Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 161 Antworten
und wurde 9.832 mal aufgerufen
 Dr. Marc Olivier Meier
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
dd-gast ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2011 16:39
Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Hallo Mädels,

(sorry, falls das schon mal wo diskutiert wurde – wusste nicht, wonach ich suchen soll.)

Ich möchte hier mal eine sehr provokative These über den Charakter von Dr. Meier aufstellen. Ihr werdet mich wahrscheinlich gleich steinigen, vierteilen und aus dem Forum werfen – aber ich bin trotzdem neugierig, was ihr dazu sagt.

Ist Dr. Meier eine Niete im Bett?

Hier meine Indizien:

Staffel 1. Marcs Ex Nina:
„Du schläfst doch auch mit Frauen, obwohl du es nicht kannst.“
Ok, nur ein blöder Spruch um ihn zu ärgern, oder doch ein Fünkchen Wahrheit?

Staffel 2: Gretchen bereitet sich auf das Date mit Alexis vor und hat dieses tolle Kleid an und ist total sexy. Marc und Gretchen streiten sich wieder mal. Das sagt sie ihm so was wie: „Ich werd dich aus seinem Schlafzimmer anrufen und dir beschreiben wie sein Bett ausschaut und wenn ich noch Zeit habe, ein Maßband suchen!“ und stürmt hinaus. Marc greift sich verunsichtert in den Schritt.

Staffel 3: Dr. Hassmann zeigt Marc den Stinkefinger und Marc macht so einen typischen Pubertierender-Junge-Spruch: „Also so klein ist er nicht.“ Und Hassmann kontert, warum dann Gretchen lieber Alexis genommen hat. Marc schaut wieder etwas verunsichert drein.

Außerdem: ich hab mich ja immer gefragt, warum Gabi mit Kalle hätte schlafen sollen. Sie war ja sehr in Marc verliebt, hat versucht von ihm schwanger zu werden und ihn dazu bringen, sie zu heiraten. Im Grunde ihres Herzens ist sie ja Romantikerin. Also warum schläft sie in dieser Situation mit Kalle? Vielleicht hat der Hr. Oberarzt es doch nicht so drauf?

Würde doch alles irgendwie zusammenpassen, oder?

Also:
Ist das die geheime Schwachstelle von Marc? Dass er doch nicht so toll ist, wie er gerne hätte? Hat er deswegen so viele unverbindliche Affären, weil er sexuelle Bestätigung bei den Frauen sucht, die sie ihm aber nicht geben können? Oder ist sein schwarzes Notizbüchlein am Ende pure Angeberei und gar nicht wahr? Mag er sich vielleicht nicht fest binden, weil er unterschwellig Angst hat, die Frau, die ihm etwas bedeutet, nicht befriedigen zu können?


PS.: ihr könnt mich jetzt steinigen, aber macht euch keine Sorgen: Gretchen wird’s ihm schon beibringen…

dd-gast ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2011 18:30
#2 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Ok, 50 Hits und keine Antwort. Ihr seit vor Schock über meine präzise Analyse vom Stuhl gekippt... *g*

liSinG Offline

Mitglied


Beiträge: 370

26.01.2011 18:35
#3 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

hey. ok ich schreib mal was dazu. hmm ehrlich? ich denke er ist dennoch gut im bett. ich denke das ist wirklich sein kleinstes problem. mir kommt nur gerade nichts in den sinn, was ich darauf antworten soll. muss's mir nochmal durch den kopf gehen lassen, dann bekommst du meine tolle dr.marc meier durchblick theorie zu hören ;)

dd-gast ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2011 18:39
#4 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Mir ist noch was eingefallen: Marc ist ja so ein Typ, der nicht wirklich erwachsen wird und das ist wie mit den pubertierenden Jungs am Schulhof: die, die am lautesten und öftesten über Sex reden, haben am wenigsten Ahnung.

liSinG Offline

Mitglied


Beiträge: 370

26.01.2011 18:46
#5 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

die am öftesten
naja aber ich glaube er tut nicht nur so. ich denke das ist tatsächlich seine art. und er ist so wie ich das sehe auch nicht gerade sehr unsicher was seine männlichkeit betrifft.. ich denke auch wenn er nicht zu seinen gefühlen stehen kann und sich sehr oberflächlich gibt, denke ich doch das seine bettgeschichten echt sind und sie auch wirklich so ablaufen..

Kim1984 ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2011 18:58
#6 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Aber sagt Gaby nicht einmal, dass, wenn er so gut Auto fahren würde wie er im Bett ist, der Autounfall/Todesfall nicht passiert wäre? Das deutet das Gegenteil an.

liSinG Offline

Mitglied


Beiträge: 370

26.01.2011 19:03
#7 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

ja das sag ich ja ;) ich denke nicht dass er besonders schlecht im bett ist. ich mein so selbstsicher kann man ja wohl nicht sein wenn man von jeder zu hören kriegt man sein eine flasche..

Mona Offline

Mitglied


Beiträge: 4.929

26.01.2011 19:32
#8 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Zitat von Kim1984
Aber sagt Gaby nicht einmal, dass, wenn er so gut Auto fahren würde wie er im Bett ist, der Autounfall/Todesfall nicht passiert wäre? Das deutet das Gegenteil an.



Wäre Marc ein so schlechter Liebhaber, hätten die nicht ständig überall Sex gehabt.

liSinG Offline

Mitglied


Beiträge: 370

26.01.2011 20:11
#9 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

jawohl die mona sagts. :)

Dornröschen Offline

Mitglied


Beiträge: 11.121

26.01.2011 20:51
#10 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Also dd-gast....Komme gerade nach Hause und was sehe ich? Diesen Thread hier. Ich muss zugeben, erst dachte ich, dass wäre wieder die gleiche Diskussion wie immer, wieso er so viele Frauen hat usw. Ich meine sry aber das kann ich bald echt singen

Aber dann las ich deine "Analyse" und musste mich erstmal kaputtlachen Sry man, aber das was du da schreibst, ergibt für mich irgendwie null Sinn!

Und was deine "Indizien" angeht....Also dann wolle me mal daat janze auseinanderpusementieren ne

zu 1). Mag sein, dass Nina das sagt, aber hey! Die Frau ist sauer auf den, weil er sie wahrscheinlich genauso mies behandelt hat, wie die anderen davor auch. Da sagt man manchmal schon mal Dinge, die vll nicht so ganz der Wahrheit entsprechen. Glaub mir....sprech aus Erfahrung

zu 2). So und was diese Szene mit Gretchen angeht...gut er fasst sich vll in den Schritt, aber überleg mal das hat er in der ersten Staffel 5. Folge bei Gabi auch gemacht und was danach folgte wissen wir ja wohl alle noch ganz genau ne^^ Ich sag nur "Torrrrrröööööö!"
Deshalb denke ich einfach mal ist die Erklärung, dass er es gerne wäre, der Gretchen flachlegt, für mich in dem Mom logischer, auf diese Reaktion^^

zu 3). Also erstmal...wenn du hier schon einen Dialog zitierst, solltest du das ganze vll auch zu Ende bringen?! Er guckt nämlich nur so dumm aus der Wäsche weil Hassmann darauf noch sagt: "Na dann versteh ich gar nicht, dass Dr. Haase nicht zugeschlagen hat?!" Ich meine hallo?! Das war kurz nach der Hochzeit und ich glaube jeder Blinde mit Krückstock hat gesehen, dass er danach alles andere als happy war und da ist diese Reaktion dann für mich zumind. irgendwie nachvollziehbar

zu 4). So und zu der Sache mit Kalle....dafür gibt es für mich auch ne plausible Erklärung Sicher wollte Gabi ihn an sich binden, aber nur weil sie krank war (ist)! Ich meine...hallo?! Jeder andere vernünftige Mensch, hätte den Typen doch nicht erst verrecken lassen und schon gar nicht wenn ich selbst Krankenschwester bin und Marc anschließend erpresst?! Ich denke ja einfach mal, dass Kalle für sie nur ne nette Abwechslung war, denn wenn die Chronologie stimmt, dann müsste das mit Kalle ungef. in der 4. oder 5. Folge gewesen sein^^ Und wir wissen ja wohl alle, dass er sich da bereits lieber mit Gretchen als mit Gabi "beschäftigt" hat. Ich sag nur die "deleted Scenes":

Gabi: Was denn? Haste jetzt plötzlichen keinen Bock mehr auf mich?!
Marc (grinst kurz): Jetzt nicht, später nicht und wenn du Pech hast nie mehr!


Ich meine...sagt doch irgendwie alles oder?! Und was macht Frau oder zumind. so eine wie Gabi, die den einen nicht kriegen kann, RICHTÖÖÖÖÖÖCH!! Sucht sie sich eben ein anderes Opfer! In diesem Fall dann halt Kalle ne^^

So und nachdem ich jetzt all das so ausführlich widerlegt hab, verklicker ich dir hier auch mal kurz meine Sicht der Dinge^^

Also Fakt für ist einfach und das ist auch wahrscheinlich der einzige Grund, dass er sich nicht auf Gretchen richtig einlassen will (kann), dass der Typ ne Beziehung mehr scheut als ne Katze das Wasser^^ So und da er nun mal weiß, dass Gretchen nicht die Frau für eine Nacht ist, die Gabi immer war vorher, und er in diesem Fall einfach um eine Beziehung nicht rum käme, hält er sich sie durch seine gelegentlichen Gemeinheiten auf Abtand, um sie dann doch wieder irgendwie zu sich zu ziehen. Ich weiß ist kompliziert, aber für mich irgendwie logischer als deine Theorie

Das einzige, was man ihm vll "vorwerfen" könnte und was ich auch glaube, dass er so unromantisch ist. Aber hey!

1. Welche Frau will schon so einen Pantoffelhelden, der zu allem Ja und Amen sagt und womöglich noch jeden Tag Rosen mitbringt?! Also sry, auch wenn ich da vll die Einzige bin, aber ich nicht!!!

2. Denke ich, dass es in diesem spez. Fall nicht nur eine Frage des Wollens bei ihm ist. Vielmehr denke ich, dass er nie etwas anderes kennen gelernt hat in den letzten Jahren. Ich meine...jeder der sich diesen Charakter mal genauer anschaut, erkennt, dass der Mensch ein total veraltetes Weltbild hat! Frau am Herd, Männer in den Topf! Nee mal ganz im ernst jetzt. Der Typ hat Ansichten wie n Höhlenmensch (siehe Szene im Aufzug Staffel 2 Pilot "Frau bekommt Kind im Aufzug")

Gretchen: Musst du so auf die Tasten einhämmern?!
Marc: Du kümmerrst dich ums Kind und ich um die Technik! So wie es die Evolution vor Jahrmillionen vorgesehen hat!


Das sind meiner Meinung nach alles FAKTEN, die wiederum für MEINE Theorie sprechen! Denk mal drüber nach oder guck dir die Szenen noch mal genauer an, wenn du unbedingt so gerne diesen komplexen Charakter analysieren willst

Lg Vanny

kussmausale Offline

Mitglied


Beiträge: 3.958

26.01.2011 20:58
#11 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

So, eigentlich wollte ich hier auch einen ausführlichen Kommentar zu deiner, meiner Meinung nach absurden Theroie schreiben, aber da Vanny das jetzt ja schon so ausführlich übernommen hat, schließe ich mich jetzt einfach mal an. Meiner Meinung nach, hat Marc Meier keinesfalls ein Problem im Bett, sondern einfach damit, wahre Gefühle zuzulassen. Und nimm mir das nicht übel, aber ich finde das absolut schwachsinnig, was du da von dir gibst.

dd-gast ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2011 15:59
#12 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Okok, ich geb mich geschlagen. :D
Nein, ich nehm's niemanden übel - warum auch - war ja nur so ein Gedanke, meine Interpretation halt.
(heheh - süß, wie ihr ihn gleich verteidigt... *g*)

Mona Offline

Mitglied


Beiträge: 4.929

27.01.2011 16:18
#13 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Ich denke, jeder kann und sollte hier seine Meinung sagen dürfen, ohne gleich gesteinigt zu werden. *g* Zumindest war es mal interessant, eine andere Sichtweise zu sehen. Und Analysieren macht ja auch Spaß. Ich könnte mir vorstellen, dass Marc vielleicht eher Probleme hat, wenn er das erste Mal mit Gretchen intim wird. Wäre doch lustig, wenn der Mann, der schon mit so vielen Frauen unverbindlichen Sex hatte, bei der einen, die er wirklich liebt, nicht kann. *lol*

Schoki Schokolade Offline

Mitglied

Beiträge: 1.731

19.02.2011 18:38
#14 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Warum sollte er eine Niete im
Bett sein???? Das Gegenteil hat man ja spätestens bei Staffel 3. gesehen...

BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

29.03.2011 17:01
#15 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Ich denke, seit der Finalfolge von Staffel 3, ist allen klar, dass Marc Meier keine Niete im Bett ist. Und selbst wenn er eine wäre, was würde das schon aussagen? Ich würde ihn immer noch richtig genial finden :D

Übrigens finde ich diese These absolut berechtigt! Es ist sehr oft so, dass diese Kerle mit der großen Klappe ganz arme Lichter in der Kiste sind, oder vielleicht auch deshalb den Mund soweit aufreißen, weil sie ein kleines, sagen wir mal vielleicht Zwölf-Zentimeter-Problem damit kompensieren wollen ...!

Und ich denke, dass Niete oder nicht Niete, immer an dem jeweiligen Sexualpartner liegt, der das "beurteilt". Es gibt so viele Leute, die haben irgendwelche "Vorlieben", die ich hier gar nicht niederschreiben will und sich deshalb unbefriedigt fühlen, weil jmd. nicht das im Bett macht, was sie wollen...x)

Dr. Mellinchen Meier Offline

Mitglied


Beiträge: 1.139

22.04.2011 22:56
#16 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Also eure Analysen sind ja mal so geilo

Mmh, ob er ne Niete im Bett is oder nicht könnte man laaaaaange diskutieren ^^ Aber man müsst es mal ausprobieren... Achja, wer träumt von euch noch davon? ^^

BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

09.05.2011 22:14
#17 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Na, alle träumen davon :D
Aber wie gesagt, ich würde ihn auch noch toll finden, wenn er die größte Niete im Bett wäre... Er ist einfach sau-gut. Meine Tante meint zwar auch immer: Sex ist nicht alles. Aber ohne Sex ist alles nichts. ...Total hirnrissig. Jeder Mensch hat irgendwas an sich, was er gut beherrscht, richtig gute Qualitäten. Und ob die im Bett oder außerhalb stattfinden, ist dabei doch total wurscht.

Mona Offline

Mitglied


Beiträge: 4.929

09.05.2011 22:43
#18 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Zitat von BitterSweetCherry
Total hirnrissig. Jeder Mensch hat irgendwas an sich, was er gut beherrscht, richtig gute Qualitäten. Und ob die im Bett oder außerhalb stattfinden, ist dabei doch total wurscht.





Das ist mir einfach zu einseitig auf das Körperliche bezogen. Deshalb stimme ich deiner Tante zu. Wenn du eine Typen hast, der NUR gut im Bett ist und sonst die totale Niete, der nicht mal alleine lebensfähig wäre, was glaubst du, wie schnell deine Liebe für den erkalten würde? Insofern macht es eine gute Mischung.

BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

10.05.2011 10:08
#19 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Häh? Entweder fehlt mir hier gerade das Textverständnis oder ich verstehe Dich nicht ...
Also Du stimmst meiner Tante zu, dass Sex am Wichtigsten in einer Beziehung ist?!
Weil sie meint ja "Sex ist nicht alles ...aber ohne Sex ist alles NICHTS."

Obwohl, ich glaube, ich verstehe Dich doch richtig. Natürlich meint sie das nur körperlich, aber ich meine auch das Gesamtpacket. Und wenn ich einen Mann hätte, der die totale Lusche im Bett wäre, dann würde ich mich evtl. fragen, ob es nicht auch an mir liegt ...muss ja schon eine bestimmte Chemie vorhanden sein. Na ja, ich finde einen guten Intellekt mal wichtiger, als irgendeinen Muckiprotz, der halb Deutschland flachlegt und dessen Hirnwindungen aus Stroh und/oder Luft bestehen

Mona Offline

Mitglied


Beiträge: 4.929

10.05.2011 10:48
#20 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Ich bin auf das hier eingegangen:

Zitat
Meine Tante meint zwar auch immer: Sex ist nicht alles



Und da du einen Punkt gesetzt hattest danach, dachte ich, dass das hier:

Zitat
aber ohne Sex ist alles NICHTS



von dir käme und nicht von deiner Tante .

Ich glaube, die richtige Mischung macht es aus. Wobei ich, als alte Ehefrau sagen muss, dass die Leidenschaft im Laufe der Jahre oder Jahrzehnte auch abkühlt und dann Sex wirklich nicht mehr so wichtig ist. Besonders in der Zeit, wenn die Kinder klein sind, spielt sich oft wochen- bis monatelang nichts mehr ab. Wenn dann die Beziehung nur auf Sex aufgebaut war, geht die Ehe schnell den Bach runter. Dann sieht man nämlich erstmal, was einem der Partner wirklich bedeutet.

BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

10.05.2011 11:06
#21 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Um Gottes Willen - solche Sprüche würde ich nie von mir geben *g*

Gebe Dir vollkommen Recht.
Bin zwar selbst noch nicht in der Situation drin, aber man hört ja oft von dieser "Problematik", gerade wenn die Kinder da sind.
Na ja, auf und ab's gehören dazu, wäre ja auch langweilig, wenn nicht :)

Aber selbst in den "besten" Beziehungen kommt sowas vor. Ich sag' jetzt nur mal das Stichwort "Schlabberhose" ...

collimatz Offline

Mitglied


Beiträge: 791

10.05.2011 11:15
#22 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Nu muß ich doch mal zur Ehrenrettung unseres Helden einschreiten.

Ich glaube ja, das Marc überhaupt keine Niete im Bett ist. Ich glaube aber auch, das er sich unterschiedlich gut um die jeweilige Partnerin "kümmert".

Und da denk ich, das sich Gretchen da keine Sorgen machen muß!

Mona Offline

Mitglied


Beiträge: 4.929

10.05.2011 11:17
#23 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Um beim Thema zu bleiben ...

Ich habe gestern wieder diese Folge gesehen, wo Gabi Marc in diesem E-Raum "anzapft", um schwanger zu werden. Ich habe mich so abgerollt über sein Gesicht und diese Geräusche dazu ... Aber mir ist aufgefallen, dass Marc sich auch oft einfach "bedienen" lässt. Das war schon bei der Mizzi Knechtelsdorfer so, dass er nichts getan hat, sondern sie ihn nur befriedigt hat. Ob ich das unter guten Liebhaber verstehe ... Kopf in Schoß und gut ... na ja ..

Ich denke, Marc braucht, genau wie Gretchen, auch echte Gefühle, um "guten Sex" mit jemandem zu haben. Die Martchen Szenen im Finale waren doch echt heiß.

BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

10.05.2011 11:29
#24 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

"Ehrenrettung"? Warum nehmt ihr diese Sache so ernst?
Natürlich passt ein kleiner Penis und Unfähigkeit im Bett nicht in das Schema eins Machos, aber es gibt Schlimmeres. Und mal ehrlich: Es kommt doch immer drauf an, wer noch am Akt beteiligt ist (oh je, diese Doppeldeutigkeit ...). Man macht "es" schließlich nicht alleine.

Aber Collimatz hat schon Recht: Ich denke mal, dass Marc bei Gabi eher auf sein Vergnügen geachtet hat und bei Gretchen zusieht, dass sie auf ihre Kosten kommt^^

Mona Offline

Mitglied


Beiträge: 4.929

10.05.2011 11:47
#25 RE: Dr. Meier und seine Frauengeschichten? Zitat · antworten

Na ja, ich denke, dass er auch mit Gretchen auf seine Kosten kam. Aber ich denke, das mit Gabi war wirklich nur Sex. Er hat sie nicht geliebt. Und ich glaube, ich habe es schonmal irgendwo geschrieben, aber ich glaube tatsächlich, dass Marc, bevor Gretchen kam, keine Frau wirklich geliebt hat. Auch wenn er mit dieser Nina mehrere Jahre zusammen war.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen