Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.221 Antworten
und wurde 42.037 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | ... 89
Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

13.12.2012 23:20
#1876 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hey!

Wow, Gretchen und Elke. DAS war mal ein offenes Gespräch. EInfach großártig, wie die beiden Frauen sich über ihr Schicksal näher gekommen sind. DAS war eine schöne Idee. Ich bin nur gespannt, ob Elke mehr herausbekoomt als Marc, der ja immer noch loauscht und dem das wohl wirklich helfen würde, aber ich glaube nicht, dass sie mehr sagt als sie muss.

Wobei, die letzten Worte haben wahrscheinlich schon ausgereicht, um Marc wieder fuchsteufelswild zu machen. Er sorgt sich eben um sein
Mädchen. Ich bin neugierig, ob er irgendwann noch reinplatzt oder ob er erwischt wird.

Ich will mehr solcher GEspräche. Einfach großartig!

Drück dich,
Elena

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

14.12.2012 10:06
#1877 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hey Babsi!

Klasse Gespräch zwischen Elke und Gretchen und super Reaktion von Marc.

Dass ist ja erstaunlich wie gut sich Elke und Gretchen verstehen und dass sie so offen miteinander reden über alles, hätte ich nicht gedacht und dass Gretchen Elke anvertraut, was alles passiert ist, klasse.
Wenigstens ist Marc nicht sauer darüber, dass Gretchen ihm einiges verschwiegen hat und schön dass er sie in den Arm genommen hat und für sie da sein will.

Mal sehen was im nächsten Teil passiert und ich mich auf mehr.

Liebe Grüsse,
Miriam

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

14.12.2012 20:08
#1878 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallo Babsi!

Sehr schön, dass Marc und Elke auch miteinander gesprochen haben und Elke will also alles ganz genau wissen, was so passiert ist in Las Vegas und ob Marc jetzt mit Mehdi verheiratet ist oder nicht, kein Wunder, dass Marc so sauer reagiert.

So und jetzt geht es nach Hause und süß, Marc will was loswerden, bringt es aber nicht raus und Maja hilft ihm.

Jetzt erzählt also Maja wie sich Bärbel und Franz zusammengekommen sind und Elke und Klaus, beide Geschichten, waren klasse.

Ich bin schon ganz gespannt, was uns als nächstes erwartet und mich auf mehr.

Liebe Grüße,
Miriam

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

16.12.2012 18:17
#1879 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten



So Mausi, nun bin ich auch mal wieder im Lande. Zugegeben, es ist schon ein bisschen länger her, aber hier war einfach der Teufel los. Nun habe ich die Kontrolle aber zurück und kann mich daher wieder auf andere Dinge konzentrieren.

„Wovor hast du Angst? Ist es denn so schlimm wenn er es wüsste?“
„Glauben sie mir das wäre es. Er hatte schon so eine Wut als er nur den absurden Verdacht geäußert hatte. Marc würde Alex garantiert aufsuchen und zur Rede stellen wollen. Und genau davor habe ich Angst.“
„Dass er eine Dummheit begehen würde?“
„Nein. Dass ihm etwas passieren würde.“ sprach Gretchen aufgewühlt.
„Ist dieser Alex denn wirklich so gefährlich?“ sagte sie erschrocken.
„Sie wissen gar nicht wie sehr. Ich hätte denke ich keine ruhige Minute mehr wenn er in der Nähe meiner Familie wäre.“


DAS war ja mal ein Auftakt. Ich war ganz sprachlos und musste den Atme anhalten, denn ich weiß ja, dass Marc das auch hört. Nun offenbart sich auch der Hintergrund von Gretchens Verschwiegenheit. Auch wenn ich überzeugt bin, dass das nicht alles ist, so wird das doch ein wesentliches Aspekt sein: Gretchen hat Angst, was mit Marc passieren könnte, denn sie hat die grausamsten Seiten dieses Monsters am eigenen Leib erfahren. Aber wie könnte Marc ihn denn aufsuchen?? Wo ist Alex eigentlich? Knast oder Klapse?

Die schrecklichen Erinnerungen sind eben immer noch sehr lebendig. Es wundert mich überhaupt, dass Gretchen gerade mit Elke darüber spricht und ihr auch noch so viel erzählt.

Marc hat vor der Tür echt mit seinen Emotionen zu kämpfen. Klar, nachdem was er erfahren hat, aber er kann sich zurückhalten. Auch nur, weil er mehr erfahren will und seine Mutter stet für seinen Geschmack auch genau die richtigen Fragen. So erfährt er immer mehr. Stellt sich nur die Frage, was er mit dieser Erkenntnis macht...

Gretchen bittet Elke schließlich noch um Stillschweigen, was diese ihr auch zugesteht. Beide ahnen ja nicht, was sich vor der Tür abspielt... DEnn Marc ist wütend, stinkwütend. Er fragt sich einfach, warum Gretchen ihm nichts erzählt hat und ich muss gestehen, dass ich diese Frage mehr als verstehen kann. Für ihn ist das gerade echt alles nicht leicht.
Als Elke Gretchen nach Einzelheiten befragt, wird es für Marc wieder spannend, aber die junge Frau blockt ab. Sie kann einfach noch nicht darüber reden. Das ist alles noch zu frisch für sie und vor allem zu schmerzhaft.

Und dann trifft sie Marc vor der Tür und malt sich schon das schlimmste aus. DOch Marc kann sie mal wieder überraschen. Und er reagiert, wie häufiger in letzter Zeit, genau richtig und so wie Gretchen es gerade braucht.
Bei allem Verständnis und Beruhigung liegt Marc allerdings noch eine Frage auf der Seele, doch die Antwort war für ihn alles andere als angenehm. Ich glaube, er hat keine Vorstellung davon, dass das fast noch zu den harmlosesten Dingen gehörte, die er mit ihr angestellt hat.
Auch wenn das für Marc eine Katastrophe bedeuten würde, muss Gretchen mit der Wahrheit rausrücken, und zwar mit der GESAMTEN Wahrheit, um ihrer aller Seelenheil willen. Mal sehen, ob sie es irgendwann schafft...

„Du brauchst jetzt keine Angst mehr vor ihm zu haben hörst du! Ich bin ja da und beschütze dich. Egal was kommt ich werde immer bei dir sein.“ versicherte er ihr und nahm sie ganz fest in den Arm. In diesem Moment waren sie sich so nah wie schon lange nicht mehr. Und auch Elke war gerührt dass ihr Sohn endlich glücklich war.
Wow, das war genau das, was Gretchen da gebracuht hat. EInfach wunderbar!!! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Auch wenn Elke emotional sehr bewegt ist, kann sie doch nicht umhin, die Autorin in sich durchklingen zu lassen. Da holt sie einfach ihr Diktiergerät raus. DAS findet mal alles andere als angenehm, aber so ist seine Mutter eben.
Und schon hat sich die ernste Situation aufgelöst und die Meier-Fischers kabbeln sich wegen Elkes Büchern und Marcs Ehe. Oh je, aber vielleicht kann das Gretchen ein bisschen aufheitern....
Und dann schaffen die beiden es tatsächlich, sich zusammenzuraufen und sich wie Mutter und SOhn zu umarmen. Wie schön... Und das ist allen voran Gretchens Verdienst. Ich bin so stolz auf sie....

Als die kleine FAMilie dann bei Gretchens Wohnung ankommt, ist Marc etwas unsicher über das weitere Vorgehen. Er möchte zwar bleiben, traut sich aber nicht, sie darum zu bitten, aber zum Glück hat er ja einen rettenden Engel. Maja ist einfach großaritg und hilft Marc da mal eben so aus der Klemme.

„Und ob ich bei meinen zwei Mädchen bleiben will“ sagte er grinsend und warf Maja nen dankbaren Blick zu. Diese zwinkerte ihm nur zu
Wie süß.... die drei sind eben eine richtige Familie....

Also die Geschichte der Widervereinigung der älteren Generation war wirklich ein Hit. Diese ganzen Schlamassel passen perfekt zu den vieren. Ich bin sicher, dass alle bei dieser Geschichte ihren Spaß hatten.

Babsi, ich freu mich tierisch auf den nächsten TEil.

Drück dich,
Elena

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

16.12.2012 20:16
#1880 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallo Babsi!

Danke für deine PM.

Super der Rückblick was mit den Beiden Pärchen geschehen ist.

So Maja möchte gerne was am nächsten Tag mit Gretchen unternehmen, aber Gretchen muss arbeiten und Marc stimmt zu, nachdem Maja ihn gefragt hat.

Jetzt schläft Maja und Martchen wollen mehr, nur blöde, dass Marc die Knutscherei unterbricht und Gretchen steigert sich wieder in Dinge rein, die garnicht sein können, mal sehen was Marc ihr jetzt dazu sagen wird.

Ich mich schon auf den nächsten Teil.

Liebe Grüße,
Miriam

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

16.12.2012 21:45
#1881 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hey meine Süße!

Also das Ende der Geschichte war großartig, das muss ich schon sagen. Kein Wunder, dass alle Beteiligten Spaß haben.

Dann vereinbaren Marc und Maja, dass sie den morgigen Tag zusammen verbringen. Ich bin sehr gespannt, was sie wohl machen. Immerhin sind die beiden immer für eine Überraschung gut.

Gretchen möchte Marc nicht zu viel aufbürden und versucht ihn von der Verantwortung zu befreien, aber das ist gar nicht nötig, denn Marc freut sich auf den schönen Tag mit der kleinen Maus.

DAnn fangen die beiden an, sich zu kabbeln und schwups will Gretchen mit Marc schlafen, aber aus irgendeinen Grund weigert er sich. Was das wohl wieder zu bedeuten hat????
Gretchen hingegen ist schon wieder so unsicher, dass sie tatsächlich annimmt, dass sie Marc umgedreht hat. Diese Frau ist echt ein Bündel an Unsicherheiten. Ich hoffe, dass Marc an dieser Stelle das richtige tut.

Drück dich
Elena

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

17.12.2012 13:35
#1882 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Liebe Bichi!!

Dass war aber süss von dir! Ich habe mich riesig gefreut!! Du bist echt ein Schatz! aber nun zu gestern! Wie ich sehe habe ich ja noch mehr Grund zur Freude!! Nicht nur bleibt Marc bei Gretchen über Nacht!! Nein er unternimmt morgen was mit Maja.. und zwar ohne Gretchen!!! Das will schon was heissen! Sowohl aus von Gretchens Seite.. als auch von Maja.. ich meine die Kleine scheit ihn ganz schön lieb zu haben!! Und auch Gretchen vertraut ihm soweit, ihm ihr Kind zu "überlassen" Ist ja auch nicht selbstverständlich! Ich frage mich schon was die zusammen unternehmen könnten??? Hmm.. Shoppen?? Mädchen gehen gerne einkaufen.. Männer nicht so.. Ne aber Maja ist nicht so gemein.. Jedenfalls lasse ich mich da genre überraschen!
Und siehe da.. Gretchen hat schon wieder ihre "5 Minuten" Jaja.. was redet sie sich diesmal ein?? Sie hätte Marc.. MARC MEIER "umgepolt"??? Dass kann auch nur Gretchen schaffen sich dass einzureden! Wahrscheinlich wollte er nur ein wenig "foppen" und sie denkt gleich.. Ich lach mich kaputt! Vorallem, weil sie ihn nicht ausreden lässt! Jaja wenn Gretchen mal in Fahrt kommt!
Jedenfalls freue ich mich sehr auf einen weiteren Teil von dir!! Kann es kaum erwarten!!

GLG Greta

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

17.12.2012 17:29
#1883 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Bin auf die Reaktion gespannt!!!

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

17.12.2012 19:36
#1884 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallo Babsi!

So Marc erklärt Gretchen die Gründe warum er nicht mit ihr schlafen will und sie sieht es auch ein und jetzt knutschen die Beiden und Gretchen will mehr, aber gut, dass sie einfach nur reden und Marc sich dafür bedankt, dass Gretchen mit Elke gesprochen hat und jetzt will Marc also wissen, warum Alex im Knast sitzt, mal sehen, ob Gretchen es ihm erzählen wird.

Ich bin schon ganz gespannt, was uns als nächstes erwartet und mich schon auf mehr.

Liebe Grüße,
Miriam

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

17.12.2012 23:39
#1885 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallöchen Mausi!

Marc will also nur neben Gretchen sitzen und reden statt Sex zu haben. Da bin ich aber von der Rolle. So einen Satz hätte ich eher von Gretchen erwartet, aber Marc?? Es geschehen noch Zeichen und Wunder.... Und noch verwunderlicher war, dass Marc es dieses Mal tatsächlich durchgezogen hat. Normalerweise kann sich doch immer sein kleiner Freund durchsetzen..... KEin Wunder, dass Gretchen daraus mal wieder die falschen Schlüsse zieht... Das ist so typisch für sie....

Dieser Teil war mal wieder so romantisch und wunderschön... Ich schwebe immer noch. Marc hat echt viel gelernt, so offen wie er mittlerweile über seine Gefühle spricht. Das ist eine großartige Leistung von den beiden.

„Hey das hatten wir schon. Es ist okay. Ich meine ja ich bin enttäuscht dass du nichts gesagt hast aber ich kann deine Gründe verstehen also etwas. Ich weiß dass ich oft aufbrausend bin und vermutlich hätte ich mich nicht zurückhalten können wenn ich den gesehen hätte der dir weh getan hat aber trotzdem will ich dass du weißt dass ich da bin. Egal was du kannst es mir sagen.“
Ach, ich bin so gerührt.... Einfach wunderschön.... Marc versteht sich auf Romantik. Er weiß genau, was er sagen muss. Image and video hosting by TinyPic

Und trotz des ganzen Verständnisses ist er mitgenommen und will mehr wissen. DAs bringt Gretchen natürlich in Zugzwang. Mal sehen, was sie ihm nun erzählt.... Letztlich kann ich beide verstehen, aber das macht die Situation nicht einfacher. Sie sollten einfach mal offen miteinander reden, ALLE Karten auf den Tisch legen, dann könnte sie niemand mehr trennen, denn die einzigen, die dazu in der Lage sind, sind die beiden selbst und wirklich niemand sonst.. Aber gut, solche Einsichten kommen meist später...

Erstmal freue ich mich auf mehr Romantik und vielleicht eine kleine Kostprobe.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

18.12.2012 15:08
#1886 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Liebe Bichi!!

Marc will lieber reden als.. WOW.. Ja macht einen schon ein bisschen Stolz unser Marci.. und seine Entwicklungen!! Also wenn dass mal keine Liebeserklärung ist! Weiss ich auch nicht.. Also wenn Gretchen da noch zweifelt.. gehe ich persöhlich vorbei und "klatsche" ihr eine!!
Ich habe wirklich gehofft.. sie würde ihm alles sagen.. denn nur so würden sie endlich frei sein!! Und könnten alles hinter sich lassen.. Warum Gretchen schweigt.. verstehe ich nicht.. Aber vorallem.. was dass mit Maja zu tun hat.. Was soll sie nicht erfahren?? und auch Marc nicht?
So Gretchen ist also zur Arbeit.. und trifft auf diese "hirnlose Gans" Sowas kann einem schon am Morgen die gute Laune vertreiben.. Ganz ehrlich.. Gretchen ist viel zu nett.. Ich hätte sie schon längst in die Schranken gewiesen.. dass sie sich nicht in meine Angelegenheiten einzumischen hat.. aber vorallem.. dass sie sich nicht so einen ton erlauben kann... Tss.. Gretchen und Marc.. "Beziehungsstatus" geht sie einen D.... an.. Tss.. Ich meine Gretchen ist immernoch ihre Vorgesetzte.. und da erlaubt sie sich so nen Tonfall??? Diesbezüglich.. könnte sie sich von Marc ne Scheibe abschlagen.. ansonsten tanzen ihr alle bald auf der Nase rum! Schliesslich ist sie Oberärtzin!! Ja.. sie sollte sich lieber um ihre Arbeit kümmern.. Denn wa sie vorhat ist klar.. sie will dass Gretchen zweifelt.. sehr einfältig.. kann ja uch nur von ihr kommen.. aber nach gestern.. nach allem was er ihr schon gesagt hat.. Ganz ehrlich.. da braucht es mehr!!
Jedenfalls freu ich mich auf mehr!!

GLG Greta

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

18.12.2012 16:39
#1887 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Die Frau spinnt!!

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

18.12.2012 17:40
#1888 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallo Babsi!

Kaum kommt Gretchen im KH an, wird sie zugetextet von dieser komischen Schwester und was diese Krankenschwester so alles Gretchen erzählt, irgendwie spinnt die.

So und jetzt bekommt Gretchen noch eine Liste von Schwester Mayrhofer, wie nett, aber irgendwo spinnt die Mayrhofer.

Mal sehen wie es so weiter gehen wird und ich mich auf den nächsten Teil.

Liebe Grüsse,
Miriam

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

18.12.2012 19:00
#1889 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallo Babsi!

So es geht weiter mit den Regeln, die hast du perfekt beschrieben.

Ob diese Regeln Marc toll finden wird und er wird sich bestimmt fragen, wie Gretchen auf so einen Blödsinn kommt.

Ich bin gespannt, was als nächstes kommt und was es noch so für Regeln gibt für Gretchen.

mich schon wenn es weiter geht.

Liebe Grüße,
Miriam

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

18.12.2012 23:07
#1890 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten



Ja, Gretchen ist echt mitgenommen. DIe Vergangenheit hängt wie ein schweres Damoklesschwert über ihrem Kopf und mit jeder von Marcs Fragen fällt es ein Stückchen tiefer auf sie herab.
Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis es zur Katastrophe und einer Explosion kommt. Und aktuell nähern wir uns diesem ENde mit Lichtgeschwindigkeit....

DA ist ja auch der Anfang vom Ende: Schwester Meyerhofer. DIese...diese... mir fällt nicht mal eine Bezeichnung für sie ein, weil alles, was mir einfällt, viel zu harmlos ist.... Ma liebsten würde ich sie windelweich prügeln..... Denn sie beabsichtigt hier von Anfang an, die beiden auseinanderzubringen.

Sie macht das auf so hinterhältige und raffinierte Weise, dass das einfach nur abartig ist. Wäre das nicht so schlimm, müsste man ihr für ihren EInfallsreichtum schon fast gratulieren. Arghhhhhhhhhhhhhh......
Sie ist echt ein !

Trotz ihrer angeblichen Gleichgültigkeit ist Gretchen offenbar verwirrt. Also hat die blöde Nuss ihr ZIel erreicht. Der Samen des Zweifels ist gestreut.

So schlimm die Situation aber auch ist, muss ich zugeben, dass die Regeln große klasse sind. Sie stimmen wirklich mit Marc und seinem Verhalten überein. Also ein gewisser Realitätsbezug ist schon da. Nichtsdestotrotz ist das gnaz schön schäbig, mit der Unsicherheit eines Menschen zu spielen....

Also ich muss schon sagen, diese Regeln sind perfekt; traurig, aber perfekt.
Traurig, weil sie ein hohes Maß an Realität aufweisen und perfekt, weil sie Marc und Gretchen quasi auszeichnen. DU hast es wunderbar getroffen. Einfach phanomänal.
Ich verneige mich vor deiner Kreativität, drück dich fest und schick dir 1000 Küsschen.

Mal gespannt, was da noch kommt...

Ich hab dich lieb,
Elena

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.12.2012 15:29
#1891 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Liebe Bichi

Diese "Regeln" sind ja wirklich.. Kein Wunder.. dass diese Krankenschwester.. "darauf schwört" Das glaubt die wohl selbst nicht! Tss.. diese Krankenschwester ist nicht nur.. hirnlos.. dass es mich ernsthaft wundert.. wie die es zur KRankenschwester geschafft hat! Ich meine.. da hat man als Patient echt oder bestimmt Angst.. in einem Krankenhaus mit der zu landen!
Ich sag ja.. Gretchen ist zu gut für diese Welt.. sie liesst diesen Scheiss auch noch.. ich hätte es ihr um die Ohren geschissen.. ihr ne Ansage gemacht.. wer da eigentlich der Vorgesetzte ist.. und sie zurück an die Arbeit geschickt, wenn sie überhaupt zu was zu gebrauchen ist!!
Gut sie liest es also.. aber wenn sie das wirklich glaubt!! Also wirklich.. sie ist nicht blöd.. Wie kann man nur so nen Scheiss glauben.. Aber was sag ich da..lange wird sie es eh nicht fürs sich behalten können.. Und Marc wird ihr diesen Scheiss auch noch ausreden.. Ja dann hat die hirnlose Schwester ein Problem mehr!! Ja drauf freue ich mich!
Weiter so!

GLG Greta

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

19.12.2012 21:28
#1892 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallo meine Süße!

Tja, diese Regeln.....

Früher haben sie ja einwandfrei auf Marc zugetroffen, aber heute??? Heute ist alles anders. Mit Gretchen ist alles anders,nur kann sie das nicht glauben. DA sie sowieso schon unsicher ist, geben ihr diese blöden Tipps, die sie darin nur bestätigen, den Rest..... Das ist zum Haare raufen, Mäuse melken, druchdrehen. Mehr kann ich nicht dazu sagen.....

Ich hoffe nur, dass irgendjemand Gretchen zur Vernunft bringen kann.... Auf bessere Zeiten....Prost.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

20.12.2012 14:05
#1893 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Liebe Bichi!

Ich glaube der Einzige der ihr diese Zweifel endgültig nehmen kann.. ist Marc selbst! Und dass wird er auch.. Denn wenn Gretchen gut darin ist sich alles mögliche einreden zu lassen.. ist sie genauso schlecht darin sich und vorallem Anderen was vorzumachen! Ne das kann sie gar nicht!! Und sie wird sich zwangsläufig ein wenig seltsam Verhalten.. bis Marc der Kragen platz und wissen will.. was jetzt schon wieder ist.. Ja... und dann.. wird dieser, zugeben schwachsinniger Plan.. vollkommen nach hinten gehen.. zumindest für diese hinlose Krankenschwester.. wobei.. es war ja nicht anders zu erwarten.. aber wenn Marc erfährt. wer dahinter steckt.. ja dann wird sie sicher ein Problem mehr haben! Ja DRAUF freue ich mich! Ich weiss es ist ein bisschen Schadenfreudig.. aber hey.. sie hat es nicht anders verdient!!
Und auf den Schreck noch einen schönen Schokokuchen.. haben wir uns verdient.. hmm.. aber sie scheint ihn nicht geniessen zu können.. JA JETZT erst recht.. wer Gretchen den Schokokuchen vermiesst.. hat es verdient dass Marc ihr soooo richtig die Meimnung sagt.. und zwar auf die "charmante" Meier Art..
Freu mich auf mehr!!!

GLG Greta

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

20.12.2012 15:00
#1894 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallo Babsi!

Gretchen soll sich diese Regeln nicht zu Herzen nehmen und sich ändern, denn dass würde Marc ihr bestimmt ausreden und er liebt sie wie sie ist und das ist das wichtigste.

So und der Kuchen schmeckt Gretchen auch nicht, nur wegen diesen bekloppten Regeln, da kann Gretchen einem echt Leid tun und ich bin echt gespannt, was Marc dazu sagen wird oder seine Reaktion ist, wenn er erfährt von dieser Liste die Schwester Mayrhofer Gretchen gegeben hat.

Ich bin schon neugierig was uns als nächstes erwartet und mich schon auf mehr.

Liebe Grüsse,
Miriam

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

20.12.2012 22:32
#1895 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallo du!

Tja, die Regeln wollen wohl kein Ende nehmen. Armes Gretchen.... Das macht sie noch mehr fertig. Und es wird ja auch immer schlimmer..... Wohin soll das noch führen...

Aber ich falle da nicht rein – nein denn Marc liebt mich so wie ich bin. Das weiß ich. Auch wenn er es noch nicht ausgesprochen hat. Oder hat er es deswegen noch nicht ausgesprochen weil es nicht so ist? Weil ich nicht so bin wie er gerne hätte? Stimmt das wirklich? Ja gut wenn ich krank bin kann er vielleicht wirklich nicht viel anfangen aber würde ihm die Nähe zu mir nicht auch schon reichen? Oder wäre er dann wirklich so angewidert von mir?!Nein ich red mir jetzt garantiert nicht was ein.

Na bitte, da haben wir es doch: Die Saat der Zweifel ist gesät, bald beginnt sie, zu sprießen. Das geht gar nicht. UNd das alles haben wir nur dieser Bitsch zu verdanken. Diese alte, hässliche, hochnäsige, selbstverliebte, egozentrische und falsche Kuh. Ich könnte sie wirklich

Regeln?! Ich bin doch kein Haustier dass zu gehorchen hat.
Das hat Gretchen sehr richtig erfasst und der Vergleich mit einem Haustier ist auch äußerst treffend. In dem Moment wäre ich fast stolz auf sie gewesen, wenn da nicht dieses ungute GEfühl gewesen wäre....

Und das wurde auch prompt bestätigt:
Doch sie richtig wollte der nicht schmecken. Generell fühlte sie sich nicht so besonders weshalb sie sich während der restlichen Mittagspause etwas zurückzog.

Diese Hinweise haben Gretchen aufs Unterbewusstsein geschlagen. Sie verschmäht sogar ihren heißgeliebten Schokokuchen. Einfach unglaublich. Selbst wenn Gretchen dagegen ankämpft, hat sie keine Chance gegen etwas, was in ihrem tiefen Inneren über Jahre gewachsen ist.

Ich bin gespannt, wann diese wahnwitzigen Ideen in die Tat umgesetzt werden.

Drück dich,
Elena

Nika Offline

Student:

Beiträge: 513

21.12.2012 14:38
#1896 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Ich bin mal gespannt wie viel Gretchen von den regeln wirklich umsetzt ;)

Bichi91 Offline

PJler:

Beiträge: 1.447

21.12.2012 16:13
#1897 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hi nika. Wer weiß wer weiß. Auf jeden fall lässt es sie nicht kalt

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

21.12.2012 20:16
#1898 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Hallo Babsi!

So Marc wird ungeduldig, weil Maja sich lange Zeit lässt mit dem frühstücken und jetzt geht es los, Marc will sich ein neues Auto kaufen und die Beiden reden also über Fussball, was Marc wundert.

Ja darüber soll er wirklich mit Gretchen reden, aber verbieten wird es Gretchen Maja nicht, dass sie es gucken will, jedenfalls war das Gespräch was Marc und Maja miteinander geführt haben, ganz toll und jetzt bin ich schon gespannt, wie es erst wird, wenn ein Auto gekauft wird.

mich schon auf den nächsten Teil.

Liebe Grüße,
Miriam

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

21.12.2012 20:33
#1899 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Tolles Gespräch!!!

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

21.12.2012 23:24
#1900 RE: Kommentarseite von Bichi91 Zitat · Antworten

Mausi,

da wir den Tag, fast überstanden haben, ist davon auszugehen, dass nichts mehr passiert, aber da man ja nie weiß, hinterlass ich dir lieber heute einen Kommi, als das auf Morgen zu verschieben.

Also schreiten wir zur Tat:

Marc und Maja.... Was soll ich dazu noch sagen?? Die beiden sind einfach immer großartig zusammen. Sie ergänzen sich wunderbar. Ein super Gespann... AUch die Themen der beiden bieten eine Menge Unterhaltungswert. Genauso wie heute.

Marc will also ein neues Auto haben und Maja offenabrt ihr wissen darüber, genau wie über Fußball. DAs ist doch genau das richtige Kind für Marc, da sie einige Interessen teilen. Super!!!!
Marc ist mehr als überrascht, als er das erfährt... Glatt noch mehr Gründe, die Kleine zu lieben...

UNd dann tun sich doch tatsächlich noch ABgründe auf: NAchdem Marc von Maja sehr positiv überrascht worden ist, war eigentlich alles perfekt. Bis Marc rausgefunden hat, warun Gretchen Fußball guckt. Jaja, das gefällt ihm gar nicht... WIe könnte es auch? Denn Marcs Eifersucht ist einzigartig legendär.....

Mal sehen, wie es weitergeht und welche Vorstellung die beiden Spezialisten vom neuen Auto haben!

Drück dich,
Elena

Seiten 1 | ... 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | ... 89
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz