Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 13.982 mal aufgerufen
 Andere US und Britische Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Alex Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.947

25.05.2012 12:11
#26 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

The Big Bang Theory Star Jim Parson outet sich als schwul

http://intouch.wunderweib.de/stars/starn...als-schwul.html

Martchen<3 Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.484

27.05.2012 01:32
#27 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Simon Helberg ist Vater geworden
http://www.serienjunkies.de/news/big-ban...berg-40290.html

Und hier ein paar Bilder:
http://www.keriandjen.com/adeline-10-day...hotographers-2/

Es klingt zwar total klischeehaft, aber die Kleine ist sowas von süß!!!!!!!!

Martchen<3 Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.484

15.07.2012 18:09
#28 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Momentan ist die SDCC und hier ist das gesamte Panel zu TBBT, dass am Freitag stattfand:
http://www.geeknation.com/blog/videos/sd...g-theory-panel/

Die beste Frage war für Jim: "Are you a man or a muppet?"

Martchen<3 Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.484

19.07.2012 17:57
#29 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

TBBT ist für drei Emmys nominiert!!

TBBT als beste Comedyserie
Jim Parsons zum vierten Mal als bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie
Mayim Bialik als beste Nebendarstellerin in einer Comedyserie


http://www.serienjunkies.de/news/primeti...ngen-41695.html
und hier bekommt man alle Nominierungen in allen 99 Kategorien:
http://www.emmys.com/nominations

Die Verleihung findet am 23.9.2012 statt, wird in Deutschland aber nur beim PayTV-Sender TNT Serie laufen.


Bei der ersten Kategorie hat TBBT gegen Modern Family nur ganz kleine Chancen. Jim Parsons hat schon gute Chancen seinen dritten Emmy zu bekommen, aber da es nicht seine beste Staffel war, könnte der Kelch auch an Louis C.K. gehen.
Ich freue mich riesig, dass Mayim Bialik nominiert wurde! Aber gegen Julie Bowen und Sofia Vergara aus Modern Family und vor allem gegen die verstorbene und wirklich großartige Kathryn Joosten hat sie es ziemlich schwer.

edit:
TBBT ist noch für "Outstanding Multi-Camera Picture Editing For A Comedy Series" und "Outstanding Technical Direction, Camerawork, Video Control For A Series" (beide für die Folge "The Countdown Reflection") nominiert. Diese Kategorien gehören zu den Creative Emmys und werden schon am 15.9.2012 verliehen.

Alex Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.947

14.09.2012 06:11
#30 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Die neuen Kulissen von " The Big Bang Theory "





Quelle http://www.ew.com/ew/special/0,,20609151_20627792,00.html

Alex Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.947

15.09.2012 17:51
#31 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

" The Big Bang Theory " auf dem Cover des " TV GUIDE - ComicCon 2012 " Spezial Magazin`s











Quelle Facebook


Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

17.11.2012 12:11
#32 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

US-Quoten: The Big Bang Theory im Höhenrausch
The Big Bang Theory ist das neue Friends: Dieser Gedanke kann einem kommen, wenn man die Erfolgsmeldungen der Serie der letzten Tage nicht nur aus den USA, sondern auch aus anderen Ländern liest.


Mehr hier: http://www.serienjunkies.de/news/quoten-...usch-44565.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.11.2012 10:56
#33 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Big Bang Theory: Ausblick auf die 6. Staffel

Mit einem Cliffhanger ging die fünfte Staffel der Serie Big Bang Theory nun auch in Deutschland zu Ende. Wie es für das frisch vermählte Paar und ihre Freunde weitergeht, hat Serienjunkies.de für Euch zusammengefasst.


Das Finale der fünften Staffel von „The Big Bang Theory“ liegt hinter uns. Wann die sechste Staffel bei ProSieben startet, ist noch nicht bekannt. In den letzten Episoden wurde Howard (Simon Helberg) häufig dabei gezeigt, wie er die Beteiligung an seiner Weltraummission in Frage stellt oder gar Angst davor hat. In „The Countdown Reflection“ (5x24) gab es jedoch kein zurück mehr. Durch Flashbacks wurde die Liebesgeschichte von Wolowitz und Bernadette (Melissa Rauch) noch einmal dargestellt, eine kleine improvisierte Hochzeitszeremonie abgehalten und Howard tatsächlich an Bord der Rakete gezeigt. Doch geht die Mission vollends gut?

„Big Bang Theory: Ausblick auf die 6. Staffel“ nachzulesen bei Serienjunkies
Wie wird es dann weitergehen? Wie sieht die Zukunft für die anderen beiden Paare, Leonard (Johnny Galecki) und Penny (Kaley Cuoco) sowie Sheldon (Jim Parsons) und Amy (Mayim Bialik), aus? In der nachfolgenden Fotostrecke ist die Entwicklung der Hauptfiguren zusammengefasst. Dazu gibt es jede Menge Gaststars, die sich für die neue Staffel angekündigt haben.


Die Gaststars:

„The Big Bang Theory“ darf sich über Besuch freuen, der im wahrsten Sinne des Wortes schon sehr, sehr hoch hinausgekommen ist: Der berühmte Apollo-Astronaut Buzz Aldin wird in einer Halloween-Episode der sechsten Staffel einen Gastauftritt absolvieren. Edwin „Buzz“ Aldrin war nach Neil A. Armstrong der zweite Mensch, der den Mond betrat.

Sheldons YouTube-Reihe „Fun with Flags“ kehrt in der sechsten Staffel zurück. Unterstützung erhält diese neue Ausgabe durch Gastauftritte der beiden „Star Trek: The Next Generation“-Darsteller Wil Wheaton, Sheldons Nemesis, sowie LeVar Burton.

Die Episode handelt unter anderem davon, wie sich Sheldon mit den Flaggen aus seinem geliebten Star-Trek-Franchise auseinandersetzt. Beim ersten Auftritt von „Fun with Flags“ hatte Sheldon noch Unterstützung von seiner Freundin Amy (Mayim Bialik), die sich unter anderem in eine Tracht gekleidet hatte. nun steht sie aber hinter der Kamera.

„Love is in the air!“ Mrs. Wolowitz (gesprochen von Carol Ann Susi) darf bald eine Affäre beginnen. Ausgerechnet mit dem Zahnarzt ihres Sohnes Howard bandelt sie an. Das bedeutet jedoch nicht, dass man die Mutter mit der markanten Stimme tatsächlich in Fleisch und Blut sehen wird.

Stattdessen wird ihr love interest Dr. Schneider (Ken Lerner) zu sehen sein, obwohl sie ihr Bestes versucht, die Beziehung vor ihrem Sohn geheim zu halten.

Mary Cooper (Laurie Metcalf) und Dr. Beverly Hofstadter (Christine Baranski) werden sich kennenlernen und Mutterneid auslösen.



Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/big-ban...fel6-44461.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

22.11.2012 10:48
#34 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Quoten, aus einem Berricht von Qoutenmeter.de:

Anders als «The Big Bang Theory», die dienstags mit Wiederholungen großartig läuft, verlor die Sitcom mit zwei alten Episoden im Anschluss an Standkraft und ergatterte 11,1 sowie 10,9 Prozent in der Zielgruppe.

Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60506&p3=

Aennchen Offline

Schwesternschülerin:


Beiträge: 86

23.11.2012 20:01
#35 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Kann leider keinen Link einfügen, aber googlet mal Big Bang Theory und Flashmob. Sehr lustig. Wusste auch gar nicht, dass die mit Publikum drehen. :-)

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

27.11.2012 10:27
#36 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Hat „The Big Bang Theory“ Star Kunal Nayyar seinen Agenten betrogen?
Er spielt Raj Koothrappali


Das kann teuer werden! Kunal Nayyar (31), der in der Serie „The Big Bang Theory“ die Rolle von Raj Koothrappali spielt, wurde von seiner ehemaligen Agentur verklagt.

In der letzten Woche füllte die Diverse Talent Group die nötigen Papaiere für das L.A. County Superior Court aus. In der Klage heißt es, dass der Schauspieler der Agentur seit September 2011 $100.000 schuldet.

Der Anwalt erklärt, dass DTG Kunal Nayyar vertreten hat, als er 2007 die Rolle bekam. Bisher hat er immer bezahlt, doch im letzten Jahr hörte er damit plötzlich auf.

Im Moment wird der Star von Innovative Artists vertreten und hat sicherlich keine Lust darauf, gleich an 2 Agenturen Geld zu bezahlen.

Für eine Folge von „The Big Bang Theory“ bekommt Kunal übrigens $100.000, falls seine ehemalige Agentur vor Gericht Recht bekommt, sollte es also nicht zu lange dauern, bis er das Geld zusammen hat.

Quelle: http://www.promicabana.de/the-big-bang-t...enten-betrogen/

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

01.12.2012 12:01
#37 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Southland: Regina King schaut bei The Big Bang Theory vorbei

Regina King geht zu den Nerds aus The Big Bang Theory: Die Southland-Darstellerin hat eine Gastrolle in der CBS-Sitcom ergattert. Dabei muss sie sich Sheldon vorknöpfen, der sich wieder einmal in die Nesseln gesetzt hat.

Im Januar wird Sheldon (Jim Parsons) wieder einmal ins Büro des Dekans zitiert: Regina King hat für einen Gastauftritt in einer Episode aus der sechsten Staffel des CBS-Sitcomhits „The Big Bang Theory“ unterzeichnet. Das geht aus einem Bericht von The Hollywood Reporter hervor.

„Southland: Regina King schaut bei The Big Bang Theory vorbei“ nachzulesen bei Serienjunkies
King wird die Rolle der Mrs. Davis verkörpern, die Leiterin der Personalabteilung der Universität, die das einzigartige Vergnügen hat, Sheldon zu befragen. Der Grund für die Befragung ist eine unangebrachte Unterhaltung, die der theoretische Physiker mit seiner attraktiven Assistentin Alex (Margo Harshman) geführt hat.

Aktuell spielt die 41-jährige Regina King die Hauptrolle der Detective Lydia Adams in der TNT-Polizeiserie „Southland“. Zuvor hatte sie einen Job als Synchronsprecherin bei der adult swim-Zeichentrickserie „The Boondocks“ und absolvierte einen mehrteiligen Handlungsbogen in der FOX-Echtzeitserie „24“.

Die sechste Staffel von „The Big Bang Theory“ läuft immer auf dem Sendeplatz am Donnerstag um 20 Uhr bei CBS.



Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/southla...eory-44909.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

02.12.2012 12:37
#38 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

«Big Bang Theory» bleibt der Quotenstar

Am Donnerstag wurde eine neue Episode abermals zum Megaerfolg. ABCs «Last Resort» hat dagegen keine Chancen mehr auf eine zweite Staffel.

Groß, größer, «The Big Bang Theory»: Die US-Sitcom ist derzeit das erfolgreichste Serienprogramm im US-Fernsehen und stellte vor zwei Wochen einen neuen Reichweitenrekord auf – wie zuvor schon so oft in dieser TV-Season. 17,63 Millionen Menschen sahen am 15. November zu, die neue Folge holte am Donnerstag nun 17,15 Millionen zum Network CBS. Dies war zwar kein neuer Rekord, aber immerhin der zweitbeste Wert aller Zeiten.


Mehr hier: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60693&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

04.12.2012 13:01
#39 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

ProSieben schiebt «Big Bang Theory» auf Montag

Die Nerd-Serie von Chuck Lorre wandert auf den Wochenanfang. ProSieben baut Comedy-Schiene aus – unklar ist, was dienstags läuft.

Nach dem Scheitern von US-Serien wie «Eureka» oder den schon etwas angestaubten Märchen-Geschichten aus «ProSiebens 1001 Nacht» setzt der aktuell erfolgreiche Münchner Privatsender ProSieben am etwas problematischen Montagabend derzeit auf gleich drei Folgen von «Die Simpsons». Im neuen Jahr soll sich das aber ändern – die Primetime-Dosis der gelben Familie soll wieder auf zwei Ausstrahlungen zurückgefahren werden. Um auch den 21.15-Uhr-Slot mit Erfolg bespielen zu können, macht ProSieben einen spektakulären Move.

Quotenmeter.de-Informationen zufolge ist derzeit geplant, die neuen Folgen der Sitcom «The Big Bang Theory» von Dienstag, 21.45 Uhr, auf Montag, 21.15 Uhr zu verlegen. Das Format soll ab dem 28. Januar auf diesem Sendeplatz ausgestrahlt werden. Zuletzt kam die Serie am Dienstag auf teilweise bis zu 20 Prozent Marktanteil und hat dem ebenfalls von Chuck Lorre produzierten «Two and a Half Men» längst den Rang abgelaufen, was den Erfolg in der Bundesrepublik angeht.

Mehr hier: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60730&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

09.12.2012 11:24
#40 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

«The Big Bang Theory» führt auf weiter Flur

CBS lockte am Donnerstagabend weit mehr US-Bürger vor die Fernsehgeräte als FOX und NBC. Die Tagesreichweiten im Detail.

CBS erreichte mit seiner Sitcom «The Big Bang Theory» die besten Einschaltquoten am Donnerstagabend. Rund 17,41 Millionen Menschen schalteten ein, in der Zielgruppe wurden perfekte 16 Prozent Marktanteil eingefahren. Im Anschluss kam «Two and a half Men» „nur“ auf zwölf Prozent, die Reichweite lag bei 14,22 Millionen. Mit den Serien «Person of Interest» (14,83 Millionen) und «Elementary» (10,94 Millionen) schnitt man mit neun sowie sechs Prozent in der Zielgruppe ab.

FOX zeigte unterdessen «The X Factor» und unterhielt 7,72 Millionen Zuschauer, im Anschluss kam «Glee» auf 5,46 Millionen Zuseher. In der Zielgruppe liefen die Formate ähnlich – sieben und sechs Prozent wurden erreicht. Mit «Last Resort» sicherte sich ABC immerhin vier Prozent, die Reichweite betrug 5,74 Millionen, ehe Episoden von «Grey’s Anatomy» (8,93 Millionen) und «Scandal» (7,39 Millionen) mit acht sowie sieben Prozent überzeugten.
Unterdessen setzte NBC auf die Sitcoms «30 Rock» und «Up All Night», die lediglich jeweils drei Prozent beim werberelevanten Publikum holten. Die Reichweiten beliefen sich auf 3,33 und 2,94 Millionen. Ab 21.00 Uhr erzielten «The Office» (4,18 Millionen) und «Parks and Recreation» (3,28 Millionen) sechs und vier Prozent Marktanteil. Das Nachrichtenmagazin «Rock Center» enttäuschte ein weiteres Mal mit drei Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen, in der Zielgruppe sahen nur drei Prozent zu. Mit «Vampire Diaries» (2,40 Millionen) und «The Beauty and the Beast» (1,41 Millionen) überzeugte The CW nur bedingt, denn es wurden zunächst drei, dann nur ein Prozent Marktanteil erzielt.

Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60833&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

14.12.2012 14:06
#41 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Golden Globes 2013: Die Nominierungen
Die Fernsehnominierungen für die 70th Golden Globe Awards


Am Donnerstag hat die Hollywood Foreign Press Association die ersten Nominierungen für die Verleihung der Golden Globes 2013 bekanntgegeben, die immerhin 70. Auflage der Preisverleihung.


Best TV Series, Comedy or Musical
◦„The Big Bang Theory“
◦„Episodes“
◦„Girls“
◦„Modern Family“
◦„Smash“


Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/golden-...ngen-45239.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

15.12.2012 14:53
#42 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Big Bang Theory: The Santa Simulation - Review

In der Episode The Santa Simulation heißt es mal wieder Girls Night Out, Boys Night In. Doch wirklich sehenswert ist die Verflechtung von Rollenspielen und Weihnachtstraditionen.

Zwei getrennte Handlungsstränge in der Serie „The Big Bang Theory“ - die Jungs in ihrem Rollenspiel-Fieber und die Mädchen, inklusive Raj (Kunal Nayyar), in einer Bar - sind nichts Neues. Und erfahrungsgemäß bringt diese Konstellation jede Menge Spaß. So auch in dieser Weihnachtsepisode, „The Santa Simulation“.

„Big Bang Theory: The Santa Simulation - Review“ nachzulesen bei Serienjunkies
Der Weg dahin ist eine ziemlich abgegriffene Idee, die man auch hätte weglassen können. Die Mädchen sind nicht begeistert von der Aussicht, einen Samstagabend ohne ihre Männer zu verbringen und zeigen ihnen mal so richtig, was sie verpassen. Das ist Standardrepertoire jeder Beziehungssitcom und hier nur durch Amy (Mayim Bialik) ein kleines bisschen amüsant.

Doch darüber kann man hinwegsehen, denn die eigentliche Handlung der Episode entschädigt für den billigen Einstand vollkommen.


Santa und Drachen

Es hat einigen Charme, wie die Autoren es schaffen, das Weihnachtsthema in die Episode einzubauen. Das Mastermind dahinter ist Leonard (Johnny Galecki), der das Rollenspielabenteuer entworfen hat und seine Freunde, darunter ein Jude und ein erklärter Weihnachtshasser, nicht nur zu einem melodischen Glockenspiel bringt.

Auch die Stärke, die die Serie immer dann zeigt, wenn die Gruppe sich im Wohnzimmer versammelt, wird voll ausgespielt. Und Stuart (Kevin Sussman), der in der letzten Zeit verloren gegangen schien, ist auch wieder dabei, wird aber von seinem Buddy Raj getrennt. Doch wie macht er sich im Zusammenspiel mit den anderen wenn Raj nicht dabei ist? Nicht schlecht, aber auch nicht bemerkenswert gut. Manchmal ist er die Stimme der Vernunft, derjenige, der Sheldons Eigenarten noch nicht im Detail kennt und dann ist er wieder der Comicladenbesitzer mit Angstzuständen. Er stört nicht weiter, trägt aber auch noch nicht viel zur Handlung bei. Und immerhin wird er nun auch von Sheldon (Jim Parsons) akzeptiert. Seine Anwesenheit tut der Einheit also keinen Abbruch mehr.


Neue Frauen für Raj

Wieder einmal bekommt Raj keine ab. Schade, aber vorhersehbar. Und wieder einmal ist es Amy, die sich abgesondert sieht. Anders als für die langhaarigen Blondinen, die nun auch noch hautenge Kleider tragen, hatte Raj für sie nie eine Vorliebe.

Doch in dieser Situation ist es Amy, die sich die Sympathien zurückerkämpft und am Ende fast seelenverwandt mit Raj erscheint. Kurz blinken alle Warnsignale auf: Läuft Sheldon da etwa gerade die Freundin weg? Aber dann schnell die Entwarnung: Amy hat sich nur selbst etwas bewiesen.


Fazit

Die Weihnachtsepisode „The Santa Simulation“ bringt die richtige Mischung aus Feiertagsatmosphäre und Witz herüber. Der Plot der Jungs ist ein Stück amüsanter, alleine dadurch, dass hier die Weihnachtselemente stecken. Doch auch in der Bar geht es nicht langweilig zu.

Alles in allem ein gelungener Abschied in die Ferien für die nun fünf Nerds und drei Freundinnen.



Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/big-ban...tion-45272.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

16.12.2012 11:46
#43 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Wo meckert Sheldon 2013?
Achtung: The Big Bang Theory auf neuem Sendeplatz


Keine Sorge, keine Sorge, Penny, Lenny, Sheldon & Co. werden nicht in die tiefe Nacht verlagert oder in den Vormittag, wenn die meisten The Big Bang Theory-Fans arbeiten gehen oder die Schulbank drücken. Die erfolgreiche Serie wird von Sender ProSieben lediglich vom Dienstag auf den Montagabend verschoben.

Pünktlich zum deutschen Ausstrahlungsstart der neuen, sechsten Staffel und zur 500. Episode der Simpsons, die vorher zu sehen sind, wird TBBT ab dem 28. Januar um 21:15 Uhr immer montags ausgestrahlt. Somit schließen sich die Supernerds Homer Simpson an, der mit seiner Familie bereits vor einiger Zeit dem Comedy-Dienstag den Rücken kehrte und auf den Montag wechselte. Der ab Januar freigewordene Sendeplatz wird dann durch eine Wiederholung von „2 Broke Girls“ gefüllt.

Apropos Wiederholung: ProSieben möchte im Anschluss an The Big Bang Theory übrigens statt der sonstigen zwei, gleich drei TBBT-Wiederholungen zeigen, wie dwdl berichtet, und macht den Montag damit ebenfalls zum Comedy-Tag. Hoffentlich schießt man mit dieser vollen Ladung Sheldon Cooper am Ende nicht über das Ziel hinaus.

Quelle : http://www.promiflash.de/achtung-the-big...z-12121539.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

26.12.2012 11:36
#44 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Kein Weihnachtsglück für Nerd-WG

ProSieben fuhr mit seinem «The Big Bang Theory»-Marathon erst zu weit fortgeschrittener Stunde zweistellige Werte ein.

Es ist fast schon Tradition, dass ProSieben als Festtagsprogramm auf eine volle Dröhnung seiner populären US-Serien setzt. Dieses Jahr füllte der Münchener Sender am Heiligabend in der Primetime auf einen ausgedehnten Marathon seiner immens populären Sitcom «The Big Bang Theory». Das Lachmuskeltraining zum Fest zog aber erst zum späten Abend an. Um 20.15 Uhr hingegen verfolgten nur 0,74 Millionen Menschen die WG-Erlebnisse der Nerds Leonard und Sheldon, in der Zielgruppe kamen unterdurchschnittliche 8,6 Prozent zustande.

Danach sanken die Werte zunächst auf 0,67 und 0,73 Millionen beziehungsweise auf 7,2 und 7,9 Prozent. Ab 21.35 Uhr begann dann der gemächliche Quotenaufschwung: Die Reichweite stieg bei Episode vier des Abends auf 0,88 Millionen, danach waren sogar 1,03 und 1,08 Millionen dabei. Bei den Umworbenen wurden 7,9, 9,5 und 9,9 Prozent gemessen. Gen Schluss des Marathons erreichte die Serie dann endlich zweistellige Werte und holte 10,9 und 12,0 Prozent. Für «Big Bang Theory» sind dies aber sehr niedrige Zahlen.


Generell lief es für ProSieben an Heiligabend mit seiner Sitcom-Programmierung sehr enttäuschend. Von 13.45 Uhr an holten nur drei Folgen «Two and a Half Men» sowie zwei Episoden der «Simpsons» mehr als zehn Prozent in der Zielgruppe. Der Tagesmarktanteil betrug konsequenterweise schwache 9,4 Prozent.


Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=61157&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

05.01.2013 13:31
#45 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Fast 19 Mio. für «The Big Bang Theory»

Kluger Schachzug: Da mit Ausnahme von FOX alle Networks auf Reruns setzten, erreichte CBS unter anderem mit neuen Folgen von «The Big Bang Theory» Top-Einschaltquoten.

Die amerikanischen Fernsehzuschauer sind aus dem Winterschlaf erwacht, denn eine neue Episode der Serie «The Big Bang Theory» erreichte 18,98 Millionen Menschen. Danach kam «Two and a half Men» auf 16,14 Millionen. Bei den Werberelevanten ergatterte CBS erst 17, dann zwölf Prozent Marktanteil. Um 21.00 Uhr ging es mit «Person of Interest» (16,14 Millionen) und «Elementary» (11,36 Millionen) weiter, die Serien holten neun sowie sieben Prozent Marktanteil bei den jungen Menschen.

FOX setzte erneut auf zwei Episoden von «Mobbed», die 2,92 Millionen US-Bürger sowie drei Prozent in der Zielgruppe brachten. Alle andere TV-Sendungen waren Wiederholungen: Bei NBC ging es mit den Sitcoms «30 Rock» (2,47 Millionen) und «Up All Night» (1,96 Millionen) los, danach folgten «The Office» (2,15 Millionen) und «Parks and Recreation» (1,69 Millionen). Mit dem Nachrichtenmagazin «Rock Center» steigerte sich die Reichweite auf 3,43 Millionen, bei allen NBC-Sendungen wurden jeweils zwei Prozent Marktanteil eingefahren.
«Nashville» brachte ABC 2,47 Millionen Zuschauer, ehe «Scandal» 2,91 Millionen Menschen anlockte. Beide Serien-Reruns brachten dem Sender zwei Prozent, danach kam «Scandal» mit 3,65 Millionen Zusehern immerhin auf drei Prozent. The CW überzeugte mit «Vampire Diaries» und «Beauty and the Beast» 1,12 sowie 0,87 Millionen, bei den jungen Menschen fuhr man jeweils ein Prozent ein.

Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=61302&p3=

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

07.01.2013 12:31
#46 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Big Bang Theory: The Egg Salad Equivalency - Review

In der Episode The Egg Salad Equivalency manövriert Sheldon sich in berufliche Probleme. Doch er geht nicht alleine unter. Unterdessen hat Leonard ein Beziehungsproblem, das ihm mehr als schmeichelt.


Mit der Episode „The Egg Salad Equivalency“ haben die „The Big Bang Theory“-Autoren den Zuschauern seit längerem mal wieder gezeigt, was sie richtig gut können: Der große Handlungsstrang, ausgehend von Alex' Interesse an Leonard (Johnny Galecki), zieht alle Figuren mit in den Strudel der Ereignisse. Auch wenn einige nur kurze Auftritte hinlegen dürfen, sind diese dafür umso einprägsamer. So zum Beispiel Amy (Mayim Bialik) und Bernadette (Melissa Rauch) in „Sheldon Cooper's Council of Women“.

„Big Bang Theory: The Egg Salad Equivalency - Review“ nachzulesen bei Serienjunkies

Was er verdient

Sheldon (Jim Parsons) ist schon oft mit haarsträubenden Sprüchen durchgekommen. Doch in der Episode „The Egg Salad Equivalency“ sucht er sich gleich mehrfach die falschen Gesprächspartner aus. Und landet damit in der Human-Ressources-Abteilung. Nur um seine Strafe am Ende der ursprünglichen Auslöserin Alex (Margo Harshman) aufzudrücken.

Sein Fehler beginnt in seiner - für den Zuschauer urkomischen - Ansprache an seine Assistentin Alex über deren sexuelle Bedürfnisse. Alex ist kein Part der Gruppe, sie toleriert Sheldons Verhalten nicht und wendet sich an die Universität. Das zweite Gespräch zum selben Thema bringt Sheldon noch weiter in Bedrängnis und setzt dem Amüsement eine weitere Krone auf.


Der Wechsel

Die Beziehung zwischen Leonard und Penny (Kaley Cuoco) als Gegenstand der Geschichte ist in letzter Zeit ein Risiko geworden. Die Entwicklung schien stehen zu bleiben, die Ereignisse wiederholten sich. Doch nun endlich hat die lange anstehende Wandlung Einzug gehalten. Lange haben wir Leonard unsicher gesehen. Nun ist Penny an der Reihe, sich Gedanken um ihre Beziehung zu machen. Denn mit Alex ist eine würdige Gegnerin aufgetaucht. Sie ist in der Tat intelligent und hübsch. Und dabei - anders als Rajs Schwester Priya (Aarti Mann) - trotzdem nicht zu übertrieben erfolgreich und selbstbewusst, man nimmt ihr das Interesse an Leonard ab. Sie präsentiert sich als ernsthafte Beziehungsmöglichkeit für Leonard.

Nicht nur der Wechsel innerhalb der Beziehung, auch die Einbindung der Beziehungsgeschichte in die größere Storyline um Alex' Beschwerde macht die Geschichte der Episode „The Egg Salad Equivalency“ zu einer durchaus runden und amüsanten Sache.


Höhepunkte

Neben einer guten Geschichte bietet die „The Big Bang Theory“-Episode vor allem erinnerungswürdige Höhepunkte. Darunter „Sheldon Cooper's Council of Ladies“ und Leonards Entschuldigungssong vor Pennys Tür. Auch Sheldons Gespräche mit Alex und Mrs. Davis (Regina King) stechen nicht aus der Episode hervor, sondern gehören wohl zu dem lustigsten, was die Staffel bisher zu bieten hat.

Nebenbei liefert die Episode eine schöne Erinnerung an die alten Zeiten des Duos Howard (Simon Helberg) und Raj (Kunal Nayyar). Ersterer offenbart seine Erfahrungen in der Human-Ressources-Abteilung, die er sammelte bevor er Bernadette traf. Und Raj ist wieder einmal in seinem Dilemma gefangen, nur alkoholisiert zu Frauen sprechen zu können. Und dann auch nur grenzwertig angemessen.


Fazit

„The Egg Salad Equivalency“ greift mehrere Themen auf, die seit einiger Zeit in der Luft hingen, darunter Alex' Interesse an Leonard und Pennys Stand zu ihrer Beziehung.

Und es geht als Gesamtkonzept voll auf: Die Episode bringt Entwicklung in die Geschichte, ohne die Figuren zu verbiegen. Gelungene Gags lassen keine Langeweile aufkommen. Und vor allem Sheldon ist endlich wieder einmal auf einem komödiantischen Höhepunkt angekommen.



Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/big-ban...alad-45683.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

08.01.2013 11:33
#47 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

The Big Bang Theory: Was die Nerds im neuen Jahr erwartet

The Big Bang Theory ist eine der erfolgreichsten Sitcoms der letzten Jahre. Wahrscheinlich ist sie es gerade deshalb, weil sie sich neuen Figuren und Konstellationen öffnet und somit den Status Quo der Nerds ständig herausfordert.

The Big Bang Theory ist momentan in den USA das Maß aller Dinge, wenn es im Comedybereich um die Gesamtzuschauerzahlen geht. Die Episode „The Egg Salad Equivalency“ - die zwölfte Episode der sechsten Staffel - sprach kürzlich 19 Millionen US-Zuschauer ab drei Jahren an, was einen neuen Rekord für die Serie darstellt. Damit erreichte die erste frische Episode nach einer kurzen Winterpause Werte, von denen ein Großteil der anderen US-Serien nur träumen kann.

„The Big Bang Theory: Was die Nerds im neuen Jahr erwartet“ nachzulesen bei Serienjunkies
Mittlerweile ist die Sitcom, die in den USA live vor Publikum aufgezeichnet wird, bereits in der sechsten Staffel angekommen, während eine Vielzahl von neuen Comedys die erste Staffel nicht überlebt. Ein Geheimnis des Erfolgs dürfte die Erweiterung der Hauptfiguren von Leonard (Johnny Galecki), Sheldon (Jim Parsons), Penny (Kaley Cuoco) und Co. um zwei weitere weibliche Charaktere sein, die in der dritten Staffel eingeführt wurden. Die beiden bieten den Wissenschaftlern einerseits die Stirn, bandeln aber auch mit ihnen an. Zunächst wurde die Mikrobiologin Bernadette Rostenkowski (Melissa Rauch) eingeführt, die Howard Wolowitz (Simon Helberg) den Kopf verdrehte. Sie arbeitete zunächst zur Finanzierung ihres Studiums als Bedienung in der Cheesecake Factory. Penny stellte sie ihrem späteren Freund vor. Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik) wiederum ist eine Neurobiologin mit Doktortitel, die Howard und Raj (Kunal Nayyar) über eine Datingwebseite gefunden haben, mit dem Ziel, Sheldon - ohne dessen Wissen - zu verkuppeln. Im Laufe der Zeit gelang es ihr tatsächlich, den bisher fast asexuellen Sheldon aufzuweichen und eine Beziehung unter seinen strengen Bedingungen mit ihm einzugehen. Das ließ den schüchternen Inder Rajesh ohne Partner zurück. Oder doch nicht? In der sechsten Staffel schließt dieser eine Männerfreundschaft mit dem Comicbuchverkäufer Stuart (Kevin Sussman).




Quelle : http://www.serienjunkies.de/news/big-ban...jahr-45725.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

14.01.2013 12:00
#48 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

"The Big Bang Theory" mit "People’s Choice Award"
Hellster Stern der Comedy-Galaxie


Es war ein perfekter Abend für "The Big Bang Theory" bei den gestrigen "People’s Choice Awards". Nicht nur dass die aus der schrägen TV-Serie bekannte Kaley Cuoco durch den Abend führte – am Ende gewann die Hammer-Serie auch noch einen der begehrten Preise.
Sonst kennt man „The Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco (27) als heiße Kellnerin Penny, die den Nerds den Kopf verdreht. Gestern Abend moderierte die Schauspielerin die „People’s Choice Awards“ aus dem „Nokia Theatre“ von Los Angeles - wie gewohnt äußerlich bezaubernd und mit einer ordentlichen Portion Charme.
Am Ende gab es dann auch noch das ersehnte Happyend für die eigene TV-Serie. In der Kategorie „Favorite Network TV Comedy“ hatten die Fans ein eindeutiges Votum abgegeben: „The Big Bang Theory“ stand ganz oben auf dem Siegertreppchen. Dabei musste sich die erfolgsverwöhnte Comedy-Serie gegen harte Konkurrenz durchsetzen: „Glee“, „How I Met Your Mother“, „Modern Family“ und „New Girl“ hießen die klangvollen Gegner.
Für die Sitcom um die Physik-Freaks „Leonard“ und „Sheldon“ bei Weitem nicht der erste Preis, der die Vitrine füllt. Ob „Emmy“, „Golden Globe“, People´s Choice Award“, „TV Guide Award“ oder der Fernsehpreis des „American Film Institute“ – allesamt Auszeichnungen, die „The Big Bang Theory“ längst eingeheimst hat. Insofern Award-Business as usual – die anwesenden Serienbeteiligten freuten sich trotzdem.
kg


Quelle : http://www.prosieben.de/stars/news/the-b...axie-1.3486946/

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.01.2013 12:24
#49 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

Big Bang Theory: Liebe für Raj, Actionfiguren und Veränderungen für Shamy

Nach der kurzen Pause, die Big Bang Theory diese Woche eingelegt hat, geht es mit einigen Veränderungen weiter. Während für Raj Liebe in der Luft liegt, haben die anderen Pärchen mit Problemen zu kämpfen. Was auf die Nerds demnächst zukommt, erfahrt Ihr hier.

„The Big Bang Theory“ kehrt erst am 31. Januar mit neuen Episoden auf die US-Bildschirme zurück. In der Episode „The Cooper/Kripke Inversion“ ist Sheldon (Jim Parsons) laut TV Line gezwungen, nett zu Kripke (John Ross Bowie) zu sein und die anhaltende Rivalität zwischen den beiden setzt versehentlich das in Gang, was Mayim Bialik als „großen Februar“ für die Comedy bezeichnete.

„Big Bang Theory: Liebe für Raj, Actionfiguren und Veränderungen für Shamy“ nachzulesen bei Serienjunkies
Was erwartet die Zuschauer neben der möglichen Hochzeit (Big Bang Theory: Steht eine weitere Hochzeit bevor?)?

Wie weit wird Sheldon gehen? Mit Voranschreiten der Staffel wird der bisherige Ablauf ihrer Beziehung für Sheldon und seine Freundin nicht länger funktionieren. Bialik verriet: „Wir haben zwei Episoden, in denen Amy und Sheldon wirklich an ihre Grenzen gehen. Ehrlich gesagt, war ich sehr überrascht.“ Es ist zwar nicht ersichtlich, ob Sheldon sich an die „letzte Hürde“ wagt, doch die Darstellerin wies darauf hin, dass Shamy einige Veränderungen bevorstehen. „(Die Autoren) führen einige Spannungen in ihre Beziehung ein und wie immer wird Sheldons Reaktion darauf nicht unbedingt das sein, was ich erwartet hätte. Aber es steht dennoch mit seiner Figur im Einklang.“

Und ... Action! Ein Nerd-Traum wird wahr für Howard (Simon Helberg) und Raj (Kunal Nayyar). Sie werden als Actionfiguren verewigt. Doch ihr Traum entwickelt sich zum Albtraum als sie die Figuren erhalten. Helberg erklärte dazu: „(Wolowitz) hat eine Seite im Internet gefunden, wo man nur 500 US-Dollar für eine eigene Action-Figur bezahlt. Natürlich sehen diese letztendlich schrecklich aus.“ Beispielsweise ist Howards Nase im Verhältnis zum Körper sehr groß geraten. Am Ende haben die beiden nur ein „cooles kleines Spielzeug“ - und Howard einen Riesenstreit mit seiner Ehefrau, denn er hat ihr Geld dafür ausgegeben.

Die Flitterwochen sind vorbei: Bernadette (Melissa Rauch) hat einen sehr guten Job in leitender Position und verdient entsprechend mehr Geld als ihr Ehemann. Und so müssen sich die Frischvermählten damit auseinandersetzen wie ihr Gehalt die Beziehung beeinflusst und wofür sie das Geld ausgeben. „Er muss lernen die Erfordernisse des Ehelebens mit seiner inneren Kindlichkeit zu vereinbaren“, erklärte Helberg.

Raj als Ersatzsohn? Howard ist bei seiner Mutter ausgezogen und die ist am Boden zerstört. Also bittet Howard - um eienrseits die neue Distanz nicht zu untergraben und andererseits fürsorglich zu sein - seinen besten Freund, bei ihr nach dem Rechten zu sehen. Doch Rajs Wesen ist mit Mrs. Wolowitz' Natur unvereinbar, denn sie nimmt ihn gleich in ihrer Welt der jüdischen Schuldgefühle und des Essens in Beschlag, der er nicht entkommen kann. Die Situation weckt in Howard zwar starke Gefühle des Mitleids, andererseits ist er aber erleichtert, dass es jemand anderen trift.

Raj als love interest? Raj versucht, Liebesglück zu finden. „Was soll er sonst tun,“ erklärte Nayyar und gab einen vagen Hinweis auf die Valentinstagsepisode: „Ausgelassenheit folgt.“




Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/big-ban...-raj-46078.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

22.01.2013 11:39
#50 RE: The Big Bang Theory Zitat · Antworten

ProSieben stärkt den Montag - Neue „Big Bang Theory“-Staffel
Die erste Folge der sechsten Staffel der US-Serie „The Big Bang Theory“ ist am Montag nächste Woche im Anschluss an den Jubiläumsabend der Zeichentrickserie „Die Simpsons“ zu sehen.


München – Die US-Serie „The Big Bang Theory“ gehört bei ProSieben zu den größten Quotenbringern. Nun soll die Sitcom um eine Handvoll Streber und eine Kellnerin auch den Montag aufwerten. Die neueste, sechste Staffel läuft nächste Woche am Montagabend um 21.15 Uhr an. Die erste Folge „Die Date-Variable“ ist im Anschluss an den Jubiläumsabend der Zeichentrickserie „Die Simpsons“ zu sehen.


Danach ist jeden Montag eine der zwölf neuen Folgen zu sehen. Den gewohnten Platz am späteren Dienstagabend behält die Serie aber auch, dort laufen alte Folgen. Das Finale der fünften Staffel hatte bei ProSieben im vergangenen November in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von 16,5 Prozent erreicht. Auch in den USA war die CBS-Produktion einer der größten Serienhits des Jahres. (dpa)

Quelle: http://www.tt.com/Freizeit/6013483-2/pro...ory-staffel.csp

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« 9–1–1
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz