Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.359 Antworten
und wurde 33.003 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | ... 55
zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

05.10.2011 21:18
#1076 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

endlich habe ich es mal wieder geschafft Deine wunderbare Geschichte weiter zu lesen! Ist gerade etwas sehr stressig bei mir, deswegen auch diese unregelmäßigen Abstände der Kommis...

Marc ist ja richtig süß! Image and video hosting by TinyPic Er steht vor allen seinen Freunden ohne wenn und aber zu Gretchen, sogar vor Felix aus Heidelberg, Sehr schön, wirklich!
Man hat wirklich das Gefühl, dass es zwischen den beiden gerade ziemlich perfekt läuft. Ich genieße das gerade sehr....Image and video hosting by TinyPic
Danke, Amira!

Liebe Grüße
Birgit

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

05.10.2011 21:55
#1077 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira

Wow das ging ja runter wie Öl! Ein wunderbares KapitelImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!

Ja Marci liebt sein Gretchen wirklich, das hat sogar Felix nach so kurzer Zeit festgestellt! Ich freu mich übrigens dass er auch gekommen ist. Alles in allem läuft die Feier wirklich sehr harmonisch ab!

Eine Frage hätte ich aber noch! Wo ist Elke? Ok gut vielleicht ist es auch besser wenn sie nicht dabei ist, aber sie hätte Marc zumindest gratulieren können! Oder hat sie doch und Aza steht mal wieder auf der Leitung??

Hach schwärm! Freu mich auf mehr!!

Liebe Grüße
Aza

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

05.10.2011 22:10
#1078 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira,

das war ja wieder so schön. Beide gehen wieder so liebevoll miteinander um und Marc möchte sich immerzu mit seinem Gretchen präsentieren.

Frage:
Warum schließt Gretchen die Badezimmertür nicht ab, wenn sie nur in Unterwäsche dasteht und neben Marc noch fünf fremde Männer in der Wohnung weilen? War sie sich so sicher, dass keiner von Marc, dem Wachhund, auch nur in die Nähe des Badezimmers gelassen werden würde, solange sie sich darin aufhielt?

Felix hat es also doch einrichten können. Noch eine gelungene Überraschung für Marc. Vielleicht wird noch eine richtige Freundschaft daraus, wenn Felix nicht ausgerechnet Marcs Freundin antatscht oder Marc gegenüber äußert, dass er Gretchen dick findet und Marc seine grundlose Eifersucht in den Griff bekommt.

Deine Akademiker sind also vernünftig und schlagen nicht über die Stränge , so dass Marc nach der Party noch die “Zweisamkeit” genießen kann. Sehr schön von dir, aber es hätte auch anders kommen können. Habe erst kürzlich an anderer Stelle über einen solchen Vorfall lesen müssen.

Freue mich nun schon auf das Partyende.

LG Manu

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

06.10.2011 09:51
#1079 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Ich dachte anfangs, daß diese Überraschungsparty bei Marc nicht so gut ankommt,
jetzt freut es mich umso mehr, daß er einen schönen Abend mit seinen Freunden verbringt.

Das Gretchen ist ein kleines Luder, badet einfach so im Nebenzimmer, versperrt keine Türen
und dann erwischt er sie auch noch in Dessous! Kein Wunder, daß er alle rausschmeissen will!

Felix ist ja eine gelungene Überraschung - aber wieso denkt er, sie ist dick? Gretchen ist
weiblich und immerhin hat sie ja keine 80 kg - also echt, typisch Macho!
Ich kann durchaus verstehen, daß Marc sein Revier markiert und ich hoffe doch, daß da keine
Gewitterwolken aufkommen wegen dem lieben Felix, der könnte sich doch einen anderen Zeitvertreib
suchen! Gabi z.B.

______________________________________________

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

06.10.2011 11:08
#1080 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Amira!!

Soso..Gretchen schliesst nicht ab!! Mutig mutig!! Wenn man bedenkt dass sie das Haus voller Maenner hat!! Aber wenn sie abgeschlossen haette...haetten wir die wunderschoene Szene zischen den Beiden verpasst!!Image and video hosting by TinyPic Insofern GUT dass sie NICHT abgeschlossen hat!!

Suess!!! Er will mit seiner, ich zitiere: rattenscharfen Freundin angeben!! Wie suess ist dass denn!!Image and video hosting by TinyPic
Was genau ueber diesen Felix sagen oder halten soll...weiss ich noch nicht genau!! Irgendwie hat mich die tatsache das er Gretchen fuer Dick haelt gestoert!! Weiss acuh nicht!! Aber unter Dick versteh ich etwas anderes!! Ich lass es auf mich zukommen!!

Und hoffentlich gibt gibt es eine Party nach der Party!!

LG Greta

MarcieMarc Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 653

06.10.2011 18:42
#1081 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

@manney
Okay, du hast es vollbracht. Die Klarsichtfolie hat es in meine Geschichte geschafft. An welcher Stelle und ob bis zum Epilog oder in den Bonuskapiteln, das werde ich dir nicht verraten.
Bitte und danke für die Sache mit dem Auto. Aber was heißt denn "die Gedanken sind passiv gekommen"? Ich muss sagen, der Volvo/Sportwagen-Vergleich war echt genial und soo zutreffend. Ferrari-Müllers Ferrari steht ja nun fast jeden Tag vorm Bettenhochhaus und obwohl der Typ echt unerträglich ist, macht mich das Auto ja schon an, muss ich zugeben. Aber hat ein Volvo tatsächlich Lendenwirbelsitze? Nein wie geil, das hab ich ja noch nie gehört.
Was die 150.000€ angeht.. nun ja, die Summe ist die gleiche, aber ein Sportwagen hat ja nun was von Freiheit und Unabhängigkeit, wenn man der Werbung Glauben schenken darf. Ein Eigenheim verkörpert nun aber GANZ andere Attribute. Muss frau sich halt einen Mann suchen, der genug Geld für beides hat. XD
Ich hab mir die beiden Folgen neulich nicht extra wegen des Autos angeguckt. Das hatte ich nachgeguckt, als ich das Kapitel geschrieben hab, ist also ne Weile her. Aber weil ich die Folge eben neulich NOCH einmal gesehen hab, konnte ich dir das auch gut beschreiben.
Was die Überraschungsparty betrifft.. da sag ich jetzt mal schlicht und ergreifend danke, dass du so nett zu mir bist! Ja, Marcs Freunde sollten so unmännlich reagieren und zeigen, warum er irgendwie nie Bock auf ne feste Freundin und damit einhergehend eine öffentlich bekannte Beziehung hat.. danke, dass du das so präzise formuliert hast! :*
Zu Marcs Einwand wegen der Sache mit dem Hochschlafen: Uhm, Hasee? Du bist so unglaublich desillusioniert. Warum sagst ausgerechnet DU, dass jemand unschuldig ist, solange das Gegenteil bewiesen ist? Komm schon, so funktioniert die Welt nun wirklich nicht, vor allem nicht außerhalb der Gerichte. Wenn irgendwelche Geschichten rumgehen, dann ist der Ruf dahin. Und auch wenn das Arbeitszeugnis gut ist, und Marcs Referenzen und sein Werdegang sprechen ja eigentlich für sich, so kann man sich dennoch vom Getratsche leiten lassen. Denn schließlich soll ja in jedem Gerücht ein Funken Wahrheit stecken.
Zur Unterwäsche, boha. Okay, wenn ich es dir tatsächlich noch nie erzählt habe, hier ein kleines Update zu meiner Person: Obwohl Frau und im gebärfähigen Alter, also interessiert am anderen Geschlecht, achte ich eeecht nicht auf Klamotten. Ich meine, ich achte darauf, was ich anziehe, aber ich gucke nie groß darauf, was Andere anhaben und am nächsten Tag brauchst du mich schon gar nicht nach den Klamotten anderer zu fragen. Ich merk das fast nie, wenn Freunde von mir neue Sachen anhaben. Aber ja, Unterwäsche muss beschrieben werden, okay. Loggen wir ein. XD Im heutigen Kapitel ist ja so eine Mini-Beschreibung drin, vielleicht besänftigt dich das ja ein wenig.
Das Bad ist nicht abgeschlossen, weil zwischen Bad und Wohnzimmer ja noch das Schlafzimmer ist und Marc doch eh wie ein Wachhund aufpasst, dass niemand dort reinplatzt.
Ernsthaft? Männer trinken keinen Champagner? Ja mann woher soll ich das denn wissen? Nur weil gemeinhin immer die Rede von Bier ist, heißt es ja nicht, dass sie sonst nichts trinken.
Uhm, du hältst Felix jetzt nicht im Ernst für ne Tucke (ich hab es geliebt, wie Maria das ausgesprochen hat)? *am kopf kratz* Nee, er ist nicht schwul, Hase. Verrückt oder geisteskrank ist das auch nicht, nur... seltsam. Und warum er Gretchen das erst in Marcs Abwesenheit erzählt? Ja, ist halt so. Muss denn alles einen tieferen Sinn haben? Er wollte eben noch ein wenig Smalltalk mit ihr machen. Boah, du verwirrst mich! XD


@Hassi1
Ich denke, Marc hätte niemanden auch nur in die Nähe des Badezimmers gelassen, bis er absolut sicher wäre, dass niemand mehr von Gretchen sehen kann als erlaubt.
Und ja, der Felix ist tatsächlich noch gekommen. Er wird auch in einem Bonuskapitel nach Ende der Geschichte noch einmal auftauchen. Da seht ihr dann auch, wie die beiden im vergangenen Dezember auseinander gegangen sind.


@Nicki662
Na ja.. schon, aber er hätte ja auch detailreich von Lara erzählen können. Was er natürlich nicht macht.


@zwicki
Heeey! Ach, keine Sorge, ich versteh das schon. Ich hab ja auch immer zu tun.
Haha, dann genieß mal noch schön... solange du kannst. *evil grin*


@Azadeh
Dankeschön, Liebes.
Elke hat echt nichts auf so einer Geburtstagsparty verloren. Sie ist nun mal die Mutter.. das war ja eine kleine Feier unter Freunden.
Aber nö, du stehst nicht auf der Leitung.


@FrauUngeschickt
Das Bad geht ja nur vom Schlafzimmer ab und Marc passt schon auf, dass keiner dorthin geht. Er will doch nicht riskieren, dass einer seiner Freunde seiner Freundin was wegguckt.
Ooops, an welcher Stelle hast du sowas denn gelesen? Hier im Forum oder in den Nachrichten?


@Schneewittchen
Die Party war ja eher dezent und klein gehalten.. und vor allem wurden die richtigen Leute eingeladen. So konnte er sich dann eben doch ein wenig drüber freuen.
Na ja, warum hat man seit Staffel 1 gesagt, Gretchen wäre dick? Ich fand sie nie dick und find es auch heute nicht. Aber Felix ist eben der Typ Mann, der auf Frauen Typ Gabi stehen... eben sehr schlanke Frauen. Ach keine Sorge.. Felix weiß, dass er in Marcs Revier nicht wildern darf.


@Greta
Haha, das ist richtig. Ich denke beide haben die kleine Schmuseeinheit zwischendurch sehr genossen.
Na komm, alle haben immer gesagt, Gretchen wäre dick.. wir Normalo-Frauen finden das natürlich nicht, aber ich wollte eben auch ein wenig damit spielen. Und dass ein Mann wie Felix sie dick findet, nur weil er auf gertenschlanke Frauen steht, heißt ja auch nicht, dass er sie nicht sympathisch finden kann. Mehr soll er ja auch von ihr nicht wollen.
Hahaha, Party nach der Party? Na dann mal gucken, ob sie bei dir Anklang findet.

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

06.10.2011 19:14
#1082 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Sehr schön der Martchenteil und da hat Marc doch noch was von Gretchen gehabt, gut, sie haben es nicht mehr bis ins Schlafzimmer geschafft, aber die Couch ist auch okay.Image and video hosting by TinyPic

Dass Marc sich bei Gretchen nochmal bedankt hat für alles, fand ich nett von ihm und dass er schon Not hat und nachfragt, ob sie bei ihm bleibt, denn diese Sorge muss er nicht haben, denn Gretchens Erklärung, dass sie ihn nur will, fand ich süß von ihr.Image and video hosting by TinyPic

So ich bin gespannt, wie es weiter gehen wird und was als nächstes passieren wird.

mich schon auf dass nächste Kapitel.

Liebe Grüße
Miriam

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

06.10.2011 20:10
#1083 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Heißer Teil!!!!

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

06.10.2011 20:32
#1084 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Aloha Haseee,...

"passiv" wurde von meinem ach so tollen rechtschreibtool von safari umgewandelt, da stand vorher "passiG" mit "g"!
und nein, die Lendenwirbelsitze waren nur ein Beispiel, bei vielen Herstellern sind die nämlich nicht serienmäßig drin, und das zahlst du mit fast 1000 euro mehr. Aber was fast überall drin ist, eine Klimaanlage, wo ich mir so denke: prima, du sollst nicht schwitzen, aber du darfst bei einem Unfall ein 90% höheres Risiko haben, und querschnittsgelähmt werden. krass, deshalb nur mal das Beispiel bei den sitzen.
also ich durfte ja auch schon ein zwei mal den Mercedes von meinem Vater fahren, der bei dem Anwalt seiner ehemaligen Lebensgefährtin geparkt ist, natürlich ist es ein ganz anderes Lebensgefühl, nur würde ich, selbst wenn ich in geld tauchen könnte niemals für ein auto ausgeben @___@ und mich von einem mann aushalten lassen schon mal gar nicht ;)
*hust*
ich bin desillusioniert? das höre ich von dir innerhalb kürzester Zeit schon zum zweiten Mal.
Glaub mir, ich bin es garantiert nicht, nur kann ich mir nicht vorstellen, dass man so einfach seinen guten Ruf verliert, nur weile ein bisschen zu viel Gossip gab, der so auch nicht ganz stimmte. Und ja, solange ich keine Beweise habe, kann ich mir einen Großteil zwar dichten, aber dadurch wird meine Annahme auch nicht mehr wahr. Fakten ist das einzige was zählt, und Marc war ja nun bekanntlich auch schon Oberarzt BEVOR Gretchen auf der Bildfläche aufgetaucht war.
ich meine, wenn auch wirklich in jedem Gerücht ein "Fünkchen Wahrheit" steckt, dann wäre ich eine Erbschleicherin und meine Mutter die böse Frau, die eine "intakte" Familie entzweit hat. Des kann man so einfach nicht sagen, von daher ist es wirklich schwer vorstellbar, dass ich das einfach so, wie du Marc die Worte in den Mund gelegt hast, für "wahr" befinden kann, weil bei mir viel Hysterie angekommen war...
So, zur Unterwäsche... nun, spätestens wenn dein Freund mal in Baumwollunterhose vor dir rumläuft wirst du merken, wie wichtig Unterwäsche sein kann! Denn egal wie heiß dein Kerl mal aussieht, ein Wollunterhemd bringt die stärkste Frau zum Lachen...
Achso... du hast das Bad aus Staffel zwei gewählt! Ja das soll ja mal einer wissen @___@
Nope, ich kenne keinen Mann der gern Champus trinkt, oder gar freiwillig Sekt - Sylvester ist jedes Mal, wenn man es mit Freunden feiert, eine Herausforderung, weil keiner irgendwie ein gemeinsames Getränk trinkt!
und okay, okay, Felix ist keine Schwuchtel. Hab ich verstanden, nur war mir halt so nach dem Champagner und dem aufziehen von Marc... wo ich mir so gedacht habe... mensch, das könnten alles ja auch Andeutungen sein @___@


Kapitel 105: (ich höre gerade you've got a friend in me von den gypsi kings - das Lied von Toy Story drei, also dem letzten Film der Trilogie, an dem Steve Jobs 1995 noch als executive Producer mitgearbeitet hat! - ich könnt schon wieder heulen!)

Aber deine Musikauswahl ist wirklich toll, mag ich echt gern (kannte ich bisher noch gar nicht)

Okay, das war aber so was von wieder nicht Jugendfrei! X) und da sagt sie ich korrumpiere sie? Ich, wo ich mich niemals getraut hätte so ein Kapitel ohne Rating reinzustellen!
Doch das war so ziemlich alles, was ich zu kritisieren habe (naja, fast, aber das andere ist nur wieder so ein Falschversteher, wenn man weiter assoziiert)
Denn, das Kapitel war von Anfang an mit unheimlichem Knistern gefüllt, man konnte förmlich sehen, wie Gretchen und Marc Mehdi verabschiedeten und beide unabhängig voneinander eh nur wollten, dass der Gynäkologe schnell verschwand. Ja, das lob ich mir mal denn einige Vorschläge von "hetzen" scheinen bei dir hängen geblieben zu sein. Das ist wirklich unglaublich gut beschrieben worden, dass weder Marc noch Gretchen noch länger warten wollten, weil es ein so viel größeres Geschenk ist, als eine Überraschungsparty oder ein Modellauto. Was die Dinge nicht kleiner Macht, aber nichtiger, wenn man weiß, wie wichtig und wertvoll man dem anderen Menschen ist, sodass der es gar nicht abwarten kann, einen zu spüren (okay, sehr pathetisch, aber ich bin gerade nicht in besserer Verfassung)
Und ich habe sogar registriert, dass du die dir ehrlich Mühe gegeben hast Gretchens Reizwäsche zu beschreiben. Ja, und hässtest du Körbchen statt Cup geschrieben wäre es dir sogar gelungen mich vollends zu begeistern, aber ich mag dieses englische Wort so was von mal überhaupt gar nicht für die Verpackung von Brüsten. Ist mir irgendwie so... vulgär... genauso schlimm ist wonderbra: mit unserer "deutschen" Ausdrucksweise Push-Up ist das doch viel schöner!
Hinzu kommt dann natürlich die Idee zurück ins Schlafzimmer zu gehen. Ich hab mir ja schon gedacht dass gerade an Marcs Geburtstag irgendwas außerplanmäßiges passiert, nur war ich dann doch unheimlich geschockt, als ich das Wort "Kücheninsel" las. Himmel noch eins, das ist ja unglaublich ich weiß nicht hab ich nicht gerade in meinen letzten Kapiteln genau davon geschrieben, dass die beiden es ja auch mal dort tun könnten? ich hab einfach für so was den siebten sinn - dachte ich zumindest, bis du meine Seifenblase hast platzen lassen und das prüde Gretchen dann doch wieder die Oberhand gewann: Kein Sex auf der Kücheninsel - schade. Wirklich aber ich darf ja vielleicht hoffen, dass das kommt wenn du die Klarsichtfolie-Pelz-Geschichte einbringen wirst - huh? Nein wäre das goil!
Zurück aber zum Kapitel, in dem Gretchen ihren Freund dann eben auf dem Sofa verführt: Jawohl verführt, mensch war das gut! auch ohne in ein tieferes Detail zu gehen, wie beiden das nun auf der Couch gemanagt haben, also du deinen Lesern die freie Wahl gelassen hast, war das Kapitel damit der absolute Höhepunkt. mach wirklich einen tierischen spaß, das so zu lesen.
Und dann wirklich gut diese Kurve vollführt, ein schneller, wirklich gehetzter Ablauf und das danach liebevoll und sanft: so mag ich das, es ist einfach schön zu lesen wie die beiden post-koitial daliegen und Marc in diesen Momenten einfach die besten Worte findet, also auch ausdrückt, dass er so viel von gretchen gar nicht gedacht hätte. Von seinem vormaligen "du bist so schön" und "du bleibst" war es genau das richtige, was er noch sagen konnte, ohne die ganze Situation in eine weichgespülte Nullrunde zu verwandeln, also auch hier wieder wunderbar.
Was mich allerdings dann wirklich irritiert hat, war die Anspielung auf ihre Bikini. Nicht der Umstand an sich, ich meine, hallo du redest hier mit jemanden, der die erste Staffel vergöttert X), sondern viel mehr, dass er nicht will, dass andere Gretchen sehen. Und während du bei Gretchen haarscharf in die Prostitution von Sex-Essen abdriften KÖNNTEST (Konjunktiv) kann man hier FAST (dem ist hier NOCH NICHT so) denken Marc wäre ein Afghane, der nicht will das seine Frau ohne Burka aus dem Haus geht.
Das das hier NICHT so ist, haseee, das weiß ich, ich sage auch nur für spätere Referenzen, dass man das auch geschickter umschreiben hätte können, damit es nicht ganz so abgedroschen klingt.
Der Hintergrund aber, dass Marc nicht will, dass man "sein" Gretchen in einem knappen Zweiteiler begaffen kann, finde ich wiederum echt süß!
So... und das einschlafen war auch wieder übest niedlich *hach* baut mich fast auf, nach diesem scheißtag!
ich wünsch dir erstmal was haseee

lg
manney

so redet kein geschlagenes Kind!

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2011 20:47
#1085 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira,

zu den letzten beiden Teilen, insbesondere der letzte fällt mir nur eins gerade ein Image and video hosting by TinyPic
Die Teile waren einfach
Danke fürs Reinstellen!

LG Miriam

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

06.10.2011 21:51
#1086 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Liebe Amira,

im heutigen Kapitel steckte ja wieder eine Menge Liebe drin. Ein wunderschöner Ausklang des Geburtstages für beide.

Berührt hat mich Marcs Frage, ob Gretchen bei ihm bleibt. Ist er jetzt schon an dem Punkt angekommen, an welchem er sich absolut sicher ist, seine Zukunft nur mit Gretchen und allem drum herum verbringen zu wollen? Für mich hat es den Anschein.
Gretchens Antwort hat aber auch Gänsehaut ausgelöst. Marc sollte nun wissen, dass es allein in seiner Verantwortung liegen könnte, wenn es mit beiden schief geht.
Aber so wie es im Moment läuft kann man sich nicht vorstellen, dass jemals etwas passieren könnte, was die beiden wieder entzweit.

Freue mich auf die morgige Fortsetzung.

LG Manu

PS: Du wolltest wissen, wo Akademiker über die Stränge geschlagen haben? Natürlich hier im Forum in einer anderen FF.

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

07.10.2011 09:27
#1087 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Beide waren sichtlich froh, als Mehdi endlich das Weite gesucht hat!

Nun ja, das war ja ein überaus würdiger Abschluss des Geburtstages von Marc. Hier war eine Mischung aus Verlangen
und auch Unsicherheit von Marc aus zu spüren. So ganz sicher ist er noch immer nicht, daß
Gretchen es mit ihm aushalten wird. Hatte das Gefühl, daß er sich selbst sicher ist, daß sie bei
ihm bleiben soll und in der momentanen Situation kann man sich ja nicht vorstellen, daß er es
vergeigen wird, es läuft ja super in der Beziehung.

Hat Elke den Ehrentag ihres Filius glatt vergessen oder sind die irgendwie im Zwist?? Wäre überaus peinlich für sie!

Freue mich, wenn's heute abend weitergeht und was Marc wohl für Taten setzen wird, damit seine Angebetete auch sieht,
wie ernst ihm das alles ist!

______________________________________________

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

07.10.2011 10:21
#1088 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Amira!!!

Image and video hosting by TinyPic

Das sollte in etwa das ausdruecken was mir in Worte nicht so gelingen wuerde!! Aber versuchen kann man es ja...
Der Teil, bzw. die Party nach der Party , WAR HAMMER!!!

Angefangen das sie anscheinend den lieben Medhi loswerden wollten......Seine Sorgen sie koennte eines tages einen anderen kennenlernen Image and video hosting by TinyPic....Ihr gegenseitiges Verlangen das sogar der Weg ins Schlafzimmer zu Weit ist ... und schlussendlich landen sie auf dem Sofa ... Ach...was will Frau mehr???
Das mit der Poolparty hat mich an die erste Satffel erinnert!!! Cool!!

Freu mich auf mehr!! Greta

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

07.10.2011 10:30
#1089 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Na, da hatten die zwei aber wirklich große Sehnsucht nacheinander, was? Süß!Image and video hosting by TinyPic

Und Marc war von der Party und seinem Geschenk richtig gerührt, wieder eine Seite an ihm, die mar so gar nicht kannte, die ihm aber ausgesprochen gut steht! Auch seine Verlustängste, die er Gretchen gegenüber andeutet sind ja eher untypisch für den sonst so selbstbewussten Kerl. Aber in der Gefühlswelt betritt er halt Neuland und DAS verunsichert sogar einen Marc Meier. Das macht ihn nur noch liebenswerter, finde ich...Image and video hosting by TinyPic

Danke, liebe Amira, für das wirklich tolle Kapitel!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

07.10.2011 19:27
#1090 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira!

Liebes, was soll ich sagen, bin echt begeistert! Das ging mal wieder richtig ans HerzImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!!

Marc Meier fragt Gretchen Haase „Ob sie bei ihm bleibt!!! Ich glaub ich fall vom Stuhl!!
Ich hab alles erwartet aber das übertrifft echt alles! Aber keines Wegs negativ, ich bin einfach begeistert und erleichter das Marc sich immer mehr, was seine Gefühlswelt betrifft, öffnet! Ich bin richtig stolz auf ihn!

Und Gretchens Antwort hat Marc hoffentlich die Bestätigung gegeben, dass sie ihn von ganzen Herzen liebt und das er der einzige ist den sie will! Und immer haben wollteImage and video hosting by TinyPic!!

Jaaaaaa und das danach, war ja ganz schön heiß und voller LiebeImage and video hosting by TinyPic! Ich hab immer noch eine Gänsehaut! Die beiden sind einfach für einander geschaffen. Und Marc kann sich wirklich glücklich schätzen so eine Frau wie Gretchen an seiner Seite zu haben!

Weiter so Mädel! Freu mich auf viel mehr!
Liebe Grüße
Aza

MarcieMarc Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 653

07.10.2011 19:40
#1091 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

@Hassi1
Joa, wenn man mit Marc Meier rummacht, dann machts auch auf der Couch Spaß.
Ja ja, Marc weiß, was er an ihr hat, und Gretchen zeigt, dass sie wirklich ihn liebt, nicht Dr. Meier, sondern einfach nur Marc. Hach, ich will auch.


@Nicki662
Haha, gut so, heiß sollte er auch sein.


@manney
Achsooo, passig.. ja das macht wesentlich mehr Sinn. Kannst du dieses AutoKorrektur-Tool nicht mal abstellen? Ist ja voll nervig. >.>
Ähm, zerstöre ich jetzt dein Bild von mir, wenn ich sage, dass ich mir auch gern ein schnittiges Auto kaufen würde, wenn ich mal viel Geld haben sollte? Zumindest wenn ich auch einen festen Partner habe.. dann kann mans zur Not immer noch auf den Mann schieben und gemeinsam das Fahrterlebnis genießen, aber.. *seufz* doch, wenn ich genug Geld übrig hätte, würde ich mir einen Flitzer kaufen.
Ähm, *hust* "desillusioniert" ist sicher nicht der glücklichste Ausdruck, aber was ich meinte, ging zumindest in die Richtung. Ich wollte eben einfach ausdrücken, dass du alle möglichen rosaroten Vorstellungen einer schönen Welt abgestreift hast. Ich war früher auf einer "Anne Frank Grund-/Sekundarschule".. an der Fassade stand das Zitat "ich glaube an das Gute im Menschen".. hat mich irgendwie geprägt. *räusper*
Nun ja, OA war Marc sicher schon vor Gretchen, aber ohne sie hätte er niemals so einfach den Job zurückgekriegt. Es ging ja auch allein darum.. nicht, dass plötzlich seine Vita einen faden Beigeschmack bekommt, sondern dass er sich durch persönliche, private Beziehungen hier einen Vorteil verschafft hätte. Ich mein, guuuut, dass ist gerade unter Ärzten gang und gäbe, soll ja aber nicht heißen, dass Marc das nötig hätte. Rede ich mich um Kopf und Kragen oder verstehst du, worauf ich hinaus will?
Uhm, Bad aus Staffel 2? Wie kommst du darauf? Das in Staffel 3 ging doch auch vom Schlafzimemr ab?! Ich erinnere nur an die Folge mit Cedric Stier, als Marc sie verführen wollte. Oder hab ich den Grundriss der Wohnung völlig falsch verstanden?
Zum Kapitel: DAFÜR hätte ich ein Rating reinstellen sollen? Eeecht jetzt? So... naughty (jetzt steckst du mich auch noch mit dem Englischen an) war es doch gar nicht. *hust* Oh Gott, verliere ich jetzt alle Schamgrenzen? XD
Okay, Rating und Körbchen.. *mental note* Ist notiert, Hase. Zur Kücheninsel würd ich mal wieder nur Pat und Patterchen sagen. Ich musste ja schmunzeln bei deinem Kommi dazu, wollte das aber nicht vorweg nehmen. Und ich hab nicht gesagt, wie ich die Klarsichtfolie-Pelz-Geschichte eingebracht habe, du. Lass dich überraschen, aber die Umsetzung entspricht vielleicht wieder mehr meinem Naturell. XD
Ich fands ja süß, wie du dich bemüht hast, dass ich das mit dem Afghanen nicht absolut ernst nehme und für eine Tatsache erachte. Jahaaa, ich habs kapiert!


@DD-Forever
Dankeeeee, Liebes.


@FrauUngeschickt
Jaja, love is in the air...
Freut mich, dass du auf die Kernaussagen des Kapitels eingegangen bist. Tjaha, man könnte durchaus den Eindruck gewinnen, dass Marc sich für eine Frau in seinem Leben entschieden hat.. abgesehen von Elke. Und Gretchen.. wow, Gänsehaut? Toll! Ich finde, ihre Antwort drückt die ehrlichste und wahrhafteste Liebe aus, die man für einen Partner aufbringen kann. Das mag jetzt abgedroschen und pathetisch klingen, aber gerade Gretchen hat auf ihre Partner immer ihre Wunschvorstellungen projiziert.. ein Heim, eine Familie, Unbeschwertheit durch Geld im Überfluss (ohne materialistisch zu sein), vom Mann nahezu angebetet zu werden (denn so klangen Alexis Liebeserklärungen für mich.. von wegen sie wäre untergewichtig *kopfschüttel). Aber bei Marc ist das anders. Er hat ihr nie solche Idealvorstellungen vermittelt, war nie der charmante und liebevolle Mann, der ihr die ganze Zeit sagt, wie toll sie ist und wie sehr er sie liebt. Und dennoch liebt sie ihn mehr als alle anderen Männer zuvor, eben weil er Marc ist und das allein ihre Gefühle für ihn begründet, weil sie eine gemeinsame Geschichte haben und er selbst durch kleine Gesten und Blicke Gefühle in ihr auslöst, die sie in dem Ausmaß nie für andere hatte. Das war jetzt wieder ein kleiner Aufsatz, aber ich wollte mich einfach mal dazu erklären.


@Schneewittchen
Ja, das habt ihr alle sehr gut erkannt.. dass Marc das mit Gretchen wirklich will. Ich habe mir ja auch Zeit genommen für seine Entwicklung... einen großen Rückschritt wird er also nicht machen, das wäre mit den letzten 60 Kapiteln ja echt nicht konsistent. Aber es wird spannend bleiben, denke ich. Es passiert auf jeden Fall nochmal was.
Nee, Elke hat ihn nicht vergessen. Natürlich taucht sie bei einer Feier unter Freunden nicht auf, aber ich werd das in einem Bonuskapitel noch aufgreifen, keine Sorge.


@Greta
Wow, das nenn ich mal einen beherzten Einsatz von Smileys.
Haha, was Frau mehr will? Ja.. nix! Außer vielleicht irgendwann noch ein kleines süßes Baby.
Die Poolparty sollte auch an Staffel eins erinnern, Süße.


@zwicki
Ja, ich muss sagen, ich finde meinen Marc auch äußerst liebenswert. Image and video hosting by TinyPic Schön, dass dir gefällt, wie er jetzt ist. Ich hab das irgendwo schon mal geschrieben: Über die Party konnte er sich eben auch freuen, weil es alles noch sehr dezent war. Gretchen hätte die Wohnung ja auch wie für einen Kindergeburtstag herrichten und alle möglichen Leute einladen können, aber mit Mehdis Hilfe gestaltete sich das dann halt so, dass es für Marc im akzeptablen Rahmen war und er den Abend genießen konnte. Männer brauchen ja auch den Kontakt zu ihren Freunden.. den hatte er ja schon lange nicht mehr gehabt.


@Azadeh
Hach, toll. Image and video hosting by TinyPic Dankeeeee, Liebes! Mensch, da hast du vor Wochen noch so über Marc gemeckert und jetzt gefällt er dir sogar richtig gut. Das find ich wiederum gut.
Die beiden wissen eben mittlerweile, dass sie die Beziehung wirklich wollen.. dass sie einander wirklich wollen, so wie der Andere ist, mit allen Stärken und Schwächen. Wenn das Liebe ist.... *seufz*

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

07.10.2011 21:33
#1092 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira!

Jaaaa mir gefällt der aktuelle Marc wirklich sehr gut! Er hat sich schließlich auch weiterentwickelt! Ich hoffe auch dass es so bleibt!

So was haben wir heute!

Oh je die Poolparty! Und eine selbstbewusste Gretchen in Bikini! Ich finde es total süß das Marc sie vor seinen Freunden …nun ja …vom Hintegrund aus ohne dass sie es merkt, verteidigtImage and video hosting by TinyPic!
Aber ähhhh liebes Speedboot im Pool??? Das passt doch gar nicht rein?? Ist das nicht zu groß? Na dann!!

Ok anderes Thema!

David nervt! Ich kann Marc verstehen dass er nicht gerade scharf darauf ist mit David über seine Beziehung mit Gretchen zu reden! Mehdi ist sein bester Freund und sogar mit ihm fällt es ihm schwer darüber zu reden!
Ich denke die Zeit wird es sich schon zeigen! Und die Beiden sollen das unter einander klären!

Weiter so liebes! Freu mich auf mehr!
Liebe Grüße
Aza

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

08.10.2011 09:49
#1093 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Liebe Amira,

wir haben schon Mitte April? Mensch, da haben Martchen also schon so ziemlich ein viertel Jahr Beziehung hinter sich. Und scheinbar ist die Liebe noch immer frisch, Alltag hat sich noch nicht eingestellt. Die sexuelle Anziehungskraft jedenfalls ist immer noch riesig, wenn Gretchen sich zu einem Pool- Speedboat überreden lässt, nur weil Marc mal wieder unendliches Verlangen verspürt. Das war schon sehr mutig, wenn man bedenkt, dass im Haus alle damit gerechnet haben und dies dann auch passiert ist. Da hat Gretchen wohl auch etwas an Selbstbewusstsein dazu gewonnen, seit sie Marc an ihrer Seite weiß.

Und Marc?
Der reagiert gereizt, weil sein Kumpel ihn fragt, ob er es ernst meint und Gretchen heiraten will? Warum reagiert er so? Fühlt er sich ertappt?
Ich möchte gern daran glauben, dass Marc das mit dem Heiraten innerlich für sich auch schon geklärt hat und er nur noch auf den richtigen Zeitpunkt wartet. Auch wenn die beiden noch nicht allzu lange zusammen sind, so kennen sie sich doch schon ewig und sind auch schon so lange ineinander verliebt. Ich denke, die beiden müssen nicht erst ewig eine Beziehung führen, um zu erkennen, dass man auch den nächsten Schritt gehen kann.
Oder lässt du noch etwas dazwischen kommen?

Ich warte gespannt auf die Fortsetzung.

LG Manu

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

08.10.2011 11:38
#1094 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Wie die Zeit doch vergeht in deiner Story, dass es schon mitte April ist und Martchen immer noch glücklich zusammen sind.

Aha die Beiden waren also auf der Poolparty von Marcs Kumpel und Marc wollte Pool-Speedboat, dass Gretchen nicht nein gesagt hat oder so und dass sie mitgemacht hat ohne Bedenken, weil alle im Haus waren, wer hätte dass gedacht, dass Gretchen so mutig ist.
Du meine Güte, ist Marc gereizt beim Golf spielen, weil sein Kumpel ihn einiges fragt wegen Gretchen, ob er sie mal heiraten will.
Irgendwann wird der Zeitpunkt da sein, dass Marc es will, aber Martchen sollen erstmal ihre Liebe genießen.

So ich bin gespannt, wie es im nächsten Kapitel weiter gehen wird und mich schon auf mehr.

Liebe Grüße
Miriam

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

08.10.2011 13:13
#1095 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Speedboot im Pool!!!!! Geil!!!!!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

08.10.2011 13:16
#1096 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Amira...

Ja DASS nenn ich mal ne gelungene Party!!
Soso Gretchen hatte also doch nichts gegen einen Bikini..hatte sie ahnen koennen das unser lieber Herr Dr. Meier..sagen wir mal so...da so reagiert..Jaja..aber das da Gretchen mitgemacht hat!! Phuhhh Respekt!! Haette ich ihr nicht zugetraut!! Jaja..gut das die Kommentare seiner Freunde bis jetzt Gretchen verschont blieben!!

Jaja..golfen..soll entspannend sein!Mhmm.. Hoffe mal das Gretchen noch nichts weiss (dass ja alle ueber die Bootfahrt bescheidwissen) Ansonsten koennte golfen nicht mehr so entspannend sein!! Jaja..erinnern wir uns an das letzte Mal das Gretchen golfen war!! (Gott einer meiner absoluten Liebllingszenen)

LG Greta

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

08.10.2011 17:16
#1097 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Konnichiwa Amira-chan,...

*hach* *seufz* *schmacht* X3

Kommentar:
uhm, ich hab keine ahung wie ich das ausstellen kann, und ich bin nun mal leider kein google chrome Nutzer, oder firefox: ich mag mein safari so gern X) muss ich vielleicht bei Gelegenheit mal googlen wie ich das wegbekomme. nur wird das in nächster zeit sicher schwierig @___@
du ein schnittiges Auto, dagegen ist wirklich nichts einzuwenden, nur gibt es schnittige autos auch für 50.000 euro, und nicht drei mal so viel. wie gesagt für das geld gibt's schon ein feines Eigenheim Einrichtung und pool!
sagen wir so, du redest dich nicht um kopf und kragen, nur kann ich es noch immer noch nicht so ganz für gut befinden, dass man diesen Gossip so überstrapaziert. Ich meine, klar ist es immer ein kleines Makel wenn getuschelt wird, nur fragt man sich in wie weit das den menschen tangiert, der sich nichts vorzuwerfen hat. und gerade den rationalen Oberarzt würde ich diesen Charakterzug eher weniger bis gar nicht zugestehen. Aber gut, damit soll das Thema auch endlich abgehakt sein, ist ja nicht so, dass ich nicht verstehe wie du das meinst ;)
Die Wohnung aus Staffel 3:
öhm... willst du mir sagen dass dieses rundeschlafsofa marc RICHTIGES Bett gewesen sein soll? Würde ja heißen, dass Gretchen in seinem Bett saß, was so was von mal ein Aufruf zum Sex ist, was ich mir nicht vorstellen könnte, gerade wo sie so abweisen reagiert und eigentlich ja gar nicht will. Ich meine man geht doch nur ins Schlafzimmer, wenn man... oder würdest du im Schlafzimmer, im Bett deines potentiellen Freundes nach einem Essen sitzen und dessen alte Kinderfotos begutachten. Ich hab gedacht dass dieses Schlafsofa in seinem Wohnzimmer steht.
Anders macht das für mich auch herzlich wenig sinn. Aber von dem bissen was man an Szenen gesehen hat, von Marcs Wohnungen, muss ich sagen gefiel mir die aus Staffel 1 noch am besten >.< *hust*
Deine Schamgrenze verließt DU garantiert nicht! Nur bist du an Umstände von FF-Seiten noch nicht gewohnt. Und das ist minimum NC-17, wenn nicht sogar gleich R/M.
Die Pelz-Mantel-Geschichte entspricht mehr deinem Naturell? Ach du meine Güte, ich wette Gretchen steht da erst absolut selbstsicher und je weiter sie "voranschreiten" immer unsicherer... das ist zum Beispiel etwas, was so ganz und gar nicht in meiner Vorstellung lag, aber immer noch interessant wirkt!
Ja, ich muss mich ja ausführlich ausdrücken, damit du nicht wieder was missverstehst und ich dann wieder den Korinthenkacker spielen muss, um dich aufzuklären, wie ich das denn nun genauestens gemeint habe, also lieber vorher ausführlich erklären, nech? XD

Kapitel 106:

Ach du meine Güte! Amira!
Gretchen macht dem Namen "Haase" alle Ehre: Wie die Karnickel trieben die das ja! Und auch noch öffentlich!
Oh Gott, und genau deshalb geh ich so ungern in Pools, von denen ich nicht 100% weiß, was da drin schon alles geschwommen ist.
Ich kann zu dem kleinen Intermezzo echt wenig sagen, weil es einfach ausgeschrieben hätte werden müssen, wie Gretchen sich die ersten Male noch wehrt in einem fremden haus sex zu haben. das wäre wirklich interessant gewesen. Nicht unbedingt der Akt selbst, aber doch dieser schöne Griff von Marc an ihre Oberschenkel, die sie bemüht ist, wegzuschieben (s. s01e04)
Nur eines will ich dann doch mal gesagt haben: Dass solch frivole Situation deinem Hirn entspringen erschüttert mich, wie den Kritiker von Ratatouille, in meinen Grundfesten.
Also zurück zu den wichtigen Dingen des Lebens eines Mannes: Golf.
Sind die beiden faule Säcke, echt jetzt! Du haben sich einen Caddy gemietet? Okay, die weibliche und schwule Schickeria von heute macht so was, und vielleicht auch in die Jahre gekommenen Herren, denen nach kurzer Zeit die Puste ausgeht, aber zwei solide Dreißigjährige, nun, das ist echt verwunderlich.
Dass du wieder diesen David angesprochen hast find ich toll. Ich fand den typen damals schon so putzig, wie er marc fragt ob alles okay wäre. @___@ Nein, und du greifst dieses wunderbare Ambiente noch einmal auf! Wunderschön, wirklich, ich hab mich echt riesig darüber gefreut.
David selbst aber scheint auch nicht gerade ein Kind von Traurigkeit zu sein, wenn er Marc so früh am Morgen schon wieder aufziehen kann, was denn da gestern Abend losgewesen war, und er gretchen, nur weil er mal auf die Uhr schaute schon vermissen würde. Ich mag diesen persönlichen Touch von einem eher unwichtigen Nebencharakter, der nur einen Bruchteil der Beziehung von Marc und Gretchen mitbekommen hat, nicht so aber Mehdi. Denn so ein wirklich widerlicher Freund, so etwas wie Cedric fehlte auf langer Sicht an Marcs Seite eben doch. Dies verkörpert bei dir also David: zwar in seinem Umgang mit Menschen, die er noch nicht gut genug kennt, höflich und angepasst, verrät er sich seines Gleichen gegenüber aber wie eine Abrissbirne: Ich mag das!
Es war auch unheimlich nett, dass du auch ein paar Einzelheiten erzählt hast, von diesem sagenumwobenen Mann, der Marc ein Freund ist. Und nicht zuletzt zeigt es auch Interesse von Marc, dass er sich anhört was sein Freund in den letzten Monaten so geleistet hat. Nur frage ich mich gerade wie weit diese Shanghai-Reise nicht schon an Marcs Geburtstag hätte besprochen werden "müssen" wo er ja auch anwesend war. Und gerade so eine enorme Reise wird ja auch angeschnitten worden sein, oder?
Aber es zählt ja in erster Linie auch der Gedanke, dass Marc eben nicht nur vom Thema (Gretchen und seine Beziehung) ablenken will, sondern auch etwas aus den Umständen des Lebens seines Freundes erfahren will. Wäre Marc wirklich so ein schlechter Mensch, hätte er auch nur von sich und der Arbeit reden können - was er nicht getan hat, sondern er hört seinem Freund zu, wenn auch er einer Dampfwalze gleichkommt und mit Überheblichkeit mitteilt, dass er eben über all immer der Allerbeste ist. XD
Fast am Ende noch ein kleiner Einwurf: Ich finde es gut, dass du weder Marc noch Gretchen etwas überstürzen lässt: Sie sind zusammen und das muss für den Anfang einfach reichen, denn seien wir ehrlich, sie sind wielange zusammen? Nicht ganz ein halbes Jahr wenn man ihr kleines Stelldichein in Heidelberg mitrechnet. Andere Menschen sind erstmal Jahre zusammen um dann den Bund einzugehen. Wirklich toll.

Zuletzt: Du gewieftes Schlitzohr, du! Du musstest noch mal loswerden, dass Berlin eine fantastisches Stadt zum leben ist, ne? Was wiederum bedeutet dass du diesem David deine eigenen Gedanken in den Mund gelegt hast - süüüß!

dad
lg
manney

MarcieMarc Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 653

08.10.2011 19:05
#1098 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

@Azadeh
Hehe, Marc will eben nicht, dass Gretchen verletzt wird. Was das Speedboat angeht.. was nicht passt, wird passend gemacht.
David ist eben noch mehr so, wie Marc vor seiner Beziehung mit Gretchen war. Da hat er ja auch jeden mit sowas aufgezogen.


@FrauUngeschickt
Ich bin mir nicht sicher, ob das Feuer bei Marc und Gretchen kurz- oder mittelfristig wirklich kleiner werden könnte... bei Marcs Libido wird es noch lange wild bleiben.
Ich denke auch, dass die Zukunftspläne der beiden stark davon beeinflusst werden, dass sie sich schon so lange und so gut kennen, auch wenn sie bisher "nur" 3, 4 Monate zusammen sind. Aber nun gut, ihr werdet schon noch sehen, wohin die Reise noch geht.


@Hassi1
Na ja, soll ja spannend bleiben.. Zeitsprünge sind da schon hilfreich, zumal es jetzt endlich Frühling ist.
Marc spricht eben nicht gern über seine Gefühle und seine Beziehung.. gerade solche intime Fragen sind dann halt mal zu viel.


@Nicki662
Find ich auch.


@Greta
Da stimm ich dir zu. Gegen solch eine Party hätt ich auch nix einzuwenden.. abgesehen davon, dass alle gesehen haben, was die 2 da.. gemacht haben.
Oh ja, die Szene beim Golf damals fand ich auch unglaublich gut.. deshalb hab ich ja diesen Golffreund und den Sport an sich auch nochmal aufgegriffen. Ich stand zwar nie aufm Golfplatz, aber Marc in diesem Dress war einfach zu toll.


@manney
Hach, seufz, schmacht? Wegen gestern Abend oder wegen des Kapitels? XD
Okay, einigen wir uns auf ein schnittiges Auto für 50.000. Muss reichen. Aber zeig mir mal in Berlin ein möbliertes Eigenheim mit Pool für 150.000. Und zwar nach Möglichkeit nicht in Hellersdorf, Köpenick oder Spandau. Für das Geld kriegste gerade mal ne anständige, gut gelegene Wohnung.
Uhm... Marc hatte doch ein Schlafsofa in Staffel drei?! Jetzt bin ich verwirrt. JA, ich dachte, sie saßen auf seinem Bett - also Schlafsofa - als sie sich die Fotos angeguckt haben. Und Ja, er wollte sie ja ins Bett kriegen. Hmm. Aber ich muss sagen, dass ich die Wohnung der zweiten Staffel am besten fand. Die in der ersten war mir zu dunkel und wirkte irgendwie.. weiß nicht, eng.
Die Klarsichtfolie-Pelz-Geschichte... boha, du musst genau lesen, Hasee. Ich hab geschrieben, dass die Umsetzung mehr meinem Naturell entspricht.. das heißt nicht, dass Gretchen so reinkommt und immer unsicherer wird. Lass dich überraschen, du. Vielleicht wirst du auch enttäuscht sein, keine Ahnung, aber ich will jetzt auch einfach nix verraten. XD
Zum Kapitel: Ach herrje, jetzt war es wieder zu knapp. XD Ja, sorry, aber es sollte halt nur das Finale aufgegriffen werden, nicht die lange Durststrecke dorthin. Aber, haha, es erschüttert dich in deinen Grundfesten? Herrlich. Poolparty + Gretchen in Bikini + Marcs Libido.. anders konnte die Rechnung doch gar nicht aufgehen?! Aber vielleicht könnte man psychoanalytisch bei mir wieder eine Kindheitserfahrung heranziehen: Ich war nämlich einmal mit ner Freundin im Freibad und bin ein wenig im Becken getaucht, als ich ein Pärchen (umringt von Freunden) gesehen hab, die.. nun ja.. sie habens nicht getrieben, aber sie haben eng umschlungen ihre Becken immer weiter aneinander gepresst. *hust* Vielleicht ist die Szene beim Schreiben unterbewusst hochgekommen?
Uhm, nö, David ist kein Kind von Traurigkeit. Erinnerst du dich noch an das Kapitel, als die beiden einen trinken waren? Da hat er sich ja für nen One-Night-Stand verabschiedet und Beziehungen entsagt.
Das mit China.. ja, okay, aber die Zusage für die Büros kam ja erst vor ein paar Tagen. XD Aber ja, nicht nur das Berliner Leitungswasser ist toll, nein, auch die Stadt an sich. Bei deinem "süüß" am Ende hatte ich aber den Eindruck, dass dein Wangen-Kneif-Reflex wieder zutage tritt. Irre ich mich oder nicht?
*hust* Ja, ääh... ganz genau, Gretchen und Marc sollen ihre Beziehung erst mal so genießen... *hust* Oh Gott, du wirst mich in der Luft zerreißen. *seufz*

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

08.10.2011 19:55
#1099 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Cool, die Beiden fahren nach Hamburg!!!!! Wär ich auch gern!!!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

09.10.2011 11:53
#1100 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Morgen Amira!!

Wow..dass nemm ich einen gelungen Morgen!! Anstatt Arbeit..wird man von sienm liebsten ueberrascht!!Image and video hosting by TinyPic...Was will man bzw. FRAU mehr??

ein Wochenende in Hamburg!! Luxusloft!!Image and video hosting by TinyPic GEIL!!
Hmm... jaja..wusste gar nicht das Jochen dort studiert!! Verstaendlich das sie ihren Bruder wiedersehen will..Und auch ihre aussage..er sei Student!! Er habe in die gleichen interessen wie sie.. haette gern ihr Gesichtsaudruck gesehn waehrend sie das gesagt hat!!
Jaja..kann mir schon vorstellen das der liebe Dr. Meier das Loft als die Stadt besichtigen moechte!! ... Bin gespannt!!

GLG Greta

Seiten 1 | ... 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | ... 55
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz