Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 334 Antworten
und wurde 6.878 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 14
collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

15.03.2011 22:52
#151 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Ach kleines Bekkchen, was soll ich bloß machen mit dir und deiner Geschichte?? Die reinste Achterbahnfahrt!! Und jetzt geht es grade wieder total bergauf!! Läßt du mich jetzt wieder runter krachen oder machst du so weiter?? Warne mich bloß vor, damit ich auch für deine Story mit genügend Lindenblütentee versorgt bin!!

Fern halten? Wie fern halten? Nein das ging nicht. Nur weil er keine Beziehung wollte hieß das doch nicht das er nichts mit ihr zu tun haben wollte. (...)Von wegen verstehen. Er wollte ihr nah sein, ihre Lippen mit seinen verschließen, Zärtlichkeiten mit ihr austauschen und sie weiter ärgern damit sie sich anschließend aufregte. Eben ganz unverbindlich. Unverbindlich mit Liebe.


Das fand ich echt schön! Er tut mir fast schon ein bißchen leid. Emotionale Intelligenz kann man ihm echt nicht vorwerfen!! Ich kann mir seinen verwirrten Gesichtsausdruck richtig vorstellen. Aaaaaaber, langsam muß er es einfach schnallen!!

Hilft alles nix, du mußt weiter schreiben!!

PS: Ich finde gut, das du nicht versuchst medizinisch zu werden, wenn du da nicht sicher bist. Besser gar nichts als Quatsch erzählen - recht hast du - Irgendein Besserwisser versaut dir sonst immer die Stimmung, wie jetzt ich zum Beispiel. Ich hätte das mit der OP aber trotzdem kurz erwähnt, damit man Bescheid weiß. Zum Beispiel hier: ...gab aber dann die Auskunft das sie frisch operiert auf Zimmer 113 lag. Im Eiltempo machte er sich auf den Weg zu ihr. Am Fenster machte er Halt... oder ähnlich kurz irgendwo anders.

PPS: Könnte ich vielleicht aber trotzdem noch so ein ganz kleines, naja kann auch größeres Teilchen Story von dir bekommen???

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

16.03.2011 00:00
#152 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten



Bin so gut wie sprachlos (d.h. Kommentar könnte unter gefühlten 5.000,00 Wörtern bleiben!), weil...

a) habe mit Null-Talent meine Spuren in einer FanFic hinterlassen!! bin schwer gerührtImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic werde kündigen und Romane schreiben!!

b) eine Autorin ist einer Bitte von mir nachgekommen!! Rührungsgefühle steigen immer noch

c) es war die unwichtigere Bitte und ein HappyEnd gibt es immer noch nicht!!!



und nu zu deinem Teil, wo fang ich da denn an, das ich nix vergesse?? Am besten der Reihe nach..

Ich fand gut, das Gina ehrlich war und zugegeben hat, das sie es nicht weiß. Ich hatte schon Angst, das sie wieder lügt.--puhh-- aber richtig hilfreich ist die immer noch nicht, naja wenigstens hat sie Gretchen nach draußen gebracht...

...und dann wieder diese Augen-Augenblicke, wenn sie sich ansehen und alles um sie herum versinkt. Klar, könnte da endlich auch mehr passieren, bin ja über 18 (geringfügig!!), aber diese Momente sind einfach zu schön... und das er es diesmal war, der nicht anders konnte, das macht das ganze noch schöner...Wie vom Blitz berührt. Alles was er gesagt hatte war rückfällig, gelogen und einfach nicht wahr. Natürlich liebte er sie mehr als alles andere auf der Welt. Sein Leben würde er geben für sie. Nur damit sie glücklich sein konnte. Mit einem Blick schaffte sie es ihn völlig aus dem Konzept zu bringen....Image and video hosting by TinyPic...und dann trägt er sie auch noch HoneyMoon-mäßig...Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

...und dann kabbeln die beiden sich wieder in bester Matrchen-Manier und er gibt sogar zu das er sich Sorgen gemacht hat... ...und spätestens da, hab ich mich gewundert, ob die liebe Rebecca etwa doch weich wird....

....aber nein, er geht aus dem Zimmer, ohne was zu sagen???

Ich meine, echt?? Bekommt der Mann fürs Türenknallen Geld??? Wird der nach gelaufenen Metern bezahlt?? Dann wäre er Millionär und müßte keinen alten Volvo fahren!!

Und nun zu dir, du kleine Böse....

...dein Glück, das Marc sich Gretchen auf seine Station geholt hat! Da hast du ja jetzt genügend Zeit, das wieder auszubaden!

Ganz liebe Grüße

collimatz

Milli Offline

Student:


Beiträge: 351

16.03.2011 07:37
#153 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Hmm,
ich hätte nicht gedacht ,dass er zu gibt ,dass der Professor ihn rausgeschmissen hat !
Gut wär auch gewesen ,wenn der Professor selbst reingekommen wär und versucht hätte Marc wieder rauszuschmeissen.

hach Marc kann sich einfach nie überwinden mal zuzugeben ,dass das Leben ohne sie die Hölle war ,obwohl sie fast gestorben wäre, was muss noch passieren ,dass er es zugibt?

~Our egos want us to think we're all snowflakes, no two alike. But really we all want the same things: love, forgiveness... chocolate.~

krauli Offline

Student:


Beiträge: 493

16.03.2011 09:01
#154 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Danke für die schnelle Fortsetzung

Zitat
Zu ihr zu gehen, ihr zu sagen das die Zeit hier ohne sie kaum zum Aushalten war aber er konnte nicht seinen inneren Schweinehund besiegen. Ohne etwas weiteres zu sagen verließ er das Zimmer und hasste sich dafür im selben Moment selber.


Warum ist dieser Mann eigentlich so unglaublich feige?

Aber immerhin er hat das mit Franz erzählt. Mal sehen, dass lässt Gretchen doch sicherlich nicht auf sich sitzen. Der arme Franz kann sich bestimmt auf was gefasst machen..*Kopf einzieh*

Hoffe, es geht genauso schnell weiter wie gestern

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

16.03.2011 10:19
#155 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Er wird es ihr nie sagen können, so ein feiger Hund!

Es wird ihn innerlich bald auffressen, wenn das so weitergeht, geschieht
ihm ganz recht, wenn er nicht ehrlich sein kann.

______________________________________________

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

16.03.2011 11:55
#156 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Hey Rebecca,
ich kann den anderen hier auch nur zustimmen, denn Marc wird es niemals zugeben, was er für Gretchen empfindet, weil er so feige ist und auch angst hat nehme ich mal an.
Trotzdem er wird sich weiterhin so aufführen, aber er soll dann nicht klagen, wenn es ihm so schlecht geht, dann ist er es selber schuld.
Tja mal gucken, ob Gretchen ihren Vater darauf anspricht mit der Sache mit Marc, ich glaube, dass wird sie machen.
Bin mal gespannt, wie es bei den Beiden weiter gehen wird.
Liebe Grüße
Miriam

Milli Offline

Student:


Beiträge: 351

16.03.2011 19:14
#157 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Hey Rebecca,

tja Marc musste wohl die schmerzliche Erkenntnis akzeptieren, die schon Millionen vor ihm erkannt haben,
nämlich dass man nicht steuern kann ,ob und in wem man sich verliebt.

Sein Rumgejammere nützt ihm auch nichts, er soll mal endlich zugeben ,dass er etwas für Gretchen empfindet.
Der professor hat ihn zwar in eine prekäre Läge gebracht, wo er sich quasi zwischen Gretchen und seiner Arbeitstelle entscheiden muss ,aber er ist doch gretchens Vater und wil lnur das war er am besten für sie hält.
Wenn Marc ihm verklickern könnte ,dass er Gretchen wirklich liebt, wird er vielleicht das Besuchsverbot aufheben.

Bin gespannt wie es weiter geht!

~Our egos want us to think we're all snowflakes, no two alike. But really we all want the same things: love, forgiveness... chocolate.~

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

16.03.2011 19:50
#158 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Marc kapierts einfach nicht!!! Du liebst sie doch!!!!

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

16.03.2011 19:59
#159 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Hi!

Wieder super Teile!Image and video hosting by TinyPic

Marc ist einfach ein Sturkopf wie er leibt und lebt. Naja was soll man machen,dass ist nunmal er.
Wenigstens ist Gretchen sich ihrer Liebe bewusst und ich hoffe das sie weiterkämpft!

mich auf mehr!

Liebe Grüße,
Nora

Anni86 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 152

16.03.2011 21:21
#160 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Schön, Marc scheint es ja langsam zu dämmern...

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

16.03.2011 21:43
#161 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Hey Rebecca,
man man, Marc ist so ein Sturkopf und ich finde es hervorragend, dass Gretchen ihrem Vater gesagt hat, dass er sich nicht in ihr Leben einmischen soll und nicht zu bestimmen hat, wer sie besuchen kommt.
Wenigstens kämpft Gretchen im Gegensatz zu Marc, aber ich glaube, er hadert noch ein bisschen.
Wer weiß, vielleicht kommt da bald mehr.
Ich bin mal gespannt, wie es weiter gehen wird.
Liebe Grüße
Miriam

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

16.03.2011 23:39
#162 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Du, meine Göttin der Erkenntnis!! - Du hast Marc Verstand gegeben?????

Sie würde irgendwann ihr Herz von ihm befreien, ihn daraus verbannen und nicht weiter für ihn reserviert halten würde er nicht bald mal in die Pötte gekommen. - Mein Reden!!!!

Mit ihr war das anders. Er hatte das Gefühl es genießen zu können ihr dabei zuzugucken wie sie ihr Nutella Brötchen genießt und bei ihrem Talent die Hälfte davon an ihrem Mund kleben blieb, er es gefühlvoll wegküsste. Sein Herz verlangte nach ihr. - Ganz genau!!!

der zweite wenn leider auch nicht mehr wichtigste Bestandteil seines Lebens (...) - sein Job - HEUREKA!!! Jetzt hat er´s!!!!


Hat es nu wirklich mal Klick gemacht beim Doktor????

*vorsichtighoffnungsvollunterderbettdeckehervorluk*

Und dann Gretchen... ... wenn marc von ihrer gedanklichen Aufzählung wüßte, dann wer der doch, Erkenntnis hin oder her, wieder über alle Berge. Dabei achtet sie doch sogar auf die richtige Reihenfolge!!!

Und dann ihr Knaller - Das würde gleich beteutend sein an Marcs Seite zu stehen also beruflich. - Genau, Gretchen rein beruflich!!!

Hach nee, ich befürchte ja, ich werde wieder Tee brauchen, aber ich will trotzdem wissen, wie es weiter geht!!

krauli Offline

Student:


Beiträge: 493

17.03.2011 09:36
#163 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Zitat von collimatz
Du, meine Göttin der Erkenntnis!! - Du hast Marc Verstand gegeben?????


Liebe Colli, das ist der Spruch des Tages

Nun Liebe Bekkchen wieder zu Deinen FF,

Zitat
er nicht in Versuchung kommen sollte ganz besondere Verwöhnungmethoden einzusetzen.


mhh.... Du bietest uns doch hoffentlich den Zucker, den er hier andeutet, oder? *hoffnungsvoll schau*

Zitat
"Papa ich will nicht das du dich in mein Leben einmischst! Es geht dich nix an wer mich besuchen kommt oder nicht!"


Ha, wusst ichs doch! Das blonde Wespennest schlägt zu Sehr gut immer drauf

Oh ich bin doch sehr gespannt,
ob der Mann merkt, dass sein Herz steht in Brand
und das rettende blaue Meer,
in den Augen der Frau, die er liebt so sehr
finden kannImage and video hosting by TinyPic

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

17.03.2011 18:54
#164 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Hey Rebecca,
sehr schön wieder der neue Teil und super die Beiden küssen sich.Image and video hosting by TinyPic
Wurde ja auch langsam Zeit, dass sich die Beiden weider annähern.
Soso Marc sollte also für Gretchen Schokolade besorgen, hat es erst nicht getan, aber dann doch auf einmal, sehr nett von ihm.
Ich hoffe, Gretchen meint dass nicht ernst, dass sie wieder zurück nach Afrika fliegen will.
Hoffentlich platzt jetzt keiner ins Zimmer egal ob es Franz und Bärbel sind oder auch Jemand anderes, denn dass wäre schade.
mich schon wenn es weiter geht.
Liebe Grüße
Miriam

Milli Offline

Student:


Beiträge: 351

17.03.2011 19:12
#165 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Hey Rebecca,

endlich kamen sich die beiden mal näher!
Erst dachte ich, wie gemein, dass er ihr keine Schoki holt,
war aber nicht wirklich verblüfft, als er sich dann doch umentschieden hat.

war echt super, bitte mehr davon.

Hoffentlich kommt jetzt nicht der Professor und erwischt sie, denn das könnte,
trotz Gretchens Ansage für Marc übel enden.

Bin mal gespannt wie es weiter geht und wie lange unser Lieblingsoberarzt es noch schafft
seine Gefühle abzustreiten und zu verdrängen.

~Our egos want us to think we're all snowflakes, no two alike. But really we all want the same things: love, forgiveness... chocolate.~

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

17.03.2011 19:13
#166 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Ich hoffe der Herr Professor stört die Beiden nicht!!!

x3 Sarah x3 ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2011 19:37
#167 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Das war wirklich Zucker :)
Hoffentlich stört die beiden nicht wieder jemand..
Freu mich schon wenn es weiter geht :)

GLG Sarah

Anni_ Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 971

17.03.2011 20:38
#168 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Haaallo!

Na endlich ist er über seinen Schatten gesprungen!
Man hat ihm aber auch angesehen, dass er seine Mauer von Ignoranz und dummen Sprüchen nicht mehr lange aufrecht halten kann.
Langsam konnte er sich eben nicht mehr gegen seine Gefühle wehren. Zum Glück!
Ich hoffe mal ganz stark, dass er nicht wieder einen 'Rückfall' bekommt und das ganze Spielchen wieder von vorne anfängt
Es wäre zu schön, wenn endlich mal alles bei den beiden funktionieren würde

Ich denke aber mal, du wirst mir eine gute Fortsetzung bieten

Ganz viel liebe Grüße, deine Anni

Anni86 Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 152

17.03.2011 21:22
#169 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Jippie endlich etwas Romantik- und rafft ers jetzt endgültig? Bin mal gespannt

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

18.03.2011 09:12
#170 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Hey!

Na da bin ich ja jetzt mal gespannt, ob der gute Herr Doktor es jetzt endlich mal gecheckt hat und wie es weiter geht. Hoffe auch, dass jetzt nicht der Prof in der Tür steht. Da könnte glaub ich übel für Marc enden....

Freu mich auf mehr.

Lg Vanny

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

18.03.2011 10:39
#171 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

ZUCKERALARM - DIE ZEICHEN STEHEN AUF SÜßER STURMImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Und ich bin bereit... ...ich warte!!!

Ach Bekkchen - endlich Streicheleinheiten für meine geschundene Seele und meine platte steinwandgeschädigte Stirn. Laß dich drücken!!!

Und diesmal war ich beim Lesen gar nicht in Sorge, als Marc erst wieder den Idioten raushängen ließ. Hab mich voll auf dich verlassen und siehe da... ...der Schokilieferant ward geboren. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Kann man das auf seine Visitenkarte schreiben??

Na gut, den Kurs "Gefühle zeigen, wenn andere Menschen im Raum sind" den muß er immer noch belegen, aber da hat er ja im Moment keine Zeit für!! Jetzt muß er erstmal knuuuuuutschen!!!

Und es ist natürlich amtlich - der Erste der da jetzt in Raum latscht und stört, bekommt ordentlich auf die Mütze!!!!

Hach.... und nu weiter im TextImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic ...laß unsn bitte nicht lange warten!!

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

18.03.2011 15:00
#172 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Zucker!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Ich freu mich endlich wieder eine Annäherung und das mit der Schokolade fand ich auch supersüß von Marc.Image and video hosting by TinyPic

Bitte weiter so!

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

18.03.2011 22:55
#173 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Hey Rebecca,
soll ich lieber weinen oder einfach nur etwas enttäuscht sein über den neuen Teil.
Der neue Teil war wirklich zum Weinen und ich finde es einfach nicht gut von Marc, dass er sagt es wäre nicht richtig und der feine Herr hat also auch keine Erklärung, warum es nicht funktionieren würde oder könnte.
Ich kann Gretchen verstehen, dass es ihr weh tut.
Aha Bärbel ist jetzt da und Marc verzieht sich, okay bevor es wieder Krach gibt.
Hoffentlich kommen bessere Zeiten für Gretchen und auch für Marc und dass die Beiden merken, dass sie sich lieben.
mich schon wenn es weiter geht.
Liebe Grüße
Miriam

krauli Offline

Student:


Beiträge: 493

19.03.2011 09:09
#174 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Liebe Bekkchen,

das kannst du uns doch nicht schon wieder antun
Aber mal abgesehen, von dem was ich lesen wollte, war das ein unglaunlich aufschlussreicher Moment zwischen den beiden

Zitat
sie würden sich doch immer weiter im Kreis drehen. Nie ans Ziel gelangen. Was war ihr lieber? Marc wie er leibt und lebt der manchmal seine emotianlen Ausbrüche hatte aber er selbst war oder den Marc der sie liebte und das am liebsten in die ganze Welt hinaus schreien wollte aber das dann nur wegen ihr tat!? Die Antwort war nicht schwer. Sie wollte Marc wie er ist.


Man möchte eben immer das Original trotz evbentueller Macken!

Methaphorisch bist Du in diesem Abschnitt echt klasse:

Zitat
Sein Herz war eingesperrt wie ein Löwenherz (...)
Sie blieb mit ihrem gebrochenen Herzen vor der Tür stehen und wartete weiter auf ein Wunder
(...)
Marc war stärker bewaffnet. Stolz, Vorurteile und die Abneigung gegen alles und jeden.


Image and video hosting by TinyPicsehr schön geschrieben!

Na wie und ob er die Kurve kriegt?!
Bin wirklich neugierig!

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

19.03.2011 12:07
#175 RE: Kommentare zur 2. Story von Bekkchen Zitat · Antworten

Ich kann gar nichts dazu sagen!! Ich schlürfe hier, dank Vorwarnung, meinen Lindenblütentee und verzweifel vor mich hin!!

WIR BRAUCHEN WARNSMILEY´s!! Wie wäre es hiermit??

Ach Bekkchen, eine Sekunde war alles gut und alles war Zucker und dann??? Und dann schreibst du auch noch so, das man sich da gar nicht gegen wehren kann und nur noch Taschentuchalarm hat!!!


Aber der letzte Satz ist ja der aller schlimmste!!

Leider nur nicht aus ihrem Leben. Schwer verwundet blieb sie zurück. Es wird niemals verblühen, die Liebe die sie ihm entgegen brachte. Sie gab sich geschlagen, eben nicht den Hauch einer Chance. Ganz unversucht.

Gretchen liebt ihn und kann nichts dagegen tun. Und er läuft wieder weg??

Warum nur bist du so gemein zu uns????

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 14
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz