Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 2.960 mal aufgerufen
 andere Serien
Seiten 1 | 2 | 3
Martchen<3 Offline

Mitglied


Beiträge: 2.484

05.04.2011 22:01
#26 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Frage: Wer ist der Richtige für Danni? Oliver oder Sven?

Maraike Offline

Alter Ha(a)se


Beiträge: 1.917

07.04.2011 23:22
#27 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Ich find ja Oliver heißer aber sven ist richtig nett und sieht auch nicht schlecht aus :P

Seppy Offline

Krankenschwester


Beiträge: 311

12.04.2011 13:16
#28 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Danni Lowinski bekommt eine 3 Staffel! Image and video hosting by TinyPic

Quelle: quotenmeter.de

Martchen<3 Offline

Mitglied


Beiträge: 2.484

12.04.2011 13:24
#29 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Wenigstens eine Serie über die man sich keine Sorgen machen muss!

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

25.04.2011 15:03
#30 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Vögel zwitschern-US Danni Lowinski vor dem aus

http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=49179&p3=

Alex ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2011 18:30
#31 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Monte Carlo:Annette Frier und Tracy Morgan ausgezeichnet

http://www.serienjunkies.de/news/monte-c...racy-32856.html

tinii ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2011 17:44
#32 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Danni Lowinski ist eine der besten deutschen Serien... find ich sau witzig und finde,dass Oliver besser zu Danni passt,als Sven...mag den nicht :D

Alex Offline

Alter Ha(a)se


Beiträge: 2.909

26.06.2012 10:52
#33 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Sat 1 wiederholt Danni Lowinski in Doppelfolgen

http://www.dwdl.de/nachrichten/36475/sat...n_doppelfolgen/

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

10.12.2012 12:39
#34 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Früh wie nie: Sat.1 holt Mick & Danni zurück

Erstmals starten die neuen Staffeln der beiden Serien schon im Januar. Sat.1-Chef Paalzow geht auf Nummer sicher und trennt das Paar also nicht.


Sat.1 wird das erfolgreiche Montagspärchen «Der letzte Bulle» und «Danni Lowinski» ab Ende Januar wieder gemeinsam auf Sendung schicken. Es bleibt alles beim Alten, die Formaten behalten auch in ihren vierten Staffeln die gelernten Sendeplätze. Mick ermittelt also um 20.15 Uhr, Danni berät um 21.15 Uhr. Das war nicht ganz klar, muss der Münchner Privatsender doch auch noch ein Plätzchen für den Neustart «Familie Undercover» finden – das Überbleibsel der Sat.1-Serienoffsive im Herbst, das wegen akuter Flopgefahr in der Schublade blieb.

«Der letzte Bulle» und «Danni Lowinski» starten am 21. Januar 2013 – und somit noch einmal zwei Wochen früher als im vergangenen Jahr. Der Münchner Sender hat bisher in jedem Jahr den Start der Formate etwas nach vorne gezogen. Die ersten Staffeln gingen noch im April erstmals On Air, die zweite Runde beider Serien begann Mitte März 2011, Staffel drei dann Anfang Februar 2012.

Und worum geht es in den jeweils 13 neuen Folgen der Formate? Zu Beginn der vierten Staffel hat Mick Brisgau, gespielt von Henning Baum, den Polizeidienst quittiert und lebt zurückgezogen in einer Waldhütte. Die Kollegen vermissen ihn, vor allem Andreas, der sich mit Micks streberhaftem Nachfolger herumschlagen muss. Doch Mick will auf keinen Fall zurückkehren, zu enttäuscht ist er von seinen ehemaligen Freunden und Kollegen. Das ändert sich, als Andreas den Mord an einem Taxifahrer klären muss…

Für «Danni Lowinski» scheinen derweil glorreiche Zeiten zu beginnen. Sie feiert im Auftakt der vierten Staffel den Einzug in ihr erstes richtiges Anwaltsbüro, ein früherer Buchladen. Ihr Klapptisch wird nun also dort aufgestellt. Im Quotenmeter.de-Interview erklärte Markus Brunnemann, Produzent der Serie, dass man gleich drei neue Herren dabei haben werde. „Einen neuen Schlüsseldienst, den Staatsanwalt August von Grün und den faszinierenden Unterweltkönig Pit.“


Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60865&p3=

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

18.01.2013 12:25
#35 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Free-TV Premiere
«Danni Lowinski» Drama-Serie
Mo 21:15 Uhr Sat.1 | Start Staffel IV

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

21.01.2013 12:43
#36 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Wie gut werden «Der letzte Bulle» und «Danni Lowinski»?

Sat.1 startet neue Staffeln seiner Erfolgsserien - wir sagen, welche Geschichten auf die Zuschauer warten. Umbrüche gibt es nämlich in beiden Formaten.

Sie ist eine der letzten verbliebenen Serien-Institutionen in Deutschland und die Slot-Partnerin des überaus erfolgreichen «letzten Bullen». Auch die unkonventionelle Anwaltsserie «Danni Lowinski» mit Annette Frier in der Hauptrolle erfreut das Publikum ab Montag, dem 21. Januar mit neuen Folgen. Nachdem die dritte Staffel im vergangenen Jahr durchschnittlich einen Marktanteil von knapp 13 Prozent beim Gesamtpublikum einfahren konnte, stand eine Verlängerung der Serie schnell fest. Nun geht es bereits in die vierte Runde und betrachtet man den aktuellen Zustand deutscher Serienware im TV, so ist dies eine echte Seltenheit geworden. Doch was wird uns in Staffel vier erwarten und vor allem: Was muss kommen, damit der zwar minimale aber dennoch stetige Zuschauerrückgang, wie er in den vergangenen Jahren verfolgt werden konnte, ausbleibt?

Es lässt sich bereits ein wenig erahnen, welche Richtung die Verantwortlichen mit der vierten Staffel einschlagen wollen. Erneut gibt es einen Wechsel unter den Protagonisten, eine der Hauptfiguren wird schwanger und Danni verbessert sich im Einkaufszentrum räumlich. Im Vergleich zu den vorherigen Staffeln wirken diese Kleinigkeiten schon fast wie eine Neuausrichtung. Allen voran die Tatsache, dass die als am Klapptisch sitzende Ein-Euro-Anwältin bekannt gewordene Danni Lowinski aus ihrer gewohnten und liebgewonnenen Umgebung des Untergeschosses heraustritt und in den Genuss eines eigenen Büros kommt, liest sich auf dem Papier befremdlich. In diesem Punkt könnten die Macher Gefahr laufen, der Hauptfigur nach und nach den prolligen und derben Anstrich, aber auch den Charme des Bescheidenen zu nehmen. Bislang lösten die Macher derartig große Plotwendungen intelligent und schafften es sogar auf elegante Art und Weise, Dannis Love-Interest aller drei Staffeln nach und nach zur Nebensache werden zu lassen. Demnach wird es eine Frage des Fingerspitzengefühls sein, wie die Realisatoren die Situation des Umzugs in die Szenerie einbauten. Gleichzeitig könnte sich der Fokus durch diesen Umzug weg bewegen von der „Danni ist arm“-Thematik, hin zu komplexeren Fällen.

Mit der Ankündigung der Schwangerschaft einer Hauptfigur tun sich Serienliebhaber immer schwer. Scheint es doch oft so, als gingen den Verantwortlichen die Ideen aus und als bilde die kommende werdende-Mutter-Phase ein letztes Aufbäumen vor dem Untergang des Formats. Mit der Schwangerschaft der Figur Bea (verkörpert von Nadja Becker) entschieden sich die Macher für eine schwer einschätzbare Plotidee. Vor allem aber deutet sie auf eine verstärkt dramatische Ausrichtung der Serie hin, sofern man konsequent an vergangene Handlungsstränge anknüpft, in denen die Figur sich bereits mehrmals gegen Kinder aussprach. Gleichzeitig birgt jedoch vor allem dieser Widerspruch eine Menge Komikpotential, wenn man bedenkt, wie viel schwarzer Humor schon in «Danni Lowinski» steckte. Für welche Ausrichtung man sich schlussendlich auch entscheiden mag, so scheint eins sicher: Eine Notlösung ist die Schwangerschafts-Nebenstory mit Sicherheit nicht.

Die Auswechslung eines der festen Cast-Mitglieder ist wenig tragisch. Nachdem man lediglich eine Staffel lang Elyas M’Barek als Schlüsseldienstler ins Boot holte und ihn bereits in der zweiten Staffel gegen Tino Mewes alias Hannes Stüsser austauschte, erscheint ein erneuter Wechsel fast konsequent. So wirkte die Figur des Hannes schon in Staffel drei, in welcher er mehrfach einen Weggang andeutete, nicht mehr derart integriert, dass man nicht auf sie verzichten könnte. Wie schon in der Auftaktstaffel greift man auch in der vierten Runde nun wieder auf eine Figur mit Migrationshintergrund zurück und zog mit Orhan Müstak einen Vollblutschauspieler von der Theaterbühne auf die Fernsehschirme. Mit seiner Figur des Orkan hat das Stammensemble nun auch eine eher zwielichtigen Gestalt in den eigenen Reihen, was wie die Faust aufs Auge zur tonalen Ausrichtung der Serie passt. Hier dürfte es eine Menge Zündstoff geben, da die Figur der Danni am besten funktioniert, wenn sie mit krassen Gegensätzen zu ihrem eigenen Charakter konfrontiert wird.

Während sich sämtliche Neuankündigungen also recht ansprechend lesen, fällt lediglich eine Aussage der Macher negativ ins Auge: Laut Senderangaben soll es Danni gen Ende der vierten Staffel vor den Traualtar ziehen. Ob dies bereits eine unterschwellige Ankündigung einer Beendigung des Formats ist, ist selbstverständlich reine Spekulation. Wäre dem so, wäre es den Verantwortlichen jedoch nicht zu verübeln. Soll man nicht aufhören, wenn’s am Schönsten ist?

Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=61572&p3=

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

22.01.2013 11:47
#37 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

«Der letzte Bulle» startet auf Rekordniveau

Die Krimiserie mit Henning Baum stellte direkt zum Staffelstart einen neuen Rekord auf. Auch «Danni Lowinski» kam gut aus den Startlöchern.

Wohl mit noch größerer Anspannung als die «Der letzte Bulle»-Werte wird Sat.1 wohl die Quoten seiner Anwalts-Dramedy erwartet haben, machte die dritte Staffel doch eine kleine Quotenachterbahn durch. Den Start in die vierte Runde «Danni Lowinski» sahen 1,67 Millionen Umworbene, somit war der Serie ein Zielgruppenwert von 13,1 Prozent sicher. Damit konnte die erfolgreiche Premiere der dritten Staffel knapp geschlagen werden.

Wie von «Danni Lowinski» gewohnt, hielten sich auch zum Start der neuen Season die Zahlen beim Gesamtpublikum in Grenzen: 3,13 Millionen Fernsehende ab drei Jahren bedeuteten passable 9,7 Prozent insgesamt.

Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=61612&p3=

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

05.02.2013 10:56
#38 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

WG-Nerds machen «Danni» Probleme

Um 20.15 Uhr hingegen mussten sich «Die Simpsons» mit durchschnittlichen Quoten begnügen. Zu dieser Zeit punktete Sat.1 mit einer neuen Folge des «letzten Bullen».

Der Montagabend lag fest in den Händen von ProSieben und Sat.1. Hier sind es vor allem zwei Programmmarken, die den Abend bestimmen: «Der letzte Bulle», der auch in Staffel vier nichts an seiner Beliebtheit eingebüßt hat und die WG-Nerds von «The Big Bang Theory», die ihren Wechsel von Dienstag auf Montag ohne Kratzer überstanden haben. Um 20.15 Uhr holte Sat.1 mit seiner Krimiserie 4,13 Millionen Zuschauer (12,1%). In der Zielgruppe wurde die Produktion von ITV Studios Germany mit 15,9 Prozent klarer Marktführer. 2,01 Millionen zur Zielgruppe gehörende sahen im Schnitt zu.

Dafür hatte ProSieben in der Stunde nach 20.15 Uhr leichte Probleme: Zwei Folgen der «Simpsons» (eine davon neu) kamen aber immerhin über den Senderschnitt hinaus. Gemessen wurden bei den Umworbenen 12,5 und 12,0 Prozent. Insgesamt verfolgten 1,82 und 1,77 Millionen Bundesbürger die animierte Sitcom.

Das sind gute Werte für ProSieben, die allerdings etwas blass wirken, wenn man sieht, wie viel danach noch möglich war. Bis 22.15 Uhr kamen zwei Folgen der Chuck-Lorre-Sitcom «The Big Bang Theory» auf 15,8 und 14,4 Prozent Marktanteil. Danach sorgten zwei weitere Episoden sogar für 15,2 und 16,3 Prozent bei den Werberelevanten. Die durchschnittlichen Reichweiten der Serie lagen am Montagabend bei zwischen 2,32 und 1,50 Millionen.

Das machte wiederrum Sat.1 zu schaffen: Die Anwalts-Serie «Danni Lowinski» ließ nach dem Ende des «letzten Bullen» Federn, verlor rund eineinhalb Millionen Zuschauer: Im Schnitt blieben 2,62 Millionen Zuschauer dran. In der Zielgruppe kam das Format auf 11,6 Prozent – ein weiterhin klar überdurchschnittlicher Wert. Sowohl Sat.1 als auch ProSieben können mit dem Abschneiden am Montag zufrieden sein: Die rote Sieben holte genau zwölf Prozent Marktanteil, Sat.1 10,1 Prozent – und somit einen klar besseren Wert als inzwischen an vielen Tagen üblich.

Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=61891&p3=

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

12.02.2013 12:25
#39 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

«Danni Lowinski» im Aufwind

Gegen Sternekoch «Rach» konnte die Anwaltsserie bei Sat.1 sogar zulegen. Trotzdem: Die Nerds bei ProSieben machten ihre Sache indes besser.

Die Anwaltsserie «Danni Lowinski», die sich zuletzt im Sinkflug befand, stabilisierte sich an diesem Rosenmontag. Standen zum Start der Staffel noch 3,13 Millionen Zuschauer zu Buche, verlor das Format eine Woche später auf 2,61 Millionen Zuschauer. Auf ähnlichem Niveau blieb danach auch Folge drei mit 2,62 Millionen Zuschauern. Diese Woche nun musste das Format wieder gegen «Rach» bei RTL antreten – und das noch gerade am Rosenmontag, an dem der eine oder andere Rheinländer wie bekannt lieber Karneval feiert als vor der Flimmerkiste sitzt.

Aber «Danni» war den Herausforderungen gewachsen und konnte im Vorwochenvergleich zulegen: 2,74 Millionen Zuschauer verhalfen der Serie zu 12,8 Prozent des Zielpublikums. Trotzdem: Mit diesem Ergebnis unterlag Sat.1 aber nicht nur RTL, sondern auch ProSieben, das zugleich mit vier Folgen der «Big Bang Theory» zu überzeugen wusste. Sheldon und Co holten beim Schwestersender zugleich bessere 14,8 Prozent und 14,2 Prozent. Auch insgesamt ist und bleibt die Serie nicht die Neuerfindung des Rads: Mit 8,5 Prozent beim Publikum ab drei Jahren sollten sich die Verantwortlichen trotzdem nicht beschweren können.

Ein noch größerer Erfolg war für Sat.1 zu Beginn der Primetime einmal mehr «Der letzte Bulle», der diesmal 3,71 Millionen Zuschauer zum Einschalten bewegte. Während daraus schon insgesamt sehr ordentliche 10,1 Prozent resultierten, sah es beim Zielpublikum mit 14,2 Prozent wie gewohnt noch besser aus. Ein Totalausfall war ab 22.15 Uhr abschließend «Planetopia», das am Montag nicht über 1,07 Millionen Zuschauer bei 6,2 Prozent hinauskam.


Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=62027&p3=

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

09.04.2013 11:23
#40 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Hier ein Ausschnitt eines Artikel, über die Einschaltqouten:



Mit diesen tollen Ergebnissen konnte «Danni Lowinski» dann letztlich nicht mithalten: Die ab 21.15 Uhr gezeigte Serie hielt sich mit 11,5 Prozent zwar oberhalb des Senderschnitts. Der Verlust von rund viereinhalb Prozentpunkten gegenüber dem Vorprogramm aber spricht keine sonderlich freundliche Sprache. Auch insgesamt wendeten sich 1,16 Millionen Menschen ab, im Schnitt erreichte die Serie der Firma Phoenix Film noch 2,65 Millionen Zuseher.

Die Tatsache, dass sich «Danni Lowinski» schwerer tut, könnte auch ein wenig mit dem Gegenprogramm zusammenhängen. Auch in dieser Woche lief es für VOX mit einer Erstausstrahlung «Grimm» nach 21.15 Uhr wieder richtig stark: Der Fantasy-Krimi-Mix generierte 11,5 Prozent Marktanteil beim Publikum zwischen 14 und 49 Jahren. Gesamt lag die Reichweite bei 2,35 Millionen.



Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/63093/der-le...leibt-eine-bank

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

10.04.2013 16:41
#41 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

5. Staffeln für die Sat.1-Serien
Einer Zeitung bestätigte der Münchner Sender, dass man «Der letzte Bulle» und «Danni Lowinski» fortsetzen werde.



Ende April ist erst einmal wieder Schluss mit Erstausstrahlungen der Sat.1-Serien «Der letzte Bulle» und «Danni Lowinski», elf von jeweils 13 Folgen der vierten Staffeln sind bereits gelaufen. Nun bestätigte der Münchner Sender gegenüber der „FAZ“, dass man grünes Licht für die Produktion einer fünften Staffel gegeben habe. „Wir machen auf jeden Fall mit beiden Serien weiter“, sagte Sendersprecherin Diana Schardt dem Blatt.

Das ist in Sachen «Der letzte Bulle» auch alles andere als verwunderlich: Im Schnitt schauen rund vier Millionen Menschen die brandneuen Folgen der Serie mit Henning Baum – keine der vorherigen Staffeln kam auf solche Werte. Bei den 14- bis 49-Jährigen kommt die Produktion von ITV auf 15,2 Prozent.

Die Entscheidung auch «Danni Lowinski» fortzusetzen, lag nicht ganz so auf der Hand. Zwar läuft die Serie weiterhin klar über Senderschnitt von Sat.1, verliert aber immer mehr an Boden. Die vierte Staffel generierte im Schnitt noch gute 11,7 Prozent bisher. Die dritte Staffel aber erreichte noch 12,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen, Runde zwei kam sogar auf 15,1 Prozent.

Vermutlich wird Sat.1 die neuen Staffeln beider Serien wieder Anfang 2014 ins Programm nehmen. Gemunkelt wird, dass der Sender im Herbst am Montagabend auf die Programmfarbe Kochen setzen wird.

Quelle:http://www.quotenmeter.de/n/63109/5-staf...ie-sat-1-serien

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

23.04.2013 14:11
#42 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Hier noch was darüber:

Guter Abschied für «Der letzte Bulle»
Die vierte Staffel der Sat.1-Krimiserie «Der letzte Bulle» holte auch zum Abschluss tolle Werte. Das «Danni Lowinski»-Finale im Anschluss lief passabel.



Am Montagabend schalteten 3,99 Millionen Fernsehende ein, um die finale Episode der vierten Staffel «Der letzte Bulle» zu sehen. Somit generierte die populäre Sat.1-Krimiserie mit ihrem Staffelabschluss tolle 12,3 Prozent Marktanteil insgesamt. In der werberelevanten Zielgruppe kamen 1,89 Millionen Krimifans zusammen, woraus hervorragende 15,7 Prozent Marktanteil resultierten.

Auch wenn somit die vierte Staffel der Serie mit Henning Baum zu Ende ging, kann Sat.1 auch in den kommenden Wochen mit guten Quoten rechnen, wenn Folgen aus der dritten Staffel wiederholt werden. Vergangenes Jahr hielten sich die Wiederholungen des Formats sogar gegen die Euro 2012 wacker.

Ab 21.15 Uhr lief das Staffelfinale von «Danni Lowinski» im Rahmen der Erwartungen. 2,65 Millionen Gesamtzuschauer entsprachen einer Sehbeteiligung von 8,5 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen sorgten 1,42 Millionen Serienfreunde für solide 11,6 Prozent.


Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/63363/guter-...er-letzte-bulle

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

24.04.2013 13:44
#43 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Quotencheck: «Danni Lowinski»
Obwohl die Anwältin für die armen und kleinen Leute nicht mit ihrem starken Vorprogramm mithalten konnte, ist auch die vierte Staffel von «Danni Lowinski» ein Erfolg für Sat.1 gewesen.


Es ist inzwischen ein gewohntes Doppel: Stets im Frühjahr startet Sat.1 seine beiden Hoffnungsschimmer am deutschen Serienhimmel und zeigt montags «Der letzte Bulle» sowie «Danni Lowinski». Während «Der letzte Bulle» von der ersten bis zur jetzt zu Ende gegangenen vierten Staffel zulegen konnte, musste «Danni Lowinski» trotz des immer stärker werdenden Vorlaufs seit Staffel drei Einbußen hinnehmen. Und auch die vierte Runde stand stets etwas im Schatten vom Bullen, auch wenn die Zahlen für sich genommen beim derzeitigen Senderschnitt von Sat.1 sehr erfreulich sind.


Die erste Folge der vierten Staffel startete am 21. Januar diesen Jahres um 21:15 Uhr und lockte 3,23 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Zur Zielgruppe gehörten 1,72 Millionen, was einem Marktanteil von sehr guten 13,4 Prozent entsprach. Das war gleichzeitig auch die erfolgreichste Episode der aktuellen Runde. Keine andere der zwölf weiteren Folgen kam auf höhere Zuschauerzahlen oder Marktanteile. Schon eine Woche später rutschte man nämlich unter die Drei-Millionenmarke und kam auf „nur“ noch 2,71 Millionen Zuschauer und einen Zielgruppenmarktanteil von 11,3 Prozent. Man lag damit zwar immer noch im Soll (der Zielgruppendurchschnitt von Sat.1 liegt im aktuellen Fernsehjahr bei 9,6%), dennoch wird ein Verlust von rund 500.000 Zuschauern und zwei Prozent Marktanteil bei den Jungen erste Sorgenfalten verursacht haben.


Doch schon eine Woche später konnte man mit Folge drei etwas aufatmen. Danni musste nicht weiter Federn lassen, sondern blieb mit 2,68 Millionen Zuschauern auf dem Niveau der Vorwoche. In der Zielgruppe ging es mit 11,9 Prozent sogar wieder leicht bergauf. Mit der vierten Folge holte Danni dann 13,1 Prozent und damit den zweitstärksten Wert in der Zielgruppe seit dem Staffelauftakt. Eine Woche weiter kratzte man sogar wieder an der Drei-Millionenmarke und begeisterte insgesamt 2,98 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe wurde ein Marktanteil von 12,4 Prozent generiert.


Auch die kommenden Folgen hatten eine treue Fangemeinde. Von Woche zu Woche schalteten zwischen 2,54 Millionen und 2,73 Millionen Zuschauer ein. Der Marktanteil bei Allen bewegte sich stets um die 8,1 bis 8,7 Prozent. In der Zielgruppe waren die Schwankungen etwas größer. Der Tiefpunkt wurde mit der neunten Folge am 18. März erreicht. Hier fiel man erstmals unter die elf Prozent und generierte 10,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Eine Woche später war der Ausrutscher nach unten mit 11,6 Prozent aber schon wieder vergessen.

Die vorletzte Folge machte dann wieder einen leichten Sprung nach oben und holte 2,88 Millionen Menschen vor den Fernseher. In der Zielgruppe reichte es für 1,50 Millionen Zuschauer und tolle 12,8 Prozent. Das Finale konnte dann zum Abschluss allerdings keine Quotensprünge mehr machen und schloss sich dem Durchschnitt an: 2,65 Millionen Menschen schauten zu und bescherten Sat.1 einen Marktanteil von 11,6 Prozent.

Alles in allem wurde die vierte Staffel «Danni Lowinski» von 2,78 Millionen Zuschauern verfolgt. Der Marktanteil bei allen lag bei 8,7 Prozent. In der Zielgruppe verfolgten 1,51 Millionen die vierte Runde. Hier kam man auf einen Marktanteil von genau zwölf Prozent. Zum Vergleich: Sat.1 kommt im aktuellen Fernsehjahr auf 8,5 Prozent bei den Gesamtzuschauern. In der Zielgruppe liegt der Schnitt bei 9,6 Prozent. Somit liegt «Danni Lowinski» bei beiden Gruppen im grünen Bereich. Da verwundert es auch nicht, dass Sat.1 bereits eine fünfte Staffel bestellt hat. Dennoch lässt sich nicht leugnen, dass Danni seit Staffel eins abgeben musste. Die erste Runde kam noch auf 15,2 Prozent in der Zielgruppe.

Auch im Vergleich mit Staffel drei ging es von damals 12,8 Prozent auf jetzt 12,0 Prozent noch einmal leicht bergab. Und insbesondere durch «Der letzte Bulle», der sich im Vorfeld inzwischen deutlich stärker präsentiert und Zielgruppenwerte zwischen 15 und 16 Prozent holt, darf man fragen, ob Danni denn ohne den Bullen auch auf festen Beinen stehen würde. Allerdings ist es kaum vorstellbar, dass Sat.1 im nächsten Jahr mal experimentieren wird und sein erfolgreiches Seriendoppel am Montagabend trennt. Warum auch? Letztlich ist es doch erfreulich, dass es da zwei deutsche Serienformate gibt, die sowohl bei Kritikern als auch bei den Zuschauern ihren Zuspruch finden. Es ist inzwischen schließlich schon selten geworden, dass neue deutsche Serienware über vier Staffeln hinaus kommt. In dem Sinne: Respekt, Danni!



Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/63368/quotencheck-danni-lowinski

Rems Offline

Krankenschwester


Beiträge: 328

02.06.2013 10:45
#44 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Annette Frier wird sich von „Danni Lowinski“ verabschieden...
Im Herbst beginnen die Dreharbeiten zur fünften Staffel der Sat.1-Serie „Danni Lowinski“ mit Annette Frier, 39, in der Hauptrolle. Wie BILD am SONNTAG erfuhr, werden es die letzten Folgen sein, die produziert werden.
Aus dem Umfeld der Anwaltsserie heißt es, die Geschichte sei „auserzählt“. Ähnlich wie bei „Doctor’s Diary“ müsse irgendwann Schluss sein. Und irgendwann ist jetzt.
Der Sender will das Ende von „Danni Lowinski“ noch nicht bestätigen, die Entscheidung stehe noch aus.

http://www.bild.de/unterhaltung/tv/annet...50332.bild.html

Rems Offline

Krankenschwester


Beiträge: 328

02.06.2013 19:35
#45 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

"BamS"-Spekulation
Sat.1 dementiert nahendes "Danni Lowinski"-Aus
Noch haben die Dreharbeiten zur fünften Staffel von "Danni Lowinski" gar nicht begonnen, da murmelt die "Bild am Sonntag" bereits, dass es die letzte sein werde. Sat.1 dementiert, dass es eine solche Entscheidung gebe.

Schon frühzeitig hat Sat.1 in diesem Jahr während der vierten Staffel entschieden, dass sowohl "Der letzte Bulle" als auch "Danni Lowinski" im kommenden Jahr mit jeweils 13 neuen Folgen fortgesetzt werden. Doch noch bevor die Dreharbeiten im Herbst starten, berichtet die "Bild am Sonntag" nun, dass die kommende fünfte zugleich auch die letzte Staffel der Serie mit Annette Frier sein werde.


"BamS" beruft sich dabei auf "das Umfeld der Anwaltsserie", aus dem zu hören sei, dass die Geschichte "auserzählt" sei und daher ähnlich wie bei "Doctor's Diary" irgendwann Schluss sein müsse. Bei "Doctor's Diary" lautete die offizielle Begründung für das Aus allerdings nicht, dass die Geschichte auserzählt sei, sondern, dass es aus terminlichen Gründen nicht mehr möglich wäre, alle Darsteller für eine weitere Staffel unter einen Hut zu bekommen.

Bei Sat.1 will man von einem Beschluss, die Serie nach Staffel 5 einzustellen, in jedem Fall nichts wissen und dementiert die "BamS"-Spekulation. "Wie immer entscheiden wir erst im Laufe einer Staffel über die nächste", so Sat.1-Sprecherin Diana.
DWDL.de

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

05.10.2013 10:45
#46 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Hier ginbts was neues dazu:


Kürzere Staffel: Änderungen beim «letzten Bullen»

Die Arbeiten zu den jeweils fünften Staffeln beider Serien haben begonnen. Bei «Danni Lowinski» wird hinter vorgehaltener Hand über ein Ende nach der Saison gesprochen – bislang gibt es dazu aber kein offizielles Anzeichen.




Mehr dzau hier: http://www.quotenmeter.de/n/66545/kuerze...-letzten-bullen

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

26.05.2014 14:32
#47 RE: Danni Lowinski: Sat.1 macht Schluss mit Danni Zitat · antworten

Sat.1 macht Schluss mit Danni

Im Sommer startet die finale Staffel der Anwaltsserie – diese Katze ließ Sat.1 am Montagnachmittag aus dem Sack. Anette Frier spielte die „1-Euro-Anwältin“ somit in 65 Episoden.










Mehr dazu hieR: http://www.quotenmeter.de/n/70950/sat-1-...hluss-mit-danni

Lorelei Offline

Alter Ha(a)se


Beiträge: 8.306

06.06.2014 13:35
#48 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Finale: «Danni Lowinski»s Abschied startet im Hochsommer

Im Juli beginnt die Ausstrahlung der letzten 13 Folgen der Anwaltsserie. Die fünfte Staffel wird zugleich auch die Letzte sein.



Im Hochsommer lässt der Münchner Privatsender Sat.1 seine UFA-Serie «Danni Lowinski» starten. Der exakte Termin ist seitens des Kanals zwar noch nicht bestätigt worden, es deutet jedoch Vieles darauf hin, dass es am 21. Juli mit den letzten 13 Episoden des Formats mit Annette Frier in der Hauptrolle los geht. Einige Tage zuvor nämlich, am 17. Juli, beginnt der Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions mit der Ausstrahlung der fünften Staffel. Die erste Episode trägt den Titel „Mutterfreuden“.

Der Name rührt daher, dass Dannis Freundin Bea ihr Kind bekommt. Die beiden ziehen zu Dannis Vater Kurt in ein Reihenhaus, wo sich Bea fortan um den kleinen Schreihals kümmert. Für Danni heißt das einmal mehr ihren Job als 1-Euro-Anwältin mit ihrem stressigen Beruf unter einen Hut zu bekommen. Am Ende der Staffel übrigens soll sich die Frage klären, ob Danni selbst auch mal Glück in Sachen Liebe haben wird.

Unklar ist derweil, mit welcher weiteren Serie Sat.1 «Danni Lowinski» paart. Möglich wäre, die schon lange produzierte Serie «Familie Undercover», die Sat.1 Emotions ebenfalls schon zeigt, endlich aus dem Archiv zu kramen. Darin spielen Susan Sideropoulos und Stephan Lucas die tragenden Rollen.


Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/71157/finale...t-im-hochsommer

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

22.07.2014 10:49
#49 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

«Danni Lowinski»: Katastrophenstart für Finalstaffel
Erstmals in der erfolgreichen Geschichte der Serie wurde nicht einmal ein zweistelliger Marktanteil erreicht. Auch die Zuschauerzahl war so gering wie nie zuvor.




Mehr dazu hieR: http://www.quotenmeter.de/n/71986/danni-...er-finalstaffel

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 103.656

29.07.2014 10:44
#50 RE: Danni Lowinski Zitat · antworten

Wird «Danni Lowinski» zum Flop?
Nach einem enttäuschenden Start musste die Serie in dieser Woche sogar noch weitere Verluste hinnehmen. Einfach machte es ihr Sat.1 allerdings auch nicht mit seinem Rahmenprogramm.





Mehr dazu heiR: http://www.quotenmeter.de/n/72125/wird-d...winski-zum-flop

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 2
zum Impressum | 2009- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Gründerin des Forums Flora
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen