Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 628 Antworten
und wurde 20.479 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 26
krauli Offline

Student:


Beiträge: 493

19.03.2011 09:29
#226 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

So here i am, auch wenn ich keine Prinzessin aus dem Märchen bin

Hatte ich schon erwähnt, dass Youtube mich unglaublich aufregt?!

Ahhh du machst mich fertig!!!

Zitat
Marc kannte den blonden Virus, der ihn fest an … äh… bestimmten Teilen packte, schon seit fünfzehn Jahren. Blöderweise stand sofortige Heilung nicht zur Diskussion, weil das Aktionen erforderte, die nicht wirklich jugendfrei waren.



Zitat
„Sie sehen ja völlig überhitzt aus“, stellte der Professor fest.
Ja, das stimmte - ihm war schon ziemlich heiß. Er schwitze vor Anstrengung, sich nicht anmerken zu lassen *WAS* ihm genau fehlte.


Oh sie ist ja so ein Biest! Hach, was finde ich die Sinneswandlung von Gretchen gut! Schlag Marc Meier mit seinen eigenen Waffen

Zitat
„Marc“, hörte er nun den Satansbraten neben sich zuckersüßes Holz raspeln. „Du siehst wirklich ein bisschen mitgenommen aus. Vielleicht solltest du heimfahren und dich ausruhen.“


Ok, was denkt er denn jetzt bei den Worten heimfahren und ausruhen... habe da so eine Vermutung...*hihi*

Zitat
Sie war der Teufel im Engelskostüm.


Oh und so gefällt sie mir besonders gut!!!

Ohoo.. das Meierlein beginnt mit seiner Retourkutsche:

Zitat
Sie sah beinahe so erschrocken aus, wie das eine Mal als die Schokolade im Automaten alle war.

mh....sorry aber was anders als Lachen bekomm ich gerade nicht wirklich zu stande!

Ha und nun hilft die "RITA" auch noch Marc bei seinem Plan ohne es zu wissen

Zitat
„Du bist in Schwierigkeiten“, raunte er ihr zu, als sie außer Hörweite waren


Mh.. bin mir unschlüssig, ob ich auch gern in diesen Schwierigkeiten wäre... na mal weiterlesen..

Zitat
Wie von der Tarantel gestochen, zuckte sie zusammen und scheuchte seine Hand fort, als wäre sie eine gefährliche Spinne.


Lustig musste an das Interview mit Diana und Florian denken, wo er den Krankenhausboden angeblich anpackt...

So nun reichts
Hoffe doch bitte, dass dieses Gewitter endlich mal ähmm wie soll ich sagen? "Abgebaut" wird, was sich da schon gefühlte 2 Episoden lang aufstaut!


Hach wunderbarer Teil der Story!
*verneige mich*

MerDer2110 Offline

Student:


Beiträge: 533

19.03.2011 10:16
#227 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Ey. Totaaaaaaaal neeeeerviiiiiig. Wieso? Weil mir nix anderes einfällt als GEIL GEIL GEIL GEIL und BITTE SCHNELL WEITER!
Eigentlich eine Schande.
Deine Story ist wirklich super,du triffst die beiden auf den Punkt. Und ich steh auf diese sexual Pension,die dir ins Gesicht springt beim
Lesen. Obwohl ich ja finde,dass sie es ja mal tun könnten! Unverbindlich verbindlich,wenn du verstehst was ich meine :D


Bitte liefer uns schnell den Teil der jetzt hoffentlich schon zu 100% fertig ist?!?!? *giiiieeeer*

Rapunzel Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.927

19.03.2011 12:06
#228 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

WILL NEUEN TEIL (:

Hat mir echt super gefallen, zu Kraulis Kommentar ist kaum was hinzuzufügen ;)

LG auch an deine Tochter ;))

veru Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.584

19.03.2011 12:13
#229 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

hi
finde deine story einfach super.
schreib weiter so!
freu mich schon auf deinen neuen teil

lg verena

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

19.03.2011 12:16
#230 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten




Komm ruhig her, Claudia!! Ich paß auf dich auf und beschütz dich vor der bösen Meute!!!

Du bringst doch dann aber sicher den nächsten Teil mit, nicht wahr???

Ansosnten kann ich nämlich selber für nichts garantieren!!! Wie kann man nur, so fies sein und hier schluß machen?? DU LIEBST UST-MOMENTE??????

Du bist so ne böse!!!!

Ich hab schon wieder keine Luft geholt beim Lesen!!! Sei bitte, bitte, bitte beim nächsten Teil netter. Noch so eine Unterbrechung vertrag ich nicht!!!!

Jule ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 15:00
#231 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Hallo liebe Claudia,

gestern Abend war mir das mal wieder zu spät zum Denken, also lass ich dir heute mal wieder verspätet ein Kommentar da.
Nebenbei bemerkt hast du mich ganz schön unter druck gesetzt, vergleichst mich mit einer Schokokugel von Lindt nur ohne Kalorien? Was soll ich denn jetzt schreiben?
so kreativ bin ich leider nicht was Kommentare angeht, aber ich werde mich bemühen was nettes zusammen zu texten.

Dein Teil war mal wieder großartig und ziemlich langImage and video hosting by TinyPic
mehr zu lesen = mehr Freude, bin zwar alles andere als ein mathegenie, aber das verstehe ich noch gerade eben. Ist ja auch eine relativ einfache Gleichung

Die Sitauation ist einfach genial,
Marc und Gretchen an einem Tisch mit allen Verantwortlichen des Fellowships das dann doch noch über den beruflichen Werdegang entscheiden kann.
Und was macht Marc? Flirtet mit der Psychotante.
Was macht Gretchen? Sich wehren, super
Und Marc ist wehrlos, wie soll man sich auch gegen soetwas verführerisches wehren, wenn es doch eigentlich genau das ist, was man will.
Nur Zeit und Ort sind evt etwas, ähmmm, unpassend.
Ein Satz von dir fasst das Dilemma eigentlich ganz gut zusammen
Nein. Zweifelsohne war hier zwar etwas – oder besser gesagt jemand – ziemlich verdorben, doch sein Magen war das nicht.
Marcs hats aber schon etwas verdient, immerhin ist er ja irgendwie schuld an dem ganzen. Hätte ja alles einfach sein können, aber der feine herr "konnte ja nicht"

Aber Gretchen ist auch nicht viel besser, ich hätte Marc ja einfach in das Auto von der süßen Rita gesetzt
Na da wäre er aber in Erklärungsnot gekommen, ich hätte es gemacht. Als hätte er was mit dieser Schreckschraube angefangen.
Ich hätte mich da in Sicherheit gewogen und Marc noch mehr in Teufelsküche gebracht, aber ich habe auch manchmal einen Hang dazu ein schlechter Mensch zu sein
Aber typisch Gretchen, sie ist eifersüchtig...

Und dann...
Das Drama im Regen, dadüm.
Hab gestern mit meiner Mami Frühstück bei Tiffanys gesehen (ich liebe Audrey Hepburn) und da gibts ja auch am Ende das Finals im Regen, hoffentlich geht es bei dir genauso aus wie bei HollyImage and video hosting by TinyPic
EIn bisschen Liebe wäre ja schon schön
und marc zeigt ja auch herz, also ich würde sie nicht mehr nach hause fahren, wenn sie mich in solche schwierigkeiten gebracht hätte.
Vorallem Gretchen die wegen jedem quatsch eine riesen Szene macht, das Marc da so locker bleibt ist echt erstaunlich, also ich wäre es nicht...
„Ach komm, es schüttet wie aus Eimern…ich fahr dich…“, startete er einen Überredungsversuch, während er versuchte mit ihr Schritt zuhalten. „Du darfst auch wieder an meinen Oberschenkel“, setzte er nach.
Und dann noch sowas? Macht er doch ein paar Schritte auf sie zu? Oder war das so vor sich hingeplappert? Wobei sowas entspricht ja meistens der Wahrheit, solche Kurzschlussreaktionen sind ja nie gelogen.
Go Marc

und dann wieder sowas

Wut… Verzweiflung… Schmerz… Erregung…
… Liebe…
Oh… Scheiße!


Ach man Marc, zwei Schritte nach vorne, zehn zurück.
Was denkst du denn, das sie dich nicht mehr liebt?
Also ob...
So ein Tipp an Marc: steh deinen Mann und heul nicht rum. so!

SUper toller Teil,
viele emotionen, viel Streit, viel Zündstoff, unausgesprochene Gefühle, tollImage and video hosting by TinyPic

Ich freu mich auf mehr und bin wirklich sehr gespannt was Marc jetzt macht.
Du sagst ja, da du den nächsten Teil schon vor diesem geschrieben hast, das lässt mich hoffen, denn ich schreibe erfreuliche DInge immer lieber als unerfreuliche.

Ich rechne also fest mit etwas zucker und steck deshalb die Schokolade zurück in den Schrank, ich hoffe du enttäuschst mich nicht


sonnige Grüße
deine Julia

Milli Offline

Student:


Beiträge: 351

19.03.2011 16:54
#232 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Hey Claudia,

da haben sich Marc und Gretchen ja noch mal glimpflich aus der affäre gezogen.
Da Marc ja soo krank ist müsste gretchen ihn doch eigentlich "gesund" pflegen.
Wie wäre es mit ein paar "Doktorspielen"?

Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht,
denn irgendwann muss sich die UST ja mal entladen ,
wir wollen ja nicht dass jemand, oder etwas platzt.

~Our egos want us to think we're all snowflakes, no two alike. But really we all want the same things: love, forgiveness... chocolate.~

Milli Offline

Student:


Beiträge: 351

19.03.2011 20:17
#233 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Hey Claudia,

erstmal Danke für den schnellen Nachschub!
Als ich gelsen hab ,dass "Stay" der Soundtrack für diesen Teil ist, ahnte ich böses.

"We say good - bye in the pouring rain and I break down as you walk away [...]I could never find the words to say,stay",
passte wirklich perfekt zum Teil ,ganz besonders zum Ende.

Meine Vermutung hat sich auch bewahrheitet, als Gretchen Marc im wahrsten Sinne des Wortes im (strömenden)Regen stehen gelassen hat.

Ich möchte Dir jetzt mal ein ganz großes Kompliment aussprechen, denn ich finde es einfach unglaublich,
wie Du es geschafft hast, so viele intensive Gefühle in einem Teil einzubrigen und vorallem rüberzubringen.

Erst Marcs Leidenschaft und der Wunsch Gretchen zu besitzen,der über das sexuelle hinaus ging,
dann seine innere Zerissenheit aufgrund seiner traumatischen Kindheitserlebnisse
und seine Verzweiflung darüber ,dass er es nicht versuchen konnte mit ihr und ihr nicht das
sagen konnte was er eigentlich wollte, da die Worte zu unbedeutend und heuchlerisch für ihn waren.

Seit Beginn deiner Geschichte hast du auch noch einen fabelhaften Sinn für Humor bewiesen und ich bin hin und weg.

Ich glaube nicht,dass ich deine schriftstellerischen Leistung in meinen älteren Kommentaren entsprechend gewürdigt habe und möchte es hiermit nachholen und mich entschuldigen, dass ich meistens auf der inhaltlichen Ebene geblieben bin, aber nach diesem wirklich fabelhaft tiefgründig geschriebenen Teil musste ich es einfach mal anmerken.

Ich warte natürlich gespannt wie ein Flitzebogen auf die Fortsetzung!

~Our egos want us to think we're all snowflakes, no two alike. But really we all want the same things: love, forgiveness... chocolate.~

Rapunzel Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.927

19.03.2011 21:13
#234 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Hey Claudia,

ich finde echt, dass das Kapitel gelungen ist. Es passt sehr gut zu Gretchen und Marc, auch der Titel Stay ist sehr gut gewählt.

Leider ist es extrem traurig, und dieses eine Wort am Schluss hat mir doch glatt den Atem geraubt und mir die Tränchen in die Augen getrieben...

Du hast einen tollen Stil, finde ich, und deine Geschichte ist so gut und schön geschrieben, dass ich einfach nur MEHR will.

Sehr emotional das Ganze, jetzt muss ich mich erstmal beruhigen ;)

Aber wegen mir brauchst du den Schutzhelm gar nicht erst aufzusetzen, ich bin nämlich ein kleines bisschen masochistisch, und will das Hin und Her zwischen Gretchen und Marc deswegen sehr schön zelebriert haben bevor sie ihr Happy End bekommen (:

Schreib ganz schnell weiter, ich bin schon gespannt wie es weiter geht!

LG Rapunzel

archenoah ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 23:19
#235 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Liebe Claudia,
also ganz ehrlich... mir fehlen die Worte
Jetzt brauch ich zur Beruhigung erstmal ne Schoki...hab immer noch nen totalen Kloß im Hals
Haaach ja, unsere beiden "Königskinder".....Image and video hosting by TinyPic
Auch wenn ich demnächst Gefahr laufe WAHNSINNIG zu werden, bitte schreib noch gaaaaaaanz viele solcher Szenen und gib uns schnell mehr davon

Liebes Grüßle
Steffi

collimatz Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 791

19.03.2011 23:45
#236 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten



Wie kann ich schreiben, was du angerichtet hast?? Wäre mir Talent gegeben, dann würde ich selber FanFic schreiben und dann würde sowas garantiert nicht passieren!!

Als ich deine Story als neuen Beitrag leuchten sah, da hab ich mich tierisch gefreut und dachte - Jaaaa, jetzt gibt es Zucker für Erwachsene!! - Und selbst der Soundtrack hat mich noch nicht so erschüttert. Stay ist derzeit mein absolutes Lieblingslied, was ich ganz laut höre und auch ganz laut mitsinge. Deshalb ist das bisher nicht sowas trauriges - wie gesagt bisher....

Es geht los, die Welt ist in Ordnung... ...Er würde sie mit nach Hause nehmen, sie von den nassen Sachen befreien und ihr zeigen, was er mit Worten nicht ausdrücken konnte. Zwar war er sich nicht sicher, ob er dem was danach kommen würde, den Stempel ‚Beziehung’ aufdrücken könnte – doch er war schon viel zu weit gegangen, um darüber noch ernsthaft nachzudenken. Vielleicht waren die Konsequenzen ja auch etwas, wovor man keine Angst zu haben brauchte? ...das war die HappyEnde-Folge reloaded!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Und auch ihr Gespräch, um das berühmte Ich-liebe-dich , ja, das war auch das, was wir in der HappyEnd-Folge doch so gut fanden. Er braucht es nicht sagen, er soll danach handeln. Aber es wird trauriger und trauriger, aber ich vertraute dir und hoffte bis zum Schluß...


....und dann zerbrach mein kleines DD-Herz in tausend Stücke!!!

Und es kämpfte sich durch die Kehle, bahnte sich den Weg von seinen Stimmbändern bis hinauf zu seiner Zunge… er wollte es laut und machtvoll hinter ihr her brüllen, doch es kam nur leise, wie ein Flüstern über seine Lippen.

„Bleib…“

Doch sie hörte es nicht mehr.


NxJ Offline

Student:


Beiträge: 440

20.03.2011 00:07
#237 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Zitat
Doch von der abschwellenden Wirkung ihrer Worte mal ganz abgesehen, gab es noch eine kleine Nebenwirkung auf Gretchen, die Marc seeeeeehr interessant fand.
Böse blitzten ihre Augen auf und ihre Hand wurde ruckartig zurückgezogen.
„Marc hat Recht, Frau Stieglmayer“, sagte sie in betont höflichen Plauderton. „Es ist für mich wirklich kein Umweg.“
Sie schürzte leicht die Lippen, ihre Kiefer mahlten…
War sie… eifersüchtig?


ich stell mir gerade vor, er wäre wirklich mit der Stieglmayer von Dannen gezogen......Gretchen hätte bestimmt wieder einen filmreifen Auftritt hingelegt in ihrer rasenden Eifersucht, aber verdient hätte sie es irgendwie, auch dass Marc ihr eine richtige Retourkutsche gibt und es ihr so richtig meier-like heimzahlt... ne ne wat bin ich fies

Zitat
„Du bist in Schwierigkeiten“, raunte er ihr zu, als sie außer Hörweite waren.


Noch nie war die Androhung von Schwierigkeiten so vielversprechend

Zitat
Für Zucker war hier leider auch kein Platz... verzeiht mir, doch ich liebe einfach diese "Unresolved Sexual Tension" Dinger



same here... ich liebe das auch

Zitat
Er konnte diese Worte nicht sagen… sie bedeuteten nichts, im Vergleich zu dem was er fühlte. Sie drückten es nicht annähernd aus.
Er hatte sie zu oft als Lüge entlarvt, die ein Mann auf Knien zu der Frau flüsterte, die er noch kurz davor windelweich geprügelt hatte.
Die Worte waren das letzte gewesen, was sein Vater zu ihm gesagt hatte.


wow.... damit wird so vieles erklärt, das hat mich wirklich berührt. Hätte er nur einmal den Mut, dass Gretchen so zu sagen.

Leute... ich hab ein Problem.... hab heute ein bissel was aus der 3. Staffel geguckt.... und was muss ich zu meinem Entsetzen feststellen? andauernd funkten mir die bildgewordenen doch recht intimen Szenen der beiden dazwischen.. dabei sind die da noch ganz schön weit von entfernt, wenn man den letzten Teil mal weglässt ....... Hilfe, ich bin verloren, ich führe ein gespaltenes DD-Leben

tja trillian.....dann bitte ich mal um weiteres Opium für's DD-Volk ... freu mich schon drauf

archenoah ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2011 00:16
#238 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Leute... ich hab ein Problem.... hab heute ein bissel was aus der 3. Staffel geguckt.... und was muss ich zu meinem Entsetzen feststellen? andauernd funkten mir die bildgewordenen doch recht intimen Szenen der beiden dazwischen.. dabei sind die da noch ganz schön weit von entfernt, wenn man den letzten Teil mal weglässt ....... Hilfe, ich bin verloren, ich führe ein gespaltenes DD-Leben

tja trillian.....dann bitte ich mal um weiteres Opium für's DD-Volk ... freu mich schon drauf


Da gehts dir so wie mir...ach ja immer dieses FANTASTISCHE Kopfkino

archenoah ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2011 00:29
#239 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Zitat von collimatz


Wie kann ich schreiben, was du angerichtet hast?? Wäre mir Talent gegeben, dann würde ich selber FanFic schreiben und dann würde sowas garantiert nicht passieren!!

Als ich deine Story als neuen Beitrag leuchten sah, da hab ich mich tierisch gefreut und dachte - Jaaaa, jetzt gibt es Zucker für Erwachsene!! - Und selbst der Soundtrack hat mich noch nicht so erschüttert. Stay ist derzeit mein absolutes Lieblingslied, was ich ganz laut höre und auch ganz laut mitsinge. Deshalb ist das bisher nicht sowas trauriges - wie gesagt bisher....

Es geht los, die Welt ist in Ordnung... ...Er würde sie mit nach Hause nehmen, sie von den nassen Sachen befreien und ihr zeigen, was er mit Worten nicht ausdrücken konnte. Zwar war er sich nicht sicher, ob er dem was danach kommen würde, den Stempel ‚Beziehung’ aufdrücken könnte – doch er war schon viel zu weit gegangen, um darüber noch ernsthaft nachzudenken. Vielleicht waren die Konsequenzen ja auch etwas, wovor man keine Angst zu haben brauchte? ...das war die HappyEnde-Folge reloaded!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Und auch ihr Gespräch, um das berühmte Ich-liebe-dich , ja, das war auch das, was wir in der HappyEnd-Folge doch so gut fanden. Er braucht es nicht sagen, er soll danach handeln. Aber es wird trauriger und trauriger, aber ich vertraute dir und hoffte bis zum Schluß...


....und dann zerbrach mein kleines DD-Herz in tausend Stücke!!!

Und es kämpfte sich durch die Kehle, bahnte sich den Weg von seinen Stimmbändern bis hinauf zu seiner Zunge… er wollte es laut und machtvoll hinter ihr her brüllen, doch es kam nur leise, wie ein Flüstern über seine Lippen.

„Bleib…“

Doch sie hörte es nicht mehr.









Oh oh, ich befürchte Collimatz hat die ganze Sache nicht so gut verkraftet.
Bitte liebe Claudia sorg doch schnell für gezuckerten Nachschub damit es ihr wieder besser geht

krauli Offline

Student:


Beiträge: 493

20.03.2011 09:09
#240 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

ohhhh extra für mich ein anderer Link Dankeschön! Es ist einfach unglaublich deprimierend, jedesmal wieder drauf zu klicken und zu sehen "Sorry das Video ist nicht verfügbar" oder wie auch immer

Zunächst an Collimatz reiche...

Hach der Teil hatte einfach alles, Zucker, Drama und Du hast recht, man fühlt förmlich wie die Charaktere sich weiterentwickeln.
Wer hätte noch vor ein paar Kapiteln gedacht, dass Marc -nein, ich liebe nicht- Meier msal folgendes denken würde:

Zitat
Und er hatte die dumpfe Ahnung, dass es eigentlich nicht der Wunsch nach Sex war, der diesen Wunsch in ihn auslöste.
Vielmehr wollte er sie ganz bei sich haben.



Ja, Du siehst ich musste erstmal alles in einem lesen, war einfach zu gefässelt von der Story

Dann zeigst Du seine Angst vor Liebe oder sich darüber zu äußern echt wunderbar

Zitat
Es tat ihm weh, sie anzusehen und so schloss er die Augen – schluckte mühsam den dicken Klumpen hinunter, der sich in seiner Kehle festgesetzt hatte. „Erwartest du, dass ich es zurück sage?“, sagte er heiser.



Ach Marc

Und dann „Ich kann nicht mehr alleine kämpfen“ [...] „Bleib…“
Marc hat hoffentlich eingesehen, dass sie zwar stark ist aber jeder auch die starken brauchen irgendwann die Hilfe anderer. Besonders er selbst braucht Hilfe und das von einer Person, die so nah am Wasser gebaut ist aber doch so eine emotionale Stärke hat, dass selbst ein Marc Meier sie im Normalfall nicht erschüttern kann.

Also Liebe Colli, Du siehst, ist doch eigentlich gar nicht so schlimm, also nicht

@Trillian Ich wiederhol mich ungern aber wirklich klasse geschrieben, super Entwicklung der charaktere. Bin wirklioch gespannt, was als nächstes passieren wird und ob marc es versteht sich zu öffnen.Image and video hosting by TinyPic

limona Offline

Student:

Beiträge: 570

20.03.2011 10:22
#241 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Das im Restaurant war ja wirklich lustig. Marc kann da ja einem ja "fast" leidtun und wie die Stiegelmayer sich da einmischt, dass sie ihn ja heimfahren könnte und Gretchen dann das lieber selber übernimmt

Und dann das Gespräch danach, Marcs Einwand war durchaus nachzuvollziehen :
Sie hatte zumindest den Anstand betreten auszusehen. „Äh… ich dachte mir, dass es dieses langweilige Essen etwas... äh… auflockert?“

AUFLOCKERT?
Echt jetzt?

„Hattest du das Gefühl, dass ich lockerer wurde?“ fragte er zornig nach. „Sagen wir mal… wenn ich meine Hand, hier auf deinen Oberschenkel lege…“, sagte er, während er seinen Worten auch die Tat folgen ließ und seine Hand auf ihren Schenkel legte. „… macht dich das jetzt *lockerer*?“


und dann will er sie trotzdem noch heimfahren, nicht aber ohne einen typischer Meierspruch dazuzuquetschen

„Ach komm, es schüttet wie aus Eimern…ich fahr dich…“, startete er einen Überredungsversuch, während er versuchte mit ihr Schritt zuhalten. „Du darfst auch wieder an meinen Oberschenkel“, setzte er nach.


und dann standen sie beide mit viel Liebe im Regen... hach... und küssen sich wieder... Image and video hosting by TinyPic

und das anschließende Gespräch fand ich einfach toll!!! Wie Gretchen ihm einfach sagt, dass sie ihn liebt und selber nicht auf die Worte besteht, sondern vielmehr will, dass er danach handelt Image and video hosting by TinyPic und er schafft es einfach - wie ich hoffe "noch" - nicht, ihr das zu zeigen, sein leises "bleib" geht einem wirklich ans Herz!

Also, wieder ganz toll geschrieben und ich bin schon ganz gespannt, wie's weitergeht! Ich freu mich auf mehr!!

Liebe Grüße

schneeflocke Offline

Schwesternhelferin:

Beiträge: 185

20.03.2011 10:33
#242 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Das war einfach nur TRAUMHAFT! Auch wenn einen das Ende zu Tränen rührt, du hast es wunderbar geschafft, die Emotionen rüber zu bringen. Ich hatte Gänsehaut beim Lesen und hab an manchen Stellen unbewusst aufgehört zu atmen ;) Das war ganz großes Kino, wie du die Gefühle und Ängste der beiden dargestellt hast. Und an Zucker hat es Gott sei Dank auch nicht gemangelt ;) Du schreibst einfach so wunderbar, dass ich mir deine Geschichte immer und immer wieder durchlesen muss! Ich freu mich schon auf den nächsten Teil, bitte schreib ganz schnell weiter!! :) Liebe Grüße

Anni_ Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 971

20.03.2011 11:33
#243 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Hallo,

ich liebe deine Geschichte, wirklich!
Bin auch froh darüber, dass ich mich dazu entschlossen habe, alles nachzulesen um dem folgen zu können Image and video hosting by TinyPic
Vorallem der letzte Teil war so toll geschrieben, wenn auch traurig..
Kann er nicht bitte lauter 'bleib' sagen, dass sie ihn hört?
Ich meine, Gretchen wurde ihr Herz ja nur wieder herausgerissen. Vermutlich wird sie sich jetzt wieder einen Plan erstellen, sie von marc zu entlieben, obwohl sie weiß das sie es nicht kann.

Ich hoffe, er sieht jetzt mal seine letzte Chance und rennt ihr hinterher oder macht einfach IRGENDWAS.
Doofi, wenn er da wie angewurzelt steht

Freue mich auch mehr!

Anni

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

20.03.2011 12:14
#244 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

wie die beiden da im Regen stehen, toll geschrieben und dann schafft er es wieder nicht, obwohl er diesmal wieder so kurz davor war, er merkt ja selber, was da zwischen ihnen ist und dann schafft er es doch nur ganz leise zu sagen, dass sie bleiben soll, ohne dass sie es mitkriegt.
Aber der Kuss zwischen den beiden muss ihm doch die Augen öffnen.

Gretchen kann ich aber auch sehr gut verstehen. Fand das auch toll von ihr, dass sie so offen zu ihm ist und einen Schritt auf ihn zugeht und ihre Erwartungen heruntergeschraubt hat, das wäre doch die Chance für Marc gewesen...

Einfach wunderschön geschrieben

Freu mich auf mehr!!!

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

21.03.2011 10:30
#245 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Entschuldige für meinen späten Kommi, die Kiste war kaputt und ich litt unter allerschwersten
Entzugserscheinungen!

Was für ein tolles Kapitel, packt er sich doch gleich das Gretchen und haut mit ihr ab!!
Meine Güte, was tun sich diese Zwei da gegenseitig an! Sie befummelt ihn zur Auflockerung, na ja,
hatte ja eine etwas andere Wirkung auf ihn!

Und dieser Kuss - mehr vom Zucker, du weißt ja, ewig halten wir diese Warterei nicht aus und Marc sollte
sich endlich mal fallen lassen und der Macht der Liebe hingeben (klingt das nicht schön kitschig nach Rogelt??),
ist ja nur mehr eine Frage der Zeit, bevor er total auszuckt wegen seinen Gefühlen....

______________________________________________

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

21.03.2011 12:20
#246 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Hey Claudia!

Was für ein Teil! Der hatte doch mal wirklich alles. Erst , dann Image and video hosting by TinyPic und am Ende schließlich

Ich hab´s dir glaub ich schon mal gesagt, aber ich tu es einfach noch mal! Du hast echt Talent! Und die Mischung zwischen all dem oben genannten bekommst du IMMER super hin!

Da meine Vorchreiberinnen hier schon so viel geschrieben haben und ich nicht wüsste, was ich noch hinzufügen sollte, shcließe ich mich einfach mal an und sage nur: Ich freu mich tierisch auf mehr!!

Bin echt gespannt, wie es jetzt weiter geht. Nachdem sie ihn jetzt im wahrsten Sinne des Wortes im Regen hat stehen gelassen....

LG Vanny

Jule ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2011 13:16
#247 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Hallo Claudia,

du hast also mittlerweile auch das Stadium erreicht, indem du lieber nix mehr sagst und hoffst, dass das andere für dich übernehmen?
Ich kann es verstehen
Wirklich ein schöner Teil, den du da fabriziert hast.

So viel Gefühl, Leidenschaft, Schmerz, Hemmung. Ich bin wirklich platt.
Gretchen und Marc sind schon echte Transusen, schlimm. Eiern da so rum und kommen nicht wirklich ans Ziel, einer der beiden stellt sich im Wechsel irgendwie immer quer.
Heute war es mal wieder Marc...

Der ganze Teil war so wunderbar, das ich eigentlich alles zitieren könnte.
Angefangen bei diesem Leidenschaftlichen (Abschieds?)Kuss, der wieder so voller hemmungslosen Hemmungen (xD) ist, unglaublich.
Einerseits wollen sich die beiden, aber andererseits geht es einfach nicht, wirklich toll, dieser Zwiespalt und wie du das gnadenlos gegenüber stellst
Der Kuss schien sich nicht nur auf ihre Lippen und Zungen zu beschränken, vielmehr war es so, als ob ihre Körper sich zu einem zusammenschließen wollten. Er wollte in ihr versinken, sich mit ihr auf eine Weise vereinigen, die nicht so sehr körperlich, sondern vielmehr… vielmehr… wie kann man auch nur versuchen das Unbeschreibliche in Worte zu fassen?
Grandios, wirklich
und dann...
„Du kannst nicht einfach… Himmel… Marc!“, stieß sie verzweifelt aus. „Ist das ein Spiel für dich?“
„Das könnte ich dich fragen“, konterte er. „Ich meine, ich hatte meine Hand schließlich nicht…“


Die beiden sind wirklich das fleischgewordene Missverständnis.
Ich kann Marc da schon verstehen, denn vor ein paar tagen bietet sie sich ihm an ohne an Konsequenzen zu denken und ein paar tage später will sie nicht mehr.
Er weiß halt nicht woran er ist, sie ist mal hü und mal hopp.
Aber er ist auch nicht viel besser, vorallem wie er auf ihre Liebeserklärung reagieren muss.
Es tat ihm weh, sie anzusehen und so schloss er die Augen – schluckte mühsam den dicken Klumpen hinunter, der sich in seiner Kehle festgesetzt hatte.
„Erwartest du, dass ich es zurück sage?“, sagte er heiser.

Er ist so ein idiot, wirklich, als hätte Gretchen soetwas von ihm verlangt.

Ich fand die Art und Weise, wie sie ihm das gesagt hat einfach toll, so passend.
Aus einer verzweiflung heraus, heraus geschrien (was am Ende dann nur ein Flüstern ist), weil es sie so sehr belastet hat.
Hach, so dramatisch

„War’s das?“, fragte er. „Gibst du auf?“
Er hasste den Ton in seiner Stimme. Trotzig, stolz… dabei wollte er doch nur, dass sie blieb und ihm dabei half, das zu tun was sie von ihm verlangte.


Er ist ein wirklicher Trottel, kein Wunder, dass Gretchen ihm wegläuft, wenn sie immer wieder vor die Wand fährt. Irgendwann ist es halt einfach genug.
Und dann reicht es nicht, wenn er einfach nur „Bleib…“ flüstert.
Na da muss er sich wirklich ins Zeug legen um sie noch für sich zu gewinnen.
Ich finde Gretchen hat genug getan, langsam muss er auch mal handeln!
Ich hoffe das wird Marc klar, denn er kann nicht auf seinem Standpunkt beharren und dann meinen, dass er damit durch kommt.

Hoffentlicht wäscht seine Mutter ihm mal gehörig den Kopf, denn sonst sehe ich schwarz für unsere zwei Problemfälle.

Claudia, ich bin wirklich schwer beeindruckt, leider war es nicht die Tiffanys szene im Regen, die ich mir gewünscht hat, aber das wird schon, bin immer noch guter Dinge, wenn Marc denn endlich mal über seinen Schatten springen kann.
So viel Drama, Verzweiflung, gefühle, ich hab eine Gänsehaut

Ich freu mich wirklich wie es weiter geht,
beide sind am Ende, aber unfähig etwas zu enden, Drama Image and video hosting by TinyPic

Ich hoffe du genießt die Sonne und kannst im garten oder auf dem Balkon oder so schreiben, ich muss gleich arbeiten...
liebe Grüße
eine sprachlose Julia

BEKKCHEN<3 Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 695

21.03.2011 19:49
#248 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Habe es mal wieder geschafft dir was nettes zu deiner überragenden Storyzu hinterlassen.

Also da steckt ja echt alles drin. Witz, Drama und ganz viel Gefühl! Bin ganz entzückt!
Hoffe du verwöhnst uns bald wieder mit einem Teil bin nämlich wirklich ein riesen Fan :D


Liebe Grüße <3

trillian Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 203

21.03.2011 21:13
#249 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Hallo meine Lieben!

Ich wollte mich nach meiner gestrigen GB-Tour auch hier noch kurz zu Wort melden, um euch über den neuesten Stand der Dinge in Kenntnis zu setzen.

Eines vorweg – keine Angst, ich schreibe weiter – ich hab mir nur eine kleine Pause verordnet, um nach dem letzten Kapitel etwas Luft schnappen zu können.
Obwohl es fast wie aus einem Guss ging, war es aus persönlichen Gründen sehr emotional für mich das zu Schreiben.
Wie ich euren Kommentaren entnehmen kann, kann man das am Ergebnis wohl auch herauslesen. Was mich unheimlich freut und fürchterlich stolz macht. (Falls jemand von euch in Wien unterwegs ist, und eine Mittdreißigerin ca. einen Meter über den Boden schweben sieht… das bin ich )

Tja, und außerdem musste ich meine geplante Storyline ein wenig verändern, da ein gewisser jemand (zu Jule winke ) Marc gerade in einer Bar abstürzen lässt – und jetzt muss er bei mir auf sein Besäufnis noch ein bisschen warten (kommt wahrscheinlich noch, aber in einem anderen Kontext). Das hat man davon, wenn man den Vorsatz grundsätzlich die Finger von WIP’s zu lassen einmal bricht.

Ich hab aber schon einen Plan und wenn mein Kopfkino entsprechende Vorarbeit geleistet hat, dann werde ich mich ab Mittwoch (so lange dauert meine Pause) wieder dran setzen und da wird’s um die Philosophie der Haase-Frauen gehen und um griechische Mythologie ;o)

Auf jeden Fall Vielen Dank für euer Feedback, es ist sehr motivierend und unheimlich schön zu lesen, wie viele von euch die Story und die Art wie ich schreibe zu schätzen wissen.

Ich bin wirklich sehr gerührt

Die allerliebsten Grüße

Claudia

* ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ *
„Das Leben ist voller Möglichkeiten, aber du kriegst nie eine.“
Charlie Brown, Comic-Figur

MerDer2110 Offline

Student:


Beiträge: 533

21.03.2011 21:25
#250 RE: Kommentare zur story von trillian Zitat · Antworten

Miiittwooooch? Oh Gott. Na das wird ja was. Ich sollte aufhören so viel zu suchten. Das ist ungesund. Und weniger suchten spart Nerven^^

Genieße deine Pause und ich freu mich dann mal auf Mittwoch:):)

Gaaaanz viele liebe Grüße:)

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 26
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz