Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.359 Antworten
und wurde 32.995 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 55
Shorty <3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 864

17.08.2011 21:16
#626 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Huhu Amira
4 Tage vor Heiligabend geht Gretchen erst Geschenke kaufen
Also das wäre mir ja viel zu stressig
Ach, ich finde das so süß, dass sie die Tage bis zu Marc's Rückkehr nach Berlin schon mitfiebert
Also ich wäre ja dafür, dass Marc an Silvester einfach so bei Gretchen erscheint und ihr so durch die Blume sagt, dass er sie liebt & dass er sich eine Beziehung mit ihr wünscht Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Aber da es unrealistisch und kaum machbar für dich wäre deine Story nochmal umzuschreiben, und ich nicht davon ausgehe, dass Marc schon so weit ist, bleibt mir nur deine Variante.
Wohlgemerkt, ein bisschen Zucker würde auch malwieder nicht schaden
Ich bin gespannt, was Gretchen sich so für Jochen einfallen lässt

Eine wunderschöne und erholsame wünscht Shorty

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

17.08.2011 21:17
#627 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

So Gretchen geht also Weihnachtseinkäufe erledigen und hat keins für Jochen, ist verständlich, denn es ist schwer was zu finden für ihn, vielleicht findet sie doch noch was.
Dass sich Gretchen auch was gegönnt hat, muss auch mal sein und typisch Bärbel dass sie anruft und Gretchen bittet, dass sie noch Äpfel mitbringt. Typisch Mütter.

Mal gucken, was denn Gretchen für Marc zu Weihnachten hat, aber erstmal müssen wir alle wissen, ob Marc nach Berlin kommt für Weihnachten oder in Heidelberg bleibt.

Ich bin mal gespannt, wie es weiter geht.

mich schon wenn es einen neuen Teil gibt.

Liebe Grüße
Miriam

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

17.08.2011 21:55
#628 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Öhm, bei uns kommt der Sommer zurück (wenigstens tut er so) und die Amira schreibt von Weihnachten ... ich fass es nicht.

Aber ich finde es schön, dass du uns auch einfach mal ein Kapitel zum Durchschnaufen gibst, das muss ja auch mal sein ... und trotz allem bringt es die Geschichte ja voran. Immerhin sind es jetzt nur noch 12 Tage bis Marcs Rückkehr. Und wer weiß, vielleicht macht er ja auch über Weihnachten noch einen Abstecher um seinen Hasenzahn zu sehen. An Weihnachten passieren manchmal die sonderbarsten Dinge.


And the Rhett-Buttler-Gedächtnispreis goes to ... Krümelchen

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

17.08.2011 22:40
#629 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira,
das war in der Tat ein Kapitel zum durchschnaufen!

Besteht denn ein berechtigter Grund zu der Annahme, dass Gretchen ihrem Marc persönlich und zeitgerecht ihr kleines Weihnachtsgeschenk überreichen wird? Das wär doch mal ein schönes Augustgeschenk für deine Leser!

Du hast übirgens einen schönen Schreibstil!
Gute Nacht sagt die Pippi

Haase Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 675

17.08.2011 22:41
#630 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Jaaaa, hat schon was, Weihnachten im Sommer .
Da bin ich übrigens total Gretchen - Weihnachtsgeschenke kaufe ich grundsätzlich auf den letzten Drücker . Und jedes Jahr schwöre ich mir, dass ich es dann im nächsten Jahr gaaaanz anders mache...

Es wär ja wohl das Mindeste, wenn Marcilein sein Gretchen an Weihnachten überrascht! Kuss unterm Mistelzweig wär doch nicht schlecht .

Mich befremdet diese Funkstille zwischen den beiden etwas. Ich meine, sie finden mit grossem Tamtam wieder zusammen, Gretchen lässt Marc nach Berlin zurück beordern und dann einfach Funkstille??? Wie soll ich das einordnen?

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

17.08.2011 22:58
#631 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Was macht Bärbel mit den Äpfeln???
Wann kommt Marc nach Berlin??? Zu Weihnachten oder zum 01.01???

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

17.08.2011 23:15
#632 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallöchen,

schön zu wissen, dass sich Gretchen noch immer darüber freut, in der Angelegenheit Stellentausch aktiv geworden zu sein. Nach dem bösen Streit und dem etwas merkwürdigen Abgang von Marc war das nicht unbedingt zu erwarten. Aber scheinbar ist sie jetzt überzeugt davon, dass beide kurz davor stehen, endlich eine richtige Beziehung zu führen. Gut, beim Thema Kind zweifelt sie noch, aber das wäre für die nähere Zukunft auch noch nicht so wichtig.
Ich wünsche ihr so sehr, dass es ein richtiges Fest der Liebe wird.

Ist denn morgen (2011-08-18) schon Weihnachten??? (Die Frage gefällt mir.)

LG Manu

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

18.08.2011 08:17
#633 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Da Gretchen das Weihnachtsfest sooo liebt und Marc das weiß....könnte er doch
irgendwas planen. Das wundert mich sowieso ein bisschen, daß die Zwei in der
Zwischenzeit so überhaupt keinen Kontakt haben....

Nun ja, für Jochen wird sich auch was finden lassen! Bärbel Haase denkt immer
nur ans kochen und die ganze Familie "leidet" darunter!

Ich wäre auch stark dafür, daß heute schon Weihnachten ist in der Geschichte, aber du hast
einige Kapitel angedeutet, so müssen wir wohl noch etwas warten, ich warte nicht sooo gerne!

______________________________________________

Sana Offline

PJler:


Beiträge: 1.647

18.08.2011 08:26
#634 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Oh ein schöner Teil!
Wie du den Winterttag beschrieben hast, das war richtig romantisch. Aber, mich würde es auch nicht wundern, wenn Marc an Weihnachten plötzlich vor der Tür stehen würde. Telefonieren die denn nicht mal? Na ja, ansonsten wäre ja wahrscheinlich die Überraschung weg.
Auch sehr gespannt bin ich auf die Postkarte für ihn. Was da wohl drauf steht?

Bin Gespannt;-)

Sana

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

18.08.2011 13:21
#635 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Weihnachtsstimmung in Berlin. Immer schön, auch wenn es heute bei un 28(!) Grad warm ist...

Gretchen hat sich also was für Marc überlegt, eine Postkarte?? Was da wohl drauf stehen mag? Vor allem bin ich gespannt, ob Marc schon zu Weihnachten nach Berlin kommt, oder wirklich erst im Januar wieder und natürlich darauf, wie er sich Gretchen gegenüber verhalten wird.

Es ist und bleibt spannend zwischen den Beiden. Danke, liebe Amira!

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

18.08.2011 13:53
#636 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Alohaaa Amiraaa

Kapitel 55:

Dass gerade heute endlich mal wieder die Sonne scheint (wenn auch durch ein paar Wolken verdeckt) passt der Stimmung Weihnachten und den Trubel, der damit in Verbindung steht, nicht wirklich aufkommen - könnte man meinen. ABER, wie du ja weißt, Weihnachtsstimmung ist auch bei mir schon! Von daher: Was ein wundervolles Kapitel.
Ich liebe diesen Stress den sich alle Leute vor Weihnachten machen, ich weiß nicht, aber es beruhigt mich ungemein, und ich, wo ich das ganze Jahr über sehr hektisch, sehr pünktlich und penibel Termine verpfleg bin dadurch, das ALLE um einen herum so sind, sehr ausgeglichen. Also schon allein deshalb, wie du im "Hochsommer" dieses Feeling wieder ein bisschen hast aufleben lassen. Das ist einfach nur grandios und dafür, liebe Amira, hast du dir eigentlich schon die goldene Nase in diesem Kapitel verdient.
Doch du, du Heilige, du, setzt noch einen drauf: Gretchen kauft ein Geschenk für Jochen (und Marc! ebenso wichtig). Für Marc vermutlich so eine Dudel (Gedudel, du weißt, eigentlich kein wirkliches Wort, aber alle benutzen es) Karte, die einen riesengroßen Teddybären in Kittel, Stethoskop und so einer Lampe aufn Kopf darstellt und sagt: Frohe Weihnachten, du bist gesund... oder so! Ich muss ja sagen, dass ich da ja ein richtiger Karten-Fetischist bin, ich weiß nicht, aber Menschen ein paar liebes Zeilen zu schreiben ist so viel persönlicher, als zu Douglas zu gehen, dort irgendeine hübsche Flakon-Flasche auszusuchen, es dort auch einwickeln zu lassen und dann so zu tun, als ob man monatelang nach dem richtigen Geschenk gesucht hat. (wobei ich sagen muss, dass ich unheimlich gern bei Douglas bin X)) Von daher macht es Gretchen sehr richtig, erst eine Karte, und wenn er dann lieb und nett war, kann sie ihm ein Geschenk in form von Plastikfolie und Pelzmantel machen (ich bekomm dieses Bild nicht mehr aus dem Kopf) Es sagt aber auch viel darüber aus, wie genau du dir deine Charaktere auch zu eigen machst, denn es ist so viel schöner die beiden auch mal getrennt und nicht heulend oder nachdenken zu sehen, sondern sich auf das Gesicht des anderen freuend, wenn man getrennt ist, aber weiß, dass es ja nur noch ein paar Tage sind. Dass ist dieses gemeinsame wachsen, obwohl der jeweils andere gerade gar nicht in der Nähe ist.
Dass Bärbel zwischendurch anruft ist klar - welche Mutter ruft auch nicht mitten beim Shoppen an, um 1 kg rote Äpfel in Auftrag zu geben. Es sind eben die Details, die deine Geschichte ausmachen. Es sollen halt nicht "Äpfel" sein, sondern "rote Äpfel" und keine Golden Delicious oder Pink Ladies, sondern rote, nur die - keine anderen. Es ist, natüüürlisch, typisch Bärbel, dass sie ihr Weihnachtsessen bis ins kleinste Detail geplant hat. Aber ich denke, das machen alle Mütter so. Alles muss sitzen, geputzt und ordentlich sein. Das Essen gut temperiert und kein Fussel darf auf dem Parkett rumliegen. *hach* Amira, ja Weihnachten kann kommen, du @___@
Allerdings weiß ich leider nicht wirklich, wann man einen Kittel braucht, oder zu wann dies im Studium schon notwendig ist, von daher hab ich Bärbels Einwand gar nicht mal so schlecht empfunden! So,... und dann geht's heute Abend weiter, was MarcieMarc so macht, ja? X)
Einfach wunderschönes Kapitel, auch wenn es noch nicht so ganz zur Jahreszeit passt, Amira, die Vorweihnachtszeit hat schon heute bei mir begonnen!

Was ich allerdings noch ganz kurz loswerden will, ich hab je nun nicht die Ahnung vom Berliner Stadtverkehr, und die paar Mal in der ich in dieser gelb-roten Bahn nun drin gesessen bin, kann man geflissentlich unter den Tisch kehren. Doch du hast es mit deinen kleinen Stationslektionen wirklich geschafft, als ob ich es wirklich verstanden hätte, wo sich Gretchen gerade aufgehalten hat. Schön, dass du einem diesen Eindruck so gut vermitteln kannst *.* (nur werde ich mir wahrscheinlich, wenn ich mal wieder in berlin bin, doch wieder so eine Stationskarte am Bahnhof ausdrucken lassen müssen X) )
Dann bin ich mal gespannt, wie du Marc sich auf Weihnachten vorbereiten lässt!

lg
manney

S01E03: so redet kein geschlagenes Kind!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

18.08.2011 13:53
#637 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten



Ein rieses grossen Kopliment!! Deine Geschichte ist wirklich super!! Du schaffst es immer wieder das ich gebannt vor dem PC sitze und gebannt verfolge was als naechtses passiert!!Und obwohl wir est Sommer...(naja, wenn man das hier als SOmmer bezeichenen kann) haben, freue mich schon auf naechstes Jahr... Aber ich glaube...oder zumindest hoffe ich das Marc sich so einen Stress macht um mit Gretchen Weihnachten verbringen zu koennen!!!Image and video hosting by TinyPic Bitte??? Ah Danke...Marc das mit dieser chrrrmmmm.. sorry Lara klartext geredet hast!!

LG Greta

schneeflocke Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 185

18.08.2011 20:53
#638 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey
Ich hab ja echt schon ein mega schlechtes Gewissen, dass ich die letzten - gefühlten - 10 Kapitel von dir nicht kommentiert habe. Jaaa ich weiß du erwartest das nicht, aber ich finde, es beruht auf Gegenseitigkeit, was die neuen Teile und Kommentare betrifft!
Nur sind gerade Ferien und ich bin irgendwie jeden Tag unterwegs..ok gut meistens kommt die Nacht auch noch dazu Jedenfalls weiß ich grad irgendwie nicht wo mir der Kopf steht und kann mich nicht so auf die Geschicht einlassen, wie ich will, um sie kommentieren zu können! Ich habe trotzdem jeden deiner Teile mit Spannung verfolgt und hab mich wirklich immer darauf gefreut - aber irgendwie hat mir eben meine kreative-kommentier-Ader gefehlt Ich weiß echt nicht was grad mit mir los ist, aber das hat nichts mit deiner Geschichte zu tun!! Die find ich immer noch toller und ich freu mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn ein neuer Teil von dir drin ist!
Vielleicht hab ich ja eine von Elkes berühmten "Schreibblockaden" Deswegen ist das auch das erste Mal, dass ich deine letzten Teile (vorerst) leider unkommentiert lasse, auch wenn ich mich selber darüber ärgere
Tut mir wirklich Leid und ich hoff dass ich meine Gedanken bald mal wieder besser ordnen kann
Bis dahin freu ich mich trotzdem auf die neuen Teile und les weiterhin immer mit
Liebe Grüße

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

18.08.2011 20:59
#639 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira!

Der neue Teil war nicht schlecht und dass Marc sich selber darum gekümmert hätte, dass er nach Berlin zurück geht, hätte ich eigentlich nicht gedacht, aber wenn er es so wollte, okay, da kann er froh sein, dass sich Gretchen darum gekümmert hat, dass er wieder zurückkommt.

Tja da kann er froh sein, wenn er bald weg ist aus Heidelberg, nur für seinen Kollegen und Kumpel Felix tut es mir Leid, aber vielleicht bleiben die Beiden ja in Kontakt weiterhin.

Das Gespräch zwischen Marc und Felix hast du wieder ganz toll rübergebracht.

Was mich auch interessiert, was es auf sich hat mit der Postkarte, da bin ich mal gespannt auf die Lösung.

Ich mich schon wenn es einen neuen Teil von deiner Story gibt und was uns dann erwartet.

Liebe Grüße
Miriam

FrauUngeschickt Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 892

18.08.2011 21:41
#640 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Habe ich es mir fast gedacht - Marc schiebt zu Weihnachten Dienst im KH und wird also wirklich erst zum Jahresende in seinem geliebten Berlin auftauchen. Da sehnt sich aber einer sehr nach der Hauptstadt und das in allererster Linie wegen einer bestimmten Person.
Vielleicht hat Gretchen noch ein Bahnticket nach HD buchen können, um ihn abzuholen? Ich habe bloß noch keine Idee, welche Rolle die Postkarte dann spielen könnte.
Da muss doch noch irgendetwas gehen. Schließlich soll Gretchen sich doch an Weihnachten erfreuen wie eine Fünfjährige und das wird ohne Marc nicht funktionieren.

Marc, du lügst, wenn du das behauptest: “… ich würde niemals eine Frau so in mein Leben eingreifen lassen…“. Sie hat in dein Leben eingegriffen und das ziemlich heftig. Dazu kann man auch stehen. Leugnen bringt nichts, glaubt eh niemand.


Wieder ein sehr schönes Kapitel, aber ein bissel Martchen könntest du uns nun auch mal wieder gönnen.

LG Manu

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

18.08.2011 22:55
#641 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo Amira,
ich liebe es, wenn Marc Meier darauf besteht, dass sein Hasenzahn nicht dick ist! Das sagt doch schon alles!
Und auch ich frage mich, was Gretchen im heimischen Berlin ausheckt.
Bis morgen, Pippi

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

19.08.2011 10:16
#642 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Marc, nur noch eine Woche und dann bist du wieder bei Gretchen!!!!

Sana Offline

PJler:


Beiträge: 1.647

19.08.2011 11:24
#643 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hi Amira,

ja, die "Dick"-Nummer fand ich auch wieder wahnsinnig süß. In der 1. Staffel hat er ja auch gesagt, dass er eigentlich Frauen mag, an denen was dran ist. Na sowas...wer hätte das von Marc Meier gedacht ;-) Sehr süße Nummer.
Ein wenig schade finde ich es allerdings doch, dass er nun Heiligabend alleine ist. Aber irgendwas sagt mir, dass da noch zumindest eine Postkarte kommt ;-) Hoffentlich hat er auch was für sie, wenn er heim kommt. ;-)

Gruß Sana

Haase Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 675

19.08.2011 13:49
#644 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Marc in Heidelberg und Gretchen in Berlin? An Weihnachten??? Nee, das geht nicht
Da geht noch was, oder?
Freu mich auf mehr!

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2011 14:18
#645 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Man hat beim Lesen gemerkt, dass Marc sich nicht mehr wirklich in Heidelberg wohlfühlt. Auch, wenn es wahrscheinlich eine Weile dauern würde, bis er es offen zugeben würden; er liebt Gretchen, dass hat man an seinen Reaktionen gegenüber seinem Kollegen Felix gemerkt.
Ich bin auch gespannt, ob er Weihnachten wirklich alleine verbringt oder da noch etwas nachkommt.
Ich fahre morgen in den Urlaub und freue mich schon auf die Teile deiner FF, die ich nachlesen kann, wenn ich nächste Woche wieder da bin.
Liebe Grüße bis dahin und mach' weiter so!
Deine FF ist super! :-)

manney Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 876

19.08.2011 14:40
#646 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Guten Tag Amira...

Kapitel 56:

Ich hab mir übrigens Jingle Bells vom Brian Setzer Orchestra angehört, während ich dein Kapitel gelesen habe (Last Christmas, so schön es auch ist, bleibt ein alter Hut!)
Marc muss also an einer Weihnachtsfeier teilnehmen. Furchtbar, wenn man einfach nicht in der Stimmung ist, und so über Weihnachten ablästert und man bemüht ist, nicht nur sich selbst die Vorfreude auf Weihnachten zu nehmen, sondern auch allen anderen Menschen um einen herum den Eindruck zu vermitteln, dass Weihnachten hinverbrannter Schwachsinn ist- Von wegen, Jesus müsste, wenn es ihn wirklich gegeben hat, im Winter-Frühling (März) Geburtstag gehabt haben, ebenfalls wird sich der Josef nicht einfach eingestanden haben, dass seine Freundin fremd gegangen ist - von wegen unbefleckte Empfängnis! Marc ist Knecht Ruprecht, der Grinch, Ebenizer Scrooge - und damit noch so viel niedlicher, als er ohnehin in deiner Geschichte schon war.
Den Seitenhieb auf Gretchen von Felix, dass sie dick sei, fand ich sehr gelungen. Es war zur richtigen Stelle belanglos mit eingeflossen, und Marc hätte ja auch nichts sagen können, um sich mit seinem Freund und Kollegen nicht noch auseinandersetzen müssen, doch er nimmt sie in Schutz.
Auf der einen Seite finde ich es wirklich toll, auf der anderen würde man sich ja natürlich wirklich freuen, wenn er sich nichts schön reden würde, weil er sie genau so mag wie sie ist: ein bisschen kurviger, aber dadurch nicht minder attraktiver.
Dieser Felix hat eine Freundin und betrügt sie? Uh, vielleicht kommt er ja nach Berlin und bekommt dann Maria ab X)
Die Weihnachtsstimmung ist in diesem Kapitel noch deutlicher geworden, als in deinem vorherigen, es lag aber nicht zuletzt an der Cafeteria, in der Marc und Felix gesessen haben, sondern viel mehr das Flair der leichten Gelöstheit die du beim Schreiben einfach an den Tag gelegt hast. Durch die Beschreibung vom glitzernden Raum ist dies natürlich noch deutlich geworden.
Bei Felix letzten Satz bin ich ein wenig stutzig geworden, um ehrlich zu sein. Du hast leider nicht geschrieben wie er das gemeint hatte, immer noch in diesem leicht lächerlichen Touch, oder sehr viel ernster, als es das Gespräch hat glauben machen wollen. Ich hab es nämlich genauso aufgefasst und finde nicht, dass Marc als Moralapostel gilt, wenn er eine Affäre abschießt, seinem Freund aber sagt, dass es falsch wäre, seine FREUNDIN zu betrügen. Freundin, ist feststehend. Von daher, will man (ich) wirklich wissen, wie Felix das denn jetzt gemeint hatte.

Der letzte Abschnitt war ja mal wohl große Klasse, was? Nach dem Tag hätte Marc freiwillig seine Versetzung zurück nach Berlin beantragt? Amira, du Schlitzohr, du! Es ist natürlich so viel schöner zu lesen, dass Marc sich selbst auch eingesteht, es nicht lange ohne seine gewohnte Umgebung ausgehalten zu haben. Wenn Gretchen diese Gedanken hätte lesen können, dann wäre das sicher das größte Weihnachtsgeschenk gewesen, was man ihr hätte machen können.
Also... wie gesagt, seit gestern befindet sich offiziell auf meinem iPhone 125 Weihnachtslieder: Die Weihnachtstimmung ist da: fehlt also nur noch das Geschenk, was hoffentlich heute Abend pünktlich kommt!

dad
lg
manney

S01E03: so redet kein geschlagenes Kind!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

19.08.2011 19:12
#647 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira!

Juhu es ist Weihnachten!!! Sowohl bei Marc als auch bei Gretchen! Genial Weihnachten in August ! Also irgendwie kommt mir das bekannt vor! Mmmm, komm einfach nicht darauf!

Na ja ok! Was haben wir?

Ohhh Gretchen ist gänzlich beschäftigt mit Weihnachtseinkäufen und das 4 Tage vor Heiligabend! Ähh. Ja, ein bisschen kurz ne! Und natürlich denkt sie die ganze Zeit über an MarcImage and video hosting by TinyPic! Mensch es wird wirklich Zeit das die Beiden endlich zusammen kommen! Also das Marc endlich nach Berlin kommt, meine ich! Ich glaub das mit dem zusammen kommen dauert noch ein bisschen!


So und Marci!

Der hockt bei Felix und feiert Weihnachten in der Cafeteria…. Oder so was ähnliches! Wenn ich den Namen Felix höre dann erinnere ich mich automatisch an den kleinen Hasen der ständig auf Reisen ist! Wobei mir der Hase viel sympathischer ist als dieser blöde Felix der seine Freundin nach Strich und Faden betrügt! Grrrrrr Blödmann!!!
An Marcs Stelle würde ich vor ihm auch nicht mein Innerstes nach außen kehren und schon gar nicht das eine Frau der Grund für seine Rückkehr nach Berlin ist!

Dem würde ich eher einen A…..tritt verpassen das er irgendwo in der Wüste Gobi landet! Marc kann wirklich froh sein, da er HD bald verlässt!

Looooooooooooooos weiter ichhhhhhhhhhhhh will Zuuuuuuuuuuuuuuucker! Und zwar SOFORT!!!


Ganz, ganz, liebe Grüße
Aza

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.08.2011 19:48
#648 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten



Juppi..Heiligend Abend... und ich habe immernoch die Hoffnung das sie ihn ueberrascht..irgendwie... wenn zwar nicht persoehnlich aber vielleicht die Karte...???? Oder doch einen Spontantripp!!!?????!!!!

Auf jedem Fall freu ich mich auf mehr!!!

LG Greta

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

19.08.2011 19:55
#649 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey, das war wieder gut geschrieben. Echt lustig, wie Felix Marc da auf den Zahn, bzw. die blonde Assistenzärztin, fühlt Jaaa... und Marc wär auch selber wieder zurück gekommen - recht so!

Freu mich schon auf den nächsten Teil!

MarcieMarc Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 653

19.08.2011 20:09
#650 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

@Shorty
Ich kann Gretchen da schon verstehen. Ich verzweifle auch oft genug daran, was ich meiner Familie und meinen Freunden schenken soll, sei es auch nur zum Geburtstag.
Ich hoffe doch, dass meine Variante der nächsten Tage trotzdem Anklang bei dir findet. Aber ich denke eigentlich schon. Also ich find zumindest ganz gut, was als nächstes passiert.
Zucker? Hmmmmmm, bist du sicher?


@Hassi1
Gretchen findet noch was für Jochen, keine Bange. Ich löse es auch auf!
Tja, Gretchen ist ihm in Sachen Berlin-Rückkehr eben zuvor gekommen. Die Postkarte wird aufgelöst, aber nicht heute.


@Krümelchen
Öhm, ja, konnte ja nicht ahnen, dass ausgerechnet JETZT der Sommer nochmal zurückkommt. Aber vielleicht sorgt der Gedanke an Weihnachten ja für ein wenig Abkühlung bei 30°C.
Sorry, aber für die sonderbare Überraschung an Weihnachten ist es jetzt leider schon zu spät. Aber vielleicht an Silvester?


@Pippi Langstrumpf
Das Augustgeschenk kommt ja nun leider nicht zustande, aber vielleicht kannst du dich trotzdem am weiteren Verlauf erfreuen.
Danke für die netten Worte! Immer wieder schön zu erfahren, dass mein Geschreibsel gut ankommt.
Jap, Marc hat eben gern was in der Hand. Zu Gretchen heute mehr.


@Haase
Die Funkstille hat nichts Negatives. Nur Marc ist eben kein "wir-hocken-immer-aufeinander"-Typ. Er weiß, dass er zurückkommt, Gretchen weiß es.. und das reicht erst mal. Außerdem muss er ja noch kräftig in HD arbeiten, um alles geordnet zurückzulassen.
Äh, ja, da könnte noch was gehen an Weihnachten. Wird es aber nicht unbedingt.


@Nicki662
Wozu die Äpfel sind, dazu heute mehr. Und wann Marc zurückkommt, wirst du noch früh genug erfahren.
Ach ja, eine Woche für Marc. Da freut er sich aber.


@FrauUngeschickt
Kein Streit der Welt kann dafür sorgen, dass Gretchen sich nicht über Marcs Nähe freut. Du willst ein richtiges Fest der Liebe? Na ja, in HD war das ja eher nicht so der Fall, aber heute gucken wir zu Familie Haase.
Haha, ja ist denn heut/gestern schon Weihnachten? Jawohl, wir strecken das Fest auch noch über zwei Tage. Im August.
Öhm, die Postkarte bleibt auf jeden Fall in Berlin.
Und natürlich hat Marc gelogen bei dieser Sache von wegen er würde niemals Frauen in sein Leben eingreifen lassen. Aber hey, ist er der Typ, der das zugeben würde? Vor nem anderen Mann? Niemals.


@Schneewittchen
Keine Sorge, Gretchen und Marc sind intensiv in Gedanken beim jeweils Anderen. Da macht es nichts mehr, dass sie keinen direkten Kontakt haben.
Es dauert einige Kapitel, bis die beiden sich wiedersehen.. Weihnachten kam ja nun doch recht schnell.


@Sana
Dankeschön! Die Postkarte wird noch aufgelöst, keine Sorge!
Na ja, so ganz allein ist er ja nun nicht gewesen. Hat gefühlt 100 Leute um sich gehabt, nur eben die falschen.


@zwicki
Deine Überlegungen zu Marc werden alle noch aufgelöst. Hab nur ein wenig Geduld!


@manney
Bei uns gabs gestern noch nicht einmal Wolken, aber hey, wir passen einfach perfekt zueinander mit unserer sommerlichen Weihnachtsstimmung. XD Und yay, ich hab mir ne goldene Nase verdient. Wo bleibt die Kohle? Ich bräuchte sogar wirklich dringend Bargeld. Wollte mir vorhin im Internet was zu essen bestellen.. bargeldlos bei lieferando und was war? Der scheiß Server ist abgekackt. Dabei hatte ich mich so auf den Döner mit Halloumi gefreut, den ich mir schon öfters bestellt habe. *grummel*
Jaja, du siehst, auch ohne dein Zutun hab ich Jochen fest in die Geschichte integriert! Kann ja nicht angehen, dass der Sohn plötzlich keine Rolle mehr spielt, sobald er studiert. Vielleicht wirst du dich heute dann sogar noch ein bisschen mehr freuen.
Das Bild von Plastikfolie und Pelzmantel beginnt sich auch in mein Hirn fest einzumeißeln. Wenn du das nochmal erwähnst, werd ichs vielleicht unbewusst sogar noch irgendwo reinschreiben.
Und natürlich will Bärbel ROTE Äpfel. Schätzt du Bärbel eigentlich so ein, ob sie überhaupt Ahnung hat von den verschiedenen Sorten? Bin ich mir jetzt gar nicht so sicher.
Ich weiß nicht, wie das Curriculum in Hamburg aussieht, aber bei uns brauchte man schon in der ersten Woche des ersten Semesters einen Kittel, nämlich dann, als man das erste Mal im Anatomiesaal (also Präpariersaal) stand. Ich denke, in HH wird das ähnlich aussehen und Jochen hat ja nicht gerade erst angefangen zu studieren. Folglich wird er eben schon längst einen haben. XD Aber ich habe ihm ein Geschenk gemacht, von dem wahrscheinlich alle Medizinstudenten träumen. Ich habs leider nicht bekommen und mir auch noch nicht selbst geschenkt.
Dein Kommentar zum Berliner Nahverkehr hat mich wirklich gefreut! Die gelb-roten Bahnen sind die S-BAHN, wie oft denn noch? Aber schön, dass du dir das so gut vorstellen konntest. Ehrlich, macht mich total glücklich! *seufz*
Haha, Marc ist eben ein sehr sozialer Mensch! Er will seine schlechte Laune mit seiner Umgebung teilen, das ist doch nett. XD
Nun ja, kurvig ist ja nicht gleich dick. Und ehrlich gesagt find ich Gretchen wirklich nicht dick. Die Mehrheit der Frauen hat doch solch eine Figur.. das ist eher normal, find ich. Wer hat denn schon wirklich Size Zero?
Wie Felix seinen letzten Satz meinte, lass ich jetzt einfach mal im Raum stehen. Es soll auch immer mal ungeklärte Dinge geben, über die man nachdenken kann. *evil grin*
Ich bin ein Schlitzohr? Hehe. XD Hach, dass du sagtest, die Weihnachtsstimmung wäre jetzt da, war ehrlich das Schönste am ganzen Kommentar! Wie schön, dass ich für sowas sorgen kann mit meinen paar Worten. *träne wegwisch*


@Greta
Danke danke danke.
Na ja, vielleicht wird Marc ja nun nächstes Weihnachten mit Gretchen verbringen (können). Wer weiß.
Äh, vielleicht, aber nur vielleicht muss ich deine Hoffnungen enttäuschen.


@schneeflocke
Ach Süße, mach dir keine Gedanken! Ich hab zwar auch keine Ferien, kann sie aber nicht so genießen wie du. Also freu ich mich für dich und warte geduldig, bis du wieder ein paar Minütchen für mich hast. Und danke für deine lieben Worte! Ich freu mich riesig und weiß es wirklich zu schätzen.


@DD-Forever
Sehr schön, dass du Marcs Unwohlsein herausgelesen hast!
Ich wünsch dir einen schönen Urlaub, Süße! Genieß es und erhol dich schön.


@Azadeh
Echt? Weihnachten im August kommt dir bekannt vor? Woher denn bitte?
Hab Geduld, meine Liebe. Marc wird schon noch zurückkommen.. spätestens am 1.01., ne? Ist ja absehbar!
Okay, auf die Heidelberger scheinst du im Allgemeinen nicht gut zu sprechen sein. Wie gut, dass Marc wieder nach Berlin geht.


@Olivenbaum
Dankeschön! Und Marc hatte eben auch endlich mal ein Einsehen. Wurde ja Zeit.

Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 55
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz