Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 967 Antworten
und wurde 29.537 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 39
FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

29.10.2011 12:32
#26 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone,

Gretchen hat schon lange mehr kein Interesse an der Chirurgie?
Ich vermute, dass der Grund hierfür mit dem Weggang eine gewissen Oberarztes im Zusammenhang steht?
Du hast dir doch bestimmt vorgenommen, ihr Interesse in Zukunft wieder zu wecken?

Gretchen reagiert also auf die selbe Art und Weise wie Marc auf das überraschende Wiedersehen?
Bauchkribbeln, Übelkeit, Vergessen von Zeit und Raum?
Da ist wohl eine, von beiden verdrängte, Liebe und vor allem die gemeinsam erlebte Nähe bei beiden plötzlich wieder ins Bewusstsein geschossen? Welch wunderbarer Zufall, dass die beiden auf dieser Tagung zusammen treffen und Gretchen, aufgrund ihres mangelnden Interesses am angekündigten Programm, dies nicht zu verhindern wusste.

Bin neugierig auf mehr.

LG Manu

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

29.10.2011 21:12
#27 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

@Greta, @Lorelei und @Frau Ungeschickt

Vielen Dank für eure wirklich tollen Kommentare! Ich habe mich sehr darüber gefreut! Ich werde sie dann morgen in aller Ruhe beantworten. Heute fehlt mir ein wenig Zeit. Meine Kinder schlafen so schön und ich möchte die Zeit für meine Geschichte nutzen.

Alles Liebe, Simone

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

29.10.2011 22:24
#28 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Marc und Gretchen sind also total verwirrt und sind nicht mehr Herr ihrer Gefühle!!!!
Was ist da nur passiert, dass beide die Gefühle so leugnen!!!

Greta2011 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 102

29.10.2011 23:31
#29 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Pipi,

ich bin so fasziniert von Deiner Geschichte und doch gleichzeitig sehr aufgewühlt. Haaaaccchhh!

Was ist da nur passiert? Sie waren doch glücklich!?
Wie Du seine und Ihre Sicht beschreibst ist toll.Geht mir sehr zu Herzen. Werden Sie sich morgen vor den
Toiletten treffen? Erfahren wir dann, was damals geschehen ist? Wollte er die Karriere in Norwegen und Sie
Berlin nicht verlassen? So viele Fragen und ich nehme an, wir müssen auf die Antworten leider noch ein wenig
warten.
So, ich werde mich jetzt hoffentlich wieder ein wenig beruhigen und gespannt und voller Vorfreunde bis morgen
warten.
LG
Sanne

Kendra ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2011 23:32
#30 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Ich bin verwirrt, beflügelt, sprachlos und ... eindeutig süchtig. - Nach deiner Geschichte natürlich. Marc hat eine neue Lebensgefährtin o.O? Dann muss ja sehr viel passiert sein, wenn er sich anscheinend freiwillig an eine Frau bindet und das nicht einmal Gretchen ist. Ich bin einfach nur geschockt und kann ... - Mach schnell weiter, ja? Ich brauche eindeutig mehr *-* ! <3

Greta2011 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 102

29.10.2011 23:38
#31 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Ich nochmal!!!
Sorry für das eine ''p''. Habe es vor dem speichern nicht gesehen.

Also bis morgen Pippi!!!

Sanne

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

29.10.2011 23:50
#32 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone,

es gibt nicht nur eine Svantje, sondern auch noch einen Markus?
Na ja, war irgendwie klar, dass Gretchen nicht ohne Mann durchs Leben kommt, wo sie doch maximal davon abhängig ist, geliebt zu werden, wie wir bereits seit Längerem wissen.
Überrascht mich weniger als die Psychologin an Marcs Seite. Das will noch gar nicht in meinen Kopf.

Beide reagieren schon wieder gleich, indem sie sich erst einmal aufs stille Örtchen zurückziehen und sind dann auch noch von den selben Gedanken erfasst. Ein Blick hat beiden genügt, um alte Erinnerungen aufkommen zu lassen und um zu erkennen, dass sie sich selbst etwas vorgetäuscht haben, wenn sie in den letzten 36 Monaten behauptet haben, über IHN bzw. SIE hinweg zu sein. Ich denke, die beiden wissen auch ganz genau, dass sie eben keine Fata Morgana gesehen haben und fürchten sich vor dem direktem Aufeinandertreffen. Dieses steht bestimmt unmittelbar bevor. Denn so wie die beiden bisher gehandelt haben, werden sie nun sicher gleichzeitig ihren jeweiligen Zufluchtsort verlassen und in der Regel befinden sich die Örtlichkeiten für Männlein und Weiblein nebeneinander oder direkt gegenüber. Ein Ausweichen sollte also nicht möglich sein.

Ich freue mich auf Nummer 5.

LG Manu

PS: Immer schön an der Geschichte schreiben, wenn es die Zeit zulässt. Du hast da vorgestern mit etwas sehr Fesselndem begonnen. Es besteht Suchtgefahr. RTL wollte nicht bis 2014 warten, weil für die die Serie nach so langer Zeit dann tot gewesen wäre (habe ich gelesen). Bin mir sicher, dass die sich da gewaltig geirrt haben. Der Anfang deiner Geschichte liest sich bald wie ein Gegenbeweis.

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

30.10.2011 09:40
#33 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Morgen Simone!

Hier ist ein neuer Fan deiner wunderschönen Geschichte! Du hast einen sehr schönen und fesselnden Schreibstil! Ich mag es total!

Der Ansatz deiner Geschichte ist wirklich außergewöhnlich und etwas ungewohnt aber es erweckt die Neugier nach mehr, weil man als Leser unbedingt wissen will, wie es dazu gekommen ist! Waren Marc und Gretchen zusammen und haben sich wieder getrennt?? Oder sind die beiden gar nicht zusammen gekommen?? Was ist vorgefallen?

Aber eines ist sicher, beide sind endlich aus ihrem Tiefschlaf erwacht! Mal sehen wohin das noch führt!

Also schnell weiter, freu mich schon auf viel mehr!

Liebe Grüße
Aza

Sophiee^^ Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 276

30.10.2011 09:47
#34 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone!

Marc hat den Vortrag also doch noch fertiggebracht? Ist irgendwie lustig, dass ihn auch mal was aus der Bahn wirft, wo er doch immer "Mister Unnahbar" ist. Oder hat sich das jetzt mit *schluck* Svantje verändert? Hätte nie gedacht, dass er sich mal bindet... bei Gretchen war das ja irgendwie klar, sie braucht die Liebe einfach, und ohne Liebe wäre sie ja nicht die Gleiche. Außerdem finde ich deine Idee schön, dass Gretchen Straßenkindern hilft! Passt irgendwie besser zu ihr als die Chirurgie.

Ich fand deinen Teil wieder supertoll, besonders, wie du beschrieben hast, wie verwirrt beide waren... und wie ähnlich sie sich doch verhalten haben! Haaaaaaach, ich glaube, du hast noch sehr viel Schönes mit uns vor Image and video hosting by TinyPic

Ich freu mich auf einen neuen Teil!

Liebe Grüße
Sophie

PS: Oh mein Gott, ich glaube, ich bin süchtig!

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2011 09:55
#35 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Morgen Simone,

guck an, jetzt wollen die zwei sich also einreden, dass ihre Sinne sie getäuscht haben und sie sich geirrt haben. Ich denke, Du wirst sie sehr bald das Gegenteil erkennen lassen.

Auf das erste "richtige" Zusammentreffen bin ich mehr alls gespannt.

Meine Lieblingssatz des letzten Teiles:

Wieder schaute er in den Spiegel und was er da sah, verwirrte ihn doch sehr. Noch immer spürte er die Hitze auf seinen geröteten Wangen und dieses knotige Gefühl in seiner Magengrube.

Ein knotiges Gefühl? Ich habe keine Ahnung, was das ist, aber ich liebe es.

Liebe Grüße

Kate

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.977

30.10.2011 10:07
#36 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Morgen liebe Simone ,

ich glaube, jetzt ist es offiziell. Ich bin süchtig. Ich fiebere schon jeden Abend entgegen, wenn es endlich weitergeht. Ich hoffe, du behältst diesen Rhythmus bei. Ich wüsste nicht, was passiert, wenn Entzugserscheinungen auftreten würden.

Einfach faszinierend, wie ähnlich sich doch ihre Reaktionen sind. Reden sich ein, es wäre ein Trugbild gewesen und verkrümmeln sich auf die Toilette, um durchzuatmen. Wie man rauslesen konnte, ist die Trennung drei Jahre her oder wie Marc sagen würde 36 Monate. Wow! Das überascht mich dann doch schon sehr. Offenbar waren sie, wenn überhaupt, nur sehr kurz zusammen.

Aber trotzdem, er war dabei ein glücklicher Mensch zu werden, ein anderer Mensch. Er hatte sich in Oslo ein neues Leben aufgebaut. Ein anderes Leben als in Berlin. Und er war zum ersten Mal in seinem Leben irgendwie zufrieden mit sich und seinem Dasein.

Er ist zufrieden mit seinem Leben? Ist glücklich in seiner neuen Beziehung? Dass er sich überhaupt auf was neues eingelassen hat, ist schon überraschend, zumal es auch noch eine Psychologin ist, was noch nicht ganz in meinen Kopf geht. Ich höre immer irgendwie die Meiersche Stimme im Hinterkopf, Psychologen seien keine richtigen Ärzte. Ach ich weiß nicht. Ich glaube, er redet sich das nur ein. Sonst würde ihm so ein kleiner schicksalshafter Moment nicht so aus der Bahn werfen.

Und Gretchen? Sie lebt mit einem Marcus zusammen? Bei ihr kann ich schon eher verstehen, dass sie jemand neues hat. Sie konnte noch nie lange alleine sein und war ja schon immer bekanntlich maximal abhängig, geliebt zu werden.


Und jetzt? Die erste wirkliche Begenung steht doch jetzt kurz bevor oder? Ich bin schon ganz hibbelig und will unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Liebe Grüße u. schönen Sonntag

deine Anke

Joan Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 245

30.10.2011 10:08
#37 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone,
ich habe deine Geschichte gerade entdeckt und finde sie wundervoll! Du weißt einfach, wie man mit Worten umgeht. Und die Geschichte ist erfrischend anders. So ein großer Zeitsprung, und natürlich die große Frage, was da in den letzten Jahren bloß passiert ist... Marc Meier, ein sozial kompetentes menschliches Wesen? Sogar mit Freundin? Ich muss sagen, mir gefällt's, es ist schön auch mal diese Seite von Marcs Charakter zu sehen, die nicht so selbstzerstörerisch wie sonst meistens ist.

Deine Art zu schreiben ist schlicht und einfach angenehm. Du behandelst die Geschichte wie einen Roman, mit ordentlicher Sprache, intensiven Gefühlsbeschreibungen und ausdrucksvollen Bildern. (Und dann auch noch mit genügend Absätzen und ohne Rechtschreibfehler - vielen Dank dafür, das ist nämlich leider nicht selbstverständlich )

Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil!

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

30.10.2011 14:11
#38 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

@Lorelei
Liebe Anke! Ich finde den Gedanken auch verlockend, dass Marc und Gretchen nach dem Happy End ein Paar sind, das seine Höhen und Tiefen wirgendwie meistert. Aber vorstellen kann ich mir das nicht so richtig - und daher auch eben meine Geschichte... Tja und zu Gretchens beruflichen Werdegang kann ich nur sagen, dass ich euch hoffentlich den Gang der Dinge plausibel darlegen kann. Hoffentlich!
Und nun zu deinem heutigen Kommentar: Wow, du bist süchtig! Ich bin begeistert! Und muss sagen, dass mich solche Worte sehr motivieren. Eins möchte ich kurz klarstellen. In seinen Gedanken überschlägt Marc nur kurz die Zeit und denkt deshalb an drei Jahre - in Wahrheit sind es aber 3,5 Jahre. Vielleicht habe ich das nicht so gut formuliert. Und was den Rest angeht. Natürlich sind Psychologen keine richtigen Ärzte, aber vielleicht sind Psychologinnen trotzdem ganz nett? Hoffentlich kann ich deine Fragen zu Marcs und Gretchens Biographie in naher und ferner Zukunft zu deiner Zufriedenheit beantworten... Vielen Dank für deine sehr lieben Worte!

@Nicki662
Ja die Gefühle der beiden! Waren die nicht schon immer besonderen Schwankungen ausgesetzt?

@Greta
Dein kommentar ist sehr schön! Vielen Dank dafür! Na du machst dir aber viele Gedanken über das Leben von Marc und Gretchen und ich kann dir leider aus Gründen der Spannung gar keine Antwort gebe.. Sorry, aber ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Weiterlesen!

@Greta2011
Liebe Sanne! Deine Kommentare sind sehr schön! Und ich muss zugeben, kurzzeitig habe ich mit dem Gedanken gespielt, das nächste Kapitel umzuschreiben. Nur damit du nicht Recht hast und die beiden sich nicht vor der Toilette treffen... Was den Rest angeht kann ich nur sagen, "Was mag da wohl passiert sein?". Du hast Recht, habt einfach noch ein wenig Geduld!

@Frau Ungeschickt
Ja die liebe Svantje, die Frau an Marc Meiers Seite. Wie sie das wohl angestellt hat, obwohl sie gar keine richtige Ärztin ist...abwarten! Und mit dem Rest hast du mehr als ins Schwarze getroffen, liebe Manu. Übrigens warst du nicht die einzige, weshalb ich kurzfristig mit dem Gedanken geliebäugelt habe, das Kapitel umzuschreiben. Aber dann habe ich es mir anders überlegt. Alles bleibt so wie es ist! Vielen Dank für deine lieben Worte!

@Kendra
So liebe Worte kann ich gar nicht genug lesen! Sie machen mir einfach Mut, die Geschichte auch wie geplant weiterzuschreiben!

@Azadeh
Ich freue mich sehr darüber, dass ich dein Interesse wecken konnte, liebe Aza, und hoffe, dass du nun bei Marc und Gretchen am Ball bleiben wirst. Denn dann wirst du natürlich auch erfahren, was mit den beiden passiert ist.

@Sophie^^
Ja, ich finde auch, dass Gretchen das soziale Engagement gut steht! Andere Leserinnen waren da ja eher verwirrt. Tja und was mit Marc in den 3,5 Jahren passiert ist, kann ich ja jetzt nicht verraten. Aber ich hoffe alles zu deiner zufriedenheit aufklären zu können. Vielen Dank jedenfalls für deine lieben Worte, liebe Sophie!

@Kate
Kate, kennst du keine knotigen Gefühle in deinem Bauch? Ich hasse und liebe sie zugleich!

@Joan
Bei deinem Lob bekomme ich ja schon fast rote Ohren! Ich habe mich riesig darüber gefreut und kann das Kompliment nur zurück geben (auch wenn ich nicht so eine fleißige Kommischreiberin bin)! Jetzt hoffe ich natürlich, dass ich dich weiter bei der Stange halten kann und deine Erwartungen an die Geschichte auch erfüllt werden...

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

30.10.2011 15:33
#39 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Ich habe langsam eine Vermutung was passiert sein könnte!!!!

Marc wollt nicht mir nach Afrika am nächsten Tag fliegen und sie haben sich gestritten und Gretchen ist alleine!!! Anschließend ist Marc nach Oslo und hat sich dann irgendwann neu verliebt!!! Jedenfalls glaubt er das!!!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

30.10.2011 17:11
#40 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!

Wow nach 3 ½ Jahren stehen sie sich endlich, wenn auch nur per Zufall, gegenüber! Und es war Gänsehaut pur, als würde man Hautnah daneben stehen.
Von außen ruhig und gelassen und im inneren tobt ein Sturm der Gefühle!


Zwei nackte Körper. Eng umschlungen auf einem seidigen Laken. Überall war nackte Haut. Ein weicher Frauenkörper, helle samtweiche Haut. Ein fester Männerkörper, die Haut etwas dunkler als die der Frau. Sie liebten sich. Überall waren Hände und Lippen. Lippen, die nackte Haut erforschten und Hände, die brennende Spuren auf jedem Millimeter der Haut des anderen hinterließen. Zungen, die sich voller Zärtlichkeit liebkosten. Zwei Körper, die sich ohne Vorbehalte dem Rhythmus der Liebe hingaben. Rasende Herzen, die drohten zu zerbersten vor Glück. Funkelnde Augen, die den Spiegel der Seele des andren mit Leichtigkeit durchdrangen. Es war als läge Magie in der Luft. Zwei Herzen, die sich miteinander vereinten!


Unglaublich, emotional,einfach wunderschön geschrieben!!! Ich frage mich wie zwei Menschen, die sich so unendlich lieben, ganze 3 1/2 getrennt von einander leben können?? Gefühle lassen sich doch nicht einfach so abschalten!

Und was hat das zu bedeuten???

Wut und Traurigkeit bei Gretchen??

Scham bei Marc??

Ein Brief und ein Ticket für Oslo ausgestellt auf Dr. Marc Meier??

Liege ich recht in der Annahme das Marc wieder mal die Kariere Vorgezogen hat, das Angebot in Oslo angenommen, und Gretchen wieder mal verletzt hat? Aber ich will nicht voreilig Urteilen, könnte ja auch ganz anders gewesen sein.
Ich bin wirklich überfragt aber ich werde weiterhin am Ball bleiben und hoffentlich bald erfahren, was wirklich vorgefallen ist.

Weiter so, freu mich auf mehr!

Liebe Grüße
Aza

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

30.10.2011 17:20
#41 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone..

Langsam kommt die Wahrheit...also so wie es jetzt interpretiere...das ist was ziemlich nah an "Afrika" passiert...Hat er gekniffen? Und der Brief? Hat er sich etwa aus dem Staub gemacht...aus welchen Gruenden auch immer? Oder haben sie sich gezofft? Aber aber das ist doch bei denen an der Tagesordnung! Da muss mehr dahinter stecken.... Gretchen ist anscheined wuetend..Marc schaemt sich....Das laesst bei mir nur einen Schluss zu...ER HAT SICH FEIGE AUS DEM STAUB GEMACHT!! Aber ich hoffe ich irre mich....
Mann du machst es aber Spannend!! Deine Geschichte entwickelt sich zur Sucht!!

Also ich bin auf mehr gespannt!!
Freu mich auf mehr!!!

GLG Greta

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

30.10.2011 18:34
#42 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Marc ist also kurz nach Ende der 3. Staffel nach Oslo gegangen, nehme ich an ? Die Frage ist, ob er Gretchen gebeten hat mitzukommen oder nicht...

Wahrscheinlich nicht, sonst wäre sie ja nicht so wütend. Je mehr Folgen Du schreibst, desto neugieriger werde ich - bitte erlöse mich !!!

LG
lizzie

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.977

30.10.2011 20:06
#43 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone ,

Dreieinhalb Jahre sogar schon? Das heißt dann wohl, sie haben nur eine sehr kurze Zeit miteinander verbracht. Und allmählich kommen immer mehr Puzzleteilchen auf den Tisch, aber so richtig zusammenpassen wollen sie noch nicht. Ein Flugticket mit Marcs Namen datiert auf den Feb 2011. Das kann ja dann nur das Ticket nach Ouagadougou (schreibt man das so, ich war zu faul zu googeln ) sein oder? Hat er sie alleine ziehen lassen? Aber warum empfindet er dann abgrundtiefe Scham und Gretchen unbändige Wut und Traurigkeit? Da muss noch mehr dahinterstecken. Auf jeden Fall scheint die Schuld wohl auf Marcs Seite zu liegen, aber ich will jetzt auch niemanden vorverurteilen. Ich warte mal lieber auf die nächsten Puzzlestücke ab.

Auch wenn sie sich beide gerade unnahbar geben, schimmert da doch etwas auf, denn sonst würden sie sich nicht so intensiv daran erinnern:

Zwei nackte Körper. Eng umschlungen auf einem seidigen Laken. Überall war nackte Haut. Ein weicher Frauenkörper, helle samtweiche Haut. Ein fester Männerkörper, die Haut etwas dunkler als die der Frau. Sie liebten sich. Überall waren Hände und Lippen. Lippen, die nackte Haut erforschten und Hände, die brennende Spuren auf jedem Millimeter der Haut des anderen hinterließen. Zungen, die sich voller Zärtlichkeit liebkosten. Zwei Körper, die sich ohne Vorbehalte dem Rhythmus der Liebe hingaben. Rasende Herzen, die drohten zu zerbersten vor Glück. Funkelnde Augen, die den Spiegel der Seele des andren mit Leichtigkeit durchdrangen. Es war als läge Magie in der Luft. Zwei Herzen, die sich miteinander vereinten!

Du hast ein unvergleichliches Talent, wenige Worte aneinander zu reihen und dabei tiefe GEfühle zu Papier zu bringen. Ich hab eine richtige Geänsehaut bekommen, als ich das gelesen habe.

Ich freue mich auf weitere Antworten.

Liebe Grüße u. schönen Abend noch

Anke

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

30.10.2011 20:11
#44 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Bei dir ist es ja so spannend, meinetwegen könntest ruhig öfter was reinstellen!

Was ist denn nach dieser Nacht bloß passiert? Hoffentlich ist besagter Brief
auch gleich dein nächster Eintrag, bin schon so gespannt!

______________________________________________

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

30.10.2011 20:11
#45 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

Marc hat die Worte “Du schuldest mir noch einmal aufwachen.” damals doch nicht etwa wörtlich gemeint?
Oder noch schlimmer - er hat nach der zweiten gemeinsamen Nacht gar nicht bis zum Aufwachen durchgehalten und Gretchen hat beim Aufwachen eine Brief vorgefunden anstatt Marc. Gretchen hat die 799, 00 Euro für Marcs Flugticket umsonst ausgegeben, weil der liebe Herr den Schwanz eingezogen und kalte Füße bekommen hat? Er hat ihr tatsächlich nie seine Liebe gestanden? Er war, wie von Gretchen in ihrem zweiten Abschiedsbrief geschrieben, doch noch nicht soweit, sie auf Dauer auszuhalten? Er hat sich für seine berufliche Karriere und gegen die Liebe entschieden? Gretchen ist dann nach Afrika aufgebrochen, um endlich etwas alleine zu schaffen und von ihm wegzukommen. Bei ihrer Rückkehr nach Berlin war er nicht mehr da.
, das darf nicht wahr sein.
Wenn es so gewesen sein sollte, dann sind abgrundtiefe Scham und unbändige Wut gepaart mit tiefer Traurigkeit die absolut richtigen Reaktionen. Ich hoffe allerdings, dass ich falsch liege mit meinen Gedanken.

Ein Hoffnungsschimmer im heutigen Kapitel: "Mein Engel".

Kann die Fortsetzung kaum erwarten.

LG Manu

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2011 20:24
#46 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Abend, liebe Simone,

erst mal vielen lieben Dank für das schöne Kapitel, was du uns heute online gestellt hast.

Wow, dreieinhalb Jahre können eine ganz schön lange Zeit sein, wenn man sich auf einmal wiedersieht. Wie sagt man so schön? Man sieht sich immer zwei Mal im Leben und irgendwie glaube ich selber auch daran, seit sich jemand mal mit diesen Worten vor ein paar Jahren, von mir verabschiedet hat.

Ich finde, du hast sehr schön beschrieben, wie sich Gretchen und Marc in diesem Moment gefühlt haben. Man hat als Leser, richtig das Kribbeln zwischen den Beiden gespürt, dass in diesem Moment geherrscht hat.

Bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht!

Liebe Grüße



Miriam

----------------------------------------------------
"Wir trauern um eine der Besten Serien im Deutschen Fernsehen."
Doctors Diary 2007-2010

Greta2011 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 102

30.10.2011 21:36
#47 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone,
ich wußte es doch, sie treffen sich vor der Toilette.

Und wieder dieses aufwühlende Gefühl beim lesen Deiner Geschichte.Haacchh.
Ich bin einfach nur begeistert, Du hast Ihre Gefühle so schön beschrieben und ...
Wie machst Du das nur, daß ich beim lesen eine Gänsehaut bekomme?

Was ist damals geschehen? Ist er tatsächlich zu feige gewesen um mit Ihr nach Afrika
zu gehen? War es die Karriere? Oder doch eher die Angst vor einer Beziehung mit der
dazugehörigen Nähe? Ist er überhaupt mit Ihr zusammen aufgewacht, nach Ihrer zweiten Nacht?
Fragen über fragen und ich erwarte voller Spannung Deinen nächsten Teil.

LG
Sanne

veru Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.584

31.10.2011 00:06
#48 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hi Simone(darf ich doch sagen?)

deine Story gefällt mir echt gut.
jetzt wo marc und gretchen aufeinander gestoßen sind. was jetzt wohl passiert, ich bin gespannt
schreib ganz ganz schnell weiter
gglg Veru




"Wir trauern um eine der Besten Serien im Deutschen Fernsehen."
Doctor´s Diary 2007-2010

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

31.10.2011 11:44
#49 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo ihr Lieben,

vielen vielen Dankk für die vielen wunderschönen und vor allem sehr motivierenden Kommentare!


@Nicki662
Das ist eine schöne Vermutung über das, was passiert sein könnte. Und du triffst damit vielleicht auch ins Schwarze. Aber sieh selbst...

@Azadeh
Ja das Schicksal hat schon manchmal komische Anwandlungen. Trotzdem bin ich felsenfest davon überzeugt, dass sich zwei Menschen über alles lieben können, aber nicht in der Lage sind ihr Leben zu teilen. Aus welchen Gründen auch immer. Das war eigentlich auch der Grund, weshalb ich diese Geschichtge angefangen habe. Zu deinen Vermutungen über das, was passiert sein könnte, sage ich wie immer nur so viel: Sieh einfach selbst in die nächsten Kapitel!

@Greta
Ich hoffe auch, dass du dich irrst!

@lizziebennet
Du hast Recht! Irgendwie ist Marc in Oslo gelandet. Aber was sich bis dahin zugetragen hat, werde ich dir natürlich nicht verraten. Aber mit einer Vermutung liegst du richtig: Gretchen wäre nicht so wütend, wenn Marc sie gebeten hätte, mitzugehen... Aber vielleicht war ja alles auch ganz anders!

@Lorelei
Tatsächlich scheint Marc mal wieder Mist gebaut zu haben. Das scheint ja mittlerweile auf der Hand zu liegen. Aber mehr kann und will ich dir einfach nicht verraten. Vielen Dank für dein Lob, was meine Schreiberei angeht. Darüber habe ich mich SEHR gefreut!

@Schneewittchen
Leider glaube ich, dich enttäuschen zu müssen. Es soll doch spannend bleiben, oder?

@Frau Ungeschickt
Liebe Manu, sei tapfer! Schließlich stirbt die Hoffnung ja zuletzt. Aber in einer Sache möchte ich dich schon heute aufklären: Marc hat sich nicht für die Karriere und gegen die Liebe entschieden!!!

@DD-Forever
Ich drück dir die Daumen, dass du die Person noch einmal triffst (wenn du das denn möchtest). Übrigens habe ich meinen Mann auch zweimal in meinem Leben getroffen...

@Greta 2011
Liebe Sanne, irgendwo in deinem Kommentar findest du die Antwort auf all deine Fragen...

@veru
Ich freue mich wirklich sehr, dass du meine Sicht der Dinge magst. Ich hoffe, dass du auch in Zukunft am Ball bleiben wirst...

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

31.10.2011 13:14
#50 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

jetzt habe ich ´nen dicken Kloß im Hals und spüre Tränen in mir aufkommen.

Fast alles war also zwischen den beiden geklärt.
Was für einen Tag und vor allem gigantisch romantischen Abend mitten im Februar auf einem Berliner Balkon haben die beiden erlebt. Unbeschreiblich, weil so traumhaft schön.

Und dann bekommt Marc Angst? Wovor? Vorm Glücklichsein? Oder doch davor, am Ende zur Enttäuschung für Gretchen zu werden? Will er ihr, der Liebe seines Lebens, ersparen, dass er sie irgendwann zutiefst verletzt? Ist das seine Art, sich für die Liebe zu entscheiden?

In der Konsequenz seiner Gedanken ist er einfach aus dem Schlafsack gekrabbelt und hat sich verdrückt?
Hat er wirklich so einen Schlussstrich unter die Beziehung, die nie eine werden durfte, gezogen?
Das arme Gretchen muss doch für Tage, Wochen, Monate am Boden zerstört gewesen sein.

Freue mich schon auf die Fortsetzung und die Beantwortung der ein oder anderen Frage. Egal, wie es kommt - ich bin tapfer.

LG Manu

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 39
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz