Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 967 Antworten
und wurde 29.861 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 39
Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

12.12.2011 20:57
#401 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Ich habe mich wahnsinnig über all die lieben Kommentare gefreut!

Vielen Dank,
eure Simone




@Nickie 662
Da hast du wohl recht. Ich kann es auch hören! Du bist echt eine treue Seele!

@Greta
Und schon wieder konnte ich in den letzten Tagen so tolle, und vor allem sehr bunte Kommentare von dir lesen. Vielen Dank dafür! Ich freue mich immer riesieg, wenn ich sehe und lese, wie dir meine Kapitel gefallen haben. Wenn ich heute Abend noch gut durch mein nächstes Kapitel komme, gibt's morgen Mittag dann den nächsten Teil.... (hoffentlich)

@Scneewittchen
Ja, ich glaube auch, dass Marc wachs in ihren Händen war. Wie's weitergeht? Abwarten! Danke für deinen tollen Kommentar!

@DD-Forever
Das freut mich ungemein!

@Krümelchen
Da musste ich jetzt wirklich lachen. Mir geht es nämlich mit deiner Story ganz genau so. Ich lese auch immer vor dem Einschlafen und habe dann aber nicht die Kraft, einen Kommentar zu schreiben! Deshalb freue ich mich um so mehr, dass du dir heute morgen die Zeit genommen hast!

@nena112
Kleiner Kommi, ja? War ja ne glatte Lüge! Besonders habe ich mich übrigens gefreut, dass dir der eine oder andere Spruch so gut gefallen hat. Ich habe die beim Schreiben einfach im Kopf und dann müssen sie eben aufs Papier. Übrigens geht es mir auch so mit dem Rest. Ich beschreibe einfach, was ich vor meinem inneren Auge sehe. Aber ich habe mich sehr sehr gefreut, dass es dir gefällt! Vielen Dank dafür!

@Frau Ungeschickt
Du schreibst mir einen Kommentar vor der Arbeit. Na das motiviert mich aber! Schön, dass dir ein paar Härchen zu Berge standen - so sollte das ja auch sein! Das mit dem Schlafen im ICE ist ein interesanter Aspekt, den ich auch schon erwogen habe. Aber findest du wirklich, dass sie sich vor dem ersten Mal zieren? Ich glaube ja, dass es passiert, wenn es passieren soll! Na das war ja mal ein toller Hinweis, ne?

@Shorty<3
Vielen Dank für deinen Früh-Kommentar! Gretchen war nicht faul. Sie hat einfach andere Prioriäten gesetzt. Schließlich hat sie ja sehr viel im MeMo gearbeitet! Ansonsten freue ich mich, dass ich dein Herz erfreuen konnte. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

@Extrasystole
Hoffentlich konntest du gut schlafen und vor allem träumen ... !

Bianka700 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 161

12.12.2011 21:07
#402 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Schön wars wieder, die Kopfmassage löst ein prickeln in gewissen Körperteilen aus. Na da finden die 2 doch wohl eine Lösung für, vor allem wo doch jeder Single ist. Die beiden sind so süß miteinander. Bin ja gespannt, ob die Massage noch an anderen Körperteilen fortgesetzt wird oder ob die beiden oder besser gesagt Gretchen über die Vergangenheit spricht. Leider haben die beiden ja nicht soviel Zeit. Mach weiter so! GLG Bianka

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

13.12.2011 00:05
#403 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Pippi, hehe. Und wo ist mein heutiges Gute-Nacht-Kapitel? *grins* (Bin gerade erst von Arbeit heim und lasse mir gerade eine Wanne einlaufen)

mikkir Offline

Praktikant:

Beiträge: 8

13.12.2011 00:32
#404 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

endlich habe ich meine gute nacht geschichte so kann ich schlafen gehen

du schreibst einfach wirklich gut,

die Idee mit Gretchens Therapie finde ich gut... schließlich muss jeder Erwachsen werden auch wenn dass schön ist seine Träume zu behalten... und Gretchen wird zusammen mit ihren Kindheitstraum (Marc) Erwachsen. Ich finde dass zwiemlich gut dass sie den Weg zusammen machen.

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

13.12.2011 10:53
#405 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Was soll ich denn dazu noch sagen, außer, daß mich das alles umhaut?? Alle
2 sind tatsächlich gewachsen an der ganzen Geschichte und sie sind frei füreinander.
Gretchen hatte vollkommen recht, ihn über ihr damaliges Dilemma aufzuklären und
verständlicherweise hat sich Marc sehr für sein Verhalten geschämt, das war ja wirklich
absolut indiskutabel!

Schön ist vor allem auch, daß sie die Dinge soweit mal aufklären, bevor sie einen
Schritt weiter gehen. Vielleicht sollte er einfach bei ihr einziehen - zumindest wäre
das ein erster Schritt in gemeinsame Zukunft!

Auf jeden Fall hast du mich letzte Nacht ganz schön lange wach gehalten - geht es auch ein
bisserl früher?? Danke, daß du jeden Tag was reinstellst, bin ja selber Schuld
wenn ich es nicht bis zum nächsten Tag abwarten kann!

______________________________________________

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

13.12.2011 11:48
#406 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone

Was soll ich noch gross dazu sagen... du hast mich umgehauen! Aslo im positiven gemeint... Ich wusste, bzw. ich ahnte das sie dieses Gespraech suchen wuerde..oder aber auch wagen wuerde...Und es war einfach nur WOW...

Die Art und Weise wie du es beschrieben hast...Ich habe immernoch eine Gaensehaut! Wie sie auf dem Sofa sassen sich in die Augen blickten.... und diese eine Traene die ihr von den Augen kullert... Gretchen die ploetzlich beginnt zu sprechen...Ich habe es Richtig geistig gesehen!

Auch Marc muss geahnt haben was als naechstens Folgen wuerde...Und daran sehe ich wieder das er mittlerweile erwachsen geworden ist..Frueher haette er nie so ein Gespraech gefuehrt, geschweige denn ein schlechtes Gewissen verspuert! Aber stellt sich..Respekt...da muss er durch..Verglichen im Gegensatz was Gretchen da durchgemacht hat..ist es doch nichts...

Ihre erzaehlungen haben mich sehr getroffen..ich kann mir nur vorstellen wie sich Marc dabei gefuehlt hat..Auch wenn es sicherlich nicht Gretchen's Absicht ist oder war..Ist jenes Gespraech dennoch notwendig...fuer eine Gemeinsame Zukunft...Sie wollte ihm sicher nicht ein schlechtes Gewissen einreden..denn das hat er auch so sicherlich..Sonder hier geht es vielmehr um die Verabreitung...der Wiederaufbau..von dem damals Zerbrochenem Vertrauen!
Eine wunderschoene Geste... fand ich als Marc Gretchens Hand in seine nimmt..sie spueren will..ihr so quasi Mut macht..

„Als ich aufgewacht bin, war die Liege so leer und mir war so unbeschreiblich kalt. Also bin ich rein. Ich habe gedacht, du hättest es dir in deinem Bett gemütlich gemacht. Aber dann habe ich schon den Brief gesehen. Im Grunde war es mir schon in dieser Sekunde klar. Ein Marc Meier schreibt keine Liebesbriefe. Der Brief war schrecklich. Weißt du eigentlich, dass das so ein riesiger Widerspruch war. Dieser Brief, der im Grunde so voller Gefühle war und dann dein Handeln … so gefühllos. Sie trifft es genau auf den Punkt! Aber was mir Richtig Traenen in den Augen beschert hat war dieser Satz...
Ich glaube nicht, dass du weißt, wie sich eine Frau nach so einer Liebesnacht fühlt, wenn hinterher auf dem Tisch mehrere hundert Euro liegen. Ich weiß, dass du mir einfach nichts schuldig bleiben wolltest. Trotzdem war es geschmacklos und so demütigend.“ Ja ich hatte Traenen in den Augen! Sehr schoen geschrieben Simone!!

Was mich auch sehr beeindruckt hat ist ihre Offenheit! Sie zeigt ihm ihr Kaestchen! Sie vertrut ihm und will mit ihm alles teilen.. Zu sehen das sie den Brief aufgehoben hat...zusammen mit dem Ticket..Zu hoeren wie sie sich von allem was sie an ihm erinnert..gertrennt..vor allem das sie sich von ihrem Tagebuch getrennt hat..Das muss sicherlich ein Schlag fuer ihn gwesen sein! Aber der groessere Schlag war sicherlich das Wort...Therapeut. Sie hat eine Therapie gemacht. Er weiss wie sehr er sie verletzt hat, aber es zu hoeren...da liegen Welten dazwischen!

Da sie aber diesen Schritt gemeinsam gemacht haben...Image and video hosting by TinyPic Ach...und wiedermal hast du es geschafft trotz des eher traurigen Kapitels mir ein Laecheln zu zaubern! Und in mir dieses Gefuehl nach mehr zu wecken! Ja du hast es richtig gelesen...ich schreie nach mehr!! Oder auch ich kann es kaum erwarten!!

Freu mich ungemein!!
GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

13.12.2011 15:16
#407 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Simone ;
Mensch, du lässt mich ja ganz Rot anlaufen, mit deinen ewigen Danksagungen.
Oh, war irgendwie ein bisschen doof formuliert, ääh also das ehrt mich ehrlich, aber es ist irgendwie ungewohnt, aber ich weiß jetzt langsam, dass dir meine Kommentare gefallen.
So jetzt aber Butter bei die Fische :
41 Berlin – Dezember 2014
Ohje, da war das letzte Kapitel so schön romantisch und entspannt, gibt's im nächsten gleich die krasse Wahrheit.
Auch wenn mir dieses Gespräch ein wenig auf mein Sonniges Gemüt geschlagen hat, fand ich es wichtig, dass Gretchen Marc davon erzählt, wie mies es ihr damals ergangen ist.
Ich meine klar, wir wissen dass er sie seiner Meinung nach Schützen wollte, dass es nicht seine Absícht war sie so extrem zu verletzen.
Aber mal ehrlich, was hat er gedacht, wie ihre Reaktion darauf sein wird ??
Das sie nicht mit nem' Honigkuchenpferd - Grinsen durch die Gegend hüpft sondern das es ihr echt dreckig geht hat er gewusst ..
Aber ich bin ein wenig schockiert, über Gretchens damaliges Psychisches Ergehen !
Auch wenn die Situation brennzlig ist, war ich echt erstaunt über Marc seine Reaktion !
Beherzt griff Marc nach Gretchens Händen. Nach beiden. In jeder Hand lag eine andere Hand.
Gretchen hat alle ihre TB's weggeschmissen ??
Also ich musste ja echt heftig schlucken beim lesen ..
Bevor Gretchen weiterredete, führte sie Marcs Hände an ihre Wangen. Sie schmiegte ihre Wangen an seine Handrücken und schloss dabei ihre Augen. Mit ihren weichen Lippen hauchte sie einen Kuss auf seine warme Haut. Gretchen spürte, dass sie dabei war, die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Ihre Vergangenheit. Seine Vergangenheit.
Sie ist mit ihm gemeinsam über die Klippe gesprungen. Gemeinsam würden sie ihrer Vergangenheit davon fliegen können.



Gib mir mehr davon, Pippi :D Image and video hosting by TinyPic

Lg, Shorty


~Doctor's Diary ♥~

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

13.12.2011 17:11
#408 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Super Erklärung!!!

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

13.12.2011 21:03
#409 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Abend, liebe Simone,

ich fand das heutige Kapitel sehr gefühlvoll; es hat einen als Leser nachdenklich gemacht. Man hat auf der einen Seite gemerkt, dass es Gretchen nicht leicht fiel, über all das zu reden, was nach Afrika war und auf der anderen Seite hat man auch gemerkt, dass es Marc weh tat, diese Wahrheit zu hören.
Es war ein emotionales Kapitel!
Der Kuss am Ende ... Image and video hosting by TinyPic

mich auf mehr!

LG Miriam

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

13.12.2011 21:28
#410 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

das waren sehr ergreifende Worte, die Gretchen da aus sich herausgeholt hat. Da wurden mir beim Lesen glatt die Augen feucht und das bereits am frühen Morgen, weil ich es nicht geschafft habe vorm Läppi die Stellung zu halten, bis du das Nachmitternachtskapitel eingestellt hattest.

Nun weiß Marc also Bescheid, was er ihr tatsächlich angetan hat. Seine Furcht vor diesem Zeitpunkt war nicht unbegründet, aber er hat es geschafft; beide haben es geschafft. Und wie viel dieses schonungslose Offenbaren beiden in ihrer Zukunft helfen wird, wird sich noch zeigen. Zumindest ist nun wirklich alles ausgesprochen, was zwingend auszusprechen war. Gretchen hat Marc indirekt auch zu verstehen gegeben, dass sie das alles auch gebraucht hat, um neue Wege in ihrem Leben zu gehen. Und dies klang nicht annähernd nach Vorwurf, sondern eher nach einem positiven Abgewinnen. Alles in allem wurden die noch verschlossenen Türen aufgestoßen und es ist Raum freigegeben - Raum für ein neues Gretchen- und Marc- Zeitalter.
Und ehrlich gesagt bin ich trotz dessen, dass alles sehr schlimm war, auch ein bisschen erleichtert. Ich hatte bei den Depressionen sogar an einen Suizidversuch oder Medikamentenmissbrauch gedacht.

Die Beschreibung Gretchens Gefühl, als sie damals das Geld für das verauslagte Flugticket auf dem Tisch vorgefunden hat, hat mir sehr gut gefallen. Marc hat sicher nicht einen einzigen Gedanken in die gleiche Richtung wie Gretchen verschwendet und das hat in fast vier Jahre später bestimmt sehr beschämt.

Wer von den Kollegen des EKH hat denn außer Gabi noch kein Mitgefühl bewiesen? Die Frage war eigentlich nur rhetorisch. Einer Antwort bedarf es nicht wirklich, denn die Vergangenheit haben beide ja nun hinter sich gelassen.

Und die Tagebücher sind weg??? Wofür steht denn jetzt das zweite D in deiner DD-FF?
Für mich unvorstellbar, egal wie dramatisch es war. Es war vielleicht eine Befreiung und hat beim Erwachsenwerden geholfen, aber was ist in drei Jahren, wenn Marc und Gretchen 2017 verheiratet und glückliche Eltern sind? Irgendwann kommen Vergangenheitserinnerungen wieder hoch und dann sind die vielen schönen, schriftlich fixierten Erinnerungen unwiederbringlich weg und man bedauert es, da man sie vielleicht gern noch einmal lesen wollen würde. Das finde ich sehr schade, aber es musste halt so sein.

Bin gespannt, ob Marc noch Worte findet und ob Gretchen überhaupt noch welche hören will. Wie hast du so schön geschrieben? Beide sind gesprungen und beide haben die Vergangenheit hinter sich gelassen. Das heißt, dass Gretchen Marc verziehen hat, aber ist das bei Marc auch so angekommen?

LG Manu

(Angst)-Haase Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 694

13.12.2011 21:59
#411 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hoi;)

Och, das war aber Drama pur. Armes GretchenMarc kann wirklich froh sein, wenn sie wieder anfängt ihm zu vetrauen. Da ist nämlich sehr viel zerbrochen! Mich dünkt aber, dass sie beide einen riesen Schritt in die richtige Richtung gemacht haben. Ich war ehrlich sehr traurig gestimmt nach diesem Kapitel und ich hoffe, das mich das nächst wieder etwas aufstellen wird!!! Übrigens finde ich es grosse Klasse, dass du immer mal wieder etwas aus der Vergangenheit erzählst, so das sich Stück um Stück zusammenschliesst!

Ich freue mich auf mehr

Sandra

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

13.12.2011 22:55
#412 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!

Liebes du machst mich echt sprachlos so langsam fehlen mir wirklich die Worte!
Aber ich versuchs trotzdem!

Erst mal: JA! Sie hat Marc erzählt, dass sie nicht mehr mit Marcus zusammen ist!!! Ich hab mich so gefreut! Und Marc hat sich auch ganz dolle gefreut!

Ok!

Ganz ehrlich romantischer geht gar nicht! Erst knutschen dann Essen und sich nett unterhalten anschließend die Kopfmassage für Marc! Wirklich Wunderschön! Und man spürt wieder mal das berühmte Knistern zwischen den beiden.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Schade dass Marc am nächsten Morgen wieder fahren muss!
Na warten wir ab! Vielleicht bleibt er ja noch ein Tag länger!

Der letzte Teil hat mich wirklich zu Tränen gerührt! Arme Gretchen sie ist wahrhaftig durch die Hölle gegangen und in den fast vier Jahren hat sie nie richtig aufgehört an Marc zu denken. Dieses Gespräch war echt nötig um endlich mit der Vergangenheit abzuschließen und nach Vorne zu schauen.
Wie Marc wohl jetzt reagieren wird?

Der helle Wahnsinn! Freu mich auf mehr!

Liebe Grüße
Aza

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

14.12.2011 10:35
#413 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Ich bin von Gretchen und Marc überwältigt!!!!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

14.12.2011 11:42
#414 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone

Das erste was mir dazu einfaellt....Oh mein Gott....Oh mein Gott ..OH MEIN GOTT!Image and video hosting by TinyPic Ich sitze..naja...rutsche wohl eher...auf meinem stuhl hin und her..und kann es immernoch nicht ganz fassen!! Das war sooooooooImage and video hosting by TinyPic
Aber ich bin wiedermal zu schnell...Alles auf Anfang....
Die Art und Weise..wie sie da auf dem Sofa sich gegenueber sassen und sie sein Hand hielt....Image and video hosting by TinyPic Ja du hast wirklich recht..manchmal sagen Gesten mehr als tausend Worte es je sagen koennten! Fuer mich bedeutet Gretchens Geste Vertrauen! Und wie er danach seiner Hand ihrer entzieht..um sie dann selber auf ihrer Wange zu legen!!Image and video hosting by TinyPic WOW..die Art und Weise wie du diese Eindruecke beschreibst!Image and video hosting by TinyPic Einfach nur Genial!

Und dann kuessen sie sich..diese...Furcht etwas falsch machen zu koennen..und das er sich doch noch traut!! WOW...Auch mein Herz pocht vor Aufregung!!Image and video hosting by TinyPic

Besonders mag ich es..ach was sag ich denn da, ich liebe es..wenn du ploetzlich wieder "vorspulst" Und es dann quasi als Erinnerung weitergeht!! Ich habe es Richtig vor Augen gesehn wie er da vor Spiegel im Badezimmer gestanden hat..in seiner Boxershort..mit diesem T-shirt..und einer rosa Zahnbuerste..(GsD...aendern sich gewisse Sachen nicht...) Und sich erinnert wie der Abend da weiterging...
Wie sie ihn bittet sie in den Arm zu nehmen..(Ich habe ich mir uebrigends die Freiheit genommen... mir es so Vorzustellen... liest du dann gleich , obwohl es nicht genauer erlaeutert ist......) Das er als quasi Antwort...sie sofort in seine Arme gezogen hat.. so wie bei dir..hat sie sich in seine Arme gekuschelt waehrend er sie noch naeher an sich drueckt..Image and video hosting by TinyPic Einfach nur WOW...

Ich dachte mir schon gestern dass das Gespraech quasi nicht beendet ist...Recht hatte ich.. Ich finde man richtig gemerkt da nicht nur Gretchen in den 3 oder mehr 4 Jahre daran gewachsen ist! Auch sie hat diese Zeit gebraucht um sich ueber einiges Klar zu werden! SO wie die Sache mit der SMS....Er hat den bequemeren Weg gewaehlt!! Und auch Marc merkt es..obwohl er es ja mittlerweile auch weiss..aber ich finde es so unmittlerbar zu hoeren ist dann doch immer wieder was anderes!

Dann...Mein Gott dieser Satz..ich habe immernoch Gaensehaut..
„Gretchen. Ich habe mich in dich verliebt. Natürlich war das ein Liebesbrief.“
Dazu muss die Smilieparade nochmals aufgefahren werden!Image and video hosting by TinyPic

Und wieder hast du es geschafft das ich es kaum erwarten kann...Unglaublich...Ich merke mal wieder das Geduld nicht wirklich zu meinen Staerken gehoert...
Und ich habe so gar keine Bedenken, auf ihre Reaktion..denn...Die Antwort darauf habe ich weiter oben gefunden...(glaube ich zumindest..) Als er da spaeter so im Bad steht steht sich das Gesicht waescht...Und..
Wieder blickte er in den Spiegel. Wieder grinste er sein Spiegelbild glücklich an. Ein überglückliches „Ja!“ klang leise durch das Badezimmer.

Ich kann es kaum erwarten!! Oh Gott das dauert ja noch ewig bis Morgen...

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

14.12.2011 11:53
#415 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Wie süß! Ich finde bei dir so beeindruckend, wie diese veränderung von marc so selbstverständlich wirken kann. Normalerweise finde ich es immer doof, wenn marc so 'verweichlicht', aber hier macht das sinn. Großes lob!
LG Vicky

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

14.12.2011 17:44
#416 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Abend liebe Simone,

ich glaube, ich brauche selber einen Marc Meier. Alles kribbelt in mir und ich hab' Herzklopfen. Vielleicht kann er mir helfen, dass zu beheben?!

Das neue Kapitel war wieder so Image and video hosting by TinyPic und hat einfach Spaß gemacht zu lesen.

Bitte mach' weiter so!

LG Miriam

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

14.12.2011 19:57
#417 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Simone ;
Um so mehr ich davon lese, wie scheiße es Gretchen damals wirklich ergangen ist, umso überzeugter bin ich davon, dass die beiden den Neuanfang wagen sollten und das die beiden es diesesmal echt schaffen werden.
Und ich will KEINE anderen Lösungen oder Wege sehen ääh lesen, capice
Spaß, ich weiß ja, dass dir das Wohl der beiden genauso am Herzen liegt wie mir.

*Huuuust* Ich muss mal wieder zitieren
Aber es ist einfach soooooo schön Image and video hosting by TinyPic

Kurz bevor sich ihre Lippen trafen, vernahm Gretchen mit einem Mal ein Flüstern. Sein Flüstern. „Du bist eine tolle Frau!“ Und dann küssten sie sich auch schon. Langsam hatten sich ihre Lippen aufeinander gelegt. Ihre Lippen, die sich nicht mehr fremd waren, die einander schon kannten und sich aufeinander freuten. Lippen, die einander gehörten. Lippen, die sich so gut, so einzigartig anfühlten. Aber das war ihnen in diesem Moment nicht genug. Marc und Gretchen ließen sich treiben. Sie ließen sich treiben auf einer Woge tiefer Gefühle, die sie mitriss und umspülte. Zärtlich liebten sich ihre Zungen. Liebkosten sich. Streichelten sich. Schmusten miteinander. In diesem Augenblick, in diesem Moment gab es nur Marc und Gretchen und diesen zärtlichen, liebevollen Kuss, der so lange nicht enden wollte.

Die beiden haben sich echt verändert, aber ich musste wirklich sowas von lachen, bei der Tatsache, dass sich manche Sachen einfach niemals ändern.
Gretchens Motto ist also immernoch : " Just think Pink"

Wieder grinste er sein Spiegelbild glücklich an. Ein überglückliches „Ja!“ klang leise durch das Badezimmer.

Gretchen sehnte sich nach seiner Kraft, nach seiner Wärme und nach seiner Zuneigung, die sie am ganzen Körper spüren wollte. Sie setzte sich zwischen seine Beine, von denen eines noch immer angewinkelt auf dem Sofa ruhte. Sie schlang seine von hinten kommenden Arme um ihren Bauch und lehnte sich mit ihrem Rücken gegen seine Brust. Gretchen selbst saß wieder in ihrem geliebten Schneidersitz. So fühlte sie sich wohl. Sie spürte, dass Marc seinen Kopf auf ihrer Schulter abgelegt hat.
Gretchen will wirklich alles was damals war, die ganzen Verletzungen die Marc ihr zugefügt hat, vergessen und mit ihm einen Neuanfang starten ??
Ich krieg Schnappatmung ..
Man merkt Gretchen wirklich an, wieviel Herz sie in die MeMo Berlin steckt, und dass es ihr damals wirklich geholfen hat, find ich wirklich klasse.

„Gretchen. Ich habe mich in dich verliebt. Natürlich war das ein Liebesbrief.“
Eigentlich, wollte ich heute ja mal versuchen ein bisschen schlaf zu finden, ABER nach den Worten bin ich so hibbelig, dass das wieder nichts wird.
Meine Güte MAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARC (!)
Jetzt wird alles gut, ich spür's einfach.

Lg, deine überglückliche Shory


~Doctor's Diary ♥~

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

14.12.2011 23:03
#418 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Abend, ihr Lieben!

Heute schaffe ich es leider nicht, euch das neue Kapitel einzustellen.

Der Grund hierfür ist ganz einfach: Es ist noch nicht wirklich fertig. Leider bin ich heute Abend nach einem sehr langen Tag etwas erschöpft und kann geschichtenmäßig keinen klaren Gedanken mehr fassen...

Dafür habe ich dann heute mal wieder Zeit, micht etwas ausführlicher euren Kommentaren zu widmen. Denn das liegt mir auch sehr am Herzen!

Ich wünsche euch allen eine gute Nacht!

Bis bald,
eure Simone



@Shorty<3
Ja, mir liegt das Wohl der beiden am Herzen? Wahrscheinlich hast du Recht. Momentan denke ich allerdings darüber nach, ob immer nur Friede, Freude, Eierkuchen nicht dich auf die Dauer zu langweilig wird...Gegen Schnappatmung hilft übrigend Bauchatmung!

@DD-Forever
Ja, so ein Marc Meier wäre eine feine Sache. Da stimme ich dir zu. Gib doch mal ne Kontaktanzeige auf: Suche Marc Meier ...

@Gretchen&Marc4ever
Vielen Dank für dein Lob! Ich freue mich, wenn die Geschichte für dich stimmig ist.

@Greta
Jaaaaa, da ist sie wieder, die Smiley-Parade! Ich freue mich riesig! Danke - Danke - Danke!
Und als Dank bekommst du auch einen: Greta, deine Kommentare sind wirklich eine riesige Motivation für mich! Vielen Dank!

@Nickie662
Ich hoffe, das bleibt auch in Zukunft so!

@Azadeh
Liebe Aza, leider muss ich dich enttäuschen. Marc hat einen wichtigen Vortrag am nächsten Tag. Den kann er beim besten Willen nicht sausen lassen. Auch, wenn wir das alle gerne sehen würden ... Sicherlich weißt du mittlerweile, wie Marc auf Gretchens Offenbarung reagiert hat und ich hoffe, dass es dir gefallen hat!

@(Angst)-Haase
Eigentlich sollte das Gretchen-Kapitel gar nicht so traurig werden. Aber dein Mitgefühl zeigt mir im Grunde ja nur, dass du mitfieberts. Und das ist natürlich sehr serh schön. Gestern habe ich übrigens entdeckt, dass du auch eine Geschichte angefangen hast. Hab sie noch nicht lesen können. Aber mich würde doch interessieren, warum du momentan nicht weiterschreibst?

@Frau Ungeschickt
Ja, die Sache mit den Mitternachtskapiteln. Momentan reicht mir dir Zeit einfach hinten und vorne nicht. Leider! Aber da geht es mir so wie dir. Die eine oder andere Weihnachtszeit, Plätzchen backen im Kindergarten, Job und und und. Aber schön, dass du dich dann gleich am Morgen an die Kiste gesetzt hast und noch schöner, dass dir das Gretchen-Kapitel gefallen hat! Suizid und Medikamente. Hatte ich übrigens so ähnlich im Kopf, habe ich mich dann aber doch nicht getraut ... Da waren wir wohl mal wieder auf einer Wellenlänge! Tja und dann die Sache mit den Tagebüchern. Irgendwie war das für mich klar. Die müssen weg. Jetzt frage ich mich natürlich auch nach dem zweiten D. Na ich werde mir mal etwas überlegen! Vielleicht hast du ja auch schon Marcs Worte gelesen ... und hoffentlich haben sie dir gefallen ...

@Schneewittchen
Asche über mein Haupt wegen der späten Kapitel. Aber momentan geht es einfach nicht früher! (schau mal bei Frau Ungeschickt, da habe ich noch etwas genauer den Grund ausgeführt). Aber um so mehr freue ich mich natürlich, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat

@mikkir
Oh wie schön, von dir habe ich ja noch gar nichts gelesen. Toll, dass du den Weg auf meine Kommentarseite gefunden hast und noch toller, dass dir meine kleine Geschichte gefällt. Darüber freue ich mich riesig!

@Krümelchen
Na, wie war die Gute-NAcht-Lektüre? Hoffentlich nach deinem Geschmack!? Aber sage mal, was hast du denn für Dienste? Dass du da noch Zeit für deine Geschichte hast? Hut ab!

@Bianka700
Leider hatte Gretchen dann doch einen anderen Lösungsansatz... Aber deine hat mir auch sehr sehr gut gefallen!!!

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

14.12.2011 23:20
#419 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone,

heute nur ganz kurz:

Ist Gretchen jetzt sehr glücklich, weil es doch ein Liebesbrief war? Sicher. Da hat Marc im richtigen Moment die einzig richtigen, weil so bedeutungsvollen, Worte gefunden.

Marc hat die erlösende Antwort direkt aus Gretchens Mund erhalten. Gretchen würde ihm verzeihen. Ich dachte bereits nach dem vorletzten Teil, es ist alles klar, aber nein, jetzt ist es noch klarer, weil ausgesprochen.

Was passiert nun nach der gründlichen Zahnpflege und bis zum Zeitpunkt, wenn das Taxi vor der Tür steht? Wie schwer wird beiden die Trennung fallen? Denken beide langsam weiter? Ich meine so in Richtung, wie man Marc wieder in Berlin und vielleicht sogar am EKH integrieren könnte. Da werden sicherlich auch noch spannende Momente mit Eltern und Kollegen auf die Beteiligten zukommen.

Ach ja, ich denke sicher schon viel zu weit, aber das ist ein Auswuchs meiner Freude darüber, dass die beiden die RESET- Taste gefunden haben und nun das gemeinsame Leben beginnen kann. Und die Pippi wird das Ganze noch in fantastisch tolle Sätze basteln, die man dann unheimlich gerne liest.

LG Manu

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

15.12.2011 01:03
#420 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Och schade, kein Gute-Nacht-Kapitel heute. Ich kann dich bestens verstehen, wenn die Zeit fehlt.

Die anderen GN-Kapitel haben mir alle wunderbar gefallen.

Und zu deiner Frage: Ich arbeite ja aufm Weihnachtsmarkt und habe meist Ganztagsschicht, weil ich mich vormittags um Sachen kümmern muss, die sonst keiner macht. Da werden es locker 10 bis 12 Stunden und das 6 Tage am Stück. Aber wenn ich mit der Straßenbahn fahre, kommen mir meist ganz gute Ideen - und da Block und Stift IMMER in meiner Tasche sind, bring ich das dann meist gleich zu Papier. Muss es dann zwar immer noch abtippen, aber so werden meine Kapitel meist am besten (finde ich). So hab ich selbst an stressigen Tagen etwa 40 Minuten. Und ganz ehrlich: Es lenkt schön von der Arbeit ab und macht den Kopf wieder frei. ICh hab ja noch ein klitzekleines Kapitelpolster, dass ich gerade am Aufbrauchen bin. *hehe*

So, jetzt muss ich aber ins Bett. Habe morgen GSD erst 15-Uhr-Schicht. Also mal NUR 8 Stunden. Aber danach auf jeden Fall 3 Tage in Folge ab 11.


@Frau Ungeschickt: Ich wusste es!!! Selbst bei Marc und Gretchen gibt es ne Reset-Taste! (Musst du jetzt nicht verstehen, aber das ist diesen Winter wohl unser meist gebrauchtes Wort, weil unsere Geräte irgendwie jeden Tag mehrmals stehen bleiben unxd wir genau DIESE Taste drücken müssen)

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

15.12.2011 01:05
#421 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

ups. Es ist spät. Falsche Taste gedrückt.

*ganz schnell ins Bett geh*

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 10.183

15.12.2011 10:36
#422 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey liebe Simone ,

ja, ich bin auch noch da und ich lese, nein, ich verschlinge deine FF auch immer noch jeden Tag mit großer Begeisterung, aber irgendwie fehlt mir die Muße, etwas Gescheites zu Papier zu bringen. Ich würde mich nur ständig wiederholen, wenn ich sage, wie begeistert ich von der Entwicklung von Gretchen und Marc bin, wie sie zusammen sitzen, sich küssen und streicheln und wie Gretchen ihm offen davon erzählt, wie schlimm es damals für sie war. Ich kann mir vorstellen, wie schwer das für Marc gewesen sein muss, das alles zu hören. Er hat sie tief verletzt, aber sie hat es selbst geschafft, sich aus dem Tief herauszuholen. Sie ist erwachsen geworden und wahrscheinlich hat es genau diese Erfahrung dafür gebraucht. Auch wenn ich etwas geschockt bin, dass sie tatsächlich ihre geliebten Tagebücher weggeschmissen hat. Das hat Gretchen Haase doch immer ausgemacht. Aber wenn man sieht, wie sie mit der Geschichte umgegangen ist, kann ich es verstehen. Sie musste erst mit all dem abschließen. Und jetzt scheint einem Neubeginn nichts mehr im Weg zu stehen. Außer vielleicht Marcs Job in Norwegen. Aber dafür wird sich sicherlich eine Lösung finden lassen.

„Gretchen. Ich habe mich in dich verliebt. Natürlich war das ein Liebesbrief.“ Hach... Image and video hosting by TinyPic *schmacht* Ich habe ganz vergessen zu erwähnen, wie begeistert ich von dem neuen Marc bin.

Ich kann es kaum erwarten, weiterzulesen.

Liebe Grüße, Anke

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

15.12.2011 12:30
#423 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Simone ;
Erstmal, danke für den Tipp, werd ich mir merken.
Und dann, untersteh' dich (!)
Ich bin froh, dass alles FFE ist und es soll auch so bleiben !

43 Berlin – Dezember 2014
Marc ist also endlich zufrienden mit sich ?
Ich finde ja, seit dem er mit Gretchen telefoniert, und sich mit ihr trifft ist er irgendwie ausgeglichener, also so hab ich das beim lesen interpretiert.
Aber seit er in Berlin ist, finde ich merkt er selber, dass er zufrieden ist mit sich und seinem Leben, er ist angekommen, und dass finde ich gut.
Er ist einfach ganz anders als früher, er redet, ohne das Gretchen ihn dazu zwingen muss, er kloppt nicht mehr seine Sprüche wie früher, und er ist auch von Wesen und vom Gefühlstechnischen her erwachsen geworden, genau wie Gretchen auch, sie sieht die Welt nicht mehr durch eine Rosrote Brille, und ihre Welt dreht sich nicht nur um Familie, Eigenheim, und Marc Meier.
Meiner Meinung nach könnten die Faktoren nicht besser sein für einen Neuanfang.
Ich meine was hätten Marcs Jarhe in Oslo gebracht, wenn er immer noch seine teilweise fiesen Sprüche ablassen würde, immernoch der kalte Gefühlskrüppel sein würde, und den ernst der Lage nicht sehen würde, oder eas hätte es gebracht, wenn Gretchen immernoch hinter im herschmachtet, mit mitte 30 noch zuhause bei ihren Eltern wohnt und Tagebücher mit Marc - Meier Fantasien vollkritzelt. Nichts hätte es gebracht..
Dewegen, freue ich mich auf das was noch kommt.
Und ich finde, der Besuch von Marc in Berlin war ein ziemlich guter Start, auch wenn Gretchen noch etwas Zeit braucht, damit ihr Herz und ihr Kopf sich im Reinen sind.
Marc hat niemals zu irgendeiner Frau "Ich Liebe Dich" gesagt ??
Nur zu Gretchen.
Plötzlich spürte er einen Finger auf seinem Handrücken. Mit leichtem Druck schien dieser Finger etwas auf seinen Handrücken zu malen.
Ist das etwa ein Herz?
Image and video hosting by TinyPic

Ich kann garnicht bis morgen warten ..

Lg, Shorty


~Doctor's Diary ♥~

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

15.12.2011 14:04
#424 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Pippi, der heutige Guten-Morgen-Teil war einfach

Gibt es heute auch noch ein Gute-Nacht-Kapitel? Das wär ja ein Traum.

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

15.12.2011 14:12
#425 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Da will ich mich doch gerne anschließen, ein weiteres Kapitel wäre super, jedoch wird das
wohl nicht sein, was??

Weißt du, manchmal fällt es mir wirklich SEHR schwer, den neuen Marc so realistisch zu sehen. Er
hat sich ja tatsächlich komplett geändert und sein Geständnis war sehr schön und gefühlvoll. Jedoch
verstehe ich nicht ganz, er liebt sie doch und verliebt ist meiner Meinung nach was anderes. Liebe ist
ja ein viel tieferes Gefühl, ach, ich weiß auch nicht, es passt mir nicht ganz so 100 %ig, aber wurscht,
Hauptsache Gretchen ist im Himmel.Image and video hosting by TinyPic

Nun wird er wieder abhauen und zu Weihnachten wiederkommen, bin schon gespannt, wie lange er bleiben wird
und wie sie die Zeit nutzen werden. Ich hoffe doch sehr, daß sie auch bald mal über die Zukunft sprechen.

______________________________________________

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 39
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz