Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 109 Antworten
und wurde 3.161 mal aufgerufen
 Gesellschaft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Alex ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2011 15:14
#51 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@Mirique Liebe von AUDL

So ist es,nur ich kann damit nichts anfangen,das einzige was mich interessiert ist,wie lange es dauert bis es den Böög verjagt
(Nur um zu wissen wird der Sommer schön oder nicht.Habe 10 minuten geschätzt gestern,lag also nicht so viel daneben.

Bin ja zum Glück auch keine waschechte Zürcherin


@Japan
Wenn du das mit den vier Wochen meinst,das war doch gestern oder meinst du wegen Fukushima,das jetzt auf die gleiche
Alarmstufe wie Tschnerobyl eingestuft wurde?

River ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2011 19:52
#52 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@Mods/Admins: Hey ihr Lieben, weiß jetzt nicht, wer das hier unter sich hat - falls ich hier zu wenige Angaben mache oder auch keine Angaben machen muss (Links), wenn ich das als Kommentar poste, bitte um Info, damit ich das korrigieren kann. Bitte lieber mal nachkucken - will da keinen Schaden anrichten.

@ All zu Japan

Habe mich jetzt länger nicht zu diesem Thema gemeldet, weil ein Schwebezustand erreicht war, sprich: Der Zustand war konstant (schlecht).

Heute nun wurde Fukushima von bisher Stufe 5 auf die gleiche Stufe gestellt wie Tschernobyl = 7. Das bedeutet, dass Fukushima auch ohne Explosion der Reaktoren diese höchste Stufe erreicht hat.

Die bisherige Freisetzung an Radioaktivität beträgt ca. 10% derer von Tschernobyl. Man erwartet also mit Sicherheit, dass eben diese Freisetzung an Radioaktivität auf das selbe Niveau steigen wird wie in Tschernobyl. Ansonsten macht die Hochstufung keinen Sinn.
(Info über die 10% Freisetzung habe ich aus "Die Zeit". Hier der Link, wo ich das gelesen habe: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesc...hr-atomunglueck)

Es ist keine Besserung in Aussicht und obwohl die neuerlichen Nachbeben nicht unbedingt ursächlich für kleinere Brände in den Reaktoren und sonstige Kollateraleffekte sein müssen, gibt es immer wieder neue Zwischenfälle, die weder die Reparaturen erleichtern, noch eine sichere Abkühlung der Brennelemente sicher stellt.

Man hat außerdem zu den bisher 12.000 Todesopfern der Naturkatastrophen die Vermissten als tot hinzugezählt.
Diese Zahl wird auf ca. 27.000 Tote geschätzt.

Dazu müssen wir alle Menschen zählen, die in den Reaktoren arbeiten, weil sie heute schon des Todes sicher sind.
Ihnen möchte ich meinen Respekt zollen, denn es ist ein Himmelfahrtskommando.

Auch möchte ich wieder mal darum bitten, dem japanischen Volk zu gedenken, die diese nicht endenwollenden Nachbeben ertragen müssen und mit ihrer stoischen Ruhe und Disziplin die Katastrophe nicht verschlimmern, sondern für den Rest der Welt ein Vorbild sind.

ACHTUNG: Alle meine Infos habe ich gemischt aus Radionachrichten (SWR3) und Nachrichten (Tagesschau), die ich aber nicht zitiere, sondern meine Meinung daraus hier poste.



@All zu den Revolutionsbewegungen in den afrikanischen Staaten

Hier gibt es - außer in Libyen - auch in Ägypten und Syrien wieder vermehrt Protestbewegungen.
Elfenbeinküste hat sich mittlerweile von seiner Regierung befreit.

Hoffen wir sehr, dass alle Staaten, die von ihrem totalitären System in die Demokratie und weg vom Gottesstaat kommen wollen, diese mit möglichst wenig Opfern schaffen und dass sie wirklich die politischen Ziele dann auch erreichen.

Was die Flüchtlinge betrifft, die auf Lampedusa landen, so finde ich es nur recht und billig, dass andere Staaten, wie z. B. unsere BRD helfen und Flüchtlinge aufnehmen, bis diese in ihr befriedetes Land zurück kehren können.






@Martchen

Hey Martchen, zu den Plagiatsvorwürfen, die diesmal jemand anderen betreffen, möchte ich nur sagen, dass es mir nachwievor unverständlich ist, wie man sich dazu herablassen kann, einen Ehrentitel unehrenhaft zu erlangen!

Die Wissenschaft in Deutschland ist jedenfalls höchst erbost über solche Skandale, weil hiermit die Glaubwürdigkeit und Ehrenhaftigkeit dieser ganzen "Branche" in Frage gestellt wird.

Ob der Betreffende das in der Tat getan hat, sei dahingestellt, obiger Kommi betrifft meine Einstellung allgemein zu diesem Thema.

Mirique Liebe von AUDL Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 850

14.04.2011 10:23
#53 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

Zu Japan

Es wurde schon so viel über die Atomkatastrophe Japan berichtet und überall ist Betroffenheit spürbar. Und das Thema Atompolitik ist auch aktuell, und die Forderung nach dem Atomausstieg wird immer stärker. Immer mehr fordert man die Förderung nach alternativen Energien! ... so viele Aspekte kommen da ins Spiel und es scheint uferlos zu sein.
Nun was ich zu Japan sagen möchte. So wie es aussieht, sieht man keine Lösung, wie man gegen das bestrahlte Umfeld in Japan vorgehen könnte. Es ist ja nicht nur die Kernenergie mit seiner entsprechenden Radioaktivität ein Problem, sondern auch die Beseitigung der radioaktiven Atomabfällen. Soviel Probleme und keine Ende in Sicht.
Und auch wenn es in 10 oder x Jahren in Japan noch aktuell ist, dass Menschen an der Radioaktivät leiden werden und gesundheitliche Folgen spüren werden. Es ist ein dunkles und schweres Erbe die auch die nachfolgende Generation tragen wird.
Und was koennen eigentlich die nichtbetroffenen Menschen tun? Eigentlich nichts oder?

Vielleicht gibt es doch etwas, statt Mitleid Mitgefühl zeigen. Und wer fähig ist, sich energetisch tätig werden, kann weisses Licht den Betroffenen schicken. Und wenn das viele tun (wer kennt den Schmetterlingseffekt?), kann das eine Hilfe sein und auf der feinstofflichen Ebene energetisch Einfluss ausüben. So das war mein kurzer Exkurs

Ich habe am 12. 4. bereits mal einen Aufruf gemacht, an diesem Tag besonders sein Mitgefühl zu zeigen. Aber mit einmal ist es nicht gemacht, das sollte immer wieder durchgeführt werden.

River ( gelöscht )
Beiträge:

24.04.2011 20:13
#54 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@ All zu den aktuellen Themen

Japan

Man rechnet mit einer Dauer von 6 bis 9 Monaten, bis die beschädigten Reaktoren unter Kontrolle gebracht sind - was aber nur gelingen kann, wenn die radioaktive Strahlung nicht zunimmt, da man sonst die Arbeiter dort abziehen muss.

Die Situation der ca. 500 Arbeiter hat sich nicht wesentlich verändert: Die Versorgung mit Nahrungsmitteln wurde etwas verbessert, ist aber immer noch nicht zufrieden stellend. Außerdem sind diese Menschen erschöpft und ausgelaugt. Die Angst, die sie täglich begleitet, tut ihr Übriges.

Die Evakuierungszone (20 km) wurde mittlerweile zum Sperrgebiet erklärt. Die evakuierten Menschen, die zwischendurch zurück kamen, um ihre Habseligkeiten zu holen, dürfen das Gebiet nun nicht mehr betreten.


Afrika

Die erschreckenste Meldung hierzu kam am Samstag zu Syrien: Die Regierung lässt mit Heckenschützen auf Demonstranten schießen. Man weiß nicht, wie viele Menschen getötet wurden, weil unabhängige Beobachter nicht vor Ort waren. Die Tatsache, dass ein Beschuss aus dem Hinterhalt auf das eigene Volk statt findet, ist nicht nur schockierend, sondern man kann daraus herleiten, dass in Syrien, wie auch in den anderen arabischen Staaten, in denen der Aufruhr tobt, keine Rücksicht auf friedliche Demonstranten und unschuldige Bürger genommen wird. Ehrlich gesagt, hatte ich auch nichts anderes erwartet.



Demonstrationen für den Weltfrieden


Bereits seit 50 Jahren gibt es sie: Die Ostermärsche. Die Friedensaktivisten Deutschlands gehen wie immer auf die Straße, und auch wenn es immer weniger werden, man sollte diese Tradition aufrecht erhalten. Selbst wenn es nur noch Wenige sind, die ihre Zeit opfern, so wird dennoch darüber in den Medien berichtet.

Es hat sich auf alle Fälle gelohnt, wenn auch nur ein einziges Ziel erreicht wird: Die Erinnerung daran, dass viele Völker dieser Erde im Kriegszustand sind, dass Atomwaffen immer noch eine Bedrohung sind und dass eine Botschaft um die Welt geht: Make Love - Not War!

Ein Link hierzu: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesc...e-2010-proteste

Mirique Liebe von AUDL Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 850

26.04.2011 07:32
#55 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@Alex

Zur Trockenheit in der Schweiz

Diese anhaltende Trockenheit -also eine Dürre - für die Schweiz ist ein neues Phänomen. Auch für die Seen, die immer weniger Wasser führen.
Wohin das nur hinführt.
In den Nachrichten wird ja vom kommenden Wetterumschwung geredet, ob das eine Hilfe man wird es sehen. Hoffen wir das Beste.


Syrischer Krieg
Jetzt wird es auch dort blutig


25 Jahre Tschnerobyl
vor 25 Jahren passierte der Tschernobyl Atomunfall, und überall wird eine Gedenkminute eingelegt

River ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2011 15:03
#56 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@ Alex und All zur Basler Entenfamilie

Hey ihr Lieben,
Endlich mal wieder gute Nachrichten - da sieht man doch, dass man nicht ganz an der Welt verzweifeln muss!

Alex - magst du was über die größte Blume der Welt im Basler Botanischen Garten unter NEWS posten? Kam heute in meinem Radio - Die haben leider kein Vid gehabt!
Würde mich sehr interessieren. Danke schon mal.

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2011 15:22
#57 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@River

Du meinst über die ?=??? Blume,okay,habe mir nämlich auch schon überlegt,ob ich dazu was posten soll.

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2011 15:34
#58 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@River und all

Entenfamilie
So was süsses zu hören und zu sehen,tut einem immer gut,bei den ganzen schlechten Nachrichten weltweit.

Hierzu poste ich später noch etwas in den verschiedneen News Berreichen.

Die grösste Blume der Welt
Wie die wohl zu ihrem Namen kam

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2011 16:14
#59 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@River und all

Fürs erste wars das mal mit schlimmen Nachrichten,jetzt gehe ich Herzflimmern

Bis später

River ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2011 22:42
#60 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@Alex

Ja - DIE größte Blume der Welt.

Bin Pflanzenfreak und das interessiert mich.

Achtung an alle: Wenn euer Freund per LKW solch eine Blume anliefert, dann schickt ihn gleich in den Drogeriemarkt, damit er euch noch ein paar Dosen Duftspray dazu schenkt!

Außerdem würde ich meine Beziehung überdenken!

EDIT: Alex, habe gerade das Vid und die Bilder von der Titanwurz angesehen. Beeindruckend schön. Danke dir sehr.

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2011 06:39
#61 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@River

Titanpflanze

Bei dem Geruch den die Pflanze abgibt,wäre ich bestimmt umgekippt.

River ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2011 21:40
#62 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@ MiriqueLiebe

Hey Miri,

Danke für das Zeitraffer-Vid!



@ Alex

Ja, hat mich gefreut - ist eine wunderschöne Pflanze! Image and video hosting by TinyPic

River ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 06:48
#63 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

zu Osama Bin Laden ist tot

Man wird zweifeln, ob der Tote wirklich Osama Bin Laden ist und vllt sollte man die DNA-Analyse von anderen Staaten abgleichen und bestätigen lassen, um diese Frage zu beantworten.

Was den Terror betrifft: Al Qaida hat nun keinen Kopf mehr zu verlieren - sie sparen Zeit, Geld und Manpower, die zum Schutz Bin Ladens eingesetzt wurden, und es steht zu befürchten, dass der Terror wieder vermehrt einsetzt - aus Rache und weil man sich nicht mehr verstecken muss, wie das in der Vergangenheit der Fall war.

Ob Bin Laden für all das verantwortlich ist, was man ihm anlastet, wird wohl in Gänze bewiesen werden müssen, ansonsten wird auch hier immer ein Zweifel bestehen bleiben.

@ All

Wer sich hierzu äußern möchte, kann das gerne auf diesem Thread tun - komme auch immer wieder hier vorbei!

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 06:56
#64 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@River

Zum Tod von Osama Bin Laden
Also zu den grossen Zweiflern gehöre erst mal ich,man wird einiges an Beweisen auffahren müssen um das endgültig bestätigen zu können.

River,ich denke,jetzt wird es mit dem Terror von Al Kaida so richtig losgehen,der Terroranschlag in Marokko geht ja auch auf Al Kaida
zurück.Ausserdem werden davon nicht nur die USA betroffen sein,sondern auch Europäische Staaten.

SoapHuhn ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 07:30
#65 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

Alex,

auch ich zweifle am Tod von Bin Laden. Bevor ich nicht eindeutige Beweise sehe, bin ich skeptisch.

Und da sich diese Nachricht jetzt in Windeseile verbreiten wird, werden wir sehen, dass sich viele 'auf den schlips getreten' fühlen und zu Gegenschlägen ausholen werden. Wir können nur hoffen, dass es nicht in weitere Kriege ausartet - davon hatten und haben wir leider genug.

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 07:36
#66 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@Soaphuhn

Stimme dir vollkommen zu.Ich weiss nicht was man mir an Beweisen alles auftischen muss bis ich glabue das Osama Bin Laden wirklich tot ist.

SoapHuhn ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 09:20
#67 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@ Alex

jetzt werden im amerikanischen Fernsehen Bilder von Bin Laden's Leiche gezeigt. Er sei wohl eindeutig zu erkennen und auch der Kopfschuss in der linken Schläfe sei wohl zu sehen.

http://www.mopo.de/news/politik---wirtsc...6858/8398314/-/

solche bilder zeigen die amerikaner, nackte haut aber nicht. was ist das für eine gesellschaft? *anmerk*

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 09:23
#68 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@Soaphuhn
Die Bilder des toten Osama Bin Laden waren auch schon in deutschen TV Anstalten zu sehen.
Ein Sender liess das Gesicht verschwimmen.

SoapHuhn ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 09:27
#69 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@ Alex

ich war leider unterwegs und hatte nur radio...


aber ich zweifle immernoch. der mann auf dem bild hat nicht mal graue haare, so wie bin Laden sie auf dem letzten Video hatte.

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 10:10
#70 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@Soaphuhn

Zwei Zweifler gegen den Rest der Welt,ich habe das Foto zufälligerweise im TV gesehen
ich weiss ehrlich gesagt nicht was ich davon halten soll.
Aber warten wir mal auf River,mal sehe nwas sie uns zu sagen hat.

Jedenfalls bin ich mir mehr als sicher das es jetzt eine Reihe von Terroranschlägen geben wird.

SoapHuhn ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 10:13
#71 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@ Alex

das sehe ich genauso. Er hat so viele Anhänger und mit Sicherheit für den Fall seines Todes einen "Nachfolger" bestimmt.


wenn du heute abend mit River diskutierst, bin ich leider nicht da - Spätschicht... aber ich werde es morgen nachlesen - FREI

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 10:25
#72 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

Hi dann sehen bzw lesen wir uns morgen kurz wieder,bin jetzt auch mal off.

Bis am späteren Nachmittag/frühen Abend.

River ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 14:37
#73 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@ Alex und SoapHuhn

Hey ihr beiden!

Es überschlagen sich schon wieder die News - habe mich schon mal upgedatet.

Alex, dass Moslems innerhalb 24 Stunden bestattet werden ist üblich - es ist glaub sogar ein Muss.

Was die Fotos angeht: Glaub ich sofort, dass die gefälscht sind.

Was die Seebestattung angeht: Glaub ich nicht.
Das wäre die leichteste Erklärung dafür, dass der Leichnam unwideruflich verloren ist - für weitere Untersuchungen zur Überprüfung und Bestätigung durch neutrale Institutionen zum Beispiel. Wenn die USA den Leichnam besessen hätten, dann hätten sie ihn tiefgekühlt, aller Welt vorgeführt, von verschiedenen Staaten/Institutionen DNA-Analysen machen lassen und sich die Sache bestätigen lassen. Ich gehe davon aus, dass die USA den Leichnam Osama bin Ladens nicht in ihrer Gewalt hatten.

An dieser Stelle kann ich wieder mal sagen - wie ich das schon in vorigen Kommis zu anderen Themen getan habe: Man kann und darf nicht alles glauben, was in der Zeitung steht. Für mich bleibt bei jeder Meldung immer ein Restzweifel zurück - weil ich das nicht selbst bezeugen kann. Vertrauen kann man niemandem.

Was die USA angeht: Hier ist mein Vertrauen wesentlich begrenzter als zu jedem anderen westlichen Staat - ja, ich möchte die USA sogar mit Ländern wie China gleichsetzen. Also praktisch kein Vertrauen - weder in die politischen Machenschaften, noch in ihre Einstellung, noch in ihre Haltung insgesamt.

Gründe gibt es dafür viele: Wenn man sich mal näher mit vergangenen Kriegshandlungen und deren Hintergründe, sowie die Möglichkeiten der USA, die diese auch ausschöpfen - auch im rechtsfreien Raum im Namen der Terrorbekämpfung - befasst, dann muss man zu dem Schluss kommen, dass hier jedes Mittel recht ist. Die USA stellen sich über jeden und alles.

Zurück zu Osama bin Laden:
Dass der Leichnam auf See bestattet wurde riecht so verdächtig nach Lug und Trug, dass ich die restlichen Nachrichten eigentlich nur noch nebenher verfolgen brauche, weil der endgültige Beweis für den Tod Bin Ladens kann somit nicht erbracht werden. Womöglich haben die USA mit ihm einen Deal gemacht und Osama bin Laden hockt jetzt auf den Bahamas am Strand mit einem Cocktail in der Hand - alkoholfrei - versteht sich. Sorry - da bricht bei mir sofort der Sarkasmus durch, weil anders kann man den Betrug an der Menschheit mit diesen verlogenen Präsidentenansagen, die ja immerhin wahr und gültig sein sollten, nicht mehr verarbeiten. Barrack Hossein Obama, du bist jetzt auch unten durch bei mir - warst das erst halb, hast noch so am Jackettzipfel festgehangen, aber jetzt muss ich leider die Schere holen... Sorry - Yes - I can!

Ist im Grunde sowieso egal, ob Bin Laden lebt oder nicht - Nachfolger gibt es genug. Die sind zwar namentlich noch nicht benannt und auch nicht bekannt wie er selbst, aber ihre Gefährlichkeit sollte vorausgesetzt werden und womöglich ist der nächste Al Qaida-Chef noch grausamer als der, der sich jetzt in der Sommerfrische befindet.

Soweit meine Rückmeldung zum Thema. Falls sich noch etwas ergeben sollte, das meine Meinung zum Wahrheitsgehalt der Meldung ändert, so werde ich das natürlich hier posten.

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 15:31
#74 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@River,Flora und all

@Flora
gefälschte Bild von Bin Laden
Das habe ich mir von Anfang an gedacht,das das Foto nicht echt ist.
Blick zurück in den Irak zu dessen Diktators Sadam Hussein,da tauchten ja auch einige Fotos auf,die gefakt waren.

@River
Bestattung von Moslems
Ich habe hier mal einen Link zur Bestattungritualen vom Islam,der Bericht ist interessant

http://www.religion-online.info/islam/th...bestattung.html

Das man im Islam so schnell wie möglich bestattet wird,ist allgemein bekannt.Ich war allerdings nur so verblüfft und überascht
das es eine Meeresbestattung gewesen sein soll.
Genau wie River auch,denke auch ich was ist den jetzt mit den DNA Analysen,die sind nun ja offenbar verloren.
Ich finde es wäre besser gewesen und wahrscheinlich auch bei der Weltbevölkerung besser angekommen,wenn man wie River es richtig erkannt
hatte,neutrale Instituitonen oder auch weitere Nationen den Leichnam von Osama Bin Laden hätten untersuchen dürfen.

Jetzt glaube ich nämlich noch weniger als heute auch schon,ob es den tatsächlich der richtige tote Bin Laden ist.

Werde mich mal gleich im Netz ein wenig umlesen.

River ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 18:22
#75 RE: Kommentare zu den News Zitat · Antworten

@ Alex

Hey Alex - danke für die Info wg. ZDF spezial - kuck ich mir an.

Wobei meine Meinung zum Wahrheitsgehalt von Statements von Politikern sich nicht ändern wird.

Unsere Bundeskanzlerin hat heute ja auch schon mehrfach verlautbart, dass Bin Laden tot sei. Sie hegt wohl keinen Zweifel... Das gibt mir zu denken. Aber ich hatte nichts anderes erwartet.

Ach ja - zu Barrack Hossein Obama möchte ich noch sagen, dass ich dem Armen vllt Unrecht tue mit meiner rüden Ansage im vorigen Kommi. Immerhin könnte es auch sein, dass er gar nichts Genaues weiß. Muss ja hinterher sagen können: "I deny any knowledge." oder auf gut deutsch - gleich für die Bundeskanzlerin mit: "Davon habe ich keine Kenntnis."

Außerdem stehen 2012 die Präsidentschaftwahlen in den USA an - da sollte Obama den US-Amerikanern endlich mal wieder ein wenig Freude bereiten - warum nicht ein Freudenfest wegen des toten Staatsfeindes Nr. 1? Das beschwingt das Volk, das rockt den Mob und die wenigen, die ebenfalls Zweifel an der Wahrhaftigkeit haben, machen den Kohl nicht fett. Nein.

Hier noch der Link zu ein paar Infos wegen der Wahlen 2012 - interessant weiter unten der Artikel, in dem darüber berichtet wird, dass Mr. Obama Frau Merkel die amerikanische Freiheitsmedaille überreicht hat. Na, kein Wunder sagt man Ja und Amen zu Big Brother, nicht? Was man hat, das hat man und womöglich müsste man dann das schöne Glitzerding wieder zurück geben?!

http://www.spiegel.de/thema/praesidentschaftswahl_usa_2012/

Nun, auf jeden Fall überlege ich mir, ob ich der guten Pink einen Brief schreibe und sie darin bitte, noch einen Song auf "Mr. President" zu texten - gibt ja genug Material, nicht?

Es fällt mir schwer, hier auf die Smileys zu verzichten, aber das Thema ist doch zu ernst, um hier welche einzusetzen. Allerdings frage ich mich, ob das Thema den Damen und Herren Regierenden ernst genug ist.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz