Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 11.515 mal aufgerufen
 Alles was zählt
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

12.11.2012 11:20
#26 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Zuwachs für den AWZ-Cast: Deutsch-Türke Volkan Isbert spielt Can Öztürk

Zuwachs für Familie Öztürk
Can Öztürk, der Neffe von Marian (Sam Eisenstein), taucht an Silvester in Essen auf und sorgt gleich für Wirbel in Bens (Jörg Rohde) Club A40 und bei der jungen Zoey (Katharina Woschek) … Gespielt wird Can Öztürk ab dem 28. Dezember 2012 von dem Wipperfürther Volkan Isbert.

Der 24-jährige wuchs auf in Hückeswagen und hat nach dem Abitur und einem Studium von 2008 bis 2009 seine Schauspielausbildung an der Film Acting School in Köln gemacht. Der Deutsch-Türke ist ein echtes Multitalent mit Hang zu Filmen und Lyrik und einer hohen Affinität zur deutschen Sprache. Mit 14 Jahren startete er seine ersten eigenen Filmprojekte, hat eigene Songs geschrieben, einen Kurzroman verfasst und ein Gedichtband ist in Arbeit. Und das steht im krassen Gegensatz zu seiner Hauptrolle als Can Öztürk, den klischee-entsprechenden Türsteher und Neffen von Marian.

Wenn Volkan in Maske und Kostüm die AWZ-Studios zum Drehen betritt, wird er ein völlig neuer Mensch. Wir haben mit ihm über die Unterschiede und vieles andere gesprochen. Folge dem unten stehenden Link zum Interview.


Quelle: http://www.vip.de/cms/zuwachs-fuer-den-a...25-1323547.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

15.11.2012 10:46
#27 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Neuzugang ist "echter" Türke
Alles was zählt: Die Öztürks bekommen Zuwachs!


Alles was zählt-Fans aufgepasst: Familie Öztürk bekommt bald Familien-Zuwachs, denn ab dem 28. Dezember steigt Schauspieler Volkan Isbert, 24 als Can Öztürk in die beliebte Serie ein und ist damit dann sogar der erste „echte“ Türke bei AWZ! Can ist übrigens der Neffe von Marian (Sam Eisenstein, 39) und taucht an Silvester in Bens (Jörg Rohde, 28) Club A40 in Essen auf. Doch privat ist Volkan ganz anders, als der von ihm gespielte Can, der den Klischee-entsprechenden Türsteher verkörpert.

„Meine Rolle ist das genaue Gegenteil von mir“, sagt Volkan in einem RTL-Interview, der schon mit 14 Jahren seine ersten eigenen Filmprojekte startete, eigene Songs geschrieben und bereits einen Kurzroman verfasst hat. Aufgewachsen ist er übrigens in Hückeswagen und hat nach dem Abitur und einem Studium, seine Schauspielausbildung an der Film Acting School in Köln gemacht. Alleine deshalb unterscheidet er sich schon sehr von seiner Rolle: „In erster Linie haben wir beide eine völlig unterschiedliche Weltanschauung. Ich als Volkan finde es wichtig, seinen Horizont ständig zu erweitern, tolerant, frei und liberal in Bezug auf andere Mitmenschen und auch auf sich selbst zu sein. Meine Rolle Can ist sehr festgefahren in seinem Werdegang und kommt aus seinem Milieu nicht raus. Er hat die Schule wahrscheinlich gar nicht zu Ende gemacht, aber da muss man die Autoren fragen.“

Obwohl Volkan also einen ganz anderen Charakter spielen muss, macht ihm die Rolle sehr viel Spaß, auch wenn er Can auch ein wenig bedauert. „Ich finde, man muss seinen schulischen Werdegang so gestalten, dass man später selber entscheiden kann, was man macht. Can hat durch seine mangelnde Ausbildung gar keine andere Wahl, als einfache Hilfsarbeiten oder etwas Illegales zu machen, weil er nirgendwo einen Job bekommen könnte, wo er legal viel verdienen könnte. Dadurch ist er unfreier als ich. Ich als Volkan versuche immer nachhaltig zu denken, mein Leben so zu gestalten, dass ich glücklich bin und mich auch wohlfühle, und Can denkt wohl immer nur für den Moment.“ Wir freuen uns schon auf das neue Gesicht bei AWZ und sind schon ganz gespannt Can in Aktion zu erleben!

Quelle: http://www.promiflash.de/alles-was-zaehl...s-12111224.html

Alex Offline

Mitglied


Beiträge: 2.903

16.11.2012 13:24
#28 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

TV Star Stephen Dürr nach Unfall bei Stefan Raab auf der Intensivstation


http://www.bild.de/unterhaltung/tv/tv-to...16194.bild.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

19.11.2012 10:22
#29 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Stephen Dürr hat mehr Glück als Samuel Koch
Schneller, höher, weiter: Beim Kampf um die Zuschauergunst wird das TV-Programm spektakulärer. Dabei verunglückte Schauspieler Stephen Dürr schwer – er kann aber aufatmen. Und Pro7? Wird ausstrahlen.


ProSieben-Entertainer Raab (46) hat sein "TV total Turmspringen" schon siebenmal seit 2004 ins Fernsehen gebracht. Die Regeln sind einfach: Prominente müssen vom Turm ins Wasser springen und dabei gute Noten erzielen. Bislang verlief die Show immer glimpflich - größere Blessuren blieben aus.

Bei Proben für Stefan Raabs Show ist Schauspieler Stephen Dürr ("Alles was zählt") aber nun schwer verletzt worden. Der 38-Jährige ist bereits am Mittwoch bei einem Trainingssprung vom Drei-Meter-Brett in einer Berliner Schwimmhalle unglücklich mit der Stirn auf die Wasseroberfläche geprallt.

Dürr befindet sich aber auf dem Weg der Besserung. Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, konnte er am Freitag die Intensivstation verlassen. Die durch den Aufprall auf die Wasseroberfläche verursachten Lähmungen seien zwar noch da, dauerhaft würden sie aber nicht bleiben. Untersuchungen ergaben, dass Dürrs Rückenmark nicht beschädigt, sondern schwer geprellt ist.

Der bislang schlimmste Unfall in einer Fernsehshow der jüngeren Geschichte ereignete sich im Dezember 2010 bei "Wetten, dass..?" im ZDF, als der Kandidat Samuel Koch beim Sprung über fahrende Autos mit Sprungfedern an den Füßen beim Aufprall so schwer verletzte, dass er querschnittsgelähmt blieb.

Dies ist Dürr erspart geblieben. Von ProSieben hieß es, die Show werde am Samstag (24. November) wie geplant live gezeigt.

Quelle: http://www.welt.de/aktuell/article111256...amuel-Koch.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

21.11.2012 10:56
#30 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

AWZ: Stephen Dürr ist auf dem Weg der Besserung

Für die Fans von Steffen Dürr Stephen Dürr (38) war es ein Schock: beim Training für das TV Total Turmspringen am kommenden Wochenende verletzte sich der Schauspieler schwer. Jetzt ist er nicht mehr auf der Intensivstation. Damit ist klar: der ehemalige AWZ-Darsteller ist auf dem Weg der Besserung.

Stephen erlitt schwere Verletzungen
Nach dem Unfall hieß es erst, dass der beliebte Schauspieler Verletzungen am Rückenmark hätte. Das stellte sich jedoch Gott sei Dank als falsch heraus. Wahr ist: Stephen erlitt schwere Prellungen. Noch immer hat er mit starken Schmerzen zu kämpfen. Der Unfall passierte bei einem Sprung vom 3-Meter-Brett: dabei prallte der Schauspieler hart mit dem Kopf auf dem Wasser auf. Ein Rettungswagen brachte ihn danach sofort ins Krankenhaus. Dort musste er auf der Intensivstation bleiben.

Stephen wird nicht beim TV Total Turmspringen dabei sein
Noch immer hat Stephen Lähmungserscheinungen, die jedoch in nächster Zeit wieder verschwinden sollen. Klar ist aber, dass er nach diesem Unfall auf keinen Fall beim TV Total Turmspringen dabei sein wird.

Hoffentlich passiert nicht noch einmal ein solches Unglück.

Quelle: http://www.girlseite.de/news/awz-stephen...sserung-1016800

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

23.11.2012 10:20
#31 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Ein spontaner Entschluss
AWZ: Anna Samsel schneidet ihre langen Haare ab!


Die langen Haare waren schon so etwas wie das Markenzeichen der hübschen Alles was zählt-Schauspielerin Anna-Katharina Samsel (27). Aber irgendwann kommt wohl (fast) jede Frau einmal an den Punkt, an dem es Zeit für eine Veränderung ist. Nun war es wohl auch bei Anna so weit.

Nach ihrer achtwöchigen Pause kam sie gestern zurück ans Set von AWZ und da hat man gemeinsam entschieden, dass die Rolle Katja Bergmann nach all den dramatischen Ereignissen eine Veränderung gut gebrauchen könnte – und daher gibt’s als erstes eine neue Frisur. Was letztendlich dabei herauskommt, ist bislang noch nicht klar, denn gerade jetzt sitzt die 27-Jährige beim Frisör und wird mit der Schere malträtiert. Die Aktion dokumentiert sie dabei mit dem iPhone und stellt Schnappschüsse auf ihrem Starmeo-Account online.

Sie selbst ist dabei wohl diejenige, die am meisten gespannt auf das Endergebnis ist. Kommen letztendlich doch nur die Spitzen ab oder ziert sie am Ende sogar ein schicker Bob? Wir werden euch auf dem Laufenden halten!

Quelle: http://www.promiflash.de/awz-anna-samsel...b-12112226.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

24.11.2012 11:29
#32 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Ihre Haare sind ab
AWZ-Anna Samsel: So gefällt euch die kürzere Mähne


Ihre Fans hatten einen regelrechten Schock, als sie erfuhren, dass sich Alles was zählt-Star Anna-Katharina Samsel (27) ihre wunderschönen langen Haare abschneiden lassen wollte. Die Schauspielerin ließ sich während des Friseurbesuchs fotografieren und machte es anfangs noch etwas spannend. Mittlerweile wissen wir, dass die 27-Jährige lediglich die Längen etwas kürzte. Ihre hellbraunen Wellen gehen ihr nun nur noch bis zum Dekolleté. Anna selbst scheint mit dem Ergebnis zufrieden zu sein, doch was sagen ihre lieben Fans zur neuen Frisur?

Diese sind sich größtenteils einig darüber, dass Anna toll aussieht. Promiflash-Leserin „Viktoria“ schreibt zum Beispiel: „Sieht super aus. Gefällt mir und ich finde, es steht ihr besser als der Schnitt und die Länge zuvor!“ Auch „Schatzihasimausi2“ ist da ähnlicher Meinung: „Sieht echt hammer schön aus :)“ User „Gast“ erklärt im Kommentar, weshalb ihr neuerLook schöner ist: „Sieht super aus. Irgendwie weicher, weiblicher, lockerer!“ „Luisa R“ findet Annas Look ebenfalls gut gelungen. Sie lässt verlauten: „Sie hat immer noch wunderschöne Haare, ich finde auch, dass sie echt hübsch ist.“ Anna-Katharina Samsel scheint also wirklich alles richtig gemacht zu haben!

Quelle: http://www.promiflash.de/awz-anna-samsel...e-12112319.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

29.11.2012 10:48
#33 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Unerwartetes Liebesgeständnis
AWZ: Juliette Menke und Salvatore sind ein Paar!


Dieses Liebesgeständnis wird die AWZ-Fans wohl sehr überraschen: Die Alles was zählt-Stars Juliette Menke (31) und Salvatore Greco (32) sind im wahren Leben ein Paar! In der Serie haben sie als Lena Bergmann und Jan Marco Schöler zwar nicht so viel miteinander zu tun, doch trotzdem hat es bei den beiden bei der Arbeit gefunkt: „Wir haben uns bei der Arbeit kennengelernt, aber nie zusammen gedreht. Unsere Liebe ist also nicht am Set entstanden. Als ich ihn aber das erste Mal gesehen habe – es war in der Kantine – da dachte ich für einen winzigen Moment: 'bam'“, verrät Juliette im Interview mit der IN.

Berufliches und Privates will das süße Paar allerdings auch weiterhin trennen und hat dafür extra eine Kuss-Regel aufgestellt: „Wir haben in der Firma nicht viel Kontakt. Wir küssen uns bis zur Einfahrt-Schranke. Danach haben wir uns Kussverbot erteilt“, erklärt die Schauspielerin weiter. Vielleicht konnten sie ihre Beziehung auch deswegen geheim halten. Doch nun ist es vorbei mit dem Versteckspiel und die beiden genießen ihre Beziehung auch öffentlich in vollen Zügen!

Quelle: http://www.promiflash.de/awz-juliette-me...r-12112915.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

30.11.2012 11:27
#34 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Juliette macht eine Babypause
AWZ-Juliette & Salvatore: Folgt nun die Hochzeit?


Die Nachricht, dass Juliette Menke (31) und Salvatore Greco (32) ein Paar sind und Juliette zudem sogar noch schwanger ist, überrascht und freut wohl viele Alles was zählt-Fans zugleich. Aber auch das Pärchen ist natürlich überglücklich „Wir konnten das jetzt nicht länger für uns behalten. Wir haben uns ziemlich ineinander verliebt und alles gewagt, was man so wagen kann. Nee, noch nicht alles, geheiratet haben wir noch nicht!“, sagte Juliette und Salvatore fügt im Video-Interview der Zeitschrift IN schnell hinzu: „Aber sonst haben wir schon ziemlich gut Gas gegeben. Dass es so schnell klappt, hätten wir auch nicht gedacht!“

Eine Hochzeit ist also keinesfalls ausgeschlossen und die Lena Bergmann-Darstellerin verrät: „Wir freuen uns sehr! Ich werde eine Babypause machen, aber mein Mann bleibt euch erhalten! Ich arbeite sehr gerne, auch an fünf Sachen gleichzeitig, habe aber trotzdem auch einen sehr großen Familiengedanken.“ Sogar noch weitere Informationen zum Nachwuchs geben die beiden preis, denn Juliette glaubt, dass es ein Mädchen wird. „Man weiß ja nie, ob am Ende nicht doch nicht alles gesehen wurde, aber sonst wird es ganz klar ein Mädchen – Männer machen Mädchen! Der Geburtstermin ist Ende März, 28. März. Es wird wohl ein Osterkind, wobei ich denke, dass es wahrscheinlich früher kommt, aber wir nehmen es so, wie es kommt.“ Es wird also wohl eine Luana werden und die glücklichen Eltern bedanken sich schon jetzt auf Facebook für die vielen Glückwünsche ihrer Fans: Ihr Lieben! Jetzt ist es raus. Naja, noch nicht ganz. Herzlichen Dank für eure Glückwünsche... Wir freuen uns über alle, die sich mit uns freuen.“

Quelle: http://www.promiflash.de/awz-juliette-un...t-12113010.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

01.12.2012 11:42
#35 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

«Alles was zählt» von «Berlin» düpiert

Die RTL-Soap enttäuschte am Freitag erneut mit extrem schwachen Werten. Bedenklich war dies vor allem aufgrund des deutlich stärkeren Rahmenprogramms.

Der ganz große Hit war «Alles was zählt» in seiner gut sechsjährigen Geschichte eher selten, doch eine ganze Zeit lang kam die Seifenoper immerhin auf solide Einschaltquoten im Vorabendprogramm von RTL. Dies war jedoch zuletzt immer seltener gegeben, alleine in der abgelaufenen Woche kam man beim Gesamtpublikum nie über 2,89 Millionen Zuschauer und 11,2 Prozent Marktanteil hinaus. So auch am Freitagabend, wo man mit 2,36 Millionen die geringste Reichweite seit dem 19. Oktober einfuhr. Mehr als 10,2 Prozent waren insgesamt nicht zu holen. Katastrophal war auch das Abschneiden in der besonders wichtigen werberelevanten Zielgruppe, wo 0,91 Millionen Interessenten gerade einmal 12,4 Prozent bedeuteten.Diese Werte sind insbesondere deshalb so bedenklich, weil das Format eigentlich kaum bessere Rahmenbedingungen für gute Werte haben könnte. Zuvor lief «RTL Aktuell» mit 1,18 Millionen jungen Zuschauern und 17,6 Prozent deutlich stärker und auch danach fiel der Wert mit 17,8 Prozent bei 1,52 Millionen für «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» glasklar höher aus. Insgesamt erreichten die beiden genannten Sendungen 15,9 und 11,6 Prozent bei bis zu 3,38 Millionen Interessenten.

Eine weitere Peinlichkeit musste «Alles was zählt» durch die Konkurrenz aus der eigenen Sendergruppe hinnehmen, denn «Berlin - Tag und Nacht» schnitt zur selben Zeit bei den 14- bis 49-Jährigen sogar einen Tick stärker ab. Mit 0,95 Millionen und 12,5 Prozent hielt sich die Differenz zwar in sehr engen Grenzen, doch im Normalfall erreicht RTL II noch nicht einmal die Hälfte der RTL-Werte. Beim Gesamtpublikum sahen das Erfolgsformat 1,24 Millionen, was 5,2 Prozent aller Konsumenten waren.

Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60700&p3=

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

06.12.2012 13:07
#36 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Baby-Pause
AWZ: Schwangere Juliette Menke wird ersetzt!


Es war eine große Überraschung für ihre Fans, als herauskam, dass Juliette Menke (31) mit ihrem Soap-Kollegen von Alles was zählt, Salvatore Greco (32), liiert ist. Und dazu auch noch schwanger von ihm ist. Für Juliettes Soap-Figur Lena Bergmann wird es keine großen inhaltlichen Veränderungen geben – allerdings äußerliche.

Schon ab Januar kommenden Jahres wird sich die werdende Mami eine Auszeit von AWZ nehmen, um sich voll und ganz auf ihren Nachwuchs zu konzentrieren. Für Ersatz am Set ist aber schon gesorgt: Maria Kempken wird Juliette während der Baby-Pause ersetzen und die Rolle der Lena weiterspielen. „Ich freue mich sehr, dass sie mich vertreten wird, während ich schwanger und dick und rund bin und mein Baby in Ruhe kriegen darf. Ich bin mir ganz sicher, sie wird ganz viel Spaß haben und euch sehr viel Freude bereiten. Also nehmt sie ganz herzlich auf“, sagt Juliette im Interview mit RTL.

Und auch ihre hübsche Vertretung ist happy: „Ich freue mich total, dass ich dich vertreten darf, für sieben oder acht Monate. Ich bin aufgeregt, das ist etwas Besonderes“, freut sich Neuzugang Maria. Fans der Soap müssen sich aber keine Sorgen machen, denn Juliette kehrt definitiv zurück: „Wir sehen uns wieder im Sommer 2013, wenn die Pfunde gepurzelt sind. Dann verspreche ich euch, komme ich zurück!“

Quelle: http://www.promiflash.de/awz-schwangere-...t-12120618.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

07.12.2012 13:14
#37 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Ersatz für schwangere Juliette
AWZ: Das ist die neue „Lena Bergmann“


Köln – Ab dem 29. Januar gibt's bei der RTL-Erfolgsserie „Alles was zählt" eine neue Lena Bergmann. Doch Soap-Schauspielerin Juliette Menke (31) wird nicht etwa einfach ersetzt, sondern bekommt eine Schwangerschaftsvertretung. Sie bekommt gemeinsam mit Kollege Salvatore Greco ein Baby, setzt deshalb aus.

„Ich werd’ einfach zu fett für Lenas Rolle als Fitnesstrainerin – deswegen brauchen wir ganz dringend eine Babypause“, sagt Juliette. „Maria wird mich sicher gut vertreten wird während ich schwanger, dick und rund bin, und mein Baby in Ruhe bekommen darf.“

Mit Maria meint Juliette die Berliner Theaterschauspielerin Maria Kempken (29). Sie wird Juliette die kommenden sechs bis acht Monate vertreten und weiß um ihre seltene Chance: „Eine TV-Schwangerschaftsvertretung ist in Deutschland durchaus ungewöhnlich, aber in Amerika ist das anders. Da wird es sogar in die laufende Serie eingeblendet.“

Maria Kempken stammt aus einer Theaterfamilie. Ihr verstorbener Opa spielte 25 Jahre am Nürnberger Staatstheater und auch ihre Mutter ist auf der Bühne zu Hause.

Maria selbst hat nach dem Abi vier Jahre Schauspiel und Gesang an der Berliner Universität der Künste studiert. Sie ist also bestens gewappnet für ihre neue Rolle. „In unserer Familie bin ich die erste, die jetzt mehr in Richtung TV als Theater geht. Ich bin gespannt, wie es für mich weitergeht! Ich hoffe, die Zuschauer werden mir eine Chance geben und mich annehmen.“

Quelle : http://www.berliner-kurier.de/promi---sh...6,21050192.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

10.12.2012 12:00
#38 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Sie zeigen Herz
UU, AWZ und VL-Stars spenden für den guten Zweck


Internationale Stars beweisen immer wieder durch unterschiedliche Aktionen ihr großes Herz und dass sie nur allzu gern bereit sind, ihre Bekanntheit zu nutzen, um auf bestimmte gesellschaftliche Probleme aufmerksam zu machen. Doch mit ihrem Engagement müssen sich die deutschen Stars nicht hinter den weltweit berühmten verstecken.

So unterstützten die Schauspieler aus den deutschen Serien Unter Uns, Alles was zählt und Verbotene Liebe die Gemeinschaft „Emmaus“, die sich für die Armutsbekämpfung einsetzt, gesammelte Gebrauchtwaren für wenig Geld verkauft und Obdachlose mit warmen Mahlzeiten versorgt. Die Schauspieler der Grundy UFA-Produktionen überreichten den Mitarbeitern dieser Gemeinschaft einen Scheck über 1000 Euro und dankten diesen für ihren Einsatz. So ist Verbotene Liebe-Schauspielerin Janina Batoly (30) ganz beeindruckt: „Es freut mich immer wieder, Menschen zu sehen, die mit so viel Engagement und Herz dabei sind. Die völlig selbstlos, auch teilweise nach ihrer eigenen Arbeit, dort abends noch kochen, Essen verteilen oder auch sonst helfen. Toller Einsatz! Bewundernswert!“ und auch AWZ-Star Caroline Frier (29) findet: „Die Leute hier machen das wirklich aus ganzem Herzen. Das finde ich ganz toll.“

Dem kann sich Carolines Kollege Jörg Rohde (28) nur anschließen: „Ich finde es unheimlich ergreifend, wie viele Menschen hier diese leider wirklich notwendige Arbeit machen und wie die Mitarbeiter hier mit Feuer und Flamme dabei sind.“ Auch Unter uns-Liebling Marvin Linke (20) ist nach seinem Besuch ganz beeindruckt: „Meine Hochachtung: Hier wird täglich Suppe für 120 Menschen gemacht, die auf der Straße leben. Jeden Abend geben die Mitarbeiter die Suppe an einem zentralen Standort in Köln aus.“ Die Mitarbeiter freuten sich natürlich, dass ihre Arbeit so geschätzt und gelobt wird und hätten sicherlich gern öfter solch prominenten Besuch.

Quelle: http://www.promiflash.de/uu-awz-und-vl-s...ck-1212109.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

12.12.2012 12:45
#39 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Nach 6 Monaten am Set
Tränen-Abschied: Rosetta Pedone verlässt heute AWZ


Heute heißt es für die Fans von Alles was zählt Abschiednehmen von einem der Seriencharaktere. Denn schon in der heutigen Folge wird Rosetta Pedone (29) ein letztes Mal als Viktoria König zu sehen sein.

Die Schauspielerin, die früher auch bei Marienhof mitspielte, wird die Daily nach nur sechs Monaten wieder verlassen. Überraschend kam das Aus für sie nicht, denn schließlich war ihre Rolle von Anfang an auf diese begrenzte Zeit angelegt. Traurig ist Rosetta trotzdem. An ihre letzten Aufnahmen bei AWZ kann sie sich deshalb auch ziemlich gut erinnern. „Meine Kollegen haben sich bei AWZ sehr liebevoll von mir verabschiedet. Salvatore und ich haben die letzte Szene gespielt. Ich habe meinen letzten Satz gesagt und dann kamen plötzlich von allen Seiten des Studios das ganze Team, die ganzen Kollegen herein und haben für mich gesungen. Das war sehr sehr rührend. Mir kamen auch die Tränen. Das waren Glückstränen“, so Rosetta.

In der heutigen Folge ist also die Figur Viktoria König ein letztes Mal in der Serie zu sehen. Ein Wiedersehen ist aber sicher nicht gänzlich ausgeschlossen, denn sterben wird die Tänzerin nicht. „Viktoria wird auf jeden Fall lebend aussteigen. Sie schlägt sozusagen ein anderes Kapitel in ihrem Leben auf“, erklärt die Schauspielerin im Video auf RTL.de.

Quelle: http://www.promiflash.de/traenen-abschie...z-12121141.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

12.12.2012 12:47
#40 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Privat ganz anders als bei AWZ
AWZ-Ania ist froh, dass man sie nicht erkennt


In der beliebten täglichen Serie Alles was zählt verkörpert sie die intrigante Isabelle von Altenburg, die so manchen Mitmenschen das Leben zur Hölle macht und stets auf ihr eigenes Wohl bedacht ist. Privat ist Ania Niedieck (29), die die Isabelle darstellt, ganz anders.

Dies wird schon an ihrem Äußeren deutlich, denn während Isabelle immer perfekt gestylt ist, stets High Heels und die neuesten Klamotten trägt, mag es Ania eher lässig. Im Interview mit rtl.de erklärt die Schauspielerin: „Wenn man den ganzen Tag in High Heels und engen Klamotten rumläuft, ist man froh, wenn man nach Drehschluss wieder in bequemere Kleidung schlüpfen kann: Turnschuhe, Leggings, Jogginganzug, dazu nasse oder offene Haare.“ Gerade dadurch, dass sie privat ganz anders aussieht, wird sie auf offener Straße nicht ganz so leicht erkannt. Für Ania bedeutet dies einen enormen Vorteil: „Privat mache ich mich ganz anders zurecht als Isabelle, da müssen die Leute schon zweimal gucken, um mich zu erkennen. Erst, wenn sie schon an mir vorbei sind, kommt dann ´War das nicht die aus AWZ? Oder doch nicht?´ Ich bin froh, dass man mich nicht sofort erkennt - die Männer bei uns haben es da schon schwerer...“ Ania kann also noch relativ unerkannt durch die Straßen schlendern. Und dies würden sich so manch andere Stars sicherlich auch wünschen...

Quelle: http://www.promiflash.de/awz-ania-ist-fr...t-12121137.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

13.12.2012 12:02
#41 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Nach nur 18 Monaten
„Sarah Wendt“ macht Schluss mit AWZ


Essen – Nach nur 18 Monaten macht sie Schluss mit „Alles was zählt“: Christina Siemoneit verlässt die RTL-Serie, für Serienfigur Sarah Wendt steht bald der letzte Tanz auf dem Soap-Parkett an.

„Ich war eineinhalb Jahre dabei und habe mich entschieden, dass es für mich genug war“, hat die Schauspielerin jetzt verraten. Ihre AWZ-Rolle sei ein wunderbarer erster Job gewesen, in dem sie viel gelernt habe, aber „jetzt will ich etwas Neues machen, mich künstlerisch weiterentwickeln“.

In der Serie ist Christina noch bis Februar zu sehen: Ihre Rolle Sarah feiert beim großen Steinkamp-Tanz-Event mit Tanzpartner Marco (gespielt von Salvatore Greco) ihren größten Triumph, dann erhält sie ein unwiderstehliches Angebot. Sie verlässt Marco, die Tanzfabrik und Essen – die Abschiedsszenen werden am 5. Februar gezeigt.

Und was wird nach AWZ aus Christina Siemoneit? Sie hat bereits Zukunftspläne, „allerdings sind die noch nicht spruchreif“. Sie verrät nur so viel: „Ich werde auf jeden Fall weiter tanzen. Das habe ich früher schon gerne getan, durch AWZ habe ich gemerkt, wie sehr ich es genieße und würde gern mehr daraus machen.“

Mit dem Ausstieg von Christina Siemoneit dreht sich das Darsteller-Karussel bei AWZ immer weiter: Christinas Serien-Konkurrentin „Viktoria“ (Rosetta Pedone) ist gerade erst ausgestiegen, Darstellerin Anna-Katharina Samsel legt eine Pause ein, Juliette Menke macht Baby-Pause, wird von einer anderen Darstellerin ersetzt. Nicht das einzige neue Gesicht: Volkan Isbert spielt ab Ende des Jahres den neuen Macho-Türken der Serie, Martin Rother will Serien-Zicke Jenny Steinkamp verführen. So viele Wechsel gab es selten – wer da nicht aufpasst, verliert den Überblick...

Quelle: http://www.berliner-kurier.de/promi---sh...6,21105636.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

18.12.2012 10:48
#42 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Sie stirbt nicht den Serientod
Wird es ein AWZ-Comeback für "Sarah Wendt" geben?


Es wurde erst am Donnerstag bekannt, dass Christina Siemoneit (24) nach nur anderthalb Jahren bei Alles was zählt das Handtuch wirft und sich zu neuen Ufern aufmacht. Ihre Serienfigur Sarah Wendt verlässt Essen, da sie ein tolles Angebot bekommt. Den Serientod wird Christina somit nicht sterben. Damit besteht also durchaus die Möglichkeit für die Schauspielerin, irgendwann in die Daily zurückzukehren. Aber was hält sie selbst von dieser Option?

Darüber, dass ihr Charakter nicht den Soap-Tod sterben musste, ist sie sehr froh und gesteht gegenüber der IN: „Für eine kleine Geschichte, für eine kurze Zeit würde ich schon zurückkommen. Das wäre natürlich abhängig davon, was ich gerade mache, wo ich lebe.“ Damit können die Fans wohl aufatmen, die nun befürchtet haben, Christina nie wieder bei AWZ zu sehen.

In der täglichen Serie geht Sarah Wendt übrigens nach Paris, wo auch schon ihre Schwester Melanie (Anna-Katharina Fecher, 24) lebt. Die Schauspielerin selbst zieht es hingegen eher in den Norden. Für sie wäre ein Neustart in Hamburg denkbar.

Quelle: http://www.promiflash.de/wird-es-ein-awz...n-12121738.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

21.12.2012 12:03
#43 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Weihnachten der AWZ-Stars
Wer flieht ins Ausland, wer feiert polnisch?


Stille Nacht, heilige Nacht... Oder doch lieber eine große Party? An Weihnachten gehen die Vorlieben der „Alles was zählt“-Darsteller auseinander. Kurz vor den Feiertagen haben die Schauspieler verraten, wie sie das Fest der Liebe verbringen. Wer es klassisch mag, wer mit Plastik-Tanne feiert und wer lieber ins Ausland flieht – hier der Überblick:

Anna-Katharina Samsel

Für die Katja-Bergmann-Darstellerin ist klar: „Wir feiern traditionell.“ Weihnachten verbringt sie in der Heimat, feiert mit Eltern, Bruder und Großeltern. „Meine Mutter und ich schmücken zusammen den Baum, darunter liegen die Geschenke für die Bescherung am Abend.“

Und natürlich spielt die passende Verpflegung eine große Rolle: „Mein Bruder und ich backen fleißig Kekse und wir bereiten alle zusammen das Essen vor“, verrät Anna-Katharina. „Jedes Jahr gibt es bei uns etwas anderes, aber immer ein 3-Gänge-Menü – es gibt auf jeden Fall immer viel zu viel zu essen! Und dabei läuft dann schöne Weihnachtsmusik.“

Stille Nacht, heilige Nacht... Oder doch lieber eine große Party? An Weihnachten gehen die Vorlieben der „Alles was zählt“-Darsteller auseinander. Kurz vor den Feiertagen haben die Schauspieler verraten, wie sie das Fest der Liebe verbringen. Wer es klassisch mag, wer mit Plastik-Tanne feiert und wer lieber ins Ausland flieht – hier der Überblick:

Anna-Katharina Samsel

Für die Katja-Bergmann-Darstellerin ist klar: „Wir feiern traditionell.“ Weihnachten verbringt sie in der Heimat, feiert mit Eltern, Bruder und Großeltern. „Meine Mutter und ich schmücken zusammen den Baum, darunter liegen die Geschenke für die Bescherung am Abend.“

Und natürlich spielt die passende Verpflegung eine große Rolle: „Mein Bruder und ich backen fleißig Kekse und wir bereiten alle zusammen das Essen vor“, verrät Anna-Katharina. „Jedes Jahr gibt es bei uns etwas anderes, aber immer ein 3-Gänge-Menü – es gibt auf jeden Fall immer viel zu viel zu essen! Und dabei läuft dann schöne Weihnachtsmusik.“

Christina Siemoneit

Sie dreht bald ihre letzten Runden auf dem „Alles was zählt“-Parkett: Christina Siemoneit verlässt die Serie – genau wie Deutschland an Weihnachten. Denn die Schauspieler flieht jedes Jahr vor dem Fest der Liebe: „Ich feier kein Weihnachten. Ich verbringe die Zeit sehr untraditionell im Kreis meiner Freunde, die über die ganze Welt verteilt sind“, sagt sie.

Wohin es geht, wird spontan entschieden: „Der Ort variiert von Jahr zu Jahr. Letztes Jahr war ich auf Kuba, das war meine erste außereuropäische Reise“, verrät die Sarah-Wendt-Darstellerin. „Ich bin schon gespannt, wohin es mich in diesem Jahr führt.“

Caroline Frier

Ihr ist das Fest richtig wichtig: „Bei uns in der Familie wird Weihnachten groß geschrieben und äußerst traditionell gefeiert!“, sagt Caro Frier, die bei AWZ Bea Meyer spielt. „Da bei Mama Mecki X-Mas schon so ca. ab November ausbricht, brauche ich bei mir zu Hause keinen eigenen Baum mehr. Ich fahre einfach in unser Elternhaus und Schwupps, bin ich schon im Winter-Wonderland!“

Um viele Pakete muss sich Caroline auch nicht kümmern: „Bei uns wird Geschenke-mäßig nur noch gewichtelt - da wir sonst (neben der Kinder-Bescherung) noch am 1. Weihnachtstag mit der Beschenkerei und Auspackerei beschäftigt wären…“ Ansonsten gelten für Caroline die ihrer Meinung nach traditionellen und wichtigsten Weihnachtsregeln: „Kirche, viel essen, viel trinken und Harmonie nicht zu groß schreiben.“

Jörg Rohde

Er feiert auf dem Land: Jörg Rohde fährt Weihnachten zu seiner Familie, freut sich auf lange Spaziergänge mit dem Hund und ein traditionelles Fest – bevor eine Party mit Freunden steigt. „Meine Mutter macht unsere Geschenke meist selbst, es gibt zum Beispiel gestrickte Socken“, sagt der Ben-Steinkamp-Darsteller.

„Seit 15 Jahren haben wir den gleichen Baum, eine "japanische Edeltanne" – den Unterschied zu einem echten merkt man gar nicht. Zu Essen gibt es jedes Jahr einen super leckeren Auflauf mit Schweinefilet, Käse, Champignons, Speck und Brot.“

Wenn die Feier mit der Familie durch ist, ist für Jörg Weihnachten aber noch nicht vorbei: „Abends treffe ich mich dann mit meinen Jungs und wir machen Party.“

Katharina Woschek

Sie hat polnische Wurzeln – und deshalb feiert Katharina Woschek auch so, wie es in Polen Tradition ist. „Ich feiere polnisches Weihnachten. Unser Baum ist ganz bunt, mit selbst gebastelten Sachen und vielen Geschenken darunter“, verrät Katharina, die bei AWZ Zoé Laffort spielt.

Und wie läuft das Fest im Hause Woschek ab? „Zunächst beten wir alle gemeinsam auf Polnisch. Dann gibt es Oblaten mit Honig und wir wünschen uns gegenseitig alles Gute. Zu Essen gibt es zuerst eine "Barsz"-Suppe mit Maultaschen. Die sind mit Nüssen gefüllt und wer eine findet, hat im nächsten Jahr Glück!“

Auch das Essen folgt jeder Jahr einer Tradition: „Als Hauptgang gibt es Fisch in allen Variationen. Mit Sahnesoße, Griechisch, in Öl, aus dem Backofen, und Karpfen“, erzählt Katharina. „Den Karpfen holt mein Vater jedes Jahr selbst aus dem Teich, der 'wartet' dann bis zum Essen solange bei uns in der Wanne.“

Quelle: http://www.mopo.de/promi---show/weihnach...286,item,5.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

24.12.2012 13:42
#44 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

In "Ein Bulle auf Mallorca"
Francisco mimt auch abseits von AWZ den Bösewicht


Am 27. Dezember sind die besinnlichen Zeiten endgültig vorbei – zumindest im TV. An diesem Tag läuft auf RTL nämlich um 20:15 Uhr der Action-Movie „Der Ballermann – Ein Bulle auf Mallorca“ in dem auch der ein oder andere Schauspieler zu sehen ist, der Soap-Fans bekannt vorkommen dürfte. So spielt beispielsweise die ehemalige Verliebt in Berlin-Darstellerin Nina Gnädig (35) eine Rolle, genau wie Ex-AWZ-Star Tobias Licht (35), ebenso wie sein Kollege Francisco Medina (35). Letzterer mimt, wie aktuell bei „Alles was zählt“, einen Bösewicht.

In dem 90-Minüter dreht sich alles um den deutschen Polizisten Tom Hammer (Tobias Licht), der nach Mallorca kommt, um auf eigene Faust die Mörder seines besten Freundes zu finden. Während seines Trips legt sich der Ermittler schnell mit der mallorquinischen Unterwelt und der Polizei der Insel an.

Doch Tom gibt nicht auf und seine Ermittlungen führen ihn schon bald in die Kreise der High-Society. Dort trifft er auf den geheimnisvollen „Boss“ (Sonja Kirchberger, 48), die auf der Insel das Sagen hat und offenbar in zwielichtige Geschäfte verwickelt ist – oder trügt der Schein bloß? Am Ende weiß der Polizist nicht mehr, wer Freund und wer Feind ist, denn die Ereignisse scheinen sich zu überschlagen.

Francisco Medina spielt in dem Streifen übrigens sehr überzeugend den skrupellosen Santiago, vor dem keiner sicher ist.

Quelle: http://www.promiflash.de/francisco-mimt-...t-12122142.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

28.12.2012 10:51
#45 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Vor seinem Start bei AWZ
Volkan Isbert: Schon jetzt ein Berg Fanpost


Essen – Er ist der Neue bei „Alles was zählt“: Volkan Isbert wird sich als Macho-Türke Can an die Mädels der RTL-Serie heranschmeißen – schon jetzt hat der künftige Soap-Star jede Menge Fans.

Am Freitag taucht der 24-Jährige erstmals bei AWZ auf, schon vorher stapeln sich die Briefe von weiblichen Zuschauern beim türkischen Schauspieler. Vor seinem ersten Auftritt ein kleiner Star – darauf will sich Volkan nicht ausruhen. „Die echte Bewährungsprobe – vor Publikum – steht mir ja erst noch bevor, wenn ich am 28.12. erstmals und in den Tagen und Wochen danach dann auf dem Bildschirm zu sehen bin“, sagt er ganz bescheiden.

Wie er beim Publikum ankommt, davon hängt für Volkan viel ab: „ Das Urteil der Zuschauer ist mir sehr wichtig.“

In der Serie wird er zunächst vor allem mit Katharina Woschek drehen, die Serienfigur Zoé spielt. Türsteher Can steht auf die 18-Jährige – ihr Vater ist davon überhaupt nicht begeistert...

Volkan Isbert ist übrigens der erste „echte“ Türke bei AWZ. Serien-Cousin Deniz wird von Igor Dolgatschew gespielt, der aus Moldavien kommt. Und Sam Eisenstein, der Cans ebenfalls türkischen Onkel Marian spielt, ist griechischer Abstammung. Volkan wurde zwar in Wipperfürth geboren – aber immerhin stammen seine Eltern aus der Türkei.

Quelle: http://www.express.de/soaps---serien/vor...6,21183376.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

08.01.2013 11:17
#46 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Es wird spannend
AWZ bekommt gleich vier neue Charaktere!


Das neue Jahr bringt auch bei Alles was zählt einige Neuerungen mit sich. So werden 2013 gleich mehrere neue Charaktere im und um das Steinkamp Zentrum auftauchen, wie RTL.de kürzlich bekanntgab.

So wird mit David M. Degen ein neuer Choreograph und Tanztrainer in der Tanzfabrik, die nun zur „Dance Academy“ gemacht wird, anheuern. Wird dieser die Tanzschule endlich zum gewünschten Erfolg führen? Oder konzentriert er sich mehr auf die Steinkamp-Frauen? Denn sowohl Simone (Tatjana Clasing, 48) als auch Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 31) scheint er den Kopf zu verdrehen.

Außerdem taucht Beas (Caroline Frier, 29) jüngere Schwester in der Siedlung auf. Julia ist begeisterte Tänzerin und will in der ehemaligen Tanzfabrik richtig durchstarten. Hinzukommt, dass die kleine Schwester sich nach ihrem Einzug in das Loft schon bald in einem wirren Liebesdreieck zwischen Bea, Ben (Jörg Rohde, 28) und Ingo (André Dietz, 37) wiederfindet.

Damit aber noch nicht genug im Rollen-Karussell: Den sich momentan im Koma befindenden Maximilian von Altenburg (Francisco Medina, 35) erwartet eine Überraschung. Er wird unverhofft noch einmal Vater, denn seine 19-jährige Tochter taucht in der Villa auf. Damit hatte wohl keiner gerechnet, am wenigsten Maximilian, der von der Existenz seiner argentinisch-deutschen Tochter Letizia nichts wusste.

Aber auch bei Familie Öztürk gibt es erneut „Zuwachs“. Nach Neffe Can (Volkan Isbert, 24) taucht nun auch Marians (Sam Eisenstein, 40) Mutter Melek in Essen auf. Sie steht aus heiterem Himmel vor der Tür ihres Sohnes und weiß noch nicht, dass dieser inzwischen mit Lena (Juliette Menke, 31/Maria Kempken, 29) verheiratet ist.

Wer die Rollen übernimmt und ab wann sie erstmals bei AWZ zu sehen sind, erfahrt ihr bald hier auf Promiflash.

Quelle: http://www.promiflash.de/awz-mehrere-neu...r-13010815.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

11.01.2013 10:52
#47 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Hürdem Riethmüller steigt ein
Erste neue AWZ-Darstellerin bekannt!


Fans von Alles was zählt dürfen sich in den nächsten Wochen auf mehrere neue Darsteller freuen. Ein neuer Tanztrainer und Choreograph wird das Ensemble erweitern, außerdem wird Beas (Caroline Frier, 29) Schwester sowie Maximilians (Francisco Medina, 35) Tochter auftauchen, genau wie Marians (Sam Eisenstein, 40) Mutter. Während die Rollenprofile bereits bekanntgegeben wurden, beließ der Sender die Fans bezüglich der Schauspieler noch im Unklaren. Doch immerhin eine Besetzung wurde nun gelüftet.

Hürdem Riethmüller spielt ab Folge 1623, die voraussichtlich am 14. Februar 2013 ausgestrahlt wird, Marians Mutter Melek Öztürk, wie die Programmvorschau von RTL verrät. Deniz' (Igor Dolgatschew, 29) Großmutter steht aus heiterem Himmel vor Marians Tür und weiß noch nicht, dass dieser mittlerweile mit Lena (Maria Kempken, 29) verheiratet ist. Aber nicht nur ihr Sohn hat ein Geheimnis vor ihr, sondern auch Melek ist nicht ganz aufrichtig. Sie verschweigt nämlich, dass sie unter dem Pseudonym „Angela Armstrong“ Beziehungsratgeber schreibt, mit denen sie regelmäßig die Bestsellerlisten stürmt.

Hürdem Riethmüller dürfte Soap-Fans bereits bekannt sein, denn sie spielte auch schon bei GZSZ eine Gastrolle. Dort übernahm sie 2010 den Part von Tayfuns (Tayfun Baydar, 37) Mutter Semira Badak. Themen: Deutsche Stars, Alles was zählt, Deutsche Soaps

Quelle: http://www.promiflash.de/1-neue-awz-dars...t-13011025.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

12.01.2013 11:33
#48 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Andreas Hofer neu dabei
Ex-"Türkisch für Anfänger"-Star steigt bei AWZ ein


Dass bei Alles was zählt in den kommenden Monaten einige neue Charaktere einsteigen werden, ist hinlänglich bekannt. Welche Schauspieler diese allerdings verkörpern werden, was bislang noch ein gut gehütetes Geheimnis. Mittlerweile wurde jedoch bekannt, dass Hürdem Riethmüller die Rolle der Melek Öztürk übernimmt. Damit aber noch nicht genug: Auch ein weiterer Darsteller ist nun bekannt.

In die Rolle des Tanztrainers und Choreographen David M. Degen wird künftig kein Geringerer als Andreas Hofer schlüpfen. Diesen kennen viele sicher noch aus der kultigen ARD-Serie Türkisch für Anfänger. Dort mimte er den Ex der chaotischen Mutter (Anna Stieblich) und somit auch den Vater von Lena (Josefine Preuß, 26) und Nils (Emil Reinke), Markus Lemke. Aber auch in der Telenovela „Hanna – Folge deinem Herzen“ spielte er von 2009 bis 2010 mit.

Bei „Alles was zählt“ wird Andreas voraussichtlich im Februar auftauchen. In der RTL Programmvorschau taucht er erstmals in Folge 1.629 auf, die am 22. Februar ausgestrahlt wird. Ob er eine Hauptrolle innehat oder nur kleinere Szenen spielen wird, ist noch nicht klar ersichtlich.


Quelle: http://www.promiflash.de/ex-tuerkisch-fu...n-13011141.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

14.01.2013 11:42
#49 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

AWZ-Star singt selbst...
André Dietz: „Hasse Schauspieler, die Musik machen, abgrundtief"


Er ist die witzigste Figur bei „Alles was zählt“, sorgt als Ingo Zadek regelmäßig für Lacher in der RTL-Serie. Doch André Dietz kann nicht nur Witze machen – sondern auch singen!

Auch bei AWZ hat sich André schon oft die Gitarre geschnappt und seine eigenen Songs gesungen. Dabei hält er eigentlich gar nichts von einer Schauspiel-Gesangs-Kombination.

„Ich sehe mich einerseits als Musiker, andererseits als Schauspieler – andererseits hasse ich aber Schauspieler, die Musik machen, abgrundtief“, sagt der AWZ-Star in einem Interview, das auf seiner Homepage zu sehen ist.

Er will seine Doppel-Tätigkeit deshalb mit einem Augenzwinkern rüberbringen. „Und bislang hat es so funktioniert, dass mich Musiker und andere Schauspieler damit ernst nehmen“, sagt er. AWZ verlassen, um sich ganz auf die Musik zu konzentrieren, das scheint für André vorerst nicht infrage zu kommen.

„Viele glauben mir das nicht, aber ich fühl mich unfassbar wohl in dieser Serie, in der ich da spiele“, sagt er. „Weil ich da auch unfassbar viel Freiheit hab in meiner Rolle und da auch sauviel machen kann.“

Trotz ständiger Abschiede und vieler neuer Gesichter bleibt der lustige Ingo also weiterhin eine AWZ-Kultfigur.

Quelle: http://www.mopo.de/promi---show/awz-star...0,21425910.html

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 92.857

18.01.2013 11:35
#50 RE: Infos zu AWZ Zitat · antworten

Für „Danni Lowinski“
AWZ-Star Caro Frier dreht mit ihrer Schwester


Köln – Bei „Alles was zählt“ ist sie längst nicht mehr die kleine Schwester von Annette Frier – sondern mit ihrer Rolle Bea eine echte Kult-Figur. Jetzt wandelt Caroline Frier doch auf den Spuren ihrer Schauspiel-Schwester: Sie hat eine Rolle in deren Sat.1-Serie „Danni Lowinski“.

Caroline spielt die eifrige Staatsanwalt-Sekretärin Biggi, die Dani Lowinski das Leben schwer macht. Und wie war es beim Dreh? Wie gut funktionierte die Schwestern-Zusammenarbeit? „Tatsächlich waren wir beide die ersten zwei Sunden eingekrampft, aber dann war es sehr cool“, hat Annette im Interview mit dem „OK-Magazin“ verraten.

Und Caroline gesteht, dass sie Bammel vor dem ersten Drehtag hatte: „Ich wollte mich ganz cool geben am ersten Tag – da habe ich prompt eine Regie-Anweisung überhört. Annette machte mich darauf "unauffällig" aufmerksam (woraufhin hin ich ihr nur noch "Profi" zuhustete), wir kriegten einen frierschen Lachkrampf und die Spiele konnten beginnen.“

Klingt nach voller Schwestern-Power beim Dreh. Die „Danni Lowinski“-Folgen mit den Frier-Frauen sind ab dem 21. Januar zu sehen. Konkurrenz scheint's bei den Blondinen ohnehin nicht zu geben: Schon im Interview mit uns stellte Caroline Frier mal klar: „Meine Schwester und ich, wir sind cool miteinander.“

Quelle: http://www.berliner-kurier.de/promi---sh...6,21488618.html

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen