Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 218 Antworten
und wurde 6.734 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Sassi Offline

PJler:


Beiträge: 1.129

10.04.2013 18:01
Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Nun gut,

Da es dieses Mal länger als nur ein Kapitel wird, hab' ich diese kleine Ecke eröffnet. Hier dürft ihr euch gerne zu Wort melden und sagen, was ihr gut und was ihr, mal positiv formuliert, suboptimal findet. Ich hoffe viel von ersterem und nicht soo viel von zweiterem, aber weiß man ja nicht.. wie auch immer, bevor ich wieder ins Schwafeln gerate, halt ich meine Klappe bzw. die Finger still.

Jetzt seid ihr dran!

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

10.04.2013 19:25
#2 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Konnichiwa Sassi-san

ich weiß jetzt schon, dass ich mich bei dir unbeliebt mache, wenn ich dir ein Kommentar hinterlasse. Es ist leider immer so, denn Quietsch-Kommis liegen mir leider überhaupt nicht.

Zu allererst einmal: heureka auf Latein - ich hatte es auch in der Schule und kein französisch ;) dass du es offen zugibst, dir etwas von google übersetzen zu lassen macht dich aber zu einem Idol, meine Liebe. Nicht viele würden das so offen drunterschreiben. Dein kleines Vorwort habe ich auch gelesen. Stimmt ich habe diese Ostergeschichte im Activity-Feed gesehen. Und es ist schön, dass dich die dazugehörigen Feedbacks ermutigen konnten deine eigene Geschichte als Multipart zu posten. (auch wenn ich das mit den "zwei Seiten" nicht verstehe. Meinst du, du hast 2 Wordseiten als eine Kurzgeschichte?).
Vom Ansatz her natürlich eine maßgebliche Vorgabe: Was kommt denn nun nach dem Ende von Doctors Diary.
Zu aller erst: Es ist nicht mein Fall gewesen, das Ende (oder besser noch die gesamte 3. Staffel) mit all dieser übertriebenen Slapstick und dem Versuch Marc Meier menschlicher erscheinen zu lassen weil man für ihn nur eine lasche Backstory parat hatte. Aber gut, das ist Geschmackssache und hat bis auf den Anfangspunkt deiner Geschichte auch nichts weiter mit diesem Kommentar zu tun.

Mir gefällt das lockere hin und her zwischen Marc und Gretchen schon beim Aufwachen sehr gut. Es zeigt eine Vertrautheit, ihr ganz besonderes Verhältnis zueinander, dass morgens schon mit ein bisschen Necken, ein bisschen streiten, und ein bisschen Hetzen beginnt. Gretchen, der schläfrige Morgenmuffel, die zwar um die Wichtigkeit ihrer Arbeit weis, aber trotzdem nur schwer hochkommt. Und Marc, dem die Geburt eigentlich egal ist, aber seine Einstellung als Arzt davon abhält, liegen zu bleiben. Ein wenig symbolisch und ein auch nostalgisch weil so eine Feinsinnigkeit eben in der Serie nach der ersten Staffel nicht mehr drin gewesen war. Mit ein paar einzelnen Worten hast du ein Hochgefühl bei mir aufkommen lassen.
Gretchens Einsicht, dass man als Arzt auch ohne Großgeräte und vielerlei Geldern gutes vollbringen und helfen kann passt in diesem Zusammenhang wirklich hervorragend. Du hast dir eine Stelle vier Wochen nach der Anreise ausgesucht: eine gute Wahl, denn es gibt vor, dass Gretchen (und auch Marc mit Mehdi und Gina) mit der Routine, die ihr dort abverlangt wird, vertraut ist und sie deshalb ganz genau weiß, wie wichtig so ein Job als "Arzt ohne Grenzen" ist. Sie bleibt ein kleiner Menschenweltverbesserer. Natürlich trotzdem nicht, dass ausgerechnet ihr engster Vertrauter Marc, bald die Abreise antritt und sie von ihm getrennt ist. Hier also das erste emotionale Problem: Ebenfalls zurück wollen, aber wissen, dass man in Afrika etwas gutes tun kann. Schwierig und ein toller Ansatz für eine FF!

Marc is so smooth. XD
Seine kleinen (natürlich lieb gemeinten) Hiebe sind sehr real und könnten tatsächlich genauso von seinem Charakter kommen, ebenfalls dass unerfreuliche "olivier" kam weder gestellt, noch zu gewollt daher (anders als in der 3. Staffel *grusel*). Und ich als Nicht-Froschfresser bin natürlich begeistert über die französisch-französisch-Anmerkung. Okay, das war natürlich vorhersehbar, aber sein wir ehrlich, wenn Gretchen schon das Wort "französisch" in den Mund nehmen darf (Achtung Zweideutigkeit!) dann /kann/ niemand (und schon gar nicht ein Marc Meier) widerstehen und dies gleich einmal zu einem schlechten Wortwitz umbauen. Ich liebe so etwas!

Kritik:
Versteh mich nicht falsch, dein Ansatz und die Umsetzung sind wirklich gut, und ich bin auch nicht das Maß aller Dinge (ich bin nicht wahnhaft), von daher kannst du, wenn es dir nicht passt, was ich schreibe, darauf scheißen - meine Anmerkungen möchte ich allerdings trotzdem loswerden. Sonst wäre dieses Kommentar einfach nicht... mein Stil.
Am Anfang hatte man den Eindruck man ließt nur einen Dialog und zuletzt kamen Gretchens Gedanken und die Umstände, wie es sich in Afrika lebt. Für den Leser vielleicht lebendiger gewesen wäre es, wenn du Gretchens Sicht der Dinge zwischen dem eigentlichen Dialog mit Marc eingebaut hättest. Denn du hast ja dazwischen tatsächlich Stellen in denen der ganze Text mit einer wörtlichen Rede anfängt, endet und wieder beginnt ohne Raum, Gestik oder Mimik zu beschreiben.
Womit ich direkt bei meinem nächsten Kritikpunkt angekommen bin: Satzzeichen
hier machst du es richtig:
"Docteur 'Aas?", klang es drängender von der anderen Seite der Tür.
und hier machst du |.".|? Warum?
"Ich find das auch nicht grade geil, aber nutzt alles nichts. Müssen wir durch. Haben wir uns ja so ausgesucht. Oder zumindest du.". Auf der Bettkante sitzend, band Marc sich die Sneakers zu.
Ich will hier nicht den Oberlehrer spielen, aber wenn du schon so ein gutes Herz dieser Story hast, den Plot, dann sollte das Blut, die Rechtschreibung und Grammatik, schon stimmen:
"Ich find das auch nicht grade geil, aber nutzt alles nichts. Müssen wir durch. Haben wir uns ja so ausgesucht. Oder zumindest du." Auf der Bettkante sitzend, band Marc sich die Sneakers zu.
Niemals doppelt punkte setzen. Das sieht nicht nur merkwürdig aus, sondern ist auch irritierend und ich frage mich: warum macht sie die wörtliche Rede mit Ausrufungszeichen/Fragezeichen und Komma richtig und einen alleinstehenden Satz mit Punkt falsch?

So, und nun darfst du mich auf die Blacklist setzen, wenn du willst. Aber dies ist nun mal meine Meinung und ich denke, dass wenn ich seit laaanger zeit mal wieder eine FF gelesen habe, und den Ansatz wirklich gut finde, du auch ein ehrliches Kommentar dazu verdient hast. Was man mag oder eben auch nicht.

Ich freu mich auf viele weitere Kapitel von dir!

lg
manney

EDIT: ich bin erste? cool

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.270

10.04.2013 20:33
#3 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Halli Hallo meine Liebe Sandra,

ich hoffe du weißt noch wer ich bin ! Ich finde es super, dass du dich an eine eigene Story gewaagt hast,...Image and video hosting by TinyPic

Und ich muss dir sagen, dass dir diese Story mehr als gut gelungen ist.!. ....Es schreit defintiv nach mehr ... Die Konstelation zwischen den Beiden finde ich einfach grandios. Zum weiteren gefällt mir die szenarische Einsätzung der Handlung ebenso richtig gut, du hast dir einen super Zeitpunkt ausgesucht, indem die Story spielt! Ich stelle mir auch echt super vor, ab und an Flashbacks einzubauen... das habe ich bei meiner Story ebenso gehandhabt! Haha, Marc und seine Sprüche! *Genial...Sie solle doch einfach die Beine zusammen machen und warten, dass muss ich mir definitiv noch merken. Und natürlich, wie du siehst hinterlasse auch ich dir einen Kommentar, dass istja selbstverständlich. Mich hast du auf jeden Fall schon mal als einen Stammleser und Kommentator. Denn ich bin wie schon oft erwähnt begeistert! Mal schauen wie die Geburt so von Statten geht, da freue ich mich jetzt schon riesig drauf. Marc wird das "Kind" aber schon wuppen, so wie im Fahrstuhl, mal schauen, ob es auch einige emotionale Momente gibt. ...Aber ich denke du findest die passende Mischung aus allem! ...Deine Französischkenntnisse sind auch göttlich, ich meine....ich lern in der Schule auch französisch, aber das ist um Längen nicht so gut, wie deines! Reskept. Kompliment! ...Auf jeden Fall denke ich, dass deine Story eine gute Entwicklung mit sich zieht, sowohl die Charaktere als auch die Dialoge scheinen gereift zu sein, auch wenn die lockerheit, was wir uns ja auch wünschen, weiterhin besteht......

Mal schauen was Mehdi und Gigi so miteinander treiben!...Cool übrigens, dass deine Story schon fertig ist, dass erleichtet es dir als Autor wahrscheinlich um einiges, aber als du meintest, dass du nur knapp 2 Seiten voll bekommst, denke ich, dass mit der Zeit einiges kommt, was man ändert,...Dinge hinzufügt, aber auch kürzt,...Passagen einfügt,...und wer weiß ???...Vielleicht sogar noch weiter schreibt, was mich glaub ich jetzt schon mächtig freuen würde!

Ich wünsch dir noch eine schönen Abend!
Und mach weiter so
Vielleicht schaust du ja bei mir auch mal rein, die Grafikdesign's bewertest du ja immer fleißig *Danke

Glg
Deine Elli

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

11.04.2013 14:26
#4 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Liebe Sandra

Ich finde es echt toll dass du es gewagt hast..!!! Schon dass du es gewagt hast.. und dies hier mit uns teilst!!! Denn schon deine Specials zu Weihnachten und Ostern.. haben mir riesig gefallen!! Daher.. ist diese Geschichte.. echt ein Grund zur Freude!!
Ich muss sagen.. ich bin jetzt schon echt gespannt.. in welche Richtung deine Geschichte geht.. Klar ist ja bis jetzt nur.. dass beide in Afrika sind.. Mhmm.. irgendwie frage ich mich aber doch.. wie Gretchen es geschafft hat.. ihn da runterzukriegen... Nciht dass ich es Marc nicht zutrauen würde.. Ne.. man muss ihn doch nur an seinem Ehrgeiz packen.. Ob sie es auch so getan hat??
Jaa ansonsten.. gefällt mir dein Schreibstil.. echt wie schon bei deinen anderen Werken.. du hast sso ne Art.. dass man sich einfach wohlfühlt beim lesen.. und einem direkt die Bilder dazu kommen.. zumindest geht es mir soo.. Eine meiner Lielingstellen.. muss ich zugeben ist diese hier:
"Weisst du, irgendwie passt es, wie die dich hier alle nennen: Aas. Erst machste mich monogam und dann lässt du mich alleine.". Sein Lächeln zeigte deutlich, dass er das mit dem Aas nicht böse meinte.
Echt.. dass passte irgendwie sooo zu Marc... Ja meiner Meinung nach.. hast du ihn da total gut getroffen!!!
Aber auch diese hier war herrlich!
"Wieso wirst du eigentlich mit dem Vornamen angesprochen und ich nicht?".
"Weil ich mich schon so vorgestellt habe. Mit Marc kann man nicht viel versauen, was das Aussprechen angeht. Nicht wahr, Grätschän Aas?".
"Und dein französisch ist auch so viel besser als meins.".
"Also, das kann man so jetzt auch nicht sagen. Du kannst ausgezeichnet französisch, Hasenzahn.", grinste Marc, stand auf, kam auf Gretchen zu und gab ihr einen schnellen Kuss auf die Stirn. "Nur halt die Sprache nicht besonders..".

Schlüssig, genial... echt herrlich.. Ja.. da hat Marc.. mit seinem Namen echt die besseren Karten.. Ich meine Gretchen Haase.. da kann nichts gescheides dabei rauskommen!
Er muss also wieder zurück, und sie muss noch 6 Wochen bleiben.. Mhmmm.. weil erst dann der Ersatz kommt??!!! Sehe ich dass richtig dass sie insgesammt vier Wochen da zusammen waren??? Vielleicht dass... es sind ein wenig.. zu wenig .. Hintergrundinfos.. Ja.. warum er schon zurückmuss.. hat er zwar gesagt.. aber warum sie noch bleibt.. Wie es jetzt mit Medhi ist.. usw..
Aber sonst.. ist dir der erste Teil echt gelungen.. und ich freu mich riesig, mehr zu lesen!!!!


GLG Greta

Sassi Offline

PJler:


Beiträge: 1.129

11.04.2013 18:55
#5 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Hui die manney!

Also allererstens: Für ehrlich sein wird sowieso schonmal niemand irgendwo hingesetzt. Schon gar nicht auf 'ne schwarze Liste (Ich will glaub ich gar nicht wissen, was für Erfahrungen du so gemacht hast, wenn du schon von sowas ausgehst dafür deine Meinung zu sagen). Damit geht's mal los. Unbeliebt machst du dich damit auch nicht bei mir, das als zweites. Ich hab vielleicht jetzt zwei kurze OneShots geschrieben, aber ich bin immer noch Anfänger; und das ist jetzt nicht die Mitleidskarte, sondern soll lediglich heißen: Mir zu sagen, was scheiße ist, kann mir doch nur helfen.

Deswegen kannst du den Lehrer gerne hervorholen (ich hatte nie was gegen Schule); mir ist das gar nicht so aufgefallen, aber Recht haste. Ich werd' mich mal dran machen und das ausbessern. Keine Ahnung, warum ich das mache. Ich schwöre, ich hab Deutsch nie geschwänzt!

Und ich muss zugeben, daß ich mehr dialoglastig schreibe, also stimmt das auch, was du dahingehend anmerkst. Ich weiß, das erweckt so mehr den Eindruck von Gerüst ohne Speck auf den Rippen, aber so mach ich das nunmal schon lange und ich glaube, das ändert sich auch nicht so schnell. (Was Hänschen nicht lernt.. und so weiter). Ich werd's mir für die Zukunft und weitere etwaige Ausflüge in die Schreiberei allerdings merken und versuchen, es hier und da auszubessern.

Das mit 'zwei Seiten' meint eigentlich mit zwei Seiten im thread, also so um die 50 posts. Mit zwei Seiten word wär ich jetzt schon fertig, glaub ich.

Jetzt frage ich mich aber ehrlich, ob dir der Rest auch gefallen wird (to be honest, so wie du das Ende der Serie fandest: Ich fürchte nicht). Was nach Ende der dritten Staffel 'Kanon' war, ist schon auch das, worauf hier aufgebaut wird, Backstory und so weiter. Und Afrika ist nur ein kurzer Aufhänger, weil ich ehrlich gesagt dachte: Dass sie dableibt, liest man viel öfter als das er mitgeht. Wenn du also in ein paar Kapiteln aussteigst, weil's nicht dein Ding ist, kann ich das verstehen. I've flounced many fics in many fandoms, lemme tell you..


Huhu Elli!

Meine Französischkenntnisse kommen von google, also kann ich zumindest dieses eine Lob nicht annehmen. Den Rest nehm ich sehr gerne, ich bin gierig.
Das sind ja mächtige Vorschußlorbeeren, die ich hier von dir bekomme und ich kann nur hoffen, daß es nicht so geht wie in dem alten Lied von Hildegard Knef, welches da heißt 'Von nun an ging's bergab'. Oder auch anders formuliert: 'Stark angefangen, stärker nachgelassen'.
Die Story ist schon fertig geschrieben, weil ich das noch nie konnte, losposten ohne zu wissen, wie und wann es endet. Manchmal kommt einem ja auch was dazwischen oder man kriegt Schreibblockade (ich könnt's auch 'letzten Oktober bis Januar' nennen...) und dann geht's nicht mehr weiter und all sowas. Das wollte ich nicht. Ich bewundere euch alle, die ihr das könnt, aber ich gehör' nicht dazu. Positiv betrachtet (wobei das voraussetzt, daß es dir weiterhin gefällt..) kriegst du relativ schnell aufeinanderfolgend die Geschichte. Wobei ich natürlich nicht ausschließe, daß ich mal an der einen oder anderen Stelle was reinnehme oder rausstreiche, so wie du gesagt hast.
Deine Story werd' ich bei Gelegenheit bestimmt mal auschecken; kann dir aber noch nicht versprechen, wann. Ich les' grad WIP stories in 4 verschiedenen fandoms und irgendwann kommt man durcheinander..


Liebe Greta,

Ja, da hab ich was angefangen..jetzt poste ich das Ding auch durch. Ob und inwiefern sich eure Freude da hält, wird die Zeit zeigen. Auch, ob die zwei anderen Geschichten für mich im Endeffekt eher zum Stolperstein werden, weil ich den Erwartungen hiermit nicht gerecht werde. Naja. Wir werden sehen.
Ich weiß, da hast du Recht, an manchen Stellen ist die Hintergrundinfo spärlich bemessen. Das kommt zum einen daher, daß ich nicht in Kapiteln geschrieben habe, sondern im Prinzip einen langen Text und ab und an kommt die Erklärung dann ein bisschen später und zum anderen hat die ganze Sache bisweilen was von 'Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen', will sagen, mir fällt das gar nicht so auf. Wo mir das jetzt, beim Stück-für-Stück posten, im nachhinein auffällt, werde ich wohl noch das ein oder andere einfügen. Also doch noch ein wenig WIP-Charakter, die Geschichte hier..

Aber es freut mich riesig, daß du dich beim Lesen wohlfühlst. So soll es ja auch sein, und das bis jetzt richtig gemacht zu haben, fühlt sich schön an :)

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.270

11.04.2013 19:55
#6 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Hallo Liebe Sandra,

WOW...es geht schon weiter,... sehr schön! Nun ist der Tag des Abschiedes gekommen ... Gretchen tut mir arg leid, aber auf der anderen Seite hat Marc und sie selbst schon Recht, die Pflicht ruft! Die beiden sind aber auch richtig süß zusammen Image and video hosting by TinyPic...Hach *schmacht... Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht, ich lese ja immer einige Story's parallel und muss sagen, dass ich bei sowas glaub ich sehr schwierig bin, weil mir muss so etwas auf Anhieb gefallen und die Leselust wecken, sonst ist es bei mir schon vorbei ... Aber deine Story hat es defintiv geschafft und nun klebe ich fast fest ...Man will einfach mehr! ...
Mal schauen, wann Mehdi und Gigi wiederkommen, dann könnte es auch spanndend werden, außer du machst jetzt einen Zeitsprung, was auch toll wäre, aber man könnte auch einige kleine Einblicke in Gretchens Afrika-Zeit geben, zb. Datum, Zeit, Ort, Geschehen... Käme bestimmt auch nciht schlecht, aber du machst das schon ...Schade fande ich es nur leider, dass du die Geburt nicht mit einbezogen hast, weil dies wirklich spannend und speziell geworden wäre. So eine Situation erleben die beiden schließlich nicht täglich und den Anschluss an so eine Szene zu finden ist auch nicht einfach...Da war die Chance leider weg, ...aber okay... Das als einzige Anmerkungen, die vielleicht nicht so toll herüber kommt.......
Ich wünsche dir noch einen schönen Rest-Tag!!!

Glg
Deine Elli Image and video hosting by TinyPic

Zual Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 198

12.04.2013 13:22
#7 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Hallo Sandra,

ich habe heute deine Story entdeckt und ich muss sagen sie gefällt mir außerordentlich gut.
Ein sehr interessanter Beginn, der viel Platz für "SCHMACHT..." , "OH..." , und "UI..." hat.

Ich habe mit Begeisterung deine zwei ersten Teile verschlungen und bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. Wie Gretchen sich die Zeit in Afrika verteibt und was Marc alles in Berlin so erwartet.


Und natürlich vor allem: Wie geht es in Berlin dann mit den beiden weiter???????


Ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf die Fortsetzung.

Liebe Grüße
Susanne

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

12.04.2013 16:06
#8 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Liebe Sandra

Jaaa... schon der neue Teil.. Pass auf dass du uns nicht zu sehr verwöhnst! Aber sag ich da.. wer wird nicht gerne "verwöhnt" also.. von mir aus....kann es ruhig so weitergehen! Weisst schon ne.. Jedenfalls.. fand ich dein zweiter Teil echt "besser" Wobei.. dass sich anhört dass dein erster Teil dagegen total scheisse war.. Aber stimmt ja nicht.. er war auch gut.. aber dein Zweiter fand ich besser!! Ja finde schon beim zweiten Teil, war da ne Steigerung zu sehen! Einiges ist jha erklärt worden.. und vielleicht muss ich auch zugeben.. war ich gestern ein wneig voreilig in meinem Kommi.. gebe ich zu.. man kann ja schliesslich nicht alles auf einmal aufklären.. Ja da war ich vielleicht ein wenig ungerecht.. aber vorallem voreilig Auch ich irre mich... Schliesslich ist es dir so wunderbar gelungen.. Marcs Abreisse.. mit so kleinen Bruchstücken.. wie es eigentlich dazu gekommen ist.. dass sie in Afrika sind.. Dass Marc wieder zurück muss.. Medhi und Gigi usw... Ja.. dein Stil, kann ich einfach nicht oft genung sagen.. gefällt mir echt gut.. Er liesst sich einfach so unglaublich gut, flüssig.. und ist gleichzeitig.. so locker..das man stundenlang lesen könnte...!
Und dabei sind immer so kleine "zuckerbissen" wie dass hier:
"Ich kann echt nicht verstehen, dass irgendein Kerl freiwillig Gynäkologe werden will."
Gretchen sah ihn verwundert von der Seite an. Das war doch eine Fachrichtung wie jede andere. Sogar noch schöner als so manch anderer Teilbereich der Medizin, wie in etwa Urologie oder Proktologie.
"Wieso denn? Ist doch immer wieder schön zu sehen, wie ein Kind geboren wird. Die Freude, ein ganz neues Leben, der erste Schrei.."
Sie hatte selbstverständlich gleich mal wieder mitgeweint, als Mathilde ihren kleinen Sohn endlich auf die Welt gebracht hatte.
"Versteh mich nicht falsch: Ich hab nun echt kein Problem, 'ner Frau zwischen die Beine zu gucken, aber doch nicht, wenn da schon ein anderer Kopf steckt. Und auch noch von der falschen Seite."

Da erkennt man ihn einfach.. Marc Meier.. den wir sooo lieben und schätzen.. quasi life und in Farbe.. Ja.. da hab ich echt gelacht... Oder bei dem hier:
"Ich hab mich mal mit Doktor Hassmann ge..naja, geprügelt würd ich's nicht nennen, aber 'ne gute Vorstufe war es."
"Kommt in der Geschichte Wackelpudding oder Schlamm drin vor?"
"Nein.."
"Dann erfinde das dazu, wenn du mir davon schreibst. Und jetzt wein' nicht mehr. Wir haben doch gewusst, dass es so kommen würde."

Ja.. echt herrlich.. oder das hier:
"Und wenn ich nochmal mit Papa rede?".
"Das wäre ja, als ob du mir vor ihm die Eier abschneiden würdest, untersteh dich! Die brauch ich schließlich noch."

Ok.. ich muss slangsam aufhören.. sonst zitiere ich den kompletten Teil.. Du hast es echt geschafft.. ihren Abschied.. zu einem tollen Teil zu verpacken.. bei dem man auch noch was zu lachen hat.. auch wenn man eigentlich gleichzeitig mitfühlt.. Sechs Wochen ohne.. Internet.. Telefon.. nur Briefe.. die wahrscheinlich noch ne ewigkeit brauchen.. bis sie ankommen!!
Jedenfalls.. ja... ein echt toller Teil von dir.. bei dem man definitiv.. Lust hat mehr viel viel mehr zu erfahren.. also Weiter so!!!


GLG Greta

Sassi Offline

PJler:


Beiträge: 1.129

13.04.2013 17:17
#9 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Vielen Dank für das Gesagte!

Liebe Elli,

Ja die Geburt war nicht en detail beschrieben und, das kann ich dir gleich sagen, solche Sprünge wird es noch öfter geben. Ich bin nicht besonders detailverliebt und will immer schnellstmöglich von A nach B kommen, was, das muss man konstatieren, logischerweise sehr schlechte Voraussetzungen zum Schreiben sind (Jetzt hab' ich's aber schonmal geschrieben, jetzt isses mir zum Wegschmeißen auch irgendwie zu schade, das muss ich zugeben). Ich glaub, nur Sprüche nacheinander in Drehbuchart wär mir am liebsten, von daher hab ich das alles für meine Verhältnisse echt schon ausgeschmückt, und bevor ich zwei Wochen vor dem Monitor sitze und versuche, mir was aus den Fingern zu saugen, was sich dann schlimm liest, wähle ich lieber die Kurzfassung. Was die Geburt jetzt anging, fand ich, hatten sie das ja schon in der Serie detailliert erlebt. Von dem Ereignis als solchem ist ein Marc glaub ich immer noch nicht mehr angetan als damals, also hätte ich da nur aufgekocht, was rtl uns schon tatsächlich als Szene serviert hatte.

Liebe Susanne,

Schön, daß es dir bis jetzt gefällt! Ich hoffe, dass ich im Laufe der ganzen Sache wenigstens ein "Schmacht" oder "Oh" bei dir auslösen kann ;) Danke fürs Lesen!


Liebe Greta,

Das was du zum ersten Teil gesagt hast war richtig und gut. Den zweiten hab ich tatsächlich um einige Zeilen erweitert mit Erklärungen, und jetzt liest er sich wirklich besser, von daher war das von euch eine goldrichtige Kritik.
Wird allerdings bestimmt immer wieder Stellen geben, wo mir das nicht ganz so gelingt, da muss ich schonmal im Voraus um Milde bitten.
Dass dir Marcs Sprüche gefallen, gefällt mir. Seine große Klappe zu füllen macht einfach Spaß, da kann man so herrlich politisch unkorrekt sein und all das.

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

15.04.2013 14:45
#10 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Liebe Sassi!!


JAAA es geht weiter!!! Ich habe mich echt gefreut, als ich deinen neuen Teil gesehen habe! Besonders gut hat mir gefallen.. dass du es in Briefform gehalten hast!! Sie können ja auch nur so kommunizieren... Bzw.. erfahren soviel von dem Anderen.. also was er macht.. wie es ihm geht.. wie sie sich aneinander schreiben!! Von dem her... hast du es so wie es ist, Klasse gelöst!
Und weisst du, was ich noch besser fand... Gretchen die Tagebuchschreiberin.. die macht es natürlich wie ein Profi.. Marc.. tut sich wahrscheinlich ein bisschen schwerer damit.. aber da es die einzige Art ist zu kommunizieren ist.. fügt er sich.. Ich wette wenn es nur die Möglichkeit des telefonieres geben würde.. würde er sie ergreiffen.. ganz egal, wenn es dann schlussedlich ein Vermögen Kosten würde... Klar.. da könnte man auch die Stimme des Anderen hören.. man müsste nicht Wochenlang auf Antwort warten... und schon dass wären riesen Vorteile gegenüber des Briefeschreibens.. ABER.. was ihm auch zugute kommen würde.. er müsste keine Breifeschreiben!!
Aber er schlägt sich ja nicht mal sooo schlecht... Gut.. zum tratschen wird sie ihn wohl, zumindest in diesem Leben nicht mehr... kriegen..
"Hasenzahn,
Zuallererstmal: Ich bin keine von den Schlampen aus Sex and the City; ich hab' keine Ahnung, wer hier mit wem vögelt und warum, und ich werd auch den Teufel tun, und es rausfinden. Tut mir leid, aber so tief sink ich nicht. Da wirst du selber nachhaken müssen, wenn du wieder da bist. Und ja, das kannst du als Wink mit dem Zaunpfahl auffassen, deinen Arsch schnellstmöglich wieder nach Europa zu schwingen.

Alleine die Anrede.. und wie er sofort zum Thema kommt... Herrlich.. ja er verliert.. halt keine Zeit.. und die Art und Weise wie er ein : Ich vermissse dich, und ich kann es kaum erwarten dich wieder bei mir zu haben... also kkomm schnell wieder.. verpackt.. herrlich! Ja wie gesagt... auch ihre Briefe sind schön.. aber es ist klar.. dass sie es besser kann... also ihre Gefühle in Worte zu verpacken.. sie hat ja auch Jahrelang Übung drin... Und ich Wette Marc freut sich jedesmal wie Bolle wenn er einen schönen langen Brief von ihr kriegt.. gut.. er wird wahrscheinlich kein tänzchen, wie sie veranstalten, aber.. ich wette ab und an liest er sie wieder.. also.. zwei zu eins für Gretchen.....bin echt gespannt ob es für einen Brief noch reicht...sind ja nur noch 18 Tage..
Jedenfalls freu ich mich riesig.. und kann es kaum erwarten bis es weitergeht!!!


GLG Greta

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.270

15.04.2013 22:21
#11 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Liebe Sassi,

nun komme ich auch endlich dazu, dir deinen verdienten Kommentar zu hinterlassen! ...Sehr, sehr schöne Idee, dass muss ich wirklich sagenImage and video hosting by TinyPic So wird einerseits die Zeit überbrückt, andererseits passt es auch echt gut in das Konzept finde ich! So musst du keinen Zeitsprung machen, denn das wäre vielleicht etwas früh, du hast ja eben erst angefangen, sonst hätte man vielleicht das Gefühl, das zwischenzeitlich was fehlt. So ist es wie schon gesagt toll, man erfährt grob, was so passiert, zumindest wird es immer angeschnitten und hat gleichzeitig den Kontakt zwischen Gretchen und Marc hergestellt. Was?? Sabine hatte einenn Selbstmordversuch??? Krass, mehr als krass....... das hätte ich nun wirklich überhaupt nicht gedacht, gerade weil sie doch Günni hat und ausgezogen ist, etc......mh, so kann man sich täuschen ! Aber immerhin erfahren wir einen kleinen, aber wichtigen Teil in deiner Story, es geht ihr wieder besser. Denn ich denke ohne Sabine wäre DD nicht das, was es heute ist, wie FDF mal sagte, sie ist der Knochenleim und hat besonders für Marc eine wichtige Rolle! Auch wenn er das nie ganz zugibt. ...Süß, wie die beiden sogar über die Briefe Bemerkungen klarstellen, sie korrigieren oder einfach nur sagen, dass sie sich vermissen ...sehr schön! Ich freue mich jedenfalls schon riesig wie es weiter geht!

Küsschen

Glg
Deine Elli

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.270

15.04.2013 23:18
#12 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Nochmals Hallo liebe Sassi,

da hab ich dir gerad einen Kommentar geschrieben und schon hast du einen neuen Teil online! Telepathie ! Jedenfalls ist der sowas von schön. Hach*Seufz ... Da kommt ja eine Überraschung nach der nächsten! Image and video hosting by TinyPic Sehr, sehr schön! Man, das arme Gretchen. Ich konnte echt mit ihr mitfühlen! Und die Gedanken waren auch super gut, genial, spitze, klasse, einfach hammer mäßig herüber gebracht! Das kann ich mir vorstellen, dass Gretchen oft weint, aber es sind doch "nur" noch 14 Tage, dass schafft sie! Sie hat es bis hierhin geschafft und ab jetzt wird das auch noch gut gehen. Und dann,....nach langer Zeit,....sie skypen Mal schauen wie das wird! Ich denke mal schon ein wenig gefühlvoll, auch von Marcs Seite aus- Gretchen sowieso!

Ich freu mich wie schon vorhin gesagt, wenn es weiter geht!

Glg
Deine Elli

Zual Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 198

16.04.2013 08:50
#13 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Guten Morgen,
jetzt wollte ich mich gerade daran machen deinen vorletzten Teil zu kommentieren und was sehen meine verschlafenen Äuglein: es gibt schon einen neuen Teil!!!!!!!!!!!



So:
jetzt erst einmal zu den Briefen zwischen Marc und Gretchen. Diese Art von Kommunikation der beiden hat mir wirklich sehr gut gefallen. Jeder schreibt auf seine Art und Weise wie sehr der andere doch fehlt und wie sehr die Zeit nach den 4 Wochen ersehtn wird. Marc auf seine typische "Meier-Art" und Gretchen traut sich irgendwie nicht ganz so sich richtig zu öffnen, weil sie Angst hat ihn vor den Kopf zu stoßen. So richtig typisch für die beiden Charaktere!

Und nun zum neuen Teil:
Ich bin mit einem riesen Schmunzeln vor meinem PC gesessen, als ich das von Sabine und Marc gelesen hab. Sabine hat mal wieder keine Ahnung von der Technik. Und Marc... einfach nur süüüüüüß wie er gleich allein mit seinem Gretchen sein will! Hätte man ihm gar nicht zugetraut!

Ich hoffe deine Geschichte geht bald weiter. Ich bin schon so gespannt auf den Tag "X": Gretchens Anreise in Berlin.


Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Susanne

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

16.04.2013 14:53
#14 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Liebe Sassi!

Echt schön.. wieder von dir zu lesen.. Deine Geschichte, begeisert mich mit jedem Teil mehr!!! Und ich muss dir sagen.. dass ich Gretchen total verstehen.. an ihrer Stelle würden wir es doch genauso machen... Ja was macht man.. wenn man wer vermisst? Man kann ja weder telefonieren.. noch sonst irgendwie Kontakt aufnehmen.. also.. man nimmt das Foto..(dass er zum Glück nicht gefunden hat) und liesst sich den Brief wahrscheinlich zum 100sten Mal durch.. um danach wahrscheinlch ganz sicher noch mehr Sehnsucht zu haben!!!
Über Gigi kann man jetzt denken was man will.. aber zumindest versucht sie es.. Gretchen irgendwie abzulenken.. ihr beizustehen.. usw. auch wenn ihr da als frisch verliebte.. nicht wirklich auffällt.. was ihr Turteln mit Medhi.. auf Gretchen wirkt.. aber daraus.. macht ihr Gretchen sicher kein Vorwurf.. Gigi hatte es ja auch nicht immer leicht in der Liebe... von dem her.. Und ich bin mir sicher.. Gretchen freut sich.. dass es Gigi auch so geht geht... wie ihr.. also wenn sie bei Marc ist!! Ja.. aber es dauert ja nicht mehr lange.. ich weiss.. für Gretchen muss es sicher ein schwacher Trost sein! Da tun einem die Worte von Gigi umsobesser.. dass das hier nicht alles umsonst ist!! Ja..mit Gigi hatte ich zwar meine Probleme.. aber zumindest habe ich hier ein bisschen meinen Frieden mit ihr geschlossen!
Jaaa und dann auch noch Marc.. der Gretchen mehr vermisst.. als er es bei einer Frau hätte möglich gefunden!! Da hat er echt Glück.. dass Sabine mit Günni beschäftigt ist.. Bei seiner Sehnsucht nach Gretchen kann er es sicher gar nicht gebrauchen... dass er dann ohne sie.. Klatschthema Nr. 1 ist!! Ich denke mal.. dass würde ihn nur noch mehr runterziehen... Wenn alle von ihnen Beiden reden.. Ohne.. dass sie da ist... was ihn somit noch mehr dazu führen würde an ihr zu denken... nochmehr als er es ohnehin schon tut!
Und dann der Knaller...Jaja.. ich muss sagen.. Sabine ist echt mal erfrischend.. mit ihrer Art..
"Herr Doktor, hier spricht Sabine, vom Schwesternzimmer aus.", kam es mit dünner Stimme und unterwürfigem Ton aus dem Hörer zurück.
"Ja, ich weiss, wo sie sind. Ich bin vor fünf Minuten an ihnen vorbeigegangen und Gott weiß, dass Sie sich nicht bewegen, wenn es nicht unbedingt sein muß."
Beweismittel A: Sie rief an und kam nicht etwa vorbei.
"Sie müssten mal herkommen, die Frau Doktor ist im Computer."
"Bitte?"

Da hast du die Beiden echt.. wirklich toll getroffen! Ich hatte diese Szene direkt vo Augen!!! Schkeipe?!! Eigentlich grenzt es sowieso an einem Wunder.. dass sie es fertigberacht hat.. es überhaupt runterzuladen... Jedenfalls.. freu ich mich riesig für die Beiden.. dass sie sich mal sehen können.. Und ich bin sooo gespannt wie es weitergeht!!!!! Weiter so!!!


GLG Greta

Sassi Offline

PJler:


Beiträge: 1.129

18.04.2013 20:13
#15 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Freut mich, daß es euch immer noch gefällt und ich bis jetzt noch nicht komplett ins Klo gegriffen habe! ;)

@ Elli: Das mit den Briefen war mir relativ schnell klar, weil es einfach, wie du richtig anmerkst, gut Zeit überbrückt (wie Gretchen den ganzen Tag eine Behandlung nach der anderen macht, ganz ernst, weil kein Sprücheklopfer in Marcform neben ihr steht, wär auch nicht soo spannend).
Die letzten Tage schafft sie bestimmt noch, nur dachte ich mir: "Jetzt, wo sie so lange durchgehalten hat, kann man sie doch mal belohnen..und Ouagadougou (Mann das Wort hass' ich!) ist ja Landeshauptstadt, da gibt's durchaus Internet...hmm, Idee!"

@ Susanne: Freut mich, daß es mir anscheinend gelungen ist, ihre Unterschiede beim Schreiben aufzuzeigen. Gretchen, die einfach drauflos schreibt ohne Absatz und Pause und Marc, der Block für Block abhakt, was er sagen will, weil er einfach 'aufgeräumter' ist beim Denken. Schön, daß du Sabine mochtest; bei der Stelle hab ich beim Schreiben auch geschmunzelt und gehofft, daß es euch ähnlich gehen wird.


@ Greta: So, für einen Brief reicht es jetzt nicht mehr, aber der Ersatz ist ja soo schlimm nicht, oder? Marc wär alles außer Schreiben bestimmt recht. Wenn einem die eigenen Worte schwarz auf weiß vom Papier aus entgegengucken, kann man nichts mehr ändern oder wegquatschen.
Ja, Sabine und Schkeipe...runtergeladen hat sie's ganz zügig, weil sie direkte Anweisungen ja doch befolgen kann. Gretchens email war, was das angeht, wohl detailliert. Wahrscheinlich, weil sie selber nicht so der Technikprofi ist, aber das Ganze auch schon mitgemacht hat. Skypt ja innerhalb der Serie auch mit Gigi und irgendwer muss ihren Laptop ja auch konfiguriert haben.

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.04.2013 14:44
#16 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Liebe Sassi!!!


Wie geil..ist ja dass denn, ein neuer Teil!!! Ich muss sagen.. ich war ganz besonders gespannt!! Denn so wie du dass lettze Mal aufgehört hast.. musste ja sowas iw ein Livegespräch in Bild, Farbe und stimme kommen!! Ein hoch auf die heutige Technik!! Wenn man bedenkt.. dass dies vor ein paar Jahre noch nicht möglich gewesen wär.. Umsobesser.. dass es geht!! Nun dass sie nicht dran gedacht hatten.. ist ja nicht mal soo erstaunlich... kommt ja schliesslich oft genung vor.. dass man die "einfache Lösung" vor "Lauter Bäumen im Wald" nicht sieht!!! Dazu muss man nicht mal Gretchen Haase heissen... Aber mal ehrlich.. so war es doch viel besser.. Sind es nämlich nicht genau die Dinge.. die man soo gar nicht erwartet.. die einen Tag dann so unglaublich schön machen? Heute Morgen.. als Beide aufgestanden sind.. hat sicher keiner damit gerechnet ne?? Und jetzt dass.. was für einen geniale Idee Gigi bzw. Gretchen schlussendlich doch hatte!!!
In Nachhinein.. verstehe ich Gretchen sogar.. dass sie zuerst Sabine "kontaktiert" hat.. ich meine.. man stelle sich mal vor.. es hättenicht geklappt.. als welchen Gründen auch immer.. wie gross wäre danndie enttäuschung gewesen??? Man hätte sich doch zumindest gefreut... und gewisse Erwartungen gehabt.. und dass soll es plötzlich doch nicht möglich sein??? Ne.. was für einen Entäuschung dann.. echt.. Arme Sabine.. denn die hätte dann Marc.. "fabelhafte Laune zu spüren gekriegt" Und so war ja die Überraschung umso grösser!! WOW.. ich kann mir nur vorstellen wie sie sich gefrut haben.. und schon dass ist ne wundervolle Vorstellung! Tut sicher gut.. den anderen zu sehen.. mit ihm live zu reden... Ja das haben sie sich verdient..! Echt süss wie sie mitaneinder umgehen!! Wie sie erinnerungen austauschen.. So wie der Artikel in der Bravo Zeitschift.. mach dir keinen Kopf.. dass du das einwenig "umgeschrieben" hast.. nimm es doch als künstlerische Freiheit.. und echt.. so hatte es auch was.. wenn ich ehrlich sein soll... Ja.. vorallem.. hast du Marc ein paar Mal echt fantastisch gut getroffen!! Ja.. mal ehrlich ein Marc Meier beim Doppeldate?? Dazu muss sie ihn echt zuerst K.O. schlagen Oder dass hierzum Bsp.:
"Hast du den Fummel noch, den du anhattest, als du diesen erfundenen Preis kriegen solltest?"
"Ja sicher."
"Dann geht das klar mit dem Mitnehmen."
"Hat dir gefallen, ja?"
"Gefällt mir immer, wenn du 'nen tiefen Ausschnitt hast.", grinste Marc. "Hab' ich damals übrigens voll reingeguckt, als du mir die Krawatte gerichtet hast."
Sein Blick wurde etwas glasig; er schwelgte offensichtlich in Erinnerungen..
"Marc!", rief Gretchen ihn zur Ordnung.
"Ja, was denn? Das überrascht dich? Wie lange kennen wir uns jetzt?"
"Trotzdem.."
"Ausserdem hast du nunmal echt geile Tit--"
"Marc!!!!"
"Äh...sehr ansprechende Brüste?", änderte er schnell seine Bemerkung ab.

Ja.. Kompliment eines Marc Meier.. sind halt.. "so" aber mal echt.. die botschaft.. ist angekommen... aber vorallem den Vergleich mit den Neuversion und den uptdates.. hat mir gefallen!!! Genau auf den Punkt getroffen.. Keiner will ein neuer Marc Meier.. aber so ein paar updates.. chaden nie ne...
Was ich auch ganz besonders süss fand.. als dann der Abschied naht.. dass keiner von ihnen aufhört zu sprechen.. Ein bisschen so.. leg du zuerst auf.. nein du.. Aber doch mehr.. Marc/Gretchen bezogen!! Ja dass fand ich echt gut gelöst!!
Und lange dauert es ja auch nicht mehr!! Jetzt wo sie miteinander reden konnten.. gibt es einem doch noch so ne kleine stärkung für den Rest der Zeit!!! Ja.. das hat echt gut getan.. nicht nur den Beiden!
Jedenfalls freu mich mich auf deinen nächsten Teil!! Weiter so.. ich kann es kaum erwarten!!!


GLG Greta

Zual Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 198

19.04.2013 15:56
#17 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Hallo liebe Sassi,

oh wie schööööön!!!!! Ein neuer Teil!!!!

Ich muss zugeben, dass ich ihn regelrecht verschlungen habe! Da musste sogar heut früh erstmal mein Kaffee warten! Aber dank deiner FF hatte sich auch so einen super Start in den Tag!

Ich saß mal wieder mit einem dicken Grinsen vor meinem Bildschirm.

Marc Meier und Gretchen Haase: wie zwei verliebte Teenager! Wobei sie doch auch tatsächlich auch über gemeinsame Erinnerungen gesprochen haben. Leider auf Gretchens Kosten (das war ja von Marc nicht anders zu erwarten), aber immerhin hat er mit Gretchen über ihre gemeinsame uralte Vergangenheit gesprochen und ließ durchblicken, dass sie ihm wohl da schon nicht ganz so egal war...

Und die Verabschiedung: Einfach nur süß!!!! So nach dem Motto: Leg du auf, dann bin ich nicht derjenige der unser Gespräch beendet hat.

Und Marc Meier macht sogar Komplimente! Zwar typisch Meier, aber immerhin...

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil!


Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Susanne

Winnie Offline

Student:


Beiträge: 521

19.04.2013 17:19
#18 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Lieber Sassi

Ich dachte, ich bereits eine Nachricht hinterlassen, aber nein! Die Schande!
Ich bin deine Geschichte von Anfang an!

Also werde ich überhaupt nicht kommentieren, weil ich zu spät bin, aber den Anfang Ich sage nur zusammenfassen: Ich liebe es!
Ich mag die Idee, dass Mark Gretchen in Afrika gefolgt, und ich liebe die Idee, dass der Beginn ihrer Beziehung oder aus der Ferne.

Zwar trifft es zu, dass eine Fern-Beziehung ist nicht einfach zu handhaben, aber ich vertraue ihnen gibt es keinen Grund, warum er es nicht tun.
Darüber hinaus ist es ein paar Wochen ist es immer weniger als 1 Jahr lang!

Anfangs Briefwechsel (wenn ich verstanden habe) und ehrlich gesagt, ich war angenehm überrascht, dass Marc und so viel mehr!

Die Videokonferenz war wirklich süß!
Dies ist eine sehr gute Idee von Gretchen und ich hoffe für sie gekommen, um eine weitere Prüfung bevor im wirklichen Leben tun.

Ich fand es wirklich schön sie über alles und nichts reden!

Jetzt frage ich mich, was passieren wird die verbleibenden wenigen Wochen und noch wichtiger, wie werden sie verwalten ihre Beziehung zu Berlin.

Ich bin gespannt, um mehr zu lesen!

Claire

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

20.04.2013 07:41
#19 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Tolle Idee mit Skype!!!

Sassi Offline

PJler:


Beiträge: 1.129

22.04.2013 20:09
#20 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Schön, daß euch das Skypen gefallen hat und vielen Dank für eure Kommentare!:)

@Greta
Da geb' ich dir vollkommen Recht. Die kleinen, unerwarteten positiven Überraschungen sind immer die, die extra toll sind.
Marc bei einem Doppeldate kann ich mir auch nicht vorstellen. Und dann auch noch mit Gigi? Kein Wunder, daß er da mal gleich einen Riegel vorschiebt. Zwei Stunden oder noch länger dasitzen und auf das Designergestell gucken..ich glaub' da schaudert es dem guten Mann..

@Susanne
Ich hab gegen Kaffee 'gewonnen'? Das ist mal klasse, denn Koffein am Morgen ist ja kein zu verachtender Gegner *grins*. Schön, daß es dir gefallen hat, wie die beiden am Monitor kleben und nicht aufhören wollen zu quasseln. Ich hatte mir überlegt, ob das für Marc 'okay' ist, aber dann dachte ich, sie sind ja unter sich und er macht das ja auf seine Art

@Claire
Bienvenue! Das ist auch schon in etwa alles, was ich auf französisch kann. Ich freue mich sehr, daß dir gefällt, was du bis hierhin gelesen hast. Wenn du mal was nicht verstehst, weil es irgendeine umgangssprachliche Sache ist, die google nicht gut übersetzt, dann schick einfach ne PM; zusammen kriegen wir das dann schon hin. Irgendwie. Hoffe ich. Notfalls wechseln wir ins Englische. Das in Kapitel 3 waren tatsächlich Briefe, die sich Marc und Gretchen geschickt haben, weil telefonieren nicht so einfach ist, von da, wo sie jetzt gerade ist.

@Nicki
Schön, daß du da bist und vielen Dank für deinen Kommentar. Die Idee mit Skype hat mir auch zu gut gefallen, um sie nicht zu schreiben ;)

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

22.04.2013 20:43
#21 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Ich hab schon geahnt, dass Marc Gretchen anschwindelt!!!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

23.04.2013 17:56
#22 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Liebe Sassi!!!
Eins muss ich dir vorab sagen: Der letze Teil.. war so wunderschön!!Image and video hosting by TinyPic Ich kann es kaum ausdrücken.. der ist dir echt wunderbar gelungen!!!! Einfach nur Klasse!! Rieses Kompliemnt!! Ja dass musste ich dir vorab sagen.. bevor ich jetzt ins Detail gehe!!
Ich muss zugeben. ich bin da auch reingefallen.. Ich meine kann ja durchaus sein.. dass er es soo kurzfristig nicht einrichten konnte.. Und ein bisschen war ich ja auch "entäuscht" oder sagen wir es mal so.. ich wäre es auch an Gretchens stelle gewesen.. ich meine.. da geht man ein viertel Jahr nach Afrika.. und man wrid von den geschätzen Eltern nicht mal abgeholt.. Nicht mal Bärbel.. die ja schon "hysterisch" wird.. wenn sie mal ein paar Tage weg ist.. Danke aber auch...Naja nützt ja nichts.. Vorallem aber.. kann ich es verstehen.. dass sie sich den Tag nicht verderben lassen will.. denn sie ist.. nach einer schier nicht enden wollenden Zeit.. endlich auf dem gleichen Kontonet.. im gleichen Land.. nochbesser... in der gleichen Stadt wie Marc.. Wahrlich ein Grund zu freude.. ja.. da kann man auch drüber hinwegsehen.. dass man anscheinend vergessen wurde.. Jaja.. aber nicht soo ganz.. eigentlich hätte ich es ja wissen müssen.. dasswar so typisch Marc.. und auch soo typisch Gretchen dass sie drauf reingefallen ist..(jaja ich bin ja auch drauf reigefallen) Und dass Wiedershen war einfach....Image and video hosting by TinyPic PERFEKT!!! gretchen schüffelt ja sogar an Marc.. aber dass kann man ihr nicht verübeln.. wer hätte es nicht so gemacht??? Schliesslich ist es ja lange her.. von dem her.. weiter im "Text" Ich wette in dem Moment.. war es Marc reichlich egal.. wo er sich befindet.. während er da "Tärtlichkeiten" mit Gretchen ausgetauscht hat! Aber schliesslich... hat man ja genung vom Flughafen.. also schnell weg da.. Und siehe da.. Marc hat alles perfekt organisiert...Image and video hosting by TinyPic WOW.. 48 Stunden ganz für sich alleine.... Herrlich.. er denkt halt schon auch an alles.. Nach so einer langen Zeit.. will er sie halt zumindest die ersten Stunden nicht teilen.. Ja schliesslich müssen sie ja einiges nachholen.. Mal gucken was Marc da sonst noch "vorbereitet" hat! Immerhin hat er an alles gedacht... seine Mutter.. ihre Eltern...
Jedenfalls.. freu mich riesig auf mehr!! Weiter so!!!

GLG Greta

Zual Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 198

25.04.2013 10:18
#23 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Guten Morgen meine Liebe!


Ein wirklich sehr schöner Teil über die Ankunft von Gretchen!

Ich musste so richtig schmuzeln, da es einfach sooooo gut zu Gretchen gepasst hat: sie kann es kaum erwarten endlich wieder Berliner Boden unter den Füßen zu haben und dann kommt die bittere Entäuschung: Keiner da, der sie abholt!

Ich muss sagen, es war doch viel schöner, dass Marc nicht pünktlich war! Sonst hätte es doch gar keinen typischen "Gretchen-Moment" gegeben!

Und dann Marc Meier!
Ein wunderschönes zärtliches erstes Wiedersehen am Flughafen! Und ein etwas heißerer Begrüßungskuss im Auto!


Er hat ja aber wirklich an alles gedacht!

Die ersten 48 Stunden nur er und Gretchen! Wie das wohl endet??????????


Ich warte sehnsüchtig auf den nächsten Teil!

Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag! Genieß das Wetter!

Susanne

Sassi Offline

PJler:


Beiträge: 1.129

25.04.2013 20:49
#24 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Danke, daß ihr euch zu Wort gemeldet habt! Ich freu mich jedes Mal wie bekloppt, wenn euch was gefällt :) (Ich krieg nämlich immer noch 'nen Panikflash, wenn ich auf 'absenden' drücke bei nem neuen Kapitel..ich hoffe, das geht noch weg irgendwann..)

@Nicki: Ja gell? Um Marc zu zitieren "Die Ausrede war doch viel zu durchschaubar".

@Greta: Dass du drauf reingefallen bist, bringt dich doch in die beste Gesellschaft. Gretchen ging's ja da nicht anders. Marc wäre sicherlich gerne pünktlich gewesen, aber so konnte/durfte/musste er Gretchens Phantasie aus der letzten Folge nochmal unaufgefordert andersrum nachspielen und auf sie zurennen, was ich ganz schön fand. Und damit's für einen Meier nicht zu kitschig wird, kam ja dann die Raucherlunge..

@Susanne: Ist genauso, wie du geschrieben hast. Daß er zu spät kam, war doch viel schöner. Gretchen hat vielleicht ihre RomCom-Phantasien, und sich bestimmt was ausgemalt/ausgedacht, aber ohne 'Drehbuch' mit genuinen Reaktionen ist's doch viel besser. 48 Stunden allein mit einem beziehungswilligen Marc Meier, der sechs Wochen 'Zwangszölibat' hinter sich hat..nun gut, da braucht man jetzt wohl keinen Joker, um zu raten, was der grade so im Kopf hat..

Ich wünsch' euch ein tolles Wochenende!

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

25.04.2013 22:30
#25 RE: Kommentare zur Story von Sassi Zitat · Antworten

Konbanwa Sassi-san

du fragst dich jetzt vermutlich: was macht die denn hier? Nun, es ist nicht so – wie du angedeutet hast – dass ich deine Story weitergehend nicht mochte. Ich weiß nicht, ob es genau so kommen wird, wie du es vorhergesagt hast, sollte dies aber irgendwann der fall sein, so werde ich dir auch das mitteilen. Du ahnst sicher schon worauf ich hinaus will, oder?
Genau: Manney hatte nämlich absolut keine Zeit (und eigentlich hab ich das jetzt immer noch nicht, und sollte all die anderen wichtigen, für andere leute lebensnotwendigen Dinge erledigen, die man mir aufgehalst hat) weder deine weiteren Kapitel zu /lesen/, geschweige denn ein Kommentar zu hinterlassen. (isn't my life just sad? work, sleep and food (and the last one only for surviving and not living.)


Kapitel 2: (11.04.2013 19:03)

Das allererste, was mir zwischenzeitlich aufgefallen war (neben den hin und wieder verdrehten Sätzen, oder das Doppelgespann von „als“ und „für“ der Rechtschreibung bzw. Grammatik wegen): Wie kann Mehdi Lilly einfach so in Berlin lassen?, bis mir wieder eingefallen war: Ach ja, die Kleine spielt ja gar nicht mehr mit. @___@ ich muss mir anscheinend die zweite und dritte Staffel doch noch einmal angucken. Sonst bin ich mit der Materie ja überhaupt nicht vertraut. (ich will aber nicht t.t)

So, nun geht es aber chronologisch weiter:
Das „... .“.-Problem hast du bis auf einmal komplett ausgemerzt. Ich freu mich darüber. Nicht nur, dass du dir meinen Rat zu Herzen genommen hast, sondern auch, weil es tatsächlich weniger behindernd beim Lesen ist. Hier und da haben sich (wie oben schon angemerkt) ein paar kleine Flüchtigkeitsfehler eingeschlichen, die nicht weiter schlimm sind, aber eben weil du so gut schreibst so unnötig sind ;)
Und als letztes doch nicht zuletzt ging Abreisen nicht, weil Gretchen immer noch entschlossen war, Afrika zu schaffen und sich zu beweisen.
Okay, diesen Satz habe ich einfach nicht verstanden. Meintest du den so wie „last, but certainly not least“ oder ist das ebenfalls ein Doppel von „letztes“ und „zuletzt“. Denn wie auch immer ich es drehe und wende, es macht keinen Sinn, denn wenn es eine Aufzählung sein soll hätte in Sätzen zuvor mal mit „erstens“ oder „zweitens“ erwähnt werden müssen.
Klär mich auf >.<!
Soviel zur Rechtschreibung.

Kommen wir zum Aufbau: Viel besser. Viel, viel besser!
Ich habe heute schon ein bisschen mehr Speck auf den Rippen gesehen, also der Aufbau von wörtlicher Rede und Handlung war viel flüssiger zu lesen und es hat deshalb auch sehr viel mehr Spaß gemacht dies zu lesen. Einfach weil es abgerundeter und nicht so gestückelt und aufgeteilt daherkam.
So macht mir FF-Lesen wirklich Laune.
Weiter so!

Nun aber wohl das, was dich am meisten interessieren dürfte: dein Plot.
Ich mag ihn, ich mag die Interaktion von Gretchen und Marc und erkenne hier noch nicht wirklich etwas aus der dritten Staffel wieder. Also weder etwas an den Haaren herbeigezogenen oder bewusst komisch wirkend, was einen schon erschlägt. Gut pointiert und mit genau dem Biss, den man sich von einem Marc Meier wünscht und ein emotionsgeladenes Gretchen, das nicht aus irgendwelchen Hanebüchenen Gründen pathetisch losheult, sondern einen Grund hat. Es macht mir diese Charaktere in deiner Geschichte sympathisch.
Dass du die Ankunft von Marc und Gretchen noch ein bisschen näher erläutert hast und er sich wie daVinci mit abgebrochenem Pinsel fühlte, weil seine Hände mit durchaus fähigeren Kniffen ausgebildet worden sind, macht ihn menschlich. Also nicht, dass er der Überflieger sein will, dem die Welt zu Füßen liegt sondern vielmehr, dass er weis, dass er in einem sterilen OP in der Zivilisation mehr mit seinem Können erreichen kann als am Arsch der Welt (Gretchens Arsch, nech?) wo es ein einfacherer Arzt, ohne Fachausbildung vielleicht auch getan hätte. Gut, dass das Gretchen eigentlich schon in der Serie klar werden hätte müssen, dass sie dort unten genauso falsch ist, wie bei den Sufragetten – dafür kannst du ja nichts. Angesichts dieser Tatsache jedoch muss man dich ja trotzdem einmal mehr für den Plot loben: Du hast erkannt, dass unser Hasenzahn da unten maßlos überfordert mit der Situation und Unterfordert mit der Krankenbehandlung ist, dass du ihr nur ein paar Wochen aufs Auge gedrückt hast und nicht ein ganzes, Jahr.
Prima gelöst.

Uhhh: Telefonsex. Das wäre doch direkt mal was für meine Story, eh? XD Im Ernst jetzt: Gretchen ist dafür tatsächlich nicht der Typ. Auch wenn man ihr viel Feingefühl und Unbedarftheit in den letzten zwei Staffeln genommen hat, verbal äußern, was der andere bitte, bitte tun soll, in einen leeren Raum zu sagen: Däh... definitiv nicht ihr Stil.
Aber eben eine Steilvorlage für Marc.

Sooo... und bevor ich jetzt gleich noch zu spät zur Nachtschicht komme (ich kann nicht glauben dass es schon wieder halb elf durch ist. AAARGH!), mache ich an dieser Stelle Schluss und bedanke mich für einen netten Abend mit deinem Kapitel. Ein Highlight dieser Woche.

lg
manney

PS: ich weiß leider nicht, wann ich wieder zum Lesen/Schreiben komme, aber du wirst von mir hören ;)

EDIT: awww, du hast die hübsche Signatur verlinkt. Sie ist wirklich sehr schön *.*

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz