Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.359 Antworten
und wurde 32.995 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 55
Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 10.053

01.07.2011 10:49
#26 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo liebe Amira,

das war eine wunderbare Episode mit all den Zutaten, die eine gute Folge DD hat:

Wortduelle zwischen Dr. Meier und Dr. Hassmann.

Prickelnde Knistermomente zwischen Marc und Gretchen:

Gretchen legte eine Hand an seinen Arm, was ihn zunächst irritierte. Dann jedoch kam er ihr näher, drängte sie gegen die Wand und sah ihr sehr ruhig in die Augen. Seine Lippen streiften kurz ihre, was bei Gretchen sofort alle höheren Hirnfunktionen ausschaltete und sie wie automatisiert seinem Gesicht folgte, als er es wieder wegzog. Er ließ nicht zu, dass sich ihre Lippen wieder trafen, strich ihr aber zärtlich über die Wange.
„Solange du so was nicht noch einmal machst, verzeihe ich dir.“
Gretchen brachte nicht mehr als ein gehauchtes „Mhm“ zustande. Ihre Mundwinkel zogen sich dabei zu einem kurzen Lächeln auseinander.


Hach Gänsehaut pur. Image and video hosting by TinyPic Er hat ihr verziehen! Ich liebe ja solche Fahrstuhlszenen über alles, wo er sie mit einer flüchtigen Berührung völlig aus dem Konzept bringt. Image and video hosting by TinyPic Super umgesetzt!

Sehr authentische Klinikszenen, aber da spricht ja auch die Medizinerin aus dir.

Witz und Humor mit den Szenen mit Knechtelsdorfer und dann dem Kaffeeproblem.

„Wo ist Sabine? Wo ist der Kaffee?“
Ohne sich zu ihm umzudrehen antwortete Gretchen ihm eher trocken. „Sabine bereitet gerade einen Einlauf in der Elf vor und der Kaffee steht im Schrank, wie sonst auch.“
„Ääh, sonst steht der Kaffee fertig gekocht hier auf dem Tisch.“
Seufzend drehte Gretchen sich doch um, legte einen Ellbogen auf der Stuhllehne ab und zog eine Augenbraue hoch. Marc sah sie derweil verständnislos von der Mitte des Raumes aus an.
„Es hindert dich niemand daran, den Kaffee aus dem Schrank zu holen und in der Kaffeemaschine zu kochen, Marc. Nur zu, du schaffst das!“
„Den Einlauf soll gefälligst eine andere Schwester machen. Ich brauch jetzt was zu essen und zu trinken.“


DAs war Dr. Meier pur. Brilliant im OP, aber völlig hilflos, wenn es um niedere Tätigkeiten wie einen "verschissenen Kaffee" geht.

Alles in allem eine . Ich habe selten eine FF gelesen, die so nah am Original war. Weiter so!

Liebe Grüße

Anke

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

01.07.2011 11:16
#27 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Mir fällt da grad ein "Heilmittel" für den Doktor ein: Kaffeemaschine mit Kapseln! Kapsel rein - Knopf drücken - Kaffee läuft *breitgrins* (Sabine müsste dann nur noch dafür sorgen, dass auch ja immer Wasser im Tank ist)

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

01.07.2011 19:02
#28 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Marc ist unmöglich!!!1

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

01.07.2011 20:10
#29 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira

Wow das war wieder der Hammer! Voller Spannung,Witz und Grrrrrr "Marc Meier/Idiot koch dir den Kaffee selber"!!Und auch wenn du die Medizinischen Szenen nicht so hervorheben möchstes bin ich immer wieder begeistert davon, weil du die Verbindung zwischen dem Privaten und dem Job einach genial hinbekommst! Man hat echt das Gefühl: da stehen zwei Ärzte im OP und zicken sich nebei an! Ich denke das ist nicht so einfach da ein Gleichgewicht zu finden aber du machst das ganz toll,das ist mir schon in deiner ersten Story aufgefallen!

So nü zum Teil!!

Die Hassi und der Meier Schlagabtausch unter Gleichgesinnten! Meine güte und so was am frühen Morgen! Vielleicht hätte Marc den Kaffee früher trinken sollen!

Hmmm Marc hat Gretchen verziehen......Marc hat Gretchen verziehen....Marc hat Gretchen verziehen! Du irgendwie versteh ich das nicht weshalb hat Marc Gretchen verziehen??? Weil sie mit Mehdi geschlafen hat? Oder weil sie ihn so angeschrien hat? Weil irgendwie werd ich das Gefühl nicht los das diese Beiden Knalltüten zwei ganz unterschiedliche Dinge meinen! Gretchen entschuldigt sich dafür das sie ihn in Op angeschrien hat und er verzeiht ihr weil sie mit Mehdi geschlafen hat! Jep das würde irgendwie passen zu Marcs etwas übersteigertes Ego. Von wegen Kaffee,der soll sich das gefälligst selber kochen!

Was Knechti betrifft....nun ja, ein Fall für sich würde ich sagen!!

Schreit eindeutig nach viel mehr! Also hau in die Tasten!

Liebe Grüße

Aza

schneeflocke Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 185

01.07.2011 23:06
#30 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten


Ich könnte jetzt noch ewig so weitermachen, aber dann gibts irgendwann Ärger wegen den Smileys
Was für ein GENIALER Teil!!!
„Ich kann mir vorstellen, dass du viele dumme Sachen machst, wenn du trinkst und niemand auf dich aufpasst. Ich bin sauer auf Mehdi, weil er ganz genau weiß, dass ich –“
Mitten im Satz hielt er inne und biss sich leicht auf die Zunge. Wie konnte er sich nur zu solch einer redseligen Antwort hinreißen lassen?
„Dass du was?“
„Nichts.“
„Dass du was, Marc?“ bohrte Gretchen neugierig nach

Hmm..was Marc da wohl sagen wollte...Image and video hosting by TinyPic

Und dann der größte Gänsehaut-Moment
„Gute Nacht, Marc, und vielen lieben Dank nochmal fürs Bringen“ erwiderte sie mit einem liebevollen Lächeln, bevor sie ihn ganz kurz auf die Lippen küsste und sofort aus dem Auto eilte, ehe er etwas sagen konnte.
Fünf Minuten später spähte sie aus einem Fenster nach draußen und nahm mit einem breiten Grinsen wahr, dass das Auto noch immer am selben Fleck stand.
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Hach, wie schööön :)
Ich bin schon sooo gespannt auf den nächsten Teil und was dann passiert - geht sie nochmal zum Auto? Oder fängt eine "neue Handlung" an? Ich lass mich einfach mal überraschen
Liebe Grüße

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

02.07.2011 12:47
#31 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten



Ach wieder ein toller Teil, meine Lieblingsstelle:

„Ich kann mir vorstellen, dass du viele dumme Sachen machst, wenn du trinkst und niemand auf dich aufpasst. Ich bin sauer auf Mehdi, weil er ganz genau weiß, dass ich –“
Mitten im Satz hielt er inne und biss sich leicht auf die Zunge. Wie konnte er sich nur zu solch einer redseligen Antwort hinreißen lassen?
„Dass du was?“
„Nichts.“
„Dass du was, Marc?“ bohrte Gretchen neugierig nach
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Hoffentlich geht Gretchen wieder raus und es kommt zum Gespraech!!

LG Greta

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 10.053

02.07.2011 13:15
#32 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Wie toll war das denn bitte? Image and video hosting by TinyPic Da lässt sich Marc doch fast zu einem Liebesgeständnis hinreißen. Und Gretchen scheint es geahnt zu haben und legt noch einen nach. Damit scheint Marc wohl nicht gerechnet zu haben. Ich hätte gerne eine Großaufnahme von dem verwirrten Oberarzt aus dem Volvo.

Das war spitzenklasse. Ich kann es kaum erwarten, dass es weitergeht.

Liebe Grüße u. schönes Wochenende

Anke

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

02.07.2011 16:48
#33 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Fast hätte Marc Gretchen gesagt, was er fühlt!!!

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

02.07.2011 22:26
#34 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Marcs Vater ist also in Berlin!!!

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

03.07.2011 09:55
#35 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Wenn man so eine Mutter wie Marc hat, ist man wirklich ein armer Kerl! Diese
Theatralik, die sie immer an den Tag legt, ist wahnsinnig lustig für uns zu lesen, aber
wenn man sich wirklich mit dieser Frau auseinandersetzen muß...

Tja, dieser kleine Kuss von Gretchen hatte eine enorme Wirkung auf ihn, Gretchen checkt ja
mittlerweile langsam, wie es um ihn steht und ich hoffe doch, daß da bald ganz andere Dinge folgen
werden!!!

______________________________________________

DD-Forever ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2011 12:57
#36 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Ich hab' mir gerade die ersten sechs Teile deiner FF durchgelesen und war begeistert. Du hast einen tollen Schreibstil und es macht einfach Spaß sie zu lesen. :-)
Ich finde, du hast bisher gut rüber gebracht, wie Marc und Gretchen auch, während der dritten Staffel zueinander standen. Er traut sich nicht, die magischen drei Worte auszusprechen; zeigt ihr aber nonverbal, dass sie ihm wichtig ist, während Gretchen auch ein wenig versucht ihn aus der Reserve zu locken.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht und in welcher Hinsicht, vielleicht auch Marc's Vater auftauchen wird und wie es zwischen Gretchen und Marc weitergeht. Der Kuss scheint ihm ja nicht so egal gewesen zu sein ...

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

03.07.2011 13:12
#37 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo!

Tut mir leid, gestern bin ich nicht wirklich zum lesen und kommentieren gekommen, deshalb heute dann ein Kommi für die letzten zwei Kapitel.

Ich habe die Szene der durchnässten Gretchen, die da in voller Panik immer schneller wird und des genervten Marc, der im Schritttempo neben Gretchen hertuckert wirklich bildlich vor meinen Augen gesehen, wirklich klasse geschrieben, eben so, dass es fast kein Unterschiede zum gucken im TV gibt. Wirklich großes Kompliment für dieses Schreibtalent!
Nun aber zurück zur Geschichte, Marc fällt es zunehmend schwerer seine Gefühle vor Gretchen zu verstecken, aber so richtig aus seiner Haut kann er auch nicht, auch wenn er erfreulicherweise immer mal wieder Ansätze zeigt.
Der kleine Kuss hatihn wirklich aufgewühlt Image and video hosting by TinyPic und anscheinend hat Gretchen das diesaml wirklich richtig gedeutet, auch ohne große Worte von Marcs Seite. Ich hoffe, dass das die beiden jetzt ein kleines Stück weiter bringt.

Marc Vater ist also aufgetaucht, er ist nicht mehr verschollen, sondern ganz in der Nähe, in der Chariteé. Warum ist er so nah, ohne dass er sich zu erkennen gibt, ohne dass er den Kontakt sucht? Marc ist das Ganze offensichtlich nicht egal, er hat schwer damit zu kämpfen. Ich bin gespannt, was er jetzt mit dieser Information umgeht, ob er von sich aus den Kontakt sucht? Ich lass mich mal überraschen...

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

03.07.2011 14:49
#38 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira!

Hui da knisterts aber ganz schön und beinah wärs zu einen Liebesgeständnis seitens Marc gekommen....wie gesagt nur beinah!Aber was nicht ist kann ja noch werdenImage and video hosting by TinyPic!

Und Gretchen spührt schon längst das Marc sie evetuell sogar liebt! Sonst hätte ihm dieser Kuss nicht so verwiert und ihn dazu veranlasst Gretchen nochmal anzurufen und sie nach dem Grund zu Fragen!
Hach ja ich hoffe die zwei kriegen das irgendwann gebacken! Aber ich denke das ist jetzt ein bisschen zu früh für Friede Freude Eierkuchen,ne Madame?

So weiter gehts!

Elke Fischer: Wie sie leibt und lebt! Hochdramtisch und"Wie mache ich aus einer Mücke einen Elefanten"! Gott die Frau kein Wunder das Marc so genervt ist!

Aber die Nachricht das Marcs Vater wieder da ist bzw immer in der Nähe war nimmt Marc ganz schön mit! Ich bin echt gespannt was du dir hierfür ausgedacht hast!

Wieder mal große Klasse!Freu mich auf mehr!

Liebe Grüße

Aza

Tirem Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 141

03.07.2011 15:03
#39 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo!
Deine Story ist der HAMMER!! Sie ist wirklich so nah an DD dran, wie
es nur geht! Spitze!
Die Aufzugsszene zwischen Marc und Gretchen in Kapitel vier war absolut super!
Und deine Dialoge sind einfach klasse! So, genug geschleimt , jetzt mal zum neuen
Kapitel:
Elke Fischer auf dem Anrufbeantworter.. Ohne Worte! Das war Elke wie sie leibt und
lebt!!
Hoffe nur, dass Marcs Vater nicht noch Probleme macht...
Um sich abzulenken ruft Marc natürlich bei Gretchen an! Image and video hosting by TinyPic
Die Auto-Szene im letzten Kapitel war übrigens grandios!
Das beinahe Liebesgeständnis!! Image and video hosting by TinyPic

Ich bin schon so gespannt, wie es weitergeht!
Viele Grüße
Merit

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

03.07.2011 15:43
#40 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Marcs Vater ist eindeutig ein Problem für ihn - und zwar eins, dass er jahrelang offensichtlich erfolgreich verdrängt hatte. Und das jetzt mit einer Wucht wieder auftaucht, dass Marc einfach total ... verwirrt ist. Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass das Auftauchen seines Vaters ihn nicht gänzlich kalt lässt.

Und bei wem sucht er gleich wieder Zuflucht? Beim Gretchen, klar. Aber anstatt einmal zu sagen, was er denkt, mimt er wieder den obercoolen Macho, der nichts und niemanden an sich heranlässt, obwohl er seine "Dämonen" offensichtlich nicht los wird.

Ich kann Gretchen voll verstehen, wenn sie von diesem Verhalten total verwirrt ist. Besonders nach der Autoszene ausm letzten Kapitel (ich hab eh ein Fable für Regenszenen - frag mich nicht warum) ... und auch bei mir lief diese Szene vor meinem inneren Auge wie ein Film ab. (Das war schon fast ganz großes Kino)
Aber ich glaube auch, dass Marc einfach innerlich noch nicht bereit ist, ihr die drei Worte zu sagen, die sie gern hören möchte. Und wenn sie ihm unterbewusst einfach so rausrutschen ... seien wir doch ehrlich, er würde sie eh nur abstreiten.

Nee, ich denke, er muss erst die Sache mit seinem Vater auf die Reihe kriegen ... Gefühlsausbruch mit Anschreien und so, damit er merkt, wie gut es ist, auch mal ehrlich zu sagen, was man denkt.

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

03.07.2011 15:48
#41 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Oh.... Elke ist ja wirklich eine Klasse für sich Und der Kuss scheint Marc ja richtig verwirrt zu haben

Das war wieder so super geschrieben!!!

Ich freu mich schon auf mehr!!!

lg

Sophiee^^ Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 276

03.07.2011 18:51
#42 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hallo!!

Hab jetzt auch begonnen deine Story zu lesen.

Ich finde es toll, dass du das mit Marcs Vater besser schreiben willst, weil ich fand das in der Serie nur so schnell hergegriffen... passt auch irgendwie gar nicht zu Marc... ich bin gespannt, was du dir ausdenkst!

Du hast so schöne Szenen geschrieben!!Image and video hosting by TinyPic
Der süße Kuss von Gretchen, Marcs Fast- Liebesgeständnis...Hach!! Image and video hosting by TinyPic

Und Marc verzeiht ihr auch gleich das mit Mehdi... find ich super, weil Gretchen wollte das alles ja wirklich nicht... Ich hoffe es geht mit ihnen jetzt bergauf (auch wenn Marc jetzt wieder mit seinem Vater konfrontiert wird)

Ich mich auf deine nächsten Teile!!

Liebe Grüße
Sophie

MarcieMarc Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 653

03.07.2011 20:34
#43 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Jetzt ist schon die erste Woche seit Beginn meiner Geschichte rum und ich muss mich endlich mal ordentlich bei euch bedanken!

Ich bin ehrlich absolut geplättet, dass ihr so zahlreich meine Geschichte lest und euch sogar die Zeit nehmt, sie zu kommentieren. Ich weiß, wie aufwendig das ist und wie viel Zeit das in Anspruch nehmen kann, deswegen bin ich euch auch sehr dankbar und freue mich über jede Wortmeldung, egal wie kurz oder lang! Image and video hosting by TinyPic

Außerdem lauf ich ja echt immer tiefrot an, wenn ihr mich so lobhudelt. Meine Güte, das ist aber auch echt wahnsinnig lieb von euch. Ist wirklich schön zu sehen, dass es sich lohnt, so viel Mühe in die Geschichte zu investieren. Das motiviert zum Weitermachen.

Und noch etwas zu euren Kommentaren:
Elke ist einer meiner absoluten Lieblingscharaktere der Serie, das muss ich hier mal öffentlich bekennen. Sie ist zwar in der Tat extrem anstrengend, aber ich LIEBE Adele Neuhauser und sie spielt das einfach total genial. Ihre Sprüche sind echt der Hammer. Da stellt sich gar nicht die Frage, woher Marc seine Wortgewandtheit hat.

Was Marcs Vater angeht, tja, da habt ihr wohl recht, wenn ihr meint, dass das nicht spurlos an Marc vorbeigeht. Ihr müsst euch aber leider noch etwas gedulden, was die weitere Entwicklung in dieser Sache angeht.
Aza hat übrigens recht. Friede Freude Eierkuchen nach einer Woche? Neeee.


Ich hoffe, ihr habt auch weiterhin alle viel Spaß an der Geschichte. Von mir auf jeden Fall ein ganz dicker KUSS!


Eure Amira

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

03.07.2011 21:24
#44 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira!

Immer wieder gern liebes! Ich sags immer wieder es ist mir jedesmal eine Freude deine Geschichte zu lesen und zu kommentieren! Du machst das super!!


So nü zum Teil!

Uhhhhh Gretchen fährt aber schwere Geschütze auf!Nun ja der Schuß kann auch nach hinten los gehen und bei dem Andern,in dem Fall Marc,das genau Gegenteil bewirken!

Erst macht er total dicht,dann ist er wieder schroff und dann wieder sanft und offen was seine Gefühle betrifft!Ja und zu guter letzt macht er wieder dicht und läuft weg!
Es ist eindeutig,er hat Angst sich zu binden,sich jemanden ganz zu öffnen! Früher ist er mit fast jeder Frau ins Bett aus reiner Lust und hat sie danach nie wieder gesehen!Bei Gretchen sieht es anders aus er liebt sie und das ist absolutes Neu land für ihn! Nun ja irgendwann muss er sich seine Gefühle eingestehen aber bis dahin sind da noch ein paar Baustellen in seinem Leben die er ertmal überwinden muss!

Was Gretchen betrifft,sie tut mir wirklich leid! Ich glaube sie zieht ganz andere Schlüsse aus Marcs Verhalten und denkt womöglich das er sie garnicht liebt!

Ich hoffe das alles ränkt sich wieder ein und vorallem hoffe ich das Marc sich nicht zu einer überstützten Handlung treiben lässt!So was wie ein Klinikwechsel oder so!

Wiedermal erste Sahne und schreit eindeutig nach viel mehr!

Liebe Grüße

Aza

Krümelchen Offline

Student:


Beiträge: 548

04.07.2011 00:26
#45 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Ich fass mich kurz: ... Und Marcs Unentschlossenheit treibt MICH in den Wahnsinn. :P
(toll geschrieben ;) )

edit: Noch was zu Elke. Ich geb zu, am Anfang konnte ich sie (also die Rolle) überhaupt nicht leiden. Aber wenn man sie mal etwas genauer betrachtet, dann hat sie ne sehr ... aussagekräftige Rolle ... und ihr "Marc OLIVIER" ist ja wohl einer der Running Gags der Serie. Deswegen kann ich es voll und ganz verstehen, dass du sie magst. ;)

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

04.07.2011 08:29
#46 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Guten Morgen, Amira!

Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen, ich lese und kommentiere Deine Geschichte immer wieder gerne! Denn wie schon gesagt, Du schreibst sie ganz fantastisch und gibst mir immer das Gefühl, als wenn ich live und in Farbe dabei wäre, da ist es doch selbstverständlich, dass ich auch meine Meinung dazu hierlasse, oder?

Nun aber zu unseren beiden Süßen. Marc scheint sichtlich überfordert zu sein, von der Situation bzw. mehr von Gretchens Flirtversuchen. Und was macht er? Das was er immer schon gut konnte, blöde, schroffe Sprüche, die Gretchen in die Flucht schlagen...

Aber genau diese Flucht vor ihm passt ihm auch wieder nicht, so dass er dan wieder ihre Nähe sucht. Er hat schon ganz Recht, so kann das nicht mehr lange weitergehen, aber ich hane irgendwie das Gefühl, dass Marc die falschen Konsequenzenz ziehen könnte, um die Situation zu klären und damit alles nur naoch schlimmer macht!

Ich bin gespannt, was Du vor hast mit uns, liebe Amira!

Liebe Grüße
Birgit

Bea Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 140

05.07.2011 08:04
#47 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Jetzt muss ich Dir auch endlich einmal etwas schreiben.
Nachdem ich schon Deine erste Story als stille, unangemeldete Leserin fasziniert verfolgt habe, hat es mich sehr gefreut, dass Du nun eine zweite Story schreibst.
Und sie ist wieder genauso toll geschrieben wie die erste!!
Dein wankelmütiger Marc und das unsichere Gretchen sind einfach auf den Punkt treffend geschrieben. Bin schon ganz gespannt, wie es bei Dir weiter geht.

Und sei bitte nicht enttäuscht, wenn nicht jeden Tag die Kommentare zu Hauf eintrudeln. Es ist mir immer schleierhaft, wie ihr Schreiberlinge das zeitlich hinkriegt, denn mir fehlt manchmal sogar die Zeit, kurze Kommentare zu schreiben, ganz zu schweigen von einer ganzen Geschichte!!

Also: Dir ein herzliches Dankeschön für die Story und ich bemühe mich, zumindest ab und an einen Kommentar dazulassen.

zwicki Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 252

05.07.2011 08:11
#48 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Guten Morgen!

Warum macht es Marc es sich bloß so schwer? Jeder merkt, was mit ihm los ist, jeder merkt wie sehr er in Gretchen verliebt ist.
Sogar der Professor verucht nachzuhelfen, was sich sehr süß von ihm finde.
Aber Marc scheint schreckliche Angst davor zu haben, Gretchen noch näher an sich ranzulassen und gleichzeitig sucht er immer wieder ihre Nähe...

Schönes Kapitel, Amira. Vielen Dank dafür!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

05.07.2011 20:24
#49 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Hey Amira!

Mensch so gar ein Blinder mit nem Krückstock merkt das Marc in Gretchen verliebt ist! Und sogar der Professor hat es schon längst gesehen nur Marc kapiert es noch nicht!

Es ist schon traurig ,das er seinem Glück selbst im Weg steht und keine Anstallten macht irgendwas daran zu ändern!

Und bei der Szene im Büro such er erst ihre Nähe und dann sieht er sich wieder zurück! Ich Frag mich wie lang das noch gut geht vorallem wie lange Gretchen das noch mit macht!

Ich befürchte nämlich das Ihre Hilfsaktion" Wie hole ich Marc aus seinem Schneckenhaus" gehörig daneben geht! Nun ja vielleicht irre ich mich auch!

Liebes das war wieder 1a und schreit nach viel mehr!

Liebe Grüße

Aza

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

05.07.2011 21:02
#50 RE: Kommentare zur 2. Story von MarcieMarc Zitat · Antworten

Bin jetzt auf Marc Reaktion gespannt!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 55
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz