Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 967 Antworten
und wurde 29.557 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39
Kälbchen Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 75

13.04.2012 10:24
#951 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo, ich fand deine Story auch so schön! Du hast echt einen schönen Schreibstil! Danke für die tolle Geschichte

lg

julianna ls ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2012 21:16
#952 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo, deine Story war perfekt. Ich habe immer gewartet auf deine Fortsetzung. Ich danke für deine Story. Ich würde sie gerne irgendwann auch ins Tschechisch übersetzen, wenn du das erlaubst.

Greta2011 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 102

14.04.2012 03:30
#953 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,
entschuldige bitte,daß Du so lange auf einen Kommi von mir, warten mußtest.
Ich konnte es einfach nicht in Worte fassen. Also habe ich mir Deine Geschichte ausgedruckt und sie nochmals gelesen. In aller Ruhe. Ohne warten auf ein neues Kapitel.
Ohne diese riesige Vorfreunde. Spannung. Ungeduld.
Und da war es wieder, Dein 1.Kapitel!!![OMG2]
Heute, mit der schönen Gewissheit über das Ende der wunderbaren Geschichte, muß ich schon ein wenig schmunzeln. Denn nur wegen Deiner Geschichte, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat,habe ich mich in diesem Forum angemeldet. Ich wollte dir unbedingt einen Kommi hinterlassen!

Deine Geschichte war,ist und wird immer eine meiner Lieblingsgeschichten sein.

Deine wunderbare Art zu schreiben, Deine bezaubernden Ideen, all das wird mir sehr fehlen.
''Bekomme beim öffnen eines Kapitels mittlerweile schon Herzrasen,wohlwissend das es gleich zu Bauchkribbeln, tiefen Seufzern,einem kleinen Lächeln,einer kleinen Träne im Augenwinkel, ... kommen kann.'' Ja genau das trifft es!
Und Du hast wirklich ein bezauberndes Ende für diese so hinreißende Geschichte gefunden! 25Jahre. Drei tolle Kinder.Die Puzzelteile. Und immer noch so verliebt!!!
Ich schmelze dahin!!!

Da bleibt mir nur noch DANKE zu sagen. Danke, für diese zauberhaft Geschichte. Danke, daß Du uns mitgenommen hast, an all diese wunderbaren Orte. Danke, daß wir dabei sein durften, als aus Verliebtheit - Liebe wurde. Danke, für all diese schönen Momente.

Ich hoffe sehr, daß Du eines Tages wieder nach Deiner Schreibfeder greifst und uns an einer neuen Geschichte teilhaben läßt.

Drücke Dich ganz fest!!!

Deine Sanne

Jelika Offline

Student:


Beiträge: 452

15.04.2012 17:23
#954 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone!!
07.04.12
Ich hab mir ein Loch in den Bauch gefreut, als ich die wahnsinnig süsse Liebeserklärung von Marc gelesen habe! Wie schaffst du das nur immer wieder? Diese Leichtigkeit, mit der du Gefühle in Worte verwandelst… Als Marc endlich wieder einmal Klartext redet. Klar kennt Gretchen ihn, aber Gretchen ist schon eine kleine Zweiflerin. Ausserdem: woher soll sie denn bitte immer wissen, was er denkt, wie er fühlt, wenn er doch die meiste Zeit nicht darüber sprechen kann/will? Umso besser, dass er sich frei äussert. Nicht nur für ihn verändert sich die ganze Sache, wenn er sie ausspricht. Ich jedenfalls, bin der Meinung, dass wenn man Dinge ausspricht, sie viel greifbarer werden. Sowohl für Marc als auch für Gretchen.
Ich kann mir wirklich gut vorstellen (und das verdanke ich auch deiner wunderbaren Erzähltechnik!), wie gut es beiden getan hat. Ich konnte förmlich Gretchens Herz stolper hören, als er ihr von seinen Gedankengängen des Partyabends erzählt.
Und dann das mit den Macken. War auch sehr süss! Wenn ich auch der Meinung bin – gut, ich bin auch weiblich, meine Sichtweise wird also dadurch geprägt -, dass das keine Macken sind. Das sind alltäglich, oft vorkommende Gewohnheiten, die ich wundervoll finde!
Seine Idee, nach Freiburg zurück zu kehren, also dahin, wo alles einen (zweiten, nein, sogar dritten) Anfang nahm.
Und dann… September 2039
Und ich so: Nein….!!! Dann ist sicher gleich Schicht im Schacht. War/ist es ja auch. Aber was für ein wunderschönes, tolles, glückliches Schichtende!!!
Die Idee mit dem Portier fand ich toll. Irgendwie schön, die zwei auch einmal aus einer anderen Sicht zu erleben. Aber dann zu Gretchen & Marc!
Irgendwie hat es mir gefallen, dass sie noch nicht verheiratet waren. Das hätte nicht so wirklich gepasst. Er hat also habilitiert und sie ist hat mittlerweile ein Praxis für Allgemeinmedizin. Passt auch wunderbar. Dann ist er immer noch Chirurg am EKH? Ja, vielleicht kommt das auf die Dauer wirklich besser heraus, wenn sie nicht immer zusammenarbeiten…
Und dann haben die zwei drei Kinder. Inga, Magnus und Linus. Hübsche Namen! Ich bin dir sehr dankbar, dass es keine Jaqueline, Chantal oder so geworden ist.
Schön war es auch zu sehen, wie die Kinder ihren Eltern ähnelten. Dieser Linus scheint wirklich ein ausgesprochener Marc Junior zu sein. Ich fand das ja irgendwie lustig. Der Zeitsprung war dann halt schon ein bisschen gross und dann zu sehen, wie Marc mit seinem jüngsten Sohn umgeht… war im ersten Moment etwas komisch und dann nachvollziehbar. Sogar ein Marc Meier wächst an der Aufgabe, Vater zu sein! :)
Und dann der Heiratsantrag. Genau perfekt. Marc und Gretchen pur und unverfälscht.
Auch Marcs Idee mit den Puzzelteilen... Ich meine, romantischer und süsser geht's ja gar nicht mehr!
Mehr werde ich auch gar nicht dazu sagen. Ausser, dass ich deine Geschichte wahnsinnig gerne gelesen habe. Dass ich immer noch der Meinung bin, dass deine Geschichte eine der besten hier ist und dass ich mich immer darauf gefreut habe.
Danke.

Drück dich ganz ganz lieb
Jelika

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

16.04.2012 00:04
#955 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten


GB Pics - Danke GB Pics


... für eure tollen Kommentare zu meiner Geschichte ...


So nach und nach werde ich eure Kommentare persönlich beantworten und hoffe, dass ich am Ende niemanden vergessen habe!

Ich drück euch,
eure Simone

limona Offline

Student:

Beiträge: 570

19.04.2012 14:32
#956 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo, so etwas verspätet aber auch noch ein letzter Kommentar von mir:
haaach Image and video hosting by TinyPic mehr kann ich dazu eigentlich gar nicht mehr sagen!!!

Das war schöööön!!! Das war einfach wunderschön, das Ende und die ganze Geschichte!!! Da hat einfach alles gepasst und du kannst auch noch alles so wunderschön beschreiben und dann auch noch die vielen kleinen Details und dass die Geschichte einfach so schön abgeschlossen ist!!! ... ich werd sie glaub ich gleich nochmal von vorne lesen

Fand das auch total toll, diesen großen Zeitsprung. Marc und Gretchen haben 3 erwachsene Kinder und Marc ist als Vater einfach herrlich und wie sie sich noch immer lieben Image and video hosting by TinyPic

Dankeschön für diese wunderschöne Story

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

01.06.2012 10:27
#957 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone

Da du ja geschrieben hast..dass es deine Kommiseite noch gibt nehme ich mal stark an..dass ich mich "wieder" hier "breit" machen darf..
Aber zuerst muss ich dir ehrlich gestehen..dass ich zuerst dachte..ich sei.. Ja kann es wahr sein? Hat sie wirklich wieder zu ihrer genialen Feder gegriffen?? Ist denn schon wieder Weihnachten??? Und als ich mich dann quasi vergewissert habe...dass ich tatsächlich nicht Träume..dass es wahr ist..Da hat sich ne unglaubliche Freude in mir breitgemacht.. Die ich kaum in Worte fassen kann!!!
Ich habe die Kurzgeschichte regelrecht verschlungen!! Sie sogar zweimal gelesen..weil ich nicht anders konnte..Und ich werde sie bestimmt das Eine oder auch andere Mal noch lesen.. Ich war.. einfach gerührt.. begeistert.. und noch so vieles mehr..was ich kaum in Worte fassen kann..ein regelrechter Rausch von Gefühlen..
Image and video hosting by TinyPic
Ich bin immernoch ganz überwältigt... Danke für diese wunderschöne Perle..von Kurzgeschichte.. Und ich muss dir ehrlich gestehen dass ich am Schluss... habe...weil sie einfach so..wunder wunder wunder WUNDERSCHÖN war...Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic dass ich gar nicht anders konnte..Du hast mich tief berührt..
Und dennoch bin ich ein bisschen Traurig...Traurig..weil ich durch diese Geschichte gemerkt habe..wie sehr ich es vermisse...von dir zu lesen.. Diese Gefühle die du in mir auslöst..wenn ich von dir lese.. Dir anschliessend meinen Senf dazulassen..
Ja ich hoffe einfach..dass su die Freude wiederentdeckst..und gar nicht anders kannst..als wieder zu schrieben..(wenn die Zeit es natürlich zulässt..ich weiss ich bin gerade etwas egoistisch gewesen.. aber ich kann nicht anders..als dích anzuflehen... ich bin mir sicher ich bin nicht die Einzige die sich freuen würde..)

So ich hoffe es ist Ansatzweise das rübergekommen, was ich dir sagen wollte.. Eigentlich kann man es nicht mit Worte beschreiben..denn dass was du da geschrieben hast..war so dermassen gut..dass meine Worte dagegen eher blass aussehen.. Ich habe es dennoch versucht..

Belibt mir nichts mehr anderes zu sagen..als dass ich hoffe bald wieder von dir zu lesen!!

Fühl dich gedrückt..
Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

01.06.2012 15:49
#958 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Ich hab Pipi in den Augen. Eigentlich wollte ich vor dem letzten Absatz aufhören zu lesen, weil ich so ein Ende erwartet hatte, und weil ich weiß, wie nah ich am Wasser gebaut bin. Aber ich konnte nicht. Weißt du, eigentlich bin ich der Happy End Typ, liebe es, wenn es am Ende einer Geschichte gut ausgeht, aber ... sch*** jetzt hab ich vergessen, was ich eigentlich schreiben wollte. Jedenfalls hab ich ein Buch, dass auch mit einem tragischen Ende ausgeht, bei dem ich jedes Mal heulen muss ... weil es einfach so emotional geschrieben ist, dass ich es nicht mehr weglegen kann, weil es mich berührt. Genauso ging es mir mit deiner kleinen Geschichte. Und du merkst ja schon, dass ich mich gar nicht richtig in Worte fassen kann ... deswegen lasse ich das einfach mal so auf mich wirken. Danke.

Greta2011 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 102

01.06.2012 16:10
#959 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Oh, wie ich mich freue!!! Pippi ist wieder da!!! Eine Kurzgeschichte, hurra!!!

Liebe Simone,
wie sehr ich mich gefreut habe wieder etwas von Dir lesen zu dürfen! Eine Kurzgeschicht, wie wunderbar. Also schnell hingesetzt, ein wenig Musik im Hintergrund und in aller Ruhe Deine Geschichte genießen.

Aber darauf, was ich dann zu lesen bekam, war ich wirklich nicht vorbereitet!!! Ich hatte mit allem gerechnet. Kenne ja Deine wunderschöne Art zu schreiben.
Deine Zeitsprünge. Wußte um die Gefühle, die Deine Geschichte immer bei mir auslöste. Du weißt: Bauchkribbeln, Herklopfen, usw...!

Aber diese Geschichte war sooooo berührend! Wunderschön. Zauberhaft. Ich..ich kann das gar nicht in Worte fassen. Bin so überwältigt!
Ich muß gestehen, daß ich am Ende Deiner Geschicht nicht nur eine kleine Träne in den Augenwinkeln hatte. Nein. Tiefes schluchzen und dicke Krokodilstränen treffen es besser.
Diese Geschichte hat direkt mein Herz getroffen. Wie machst Du das nur immer?

Also bleibt mir nur wieder DANKE zu sagen. Für eine so wundervolle Geschichte!!!
Du weißt hoffentlich, wie sehr ich mich darüber freue, etwas von Dir lesen oder hören zu dürfen.Freue mich riesig darauf!!!

Ich drücke Dich ganz doll!!!
LG
Deine Sanne

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.985

01.06.2012 17:36
#960 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Frau Meisterautorin (ja, das bist du wirklich!!!)

Du kannst dir gar nicht vorstellen, was das für eine Überraschung gewesen war, als ich gestern Abend plötzlich deinen Namen in der FF-Ecke entdeckt habe. Und die Vorfreude war riesig, als ich es mir im Bett bequem gemacht habe und vorsichtig deinen Link angetippt habe. Was danach kam, war überwältigend. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie großartig ich deine Kurzgeschichte gefunden habe. Trotz all der Dramatik des Inhalts. Oder wohl gerade deswegen. Wie du es schaffst, Emotionen in Worte zu hüllen, ist einfach unübertroffen. Ich hab selten so viel geheult, wie gestern beim Lesen deiner kleinen Perle der Literatur. Und wenn du jetzt denkst, die Lorelei spinnt jetzt total mit ihrer -ei, dann liegst du völlig falsch. Du hast das Talent, deine Leser auf unvergleichliche Weise zu packen. Du könntest auch professionell schreiben. (Oder tust du das vielleicht sogar schon?) Ich wäre die Erste, die die Bücherläden stürmen würde.

Also bitte, bitte lege die Feder nicht weg. Ich (und viele andere hier auch) kann es kaum erwarten, mehr von dir zu lesen zu bekommen und wenn es nur eine Kurzgeschichte wie diese hier sein sollte.

Image and video hosting by TinyPic

Fühl dich ganz fest gedrückt.

Liebe Grüße

Anke

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

01.06.2012 19:04
#961 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Wunderschöne Kurzgeschichte!!!

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2012 21:03
#962 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

ich hab' mich gerade sehr gefreut, als ich deine Kurzgeschichte entdeckt habe!

Eigentlich kann mich den anderen nur anschließen. Mir hat die Kurzgeschichte sehr gefallen. Es war einfach wunderschön.

Man saß als Leser mit im Flugzeug, vielleicht unmittelbar in einer der angrenzenden Reihe und hat die Erzählung von Gretchen's Lebensgeschichte verfolgt. Es war sehr gefühlvoll geschrieben. Man sah die Abschnitte Gretchen's Lebens vor seinen Augen; war für ein paar Minuten in einer anderen Welt ...

Schön!Image and video hosting by TinyPic

Liebe Grüße

Miriam

Cordi_S Offline

Praktikant:


Beiträge: 7

01.06.2012 21:14
#963 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Du hättest jede Challenge gewonnen!
Und das ist sicher auch der Grund, warum es keine gab- niemand hat sich getraut gegen dich anzutreten :-)
Eine Wahnsinnsstory,der Anfang dann doch ganz anders als zunächst gedacht- scheint eine Spezialität bei dir zu sein. Und der ganze Rest war auch einfach nur wahnsinnig... schön, ergreifend, dramatisch, herzerwärmend, traurig, sentimental und süchtig machend.
Bitte, bitte mehr davon!

Liebe Grüße
Cordula

PS: Wie wäre es denn mit einer one-woman-challenge? Du schreibst weiter so wundervolle Geschichten und die geneigte Leserschaft kürt die Beste davon :-)

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

01.06.2012 23:00
#964 RE: Kommentare zur Kurzgeschichte von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

auch von mir steht noch ein Kommentärchen aus.
Meine Gedanken nach dem Lesen: Was für eine Kurzgeschichte!
Ein wunderbarer Haasenmonolog, der es absolut verdient hatte, hier veröffentlicht zu werden. Ich bin überzeugt davon, dass niemand von denen, die sie gelesen haben oder noch lesen werden, am Ende trockene Augen hat.

Du hast das Serienende ausgeblendet und die Marc- und Gretchen- Geschichte zunächst dramatisch werden lassen, bevor dann doch alles so kam, wie es kommen musste. Verdammte Verstrickungen, an denen es zu scheitern drohte, bis sich dann doch noch die Knoten gelöst haben. Die zwei gehörten einfach zusammen und die Vorstellung, dass sie es auch viele, viele Jahre und bis an das Lebensende der einen Hälfte in Liebe miteinander ausgehalten haben und ihr schwer erkämpftes gemeinsames Glück genießen konnten, geht unter die Haut. Es waren wieder so geniale Ideen, die du miteinander verwoben und zu einem perfekten Ganzen formuliert hast. Fünfzig Jahre mit 5000 Worten zurückgeblendet und ein jeder hat die Bilder eines unglaublichen Liebesmärchens im Kopf, das ganz leise endete, weil die Kraft zu Ende ging...

LG Manuela

lisa1234 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 248

02.06.2012 21:36
#965 RE: Kommentare zur Kurzgeschichte von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

als ich gesehen habe, dass es von dir wieder eine Geschichte gibt, hab ich mich so gefreut, ja wirklich wahr!!!
Und was soll ich sagen, eine traumhafte, wundervolle Kurzgeschichte! Das Ende hat mich auch sehr berührt, sehr sogar.
Dein Schreibstil, deine Idee, einfach ein Wahnsinn und vielleicht überkommt dich ja mal wieder die Schreiblust :-)

LG
Lisa

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

03.06.2012 21:45
#966 RE: Kommentare zur Kurzgeschichte von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten


GB Pics - Danke GB Pics


Hallo Sissi, Azadeh, Manuela, Anke, Greta, Krümelchen, Sanne, Bichi, Nicki, Miriam, Cordula, Lisa!


Ihr seid ja echt verrückt! Vielen vielen Dank für eure tollen Kommentare oder Mails!


Ja, ich habe mich noch immer nicht von meinen roten Ohren und den heißen Wangen erholt! So viel Lob! Das habe ich wirklich nicht erwartet! Aber auch wenn ich nicht mit so einer positiven Resonanz gerechnet habe, so habe ich mich doch riesig über jedes eurer lieben Worte gefreut!

Wie beim letzten Mal werde ich mich in den nächsten Tagen auch noch mal persönlich bei euch melden.

Aber ich wollte euch nicht so lange warten lassen und euch schon mal vorab an meinen Luftsprüngen teilhaben lassen:



... und natürlich möchte ich mich auch bei allen anderen Leserinnen und Lesern ganz doll für euer Interesse an meiner Geschichte bedanken!


Ich drück euch ganz doll!
Eure Simone

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

04.06.2012 13:05
#967 RE: Kommentare zur Kurzgeschichte von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Ups, da hätte ich wohl doch wieder eher online gehen sollen, die liebe Pippi erfreut uns wieder!
Ich kann dir gar nicht sagen, WIE SEHR ich mich darüber gefreut habe und sauge jedes Geschreibsel von dir auf, du
solltest das wirklich beruflich machen!

Diese Kurzgeschichte zu lesen war sehr emotional, schwer vorzustellen, wie Gretchen mit weißen Locken aussieht, aber da
ist ja nicht mehr soviel Unterschied zu blond! Nun ja, bis ich durch war, lief die eine oder andere Träne über meine Wangen, so
hat mich das Ganze berührt! Und der von ihr alles geliebte Marc ist verstorben, aber eigentlich noch immer bei ihr, ach wie wunderschön
dir das doch alles gelungen ist, ich kann dir gar nicht genau beschreiben, was das alles in mir bewegt hat!

Danke dafür und hoffentlich verspürst du noch sehr oft Lust zu schreiben und lässt es uns dann lesen!

______________________________________________

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2012 20:20
#968 RE: Kommentare zur Kurzgeschichte von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Abend Frau Kurzsocke

Wo ich grad hier bin, fällt mir doch glatt ein, dass ich dir noch was schuldig bin. Ich hatte ja mal was angefangen und noch nicht zu Ende gebracht. Damit meine ich meinen ASK. Den gibt es aber an anderer Stelle.

Ich oute mich. Ja, das Husselhuhn hat deine Kurzgeschichte gelesen, obwohl ich ja aus Zeitgründen keine neuen FFs mehr anfange. Aber deine hat mich neugierig gemacht und auch hier wieder der Aspekt, sie ist abgeschlossen.

Heute Morgen, vor der Arbeit, habe ich dein Werk regelrecht verschlungen.

Ich liebe deinen Schreibstil.
Der Anfang war ja schonmal genial. Erinnerte ein bisschen an das Ende der 2.Staffel.
Aber ich hab es mir gleich gedacht, dass die junge Frau mir Flugangst nicht Gretchen ist. Und ich lag richtig.

Superschön geschrieben. Ich finde es ausgesprochen großartig, dass du in deinen Storys Marc und Gretchen auch mal im Alter zeigst.
Die meisten Geschichten hören nach der Hochzeit und den Kindern auf. Doch es ist auch interessant zu lesen und zu erfahren, was aus den Beiden auch nach Jahren geworden ist. Hält die Liebe ein ganzes Leben? Und ein Leben ist in den meisten Fällen lang, da kann noch einiges passieren.

In deiner Geschichte ist zum Beispiel sehr viel passiert, wie wir von Oma Gretchen Image and video hosting by TinyPic zu erfahren bekommen.
Die alte Frau erinnert mich irgendwie an die alte Dame im Titanic Film. Nur ist das Herz des Ozeans kein blauer Anhänger für eine Kette, sondern Gretchens blaue Augen.Image and video hosting by TinyPic

Auch wenn die Storyline in meinen Augen sehr traurig war (Gretchens Unfall, die komplizierte OP, die Ungewissheit ob sie jemals wieder laufen kann, die Gewissheit, dass sie keine Kinder bekommen kann, so hat sie mich doch sehr berührt. Es fühlte sich beim Lesen so an, als wurde Grandma Gretchen neben einem sitzen und aus ihren alten Tagen erzählen, so, wie es alte Leute für gewöhnlich tun.

Wo mir doch tatsächlich die Spucke weggeblieben ist. Marc hat eine Vasektomie vornehmen lassen???? Und das nur wegen Gabi? Ein ganz schön übereilter Schritt finde ich, den man leider nicht mehr rückgänging machen kann.

Es gab aber auch zwei Stellen, da haben sich bei mir sämtliche Härchen aufgestellt.

„Dann sage ich dir jetzt, wovon ich träume.“ Er spürte ein unangenehmes Kloßgefühl in seinem Hals. Mehrmals musste er schlucken, bevor er weitersprach. Auch seine Stimme zitterte ein wenig. „Ich träume davon, mit dir durch die Straßen von Paris zu schlendern. Hand in Hand. Mit dir einen Crêpe zu essen. Wenn du magst, mit Schokolade. Und dir ein Paar Schuhe zu kaufen. Die Teuersten, die es gibt.“ ...... Vier Wochen lang. Und plötzlich saß er wieder an ihrem Bett. Auf seinem Stuhl.
„Ich glaube, ich muss noch etwas klar stellen. Ich träume von dir. Jede Nacht. Jede verdammte Nacht bist du in meinen Träumen. Mal sind es gute Träume, mal schlechte. Aber immer bist du ein Teil davon.“ Und etwas leiser fügte er noch hinzu. „Und zwar nicht erst seit deinem Unfall.“


Boaaaaah, das ging richtig unter die Haut.

Ansonsten hatten wir wieder einen Marc Meier, wie er leibt und lebt. Doch dann hat er endlich Farbe bekannt und die Beiden wurden doch noch ein Paar. So, wie wir es uns immer gewünscht haben. Man konnte richtig fühlen, dass die beiden viele glückliche Jahre miteinander hatten. Ja sie haben sogar ein Kind adoptiert.Image and video hosting by TinyPic

Das Ende war sehr traurig. Irgendwie hab ich es von Anfang an geahnt, dass es Marc nicht mehr gibt.
Aber der Tod gehört nun mal zum Leben dazu, auch wrenn es uns schwer fällt einen geliebten Menschen gehen zu lassen.

Meine liebe Frau Kurzsocke, ihnen ist da wieder etwas ganz brillantes gelungen. RESPEKT und Standing Ovations dafür.

Es grüßt ein begeistertes Fusselhuhn

Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz