Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 717 Antworten
und wurde 31.980 mal aufgerufen
 Marc Meier Fanclub
Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29
Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

27.08.2008 09:18
#626 RE: Zitat · antworten

In dessen im Krankenzimmer vom Marc's Vater.

Marc: also noch mal der reihe nach. sie hatten einen unfall und keine papiere dabei. und jetzt könnten sie mir bitte sagen wer sie sind,
falls sie das jetzt wissen?
K.J: ich bin... "schluck" meine name ist Karl Josef Meier.
Marc schreibt den namen auf und stutzt: wie bitte?
K.J: es ist verdammt lange her seit ich dich das letzte mal gesehen habe. da warst du noch klein. ich bin froh das etwas aus dir geworden ist.

Marc ist buff. er wollte seinen vater finden und was ist der findet ihn.
eigentlich wollte er ihn sovieles fragen doch jetzt weiss er nicht mit was er anfangen soll.

Marc: warum hast du dich nie gemeldet?
K.J: das wollte ich ja, aber deine mutter...

Da platzt auch schon gretchen dazwischen.
Gretchen: ich weiss jetzt das dein vater noch lebt, und stell dir vor er lebt sogar hier in berlin.

Sayjuri ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2008 09:27
#627 RE: Zitat · antworten

Ja Gretchen...
Darf ich dir Vorstellen.. Mein Vater!!
Marc setzt sich mal hin.
GR: Bitte, Wie ich meine?
MA: er liegt hier vor mir im Bett hatte einen Unfall hab ihn behandelt er ist mein Vater!? Und Mutter hat mich belogen!
K-J: Ja! Sie ist nicht gerade di einfachste Person
MA: O wenn sagst du das ... da haben wir ja schon eins gemeinsam! Beide lachen und haben di gleichen Grübchen!
Da kommt von hinten ein kleines ..mm reusben..
GR: Ich bin auch noch da stellst mich nicht vor?!
MA: Klar tut mir leid, Das ist GRETCHEN mein Verlobte Kollegin Freundin und bald Mutter meines Kindes!
Boahr das ist ja mal süß! Denkt sich Gretchen!
K.-J: Ich bin so froh das du nicht wie deine Mutter geworden bist....

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

27.08.2008 09:50
#628 RE: Zitat · antworten

Gretchen kriegt einen lachanfall.
Marc schaut sie böse an.

KJ: hab ich was witzig gesagt?
Gretchen: ne schon in ordnung. das wäre ein zu lange geschichte.
KJ: muss ich das jetzt wirklich verstehen.
Marc: schwangere sind doch irgend wie immer einwenig durch den wind.
Gretchen findet das jetzt aber doch einwenig gemein.

Gretchen: ich glaub das war jetzt aber einwenig zu viel für mich ich geh dann mal lieber.
und marc ich hätte da noch was mit dir zu besprechen.

Gretchen geht zum stationszimmer zu schwester sabine.
Gretchen: mensch sabine, das glaubst du mir nicht. der unbekannte patient von gestern ist marc's vater.
unglaublich.
Sabine: wie misteriös...

Da wird sabine auch schon unterbrochen von Gretchens mutter: margarethe wir müssen unbedingt auch noch wegen der hochzeit reden. ich hab da ein ganz niedliches Hochzeitskleid gesehen. ihr müsstet euch aber mit der hochzeit so langsam ranmachen.
sonst passt du ja in kein schönes kleid mehr rein.......

Sayjuri ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2008 12:23
#629 RE: Zitat · antworten

gr: Boa echt Mama! Jetzt gibt es echt wichtigeres! Such dir eine Andere "Momentan" lebensaufgabe als mein Kind und Hochzeit zu Planen!
Hast mit Papa Mal geredet!? Wie es weiter geht und das mit der hochzeit ich will keinen Stress!

Werendesen im Krankenzimmer von Marcs Vater



MA: Ich glaubs noch immer nicht das du da liegst ich hab dich gesucht hab erst vor ein paar Tagen erfahren das mit den Kind und das Mama so ne blöde Schnepfe war!
K-J: Glaub mir ich hab immer an dich gedacht! immer aber ich hatte ängte ich war überfordert es were nicht mein Kind gewesen dieser Dr. hase ich könnte ihn(Würg)
MA: Nochmal langsam! Dr. Hase unser Profesor Hase!? Von meiner zukünftigen fr. Hase der vater?
K-J: Ihr Vater ist das? Ja sie hatten damals schon eine Affäre aber die war dann nach der abtreibung auch vorbei...
Marc schluckt... und jetzt ist sie schon wider von ihm schwanger aber das denkt er nur wenn er das wüste´sein Armer Vater armes Gretchen das wird eine Hochzeit....
MA: ja das ist ihr vater und er ist hier der Chef! Ich werd dann mal gehen.... du brauchst ruhe lauf mir ja nicht weg!
K-J: Keine Sorge nochmal sicher nicht!



Marc sucht jemanden zu reden doch bevor er lange sucht steht seine Mutter widermal vohr im!

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

27.08.2008 13:19
#630 RE: Zitat · antworten

Elke ist schon wieder komplett von der rolle:
Mein sohn ich halte das nicht mehr aus. jeden tag nehm ich zu. und diese stimmungsschwankungen.
ich kann nicht einmal mehr an meinen roman denken.

Marc: glaub mir du hast jetzt ganz andere probleme. wie lange ging das eigentich schon zwischen dir und dem professor.
und noch was ich hab mit vater gesprochen!!!

Elke ist seit langem wieder einmal sprachlos.

Elke: ab.. wie.. eh...

Marc: blablabla. er hat mir alles gesagt sogar das du schon als ich 7 jahre war etwas mit dem professor hattest.
jetzt dämmerts mir die schreibst schon seit 20 jahren diese schund romane.

Elke: er war meine inspiration und diese impärtinänte frau haase hat ihm ja nichts geboten. die wollte immer nur putzen.

Marc: also jetzt reichts. ich will nicht das du zu unserer Hochzeit kommst.
hab beim besten willen keine lust mir den ganzen tag dann auch noch von deiner ewigen lügnerei zu verderben.

Marc geht davon richtung stationszimmer und lässt seine mutter auf dem gang zurück.
Elke versucht ihren sohn noch aufzuhalten doch der hört sie nicht mehr.

Unterdessen bei den Haases zu Hause:

Bärbel: Fraaaaaaaaaanz?!? was hältst davon die hochzeitsfeier von unserer margarethe im garten zu feiern??

Sayjuri ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2008 13:27
#631 RE: Zitat · antworten

F: Glaubst du nicht das soll sie lieber selber entscheiden?
BÄ. dachte nur weil sie e so viel um di Ohren hat..
Mann Frau du wirst nicht fürs denken Bezahlt!denkt Franz

FR: Was nanderes was ist mit uns zwei mal lust wider schick aus zu gehen ich lade dich zu unseren kleinen Inder ein so wie früher!?
BÄ: Ja aber mehr auch nicht brauch Zeit du weißt es..
FR: Das ist mir schon klar freu mich ich werde dir beweisen ich kanns ....
BÄ. dreht di augen über! ja hattest e nur ca 20 Jahre Zeit.
FR: Mann bärbel es ist gut mit Elke ist es aus!

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

27.08.2008 13:36
#632 RE: Zitat · antworten

Wieder im Krankenhaus.

Marc trifft, wie er es sich bereits gedacht hatte, gretchen im schwesternzimmer am tratschen mit sabine.
Marc: du gretchen?
Gretchen: mmmmhhh.
Marc: ich hab soeben meine mutter auf dem gang getroffen und sie wollte mir wieder etwas vor jammern.
hab ihr erklärt das sie nicht zu unserer Hochzeit eingeladen ist.
"Piep, piep"
Marc gibt gretchen noch schnell einen kuss auf die wange und geht richtung notfall annahme.
Gretchen steht immer noch mit halb offenen mund da.

Was hat der gerade gesagt. Ist das jetzt nicht einwenig hart gegen über seiner mutter.
Schliesslich ist sie immer noch seine mutter.
Auf der anderen seite bin ich auch froh, will nicht wissen was das für einen zickenkrieg gegeben hätte
mit meiner mutter.

Sayjuri ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2008 13:46
#633 RE: Zitat · antworten

Gretchen beschließt nach Hause zu gehen und ihren Papa mal zu fragen wie es ausschaut ob er sie zu Altar bringen würde!
Zuhause bei den Hasse `S

Gretchen sieht ihre Eltern auf der Couch eng umschlungen sie schlafen..
Hoffentlich wird das noch was mit den beiden oben hört sie was Tscheppern!

GE: Hallo ist da jemand?
Jochen schaut um di Echke aus ihrem Zimmer..
GR: Was machst du da?
Jochen ich bin zu faul wollte nicht schnüffeln aber brauche echt den Aufsatz!
GR: Ja ich such in dir morgen hast du ihn, geh aber leise runter Mama und Papa Schlafen!
Jochen: schaut gut aus!
GR: Was anderes will bald mal di Hochzeits liste schreiben kommst du mit Schwester Sabine?
Jochen: Bitte was? ne ja ich muss los Tschüss

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

27.08.2008 13:57
#634 RE: Zitat · antworten

Wie süss er wird rot wenn man ihn auf sabine anspricht.
Ganz egal sabine wird so oder so eingeladen.

Inzwischen ist gretchen in ihrem alten zimmer.
Sie sucht einen block und ein kuli.

Muss dringend eine "To Do" liste erstellen und natürlich eine gästeliste.
Jeses. wir haben noch kein datum.
Meno das muss sicher mal zuoberst auf die liste.

als gretchen sich wieder runterschleichen will um ihre eltern nicht zu wecken,
sind die aber schon wach.

Franz: Kälbchen du bist hier. wie schön.
Bärbel: hör mal schätzchen wenn du zuviel um die ohren hast sag es einfach ich helfe dir gerne bei den hochzeits oder baby vorbereitungen.
Gretchen: mensch mama das mit dem baby geht noch ein zeitchen schliesslich sieht man noch nicht mal was und die hochzeit krieg ich schon alleine in den griff.

Bärbel ist gekränkt.

Super jetzt ist meine mutter auch noch eingeschnappt.

Sayjuri ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2008 14:06
#635 RE: Zitat · antworten

Papa ich muss mit dir reden?!
FR:Was gibs den natürlich zahle ich dazu und das du glei weißt unser Hochzeits Geschänk ist ein neues Auto! Natürlich für di Familie!
GR: Toll Papa dann kann Marc sein Bmw Coupe Behalten! Er wird dich küssen!
FR: Na das überlass ich dann doch lieber dir!
GR: Wollt dich fragen wie es ausschaut bringt mich mein Papa Zum altar!?

Bärbel ist so gerührt und bricht in Tränen aus ja natürlich wird er das ist ja so süß mensch Gretchen kommt jetzt echt unter di Haupe!
FR: Ist ganz gerührt! Mein Kälbchen es were mir eine ehre aber ob ich dann vorne her geben kann..
GR: Papa es wird dir nichts anderes übrig bleiben heißt das also ja?

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

27.08.2008 14:23
#636 RE: Zitat · antworten

Franz: natürlich heisst das ja mein kälbchen.
Jetzt verdrückt sogar franz noch eine träne.

Bärbel: hab dir den schon einen termin "schluchz"

Gretchen: damit wollte ich noch mit marc noch reden. hab da so ein gewisses datum im sinn.
mal schauen was er dazu sagt.

Gretchen fällt ihrem vater um den hals: danke papa für alles.

Muss dringend marc anrufen und ihm die freudige nachricht sagen.
das er sein schätzchen behalten kann. obwohl das auto ist wirklich nichts für einen verheirateten mann.
naja männer.

Milka ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2008 21:12
#637 RE: Zitat · antworten

Marc war begeistert, aber er sagte:

"Ach das ist aber nett, ich hätte mein Auto zwar auch abgegeben. Aber so ist es besser" Jaaa klar...

---------

Sorry ich weiß nix mehr

Naddl Offline

Schwester Monikwe:


Beiträge: 5.308

27.08.2008 21:17
#638 RE: Zitat · antworten

gretchen: ja ne ist klar marc...
war mir sowas von kalr das du das super findest =))

marc: soryy schatz aber ich freu mich halt =)
gretchen: sehen wir usn später bei dir?
marc: ja gerne...

Gretchen: okay ich bin dann so gegen 21 urh bei dir ...
marc okay .. abe rich muss jetzta cuh wiedr auflegen ... ich liebe dich ...
gretchen: ich dich auch ...
tü tüt tüt...

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

27.08.2008 21:27
#639 RE: Zitat · antworten

Gretchen kommt die idee sie könne doch mal so schauen was es für brautkleider gibt.
also ab in die city.
Im brautmoden geschäft angekommen wird gretchen gleich härzlich von einer etwas schrulligen verkäuferin empfangen.

Verkäuferin: sie suchen ein brautkleid? werden sie eher eine sommer, herbst, winter oder frühlingsbraut.
Gretchen: eh wie bitte?
VK: wann heiraten sie?
Gretchen: das wissen wir noch nicht genau wir haben uns noch auf kein datum geneinigt, aber lange wird sicher nicht dauern.
ich denker eher herbst.
VK: ahh ja da hätte ich schon was für sie. es ist im princess-schnitt gehalten und so kann man auch ein grösser werdendes babybäuchlein verstecken.
Gretchen: bitte wie? woher wollen sie das mit dem baby bitte wissen.
VK: da sie sagten es ginge sicher nicht lange. wissen sie ich mache meinen job schon etwas länger.
würde bei den farben eher in einen ecru ton gehen. weiss wirkt zu hart.
Gretchen probiert das kleid an welches ihr die verkäuferin empfohlen hat.

wow. das hätte ich nicht gedacht das passt ja sogar noch besser als das welches ich für peters hochzeit hatte.
ich komm mir vor wie eine prinzessin.

gretchen: können sie mir das kleid zurück legen. möchte mir das ganze noch überlegen. aber es ist schon ein sehr schönes kleid.

Gretchen heute könntest du doch auch mal für marc was kochen.
also in den nächsten laden rein.

Sayjuri ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2008 09:47
#640 RE: Zitat · antworten

Gretchen geht in den na gelegenen Supermarkt..

GR: guten Morgen! mit einen Lachen
DR. hassmann dreht sich um..
MA:Guten Morgen na sie haben ja schon gute Laune?
GR: Natürlich an so einen schönen Tag ein bisschen einkaufen?
MA: Ja Mehdi hat mich heut zu essen eingeladen...ganz verlegen
GR: Da hab ich ja eine Idee!Image and video hosting by TinyPic Wieso kommen sie beide nicht vorebi? Mehdi und Marc waren ja mal Freunde!
Ma: Di Betonung liegt da ja eher mal auf WAREN glauben sie das ist eine Gute Idee?
GR: Natürlich sie müssen sich nur aussprechen jetzt gibt es ja keinen grund mehr zu Streiten ich hab marc sie Mehdi
MA: Und sie lebten Glücklich bis ans Ende Ihrer Tage?
GR: Ja, so ähnlich also um 7 bei Marc Mehdi weiß wo das ist..
MA: Ok wir kommen alsso dann um 7 Danke für di Einladung!
GR. Tschüß

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

28.08.2008 09:56
#641 RE: Zitat · antworten

ach gott gretchen was hast du jetzt wieder angestellt.
naja wird schon schiefgehen. ein paar gene werd ich ja wohl von meiner mutter geerbt haben.
also was könnten wir den leckeres machen.
auja ich weiss schon was. ab in die metzgerei abteilung.


Zuhause bei marc kommt gretchen mit sack und pack an.
Vor der haustüre platzt ihr dann auch noch eine einkaufstüte:

SCHEISSE!

Unbekannter: nana so schlimm ist das jetzt auch wieder nicht. kommen sie ich helf ihnen.
Gretchen dreht sich um und hinter ihr steht der kinderarzt der frisch im krankenhaus angefangen hat.
Gretchen: was machen sie den hier?
KA: ich bin frisch eingezogen in der wohnung über ihnen.
Gretchen: ach wirklich..., wie nett.
KA: hat mich gefreut sie wieder zu sehen.
Er zwinkert ihr zu und geht mit einem charmanten lächeln die treppen rauf.

Gretchen nimmt ihre taschen geht in die wohnung und versucht erstmal ihre einkäufe einzuräumen.

Tweety ( Gast )
Beiträge:

28.08.2008 12:01
#642 RE: Zitat · antworten

scheisse! der soll mein neuer nachbar sein??

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

28.08.2008 13:10
#643 RE: Zitat · antworten

Gretchen muss sich beeilen wenn sie um sieben fertig sein will.
schliesslich muss kochen, den tisch decken und noch sich selbst aufbretzeln.

Kommt mir irgend wie vor wie beim perfekten dinner.
ach vielleicht lädt uns mehdi nachher auch mal zu sich ein.
wäre doch toll. schmelz


Gretchen brät das filet an und schneidet gleichzeitig die zwiebeln klein.
da bleibt natürlich das grosse heulen nicht aus.
Beinahe hätte sie das filet schwarz werden lassen.
Sie kanns grad noch retten und steckts in den backofen und will es bei niedergartempratur
fertig backen. das hatte sie mal bei ihrer mutter gesehen.
nachher war das fleisch innen sehr saftig und rosa.

Da gretchen einfach zuviel mit einander macht bemerkt sie nicht das sie die temp.
nicht runter geregelt hat.
sie geht duschen und sich umziehen.

Tweety ( Gast )
Beiträge:

28.08.2008 13:14
#644 RE: Zitat · antworten

danach schminkt sie sich noch.
als sie aus dem bad kommt ist alles voller rauch.
gretchen versucht ein fenster zu öffnen.sie bekommt es aber nicht auf.sie stürzt und bleibt bewusstlos liegen.

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

28.08.2008 13:18
#645 RE: Zitat · antworten

Der neue Nachbar bemerkt den rauch im Gang.
springt die wohnungstüre auf und stellt den backofen ab und nimmt gretchen auf seine arme und trägt sie raus and die frische luft.
und ruft den krankenwagen.

Tweety ( Gast )
Beiträge:

28.08.2008 13:20
#646 RE: Zitat · antworten

da kommt auch schon marc.er stürmt auf gretchen zu die nicht mehr bewusstlos ist.

marc:gretchen!was ist passiert??wie gehts dir?und was ist mit dem baby???
gretchen:mein baby!

der rettungswagen kommt.
gordon:gretchen???

gordon und marc bringen grethcne in den rettungswagen.marc fährt mit.

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

28.08.2008 13:26
#647 RE: Zitat · antworten

Marc versucht seine angst um gretchen und das ungeborne zu verbergen.
aber selbst gordon bemerkt sie: machen sie sich da keine sorgen. das wird schon.

In der notaufnahme angekommen ist mehdi auch bereits angepiept worden.

Mann jetzt hab ich aber definitiv zuviel männer um mich rum.
ach du scheisse mein filet, muss nach hause mein essen vorbereiten.


gretchen ist eindeutig neben sich. den sie versucht immer wieder aufzustehen.
und beharrt darauf das jetzt alles wieder in ordnung sei und es ihr gut gehe.

Tweety ( Gast )
Beiträge:

28.08.2008 15:35
#648 RE: Zitat · antworten

da kommt auch schon mehdi.

mehdi:gretchen,was ist passiert??
gretchen:mein baby!
marc:bitte mehdi!schua das es dem baby gut geht!
mehdi:ich gebe mein bestes!

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

28.08.2008 16:24
#649 RE: Zitat · antworten

Mehdi: wir machen mal zur sicherheit ein ultra
und nach hause gehst du heute sicher nicht mehr.
Eine nacht beobachtung.

So gehen alle richtung Gyn-abteilung.

Mehdi: so ich glaube jetzt können alle nicht angehörigen dann gehen.
die sanis und schwester sabine schauen etwas verdutzt ziehen aber von dannen.

Marc: bitte lass es dem baby gut gehen.
Mehdi: also gleich wirds einwenig kalt, also nicht erschrecken.
Marc und gretchen schauen gebannt auf den monitor.
Gretchen: unser baby siehst du's
Ihr rinnt eine tränne über die wange und marc gibt ihr einen kuss.
Mehdi: soweit ich das erkennen kann ist alles in ordnung.

Tweety ( Gast )
Beiträge:

28.08.2008 18:16
#650 RE: Zitat · antworten

marc:oh gottseidank!

Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 0
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen