Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 967 Antworten
und wurde 29.529 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 39
Lola ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2011 23:29
#501 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten


Wer stört ???
Mach den Bösewicht weg und dann weiter

Obwohl, dann ist wahrscheinlich die Stimmung weg.

Wunderschöne Geschichte :)

Weiter so !

Lola

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

27.12.2011 10:38
#502 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Simone ;
Um es genau zu sagen : Ja es war sehr anstrengend
Ich musste am 23. noch mit meinem nörgelnden Freund in die Stadt fahren und die letzten Geschenke holen, weil ich es wegen meine Ausbildung nicht anders hingekriegt habe, und mein Freund meinte, dass er das alleine sicherlich nicht macht.
Also sind wir durch proppen volle Gassen und Läden gedrängelt, und er war am Ende beim aussuchen auch keine große Hilfe, das alles wieder an mir hängen b´geblieben ist.
Da es aber das erste Weihnachten war, wo ich die Geschenke selbst gekauft hab war, wusste ich nicht, was ich so schenken sollte.
Naja, ich hab's überlebt ..
Mmmh, was gezeichnetes von Marc ?

52 Berlin – Dezember 2014
Gretchen will echt mit Marc eine Art Fernbeziehung führen ?
Gretchens Geschenk finde ich ja süß, und es hat seinen Zweck ja auch nciht verfehlt.
Warum hat Marc bloß soviel Angst davor, wieder zusammen mit Gretchen in Berlin zu leben ??
Ich hätte schonwieder nicht gedacht, dass Gretchen auf Marcs Wunsch eingeht, und es ja auch selber will.
Ziemlich heiße Angelegenheit * den Schweiß von der Stirn wisch*
Irgendwie ist es ja süß von Marc, dass er selbst voller Verlangen, sich zurück hält, um sie zu verwöhnen.
Und gerade wenn es am schönsten ist, ich war echt so vertieft ins lesen, als aufeinmal dieser Satz :
„Scheiße! Gretchen, es klingelt. Schon die ganze Zeit.“ alles kaputt macht !
Wer auch immer vor der Tür steht :
Derjenige soll einen qualvollen Tod haben !!!!
Manno, es ist Weihnachten, wer stört ?

Lg, Shorty


~Doctor's Diary ♥~

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.971

27.12.2011 11:12
#503 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone ,

eigentlich müsste ich ja mit dir schimpfen. Für den fiesen Eimer kalten Wasser, der uns am Ende dieser wohl erotischsten Martchen-Szene ever , so unvorbereitet voll erwischt hat. Ja, wenn.... ja wenn das vorher nicht gewesen wäre. Image and video hosting by TinyPic Das war einfach unglaublich. Mir fehlen echt die Worte. Das war sinnlich pur und prickelnd schön. Image and video hosting by TinyPic Du übertriffst dich mit jedem Teil mehr. Wie machst du das bloß?

Ich bin einfach nur begeistert. Danke für diesen wunderbaren Moment und für die überraschenden Weihnachtspräsente. Gretchen will sich also wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen? Das hätte ich nicht erwartet. Ich hätte gedacht, nach diesem aufregenden Heiligabend würde sie Marc nie wieder gehen lassen wollen. Aber ein kleiner Restzweifel bleibt dann doch, also zumindest bei mir. Gretchen scheint von Marcs Jobangebot immer noch nichts zu wissen. Oder hat er es gar schon abgesagt?

Ich bitte um Auflösung und vor allem will ich wissen, wer da jetzt in diesem Moment stört und wie man diesen Störenfried schnell abwimmeln kann.



Liebe Grüße, Anke

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

27.12.2011 11:44
#504 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone

Was muss ich da lesen...Du zweifelst? Musst du nicht! Es war wirklich Toll...aber ich kann dich verstehen...Ich bin auch so eine kleine Perfektionistin... Aber glaube mir...Es war ganz grosse Klasse....Klar sagt besser geht immer... Wobei in diesem Fall bin ich schon skeptisch!Du sollst dich aber nicht wahnsinnig machen!
Ich hatte dir schon gestern was angedeutet! Aber ich muss zugeben das ich das Kapitel nochmals gelsen habe... Und ja es wird besser.. Du hast es mal wieder geschafft...Image and video hosting by TinyPicObwohl ich am Ende doch ein kleines bisschen!!

Aber von vorne!!
Also...an Gretchens Stelle wuerde ich das Bett auch nicht mehr verlassen wollen! Ne wirklich nicht! Ich meine Hallo...welche Frau geht es nicht so?
Aber ihr Geschenk.. Also ich bin baff..Hat sie ihm indierekt direkt..gesagt das ihr eine Fernbeziehung..zumindest im Moment..recht ist..?Damit hat sie Marc also gesagt das sie nicht erwartet das er in Nordwegen sofort alles abricht um nach Berlin zu ziehen..WOW..ein bisscen muss ich ja weil..Marc macht sich schon laenger Gedankenund sie eher das Gegenteil..Heisst das er hat sein Jobangebot abgesagt..Gretchen scheint mir ja nichts zu ahnen..Aber ich glaube schon..Ich meine..auf jeden Fall zweifele ich nicht an ihm..wenn er es noch nicht gemacht hat..wird er es machen..Zumindest wird er nicht den gleichen Fehler machen wie vor fast 4 Jahren..Aber in einer Sache hat Gretchen ja schon recht..sie sind jetzt viel naeher als sie es vor 4 Jahren..als sie sich taeglich gesehen haben...waren!

Was ich mich noch frage...Jetzt weiss ich ja...oder wissen wir..was Gretchen Marc geschenkt hat...Was ich uebrigends sehr sehr suess fand....Image and video hosting by TinyPic Deshalb also das Sportgeschaeft!! Jaja..Tischtennis..ich mus zugeben das ich da voellig untalentiert bin..Mir fehlt da irgendwie die Feinmotorik dazu... Aber die Idee war ja schon suess von ihr..
Und jetzt meine Frage...Was hat sie eigentlich von Marc gekriegt?

Zu Marc's Wunsch...Ich hatte echt auch ne Gaensehaut als ich diesen Satz gelesen habe...
„Mein Wunsch lautet: lass dich von mir verführen.“Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Und was danach kommt..Ich bin da echt sprachlos..Immer wenn ich denke besser kann es nicht werden..Kommst du und belerst mmich eines besseren!!Image and video hosting by TinyPic oder einfach nur.. war das schoen!! Ich bin da echt ein bissschen eifersuechtig auf Gretchen!!

Und dann kommst du mit einem Eimer kaltes Wasser... Echt jetzt...welcher IDIOT stoert jetzt? Hat das nicht Zeit? Vor allem es ist Weihnatchen...Nichts kann so wichtig sein! Echt jetzt...sie soll denn abwimmeln..oder am besten ignorieren! Ja genau...
Ich habe aber einen leisen verdacht...nicht das es Medhi ist...dann erst recht nicht oeffnen..denn wird sie nie mehr los!
Ja ich bleibe dabei...einfach ignorieren...der wird sich schon verziehen!!

Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr ich den naechsten Teil herbeisehne...Weiter so..Freumich auf mehr!!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

27.12.2011 15:11
#505 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!

Hach süße! Immer diese Selbstzweifel! Ich versteh dich ein bisschen! Das geht mir mit meinen Bildern manchmal genauso! Aber es besteht wirklich kein Grund dafür! Les dir doch mal die Heiligabend Kapiteln in einem Rutsch durch, dann wirst erkennen dass sie perfekt aufeinander aufgebaut sind und fließend in einander übergehen. Deine Art die Worte zusammen zusetzen macht das zu einem Ganzen. Also liebes hör auf zu zweifeln! Kopf hoch du machst, super! Und deine Geschichte ist sowieso der absolute Hammer!! Aber das weißt du ja!

Ach ja!

Hier hab ich noch was:






Das Bussi kriegst du diesmal so:

So fangen wir an!

Hmm das gestrige Kapitel!!

Mit einem Wort: Sinnlich!


Zumindest das was nach der Bescherung kam!

Göttlich Gretchen lässt sich von Marc verführen! Das zeigt, dass sie ihm voll und ganz vertraut und keine Angst davor hat sich auf Marc einzulassen. Wie schon gesagt: sehr sinnlich!!!

Was Gretchens Geschenk für Marc betrifft und zwar das Sammelsurium an Sachen für eine Nacht! Also am Anfang dachte ne, das kann nicht funktionieren. Eine Fernbeziehung ist immer sehr schwierig und es besteht die Gefahr, dass man sich schnell auseinander lebt!

Aber es ist realistisch und entspricht der selbstbewussten und selbstsicheren Gretchen von heute! Ich finde es gut dass sie nicht gleich irgendwelche Zukunftspläne schmiedet sondern sich selbst und Marc erst mal die Zeit gibt es langsam angehen zu lassen.

Dennoch hoffe ich dass dieser Zustand nicht ewig währt und sie irgendwann eine gemeinsame Zukunft anstrebenImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic. Ob jetzt in Berlin ,in Oslo oder vielleicht Australien??

So wer ist jetzt der Störenfried?? Ich wette es ist Mehdi! Er hat ihr die Ausrede wohl doch nich so ganz abgekauft!
Na ja mal sehen!

Der helle Wahnsinn, will unbedingt noch mehr davon!

Liebe Grüße
Aza

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

27.12.2011 16:43
#506 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

hat man dafür Worte?

Versetzt Gretchen, Marc und die süchtelnden Leserinnen in Ekstase und lässt dann einen Weihnachtsmann vor der Tür stehen, der Sturm klingelt?

Wer wagt es, dieses Idyll zu stören? Ich hoffe, derjenige hat eine gute Begründung, am Heiligen Abend, noch dazu im Berliner Schneegestöber, einen Weihnachtsspaziergang zu vollführen und dann auch noch ungebeten bei Gretchen anzuklingeln.

Ob es wohl ein uns bekannter Gynäkologe ist, der sich Sorgen macht oder einfach nur seine Neugier befriedigen will? Aber eigentlich will ich das gar nicht so recht glauben. Das wäre eine dumme Idee und die will ich Mehdi nicht zutrauen. Auf jeden Fall wird es eine weitere Überraschung an diesem Abend sein, denn Gretchen und Marc werden das Klingeln doch jetzt bestimmt nicht mehr ignorieren können?

Und was war vor der unvollendeten Verführung geschehen?
Ein irritierter Marc, weil Gretchen signalisiert, zu akzeptieren, wenn Marc zunächst weiter in Oslo bleibt? Das hat er nicht erwartet. Aber ich glaube auch, dass Gretchen nicht enttäuscht wäre, wenn er tatsächlich nach Berlin zurück käme. Ob sie aber bei einer Fernbeziehung Berlin - Sydney auch soviel Verständnis aufbringen würde? Hier sehe ich noch ein großes Fragezeichen.

Jetzt bin ich sehr neugierig, wie es weiter gehen soll, denn ich weiß es wirklich nicht und habe auch keine Vorahnung. Aber wenn sich da eine gewisse Stimmung wieder einstellen würde, die jäh () unterbrochen wurde, dann...

LG Manu

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

27.12.2011 17:20
#507 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Wer ist an der Tür???

Selina Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 144

27.12.2011 23:39
#508 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallöchen zu so später Stund=)

Medhi hat aber auch ein Timing also wirklich.....

Aber der Schluss,hach.... Ich will auch so einen Marc..=)
Bin gespannt wie der Rest auf Marcs Wortze reagieren wird.

Mach weiter so, deine Story ist der wahnsinn. Vielen Dank dafür und für das Gefühl direkt dabei zu sein..!

Liebe Grüße
Selina

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

27.12.2011 23:43
#509 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

So, zwei Neuigkeiten auf einmal: Marc hat sich entschlossen, für Gretchen nach Berlin zurückzukehren und auf die große Karriere zu verzichten UND er hat erkannt, daß er Gretchen liebt und gibt dies sogar zu ?????????

Freu mich schon auf mehr !

LG
lizzie

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

28.12.2011 00:22
#510 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Oh mein Gott Simone!

Ich bin grad vorm Stuhl gefallen! Das war der absolute Wahnsinn! Ich fass es nicht! Also wenn du jetzt vor mir stehen würdest,
hätte ich ganz, ganz feste gedrückt!

Marc hat sich entschieden: Für Gretchen! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Ich bin echt baff, total glücklich, unbeschreiblich froh und unheimlich gerührt!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Ok es kam zwar ganz plötzlich, aber es ist raus und Mehdi weiß jetzt auch bescheid!

Es tut mir echt leid, ich mag Mehdi eigentlich sehr, aber der Auftritt war ja total daneben und unmöglich. Für wenn hält sich? Ich wundere mich ein wenig über ihn, er kennt Gretchen jetzt so lange und hat sie die ganze Zeit über begleitet, aber das sich Gretchen verändert hat und selbstbewusster geworden ist, dass ist ihm gar nicht auf gefallen! Einfach unfassbar!
Er hängt immer noch in der Vergangenheit fest, so ein Idiot! Natürlich macht er sich sorgen aber das war echt daneben!

Jetzt bin ich auf die Reaktion gespannt! Also ich an Gretchens Stelle würde Astrid und Mehdi raus schmeißen, aufs Bett springen und Marc ganz feste drücken und abknutschen!!Image and video hosting by TinyPic

Und was hast du vor??

Hach Simone, komm ich drück dich ganz feste!!!

Ich will ganz schnell unbedingt viel mehr davon!!!
Liebe und glückliche Grüße
Aza
Hie hab ich noch was für dich:

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

28.12.2011 01:09
#511 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten


Mehdi ist derjenige, welcher Marc das Geständnis hervorlockt. Ich glaub es ja fast nicht.

Marc liebt sie ... hach.

Und ich weiß auch schon, wie die Geschichte weitergeht.

... man konnte eine Stecknadel fallen hören.

Nachdem Marc seine Worte realisiert hatte, drehte er sich zu Gretchen, die mit weit augerissenen Augen immer noch neben Mehdi stand. Sein Blick war hoffnungsvoll, ängstlich und voller Liebe.

Gretchen: "Du hast ein Jobangebot wegen mir abgelehnt?"

Marc lächelt Gretchen an und nickt.

Gretchen: "Aber wieso?"

Marc streckt die Hand nach ihr aus und Gretchen setzt sich zu ihm aufs Bett.

Marc: "Weil ich dich liebe."

Gretchen sieht die Aufrichtigkeit in seinen Augen und senkt ihre Lippen auf seine. Als sie den Kuss beenden und wieder in der Realität ankommen, hören sie nur noch ein Auto davon fahren.


... So, Simone, ab hier darfst du dann mal weiter machen.

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2011 09:19
#512 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Morgen liebe Simone,

ja haben wir denn noch immer Weihnachten? In Deiner Story ja aber für uns Leser fühlt sich das auch so an, werden wir doch von Dir mit so wunderbaren Teilen beschenkt.Image and video hosting by TinyPic

Ihr zweites "erstes" Mal, das war ein Traum.Image and video hosting by TinyPic Eine der besten Szenen dieser Art, die ich hier gelesen habe.Image and video hosting by TinyPic

Aber auch was immer wieder zwischen den Zeilen zu lesen ist, beeindruckt mich total. Da ist soviel Liebe zu spüren. Wahnsinn!Image and video hosting by TinyPic

Mehdi hätte ich ja am liebsten eine gescheuert, als er in diesen intimen Nachmittag reinplatzt. Aber gut, er hat Marc ein Liebesgeständnis entlocktImage and video hosting by TinyPic, es sei ihm also verziehen.

By the way, wer ist Astrid? Habe ich da etwas überlesen?

Freu mich total auf mehr

Liebe Grüße

Kate

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

28.12.2011 11:28
#513 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Wow, was für ein Teil!!!

Medhi und Astrid waren also die Personen an der Tür!!!! Sie wissen also jetzt bescheid und Medhi ist sauer!!!!
Die Liebeserklärung von Marc war traumhaft schön!!!!

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

28.12.2011 11:42
#514 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Simone ;
Da schaut man nichts Ahnend hier rein und kriegt so einen genialen Teil um die Ohren gehauen !
Aber alles auf Anfang :
53 Berlin – Dezember 2014
Ich dachte ja erst, es sind ihre Eltern, die da vor der Tür stehen.
Ich meine Bärbel wäre es schon zuzutrauen.
Marc findet die ganze angelegenheit (noch) zum Brüllen komisch, wärend Gretchen den Stress ihres Lebens hat ..
Gretchen versuchte mit hektischen Fingern Marcs T-Shirt aus dem dazugehörigen Pullover zu ziehen. „Ich zieh jetzt mal dein Shirt an. Meine Bluse krieg ich so ja nie zu.“, sagte Gretchen nervös und zog sich das schwarze T-Shirt hastig über. Mach' ich auch immer, also die Sachen von meinem Freund anziehen, weiß nicht wieso, aber ich mach's
*Hust, Sorry, gehört hier ja nicht hin* ..
Äääh, es sind weder ihre Eltern, noch ihre Nachbarin, die dort vor der Tür steht.
ES IST MEHDI
Ich glaube, in dem Moment hat mein Herz ausgesetzt, ich hatte irgendwie schon die vorahnung, dass dieser Besuch noch ein böses Ende nehmen wird.
Meine Güte, Mehdi !
Ich hab wirklich gedacht, jetzt gibt's Kloppe !!
Aber Marc, hat mich wieder Sprachlos gemacht Image and video hosting by TinyPic
„Sicherlich ist es für die irritierend, dass ich hier bei Gretchen bin. Aber es ist richtig so. Ich habe mich wegen Gretchen von Svantje getrennt. Ich werde wegen Gretchen mein Leben in Oslo aufgeben. Ich werde wegen Gretchen zurück nach Berlin kommen. Und ich werde wegen Gretchen ein Jobangebot von Professor Howard ablehnen. Du bist zwar nur ein Gynäkologe und hast sicherlich noch nie etwas von Professor Howard aus Sydney gehört. Aber ich versichere dir, jeder verdammte Chirurg auf dieser Welt würde sein Leben für einen solchen Job geben.“
„Glaubst du wirklich, dass ich das alles für eine Frau machen würde, die ich nicht liebe?“
RUMS ! *Schockstarre !* Ich saß vor meinem Laptop, wie ein hypnotisiertes Kaninchen; das kann ich dir sagen ...
Ich bin wirklich gespannt, wie das jetzt ausgeht ...

Edit an Kate : Schatz, ich glaube schon, dass du was überlesen hast, Astrid ist Mehdi's Freundin.

Lg, deine Shorty


~Doctor's Diary ♥~

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

28.12.2011 13:07
#515 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone

Was oll ich sagen..ich bin echt ein bisschen sprachlos...Und ich waere fast vom Stuhl gefallen..im Ernst..ich bin wirklich fast vom Stuhl gefallen...Igrendwie war ich so faziniert..und gefesselt vom deinem lezten Teill..Gleichtzeitig habe ich so ne komische Haltung angenommen..so wie ich es immer tue..wenn ich deine Geschichte lese..(Kannst du dir so vorstellen das ich mehr stehe als sitze) Nur dieses Mal..hatte ich wohl doch nicht so den stabilen Halt......Das Ende der Geschichte..ich konnte mich gerade noch so halten..
Aber kommen wir lieber zu deiner Geschichte...
Ich muss zugeben als ich die ersten Saetze deiner Geschichte gelesen habe..Dachte ich.. Gott sei Dank..ich habe mich geirrt! Puhhh es ist nur die Nachbarin.... Also wirklich warum gehe ich immer vom Schlimmsten aus...Aber wirklich warum macht die so nen Terror..Die soll den Schluessel in den verdammten Briefkasten werfen...Kann nicht so schwer sein mein Gott! Ja dann habe ich auch ein bisschen erleichtert weitergelesen...Im Wissen das es ja "nur" die Nachbarin ist...Also ich waere an Gretchens Stelle ja auch durch den Wind..und wuerde meine Klamotten nicht wirklich zu bekommen.... Ja aber ist ja auch kein Wunder...nachdem was Marc so mit ihr...naja angestellt hat! Es wundert mich erhlich gesagt..das sie es ja doch irgendwie hingekriegt hat...Respekt!! Ich kann mir durchaus vorstellen das es fuer Marc einen heiden Spass ist..sie SO zu sehen schliesslich ist er ja nicht gerade unschuldig daran! Eh ja und anzuegliche Witze...sind gerade nicht das Richtige...um irgendwie so was wie Fassung aufzubauen!
Ja und dann oeffnet sie die Tuer und sowohl bei Gretchen als auch bei mir macht es... Ja...Jetzt weiss ich warum ich immer vom schlimmsten ausgehe....Mein Gott...Warum muss ich immer recht haben? Warum..? Einmal ...einmal wollte ich es nicht haben...
Aber auch Medhi...
„So junges Fräulein und nun zu dir. Du hast drei Minuten Zeit, dich anzuziehen. Dein Bettoutfit ist ja grässlich.“ Kurz musterte Mehdi Gretchen von oben bis unten. „Und dann fahren wir zu uns. Du feierst Weihnachten mit uns. Basta. Ich dulde keine Widerrede!“
Hallo hat er sie noch alle? Wie redet er eigentlich mit ihr..Benimmt sie sich...so....Und es kommt ja noch besser..
Sag mal Gretchen, hast du etwa Besuch?“ Leider machte Mehdi in diesem Augenblick seinem Ruf als Frauenversteher keine Ehre. Denn im Gegensatz zu Astrid konnte er aufgrund des ungewöhnlichen Aufzuges von Gretchen und des Kerzenscheins, der sowohl aus dem Wohn-, als auch aus dem Schlafzimmer drang, nicht eins und eins zusammenzählen. Und schon stürmte Mehdi in Richtung Wohnzimmer, um den vermeintlichen Besuch zu begrüßen. „Wer ist es denn? Hast du dich doch nicht von Markus getrennt? Ach, na das ist ja mal ne gute Nachricht.“
Was faellt ihm ein? Ja wirklich...Geht einfach so in ihre Wohnung..unterstellt ihr zuerst weiss Gott was... Und dann...bruellt er ja quasi durch die ganze Wohnung.... Ja...sie hat Besuch..aber das geht dich nichts an..Genauso so wenig wer es nun ist...Eh Gretchen ist ...denke ich Alt genung.. Bei aller Sorge aber wirklich...
Und wenn man jetzt denkt es kann nicht schlimmer kommen...Wird man mal wieder eines besseren belehrt! ES KANN IMMER SCHLIMMER KOMMEN!! Also viel zu retten gibt es ja nicht..aber diese Ansage von Medhi.... Also bin ich die Einzige die hier denkt..das Medhi ueberhaupt nichts schnallt...Ich Gretchen hat sich veraendert in der Zeit...und er behandelt sie ja immernoch wie damals..schlimmer noch..
„Moment mal. Das glaub ich jetzt nicht. Gretchen, bist du von allen guten Geistern verlassen? Was soll das hier? Mit dem da?“ Er zeigte ungeniert mit seinem Zeigefinger auf Marc. „Hast du vergessen, was der Typ dir angetan hat? Hast du wirklich vergessen, wie er dich behandelt hat?“
Er traut ihr nicht mal ne eigenstaendige Entscheidung zu...Ich muss mich langsam wirklich fragen wo der die letzten Jahre ueber war..? Oder eher sein Hirn....Mein Gott ich wuerde um nichts in der Welt mit Astrid tauschen wollen..Sie hat wahrscheinlich schon lange begriffen was Sache ist..Der eigene Freund benimmt sich wie ein....Vollidiot ..Arsch..such dir was aus....und er schnallt es nicht einmal.. Ich weiss wirklich langsam nicht wer mir mehr Leid tut... Der hoert ja wirklich nicht auf...Selbst als Astrid und Gretchen versuchen....nein..der macht einfach weiter..und er hat wirklich Glueck..das Marc..nackt...gerade..naja..verhindert im Bett sitz...Sonst haette er wirklich was auf die Fresse gekriegt...Und er haette es verdient..obwohl ich gegen Gewalt bin!
Umso schoener..find ich seine Worte..

„Sicherlich ist es für die irritierend, dass ich hier bei Gretchen bin. Aber es ist richtig so. Ich habe mich wegen Gretchen von Svantje getrennt. Ich werde wegen Gretchen mein Leben in Oslo aufgeben. Ich werde wegen Gretchen zurück nach Berlin kommen. Und ich werde wegen Gretchen ein Jobangebot von Professor Howard ablehnen. Du bist zwar nur ein Gynäkologe und hast sicherlich noch nie etwas von Professor Howard aus Sydney gehört. Aber ich versichere dir, jeder verdammte Chirurg auf dieser Welt würde sein Leben für einen solchen Job geben.“
Marc atmete tief ein, bevor er noch hinzufügte.
„Glaubst du wirklich, dass ich das alles für eine Frau machen würde, die ich nicht liebe?“
In diesem Moment hätte man eine Stecknadel fallen hören können.

Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
OH Mein GOTT.....OH mein Gott....mein Herz ist quasi stehen geblieben....Also mach was....Ich weis ich schreibe das oft...Aber dieses Mal....ICH KANN ES KAUM ERWARTEN BIS ES WEITEREHT!!!! BITTE BITTE SPANN ICH NICHT SO LANGE AUF DIE FOLTER!!!
Kann es kaum erwarten!!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

veru Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.584

28.12.2011 14:14
#516 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

hi simone

mehdi spinnt doch mit der zeit kann man sich auch ändern!
dann bin ich mal gespannt wie gretchen jetzt auf die worte von marc reagiert.

weiter weiter weiter ich möchte wissen wie es weiter geht
mach sie fertig Marc
freu mich immer wenn ich abends on komme und dann ist ein neuer teil von dir drin.

gglg
Verena




"Wir trauern um eine der Besten Serien im Deutschen Fernsehen."
Doctor´s Diary 2007-2010

krauli Offline

Student:


Beiträge: 493

28.12.2011 15:31
#517 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Ayayayay...
ich ziehe meinen Hut - sofern ich einen hätte!

Das war ganz großes Kino!
Ich konnte mir die Situation so gut vorstellen -grandios!

Ja, Medhi - dessen Kreation Gretchen am meisten gefürchtet hat, weil er genauso wie sie am meisten gelitten hat-
der steht plötzlich vor der Tür!

Wow, und dann die Worte von Marc.
Ich hab mich schon die ganze Zeit gefragt, wie Du das Jobangebot in die Story einbauen willst...

also bevor ich weiter fasel

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2011 16:20
#518 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

die letzten zwei Teil deiner FF waren einfach wieder wunderbar zu lesen. Mit den letzten Sätzen deines aktuellen Teils, hast du auch mich ein wenig sprachlos gemacht. Ich kann mir richtig vorstellen, wie sich die Szene gerade in Gretchen's Wohnung abspielt. Ich glaube, sowohl Gretchen als auch Medhi und Astrid werden ungläubig zu Marc schauen. Für mich war das eine Liebeserklärung an Gretchen und ich bin sehr gespannt, wie alle Beteiligten jetzt reagieren werden.

Bitte mach' weiter so!

LG Miriam

limona Offline

Student:

Beiträge: 570

28.12.2011 16:53
#519 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey, ich hab heute deine Geschichte angefangen zu lesen und konnte gar nicht mehr aufhören und hab sie in einem Rutsch gelesen! Du schreibst echt wunderschön!!! Und irgendwie passt da einfach alles!
Freu mich schon, noch mehr von dir lesen zu können!
lg

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

28.12.2011 18:51
#520 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

nach deinem gestrigen Aufputschmittel hatte ich ganz schön Probleme mit dem Einschlafen. Ne, ne, ne - was hast du dir dabei bloß gedacht?
Meine Güte, dass waren ja Bömbchen, die da hoch gegangen sind. Und jedes Wort hat gesessen. Erst Komik, dann Drama und zum Schluss ein Ansatz von (ausbaufähiger) Romantik. Grandios!

Ich hatte mir so erhofft, dass es doch nicht Mehdi ist, damit die beiden ihr kleines Geheimnis noch etwas für sich behalten können, aber dann kam es doch wie befürchtet. Es war also doch die Sorge um seine beste Freundin, die ihn dazu bewogen hat. Hat sich Gretchen die Suppe sozusagen selbst eingebrockt, weil sie sich in den Wochen zuvor zurückgezogen hat. Eigentlich war es so lieb gemeint von ihm. Wer kann schon von sich behaupten, solche uneigennützigen Freunde zu haben?

Was dann kam, war in der Wortwahl allerdings voll daneben gegriffen. Obwohl ich keine andere Reaktion bei Marcs Anblick erwartet hatte, war es doch gegenüber Gretchen ganz schön heftig. Das der Schock groß ist , wenn plötzlich ein Marc Meier wieder in Gretchens Leben aufgetaucht ist und dann auch noch so, wie vorgefunden, war klar. Aber Mehdi hätte wissen müssen, dass Gretchen sich nicht einfach so mit Marc Meier im Bett herumtreibt, nur weil dem in Oslo langweilig ist und er sich an Gretchen zurückerinnert hat.

Nun gut, die Worte sind gefallen und haben dem Angeschuldigten das erste richtige Liebesgeständnis seines Lebens entlockt. Ob Mehdi dafür Dankbarkeit entgegengebracht wird? Jedenfalls war das eine Verteidigungsrede des jungen Mannes auf der Anklagebank (besser dem Anklagebett), die weder er selbst, noch Gretchen oder die Zeugen jemals vergessen werden. Es fehlte dem Ganzen wohl etwas an Romantik, aber da kommt bald ein großer Nachschlag, oder? Vielleicht schneller, als wir denken?

Was passiert nun nach der großen Stille? Ich hoffe, Astrid hat die Situation wirklich so gut im Griff, dass sie Mehdi beruhigen und noch einmal zum Nachdenken bewegen kann, wenn er nicht von allein darauf kommen sollte. Und das hoffentlich schon auf dem umgehend angetretenen Heimweg. Gretchen und Marc brauchen jetzt Ruhe, um die durcheinander geratene Situation mit ihren Konsequenzen einzusortieren. Marc hat ja nun auch Entscheidungen offenbart, bei denen sicher noch einmal Redebedarf besteht. Gretchen hat ja im Gegensatz zu Mehdi Ahnung von der Chirurgie.
Aber ich empfehle beiden, Nele erst einmal die Wohnungsschlüssel zu entlocken, damit die Gefahr des nochmaligen Störens gebannt ist.


LG Manu

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

29.12.2011 00:34
#521 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Was soll ich dazu noch sagen?

Ihr Lieben , ihr habt mich mit euren tollen Kommentaren zu meinen letzten Kapiteln einfach überwältigt!

Vielen vielen Dank dafür!

Ihr seid einfach toll! Image and video hosting by TinyPic



Frau Ungeschickt
Ja, liebe Manuela, die Bombe ist geplatzt! Aber ich glaube, verletzt wurde niemand. Ganz im Gegenteil! Über deine nächtliche PM musste ich sehr sehr schmunzeln. Dein Kommi von heute hat mich dann einfach nur erfreut! Du hast mal wieder so schöne Worte gefunden für all das, was so in meinem Kopf rumschwirrt! Zum Stichwort Romantik fällt mir nur ein: mal schauen! Aber der Einwand bezüglich der Nachbarin hat mir sehr gefallen! Die Frau Ungeschickt achtet also auf Details! Image and video hosting by TinyPic


limona
Vielen Dank für deinen tollen Kommentar zu meiner Geschichte. Schön, dass du den Weg aus der "Stille" auf meine Seite gefunden hast. für mich ist das immer ein ganz besonderes Gefühl, einen "neuen" Kommentar zu lesen!


DD-Forever
Konnte ich deine Fragen zufriedenstellend aufklären? Vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar!


krauli
Vielen vielen Dank für den Hut! Was mich aber noch mehr gefreut hast, ist die Tatsache, dass du dir die Szene vorstellen konntest. Denn das ist es ja, was wir mit unseren Geschichten erreichen wollen. Apropos, was macht denn deine eigentlich?


shorty<3
Ich hoffe, dass du dich mittlerweile erholt hast und du nicht mehr ganz so kaninchenmäßig aussiehst! Danke für den tollen Kommi!


veru
Der arme Mehdi, der ist halt der große Beschützer! Hoffentlich wird dir der heutige Teil auch gefallen!


Greta
Was für ein Kommentar: Image and video hosting by TinyPic Vielen Dank, du bist ein Schatz! Image and video hosting by TinyPic


Nicki662
Danke für deine lieben Worte!


Kate
Langsam aber sicher habe ich das Gefühl, das Weihnachten in diesem Jahr gar nicht mehr zu Ende geht. Es ist schon ziemlich lang, ne! Astrid ist übrigens die Freundin von Mehdi und wollte für Gretchen kochen. Sie ist aber nicht wichtig. Gemein, ne? Wichtiger ist mir da schon dein Kommentar, in dem du für mich so liebe Worte gefunden hast. Vielen vielen Dank! Sie bedeuten mir immer sehr viel!


Krümelchen
Na da hast du ja eine SEHR schöne Fortsetzung geschrieben! Vielen Dank dafür! Und wie findest du meine?


Azadeh
Na, bist du unter die Nachteulen gegangen? Dein Kommentar war aber in der Tat sehr belebend und hat mich ganz ganz doll gefreut! Hoffe, dass du keine blauen Flecken am Po hast ... Sonst würde ich dir mal Dr. Meier vorbeischicken ... Das wäre dann auch mein Dankeschön für die liebe Karte! Image and video hosting by TinyPic


lizziebenett
Oh wie schön, etwas von dir zu lesen. Hoffentlich geht es dir gut! Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich habe mich RIESIG gefreut!


Selina
Wer will ihn nicht, diesen Marc! Danke für deinen nächtlichen Kommentar!


Lorelei
Dein gestriger Kommentar hat mich ja ganz verlegen gemacht! Vielen vielen Dank, deine lieben Worte bedeuten mir sehr viel!


Lola
Jetzt ist der Bösewicht ja wieder weg! Habe mich riesig über deinen Kommentar gefreut! Danke für die lieben Worte!

Aennchen Offline

Schwesternschülerin:


Beiträge: 86

29.12.2011 08:16
#522 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hallo Simone!
Eigentlich wollte ich dir schon zu Weihnachten einen Kommentar geschrieben haben. So quasi als Geschenk. Leider unsere Kinder auch ein Geschenk fuer uns. Frisch aus dem Kindergarten - Scharlach. Deshalb erst jetzt. :-) Warum überhaupt? Na weil ich ja jeden Tag ein kleines Geschenk von Dir bekomme. Und was für eins. Denn Schreiben kannst du. Und wie! Das merkt man zum Beispiel an dem gut überlegtem Handlungsbogen oder an den gefühlvollen und einfuehlsamen Worten die du findest. Jeden Tag Fieber ich mit deiner Geschichte mit und freue mich auf den nächsten Teil. Danke! Leider ist mein iPod keine große Hilfe im Verfassen von Texten, weshalb das kommentieren schwer fällt. Aber wenigsten einmal musste das gesagt werden! Bitte weiterschreiben! Anne :-)

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.971

29.12.2011 10:43
#523 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone ,

das war einer dieser Teile, bei denen man am liebsten laut aufquieken möchte. Keine Bange, ich habe es nicht getan. Das hätte meine Umgebung sicherlich seltsam empfunden. Aber es ist einfach so. Es liegt Liebe in der Luft. Man spürt es in jeder Silbe, die man liest. Man fühlt es mit und ist einfach glücklich. Deine Geschichte macht uns glücklich, liebe Simone. Image and video hosting by TinyPic

Marc Meier hat Gretchen Haase tatsächlich (zwar eher unglücklich, aber mit den richtigen Worten) seine Liebe gestanden. Image and video hosting by TinyPic Dass wir das noch erleben durften. Eigentlich müssten wir Mehdi dankbar sein, auch wenn sein Auftritt nicht gerade seiner ansonsten stets charmanten Art entsprach. Aber ich kann seine heftige Reaktion verstehen. Woher hätte er denn ahnen können, dass die beiden sich wieder angenähert haben, wenn Gretchen sich die letzten Wochen so zurückgezogen und niemanden eingeweiht hat. Er weiß nichts von dem veränderten Marc, der Gretchen nie wieder das Herz brechen wird, der sogar sein neues Leben in Schweden und sogar den Traumjob aller Chirurgen für die Liebe seines Lebens aufgeben wird. Er kennt nur das Bild der völlig verzweifelten Gretchen, die vor vier Jahren von Marc auf schäbige Art und Weise sitzen gelassen wurde. Aber ich denke, Marcs Worte haben ihn sicherlich zum Nachdenken gebracht. Vielleicht würde den beiden ein klärendes Gespräch unter Männern helfen, um auch deren angeknackste Beziehung zu kitten. Aber vorerst ziehe ich es doch vor, in Gretchens Wohnung zu bleiben.

Marc hat ihr (neben seiner Liebe ) auch einen Stern am Freiburger Himmel geschenkt. Wie romantisch. Image and video hosting by TinyPic Ein wunderschönes Symbol, zumal er ja auch dazu schreibt, dass an dem Abend in Freiburg etwas ganz Großes begonnen hat. Image and video hosting by TinyPic Es ist einfach faszinierend zu sehen, wie er jetzt seine Liebe in Worte fassen kann. Er hat keine Angst mehr vor seinen eigenen GEfühlen. Er steht dazu. Auch vor anderen und vor allem vor Gretchen, die, wie wir, es spürt, dass er es ernst meint.

„Gretchen, also das, was ich da gerade gesagt habe, stimmt. Also, ich meine jetzt vor allem den Teil mit der Frau, die ich liebe. Auch wenn es sich vielleicht etwas komisch angehört hat. Aber vielleicht rechnest du mir die Umstände, unter denen diese Liebeserklärung zustande gekommen ist, als mildernde Umstände an?“ Verlegen lächelte er Gretchen an.

„So so, das war also eine meiersche Liebeserklärung?“ Gretchen hielt kurz inne und blickte Marc fest in die Augen. Sie lächelte. „Du brauchst keine mildernden Umstände. Sie war wunderschön. Und weißt du, was noch viel schöner ist? Ich spüre es. Schon den ganzen Tag.“ Und wieder rannen ihr glückliche Tränen in Sturzbächen über das Gesicht, die Marc vergeblich versuchte, mit seinen Lippen zärtlich aufzufangen.

„Gretchen, um ehrlich zu sein, das ist jetzt absolutes Neuland für mich. Ich bin total aufgeregt. Mein Herz klopft wie verrückt.“


Meins auch. Image and video hosting by TinyPic Ich hoffe, du bescherst uns auch weiterhin solche Herzklopfmomente.

Liebe Grüße, Anke

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

29.12.2011 11:41
#524 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Simone ;
Ja ich hab mich wieder einigermaßen beruhigt.

54 Berlin – Dezember 2014

Marc hat Gretchen nen' eigenen Stern geschenkt !
Boah, das ist doch so Sauteuer ...
Aber ist schon ne' süße Sache von Marc. Image and video hosting by TinyPic
Hätte ich nicht erwartet, dass er mit sowas ankommt.
Ich hab Mehdis Ausbruch auch nicht so wirklich nachvollziehen können
Ich meine klar, er hat damals alles mitbekommen, wie dreckig es Gretchen ging wegen Marc, und er hat wahrscheinlich auch harte Arbeit damit gehabt, sie wieder audzubauen.
Und als sie dann eine Beziehung mit Markus angefangen hat naja ..
Aber mal ehrlich, Gretchen wird schon wissen was sie tut, wenn sie nicht gemerkt hätte, dass Marc sich in der zwischenzeit auch verändert hat, hätte sie sich bestimmt nicht wieder auf ihn eingelassen, und sie liebt ihn nunmal, auch wenn sie dass für 3 Ausgeblendet hat.
Ich jedenfalls finde es nicht fair von Mehdi, dass er gleich wieder mit Vorurteilen an die ganze Sache angeht, er hat natürlich jedes Recht auf Marc sauer zu sein, aber er kann ihm nicht vorwerfen, sich nicht geändert zu haben !
„Gretchen, es tut mir leid. Ich hätte dich verteidigen sollen. Aber alles ging so schnell. Ich habe gar nicht so richtig verstanden, was da eigentlich gerade passiert.“

Marc gibt sich dafür die Schuld ?
Ausserdem hat er sie verteidigt. Image and video hosting by TinyPic
Mit einem Mal begann sein Herz ganz aufgeregt in seiner Brust zu schlagen. Fest pochte es in seiner Brust und in seinem Hals. Marc konnte die dumpfen Schläge unter seiner Haut spüren. Irgendetwas schnürte ihm die Kehle zu. Und überall in seinem Körper begann es zu kribbeln. Er hatte das Gefühl, die Kontrolle über seinen eigenen Körper zu verlieren. Er musste sich an Gretchen regelrecht festhalten.

Gretchen ist also Marcs Süße ja ? Soso Herr Dr. Meier. *mit einem wissenden Lächeln nickt*
Weitermachen !

Lg, deine Shorty


~Doctor's Diary ♥~

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

29.12.2011 15:44
#525 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone

Was soll ich gross dazu sagen ausser....Das ich mal wieder am Traeumen bin und das Dank dir? Er hat ihr einen Stern geschenkt!!! WOW...einen den man in Freiburg..von November- Dezember sehen kann....Image and video hosting by TinyPic Ich bin....
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicBin grad ein bisschen Stolz auf mich...weil ich es geahnt habe...Aber wie immer bin voreilig wahrscheinlich weil ich jedesmal,wenn einer deiner Teile lese...Dann immer in diesem Schmachtmodus bin...und es gar nicht schnell genug geht mit meinem Kommi...
Aber beginnen wir von vorne...
Alleine schon der erste Satz...Image and video hosting by TinyPic Liebe lag in der Luft. WOW...besser haettest du die Situation nicht beschreiben koennen!Und wieder ein kleiner Zeitsprung...Medhi ist also weg..ich kann dir sagen das es mir nicht Leid tut...Dabei denke ich immer wieder an diesen einen Satz...Krachend fiel die Tuere ins Schloss..Das sind doch noch mehr Worte Gefallen oder..?
In dem dunklen Flur stand ein völlig verstörtes Gretchen, die sich mit geschlossenen Augen von innen gegen ihre Wohnungstür lehnte. Erleichtert. Aufgewühlt. Wütend. Überrascht. Eine Träne lief ihr über die Wange. Eine Träne der Wut, des Zorns. Sie war wütend auf Mehdi. Sehr sogar. Denn bei aller Freundschaft, seine Worte hatten sie sehr verletzt. Sie fragte sich traurig, wie gut Mehdi sie eigentlich kannte.
Ich meine Gretchen bleibt zurueck..mit Traenen in den Augen...wuetend..enttaeuscht..ja die ganze Palette halt..Ob Medhi ihnen noch mehr an den Kopf geworfen hat? Zu denken waers...Auch wenn das was er schon von sich gegeben hat...wirklich genung war..Ich an Gretchens Stelle waere auch Tief verletzt...Vor allem weil er sich wirklich zufiel rausgenommen hat! Der kann doch nicht ersthaft denken..Das Marc bloss wieder an ihrer Tuer zu Klopfen bracuht nach fast vier Jahren..und sie sofort wieder mit ihm ins Bett steigen wuerde....Wobei selbst wenn..ich bin der Meinung das sie Alt genung waere selbst fuer das...Klar sie sind befreudet....und es macht ihm Ehre das er sich sorgt..aber man muss nicht ausfallend werden...Und dann diesem Abend ist er es definitv geworden....Ich hatte erhlich gesagt schon Angst das jetzt der ganze Abend runiert waere...Aber....
„Glaubst du wirklich, dass ich das alles für eine Frau machen würde, die ich nicht liebe?“ Ja ....Image and video hosting by TinyPicauch mir ist dieser Satz geblieben...Auf erstem Blck koennte man ihn durchaus ueberhoeren...Aber...nein er hat es wirklich gesagt...Image and video hosting by TinyPic Sicherlich nicht geplant...aber deswegen sicher nicht weniger schoen! Ich kann Marc ja schon verstehen..Das erste Mal...denn das ist es...er hat zum ersten Mal einer Frau gesagt...durch die Blume... dass er sie liebt...Das hat er sich sicherlich anders vorgestellt..ohne Medhi...und nicht so...
„Gretchen, also das, was ich da gerade gesagt habe, stimmt. Also, ich meine jetzt vor allem den Teil mit der Frau, die ich liebe. Auch wenn es sich vielleicht etwas komisch angehört hat. Aber vielleicht rechnest du mir die Umstände, unter denen diese Liebeserklärung zustande gekommen ist, als mildernde Umstände an?“ Verlegen lächelte er Gretchen an. Ich kann nur WOW sagen...wirklich..mein Herz klopft auch wie verrueckt!!Image and video hosting by TinyPic

„So meine Süße, ich glaube, ich habe immer noch einen Wunsch frei!“. Ein aufgedrehter Marc holte Gretchen unsanft aus ihren Erinnerungen zurück.

Ja, Liebe lag in der Luft.


WOW...wirklich..und wiedermal stehe ich mehr als ich sitze...und kann den naechsten Teil kaum erwarten... Oh Gott...Hoffentlich platze ich nicht vor neugier...Weiter so...Freu mich auf mehr..!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 39
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz