Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 967 Antworten
und wurde 29.605 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | ... 39
Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

26.02.2012 15:07
#776 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!!!

Hä? Ich und eine Prinzessin???? Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin: Ich bin ein Prinzesschen!!!! Alles klar!
Gutaussehende Männer??? In St Moriz? Äh jaaaaaaaaaaaaaa ein paar waren schon dabei!!! Aber so wie der alte Meier waren sie nicht!!!

So fangen wir mal an!!!

Oh!! Vom Iglu in eine Bio Sauna! Ganz schön heiß!! Also ich kann Gretchen verstehen, ich wär glaub ich nach einer Weile auch raus gerannt!

Und Marci macht sich darüber lustig…..Blödmann!!!

Aber das was danach kam hat mich echt umgehauen! Marc Meier spricht offen und ehrlich über seine Vergangenheit und seine Gefühle und warum er so war damals!! Er hat nie Gefühle gezeigt oder sie zu gelassen. Wie den auch, wenn er nie die Liebe von seinen Eltern erfahren hat. Es ist echt bewunderns wert das er trotz dieser harten Vergangenheit, einen Weg gefunden hat sich quasi aufrecht zu erhalten um nicht gänzlich zu verzweifeln. Auch wenn der Weg durch aus fragwürdig und in manche Hinsicht absolut nun ja…sagen wir mal so …einen A*****tritt hätt er schon verdient!

Aber er es hat ihm geholfen damals! Und heute?? Heute ist er ein liebevoller, Einfühlsammer, gefühlvoller und vor allem erwachsener Marc Meier der Gretchen Hasse über alles Liebt und den Gretchen Haase über alles liebt!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Der helle Wahnsinn!!!! Will noch viel mehr davon!!!

Liebe Grüße
Aza

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

26.02.2012 15:28
#777 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

nach deinen Dankesworten an deine Kommentatorinnen habe ich doch tatsächlich überlegt, ob Frau Neunmalklug oder Frau Ichwillesaberganzgenauwissen sich zutiefst beleidigt aus der Kommentation zurückzieht. Mach ich aber nicht. Musst mich wohl auch weiterhin ertragen und dir die ein oder andere Nachfrage in meinen „netten Beiträgen“ gefallen lassen.


Hier nun die Nettigkeit zum Kapitel 80:

Du hast dir wieder einmal viel Mühe gegeben, Antworten auf die Fragen deiner Leserinnen geschickt ins Geschehen einzubauen, als ob es nichts Besonderes wäre. Obwohl es das ja doch ist, weil zum Ursprungsfahrplan immer noch ein paar Sonderfahrten hinzukommen und die sich eben reibungslos einpassen müssen.

Die Saunaidee hatte ich irgendwie auch schon auf dem Schirm. Habe an einen Tag in einem Wellnesstempel mit allem drum und dran gedacht. Und siehe da, der liebe Marc hatte eine ähnliche Idee und hat doch tatsächlich das am Vortag noch verschmähte Heiß auf den nächsten Tag verlagert. Sehr schön.

Der Rest der Iglu- Nacht hat mich dann fast zu Tränen gerührt. Eine Nacht, die im Ergebnis so gänzlich anders verlaufen ist, als es sich die Beteiligten und die Leserschaft ausgemalt hatten. Erst Eiseskälte, dann nur ein kurzes Antauen und schließlich ein völlig unerwarteter Übergang zu diesem brisanten Thema.

Ich fand es sehr bewegend zu lesen, dass Marc sich Gretchen anvertraut hat und ehrlich auf die Arschlochfrage geantwortet hat. Hat er doch Jahre bis zur Gewinnung seiner Erkenntnis gebraucht, so war es einfach auch notwendig, genau diese irgendwann einmal laut auszusprechen, um sich aus dem unsichtbaren Panzer, der ihn noch immer umgab, zu befreien. Gretchen hat die Besonderheit dieses Moments erkannt; hat erkannt, wie viel Überwindung es ihn gekostet hat und dass sie vermutlich der einzige Mensch sein wird, mit dem Marc Meier je in seinem Leben darüber gesprochen hat. Schon wieder so ein aufrichtiger Beweis seiner Liebe und seines Vertrauens in die Person, die sich just so an ihn herangekuschelt hat. Hoffentlich kann Gretchen in Zukunft mit dem Wissen um den charakterlichen Werdegang ihres Partners so umgehen, dass sich für beide nicht irgendwann schmerzhafte Erinnerungen an diese Nacht mit dem Wunsch, es nie erfahren oder nie ausgesprochen zu haben, ergeben. Es soll für beide immer eine unvergessliche, einzigartige und besonders schöne Nacht im Gedächtnis bleiben. Aber wer zweifelt schon daran, denn schließlich ist es doch unvorstellbar, dass diese tiefe Liebe zueinander irgendwann einen mächtigen Riss bekommen könnte. Marc ist ja auch schon lange nicht mehr das einstige Arschloch, auch wenn er sich selbst seine positive Entwicklung noch nicht gänzlich eingestehen will. Gretchens Worte werden Balsam für seine Seele gewesen sein und er weiß nur zu gut, dass sie sich kein zweites Mal auf ihn eingelassen hätte, wenn er noch immer so wie damals in Berlin wäre und er ihre Liebe zu ihm ganz gewaltig aufs Spiel setzt, wenn er in seiner Entwicklung wieder den Rückwärtsgang einlegen würde.

Und nun? Bevor wir noch einmal in die Bio- Sauna zurückkommen erfahren wir erst noch etwas über das Aufwachen und das Auftauen? Oder wurde das Auftauen kurzer Hand zeitlich nach hinten verschoben? Ich gehe einfach mal davon aus, dass Gretchen ihr erstes Mal nicht bei einem zweiten Saunagang in diesem Bio- Schwitzkasten und auch nicht im kühlen Schwimmteich erlebt hat. Oder etwa doch? Die Aufklärung der Neugierigen steht bestimmt schon in den Startlöchern. Aber wann kommt der Startschuss?

LG Manuela

Jelika Offline

Student:


Beiträge: 452

26.02.2012 21:30
#778 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone!
Sehr geschickt gemacht, der Anfang!
Leserin hat ja sofort das Gefühl, es geht um ehm, sportliche Betätigung und dann ist es ein Saunabesuch!
Ja, Gretchen ist einfach niedlich, wie sie sich nicht zu helfen weiss. Zum Glück ist Marc ja da, der ihr, ritterlich(hust) wie er ist, sofort mit Rat zur Seite eilt.
Aber (und ja, es macht mich immer noch glücklich) er liebt sie!!!!Image and video hosting by TinyPic

Und dann erzählt er doch tatsächlich von sich. Von seinem vorherigen Leben und ich kann mir vorstellen, dass es ihm besser ging, nachdem er sich das alles einmal von der Seele geredet hatte. Und ich muss sagen, du hast eine wirklich, wirklich gute Begründung für sein Verhalten aufgeführt. Ich habe ihm voll geglaubt, dass er als kleiner Junge zu weit für die anderen war, dass er dann eben in die „coole“ Sparte gerutscht ist, und das Gefühl hatte, sich mit Frauengeschichten und dem ganzen anderen Scheiss Bestätigung zu finden. Und es wird ihm ja auch geschmeichelt haben, dass alle zu ihm aufgesehen haben.
Hut ab, Simone!
Ich denke, dass Gretchen ihm jetzt auch voll und ganz verzeihen kann. Weil so ganz aus der Welt geschafft war ja das Thema früher noch nicht. Aber jetzt, wo sie gehört hat, dass er sie früher schon nett fand und dass sein Verhalten ein Resultat seines Umfeldes war, versteht sie ihn wohl auch besser. Aber ich möchte doch noch sagen, dass Marcs Eltern wirklich versagt haben, wenn sie es geschafft haben, einen EKH-Marc grosszuziehen. Ich bin der Meinung, dass der Grossteil der Wandlung schon Gretchen zu verdanken ist. Aber auch Svantje hat da wohl einen grossen Teil dazu beigesteuert!
Ich danke dir, für deine wundervolle Geschichte und freue mich sehr auf den nächsten Teil von dir!

Jelika

lisa1234 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 248

27.02.2012 19:18
#779 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

wieder wunderschöne Kapitel!
Marc erzählt offen von seiner Kindheit und wie er so geworden ist, das hat mich auch sehr berührt!
Gretchen flüchtet aus der Sauna, kann ich total verstehen , mir geht es ähnlich, wenn ich mich doch mal in eine Sauna wage, andere relaxen, ich bin nur am überlegen, wie lange ich es noch aushalte ;-)

Freu mich schon wieder sehr auf die Fortsetzung!

LG
Lisa

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

27.02.2012 23:49
#780 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Marc hat sich tatsächlich sehr verändert, er hat sich Gretchen einfach so anvertraut, das war
wunderschön! Natürlich hat er eingesehen, daß er in der Vergangenheit schon genug verbockt hat bei ihr
und sich nun nix mehr leisten kann, aber das ist der eindeutige Vertrauensbeweis und ich bin mir
sicher, daß Gretchen diese Geste sehr schätzt!

Er gibt ihr ja gleich warm - kalt, zuerst der Iglu, dann die Sauna, obwohl Biosauna ja eh sehr angenehm ist!
Freue mich, wenn es weitergeht und sich das Gretchen einigermaßen abgekühlt hat (oder vielleicht anderwertig
aufgeheizt hat beim lieben Marc....)

______________________________________________

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.989

28.02.2012 13:38
#781 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone ,

reingelegt? Ich glaube, du liebst es, uns an der Nase herumzuführen. Das merke ich mir. Aber im Prinzip kann man ja schon sagen, es war ihr "erstes Mal" im Freien. Also übernachtungstechnisch gesehen, meine ich. Ja, ich höre schon auf. Ich hab mich getäuscht, ich gebe es zu.

Umso schöner war die Überraschung jetzt. Du hast eben immer noch etwas in Petto, deshalb liebe ich deine Geschichte auch so. Es kommt eben immer noch etwas Unerwartetes dazu. Wobei ich schon gehofft habe, nachdem Marc mal was von Sauna angedeutet hatte, dass sie die auch noch besuchen würden. Und tatsächlich. Und nach der eisigen Nacht im Freien bot sich das ja quasi an. Und Gretchen reagiert, wie man es von ihr erwartet hätte. Also nix von wegen, hier wurde "mit Schleim aufgegossen" , sondern sie meckert ein wenig herum, weil es ihr zu warm ist. Süß!

Aber noch überraschender war dann wohl Marc Rückblende zur gestrigen Nacht. Mit so einem offenen Gespräch über seine Vergangenheit hätte ich an der Stelle nicht gerechnet und auch nicht, dass er so präzise in wenigen Worten klar reflektiert, wie und warum er so war, wie er nun mal war. Großes Kompliment an dich, wie du das alles formuliert hast. Schlüssig, glaubwürdig, authentisch. Die Zeit in Oslo hat ihn wirklich erwachsen werden lassen. Und auch, wenn es in einer Hinsicht schlimm war, wie er damals aus Berlin abgehauen war, war es doch im Nachhinein ein Glücksgriff. Sowohl für Gretchen, als auch für Marc. Denn seine Beschäftigung mit der Psychologie hat ihn auch über sich nachdenken lassen, was er vorher noch nie gemacht hatte. Ich denke,er hat in dieser Zeit viel über sich selbst begriffen und er war selbst bereit, sich zum Besseren zu verändern. Ohne sich verändern zu lassen. Was vielleicht in einer früheren Beziehung mit Gretchen hätte passieren können. Wir wissen ja, wie sie ihn seit der Schulzeit immer idealisiert hat. Und zum damaligen Zeitpunkt hätte er das sicherlich nicht mit sich machen lassen, was vielleicht auch letztendlich irgendwann zu einem Beziehungsaus geführt hätte. Seine Veränderung musste von sich aus passieren. Er musste es selber wollen. Und so kann man auch nachvollziehen, dass er jetzt so ist, wie er ist. Gereifter. Gefestigter. Mit sich im reinen. Und er kann auch offen darüber reden und diese ganz besondere Nähe zulassen, was er früher nicht gekonnt hatte. Diese Entwicklung ist wirklich faszinierend. Du hast da wirklich einen wunderbaren glaubhaften erwachsenen Marc Meier geschaffen. Davor kann man einfach nur den Hut ziehen, liebe Simone.



Du kannst dir sicherlich vorstellen, wie gespannt ich bin, was jetzt als nächstes kommt. Bei dir muss man schließlich immer mit allem rechnen.

Ganz liebe Grüße,

Anke

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.989

29.02.2012 10:31
#782 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Ich schon wieder.

Aber nachdem ich gerade deinen neuen Teil gelesen habe, kann ich nicht anders und muss sofort und auf der Stelle meinen Unmut zum Ausdruck bringen. Ich kaue hier schon auf Fingernägeln. Wie kannst du nur an dieser Stelle Schluss machen? Das grenzt ja schon fast an Körperverletzung, was du mit uns machst. Nachdem wir gerade eben diese traumhaft schön beschriebenen Saunalandschaften mit einem nackten (!) und schwerverliebten Meier und einem tollpatschigen und sich nach eben diesem attraktiven Mann verzehrenden Haasenzahn genießen durften und mit den beiden mit in schönen Erinnerungen an einen unvergessliche Nacht am Holmenkollen geschwelgt haben.

Dass er seine Erinnerungen mit Gretchen geteilt hatte, war die logische Konsequenz seiner Gefühle. Seiner Liebe. Aber auch ihrer Liebe. Gretchen hatte Marc schon immer geliebt. Früher und heute. Bedingungslos. Den alten Marc und den neuen. Diese Erkenntnis hatte für Marc eine so tiefgehende Bedeutung, dass er ein unangenehmes Kloßgefühl in seiner Kehle verspürte. Gretchen war das Bindeglied zwischen seiner Vergangenheit und seiner Zukunft. Gretchen war sein Puzzleteil.

Es machte sie zu seiner Außerwählten. Zu seiner Verbündeten. Zu seiner Mitwisserin. Es machte Gretchen zu seinem Gegenstück. Gretchen und Marc. Blond und Braun. Blau und Grün. Hell und Dunkel. Mann und Frau.

Diese Nacht hatte ihre Seelen unwiderruflich miteinander verbunden.
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Nein, dieses Ende akzeptiere ich so nicht. Deshalb halte ich es wie du:

Jetzt war Schluss.

Ich mache jetzt auch Schluss. Schönen Tag noch.

eine ungeduldige Forumsschwester

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

29.02.2012 13:25
#783 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone

Ich weiss wirklichnicht ob ich mit dir schmpifen soll oder nicht!! Ja klar war dein Kapitel mal wieder Klasse..ganz grosse Klasse!! Mit ein bisschen von allem...Kopfkino..Marc auf der Bank....Gretchen's Kopfsprung in den Teich.. Marc's Heldenhafte Rettung..Image and video hosting by TinyPic und die aus Liebe zu dem anderen unterdückte Lust..Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Die sich aber langsam aber sicher nicht mehr unterdrücken lässt!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Und was machst du...du hörst einfach auf... ich ich muss den anderen vor mir schon recht geben...DAS meine Liebe ist Folter..reine Folter... Echt..wie soll ich es bloss aushalten??? Du quälst mich gerne oder??
Kommen wir lieber zu deinem letzten Teil...Beginnen wir von vorne..lenkt mich vielleicht auch ein bisschen ab..
Der Morgen muss schon wunderschön gewesen sein..so in den armen des anderen aufzuwachen..Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic nach dieser zwar klaten, aber doch ganz besonderen Nacht..die bestimmt keiner von beider je vergessen wird!!Image and video hosting by TinyPic
Ich war begeistert von seiner spontaen Idee..gleich das "Heiss".."anzuhängen" Gretchen dachte ja immernoch..das Heiss..würde in seiner Wohnung stattfinden.. Nene..mittlerweile sollte sie ihn schon besser kennen....jaja..Sauna..Gretchens Gesicht habe ich mir Göttlich vorgestellt..worauf wahrscheinlich Marc mi seinen Gedanken nicht einmal so unrecht hatte.. Immer wieder schön wie er aus ihren Gedanken lesen kann!
aber auch Gretchen's Sprung in den Teich..war auch nicht schlecht!! Oh je..gut das isch gewissen Dinge nie Ändern..Ich denke das Marc mir da auch zustimmt! Gut für Gretchen war es bestimmt weniger lustig!! Aber ihr Prinz hat sie gerettet....Image and video hosting by TinyPic Da war es wirklich Wert...so einen Sprung hinzulegen.. oder!!??
Und obwohl so eine Sehnsucht nach ihr hat..hält er sich zurück..Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Nicht ahnend, das es ihr auch so geht..wenn nicht noch schlimmer...Image and video hosting by TinyPic Was ich ihr wirklich nicht verübeln kann... Sie scheint mir aber an einem Punkt angekommen zu sein, da wirklich Schluss ist.. Da kannst du rwirklich unmöglich aufhören!!
Ich brauche dir nicht zu sagen..Das ich mehr als gespannt bin!!! Ich hoffe wirklich du spannst mich nicht allzulange auf die Folter..BITTE BITTE BITTE BITTE...Siehst du..ich flehe schon... Freu mich wirklich wirklich wirklich sehr!!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

29.02.2012 18:16
#784 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Kommt es noch zu Gretchens Wunsch???

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

29.02.2012 18:17
#785 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

zwei Worte zum letzten Kapitel:

Wunderschöner Image and video hosting by TinyPic Wellnesstag!

Bitte mach' weiter so!

Liebe Grüße

Miriam

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

29.02.2012 20:56
#786 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

das war es ja mal wieder.
Wie “Bis zum Schluss. Jetzt war Schluss”?
Was bedeutet in diesem Falle “Schluss”?
Toll, das lässt Raum für Spekulationen.

Aber der Reihe nach:
Über das Aufwachen wurden wir also ausreichend informiert. Wieso es dann “heiß” wurde und weshalb das Auftauen verschoben wurde ist nun auch bekannt. Gefreut hat mich, dass “heiß” nicht nur eine Sauna ist, sondern tatsächlich ein Tempel mit allem drum und dran.

Marcs Gedankenreflexion seiner nächtlichen Erklärung und der Antwort darauf, warum er diese Gretchen geben konnte, fand ich beeindruckend. Er schätzt alles so realistisch ein. Ist sich der Wirkung, die von seiner Liebsten auf ihn ausgeht, völlig bewusst und akzeptiert dies für sich auch, ohne irgendetwas verdrängen zu wollen.

Was passierte dann?
Gretchen war ungeschickt. Das hat nicht nur Marc erheitert. Mich auch. Hätte mir auch passieren können. Gerade, wenn man sich besonders vorsieht, dann passiert häufig Peinliches. Aber Gretchen hatte ja zum Glück ihren aufmerksamen Retter, der sie schnell aus ihrer misslichen Lage befreit hat.

Und zum Ende des Kapitels?
Da sind mir meine Brillengläser beschlagen. Ob dies am Wasserdampf lag? Meine Güte. Gretchen wird scheinbar wirklich sexsüchtig. Aber wie niedlich. Beide sind ab einen bestimmten Zeitpunkt nur noch von einem Gedanken bestimmt, aber trauen sich nicht, es auszusprechen oder Taten folgen zu lassen. Der junge Mann will Rücksicht nehmen und seine Partnerin nicht in noch eine, unter Umständen wesentlich unangenehmere Situation bringen. Die junge Frau schämt sich, weil es sich für eine normale Frau einfach nicht gehört, so unzüchtige Gedanken zu haben und erst recht nicht, die Zügel in die Hand zu nehmen bzw. den ersten Schritt zu gehen.

Wie geht es nun weiter?
“Jetzt war Schluss.“ Es könnte der Abgang aus dieser Institution sein (wohl eher unwahrscheinlich) oder auch die letzte Aktion an diesem Ort. So als krönender Abschluss. Vielleicht waren es aber auch Gretchens Gedanken, bevor sie nun doch entsprechend ihrer nicht zu verdrängenden Gedanken Mut fasst? Oder hat gar Marc etwas bemerkt und hält sich nun nicht mehr zurück?

Egal wie. Ich glaube, im nächsten Kapitel brennt mal wieder die Luft. Lass uns bitte nicht zu lange bis zur Auflösung warten.

LG Manuela

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

29.02.2012 22:49
#787 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten


Gästebuchbilder - GB Pics

Ihr Süßen !

Wie immer habt ihr mir mit euren tollen Kommentaren ein dickes fettes Grinsen ins Gesicht gezaubert!

Ihr seid einfach toll!

Ich drück euch,
eure Simone


Manuela
Liebe Frau "Ich denke immer über alles ganz genau nach", eine Option hast du tatsächlich vergessen, über die ich aber auch ernsthaft nachgedacht habe: wäre das nicht ein tolles Ende meiner Geschichte? Aber leider muss ich auch weiterhin die Abende vor der Tastatur verbringen. Mit einer Tasse "Heiße Liebe" (wie hat der eigentlich geschmeckt) oder einem anderen Heißgetränk. Und weißt du auch warum? Leider spuken da noch ein paar Ideen in meinem Kopf rum, die unbedingt raus müssen. Dein Kommi war supi. Vor allem eine kleine Anmerkung hat meine Aufmerksamkeit erregt. Gretchen soll die Zügel in die Hand nehmen? Heißt das ...? Das liebe Frau Ungeschickt hätte ich Ihnen ja gar nicht zugetraut: erst Handschellen, dann Zügel Bin gespannt, was Sie sonst noch so auf Lager haben! Drück dich!
Zu Sonntag: Meine Liebe, wir mögen uns aber noch, oder? Wie schön du wieder all meine Gedanken in wunderschöne Worte gekleidet hast! Bingo, alles so, wie ich es mir vorgestellt habe! Küsschen!

Miriam
Fünf Worte zurück: Danke für deinen tollen Kommi! Und für den Sonntags-Kommi noch mal fünf Worte: DANKe, DANKE, DANKE, DANKE, DANKE

Nicki
Das fragst du jetzt nicht wirklich, oder? Soll ich das verraten? Dann liest ja keiner mehr meine Geschichte! Nein nein, da musst du dich wohl noch gedulden!

Greta
Ja das Kopfkino! Aber so hatte ich es mir auch vorgestellt - jeder soll sich schön sein eigenes Bild von den Dingen, die da in Oslo passieren, machen! Übrigens scheint es so, als hättest du doch Recht gehabt! Kannst du dich noch erinnern? Deine Vermutung über Gretchens "erstes Mal". Der eine kleine Satz hat bei dir genau die richtige Vermutung ausgelöst! Na ja, zumindest scheint es so! Und zu deinem Rest: prima, super, danke! Nur flehen musst du nicht! Das nächste Kapitel kommt - wenn es fertig ist! Der Kommi vom Sonntag war wie immer: typisch Greta, einfach toll! Vielen Dank für die lieben Worte und die Mühe, die du dir gemacht hast! Küsschen!

2x Anke
Hach, wie schön du deinen Kommi formuliert hast! Da sieht man gleich, wer da am Werke war! Nur das mit den Fingernägeln tut mir leid. Brauchst du Pflaster? Wicki oder Biene Maja? Ich schick dir welche! Sei mal nicht so zickig. Du weißt doch, wie das ist. Die Kapitel werden zu lang, sind noch nicht fertig. Und außerdem hat das einfach so schön gepasst. Kannst ja mal bei Manuela nachlesen, worüber ich kurz nachgedacht habe. Die Verlockung war wirklich groß, aber die Ideen in meinem Kopf sind größer! Sei mir nicht böse, liebe Schwester, es geht bald weiter, versprochen! Kannst ja einfach in der Zwischenzeit an deiner Geschichte weiterschreiben. Dann wird sie immer länger und ich komme bald gar nicht mehr hinterher! Ach ja, habe das Fremdlesen wieder eingestellt. Mir fehlen da doch ab und wann wohl ein paar Hintergrundinformationen, die ich mir erst noch erarbeiten muss...
Und zu gestern: tolle Ausrede mit der Übernachtung im Freien. Aber hat Gretchen nicht mit ihren Freundinnen in einem Zelt gesessen, als sie das Bravo-Liebesorakel ausprobiert haben? Deine Worte zu meiner meierschen Kindheitserklärung haben mich erfreut über das ganze Gesicht grinsen lassen! Vielen vielen Dank!

Schneewittchen
Ich dachte, dein Name wäre Programm? Aber beim Thema "aufwärmen" frage ich mich, ob du das so gemeint hast, wie ich es verstanden habe? Hab mich, wie immer, dolle gefreut, von dir zu lesen! Vielen Dank!

Lisa
Lustig, dass es dir in der Sauna auch so geht. Eigentlich gehe ich ganz gerne, aber ich denke auch immer recht schnell darüber nach, wann die Zeit wohl um ist ... Danke für deine lieben Worte!

Jelika
Schön, dass du zuerst ein anderes Bild vor Augen hattest. Ein bisschen hatte ich das ja auch beabsichtigt. Mich hat übrigens sehr gefreut, dass du mir die meiersche Erklärung so abgenommen hast. Ist ja schon ein heikles Thema, spukte mir aber von Anfang an im Kopf rum. ÜBrigens hast du Recht. Svantje ist natürlich nicht ganz unbeteiligt daran, wie Marc "heute" ist. Drück dich!

Aza
Das mit dem Prinzesschen haben mir ja jetzt geklärt. Aber wer ist das nicht gerna mal ab und wann? Danke für deine lieben, wunderschönen und auch lobenden Worte zu meinem Kapitel! Hast mein Herz damit sehr erfreut!

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

01.03.2012 15:04
#788 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

hey, die letzten Teile waren wieder super geschrieben! Und Marc vertraut sich wirklich Gretchen an und es erscheint wirklich als ein logischer Schritt Image and video hosting by TinyPic hach, das ist so schön, wie er sie liebt!!!

Freu mich schon auf mehr!

GretchenHaaseFan Offline

PJler:


Beiträge: 1.084

01.03.2012 15:18
#789 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone,
ich habe es jetzt endlich geschafft, deine Story zu lesen. & Seiten in 3 tagen ist schon sehr viel. Aber ich finde es total spannend und auch deinen Schreibstil echt toll. Das macht richtig Spaß die Story zu lesen. Und vor allem freut mich, dass Marc wirklich noch zu einem menschen wird, der Gretchen über alles liebt und nicht einfach nur gemein ist. Ich hoffe ich bekomme meine Story auch so gut hin wie du. Würde mich freuen, wenn du vielleicht auch mal bei mir einen Kommentar schreiben könntest. Würde mich wirklich freuen.
Liebe Grüße ;)

Bichi91 Offline

PJler:

Beiträge: 1.447

01.03.2012 15:35
#790 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hi. Mit "jetzt ist schluss" meinst du doch bestimmt damit dass sie ihrer lust und ihr verlangen nachgibt uns mit marc ... . Oder?

Bitte spann uns nicht so auf die folter!!!!!

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.989

02.03.2012 17:10
#791 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Möhnchen , nein, liebe, liebe Simone ,

ziehe hiermit sämtliche Meckereien vom letzten Mal zurück. Dein Hinhalten hat sich wahrlich gelohnt. Habe gerade sämtliche Fenster aufgerissen, weil es plötzlich heißer als in einer Biosauna geworden ist. Du meine Güte! Wow! Das war wirklich heiß. Aber was will man auch anders erwarten, wenn das Teufelchen das Kommando übernimmt. Ich hoffe, das Engelchen hat sich nicht allzu sehr wehgetan nach diesem fiesen Schupser.

Schön zu sehen, wie Gretchen Marc mittlerweile vertraut und einmal all ihre (prüden) Bedenken vergisst und sich einfach nur gehen lässt und ihre Liebe lebt. Gretchens Gedanken waren aber auch manchmal echt zum Schmunzeln. Wie sie mit sich gerungen hat. Und als dann Marc noch nicht gleich auf ihr äußerst unmoralisches Angebot angesprungen ist.

Was ziert er sich denn so? Der ist doch sonst auch kein Kind von Traurigkeit. Oh mein Gott, wenn er jetzt gar nicht will? Vielleicht hat er ja gar keine Lust? Vielleicht können Männer nicht, nachdem sie in der Sauna waren? 100 Grad sind ja auch wirklich verdammt heiß. Nein, wie peinlich ist das denn jetzt? Ich will und er nicht. Erdloch, wo bist du?

Aaaaahhhhh....ich könnte schreien. Das war so Gretchen pur. So etwas kann nur sie denken. Du schaffst das wirklich wunderbar, prickelnde Momente zwischen den beiden mit einer wunderbaren Prise Humor zu würzen. Ich habe Tränen gelacht. Bevor diese dann wegen der zunehmenden Hitze verdampft sind.

Ich gehe mich jetzt erst mal abkühlen.


Liebe Grüße u. schönes Wochenende

deine Anke


PS: Ich nehme dann mal die Biene Maja. Elefanten gab es ja nicht zur Auswahl. Ich bin dir übrigens nicht böse. Ich hätte es genauso gehandhabt. Wie weit bist du denn mit dem Lesen? Vielleicht hilft es dir, dich zu animieren, schneller zu lesen, wenn ich dir verrate, dass Marc und Gretchen bei mir auch schon mal eine Grotte besichtigt haben.

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

02.03.2012 17:50
#792 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Gretchens Teufel hat also gesiegt!!!! Super heißer Teil!!!

Jelika Offline

Student:


Beiträge: 452

02.03.2012 17:51
#793 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone!!
Hach, ich leiben deine Geschichte einfach!! Mach bitte weiter so!!!!!

Wie du ja bereits erwähntest, wirklich zusammenschweissen wird, eine Erfrischung, in diesem Falle wohl eher eine Erhitzung. Wobei, bei diesen arktischen Temperaturen in Norwegen…
Und dann fällt Gretchen in den Schwimmteich. Sie ist schon eine Arme. Irgendwo ein Fettnäpfchen oder sonst irgendetwas worüber man stolpern/fallen/reinfallen etc. könnte, und sie geht auf dem direktesten Weg hinein. Zum Glück ist da ja Marc, der sie retten konnte!
Zur Saunalandschaft: Ist das alles deine eigene Vorstellung, oder hast du das so schon einmal gesehen? Denn auch wenn du es schon einmal gesehen hast: Diese Beschreibung sind der Hammer! Ich konnte mir so richtig vorstellen, wie alles aussah!

Was ziert er sich denn so? Der ist doch sonst auch kein Kind von Traurigkeit. Oh mein Gott, wenn er jetzt gar nicht will? Vielleicht hat er ja gar keine Lust? Vielleicht können Männer nicht, nachdem sie in der Sauna waren? 100 Grad sind ja auch wirklich verdammt heiß. Nein, wie peinlich ist das denn jetzt? Ich will und er nicht. Erdloch, wo bist du?

Ihre Gedanken sind einfach köstlich. Ich weiss ehrlich nicht, wie du es immer wieder schaffst, diese Situationskomik spielerisch einfliessen zu lassen!
Wobei Gretchens bedenken wegen den 100 Grad durchaus angemessen ist. Hast du schon von der Saunaweltmeisterschaft 2010, wo dieser Russe nach sieben Minuten in der 110 Grad heissen Sauna gestorben ist(Hier einen „Dank“ an meinen alten Biolehrer, der uns dies in Farbe, also Worten, wollte ich sagen, beschrieben hat, wie ihm zuerst die Haut abgefallen ist und...)

Ich freue mich auf jeden Fall, dass ihnen das nicht passiert ist und dass das Teufelchen gewonnen hat. Hoffen wir nur, dass es nicht gehört wurde...

Jelika

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

02.03.2012 21:57
#794 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!!

Grrrrrrrrrrr böser, böser Clifhänger….sau gut,aber trotzdem FIES!

So jetzt geht’s wieder!

Nochmal eine wirklich schöne Idee von Marc diese Wellness Oase zu besuchen. Beim Lesen hat man echt das Gefühl, dabei zu sein und kann sich unmittelbar vorstellen wie das ganze aussieht. Sehr romantisch und ein bisschen Geheimnisvoll. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Marc wirkt bei seinen Gedanken so entspannt und glücklich, so als wäre ihm eine große Last von der Schulter gefallen. Und das hat er alles Gretchen zu verdanken, bzw. den Mut endlich mit ihr über seine Vergangenheit zu reden und sie zu seinem Gegenstück zu machen. Das war ein unheimlich großer Schritt und ein Zeichen das er Gretchen voll und ganz vertraut und sie von ganzen Herzen liebt. Er hat all das geschafft zu dem er damals leider noch nicht bereit war.

Und zum Rest!!!

Huiiiii das knistert aber ganz schön!!! Kriegen wir endlich das ersehnte „erste Mal“????

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa kriegen wir!!!

Hola die Waldfee!! Das war ja …….puh ganz schön heiß!!! Wo ist Gretchen? Was ist mit ihr passiert? Huiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii Ich werd hier noch ganz rot!!!

Sehr, sehr heiß! Aber so was von!!! Ganz schnell weiter!!!

Liebe Grüße
Aza

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

02.03.2012 22:12
#795 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Meine liebe Simone,

wo bitte nimmst du die blühende Fantasie her? Grottige Umkleiden mit Duschschnecken? Okay, was grottige Umkleiden sind weiß ich. Aber solch angenehmes Gegrotte mit Spielplatzcharakter habe ich bisher noch nirgends erleben können.

Das kleine Teufelchen hat viel Glück gehabt an diesem Nachmittag.
Besucherströme waren in dem Moment, als das kleine Engelchen seinen Kampf verlor, in diesem Oasenbereich nicht anzutreffen. Denn sonst hätten die mit dem Engelchen zusammen das Teufelchen überwältig, geknebelt und damit kampfunfähig gemacht.

Glück auch für Gretchen und noch viel größeres für Marc.
Dass der so unvermittelt durch das einst so prüde Gretchen in den Wellnessgenuss der Extraklasse kommen konnte, hätte er wohl nie für möglich gehalten. Wie rücksichtsvoll er Gretchen signalisieren wollte, dass sie das nicht für ihn tun musste und er es noch bis zur Wohnungsankunft ausgehalten hätte. Und dann steht dem Boxenluder, besser Kabinenluder, nach nichts anderem der Sinn. So kann man(n) sich täuschen.

Ein unvergessliches “erstes Mal”.
Nun ist wohl jedem klar, weshalb Gretchen auch noch im Juni desselben Jahres beim Gedanken an ihre Verführungsaktion an den Ohren, im Gesicht, am Hals, quasi überall dunkelrot wurde. Und diese Röte wird höchstwahrscheinlich auch ihr ganzes weiteres Leben in ihr aufsteigen, wenn sie aus Gründen der Neckerei durch ihren Herzallerliebsten auf seine unvergleichlich charmante Art an ihren (ersten?) „öffentlichen Abflug“ erinnert wird.

Heute fällt meine Fragestunde aus. Dieses Kapitel hat nichts offen gelassen, was durch “Frau Ichwillesaberganzgenauwissen” noch hinterfragt werden müsste.

LG Manuela

PS:
Der heutige Brüller: Vielleicht können Männer nicht, nachdem sie in der Sauna waren? - Was für ein einzigartiger Gretchen-Haase-Gedanke. Hoffentlich spricht sie nie mit Marc über diesen, denn ich glaube, er würde sonst Opfer eines Lachanfalls der besonderen Güte werden.

lisa1234 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 248

03.03.2012 12:01
#796 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

nicht viel Zeit, aber ein paar Wörter wollte ich dir doch da lassen ;-)
WOW, ja wirklich ein sehr heißes Kapitel, aber auch die Beschreibung der Therme traumhaft, ist ja auch wunderbar so eine Wellness-Oase.
Ich freu mich schon wieder seeeeeehrrrr auf den nächsten Teil!!!! Ich liebe deine Geschichte.... aber das weißt du ja schon ;-)

LG
Lisa

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2012 14:48
#797 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

Gretchen's Gedanken im letzten Kapitel ... ,,Erdloch, wo bist du?" Klasse! Da schließe ich mich meinen Vorposterinnen an, super geschrieben, so etwas kann wirklich nur Gretchen denken.

Allein, die Reaktion von Marc, als er gemerkt hat, was sie von ihm wollte ...

Ein perfektes Martchenkapitel!

Mach' weiter so!

Liebe Grüße

Miriam

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

03.03.2012 15:17
#798 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone

Zuerst einmal WOW!!!! Dieser Teil..war mal wieder einfach nur Phänomenal!!
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Gretchen hat sich also wirklich getraut..Klar ich dachte schon beim letzten Kapitel das dies der Fall sein würde..aber man weiss ja bekanntlich nie.. Ein Hoch auf das Teufelchen!!!
Auch Marc schien ja ganz überrascht von seinem Gretchen zu sein!!Image and video hosting by TinyPic Jaa....und ich muss sagen sein Drang..ihr klarzumachen das sie dazu nicht verpflichtet fühlen mus..hat mich ehrlich gesagt ganz zum schmelzen gebracht..Aber auch ihr Zweifel waren herrlich...Gretchen..
Was ziert er sich denn so? Der ist doch sonst auch kein Kind von Traurigkeit. Oh mein Gott, wenn er jetzt gar nicht will? Vielleicht hat er ja gar keine Lust? Vielleicht können Männer nicht, nachdem sie in der Sauna waren? 100 Grad sind ja auch wirklich verdammt heiß. Nein, wie peinlich ist das denn jetzt? Ich will und er nicht. Erdloch, wo bist du?
Das war sowas von Gretchen!!! Aber ich muss auch zugeben das nachdem ich das gelesen habe, mich auch gefragt habe ob etwas daran wahr ist... Ja man wird sich wohl fragen dürfen...
Aber diesbezüglich brauchte sie sich wirklich keine Gedanken zu machen...
Oh man Simone..war das gut!! Sehr sehr sehr gut!!
Eh ja..bleibt nur eins...Hat das jemand gehört??? Ich denke aber nicht...Oder doch...?
Jedenfalls lass ich mich überraschen und freu mich auf den nächsten Teil... Übrigends gratulation zur Nominierung!!!

Weiter so!!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

03.03.2012 22:58
#799 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten


Blumen GB - GB Bilder


... war noch extra für euch im Blumenladen ...


Juchu, der Frühling ist da! Und da dachte ich, so ein freundliches Blümchen wäre mal ganz nett!

Also meine lieben Kommischreiberinnen ,

dieses Mal habe ich bei jedem Kommi ein dickes Grinsen im Gesicht gehabt! Weiß auch nicht warum?
Vielleicht, weil ihr mal wieder so unglaublich schöne Worte für meine Geschichte gefunden habt!

Vielen Dank - es bedeutet mir wirklich immer sehr viel, von euch zu lesen!

Ihr seid toll,
eure Simone


Greta
Ich freue mich, dass ich eine Zeile ganz ohne Wörter, aber mit vielen Bildchen aller Art geschafft habe! Dann war es wohl ein besonders schönes Kapitelchen ... Hab übrigens keine Ahnung, wie es Männern nach der Sauna geht. Aber bei Marc ging ja zum Glück noch alles!
Ob es jemand gehört hat? Vielleicht? Ach ja, ich hab zwar keinen blassen Schimmer, zu welcher Nominierung du mir gratuliertst, aber torzdem danke! Ich glaube, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch!

Miriam
Danke für das "perfekte" Kapitel! War ein großes Lob für mich!

Lisa
Nicht viel Zeit und trotzdem ein paar Worte? Danke, du bist echt lieb!

Manuela
Ja, es blüht in meinem Kopf! Aber in diesem Fall musste ich nur "etwas" ausschmücken, damit das "Ganze" dann auch umsetzbar wird ... Und ha, da hast du mich wieder erwischt. Den Absatz mit der Anmerkung, dass an diesem Tag die Sauna recht leer war, habe ich wegen blöder Formulierungen wieder gelöscht. Und du merkst genau das an!!!!! Über das Boxenluder und den öffentlichen Abflug habe ich mich königlich amüsiert! Danke dafür! Udn für den Rest!

Aza
Du fragst nach Gretchen? Frau Ungeschickt hat die Antwort: Sie ist zum Boxenluder mutiert Kommt aber bald wieder und übernimmt das Rotwerden wieder für dich! Küsschen!

Jelika
Danke für deine lieben Worte! Ob ich so eine Saunalandschaft schon mal gesehen hab? Natürlich nicht, aber so ähnlich! Und den Rest habe ich mir einfach dazugedacht. Schließlich musste die Duschaktion ja irgendwie plausibel werden Der Rest deines Kommis hat mir tatsächlich die Tränen in die Augen getrieben! Was für ein Biounterricht! Von einer Sauna-WM hab ich noch hie gehört! Hätte ich das gewusst, es wären Gretchens Gedanken gewesen! Drück dich!

Nicki
Ich denke, wir sind dem Teufelchen alle sehr dankbar!

Anke
Ankilein, wie schön, von dir zu lesen! So so, heiß war es also? Na zum Glück gibt es noch keine Mücken! Keine Angst, dem Engelchen geht es gut und es hat sich auch schon wieder auf Gretchens Schulter positioniert ... Bin übriges schon im Juli 2011 angelangt. Habe also das "Grottenerlebnis" schon vor einer Weile verschlungen! Die Idee mit der Blume war in diesem Zusammenhang einfach einzigartig Wünsch dir auch noch ein schönes Wochenende!

Bichi
Bin gespannt, ob dir der "Schluss" gefallen hat!

GretchenHaaseFan
Oh wie schön, dass du meine Teile so schnell gelesen und dann auch noch einen Kommi da gelassen hast! Darüber habe ich mich riesig gefreut! Wenn ich ehrlich bin, habe ich zwar gesehen, dass du mit einer FF begonnen hast, bin aber noch nicht dazu gekommen, sie zu lesen. Das werde ich nachholen und dann gibt es auch einen Kommi. Versprochen.

Olivenbaum
Hab mich riesig gefreut, von dir zu lesen! Du freust dich auf mehr? Mittlerweilse gab es ja mehr. Hat's gefallen?

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

05.03.2012 15:03
#800 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Liebe Simone

Ich fürchte du warst schneller..Aber nun bin ich ja da..um meinen Senf dazulassen!!
Was muss ich da lesen?? Bärchen??Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Süss... ich hoffe Gretchen ist klar, das sie sich gerade auf sehr sehr sehr dünnen Eis bewegt..Tja. Marc..war vielleicht doch nicht so gut, ihr ein paar Brocken Nordwegisch beizubringen..Man sieht ja was daraus geworden ist..nicht Bärchen?Herrlich!!
Aber eine Sach, hat doch eher mehr meine Aufmerksamkeit geweckt:
Eine aufregende Zeit. Oslo. Berlin. Berlin. Oslo. Dann die Wochen in Gretchens Wohnung und die Trennung, als Marc in Sydney war.
Hmm..das heisst nach ihrem Besuch in die norwegische Hauptstadt, war er noch mindestens zweimal in Berlin..gut nicht weiter verwunderlich..das er ja bald dahinzieht! Schliesslich musste ja noch ne Wohnung her...Aber anschliessend ist Gretchen nochmals nach Oslo geflogen..um ihm bei Umzug zu helfen?? Ja ich bin mal wieder sehr sehr neugierig!! Ich brauche dir nicht zu sagen, dass ich es kaum erwarten kann, dass alles zu erfahren!!
Aber während ich, mich immernoch über das Bärchen amüsiere..schwört Marc schon auf Rache!War ja Klar..ein Marc Meier nennt man nicht Bärchen..Gut..man kann es ja mal versuchen...Ne...auch nicht Gretchen! Das schwört ja nach Rache!! Auf Meier Art.. versteht sich.. Er quält sie ein bisschen..um dann preiszugeben woran er sich genau erinnert.. Aber es scheint als wäre auch Gretchen einen Schritt voraus!! Wenn man oder bzw. Frau mit Marc Meier zusammen ist..lernt sie irgendwann dazu..ob sie will oder nicht! Ja in diesem Moment war ich sehr sehr stolz auf Gretchen!
Aber so leicht lässt sich auch ein Marc Meier in aus dem Konzept bringen! Oh mann... wenn er so ist..kann man ihm wirklich nicht wiederstehen! Ich bewundere Gretchen um jede Sekunde die sie standhältUnd dann dieser Satz: ‚Du har øyne som stjerner‘ Du hast augen wie Sterne..Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic WOW...

Gretchens Blick veränderte sich. ‚Du hast Augen wie Sterne‘. Natürlich hatte er ihr das schon mal gesagt. Damals. Aber warum fragte er sie das? Jetzt? Irritiert schaute sie ihn an. „Weißt du das nicht mehr? Ja, du hast es mir schon mal gesagt. Damals in der Sauna. Und es war so wunderschön, als du es mir in der Umkleidekabine ins Ohr geflüstert hast. Direkt nachdem wir …“ Plötzlich hielt sie inne. Misstrauisch kniff sie ihre Augen zusammen. „Marc Meier, worauf willst du hinaus?“
Ich sagte ja..Marc Meier zu wiederstehe ist ja fast ein Ding der unmöglichkeit..Er hat ihr es wirklich ins Ohr geflüster nachdem sie......Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic gut..ich habe ihn Durchschat..das hat er doch mit Absicht getan!! Natürlich hat er es mit Absicht getan..immerhin ist von Marc Meier die Rede..!Quicki... Dieser....Schuft..unglaublich süsse Schuft!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
auf die Frau, die Zeugin, da geworden ist..und an verräterische Handabdrücke..möchte ich nicht näher darauf eingehen! Gott muss ihr das peinlich gewesen sein!!
Ja...Marc weiss...wie man mit gretchen umgeht!! In der Tat Treffer versenkt!..aber wie gesagt..auch Gretchen ist nicht von gestern.. Hmm..Sauna..Cedrick Stier.. Ich habe tatsächlich einen Moment lang befürchtet Marc würde wie ne Rakete hochgehen.. Gott sei Dank..schaltet sich Marc's Gehirn promt ein..und da er ja weiss, dass da nichts war..
Eins möchte ich noch zitieren:
„Aber ich bin mir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sicher, dass dieser Saunabesuch mit Cedric, wann auch immer der gewesen sein soll, nicht mal im Ansatz so heiß war wie unserer.“
Langsam begann er, Gretchens Ohrläppchen mit seiner Zunge zu liebkosen. „Denn das, meine Liebe, was du da mit mir in der Dusche veranstaltet hast, das war richtig geil. Nicht schön. Nicht zauberhaft. Nicht wundervoll. Nein, das war richtig geil!“
Mehr sag ich dazu nicht...
Und erst das Versöhnungsangebot....

Mehr bleibt auch nicht zu sagen! ausser wie sehr ich mich auf das nächste Kapitel...freue.. so unglaublich doll freue... Ich kann es wirklich kaum erwarten!! bis hoffentlich bald!!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Seiten 1 | ... 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | ... 39
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz