Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 967 Antworten
und wurde 29.541 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 39
Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

06.11.2011 23:29
#126 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

@ Krauli, Lorelei, Greta, Frau Ungeschickt, nicole, DD-Forever, lizziebenett, Nickie662, Sana, Kate, Isa, Azadeh

Ihr Lieben,
heute reicht mir leider die Zeit nicht mehr. Dafür bekommt ihr jetzt diese ungemein praktische, weil zeitsparende, Sammelantwort.

Aber der Reihe nach. Erst einmal möchte ich mich bei euch allen für die tollen Kommentare bedanken! Ich freue mich immer wie eine kleine Schneekönigin darüber und verspüre auch bei jedem Lesen den einen oder anderen Motivationsschub!

Ich fand das Kapitel mit Marc und Gretchen auf dem Münster auch sehr schön und ich bin wirklich sehr glücklich und ein wenig stolz, dass diese zauberhafte Stimmung bei euch angekommen zu sein scheint.

Was Marcs Brief angeht, so hoffe ich, dass ihr Marcs Verhalten bald noch etwas besser verstehen werdet. Vor allem du, liebe Kate, siehst ja den Abgang von Marc sehr kritisch. Ich bin wirklich sehr gespannt, ob ich dir das fehlende Puzzlestück liefern kann - bald.

Also ihr Lieben,
ich wünsche euch einen wunderschönen Abend (oder was davon übrig geblieben ist).

Gute Nacht,

Simone

Jana55 Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 64

07.11.2011 01:03
#127 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone, ich habe die letzten 2 Teile wieder gierig verschlungen
und habe immer noch stellvertretend für Marc und Gretchen heftiges Herzklopfen.
Ich freue mich, dass Marc in Oslo anscheinend wirklich erwachsen geworden ist,
deshalb auch den nächtlichen Spaziergang genießen konnte und so rücksichtsvoll
war, das Thema svantje auszusparen. Die bisherigen Momente auf dem Turm (ich
hoffe der Aufenthalt dauert noch etwas) waren wirklich magisch.
Tief im Herzen erkennt er, dass er einen Fehler gemacht hat - gut so!!!
Vielleicht sollte er jetzt einfach mal etwas mutiger sein.... er kann sich doch
bestimmt denken, dass er Gretchen immer etwas bedeuten wird.
So und nun kennen wir also auch den Inhalt des Briefes, ich habe mir schon sowas
gedacht, so ein Hornochse! Als ob Gretchen mit ihm unglücklicher geworden wäre
- das glaubt er ja wohl selbst nicht.
Was ist da in der Zwischenzeit bis zum Abflug wohl noch passiert, dass er zu dieser
Holzhammermethode gegriffen hat???? Für Gretchen muss ist doch bestimmt eine
Welt zusammengebrochen, da hat sicher auch das Liebesgeständnis nichts genutzt.

Zu deiner Frage, ich schreibe keine Geschichte, ich glaube dafür fehlt mir das Talent.
Dafür bin ich aber eine leidenschaftliche Leserin, nutze jede freie Minute um die tollen
Geschichten hier zu lesen und bewundere die Autoren die regelmäßig die Zeit finden
uns neue spannende und romantische Teile zu bescheren. Vielen Dank
Ich kann die nächsten Teile kaum erwarten - liebe Grüße

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

07.11.2011 10:38
#128 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone

Das war also der Brief!! Ganz schoen Feige von ihm... Was ich aber beim besten Willen immernoch nicht verstehen kann...Ich dachte er waere ueber diesen punkt hinweg..spaetentens als er Gretchen zu sich zu holen und mit ihr die Nacht verbracht hat..und dann ist er ihr noch zum Flughafen gefolgt..Also was ih dreiherrgotts Namen hat er denn schon wieder?
So sorry fuer meinen kleinen Ausbruch!!

So nun bin ich gepsannt wie es weitergeht!!
Freu mich auf mehr!

GLG Greta

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Pookie Offline

Praktikant:

Beiträge: 12

07.11.2011 13:57
#129 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Mehr mehr mehr mehr mehr davoooooon

Wie kannst du uns nur solange warten lassen? Ich bin total gefesselt von deiner Story und ich wünschte, ich hätte sie erst später entdeckt, so bei Seite 200000 damit ich genug aufeinmal bekomme :D Aber ist ja nun leider nicht mehr drinne, muss ich jeden Tag warten bis etwas neues kommt :)

Dieses hin und her ist wirklich sehr gut getroffen, typisch Marc und Gretchen.. so schön wie der Moment erst war, ist er auch schon wieder futsch

In deiner Story hat Gretchen aber enorm Selbstbewusstsein getankt, ich hätte ihr nicht zugetraut das sie diesen Moment aufgibt, wo das ja sonst immer Marcs part war .. aber eben der gute alte Selbsterhaltungstrieb

Freu mich schon auf den nächsten Teil

Liebe Grüße, Pookie

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

07.11.2011 16:44
#130 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!

Mensch liebes! Du machst mich echt sprachlos!!!

Das war ja der absolute Wahnsinn!

Marc ist wie ausgewechselt! Erstaunlich das nur eine Begegnung mit Gretchen ausreicht um diese Gefühle in ihm wieder wachzurufen. Ich würde sagen er ist verliebt und er lässt es sogar zu!

Und Gretchen?

Nun ja, genau diese Reaktion habe ich erwartet, sie ergreift die Flucht! Was auch durchaus, nach dem was damals passiert ist, verständlich ist. Sie lässt sich von ihm nicht mehr vereinnahmen.
Marc hat sie sehr verletzt, auch wenn er das aus Liebe zu ihr getan hat und das vergisst Gretchen nicht so schnell.

Aber eine Flucht heist auch, dass sie immer noch Gefühle für ihn hat, ihn sogar immer noch liebt nur Angst davor hat erneut von ihm verletzt zu werden.
Und das ist der Punkt! Wahre Liebe vergeht nie sie findet immer einen Weg. Marc muss sich endlich entscheiden was er wirklich will und den A**** hoch kriegen!

Ob er das wohl schafft??? Bin echt gespannt!

Warte sehnsüchtig auf mehr!

Also ganz schnell weiter!

Liebe Grüße
Aza

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

07.11.2011 17:33
#131 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Marc liebt Gretchen also immer noch!!!!

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.980

07.11.2011 17:36
#132 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone

Also so langsam gehen mir die Superlativen aus, um deine Story in den Himmel zu preisen.

Marc fühlte sich berauscht. Er war berauscht von ihrem Duft, von ihrer Nähe, von ihrer Person. Er spürte ein unbeschreibliches Glück in seinem Herzen, das da so aufgeregt in seiner Brust pochte. Ein Gefühl, das er schon seit einer halben Ewigkeit nicht mehr gespürt hatte. Seit damals.

Er hielt diesen magischen Moment für einen Wink des Schicksals. Das konnte kein Zufall sein, schon eher schien da eine gute Fee oder sogar Gott persönlich seine Finger im Spiel zu haben. Es gab zu viele Parallelen zu dieser einen Nacht, vor langer Zeit, auf einem Nordbalkon eines Jugendstilhauses in einer der besseren Wohngegenden Berlins. Die Sterne, der Himmel - das musste einfach ein Zeichen sein. Irgendjemand da oben wollte, dass das mit ihm und Gretchen doch noch nicht zu Ende war.


Marc Meier hat es wirklich wieder erwischt und man nimmt es ihm vollkommen ab. Man spürt keine Angst. Und das ist das Faszinierende. Er muss in den dreieinhalb Jahren wirklich eine Entwicklung durchgemacht haben.

Wenn diese Erkenntnis mal nicht zu spät ist. Irgendwie hab ich damit gerechnet, dass Gretchen diejenige ist, die die Flucht in die Realität als erste antritt. Der Schmerz sitzt einfach viel zu tief, als dass sie überhaupt auf den Gedanken kommt, was die Begegnung vielleicht bei Marc ausgelöst haben könnte.

Sie spürte einen Fluchtinstinkt in sich aufkommen. Eine Flucht vor diesem Mann, der sie so sehr verwirrte. Eine Flucht vor diesem Mann, der in der Lage war, diese so gut verdrängten Gefühle in ihr aufsteigen zu lassen wie kleine Seifenbläschen im Sommerhimmel. Eine Flucht vor diesem Mann, dessen Annäherungen sie fürchtete wie der Teufel das Weihwasser. Eine Flucht vor diesem Mann, zu dem sie sich trotz aller Verletzungen so sehr hingezogen fühlte!

Sehr poetisch! Man spürt jedes Herzklopfen gleich selbst mit. Image and video hosting by TinyPic

Ich bin gespannt, was als nächstes passiert. Sie scheinen ja beide am nächsten Tag abreisen zu wollen. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Marc nicht in den Flieger nach Oslo steigen wird, sondern nach Berlin umbuchen wird.

Ich freu mich auf jeden Fall auf mehr.

Liebe Grüße u. schönen Abend noch

Anke

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

07.11.2011 18:53
#133 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hab ich mir schon gedacht, daß Du es uns nicht so leicht machen willst und die Chance ungenutzt verstreichen lässt - wäre ja auch zu einfach gewesen. Na ja, beim nächsten Mal?!

LG
lizzie

Isa Offline

Student:


Beiträge: 586

07.11.2011 19:13
#134 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo
Mal wieder ein super schöner Teil
Marc Meier hat also immer noch sein Herz an Gretchen verloren. Hätte mich auch gewundert wenn sie sein Herz so leicht wieder hergeben würde
Der arme weiß gar nicht wohin mit seinen plötzlichen wieder aufgetauchten Gefühlen.
Einfach nur schön geschrieben und von beiden die Gefühle sehr schön beschrieben.
Gretchen ergreift die Flucht ?! Kein Wunder wenn sie damals so doll gelitten hat. Würde ich wahrscheinlich auch tun...
Aber was mich doch etwas stört ist die Tatsache das beide in einer festen Beziehung sind und vor allem Marc das anscheinend gerne vergisst
Würde ja zuerst das Herz meiner Freundin brechen ( er hat ja Übung dies bezüglich ) bevor ich mich in die nächste Herzensangelegenheiten Mal wieder stürze

Ganz liebe Grüße

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

07.11.2011 21:36
#135 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

die “Nachtwanderung” fand dann doch ein recht schnelles Ende und wieder war es Gretchen, die zuerst zu sich kam.

Nicht, dass ich mir nicht gewünscht hätte, dass sich beide vielleicht doch noch ein kleines bisschen näher gekommen wären, aber ihre Reaktion war nur allzu gut nachzuvollziehen. Wäre sie doch fast schwach geworden, ohne zu wissen, welcher weitere Schaden ihr damit für die nähere Zukunft gleich wieder zugefügt worden wäre und ob sie dies noch einmal überstehen würde. Ihr ist klar geworden, dass es schon jetzt nach ihrer Abreise mehr als schwierig werden würde, Marc wieder aus ihrem Kopf zu bekommen. Und bevor Marc irgendetwas sagen oder sonst irgendwie ausdrücken würde, was sie zutiefst verunsichern könnte, zieht sie lieber die Reißleine und zeigt ihm die kalte Schulter.

Ich weiß zwar nicht, ob ihr nun schon klar ist, dass er leidet, aber er leidet.
Gretchens Reaktion hat er richtig interpretiert und nun liegt es an ihm, wie er es anstellt, dass er diese Frau zurückerobert, wenn er das tatsächlich will. So richtig klar ist ja auch noch gar nicht, was er will. Haben ihn nicht einfach nur die Wiedesehensgefühle übermannt? Er kann doch in den wenigen Momenten nicht schon ganze Zukunftspläne verworfen haben. Oder denkt er etwa wirklich schon weiter als an das Hier und Jetzt in Freiburg? Wenn es so wäre, dann hat es heftig bei ihm eingeschlagen.

Bin gespannt, mit welcher Strategie Marc sein Ziel weiter verfolgt und ob der Abreisetag noch Überraschungen bereit hält. Aber vielleicht trennen sich ihre Wege auch erst einmal wieder und beide versuchen angestrengt unter Einredung von Vernunft nach dem Motto “Aus den Augen, aus dem Sinn” zu leben, um festzustellen, dass dies nicht mehr klappt? Dieses Verhalten wäre doch typisch und daher nicht verwunderlich.

LG Manu

sissi Offline

PJler:


Beiträge: 1.942

07.11.2011 22:40
#136 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Pippi

Ich habs mal wieder in deine Ecke geschafft!!! Und was soll ich nun hier, ich könnte dir wieder eine endlos Schleife vorschmachten wie toll ich deinen Geschichte finde, wie sehr ich deinen ganz eigenen Still bewundere, wie sehr ich mich jeden Tag freue was von dir zu lesen, wie beeindruckt ich davon bin wie du immer wieder die beiden Gefühlswelten aufzeigst und sie uns so genau fühlen lässt...... ich könnte das hier übrigens Sätze lang so weiterführen Ich glaube du weißt mittlerweile wie sehr ich deine Geschichte liebe und daher will ich mich heute mal ein bisschen damit auseinandersetzen dir auch mal meine Meinung zu dem Inhalt zu präsentieren!!!

11 Freiburg 2014

Mhhh ich muss dir sagen ich habe mit schwer mit Marc gerechnet und ich hab mich irre gefreut das er es auch wirklich geschafft hat zu ihr zu gehen.

Und dann die beiden reden wowhh ich bin beeindruckt!!!Ebenso wie Gretchen doch auch ein wenig verwundert was den mit dem Meier passiert ist, das er so gesprächig ist!!!

Ich bin unheimlich froh das Gretchen Marc nicht angelogen hat und ihm gesagt hat das sie eine Beziehung hat, irgendwie hatte ich Angst sie würde ihn anlügen. Ich weiß auch nicht warum!!!

Wohhh und dann kommen wir in die ganz gefährliche Ecke, mir schlottern die Knie wenn ich das lese, wie sie da oben auf diesem Turm stehen und sich näherkommen!!!
Plötzlich spürte Gretchen, dass Marc hinter ihr stand. Nah, sogar sehr nah. Augenblicklich versteiften sich alle Muskeln ihres Körpers. Ihr Nackenhärchen richteten sich aufgrund dieser Gefahrensituation auf und ihr Atemsystem geriet völlig außer Kontrolle, ja drohte sogar zu kollabieren. Aber nichts passierte. Marc stand einfach nur hinter ihr. Seine Hände hatte er locker auf das Gemäuer vor ihnen gelegt, so dass sie zwischen seinen Armen stand. Ihre Körper berührten sich nicht, aber dennoch konnten sie die Körperwärme des anderen spüren. Die Sekunden vergingen und aus Sekunden wurden Minuten. Langsam entspannte sich Gretchens Körper wieder und sie begann diese aufregende Nähe zu Marc zu genießen.
Hätte sie allerdings gewusst, dass Marc mit geschlossenen Augen und wild klopfendem Herzen den lieblichen Duft ihrer Haare einsog, sie wäre nur noch halb so entspannt gewesen. Auch er genoss sichtlich dieses zauberhafte Zusammentreffen

Wohhh hab ich dir schon mal gesagt das mir die Knie schlottern wen ich von dir lese

Die Gedanken von Marc lassen auch mir die Nackenhaare aufstellen, soviel "verbotene" Nähe das hält mein Magen fast nicht aus!!!

und dann kam ja wohl die eises kalte Dusche!

Der Brief

Mhhh dazu kann ich nicht viel sagen, ich versteh es nicht gar nicht, nicht mal ein bisschen!!!!!! Und ich hab nen richtigen Hals auf Marc deswegen!!!

und dann sind wir wieder in Freiburg

und es ist wie damals das macht mich traurig, ich kann nicht verstehen warum er sie damals so verletzt hat!!

Aber nun sind wir im jetzt, also eigentlich ja in der Zukunft, oder??
Und diese Stimmung ist kaum zu ertragen, zum ertragen schön meine ich, gell??

Marc hält diesen Moment für einen Wink des Schicksales??Sowas denke ein Marc!!!!!! Mhhh ich würde sagen er liebt sein Gretchen noch,immer noch so stark wie damals wenn nicht sogar noch ein bisschen mehr!!!

Ich muss ganz ehrlich gestehen ich bin sogar ein bisschen froh das Gretchen plötzlich die Muffe bekommen, den hätte ein Kuss oder in der Situation ausgesprochene Worte,die Lage verbessert oder gar verschlechter??

Die beiden reisen morgen schon wieder ab?? Sie sind dann wieder getrennt voneinander?? Ich bin mir nicht sicher ob du das vor hast, aber ich könnte es mir vorstellen das, wir nochmal in einen andere Zeit reisen, einen dritte Zeitebenen.

Bei dir liebe Pippi rechne ich mit allem und ich freu mich wahnsinnig weiter mit dir auf die Reise zu gehen!!!

Ich wünsche dir noch einen Gute Nacht und bis ganz bald, ich bemühe mich, wirklich
Träum schön, Rotzöpfchen
Ganz liebe Grüße Sissi

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

07.11.2011 22:58
#137 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Marc und Gretchen möchten sich bei den vielen Lesern und Kommentarschreibern fürs Mitfiebern und Mitspekulieren bedanken! Sie sind sehr beeindruckt, dass ihre Geschichte doch so viel Anklang gefunden hat!
Vielen Dank!


@Jana55
Das mit dem gierig verschlungen hört sich gut an! Und das mit dem Herzklopfen auch! Fragen wir uns langsam aber sicher nicht alle, was da mit Marc in Berlin passiert ist und warum er anscheinend einfach abgehauen ist? Immer schön weiterlesen, dann klärt sich diese Frage hoffentlich. Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar!

@Greta
Hallo Greta, ja was hat denn unser lieber Marc schon wieder??? Würden wir das nicht alle gerne wissen? Ich sage nur: hab Geduld!

@Pookie
Wow! So ein toller Kommentar! Vielen Dank! Ich frage mich allerdings, ob ich soooo viele Seiten hinbekommen werde...Warum sich Marc und Gretchen jetzt ein bisschen anders verhalten, als man es vielleicht erwarten würde, wird hoffentlich noch im Laufe der Story klar. Also, immer schön weiter schreiben und Kommentare hinterlassen. Die motivieren nämlich ungemein. Vielen Dank!

@Azadeh
Hallo Aza, ja ja, wollen wir nicht alle einen verliebten Marc sehen?
Aber eins hast du wirklich schön geschrieben: Wahre Liebe vergeht nie, sie findet immer einen Weg! Aber ist das auch bei Marc und Gretchen so? Aber dein Kommentar war wunderschön und lässt mich doch gleich viel motivierter in die Tasten hauen! Vielen Dank, Liebes!

@Nicki662
Ich glaube, dass du damit gar nicht so falsch liegst. Aber wir werden sehen...

@Lorelei
Hallo Anke, was für ein tolles Lob!
Ja, irgendetwas scheint da mit dem guten Dr. Meier passiert zu sein. Aber was? Vielleicht ist ja das Fleisch in Norwegen mit Hormonen angereichert...? Die Idee mit der Bahnfahrt nach Berlin finde ich sehr reizend. Ich frage mich allerdings, ob Marc für so eine Aktion den Arsch in der Hose hätte? Wir werden sehen.

@lizziebenett
Wird es ein nächstes Mal geben?

@Isa
Hallo, also mir tut Marc ja auch fast ein bisschen leid, aber eben nur fast. Und zu den Beziehungen kann ich nur soviel sagen: Was sollten die beiden denn tun. Sie haben sich an einem einzigen Tag wiedergetroffen und wurden von ihren Gefühlen überrollt. Mit dem aktuellen Partner kann man da ja noch nichts käre. Wir werden sehen, wie und ob die beiden das regeln werden.

@Frau Ungeschickt
Hallo Manu, ich bin mit dir total einer Meinung. So richtig klar ist ja noch gar nichts. Wollen sie, wollen sie nicht und was könnte passieren? Und schließlich darf man ja auch nicht vergessen, dass das eigentlich ja nur ein ganz kurzer Moment war, in dem sie sich nah waren. Kann so ein Moment aureichen?
Übirgens, diese Aus-dem Auge-aus-dem-Sinn-Strategie kommt mir auch mehr als bekannt vor. Ich glaube, wir müssen einfach weiterlesen...

@sissi
Liebe Sissi (äh, bist du eigentlich die Kaiserin?), wie du über meine Geschichte denkst, rührt mich sehr. Denn irgendwie bin ich doch oft recht unsicher, vor allem was meinen Stil angeht, aber natürlich auch bezüglich des Inhaltes (und das soll jetzt kein "fishing for compliments" sein). Aber diese Unsicherheit verliere ich tatsächlich langsam.
Ja ne, ich finde diesen Marc auch nicht schlecht. Aber ich finde ja, dass er auch schon früher so menschliche Züge hatte - gut versteckt allerdings. Und ich freue mich natürlich riesig, wenn dir die Knie schlottern. Bei mir hat es übirgens im Bauch gekribbelt.
Alles andere wird natürlich nicht verraten. Nur so viel: reisen müssen sie auf jeden Fall, denn Feiburg ist ja bekannterweise nicht ihre Heimat! Und ich freue mich einfach, wenn du ab und wann mal für ein paar Zeilen Zeit findest.

Jana55 Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 64

08.11.2011 00:16
#138 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Marc scheint es ja wirklich wieder schwer erwischt zu haben,
tja das hätte er alles schon längst haben können, selbst schuld...

Leider hat der nächtliche Spaziergang ja ein schnelleres Ende gefunden
als ich gehofft habe, viel hat sich auch nicht geklärt (außer dass beide für sich
gemerkt haben, wieviel der andere einem noch bedeutet)

Gretchens Verhalten kann ich aber gut verstehen, an ihrer Stelle wäre ich auch
schnell geflüchtet. Und leider rückt die Abreise immer näher, ob sich bis dahin
noch ein bisschen Zweisamkeit ergibt ist bestimmt eher unwahrscheinlich.

Wie geht's jetzt wohl für Marc weiter - kämpft er für seine Liebe - ich will es mal
schwer hoffen.

Lass uns bitte nicht so lange leiden - ich bin gespannt wie es weitergeht...

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

08.11.2011 09:32
#139 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone

Wunderbarer Teil!! so wie immer!Obwohl ich es nicht gerne sage, aber ich denke da haette wohl jede Frau so reagiert wie Gretchen!! Obwohl es Blinder mit Stock sieht, das sie sich lieben, ist dann doch die Angst und die Erinnerung an den Schmerz....und da siegt eben die Vernunft!! Obwohl man es vielleicht gar nicht moechte!!
Marc scheint mir endgueltig begriffen zu haben das Gretchen die einzige ist, und immer sien wird!! Aber wird er jetzt endlich den Mut haben? Ich hoffe es doch sehr fuer ihn!! So kann das wirklich nicht weitergehen wir beide nicht!! Aber was mir am meisten zu denken gibt ist nicht Marc!! Sondern Gretchen..diesmal habe ich das Gefuehl, das sie "Maezchen" machen wird...weil sie Angst hat verletzt zu werden!! Da wird sich Marc ins Zeug legen muessen, um sie zu erobern!! Geschieht ihm Recht!! Freue mich sogar drauf..wenn es denn so kommt!!! Bin gespannt! Weiter so!!

Freu mich auf mehr!!

GLG Greta

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

08.11.2011 10:45
#140 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone!!

Wow..du warst aber fleissig!! Gleich ein neuer Teil!! So du verwoehnst uns... koennte mich daran gewoehnen!!

Was soll ich zu deinem teil sagen??? Er geht einfach so...Aber...das kann er doch nicht machen!!! Ich meine er muss ja die ganze Zeit an Gretchen denken, sitzt da mit lauter Musik und gibt vor zu schlafen und denkt die ganze Zeit an Gretchen!! Ist das nicht Zeichen genung?? was muss denn noch passieren??? Mein GOtt!!

Und dann noch seine Erringerung!! Mann wie konnte er...einfach so abhauen..er haette doch mit ihr Reden koennen..sie haetten es doch langsmam angehen koennen...das haette Gretchen sicher verstanden..er brauchte nicht abzuhauen! Warum???
Man immer diese Scheiss Angst!! Geht es ihm etwas beser damit? Nein laso?? Was bitteschoen muss denn noch passieren bis er merkt das es kei Zweck hat...das sie sich lieben..scheinbar haben drei Jahre und viele Kilometer?? auch egal...nichts gebracht!! Mann dieser Sturkopf!!
Sorry musste ein bisschen Dampf ablassen!!

Freumich auf mehr!!
GLG Greta

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Miss Blond Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

08.11.2011 14:02
#141 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

ne ne ne, man man man also wirklich...das geht so nicht!! die sollten sich doch nochmal begegnen die können doch nciht einfach zurück in ihr leben fliegen...naja ich bin sicher du weißt, was du schreibst. bin seeeeehr gespannt wie es weiter geht!! bitte weiterhin so viele teile!
der teil, mit beiden auf dem turm war übrigens soo wunderschön Image and video hosting by TinyPic

und marcs "selbstloses verhalten" damals, ist, muss ich leider sagen, einfach nur total dämlich wie kann er so doof sein? geht er weg, um ihr nicht ihr herz zu brechen und tut doch gerade dadurch genau das!

____________________________________________________________

martchen_1996 Offline

Praktikant:

Beiträge: 5

08.11.2011 18:22
#142 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Deine Geschichte ist sowas von toll!! :)
ich liebe sie <3
ich find das echt super, dass du in der zukunft begonnen hast, so ist dass so spannend was Marc und Gretchen in dieser Zeit erlebt haben!
ich freue mich schon auf deine neuen teile! ;)

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

08.11.2011 18:43
#143 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Oh nein ! Du hast es in Deinem Kommentar ja schon angedeutet - aber das kann doch nicht Dein Ernst sein - sie reisen ab, ohne sich noch einmal gesehen zu haben. Das machtst Du bald aber wieder gut, oder ?!

Aber Marcs Versuch, Gretchen zu schützen, treibt mich wirlich zur Weißglut - denken Männer so ???????????

LG
lizzie

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

08.11.2011 19:02
#144 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Marc bereuht also sein handeln und denkt nur noch an Gretchen!!!!

[nicole] Offline

PJler:


Beiträge: 1.389

08.11.2011 20:18
#145 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone,

also sind beide gegangen ohne sich noch einmal zu sehen und zu verabschieden? ich hoffe doch sehr das es ein wiedersehen der beiden geben wird. Vllt. ist Marc so verwirrt vom treffen und von seinen gefühlen das er Gretchen dringend wiedersehen muss und zu ihr fliegt`?also irgendwann??? das wäre zumindest schön

Ich meine das sieht man ja das Marc einfach nur in gedanken bei Gretchen ist.Das heißt doch was.

ich hatte ja geschrieben das Gretchen mir einfach leid tut und du hast darauf geantwortet das Gretchen einem wirklich leid tun kann aber marc doch auch?
dazu kann ich mittlerweile sagen das er mir schon ein kleines bisschen leid tut aber ich weiß garnicht wie ich erklären soll wieso :D aber wenn man es so liest dann hat er ja gretchen aufgeben weil er angst hatte und somit war er ja die jahre auch nicht glücklich. Also davon gehe ich aus. Obwohl ich denke das seine Freundin ihm da schon einen kleinen halt gegeben hat und ihn etwas von Gretchen abgelenkt hat.
Aber trotzdem....ich meine allein im heutigen Teil kann man ja ganz deutlich lesen was für eine große angst Marc gehabt haben muss aber bin ich auch der meinung das er es einfach hätte probieren müssen :( man weiß ja nie ob etwas hält oder nicht...

Ich freu mich auf jeden fall jeden tag auf einen neuen teil und bin dann traurig wenn ich den teil fertig gelesen habe


Also freu mich auf mehr :D

LG
Nicole

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

08.11.2011 20:27
#146 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

langsam wird es unheimlich, was meine täglichen Befürchtungen im Hinblick auf die Fortsetzung deiner Geschichte betrifft.

Haben die zwei sich tatsächlich nicht noch einmal gesehen. Wieder eine kalte “Trennung”.
War es den beiden denn in der Nacht schon bewusst, dass sie sich am nächsten Morgen nicht mehr begegnen würden?

Freue mich nun schon auf die Kapitel, in denen wir etwas mehr über die Partner der beiden erfahren werden.
Lang kann es doch nicht mehr dauern, bis Svantje dahinter kommt, dass irgendetwas in Freiburg mit ihrem wundervollen Lebensgefährten passiert sein muss. Spätestens wenn Svantje etwas “Nähe” bei Marc sucht, müsste sich doch Veränderung bemerkbar machen.
Der Mann scheint ja gedanklich völlig aufgelöst zu sein. Grübelt er doch nur noch über seine Fehlentscheidung von damals nach.
Auch wenn er sich es schön redet und sich innerlich für sein Handeln rechtfertigt, falsch bleibt es trotzdem.

Ich gehe davon aus, dass du uns morgen in Gretchens Gedanken blicken lässt. Wie geht sie nun mit den zurückgekehrten Gefühlen um? Einfach ignorieren fällt sicher aus.

Bin wie immer sehr gespannt auf den nächsten Teil - egal, ob er im Jahr 2014 oder 2011 angesetzt ist. Überall sind so viele Fragen offen.

LG Manu

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

08.11.2011 20:27
#147 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!

Was für eine Frage! Natürlich wollen wir einen verliebten Marc sehen, wenn er denn mal den Kopf aus dem Sand steckt!

"Wahre Liebe vergeht nie,sie findet immer einen Weg!!"

Von der Aussage bin ich felsenfest überzeugt und ich denke Marc und Gretchen werden es bestimmt schaffen zu einander zu finden!

Nun Ja!

Das nächste Kapitel hat es im wahrsten des Wortes in Sich!

Marc und Gretchen gehen also wieder getrennte Wege! Ob es nach diesem Aufeinandertreffen für die beiden Möglich ist wieder in den Alltag zurück zurückfinden??

Marc tut sich im Flugzeug schon schwer nicht permanent an Gretchen zu denken!! Wie soll es dann weiterhin funktionieren! Auf Dauer hält er das doch nicht aus, denn irgendwann überrollen ihn seine Gefühle. Denn er liebt sie, darüber ist er sich Volkommen im Klaren, das kann man regelrecht spüren. Ich denke ihm fehlt der Mut den ersten Schritt zu tun. Ich hoffe er findet ihn bald, denn je länger er noch wartet desto schlimmer wird es!

Puuuh tief durchatmen!

Ich würde lügen, wenn ich sagen würde ich habe den Teil mit Marcs Bewegründen ohne eine Träne zu vergießen gelesen. Im Gegenteil !

Mir tut es echt in der Seele weh, das er so eine Entscheidung getroffen hat und somit sich und auch Gretchen durch die Hölle manövriert hat!
Aber nichts desto trotz hat er zwar die Volkommen verkehrte Entscheidung getroffen, jedoch war sie für ihn die einzig Richtige!

Gretchen hatte das Glück zu erfahren, was es bedeutet geliebt zu werden, ein harmonisches zu Hause zu haben, Menschen zu haben die immer für sie da waren und sie in allem unterstützt haben! Besonders ihr Vater! Marc hatte dieses Glück nicht, in einer halbwegs intakten Familie aufzuwachsen und all das zu erfahren, was Gretchen erfahren hat.
Also wie soll er etwas wieder geben, dass er nie erlebt oder bekommen hat??? Wie soll er lieben wenn nie erfahren wie es ist geliebt zu werden?

Gretchen war die erste, die ihm dieses Gefühl vermittelt hat! Und da er es nicht kannte, machte es ihm Angst! Und genau aus diesem Grund hat er die Flucht ergriffen.

Ich hoffe dass ihm diese Begegnung mit Gretchen endlich die Augen geöffnet hat und er endlich den Mut besitzt die Angst zu überwinden! Man kann sich schließlich nicht immer hinter der Vergangenheit verstecken und sein Leben danach richten. Irgendwann wird es Zeit an die Zukunft und an die schönen Dinge des Lebens zu denken!

Mensch liebes, das war traurig, bewegend, wunderschön, nachdenklich und schreit eindeutig nach viel mehr!!!

Liebe Grüße
Aza

Isa Offline

Student:


Beiträge: 586

08.11.2011 21:26
#148 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone
Ein sehr bewegender Teil muss ich sagen.
Also jetzt gehn die zwei also wieder getrennte Wege.
Nun gut sie werden es versuchen denn sie sind zwar weit voneinander getrennt aber Marc scheint immer noch mit seinen Gedanken bei Gretchen zu sein
Und nicht nur mit seinen Gedanken sondern sein Herz kann ebenfalls nicht von ihr los kommen.
Dieser Teil hat auch wieder einiges erklärt, bin etwas froh darüber aber wenn ich dann sehe wie es bei Marc damals in ihm ausgesehen hat könnte ich heulen.
Er hat so viel Angst er könnte Gretchen nicht genug lieben, das es mir auch das Herz bricht.
Aber ich könnte nicht nur heulen sondern auch schreien. Also wenn ich könnte würde ich ihm die Ohren lang ziehen, das kannst du mir glauben
Er hätte mit ihr reden können statt sich so feige aus dem Staub zu machen. Er wollte Gretchen zwar nicht ihr Herz brechen aber genau durch diese Aktion hat er es dann doch getan

Ganz liebe Grüße und

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.980

08.11.2011 21:35
#149 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone ,

was machst du nur mit uns und den beiden? Sie haben sich also tatsächlich nicht noch mal gesehen und stehen nun da mit ihren zurückgekehrten Empfindungen. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass es so leicht sein wird, in den Alltag zurückzufinden. Bei Marc merkt man es schon ganz deutlich. Er schottet sich schon im Flugzeug ab mit Kopfhörern und tut so, als ob er schlafen würde, nur damit seine Freundin ihn nicht anspricht und vielleicht etwas mitbekommt. Lange wird er kaum verheimlichen können, dass Freiburg ihn verändert hat.

Aber in ihm tobte ein Sturm der Gefühle. All seine Gedanken drehten sich um Gretchen. Es war ein Moment, ein einziger Moment nach mehr als dreieinhalb Jahren, der ihn so gnadenlos erwischt hatte. Ein Moment, der ihn nicht mehr zur Ruhe kommen ließ.

Und die ganze Zeit fragte er sich, warum er damals diese folgenschwere Entscheidung getroffen hatte.


Wie ich schon vermutet habe, die Angst hat ihn damals von Gretchen fortgetrieben im falschen Glauben, das Richtige zu tun.

Er hatte mehr als panische Angst davor derjenige zu sein, der Gretchens Herz irreparabel brechen würde. Denn darauf würde es hinaus laufen, wenn er sich auf eine ernsthafte Beziehung mit ihr einlassen würde.

Hat er sich überhaupt nur einmal Gedanken gemacht, dass seine Flucht genau das bewirkt haben könnten, dass er damit ihr Herz endgültig gebrochen hat? Das an sich wird schon schlimm genug für sie gewesen sein und mir graust es schon vor dem Teil, in dem du uns ihr Aufwachen ohne Marc präsentierst, weil ich sie eben so ungern leiden sehe. Aber noch schlimmer wird wohl für sie gewesen sein, dass er nicht an ihre gemeinsame Liebe geglaubt hat, dass er nicht genug Vertrauen gehabt hat, dass sie es gemeinsam packen könnten. Klar hätte es Höhen und Tiefen gegeben, denn dieser Mann ist aufgrund seiner Vergangenheit nun mal völlig verkorkst, aber irgendwann hätten sie es geschafft. Und ich denke, so langsam kommt das auch bei ihm an. Er bereut, was er getan hat und ich vermute mal, auf kurz oder lang wird er den Weg nach Berlin suchen und sich Gretchen stellen müssen. Er schuldet ihr zumindest eine Erklärung, aber vor allem noch ein Aufwachen.

Nun bin ich gespannt auf Gretchens Sicht der Dinge.

Liebe Grüße u. schönen Abend noch

Anke

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2011 21:44
#150 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Abend, liebe Simone,

erst mal dir wieder vielen lieben Dank für zwei tolle Kapitel, die wieder unheimlich Spaß zu lesen gemacht haben.

Man hat als Leser wieder gut gemerkt, in welchem Gefühlschaos, besonders Marc steckt. Man hat diese Hin- und Her- Gerissenheit gemerkt. Er liebt sie, will ihr aber nicht weh tun und verlässt sie mit einem Brief.
Irgendwie ist das typisch Marc. Er versteckt seine Gefühle in sich, in so was, wie einer kleinen Schachtel, die er nur ganz selten öffnet um jemandem sein Inneres zu zeigen.
Ich kann gut verstehen, dass Gretchen verletzt war, nachdem sie den Brief gefunden hat, aber trotz allem scheinen die Gefühle zwischen den Beiden ja nicht erloschen zu sein. Das auf dem Turm, scheint ja für Beides etwas Magisches gewesen zu sein, wo ihnen die Worte gefehlt haben ...

Ich bin gespannt, wie es weitergeht und wann sich die Beiden wiedersehen.

LG Miriam

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 39
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz