Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.359 Antworten
und wurde 32.991 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 55
Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

09.09.2011 00:09
#876 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira!!!


Meine Güte das waren 5 Wunderschöne TeileImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic! Marc und Gretchen gehen so liebevoll miteinander um und ich bin beeindruckt das Marc immer wieder die Initiative ergreift um ihre Beziehung voran zu bringen! Auf seine Weise natürlich!

Sie sind endlich zusammen und wohnen zusammen! Ich glaube besser könnte es gar nicht gehenImage and video hosting by TinyPic!

Ja und Gretchen? Bei ihr hab ich das Gefühl, dass sie noch nicht ganz glauben kann, da sie endlich mit Marc zusammen ist! Nicht weil sie Unsicher ist, sondern es kommt ihr vor als wäre es ein Traum und sie würde jeden Moment aufwachen.

Bärbel und Franz…Nun ja Franz schien mir von den beiden noch ganz vernünftig zu sein und hielt sich was das Verhör betrifft etwas zurück! Aber Bärbel hat den Vogel ganz abgeschossen! An Gretchens stelle hätte ich mich auch aufgeregt! Ihre Ansichten sind wirklich gewöhnungsbedürftig! Aber Gretchen hat ihr schob gesagt, wo der Haase langläuft.

Was mich etwas nachdenklich stimmt ist Marc! Warum sitzt er mitten in der Nacht im Wohnzimmer und sortiert Fußballbilder? Vielleicht denkt er an seinem Vater? Das könnte ich mir durchaus vorstellen, er ist ja schließlich auch hauptsächlich wegen ihm nach Heidelberg! Vielleicht hat er endlich das Bedürfnis zu wissen was damals wirklich passiert!

Wieder mal große Klasse!!! Freu mich auf mehr

Liebe Grüße
Aza!

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

09.09.2011 08:27
#877 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Nun sind die zwei Süßen also auch 'offiziel' ein Paar! Sehr schön!Image and video hosting by TinyPic
Und das dieses 'Bekenntnis' zu einer Beziehung ausgerechnet von Marc kam und das auch noch vor den alten Haases, das will schon was heißen. Marc würde von Gretchens Eltern einen Kopf kürzer gemacht werden, wenn er jetzt wieder einen Rückzieher machen würde. Er muss sich seine Worte also schon gut überlegt haben.

Trotzdem bedrückt ihn was, was ganz offensichtlich nicht mit Gretchen zu tun hat, den ihre Nachrage diesbezüglich hat er sehr glaubhaft abgewendet.

Ich vermute mal ganz stark, dass das Problem Meier senior langsam wieder in den Vordergrund drängt, jetzt wo sein 'Status' zu Gretchen hoffentlich ein für allemal geklärt ist. Ich bin gespannt, was da noch so auf uns wartet, liebe Amira. Danke!

Suse Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 55

09.09.2011 11:34
#878 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Liebe Amira,

wieder ein toller Teil.
Wieso muss Marc mitten in der Nacht nachdenken?
Also wenn es sich um seinen Vater handeln sollte, dann muss ihn das ja
ganz schön belasten, wenn er dafür nachts aufsteht.
Bin echt gespannt wo du noch mit uns hin willst!!

LG Suse

Isa Offline

Student:


Beiträge: 586

09.09.2011 12:39
#879 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

So bin hier auch mal wieder und hinterlasse dir einen Kommi
Also erst mal freue ich mich, dass die zwei jetzt " offiziell " zusammen sind
Gut waren sie vorher nicht zusammen ?! Eigentlich schon aber Gretchen weiß jetzt voran sie bei ihm ist
So und dann bin ich auch etwas überrascht.
Warum um Himmels Willen muss Marc mitten in der Nacht nachdenken ?!
Also ist schon Komisch so mitten in der Nacht, oder ?!
Bin gespannt wie es weiter geht und warum Marc nachdenken muss
LG

Marc&Gretchen<Love Offline

PJler:


Beiträge: 1.880

09.09.2011 20:21
#880 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hiii
ELke weiß es jetzt also freut mich :D
und jetzt sind die beiden zu essen eingeladen xD na wie das wohl werden wird??
bin seeeeehr gespannt
feu mich auf mehr
GLG
Michelle

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

09.09.2011 20:32
#881 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Aloha Amira,

nun auch endlich mein Kommentar, hoffentlich detaillierter als das letzte @___@ (verzeih, aber der Schlaf hat gestern an meinen Nerven gezehrt!)

Kapitel 77: Holla die Waldfee! die siebte Schnapszahl! Darauf will getrunken werden!

Okay, wo fang ich jetzt am besten an, uhm, ich denke vorab erstmal wieder beim letzten Satz von Marc: "Jetzt bist du reif" ist so was von der Abturner! Miss schon klar, wie du das gemeint hattest, dass sie jetzt dran ist, dass er es ihr jetzt mal so richtig zeigen wird, wer in ihrer Beziehung die Hosen anhat. Aber das Wort reif zu gebrauchen, in einer sexuell aufgeladenen Situation ist erschreckend unerotisch, du!
Das ist aber auch so ziemlich das Einzige, was ich zu bemängeln, gar zu kritisieren hätte in diesem Kapitel, denn es war echt wunderbar.
Back to Top:
Marc schimpft also über seine Panini-Buldchen? nein, wie süß, ich finde seine Affinität zu diesen Stickern ja eh so geil, macht ihn so schön menschlich aber dass er sich sogar lautstark darüber aufregt, sodass gretchen aus ihren Träumen aufwacht ist irgendwie voll niedlich. ich meine, jeder braucht seine Entspannung, und Marc eben auf eine ganz liebevolle kindliche Art, noch dazu muss der Geist ja erstmal verdauen, was am Abend da wirklich vorgefallen war, nech?
Ich habe aber auch eine vage VOrahung über was Marc wohl nachdenkt, und bin mit beiden sehr zufrieden, denn nur das wird ihn wirklich wachhalten können um sogar vor Gretchen, der er lieber den harten, starken Mann zu zeigt, Schwäche anzudeuten, dass er nachdenken muss, dass er sein Konzentrationsmittel dazu einzusetzen benötigt, um die wuseligen Gedanken, die ihm durch den Kopf gehen, welche dies im Moment auch immer sein mögen, zu ordnen. Was wiederum auch schon wieder sehr viel über die Beziehung zu Gretchen aussagt. Er fühlt sich sicher, und bemüht sich ihr genau diese Sicherheit zurückzugeben, indem er sie fragt, ob denn sie Zweifel hätte. Sie ist ihm dahingehen das wichtigste, was er a) nicht wieder durch Unachtsamkeit verlieren will und b) nicht verschrecken mag, wenn er ihr einfach nur sagt, dass er auch ein Mensch ist, der mal nachdenken muss - einige machen dies ja leider nur auf Toilette, weshalb zumeist dann nur scheiße rauskommt. Also warum nicht mitten in der Nacht um fünf Uhr in der früh beim Fußballbildchen-Anschauen.
Dass "Sicher" von Gretchen, war zwar wieder etwas gepusht, leider auch in die falsche Ecke, aber - leider - auch notwendig. Denn vermutlich hätte es sonst ewig wieder an ihr herumgejagt, und es wären noch mehr Fragen in ihrem Kopf gewesen, die sie sich nicht zu beantworten brauchte, wenn sie ihrem Gefühl und Marc ein bisschen mehr Vertrauen schenken würde - sie sollte ja nun wirklich wissen, wie er ist ;)
Allerdings habe ich mich schon ein bisschen am Kopf kratzen müssen, ob es an Gretchens Schlaftrunkenheit lag, oder einfach nur an ihrem nicht vorhandenen Selbsterhaltungstrieb, ich habe nämlich sofort verstanden, was Marc, auch ohne Erläuterung, damit gemeint hatte, dass ihm egal wäre, was andere von ihr und ihm denken, ob nun offiziell zusammen, oder heimlich, dass nicht jeder blöde glotzt. Nur das Blondchen irgendwie nicht @____@ dabei hätte sie auch einfach lieb lächeln können, und verstehen... Aber gut, sonst hätte sich das Ende der Geschichte ja nun auch nicht so perfekt eingefügt.
Der Wortwechsel, ob Gretchen Marc unterschätzt hätte, und er dies sogar bejaht, dass dies einfach viel zu oft getan wird, hat mich echt zum Lachen gebracht, weil es so perfekt auf die beiden zugeschnitten war, dass man sich fragte: Ja, haben die das möglicherweise mal gespielt, oder warum kommen die Bilder schon wieder von ganz allein? Mit Bravour gelöster Hechtet also zum Bett, und Gretchen, wie sie nun mal ist, mag Marc immer wieder gern überraschen, nicht zuletzt mit einem von ekstatischer Gänsehaut überzogener Körper, der sich lasziv auf den Laken rekelt, um ihrem Neandertaler zu gefallen. Schön, so verrucht!
Dann warte ich mal gespannt auf das neue Kapitel (oder es ist gar wieder online @___@)

dad
lg
manney

so redet kein geschlagenes Kind!

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

09.09.2011 20:51
#882 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Gut so, dass Gretchen mal Marc etwas zu dem Thema Rauchen gesagt hat, denn es ist wirklich schädlich und dass der Herr Doktor sie doch noch ausmacht, sehr gut.
Tja die Beiden können es einfach nicht lassen, knutschen rum und jetzt ist Elke da, sie weiß also, dass Martchen zusammen ist und lädt Gretchen auch mit ein zum Abendessen, mal sehen wie dass wird und der Abend überhaupt.
Dass Gretchen Probleme hat mit dem bürsten der Haare, nur Marcs blöder Kommentar, den hätte er sich echt sparen können, wenn Gretchen meint, sie müsste sich die Haare abschneiden lassen, ist dass ihre Sache, aber sie macht es trotzdem nicht.

Mal sehen wie es weiter gehen wird und mich schon auf dass neue Kapitel morgen.

Liebe Grüße
Miriam

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

09.09.2011 21:20
#883 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Bin jetzt auf das Abendessen bei Elke gespannt!!!

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

09.09.2011 23:43
#884 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

... und jetzt der Antrittsbesuch bei der Schwiegermutter in spe - da geht doch noch was!
Gute Nacht,
Pippi

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2011 11:08
#885 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Ich kann mich den anderen nur anschließen und bin auch gespannt, wie das Abendessen bei Elke ablaufen wird.
Mach' weiter so! :-)

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

10.09.2011 11:11
#886 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallöchen
Ach schon wieder so lange her seit meinem letzten Kommie

Da hab ich ja mega was nachzuholen

Also :
Wie niedlich, auch in deiner Story sammelt Marc noch seine Paninibildchen.
Ausgerechnet mitten in der Nacht um kurz nach 5 Uhr (!)
Aber wenn's hilft
Ach worüber muss er denn Nachdenken ?
Was nach dem Gespräch folgte muss ich Nicht Kommentieren, nur soviel :
Gretchen war echt heiß


Kapitel 78 :
Gretchen regt sich also darüber auf, dass Marc immer noch raucht
Ich meine, sie braucht Schokolade und er halt seine Kippen, auch wenn Schoki die Gesundheitsfördernde Sache ist ist dass rauchen nunmal Marcs Laster.
Und dann kam Elke
Ich hätte ja damit gerechnet, dass sie wieder eines ihrer Wechseljahre - Drama kriegt.
Aber oh sie scheint es ja zu aktzeptieren das Marc mit Gretchen zusammen ist.
Gretchen und Marc sind jetzt also bei Elke zum Essen eingeladen, ich bin gespannt wie das so ablaufen wird.

Und dann das im Bad
Man Gretchen, nimm' doch bitte nicht immer jedes Wort von Marc soooo ernst.
Der Mann hat halt nunmal den Schalk im Nacken, aber DAS wusstest du doch wirklich vorher schon.
Naja, wir reden ja hier auch von Martchen, das ist das schon normal


Glg. Shorty Image and video hosting by TinyPic

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

10.09.2011 12:07
#887 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira,

das waren wieder zwei sehr schön geschriebene Kapitel, die ich gestern lesen durfte.

Doch irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier die nächsten Probleme im Anmarsch sind.

In Marcs Kopf spuken doch schon wieder quere Gedanken, die sicher vordergründig nichts mit Gretchen zu tun haben, aber deren Ursache eine Herausforderung und Belastungsprobe für ihre gemeinsame Liebe sein werden.

Und das bevorstehende Abendessen mit Elke scheint ihm auch gar nicht zu behagen. Hoffentlich behält Marc nicht recht und Gretchen wird bereuen, der Einladung von Elke zugestimmt zu haben.

Kann es sein, dass wir uns langsam auf das Thema Vergangenheitsbewältigung hinbewegen? Schließlich gab es ja noch einen Grund für Marcs Weggang aus Berlin und hier stehen noch immer die Fragezeichen dahinter.

Freue mich auf die Fortsetzung.

LG Manu

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

10.09.2011 19:44
#888 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Das Essen war also nicht erfolgreich!!!

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

10.09.2011 19:49
#889 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Also das Abendessen ist nicht so toll gelaufen wie man erst mal gedacht hat, von Marc fand ich es übrigens toll, dass er zugibt dass Gretchen ihm wichtig ist und er keine andere Frau braucht, daran wird sich Elke wohl gewöhnen müssen, dass Marc mit Gretchen zusammen ist.
Sonst war der Teil nicht schlecht, deswegen bin ich mal gespannt, wie es denn weiter gehen wird zwischen Marc und seiner Mutter.

mich schon auf dass nächste Kapitel.

Liebe Grüße
Miriam

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

10.09.2011 19:59
#890 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Buhuuu.... ich bin ein schlechter Mensch, da hast du tatsächlich schon ein weiteres Kapitel online gestellt! Schande über mein Haupt!

Aloha Amira

Kapitel 78:

Okay, entweder ist gretchen schwanger, oder echt höchst sensibel, du! Natürlich sagte Marc nur im Spaß, dass er sie verlassen würde, wenn sie sich der Haare entledigt. Herrgott, sie ist aber auch was empfindlich gerade, oder? y? Hat sie möglicherweise ihre Tage, oder bekommt sie die dann ausgerechnet bei Elke aufn Pott? Mei, mei, mei!
Dass Gretchen noch immer versucht Marc das Rauchen abzugewöhnen ist irgendwie total süß. Dabei ist bei jedem Raucher, Hopfen und Malz verloren, ihn davon zu überzeugen, aufzuhören, ganz allein sie selbst müssen darauf verzichten, aus freien Stücken (oder weil sie ihnen einfach zu teuer geworden sind)!
Und seien wir doch mal ehrlich, selbst wenn Marc auch nur so dagestanden hätte um statt vom Nikotin einfach von der frischen (frischeren) Luft einen Hieb zu nehmen, wäre Gretchen auf ihn zugetrabt.
Noch dazu, dass ausgerechnet sie mal schlechte Laune hat - nein wie geil. Okay, aber wenn Fr. Dr. Hassmann nun mal diese nasse Socke von einem Knechti nicht mehr aushalten kann, muss eben jeder in ihrer unmittelbaren Nähe dran glauben! Wie wunderbar, dass du auch eingesehen hast, dass der Knechti und ei wundervolle, absolut hinreißende Maria etwas besseres verdient hat.
Allerdings finde ich diesen Kosenamen "Süße" immer noch zum schreien, ja zum wegrennen. Das ist so Mainstream, das ist wie wenn ein Amerikaner Baby zu seiner Freundin sagt, oder der Japaner das Suffix "ko" an den Namen dranhängt. Geht irgendwie gar nicht, und irgendwie schon so mal gar nicht von Marc, ich halte ihn eher für den "Hasenzähnchen" oder "Schatz"-Typ, nicht aber "Süße"? Bäh... Sweety, wäre vielleicht auch noch ganz niedlich, oder Mäuschen (wobei das ja eher der Name für Lilly gewesen war) aber Süße (ich komm nicht drüber weg...)
Ebenfalls ein bisschen dick aufgetragen und ich will sogar meinen, wieder in alte Muster verfallend, war Gretchens eeecht unangebrachter Spruch, dass Marc nur ihr gehörte! Oh, das ging wirklich weit, weit, sehr weit zurück in die Steinzeit. "Dich hab ich für mich ganz allein", wäre aufs gleich hinausgelaufen, nur nicht ganz so uncharmant und plump. Gretchen, auch wenn sie Marc sicher sein kann, so langsam aber sicher, sollte trotzdem nicht wieder alles durch ihr Klammeräffchen-Spiel ins Verderben ziehen ;) Oder besser gesagt, was hat der Autor dieser Geschichte noch alles im Petto? Oh, Gott, ich weiß nicht, ob das mein armes Herz verträgt.
Elke hat das richtige Timing wie Franz, ich weiß nicht, aber irgendwie fand ich schon, dass die beiden in der ersten Staffel ein nettes, wenn auch nur in der horizontalen tobendes Pärchen abgegeben haben. Sie waren sich auch so ähnlich, nicht zuletzt ja, dass Franz Bärbel für jemand Jüngeres verlassen hatte, und Elke dann Franz dann auch überdrüssig wurde. Viel mehr dieses konsequente wegquetschen von den potentiellen Frauen/Männern an der Seite ihres Kindes/Kinder (bei Jochen hat man dies ja nicht gesehen).
Deshalb war dieses Reinplatzen, beide bei einem so schönen kuscheligen Moment zu stören, genau diese Verbindung, die mich Schmunzeln ließ. Noch dazu war auch Marc so verdattert, dass ihm das Olivier gar nicht mehr aufgefallen war.
Uh, und Elke beäugt Gretchen skeptisch - nicht herablassend wie z. B. Gabi, sondern nur gewissenhaft. Dabei sollte sie eigentlich ganz und gar nicht begeistert sein, dass ihr Sohn nun mit der Frau zusammen ist, der sie es mal zu verdanken gehabt hatte, im Krankenhaus mit Halskrause gelegen zu haben. X) (jaha, ich weiß, ich nerve mit meiner ersten Staffel! Ich kanns aber einfach nicht abstellen!)
Und Marc erahnt böses, das Abendessen bei seiner Mutter - was gibt es denn um Himmelswillen - Fünf Gänge mit abschließendem Pinky als Verdauungstrunk? Nochdazu war der Hieb, dass Marc ja anscheinend gut "gegessen" hätte, echt fies - so schön ;)

So... und dann wären wir auch schon beim Fertigmachen und dieser unsäglichen Übertreibung, mit ihren Haaren. Ich finds ja wirklich immer schön, wenn Männer die Frauen und dessen gutduftende Haare mögen, aber a) gleich sagen, dass man sie mit Kurzhaarschnitt verlassen würde, oder b) dies dann sogar noch für bare Münze nimmt, grenzt schon an Verliebtheitsdemenz @___@ oder irgendwas in dieser Art, also lässt man sich mal überraschen, wie denn nun das wunderbare Abendessen bei seiner Mutter wird... hach, ich bin so gespannt!

lg
manney

so redet kein geschlagenes Kind!

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

11.09.2011 19:16
#891 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira,
Oh, schonwieder zwei Teile verpasst.
Naja werd' ich jetzt mal alles abarbeiten. :)

Kapitel 79
Oh, was für ein katastrophales Abendessen.
Ich hätte echt gedacht es wird ein wenig harmonischer.
Aber dafür ist es glaub ich auch noch zu früh.
Oh man, ich hoffe doch echt, dass die beiden sich nicht wirklich wegen Gretchen zerstreiten.

Aber mal sehen wie es da so weitergeht. :)

Kapitel 80 (!)
Oh, was hat Marc denn, dass er ein ganzes Wochenende + den darauffolgenden Montag so muffelig ist ??
Und es ist wieder so typisch Gretchen, dass sie gleich wieder denkt, es liegt an ihr.
Marc kann ein Kotzbrocken sein
Aber im nächsten Moment ist er wieder so Zuckersüß. Image and video hosting by TinyPic
..als Marc merkte, wie traurig sie klang, studierte er ihr Gesicht und ihre Körperhaltung. Sofort wurden seine harten Gesichtszüge weicher ..
Hey“ raunte er und legte seine Hand über den Tisch auf ihre. „Schau mich an.“
Folgsam hob Gretchen ihren Blick wieder, um seinen zu treffen, und konnte ein schwaches Lächeln nicht unterdrücken. Er erwiderte es.


Ich find's genauso klasse wie Gretchen auch, dass Marc und Mehdi sich wieder so gut verstehen.

P.S. Auf die Gefahr hin, dass ich auf dem Forum geschmissen werde, aber ich hab ein Lied gefunden dass echt zu Martchen passt.
Ich bin dessen Bewusst, dass dieses Lied wahrscheinlich niemand kennen wird.

Es ist so Hammer Image and video hosting by TinyPic
Ich finde, Casper ist ein so genialer Musiker.
Der Anfang passt nicht so gut aber der Refrain

Glg. Shorty :) <3

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

11.09.2011 19:35
#892 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Super der neue Teil und dass Marc stinkig ist nach dem WE, kann ich verstehen, was ich nicht okay fand, dass er Gretchen anmotzt, aber wenigstens ist wieder zwischen ihnen alles gut und Marc geht mit Mehdi Squash spielen, dass ist doch wenigstens etwas und Gretchen macht es sich gemütlich zuhause.
Dass sich Marc und Mehdi wieder verstehen, finde ich super.

So ich bin mal gespannt, was uns im nächsten Teil erwarten wird und mich schon auf mehr.

Liebe Grüße
Miriam

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

11.09.2011 19:51
#893 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Bin auf das Squash-Spiel gespannt!!!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

11.09.2011 20:50
#894 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira!!

Was mit Marc los ist oder was ihn beschäftigt´? Tja gute Frage! Sein Vater oder seine Mutter? Nun ja mal abwarten!

Gretchen will Marc das Rauchen verbieten? Recht so! Es ist ungesund, kostet zu viel Geld und ich glaube einen Aschenbecher möchte ich auch nicht küssen!

So das wäre nun geklärt!

Auftritt Elke Fischer!

Ich liebe Elke Fischer sie bringt immer ein bisschen Schwung in die Bude! Und ein Kompliment an dich du hast sie wieder super getroffen!
Aber ihr Verhalten gegenüber Gretchen war nicht die feine englische Art aber das typische Verhalten einer Mutter die sie sich in ihrem Rang bedroht fühlt. Sie merkt dass es Marc mit Gretchen ernst ist und sie zusammen sind! Das Marc zu Gretchen steht fand ich absolute Klasse und war eine weitere Bestätigung für Elke FischerImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!

So kommen wir zum Abendessen bei Elke Fische!

Ganz ehrlich, das war eine K…. Elkes Verhalten war nicht nur die feine englische Art sondern unter aller SAU!
Gretchen tat mir wirklich leid und Marc diesmal auch! Einfach unmöglich! Ich meine ich kann sie verstehen dass sie Marc nicht verlieren will und dass sie ihm nur das Beste wünscht! Aber sie sollte auch wollen, dass ihr Sohn glücklich ist und das ist er nur mit Gretchen!

Und der heutige Teil?

Nun ja Marc ist schlecht drauf!! Vermutlich wegen seiner Mutter! Aber Gretchen so anzufauchen? Ok er hat sich bei ihr wieder entschuldigt aber auf Dauer geht es auch nicht immer! Er ist jetzt in einer Beziehung und da ist es wichtig mit einander zu reden egal über was! Abere Marc will mal wieder alles alleine Regeln!
Und Gretchen denkt immer es liegt an ihr und zweifelt wieder!

Also ich finde ein Gespräch zwischen den beiden muss her! Ganz dringend!
Aber erst der Männerabend! Na ja mal sehen was da passiert!

Wirklich große klasse, freu mich auf mehr!
Liebe Grüße
Aza

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

11.09.2011 23:25
#895 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira,
der Typ ist echt verknallt, oder?
Ich hätte niemals gedacht, dass Marc Rücksicht auf sein Gretchen nehmen würde - hach ist das süß!
Dass ihm das Abendessen bei Mama noch nachhängt, ist nicht verwunderlich. Die war ja auch echt eklig zu den beiden! Allerdings sollte er nicht immer in dieses blöde meiersche "Ich fresse alles in mich hinein"-Gehabe verfallen. Schließlich will Gretchen ihm nur helfen... bzw. nur reden!
Freue mich auf mehr,
Pippi

Suse Offline

Schwesternschülerin:

Beiträge: 55

12.09.2011 08:04
#896 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira,

als ich das Ende deiner Geschichte gelesen habe, musste ich an ein altes Ehepaar denken.
So mit Küsschen und verliebten Blicken.
Also entweder willst du uns in totaler Sicherheit wiegen, ehe der große Gau kommt
oder du planst wirklich nichts.
Bin echt gespannt wie du Marcs Papa nochmal in die Geschichte einbindest.
Freu mich auf mehr.

LG Suse

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

12.09.2011 08:55
#897 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Entschuldige bitte, dass ich im Moment nicht so regelmäßig zum Kommi schreiben komme, bei mir ist gerade ziemlich viel los, so das ich manchmal kaum hinterherkomme.

Nun aber zu unseren beiden Süßen. Wirklich schön zu lesen, dass Marc langsam wirklich als beziehungsfähig einzustufen ist. Er geht so liebevoll mit Gretchen um, wirlich süß. Er merkt genau, wann Gretchen einen seiner Scherze bzw. seine Stimmungen zu enst nimmt und versucht sofort gegenzusteuern. Er achtet wirklich sehr genau auf sie und sie scheint ihm wirklich gut zu tun, was ich sehr schön finde. Image and video hosting by TinyPic Ich hoffe, dass genau das auch Elke aufgefallen ist, als sie den beiden nach dem mehr als verunglücktem Abendessen hinterhergesehen hat.
Und im Gegenzug versucht Gretchen Marc stückchenweise aus der Reserve zu locken und ihn sanft 'umzuerziehen', ohne aber zu übertreiben. Auch sie schein gelernt zu haben wo die Grenze ist. Schön!
Man hat wirklich so langsam den Eindruck, das egal was kommt, die Zwei das irgendwie schon schaffen werden!Image and video hosting by TinyPic

Danke, Amira!

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

12.09.2011 11:52
#898 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Ein schöner neuer Teil. Vielleicht erzählt Marc ja Mehdi, was ihn seit dem Essen bei seiner Mutter bedrückt.
Ich bin gespannt! Mach' weiter so. :-)

Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

12.09.2011 19:09
#899 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallöchen Amira,
Vorab, nicht wundern ich hab's grad so mit der Musik.
Also falls es dich nervt, dass ich heute mein Kommie wieder mit Musik untermale schreib mir einfach ne' PM.

Kapitel 81
Das Lied für Marc & Gretchen.

Es ist ein wirklich sehr sehr schönes Lied, zwar Stellenweise etwas Schnulzig aber naja ;)

Also :
Gretchen ist ja eine richtige kleine Wildkatze
Hat sich die gute mal eben so auf Marc Meiers Rücken verewigt.
Hat mich ja echt gewundert, dass er nicht hochgegangen ist wie ein HB- Männchen
Aber es war schon echt schwer für mich diese Stelle zu lesen :
War es sehr schlimm mit ihr, als ich nicht da war?“
Überrascht schoss Mehdis Kopf nach oben. Seine Stirn legte sich in Falten und seine Augen studierten den besorgten Gesichtsausdruck des Chirurgen, der jedoch nur weiterhin auf den Boden starrte.
„Dass sie kaum gegessen hat, hatte ich dir ja schon am Telefon erzählt. Sie hat glücklicher gewirkt, als sie aus Heidelberg zurückkam, aber ein bisschen später ging es wieder los mit der Heulerei.“

Marc scheint sich ja einen richtigen Kopf darum zu machen, wie es während seiner Abwesenheit in Berlin so lief, und dann berührt mich irgendwie, weiß auch nicht wieso
Aber wie meint Mehdi dass denn, er hat aufgeräumt ??
Mh, ich hoffe du klärst uns darüber nochmal auf.

Lg. Shorty

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

12.09.2011 19:30
#900 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Mir hat der neue Teil wieder mal gut gefallen und auch das Gespräch zwischen Mehdi und Marc.
Aha Marc und Mehdi gehen jetzt Squash spielen und quatschen erstmal in aller Ruhe beim Umziehen, dass Gretchen eine kleine Wildkatze ist, einfach super, wie gut dass Marc darauf so locker reagiert hat, als Mehdi ihn darauf angesprochen hat, was er auf dem Rücken hat, nämlich rote Kratzspuren von Gretchen.
Dass hätte Mehdi garnícht gedacht, dass Gretchen und Marc miteinander geschlafen haben, als Gretchen in Heidelberg war und dass Marc sich jetzt so Gedanken macht, was alles passiert ist, als er weg war aus Berlin, wundert mich, aber gut, er muss es selber wissen.
Na hoffentlich bleibt Gretchen nur die Eine Frau für ihn, aber ich denke schon.
So und was hat Mehdi aufgeräumt in seinem Leben? Was hat dass denn zu bedeuten?

Ich bin mal gespannt, wie es weiter gehen wird und was uns im nächsten Kapitel erwartet.

mich schon auf dass morgige Kapitel.

Liebe Grüße
Miriam

Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 55
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz