Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 150 Antworten
und wurde 5.899 mal aufgerufen
 TV Tipps »Serienstarts«
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Tweety ( Gast )
Beiträge:

12.08.2008 20:02
#76 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

der film ist echt gut!

Tweety ( Gast )
Beiträge:

12.08.2008 20:08
#77 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
Die Braut, die sich nicht traut

Besetzung
• Julia Roberts: Maggie Carpenter
• Richard Gere: Ike Graham
• Hector Elizondo: Fisher
• Joan Cusack: Peggy Flemming
• Rita Wilson: Ellie Graham
• Paul Dooley: Walter Carpenter
• Christopher Meloni: Bob Kelly
• Donal Logue: Priester Brian
• Lisa Roberts Gillan: Elaine
• Kathleen Marshall: Cindy
• Jean Schertler: Maggies Großmutter
Die Braut, die sich nicht traut (Originaltitel: Runaway Bride) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1999. Die Regie führte Garry Marshall, die Hauptrollen spielten Julia Roberts und Richard Gere.
Handlung
Die Eingangssequenz zeigt Julia Roberts zunächst in einem weißen Brautkleid auf einem galoppierenden Pferd.
Der erfolgreiche New Yorker Kolumnist Ike Graham arbeitet für die Zeitung USA Today. Er ist so bekannt, dass ihn sogar die in der Nähe seines Hauses tätigen Bauarbeiter kennen. Bei den Frauen hat er jedoch den Ruf eines Chauvinisten, und eine ältere Frau schlägt auf der Straße mit einer zusammengerollten Zeitung auf ihn ein.
Graham schreibt einen Artikel über Maggie Carpenter, eine Frau aus der Provinz, die bereits mehrfach vor ihrer Hochzeit kurz vor der Trauung aus der Kirche flüchtete und so die Hochzeiten verhinderte. Die im Artikel dargestellten Sachverhalte sind allerdings übertrieben, denn sie stammen von einem von Maggies ehemaligen Heiratskandidaten, den Graham in einer Bar kennengelernt hat.
Maggie beschwert sich bei der Zeitung und listet zahlreiche sachliche Fehler aus dem Artikel auf. Die Verlegerin der Zeitung, Grahams Ex-Ehefrau Ellie, spricht daraufhin eine fristlose Kündigung gegen Graham aus. Sein bisheriger Chef, Ellies gegenwärtiger Ehemann Fisher, bietet ihm allerdings die Chance zur Rückkehr, wenn er eine Reportage über eine erneut bevorstehende Hochzeit von Maggie Carpenter verfasst.
Maggie will den Sportlehrer Bob Kelly heiraten, der sie auf eine Hochzeitsreise nach Annapurna mitnehmen will. Als sie Graham in einem Friseursalon sieht, in dem sie einen kaputten Stuhl repariert, ist sie zunächst so verärgert, dass sie zusammen mit ihrer Freundin Peggy Grahams Haare bunt färbt. Noch wütender wird sie, als sie feststellt, dass Graham zahlreiche Menschen aus ihrem persönlichen Umfeld besucht. Maggie trifft ihn sogar in ihrem eigenen Haus an, wo er sich bereits mit Bob und mit ihrem Vater Walter angefreundet hat. Von Walter bekommt er einen Videofilm, auf dem die drei abgebrochenen Hochzeiten zu sehen sind.
Graham besucht ebenfalls ihre früheren Verlobten, kurz bevor Maggie dazukommt, um die Männer vor seinem Besuch zu warnen. Sie wundert sich, dass Graham jeden der Männer fragt, wie sie ihre Frühstückseier mögen. Sie meint, daran könne man sich nicht erinnern, doch die einstigen Verlobten erinnern sich ganz genau daran. Die Antwort ist jedesmal anders, doch jeder der Männer bevorzugt dieselbe Zubereitung. Ein Tattoo auf Maggies Rücken, das im Videofilm zu sehen ist, erweist sich als ein Sticker.
Während eines Spiels feuern Maggie und Peggy Flemming die Mannschaft ihrer Stadt an, der Peggys Ehemann Cory angehört. Graham kommt dazu, und Maggie fragt ihre Freundin, ob er Lippenbewegungen lesen könne. Sie giftet gegen den Journalisten. Maggie springt später auf, läuft auf die Spielfläche und führt gemeinsam mit Cory einen Freudentanz auf. Peggy vertraut Graham an, dass Maggie und Cory in der High School ein Paar waren. Dann verlässt sie das Stadion. Die zurückgekehrte Maggie beschuldigt Graham, Peggy beleidigt zu haben. Sie ist konsterniert, als sie erfährt, selbst die eigene Freundin in die Flucht getrieben zu haben.
Etwas später bricht Maggie in Grahams Zimmer im Hotel ein und stiehlt eine Kassette mit seiner Lieblingsmusik. Dabei wird sie von Graham ertappt und flieht durch das Fenster. Ein Nachbar fragt, ob die Frau eine Schwester hätte, worauf Graham ihm zuruft, er solle eine Woche warten bis das Original wieder lieferbar sei.
Am nächsten Tag kommt Maggie ins Hotel, weckt Graham und bietet ihm eine Zusammenarbeit gegen Bezahlung an. In der Folge lernt er das Umfeld und die ehemaligen Verlobten von Maggie kennen und die Frau dadurch besser verstehen. Eines Tages fragt er Maggie, wie es war, als Kelly ihr einen Heiratsantrag machte. Maggie erzählt ihm, dass der Heiratsantrag während eines Spiels auf der Anzeigetafel zu lesen war. Graham erzählt ihr daraufhin, wie er sich einen richtigen Heiratsantrag vorstellen würde: in einem Gespräch unter vier Augen. Als Beispiel für einen solchen Antrag führt er aus: Ich garantiere Dir, dass es Zeiten geben wird, in den einer von uns oder beide aus der Sache aussteigen will. Ich garantiere Dir aber auch, wenn ich Dich jetzt nicht frage, bereue ich es für den Rest meines Lebens. Denn tief in meinem Herzen weiß ich, du bist die einzige für mich. Maggie zeigt sich davon beeindruckt, fügt aber hinzu, dass ihr diese Worte auf einer Anzeigetafel besser gefallen würden.
Maggies Großmutter erzählt Graham von ihrer Theorie, nach der Carpenter sich vor der Hochzeitsnacht fürchten würde. Maggie verrät, sie hätte die in diesem Zusammenhang gefürchtete einäugige Schlange bereits gesehen. Etwas später schenkt sie Graham eine alte, wertvolle Schallplatte seines Lieblingsmusikers. Da sie für ihre Kooperation von Graham 650 US-Dollar bekommen wird, will sie sich von dem Geld ein teures Brautkleid kaufen. Nachdem die Ladenbesitzerin jedoch einwendet, Maggie würde ihre Brautkleider ja höchstens einige Minuten tragen, will Maggie sich mit einem preiswerteren Kleid zufriedengeben. Ike mischt sich jedoch ein und überredet Maggie zu dem teureren Kleid. Maggie registriert dabei, wie sehr ihn ihre Erscheinung in dem Kleid beeindruckt.
Als Maggie in einer Bar ihren betrunkenen Vater abholen will, erscheint dort auch Graham. Er versichert, dass er nie vorgehabt hätte, etwas über Walters Alkoholproblem zu schreiben. Graham und Maggie lassen Walter in seinem Auto ausschlafen und unternehmen unterdessen eine Spazierfahrt, bei der sie sich näher kommen. Bei einem Besuch in Maggies Haus entdeckt Graham eine Metallplastik, von der sie viele aus Industrieabfällen anfertigt. Er versucht, sie zu überzeugen, ihre Plastiken zu verkaufen.
Vor der Hochzeit findet eine Party statt, bei der sich Maggies Bekannte und Verwandte und sogar ihr Vater sich über sie und ihre abgebrochenen Hochzeiten lustig machen. Graham mischt sich mit heftigen Worten ein und sagt allen, was er über ihr Verhalten denkt. Maggie rennt aus dem Gebäude und Graham folgt ihr. Kelly ist währenddessen mit einer Diskussion über Sport beschäftigt und merkt nichts von alledem. Maggie macht Graham Vorwürfe, doch dieser entgegnet, nicht er hätte sich daneben benommen, sondern der Rest der Gesellschaft und Maggie würde vielmehr nicht wissen, was sie eigentlich will. Sie kritisiert, Graham hätte in seinen Artikeln nie über sich selbst, sondern immer nur über andere geschrieben. Kelly und seine Freunde kommen dazu, da Maggie in der Auseinandersetzung Diskussion über Sport schlichten soll.
Maggie besteht auf einer weiteren Probe der Hochzeitsfeier. Während dieser Probe spielt Kelly den Priester, dafür soll Graham dessen Rolle übernehmen. Der Kuss ist plötzlich nicht mehr gespielt, sondern wird echt und leidenschaftlich. Erst jetzt bemerkt Kelly die Gefühle, die Graham und Maggie zueinander entwickelt haben. Er schlägt Graham und verlässt die Kirche. Die Hochzeit aber soll weiterhin wie geplant stattfinden, an Stelle des bisherigen Verlobten soll nun Graham Maggie heiraten. Auch Grahams Freunde Ellie und Fisher werden eingeladen. Fisher bekommt Lachkrämpfe, als er von der Hochzeit hört. Ellie betont, sie würde bestimmt pünktlich erscheinen, da sie ja auch auf seiner ersten Hochzeit pünktlich war.
Die Hochzeit wird zum Medienereignis. Auf dem Weg zur Kirche wird Graham ein weiteres Mal von einer älteren Frau mit einer zusammengerollten Zeitung geschlagen. Fisher ist sein Trauzeuge. Der nicht mehr wütende Bob Kelly rät Graham, ständig Augenkontakt mit der Braut zu halten. Etwas später flirtet Kelly mit der aus New York gekommenen Elaine. Maggie erscheint in der Kirche und geht auf den Altar zu. Da macht sie zunächst eine Bewegung, als ob sie auch diesmal flüchten wolle, was sich aber als Scherz erweist. Als sie am Altar angelangt ist, macht ihr Vater Walter ein Foto mit Blitz. Maggie gerät dadurch derart in Panik, dass sie nun doch flüchtet. Sie springt auf den Lastwagen eines Logistikunternehmens und fährt davon. Maggie wird dadurch in ihrer Kleinstadt für längere Zeit zum Gespött der kursierenden Witze.
Ike geht wieder nach New York. Im Schaufenster eines Geschäfts sieht er zufällig Metallplastiken von Maggie. Diese probiert derweil bei sich zuhause zahlreiche Möglichkeiten, Eier zuzubereiten.
Nach einigen Wochen kommt Maggie nach New York und bietet Graham einen Neuanfang an. Sie erzählt ihm, dass sie bei den früheren Hochzeiten nicht gewusst hätte, wer sie eigentlich gewesen sei. Inzwischen wüsste sie, dass Ike der erste Mann wäre, der sie verstünde. Graham erwidert trocken, dass er trotzdem einem Lastwagen hätte hinterherrennen müssen. Maggie antwortet, dass sie jetzt wüsste, wie sie ihre Frühstückseier mag und wie sie sich ihre Hochzeit vorstelle. Sie schenkt Ike symbolisch ihre Laufschuhe. Maggie kniet dann vor Ike nieder und benutzt dieselben Worte, die er einst ihr gegenüber verwendete, um ihr einen richtigen Heiratsantrag zu beschreiben. Später sieht man Maggie und Graham auf einem Acker. Sie heiraten - die Hochzeitsgäste halten während der Zeremonie zunächst Distanz und kommen erst später näher.

Jacki ( Gast )
Beiträge:

12.08.2008 20:26
#78 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
die ´beiden filme sind vol hammer ich mag viele filme mit julia roberts
Bittersweet ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2008 20:41
#79 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

Der Sternwanderer

mit Claire Danes, Charie Cox, Robert de Niro, Michelle Pfeiffer


Super Mischung aus Fantasy, Action und Viel Romantik mit tollen Bildern !!!

und

Tatsächlich...Liebe

mit Hugh Grant, Heike Makatsch, Colin Firth, Emma Thompson, Keira Knightley usw.

Ganz toller Film der über die verschedenen Facetten der Liebe erzählt und die Geschichten toll miteinander verknüpft. Zum Heulen und Lachen zugleich !

Tweety ( Gast )
Beiträge:

13.08.2008 13:11
#80 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
Die Simpsons-der Film!


Auf dem Lake Springfield findet ein Konzert zugunsten der Umwelt statt. Doch außer Lisa interessiert dieses Thema niemanden. Auch nicht, als die Band samt Bühne im See untergeht. Lisa entschließt sich, das Thema bekannt zu machen und geht von Tür zu Tür. Vergeblich. Niemand interessiert sich für die Umwelt und schon gar nicht für den Lake Springfield, der droht völlig verseucht zu werden.

Homer hat sich für das Wochenende einiges vorgenommen, darunter das Dach zu reparieren. Bart, der von seinem Dad verdonnert wurde ihm zu helfen, langweilt die Arbeit und startet mit Homer einen Mutprobenwettbewerb. Nachdem Bart nackt auf seinem Skateboard durch die Stadt gefahren ist und von der Polizei schließlich gestellt wurde, genehmigen sich Vater und Sohn im Krusty Burger einen Imbiss. Homer entgeht dabei nicht, dass vor seinen Augen ein Schwein geschlachtet werden soll. Er entschließt sich, es bei sich aufzunehmen. Es hat eine Kochmütze auf dem Kopf und sollte deshalb nach Homer Ansicht ein Recht auf ein langes Leben haben.

Lisa hat die Bewohner der Stadt zusammengetrommelt um ihnen klar zu machen wie schlimm es um den Lake Springfield steht. Sie kann die Bevölkerung dazu bewegen eine ausgedehnte Säuberungsaktion durchzuführen. Dies führt so weit, dass nicht einmal mehr die Mafia ihre „Gartenabfälle“ im See entsorgen darf.

Homer gibt dem Schwein die Liebe, die sich Bart schon lange von seinem Vater wünscht. Er erkennt, dass er bei seinem verrückten Nachbarn Flanders diese Liebe bekommen kann und unternimmt mit ihm und dessen Kindern einige Ausflüge.

Homer hält das Schwein auch nach zwei Tagen noch im Haus der Simpsons. Als Marge ihn darauf anspricht, wie Homer eigentlich die Exkremente entsorgt, zeigt er ihr ein Silo, welches am Überlaufen ist (er hat beim füllen geholfen). Marge befiehlt ihrem Mann dieses Silo ordnungsgemäß zu entsorgen.

Homer macht sich auf den Weg, wird unterwegs aber von seinen Freunden angerufen. Im Donutshop werden gratis Donuts verteilt. Ein Notfall, denn es sind nicht mehr viele übrig. Homer entschließt sich das „Kacke-Silo“ im Lake Springfield zu versenken.

Es dauert nicht lange bis dies zu der von Lisa vorhergesagten Umweltkatastrophe führt. Die Umweltbehörde holt sich von Präsident Arnold Schwarzenegger die Genehmigung die Stadt mit einer riesigen Käseglocke von der Außenwelt abzuschotten. Als die Bewohner von Springfield dass Silo dann bergen und die Aufschrift „Zurückzugeben an Homer Simpson – kein Finderlohn“ finden machen sie sich auf den Weg zu seinem Haus.

Die Familie kann durch die Käseglocke entkommen und flieht nach Alaska um dort ein neues Leben anzufangen. Dort erfahren sie, dass die Regierung die Stadt in einen neuen Grand Canyon verwandeln will – der alte zieht nicht mehr genügend Besucher. Marge und die Kinder machen sich auf den Weg, die Stadt zu retten. In Springfield hat man inzwischen eine Bombe platziert.

Homer, dem es in Alaska gefällt muss erst mit Kehlkopfgesang der Inuit überzeugt werden, dass es ihm nur gut geht, wenn es seiner Familie und seiner Stadt gut geht. Auch er macht sich auf den Weg nach Springfield und kann seine inzwischen verhaftete Familie befreien. Außerdem verfrachtet er die Bombe in das äußere der Käseglocke. Dies bewirkt, dass diese bei der Detonation zerstört wird. Schließlich verzeihen die Bewohner Homer und bauen die Stadt, die unter der Imperatorenherrschaft von Moe ziemlich gelitten hat, wieder auf.

Jacki ( Gast )
Beiträge:

13.08.2008 14:25
#81 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
aaiiiiiiii ich liebe den film der ist super lustig
Milka ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2008 14:29
#82 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
Simpsons guck ich auch gerne. Mit dem Trockenen Humor
Tweety ( Gast )
Beiträge:

13.08.2008 14:32
#83 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

mein bruder hat alle staffeln auf dvd

Jacki ( Gast )
Beiträge:

13.08.2008 14:50
#84 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
oh wie cool

Tweety ( Gast )
Beiträge:

13.08.2008 19:54
#85 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

ja!

Jacki ( Gast )
Beiträge:

13.08.2008 20:07
#86 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
Jennifer ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2008 21:30
#87 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

Also ich fand:
Walk the line total gut,.. der lief bei uns letzte Woche im TV.
Ist halt nicht jedermans Geschmack!




Walk the Line

Wie der erste Man in Black zu seiner Farbe fand. Joaquin Phoenix spielt den genialen Country-Sänger Johnny Cash, Reese Witherspoon die Frau, die ihm das Leben rettete.

"Early one morning while makin’ the rounds, I took a shot of cocaine and I shot my woman down." Wenn Johnny Cash zeitlebens nur solche Zeilen gesungen hätte, wüsste jeder Musikfreund Bescheid: Der Mann war ein durchgedrehter Drogenfreund, gewaltbereit und psychotisch, mit der Gitarre ebenso eng befreundet wie mit der Pumpgun.
"My heart won’t miss You, my heart goes with You. Loneliness is emptiness, but happiness is You." Hätte Johnnys Oeuvre nur aus solchen Songs bestanden, wäre sein Platz in der Geschichte der Popkultur ebenso glasklar besetzt gewesen: Ein melancholischer Minnesänger aus dem Süden der USA, der es mit zarter Liebe, rauer Romantik und zähem Fleiß zu einem Nischenplatz in den Hitparaden brachte.
"Where You there when they crucified my lord?" Und wenn das alles wäre, bräuchte man auch nicht lange zu diskutieren: Ein sendungsbewusster Wanderprediger, der mit tiefer Stimme und naiver Gläubigkeit die Konzertsäle ebenso voll kriegt wie die Gotteshäuser.
Aber der legendäre "Man in Black" aus Nashville, Tennessee war weder das eine noch das andere noch das übrige, sondern alles zusammen und gerade das machte ihn einzigartig. Murder, Love, God - das waren die drei großen Themenbereiche, die Johnny Cash bis zu seinem Tod in immer wieder neue Lieder packte. In Songs, die die Grenzen der Countrymusik weit hinter sich gelassen und selbst in Hollywood frenetische Fans gefunden haben. Quentin Tarantino etwa, der schon in einigen CD-Anthologien begeisterte Beipacktexte über die unglaubliche Sogwirkung geschrieben hat, die diese Musik auf ihn ausübt. Oder Johnny Depp, der mit Johnny Cash ein Musikvideo gedreht hat. Aber auch James Mangold, dessen mitreißend poetisches Kinoporträt auf Grundlage von Johnny Cashs Autobiografien verfasst wurde. Und natürlich auch Joaquin Phoenix. Der schaut Johnny Cash nicht nur körperlich ähnlich, man darf getrost auch annehmen, dass einige der Dämonen, die in der Seele des Sängers wohnten, auch im Inneren dieses (in der Branche als "schwierig" geltenden) Schauspielers zuhause sind. Insofern eine Idealbesetzung. Walk the Line erzählt die Geschichte eines großen Sängers, der nach Drogen und Depressionen zum inneren Frieden fand, weil ihm eine Frau (Reese Witherspoon) die Liebe gab, die ihm das Leben verweigert hat. Ein Melodram. Aber eines mit großartiger Musik.

Text: Peter Krobath
Filminfo & Credits
Titel Walk the Line
Originaltitel Walk the Line
Genre Drama
Land, Jahr USA, 2005
Länge 136 Minuten
Regie James Mangold
Drehbuch Gil Dennis, James Mangold nach den Autobiographien von Johnny Cash
Kamera Phedon Papamichael
Schnitt Michael McCusker
Musik Johnny Cash, T-Bone Burnett
Produktion James Keach, Cathy Konrad
Darsteller Joaquin Phoenix, Reese Witherspoon, Robert Patrick, Ginnifer Goodwin, Dallas Roberts, Dan John Miller
Verleih Centfox

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

14.08.2008 08:47
#88 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
3 Männer und 1 Baby
Das französische Orginal


Air-France-Steward Jacques erklärt sich bereit, ein Paket für seinen Freund Pauzl entgegen zu nehmen, vergisst aber, seinen beiden Wohngenossen Pierre und Michel Bescheid zu geben, bevor er nach Thailand fliegt. Die staunen nicht schlecht, als das Paket ankommt und sich als Korb mit einem Baby drin entpuppt. Zunächst zu zweit und schließlich, als Jacques zurückkehrt zu dritt, geben sie sich alle Mühe, der Kleinen gute Eltern zu sein, können aber nicht verhindern, dass ihr komplettes Leben durcheinander gewirbelt wird.

zur not geht auch die amerikanische Version
mit Steve Gutenberg und Tom Sellek.

Der Club der Teufelinnen



ist einer meiner lieblingsfilme
Erleben Sie den Club der Teufelinnen! Dieser Triumphzug dreier betrogener Ehefrauen sprüht vor Gags, Schwung und ansteckender Fröhlichkeit und zeigt drei unvergeßliche Top-Stars in Höchstform: Bette Midler, Goldie Hawn und Diane Keaton als New Yorkerinnen in bestem Alter, die mehr als nur eine lange Freundschaft miteinander verbindet. Nachdem sie alle drei Jahre damit zugebracht haben, ihren Gatten beim Erklimmen der Karriereleiter zu helfen, finden sie sich nun zugunsten jüngerer, kurvenreicherer Ausgaben fallengelassen. Doch das Trio ist entschlossen, den Spieß umzudrehen und aus den Schmerzen Kapital zu schlagen. Es faßt einen cleveren Plan, um die Exmänner dort zu treffen, wo es wirklich schmerzt - an der Brieftasche! Lehnen Sie sich also zurück und sehen Sie selbst, wie die Fetzen fliegen, wenn drei Frauen auf ausgleichende Gerechtigkeit zielen - und gewinnen. Selten war Rache so süß. Und so komisch.

Produktbeschreibungen
Bette Midler, Goldie Hawn und Diane Keaton als New Yorkerinnen in bestem Alter, die mehr als nur eine lange Freundschaft miteinander verbindet. Nachdem sie alle drei Jahre damit zugebracht haben, ihren Gatten beim Erklimmen der Karriereleiter zu helfen, finden sie sich nun zugunsten jüngerer, kurvenreicherer Ausgaben fallen gelassen. Doch das Trio ist entschlossen, den Spieß umzudrehen und aus den Schmerzen Kapital zu schlagen. Es fasst einen cleveren Plan, um die Ex-Männer dort zu treffen, wo es wirklich schmerzt - an der Brieftasche

Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

14.08.2008 08:53
#89 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
Hab noch einen:

Was das Herz begeehrt


Aus der Amazon.de-Redaktion
Wie es sich für eine hochwertige Situationskomödie gehört, hat Was das Herz begehrt mehr zu bieten als die meisten romantischen Komödien. Autorin Nancy Meyers hat offensichtlich einige zum Teil autobiografische Themen bezüglich "Frauen in einem gewissen Alter" miteingebracht, wodurch sie der grundsätzlich (aber nicht ausschließlich) frei erfundenen Handlung angemessene Glaubwürdigkeit und ein überdurchschnittliches Maß an Intelligenz verleiht. Im Film verliebt sich ein alternder Schwerenöter, der schon immer jüngere Frauen bevorzugte (Jack Nicholson spielt hier mehr oder weniger sich selbst), in eine erfolgreiche Theaterautorin mittleren Alters (Diane Keaton), die davon überzeugt ist, ihre persönliche Zeit der Romantik und vor allem ein sexuelles Wiedererwachen weit hinter sich gelassen zu haben.

Produktbeschreibungen
In Herzensangelegenheiten sollte man immer auf alles gefasst sein. Der eingefleischte Playboy Harry Sanborn Jack Nicholson, der grundsätzlich nur mit Frauen unter 30 ausgeht, verliebt sich überraschend in Erica Diane Keaton, die Mutter seiner neuesten Flamme Marin Amanda Peet. Das Techtelmechtel der beiden bleibt allerdings nicht ungestört, denn auch Harrys charmanter, jugendlicher Arzt Julian Mercer Keanu Reeves macht Erica den Hof. Die Oscar-Preisträger Jack Nicholson und Diane Keaton spielen neben Keanu Reeves und Amanda Peet die Hauptrollen in der spritzigen Liebeskomödie von Erfolgsregisseurin Nancy Meyers "Was Frauen wollen".

Mitten ins Herz - Ein Song für dich

Aus der Amazon-Redaktion
Musik und Liedtexte sind schaumig und süß, so wie die Haube eines perfekten Cappucino, den man zu zweit genießt. Hugh Grant ist ein selbsternannter „glücklicher Ehemaliger“ in seiner leicht verwirrten, charmanten Charakterrolle, und seit Vier Hochzeiten und ein Todesfall hat er sie nie deutlicher dargestellt. Als Alex, das ehemalige Mitglied einer Pop-Band aus den Achtzigern, die Jahre später in Erlebnisbädern und bei Ehemaligentreffen auftritt, hat er sich an ein Leben gewöhnt, in dem hohe Erwartungen keine Rolle mehr spielen. Die strahlende Drew Barrymore spielt Sophie, das entspannte Mädchen für Alles, die Alex’ Pflanzen gießt – oder eher ertränkt – und ihn aus diesem Alltagstrott herausreißt. Selbst wenn die Handlung ein wenig weit hergeholt erscheint, ist das jedoch nicht schlimm, denn die beiden Hauptdarsteller sind wirklich liebenswert – und machen gemeinsam wirklich schöne Musik. Ein extra Schmankerl: die Nebenrolle von Kristen Johnston als Rhonda, Sophies ältere Schwester (und seit langem Fan von Alex), deren witzige Darstellung den anderen fast die Schau stiehlt, sobald sie auf der Leinwand erscheint. (Als Besitzerin eines Unternehmens für Gewichtsabnahme schlägt Rhonda der angeschlagenen Sophie vor: „Lust auf ein wenig Stress-Essen?“) Außerdem spielt in dem Film zu ersten Mal Haley Bennett mit, die einen weiblichen Popstar in Richtung Britney/Cristina darstellt und hinter ihren versauten Outfits und den Riesen-Haarverlängerungen todernst wirkt. Als Alex und Sophie damit beginnen, musikalische Magie zu erzeugen, entwickelt sich plötzlich auch noch etwas Anderes. Für jene, die sich eine süße romantische Komödie anschauen wollen, trifft „Mitten ins Herz“ immer die richtigen Töne. --A.T. Hurley

Tweety ( Gast )
Beiträge:

14.08.2008 11:08
#90 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
30 über Nacht

30 über Nacht (13 Going on 30) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Gary Winick aus dem Jahr 2004.
Besetzung
• Jennifer Garner: Jenna Rink
• Mark Ruffalo: Matt Flamhaff
• Judy Greer: Lucy Wyman
• Andy Serkis: Richard Kneeland
• Kathy Baker: Bev Rink
• Phil Reeves: Wayne Rink
• Samuel Ball: Alex Carlson
• Marcia DeBonis: Arlene
• Christa B. Allen: Junge Jenna

Handlung
Die Handlung beginnt im Jahr 1987. Die 13-jährige Jenna Rink hat Geburtstag. Sie ist mit Matt Flamhaff befreundet, der ihr zum Geburtstag ein eigens gebautes Modell eines Traumhauses und Wunschpulver schenkt. Zur Party sind ebenfalls beliebte Mädchen der Schule mit deren Anführerin Lucy Wyman eingeladen, die Jenna jedoch nicht akzeptieren, obwohl sie zur Gruppe gehören möchte. Jenna versteckt die Geschenke Matts in einem Wandschrank, bevor die anderen Mädchen kommen.
Nachdem die Party sich als ein Misserfolg erweist, wünscht sich Jenna weinend, sie wäre bereits 30 Jahre alt, und benutzt dabei unwissentlich das Wunschpulver. Am nächsten Morgen erwacht sie im Jahr 2004 als körperlich 30-jährige Frau mit dem Geist einer 13-jährigen, die einen guten Job als Redakteurin der Zeitschrift Poise hat. Jenna wohnt in einer komfortablen Wohnung an der Fifth Avenue in Manhattan und ist mit Lucy Wyman befreundet, die, genauso wie sie selbst, sich stolz als Biestchen bezeichnet. Sie lebt in wechselnden Beziehungen.
Matt Flamhaff ist inzwischen mit einer anderen Frau verlobt. Jenna verschafft ihm bei Poise Arbeit als Fotograf. Matt erzählt Jenna in zahlreichen Gesprächen, wie ihre letzten 17 Lebensjahre verliefen. Dabei sagt er auch, dass er in dieser Zeit nicht viel Kontakt zu Jenna gehabt hat.
Jenna verliebt sich in Matt, kann ihn jedoch nicht überreden, seine Hochzeit abzusagen. Wyman stiehlt Jenna eine Geschäftsidee, mit der sie zur Konkurrenz geht. Jenna weint und wünscht sich, es wäre wieder das Jahr 1987. Durch einen Rest des Wunschpulvers, das Matt die ganze Zeit über aufbewahrt hat, geht auch dieser Wunsch in Erfüllung, allerdings anders als gewollt. Jenna und Matt sind plötzlich ein Paar und sie wohnen in einem Traumhaus, welches dem am Filmanfang gesehenen Modell ähnlich ist.

Milka ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2008 11:10
#91 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
geiler film!
Jacki ( Gast )
Beiträge:

14.08.2008 13:28
#92 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
ja 30 über nahct ist echt hammer
Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

14.08.2008 13:51
#93 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
den kenn ich. ist super!

Tweety ( Gast )
Beiträge:

14.08.2008 15:14
#94 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

hab ihn auch auf dvd!

Jennifer ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2008 15:20
#95 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

Der war echt lustig,.,

Dornröschen Offline

Chirurg:


Beiträge: 11.121

14.08.2008 16:02
#96 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
hab ihn schon mehrmals im tv gesehn

Screwy ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2008 08:35
#97 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

Yeeah :D

Heute kauf ich mir Doctors Diary xD

Weiss irgendwer obs die auch beim Müller gibt??
Sons geh ich zum Weltbild xD

Sayjuri ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2008 10:59
#98 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

Geh besser glei zu Weltbild! lg i hab meine auch von dort...lg

Screwy ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2008 15:19
#99 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten
Ich war heute bei Weltbild UND Müller und nirgendwo gibts die -.-
Nichma eingeplant sind die das die kommen
Woah ich bin so sauer >.<

Ich mein ich geh ja nur zum Spass durch ganz Garmisch -.-
ich hab mich schon die ganze Woche auf heute gefreut ..
Gretchen81 Offline

Frauenversteher:

Beiträge: 3.117

22.08.2008 18:03
#100 RE: Doctor´s diary Zitat · antworten

ich hab heute per mail bestätigt bekommen das meine dvd auf die post gegangen ist.
hoffentlich hat die post nicht noch ne halbe ewigkeit.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Die Hebamme »»
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 1
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen