Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 6.050 mal aufgerufen
 Filme mit Diana
Seiten 1 | 2 | 3
alexa Offline

Mitglied

Beiträge: 197

24.03.2011 16:47
#26 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

ab wann kommt das den auf sat ??

Anni_ Offline

Mitglied


Beiträge: 971

24.03.2011 17:55
#27 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Ich glaube das kommt erst im Herbst.
Die Dreharbeiten sind ja auch erst im April zu ende ..

Anni

Gretchen&Marc4ever Offline

Moderatorin


Beiträge: 7.584

24.03.2011 19:39
#28 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

In dem Bericht der Tv-Media, den Kussmausale reingestellt hatte heißt es, dass der Film Ende 2011 augestrahlt wird;)

Miss Blond Offline

Mitglied


Beiträge: 1.205

04.04.2011 17:24
#29 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

hier auf der seite sind jetzt einige bilder zu sehen
http://www.filmstills.at/in_produktion/p...lich_fett12.htm

____________________________________________________________

[nicole] Offline

Mitglied


Beiträge: 1.389

06.04.2011 17:03
#30 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Setbesuch bei der ORF/Sat.1-Komödie "Plötzlich fett" (AT)
http://derneue.orf.at/aktuelles/ploetzlich_fett.html

kussmausale Offline

Mitglied


Beiträge: 3.958

28.07.2011 11:44
#31 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

"Plötzlich fett": ORF-Premiere beim "Flirt am Freitag" mit Diana Amft

ORF1 FR 26.8.2011, 20.15 UHR

Pointenreiche Bodyswitch-Komödie mit Herz, in der Körperfetischist Nick über Nacht zum Pummelchen mutiert - und die ihm verhasste, propere Eva gleichzeitig auf wundersame Weise erschlankt.


Quelle: http://go.orf.at/programm/?story=14878

kussmausale Offline

Mitglied


Beiträge: 3.958

29.07.2011 13:02
#32 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

"Plötzlich fett" wird am 30. August um 20.15 Uhr auf SAT 1 gezeigt.

Im Fernsehen ist die Blondine wieder am 30. August in der Sat.1-Komödie „Plötzlich fett!“ an der Seite von Sebastian Ströbel zu sehen. Amft spielt darin eine extrem dicke Frau, die durch einen Sturz ihr Bewusstsein verliert und extrem schlank „aufwacht“. (dapd)

Quelle:Diverse Artikel über ihr Kinderbuch z.B http://www.abendblatt.de/vermischtes/art...uchautorin.html

[nicole] Offline

Mitglied


Beiträge: 1.389

05.08.2011 02:04
#33 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Der Große SAT.1 Film: Plötzlich fett!
Die Hauptdarsteller Diana Amft und Sebastian Ströbel im Interview


das Interview geht über 2 seiten

http://www.sat1.de/filme_serien/der_gros.../content/50554/



Hier sind Bilder zum Film
http://www.sat1.de/filme_serien/der_gros.../artikel/50497/

Making-of: Plötzlich fett!(Sebastian Ströbel)
http://www.sat1.de/filme_serien/der_gros...h-fett-_203628/


Filmszene 1
http://www.sat1.de/filme_serien/der_gros...h-fett-_203954/

Filmszene 2
http://www.sat1.de/filme_serien/der_gros...h-fett-_203968/

Outtakes
http://www.sat1.de/filme_serien/der_gros...h-fett-_203617/

BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

05.08.2011 21:20
#34 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

"Adam verspätet sich, aber wie ich sehe ist Gott ja schon da, haha!"
Ich musste gerade bei der ersten Szene schon mal pausieren. Verdammt gut! Ich liebe Diana und Sebastian, die beiden haben garantiert auch eine super Chemie zusammen Image and video hosting by TinyPic

Und ihr erster Satz hat mich schon total an Gretchen erinnert. Ach, übrigens, die Figur von Gretchen ist neben Evas ja nun wirklich schlank. Und Eva an sich finde ich auch nicht mega-"fett" ... Ich glaube, Boras Vorstellung von Gretchens Körperfülle ähnelte wohl eher der von Eva

Krümelchen Offline

Mitglied


Beiträge: 548

08.08.2011 19:17
#35 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Klingt lustig ... und fein, dass der Kerl mal plötzliche leiden muss ... *daumenhoch*

kussmausale Offline

Mitglied


Beiträge: 3.958

26.08.2011 22:34
#36 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Also ich habe den Film heute geguckt und muss sagen, ich fand ihn einfach spitze. Nicht nur, dass Diana wieder eine beeindruckende schauspielerische Leistung abgelegt hat, ich fand die Handlung selbst und die Botschaft, die hinter diesem Film steht einfach spitze, nämlich, dass es nicht darauf ankommt wie wir aussehen sondern darum, dass wir uns wohlfühlen. Ein guter Mensch wird nicht durch den perfekten Körper oder die Traumkarriere definiert sondern an seinen inneren Werten. Eine Einstellung die in unserer Welt leider mehr und mehr verloren geht. Außerdem musste ich sehr oft lachen, die Dialoge waren witzig und spritzig und der Film einfach unterhaltsam. Nicht zu vergessen die wunderschönen Kulissen im Hintergrund, ob es jetzt der Stephansdom, die Wiener Staatsoper oder das Riesenrad sind. Alles war vertreten. Der Film ist wirklich sehr empfehlenswert und allen die ihn erst Dienstags sehen können, kann ich nur sagen: "Freut euch drauf".

Dora Offline

Mitglied


Beiträge: 39

27.08.2011 13:39
#37 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Habe mir auch den Film gestern auf Orf 1 angeguckt. Diana ist wieder wirklich toll auch in dieser Rolle. Wie Eva dem Nick dann hilft zu verstehen, dass nicht Kleidergroesse wichtig ist, sondern mal was anderes.

Und ich liebte es auch, dass es in Wien gedreht wurde :)

KitCat Offline

Mitglied


Beiträge: 442

27.08.2011 22:52
#38 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

ich fands auch toll wie wien so in szene gesetzt wurde :-)

vor allem die kärntnerstrasse immer schön im bild in nicks penthouse. am allergeilsten fand ich aber, dass die beiden in der vorletzten szene quasi vom dach der hofburg springen. die landen genau vor dem linken seitenbrunnen des michaelertraktes wenn man hinschaut. diesen sturz zu überleben wäre echt unmöglich, fand ich irgendwie witzig.

Schneewittchen Offline

Mitglied

Beiträge: 5.510

29.08.2011 14:00
#39 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Ich habe mir den Film auch angeschaut, die Stadt Wien wurde sehr vorteilhaft präsentiert.

Ansonsten fand ich die Handlung eher mäßig, diese zahlreichen Stürze vom Dach, daß er am Schluß wieder
war so am Anfang und sie ist einfach verwandelt geblieben, das war mir dann doch etwas zu einfach.

Diana ist eine wunderschöne Frau und hat natürlich wieder super gespielt, hatte ja auch wieder so eine
nervende Mutter wie Bärbel ist, das war schon sehr lustig!
Ihren Filmpartner hingegen fand ich farblos und nichtssagend, da hat mit der Julian Weigend viel besser
zugesagt!

______________________________________________

Haase Offline

Mitglied


Beiträge: 675

30.08.2011 23:08
#40 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Mist! Hab den Film wegen Elternabend verpasst und auch vergessen aufzunehmen. Wird der noch irgendwo wiederholt?

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2011 23:09
#41 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Der Film war zwar amüsant, aber ich find ein body-switching immer zu weit hergeholt. Auch dass man drei Stürze aus dem Fenster überleben kann.

So ein bisschen fand ich es auch billig angelehnt an DD. Diana sollte meiner Meinung nach solche Rollen künftig meiden (außer bei DD natürlich). Sie ist nicht dick und warum soll sie ewig und drei Tage Frauen spielen, wo sie so dargestellt wird. Dafür ist sie einfach zu gut.

Auch die Musik schien mir an manchen Stellen von DD abgekupfert.

Fazit: Für einen entspannten Sofaabend hat es gereicht, aber ich würde Diana gerne in anspruchsvolleren Rollen sehen und nicht in solchen Quatsch-Filmen.

KitCat Offline

Mitglied


Beiträge: 442

31.08.2011 00:01
#42 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Kate ich stimm dir voll und ganz zu! frage mich echt, ob die drehbuchautoren keine lust hatten eine richtige story zu kreieren :-) es gab auch ne bitterböse Kritik zum Film in der Kronenzeitung, der Verfasser meinte eben auch Diana sollte künftig Filme drehen in denen sie die Möglichkeit hat ihr schauspielerisches Talent auch angemessen zu zeigen .... Filme in denen man "ein Kinn wie ein Pelikan mit Beute hat" seien dafür sicher nicht geeignet. Autsch ! aber der vergleich war dennoch geil muahahahahaha

BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

31.08.2011 00:22
#43 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Ich fand den Film gar nicht mal soooo schlecht :)
Irgendwie fand ich ihn recht süß - und natürlich auch die Botschaft, die der Film vermittelte. Interessant waren doch die Momente, wo die Charaktere ihr Spiegelbild erhaschten und feststellten, dass sie nicht sie selbst sind. Ganz toll fand ich auch, wie Eva von ihren Fressattacken erzählte und dass sie damit eigentlich eine Leere füllen wollte. Ich denke, dass es so vielen Übergewichtigen geht.
Der Film hat zwar keinen Oscar verdient, aber er war schöne, unterhaltsame "Kost" für zwischendurch. Ich würde ihn mir auf jeden Fall wieder ansehen. Für diejenigen, die den Film verpasst haben: http://www.sat1.de/filme_serien/der_gros...h-fett-_203760/ hier könnt Ihr ihn noch eine Woche lang kostenlos sehen.

Ich finde es übrigens ziemlich scheiße, dass mal wieder irgendwelche Reporter oder Kritiker über den Film abrotzen.
"ein Kinn wie ein Pelikan mit Beute hat" klingt sehr verachtend, auch wenn es wohl nur auf die Maske bezogen ist. Dass Diana eine tolle Schauspielerin ist, das wissen wir, weil sie in DD viele Facetten unter Beweis stellen kann. Aber wenn man nicht gerade eine Julia Roberts ist, die für ein paar FilmMINUTEN (Bsp. Cameo-Auftritt in Valentines Day) Millionen verdient, dann kann man über jedes seröse Rollenangebot froh sein.

[nicole] Offline

Mitglied


Beiträge: 1.389

31.08.2011 12:44
#44 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Komödie und "Akte" punkten
Fette Quoten: Sat.1 holt Marktführung am Dienstag



Mit der Komödie "Plötzlich fett" erzielte Sat.1 am Dienstag starke Quoten und erzielte den höchsten Marktanteil des Abends - ein Erfolg, von dem auch Ulrich Meyer profitierte. Dessen "Akte 20.10" holte danach ebenfalls starke Zahlen


http://www.dwdl.de/zahlenzentrale/32606/...ng_am_dienstag/

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2011 14:57
#45 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Mir hat der Film gestern Abend gut gefallen. Ich hab' Spaß gehabt und auch an vielen Stellen gelacht oder geschmunzelt.
Ich bin aber auch der Meinung, dass der Film einige Stellen hatte, die an DD erinnerten. Zum Beispiel bei der Musik, als man ,,Reality" gespielt hatte.
Sonst konnte man der Handlung gut folgen und man hat auch gemerkt, dass die Charaktere, durch das, was ihnen passiert ist, Veränderungen durch gemacht haben.
Ich würde mir persönlich aber auch wünschen, Diana mal in etwas anderem sehen. Sie hat Talent und das sollte sie auf jeden Fall zeigen! :-)

Abahasi Offline

Mitglied


Beiträge: 686

31.08.2011 16:54
#46 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

So wirklich habe ich nach ungefähr 10 Minuten nicht mehr aufgemerkt, weil es doch irgendwie ein schwacher Abklatsch von DD war, und auch noch ohne Schmachtfaktor!
Aber am Schlimmsten waren die aufgeklebten Fettgesichter von ihr und dem Typen. Da hätte ein bisschen digitale Nachbearbeitung der Szenen Wunder gewirkt!
Diana sollte in Zukunft die Finger von Rollen lassen, in denen sie entweder 'moppelig' oder 'unbeholfen' oder beides gleichzeitig spielen muß! Es wird doch noch andere Drehbücher geben, die in nix, aber gar nix (ausser der Qualität) irgendwas mit DD zu tun haben. Herr Fitz schafft es ja auch, Rollen schön weit weg von Dr. Meier zu finden, und diese Charaktere äusserst überzeugend zu spielen.
JMHO.


"Es war nicht meine Absicht - aber es hat trotzdem geklappt!" FDF @ Lola - 8.4.2011

Gretchen18 Offline

Mitglied


Beiträge: 295

31.08.2011 17:15
#47 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Der Inhalt war nicht gerade sehr realistisch, aber die Aussage dahinter dafür umso besser. Ich finde es schön, das endlich begriffen wird das das Leben sich nicht nur mit Size 0 abspielt.

KitCat Offline

Mitglied


Beiträge: 442

31.08.2011 17:23
#48 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

wenn die beiden wirklich begriffen hätten, dass sich das leben nicht nur mit size 0 abspielt, hätten beide am ende "fett" sein müssen und nicht schlank! so aber wurde die aussage des films völlig ad absurdum geführt. jedenfalls meine meinung dazu :-)

BitterSweetCherry Offline

Mitglied


Beiträge: 3.765

31.08.2011 17:29
#49 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Zitat von Abahasi
Herr Fitz schafft es ja auch, Rollen schön weit weg von Dr. Meier zu finden, und diese Charaktere äusserst überzeugend zu spielen.
JMHO.



Das Budget des Films war bestimmt nicht so immens. Das beziehe ich auf die Sache mit den "Fettgesichtern". Ich persönlich fand die Maske von Diana sehr gelungen, nur bei Sebastian hat man des Öfteren (gerade um den Mund herum) gesehen, dass alles nur Fassade war.

Ich denke, dass FDF auch jahrelang einfach nur Arschlöcher spielen könnte, die sich kaum von der Rolle des Marc Meier distanzieren, und JEDER seiner Fans würde es gut finden. Man hat gemerkt, dass Diana Freude am Spielen hatte und sie war für die Rolle, denn wenn sie absolut dagegen gewesen wäre, dann hätte sie die sicherlich nicht gewählt. Das sollte man akzeptieren.
Gerade die Rolle der 'unbeholfenen Dicken' hat sie sehr sympathisch gemacht, sonst hätten gestern nicht so viele Leute eingeschaltet. Ich finde nur die Vergleiche zum FDF doof. Egal WAS er im Endeffekt machen würde: Es würde immer himmelhochjauzend gelobt werden. Diana kann sich offensichtlich noch nicht so die Rollen aussuchen, wie andere Schauspielerinnen und eines Tages wird sie bestimmt einen völlig anderen Charakter spielen. Aber egal wie: Man wird sie immer mit Gretchen in Verbindung bringen, da diese Rolle sie berühmt gemacht hat. Es gelingt nur den Wenigsten, sich vom großen Erfolg zu distanzieren und zu zeigen, dass "mehr" drin steckt.

Gretchen&Marc4ever Offline

Moderatorin


Beiträge: 7.584

31.08.2011 20:05
#50 RE: Diana Amft in "Body Mass Index" Zitat · antworten

Also erstens: ich fand den Film süß, wenn auch etwas weit hergeholt (3 mal ausm was-weis-ich-wie-vielten-Stock fallen ist doch ein wenig unrealistisch).

Zweitens: Sie war total hübsch, nachdem sie nicht mehr fett war. Also sie ist ja sowieso keine hässliche Frau, aber sie war richtig schön geschminkt und gekleidet und hat sehr sympathisch und nett gewirkt!

Drittens: Das mit der Maske des/der Dicken war bestimmt nicht einfach und echt gut gemacht, ich fand, dass es wie bereits erwähnt bei Sebastian um den Mund herum etwas zu sehen war, aber an sich gut gemacht!

Viertens: Die Aussage des Films war meines Erachtens gut zu erkennen, auch zum Ende noch. Denn: Beide waren weder gertenschlank (Eva hatte wieder ein paar Kleidergrößen mehr und Nick hatte immer noch eine kleine Plautze) noch fett. Ich glaube es ging darum zu vermitteln, das beide Extreme weder gesund noch gut lebbar sind. Und das haben sie meiner Meinung nach geschafft.

Fünftens: Der Film war alles, aber nicht von Doctor's Diary abgekupfert! Ja, Diana hat eine Frau mit Gewichtsproblemen gespielt und ja, sie hat sich auch in den Macho verliebt. Sogar Reality war drin! (Das Lied kommt ja nicht ungefähr in jedem 3. Film vor, mal abgesehen davon dass der Kontext auch ein ganz anderer war, in DD kam es, als Gretchen ihre Vision vom "Wilde-Tiere-die-einander-nicht-bändigen-können"-Sex hatte, während der Song hier ganz unschuldig und ähnlich wie im Lied-Ursprung "La Boum" eingesetzt wurde.)
Wer Plötzlich Fett! von DD abgekupfert findet, der denkt vermutlich auch, dass Bora zu 99% bei Bridget Jones, Greys Anatomy, Scrubs, Schwarzwaldklinik.... (diese Liste könnte man wohl ewig fortsetzen) geklaut hat! In unserer Zeit kann man doch kaum noch was neues machen und ich finde für einen Sat 1 Film war er ungewohnt gut und aussagekräftig!

Sechstens: Dementsprechend finde ich auch nicht, dass Diana sich sowas abgewöhnen sollte! Der Film war nicht peinlich und hat sie nicht in einem schlechten Licht dastehen lassen! Sie ist nicht ständig in irgendwelchen hochseriösen Kinofilmen zusehen, na und? Hauptsache ist doch, dass sie Spaß an dem hat, was sie macht und das sie gut darin ist! Das trifft beides auf sie zu!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen