Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 967 Antworten
und wurde 29.541 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 39
Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

06.12.2011 19:33
#351 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!

Wie schön! Endlich bist du wieder da! Ich hoffe du hast dich gut erholt und hattest eine schöne Zeit!

Ok fangen wir mal an!

Wow ich bin wirklich begeistert! Der Teil war absolut Gänsehaut pur!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Gretchen hat sich also schon entschieden Marc eine Chance zu geben? Na ja sagen wir so ihr Herz hat bereits entschieden aber sie kann es immer noch nicht glauben, dass Marc sich so sehr verändert hat! Aber das hat er wirklich, er bedrängt sie nicht sondern gibt ihr die die sie braucht, auch wenn es für ihn unerträglich ist sie nicht bei sich zu haben. Sie muss erst heraus finden was sie will und vor allem sollte sie endlich mit Markus reden. Denn ihre Gefühle gehen bereits einen anderen Weg.

Und der Weg ist Grün …. „Cafe Grün“ grün?? Sowie Grüne Augen? Ja kein Wunder das sich Gretchen am liebsten dort aufhältImage and video hosting by TinyPic!!

Ja endlich hat Gretchen es jemanden anvertraut! Und ich bin froh das es Sabine ist und nicht Gigi! Denn weiß Gott ich kann mir Gigi einfach nicht als Vertrauens Person oder gar beste Freundin vorstellen. Das hat sie in Freiburg ja wieder bestätigt. Sie hätte Gretchen wahrscheinlich wieder Vorwürfe gemacht!

Aber gut es ist Sabine und ihre erste Reaktion darauf war ja Typisch!


„Oh - mein – Gott. Der Herr Doktor Meier!“


Genial!

Was sie wohl genau darüber denkt wenn sie erst mal alles weiß? Und was mich noch interessiert wie ging es Marc in den letzten vier Tagen??

Der helle Wahnsinn! Will unbedingt noch mehr davon!

Liebe Grüße
Aza

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

06.12.2011 20:21
#352 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Simoooooooooooooone ;
Du bist wieder da & ich auch ääh also, ab jetzt geb ich zu jedem geposteten Teil meinen Senf dazu, egal ob's dir recht ist oder nicht !
Quatsch, alles Spaß, aber ich freue mich, dass du wieder heile angekommen bist & das es ENDLICH weitergeht.

35 Berlin – November 2014
Gretchen & Marc sind also beide wieder zurück im Alltag nach ihrem Kurztrip in Freiburg.
Das erste was Gretchen macht ist Sabine treffen.
Spaß, ich mag Sabine wirklich, wie süß verpeilt sie manchmal ist.
Als ich das mit dem Armband gelesen hab, dachte ich erst, "Ach hat Marc ihr bestimmt gekauft .." aber NEEEEEEEEEEEIN (!)
Viel besser, es ist seins bzw. war seins und er hat es ihr gegeben Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic
Wie süß der Kerl ist..
Ich hätte Luftsprünge machen können vor Glück, was ich aber nicht getan habe, wäre echt ein bisschen spooky bei meinen Eltern angekommen glaub ich
Jedenfalls schwebte ich gerade auf Wolke sieben, und ein einziger dummer Satz lässt mich runterfallen wie eine Kartoffel :
„Aber vergiss Markus nicht.“
Wer bitteschön braucht einen Markus, wenn er bzw. sie MARC MEIER haben kann ???

Heute muss ich echt viel zitieren, weil mir die Worte fehlen, Sorry dafür
„Was würdest du eigentlich machen, wenn ich ja sagen würde?“
„Also ich meine das, worüber wir heute Morgen geredet haben.“
Ich saß da, mein Herz hat geschlagen wie wild, ich hab nur gedacht "Sag bloß nichts falsches Meier .."
Aber ich hab ihn unterschätzt, er hat die richtigen Worte gefunden, ehrlich, offen, und hoffnungsvoll.
„Naja, ich glaube, ich würde dieses Jahr Weihnachten, zum ersten Mal seit meinem Umzug nach Oslo, wieder in Berlin verbringen wollen.“
Irgendetwas an seinem Lächeln wirkte unsicher, verlegen. Gretchen meinte auszumachen, dass es an seinem Blick lag, an seinen Augen. Er fixierte sie und suchte in ihren Augen nach einer Antwort.

„Na dann kümmere dich mal um einen Flug.“ Sie lächelte ihn an. Unsicher. Aber ihre Augen strahlten ihn an und endlich hatten seine Augen eine Antwort in ihren gefunden. Gretchen hatte weder ja noch nein gesagt. Sie hatte ihm ein kleines Zeichen gegeben. Ein kleines Zeichen, das in die richtige Richtung ging. Marc atmete erleichtert aus und seine Augen fingen das Strahlen ihrer Augen auf.

*Schnappatmung*, sie gibt ihm seine erbetene Chance !!!!!

Als ob das nicht schon schön genug ist, nein, ein Kracher nach dem anderen ..
Ihre Hände fanden sich auf dem Tisch. Eine linke Hand und eine rechte Hand legten sich ineinander. Warme Hände. Weiche Haut. Daumen strichen zärtlich übereinander. Dabei rutschte Marcs Pullover am Handgelenkt ein wenig hoch. Gretchens Blick fiel auf einen wunderschönen silbernen Stern, der ein schwarzes Lederarmband zierte.
Wie niedlich die beiden sind. Image and video hosting by TinyPic

Haha, und dann kommt Sabine auch noch mit so einer süßen Entschuldigung warum sie Gretchen so lange hat warten lassen ..
„Und auf dem Weg durch den Park habe ich dann noch Günni getroffen. Na ja, wie Männer eben so sind, die können den Hals einfach nicht voll bekommen. Schöne Grüße soll ihr dir von ihm ausrichten.“, seufzte sie.

Ohne Sabine anzuschauen, begann Gretchen leise zu sprechen. „Marc. Er ist wieder da. Er ist wieder in meinem Leben. Alles geht wieder von vorne los.“
Yeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeay

Bin gepannt wie ein Flitzebogen, wie es weitergeht, und lass es bitte schnell Weihnachten sein. *Bambiblick*

Lg, deine Shorty


~Doctor's Diary ♥~

[nicole] Offline

PJler:


Beiträge: 1.389

06.12.2011 20:39
#353 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone :)

wegen mangelnder Zeit schaff ich es leider nur gaaaanz kurz mal eben ein kommi da zulassen :-)

erstmal hoffe ich natürlich das dein Urlaub schön war und das du dich gut erholt hast.

und jetzt kann ich nur sagen das mich die letzten teile eh schon umgehauen haben und ich nach wie vor einfach nur gefesselt bin von deiner Story...außerdem freu ich mich sehr das du wieder da bist und es weiter geht :D

der Teil von gestern war auch einfach toll :) und ich bin richtig richtig gespannt wie es weiter geht also schreib bitte bitte schnell weiter :D
LG
Nicole

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2011 20:52
#354 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Guten Abend, liebe Simone ,

schön, dass du wieder da bist. Ich hoffe, du hast ein paar schöne Tage in Berlin gehabt und dich ein wenig erholen können.

Hab' mich gerade sehr gefreut, einen neuen Teil deiner tollen FF lesen zu dürfen!

Ich fand, du hast auch in diesem Teil wieder sehr gut, die Gefühle der Charaktere rüber gebracht, insbesondere von Gretchen. Man hat dieses Kribbeln gespürt, irgendwie, ja auch so ein bisschen was von einem Funkeln, von so einem Strahlen, man hatte als Leser das Gefühl, dass Gretchen, ja, frisch verliebt war.
Schön! Image and video hosting by TinyPic
Es ist irgendwie süß und auch einfühlsam, wie er sich um Gretchen kümmert und auch bemüht ...

mich auf mehr!

LG Miriam

Bianka700 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 161

06.12.2011 22:51
#355 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Gott sei Dank, der Enzug hat ein Ende!! Mir hat deine wundervolle Geschichte soooo gefehlt. Und dann geht es gleich so wunderbar weiter.

Marc ist so süß, so zärtlich, so einfühlsam, also wenn wir nicht alle schon in ihn verliebt wären, wären wir es spätestens jetzt.

Und jetzt kann ich Weihnachten nicht mehr erwarten. Ich hoffe Gretchen klärt die SAche mit Markus und der WEg für die beiden ist frei. Besonders schön fand ich auch die Sache mit dem Bändchen, da sind sie ja schon mit einem sichtbaren Zeichen verbunden.


Bin jetzt schon auf die weitere Ansage von Sabine gespannt! Und weiter so ich liebe deine Geschichte! LG Bianka Image and video hosting by TinyPic

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

06.12.2011 22:56
#356 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hach, ich freu mich so, daß es weitergeht !!!

Ja, das muß ein Alptaum für Sabine sein, jetzt geht das wieder von vorne los :-)

LG
lizzie

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

07.12.2011 10:19
#357 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Extrasysteole, Greta2000, Suse, Greta, Miss Bond, Schneewittchen, nena1114, Lorelei, Nickie662, Selina, Azadeh, Shorty<3, [nicole],
DD-Forever, Bianca700, lizziebennet


Ihr Lieben

ihr alle habt mir nach meinem Urlaub so tolle Kommentare geschrieben, dass ich wirklich gerührt bin - und natürlich hocherfreut!!

Leider kann ich momentan eure Kommentare nicht einzeln beantworten, was mich etwas traurig stimmt, weil ich es wirklich gerne tun würde!

Aber ihr wisst ja alle selber, dass sich so ein Haushalt nicht von alleine schmeißt, die Kinder das Essen noch nicht selber kochen und die Arbeit ja auch so ab und wann nach einem ruft.

Mit anderen Worten: ich lese jeden Kommentar, freue mich riesig und werde bemüht sein, bald wieder alles auf dem Laufenden zu haben!

Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Mittwoch wünscht euch

eure Simone

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

07.12.2011 11:17
#358 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone

WOW dein letzter Teil war wieder einsame Spitze!Image and video hosting by TinyPic Wie gesagt...ich merke wie sehr ich deine Geschichte in der letzten Woce vermisst habe!! Und wegen den zurueckkommis..Mach dir keinen Kopf! Ist ja nicht obligatorisch! Also ich freue mich mehr wenn ich von deiner Geschichte mehr bekomme!! Aber Scherze beiseite...Hauptsache du versorgst uns wieter mit deiner Geschichte! Das ist schon genung!!

Aber nun zu deinem letzten Teil!
Auch Marc dachte an diesem Donnerstagnachmittag an die schönsten Stunden seines Lebens. Dein erster Satz hat mich ja schon zum schmelzen gebracht!!Image and video hosting by TinyPic Ist das zu fassen!? WOW..und je mehr ich gelsen habe desto mehr habe ich mich Image and video hosting by TinyPic...begeistert! Das ist soooo suess! Alleine die vorstellung, wie Marc Meier da joggt und an nichts anderes mehr denken kann, das sehr sogar seine heissgeliebte Arbeit sozusagen vernachlaessigt! Das ich das mal erleben kann! Und der Abschied aus Marc's Sicht zu erlben fand ich ganz besonders!
Ist ja GSD doch nicht bei kurzen Abschied geblieben! Er ist ihr nach!Image and video hosting by TinyPic WOW..Und er hat ihr sein Armband gegeben! Ich kann einfach nicht aufhoeren zu schmachten!Image and video hosting by TinyPic Und dann das beste!

Ihre weichen Lippen ruhten leicht auf seinen. Sie hinterließen einen Abdruck, den er auch vier Tage später noch spüren konnte, wenn er seinen Erinnerungen freien Lauf ließ. Weiche, warme Lippen, die sich nach einer Weile leicht öffneten. Weiche, warme Lippen, die er mit der Spitze seiner Zunge liebevoll streichelte. Und plötzlich war da auch ihre Zunge. Zurückhaltend. Vorsichtig. Und doch auch irgendwie fordernd. Eine Zunge, die ganz sacht über seine Lippen strich. Eine Zunge, die sich auf eine ganz einzigartige Weise an seine eigene Zungenspitze anschmiegte. Eine Zunge, der Marc nicht länger widerstehen konnte. Er öffnete seine Lippen und dann war es um ihn geschehen. Immer und immer wieder streichelten und liebkosten sich ihre Zungen. Schmiegten sich aneinander. Auf eine so zärtliche und doch sinnliche Weise, dass Marc auch noch Tage später das prickelnde Ziehen in seinem ganzen Körper spüren konnte. Auch Tage später spürte er noch den Zauber dieses Augenblickes. Den Zauber eines Kusses. Eines ganz besonderen Kusses. Eines kostbaren Kusses.

WOW!!! Spaetentes hier bin ich geschmolzen!Image and video hosting by TinyPic Das war sooooo schoen! Toll geschrieben!
Und nicht nur Marc freut sich auf Weihnachten wie ein kleines Kind!! Ich kann es kaum erwarten es zu lesen!!
Scheint mir als wuerde sich Marc langsam von Oslo loesen! Denkt er etwa darueber nach zurueckzugehen?
Bin gespannt! auf den Naechsten Teil! Und freu mich riesieg!!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

07.12.2011 11:37
#359 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Es ist immer wieder beeindruckend zu lesen, wie gefühlvoll Marc doch geworden ist, ich kann
Gretchen da voll und ganz verstehen, daß sie seinem Zauber erlegen ist. Diese Kommentare hätte
er früher nie gemacht, ihr einfach gesagt, sie sieht bezaubernd aus, welche Frau kann da schon
widerstehen??Image and video hosting by TinyPic

Endlich sieht er ein, daß er zurück muß (das wusste ich natürlich schon vorher!) und
ich freue mich mit den beiden mit auf Weihnachten! Es scheint so, als ob sie wirklich beide neu
ineinander verliebt wären, Marc überhaupt zum allerersten Mal und sein Gretchen in den "neuen" Marc.

Die Sache mit Markus ist ja noch unklar, habe aber irgendwie schon das Gefühl, daß er Bescheid weiß.
Wäre ihm gegenüber auch nur fair!

Schön, daß trotz all dem Nachhausekommtrubel noch Zeit für ein Kapitel war - danke!

______________________________________________

MarcieMarc Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 653

07.12.2011 15:19
#360 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Meine liebste Simone!

Du darfst mich schlagen und beschimpfen, ich habs verdient. Hab ich doch gehofft, dir bis Ende deines Urlaubs endlich den verdienten Kommentar zu schreiben und was wurde draus? Ich komme einfach zu gar nichts mehr, es tut mir leid. Bin jetzt auf Arbeit (ist aber nichts los hier, also darf ich mich selbst beschäftigen ) und bis 16 Uhr müsste ich es schaffen, den Kommentar endlich verfasst zu haben. Auf gehts!

Ganz am Anfang kann ich leider nicht anfangen. Bei meiner Art zu Kommentieren würde ich nachts noch sitzen. Bitte verzeih, aber in meiner PM habe ich dir ja schon annähernd geschrieben, wie begeistert ich war und es noch immer bin.

Ich muss sagen, dass mich Marc als Charakter tatsächlich noch um einiges mehr interessiert als Gretchen, nicht weil er reinzufällig ein überaus intelligenter und attraktiver Mann ist, sondern weil er eine enorme Entwicklung zu bestreiten hat und dies bei dir bravourös macht. Wie ich schon einmal erwähnte, hat es mich anfangs mit einer gewissen Furcht erfüllt, dass er so plötzlich abgehauen war und Gretchen doch wieder verletzt hatte. Ich glaube auch ganz ehrlich, dass jeder andere Grund als der in deiner Geschichte mich zutiefst enttäuscht hätte. Es hatte einfach etwas sein müssen, das zu seiner Entwicklung der drei Staffeln passte und weder zu kindisch/unreif noch zu gestelzt und vom Autor gewollt wirken würde. Seine Angst vor der Liebe, dass seine Liebe nicht ausreichen würde und dass ihre Liebe etwas Anderes war als er (er-)fassen konnte, das konnte ich nach dieser Hauruckaktion mit Afrika und der Sache am Flughafen wirklich gut nachvollziehen. Diese Verfolgungsjagd zum Flughafen hatte für mich mehr von "ich hab keine Ahnung, was in Zukunft passieren soll, aber ich will einfach nicht, dass sie für ein Jahr weg und unerreichbar ist" als von "ich liebe diese Frau so sehr und will unbedingt mit ihr zusammensein, weshalb ich einfach nicht so lange ohne sie sein will". Denn... er wäre NIEMALS mit ihr für ein Jahr in Afrika geblieben, nur um mit ihr zusammensein zu können. Eher hätte er das Experiment Fernbeziehung auf sich genommen.

Nun also doch einen Rückzieher zu machen und zu sagen "das Wenige, das ich anzubieten habe, kann einfach nicht reichen und ich bin nicht bereit dafür (eine Beziehung), auch nicht für deine starken Gefühle".. nun, das klingt schon sehr viel mehr nach Marc Meier.

Ich hab mich natürlich auch gewundert, warum er nach Norwegen gegangen ist. Ich mein, warum gerade Norwegen?! Aber die Sache mit Lars.. jaja, das ist doch immer so, dass man über irgendwelche Freunde und Bekannte auf einen bestimmten Trichter kommt. Kann mir Marc Meier zwar irgendwie nicht so richtig im Ausland vorstellen, aber Oslo muss eine tolle Stadt sein und die andere Mentalität der Norweger, im Vergleich zu uns Deutschen, hat sicher dazu beigetragen, dass er sich dort wohlfühlen konnte. Es ist ja auch immer noch eine Hauptstadt. Ein Kreiskrankenhaus in den Weiten der schwedischen Taiga hätte ich dir nicht abgenommen.

Seine Art, mit Svantje Schluss zu machen, hat mich wirklich sehr beeindruckt. Das war ehrlich, aber ohne einen Rundumschlag mit dem Brecheisen, wie er es früher so gern gehandhabt hatte. Hat mir sehr gut gefallen, denn vor allem hat es gezeigt, wie sehr Marc sich wirklich tief drinnen verändert hat. Er kann nicht mehr mit ihr zusammensein, aber dennoch nimmt er Rücksicht auf sie und will sie nicht unnötig mehr verletzen. Das ist unglaublich schön... dass eben auch Marc Meier so umsichtig sein kann und zwar ohne jemandem etwas beweisen zu wollen, sondern schlicht und ergreifend weil er mittlerweile wirklich so ist und dieses Verhalten verinnerlicht hat.
Das zeigt sich ja auch ganz deutlich in seinem Verhalten Gretchen gegenüber. Er weiß genau, was er will, und geht dieses Ziel nun akribisch an, arbeitet sich Stück für Stück vor. Aber dabei behält er immer eine gewisse Zurückhaltung und bleibt reserviert, weil er weiß, dass er Gretchen gedanklich um einiges voraus ist und er nun warten muss, bis sie ihn sozusagen eingeholt hat. Dennoch empfindet er das nicht als ätzend oder nervig, wie früher, sondern genießt jeden Moment, in dem er auf egal welche Art Kontakt zu Gretchen hat.
Das ist einfach so süß und so liebenswert, dass man ihn einfach knuddeln will. Und das sind auch immer wieder die Momente, in denen ich seufzend vorm Laptop oder mit dem iPhone in der Hand im Bus sitze und diesen Mann am liebsten abknutschen würde.

-sorry, aber ich hab gerade einen etwas aufreibenden Anruf reinbekommen und muss mich erst mal wieder sortieren -

So, hmm. Tut mir leid, aber mir wurde da gerade ein Ohr abgekaut und ich bin hier völlig rausgekommen.

Was ich zu Obigem noch sagen wollte: Gretchen merkt Marc eben auch diese Veränderung an und obwohl er sie so oft und so schwer verletzt hatte, sie also jedes Recht hätte, ihm die kalte Schulter zu zeigen, spürt sie, dass nun alles anders ist. Sie ist oft sehr verplant und begriffsstutzig, aber dieses Mal begreift sie eben, dass Marc ernsthaft bei der Sache ist und jedes Wort so meint, wie er es sagt. Dass er noch stärkere Gefühle für sie hat als damals und sich wohl aus diesem Grund von Svantje getrennt hat (selbst wenn sie das so konkret noch nicht "gedacht" hat, weiß sie es doch tief drin). Und deshalb weiß sie eben auch, dass sie auch mehrere Schritte auf ihn zugehen kann. Nicht ohne Grund hat sie niemandem von diesem Wochenende erzählt, denn keiner hätte begriffen, was nun Realität geworden ist. Keiner sonst weiß um Marcs verändertes Wesen und keiner hätte verstanden, dass Gretchen weiß, dass es kein Fehler ist - das Wochenende nicht und auch sonst nichts, was Marc nun betrifft.
Im Grunde hat sie sich doch längst wieder für ihn entschieden. In ihren Beziehungen mit Mehdi und Alexis hat sie so vehement jeden intimeren Kontakt mit Marc abgewiegelt und ist ihm und allen anderen Avancen aus dem Weg gegangen. Sie ist eine treue Seele, aber ihr Handeln wird nun mal immer von ihrem Herz bestimmt. Würde sie ihren Freund über ALLES lieben, hätte sie sich auf das Wochenende gar nicht eingelassen, auf die Streicheleinheiten im Bett und die Küsse erst recht nicht.
Sie weiß, dass sie Marc noch immer liebt, und sein Verhalten macht es ihr nun umso leichter, ihm wieder mit Haut und Haaren zu verfallen.

An der Stelle muss ich dir auch mal eine Frage stellen. Kann sein, dass das hier schon besprochen wurde, aber ich frag trotzdem:
Der Name "Markus" für ihren Freund war doch gnadenlose Absicht von dir, oder?
Man merkt einfach, dass sie von ihm (=Marc) nie losgekommen ist. Sogar in ihrer aktuellen Beziehung hat sie einen Teil von ihm bei sich, wenn auch nur namentlich. Das lässt schon tief blicken. Raffiniert gemacht, Frau Langstrumpf!

Die letzten zwei Teile waren... hach. Sie waren einfach *hach*.
Beide reflektieren noch einmal, lassen das Wochenende (wieder und wieder) Revue passieren. Das ist soo süüß!

Gretchen hat wohl gar nicht so Unrecht: Er ist wieder da. Aber dass alles von vorn losgeht, glaube ich nicht. Das geht gar nicht. Dafür sind sie jetzt in einer viel zu unterschiedlichen Lage, die Ausgangssituation für vieles sein kann, aber nicht für eine zweite Auflage des Dramas von damals. Zumal sie gar nicht "von vorn" anfangen können, wie damals. Sie lieben sich. Damit sind sie schon einen SEHR großen Schritt weiter als sie es je gewesen sind.

Und Marc? Gott, der ist so knuddlig. Total verliebt, der Gute. *quietsch*

Himmel, Simone, das ist es, was ich neulich meinte: Du schreibst so, dass ich jede Emotion, jedes Gefühl nachempfinden kann. Aaahhh, ich will wissen, wie es weiter geht! Ich will unbedingt wissen, ob Marcs Weihnachtsbesuch einer seiner letzten Berlinurlaube ist oder ob er da bereits eine neue Wohnung bezogen und Oslo endgültig hinter sich gelassen hat (was ich natürlich hoffe *suggestiv zwinker*).

Bevor ich das hier abschicke, muss ich dir aber noch ein weiteres Lob aussprechen: Ich liebe deine Sprache!
Okay, ohne deine wunderbare Sprache wäre ich ohnehin nicht in der Lage, mich so in diese Geschichte hineinzufühlen, aber ich kann deiner Gechichte lesen, ohne bei jedem zweiten Satz zu denken "falsche Zeitform, falsches Komma, da fehlt ein Komma, daSS mit Doppel-S gefälligst" etc.pp.
Macht das Lesen einfach so viel leichter und angenehmer. Wirklich super schön!


So, dann warte ich mal geduldig auf das nächste Kapitel.


Liebe Grüße
Amira

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

07.12.2011 16:38
#361 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Zieht Marc jetzt wieder nach Berlin???

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2011 17:23
#362 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone,

da bist Du ja wieder, welcome back!

Und gleich wieder mit zwei so bombastischen Teilen. Ich freue mich schon, dass wenn ich mich in ein paar Tagen zu Ruhe setze, schreibtechnisch gesehen, dass ich dann mehr Zeit haben werde, um Deine Geschichte zu genießen und sie auch entsprechend zu würdigen.

Es hat ja nun reichlich geknistert bei diesem Treffen in Freiburg.Image and video hosting by TinyPic Und wie Du jetzt im Nachhinein diesen Abschiedskuss beschreibst, ist einfach umwerfend:

Ihre weichen Lippen ruhten leicht auf seinen. Sie hinterließen einen Abdruck, den er auch vier Tage später noch spüren konnte, wenn er seinen Erinnerungen freien Lauf ließ. Weiche, warme Lippen, die sich nach einer Weile leicht öffneten. Weiche, warme Lippen, die er mit der Spitze seiner Zunge liebevoll streichelte. Und plötzlich war da auch ihre Zunge. Zurückhaltend. Vorsichtig. Und doch auch irgendwie fordernd. Eine Zunge, die ganz sacht über seine Lippen strich. Eine Zunge, die sich auf eine ganz einzigartige Weise an seine eigene Zungenspitze anschmiegte. Eine Zunge, der Marc nicht länger widerstehen konnte. Er öffnete seine Lippen und dann war es um ihn geschehen. Immer und immer wieder streichelten und liebkosten sich ihre Zungen. Schmiegten sich aneinander. Auf eine so zärtliche und doch sinnliche Weise, dass Marc auch noch Tage später das prickelnde Ziehen in seinem ganzen Körper spüren konnte. Auch Tage später spürte er noch den Zauber dieses Augenblickes. Den Zauber eines Kusses. Eines ganz besonderen Kusses. Eines kostbaren Kusses.

Kein Wunder, dass Marc an nichts anderes mehr denken kann, als an Gretchen.

Dann bin ich jetzt mal gespannt, welche Konsequenz er aus der Erkenntnis zieht, dass sein Platz nicht mehr in Norwegen ist.

Wunderbar geschrieben!

Liebe Grüße

Kate

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2011 17:52
#363 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Liebe Simone ,

dass heutige Kapitel war ohne Worte Image and video hosting by TinyPic

Ich kann mich eigentlich nur wiederholen, wenn ich sage, wie toll du schreiben kannst und das du eine Menge Gefühle und Ausdruck in deine Texte legen kannst.

Wie Marc ihr das Armband gegeben hat und dann der Kuss ...

Ihn scheint es ja wieder zurück nach Berlin zu ziehen. Bin gespannt, was daraus wird.

Liebe Grüße

Miriam

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

07.12.2011 18:32
#364 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Simone ;
Tu mir bitte einen Gefallen, stress dich bloß nicht ja ??
Ich meine, klar, deine Story ist Bombe, ich warte jedesmal förmlich darauf, dass es weitergeht, aber wenn es halt nicht in deinen Terminplan passt, passt es halt nicht also So what.
Jetzt aber mein Senf :
36 Oslo – November 2014
Wir werfen also einen Blick nach Oslo, wo sich ein ziemlich gut aussehender, joggender ; bis über beide Ohren verknallter Chirurg Gedanken um seine Angebetete und ihren Kurzurlaub in Freiburg macht. Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic
Der arme ist mit den Gedanken an Gretchen so ausgeschöpft, dass er sich nicht mehr richtig auf seine geliebte Arbeit konzentrieren kann, irgendwie ja schlichtweg niedlich.
Und er träumt ..

Natürlich NUR von Gretchen. (:

Gretchen hat sich also erst nicht richtig von Marc verabschiedet, sondern sich nach einem kurzen Bussi einfach so von dannen gemacht ..
NICHT Nett !
Quatsch, ich hasse Abschiede ebenfalls, ich kann mich noch gut dran erinnern, als mein Freund damals wegen seines Berufes 4 Wochen nach Hamburg zu einer Fortbildung verabschiedet hat & wir immer am Wochenende hin und her getravelt sind, da hab ich auch immer zugesehen, dass ich schnell die Biege mache, bevor der Bahnhof überschwemmt wird ..
Äääh, ich schweife ab, ich finde es süß, dass er ihr nachgelaufen ist, und dass er ihr dieses Armband geschenkt hat.
Ihre weichen Lippen ruhten leicht auf seinen. Sie hinterließen einen Abdruck, den er auch vier Tage später noch spüren konnte, wenn er seinen Erinnerungen freien Lauf ließ. Weiche, warme Lippen, die sich nach einer Weile leicht öffneten. Weiche, warme Lippen, die er mit der Spitze seiner Zunge liebevoll streichelte. Und plötzlich war da auch ihre Zunge. Zurückhaltend. Vorsichtig. Und doch auch irgendwie fordernd. Eine Zunge, die ganz sacht über seine Lippen strich. Eine Zunge, die sich auf eine ganz einzigartige Weise an seine eigene Zungenspitze anschmiegte. Eine Zunge, der Marc nicht länger widerstehen konnte. Er öffnete seine Lippen und dann war es um ihn geschehen. Immer und immer wieder streichelten und liebkosten sich ihre Zungen. Schmiegten sich aneinander. Auf eine so zärtliche und doch sinnliche Weise, dass Marc auch noch Tage später das prickelnde Ziehen in seinem ganzen Körper spüren konnte. Auch Tage später spürte er noch den Zauber dieses Augenblickes. Den Zauber eines Kusses. Eines ganz besonderen Kusses. Eines kostbaren Kusses.
Alles was ich dazu sagen kann :

Wie süß, dass Marc sogar schon die Tage bis Weihnachten zählt, aber so ist dass, habe ich damals auch so gemacht..

Auf dem Weg ins Bad beschlich ihn ein komisches Gefühl. Ein Gefühl, das er zunächst nicht zuordnen konnte. Ein Gefühl, das sich langsam an die Oberfläche kämpfte. Ein Gefühl, das ihn spüren ließ, dass er nicht mehr in diese Wohnung, dass er nicht mehr in diese Stadt, dass er nicht mehr in dieses Land gehörte.
Ein Gefühl, das ihm ganz leise zuflüsterte, dass seine Heimat woanders war.

Beeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeerlin

Ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind !



Lg, deine hibbelige Shorty


~Doctor's Diary ♥~

Extrasystole Offline

Praktikant:

Beiträge: 36

07.12.2011 19:30
#365 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

....will auf der stelle marc meier küssen- tolles Kapitel, bitte mehr davon;)!!!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

07.12.2011 20:50
#366 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!

Erst mal vor ab! Nur kein Stress liebes, das reale Leben geht schließlich auch weiter!!! Ich freu mich jeden Tag aufs Neue, wenn ich ein neues Kapitel deiner wunderschönen Geschichte lesen darf!
Also immer schön langsam!

So!

Also das heutige Kapitel hat mich im wahrsten Sinne des Wortes umgehauen, aber so was von! Ist das wirklich Marc? UnglaublichImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic! Seine Gedanken und Gefühle sind so überzeugend und ehrlich, ich glaube wenn Gretchen Gedanken lesen könnte, wäre sie schon längst mit ihm zusammen!

Und dann dieser Kuss!!! OH mein Gott!! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic


Ihre weichen Lippen ruhten leicht auf seinen. Sie hinterließen einen Abdruck, den er auch vier Tage später noch spüren konnte, wenn er seinen Erinnerungen freien Lauf ließ. Weiche, warme Lippen, die sich nach einer Weile leicht öffneten. Weiche, warme Lippen, die er mit der Spitze seiner Zunge liebevoll streichelte. Und plötzlich war da auch ihre Zunge. Zurückhaltend. Vorsichtig. Und doch auch irgendwie fordernd. Eine Zunge, die ganz sacht über seine Lippen strich. Eine Zunge, die sich auf eine ganz einzigartige Weise an seine eigene Zungenspitze anschmiegte. Eine Zunge, der Marc nicht länger widerstehen konnte. Er öffnete seine Lippen und dann war es um ihn geschehen. Immer und immer wieder streichelten und liebkosten sich ihre Zungen. Schmiegten sich aneinander. Auf eine so zärtliche und doch sinnliche Weise, dass Marc auch noch Tage später das prickelnde Ziehen in seinem ganzen Körper spüren konnte. Auch Tage später spürte er noch den Zauber dieses Augenblickes. Den Zauber eines Kusses. Eines ganz besonderen Kusses. Eines kostbaren Kusses.



Zum dahin schmelzen!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic


Und jetzt? Wird das am Weihnachten ein One Way Flug nach Berlin??? Oder fliegt er schon vorher zurück? Obwohl mir Weihnachten viel besser gefallen würde! Und ich denke für Gretchen wäre es das schönste Geschenk wenn Marc für immer in Berlin bleiben würde!Image and video hosting by TinyPic

Warten wir ab!


Liebes was soll ich dagen?? Mittlerweile fehlen mir echt die Worte! Bist du zu Frieden wenn ich sage, das ich deine Geschichte einfach wunderschön, einzigartig, wundervoll. Meisterklasse, Gänsehaut pur ……….!!!!

Weiter so will noch ganz viel davon!

Liebe Grüße
Aza

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

07.12.2011 21:49
#367 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hach, Du bist soooooooooooo talentiert !

(Angst)-Haase Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 694

07.12.2011 22:14
#368 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Huhu Püpiiiiiii!!!

So schön bist du wieder da;) Hattest du schöne Ferien?

Zu deinem letzten Teil fällt mir nur ein Wort ein!!! WUNDERSCHÖÖÖÖN
Ich muss gestehen, als ich diesen Teil gelesen habe, war ich gerade im Bus und bei der Kussbeschreibung bin ich schon...äh...ein bisschen rot gewordenPEINLICH!!!
Aber toll, dass Marc nun endlich weiss wo er hingehört Nämlich zu Gretchen und zu sonst niemandem...
Du bist echt wahnsinnig talentiert!!!

Ach übrigend habe ich heute ein Bild der ziemlich gealterten Pippi-Darstellerin gesehen....Das erinnert mich immer daran wie Alt ich eigentlich schon bin

Ich freue mich...wie sagen die Deutschen immer??...ich freue mich wie Bolle auf den nächsten Teil...stimmt das


Liebe Grüsse von einem grossen Fan

Sandra

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.980

07.12.2011 23:10
#369 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone ,

was soll man nach diesem letzten grandiosen Teil noch sagen? Wunderbar! Image and video hosting by TinyPic Der völlig gewandelte, nachdenkliche, einfühlsame, sich seinen Gefühlen stellende und sich der Liebe öffnende, entschlossene, verträumte, sich nach der Heimat und seinem Mädchen sehnende, bis über beide Ohren verliebte Marc Meier ist einfach hinreißend. Wer würde sich nicht in ihn verlieben wollen?

Die Beschreibung ihres Abschiedskusses kann man einfach nur mit bezeichnen.

Ihre weichen Lippen ruhten leicht auf seinen. Sie hinterließen einen Abdruck, den er auch vier Tage später noch spüren konnte, wenn er seinen Erinnerungen freien Lauf ließ. Weiche, warme Lippen, die sich nach einer Weile leicht öffneten. Weiche, warme Lippen, die er mit der Spitze seiner Zunge liebevoll streichelte. Und plötzlich war da auch ihre Zunge. Zurückhaltend. Vorsichtig. Und doch auch irgendwie fordernd. Eine Zunge, die ganz sacht über seine Lippen strich. Eine Zunge, die sich auf eine ganz einzigartige Weise an seine eigene Zungenspitze anschmiegte. Eine Zunge, der Marc nicht länger widerstehen konnte. Er öffnete seine Lippen und dann war es um ihn geschehen. Immer und immer wieder streichelten und liebkosten sich ihre Zungen. Schmiegten sich aneinander. Auf eine so zärtliche und doch sinnliche Weise, dass Marc auch noch Tage später das prickelnde Ziehen in seinem ganzen Körper spüren konnte. Auch Tage später spürte er noch den Zauber dieses Augenblickes. Den Zauber eines Kusses. Eines ganz besonderen Kusses. Eines kostbaren Kusses.

Der Zauber dieses Kusses war wirklich greifbar, man hat regelrecht mitgefühlt und ich würde diesen Kuss nahtlos im RTL-DD-Kussranking auf einen der vorderen Plätze wählen. (Das Voting gibt es wirklich. )

Und jetzt? Scheint so, als würde Marc tatsächlich mit dem Gedanken spielen, in Norwegen alle Brücken abzubauen. DAmit wäre wohl die Weihnachtsüberraschung für Gretchen perfekt.


Ich freu mich auf ganz viel mehr.

LG Anke

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

08.12.2011 13:48
#370 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

@Lorelei
Ich finde diesen Marc auch toll. Wahrscheinlich ist er ja deshalb in meiner Geschichte auch so. Ich bin auch auf seine Weihnachtsüberraschung gespannt, ob es tatsächlich der Umzug sein wird? Stolz hat mich natürlich dein Kussvoting gemacht!

@(Angst-) Haase
Ja, ich bin wieder zurück und hoffe, auch weiterhin genug Zeit zum Schreiben zu haben. Ich bin übrigens auch beim Schreiben rot geworden -also keine Scham! P.S. Wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?

@lizziebenett
Vielen Dank für die Blumen!

@Azadeh
Ich freue mich, dass dir mein Marc gefällt und dass du ihm seine Wandlung auch abnimmst. Ich finde ihn auch klasse und bin, genau wie du, gespannt, was er jetzt machen wird. Interessant finde ich deinen Gedanken, dass er schon früher nach Berlin fliegen könnte. Na mal sehen!

@extrasystole
Tja, das würden wir wohl alle gern. Aber momentan weilt er ja noch in Oslo. Mal schauen, wann er denn dann endlich wieder deutschen Boden betreten wird ...

@shorty<3
Bist du jetzt mit deinem Praktikum fertig. Was hast du da eingentlich gemacht? Deine Kommentare sind immer toll. Ich bin echt glücklich,dass dir das letzte Kapitel auch wieder gut gefallen hat. Na ja, Marc ist ja auch echt zum Knuddeln. Ob das wohl so bleibt?

@DD-Forever
Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja, ich bin auch gespannt, wie es mit den Beiden weitergehen wird.

@Kate
So So, deine Tage sind also gezählt. Schade, ich liebe deine Geschichte. Aber andererseits muss sie ja auch mal zu Ende sein. Ach ja, wo ich schon dabei bin. Komme momentan gar nicht so richtig zum Lesen. Habe immer noch nicht alle Teile deiner Geschichte "nachgelesen", geschweige denn schaffe ich es, sie zu kommentieren. Aber ich gelobe Besserung! Um so mehr freue ich mich natürlich immer, wenn du den Weg auf meine Kommentarseite findest! Und zu Marc & Gretchen: Sei einfach gespannt - ich bin es auch.

@Nickie 662
Abwarten und Tee trinken!

@MarcieMarc
Wieso schlagen und beschimpfen? Ich finde es toll, dass du mir was geschrieben hast! Punkt. Jeder hat so viel Zeit, wie er hat. Bei mir ist sie ja momentan auch eher knapp, weshalb ich mich an dieser Stelle einfach nur für deinen wirklich lieben Kommentar bedanken möchte. Ich habe mich riesig darüber gefreut und natürlich motivieren mich solch liebe Worte wirklich sehr. Inhaltlich schreibe ich dir dann noch mal in Ruhe - muss noch ein bisschen was arbeiten...

@Schneewittchen
Habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut! Ja, die Beiden scheinen sich ineinander verliebt zu haben. Aber wird das alles wirklich so leicht werden? Warten wir's ab!

@Greta
Schön, dass ich dich mit meiner Geschichte im Dezember zum Schmelzen bringen konnte. Marc würde sagen, Gott eben ... Na ja, wohl eher der "alte" Marc. Bin auch gespannt, wie es mit den Beiden weitergeht - na wir sollten uns einfach überraschen lassen!

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

08.12.2011 17:37
#371 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Redet sie mit Marc???

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

08.12.2011 17:47
#372 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone

Jajaaaaaaaaaaaaa... ein neuer Teil!!Sabine ist mal wieder ein richtiges Goldstueck!! Mit keinem anderen haette sie so darueber reden koennen..Ob nun gigi oder Medhi haetten ihr doch gar nicht richtig zugehoert sondern sofrt losgepoltert...Was man auch ein kleinwenig verstahen kann schliesslich haben sie Gretchen gern, und wuenschen sich warhscheinlich nur das beste fuer sie..aber schlussendlich ist es ihr Leben...ihre Entscheidung..und Sabine ist ihr in diesem Moment wirklich eine wahre Freundin!

„So, und was willst du jetzt genau von mir hören?“, fragte Sabine ihre beste Freundin. „Soll ich ihn dir ausreden oder möchtest du in deiner Entscheidung, die du eh schon getroffen hast, bestärkt werden?“

Besser haette sie es nicht Formulieren koennen! Sie hat ihre Entscheidung doch laengst getroffen...Und sie hat sich sofort von Markus getrennt! Habe nichts anderes von ihr erwartet! Gretchen ist die Guete in Person! Und auch sie hat sich waehrend dieser 3 Jahre veraendert! Ist reifer geworden..und weiss das es keinen Sinn hat, solange sie Marc will und liebt..ist ja auch nicht gerecht Markus gegeueber!
Und auch ist es wieder Sabine die ihr einen super Rat gibt..sie soll mit Marc reden ihm alles erzaehlen was damals war..und ich finde am besten solange er in Oslo ist..Nicht das dann in ihrer Wiedersehensfreude an Weihnachten nicht den Mumm findet oder gar den Moment nicht zerstoeren will oder so..Vielleicht wird es fuer sie einfacher wenn er in Oslo ist ueber alles zu reden !!

Bin gespannt auf Morgen!! Freu mich riesig und kann es kaum erwarten!!

GLG Greta

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

08.12.2011 18:51
#373 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Erstaunlich ! Sabine hat ja den absoluten Durchblick :-)

Aber mal im Ernst, ich liiiiiiiebe Deine Story einfach. Es fällt mir nur schwer zu glauben, daß Gretchen sich so einfach wieder auf Marc einläßt. Ich hoffe, sie macht es ihm nicht zu leicht, er soll ruhig etwas leiden !

LG
lizzie

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

08.12.2011 20:27
#374 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Simone ,
Erstmal beantworte ich deine Frage(n) :
Ja, ich bin endlich mit meinem Praktikum fertig, es war zwar mega gut, aber dieses ständige umziehen ist mir doch echt auf den Kecks gegangen..
Was ich da gemacht habe ??
Nun, DAS ist ein bisschen Kompliziert ..
Da ich aber die anderen nicht mit meinem Mist zu texten will packe ich das in einem Spoiler, wer ihn lesen will, bitte

Also, mein Wunsch ist es Altenpflegerin zu werden, deshalb gehe ich auf eine Berufsschule und für diese Ausbildung muss ich ingesamt 5 Praktika's absolvieren, natürlich in verschiedenen Einrichtungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, z.B. Alten; Kranken; Behinderpflege. Deshalb das Praktikum. (:
Aber ich bin ehrlich : Manchmal kotzt es mich schon an mit den Praktika's, aber wenn man dann den Dank von den Leuten kriegt ist der ganze Stress wieder weg, und es ist nunmal einfach der Beruf den ich machen will und Basta

So und nun zu dem hier :

Zitat
Deine Kommentare sind immer toll. Ich bin echt glücklich,dass dir das letzte Kapitel auch wieder gut gefallen hat. Na ja, Marc ist ja auch echt zum Knuddeln. Ob das wohl so bleibt?


Erstmal, danke für die Blumen, du machst mich ja ganz verlegen, ich wusste wirklich nicht, dass der Schmarn den ich von mir gebe doch so gut ankommt.
Und was soll das heißen ?
Ob das wohl so bleibt ???
Ich hoffe doch mal ganz stark, dass das ein nicht ernst gemeinter Scherz von dir ist ..


37 Berlin – November 2014
Gretchen hat Sabine also alles aber auch wirklich alles was zwischen Marc & ihr passiert ist erzählt.
Ich finde es gut, dass Sabine Gretchen mit ihrer Entscheidung bekräftigt.
Gretchen hat sich endlich von Markus getrennt, mal ganz ehrlich, ihr Herz gehört spätestens seit Freiburg die erste nur noch Marc. Image and video hosting by TinyPic
Und die sollte ihm meiner Meinung nach wirklich mal von damals erzählen.
Aber auf der anderen Seite kann ich sie wirklich verstehen, dass sie sagt, dass sie einfach noch Angst vor einem erneuten Arschtritt hat.
Jetzt bin ich aber gespannt, was Gretchen wirklich macht.

Es wurde Zeit, ihm zu vertrauen.


Lg, deine Shorty


~Doctor's Diary ♥~

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

08.12.2011 21:12
#375 RE: Kommentare zur Story von Pippi Langstrumpf Zitat · Antworten

Hey Simone!

Ja dein Marc gefällt mir immer besser und das ich ihm seine Wandlung abnehme und voll und ganz davon überzeugt bin, liegt auch an deinem Schreibstill der Marcs neue Persönlichkeit mit samt seiner Gefühlswelt so wunderbar und überzeugend beschreibt! Also Hut ab!
Du findest die Idee von Marcs früherer Rückreise Interessant? Also wenn ich mir das heutige Kapitel durch lese, dann wäre das für mich die beste Option!

So jetzt zu Heute!

Das Gespräch zwischen Sabine und Gretchen fand ich sehr gut! Ich bin froh das Sabine die jenige Welche ist der sich Gretchen anvertraut hat. Die anderen beiden hätte ihr nur Vorwürfe gemacht und versucht es ihr aus zureden. Aber Sabine hatte schon immer eine andere Haltung Marc gegenüber auch wenn er sich früher ihr Gegenüber immer wie A**** benommen hatte! Sie ist für dieses Gespräch genau die Richtige gewesen.

Was Gretchen betrifft? Nun ja! Also erstens finde ich es ganz gut, das sie mit Markus Schluss gemacht, denn es ist ihm Gegenüber einfach nicht fair, wenn von ihrer Seite aus die Gefühle einfach nicht mehr Stimmen. Das war sehr Mutig und auch richtig von ihr!

Und sie sollte Sabines Rat auf jeden Fall befolgen! Es wird ihr gut tun mit Marc über das Geschehene zu reden!

Tja wo soll das Gespräch stattfinden!

Also erst dachte ich Gretchen könnte nach Oslo fliege so als kleiner Urlaub oder so, aber ich denke da würde man sich im Kreis drehen: sie fliegt hin, sie verbringen eine schöne Zeit und reden miteinander und danach trennen sie sich wieder. Das ist kein Fortschritt! Telefon oder ein Brief ist auch nicht das wahre! Also ich bin definitiv für Marcs Rückkehr nach Berlin und das früher und nicht zu Weihnachten. Ja das wäre glaub ich eine ganz gute Lösung!

Bin echt gespannt was du dir ausgedacht hast!

Der helle Wahnsinn! Will noch mehr davon!

Liebe Grüße
Aza

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 39
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz