Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.254 Antworten
und wurde 23.262 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 51
manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

11.09.2010 19:29
#851 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Okay, hier bin ich also... und habe gerade die ersten fünf Zeilen gelesen - bis: OH MEIN GOTT???

klang das jetzt zu theatralisch? Also, da man ja gesehen hat, dass du des deutschen Wortschatzes mächtig bist und auch richtige Grammatik mit Buchstaben verwendet hast, WARUM dann:
B:
B??? Okay, du schreibst nicht in Wörtlicher Rede, damit kann man sich *hust* NOCH abfinden (mal ehrlich hast du jemals ein wirklich gutes Buch gelesen, dass wie ein Drehbuch aufgelistet war?) aber dann schreib doch den Namen aus, ist ja nicht so, als ob das Zeitaufwändig ist... ohjeee (ich hoffe gerade, dass du nicht bereust, mich auf deine FF angesetzt zu haben...*bibber*)
Und dann kommt Gretchen und noch mal Greetchen und dann kommt, wenn sie was sagt: G:? (ich weiß, hatte ich gerade, aber hier wird es ja deutlich, dass man die Namen aussprechen kann, da Bärbel ja auch nicht nur G sagt ;))
Außerdem hat es mich erstmal verwirrt, wer war "A" o,O (ja okay, JETZT ist der Groschen auch mal gefallen, Alexis...)
Und warum hat Gretchen ihr Handy dabei? Wo sollte es gewesen sein? Im Hochzeitskleid? Ich kann mir nicht vorstellen dass es in einem Hochzeitskleid extra "Taschen" gibt dazu sind kleine Abendtäschchen vorhanden oder ähnliches, für das Essen im Anschluss und das Tanzen, aber bei einer kirchlichen Trauung wäre dieses ja nun absolut überflüssig.

Die Gedanken von Marc jedoch gefallen mir überraschend gut, sie verraten dem Leser eine innere auf Alexis projizierte Wut, die ja eigentlich Gretchen gelten müsste, da sie schließlich "Ja" gesagt hat und gegen Marc. Es sagt eine ganze menge über den verlauf der Story aus, was du dir ausdenken könntest.
Und wenn ich mir jetzt mein Kommentar angucke ist genau das passiert, was ich befürchtet habe: Eine geballte Ladung Kritik, wo ich nicht einfach schreiben kann "alles prima, schreib weiter so", weil für mein persönliches Nirvana des Lesens des "Prologs" einfach sehr viel gefehlt hat.
Sorry, du wolltest eine ehrlich Meinung, und das ist nun einmal meine!
Allerdings hält mich dies alles nicht auf, deine FF weiterzulesen, da mich die Storyline interessiert, was du dir für Staffel drei ausgedacht hast...
also auf zum ersten Kapitel
*abflug*
lg
manney


Beim Schreiben ist es wie bei der Prostitution. Zuerst macht man es aus Liebe, dann für ein paar Freunde und schließlich für Geld.

(Jean-Baptiste Molière)

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

11.09.2010 20:24
#852 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

sooo... kurz vorweg, ein doppeltes Ausrufezeichen, egal wie verzweifelt etwas auch ausgedrückt werden soll, gibt es nicht. es gibt ... unartikulierte laute wie "ahrg" "grrr" oder ähnliches LEIDER auch nicht, aber Satzzeichen sollen einem ja auch nicht das Wort vermittelen sondern im enddefekt nur ausdrücken wie etwas ausgelegt werden soll. und das klappt mit einem (1) ausrufezeichen genauso wie mit 10 zumindest sollte man so was in einer fließenden Geschichte nicht schriibeln
Okay, gretchen benötigt Hilfe, das denkt sie zumindest und das ist dir innerlich auch schon sehr gelungen, aber die äußeren Umstände, ob sie zittert, ihr eindruck, ob ihr die Tränen nah sind, dieses innere Ringen hab ich ehrlichgesagt ziemlich vermisst, muss ich sagen. Und Gefühle sind das, was eine Frau Doktor doch auch ausmachen, deswegen lieben wir die Sendung doch auch so.
auch, dass Gretchen im Stande war, Marc anzurufen, aber nicht Medhi, warum?
Versteh mich nicht falsch, aber es sind so viele Ungereimtheiten in deinem Ablauf, dass es irgendwie unstrukturiert und nicht so recht durchdacht wirkt.
War das zu hart, ich hoffe nicht.
UNd mir ist aufgefallen dass deine "Kapitel" alle unheimlich kurz sind, ich hab gedacht, dass nur der Prolog so war, aber jetzt hab ich den zweiten Abschnitt gelesen und runter gescrollt: die sind ja alle so kurz. Also eigentlich eher Momentaufnahmen von einzelenen Szenen?
Kurz um, soll ich deine Geschichte eher als Skript lesen?
Dann würden wieder die kleinen Passagen nicht reinpassen die du immer wieder eingefügt hast, die auch die äußerlichen Umstände beschreiben.
Also egal wie ich es drehe und wende, ich komm irgendwie auf keinen grüßnen Zweig - sorry!!! <--
Da alle deine "Kapitel"-einträge ziemlich Kurz sind, fasse ich jetzt immer ein paar zusammen, also dieser war No. 1



No 2

Okay, du verwirrst mich immer mehr, du zeigst mit dem Satz am Anfang und noch mehr mit dem "Marc-Abschnitt" am Ende, dass du wirklich das Zeug dazu hast, eine wirklich gute Geschichte zu schreiben, und dann kommt wieder dieser Dialog dazwischen, der total un-emotional wirkt. Ich kann mir einfach nicht helfen, wirklich nicht, aber ich kanns mir einfach nicht vorstellen, wie das ablaufen soll/kann. Weil, wenn man was ließt, zumindest ist es bei mir so, sich das dann auch bildlich vorstellt. Aber diese Dialoge...Entschuldige, sie sprechen mich einfach nicht an.
Ist aber auch schon dumm gelaufen für Macho-Meier, erst wegdrücken und hinterher darüber nachdenken, was gewesen wäre wenn. Das ist so typisch mann LOL
wirklich allumfassend gut durchdacht die Zeilen! (ist ja nicht so, dass ich nicht weiß, wann es was zu loben gibt, oder nicht)



No 3

ÖHM... warum das Team von Frau Dr. Hassmann in die Kirche? o.O Das sind Neurochirurgen oder welche, die es mal werden wollen. Die haben doch von Pulmologie gar nicht die Ahnung, die es bedürfte, wenn es wirklich EBOLA sein sollte.
Hase, gut, da kann man natürlich noch Phantasie spielen lassen, also SO schlimm ist es auch nicht, ich wollte es nur am rande erwähnen
Dennoch hast du Maria ja unheimlich gut getroffen, richtig bossy und unladylike... ich liebe ja ihren Chara *sabber*
Aber wie kann dr. knechtelsdorfer denn im team vom ihr sein? der ist die zweite assistenz vom meier? also vielleicht gelegentlich augeliehener assi, aber fester bestandteil vom team? ist nicht ganz korrekt.
Und das Telefonat zwischen Medhi und Marc... ja, ich weiß ich wiederhole mich, aber wo ist das, was mir feuer unterm hintern vermittelt, wo man sagt, Ja, da kommt echte emotion rüber.
Warum zum beispiel wurde Marc nicht kreideweiß, weil ihm vom gedanken, dass gretchen etwas passiert sein könnte, schlecht wurde (meinet wegen kann er auch grün werden) aber einfach so ein paar bildliche Darstellungen wären wirklich LOL ANSCHAULICH ;)

(muss jetzt erstmal schluss machen, Cousine will vom flughafen abgeholt werden... werde aber heute noch ein paar kapitel lesen und kommentieren...;)
bis dahin
lg
manney


Beim Schreiben ist es wie bei der Prostitution. Zuerst macht man es aus Liebe, dann für ein paar Freunde und schließlich für Geld.

(Jean-Baptiste Molière)

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

11.09.2010 23:05
#853 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

dabin ich wieder :D

ich hab mir jetzt deine einträge von 4 bis 24 durchgelesen: (nur damit ich hier nicht ewig sitze, und dir tausend und einmal das gleich erzähle ;) zusammengefasst)

Die Idee ist, das bestreite ich gar nicht, ziemlich gut. Man hat auch nach den ersten paar Einträgen gemerkt, dass du sicherer in dem geworden bist, was du geschrieben hast. Allerdings haben sich auch mehrfach rechtschreib- und grammatik-fehler eingeschlichen.
Du hast in deinem GB-Eintrag erwähnt dass ein Dornröschen noch einmal drüber ließt, bevor du es in den upload stellst. Nun weiß ich nicht, ob sie das schon seit beginn macht, oder erst ein wenig später. Fakt ist eines, dass immer mal wieder kleinere Fehler vorhanden sind, die man als eigener Autor auch einfach übersieht (passiert jedem!). Deswegen ein kleiner Vorschlag, lass dir von deinem Dornröschen-Beta-Leser nicht nur Fehlerchen ausmerzen, sondern lass sie diese markieren, dass du am ende weißt, wo du was falsch gemacht hast - es übt und hilft dir gewaltig;)
Nach nun auch längerem Lesen gewöhnt man sich zunehmend ein bisschen an diesen Non-Affectional Stil. Für mich dennoch sehr merkwürdig. Ich weiß das hört sich jetzt sehr teacher-like an, aber ich würde dir gerne einmal an einem Beispiel deiner Geschichte etwas als private mail schicken, damit ich es dir anschaulich verklickern kann, was ich damit meine.
Inhaltlich komm ich allerdings sehr gut mit. Wie gesagt, das, was sie sagen ist ja auch nicht falsch, und wie sie sich alle verhalten auch nicht. Auch die Abwechslung von Chara zu Chara ist sehr erfrischend und fortführend für jeden einzelnen Handlungsstrang.
Bei einigen Zeilen hab ich aber auch gedacht: Boha, macht sie den marc einen sappy dog. Aber es gefiel mir so "mein Gretchen" Hat mich an Findet Nemo erinnert und die Möwen. Stell dir Marc als animierte Möwe vor, wenn er "meins meins mein" ruft.
Und da (also ungefähr bei der Hälfte der ersten Seite) fiel mir auf, dass du vielleicht genau das bezweckst. Die eigene Phantasie anzuregen, wie man sich was, wie vorstellt. (was ich eigentlich nicht so gut kann)
Dass Medhi so ausgetickt ist, muss ich zugeben hat mich überrascht. Ja, er hat hier und da mal Temprament bewiesen, aber in Chaos_situationen immer Ruhe bewahrt und es mit logischem Denken hinbekommen, dass irgendwie alles "gut" wird.
Aber mir gefiel das ziemlich gut. Es war schon eine tolle erste Staffel NUR mit den Beiden und dem Kampf um Gretchen XD
Letztendlich freu ich mich auf die noch kommenden 11-1=10 ZEHN XD zehn seiten. Ich hoffe ich sehe weiterhin den Fortschritt vom ersten Eintrag bis zum 25. ;)
Und ich wollte nur einmal betonen, wäre dein Geschichte vom INHALT nicht so gut, wie sie ist, hätte ich es nicht in erwägung gezogen, sie weiterzulesen.
Also alles was ich dazu schreibe ist, dies betone ich auch noch einmal, eine (meine) Meinung, die dich nicht tangieren MUSS aber KANN und je nachdem wirst du handeln.
Ich hoffe, ich hab hier noch keinen Mitglieder-Selbstmord herbei geführt und sage erstmal gute Nacht bis morgen und dem restlichen geschriebenen

lg
manney
PS: ach irgendwo stand hier teletabi, ich wusste gar nicht was du meinst LOL du meinst Teletubby, diese schreckliche kinderserie? GOIL XD (und ich hab gerade einen ohrwurm von dem titellied *muhaaaa*


Beim Schreiben ist es wie bei der Prostitution. Zuerst macht man es aus Liebe, dann für ein paar Freunde und schließlich für Geld.

(Jean-Baptiste Molière)

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

12.09.2010 10:51
#854 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina!

Ach du sch***** jetzt geht das "Gerücht" schon im ganzen Krankenhaus rum! Aber das war ja auch eine Frage der Zeit bis das rauskommt! Es ist wirklich eine verzwickte Situation in der die Beiden geraten sind! Sie haben die ganze Sache noch nichtmal untereinander geklärt und müssen sich vor Franz rechtfertigen! Und die Gedanken der Beiden gehen auch in zwei unterschiedliche Richtung, Gretchen will es verheimlichen und Marc will die Gerüchte bestattigen.
Also ganz ehrlich, Gretchen sollte sich endlich im klaren darüber sein was sie wirklich will! Vorallem sollten die Beiden darüber reden! Bin gespannt was Marc jetzt dazu sagt!

Super geschrieben,freu mich auf mehr!
Liebe Grüße und einen schönen Sontag wünsche ich dir!
Aza

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

12.09.2010 20:35
#855 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey,
na wenigstens ist Gretchen um die Geschichte ihrer Kindheit gekommen Aber dass das jetzt schon im ganzen Krankenhaus rumgeht gut vielleicht ist ihre Reaktion jetzt erstmal vor ihren Eltern die richtige, aber dann sollte sie schleunigst mit Marc sprechen und zu ihren Gefühlen stehen und Alexis könnte das weite suchen... Marcs Gedanken hierzu fand ich übrigens auch sehr lustig
Freu mich schon, wenn's weitergeht!!!
lg

katha93 Offline

Schwester Monikwe:

Beiträge: 6.133

12.09.2010 21:59
#856 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edinchen,

wieder ein klasse Teil!
Oh man, jetzt gibt Franz Gretchen auch noch frei, damit sie mal zu dritt essen können. Derweil wäre ein Gespräch mit Marc mal viel wichtiger.
Marc würde jetzt offen zu seiner Liebe zu Gretchen stehen. Ja, dann würd ich mal sagen: Meier, kämpf um dein Mädel, hol sie zu dir und schießt zusammen Alexis ins All!

Bin gespannt, wies weitergeht und freu mich auf mehr!

Liebe Grüße
Katha

Verena1991 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 4.598

12.09.2010 23:50
#857 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina,
machen wirs kurz. Was muss ich machen, damit du die Geschichte aus Gretchens Kindheit doch noch schreibst?
Und dann noch zu den Teilen an sich:
Ich versteh Gretchen ja schon, dass sie die Sache mit Marc (erstmal) verschweigen will. Das sollte sie erst mit sich selbst ausmachen und auch mit Alexis. Da ist es wenig hilfreich, wenn die eigenen Eltern bescheid wissen
Mit Marc sollte sie natürlich auch so bald wie möglich reden
Immerhin hat der auch eingesehen, dass es schon immer mehr war als die ganz normale „Oberarzt-Assistenz“ Beziehung. Und wer hätte gedacht, dass mal nicht er, sondern sie ein Problem damit hat, eine richtige Beziehung einzugehen Hoffentlich serviert sie Alexis bald ab
Marcs Gedanken hast du echt gut rübergebracht
Ich freu mich schon, wenns weitergeht
LG Verena

____________________________________________________________

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

13.09.2010 19:54
#858 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina!

Oh je das war richtig bitter für Marc Franz und Bärbel anzulügen,aber auch irgendwie richtig! Die zwei müssen das nicht wissen, Marc und Gretchen sollten das untereinander klären!
Ich kann Marc verstehen, das er entäucht ist von Gretchen aber er muß versuchen sie auch ein wenig zu verstehen! Sie ist schließlich(leider) noch verheiratet, das lässt sich nicht einfach so verdrängen! Ich hoffe die Beiden reden irgendwann Klartext miteinander! Na ja jetzt geht sie erst mit ihren Eltern nach Hause, vieleicht tut ihr das ganz gut! Bin gespannt wie es weiter geht!

Wieder mal super geschrieben, freu mich auf mehr!
Liebe Grüße Aza

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

14.09.2010 07:37
#859 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina !

Oh gott den gibts ja auch noch ,Alexis von und zu Idioten! Seine Gedanken gefallen mir irgendwie nicht, er ahnt ja schon das Gretchens "Abwesenheit" mit Marc zu tun hat! Und vorallem gefällt mir ganz und garnicht,dass er Marc diesbezüglich was antun will! Der Idiot soll gefälligst die Finger von ihm lassen! Bin echt gespannt wie es weiter geht!

Super geschrieben, nur der Inhalt,freu mich auf mehr!
Liebe Grüße Aza

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

14.09.2010 14:15
#860 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Die Situation ist ja ziemlich verzwickt im Moment, Gretchen und Marc sollten
dringend miteinander sprechen, sonst gibt es wieder unnötige Missverständnisse
und das wäre schade, wo sie nun doch endlich wissen, was der andere fühlt!

______________________________________________

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

16.09.2010 20:11
#861 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina!

Ganz ehrlich, ich finde Marc macht sich das ganze viel zu einfach! Er kann von Gretchen nicht von Heut auf Morgen eine Entscheidung bezüglich einer Beziehung mit oder ohne Marc verlangen, nur weil er plötzlich seine Gefühle für sie entdeckt hat! Und er vergiest dabei etwas entscheidendes, nämlich das sie immer noch mit diesem Aktienfutzi verheiratet ist,leider! Wenn Marc sie wirklich liebt, dann sollte er Gretchen nicht unter Druck setzen, sonst ist sie schneller weg als er bis drei zählen kann!
Aber Gretchen macht sich das genauso einfach, sie verdrängt ihre Gefühle für Marc und redet sich ein sie würde Alexis lieben! Irgendwann,holen sie die Gefühle ein, den ewig kann sie nicht davon laufen!
Und jetzt bin ich gepannt wie das Telefongespräch zwischen Alexis und Gretchen verläuft!

Da war wieder super geschrieben, freu mich auf mehr!
Liebe Grüße Aza

katha93 Offline

Schwester Monikwe:

Beiträge: 6.133

19.09.2010 16:10
#862 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edinchen,

die letzten Teile waren wieder großartig geschrieben!
Marcs Entscheidung mit Gretchen zu reden war richtig.
Und was muss Alexi eig. bei Bärbel anrufen?? Wenn er sich so um Gretchen sorgt, kann er ja auch wieder nach Berlin kommen. Gretchen hatte aber jetzt auch ein riesen Glück, dass Marc sie in letzer Sekunde noch angepiepst hat. Und was zeigt uns das!? - Marc ist einfach immer da.
Mal sehn, wie das Gespräch jetzt verlaufen wird. Aber ihr müsste doch auch mal ein Lich aufgehen und sie müsste doch auch mal sehen, dass nur Marc DER Mann an ihrer Seite sein kann. Sie denkt ja auch ständig an ihn.

Freu mich auf mehr!

Liebe Grüße und gute Besserung!
Katha

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

19.09.2010 16:47
#863 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina!

Ok dem Gespräch mit diesem Aktienfutzi ist sie noch entkommen, dank Marc! Aber ob das wohl so positive ist, ich hab irgendwie das Gefühl, das das Gespräch mit Marc nicht so gut verläuft! Trotzallem, ich lass mich mal überraschen, was du dir ausgedacht hast!


Das war wieder super, wie imer, freu mich auf mehr!
Liebe Grüße Aza

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 18:56
#864 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

So meine Kleine!

Bevor ich nächste Woche nach Italien abdüse, dachte ich, ich lasse Dir noch mal einen Kommi da, nicht, dass Du im Oktober sagst. Kate? Wer ist das? Diese Dame ist mir gänzlich unbekannt.

Gretchen ist wirklich manchmal grrrrrrrr! Erst geht sie dem Meier aus dem Weg und dann verleugnet sie auch noch, dass da was war zwischen Ihnen. Ich hätte das eigentlich eher Marc zugetraut.

Dass Madame dann noch einem Gespräch mit Kotz-Alexis aus dem Weg geht, spricht ja auch wohl für sich.

Ich hoffe, dass Marc sie nun ordentlich ins Gebet nimmt und ihr den letzten Rest an Zweifel wegküssen kann.

Die letzten Teile waren wie immer excellent geschrieben. Mein kleiner steirischer Wadenbeißer ist wirklich ein großes Talent. Ich hoffe, dass Du bald wieder fit bist und weiterschreibst an Deiner tollen Story.

Liebe Grüße und bis ganz bald

Dein Katchen



sigi created by Kate

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

19.09.2010 20:56
#865 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina!

Ersmal wünsche ich dir gute Besserrung und hoffe du wirst bald wieder gesund!

Oh je, die Stunde der Wahrheit ist gekommen,denke ich mal! Und Gretchen versucht mal wieder dem Ganzen zu entkommen, aber ich glaube diesmal hat sie keine Chance!!! Gut so, die Beiden sollten endlich klartext reden! Mal sehen wie das Gespräch weiterhin verläuft!

Super geschrieben, freu mich auf viel mehr!
Liebe Grüße Aza

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

20.09.2010 09:50
#866 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Ah... das ist echt nicht ganz einfach zwischen den beiden im Moment! Aber ich kann beide irgendwie verstehen. Wobei ich von Gretchen erwarten würde, dass sie wenigstens gegenüber Marc irgendwie zugibt, dass sie irgendwie zusammengehören... Aber dafür müsste sie eben mal ernsthaft mit ihm reden und nicht immer weglaufen...
Freu mich schon sehr, wenn's weitergeht!
lg

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

21.09.2010 13:21
#867 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Das war ja eine ziemliche Ohrfeige für den feinen Oberarzt, Gretchen sieht
ihre Nacht als Fehler an...

Sie weiß wahrscheinlich gar nicht mehr, wo ihr der Kopf steht im Moment, kann ich
ja verstehen, aber deswegen muß sie ihn ja nicht so anlügen, oder??

______________________________________________

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

21.09.2010 19:10
#868 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina!

Also einerseits könnte ich die beiden echt zum Mond schießen aber anderer Seits verstehe sie irgendwie auch! Tatsache ist, das Gretchen noch mit Alexis verheiratet ist und das lässt sich nunmal nicht verdrängen aber trotzdem hätte sie die Nacht mit Marc nicht als Fehler abstempeln sollen. Sie wollte es genauso wie er und für sie war es genau so wünderschön wie für ihn.Sie liebt ihn, und das lässt sich auf dauer nicht verleugnen!
Und Marc, macht sich das etwas zu einfach finde ich, sie haben miteinander geschlafen, aber er kann von ihr nicht verlangen alles stehen und liegen zu lassen um nur mit ihm zusammen zu sein,obwohl dass das einzig Richtige wäre! Aber ich kann ihn wie gesagt auch verstehen, denn zum erstenmal ist er in eine Frau verliebt und will sich auf das Abenteuer Beziehung einlassen und wird entäuscht! Oh man, das alles ist nicht so einfach, bin gespannt wie das Gespräch weitergeht!


Das war wieder super geschrieben, wie immer, freu mich auf mehr!
Liebe Grüße Aza

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

22.09.2010 16:15
#869 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina!
Die letzten Teile waren wieder sehr schön.
Ich habe deine Story auch mitverfolgt aber weiß nicht mehr alles was passiert ist, deswegen schliesse ich mich den Anderen mal an und bin schon gespannt was sonst noch passiert.
Ich mich schon wenn es weiter geht.
Schöne liebe
Grüsse
Miriam

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

25.09.2010 12:47
#870 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hi!

Ich weiß es ist ewig her das ich mal EINEN Kommi da gelassen habe. Nach einer gewissen Zeit, hatte ich den Anschluss deiner Story verloren,nun aber habe ich alles nachgelesen! Jetzt bemühe ich mich dir regelmäßig einen Kommi zu schreiben,das hat deine tolle Story schließlich auch verdient!

Da ich jetzt nicht alles aufzählen kann was ich in den letzten .?. Seiten toll fand,fange ich mit dem aktuellen Teil an:

Wie Marc gerade austickt kann ich mir allzu gut vorstellen,an seiner Stelle wäre ich auch richtig sauer auf Gretchen. Ich frage mich wozu dieses Gespräch jetzt führen soll...ich ahne nichts gutes...

Ich hoffe du lässt uns nicht so leiden,wie ich es befürchte... Gigi spielt meiner Meinung nach noch eine viel zu große Rolle...

Ich mich auf jeden Fall auf mehr!

GLG

Nora

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

25.09.2010 16:33
#871 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina!

Oh je! Wut und Entäuschung sind nicht gerade eine gute Basis für eine Ausprache! Ich glaub dass Ganze wird keinen positiven Ausgang nehmen.
Gretchen ist sich einfach unsicher was Marc betrifft. Sie weis nicht ob er es wirklich ernst mit ihr meint und ihr auch diese Sicherheit geben kann, die sie angeblich bei Alexis hat! Und Marc gibt ihr diesbezüglich auch keine genau Antwort, weil er sich darüber einfach noch nicht im klaren ist,ob er Gretchen diese Sicherheit bieten kann! Fazit:Beide haben einfach Angst und anstatt offen und ehrlich darüber zu reden machen sie sich gegenseitig nur Vorwürfe,ganz im ernst das ist absolut die falsche Richtung! Bin echt gespannt wie das Ganze noch endet! Oh man das ist alles so traurig!

Wieder mal supi geschrieben,freu mich auf mehr!
Liebe Grüße Aza

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

26.09.2010 15:01
#872 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

ahhh.... das ist echt sehr verfahren grade zwischen den beiden... Ich hoffe bloß, dass sie das irgendwie doch hinkriegen, wenn sie nur mal ehrlich über ihre Gefühle reden würden, dann würde Marc Gretchen vielleicht auch verstehen und ihr Zeit geben und er könnte zeigen, wie ernst er es mit ihr meint... aber wenn sie jetzt wieder so enttäuscht auseinander gehen, das ist echt nicht gut und sehr traurig, nachdem sie eigentlich so eine schöne Nacht zusammen verbracht haben....

Hoffentlich schreibst du bald weiter!!!
lg

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

26.09.2010 17:44
#873 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hoffentlich wird jetzt mal Klartext gesprochen, die reden ja andauernd aneinander vorbei....

Marc soll sie ruhig ein bißchen drängen und ihr vor allem seine Gefühle nochmals gestehen, das
wird ihr bei der Entscheidung helfen....

______________________________________________

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

27.09.2010 20:09
#874 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Hey Edina!
Ich hoffe, mal dass Marc und Gretchen mal endlich Klartext reden ohne immer aneinander vorbei zu reden! Dass finde ich nicht mehr normal, aber Marc wird bestimmt nochmal ihr sagen, dass er sie liebt und Gretchen wird es auch einsehen, dass sie die Richtige Entscheidung treffen muss.
Ich lasse mich mal überraschen was noch alles passiert und ich mich schon auf den nächsten Teil deiner schönen Story.
Schöne liebe
Grüsse
Miriam

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

28.09.2010 08:38
#875 RE: Kommentare zur Story von kussmausale Zitat · Antworten

Dieser Dialog war wieder spitze, Gretchen bekommt ja keinen zusammenhängenden
Satz raus in seiner Gegenwart!

Aber irgendwie habe ich das Gefühl, daß sie einfach unsicher ist, was eine Zukunft
mit Marc für sie bedeuten würde, er hat ja noch nicht deutlich gesagt, wie er sich
das alles vorstellt und ein Gretchen braucht nun mal Gewissheit!

______________________________________________

Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 51
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz