Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 356 Antworten
und wurde 36.475 mal aufgerufen
 Dr. Marc Olivier Meier
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

24.06.2011 07:56
#351 RE: Kommentare zu Florian und seine Rolle bei Doctor's Diary Zitat · antworten

Wir alle lieben Marc Meier ja. Ich denke, in diesem Falle kann man wirklich von 100 Prozent sprechen, oder?
Oder gibts in der Tat einen Mehdi/Alexis-Verehrer?

Wo ihr gerade so schön Marcs Verhalten analysiert und hinterfragt ...als er Pascals Vater verdroschen hat, saß ich nur gebannt vor der Flimmerkiste und fragte nur so lapidar: "Darf der das überhaupt?"
Natürlich darf er nicht, aber der Drehbuchautor hat sich da doch schon einiges rausgenommen.
Genauso, wie er sich erst Gretchens Voicemail anhört, BEVOR er die Patientin versorgt.
Natürlich war diese Szene lustig, aber es muss doch für einen Arzt an allererste Stelle stehen, den Patient zu versorgen! Das ist ja schon grob fahrlässig...

Das fand ich doch sehr unlogisch.
Marc Meier sagte selbst, dass sein Job sein Leben ist; aber warum macht er dann so 'nen Mist?!

Ansonsten gibt es selbstverständlich nichts zu meckern

Ich weiß, das klingt jetzt total belämmert, aber ich bin doch immer wieder überrascht, wenn ich Ärzte und Schwestern sehe, die total lieb miteinander umgehen und ein sehr kollegiales Verhältnis führen . Vom Seriendoktor ist man dann doch anderes gewöhnt...

Dr. Mellinchen Meier Offline

Mitglied


Beiträge: 1.139

07.07.2011 16:46
#352 RE: Kommentare zu Florian und seine Rolle bei Doctor's Diary Zitat · antworten

Das hast du alles ganz richtig analysiert ^^

DD kann wirklich NICHT mit dem realen Klinikalltag gleichgesetzt werden. Das fängt schon an der Rolle der Sabine an. Keine Schwester arbeitet auf Station und gleichzeitig auch im OP. Das gibt es einfach nicht. Es wird auch keine Schwester einer Ärztin zugeteilt - so wie es bei Sabine und Gretchen bzw Marc ist... Auch der ganze Arbeitsablauf ist ein einziges Fragezeichen ^^

BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

23.08.2011 16:57
#353 RE: Kommentare zu Florian und seine Rolle bei Doctor's Diary Zitat · antworten

Natürlich kann man DD nicht mit der Realität einer echten Klinik vergleichen, obwohl ja manche Sachen schon 1-1 übernommen werden. Darauf wird ja auch geachtet, sonst wäre nicht ständig ein echter Arzt mit am Set, der im Background "assistiert".

Keine Schwester arbeitet auf Station und gleichzeitig im Op? Ich weiß nicht, ob ich Dir da Recht geben kann, aber warum sollte das nicht möglich sein? Ich habe eine Freundin, die hat während ihrer Laufbahn als KS die Stationen und Bereiche gewechselt. Op ist da sicherlich was anderes, weil da andere Vorkehrungen getroffen werden müssen... aber wer weiß?

Und dass Ärzten ein Team bzw. jeweiliges Personal zugeteilt wird, IST Realität. Bestimmt nicht überall, aber das gibt es oft. Schließlich bekommen Patienten in KH ja auch Schwestern zugeteilt, die sich um die jeweilige Pflegezeit um die Kranken kümmern ;-)

Zu dem Arbeitsverlauf kann ich nichts sagen. Ich finde, das geht da immer recht rasch und richtig zu, sofern ich das mit meinem Laien-Wissen beurteilen kann ;-)

Isa333 Offline

Mitglied

Beiträge: 53

25.05.2013 22:52
#354 RE: Kommentare zu Florian und seine Rolle bei Doctor's Diary Zitat · antworten

Einfach genial

Gretel Offline

Mitglied


Beiträge: 8

30.09.2013 10:58
#355 RE: Kommentare zu Florian und seine Rolle bei Doctor's Diary Zitat · antworten

In DD geht es nun mal in erster Linie um das (Liebes-)Leben von Gretchen und den anderen Hauptdarstellern und damit primär um ihr Privatleben. Das entspricht in den meisten Fällen ganz bestimmt nicht der Realität, da normalerweise zwischen Beruf und Privatleben getrennt wird und das der meisten Menschen nun mal (leider) keine Fernsehserie mit Happy End ist. So weit ich weiß hat DD nicht den Anspruch, das Berufsleben im Krankenhaus akkurat darzustellen, denn das würde wahrscheinlich niemand von uns sehen wollen. :)

Ohne Worte verliert die Liebe zwei Drittel ihres Reizes. (Casanova)

Lelou ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2014 00:05
#356 RE: Kommentare zu Florian und seine Rolle bei Doctor's Diary Zitat · antworten

So, habe heute Abend die ersten 3 Folge von DD gesehen und was soll ich sagen, ... nicht dolle enttäuscht sein bitte, aber ich komm irgenwie nicht rein. Liegt aber nicht am guten Florian sondern die gesprochenen Tagebucheinträge von Gretchen sind mir irgendwie zu teeniemäßig und (wie sagt FDF immer "kalenderbattmäßig"), vielleicht bin ich aber mittlerweile einfach zu alt, um mich da abzuholen. Natürlich halt ich bis zum Ende durch ;-) will die Sprüche von MM und die Annährungsversuch der beiden nicht verpassen.

Ach, noch was vergessen, "ich" würd mich eher für Mehdi interessieren und den Meier mit "Gegenangriffen" terrorisieren. Bin eher der Zurückfighter. Kommt mir einer blöd, kriegt der direkt einen zurückgepfeffert.

Elli Offline

stellv. Admine


Beiträge: 2.099

30.08.2014 17:29
#357 RE: Kommentare zu Florian und seine Rolle bei Doctor's Diary Zitat · antworten

Florian David Fitz ist einfach Marc Meier! Man würde es bei jeder anderen Rolle auch so annehmen, wenn man einen bestimmten Schauspieler darin agieren sieht. Natürlich verleiht er ihm einen persönlichen Charme und die sogenannte geheime Zutat, darüber müssen wir nicht reden.

Ich denke auch, dass es eine deutliche Herausforderung war, diesen eigenwilligen Charakter darzustellen. Man muss ihn ja als Darsteller erstmal selbst verstehen, bevor man die Rolle authentisch spielen kann.

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen