Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.801 mal aufgerufen
 Andere US und Britische Serien
Seiten 1 | 2 | 3
collimatz Offline

PJler:


Beiträge: 791

12.03.2011 23:32
#26 RE: Bones Zitat · Antworten

@MD1984:

Ja ich weiß, das sie den Antrag abgelehnt hat. Ich les ja selbstverständlich trotzdem den Inhalt auf Serienjunkies mit, so ganz kann man sich ja nie trennen von ner Serie. Die Tatsache an sich, das er das überhaupt gefragt hat, regt mich so auf. Er fragt ne andere Frau?? Na, wahrscheinlich wollten die auf Krampf die 2 Staffeln noch vollkriegen. Ich weiß nicht recht. Und jetzt kommt eine Fahrstuhlfolge?? Hmmm... ...da könnte man ja dann echt mal reinschalten....

Martchen<3 Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.484

23.05.2011 17:02
#27 RE: Bones Zitat · Antworten

Also ich habe das Staffelfinale noch nicht gesehen, aber das Ende ist wirklich ein richtiger Gamechanger!

Obwohl ich hoffe, dass das ganze nur ein Scherz von Bones war (auch wenn das nicht sonderlich wahrscheinlich ist), denn Emily Deschanels Schwangerschaft sollte imho nicht zum Bestandteil der Serie werden.

DDfan96 Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.577

19.12.2011 21:21
#28 RE: Bones Zitat · Antworten

Als ich früher die Vorschau gesehen habe fand ich es immer ecklig aber als ich es vor 3 Wochen einfach mal geschaut fand ich es sofort super!
Hab mir gleich die 1 und 2 Staffel gekauft und 3 und 4 bekomm ich zu Weihnachten!

I-love-DD Offline

PJler:


Beiträge: 822

10.01.2012 20:26
#29 RE: Bones Zitat · Antworten

ENDLICH, richtigen Thread entdeckt!
Ich liebe diese Serie und ich liebe Booth und Brennan!
Ach ja und den schwarzen Humor mag ich auch sehr!

I-love-DD Offline

PJler:


Beiträge: 822

22.02.2012 21:42
#30 RE: Bones Zitat · Antworten

Am 8. März um 21:15 Uhr geht die 6. Staffel bei RTL weiter!

Schoki Schokolade Offline

Alter Ha(a)ser:

Beiträge: 1.737

21.06.2012 10:10
#31 RE: Bones Zitat · Antworten

Echt, es gibt neue Folgen??
Die Uhrzeit ist bei mir nicht so günstig...

Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Martchen<3 Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.484

22.06.2012 16:19
#32 RE: Bones Zitat · Antworten

Für die Fans, die die Serie im Original verfolgen: Die 8. Staffel startet am 17.9.2012. Wann die vier Sonderfolgen gesendet werden, ist glaube ich noch nicht bekannt.

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

01.12.2012 11:44
#33 RE: Bones Zitat · Antworten

«Bones» wandert auf den Dienstag

Früher als vermutet kehrt die Serie ins deutsche Fernsehen zurück. «Bones» bleibt Partner von «CSI» bei RTL. Das wirft neue Fragen auf.

RTL macht es in diesen Tagen ziemlich spannend: Schon vor Wochen berichtete Quotenmeter.de über die Pläne, das Original-«CSI» auf den Dienstag zulegen. Das wurde nun am Montag bestätigt – die Spurensucher gehen in Las Vegas ab Januar immer auf dem gewohnten «CSI: Miami»-Slot auf Sendung. Nun überraschen die Kölner mit der Ankündigung, auch die Serie «Bones – Die Knochenjägerin» mit auf den Dienstag umziehen zu lassen.

Dabei handelt es sich um eine recht kurzfristige Entscheidung der RTL-Programmplaner. Möglicherweise haben die zuletzt sehr schwachen Krimiquoten am Donnerstag dazu geführt, dass das Format nun umziehen soll. Ab dem 15. Januar 2013 laufen 13 neue Folgen der siebten Staffel der US-Produktion immer dienstags um 21.15 Uhr.
«Bones» bleibt somit unmittelbarer Partner von «CSI». Fraglich ist nun, wo RTL die Serie «Dallas» unterbringen wird. Gegenüber Quotenmeter.de bestätigte der Marktführer, dass die Neuauflage des Formats im Januar 2013 beginnen soll. Durch den Umzug von «Bones» ist ein wahrscheinlicher Sendeplatz nun aber belegt.

Die ersten «Bones»-Folgen im Jahr 2013 dürften recht hohe Quoten haben – laufen sie doch direkt vor der kommenden «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!»-Staffel. Die sechste Staffel der Knochenjägerin enttäuschte am Donnerstagabend nämlich. Sie kam nur auf knapp 15 Prozent, lag damit aber deutlich oberhalb der Werte, für die nun «The Transporter» oder «Person of Interest» auf dem Sendeplatz um 21.15 Uhr sorgen.

Quelle : http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60688&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

21.12.2012 12:36
#34 RE: Bones Zitat · Antworten

Bones: Brian Klugman wird Praktikant in Staffel 8

Neuer Praktikant für das Jeffersonian: Brian Klugman hat sich diese wiederkehrende Gastrolle in der achten Staffel von Bones gesichert. Sein Charakter ist hochintelligent und ganz und gar nicht von Brennan eingeschüchtert.

Der Neffe von „Quincy M.E.“-Star Jack Klugman ist der aktuelle Neuzugang bei „Bones“: Wie TV Line berichtet, hat Brian Klugman für einen mehrteiligen Handlungsbogen in der achten Staffel der FOX-Krimiserie unterzeichnet.

„Bones: Brian Klugman wird Praktikant in Staffel 8“ nachzulesen bei Serienjunkies
Klugman porträtiert die Rolle des Oliver Wells, der neue Praktikant des Jeffersonian-Teams. Er wird als brillant beschrieben, aber nicht grundlos: Schließlich hat er vier Diplome in der Tasche. Deshalb fühlt er sich auch nicht von der intelligenten Brennan (Emily Deschanel) eingeschüchtert.

In jüngster Zeit schrieb der 37-jährige Brian Klugman das Drehbuch zu „The Words“, den er auch gemeinsam mit Lee Sternthal inszenierte. Als wäre das nicht schon genug gewesen, spielte er zudem eine Nebenrolle in dem Thriller neben „Hangover“-Star Bradley Cooper. Außerdem wirkte er in „Cloverfield“ mit. Serienjunkies dürften ihn unter anderem aus Gastspielen in „Frasier“ und „Joan of Arcadia“ kennen.

Ab dem 31. Dezember setzt der US-Sender FOX die achte Staffel von „Bones“ auf dem Sendeplatz am Montag um 20 Uhr fort.



Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/bones-b...fel8-45433.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

09.01.2013 10:12
#35 RE: Bones Zitat · Antworten

Bones: FOX bestellt 9. Staffel der Krimiserie

Frohe Botschaft von der TCA Winter Press Tour: Im Rahmen der Veranstaltung wurde die Verlängerung von Bones verkündet. Der US-Sender FOX hat grünes Licht für eine neunte Staffel des Krimis gegeben.

Booth (David Boreanaz) und Brennan (Emily Deschanel) nehmen auch in der nächsten TV-Season wieder die Ermittlungen auf: Auf dem Panel bei der TCA Winter Press Tour hatten die Verantwortlichen von FOX gute Nachrichten im Gepäck. Der US-Sender hat eine neunte Staffel seiner Crimeserie „Bones“ in Auftrag gegeben.

„Bones: FOX bestellt 9. Staffel der Krimiserie“ nachzulesen bei Serienjunkies
„Nach mehr als 150 Episoden ist ‚Bones' nach wie vor eines der dynamischsten und konstantesten Dramen im Fernsehen“, erklärte Kevin Reilly, seines Zeichens Unterhaltungschef und Vorstandsvorsitzender bei FOX, in einer Stellungnahme. „Wir bei FOX gemeinsam mit Millionen von enthusiastischen Fans freuen uns, zu sehen, wohin das unglaublich kreative Team die Serie in der nächsten Staffel führen wird.“

In den Einschaltquoten ging es für „Bones“ mit der achten Staffel ein Stück weit in die Knie. Die bisher ausgestrahlten Episoden erreichten im Durchschnitt 7,38 Millionen Zuschauer sowie ein Rating von 2,1 beim werberelevanten 18- bis 49-jährigen Publikum. Die Reichweite und das Zielgruppenrating sind zwar um 13 Prozent beziehungsweise 18 Prozent geschrumpft, dennoch zählt das Format nach wie vor zu den erfolgreichsten Serien seines Senders.

Ab dem 14. Januar setzt der US-Sender FOX die achte Staffel von „Bones“ mit der Episode „The Diamond in the Rough“ (8x10) auf dem Sendeplatz am Montag um 20 Uhr fort.

Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/bones-f...erie-45763.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

15.01.2013 11:32
#36 RE: Bones Zitat · Antworten

Die Kritiker: «Bones» (7x01)

Bietet die neue Staffel der Krimiserie auch wirklich noch neue und gute Geschichten?

Inhalt
Während einer Paintball-Schlacht wird eine arg verweste Leiche in einem flachen Grab entdeckt. Die schwangere Brennan erscheint als erste am Tatort und wird während der Spurenaufnahme von ihren Hormonen überwältigt. Sie fängt dauernd an zu weinen. Die Kollegen von Brennan wundern sich, weil sie eigentlich nicht dazu neigt, Gefühle zu zeigen. Das Team des Jeffersonian versucht, die Identität des Opfers herauszufinden. Tatsächlich schafft es Angela aufgrund einer Gesichtsrekonstruktion die Identität des Opfers festzustellen. Es handelt sich um Claire Serrano, die Frau eines Pastors, die unter Gedächtnisschwund litt. Ein Besuch bei dem behandelnden Arzt des Opfers, Dr. Yazrick (Martin Grey), soll Licht ins Dunkel bringen. Brennan und Bones plagen außerdem noch andere Sorgen: Wo sollen sie ihr gemeinsames Kind großziehen? In der Wohnung von Brennan oder der von Booth?

Darsteller
Emily Deschanel («Stephen Kings Haus der Verdammnis») als Dr. Temperance „Bones“ Brennan
David Boreanaz («Angel») als Special Agent Seeley Booth
Tamara Taylor («Party of Five») als Dr. Camille Saroyan
Michaela Conlin («MDs») als Angela Montenegro
John Francis Daley («Boston Public») als Dr. Lance Sweets
T.J. Thyne («Huff») als Dr. Jack Hodgins

Kritik
Zu Beginn der siebten Staffel ist man bei «Bones» an einem dramaturgischen Punkt angelangt, der in den meisten Serien darauf hindeutet, dass die Geschichten um die narrative Grundlage schon lange auserzählt sind. Die weibliche Hauptfigur ist schwanger, das Kriegen-sie-sich-oder-kriegen-sie-sich-nicht-Spielchen zwischen ihr und ihrem Love-Interest-Kollegen also (zumindest vorzeitig) beendet. Man kann diese Dynamik sicherlich intelligenter und kreativer auflösen als das hier umgesetzt wurde: nämlich mit allerhand Kitsch und vorhersehbaren Storylines um die üblichen Bindungsängste.

Für amerikanische TV-Verhältnisse im einundzwanzigsten Jahrhundert fällt die Premiere der neuen Staffel ziemlich klischeehaft und gehaltlos aus. Der fehlende Ideenreichtum tut sein Übriges, indem man den persönlichen Konflikt um die beiden Hauptfiguren in dieser Episode um Bones' aus den Fugen geratenen Hormonhaushalt herumerzählt. Sonderlich kreativ ist das nicht. Und läuft eigentlich dem Duktus der Serie zuwider, in der Bones immer die nerdige, kalte, distanzierte Forensikerin war, der selbst die zerfleischtesten sterblichen Überreste und der blutverschmierteste Tatort nichts anhaben konnte.

«Bones» war hinsichtlich seiner Prämisse als Mischung aus «CSI» und klassischem Polizei-Procedural nie ein sonderlich innovatives Format. Durch die interessante Hauptfigur war die Serie bisher jedoch zumindest in Teilen sehenswert. Doch spätestens mit Beginn der siebten Staffel scheinen die Reißbrettkonflikte überhand zu nehmen. Langatmige, wenig interessante Mordfälle mit teilweise unglaubwürdigen Auflösungen und spannungsarmen Konflikten aus Bones' Privatleben dominieren das Bild. Mittlerweile ist alles nur noch Mittelmaß, ein stures Heruntererzählen abgestandener Plots mit mittelinteressanten Figuren und einer mittelprächtigen szenischen Umsetzung. Aber Mittelmaß ist nun einmal nicht empfehlenswert.

RTL zeigt die siebte «Bones»-Staffel ab 15. Januar 2013 auf neuem Sendeplatz, immer dienstags um 21.15 Uhr.

Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=61480&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

16.01.2013 11:54
#37 RE: Bones Zitat · Antworten

Rekordstart für siebte «Bones»-Staffel

Der Staffelstart der Krimiserie stellte neue Spitzenwerte auf. Zuvor lief schon «CSI: Vegas» über dem Niveau, das RTL zuletzt am Dienstag gewohnt war.

Zieht das Dschungelcamp schon mit zwei Stunden Vorlauf Zuschauer zu RTL? Oder fällt das enorm gesteigerte Interesse an den Crimeserien des Privatsenders nur zufällig mit der «Ich bin ein Star»-Staffel zusammen? So oder so, die Programmverantwortlichen wird es freuen: Am Dienstagabend startete «Bones – Die Knochenjägerin» mit sensationellen 23,5 Prozent Marktanteil in die siebte Staffel – besser lief es in der Zielgruppe bislang nur ein einziges Mal für dieses Format, nämlich am 25. September 2008.

Beim Gesamtpublikum wurde sogar ein neuer Rekord aufgestellt: 4,82 Millionen Fernsehende schalteten ab 21.15 Uhr ein, mehr denn je zuvor. Daraus resultierten sehr gute 14,9 Prozent Marktanteil. Mit 3,01 Millionen 14- bis 49-Jährigen überbot auch die Zielgruppenreichweite den bisherigen «Bones»-Rekord.

Nicht ganz auf Rekordkurs lief zuvor «CSI: Vegas», mit 2,31 Millionen Umworbenen holte die Produktion von Jerry Bruckheimer dennoch stärkere Werte als RTL in der jüngeren Vergangenheit auf diesem Sendeplatz ergatterte. 18,6 Prozent standen bei den Werberelevanten zu Buche, bei allen wurden hingegen ausbaufähige 11,6 Prozent und eine Reichweite von 3,89 Millionen gemessen.


Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=61509&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

23.01.2013 12:54
#38 RE: Bones Zitat · Antworten

«CSI» & «Bones» verlieren Marktanteile

«Bones» verlor auch einige Zuschauer, während sich «CSI» beim Gesamtpublikum recht stabil hielt.

Mit dem zweitbesten Marktanteil aller Zeiten war die Krimiserie «Bones» vergangene Woche bei RTL in die neue Staffel gestartet: Damals standen 23,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe auf der Uhr. Insgesamt sahen 4,82 Millionen Menschen ab drei Jahren zu – nie zuvor kam die in den USA bei FOX laufende Sendung bei RTL auf ein besseres Ergebnis. In Woche zwei ging es wieder mehr in Richtung Normalität. Vielleicht auch weil das ab 22.15 Uhr gezeigte Dschungel-Camp leicht schwächere Gesamtreichweiten hatte als noch in der Vorwoche, gingen bei «Bones» etwa 500.000 Menschen flöten.

Die nun ermittelte Reichweite lag noch bei 4,34 Millionen (13,5%), was selbstverständlich dennoch ein sehr starkes Ergebnis ist. In der wichtigen Zielgruppe lag man mit 20,2 Prozent klar oberhalb des Senderschnitts, aber eben nicht mehr auf Vorwochen-Niveau.

Das gilt auch für den 20.15-Uhr-Krimi «CSI» mit Ted Danson, der bei den Umworbenen auf 17 Prozent kam und somit das Duell gegen «Two and a Half Men» für sich entschied, wenn auch mit nicht sonderlich großem Vorsprung. Bei allen blieb «CSI» übrigens in etwa auf Vorwochenniveau: Damals kam die gezeigte Folge auf 3,89 Millionen Zuschauer, diesmal waren 3,81 Millionen dabei. Für RTL war der Dienstag jedenfalls ein sehr erfolgreicher: Ermittelt wurden tolle 21,4 Prozent Tagesmarktanteil – ProSieben kam auf Platz zwei auf genau elf Prozent in der Zielgruppe.


Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=61643&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

25.02.2013 12:35
#39 RE: Bones Zitat · Antworten

Bones: The Future in the Past - ReviewReview der Episode 8x01


Die siebte Bones-Staffel hinterließ die Fans mit vielen Fragen. Das Jeffersonian-Team sah sich einem übermächtigen Gegner gegenübergestellt. Werden sie Brennan helfen können und welche Auswirkungen wird die Entscheidung haben, die sie traf?

Wir sahen zuletzt, wie sich Temperance Brennan (Emily Deschanel) mit ihrem Baby Christine und ihrem Vater Max aus dem Staub machen musste, um nicht verhaftet zu werden. Die Beweise gegen sie schienen überwältigend und das FBI wollte sie inhaftiert sehen. Auch wenn Brennan die richtige Entscheidung traf, traf sie diese wieder einmal allein. Damit kommen wir direkt zu dem alten „Bones“-Thema: Rationalität vs. Emotionalität. Brennan entscheidet rational und liegt richtig, aber welche Auswirkung hat das auf ihren Lebenspartner, der in die Entscheidung nicht mit einbezogen wird?

„Bones: The Future in the Past - Review“ nachzulesen bei Serienjunkies
Seeley Booth (David Boreanaz) ist ziemlich aus der Bahn geworfen. Vor allem, nachdem er erfährt, dass Bones die ganze Zeit mit Angela Kontakt hat und nicht mit ihm. Das hindert ihn nicht daran, alles dafür zu tun, damit Bones und Christine nach Hause kommen können. „The Future in the Past“ diese Eröffnungsepisode der achten Staffel zeigt im Grunde, wie jeder aus Bones Umfeld seine eigene Art und Weise hat, um ihr zu helfen.

In Pelant (Andrew Leeds) haben Bones & Co. nach langer Zeit wieder einen würdigen Gegner, der dabei ist, das ganze Geflecht aus Beziehungen zu zerstören. Er bringt mit seinen Spielchen andere soweit, dass sie die eigenen Grenzen überschreiten. Nehmen wir zum Beispiel Hodgins (T.J. Thyne), der Pelant am Friedhof beinahe erwürgt. Hodgins muss in Angelas Auftrag eine Nachricht für Bones hinterlassen. Die beiden korrespondieren mithilfe von Pflanzen - in diesem Fall sind es Schneeglöckchen. Schneeglöckchen sind Zeichen der Hoffnung. Gibt es solche für Bones und Booth? Als die beiden in dem Snowdrop-Motel wiedervereinigt sind, bleibt keine Zeit, über Bones Entschluss und Booths Gemütszustand zu reden. Jede/r hat eine Rolle bei dem Showdown mit Pelant zu spielen. Das Team schafft es, ihn in eine endgültige Falle zu locken, sodass Bones freigesprochen wird und er hinter Gittern landet. Aber für wie lange?



Alles scheint im „Bones“-Universum zur Normalität zurückzukehren. Die Wiedervereinigung wird aber von dem nächsten Pelant-Schachzug unterbrochen, als dieser es wieder schafft, dem amerikanischen Justizsystem zu entgehen und, mit einer neuen Identität versehen, das Land verlässt. Er heißt jetzt mit Nachnamen Bassam - aus dem Ägyptischen „der Lachende“. „This guy, Pelant, he needs killing“, sagte davor Max zu Booth, und in Booths Augen könnte man vielleicht einen Funken Einverständnis erkennen. Wird Pelant zurückkehren? Bestimmt. Die Autoren behalten ihn als die lauernde Drohung im Hintergrund, um sie je nach Bedarf zu aktivieren.

Es sind zunächst andere Probleme, mit welchen sich Bones und Booth in der nahen Zukunft auseinandersetzen müssen. Sie betreffen ihre Beziehung und die Frage danach, wie sie fortgesetzt wird und ob sie überhaupt, nach dem Geschehenen, fortgesetzt werden kann? Die Freude und die Entspannung, die nach Bones Rückkehr eintraten, werden vermutlich nicht lange anhalten - die beiden werden dem Unausgesprochenen ins Gesicht sehen müssen. Pelant schenkt Bones zum Abschied eine Ringelblume, ein Symbol für Schmerz und Trauer. Booth wirft sie in den Mülleimer, aber ausgerechnet sein Supervisor holt sie nachher wieder heraus. Warum? Und welche Rolle wird er noch spielen? Das bleibt abzuwarten. Bones zwischen Schneeglöckchen und Ringelblumen, zwischen Hoffnung und Schmerz. Bones und Booths Reise wird wohl ein Blumenstrauß aus beidem sein.

Anmerkung: Die weiteren Episoden-Reviews zur 8. Staffel von „Bones“ werden in den kommenden Tagen und Wochen nachgeholt


Quelle : http://www.serienjunkies.de/news/bones-f...view-47079.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

26.02.2013 12:40
#40 RE: Bones Zitat · Antworten

Bones: The Partners in the Divorce - Review


Wie geht es mit Bones und Booth nach den turbulenten Ereignissen der letzten Wochen weiter? Die Untersuchung des Mordes an einem Scheidungsanwalt gibt den beiden die passende Grundlage, um ihre Karten auf den Tisch zu legen.


Wie häufig sind Zufälle? Oder wie selten? Vieles, was wir im Alltag als Zufall empfinden, verbirgt in sich oft eine logische Ursache-Wirkung-Kettenreaktion. In der fiktionalen Serienwelt sind Zufälle noch mehr beeinflussbar. Vor allem dann, wenn man eine Aussage über den Kern der eigenen Erzählung treffen möchte. Der Start der neuen „Bones“-Staffel brachte die vorläufige Lösung im Falle Pelant mit sich, aber leitet mehr oder weniger eine Booth-Bones-Beziehungskrise ein.

„Bones: The Partners in the Divorce - Review“ nachzulesen bei Serienjunkies
Bones' (Emily Deschanel) Leben auf der Flucht zeigte ihr auf der einen Seite, wie gut sie allein auf sich gestellt zurechtkommt und auf der anderen, wie die Liebe zu Booth (David Boreanaz) diese Unabhängigkeit - mindestens in Bones Augen - zunichte macht. Von Bones und der gemeinsamen Tochter verlassen zu werden - dieses Szenario spielte sich vor Booths Augen auf schmerzvolle Art und Weise ab.

Für Booth fühlt sich alles so an, als würde das Leben aus den Fugen geraten. Wie man sehr deutlich an der ersten Szene in der Küche sehen kann, stimmt die Chemie zwischen den beiden nicht. Sie pulsieren nicht mehr mit derselben Frequenz. Da kommt der Fall der Woche nicht unbedingt gelegen, wie man zunächst denkt. Sogar am Tatort kommt es zu heftigen Differenzen, so dass das komplette Team die Problematik mitbekommt.

Natürlich wirken die Parallelen im Fall der Woche um den ermordeten Scheidungsanwalt teilweise etwas aufgesetzt, aber Emily Deschanel und David Boreanaz machen alles wieder wett. Bones und Booth auf der Suche nach dieser gemeinsamen Frequenz, ist das, was diese Serie ausmacht. Es sind die Nuancen, die man Episode für Episode offenlegt und zum Thema macht. Wünscht sich Bones weiter auf der Flucht zu sein?
Als sie zu Booth sagt, sie sei froh, dass sie nicht verheiratet wären, fühlt es sich für ihn schlimmer an, als angeschossen zu werden. Die komplette Episode lang kreisen die beiden um das Problem. Sie sitzen im sprichwörtlichen Karussell, um an dieser Stelle ihre Differenzen bezüglich Christine und dem Karussell-Fahren als Vergleich zu benutzen.

Mit Sweets (John Francis Daley) Hilfe kommen Bones und Booth dazu alles auszusprechen, was den beiden auf dem Herzen liegt, um so festzustellen, dass sie letztendlich einander am Herzen liegen.

Während die beiden Mordverdächtigen bereit sind trotz ihrer angeblich erneut entflammten Beziehung bzw. Ehe einander zu verraten, sind Bones und Booth bereit die Differenzen zu überwinden. Aber es wird nicht unbedingt leicht.

Bones: „I love you. I'm willing to do irrational things to prove it.“




Quelle :http://www.serienjunkies.de/news/bones-p...view-47114.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

05.03.2013 14:12
#41 RE: Bones Zitat · Antworten

«Bones» jagt in Staffel 8 weiter


RTL zeigt ab Mitte April die achte Staffel der Erfolgsserie in deutscher Erstausstrahlung.

Seit 2006 jagt «Bones-Die Knochenjägerin» auf RTL Verbrecher. Ab dem 16.April geht die beliebte Krimiserie aus den USA in die achte Runde - die Episoden aus Staffel acht schließen sich somit unmittelbar an Staffel sieben an. Gezeigt wird das Format weiterhin dienstags um 21.15 Uhr. Dort holte die laufende Staffel teilweise bis zu 21,6 Prozent Marktanteil. Das Format schlägt sich auf dem neuen Slot deutlich besser als in der Vergangenheit am Donnerstagabend.

Die forensische Anthropologin Dr. Temperance Brennan (Emily Deschanel)steht im Mittelpunkt der Handlung der US-Serie. Unterstützt von Special Agent Seeley Booth (David Boreanaz) löst sie durch Genie und Fachkenntnis die kompliziertesten Mordfälle. „Bones“, wie die Wissenschaftlerin genannt wird, ist jedoch sozial eher unzugänglich und ein absoluter Gegensatz zum Charakter ihres Partners. Doch Booth und Brennan beleben gerade dadurch und natürlich durch ihre Liebesbeziehung zueinander die Ermittlungen. Denn die beiden Koryphäen ihres Berufes wecken besonders durch die Authentizität der Figuren neben den turbulenten und kniffeligen Fällen, die Aufmerksamkeit der Zuschauer.


Der amerikanische Sender FOX strahlt derweil ebenfalls die achte Staffel der Serie aus. In ihrem Heimatland ist die Produktion eine fest etablierte Größe unter den Krimiserien.. Doch auch von Australien, über südamerikanische sowie skandinavische Länder, bis nach Mitteleuropa begeistert die Knochenjägerin inzwischen mit ihrem Charme.


Quelle : http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=62451&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

09.03.2013 13:30
#42 RE: Bones Zitat · Antworten

Bones: The Twist in the Plot - Review
Review zur Episode 8x13



Aus einem Mord kann sehr schnell mehr werden. Das Bones-Team muss alles tun, um den Spuren folgen zu können. Für Sweets gibt es ein Wiedersehen der bitteren Art, während Booth und Bones eine Diskussion über Leben und Tod führen müssen.

Der Fall der Woche um den Fund von zwei Leichen im selben Grab ist zwar wendungsreich, aber keine unbedingt spannende Mysterie. Dafür lösen die Untersuchungen eine richtige Welle an emotionalen Momenten aus, die ihren Höhepunkt am Ende der Episode findet. Aber bevor wir dort angelangt sind, widmen wir uns dem Doppelmord, den das Team zu untersuchen hat.

„Bones: The Twist in the Plot - Review“ nachzulesen bei Serienjunkies
Eigentlich dauert es eine Weile, bis Bones (Emily Deschanel) und ihre Kollegen herausfinden, dass es sich bei dem Fund überhaupt um einen Mord handelt. Es werden zwei Leichen in demselben Grab gefunden. Die Spuren führen direkt zum Unternehmen eines gewissen Akshay Mirza (Vik Sahay), der todkranke Menschen bis zu ihrem Abschied begleitet und deren Bestattungswünsche erfüllt.

Diese Tatsache gibt uns die Möglichkeit, von jeder und jedem aus Bones' Team zu hören, wie er oder sie bestattet werden will: Hodgins (TJ Thyne) will gen Sonne „geschossen“ werden und Cam (Tamara Taylor) wünscht auf keinen Fall in einen Sarg gesteckt zu werden.
Während Booth (David Boreanaz) nur einen kleinen Zettel als Testament hinterlassen wird (Bones bekommt alles), ist Bones' Testament genau 312 Seiten lang. Nur Sweets (John Francis Daley) ist nicht nach Philosophieren über Leben und Tod, denn Daisys (Carla Gallo) Rückkehr ins Jeffersonian bringt ihn komplett durcheinander.

„I'm an emotional rock, just like Dr. Brennan“, behauptet Daisy, aber am Ende sieht man, wie schwer sie das Ganze getroffen hat. Cam ist die einzige, die wieder einmal die richtigen Worte für Daisy findet. Damit ist das Sweets-Daisy-Kapitel vermutlich geschlossen.

Es erweist sich wiederum, dass die Partnerin von Mizra, die eine Tote, deren Mord Brennan & Co. untersuchen, auch schnell darin war, Beziehungskapitel abzuschließen. Sie blieb mit keinem Mann mehr als drei Monate lang zusammen. Grund für einen Mord? Wie schon erwähnt, ist die Auflösung in den beiden Mordfällen keine besondere, aber dafür die Lösung, die Booth am Ende findet, um ein Testament zu hinterlassen.

Er nimmt auf Video eine Botschaft - als letzte Worte gedacht - für Christine auf, die Bones durch Zufall mithört und zu Tränen gerührt ist:

„I love you, and I want you to love life, dive into life, be courageous, question things, and be happy. Don't forget to laugh. Oh, one last favor. Help your mom to be happy because if she's alone, she's going to forget. That's it. From me to you.“

Besser und emotionaler kann man es nicht machen, oder?



Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/bones-t...view-47459.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

18.03.2013 13:17
#43 RE: Bones Zitat · Antworten

Bones: The Fact in the Fiction - Review
Review der Episode 8x17


In der Episode The Fact in the Fiction bekommt das Jeffersonian-Team Unterstützung und Dr. Brennan muss sich zum ersten Mal fragen, ob sie tatsächlich die klügste Person im Raum ist. Hodgins gelingt währenddessen das Unmögliche zu belegen.

Nachdem diese achte Staffel uns durchaus ekelhafte Eröffnungen geboten hat, entschieden sich die Autoren dieses Mal für eine noch ungewöhnlichere Variante. Es geschieht nicht jeden Tag, dass das Mordopfer Bones (Emily Deschanel) und Booth (David Boreanaz) vor die Füße rollt. Genauer gesagt - es ist nur der Kopf.

„Bones: The Fact in the Fiction - Review“ nachzulesen bei Serienjunkies
Den hat ein gewisser Dr. Oliver Wells (Brian Klugman) gegen eine Horde Kojoten behauptet und in Sicherheit gebracht. Dr. Wells? Das ist der neue Jeffersonian-Praktikant. Nicht nur sein Auftritt in dem Restaurant, sondern auch seine Herangehensweise bei der Arbeit und die komplette Hingabe sind genug um Hodgins (TJ Thyne) zu begeistern. Aber manche sind ganz anderer Meinung, wie zum Beispiel Hodgins Ehefrau und Kollegin Angela (Michaela Conlin).

Angela: „It's not crazy that I'm worried about, actually. It's arrogance. We're a team here and you can be traded.“

Wells: „Wherever I go, I'm always the smartest person and it always creates problems.“

Angela: „Well maybe you should try being less of a douche.“

Dr. Wells wird im Laufe der Episode zu einer Art Herausforderung für Brennan selbst. Und sie nimmt die Herausforderung an. Ist er klüger als sie? An einem bestimmten Punkt muss Bones sich diese Frage stellen.

Das Team muss sich eine ganz andere skurrile Frage stellen: Sind Zeitreisen möglich? Denn der Tote scheint eine solche hinter sich zu haben.

Natürlich gibt es eine Erklärung für alles - harte Tatsachen inmitten der Fiktion. Aber wir bekommen von jedem Teammitglied zu hören, wohin die Zeitreise führen sollte, falls sie möglich wäre. Hodgins will zurück zu dem Tag, als er Angela traf. Angela schließt sich ihm an, nur um später Cam zu gestehen, dass sie genauso wie Cam zu der Zeit mit Birimbau zürückgekehrt wäre. Booth will den Attentat an Lincoln verhindern und Bones - sie will genau dort sein, wo sie ist und alles was sie will, direkt vor ihr liegt.

Und sie schafft es sich gegen den neuen Praktikanten zu behaupten, aber ihm gleichzeitig zu zeigen, dass er willkommen ist. Auch Booth nutzt die Chance, um einmal der Klügere zu sein und bekommt sogar Bestätigung in Sachen Investition in Bergbau auf Asteroiden. Insgesamt eine gelungene Episode mit interessanten Laborexperimenten und einer gelungenen Einführung des neuen Praktikanten.



Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/bones-f...view-47724.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

22.03.2013 16:10
#44 RE: Bones Zitat · Antworten

Bones: The Doom in the Gloom - Review


In dieser Episode muss sich das Team mit dem Ende der Welt auseinandersetzen, um einen Mord aufzuklären. Währenddessen ist es mit Sweets so weit und er will sein Zuhause bei Bones und Booth verlassen. Ob ihm das gelingen wird?



Mit einer Explosion fängt die Episode an und zur Abwechslung sehen wir, wie das Opfer der Woche ums Leben kommt. Aber wer sie ist und wie es zu dem tödlichen Vorfall kam, muss uns Brennans Team erklären. Genau das ist es, was „The Doom in the Gloom“ bietet - eine Morduntersuchung mit amüsanten Laborexperimenten und Wendungen. Im Vergleich zu den schweren, emotional etwas überspitzten Episoden der letzten Wochen, ist diese die richtige Mischung aus dem Fall und dem Zwischenmenschlichen.

„Bones: The Doom in the Gloom - Review“ nachzulesen bei Serienjunkies
Die tote Frau ist eine ehemalige Marine-Soldatin, die nach ihrer Entlassung plötzlich von der Erdoberfläche verschwand. Im Laufe der Untersuchung findet das Team heraus, dass sie Teil einer Überlebensgruppe war, die sich auf das Ende der Welt vorbereitete. Nur dieses kam für die ehemalige Soldatin schneller als erwartet. Wie sie starb? Klar durch die Explosion - aber trotzdem wie?

Bühne frei für Hodgins (TJ Thyne), der Angelas (Michaela Conlin) Ergebnisse einer Überprüfung unterzieht, die zwar nicht nötig ist, aber wozu ist man sonst King of the Lab, wenn man keine Experimente durchführen und genießen kann. Denn wer würde sich die Möglichkeit entgehen lassen, eine Kanone abzufeuern?

Aber dass auch Booth (David Boreanaz) ins Labor kommt, um ein eigenes Experiment durchzuführen - das sieht man nicht alle Tage. Erwartungsgemäß endet es nicht so angenehmen für Bones' (Emily Deschanel) Ehemann, aber das Experiment führt trotzdem zu der Antwort auf die Frage nach dem „Wie“.

Diese Episode beantwortet auch eine andere Frage: Wann wird Sweets ausziehen? Mittlerweile hat man sich damit abgefunden, dass er für immer bei Bones und Booth bleiben wird. Aber plötzlich ist es so weit. In einer WG will Sweets nun leben, zusammen mit zwei Kollegen. Bones und Booth sind nach außen hin froh, aber im Inneren doch etwas traurig, dass „ihr großes Kind“ das Nest verlässt. Wie Bones es perfekt zusammenfasst, ist Sweets die einzige Person, die sie, Christine und Booth zu gleichen Teilen mögen.

Bones: „I'm going to miss the free child-care.
“

Booth: „I hope he doesn't take all of his DVDs.“

Übrigens Sweets neue Mitbewohner sind die jungen Janet (Tiffany Brouwer) und Chrissie (Nishi Munshi), die prompt Bones und Booth für Sweets Eltern nehmen - „Mr. and Mrs. Sweets“. In der Abschiedsszene sieht man wie sehr sich Bones und Booth an Sweets Anwesenheit gewöhnt haben. Es ist wie das „Ende der Welt“ und korrespondiert daher sehr gut mit dem Fall der Woche.

Bleibt spannend wie sich Sweets Leben weiterentwickelt, denn diese achte Staffel hat ihn mehr oder weniger in den Vordergrund bewegt.




Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/bones-d...view-47917.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

16.04.2013 11:38
#45 RE: Bones Zitat · Antworten

Play By Day: Deutschlandpremiere der 8. Staffel von Bones bei RTL

Gleich im Anschluss an die siebte Staffel macht RTL mit der achten Staffel der US-Forensikerserie Bones weiter. Immer dienstags gibt es für das Jeffersonian-Team neue Fälle zu lösen.

Wer hätte gedacht, dass eine einfache Verlegung vom Donnerstag auf den Dienstag der US-Serie „Bones“ in Deutschland so gut tut? Doch die Einschaltquotenentwicklung spricht eine eindeutige Sprache: Schon lange lief es für die Krimiserie nicht mehr so gut. Da die siebte Staffel aufgrund von Emily Deschanels Schwangerschaft auf 13 Episoden verkürzt war, ging die Ausstrahlung in Deutschland aber auch vergleichsweise flott vonstatten.

„Play By Day: Deutschlandpremiere der 8. Staffel von Bones bei RTL“ nachzulesen bei Serienjunkies
Nun beginnt der Sender also direkt die Ausstrahlung der achten Staffel, die voraussichtlich 24 Episoden umfassen wird und aktuell noch in den USA läuft. Es ist also wahrscheinlich, dass RTL die Erstausstrahlungen nach einem Drittel oder der Hälfte der neuen Folgen abbrechen wird. Los geht es mit der Episode „Gefährliche Rückkehr in die Gegenwart“ („The Past in the Present“).

In den USA wurde „Bones“ jüngst für eine neunte Staffel verlängert (Bones: FOX bestellt 9. Staffel der Krimiserie), RTL kann also noch etwas länger mit der Serie planen.


Kurzinhalt zu „Gefährliche Rückkehr in die Gegenwart“ (8x01)

Brennan ist nach den Mordvorwürfen mit Hilfe ihres Vaters Max auf der Flucht vor dem FBI. Booth und das Jeffersonian Team sind überzeugt, dass das Computergenie Christopher Pelant Beweise manipuliert hat um Brennan zur Hauptverdächtigen werden zu lassen. Ein anonymer Tipp bringt das Team zur Leiche eines Highschool-Lehrers, die Brennans Unschuld beweisen könnte.




Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/bones-d...-rtl-48609.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

15.01.2014 11:13
#46 RE: „Bones - Die Knochenjägerin“ geht zu Ende Zitat · Antworten

Bones - Die Knochenjägerin
Krimi-Serie „Bones - Die Knochenjägerin“ geht zu Ende






Mehr dazu hier: http://www.focus.de/kultur/vermischtes/b...id_3541351.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

24.07.2016 13:29
#47 RE: „Bones - Die Knochenjägerin“ geht zu Ende Zitat · Antworten

«Bones – Die Knochenjägerin» ab August mit neuen Fällen

Bei RTL feiert noch im Laufe des Sommers die mittlerweile elfte Staffel der Krimiserie «Bones – Die Knochenjägerin» ihre Deutschlandpremiere.


Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/86961/bones-...t-neuen-faellen

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

05.01.2017 10:31
#48 RE: „Bones - Die Knochenjägerin“ geht zu Ende Zitat · Antworten

Bones - Die 12. und letzte Staffel startet bei Fox mit vielen alten Bekannten


Mehr dazu hier: http://www.moviepilot.de/news/bones-die-...ekannten-183148

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

30.08.2017 11:35
#49 RE: „Bones - Die Knochenjägerin“ geht zu Ende Zitat · Antworten

Und auch Sat.1 kann sich freuen
Neue Folgen: "Bones" und "Simpsons" stärker als zuletzt


Mehr dazu hier: http://m.dwdl.de/a/63083

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

02.09.2017 13:13
#50 RE: „Bones - Die Knochenjägerin“ geht zu Ende Zitat · Antworten

„Bones“: So sehenswert ist die 12. und letzte Staffel


Mehr dazu hier: http://www.tvmovie.de/news/bones-so-sehe...e-staffel-95482

Seiten 1 | 2 | 3
«« Homeland
Bones »»
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|Kreative Wunderwelt|
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 0
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Legende : Admin| Mods| Mitglieder| Oldies| Nullposter|
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz