Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 967 Antworten
und wurde 29.605 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39
Greta2011 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 102

26.03.2012 23:58
#876 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

leider ist mein Urlaub schon wieder vorbei und ich habe es wieder nicht ganz geschafft, alle Kommi's zu schreiben.
Aber Du weißt ja, ich bin immer dabei!!!
Was für eine tolle Party! Schön,daß Du uns dorthin mitgenommen hast.
Ich liebe diese Männergespräche zwischen den Beiden!!!
„Du meinst, das mit der Einweihungsparty war nur ein Vorwand?“ War ja klar, daß ''Mann'', dies nicht verstanden hat.
Aber seine erste Unsicherheit, sein schlechtes Gewissen, all dies stellt er hinten an.
Will ihr eine große Freude machen und allen zeigen, wie sehr er sie liebt!!! Oh ,wie schhööönnn.
Das Männer dies immer ein wenig übertreiben müssen, daß war natürlich klar. Der Kater wird grauenvoll sein.
Hauptsache sie ist glücklich!!!
Und trotzdem bin ich sehr gespannt darauf, ob es noch ein Gespräch zu diesem Thema geben wird.
Ob er es einfach so stehen läßt, oder sie auf ihre Beweggründe anspricht?!
Und eine kleine Sache ist da ja noch.
„Na ja, jetzt hab ich ja meine Astrid. Sag mal, hat Gretchen dir eigentlich erzählt, dass wir jetzt Nägel mit Köpfen gemacht haben und nicht mehr verhüten?“
Da erwartet uns doch sich auch noch etwas!!!
Freue mich riesig darauf!

LG
Sanne

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2012 11:28
#877 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Mein liebes Simöööönchen!

Natürlich mag ich es ab und an ein wenig heiß, genauso wie die restlichen kleinen Ferkelchen hier, und auch Du kleine, sommersprossige Göre würdest so etwas nicht schreiben, wenn es Dir nicht zusagen würde, nicht wahr?

Ich mag es allerdings auch ganz gerne, wenn Martchen "nur" verschmust ist miteinander, so wie Gretchen mit ihrem "lille bamsen" an diesem Morgen danach. Das hier geht allerdings zu weit:

„Ich kann dir ja eine der lustigen Schlafbrillen bringen, die du von deinen Sydney-Flügen mitgebracht hast.“ Belustigt kicherte Gretchen vor sich hin. „Aber wenn du die aufsetzt, dann darf ich dich für den Rest deines Lebens ‚lille bamsen‘ nennen. Dann siehst du nämlich aus wie ’n Brillenbär.“

Also das grenzt an Gottestlästerung, so als wenn man einer heiligen Kuh in Indien in den Arsch treten würde.



Ich denke Marc braucht noch ein wenig Zeit sich zu sammeln, dann wird er ihr schon die richtige Antwort geben.

Übrigens echt toll der Mann: Wie er sich wegen seiner Süßen abgeschüttet hat, echt heldenhaft!

Freu mich auf mehr und schick Dir einen lieben Gruß

Kate

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

27.03.2012 16:09
#878 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebste Simone

Ja du hast dir diese Anrede nun wirklich mehr als verdient!! Komm her...du verdienst den dicksten schmatzer auf Erden!!! Echt ich bin soooooooooo dermassen begeistert!!! Ich kann sagen: ich war bei der Party des Jahres dabei.. Danke Simone für dieses wundervolle Geschenk!!!
Hmmm...ich zitiere..Wie zum Beispiel die nette Manuela, die früher schon immer, ungeschickt wie sie war, im OP das sterile Besteck hatte fallen lassen oder diese, irgendwie italienisch anmutende, Greta, bei der sich Marc immer gefragt hatte, ob sie ihn wohl eines Tages in die eine der vielen Wäschekammern zerren würde. Ehmm..das schöne dabei ist..dass du nicht einmal so unrecht hast! Einfach herrlich Simone!!
So aber in meiner begeisterung merke ich wieder einmal wie ich zu schnell bin..nochmal von vorne!!!
Der Amre kleine ‚lille bamsen‘ hat ein kleiner Brummschädel...Oh...der Arme...man könnte fast meinen er hätte sich so dermassen sinnlos besoffen um möglichst wenig von der Party mitzubekommen..Ja vielleicht hätte das der Alte Marc ja auch getan!! Aber nicht der neue..der neue Marc..hat sich sehr wohl das zu Herzen genommen was Medhi im da erzählt hat...Ihm ist sozusagen ja ein Lichtlein aufgegangen...Plötzlich war alles klar...all die Vorbereitungen..dieses Perfekt sein wollen...die Unsicherheit ganz am Schluss..Und ich finde er hat genau richtig reagiert.. So hat er ihr und allen anderen gezeigt dass sie zu ihm gehört!!! Gibt es einen schöneren Liebesbeweis? Ne ich denke nicht!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Und als wäre es schon nicht genung stosst er mit allen Gästen an...ja das haut den stärksten Nordweger um.. Der Arme...aber ein war er schon..zumindest fand ich es als ziemlich Heldenhaft was der da getan hat!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Und ich bin mir sicher Gretchen weiss es auch..auch wenn sie es nicht lassen kann ihn ein bisschenzu necken..was ihn aber nicht umhaut macht ihn stärker!! Kopf hoch...kleiner Bär..ich finde den Namen einfach herrlich!!!
Hat sich der Amre..nach diesem wunndervollen Abend...und nach diesen Höllenschmerzen nicht ne kleine Belohung verdient??? Ich weiss ich weiss...denkst ich denke... gut wenn ich ehrlich bin... aber Frühstück fällt ja wohl eher flach...also was bleibt???
Jedenfalls freu ich mich riesig auf den neuen teil!!! Weiter so!!!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Jelika Offline

Student:


Beiträge: 452

27.03.2012 21:39
#879 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone!!
Natürlich bin ich zufrieden/glücklich/erfreut über den weiteren Verlauf der Party!!!
Schliesslich war Marc ja mehr als Image and video hosting by TinyPic und ! Wie süss war das denn bitte? Er hat allen gezeigt, wie sehr er seinen Hasenzahn liebt und hat doch tatsächlich mit allen einmal gesprochen. Ich würde sagen, dass war wohl ein riesiger Schritt vorwärts! Bin gerade richtig stolz und glücklich.
Aber diese Schwestern, mit denen er da auch noch gesprochen hat... Vor allem Greta(na, kennen wir die irgendwoher?!?), die er insgeheim wohl ein bisschen fürchtete...
Aber auch Gretchens Reaktion auf seine liebe Aktion, war irgendwie typisch... Da opfert er sich doch tatsächlich für seine arme, geplagte Freundin und dann verspottet diese ihn nur. Na, aber so wie ich Marc kenne, wird er sich schon noch früh genug um seine Belohnung kümmern...
Drück dich und danke, für diese Dosis Glücklichkeit/Fröhlichkeit!!!

Jelika

DanySahne Offline

Praktikant:

Beiträge: 14

28.03.2012 00:33
#880 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Kuck-Kuck Simone,


ja, du liest richtig: die andere Nachteule (da hattest du schon ganz recht) schaut auch mal wieder vorbei. Und bedankt sich auch ganz artig für diese tolle Einweihungsparty bei dir!
Man, das war ja eine sehr schöne und interessante Party, die die beiden da geschmissen haben!

Sehr schön auch zu lesen wie Mehdi ihm die "Gretchen-Welt" erklärt, aber er hat ja definitiv recht, Narben können eben nur verblassen, aber nie komplett verschwinden bzw. verheilen. Und Gretchens kleines Herz hat halt in der Vergangenheit etliche Wunden zugefügt bekommen...

So, und am nächsten Morgen hat das Marci-Bärchen (ich find lille bamsen einfach zu süß!!!) auch noch einen Kater von seiner Aufopferung davongetragen, ooch, der Arme!
Aber seine gesamte "Mission" war schon ein schöner Liebesbeweis, da darf Gretchen ihn doch nicht auch noch so necken!!! Okay, ein kleines bisschen darf sie doch!
Trotz alledem steht da aber noch ein klärendes Gespräch zwischen den beiden an, bin gespannt wann und wie das wohl stattfinden wird. Oh, oh! Was das wohl gibt???
Aber vorher sollten wir das "Hasenbärchen" noch ein bisschen zusammen kuscheln und in Ruhe den Restalkohol abbauen lassen.

Und du hast uns mal wieder gezeigt wie reif & erwachsen Marc doch geworden ist. Und wenn ich auf den letzten Satz eingehen darf: "Ein 'Ich liebe Dich' hätte es auch getan." und das aus Marcs-Mund, wer hätte das gedacht?

Freue mich auf alle Fälle auf die Fortsetzung und sorry, das ich es nicht immer so regelmäßig zur Kommiseite schaffe (in Gedanken bin ich auf alle Fälle dabei)!

Liebe Grüße

die Eule Dani

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2012 18:28
#881 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

Marc Meier hat einen Kater? Irgendwie bringt mich das gerade zum lächeln, wenn ich an das Bild denke, was ich gerade vor Augen habe ...

Marc Meier grummelnd unter der Bettdecke und ein hellwaches Gretchen, dass die Rolläden gnadenlos alle hochzieht.

Das falsche Lächeln auf seinen Lippen konnte ich mir auch gut vorstellen, als er sich mit allen unterhalten hat, besonders bei Gigi. Es hat mich ein wenig an den alten Marc Meier erinnert, mir auf der anderen Seite aber auch gezeigt, wie viel er sich inzwischen verändert hat und für wen er das getan hat.

Ein purer Liebesbeweis!

mich auf mehr!

Liebe Grüße

Miriam

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

29.03.2012 13:05
#882 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone

Ach...wie schön!!! Ein neuer Teil! Ichmuss dir sagen den habe ich heute wirklich gebraucht!! Ja und eins sag ich dir! Ich bin begeistert wie immer!! Marc ist einfach...Image and video hosting by TinyPic!!! Damit meinte ich nicht die Tatsache das er nunja... etwas verhindert ist... Wobei ich denke dass selbst dass so einen Mann nicht entstellen kann... Und dass schreibe ich selbst auf die Gefahr hin, dass Schwester Greta..ihn wiedermal am liebsten krallen würde und mit ihm in die nächste Wäschekammer verschwinden würde!! Aber Spass beiseite..Kommen wir zu deinem letzten Kapitel!!
Oh je..ihm geht es wirklich scheisse...Hmm...ob es als Lektion dient?? Wobei er es wirklich nur gut meinte.. Aber da kann ich eher nicht mitreden..denn ich weiss nicht wie es ist..jaja du liest richtig..ich hab mich noch nie so abstürzen lassen...Jaja..nenn es wie du willst..aber dafür bin ich einfach zu kontrolliert..andere sagen zu anständig..ja ich weiss kaum zu glauben.. Ein bisschen tut mir der kleine Bär ja schon Leid..wie er sich da auf's Sofa quält...Aber eine Sache habe ich mit einem im Gesicht gelsen..Marc Meier...der mehr Tot als lebendig ist..hat ein schlechtes Gewissen, weil er glaubt Gretchen hätte alles alleine Aufräumen müssen..Hey..wie süss ist denn dass???Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ja ich weiss..langsam sollte ich mich an den neuen Marc schon gewöhnt haben..doch irgendwie haut esmich einfach immer wieder um!!! Positiv natürlich!!!
Und in diesem Fall..lasse ich Schwester Margerethe gerne den Vortritt, sich um den Kranken zu kümmern.. Gut..dass er nichts Essen will hätte ich mir schon fast denken können...Aber Wasser holen ist auch etwas..Und der Arme scheint wirklich unglaublich Durst zu haben...Aber so ne Kopfmassage...bei den Kopfschmerzen hat ja auch was..Und wie unglaublich süss er gefragt hat!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Da kann man ja nun wirklich nicht nein sagen!!
Ideal um sich doch noch zu erinnern was den nun gestern genau war..Und mal dezent bei Gretchen nachzufragen ob Medhi geplappert hat.. Ja er scheint sich doch mehr Gedanken um das Thema gemacht zu haben...Image and video hosting by TinyPic Schon dass alleine ist doch herrlich..ja ich mein früher hätte er keinen einzigen Gedanken daran verschwendet..da wär die Antwort ja schon längst Klar gewesen..aber jetzt hadert er..Klar das er nicht sofort ja sagt..oder auch denkt...Aber schon alleine die Tatsache das er sagt dass er es sich von ganzen Herzen wünscht...Image and video hosting by TinyPic(ich schwöre dir..ich bin da wie Butter in der Sonne geschmolzen...Image and video hosting by TinyPic) Aber er irgendwie einfach nicht über seinen Schatten springen kann..oder noch nicht..ist doch schonmal was...Vielleicht ist es aber auch nur so..das er einfach zuviel nachdenkt..Aber Medhi hat recht...mit dem was er gesagt hat...Jeder Mensch ist anders..bei machen der Dreier...(gott was hab ich da gelacht..) bei anderen das Thema Kinder...welches einem den Kopf zerbricht..Er sollte mit Gretchen darüber reden..da kann er ja gleich erfahren warum sie Marc nichts von Medhis Neuigkeiten erzählt hat..Wobei ich aber glaube das Medhi durchaus recht hat mit seiner Vermutung...Das sie Angst haben könnte sie würde Marc mit dieser Info indirekt eine Bodschaft mitteilen wollen..obwohl es gar nicht so ist...
Dann bin ich mal gespannt...wann denn das Gespräch stattfindet..ja in seiner Verfassung kann ich ihn schon verstehen..das er lieber warten will...Aber auch sonst bin sooo unglaublich gespannt..und freu mich auf einen weiteren Teil aus deiner genialen Feder!!! Freu mich!!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

29.03.2012 17:29
#883 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Möchte Marc ein Kind mit Gretchen???

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

29.03.2012 21:40
#884 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!!

Oh je! Armer Marc! Der hat einen ganz schönen Kater! Mich würde echt interessieren was der alles getrunken hat außer Sekt und Bier! Oder war es eher die Menge? Nun ja zum Glück hat er Gretchen die ihm so liebevoll umsorgt und für ihn da ist!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Und Dank Mehdi und Atrid sieht die Wohnung auch wieder Tipp Topp aus!

Ach ja Apropos Mehdi!

Ha ich war doch zu recht etwas Skeptisch! Mag ja sein, das Mehdi durch seine Aussage, dass Astrid und er nicht mehr verhüten, zum Ausdruck bringen wollte, dass er glücklich ist mit seinem Leben und sich nicht mehr für Gretchen Interessiert, was eine Beziehung betrifft natürlich. Aber sein Hauptanliegen war Marc auf den Zahn zu fühlen und herauszufinden wie er darüber denkt. Vielleicht hat ihm die Reaktion von Gretchen darauf irgendwie dazu veranlasst Marc auszufragen. Mehdi weiß das sich Gretchen Kinder und eine eigene Familie wünscht und weil sie ihm viel bedeutet will er sicher gehen das auch Marc dieser Vorstellung nicht ganz abgeneigt ist. Er will dass sie glücklich ist!

Was Marc und Gretchen betrifft? Nun ja reden sollten sie wirklich darüber! Ich lass mich auch überraschen wie das Gespräch ausfallen wird! Aber eins weiß ich wenn so ein Gespräch vor drei Jahren stattgefunden hätte, wäre Marc um sein Leben gerannt und Gretchen heulend in der Ecke verschwunden (die etwas extreme Version )…aber heute denke ich nimmt das einen eher positiven Ausgang!!

Mal sehen!

Wieder mal große Klasse! Schnell mehr davon!!!
Liebe Grüße
Aza

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.989

29.03.2012 22:39
#885 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Huhu Simone!

Hat der lille bamsen sich also ein kleines Haustier zugelegt oder wohl doch eher einen ausgewachsenen Kater? Herrlich. Du hast wieder für das perfekte Kopfkino gesorgt. Was für ein Bild vom wehleidigen Aquavit-Patienten. Aber Schwester Margarethe weiß schon die richtige Pflege, nach der er sich offenbar sehr sehnt. Verständlich, nach seinem Zustand zu urteilen! Tja, der alte Herr ist wohl das Feiern nicht mehr gewöhnt, hmm?

Aber zurück zur Party selbst: Genauso hab ich mir das vorgestellt. Marc lässt Gretchen mit sich angeben. Und wie. Den Schandmäulern vom EKH muss ja die Kinnlade heruntergeklappt sein, als Dr. Meier so zielstrebig auf sein Mädchen zugestürmt und sie niedergeknutscht hat. Und er lässt sich sogar darauf herab, mit jedem einzelnen Gast, auch mit einer nervigen Brillenschlange, zu reden. Ich bin richtig stolz auf ihn. Gretchen vermutlich auch. Er hat ihr damit wirklich einen Herzenswunsch erfüllt und ich hoffe doch, die Neider lassen nun endlich das Gerede sein. Es sei denn Marc hat sich am Ende doch noch eher von einer anderen Seite gezeigt. Nach dem Alkoholpegel zu urteilen und seinen Gedächtnislücken scheint das schon gut möglich gewesen zu sein.

Aber zumindest erinnert er sich noch ganz genau an sein aufwühlendes Gespräch mit Mehdi. Ich hab mir gleich gedacht, da steckt doch mehr dahinter, so unvermittelt, wie Mehdi das Kinderthema angeschnitten hat. Hört sich schon fast nach Aushorchen an. Ich meine, bei den regelmäßigen sog. Mehdi-Treffen wird doch sicherlich nicht nur besprochen, wo es die leckersten Schokotorten von Berlin gibt, sondern es werden auch Dinge angeschnitten, mit denen sich Gretchen noch nicht traut, Marc damit zu konfrontieren. Vermutlich auch aus Unsicherheit, dass er diese Thematik vielleicht ablehnen könnte. Sie weiß ja nur zu genau, wie Marc tickt und wie er früher getickt hat. Und Mehdi geht es genauso. Nachdem er erfahren hat, dass Gretchen Marc nicht über seine Zukunftspläne mit Astrid informiert hat, haben wohl ein paar Lampen Alarm geschlagen. Hat sie es ihm vielleicht verschwiegen, weil sie Angst hat, er könnte es vielleicht falsch verstehen und dass sie ihn damit indirekt unter Druck setzen könnte? Wie gut, dass es Mehdi gibt, der behutsam bei seinem Kumpel nachhaken kann. Denn ich denke nicht, dass sich Gretchens Kinderwunsch mitterweile verabschiedet haben könnte. Das ist doch einer ihrer größten Träume, die sie immer in ihrem Tagebuch festgehalten hat.

Und Mehdi hatte Recht. Es beschäftigt Marc sehr wohl.

„Du Mehdi? Kennst du eigentlich dieses Gefühl, wenn man etwas von ganzem Herzen tun möchte und sich das aber einfach nicht traut. Also ich mein‘, sich wirklich nicht traut. Es ist, als ob man einfach nicht über seinen Schatten springen kann. Man kann es einfach nicht in die Tat umsetzten. Es geht einfach nicht, obwohl man es so gerne tun würde.“

Zu allererst das Positive, Marc lehnt den Gedanken nicht komplett ab (das hätte der alte Marc sicherlich sofort getan). Nur ist er offenbar noch nicht soweit, wie er sagt, um über seinen Schatten zu springen, so gern er es wollte, weil er auch weiß, dass Gretchen sich das sicher früher oder später auch wünscht. Ich kann das verstehen. Sie haben eine turbulente Zeit hinter sich, sind gerade erst zusammengezogen. Er hat sein ganzes Leben für sie umgekrempelt, weil er sie liebt und mit ihr zusammensein will. Nur braucht es eben auch Zeit, sich an das alles zu gewöhnen. Vielleicht hilft es ja wirklich, mit Gretchen darüber zu reden. Ich denke, sie wird ihn verstehen und ihm die Zeit geben, die er braucht. Ich bin mir sicher, früher oder später werden die beiden ein kleinen Marc oder ein kleines Gretchen im Arm halten. Image and video hosting by TinyPic

Ich freu mich auf die Zeit bis dahin.

Liebe Grüße,

deine Anke


PS: Grillwürstchen sind bestellt. Nur denke ich, dass wir nun auch noch ein paar Decken, dicke Jacken und Glühwein gebrauchen könnten. Es soll angeblich schneien.

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

29.03.2012 23:03
#886 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

na aber holla.
Wieviel vom Lebenswässerchen und Hopfen- und Malz- Gebräu hat Marc denn da in sich hineingeschüttet? So fertig wie er ist stand er doch kurz vor einer Ethanolvergiftung. Zum Glück gibt es Wege, den Körper von den Giftstoffen zu befreien, auch wenn die Wirkung scheinbar nicht ganz so schnell wie erhofft eingetreten ist. Mal sehen, ob die Kopfmassage Wunder bewirkt und Marc im Sonntagskapitel wieder im Vollbesitz seiner Kräfte ist.

An Marc nagt ein schlechtes Gewissen, weil die Partylocation schon wieder in eine schicke Wohnung verwandelt wurde, ohne dass er einen Handschlag dafür getan hat? Ach ja, auch in dieser Beziehung ist also nicht viel vom einstigen Macho Meier übrig geblieben. Wie schön für Gretchen zu wissen, dass im Notfall (Haben die beiden schon eine neue Frau Björndalen?) eine helfende Hand an ihrer Seite steht, auch wenn die bei diesem Einsatz durch Abwesenheit glänzte. Es gibt ja auch noch Freunde.

Mit der Fortsetzung des Männergesprächs aus Marcs Erinnerung heraus hast du mich überrascht. Da kam also noch etwas nach, was Mehdi ziemlich fröhlich dreinblicken und Marc verwirrt ausschauen lies, kurz bevor sie sich ins Partygetümmel gestürzt haben. Süß wie er erst einmal abcheckt, ob Mehdi wirklich dicht gehalten hat. Schön, dass er sich gleich beruhigen konnte, weil ihm bewusst wurde, dass Mehdi Freund und nicht Feind ist und weiß, wann man sich zurückzuhalten hat. Am Tag zuvor war er sich darüber ja auch sicher. Ich hätte nicht gedacht, dass Marc seine Gedanken so formulieren kann. Er hat Angst, den entscheidenden Schritt zu gehen, obwohl er sich nichts anderes wünscht? Die Blockierung muss unbedingt gelöst werden. Auch ich empfehle zwingend das Gespräch mit Gretchen, aber erst, wenn Körper und Geist sich wieder im Normalzustand befinden. Gretchen wird den Schlüssel besitzen, den Marc benötigt, um den letzten Mut zu fassen. Wie sie es kurz-, mittel- oder auch langfristig angehen und wie Marc die Problemlage zuvor schildern wird, darauf bin ich schon sehr gespannt. Hoffentlich sollen wir es auch noch erfahren. Ich würde gern lesen, was es sein wird, was den letzten Rest Widerstand überwinden lässt.

Und die Party ist erzähltechnisch gesehen auch noch nicht vorüber. Da stehen noch ein paar Antworten aus. Wie hat es Marc zu vorgerückter Stunde und mit erhöhtem Alkoholspiegel geschafft, Gretchen nicht zu enttäuschen? Wann kam für ihn das Partyende? Hilft Gretchen ihm aufgrund seiner Gedächtnislücken auf die Sprünge oder schafft er es noch alleine, diese vollständig zu schließen? Wie hat sich Gretchen den Abend über eigentlich gefühlt? Gab es Reaktionen der eingeladenen Gäste zum Traumpaar?

Bin gespannt, ob die ein oder andere Frage in der Fortsetzung auf die unnachahmliche Langstrumpfart aufgegriffen wird und freue mich schon riesig auf den Nachschub.

LG Manuela

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

29.03.2012 23:29
#887 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten


Danke Gästebuchbilder

Ihr Lieben,

heute schaff ich nur die Kurzform:

DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE

Ihr seid wirklich toll!

Immer wieder nehmt ihr euch die Zeit für mich, so tolle, ausführliche, interpretierende, mitdenkende, lobende und vor allem unglaublich motivierende Kommentare zu meiner Geschichte zu verfassen!

Das ist wirklich ein unglaublich schönes Gefühl!

Ich drück euch und gelobe Besserung für die nächste "Antwortrunde"!

Eure Simone

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2012 08:54
#888 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Morgen Mrs. Beinkleid!

„Ich weiß, du hast schon alles wieder aufgeräumt und genießt es jetzt bestimmt, draußen in der Sonne zu sitzen. Aber meinst du, du könntest mir, also nur, wenn es dir keine Umstände bereiten würde, den Kopf massieren? Also nicht so doll. Nur so ‘n bisschen streicheln? Das wär total schön!“

Oh mein Gott, Männer sind manchmal echt der Brüller. Wundert mich, dass er sich nicht sicherheitshalber für einen Tag auf die Intensivstation begibt.

Nein, ich darf eigentlich nicht lästern. Denn wenn ich katerig bin, glaube ich auch stets daran, dass ich den Löffel abgeben muss.

Was diese "Sache" mit Mehdi und Astrid betrifft. Eigentlich müsste Marc doch froh sein, dass Gretchen nicht über dieses Thema spricht. Aber es scheint ihn eher zu beunruhigen, ja ich glaube sogar, ein bisschen zu ärgern. Warum sonst will es mit ihr darüber reden? Früher hätte er dieses für ihn doch undenkbar gewesene einfach totgeschwiegen. Man darf also gespannt sein, was bei einem Gespräch noch zutage kommt.

Bis dahin kraulen wir noch ein wenig den Kopf des bedauernswerten Dr. Meier.

Schönchen, Simönchen! Weiter so!

Liebe Grüße

Kate

Jelika Offline

Student:


Beiträge: 452

01.04.2012 14:09
#889 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone!
Was für ein schönes Kapitel, nach solch einer anstrengenden Woche!!Image and video hosting by TinyPic

Marc hat also immer noch Kopfschmerzen, gut also, dass sein Hasenzahn allzeit bereit ist und ihn pflegt. Ob Monsieur wohl weiss, was er da für ein Glück hat? Mittlerweile habe ich ja immer mehr den Eindruck: JA!
Er denkt sogar über, uh, kann ich's schreiben, will ich mir die Enttäuschung antun, wenn deine Geschichte vorher endet?, KINDER() nach. OH MY GOD!! Ich würd mich ja sooooooooooooooo freuen!!!
Dieses ganze Gespräch mit Medhi war ja an sich schon super süss.Image and video hosting by TinyPic Und ja, die zwei sind unterschiedlich. Der eine hat Angst vor einem Dreier(Tsts, hätte ich also unserem Dr. Kaan nicht zugetraut...) und der andere halt vorm Kinder kriegen. Und doch hatten beide das, wovor der andere Angst hat, schon erlebt oder werden es bald erleben. Jaja, das Leben halt...
In diesem Sinne danke ich dir vielmals für dieses tolle Kapitel, für deine tolle Geschichte und einfach so.
Hab noch einen schönen Sonntag!
Jelika

Bichi91 Offline

PJler:

Beiträge: 1.447

02.04.2012 08:28
#890 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Omg. Hoffe er macht keinen rückzieher.

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

02.04.2012 12:44
#891 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

[/b]




Ihr lieben Leserinnen meiner kleine Geschichte !

Es wird mal wieder Zeit, mich euren wundervollen Kommentaren zu widmen! Und da sich in der letzten Zeit eine Menge angesammelt hat, fang ich auch einfach ganz schnell damit an!

Ich drück euch und wünsche euch einen schönen Start in eine zauberhafte vor-österliche Woche,
eure Pippi


Bichi
Ja, das hoffe ich auch! Aber mehr werde ich dir verständlicherweise nicht verraten! Danke für deinen lieben Kommi!

Jelika
Hab es schon am Rande mitbekommen, dass es bei dir momentan recht turbulent zugeht! Umso mehr freue ich mich natürlich über deine lieben Zeilen! Ja, Marc scheint langsam aber sich zu wissen, was er an seinem Gretchen hat. Aber wie das Ganze endet, das wird natürlich nicht verraten! Ich drück dich ganz doll und sag einfach DANKE für deinen tollen Kommi!

Kate
So meine Liebe, du bekommst heute mal einen Preis von mir verliehen: für die kreativste Anrede meiner Person! Jetzt lach doch nicht so über den armen Marci. Dem geht es halt mal nicht so gut! Das Gefühl müsstest du doch nach dem Wochenende kennen, oder ist die Palette spurlos an die vorüber gegangen? Danke für deine netten Gedanken zum aktuellen Stand der Dinge! Lass dich noch ein wenig von deinem Eheweibchen verwöhnen - ich glaub, die hat noch ein schlechte Gewissen und mach mal in deinem Haus sauber! Da stinkts nach Affe, Pferd und verfaultem Gemüse! Drück dich, deine Pippilotta

Manuela
Ja ja, Schwestern im Geiste, wie immer! Lustigerweise hab ich beim Schreiben auch darüber nachgedacht, wieviel man wohl trinken muss, um so einen Kater zu bekommen. Hab dann einfach beschlossen, dass der gute Marc einfach etwas wehleidig ist! Und zu deiner Putzfrauenfrage: na klar, hast wohl nicht aufmerksam gelesen! Allerdings hat die Gute noch keinen Namen. Und ich glaube auch, dass wir den nicht mehr brauchen . Warum traut eigentlich niemand meinem Marc so ein Gespräch, solche Gedanken und solche Worte zu? Er ist doch jetzt ein großer und sehr vernünftiger Junge! Ich hoffe, dass ich mit dem heutigen Kapitel dann auch das Thema Einweihungsparty beendet kann, auch wenn nicht jede Frage mehr aufgegriffen wird. Küsschen

Anke
Schön, dass auch mal Eine die Leistung von Marc entsprechend honoriert! Da hat er sich nämlich ganz viel Mühe gegeben und Opfer gebracht und was ist der Dank? Hohn und Spott. Aber du zeigst verständnis. Sehr schön, sehr schön! Deine Gedanken zu den Mehdi-Gretchen-Treffen fand ich außerordentlich interessant! Vielleicht wird das ja noch mal Thema - vielleicht aber auch nicht. Bin schon gespannt, wie dir bzw. euch meine "Bettlektüre" gefallen hat ... Küsschen

Aza
Jaaaaaaaaaaaaaa, natürlich hast du recht. Mehdi will, dass Gretchen glücklich ist und fühlt mal bei Marc vor. Tja, wie's weitergeht hast du ja vielleicht auch schon gelesen. Ob es ein Gespräch nach deinem Geschmack wird, bleibt aber noch ungewiss! Drück dich

Nicki
Vielleicht?

Greta
Dich könnt ich immer knutschen, wenn ich deine Kommis lese! Wie viel Zeit du dir immer nimmst! Danke! Aber nun zu deinem Kommi. Ja, Marc ist schon recht süß, oder? Wie Männder halt so sind, wenn sie leiden! Ach ja, mein Satz des Tages ist: Ich bin wie Butter in der Sonne geschmolzen! Sehr schön! Dann frage ich mich allerdings, was nach dem heutigen Kapitel mit dir passiert! Bin schon auf deine Gedanken gespannt und drück dich gaaaaanz doll!

Miriam
Ja, Marc liebt sein Gretchen, da hast du recht! Und trotzdem hoffe ich, dass man zumindest manchmal noch merkt, dass es "unser" Marc ist" Bin gespannt, wie dir die Fortsetzung gefällt!

Dani
Schön du kleine Nachteule, dann will ich mich mal bei dir bedanken! Für einen tollen Kommi und deine lieben Worte! Hasenbärchen - auch nicht schlecht! Das war auf jeden Fall das Wort des Tages! Wie das erwartete Gespräch verläuft, davon kannst du dir heute ein Bild machen - zumindest vom Anfang Drück dich und mach dir bitte keinen Kommistress!

Sanne
Dass so ein Urlaub aber auch immer so schnell vorbei sein muss, ne? Ich bitte dich, du hattest bestimmt auch noch andere Sachen zu erledigen, als meine Geschichte zu kommentieren! Ich find es total schön, dass du mir ab und wann mal einen Kommi da lässt und ich weiß, dass du meine Geschichte magst! Bin aber dennoch schon gespannt, irgendwann wieder etwas von dir zu lesen! Drück dich!

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2012 13:03
#892 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

So! Du findest meine Anreden also kreativ?

Dann zieh Dich mal warm an, mein liebes Dachrinnen-Mutterschiff!

Ich habe Deinen neusten Teil schon heute Morgen ganz früh gelesen. Und sorry, ich musste mich danach erst mal vor mein Sofa werfen und mich ausstrampeln. Es grölte aus mir raus, dass die Wände wackelten.

Warum, wirst Du Dich nun fragen. Na, ganz einfach, weil Du dem Meier eine Kemenate als Behausung verpasst hast. Kindchen, als altes Burgfräulein, das ich bin (brauchste gar nicht gucken, ich habe so gar eine Urkunde darüber, ich bin ein Burgfräulein zu Bentheim), weiß ich natürlich, dass Kemenaten Frauengemächer sind. Ganz vereinzelt wurden dort auch mal Ritter untergebracht, aber wohl auch nur zum einen Zwecke. In der Regel lebte dort nur Weibsvolk. Zu erkennen waren diese Räume übrigens an extra großen Öfen und Kaminen, auch früher haben die Frauen schon mehr gefroren.

Was also willst Du, oder besser gesagt Gretchen damit sagen, wenn sie Marc in einer Kemenate sieht? Dass er schon so alt und untrainiert ist, dass er Brüste bekommt? Dass er ein absolutes Weichei ist? Dass sie ihr Ziel weiter verfolgt, nämlich dass sie Karriere macht und er Haus und Hof hütet? Oder etwa, dass sie im Grunde genommen lesbisch ist und sie tief in ihrem Innern hofft Marc würde sich als seine eigene Schwester zu erkennen geben? Sorry, ich kann nicht mehr!

So! Jetzt aber mal sammeln! Mmm, ansonsten war der Teil ja mal wieder mehr als süß. Heiße Wange an warmen Rücken, wow, ich fang gleich wirklich an zu sabbern.
Hihi, und dann hat der Marci im Suff noch etwas gesagt, was ihm jetzt vielleicht peinlich ist. Aaaaaber, sagen Besoffene nicht immer die Wahrheit? Also, da sag ich mal wieder: "Ran an den Speck!"

Ich gehe jetzt meinen Bauch massieren, der musste arg was aushalten.

Freu mich auf mehr und liebe Grüße

Kate

P.S.: Das will ich hoffen, dass meine Eheweibchen heftig wienert und bereut. Erst versetzt sie mich und dann flirtet sie hemmungslos durch die Gegend. Skandal!

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

02.04.2012 13:40
#893 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

@ Kate

Na das ist ja mal eine herrliche Stilblüte!

Danke für die Nachhilfestunde!

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2012 14:38
#894 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

weißt du, was ich gerade bei den letzten Zeilen des aktuellen Teils gedacht habe?



Da war er wieder; unser alter Marc Meier. Auf der einen Seite merkt man, dass er sich verändert hat und ihm z.B. die magischen drei Worte federleicht über die Lippen kommen, aber tief in seinem Inneren ist er immer noch Marc.

Das, was ihm Kopfschmerzen bereitet, hat er offensichtlich bereits laut ausgesprochen.

Bin gespannt, ob er dazu stehen wird!

mich auf mehr und wünsche den anderen Schwesterschülerinnen und dir eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Miriam

lisa1234 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 248

02.04.2012 16:09
#895 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

oh da bin ich auch schon sehr gespannt, wie er darauf reagieren wird! Denk aber schon , dass er zu dieser Aussage steht..... auch wenn sie im nicht nüchternen Zustand getätigt wurde ;-)
Wie geht es weiter???? Ach ja, ich freu mich schon riesig auf die Fortsetzung!!!!

LG
Lisa

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.989

02.04.2012 16:15
#896 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Pippi ,

danke noch mal für die tolle Party. Ich wusste doch mit dir kann man feiern. Und jetzt weiß ich auch hautnah, wie sich Marc nach seiner Feier wohl gefühlt haben mochte. Sag mal, kannst du es organisieren, dass ich und die anderen auch so einen tollen Masseur bekommen, der uns unsere schmerzenden Schläfen massiert.

Tja, aber nun wirklich zu deiner FF. Irgendwie habe ich es ja geahnt, irgendetwas wird noch vorgefallen sein, als Marc schon längst nichts mehr von seiner Umwelt mitbekommen hat. Du hast die Spannung wirklich fantastisch aufgebaut. Man hat die ganze Zeit gehofft und gehofft, wurde noch kurz in die Irre geführt, denn natürlich denkt der werte Herr Meier, er hätte etwas Unanständiges mit seiner Liebsten angestellt (süß, dass ihm das sogar peinlich ist, wäre ihm wohl früher nicht passiert ), und dann lässt du die Bombe platzen.

Tja, unter Alkoholeinfluss sagen Männer wohl immer die Wahrheit. Hatte er gerade eben noch Mehdi seine Ängste gestanden, hatte er es einen Moment später gerade heraus gesagt. Kein Wunder, dass Gretchen so sehr strahlt und wie auf Wolken schwebt. Und ihre Unsicherheit ist natürlich auch verständlich. Ich bin wirklich sehr gespannt, was Marc nun zu seiner Verteidigung sagen wird. Oder hat es ihm nun tatsächlich die Sprache verschlagen? Ich bitte um schleunigste Aufklärung. Dann können wir auch bald einen gemeinsamen Antrag auf einen Kinderbetreuungsplatz hier im Forum stellen.

Liebe Grüße und schönen Start in die neue Woche

deine Anke

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

02.04.2012 17:41
#897 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Was wird Marc jetzt sagen??!!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

02.04.2012 17:41
#898 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebste Simone
Ja ich benutze diese Anrede..sagen wirs mal so..nur bei speziellen Anlässen..Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicUnd heute ist definitiv so einer!!! Ich fass es nicht! Mein Herz klopft immernoch so laut..das ich fast Angst kriege Andere können es hören!! Aber dieser Teil war wirklich einsame Spitze... Ich bin immernoch hin und weg!! Du hast da wirklich was grossartiges gezaubert..und jede Sekunde Wartezeit hat sich mehr als gelohnt!!! aber ich quatsche mal wieder viel zu viel!! Kommen wir lieber zu deinem letzten Teil, den ich regelrecht verschlungen habe!!!
Also..Über den Anfang....drei kleine Worte..
„Ich liebe dich.“
Ganz leise flüsterte sie es ihm ins Ohr. „Ich liebe dich, weil du so bist, wie du bist. Weil du solche Dinge für mich tust. Weil du mich liebst.“

Ich glaube hier hatte diesmal nicht ich ne Gänsehaut!! Marc gings wohl genanu so..Ja nicht ihre Massage wird wohl dafür gesorgt haben..sondern auch diese drei kleinen Worte..Die soviel bewirken können..die Marc..auch nicht mehr so schwer fallen! Wie man ja sieht!!!!Image and video hosting by TinyPic Ja wie du siehst ich bin begeistert!!!!
aber das verwöhnprogramm scheint noch nicht vorbei zu sein..Alleine die Vorstellung wie sie ihm das T-shirt über dem Kopf gezogen hat (ja Kopfkino sei dank!!!!!) Das war so...liebevoll...Image and video hosting by TinyPicaber gleichzeitig so heiss...(ob es an die vorstellung eines Marc Meiers ohne T-shirt...sei mal dahingestellt..) Ich kann es fast nicht beschreiben..aber schon da vollbrachte mein Herz schon fast Höchstarbeit... Und Gretchen gings es ja nicht anders..kein Wunder.. Ihr Gesicht hätte ich mal gerne gesehen als ihr klar geworden ist, mehr oder weniger durch Medhi..(ich glaube er hat den richtigen Anstoss gegeben aber den Rest hat sie dann doch sicher alleine geschafft!!) kapiert hat..was Marc da eigentlich quasi "für sie" getan hat..Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ja..ab da satnd ihr sicherlich der Sinn eines Freudentanzes..ne DES FREUDENTANZES..schlechthin!!Image and video hosting by TinyPic Ja Aber da der gute ja quasi nicht ansprechbar war.. Respekt dass sie der Versuchung wiederstanden hat..direkt zu ihm zu gehen... Aber er hatte sich seinen Regenerationsschlaf sicherlich verdient!! Und überhaupt so wie es sich für den neuen Marc gehört..denkt er ja nicht mal daran es irgendwie abzustreiten!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ach...ich bin restlos begeistert!!
Hmm und dann kommt doch die Sprache auf gestern Abend..Ich hatte schon die Ganze Zeit so ein Gefühl..nenn es Vorfreude oder wie auch immer.. Ja da war was.. Nun..nicht ganz dass was Marc vermutet hat.. Ja..wobei..wenn man sich nicht erinnert..irgendwo muss man anfangen..dann eben das Naheligenste.. aber was ich hier unglaublich, SO UNGLAUBLICH süss, fand...
Da bist du in den Garten gekommen, hast mich an die Hand genommen und stürmisch in den Strandkorb gezogen. Kannst du dich echt nicht mehr erinnern?“
Scheiße! Ich kann mich nicht mehr erinnern. Scheiße, was war denn da im Strandkorb? Oh Gott, hab ich ihr etwa? Mann, ich war aber auch den ganzen Abend schon so scharf auf sie und dieser Gedanke an einen Quickie im Gästeklo, den bin ich einfach nicht mehr losgeworden.
„Äh haben wir? Also ich meine im Gästeklo? Ich hoffe, es war irgendwie … äh … in deinem Sinne.“

WOW..er macht sich ernsthaft Gedanken!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Früher hätte er sich Nie und Nimmer, auch nur eine Sekunde damit beschäftigt!!! WOW...Image and video hosting by TinyPic Dann kam man ja wirlich nicht anders als darüber zu Lächeln..denn gerade ohne die drei Worte zu sagen, hat er ihr doch gesagt wie sehr er sie liebt..mit dieser Aussage..meiner Meimung nach sind "solche" Sätze viel viel schöner!!!! aber dass war es ja nicht..Sonder was viel viel viel viel schöneres..dass ich fast alles revidieren muss, was ich soeben geschrieben habe....DAS MEINE LIEBE..WAR DER ABSOLUTE MEGA SUPER GEILE HAMMERMÄSSIGER HAMMER...Image and video hosting by TinyPicWas schöneres kriegt doch Frau nicht zu hören!!!
„Ich möchte der Vater deiner Kinder sein!“ JETZT meine liebe bin ich RESTLOS MEGA HAMMER BEGEISTERT!!! Und nun..er hat es tatsächlich ausgesprochen!! Ja betrunkene sagen ja bekanntlich immer die Wahrheit! Und nun wie geht es weiter???? An dieser Stelle muss ich dann noch betonen was für ein saublöder Zeitpunkt du dir ausgesucht hast um einen Schnitt zu machen!!!!... Oh je..wie soll ich es bloss aushalten..Ich werde noch vor lauter Spannung sicherlich umkommen!!! Was wird er nun sagen..???
Ich werde mich wohl oder übel gedulden müssen!!! Jedenfalls kann ich es kaum erwarten und freu mich auf mehr!!!! Viel viel viel viel MEHR

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

(Angst)-Haase Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 694

02.04.2012 21:13
#899 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Huhu Pippi!!

Ich will der Vater deiner Kinder sein!!!!! OMG!!!! Sagen Besoffene nicht immer die Wahrheit?! Also nicht das ich glaube, dass Marc nie Kinder will! Aber so plötzlich!!-Äh wuauuu DAS hätte ich beim besten Wille nicht erwartet0.O... aber ich finde es toll;) Hahaha Marc und betrunken, da hätte ich eher was schweinisches erwartet Aber Marcii hat sich ja schon sehr geändert! Hmmm ich frage mich wirklich ob sie schon bereit dafür sind? Ich denke sie werden das nun zuerst genau miteinander besprechen, denn das können Gretii und Marc mittlerweile ganz gut!

Ich freue mich wahnsinnig auf Marcs Reaktion! Schreib schnell weiter

Ich drûck dich

Sandra

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

02.04.2012 21:36
#900 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone.

na schau einer an. Die Kopfmassage hat die erhofften Wunder vollbracht. Der Trunkenbold ist wieder ziemlich nüchtern und hat positive Energien übertragen bekommen. Hat schon wieder die Kraft, sein Mädchen zu ärgern. Ich liebe es zu lesen wie unbeschwert und liebevoll du die beiden miteinander umgehen lässt. Das ist so etwas Großes geworden – ihre Liebe. Und sie können von alledem nicht genug bekommen. Bei Gretchen ist dies ja nichts Neues. Aber dass Marc auch so völlig von diesen Gefühlen eingenommen ist und kein Anzeichen von auch nur einer klitzekleinen Abschwächung dieser zu entdecken ist, dies ist einfach immer noch traumhaft schön.

In all die Idylle muss dann eben auch immer mal ein bisschen unvorhergesehene Anspannung platzen. Ganz unvorbereitet hat es den Herren nun erwischt. Oh je, und Gretchen hat es fast befürchtet, so leise und vorsichtig wie sie mit dem heiklen Thema beginnt. Und nun?
Die im Suff bewiesene Courage will jemand bereuen? Bitte nicht. Der Herr soll sich bitte nicht herausreden – glaubt sie ihm eh nicht, dass da kein Fünkchen Wahrheit dran war. Dieser Satz kam nicht einfach mal eben aus dem berauschten Hirn heraus, weil ihm gerade nichts anderes mehr eingefallen ist.
Klar ist er sich sofort wieder seinen Ängsten bewusst. Und ganz gewiss wird er sich ärgern, dass er sich zu dieser Äußerung so hat hinreißen lassen, obwohl ihm bestimmt eine andere Herangehensweise an dieses Gespräch vorgeschwebt hat. Sicher wird er jetzt alles relativieren wollen. Aber was löst er bei Gretchen damit aus? Selbst wenn sie sich verständnisvoll gibt und auf Marcs Aquavit- Zustand bei lauter Aussprache seines Wunsches Rücksicht nimmt, so würde es Enttäuschung ohne Ende auslösen, die sie wohl schwerlich dauerhaft verbergen werden kann. Sie wird sich fragen, warum Marc doch noch nicht bereit ist, obwohl er sich innerlich mit diesem wichtigen Thema bereits längerfristig auseinander gesetzt zu haben scheint. Und ob bei Gretchen wirklich das von Mehdi prophezeite "Verstehen" eintritt?

Ob unserer, in Ideenfindung und sprachlicher Umsetzung sehr mit Reichtum ausgestatteten, Pippi da bereits etwas Schönes im Köpfchen herumgeistert, was zur Befürchtung der Ungeschickten völlig konträr ist? Etwas, was Wohlgefallen und Erstaunen bei ihr auslösen wird? Ich bin sehr gespannt – wie immer!

LG Manuela


PS:
Danke für die Abarbeitung meines Fragenkatalogs. Dies hat mich sehr, sehr zufrieden gestimmt. In und zwischen den Zeilen gelesen habe ich auf all meine Antwort gefunden.

Und wegen der Putzfrau muss ich mich wohl schämen? Ich kann mich nicht erinnern, dass die schon geputzt hat. Ich weiß nur, dass der Dienstantritt einer solchen Dame ausgehandelt wurde. Muss ich noch mal nachlesen, ob dieses "wichtige" Thema hier schon näher beschrieben wurde.

Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz