Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 203 Antworten
und wurde 4.645 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

06.11.2011 14:01
#176 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hallo Krauli,

kannst aus deiner Deckung herauskommen. Dein Kopf ist nicht in Gefahr.

Das waren zwar nicht die erhofften großen Schritte, aber viele kleine führen irgendwann ja auch zum Ziel. Und es ist passiert, soviel ist ja schon bekannt.

Magis Gedanken kreisen schon wieder um Marc als sie in Niklas Augen blickt oder ging es mehr um die Frage, ob dieses “Liebesschloss” die Zukunft tatsächlich bestimmen wird? Ich bin mir nicht sicher, was ich hätte herauslesen sollen. Beides würde irgendwie gut passen.

Ich hoffe, du nutzt die Zeit ohne das Internet fleißig zum Schreiben, so dass wir bald erfahren, wie die Puzzleteile gelegt werden mussten, damit sich ein schönes Ganzes ergibt.

LG Manu

krauli Offline

Student:


Beiträge: 493

07.11.2011 10:44
#177 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

@ Anita

Nein, tut mir Leid, das funktioniert nicht.
Es hat weniger was damit zu tun, dass der Computer nicht funktioniert, sondern dass ich höchstwahrscheinlich nicht in Reichweite eines solchen sein werde.

@Sophiee

Ich versuche, dass es nach der Pause hoffentlich lückenlos weiter geht.
Danke Dir für den süßen Kommi

@lizzie

Freut mich, dass Du so mit fieberst!
Mh.. Entzug, was machen wir denn da?!
Ach schau her,hätte hier noch ein paar Dramatabletten, wenn Du die möchtest

@Aza

Zitat
Was haben beide den zu verlieren? Eine Nacht in der sie beide endlich erfahren was wahre Liebe ist!!
Also worauf noch warten?


Du weißt doch wie die beiden sind.
Auch als Magi und Niklas, können Sie nunmal nicht hundertprozentig aus ihrer Haut..
dementsprechend das hin und her

Nicht schmollen
Ich versuche, dass es so schnell wie möglich weiter geht

@ Simone

Mh... und Du meinst wirklich, dass sie es bis Donnerstag auf die Reihe bekommen?!...
ich bin da noch etwas skeptisch..

@ Anke

mh.. na gut, die ZUsammenführung läuft etwas anders ab

oh man, weißt Du eigentlich wie verlegen ihr und vorallem Du mich gerade machst?!
Besonders weil Deine Story einfach der Oberhammer istImage and video hosting by TinyPic

@ Greta

Danke für Deinen wiedermal wundervollen Kommi

Zitat
WIE LANGE WILLST DU UNS NOCH HINHALTEN????


Wie, was hinhalten? Ich mach doch gar nichts

@ Manu

Hups, jetzt hätt ich Deinen Kommi fast übersehen
Der Teil den Du ansprichst, gehört eigentlich eher zu einem außenstehenden Erzähler, der quasi beide Zeitebenen kennt und sie kommentiert

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

07.11.2011 11:01
#178 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hey Krauli ,

jetzt machst du mich aber verlegen. DAnke für das Lob.

So läuft also die Zusammenführung ab? Gefällt mir! Ich bin gespannt,welche Augen sie machen werden, wenn sie erkennen, wer da ihr Bettnachbar ist. Tja, Franz kümmert sich eben rührend um das Wohl seiner Kinder (ich zähle Marc mal mit, weil Franz für mich schon immer eine gewisse Vaterfigur für ihn darstellt.) Und Sabine hatte heute wieder einen glanzvollen Auftritt. Das Kopfkino hat hervorragend funktioniert. Wie gut, dass Marc sediert war und von der rasanten Fahrt nichts mitbekommen hat.

Ich bin so was von gespannt auf den nächsten Teil.

Liebe Grüße, Anke

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

07.11.2011 12:00
#179 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hey Krauli

Habe ich schonmal erwaehnt das ich Franz..sehr sehr sehr gerne mag??? Wenn nicht hole ich das hiermitt nach?? Arrangiert aus ..wie war das..."Sonderbehndlungsgefahr" das sie zusammengelegt werden!! Jaja...klar..und ich bin die Kaiserin von China!! Gott ist der Mann gut!! Ein bisschen hinterhaeltig..aber gut!!
Und wer soll das in die Wege leiten......Die arme ist so durch den Wind..das der arme Marc..wirklich nocheimla einen Unfall riskiert!! Gut ist er sediert!! Sonst koennte man die Schimpftriaden..sicherlich am anderen Ende von Berlin noch hoeren!!
Aber Jochen uebernimmt fuer die arme Sabine..obwohl es wie es scheint nicht noetig gewesen waere...das ja beide schlafen!! Ich freue mich aufs "aufwachen"!! Gretchens wird sicher wieder an einem Traum denken...Und Marc?? Ich kann mir nicht vorstellen das er wirklich boese sein koennte..
Aber da habens wirs wieder..du hoerst irgendwie immer dann auf wens am spannendesten ist!! Ist gemein!!
Oh mann und da waer ja noch die Vergangenheit!! Da bin auch so gespannt...am besten machst du mit beiden gelichzeitig weiter!!

Freu mich auf mehr!!

GLG Greta

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

07.11.2011 16:23
#180 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hey Krauli!

Ja genau die beiden machen sich das Gegenseitig so schwer! Ich hab da eine andere Theorie…. Welche?


Neugierig sind wir gar nicht, ne???


So was haben wir heute!
Anscheinend sind die beiden doch auf dem Weg der Besserung……Hmmm ich behalte dich im Auge Madame!!

Ok!

Franz ist doch echt der Beste! Eine absolut geniale Idee unsere beiden Lieblingsärzte in ein Zimmer zu stecken! Uhhh das gibt was!

Und ausgerechnet die arme Sabine darf Dr. Meier zu Gretchen ins Zimmer schieben! Zum Glück ist Marc noch ein wenig neben der Spur ansonsten hätte die Arme das ganze bestimmt nicht überlebt! Und Jochen schickt auch der Himmel…im wahrsten Sinne des Wortes! Franz hat ihn bestimmt dazu verdonnert die arme Sabine abzulösen!

So und weiter? Was kommt jetzt?

Haaallooooooo ich warte…auf viel mehr!!

Liebe Grüße
Aza

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

07.11.2011 18:51
#181 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Franz hat also wieder den Schalk im Nacken ? Bin schon gespannt auf die Dialoge zwischen den beiden, da gibt es ja endlose Möglichkeiten :-)

LG
lizzie

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

07.11.2011 22:06
#182 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hallo Krauli,

eine wunderbare Idee von Franz.
Ich bin mir bloß nicht sicher, ob Martchen das auch so wunderbar finden werden, wenn sie beide in Kürze erwachen. Nicht das sie das nicht tief in ihren Inneren wollen würden, aber so könnten sie sich ganz schön unter Druck gesetzt fühlen und vor allem wird der Nährboden für feinste Gerüchte im EKH bereitet.
Aber vielleicht irre ich mich ja auch und du lässt beide gänzlich anders auf die fremdbestimmte Bettnähe reagieren?
Bin auf jeden Fall gespannt, wie und wo es weitergehen wird.

LG Manu

Jana55 Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 64

07.11.2011 22:54
#183 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hallo, danke für die heutige Fortsetzung, genau das habe ich mir gewünscht.

Franz ist halt doch der Beste, was tut er nicht alles für das Glück seiner Tochter.....
Irgendwie ganz schön hinterhältig - aber echt witzig - ich finde ihn toll!

Zum Glück hat Marc die rasante Fahrt gut überstanden, nun bin ich auf die
Reaktionen der beiden sehr gespannt. Obwohl sie es wahrscheinlich zuerst
nicht zugeben, werden sie die gemeinsame Zeit bestimmt genießen

Ich freue mich schon auf mehr

Sophiee^^ Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 276

08.11.2011 16:05
#184 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Ich weiß nicht, was ich kommentieren soll... ich bin einfach sprachlos, so wunderschön war der Teil... das Gedicht. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Andie91 Offline

Alter Ha(a)se:


Beiträge: 3.063

08.11.2011 17:14
#185 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hallo krauli,


Das kann man ja nicht oft genug sagen.

Aber noch mehr mag ich Franz. Für seine Aktion mit den Krankenzimmer und den beiden schwierigen Fällen kann man sich ja nur mit Knicks verbeugen.
Ich finde es erstaunlich, dass ihn so der Schelm packt. Aber gut so, wenigstens er muss sich ja um seine Sorgenkinder kümmern. Ich zähle Marc da auch dazu. Franz ist ja schon ein Vaterersatz und er selber sieht ihn ja auch als Vorbild - nicht nur in beruflicher Hinsicht.
Ich bin sehr gespannt, ob sein Plan funktioniert. Momentan befinden sie sich ja in der Aufwachphase.
Da ist es auch besser, wenn keiner die beiden dabei stört.

Sehr genial war auch Sabines Auftritt mal wieder. Kaum hat sie den kometenhaften Aufstieg als Heldin gefeiert, schon macht sie sich vor Angst in die Hos'n auf gut deutsch. Was will Marc denn ausrichten. Ich mein, mehr als rumbrüllen und sich verbal wehren kann er ja nicht. Aber das wäöre wahrscheinlich zu viel für die gute geworden. Naja aber Franz hat ja vorgesorgt. Einer sediert, die andere sowieso schläfrig. Und der gute Jochen übernimmt den Rest der Drecksarbeit.

ABER, als 7 Jahre Lateingeschädigte muss ich etwas bemängeln. Der Gute heißt: Catull. Ohne r. Verzeihung. Aber ich fand es so schön, dass du etwas von ihm eingebaut hast, dass ich das trotzdem anmerken musste.
Ich habe es ja gehasst, ihn zu übersetzen. Wir mussten es in der Oberstufe ja machen, fast die ganzen Liebesgedichte, aber hab sogar aufm Flohmarkt in Berlin mal eine deutsche Übersetzung ergattert. Ich konnte es meiner Lehrerin nie recht machen und lyrisch klang es nicht wirklich. Aber es ist sehr nett geschrieben und drückt ja insoweit die unendlich vielen Gefühle für diese eine Frau aus.
Das verdeutlicht ja auch nur, dass momentan Gretchen nicht zu Marc gehört. Catull selbst hat ja die Liebesschwüre Lesbia auch gesagt und trotzdem hat es nicht funktioniert. Aber vom "worst case" gehen wir mal nicht aus.

Ich freu mich schon auf mehr, auch wenn das nicht mehr viel ist für die nächsten 4 Wochen .

Ich bin übrigens nächste Woche in Köln, da werd ich mir die Liebesschlösser erstmal persönlich anschauen und begutachten. Vll find ich ja das von Magi und Niklas.

LG, Andie

__________________________________________________

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

08.11.2011 18:40
#186 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

WOW, ein Gedicht auf Latein, auf DIE Idee muß man auch erst mal kommen ! Ich freue mich schon auf die nächste Episode, weil diese dann ja für laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange Zeit die letzte sein wird (und nein, ich fürchte, Dramatabletten helfen mir nicht wirklich, sie würden meinen Zustand eher verschlimmern :-)

GLG
lizzie

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

08.11.2011 20:31
#187 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hallo Krauli,

nur gut, dass Gretchen das Gedicht gleich übersetzt hat, sonst hätte ich nur Bahnhof verstanden.
Latein stand nie auf meinem Stundenplan (bin aber auch ohne bis jetzt ganz gut durchs Leben gekommen).

Gretchen hat einen wunderschönen Traum geträumt.
Ein besonderes Liebesgeständnis von Marc mit typischem Abgang, bevor es ernst wird.

Wenigstens führte das Traumende zurück in die Welt der Nichtschlafenden, auch wenn es zunächst schien, dass mit offenen Augen weiter geträumt wurde.

Und ich habe mich geirrt. Hatte mir die Reaktionen der beiden nach dem Aufwachen eher leicht gereizt vorgestellt. Aber das hier ging doch mehr in die Richtung Sehnsucht und Liebe und das hat mir ausgesprochen gut gefallen. Hoffentlich hält das an bzw. wird bald noch viel besser.

LG Manu

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

08.11.2011 21:06
#188 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hey Krauli!

Ach liebes… nicht weinen! Du schreibst so schööööööön das muss man einfach lesen! Du kannst stolz auf dich sein du machst echt super!

Siehste! Sag ich doch!

Das Kapitel sagt doch wohl alles!

Ich fand den Traum von Gretchen wunderschön und mit dem Gedicht, das übrigens wunderschön war, sagt es sehr viel aus!
Ich glaube sie spürt, dass Marc sie liebt und darunter leidet das sie nicht zu ihm gehört! Aber dennoch kann sie es nicht ganz glauben oder wahrhaben!

Vielleicht kommen sie ja im wahren Leben etwas weiter!


Leicht blinzelnd öffneten sich Augen.
Das eine Paar so blau wie der Ozean, das andere so grün wie der Dschungel.
Zusammen Eins.
Ozean und Landmasse…
Verzehrt von einen Feuer, dass aus ihren Herzen kam..
Beide glaubten zu träumen, gefangen zu sein von der eigenen Traumwelt.
Doch auch das krampfhafte Blinzeln lies den Gegenüber nicht verschwinden, nur noch klarer hervor treten.
Sie starrten sich nur an.
Versuchten jeden Millimeter des Gegenübers mit den Blicken gefangen zu nehmen.
Damit diese Kostbarkeit für immer hinterlegt werde, hinterlegt in der süßen Erinnerung des Seins.


Das ist schon mal ein Anfang! Das war zum niederknien schönImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!

Freu mich auf morgen!
Aber ganz sicher nicht auf die vier Wochen!!!!!

Liebe Grüße
Aza

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

08.11.2011 22:05
#189 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hey Krauli ,

Heute gehen mir echt die Superlativen aus, um zu beschreiben, wie grandios ich deinen letzten TEil gefunden habe. An dir ist echt eine Poetin verloren gegangen. Und damit meine ich nicht, dass du ein lateinisches GEdicht verwendet hast, was an sich schon überraschend ist und natürlich auch wunderbar treffend für die Gefühle der beiden ist, sondern den Moment des Aufwachens, der nahtlos von Gretchens Traum übergeht. Beide denken, sie träumen, als sie sich sehen. Das spiegelt so viel Gefühl und Liebe wider.

Ich bin begeistert und will unbedingt mehr.

LG Anke

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

09.11.2011 08:58
#190 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hey Krauli

war das schoen!! Nicht nur das Lateinische Gedicht ist passend (Danke fuer die Uebersetzung, Latein war nie meine Staerke...)Nein auch das ganze drumherum!! Die Stimmung...einfach...Image and video hosting by TinyPic er hat ihr durch die Blume gesagt was er fuer sie entfindet!! Sie traeumte zwar nur..aber sie ist der Wahrheit nur ein kleines stueck entfernt!!


„Wie ich schon sagte, ein Gedicht von Catull, römischer Dichter,
verliebt,
konnte seine Geliebte doch nie für sich gewinnen und widmete ihr viele seiner Gedichte…
was hat es sich damit auf sich?!
Was hat das mit mir zu tun?“
Er kam auf sie zu, sie merkte es erst, als seine kalten Finger ihr eine Strähne aus dem Gesicht strichen und seine raue Stimme in die Dunkelheit der Nacht wisperte:
„ Sehr viel!…“


Einfach nur genial!!

Wie suess sie denken sie traeumen!! So wie ich es gedacht habe!!Image and video hosting by TinyPic Ja dann wacht mal schnell auf!! Bin gespannt wie es weitergeht!! Bitte spann mich nicht so lange auf die Folter!!

Freu mich auf mehr!!

GLG Greta

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

09.11.2011 16:30
#191 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

So, jetzt bin ich auch wieder auf dem Laufenden, der letzte Teil war ja ganz schön kribbelnd, du
hast es geschafft, eine tatsächlich einzigartige Geschichte hier auf die Beine zu stellen.

Muß sagen, anfangs haben mich diese Zeitwechsel sehr verwirrt und man kann das Ganze nicht einfach mal
so zwischendurch lesen, volle Konzentration ist hier angesagt. Aber....es lohnt sich auf alle Fälle!

Dieser Unfall ist ja schrecklich, Franz ist so ein richtiger Übervater und er tut doch alles für sein kleines
Kälbchen! Natürlich kennt er ihre wahren Gefühle füreinander, er ist ein sensibler Kerl und will
ihnen nun mit dieser Zimmerzusammenlegungsaktion wohl auf die Sprünge helfen - und jetzt kommt eine Pause,
das ist ja grausam mit Dir! Wie auch immer und wann auch immer was kommt, ich freu mich schon drauf!

______________________________________________

Anita Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 285

09.11.2011 16:55
#192 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Schönes Gedicht von Catull und sehr treffend!

Ich denke schon mit Grausen an die lange Pause :-(

lizziebenett Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 170

09.11.2011 19:54
#193 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Ja, solche Ausflüge in die Vergangenheit lasse ich mir gefallen - das hilft mir VIELLEICHT ein wenig, die lange Pause durchzustehen.

Bis in einem Monat dann :-)

LG
lizzie

Anita Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 285

09.11.2011 22:28
#194 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Wow! Den Teil hast Du toll geschrieben!

Jana55 Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 64

09.11.2011 22:49
#195 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Schön, dass du uns vor deiner Pause noch so viel Zucker beschert hast, es war
wundervoll geschrieben, die einzigartigen Gefühle konnte man in jedem Absatz spüren
und hat uns die Ereignisse in Köln ein ganzes Stück näher gebracht..

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung nach deiner Pause....

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

10.11.2011 00:27
#196 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Äh, ich kann nach diesem Teil eigentlich nicht mehr schreiben! Habe ja einen Zuckerschock und musste gerade wiederbelebt werden!

Freue mich aber um so mehr auf ein Wiedersehen in der nahen Zukunft!

Dir bis dahin alles Liebe,
Simone

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

10.11.2011 13:26
#197 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Liebe Krauli

WOW... was kann man sonst noch zu diesem Grossartigem Teil sonst noch sagen ausser:Image and video hosting by TinyPic!! Du musst mir glauben ich sass da...und war hin und weg..hab ihn bestimmt dreimal gelesen!!Einfach nur Fantastisch!! Genial!! Atembearubend!! Und noch so vieles mehr..was mir im Moment nicht einfaellt!!
Was du da fuer eine Stimmung gezaubert hast.....galub mir die ist angekommen...die Mischung aus Leidenschaft..als waere es schon immer so gewesen....Vertrauen..ja diese Verbundenheit welche beide so eindeutig spueren und sie doch nicht wissen woher....und erliche aufrichtige Liebe, ja dieses Gefuehl angekommen zu sein...als haetten sie ein Leben lang auf das gewartet und es nicht wussten das sie auf das gewartet haben..genial!!

Wie soll ich jetzt diese 4 Wochen ueberleben!!!????? Auf jeden Fall freu ich mich auf deine Rueckkehr...aber ich muss dir sagen..es ist schon gemein wie du aufhoerst!! Mann oh Mann bin ich gespannt!!
Also hab ne gute Zeit!! Und hoffentlich bis bald!!

GLG Greta

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DOCTOR'S DIARY - Man sieht sich immer ZWEIMAL im Leben!!

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

10.11.2011 13:57
#198 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Krauli, ich bin begeistert, hin und weg, elektrisiert, verzaubert, bewegt. Image and video hosting by TinyPic Du hast uns da wirklich ein kleines Meisterwerk hinterlassen. Also vergiss die Zweifel ganz schnell wieder. Die Stimmung ist im rechten Licht und eindeutig angekommen. Du schaffst mit deinen Worten eine Gänsehaut, ein Kribbeln im Bauch, lässt Schmetterlinge tanzen und deine Leser erstrahlen. Image and video hosting by TinyPic Mehr muss wohl nicht gesagt werden. Das war das perfekte erste Mal der beiden. Deshalb ist es mir immer noch unbegreiflich, dass beide das über die Jahre vergessen haben und nicht gespürt haben, wer da eigentlich neben einem gelegen hat und grenzenlose Liebe geschenkt hat.

Ich hoffe doch, nach deiner von uns sehr ersehnten Rückkehr kommt es bald zu einer Verschmelzung der beiden Ebenen Gegenwart und Vergangenheit.

Ich freu mich darauf.

Bis bald.

Anke

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

10.11.2011 19:10
#199 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten

Hey Krauli!

Ein wirklich wunderschönes und leidenschaftliches Kapitel! Wie zwei Seelen die sich endlich gefunden habenImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!
Anders kann es gar nicht sein! Sie sind sich fremd, und trotzdem fühlen sie als würden sich schon ewig kennen und liebenImage and video hosting by TinyPic!

Oder wie kann es sein das eine Miss Prüderie und Mr. Macho plötzlich all ihre Prinzipien vergessen und sich ihrer Leidenschaft hingeben ohne sich die Konsequenzen bewusst zu werden?

Einfach traumhaft und magisch! Ich warte sehnsüchtig auf die kommenden Kapitel!!!


Bis bald und liebe Grüße
Aza

krauli Offline

Student:


Beiträge: 493

10.11.2011 20:38
#200 RE: Kommentare zur Story von Krauli Zitat · Antworten


Ich freu mich so, dass das Kapitel bei Euch so gut angekommen ist!

Vielen Dank für Eure unglaublich tollen Kommentare
Wir lesen uns in 4 Wochen

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz