewertung der gesamten Musikauswahl von einer Skala von 1(schlecht)-10(sehr gut): 9

Sonstige Anmerkung:
Ansonsten habe ich nur noch instrumentale Musik vernommen - kann aber an meinen Ohren liegen!


Kategorie Location

Beste Location: Der Turm von Rapunzel

Schlechteste Location: Düstere Wohnung von Sabines Mutter und das Goldfischglas!

Achtung: Ist Tierquälerei, der Fisch im Film kam sicher nur kurz da rein!


Gesamtbewertung der Location (1-10): 9

Sonstige Anmerkung: Wie Mehdi die Wiegen im Säuglingsszimmer ausgerichtet hat, fand ich super - hierfür eine besondere Bemerkung von mir!



Kategorie Beurteilung der Themen [1(kam wenig vor )-10(kam viel vor )]

Comedy 7
Drama 6
Love 8
Fantasy 4
Flashbacks 5
Gretchens Liebeschaos 10
Marc Meiers fiesen Sprüche 8
innerer Monolog von Gretchen 10


Allgemeine Bewertung der Folge (Hier könnt ihr euch auf alles beziehen: Inhalt, Schauspieler etc.)

Zur Folge selbst:

1. Arzt ohne Grenzen - super gut gelungener Plot!

Die Dialoge zu diesem Plot, die Entfernung des Pfeils, des Fischs mit den Kommentaren des Patienten, der ausnahmsweise ein Vollnarkose akzeptiert und dazu sagt: "Passen Sie auf den Fisch auf - jedes Leben zählt!". Der Mann spart Krankenhauskosten wo es geht und möchte die Ersparnisse, egal ob in Geld oder in Naturalien lieber mit in die Entwicklungsländer nehmen, in denen er die Welt zu retten versucht bzw. die armen Menschen darin. Er spart auch an Nahrung, was darin gipfelt, dass er seinen Popel verspeist, der ebenso viel Energie geben soll, wie eine Nuss!"

2. Frau Steglmayer - der Psychologische Test zur Zulassung des Fellowship in den USA - auch gut

Sie nimmt Gretchen unter die Lupe und weil Gretchen bei den Tests ein büschen versagt und meint, mit der Psychologin von Frau zu Frau über ihre persönlichen Wünsche in Bezug auf Dr. Marc Meier sprechen zu müssen, wird der Hasenzahn eben leider abgelehnt.
Weil dazu die Psychologin meint, dass Gretchen ein Baby mit Marc hat, wird dieser auch noch abgelehnt - wegen der Familie eben.
Super waren hier die Tests, vor allem die mit den Klecksbildern - Gretchen hat sich da vor lauter Intelligenz fast überschlagen!

3. Melanie Hassmann - Das Mädchen und ihre Mutter - super Geschichte!

Melanie schlägt alles. Weil sie in der Vergangenheit die Liebschaften ihrer Mutter sabotiert hat, will sie das jetzt mit besserer Einsicht wieder gut machen bzw. Maurice Knechtelsdorfer mit seiner Mutter verkuppeln, wenn die schon Interesse an ihm zeigt. Das führt zu Verwicklungen, so dass Maurice schließlich denkt, er wird von der Kleinen angebaggert! Alles löst sich auf und die Dialoge zwischen Mutter und Tocher sind gnadenlos gut!

4. Günni und Sabine

Günni ruft bei der Mutter von Sabine an und auf Nachfrage Sabines erklärt er zunächst einmal die schöne Technik der Telefonie!
Was für ein Gespräch unter Liebenden! Jedenfalls wird er zum Essen eingeladen unter einer Bedingung, die er stellt und die heißt: "Keine Kohlrouladen!"
Lustig ist, dass Günni Sabine duzt und Sabine ihn aber siezt! Das Essen wird jedenfalls ein Fiasko dank der herzlosen Mutter. Günni verabschiedet sich lieber - weniger, um von Sabine weg zu kommen, sondern mehr, um dem Schandmaul der Mutter zu entkommen und somit Sabine weitere Demütigungen zu ersparen. Beim Abschied berührt er ihre Hand. Deshalb wird er sicher nicht locker lassen. Er ist zwar ein Supersoftie, aber er ist auch ein Held. Sabines Held. Und er wird sie da raus holen. Die Mutter jedenfalls macht Sabine nieder, seit sie klein ist und der Grund hierfür: Klein halten, damit das Mädchen nicht auszieht und die Bösartigkeit in Person der Mutter nicht allein lässt.
Die Schlusssequenz ist symptomatisch: Sabine hat die Schürze um und serviert der Mutter!

5. Marc und Gretchen
Die Märchenszene war köstlich, ebenso der Traum von Gretchen. Der sprichwörtliche Knaller: Prinz Eisenherz platzt die Beinkleidung!
Berührend, als Gretchen wegen der Absage weint und Marc sie im Stuhl zu sich herzieht: Er liebt sie und er kann sie nicht weinen sehen, auch wenn er das nicht zugeben würde. Ich dachte schon, er würde sie küssen, aber nein, er lehnte seine Stirn an ihre. Auch schön.
Die Babygeschichte, damit Marc doch noch zu seinem Fellowship kommt, war lustig mit allem drum und dran und endet aber in der Katastrophe. Der Spielzeuglaster aus Holz erinnert Marc an eine gewalttätige Szene zuhause, als er ein Jugendlicher war. Ebenso ein Flashback davor in seiner alten Schule. Man kann sich vorstellen, was der Junge da durchgemacht hat und es ist erschütternd, auch wenn es nur ein sehr kurzer Ausschnitt war. Jedenfalls verliert Marc die Fassung. Gretchen versucht, ihm zu helfen und dagegen zu steuern, aber Marc wird unbeherrscht und draußen auf der Straße kommt es sogar wegen einer Bagatelle zu einer Schlägerei mit einem KFZ-Gegner. Marc verströmt nur noch Kälte, Hass und Aggression und zum Schluss herrscht er Gretchen an: "Lass mich doch einfach mal in Ruhe!". Verzweiflung pur. Er kann gar nicht anders.

Gretchens innerer Monolog in der Schlusszene handelt davon, was die Menschen für Zwänge haben, Gründe für ihr Tun oder ihr Lassen und ich muss sagen, das war wirklich berührend.

Wie es nächste Woche weiter geht, darauf bin ich wirklich gespannt. Jedenfalls konnte man heute mehr leiden denn je - mit allen Beteiligten.


Charaktere:
Alle Schauspieler durch die Bank super, die Charaktere wirklich tadellos, und wieder einmal meine Favoritin:



Benotung der Folge (sehr gut bis ungenügend): sehr gut

Sonstiges
Diese Folge startete praktisch von 0 auf 100 in 2 Minuten höchstens. Es gab keine lange Anfangspassage, während der man darauf wartet, dass der erste sarkastische Spruch fällt. Von Anfang an war das Tempo, die Spannung und der Inhalt ideal aufeinander abgestimmt. Emotionen gab es sowieso wieder ohne Ende. Für mich die beste Folge bisher!

Also, dann bis nächste Woche und macht's gut bis dahin.

LG
River

Adarka ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2011 00:27
#72 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Die Folge hat mich so berührt. Eine der besten Folgen der Staffel, wenn nicht DIE Beste. Ich weiß nicht wie sie das Alles in der letzten Folge auflösen wollen. Da bin ich mal gespannt. :/
Was ich total süß fand, war die Stelle an der dieser Prof. Marc & Gretchen fragt, ob das Kind ein Junge oder ein Mädchen ist & Marc sagt "Ist ein Mädchen.". Na also, da wünscht sich der Herr Dr. Meyer, wenn er den Vater werden würde, ein zweites Gretchen & nicht einen zweiten Macho. ;) Fand ich einfach süß. :)

Dr. Haase Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 225

10.02.2011 00:35
#73 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Das fand ich auch interessant, weshalb Marc meinte, dass sie ein Mädchen hätten. In der 2.Staffel sagt er doch nach der Geburt im Lift so etwas wie "Ja, es (also das Kind) lebt und was für mich der noch größere Grund zu Freude wäre, es ist kein Mädchen, sondern ein richtiges Kind!"

Mona Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.930

10.02.2011 01:42
#74 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

Also für mich war es nicht die beste Folge dieser Staffel. Und das lag nicht unbedingt daran, dass Marc Gretchen zum Ende hin nur wie Dreck behandelt hat. Ich fand die Szene mit der Psychologin und Gretchen viel zu dick aufgetragen. Sie kannte die Frau gar nicht und erzählte ihr gleich die intimsten Details aus ihrem Privatleben. Wer macht denn sowas? Die Antwort der Psychologin fand ich aber klasse. Sie schätzte Gretchen schon ganz richtig ein, dass sie im Grunde genommen einfach immer jemanden sucht, der sie liebt, egal wer. Die Szene mit Mehdi und dem Baby fand ich albern. Sie nimmt ein Baby hoch und stellt sich vor, dass es ihres ist und will das Foto bei Facebook hochladen? Für meinen Geschmack alles zu übertrieben. Gretchen kommt mir vor, wie eine Suchtkranke, die den ganzen Tag an nichts anderes mehr denkt als "wie kriege ich Marc herum ... ins Bett ... dass er "Ich liebe dich" sagt ... eine ernste Beziehung erwägt ... mich schwängert ... Der beste Weg, einen Mann zu vergraulen, der Bindungsängste hat, wieso auch immer. Und ich konnte es Marc hinterher nicht mal verübeln, dass er sich zurückzog. Mit diesem "Familie spielen" und dem Zurückkehren der Erinnerungen an seinen gewalttätigen Vater, war er restlos überfordert.

Amüsiert habe ich mich diesmal über die Neben-SL: Maurice, Maria und Melanie. Einfach super, wie die Kleine versucht hat, die beiden zusammen zu bringen. *lol* Und wie es dann anfangs erst zu Missverständnissen kam.

Genauso witzig fand ich auch die SL um den Arzt ohne Grenzen, der sich am liebsten selber operiert hätte. Diese "Penis-Fisch" SL war allerdings von Greys Anatomy geklaut. Fand ich trotzdem lustig.

Die SL um Sabine, ihre Mutter und Günni fand ich bedrückend und sehr düster. Da fehlte mir völlig der Humor, den man sonst aus den DD Folgen kannte.

Insgesamt war die Folge für mich nur durchschnittlich.

Tamara Offline

Student:


Beiträge: 391

10.02.2011 07:17
#75 RE: Folge 23 - Endlich! Ein Kind von Marc! Zitat · Antworten

@Mona: Ich kann deinen Standpunkt nachvollziehen, bis auf eine Sache. Du sagst, Gretchen verhält sich in deinen Augen wie eine Suchtkranke. Ich finde eben, dass Gretchen sich genau richtig verhält. Sie ist ewig in Marc verliebt und würde sich sicherlich nicht so verhalten, wenn er sie hassen würde. Aber weil sie spürt, dass bei ihm eigentlich auch Gefühle da sind, kann sie nicht loslassen und möchte kämpfen, damit er am Ende doch bei ihr bleibt. Und ausserdem hat Gretchen sich in diese Folge meiner Meinung nach endlich mal wieder richtig gretchenlike und völlig korrekt verhalten. Schliesslich darf man nicht vergessen, dass sie brav in der Familiensache mitgespielt hat - und das für Marc. Weil er einen Job wollte, durch welchen sie sich nicht mehr täglich sehen würden - das wäre doch der Nervenzusammenbruch für Gretchen. Aber sie tut es trotzdem und legt sich riiichtig ins Zeug, um Marc zu helfen. Das finde ich bewundernswert. Wie viel Arbeit sie reinsteckt, die ganze Wohnung umzugestalten, ein Kind zu besorgen (wie das klingt...) und brav mitzulügen. Und dass sie es trotzdem mit gutem Willen weiterführt, auch nachdem Marc - für sie - völlig unverständlicherweise plötzlich abgehauen ist. Ich fand Gretchen in der Folge allererste Sahne. Das erste Mal seit vielen, vielen Folgen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz