Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.569 Antworten
und wurde 229.663 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | ... 343
Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

19.01.2017 13:47
#8326 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Tadaaa, ihr Lieben ,

in alter Frische (ist bei der Bibberkälte auch kein Wunder ) meldet sich das Schneckchen zurück. Die neue Episode ist endlich fertig geworden und bereit, zu euch rübergeschickt zu werden. Sobald ich mit meinem Re-Kommi fertig geworden bin.



@ Greta:
Danke für die Genesungswünsche! Es hatte mich so schlimm wie seit Jahren nicht mehr erwischt. Eine fette Erkältung mit allem Drum und Dran. Schnupfen, Husten, heftige Kopfschmerzen. Durchweg eine Woche lange. Aber zum Glück kein Norovirus. Da klopfe ich gleich auch noch mal auf Holz. Denn das will ich wirklich nicht haben. Genauso wenig wie ich den vielen Schnee haben will, der mich erst in diese Situation gebracht hat. Ich gehe mal davon aus, dass ich mich beim stundenlangen Schneeschippen verkühlt habe. Aber reden wir nicht weiter darüber. Schalten wir zurück in den Sommermodus. Das ist das Gute an meinem Schneckentempo. In der Story ist immer noch August. Es ist warm. Die Sonne scheint. Marc zeigt sich von seiner besten Seite. Danke noch mal für den Videolink! Du weißt eben immer ganz genau, von welchen Geschichten ich mich gerne inspirieren lasse. Ich liebe diese Szene mit der Frau Dr. Steigerle und ich ärgere mich total, dass man die nicht auf die DVD gepackt hat. Aber als Kopfkino ist es ja trotzdem abgespeichert und kann immer zum richtigen Moment wiederaufgerufen werden. Für Gretchen versteht sich. Den Spaß hat natürlich niemand außer sie beobachtet.
Aber ich greife schon wieder eine Szene zuvor. Eigentlich befinden wir uns doch noch unter dem Sternenzelt und gucken Sternschnuppen und suchen Namen aus. Image and video hosting by TinyPic Sorry, dass Marc dir so in die Parade gefahren ist. Ich weiß auch nicht, was er sich dabei gedacht hat. Wobei, doch, eigentlich schon, denn er kennt sich mit den Gefahren auf deutschen Schulhöfen nun mal am besten aus und darauf muss man sich nun mal auch schon Jahre vorher vorbereiten. Damit man nicht so endet wie Gretchen Haase, die da einem ganz besonderen fiesen Exemplar der Kategorie Mobber ausgesetzt war. Und trotzdem hat sie sich verliebt. Man kann ihm einfach nicht lange böse sein. Aber dass ihr nicht gemerkt habt, was ich mit der Namensauswahl eigentlich bezwecken wollte, ist schon witzig. Annette, Kai, Laura, Julia, Florian David, Diana… Kleiner Gag am Rande.
Und ein bisschen auflockern musste ja auch sein, weil ich schon wusste, was ich als nächstes vorhabe. Ob das alles wirklich so glimpflich ausgehen wird, wie du vermutest, wird sich wohl erst im nächsten Teil zeigen. Mach dir keinen Kopf, wenn es mit dem Kommentieren mal wieder länger dauern sollte. So hab ich auch immer Luft, wenn ich mal mehr Zeit brauchen werde. Gerade jetzt. Kaum ist man wieder gesund, geht die Geburtstagssaison mit voller Wucht los. Ich kann also noch nicht genau sagen, wann es wieder weitergehen wird. Ein neuer reloadeter Teil kommt aber bestimmt noch. Ich war schon dabei, eine weitere bedeutsame Martchen-Szene zu verfeinern, als es mich niedergerafft hat. Also danke noch mal und bis hoffentlich ganz bald mal wieder!


@ Bibi:
Tage mit wenig Schreiblust kenne ich auch. Mach dir mal keinen Kopf! Ich hab mich trotzdem gefreut, dass du mir ein paar Zeilen dagelassen hast. Natürlich ist unser Gretele total auf ihren Marcischnuckiputzi fixiert. Wenn das nicht so wäre, wie es seit über zwanzig Jahren ist, dann wäre etwas nicht in Ordnung. So dreht sie eben ein wenig durch, als Marc nicht wie jeden Morgen neben ihr liegt. Oder es war schon eine dunkle Vorahnung auf das, was später am Tag noch passieren würde. Gretchen ist ja auch ein wenig anfällig für Esoterisches und das nicht erst, seitdem sie Schwester Sabine kennt.
Marc ist umgepolt worden? Äh… nö, hoffentlich nicht. Wir mögen ihn doch genauso, wie er ist. Rücksichtslos ehrlich und auch ein wenig gerissen. Er findet schon noch einen Weg, dem wöchentlichen Essen bei Schwiegermama zu entkommen. Spätestens wenn die Kiddies da sind, setzt er andere Prioritäten. Auch wenn es herrlich naiv von ihm ist, zu glauben, dass Gretchen nach der Geburt wieder normal sein wird. Äh… Da kennt er sein Mädchen aber schlecht. Der Unnormalzustand ist doch genau das, was er an ihr hinreißend findet.
Danke noch mal für die Namenshinweise. Sind notiert. Alles andere entscheiden dann wohl Martchen selbst. Es sei denn, es kommt noch was dazwischen. Schauen wir mal! Danke für dein Feedback! Ich hab mich wirklich sehr gefreut.


So, ihr Lieben, auch ihr stillen da draußen, das war’s auch schon wieder meinerseits. Viel Spaß mit dem neuen Teil und genießt den Traumwinter, so lange er anhält. So schnell bekommen wir bestimmt nicht noch mal so viel ab wie in diesem Jahr.

Liebe Grüße,
euer Schneeckchen

Nachteule Offline

Student:


Beiträge: 556

21.01.2017 13:25
#8327 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Liebe Anke

Yipiiiiiehhhh! Ich freue mich im Moment ja noch mehr über eure Fortsetzungen, also deine, Jackys und Mellis, weil z.Z. weniger kommt, was aber nicht tragisch ist, weil man dann doch mehr Vorfreude verspürt, als wenn die Folgen täglich eintrudeln und man mit dem Lesen nicht mehr nachkommt Gut, es könnte öfter sein, aber als Nebenbeiautorin auf einem anderen "Sender" weiß ich ja, dass es nicht immer so schnell geht und man auch, vor allem, wenn die Storys fortgeschrittener sind, mehr überlegen muss, wie es weitergehen soll.

Ich hab mich ja echt überschlagen vor Freude, dass ich schon ahnte, dass "unserem" Superhero Marc nichts Schlimmes passiert. So gesehen hättest du ja auch noch was zu der Zeit "danach" schreiben können, aber irgendwo wäre deine Story ohne Marc doch zuende oder? Ich meine, er gehört dazu wie die Luft zum Atmen. Und zu Marc gehört nun mal eben das Gretchen und zu beiden bald die doppelte Verstärkung in Form der zwei M&M's.

Zitat von Lorelei im Beitrag Story von Lorelei
Kennt ihr das? Wenn von einem Moment auf den anderen die Zeit stehen bleibt? Alles ist plötzlich wie eingefroren. Inklusive man selbst. Man fühlt sich wie in dicke Watte eingepackt. Alle Geräusche werden mit einem Mal ganz dumpf. Man hört nur noch sein eigenes kleines Herz, das unregelmäßig schnell schlägt und in den Ohren schmerzhaft nachhallt.


Ja, auf irgendeine Art und Weise schon. Sei es, dass im Radio eine Meldung kommt, dass es auf der Autobahn einen schweren Unfall gegeben hat, gerade, als ein Mensch, der einen sehr viel bedeutet, auf genau dieser Strecke unterwegs ist. Oder wenn man erfährt, dass ärztliche Befunde bei einem engen Angehörigen irgendwelche Auffälligkeiten ergeben haben und man mit diesem Menschen hofft und bangt. Und am Ende fällt einem der komplette Mount Everest vom Herzen, weil alles gar nicht so schlimm ist, wie befürchtet.

So muss es Gretchen ergangen sein, als Marc wieder bei ihr war, gesund und munter. Sie musste das erst einmal verdauen, wieder zu sich kommen, ihren außergewöhnlichen Hormonhaushalt wieder regulieren und war erst dann wieder fähig, überhaupt zu reagieren. Und wie eine hormongepolte und schon im "Normalzustand" sehr emotionsgeladene Frau, noch dazu doppelt schwanger, es nun einmal tut, wenn sie gerade Todesängste ausgestanden hat um den Menschen, den sie - neben ihren ungeborenen Babys - am meisten liebt, knallt sie Marc ihre ganze aufgestaute Wut erst einmal vor die Füße. Wie konnte er es nur wagen, sie so in Angst und Schrecken zu versetzen? Den hippokratischen Eid hin oder her, Marc hätte sonstwas passieren können, da hat Gretchen absolut recht. Denn im Moment ist sie mal nicht die Ärztin, die selbst Leben rettet, sondern die über alle Maßen besorgte Freundin eines sich leicht überschätzenden Kindskopps und eine Baldmutter im Kurzurlaub und verhält sich wie andere Frauen in solchen Situationen auch.

Wie kann man jemanden, der sich in einer Art Schockzustand befindet, beruhigen? Am besten mit gaaaaaanz viel Wärme und Liebe
Es funktioniert, weil Marc genau weiß, was sein Hasenzähnchen braucht, um wieder in die normale Welt zurückzukommen. Aber kaum ist sie wieder dort, nimmt sie die Fäden in die Hand Tja Marc, besser ist's! Denn so kommt der gute Herr auch wieder auf seine Kosten. In diesem Bereich verstehen sich die neuernannten "Kuschelkönige" wirklich bestens.

Danke für die supertolle neue Folge und bis zum nächsten Mal

LG von Bibi

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

21.01.2017 16:00
#8328 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Allerliebste Anke!

Ja, ich bin es wirklich.. Ich bin ja grad schon ein bissel stolz auf mich, dass ich anscheinend so gut organisiert bin, dass ich nicht nur alles fertig habe.. was ich im Haushalt zu machen hatte, u.A. auch für den Pizzaabend ist auch soweit alles vorbereitet.. Ja ich habe schön Zeit, mich hier mit einem Tee auf dem Sofa gemütlich zu machen.. und hier zu kommentieren! Fast ein bisschen so, wie in guten alten Zeiten, als ich noch soo flott unterwegs war!! ich weiss natürlich, dass ich niemand im Nacken habe, der mich zwingt.. und du auch nichts sagen würdest wenn es einen Tag länger dauert! Nur, ist es wie du weisst, eins meiner *Vorsätze* (wenn man es so nennen kann, weil ich im Grunde nie so wirklich Vorsätze habe) dieses Jahr, mich mehr zu organiesieren.. und die Dinge zu machen wenn sie anstehen und gar nicht erst auf die lange Bank zu schieben! Was ich, wie ich gestehen muss, leider manchmal mache.. bzw. in letzter Zeit kam es öfter vor... bis ich nur noch mehr zutun habe! Und wie es aussieht scheint es zu funktionieren! Gut noch ist manches ungewohnt.. wie z.B. die Wäsche unter der Woche.. (by the way.. ich hasse hasse hasse hasse es wie die Pest Wäsche zu machen.. und schiebe es gerne von mir her, bis ich waschen muss.. die die sagen, dass sei ja so ne *entspannende Arbeit* die möcht ich gern kennenlernen) aber irgendwie, wenn man dann Samstags/Sonntags soviel *Freizeit* hat.. macht sich ein bisschen mehr Arbeit unter der Woche schon bezahlt! So kann ich mich den Dingen widmen die ich gerne machen.. u.a. kommentieren! Ja, ich weiss, Eigenlob stinkt.. aber ein bisschen bin ich ja schon stolz auf mich!
Schön dass es dir wieder besser geht! Vermutlich war es bei mir, ähnlich wie bei dir, sprich ich muss mich auch wieder verkühlt/erkältet haben.. bei dem vielen draussen sein... Ich weiss ja nicht wie es dir geht.. aber mir kommt dieser Winter wirklich extrem extrem kalt vor.. sprich viel viel kälter als die Letzten.. oder ist es nur gefühlt so!? Hier liegen jedenfalls immer noch hartnäckig 20-25cm Schnee, der nicht weg will, anscheinend! Klar die Strassen sind im grossen und ganzen frei.. aber in Gärten/Gehwege/Strassenrand liegt halt Schnee.. festgefroren inzwischen.. und bei dem Wetter, werden wir noch einige Zeit damit leben müssen! Aber dass ist meckern auf hohem Niveau, wenn man bedenkt, was in der Welt sonst noch so los ist!
Mach dir keinen Stress mit den nächsten Teil... natürlich können wir es kaum erwarten bis es weitergeht.. alles andere wäre mehr als geflunkert.. Aber man kennt es ja, wenn man soviel zutun hat.. und dann noch Geburtstage kommen.. da kann man froh sein, wenn man überhaupt mal nen Abend nichts zutun hat!
So, jetzt lege ich aber wirlich los.. schliesslich bin ich ja deswesen hier! Aber vorher gibts noch mein obligatorisches:
Jahhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ein neuer Teiiiiillllllllllllllll!

OH Mann.. war dass spannend! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ich mein, da siehst du: OH Anke hat den neuen Teil gespostet.. musst du sofort lesen! Schliesslich weiss man noch genau wie der letzte Teil *geendet* hat! Da klickst du also drauf.. und schon die wenigen Sekunden die, das Internet einfach braucht um die Seite zu laden.. (mein Internet ist ja echt nicht schlecht, bzw. ich kann mich wirklich nicht beklagen.. aber da gings es mir wirklich alles vieeeeel zu langsam) kommen einem schon lang vor! Endlich ist die Seite geladen.. und dann.. kann man gar nicht schnell genug lesen.. so gespannt ist man.. bzw. plötzlich hat man das Gefühl, man wäre viel vieeeelll zu langsam plötzlich beim lesen! Und weisst du, was ich dannach gemacht habe..??? Oh bitte bitte lach mich jetzt ja nicht aus.. Aber ich hab ein bissel runtergescrollt und als gesehen habe, Marc und Gretchen *unterhalten* sich.. ich hab gar nicht genau gelesen über was.. ich hab nur die Namen gesehen.. Marc:/Gretchen: .. und dass hat mir dann schon gereicht! sprich ich war jetzt beruhigt! Marc geht es gut! Alles ist gut! Weil.. er redet.. und wenn Leute reden, dann gehts ihnen in der Regel gut! Schwerverletzte und Tote reden nicht.. so hart es auch klinegn mag.. Er ist zumindest aus dem Wasser gekommen.. und redet.. Ja im Grunde hat es mir soweit greicht, dass ich jetzt nicht mehr so *stressen* musste beim lesen! Ich weiss auch nicht voran es gelegen hat.. ich meine.. ich dachte jetzt nicht Marc sei was passiert oder so! Oder ich hab auch nicht geglaubt du würdest es wagen, ihm was *anzutun* oder so! Man weiss es.. *rein theoretisch*.. trotzdem.. ist da so ein Gefühl, dass man erst los wird, wenn man es schwarz auf weiss hat! irgendwie musste ich erst die Gewissheit haben, dass es marc gut geht! Total ich weiss! Aber hey, du hast es aber auch spannend gemacht! So hab ich mit einem *beruhigtem* Gefühl, nochmals angefangen habe zu lesen! und ich muss sagen, wenn man nicht so stresst.. liest sich deine *Einleitung* wirklich echt extrem gut!!! Man kann sich so richtig in Gretchen reinversetzen!! Ich meine, da sieht man Marc tauchen.. sieht das Arme Mädchen wie verzweifelt sie ist.. kann nachvollziehen wie es Einem selbst gehen würde, wenn man ih ihre Lage wäre.. und dann folgen Gedanken rund um den ganzen *Vorfall*.. wie schnell sowas passieren kann.. ohne *Vorwarnung*.. ja eigentlich ganz automatisch.. und plötzlich hat man irgendwie das Zeitgefühl verloren.. Wie lange ist er schon untern..??? Der kommt soch sicher bald wieder, oder??? Warum kommt er er denn nicht???? Ja, irgendwann wartet man.. weil man in jeden Moment wieder *erwartet* wenn man so will.. und je mehr Sekunden vergehen.. und destomehr er eben nicht wieder auftaucht.. desto mehr beginnt diese *schleichende Angst*, von einem Besitz zu ergreiffen.. und dann.. kommt so langsam die Panik.. Das geht doch zulange.. Warum kommt er nicht.... Dass ist viel zu lange.. Mein Gott.. der kommt nicht Ich kann und konnte dass sooo nachvollziehen, mit auch durch die Worte die du gewählt hast.. Die einfach alles wiedergegeben haben.. Wie sie sich da gefühlt haben musste.. wie die Angst langsam von ihr besitzt ergriffen hat.. Wahrlich bleibt da die Zeit stehen.. dass Zeitgefühl existiert eh nicht mehr.. man hört und sieht nichts mehr um Einen! Man sieht nur noch, dass Marc eben nicht kommt! In der Panik... geht man eigentlich irgendwie immer vom schlimmsten aus.. Man kann da nicht mehr rational denken.. Hey, ich hatte die möglichkeit *runter zu scrollen*.. um zu gucken ob alles wieder gut wird.. Aber sie hatte die möglichkeit nicht.. mal schnell vorzuspulen.. um zu gucken ob alles gut wird, und dann.. wieder zurückzuspulen! Wäre ja schon praktisch, wenn man dass könnte!
Der erlösende Schrei, muss dann nach einer gefühlten Ewigkeit gekommen sein!!! Ja, man muss gar nicht recht wissen, was ist.. man erkennt diesen Schrei sofort.. weil.. ein *verzweifelter Schrei*.. ein Schrei, der einem im Grunde sagt, dass der schlimmste Fall eingetreten ist, der hört sich ganz anders an! Aber nur, weil man Marc jetzt eben sieht.. und salopp gesagt, *man sieht dass es ihm gut gibt*.. weil sonst könnte er nicht wieder mit dem Jungen wieder zurück schwimmen.. Man sieht ihn ja, wie er mit dem Jungen zurückschwimmt.. heisst es noch lange nicht, dass alles jetzt wieder von jetzt auf gleich *Friede-Freude-Eierkuchen* ist.. dass jetzt Gretchen wieder fröhlich *über den Strand hüpft und tänzelt*.. ist ja alles wieder gut.. schwamm drüber! Sie hatte Angst, wirkliche Todesangst! Sie ist irgendwo in ihrem Kopf schon vom schlimmsten ausgegangen.. Von so einem Tripp kommst du nicht einfach mal so runter! Dass braucht einen Augenblick!! Sozusagen, während Marc es sich nicht nehmen lässt, selbst erste Hilfe zu leisten.. Natürlich wie sollte es auch anders sein.. Wir kennen doch Marc, dass muss *der Chef* höchstpersöhnlich ran.. Irgendwie kann man sich die Szene total gut vorstellen! Und es war ganz schön knapp, kann man sagen! Einen Moment länger, und es wäre wohl nicht so glimpflich ausgegangen!! Da hatte der Junge, wirklich nochmals Glück, dass Marc zur Stelle war.. denn man braucht kein Genie, um zu *sehen* dass wenn man hätte auf die *Rettung* warten wollen.. dann wäre wohl jede Hilfe zu spät gekommen! Aber selbst wenn man Marc wieder jetzt direkt vor einem stehen sieht.. ganz lebendig und offensichtlich ganz entspannt.. fast so, als würde er einmal in der Woche, wer aus dem Meer *fischen*.. ja als wäre nichts gewesen.. heisst es noch lange nicht, dass es Einem auch so geht! Langsam kommt nämlich auch Gretchen wieder *ins hier und jetzt zurück*.. und reagiert nämlich so wie Jede von uns reagiert hätte..
Marc: Boah... Was für ein Abenteuer! Dabei wollte ich eigentlich nur ne Runde da drüben chillen. Aber jetzt ist ja alles okay.
...setzte er seine Rede arglos fort, um die bedrückte Stimmung meierlike ein wenig aufzulockern, und umfuhr dabei von hinten Gretchens Körper, um seine Hände um ihre wunderbaren Babyrundungen zu legen. Erst jetzt zuckte die werdende Mutter zusammen, drehte sich abrupt zu Marc herum und guckte den überraschten Mann mit ungewohnt finsterer Miene an.
Gretchen: Nichts ist okay, Marc!
...brach es plötzlich aus ihr heraus und ehe sich Marc versehen konnte, hämmerte die blonde Naturgewalt mit beiden Fäusten überraschend stark auf den verdutzten Oberarzt ein, womit die beiden schnell ein interessiertes Publikum fanden.
Marc (schafft es nicht, ihre flinken Finger zu greifen zu bekommen): Woah, Haasenzahn! Stopp! Was...?
Gretchen: Mach das NIE, NIE wieder, Marc Meier!
Marc (überfordert versucht er ihr auszuweichen): Äh... was genau jetzt? Leben retten? Leben zu retten, ist unsere Passion, Gretchen. Wir haben beide einen Eid geschworen. Den kann ich nicht ignorieren.
Gretchen (ist im Tunnel u. hört ihm gar nicht richtig zu): Ich hab gesagt, du sollst das nie wieder machen. Versprich’s!

Am liebsten würde man sich es schriftlich geben lassen! Ehrlich jetzt! Klar, kann man sich sowas nicht schriftlich geben lassen, vorallem nicht unter dem Aspekt, dass dann wirklich nichts mehr passiert! Aber in dem Moment, will man es einfach hören!! Weil man *Todesangst* hatte.. da denkt man nicht mehr wirklich rational!! Ein bisschen musste man fast schmunzeln, dass dieser Sanitäter, der da zu Marc und Gretchen da kommt.. und was von einem Schock *fasselt*.. Ja, dieser Blitzmerker...Echt sie hat nen Schock.. was der nicht sagt! Ich möchte ihn mal an der Stelle sehen! Natürlich meint er es nur gut!! Trotzdem musste ich da schon ein bisschen lachen!! Vorallem als Marc schon wieder Anweisungen gibt.. was sie alles untersuchen sollen.. bei dem Jungen.. wo er übrigends nichtmal so unrecht hat.. ich meine.. ein Junger Mann.. der schlapp macht.. ist nicht so normal! Jaja.. unser Marc durch und durch Arzt!!! Und wenn wir ganz ehrlich sein wollen.. und dass weiss Gretchen auch, sie hätte genauso reagiert.. an seiner Stelle!! Hat sie ja auch, wie Marc uns *bewiesen* hat.. Medhi kann ja davon ein Liedchen singen!! Echt jetzt.. im Januar da reinzuspringen.. war jetzt auch nicht soooo ungefährlich! Hey, und dann erfährt man ja immer wieder neues über Marc!!! Echt, Rettungsschwimmer??? Image and video hosting by TinyPic OK.. wenn man dass gewusst hätte.. dann wäre man doch öfter ins Freibad gegangen! Gibts eigentlich was, was unser Marci nicht kann?!! OK.. ich kann mir Ansatzweise vorstellen, was er da antworten würde.. daher.. ziehe ich meine Frage zurück! Jetzt aber, mal im Ernst: Eins glaube ich ihm, aufs Wort.. nämlich dass er zu jeder Zeit sich bewusst war, was er da gerade am machen ist.. Ja, aus Marcs sicht betrachtet.. muss man einfach sagen dass er sich nie absichtlich hätte in Gefahr gebracht.. eben weil er wusste, wer am Strand auf ihn wartet! Ja, wieder zurückzukommen.. das stand fest.. und nichts anderes!! Es war wirklich verdammt Heldenhaft, was er da getan hat!!!! Vermutlich hat er nie damit gerechnet dass es Gretchen so *erschrecken* würde! Sowas macht man ja nicht mit Absicht! Aber es ist nunmal so passiert! Und Gretchen hatte wirklich Angst! Dass erkennt er so langsam vermutlich auch! Aber was Gretchen jetzt braucht, ist ganz sicher kein Krankenhaus, nicht weil sonst der ganze Urlaub *flöten* gehen würde.. ich meine.. wenn interessiert es im Ernstfall.. da würden sie sehr wohl hin! Aber es ist auch so, dass sie Beide Ärzte sind.. und es daher selbst einschätzen können.. ob es nun notwenig ist oder eben nicht!! Marc kann sich sehr gut um Gretchen kümmern, ja.. und dass nicht nur weil er Arzt ist.. sondern, auch weil er sie kennt und weiss, was sie jetzt braucht! Denn was sie jetzt braucht, ist Ruhe.. dass sie wieder runterkommen kann.. und dass sie aus den nassen Kleidern kommt.. und Marc!! Er wird es wahrschienlich kaum glauben.. als Mediziner.. Aber *kuscheln*, kann wirklich wahre Wunder bewirken! Sie hatte für heute echt genug *Abendteuer*! Mal ehrlich.. die Beiden können echt nicht ohne, wenn wir genauer drüber nachdenken! Aber wie gesagt.. für heute, hatten sie wirklich genug.. Trotzdem können sie es nicht lassen.. sich um den Jungen da zu sorgen!!! So Ärzte/Menschen bräuchten wir on Mass in unserer Gesellschaft!!!!
Und Marc kann soooo süss sein!!! Vorallem wenn ihr das Komando überlässt!! Image and video hosting by TinyPic Mal gucken was Gretchen sich da jetzt so einfallen lässt! Ich bin jedenfalls schon mächstig gespannt und kann es kaum erwarten bis es weitergeht!


GLG Greta

P.S. ja ich hatte ein paar Probleme mit meiner Internetverbindung.. daher habe ich zwei Tage braucht.. um den Kommi zu *laden*!

NickiO Offline

Praktikant:

Beiträge: 19

29.01.2017 12:46
#8329 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hallo,

ich lese Deine reloaded Story und möchte auch Dir fleißigen Biene ein dickes Lob für soviel Fleiß und Geschick, Geschichten schlüssig zu konstruieren und mit Leben zu füllen, da lassen. Ich hoffe, ich schaffe es auch, Deine Mammutstory nachzulesen!

Liebe Grüße nickiO

NeaMorielle Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.143

29.01.2017 19:22
#8330 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Allerliebstes Schneckchen ,


ich sag es jetzt einfach mal so wie Gretchen: „Ich bin schlecht! Langsam und schlecht!“ Da nehm ich mir jetzt schon seit dem vorletzten Teil vor, endlich mal zu kommentieren und was schaffe ich? Richtig! Nichts !


Okay, hauptsächlich, liegt es tatsächlich am Wetter. Es macht einen einfach nur müde. Der Haushalt der gemacht werden will, bei mir schaut leider keine Bärbel vorbei , der Mann der operiert werden musste und vorher nur halbtot im Bett lag (keine Sorge, nichts schlimmes. Nur eine Narbelhernie ) und dann ist es so unerträglich heiß, drückend und man weiß einfach nicht wohin mit sich. Nach einer kalten Dusche, lag man dann einfach nur noch im Bett und ist weg geschlafen und nicht nur das! Ich bin doch wirklich am Donnerstag, bei DD eingeschlafen . Gut, die Folgen mit Müffelchen aka neureicher Pisser, interessieren keinen - aber man will es doch schon sehen . Das war vorletzte Woche.. Ja und dann die Woche.. Was soll man dazu noch sagen? Es fällt einem nichts dazu ein. Was überall auf der Welt los ist.

Unfassbar...



Ja wirklich unfassbar, dass ich das schon am 31.07.2016 angefangen habe zu schreiben . Und es ist wahr: „Ich bin schlecht! Langsam und schlecht!“ . Ich möchte weinen . Mich verstecken, in eine Ecke zum schämen stellen, mich zum trocknen irgendwo aufhängen und weinen . Da hab ich mich so gefreut, alle Teile kommentieren zu können und dann finde ich einfach nicht die Zeit dazu und stelle fest, dass Du schon so unglaublich weit bist . Von den neuen Teilen, mal ganz abgesehen.

Aber, ich fang einfach nochmal von vorne an und schau mal, wo ich ein Ende finde . Monsterkommentar incoming .


Aller, allerliebstes Schneckchen ,

endlich ist es kühler . Endlich, kann man den Kopf wieder zum Denken nutzen und es kommt auch noch was dabei rum . Wirklich einfach herrlich. Auch wenn man sich gefreut hat, einfach mal Sommer gehabt zu haben, ist man jetzt auch froh, dass es ein Ende gefunden hat .


Unser liebes Gretchen muss der Weg über die Straße, bis hinein ins Restaurant, vorgekommen sein, wie ihr persönlicher "Highway to hell". Ich wäre an ihrer Stelle, einfach tausend Tode gestorben. Aber sie ist ja nicht allein und ich denke, dass gibt ihr dann auch die nötige Kraft, dieses Treffen durchzustehen . Na, wenn man zwei so wunderbare Beschützer hat Image and video hosting by TinyPic. Kann man ja direkt neidisch werden .

Und, oh welch Freude: Arschlexis ist noch nicht da und man kann noch einmal durchatmen, bevor es ernst wird. Du hast es einfach geschafft, die Spannung in den Teilen zu halten. Man wollte einfach wissen, wie es weiter geht. Wer was sagt, oder macht und was denn jetzt genau passiert. Immerhin ist Mehdi IM Restaurant und Marc davor. Wie wir alle wissen, ist dieser "Millionär" *hust hust*, ein rotes Tuch für beide Männer... Ja und dann kommt er, mit seiner Schwester . Lissy mag ich ja nun wirklich auch nicht. Gar nicht. So eine Diva. Mit ihrer dämlichen Hose in die sich nicht mehr reingepasst hatte, weil man sie ja mit frittierten Süßkartoffeln "gemestet" hat. Pff.. Die soll froh sein, dass sie überhaupt etwas zu essen bekommen hat . Irgendwo anders, wäre sie bestimmt die Hauptspeise geworden, auch wenn sich das bei ihrem Röntgenkörper, eher weniger gelohnt hätte .

Natürlich, war Gretchen nun erst recht misstrauisch und ist auf die fixe Idee gekommen, Lissy wäre gar nicht seine Schwester, sondern seine Affäre. Man das wär es wirklich noch gewesen . Was man ihr aber wirklich hoch anrechnen muss, ist das sie es geschafft hat, sich da noch einmal abzureagieren - auch wenn es ihr schwer gefallen ist. Ich, hätte das nicht geschafft und wäre dem Spinner, eiskalt an die Gurgel gegangen .

Jetzt komm ich wieder zu meiner Lieblingsbeschäftigung, neben Schokolade verspeisen, Arschlexis in der Luft zerreißen . Er strahlt übers ganze Gesicht, als er seine große Liebe, am Tisch sitzen sieht? SEINE GROßE LIEBE? Also, ich bin der Meinung, er muss sie schon sehr gern gehabt haben. Das war es dann aber auch gewesen.. Seine große Liebe, behandelt man einfach nicht so, wie er es getan hat und auch immer noch tut - dazu dann gleich mehr, denn wie ich weiter gelesen habe, hab ich gedacht mein Schwein pfeift im Badezimmer das Lied vom Tod ... Er ist verwundert, dass sie sauer ist? Er sollte sich mal eher wundern, dass sie überhaupt DA ist. Gut, er weiß nicht, dass sie weiß, was sie weiß und geht erstmal davon aus, sie sei sauer, weil er sie am Nachmittag versetzt hatte. Was er ja auch schon des öfteren getan hat.. Weswegen ich nicht unbedingt davon ausgegangen wäre, das er auch wirklich erscheint . Was mich dann aber auch irgendwie nicht mehr so wirklich interessiert hat, denn: HAT DER DEN ARSCH OFFEN??? <--- O-Ton Marc!

Da will er sich unbedingt, ganz dringend, mit seiner Frau treffen, hat was WICHTIGES mit ihr zu besprechen und will dann erst die WEINKARTE haben ? Mut antrinken, oder was? Ihm muss doch auffallen, wie gereizt Gretchen ist und sie nicht sonderlich erpicht darauf ist, mehr Zeit als nötig mit diesem Schmierlappen zu verbringen... . Und dann machen diese ganzen Kleinigkeiten, es nicht nur nicht besser, sondern auch nicht leichter für Gretchen.

Lissy, die in dem Moment, einfach alles falsch macht, weil Gretchen so oder so schon gedacht hat, sie wäre seine Affäre. Was soll man denn da noch denken? Sicherlich, denkt sie genau das und fühlt sich in ihrer Annahme bestätigt. Und wenn dann der Wein kommt und die Frau, die eigentlich nicht viel trinkt, oder eher, ein bisschen zurückhaltender ist, so zügig ihr Glas leert, muss man doch merken, dass etwas nicht stimmt und das es eben NICHTS, mit der Versetzung vom Nachmittag zu tun hat. Okay, andere würden es sicher merken, Arschlexis, scheint ne Hohlraumversieglung gebucht zu haben. Der merkt ja wirklich gar nichts! Außer, das Gretchen natürlich die letzten Tage, eher nicht so gesprächig war und es ausgerechnet heute sein musste. Dem kann man es auch nicht recht machen, oder? Ich glaub ich muss gleich mal, zum Wochenende in der Hütte, um meinen Blutdruck mal wieder etwas in den Keller zu treiben. Dieser Mann macht mich einfach wahnsinnig.

Wenigstens lebt Mehdi nicht auf dem Mond und merkt was los ist Image and video hosting by TinyPic. Da sitzt er, ein paar Meter entfernt und weiß trotzdem ganz genau, wie es in Gretchen aussieht und der Mann, der sie geheiratet hat, direkt neben ihr sitzt und sie eigentlich besser kennen müsste, wie jeder andere, steht einfach mal, auf einer sehr langen Leitung .

Und dann, will er sie auch noch besänftigen: OH MEIN GOTT! Wieso kann er sich nicht einfach in Luft auflösen?

Aber wenn man das dann so liest: Der Geschäftstermin der dazwischen gekommen ist und Gretchens Gedanken, könnte man ja echt meinen, er sei irgendwie Mafiaboss, oder sowas . Die von Buhren GmbH, ihre Feinde werden sich totlachen. Werbebanner in blinkender Neonschrift hochhalt! Mhm, hätten die sich vielleicht patentieren lassen sollen . Und wie Gretchen reagiert, obwohl sie innerlich richtig aufgewühlt ist und lügen so sehr hasst, wie liegen gelassenen Schokoladenkuchen, ist wirklich beeindruckend . Da zieht sie sich einfach so mal eben mir nichts dir nichts, eine Lüge aus dem Hut, die die Balken nur so biegen lässt . Der hat es aber auch wirklich nicht anders verdient, als so behandelt zu werden . Ja mensch, wie kann er das denn nur wieder gut machen? Hmm.. Sich zu fragen, wie er sie denn nur in die Geschichte reinziehen kann, jedenfalls schon mal nicht, denn dazu ist es schon viel zu spät. Sie ist doch schon mitten drin. Das war sie schon, als er sie zum Essen eingeladen hat. DA war es schon zu spät!!! Na den seine Schwißausbrüche, hätte ich wirklich zu gern gesehen... Arsch!

Lissy macht es da auch nicht wirklich besser.. Hätte sie doch einfach ihren Mund gehalten. Überarbeitet und gestresst. Alles wird gut, wenn nicht heute dann morgen. Das Alexis seine lichten Momente, aber auch immer dann haben muss, wenn man es so gar nicht gebrauchen kann.. Seien wir mal ehrlich, der ist so selten dämlich, musste er ausgerechnet DAS verstehen?!... Aber erstmal, muss sortiert werden, was da genau gerade gesagt wurde und Gretchens Fantasie, ist da echt schon wieder der Brüller - obwohl, so abwegig wäre das ja eigentlich gar nicht, wenn er denn wirklich der Mörder wäre. Wenn wir mal ganz ehrlich sind, ist er ja dochc nur ein armes Würstchen, der sein Leben einfach nur nicht auf die Reihe bekommt. Das er aber lügt und Gretchen so in Gefahr bringt, macht einen einfach richtig sauer und ich werde ihm das auch nie verzeihen, egal wie schwer er es doch gehabt hatte... Da bin ich einfach eiskalt .

Und dann der Blick zu Mehdi, dem natürlich sofort klar ist, dass da was nicht gerade läuft. Zum Glück sitzt Mehdi da und nicht Marc, der wäre sofort aufgesprungen und hätte Ace Ventura like, das ganze Restaurant in Aufruhr versetzt. Ha, man kann sich aber richtig vorstellen, wie er da sitzt und in seinem Salat herumstochert, aber nicht isst, weil er mit observieren beschäftigt ist . Doktor Mehdi Kaan, der Arzt dem die Frauen vertrauen - nebenberuflich, Privatdetektiv - sie gestatten? Die Anspannung in ihm, würde ich nicht fühlen wollen - oder müssen. Zumal er ja auch gar keine Ahnung davon hat, wie er da nun intervenieren soll, wenn sich denn was tut .

Aber dann wird ja erstmal über diese hirnrissige Idee diskutiert, die Arschlexis da auf den Tisch geknallt hat. Eine Reise. Eine lange, lange, lange Reise - ohne Wiederkehr. Kennt er Gretchen wirklich so wenig? Das sie das nicht mitmachen würde, weiß doch jeder. Familie, Freunde, Job - all das in Berlin, mal Marc jetzt außen vor . Anscheinend hat der feine Herr möchtegern Millionär da vergessen, dass Gretchen halt doch eher so der Pommes-Typ ist. Das sie zwar eine einfache Frau ist, die manchmal sehr naiv durch's Leben geht - jedoch auch eine selbstbewusste und gestandene Frau ist. Eine, die eben nicht von ihrem Mann abhängig sein MUSS, weil sie selbst, viel erreicht hat und auch noch erreichen kann. Ganz im Gegensatz zu ihm, der das was er ist nur ist, weil er es sich hinterhältig erschlichen hat. Er kann nicht von sich behaupten, er habe in seinem Leben, etwas erreicht. Scheint er doch immer und immer wieder zu vergessen. Aber Gretchen, führt es ihm zum Glück, ziemlich deutlich vor Augen und da wird er dann wieder ganz kleinlaut und lenkt ein, um nicht zu sagen, er zieht den Schwanz ein . Weichei! Was dann auch wieder die Süßkartoffelphobie Schwester aufregt. Wie kann er nur?! Die Zeit drängt! Man muss schnell weg. Herrgott, dann soll sie sich ihren verlogenen Bruder schnappen und endlich die Biege machen... Keiner wäre darum traurig.

Warum muss das Essen auch kommen? Hätte der Koch sich nicht mal eben ne Hand abhacken können ?! Ich mein, Gretchen hatte doch eh keinen Appetit mehr - wenn sie den überhaupt gehabt hatte. Wer könnte denn schon in dieser Gesellschaft essen? Alexis, der so tut als wäre nichts. Lissy, die ebenso wenig Verstand, wie ihr werter Herr Bruder besitzt... Sie hat doch sonst immer so ein vorlautes Mundwerk. Warum sagt sie nichts, sondern bittet Frank auf ein Wort? GUt, sie versucht ihrem Bruder ins Gewissen zu reden und möchte ihm die Chance geben, seiner Frau auf dem wertlosen Papier, selbst die Wahrheit zu stecken. Was ja auch irgendwo vernünftig ist. Wie süß sie das mit dem Klopapier geäußert hat . Entspricht der Wahrheit. Es ist nur ein Papier. Man kann es zerreißen, verbrennen... Was ist dieses Schriftstück also wert?


Ja und wenn man dachte, es kann jetzt wirklich nicht noch schlimmer kommen, setzt Du einfach noch einen drauf und schreibst einen richtigen Krimi . Man war das spannend. Marc, der vollkommen außer sich ist und seinen Hasenzahn, liebend gern aus den Fängen den bösen Wolfes gerettet und in seine Liebeshöhle verschleppt hätte. Umhüllt von einer dichten Rauchwolke - dank des Zigarettenkonsums. Wäre Mechthild nicht aufgekreuzt, wäre das sicherlich auch geschehen.

Oh weh! Das "Schwiegermonster". Die Frau, die bestimmt mehr Leichen in ihrem Keller hat, wie unsere Politiker.

Wir lesen uns, im nächsten Monsterkommentar .

Liebe Grüße
Jacky


P.S.: Kaum zu glauben, dass ich den Kommentar ein halbes Jahr später, endlich mal fertig bekomme . Es ist ja aber auch soviel passiert. Lass Dir gesagt sein, es werden noch viele, viele folgen - auch wenn Du das Reloaden erst einmal aussetzt und Dich der Hauptstory widmest, bei der ich auch noch begeistert dabei bin. Du hast da was ganz großes gezaubert . Kommentieren ist noch immer keine Pflichtaufgabe, aber ich weiß, wie gut so ein Kommentar einfach tut. Hoffen wir mal, dass ich für den nächsten, nicht wieder ein halbes Jahr brauche

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.204

29.01.2017 23:00
#8331 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Allerliebste Anke!

*vorsichtig um die Ecke guck* Ja....Naja...nun weiß ich auch nicht mehr, was ich sagen soll. Ich bin schon wieder so spät dran, dass man meinen könnte, ich hätte mich von hier verabschiedet. Hab ich aber nicht. Es ist einfach nur das Leben. Es kommt einfach immer anders und dann auch noch anders, als man denkt. Was soll man dazu sagen? Da hilft nur noch zu Kreuze kriechen..... Und das mache ich hiermit förmlich....

Wie ich dir ja beim letzten Mal schon mitgeteilt habe, stecke ich gerade knietief im Umzug. Gefühlt habe ich keine Minute Zeit, um eine Pause zu machen. Und das spiegelt sich auch hier wieder. Ich befürchte, bis der Umzug nicht erfolgt ist, wird es leider so weitergehen. Sich Zeit für angenehme Dinge zu nehmen,ist fast unmöglich. Aber nun will ich zumindest ein wenig, die letzten Teile aufholen.

Während unser liebstes Pärchen die Sterne beobachtet, offenbart sich ein nicht unwesentliches Problem bzgl. des Nachwuchses. Die Namenssuche. Irgendwie war klar, dass Gretchen eine Liste hat und Marc, naja er hat eine Meinung. Keine Vorschläge, aber eine Meinung zu jedem Namen, den Gretchen aus Tapet bringt. Die Sache droht schon fast in einem Desaster zu enden, bis Gretchen die rettende Idee kommt. Beide schreiben also Namen auf, die Ihnen gefallen. Soweit, so gut. Offenbar ist das der richtige Weg gewesen, wenn man Gretchens Reaktion auf Marcs Liste betrachtet. Schließlich einigt man sich darauf, bis zur Geburt zu warten.

Ob wir je erfahren werden, was auf den Listen stand..... Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Am nächsten Morgen wacht gretchen nach einer wundervollen Nacht auf und was passiert: Marc ist nicht da. Das versetzt sie derart in Panik, dass sie direkt heult. Tja, der Kontrollverlust während der Schwangerschaft ist eben nicht zu unterschätzen. Zum Glcük ist Marc ziemlich schnell wieder aufgetaucht. Wer weiß, was sonst passiert wäre...

Während Gretchen also ihr Schokobrötchen verspeist, denkt Marc daran, dass er zu seinem Kaffee eine rauchen würde, aber das Verlangen ist nicht so groß, als das er seine Familie damit gefährden wollen würde. Das war so süß. Weil Passivrauchen auch für die kleinen gefährlich ist, hat Marc den Entschluss gefasst, ganz mit dem Rauchen aufzuhören. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Weiter geht es dann mit einem halb geglückten Schwimmversuch. Mit allen MItteln versucht Marc Gretchen zum Schwimmen zu kriegen. DIese weigert sich aber standhaft und so schwimmt Marc allein, während Gretchen mit Bärbel spricht. Aber da Marc zu früh zurückkehrt, bekommt auch er noch Bärbel-Time. Offensichtlich liefern sich die Omis einen Konkurrenzkampf sondergleichen. Die beiden sind nicht auszustehen, wenn sie gegeneinander intregieren, aber auch nicht, wenn sie zusammenarbeiten oder eher für das gleiche.... Oh je....

Nachdem auch das geschafft ist, geht Marc erneut schwimmen. Dabei stößt er auf ein Unglück. Es droht, ein Teenager zu ertrinken und Marc, ganz der Arzt will helfen. Gretchen kümmert sich in der Zeit um die an den Strand gelangte unter Schock stehende Freundin. Doch plötzlich sieht sie Marc nicht mehr.

Und da geschicht das, was wir wohl alle irgendwie für unmöglich gehalten haben: Sie schreit nicht, poltert nicht, weint nicht, sie wird völlig regungslos. Selbst als Marc wieder am Strand ankommt, löst sie sich nicht aus ihrer Schockstarre. Das ist weitaus angsteinflößender als ihre Tränen. Auch für Marc.

Da sie auf Worte nicht reagiert, berührt Marc sie und die Überforderung bricht sich bahn. Gretchen dreht völlig durch und hämmert auf Marc ein, dass er sowas nicht wieder tunt soll. Sie reagiert überhaupt nicht auf Marc oder seine Worte. Sie lässt ihre Angst raus und sackt dann müde in den Sand, ohne wirklich zu sich zu kommen.

Nachdem Marc die Sanitäter losgeworden ist und sich gemeinsam mit Gretchen wieder zurück zum Strandkorb begibt, hat sich die werdende Mutter ein wenig gefangen. Ihre Hormone sind unkontrollierbar und damit auch die Angst, Marc zu verlieren. Da ist so eine Reaktion schon verständlich. Auf behutsame Weise versucht Marc, Gretchen zu beruhigen.... Zum Glück klappt es und die beiden líegen sich wieder in den Armen. Gretchen sieht ein, dass sie überreagiert hat, und Marc gesteht, dass er in dem Moment nicht nachgedacht hat. Dann haben die beiden die Sache aus der Welt geschaffen und die Entspannung kann weitergehen.

Auch wenn ich aktuell eher Sammelkommentare hinterlasse , freue ich mich riesig auf den nächsten Teil.

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

04.02.2017 19:15
#8332 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Juhu, ihr Lieben ,

hiermit meldet sich das Schneckchen, das ihrem Namen mal wieder alle Ehre macht offiziell mit einer neuen Episode zurück. Der Stress der letzten Wochen hat sich gelegt, die Geschenke sind verteilt, die Schneemasse ist etwas zusammengesackt und in meinem Köpfchen tanzen wilde Geschichten umher, die unbedingt raus wollen. Aber damit bin ich offenbar nicht alleine. Ich bin ja fast aus den Latschen gekippt, als ich gesehen habe, was gerade in der FF- und Kommiecke so los ist und ich freue mich tierisch darüber, dass es hier wieder so viel zu lesen gibt. An der Stelle also auch vielen Dank an Manney und Jacky und Melli, die hier fleißig gepostet haben.



@ Bibi:
Ich hab schon gehört, dass du auch fleißig am Schreiben bist. Im Jahr 10 nach den ersten Dreharbeiten von „Doctor’s Diary“ ist es immer noch erstaunlich, wie viel Kreativität da immer noch herausgeholt wird. Das lässt einen immer noch hoffen. Zumal das #finalpack definitiv das Letzte sein wird. Da könnte man doch auch mal wieder die Schule schwänzen und stattdessen ein paar Krankenakten studieren? Welchen anderen „Sender“ meinst du eigentlich, damit ich dich auch finden und mitreden kann?

Lese ich da richtig, du hättest dir ein Verschwinden Marc Meiers gewünscht? Um Himmels Willen, damit hätte ich vermutlich meinen Dauerstatus hier im Forum und Wohnrecht auf Lebenszeit in meinem Schneckenhaus riskiert, wenn ich gewagt hätte, unser hochschwangeres Häschen in so ein Unglück zu stürzen. Dafür hätte mir ehrlich der Mut gefehlt. Und das EKH ohne unseren Lieblingsmachooberarsch ist definitiv nicht vorstellbar. Das wäre ja wie RTL ohne DD oder ein unreparierbarer Schokoautomat auf Station.

Marc durfte einfach mal das sein, was er für Gretchen in ihren rosaroten Träumen schon immer gewesen ist: ihr und unserer aller persönlicher Held! Und er hat doch bis auf sein zweiminütiges Untertauchen definitiv eine gute Figur gemacht. Naja, für unser hochsensibles und schnell in Hysterie und Hypochondrie verfallendes Gretchen war es natürlich nicht gerade leicht. Zumal sie den Schock ja nach ihrem Aufwachen quasi zweimal durchleben musste. Aber am Ende siegt doch immer das Gute und Marc war zur rechten Zeit am richtigen Ort und das wird Gretchen mit ihrem Helden sicherlich auch nachfeiern, wenn sie sich wieder beruhigt hat. Dafür haben sie ja noch das ganze Wochenende Zeit.


@ Greta:
Ach ja, das Alter macht sich bemerkbar. Du siehst es ja auch an mir, das Schneckchen ist auch nicht mehr so flott unterwegs, wie es gerne möchte. Aber zumindest kann ich bei dir mittlerweile den Zusatz „Schneckchen 2“ streichen. Du bist wieder fast pünktlich. Ein kleines akademisches Viertel gestehe ich dir aber jederzeit zu, Liebes, falls es doch mal wieder eng wird. Aber wie gesagt, ich bin dir nicht böse. Wenn du mit mir auch nicht schimpfst. Vor allem nach dem kleinen Schockmoment im letzten Teil, den unser aller Held, Dr. Marc Olivier Meier, natürlich superheldenhaft gemeistert hat.

Vorspulen ist übrigens immer erlaubt, mache ich ja auch manchmal. So wie beim Finale von „Heldt“, das ich mir gleich mehrmals reingezogen habe, nachdem es vor ein paar Wochen online gestellt wurde. Aber die Aufregung am vergangenen Mittwoch war trotzdem noch riesig. So viel zu den albernen Angewohnheiten. In diesem Sinne sind wir auch alle ein bisschen Gretchen, die leider diesmal nicht die Möglichkeit hatte zu spicken, die Arme. Ich mag sie ja auch ungern leiden sehen. Aber wenn ihr größter Schatz mit einem Mal weg ist, dreht man automatisch durch. Jeder hätte so reagiert. Und unsere hypersensibles und hormongeladenes Gretchen ganz besonders. Aber mit ganz viel Liebe und Wärme von Marc wird sich das Angstgefühl hoffentlich ganz schnell legen und sie schweben wieder im siebten Himmel.

Was deine Frage betrifft, ob es irgendetwas gibt, das Marc nicht kann, dann kann ich das nur verneinen. Denn Dr. Meier weiß alles...... besser. Und mit diesem Satz belasse ich es jetzt und wünsche dir ganz viel Spaß mit der neuen Episode, die mal wieder in eine ganz andere Richtung schauen wird. War mal wieder höchste Zeit.


@ NickiO:
Vielen lieben Dank für das dicke Lob, das mir rote Wangen beschert hat. Ich bemühe mich ja immer, alles möglichst authentisch und glaubwürdig rüberzubringen. Und dass das anscheinend auch funktioniert, macht mich sehr happy. Ich wünsche dir viel Spaß beim Weiterlesen und Bezwingen des Mammuts und vielleicht liest man sich ja mal wieder.


@ Jacky:
Du wirst nicht glauben können, was für große Augen ich gemacht habe, als ich nach dem ganzen Partymarathon letzte Woche endlich wieder an den Rechner rangekommen bin und einen ellenlangen Kommentar von dir entdeckt habe. Anfangs war ich noch etwas verwirrt, weil da was von heißem Wetter und DD im Fernsehen gestanden hat. Schön wär’s. Aber dann, ein paar Zeilen später, war alles klar. Respekt für dein Durchhaltevermögen! Wenn man bedenkt, wie sich die Welt in dem letzten halben Jahr und vor allem in den letzten beiden Wochen zum Negativen gewandelt hat, muss man sich nicht wundern, dass einem die Muße fehlt. Deshalb bin ich auch heilfroh, dass wir unsere kleine heile Welt hier im rosaroten DD-Universum haben, in die man sich zurückträumen kann, wenn es draußen mal wieder unerträglich wird.

Du musst wirklich nicht weinen oder dich schämen, weil du dich erst jetzt wieder gemeldet hast. Eine stille Ecke gibt es hier im Forum nicht. Hier herrscht Meinungs- und Redefreiheit. Und wenn man eben ein halbes Jahr für einen Kommi braucht, dann ist es eben so. Eigentlich müsste ich mich ja auch in Grund und Boden schämen, weil ich bei euch noch nichts hinterlassen habe. Obwohl ich eure gut ausgefeilte Story wirklich sehr gerne mag. Ich hab’s einfach noch nicht geschafft. Da war ich früher, um es mit Gretas Worten zu sagen, flotter unterwegs.

Aber zurück zum Eigentlichen, den reloadeten Teil. Ich muss ja immer lachen, wie ihr immer auf dem armen Würstchen Alexis herumhackt, obwohl er in meiner Geschichte gar nicht so unsympathisch konzipiert ist wie vielleicht in anderen Storys hier. Er liebt Gretchen wirklich, deshalb will er an ihr festhalten. Er glaubt bis zuletzt an eine gemeinsame Zukunft. Er hat aber leider nie seine rosa Brille abgelegt, dann hätte er vielleicht auch irgendwann einmal sein Hirn eingeschaltet und gemerkt, was er da für einen riesigen Mist verzapft. Dann wäre Gretchen auch nicht in dieses ausweglose Chaos hineingeschlittert. Und soll ich ehrlich sein, ich liebe die Krimiepisode im Restaurant. Man soll sich ja eigentlich nicht selbst loben, aber ich bin immer noch stolz auf diesen genialen Einfall und halte diese Auflösung für schlüssiger als das unoriginelle Original.

Vielen Dank für deinen monsterhaften Kommentar. Ich freue mich schon auf die Monsterkommis, die noch folgen werden.


@ Elena:
Und noch eine Rückmelderin! Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Wenn man aus dem Fenster schaut, könnte man es fast meinen. Trotz gewaltigem Zeitdefizit hast du doch noch hergefunden und eine kleine, aber feine Analyse dagelassen. Darüber freue ich mich ganz besonders und ich wünsche dir natürlich noch Durchhaltevermögen für deine Umzugspläne. Irgendwann ist es geschafft und wir lachen darüber.

Ob ihr je erfahren werdet, was auf Marcs und Gretchens Listen steht? Vielleicht. Vorerst bleibt es aber ihr gut gehütetes Geheimnis. Genauso gut gehütet wie Mehdis Wissensvorsprung, der vielleicht die Namenswahl noch ein wenig erleichtert hätte. Vielleicht bringt die Erinnerung an die Sternschnuppennacht und die Namenswahl ja auch für Gretchen Linderung, um sich von dem Schockmoment zu erholen. Marc hat nicht nachgedacht und gehandelt. Das ist wohl ein Automatismus, der jedem Arzt, vor allem den besten, im Blut liegt. Nur Gretchens Reaktion hat auch mir ein wenig Angst gemacht. Aber das war der Schock, der sich dann entlädt, als Marc wieder gesund und Sprüche klopfend vor ihr steht. Alles ist gut und so wird der Kurztrip ans Meer doch noch eine entspannende Zeit zu zweit.

Vielen lieben Dank für deinen Kommi und toi, toi, toi für deinen Umzug! Bis hoffentlich ganz bald mal wieder!


So, genug gefaselt, würde Dr. Meier wohl sagen. Auf zum nächsten Teil!

Bussi, eure Lorelei

Nachteule Offline

Student:


Beiträge: 556

04.02.2017 22:42
#8333 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Huhu Anke-Schnecke

Juhuuuu! Du schreibst weiter!!! *freu*

Aber eines muss ich gleich mal klarstellen:

Zitat von Lorelei im Beitrag #8332
Lese ich da richtig, du hättest dir ein Verschwinden Marc Meiers gewünscht? Um Himmels Willen, damit hätte ich vermutlich meinen Dauerstatus hier im Forum und Wohnrecht auf Lebenszeit in meinem Schneckenhaus riskiert, wenn ich gewagt hätte, unser hochschwangeres Häschen in so ein Unglück zu stürzen. Dafür hätte mir ehrlich der Mut gefehlt. Und das EKH ohne unseren Lieblingsmachooberarsch ist definitiv nicht vorstellbar. Das wäre ja wie RTL ohne DD oder ein unreparierbarer Schokoautomat auf Station.


So meinte ich das doch gar nicht Ich will nicht, dass Marc nicht mehr dabei ist!!! Ich meinte lediglich, wäre ihm was passiert, hättest du z.B. über seine Beerdigung, Gretchens Trauer usw. schreiben können. Aber dann wäre es eigentlich vorbei gewesen, weil eine DD-FF nicht nur von Gretchen, sondern auch von Marc lebt. Das habe ich wohl falsch aufgeschrieben Lass Marc um Himmels Willen noch hundertzehn Jahre am Leben und schreibe mindestens genauso lange weiter

Oje! Als Marc-Fan würde ich mir seinen Tod doch niemals wünschen Ich liebe ihn doch, mindestens genau wie Gretchen und ein Großteil der DD-Fans

Meine Story auf dem "Fremdsender": Have a look in my profile Oder frag Jacky, die weiß es

Ich hab noch ein paar andere (alte) Geschichten auf der Festplatte, vielleicht veröffentliche ich hier im Forum mal was. Aber erstmal schreibe ich meine derzeitige Geschichte weiter und... also... ähm... da ist noch was geheim

-----------------------------------

Die Kaans on Tour!

Also, Gretchen hat ja eigentlich, was den Körperbau angeht, einen recht guten Männergeschmack. Sie fährt voll ab auf trainierte Typen, so wie ich Allerdings kam mir beim Lesen deiner neuen Folge und der Schilderung von Sexy-Mehdi kurz der Gedanke, ob Peter eigentlich auch solche Muckis hatte. Ich meine, in den kurzen Szenen, in denen er anfangs mitwirkte und in dem DVD-Special konnte man das ja nicht so wirklich erkennen. Ich gehe mal davon aus, weil es ja ihrem Typ entspräche. Auf jeden Fall waren bzw. sind ihre letzten drei Männer gut gebaut, in jeglicher Hinsicht, wie man weiß Allerdings bevorzuge ich doch eher den Typ "Marc" bzw. "Florian" mit den sanften Augen. Mehdi ist mir dann doch eine Spur zu... hm... streng? Wie soll ich das jetzt beschreiben? Marc hat doch etwas Jugendliches an sich. Das kann man auch bei FDF noch immer gut beobachten, obwohl er ja die Vierzig schon lange geknackt hat. Aber er sieht immer noch sehr frisch aus. Und ich habe mich neulich gefragt, ob er sich wohl leichte Grauhaarerscheinungen an den Schläfen wegtönt, weil ich meine, vor einer Weile bei einer "Hartmanns"-Reportage ein kleines Grauhärchen an ihm entdeckt zu haben, mal abgesehen von seinen Bartstoppeln.
Ups! Ich schweife gerade ab.

Also der gute Mehdi, er kann nicht ohne sein zuckersüßes Mädchen auskommen. Das ist völlig verständlich. Nach der langen Zeit, die Lilly verschwunden war, genießt er jede Minute mit ihr. Und da kann es schon sein, dass er sie schon vermisst, wenn sie nur ein paar Tage von ihm getrennt ist. So rührend, wie er sein kleines Mädel liebt Image and video hosting by TinyPic Und das versteht auch die Gabi. Wer hätte mal gedacht, dass die dauerhaft so nett sein kann Auf jeden Fall hat Mehdi endlich das Glück, das er verdient. Und hoffentlich behält er das jetzt auch

Es war auch mal sehr interessant, ein paar Hintergrundinfos über Mehdis Eltern zu erfahren. BTW, Philipp Sonntag, der ja Mehdis Papa gespielt hat, ist in der "Lindenstraße" als Adi Stadler dabei. Ich musste kurz schmunzeln, weil du das mit dem Hippie-VW-Bulli geschrieben hast. Das würde nämlich auch gut zu Adi, dem Alt-68er, passen

Mehdis Mama war/ist also ein Sensibelchen. Da weiß man ja, woher Mehdi das hat. Und warum er sich immer wieder nach der Toskana sehnt, wissen wir jetzt auch. Weil dort quasi sein Leben begonnen hat. Süß Image and video hosting by TinyPic

Auch Gabi schwankt zwischen Rührung und Sabbern. Ich glaube, hätte sie vorher geahnt, dass aus ihr und ihrem Chef mal was Ernstes werden und sie soooo glücklich mit ihm werden könnte, hätte sie die Finger von Marc gelassen. Aber wie hätte sie das auch wissen können? Jetzt hat sie zwar dauerhaft Stress mit ihrem Ex, wenn sie ihm begegnet, bzw. die beiden zeigen sich aufrichtig genug ihre gegenseitige Ablehnung, aber wer weiß, vielleicht bewirkt das Dauerglück bei beiden ja, dass sie irgendwann doch mal ohne gehässige Gedankengänge miteinander umgehen lernen. Lautet Gabis Motto denn nicht ? Eine Gefahr für die Partner beider könnten sie gegenseitig eh nicht mehr sein. Die Liebe zu ihm von seiten Gabis hat Marc erfolgreich gekillt, während die bloße Freundschaft zwischen Grehdi bestens funktioniert. Sollten sich die beiden Streithähne mal ein Beispiel dran nehmen, dann könnte es noch einen Ticken harmonischer werden zwischen den Vieren Schließlich werden sie ständig was miteinander zu tun haben, vor allem, wenn die Kleinen erstmal da sind. Und wie ich Gretchen und Mehdi einschätze, werden die Drei vieles zusammen machen: KiTa sowieso, Grundschule, Hobbys, Nachmittagstreffen zum Spielen, für Hausaufgaben usw. Vielleicht auch später zusammen Medizin studieren, läge ja nahe, dass alle drei in die Fußstapfen der Eltern treten. Sind die Eltern best friends, werden es die Kinder meistens auch, wenn sie altersmäßig zueinander passen. Von daher sind das gute Voraussetzungen. Und da muss es eben sein, dass Gabi und Marc sich ein bisschen mehr am Riemen reißen. Andererseits, sie haben ja schon große Schritte in Richtung gegenseitiger Akzeptanz gemacht, aber kleine Gemeinheiten und Spitzen in die Richtung des jeweiligen Ex "würzen" die Gesamthandlung ja etwas. Solange es ausgewogen ist, wird es wohl nichts ausmachen, wenn sie sich mal "behakeln", solange die allgemeine Harmonie in der Runde Kaan/Meier nicht übermäßig gestört wird. Und solange Gabi bei ihrem Mehdi bleibt, ist ja alles in Butter. In anderen FF's ist ja immer wieder mal zu lesen, dass Gabi sich aus Eifersucht wieder an Marc ranmacht und versucht, seine beginnende Beziehung zu Gretchen zu zerstören. Da bin ich wirklich froh, dass du einen anderen Weg eingeschlagen hast. Obwohl ich anfangs für Maria mitgefiebert habe, denke ich aber inzwischen, dass deine Konstellation richtig ist. Maria und Cedrick hat schon was, obwohl ich, das habe ich manney auch schon mal geschrieben, zunächst noch Probleme hatte, zu verstehen, warum ausgerechnet die beiden eine gemeinsame Vergangenheit haben. Aber es kommt immer auf das Drumherum an. Und bei dir habe ich eben das Gefühl, Maria und Cedrick müssen vor der Serie zusammen gewesen sein. Es geht gar nicht mehr anders, vor allem schon wegen der süßen Kinder Image and video hosting by TinyPic
Wieder zurück zur heutigen Folge: Es geht eben nicht ohne Marc, habe ich doch schon geschrieben Was isses diesmal? Oder haben bei Gretchen die Wehen eingesetzt?

Da bin ich aber mal wieder gespannt wie ein Flitzebogen

LG und bis zum nächsten Mal

Deine Bibi

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

08.02.2017 19:01
#8334 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Allerliebste Anke


Ja, da kann ich mich nur anschliessen: Wie schöhhhhhöööönn.. es geht weiter!! Ich hab zwar wieder, vier Tage gebraucht.. bis ich wieder dazu komme, hier *richtig* vorbei zu gucken.. was mich ehrlich gesagt, ein bisschen schon, ärgert.. aber hey, immerhin, schaffe ich es noch vor dir!! Nein Scherze beiseite.. ich hatte irgenwie gedacht.. ich hätte die ganze Zeitplanung, wieder mehr im Griff.. bzw. nach den ersten Erfolgen.. dass ich *durch bin*.. dass ich es geschafft habe.. Aber sowas, ist halt auch, wie alles andere im Leben.. was wo man dran bleiben muss.. weil man, sobald du ein bisschen nachlässt.. irgendwie sofort wieder in alte Muster verfällst.. oder eben auf den besten Weg dahin bist! Ja, da reicht, dass du die Wäsche nicht an dem Tag machst.. wo du es eigentlich *hingeplant hattest.. weil du einfach keine Lust hattest an dem Tag.. bzw. die Chouch, dann doch irgendwie *verlockender war*.. Man macht es morgen.. ja, Morgen ist auch noch ein Tag.. am nächsten Tag, kommt dir dann wirklich was dazwischen.. und du schaffst es wieder nicht.. bzw. zu der Wäsche von gestern.. kommt was weiss ich.. Einkaufen z.B. dazu.. und schon hast du zwei Sachen.. mehr zu machen.. zusätzlich am nächsten Tag!! Ja... und wenn es dann die Woche so weitergeht.. dann Prosit! So schlimm war/wurde es bei mir zwar nicht.. aber naja.. ich weiss, dass ich es *besser* kann! Ja, daher nutze ich mal den heutigen Regentag..(*Regentag* eben in Anführungszeichen.. weil.. es nicht wirklich regnet.. es ist vielmehr ein ekliger Nieselregen.. der kommt und geht und der dir gefühlt, bis in die Knochen kriecht.. dazu ein bitterkalter Wind.. wunderbar echt! *nicht*) und hier ordentlich vorbei zu gucken! Mein Higthlitgh des Tages, wenn man so will! Ja, ich freu mich schon den ganzen Tag darauf.. mich auf mein Sofa zu kuscheln (ohne schlechtes Gewissen, weil ich alle meine *Pflichten* erfüllt habe..).. ein Kakao.. und deine FF.. joaa.. so lässt es sich leben, würde ich mal sagen?! Der würde ich mal sagen, lege ich auch gleich mal los.. aber vorher gibts noch mein obligatorisches:
Jahhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa es geht weiter!

Ich will nicht sagen, ich hätte es *erwartet*, dass bei Medhi und Gabi weitergeht.. weil.. ehrlich gesagt habe ich noch mit einem Teil von Martchen gerechnet! Ich weiss auch nicht warum.. es war eher so ein Gefühl... HEY- Was aber nicht heisst, dass ich jetzt ettäuscht oder so war!! Ganz und gar nicht.. So im Nachhinein.. finde ich es so sogar noch besser!! Zunmindest könnte ich mir an der Stelle, keinen anderen Teil vorstellen! Weil ich wirklich sowas wie: *Wie es wohl Medhi und Gabi in ihrem *Babymoon* wohl so ergeht?* - gedacht habe.. Sogar noch vor dem letzten Teil, also vor diesem hier!! Mit einem *Kulissenwechsel*, habe ich wie gesagt, schon gerechnet bzw. gehofft.. bei dem Zeitpunkt, hast mich also überrascht! Ist aber auch schön!! Ja, es war echt toll zu sehen/lesen.. wie Medhi und Gabi die *letzten Tage* wenn man so will.. in Zweisamkeit.. geniessen.. bevor das Baby kommt! Nicht dass ich damit sagen will, dass das Leben damit *zuende geht*! Um Gottes Willen.. es fängt halt was Neues an.. was wunderschönes.. Halt anders.. und mit ein bisscher weniger Zeit und Schlaf... Und so *Alleine*.. sind sie dann die nächsten paar Jahre nicht mehr!! Klar, die Lage ist bei den Beiden, ein wenig anders.. weil Lily ja noch da ist.. also sind sie eh.. nie ganz alleine.. Aber trotzdem kann man sagen, dass es *anders* wird.. Lily... ist ja schon ein *grosses Mädchen*.. und naja.. sie wird immer mehr und mehr selbstständig..(auch wenn es Papa Medhi nicht hören will) Was so ein Baby nicht ist.. zumindest nicht in den ersten Jahren!! Zumindest wird in der nächsten Zeit kein *Urlaub* mehr geben... Aber hey.. auch dieser kleine Würmchen wird wachsen.. wenn man so will.. zu schnell wachsen.. unter gewissen Aspekten.. Medhi weiss sicher was ich damit sagen will.. für ihn ist es nicht das erste Kind.. er weiss, was auf ihm zukommt.. und man sieht es ihm ja an.. wenn er so wehmütig wird, vorallem dann.. wenn er erkennt.. dass Lily nicht mehr ein Baby ist!
Was einem gleich aufällt.. das es ein komplett anderer *Urlaub* ist.. als der von ! (Mann das Smilie.. habe ich echt schon ewigs nicht mehr benutzt) Meer.. gegen Land.. bzw. Bauernhof! Was jetzt nicht heisst, dass besser oder schlechter ist, als der von Marc oder Gretchen!! Es ist einfach was komplett anderes.. was man so nicht vergleichen kann!! Es heisst ja, manche mögen, Meer.. manche Berge.. manche eben.. so Bauernhof-Idylle.. oder Städte-Urlaube.. Manche hassen Eines davon.. etc.! Ich persöhnlich habe keine Probleme mit *Keiner der Varianten*!! Solange ich auf den Bergen *rumklettern* muss.. (Kennst du die Serie, die Bergretter..?? Bei der Einen dann die Bergrettung vom Berg holen muss.. Naja.. sowas muss ich nicht haben bzw. ich geh da gar nicht erst hin..!!! An so einer Stelle.. Ne.. rumkrazeln, auf Berge.. ist nicht meins!) oder ne Woche faul am Strand liegen muss.. ja da werd ich unruhig.. Ich weiss.. andere sagen jetzt, genau dass ist das tolle daran.. aber sowas kann ich max. zwei drei Tage.. danach will ich was sehen.. vom Ort/Insel und co. so ein bisschen Kultur etc.! Es gibt sicher Leute, die Bauernhöfe total langweilig/spiessig finden.. Ich finde es eher langweilig, ne Woche am Strand rumzuliegen und nichts, aber auch gar nichts machen kann..! Hinzu kommt.. dass ich mit meiner hellen Haut, mir mit einer Wahrscheinlichkeit von 95% nen Sonnenbrand hole.. nein Bauernhöfe sind keinesfalls langweilig.. wo man schön wandern kann.. oder Radfahren.. (Reiten ist nicht so meins) die Produkte geniessen kann.. die einfach sooooo viel besser schmecken irgendwie.. den Tieren nah sein kann.. Ja.. ich mag Bauernhöfe.. sehr sogar.. es erinnert mich nicht nur an die Kindheit.. wo wir regelmässig Ausflüge dorthin gemacht haben.. sondern ich mag auch die Idylle dort.. Es gibt soo wunderschöne Höfe.. die sooo liebevoll gepflegt und weitergefrührt werden.. Man ist zwar mit der Zeit mitgegangen.. vorallem was die Technik angeht.. aber da sind auch wundervolle, alte Stücke... das Fachwerk/Bauweise.. (ja.. da hab ich ne Schwäche für) wie ein Schrank z.B. oder ne Schnitzerei.. etc. die man heute so nicht mehr sieht! Ja da kann man sich super erholen.. bekanntlich läuft das Leben auf dem Land *gemütlicher*! Und ich kann mir durchaus vorstellen.. dass für ein Stadtkind.. so ein Bauernhof, total spannend ist! Die sehen ja selten ne Kuh.. oder ein Schwein.. Huhn.. Ziege oder was auch immer in echt! Sowas ist doch auch wichtig, finde ich!! Dass sie einen Bezug zu der Natur bekommen.. was diese uns alles schenkt und dass man sie Respektieren muss.. Mal ehrlich.. ist es nicht befremdlich, dass Kinder denken.. Kühen seien Lila.. weil da im Fersehen immer so ne Lila Kuh, auf der Wiese rumspaziert.. Ja.. die gibt dann keine Milch.. sondern direkt Schoki.. Oder für denen es neu ist, dass die Milch von der Kuh kommt, dass Ei vom Huhn.. etc. ne.. dass kann man doch im Supermarkt kaufen... oder dass die Erdbeeren in Folien bei Aldi wachsen.. und da gibts noch die Fälle.. die keine frischen Himmbeeren erkennen.. weil die von der Tiefkühltruhe.. so anders aussehen! Ich finde es ehrlich gesagt auch wichtig, dass Kinder sowas lernen.. Klar nicht jeder hat die Möglichkeit, mal eben schnell auf einem Bauernhof zu fahren.. gerade wenn man in der Stadt wohnt.. aber es gibt auch Zoo`s... und so ein Ausflug im Zoo.. oder im Tierpark.. tut doch nicht *weh*.. und kann sogar echt spass machen.. ich habs zumindest geliebt.. als Kind!! Oder man macht es so wie Medhi und Lily.. man macht Urlaub da! Ja, immer wieder stelle ich einfach fest, was für ein toller Papa doch Medhi ist!!! So wie man ihn einschätzt, ist es ihm auch wichtig.. dass Lily gewisse Erfahrungen macht.. und dass sie als Stadtkind, auch mal was anderes sieht! Und ehrlich gesagt, erinnert es mich auch immer an die erste Staffel der Serie.. als da so ein süsses kleines Mädchen *um die Ecke* kam.. und Servus zu Gretchen gesagt hat.. ja.. und dann Schoki von Medhi bekommen haben! Ich hatte die bilder direkt wieder im Kopf.. als wäre es erst gestern gewesen.. als ich es das erste Mal gesehen habe!
Echt schön dass Traditionen weitergeführt werden.. ja, Lily, mag jetzt ein bisschen gewachsen sein.. und nicht mehr in die Erste Klasse gehen.. aber Urlaub mit Oma und Opa auf dem Bauernhof, ist immer noch *aktuell*! Überhaupt.. dass auch mal die Oma und der Opa, Urlaub mit dem Kind machen.. ja.. ich kann mir nämlich vorstellen, dass man Zeit hat.. in der Rente.. ein Schulkind hat auch zwölf Wochen Schulferien.. Man selbst.. hat aber nicht die Zeit.. bzw. kaum zwölf Wochen Urlaub.. daher.. warum nicht das Nützliche mit dem Vergnügen verbinden?! So baut man auch ne stärkere Bindung zu Oma und Opa denke ich!! Und Oma und Opa freuen sich, wenn sie das Enkelchen verwöhnen können!! Enkel sind ja das Dessert des Lebens!
Was ich ja auch soooooo süss fand, dass aus einem *wir fahren auf dem Weg zu unserem Kurzurlaub, auf einem Gruss vorbei und dann eben weiter..- ein: Och.. bleiben wir doch auch da..* wurde! Papa und Lily, können halt auch nicht lange ohne einander! Ech zuckersüss!!!
Ja.. und Gabi.. schlägt sich auch nicht schlecht.. finde ich/fand ich! Man könnte/kann nämlich schon sagen, dass... naja.. ein Bauernhof ist so ziemlich der letzte Ort ist, wo ich mir Gabi vorstellen könnte/kann! Sie ist nicht wirklich so der Bauernhof-Typ.. irgendwie.. Gut, jetzt könnt eman sagen, was ist ein Bauernhof-Typ!?? Naja.. irgendwie.. kann man sich Gretchen eher.. auf so einem Bauernhof vorstellen.. so ein Pferdemädchen.. die ein Abo von der Wendy hatte.. und lauter Pferdeposter an der Wand hatte!! Ja.. und so abwägig ist es ja nicht einmal.. ich Sag nur.. die Bravo-Story.. *Wie mein erstes Mal war*! Du meine Güte ich werde da immer noch rot.. wenn ich nur dran denke..
Bei Gabi.. naja.. kann man es sich nicht so vorstellen.. ich kann mich auch irren.. aber.. bei ihr Stell ich mir eher Poster von der coolsten Band damals.. vorstellen... Ja.. Gabi gehörte sicher zu der *Trendigen-Clique*.. ihres Kiez! Ich will jetzt keine *Klischees* verbreiten.. aber sie.. ist wohl eher in im Shoppingcenter *zuhause* als auf einem Bauernhof.. bzw. auf dem Land.. wo es keine Läden gibt.. ausser vielleicht nen kleinen Tante Emma Laden!!! Gut, heutzutage, im Zeitalter vom Online-Shopping.. ist es auch nicht mehr eine Katasrophe.. aber hey.. so ein Laden.. wo man einfach mal gucken kann.. vermisst man doch irgendwann auch so ein bisschen denke ich! Sei es alleine um den Winterschluss-Verkauf.. Schon wieder.. Bilder aus der Ersten Staffel... Ja.. sie ist wahrlich ein Stadtkind.. Mir ist da eben so ein Gedanke gekommen.. sie ist Eines dieser Kinder.. dieser Stadtkinder.. die wohl kein Bauernhof in der Kindheit zu Gesicht bekommen haben! Gut, so schlimm, dass sie dachte, ne Kuh sei Lila.. war es hoffe ich mal nicht.. aber nen Bauernhof, hat sie ganz sicher nicht gesehen! Was keinesfalls ihre Schuld ist.. naja.. wenn man bedenkt, was da zuhause ablief.. war ein Urlaub auf dem Bauernhof echt das geringste Problem! Ja sie ist ein Neuling.. auf dem Bauerhof! Man sieht es ja auch so ein bisschen.. dass sie z.B. nicht so wirklich *ausgerüstet* war.. für ein Bauernhof.. gut.. war auch spontan die Aktion.. Trotzdem.. nimmt man doch nicht wirklich Sandalen, teure Sandalen.. die Marc *freundlicherweise* bezahlt hat OH mann.. da habe ich echt schlapp gelacht!!!
Ja.. und erst die 9½ Wochen-Szene auf dem Bauernhof!
Auch jetzt wieder stand die werdende Mama schmunzelnd im Scheunentor und betrachtete mit aufblitzenden Funkelaugen hingerissen das stattliche Mannsbild, das ihr ganz allein, und Lilly versteht sich, gehörte und schnaufend eine große Fuhre Heuballen auf eine Schubkarre stapelte. Der Schweiß rann dem gutaussehenden Familienvater bereits perlend den geschmeidigen Hals hinab und das alberne blau karierte Holzfällerhemd, das sich Mehdi zum Spaß der Familie extra für die Stallarbeit angezogen hatte, klebte ihm bereits aufreizend an seinem muskulösen Oberkörper, sodass Gabi unweigerlich nach Luft schnappen musste. Sie konnte ihre lüsternen Blicke nicht von ihrem attraktiven Freund abwenden. Zumal der Pfundskerl sich jetzt auch noch bücken musste und ihr sein leckeres Hinterteil entgegenreckte, weil die Schwerkraft dazu geführt hatte, dass der letzte Heuballen ihm wieder von der Schubkarre gekullert war.

Uchhhhh.. da wird einem aber auch gleich heiss!!! Also wenn man bis jetzt kein Bauernhof-Fan ist... dann spätestens jetzt! Hey, also ich kann es Gretchen gar nicht verübbeln.. dass sie so schmachtet!! Und man braucht da auch keine Schwangerschaftshormone dazu.. ganz ehrlich! Mhmm.. vielleicht sollte ich auch meinen nächsten Urlaub dort planen!
Gabi gefällt es.. man kann es ihr kaum verübbeln.. Auch wenn man sich früher sowas nie hätte vorstellen können.. Sie selbst wahrscheinlich am allerwenigsten.. Ja weil.. hätte sie man gefragt.. wo sie Urlaub machen sollen.. z.B. zu Zeiten wo sie mit Marc *zusammen war*.. hätte sie wohl eher weniger ein Bauernhof im Südbrandischen oder Bayern gesagt.. sondern wohl eher Paris/Lodon/Mailand/Monaco oder so gesagt.. wo man schön Trendy shoppen kann.. und ein cooles zentrales Luxushotel Einen so richtig verwöhnt.. etc.!! Aber kein Bauernhof! Ja, das zeigt Einem dann doch, dass es schlussendlich echt nicht wichtig ist.. wo man Ferien macht.. sondern mit WEM!!! Ja.. ich wette.. sie wünscht sich an keinem Anderem Ort als da wo sie gerade ist!!! Und ich kann es ihr nicht verüblen!!
Aber mein absolutes Highlight war, Medhis kleine Erklärung zu seinem Toscana-Faible!! Ja.. weil.. irgendwie, habe ich mich schon seid der Serie damals.. was er mit der Toskana hat! Klar die Toskana... ist ein wunderschönes Fleckchen Erde.. Und dass sage ich aus Erfahrung.. weil meine Tante *da geheiratet* hat.. Echt wunder wunder wunderschön!!! Super gutes Essen.. und ganz liebe Leute.. ja.. man kann es ihm nicht verübeln, dass er so schwärmt! Ich bin die Erste die ihm da zustimmt.. und die *ohne zu zögern mit ihm mit würde*! Das hat Gabi aber hoffentlich nicht gehört! Ich musste jedenfalls echt lachen.. weil ich auch da, wie schon oft in diesem Teil.. wieder an die Serie zurückgedacht habe!!!
Und trotzdem fragt man sich, warum ausgerechnet die Toskana.. weil.. ja, ich habs ja schon gesagt.. ich versteh seine *Begeisterung* für ein schönes Land.. aber es gibt auch andere schöne Örtchen auf dieser Welt.. warum also ausgerechnet die Toskana..??? Da muss ne Geschichte dahinter stecken! Hey.. ne Sekunde lang.. habe ich Gabis Therorie sogar *geglaubt bzw. auch angenommen* dass Medhi schlussendlich ein kleiner Italiener ist! Aber da sein Vater nen ziemlich Bayrischen Akzent hat.. und seine Mutter offensichtlich orientalische bzw. syrische Wurzeln hat.. passt Italien nicht so ganz hinein!! Ausser die Grosseltern.. Aber ganz ehrlich der Vater sieht jetzt auch nicht wirklich wie ein halbitaliener aus.. die Mutter vielleicht?! Ne.. da muss ne andere Gesichte dahinter stechen!!! Und die gibt es.. und wie es die gibt!!! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic OMG.. war dass schön!!!! Kein Wunder echt!! Jetzt bin ich nicht nur in Medhi, sondern auch in sein Vater verliebt!!!! Sooo süsss!! Echt! ich bin immer noch ganz verzaubert!! Dass ist echt wahre Liebe.. man merkt, was dem Anderen *fehlt* unglücklich macht.. beschäftigt... und wenn einer so fühlt.. dann fühlt der Partner mit! Man könnte sagen, Medhis Vater macht es glücklich, seine Frau glücklich zu machen!! Ja, und dass ist wahre Liebe!!! Wie sagt man, Liebe vermehrt sich, wenn sie teilt.. war nie wahrer als bei Medhis *kleiner Geschichte*! Und hey.. Medhi ist ja wirklich ein kleiner Italiener!!!
Was einem dann aber doch sehr ablenkt/auffällt/beschäftigt/fesselt.. etc. dass anscheinend Marc da *rumschwirrt*! Weil.. irgendwie denke ich nicht.. dass Medhi im Heu, während er mit seiner Herzdame *herzelt* oder sie zumindest ganz dolle lieb hat.. oder ne.. in dem Fall hat Gabi Medhi ganz dolle lieb.. So oder so.. wenn du gerade dass da machst.. denkst du wohl kaum an Marc.. dass wäre jetzt wirklich ehm.. seltsam! Daher ne.. ich würde sagen, in so Fällen, bildet man sich sowas sicher nicht ein!! NEIN ES MUSS SO SEIN! Marc ist wirklich da!! Was macht Marc da??? Ich überlege und überlege.. und verfluche zwischendruch, deine Wahl, wo das Kapitel aufhört!! Ja eine äusserts dämliche Stelle! Eine sicherlich gut überlegte Stelle, aus der Sicht des Schreiberlings.. aber aus der sicht des Lesers??? NEEEEEE!! Mann ich vergehe vor neugierde!!!Image and video hosting by TinyPic OK.. nützt nichts.. ich muss mal wieder backen... Marc ist also da! Wir hatten Marc am Strand bzw. Meer, auf Rügen, zurückgelassen.. was zum Teufel.. will er jetzt da bei Medhi??? Wie kommt man vom Meer, zu einem Bauernhof in Südbrandenburg???? Man kommt da sicher nicht *zufällig vorbei* und sicher nicht um hallo zu sagen! Es muss also nen deftigen Grund haben... Er hört sich ziemlich ungehalten an.. ja es ist drigend.. richtig drigend.. nicht so drigend.. wie *Wie zum Teufel hast du einen Hole-in-one gekommen??? Gibs zu.. dass ist ein Fake-Video*-drigend.. sondern wirklich dringend!! OMG.. OMG.. OMG... OK.. es gibt doch zurzeit, nur eine Sache.. die Marc *beschäfigt*.. wozu er Medhi braucht.. und die nicht warten kann.. Gretchen.. und die Zwerge!!! OMG.. es geht doch nicht etwa los???? Aber wenn es wirklich so wäre.. fährt man doch ins Krankenhaus.. und nicht nach Südbrandenburg zu einem Bauernhof, auf der Suche nach dem Wunschgynäkologe.. Ich meine.. schon klar, bei der ersten Geburt dauert es ein bisschen länger.. und man will unbedingt Medhi haben.. würde ich auch wollen.. trotzdem fährt man da extra zu ihm hin?? Klar die Erste Geburt geht meist nicht flott bzw. man braucht was länger bis es *durch* ist.. OK.. nicht nur bei der ersten Geburt.. manchmal dauert es einfach länger.. frag mal Maria.. die kann dir ein Liedchen davon singen!! OK.. aber zurück zum Thema.. ich würde jedenfalls nicht in die gegend rumfahren.. mit Wehen.. aber vielleich spricht der Schisshase in mir! Aber wer weiss.. bei den Beiden weiss man ehrlich gesagt nie.. Und hey... und wenn Gretchen nicht ihr erstes Mal im Heu mit Marc haben konnte.. könnte sie was anderes machen.. entbinden z.B??? Ich will jedenfalls.. ein richtiges Krankenhaus.. wo es auch PDA's gibt! OK.. zurück zum Thema.. Marc ist ziemlich unter ungehalten.. also muss da wirklich was sein... Vielleicht ist Gretchen schon im EKH.. und Marc ist Medhi suchen gegangen.. aber würde er Gretchen alleine lassen.. ne, der würde doch wer abkommandieren! OH mann.. dass ist echt schwer.. und schlussendlich ist es was ganz harmloses..
ich bin jedenfalls echt mächtig gespannt, wie es weitergeht.. und vergehe wahrscheinlich vor neugierde.. bis es soweit ist!!! aber hey, sieh es als Kompliement.. Wenn wir hier nörgeln, als wären wir und würden nicht verstehen.. das im Februar kein Weihnachtsmann vorbeikommt! Aber dass ist vermutlich das beste Lob für dich!!!!
Daher sage ich, WEITER SO!!!!


GLG Greta

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

13.02.2017 14:03
#8335 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hey, ihr Lieben, und einen wunderbaren Start in die neue Woche, in der ja angeblich der Frühling anklopfen soll.

Und damit wären wir ja auch schon fast beim Thema angelangt. Bei den Frühlingsgefühlen? Unter Umständen schon, ja. Beim Valentinstag? Eventuell. Naja, fast. Denn irgendwo in den tiefen Weiten Brandenburgs hat auch jemand versucht, anzuklopfen. Wie gesagt, versucht, denn Dr. Marc Olivier Meier gibt sich so einer Nettigkeit erst gar nicht hin, sondern poltert lieber mit dem Kopf voran chuck-norris-mäßig ins Haus, oder in dem konkreten Fall in die Scheune. Was da schon wieder los ist, das klären wir heute.



@ Bibi:
Upps, da haben wir wohl aneinander vorbeigeredet. Manchmal bin ich auch so ein bisschen verpeilt wie Gretchen Haase. Eigentlich gute Voraussetzungen, um noch hundertzehn Jahre weiter zu schreibseln. Bei unseren Pappenheimern im EKH gehen mir die Ideen bestimmt nicht aus. Und so ein ergrauter Dr. Meier, der mit erhobener Krücke einem mit dem Rollator davon flüchtenden Dr. Kaan hinterher humpelt, wäre doch bestimmt auch eine interessante Studie wert.

Aber zurück zu deiner eigenen Studie. Eine interessante Beobachtung hast du da gemacht. Ich weiß auch nicht. Peter passt eigentlich so gar nicht in Gretchens Beuteschema. Er wirkt eher unscheinbar, langweilig, bieder, mal abgesehen von seiner kleinen dreckigen Affäre. Da hätte man sich auch einen besseren Exfreund für sie vorstellen können. Aber wer weiß, wie klamm das Castingbudget damals war? DD war damals ja noch ein Projekt in der Schwebe. Der Pilot wurde ja schon im Januar 2007 gedreht, die Serie selbst ja dann erst zum Jahresende hin. Und wer weiß, vielleicht wären wir dann noch mehr abgelenkt gewesen, weil es schon schwer genug war, sich zwischen Marc und Mehdi zu entscheiden. Und die Entscheidung fällt mir heute noch schwer, weil beide etwas an sich haben, dem man sich nicht entziehen kann. Aber mittlerweile sehe ich Kai Schumann auch mehr als Nikolas Heldt. Kennst du „Heldt“ mittwochs im Zweiten? Die Rolle ist ihm wie auf den Leib geschrieben worden und da hat er auch noch so etwas verspielt Kindisches an sich, was man schon von FDF kennt. Also, die beiden werden immer meine Favoriten bleiben, weshalb sie beide auch hier in meiner Story sehr viel Raum einnehmen dürfen.

Was Gabi betrifft, da kannst du beruhigt bleiben. Sie kann zwar manchmal noch richtig zickig werden, wenn ihr was nicht passt, aber dass sie je wieder so etwas wie Interesse für Marc entwickeln könnte, wird bei mir definitiv nicht passieren. Dafür hasst sie ihn viel zu sehr, wobei hassen auch noch einen Tick zu viel ist, sie akzeptiert ihn als besten Freund von Mehdi. Mehr nicht. Wie sich das alles noch weiterentwickeln wird, wenn die Kiddies erst mal da sind, wird sich zeigen. Aber das, was du beschrieben hast, könnte gut auf die beiden Familien zutreffen.

Ich finde es ja witzig, nach so langer Zeit mal wieder zu hören, wie man zwischen Gabi und Maria geschwankt hat. Das war damals eine wirklich lustige Zeit, weil es hier im Forum auch richtige Lager gegeben hat. Das hat mir sehr geholfen, weil ich auch anfangs noch hin und her geschwankt bin, aber als man dann die Charaktere so richtig verinnerlich hatte, war mir klar, dass es für mich nur eine schlüssige Richtung geben kann: Bidi! Image and video hosting by TinyPic Dass Maria am Ende auch noch einen Deckel auf den Topf bekommen hat, das war damals noch nicht abzusehen und ist letztlich auch Tobias Oertel zu verdanken, der den Cedric Stier in der 3. Staffel richtig, richtig genial gespielt hat. Schon allein sein erster Auftritt und dann sein Gefetze mit Marc. Da wusste ich, der passt wie Arsch auf Eimer zu unserer Frau Dr. Hassmann, die ja dem Charme von Dr. Meier nie erlegen ist. Warum wohl? Weil sie so einen Typen schon mal geheiratet hat und mit ihm tierisch auf die Schnauze gefallen ist. Aber jeder entwickelt sich ja weiter. Und nach Jahren schlägt eben der Blitz noch mal gewaltig ein. Da fällt mir ein, es wird mal wieder Zeit, mich auch mal wieder um Ceria zu kümmern. Aber eins nach dem anderen. Erst einmal geht es mit der heutigen Episode weiter. Mal sehen, ob eure Riecher richtig lagen.



@ Greta:
Tut mir leid, dass ich dich enttäuschen musste, aber ich denke mal, jeder kann sich ausmalen, wie schön die letzten Tage für die beiden Turteltauben auf Rügen gewesen sein müssen. Und so ganz ohne Marc musstet ihr ja auch nicht auskommen, denn der Kerl liebt seine großen Auftritte, wie man ja gesehen hat oder heute noch sehen wird. Aber erst einmal zurück zu Bidi und ihrem letzten Honeymoon, bevor das Baby kommt.

Herrlich, wie du schon wieder schwärmst, aber keine Sorge, ich werde es Gabi nicht weiter verraten. Denn, wie du weißt, sie kann auch anders. Und du hast mit deiner Analyse ganz Recht. Sie war eins dieser Stadtkinder, die Bauernhöfe und Natur, wenn überhaupt, nur aus dem Fernsehen kennengelernt haben. Aus Gründen, die wir leider kennen. Deshalb ist ihre Begeisterung auch eher begrenzt, aber sie bemüht sich, weil sie weiß, wie wichtig es Mehdi ist. Er kann ohne seine Kleine nicht sein. Und wenn Mehdi glücklich ist, dann ist sie das auch und kann sich damit arrangieren, jetzt Ferien auf dem Bauernhof verbringen zu müssen. Sie macht ja auch das Beste daraus. Wie wir alle gerne würden.

Übrigens, was du über Lilly gesagt hast und ihr „Servus“ zu Gretchen in der ersten Staffel, das ist auch einer der Gründe, warum ich sie mit ihren Großeltern immer gerne auf einen Bauernhof schicke, weil ich denke, dass die Familie Kaan das schon immer so gehandhabt hat. Ich hab ein bisschen mit den Charakteren gespielt, wie du sicherlich gemerkt hast. Man erfährt ja in der Serie nicht so viel. In zwei Folgen sind sie zu sehen. Mehr nicht. Den Background zu Mehdi muss man sich dann denken. Und da Mehdis Vater ja auch in der „Lindenstraße“ und in „Sturm der Liebe“ mitgespielt hat und demnach Bayer ist, hab ich das mit übernommen. Und da fragt man sich natürlich, wie kommt so ein bayrisches Urgestein zu so einer hübschen persischen Prinzessin. Die Geschichte schreibt sich wie von selbst. Und damit wäre auch Mehdis Toskana-Faible gleich mal mitgeklärt. Und du hast vollkommen Recht, in diesem Sinne ist Mehdi schon irgendwie ein kleiner Italiener. Da kommen ja ganz neue Seiten auf.

Übrigens, sorry für den Cliffi an dieser echt fiesen Stelle. Ich konnte ihn mir nicht verkneifen. Gabi hat mir deswegen auch schon einen übergebraten , aber ein bisschen Spannung wollte ich schon schüren. Außerdem war ich schon ganz gespannt auf den leckeren Spekulatius und ich muss sagen, er hat mir wirklich gut geschmeckt. Ich genehmige mir noch einen und dann leg ich auch wirklich mit der Auflösung los.


Bis dahin, ihr Lieben! Habt eine schöne Woche und einen aufregenden Valentinstag morgen! Vielleicht passieren ja auch so schöne Dinge an diesem Tag wie hier in meiner Story damals, als Sabine ihren Traummann geheiratet hat, Gabi Mehdi endlich ihre Schwangerschaft gebeichtet hat, Gretchen noch völlig im Unklaren geblieben ist und sich riesig für Sabine gefreut hat, Maria ihre Schwangerschaft unter dramatischen Umständen herausfinden musste und als Marc für Gretchen heldenhaft einen Kaugummiautomaten geknackt hat, um an einen ganz bestimmten rosaroten Plastikring heranzukommen. Image and video hosting by TinyPic

In diesem Sinne, viel Spaß,

wünscht euch euer Schneckchen .

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

14.02.2017 17:08
#8336 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Allerliebste Anke

Jaaaa.. du siehst richtig, ich bin es wirklich.. Life und in Farbe (natürlich rosarot, wie soll es auch anders sein ).. ja ich kann es selbst kaum glauben..wenn ich jetzt ganz ehrlich sein soll.. Hat doch ein bisschen was von den guten alten Zeiten... ich finds jedenfalls echt was ganz tolles... Ja, ich hatte mir nämlich vorgenommen, als ich meinen letzten Kommi geschrieben habe, das nächste Mal, als für diesen Kommi.. dass ich es wieder so schaffe, wie *früher*! Und, es hat wirklich geklappt! UUUUUNNNNDDD ja, ein bissel bin ich auch gerade stolz auf mich!
Hey, heute ist Valentinstag, daher..


Ich muss ja sagen, ich hatte es nie wirklich mit dem dem *Valentinstag*.. weil ich ja finde, dass mam keinen Tag, keinen speziellen, haben muss.. um einem zu sagen, dass man *ihn/sie* lieb hat.. dass sollte doch an allen 365 im Jahr tun.. irgendwie! Ja, ist es denn nicht viel schöner, Blumen oder ne kleine aufmerksamkeit zu kriegen.. wenn man es nicht erwartet..?? Einfach weil derjenige *Lust* drauf hatte.. und nicht weil die Läden voll davon sind.. und es quasi von einem *erwartet* wird.. dass man da was kauft?! Vielleicht bin ich da auch ein bisschen zu unromantisch!! Oder ich tue mich schwer.. mich dem *Druck* zu beugen.. dass auch heute wirklich der romantischste Tag im Jahr sein soll?! Du da ich eh wieder erkältet bin, ist mein *Valentinstags-Date* mein Sofa die schon mit meiner Kuscheldecke.. auf mich warten.. Ja, dann gesellen sich vermutlich meine Kuschelsocken auch noch mit dazu!! ein richtiges Vitaminbomben-Candle-Ligth-Dinner.. mit Hühnerbrühe.. Organgensaft und dazu gibts noch ein Tee mit Honig..! Das Traumdate schlechthin ne.. Ja du liest richtig.. mich hat es schon wieder erwischt quasi.. Ich weiss ja echt nicht.. was dieses Jahr/diesen Winter los ist! Anscheinend haben mich die Viren und Bazillen dieses jahr einfach besonders lieb.. und wollen einfach immer bei mir sein! ja.. nachdem die halbe Familie.. vergangenes Wochenende es wieder erwischt hat.. war es doch im Grund enur ne Frage der Zeit.. irgendwie.. Gestern gings ja noch.. irgendwie.. Ausser dass mir die ganze Zeit über sooo kalt war, trotz gefühlen 20 Kleidungssichten! Und schon da dachte ich mir, dass mir dass nicht *geheuer* ist.. Nunja.. letzte Nacht war dann bescheiden.. und heute.. *volles Programm*! Ich machs mir dann *hier gemüchtlich*!
Jedenfalls.. habe ich mich auch *diese Woche* echt köstlich amüsiert! Die sind wirklich da wieder runtergfahren.. auf der Suche nach dem Gynäkologen des Vertrauens! Ich will gar nicht wissen, wieviel Anrufe in Abwesenheit Medhi da noch auf seinem Smartphone vorfinden wird.. (ich tippe mal, auf eine Zweistellige Zahl.. ehm 15??) UND wieviele nicht allzu nette Sprachnachrichten und co. die immer *weniger nett* werden! Echt.. ich glaubs immernoch nicht.. schonklar, warum Marc umbedingt zu Medhi wollte.. kann ich ja irgendwo auch verstehen.. mir würde es ja auch nicht anders ergehen, vermutlich.. ABER.. mutig war es ja irgendwie schon.. weil.. was wenn Gretchen, eine der *ganz schnellen Sorte* ist bzw. Eine der FRauen die es kaum in KH schaffen.. und ihr Kind noch auf dem Parkplatz kriegen.. ist??? Und MArc fährt da wirklich noch rum! Mutig.. mutig! Ja.. weil er konnte ja nicht wirklich wissen.. dass es *falscher Alarm* ist! Echt.. die Beiden sind mir ne Marke!!! ich hab jedenfalls den Teil mit lachen und kopfschütteln.. Tränen vor lauter lachen.. ungläublig reingucken, so nach dem Motto: Dass hat er jetzt aber nicht wirklich gesagt?? Doch hat er.. wir kennen doch Marc!! Und noch mehr lachen!!! Wie du siehst.. ich bin schon voll bei der Sache.. und kann es im Grunde kaum erwarten, bis ich loslegen kann.. abe vorher, kommt mein obligatorisches:
Jahhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa es geht weiter!

Ich kann mir Medhi und Gabis *Gesichtsausdrücke*.. wirklich lebhaft vorstellen.. wo sie Marc, sicherlich in seiner ganzen Pracht.. aber halt immer noch Marc, der ja rein theoretisch wo anders sein sollte.. da jett plötzlich vor einem steht.. UND naja... eben auch och dass sieht, was er eben da sieht! Gut, Marc wird da sicher nicht traumatisiert von werden.. der weiss schliesslich was er da unterbrochen hat, oder er kann es sich zumindest denken.. (der würde doch selbst gerne.. wenn er den *dürfte* ) Hey und immerhin weiss er nur allzu gut.. wie *Babys* entstehen! Ja, in dem Fach hat er ne ein mit Sternchen verdient! Aber dass ist ja nicht der springende Punkt! Ja, er hat was unterbrochen.. aber mal ehrlich.. es scheint ihm ziemlich *dringlich* zu sein.. so wie er da sich aufführt! Aber selbst wenn nicht.. sprich, dass er da wieder rückwärts raus wäre.. und dabei sowas wie: Sorry, wollte nicht stören.. macht dass fertig was ihr begonnen habt.. ich warte währenddessen draussen.. gesagt hätte.. Die Stimmung ist so oder so erstmals dahin.. selbst für *Rollenspielchen*... Cowboy und Indianer??? Ernsthaft.. sowas kann nur von Marc kommen! Dass war sooooooooooooooooooo verdammt genail.. hey.. ich lache immernoch wenn ich dran denke!! ein muss ich ihm aber wirklich lassen.. trotz grösstem Stress.. und den hat er.. offensichtlich.. bleiben dann doch die paar Minuten übrig.. um ein paar Witzchen zu reissen!!! Oder sich mit Gabi so ein bisschen zu zanken!!! Die Zwei.. können diesbezüglich einfach nicht anders.. ich kann man es mir aber, auch nicht anders vorstellen.. wenn ich ehrlich sein soll.. Ja, irgendwie, würde ich mir mehr Gedanken machen.. wenn sie sich plötzlich soooo super/blendend verstehen würden.. quasi ein Herz und eine Seele.. Ja, denen.. zuzuhören.. ist einfach immer wieder ein Wahes Vergnügen! Cowboy und Indianer! Auf sowas kann aber auch nur Marc kommen! Aber mein Persöhnliches Highlight war ja einfach dass hier:
Mehdi (schaut konsterniert zu Gabi, die sich beschützend zwischen die beiden Männer geschoben hat u. den tobenden Chirurgen nun sauer anfunkelt): Äh... Das... hängt an der Ladestation in unseren Zimmer. Wir haben vorhin Lilly beim Reiten gefilmt, als der Akku schlapp...
Marc (lässt den sich keiner Schuld bewussten Familienvater gar nicht erst ausreden, schupst ihn augenrollend zur Seite u. zieht mit Schwung das Tor auf): Papperlapapp! Nicht faseln! Mitkommen, aber zackig! Aber knöpf dir vorher dein hässliches YMCA-Hemd zu! Nicht dass Haasenzahn bei deinem Waldschrat-Anblick noch ohnmächtig wird. Kleiner Tipp. Es gibt auch Rasierer für das Gestrüpp da.

Genial echt!!! Ja.. ich musste, da, als ich diesen Teil gelesen habe.. so ein bisschen an Heldt denken.. bzw. an die eine Folge.. als sich Helen und Nicolas endlich näher gekommen sind!! Ich weiss auch nicht recht warum, bzw. ob es nur daran liegt.. dass man da Kai *zuletzt* bewundern konnte.. in seiner ganzen Pracht! Ich finde es jedenfalls herrlich.. dass du diesen *Unterschied*.. dass Medhi eher *behaarter* da ist, als Marc.. oder es so trägt.. mit eingebaut hast! Herrlich.. einfach herrlich.. aber auch, dass Gabi dazu auch ein Witzchen *zum besten geben* konnte.. weil.. sie ja weiss, aus der Vergangenheit, dass Marc eher *blanker* ist da.. Und wenn er seine Witzchen machen.. ich sag nochmals Cowboy und Indianer.. kann sie, so ein bisschen auf seine Männlichkeit (echt mutig.. muss ich sagen.. ich meine.. man weiss ja, dass es nicht gut geht.. wenn man da Marc reizt) anspielen.. so nach dem Motto.. Ein richtiger Mann, hat da nunmal Haare auf der Brust! ja, und wenn Marc eines nicht mag.. dann dass man auf seine Männlichkeit zweifel liegt.. erst recht, wenn es Gabi ist.. sie da sowas *unsinniges* in den Raum wirft.. Während dem lesen.. habe ich noch gedacht.. dass er Gretchens Bauch mit in spiel bringt.. so nach dem Motto: Guck dir den mal an.. da sind Zwei drinn.. wenn dass nicht männlich ist.. muss ich dir wohl den Begriff beizeiten mal im Lexika erleutern.. übrigens.. dass sind diese dicken Bücher.. die du als Deko stehen hast! Aber ich muss zugeben, deine Variante mit der: Reinkarnation auf dem geistigen Niveau gefällt mir besser!!! Habe ich schonmal erwähnt.. dass ich es *liebe* wenn sie sich zanken!!??
Marc (blickt abfällig an seiner Ex-Verlobten herunter u. bleibt erst an ihrem ansehnlichen Babybauch u. dann an ihren ellenlangen Beinen kleben u. schüttelt anschließend den Kopf): Klappe, Gabi! Reinkarnation auf dem geistigen Niveau ist leider unmöglich. Ist auch besser so. Versicherungstechnisch und so.
Mehdi (stellt sich beschützend neben seine eingeschnappte Freundin u. hält ihre Hand, während er Marc nun sichtlich verstimmt angeht): Hey, nicht in dem Ton, Marc! Kannst du nicht einmal respektvoll mit meiner Freundin umgehen. Sie ist schwanger.
Marc (schnippisch): Das ist nicht zu übersehen.
Gabi (fühlt sich direkt angegriffen): Ey!

Wenn Marc nicht an seiner Männlichkeit angezweifelt werden will.. dann ist es für Gabi, ja ungefähr das gleiche wenn es um ihr Gewicht geht!! Irgendwie muss ich da immer dran denken, wie sie in der ersten Staffel an Karotten rumgenabbert hat.. ob Obst zu Mittag hatte.. weil sie Einem Ideal *entsprechen wollte*.. Vielleicht weil sie dachte, dass sie so, endlich gebliebt werden würde.. Was ja an und für sich schon irgendwie traurig ist.. wenn uns ne Zahl auf der Waage.. so beeinfluust im Leben! Wahrscheinlich sind es wir Frauen, die uns da liebend gerne darüber verrückt machen.. Medhi und Marc.. lieben ihre Frauen genauso wie sie sind!! Oder gerade deshalb.. Aber wie sagt man so schön: alte Gewohnheiten sind echt schwer abzulegen.. Und sie sich kennen.. wissen sie auch, was den anderen am meisten reizt bzw. so richtig schön auf die Palme bringt!! und sie haben nen riesen spass.. es dem Anderen immer wieder *vorzuhalten*!
Jetzt die Frage, die immer wieder in all den Zeitschriften vorkommt: Lieber mit oder ohne Haare??? Man kann ja jetzt sagen, es ist *Geschmackssache* also mit oder ohne Haare..! Dem Einen gefäält es mehr so, dem Anderem mehr so.. ich finde, beides hat seinen Reiz! Für mich persöhnlich ist es ne Mischung.. nicht zuviel aber auch nicht zu wenig.. der *goldene Weg/die goldene Mitte*! Und nachdem wir jetzt dass auch geklärt haben.. Können wir uns endlich dem Widmen.. warum Marc ja jetzt endlich da ist! Daher können wir uns mal anhören, was denn sooo drigend ist!
Ja, bei Gretchen scheint es loszugehen.. zumindest denkt er es.. daher kann ich seine *Hektik*, noch nicht wirklich Panik.. aber durchaus *Hektik* schon verstehen! Und wenn er sich bei Gabi entschuldigen muss.. damit Medhi endlich mal mitkommt.. dann wirds halt eben gemacht.. also so irgendwie! Aber Medhi wäre nicht Medhi.. wenn er nicht zwischen den Zeilen lesen würde.. Dass ist einfach eine der Eigenschaften die u.a. am meisten am ihm liebe.. also neben seinem riesigen Herzen.. seine verständnisvolle Art.. seine Art, die Dinge zu sehen.. ja Probleme anzugehen.. nämlich dass es meist nur halb so schlimm ist, wie man denkt.. und nachdem man mit ihm geredet hat.. fühlt man sich irgendwie besser.. Ja.. ich höre ja schon auf mit schwärmen.. Was ich jedenfalls damit sagen wollte.. Dass er WIRKLICH zuhört.. wenn man was sagt.. sogar wenn man was nicht sagt... Das findet man nicht oft!!
In diesem Fall.. musste Marc nichtmal so richtig ins Detail gehen.. und schon hat sich Medhi selbst *zusammengereimt*.. dass aufgrund Marc ihn als Frauenarzt will/gesucht hat.. dass es wohl um Gretchen geht! Gut.. Marc braucht ja eher weniger einen Frauenarzt! und da Gretchen gerade in freudiger Erwartung ist.. quai so fast auf der Zielgeraden.. kann es nur eine Sache geben.. die mit Gretchen ist! Ja, auch bei Gabi dauert es nicht lange bis es klick macht!
Gabi: Wie? Heißt das... Es geht los? Jetzt schon? Wieso seid ihr dann hier im Nirgendwo und nicht ins nächste Krankenhaus gefahren, ihr Vollidioten?
Marc (bleibt abrupt mitten auf dem gepflasterten Hof stehen u. dreht sich mit Ameisenblick zu der Klugscheißerin um, die leider in ähnlichen Umständen steckt wie seine Herzdame u. daher nicht so hart angegangen werden kann, wie er gerne möchte): Hey, das VI hab ich nicht gehört, sonst kriegst du ne Abmahnung. Denkst du etwa, ich lasse meine Frau von irgendeinem unqualifizierten Pseudomediziner in einer hinterwäldlerisch ausgestatteten Provinzklinik unter den Rock gucken? Dass dir das reichen würde, war ja klar, aber Haasenzahn bekommt verdammt noch mal Zwillinge. Da lasse ich niemanden ran. Außer ihn!

Ja, dass liebe Gabi, habe ich mich auch gefragt! Gut, dass *Vollidioten*.. ist bei meinen Gedanken, nicht wirklich vorgekommen.. aber der Gedanke war derselbe! man denkt sich ja.. Wehen/bzw. es geht los.. was mache ich als erstes??? Klinktasche nehmen.. (und die hatte er ja dabei.. ) und ab zu nächsten KH! Vorallem als Frau, würde ich sowas denken wie.. ab zum nächsten KH.. wo es PDA`s gibt.. Jahhhaaa was ganz tolles muss dass sein! Wer braucht schon nen Chirugen.. in so einem Fall.. ist der Anestessist der beste Arzt EVER!!! Ja, ich bin da ne Mimose.. oder gehöre da zu der Kategorie.. (bissel Schmerzen kann ich schon ertragen.. aber.. naja.. die mutigste bin ich nicht) Es heisst ja, es soll FRauen geben, die ohne ein Mucks von sich zu geben.. ihr Kind quasi kriegen.. Naja.. ich gehöre da wohl eher nicht dazu! Und dass wird mir gerade dann bewusst, wenn ich PMS habe.. viele sagen ja, Wehen seien so ein bisschen wie wenn du deine Tage hast nur so etwa 15 mal schlimmer... naja.. mir reichts ehrlich gesagt schon jetzt... und kann es mir nicht vorstellen dass es noch schlimmer geht, ohne *Bewusstlos* zu werden! Ja und würde nach ner PDA regelrecht schreien!! Armes Gretchen.. klar Zwillinge ist doppelt Freude/süsse Babys und doppelt Glück/Liebe.. aber auch doppelte Arbeit! Vorallem bei der Geburt.. ich meine.. da hast du Eines raus.. und da wo die meisten es schon hinter sich haben.. ist Gretchen erst halb soweit! Ja da spricht die Mimose wieder aus mir!
Was man auch sofort sieht.. als Arzt hat man nen anderen Blick auf die Dinge.. Sprich, er hat höhere Standards!! Was ja auch total OK ist.. würden wir doch auch haben, wenn wir verstehen würden, was Ärzte da genau machen! Ja weil mal ehrlich.. vieles verstehen wir besser als früher.. auch dank die ganzen Arztserien/Internet und co.! Zumindest sind einige Begriffe nicht völlig unbekannt! Aber eben noch lange nicht alles!!! Und vielleicht ist es auch besser so!! Irgendwie! Denn wenn ich mir Marc so anhöre.. habe ich auch nicht gross vertrauen.. irgendwie! Oder, es ist so, wie man sonst sagt: Ärzte sind die schlimmsten Patiennten, vorallem die, die gerade Vater werden! Und was ich auch gedacht habe.. Marc hat meine Frau gesagt.. ja.. er hat es gesagt!!!! Gut, er sagt es schon das eine oder auch andere Mal.. seid der *Hochzeit*.. aber was ich diesmal so besonders süss finde.. dass es so automastisch passiert!!! Ja, und mittlerweile ist es so selbstverständlich, dass er es ohne Probleme vor Gabi und Medhi... vorallem vor Gabi sagt! Klar sie haben mehr oder weniger ein *Waffenstillstand* irgendwie vereinbart, der mal mehr mal weniger funnktioniert.. Aber trotzdem würde Marc wohl eher nicht sein Herz bei Gabi ausschütten.. zumindest sich nicht Gabi dafür aussuchen.. nichtmal wenn sie der letzte Mensch auf ERden würde.. würde ich mal behaupten! Naja.. es ist jedenfalls herrlich.. wie die Zwei immer wieder die Zeit finden sich zu zanken, auch wenn Gretchen oben, gerade vermeintlich in den Wehen liegt!! Denn so wie es Marc *beschriebt*.. ist es wirklich *bald, sehr bald, sehr sehr bald* soweit.. Soweit, dass man jetzt ein Kreisaal brauchen würde!! Ob es sowas auf dem Bauernhof gibt?? Ich denke mal nicht.. daher, grübble ich immer noch, ob es sooo schlau von Marc war.. da runter zu fahren.. anstatt in ein Krankenhaus!! Hey.. ich bin wenigstens nicht die einzige.. die so ein Gedanken hat/hatte..
Mehdi (läuft voran ins Haus u. die Treppen hoch, die seine Mutter empor gezeigt hat, u. dreht sich immer wieder zu seinem sichtlich besorgten Freund um, der ihm mit einer halben Treppe Abstand hinterherhetzt): Danke für dein Vertrauen, Marc, aber trotzdem wäre die 112 die richtige Wahl gewesen, vor allem wenn es akut sein sollte.
Marc (schiebt den Klugscheißer weiter die Treppe hoch): Papperlapapp! Quatsch nicht, sondern mach was! Du hast es mir versprochen.

Und was ich jetzt noch erwähnen will.. wie süss es doch irgendwie, ist, dass Marc sich sooooo unglaublich Sorgen macht.. mitleidet.. durchdreht so ein bisschen.. in dem Wissen, dass Gretchen da gerade Schmerzen hat! Ja.. wie er zu Medhi sagt.. er solle was tun!! Irgendwie süsss!
Ja, und da wären wir schon beim Thema.. Also ich weiss ja nicht.. aber schon beim ersten mal lesen.. dachte ich mir.. für dass, dass Gretchen *bald entbindet*.. liegt sie noch ganz entspannt da.. ein bisschen zu entspannt.. irgendwie!! Ja.. sie erzählt ruhig, was passiert ist.. wie es losging.. ich meine jetzt ohne Wehen.. bzw. Wehen veratmen zu müssen.. Gut.. es hätte auch sein können.. dass sie so alle 10 Minuten oder so kommen.. Also noch alles recht am Anfang.. Ja, aber als sie da eben so erzählt hat.. was passiert ist.. Da musste ich teilweise wirklich echt lachen... Weil, wenn ich dass richtig vestanden habe, hatte sie *was*.. als sie da im Sand sass.. und später, als sie zum Leuchturm ist.. ich meine.. dass ist jetzt wirklich nicht viel... Also.. ich bin ja keine Expertin aber.. so wie ich dass verstanden habe.. hatte sie Zwei Wehen.. in der ganzen Zeit?! ZWEI WEHEN.. innerhalb was einer Stunde?! Und jetzt auf dem ganzen Weg da *runter*.. was ja auch ein paar Stunden geht.. also schätze ich mal.. Selbst wenn Marc wie ein gesenkter da runtergefahren ist.. was ich ja nicht glaube.. immerhin will er da keinen Unfall bauen.. daher wird es schon ein paar Stunden gebraucht haben... (und ich will nicht wissen.. wie oft er geflucht hat, weil andere seiner meinung nach nicht autofahren können.. oder wie ne alte Oma fahren würden..) und dann.. eben nichts mehr?! Ich meine.. ich bin wirklich keine Expertin.. aber.. sollte da nicht *mehr kommen*.. wenn sie soweit ist?! Ja.. es scheint mir.. als wären wir da ein bisschen aufgeregt.. zu aufgeregt.. um irgendwas noch zu merken.. sonst wären sie vermutlich auf den gleichen schluss gekommen!! Es war jedenfalls ne grossartige Idee von Gabi.. Marc da *raus zu bitten* (Haaa.. der Witz des Tages) Ja.. sie scheint echt Erfahrung darin zu haben!!! Sie hat wohl in ihrer Karriere wohl einige aufgeregte Väter/sich übergebende Väter/ unmächtige Väter.. ja und so ein bisschen aufgedrehte Väter erlebt.. daher, weiss sie.. wie sie damit umzugehen hat!! Ja.. und in dem Moment ist auch nicht wirklich mit ihr zu spassen.. Kein Wunder.. sie ist selbst Schwanger.. Hormone und so.. und Marc hat da gerade was unterbrochen.. ausserdem hat sie morgen Geburtstag.. und sie hat Hunger.. und jetzt nochmals so ein werdender Vater.. auch noch in ihrem Urlaub bzw. Mutterschutz! Ne möderische Kombi!!! Irgendwie ist mir ihr da nicht gut Kirschen essen.. und dass merkt auch Marc.. der wirklich ohne Wiederrede da wartet!!! Klar, er denkt, Gabi habe sie nicht mehr alle.. und noch vieles mehr.. ABER.. schlussendlich setzt er sich hin und WRTET!!! Und was man da wieder lernt.. Lege dich nie, nie mit einer Schwangeren an!!
Was ich ja auch total süss fand.. wie Lily dazugekommen ist.. und Marc so ein bisschen Gesellschaft geleistet hat!!! Ja, und ich denke, ein bisschen hat es ihn auch abgelenkt.. denn mal ehrlich, die Zeit.. wäre da nur noch mehr so dahingekrochen.. ohne Lily.. so konnte er wenigsten ein bisschen mit ihr reden!! Kinder haben einfach ne ganz andere Sicht auf die Dinge!!! Da sollten wir uns echt ne Scheibe von abschneiden!! Ja.. für sie ist doch alles ganz einfach.. Gretchen ist jetzt bei ihrem Papa.. und da der beste, allerbeste Arzt auf der riesen ganzen Welt ist.. und er schon ganz viele Babys auf die Welt gebracht hat.. kann da eigentlich nichts mehr schiefgehen!!! Ja.. und sie verstehen, mehr, als wir denken.. vorallem kriegen sie so einiges mehr mit, als wie denken!!! Und ich denke.. so ein bisschen hat es Marc auch beruhigt.. ja bis er Medhi gesehen hat!! Der die Ruhe weg hat! Soe wie auch Gretchen.. als sie zu ihr gehen!! Kein Wunder! Gut sei weint.. und Marc.. ist schon fast wieder auf 180.. weil Medhi nichts macht.. aber.. naja.. dass ist ein Anderes Thema! Irgendwie.. haben alle gemerkt.. dass es heute nicht mehr in den Kreissaal bzw. in die Nähe eines KRankenhauses gehen wird.. alle ausser Marc! Ja.. auf die *Erklärung*.. bzw. wie sie jetzt Marc beibringen will.. dass heute wohl keine Babys mehr kommen.. war dann echt gespannt! Aber auf die Idee.. dass sie gleich ihren Ausweiss abgeben will.. oder dass sie es mit Formel 1 versucht.. wäre ich echt niemals gekommen!!!
Gretchen (hat plötzlich eine Eingebung): Du guckst doch gerne Autorrennen.
Marc (starrt sie verständnislos an): Äh... ja?
Was zum Teufel wird das hier? Und er hat ihr wirklich nichts gegeben? Nicht mal nen Schokoriegel oder ein Mohnbrötchen?
Gretchen: Da gibt es doch diese Vorlaufphase, oder?
Marc (versucht ihr angestrengt zu folgen): Einführungsrunde, meinst du?
Gretchen (gerät nun doch kurz ins Zweifeln, bevor sie den Faden wiederfindet): Kann sein? So ungefähr ist es auch mit mir.
Marc (seine Augenbrauen hüpfen zur Stirn hoch): Bitte?
Gretchen (holt noch mal tief Luft, danach platzt es endlich aus ihr heraus): Es war falscher Alarm, Marc. Ich hatte ja schon die ganze Zeit so ein komisches Gefühl, weil ich, seitdem ich wie ein gestrandetes Walross im Sand gekauert habe, nicht noch mal so dolle Wehenschmerzen hatte. Aber dann hast du mich gleich ins Auto gesetzt und wir sind losgebraust und du hast unentwegt heruntergerasselt, was die Hebamme neulich alles erklärt hat.
Marc (hebt seinen Blick zur Zimmerdecke u. atmet lange aus, bevor er dann schnell wieder seinen Blick auf ihre Augen lenkt, um darin die Antwort zu lesen): Und dann hast du dich nicht mehr getraut, etwas zu sagen? Haasenzahn!

Fassen wir also zusammen.. Gretchen hatte ein paar Übungswehen.. die natürlich direkt als *das Signal* dass es losgeht gedeutet wurde.. wodurch die leichte Hektik ausgebrochen ist.. Sie sich sofort auf dem Weg gemacht haben.. nein nicht zum nächsten Krankenhaus, sondern direkt zu Medhi! Ja, Medhi sozusagen aufgespürt haben.. Um jetzt zu merken, dass es falscher Alarm war.. bzw. Gretchen hat es ja wohl ein bisschen *früher gemerkt*.. nur hat sie sie nicht mehr getraut zu sagen, dass es wohl noch nicht soweit ist?! Ja.. dass passt wie die Faust aufs Auge.. dass sind unser Gretchen und Marc wie wir sie lieben und schätzen!!! Tja, das zeigt mal wieder.. dass es auch nichts bringt wenn man Medizin studiert hat.. wenn man selbst *soweit* ist.. in dem Moment, ist man dann auch kein Arzt mehr.. sondern nur noch nervöse Eltern.. die weder ein noch aus wissen!! Ich meine.. wie geil war dass denn:
Gretchen (lehnt sich ebenfalls zurück, muss sich aber plötzlich an den Bauch fassen): Möglich, ja. ... Oh!
Marc (beugt sich alarmiert zu ihr rüber): Geht’s wieder los? Keine Widerrede! Jetzt fahren wir wirklich ins Krankenhaus und Mehdi nehmen wir gefesselt und geknebelt im Kofferraum mit. Ich gehe kein Risiko mehr ein. Das heute war dumm und kopflos.
Gretchen (grient ihn mit einem Mal auf hinreißende Gretchen-Art an u. schnappt sich seine Hand, die sie auf eine ganz bestimmte Stelle ihres Bauches legt): Sie turnen doch nur, soweit das noch geht. Viel Platz haben sie ja nicht mehr.
Marc (streichelt zärtlich über ihren Babybauch): Die Rabauken. Die haben die Ruhe weg, während wir hier draußen durchdrehen. Oder wie würdest du unseren Testlauf jetzt bewerten?

OK... Armer Medhi.. geknebbelt und gefesselt im Kofferraum!! Nicht gerade nett!! Aber irgendwie süss.. wie er immer gleich in Herktik ausbricht!
Und an Marcs Stelle.. würde ich mich eher um Gabi Sorgen.. als dass Medhi es erzählt! Vielleicht muss er in der nächsten Zeit, ein bisschen netter sein! Wird er auch schaffen!!! Ja, der Testlauf, war jetzt nicht der beste!! Hey.. es kann ab jetzt nur noch besser werden.. irgendwie.. Irgendwie, ist mir gerade nach ein bisschen backen.. bzw. mir ist beim lesen da so ein Gedanke gekommen dass ich jetzt mit dir teilen will.. Irgendwie habe ich so das Gefühl, dass er jetzt bei jedem kleinen zwicken und zwacken.. gleich in Hektik (ja hektik sage ich lieber.. weil Panik sieht anders aus) ausbricht.. sprich losfahren will.. ausser.. wenn es dann wirklich soweit ist.. Weil er es dann nicht schnallt dass es soweit ist!??? Und wetten.. dass auch da ein bisschen -Chaos ausbrechen will.. Denn irgendwie können die nicht *einfach*!! Wäre ja auch zu langweilig!!!
Ich war jedenfalls wirklich schwer begeistert vom letzten Teil!!! UNNNNNDDDD ich freu mich schon wieder riesig auf den nächsten!! Hmm.. wie soll ich die Woche überstehen?! Ich habs.. ich lese einfach noch ein bisschen *rückwärts*!!! In der Hoffnung, dass die Zeit schneller vorbei geht!!! Und bis dahin, sage ich: WEITER SO!!!!


GLG Greta

Nachteule Offline

Student:


Beiträge: 556

14.02.2017 22:00
#8337 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hallo Schneckelchen

Auch von mir einen schönen Rest-Valentinstag

Ja, also das mit Peter... hmm... langweilig war der schon. Aber irgendwie war diese "Beziehung" ja auch ziemlich beeinflusst von Bärbel nicht? Sie wollte ja, dass Gretchen möglichst bald heiratet und Kinder bekommt, weil sie sich nicht vorstellen konnte, dass Frauen auch Karriere machen können und vor allem wollen. Wer weiß, warum Gretchen sich so völlig auf Peter eingelassen hat, ob sie die Hochzeit wirklich von ganzem Herzen wollte oder eigentlich nicht, sich aber, gemäß ihrer Erziehung immer eingeredet hat, dass sie unbedingt vor ihrem 30. Geburtstag heiraten muss. Dieses Hintergrundwissen wurde uns ja nur Ansatzweise vermittelt. Wir haben Gretchen kennengerlernt als pummeliges Problembärchen, das vom Verlobten 1 Woche vor der Hochzeit betrogen wurde. Ein Sensibelchen, das sofort wieder in die elterlichen Arme geflohen ist. Aber dann kam zum Glück die Erkenntnis, dass es doch nicht verkehrt wäre, wenigstens mal auszuprobieren, ob es mit der Krankenhauskarriere funktionieren könnte. Zum Glück, weil sie im EKH Marc wiedergetroffen hat und, nach einigem Hin und Her, ihre Liebe zu ihm wiedergefunden hat, mit einem Happy-End Image and video hosting by TinyPic

Deine neue Folge:

Du hast es ja wirklich spannend gemacht

Irgendwie hatte ich es im Gefühl, dass Mehdi vorzeitige Geburtshilfe leisten soll. Marc hätte ihn sicher nicht einfach zum Spaß aus dem Kurzurlaub geholt bzw. ihn dabei gestört und vor allem bei einem bevorstehenden Schäferstündchen mit Gabi.
Marcs Reaktion ist verständlich. Er wird zum ersten Mal Vater, hat keine Ahnung, was ihm da blüht. Klar schiebt er erstmal Panik, wobei Gretchens Verhalten auch nicht gerade hilfreich ist. Aber schließlich sind es auch ihre ersten Babys. Wie soll sie da wissen, wann es wirklich ernst ist und wann nicht? Wenn ich da an meine Schwester denke bei meiner ältesten Nichte Also da war sie auch schon Tage vorher mit vollständig gepackter Reisetasche im Krankenhaus. Aber die Lütte (jetzt schon fast 15-Jährige ) ließ sich noch etliche Tage Zeit und kam sogar über dem Termin. Beim zweiten Kind war Madame dann deutlich entspannter, weil bereits erfahrener. Und bei der dritten Lütten dann total cool. Vielleicht geht es Gretchen ja auch so bei den dritten Zwillingen

Klasse fand ich Gabis Reaktion Sie weiß als gynäkologische Schwester eben mit nervösen Erstlingsvätern umzugehen. Und sie kennt ja auch Marc. Dabei helfen erstmal ihre Erinnerungen an ihre schwierige Zeit mit ihm, dann die Schwangerschaftshormone und zugleich der Schutz, der einer Hochschwangeren zusteht, um nicht im nächsten Moment von so einem wütenden Kerl ausgeknockt zu werden. Wie Marc letzlich dann kuscht

Süß die Lilly-Maus Image and video hosting by TinyPic Sie ist so ein liebes Ding, vielleicht etwas altklug, aber das ist der Charme, den kleine Mädchen so an sich haben. War ja selbst mal eins und kann mich noch an mich erinnern in dem Alter Jedenfalls erliegt auch Marc jetzt regelmäßig Lillys "Waffen". Sie weiß genau, wie sie mit ihm umgehen muss, genauso wie Gabi. In beiden Fällen wird der einstige Obermacho quasi handlungsunfähig. Am allermeisten gelingt dies aber dann doch Gretchen. Und darum hoffe ich wenigstens auf ein Mini-Gretchen, weil's dann bestimmt sehr lustig wird im Hause Meier, wenn der coole Oberarzt von seinen Damen regelrecht überrumpelt wird. Aber damit es fair bleibt, wäre ein Mini-Marc natürlich auch sinnvoll. Mal sehen, ich lasse mich jedenfalls von dir gerne überraschen

Und irgendwie habe ich mir doch gedacht, dass alles nur ein falscher Alarm ist. Schade auf der einen Seite, weil ich doch so neugierig auf die meierlichen Zwerghaasen bin, aber andererseits auch gut, weil die Schwangerschaftssache so lustig und spannend bei dir ist

Aber sicher, Marci: im EKH können die Minis am besten geboren werden. Ist doch quasi jetzt schon ihr zweites Zuhause. Und wie stolz wäre der Herr Professor, wenn seine ersten Enkel in SEINEM Krankenhaus auf die Welt kommen?! Im Schoße der "Familie".

Lange kann's jedenfalls nicht mehr dauern

Danke dir für die herrliche kurzweilige Folge.

Bis bald

deine Bibi

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

23.02.2017 13:56
#8338 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hey ihr Lieben ,

jetzt habe ich es doch tatsächlich mal wieder geschafft, am einstigen DD-Donnerstag zu posten. Das Schneckchen erwacht so langsam aus seinem Winterschlaf, wie es scheint. Naja, fast. Dann will ich euch auch gar nicht mehr länger warten lassen und riskieren, dass ihr noch vom Orkan davon gepustet werdet, der uns heute ganz schön durchschütteln soll.


@ Greta:
Hey, hey, danke für die Valentinstagsüberraschung! Bekommst auch direkt für deine Pünktlichkeit und Ausdauer einen Bienchenstempel und zwar den, den ich extra für dich aus dem Büro von Dr. Meier stibitzt habe, mit dem er immer heimlich kleine Botschaften an seine ehemalige Assistenz in den Patientenakten hinterlässt. Und dieser kleine Gruß hilft dir hoffentlich auch über die fiesen Viren hinweg, die diesen Winter hartnäckig dominieren. Es ist einfach furchtbar. Überall wird geschnieft und gehustet und es findet kein Ende. Ich mache wirklich drei Kreuze, wenn endlich der Frühling bei uns einkehrt. So ein bisschen ist er ja schon da. Seit Tagen ist Schnee-adé-Wetter und ich denke, bis morgen sind auch die letzten Krümel der nicht mehr weißen Papp-Masse endlich verschwunden. Da kuschele ich mich doch lieber in unsere Valentinstagsecke, die reichlich gefüllt ist dank toller Geschichten, und der nächste Teil, den ich für euch habe, könnte auch gut in diese Kategorie passen. Obwohl es ja, wie du mir schon aus der Seele gesprochen hast, dafür nicht extra einen Tag geben muss. Ist es nicht viel schöner, über das Jahr verteilt immer mal wieder kleine Überraschungen zu bekommen, als sich unbedingt diesem einen Datum der Blumenindustrie zu unterwerfen? Das würden unsere Pappenheimer aus dem EKH auch nicht machen. Die grinsen uns das ganze Jahr über verliebt an, oder besser gesagt ihre Herzdamen. Und da wären wir auch schon wieder beim Thema angelangt.

Du wirfst übrigens eine interessante Frage auf: Wie viele immer wütender werdende Sms- oder Voice-Nachrichten wird unser lieber Herr Dr. Kaan wohl auf seinem Smartphone finden, wenn er es irgendwann schafft, drauf zu gucken? Ich hab da irgendwie die Stimme von Gretchen im Ohr: 45! So viele wie sie einst Liebesbotschaften an Marc geschrieben hat. Es muss sich ja immer irgendwie der Kreis schließen, ne? Es zeugt doch auch ein bisschen von den Gefühlen, die Marc für seinen besten Kumpel hegt. Und von dem Vertrauen, das er ihm entgegenbringt. Klar, würde er niemals irgendjemand anders an sein Mädchen heranlassen. Da macht er keine Kompromisse. Auch wenn es ein bisschen riskant war, einfach kopflos loszufahren. In dieser Situation zeigt sich eben, dass Ärzte auch nur Menschen sind. Und das ist ja auch gerade das Witzige daran, das ich gerne und immer wieder hervorhebe, dass ausgerechnet die beiden besten Chirurgen Berlins im Schwangerschaftsmodus eben anders reagieren, als man es erwarten würde. Deshalb ist es auch ratsam, dass Dr. Kaan in der Nähe bleibt. Denn er hat diese verständnisvolle, ruhige Art an sich, die die beiden schnell wieder auf den Boden zurückholt. Obwohl ich zugeben muss, Gabis Auftritt Marc gegenüber war auch nicht ohne. Deshalb hat sich unsere zweitliebste Schwester aus dem EKH den nun folgenden Teil auch mehr als verdient. Viel Spaß damit, meine liebe Spekulatiusbäckerin!


@ Bibi:
So im Nachhinein betrachtet, wäre es vielleicht gar keine schlechte Idee gewesen, eine improvisierte Geburt im Heu durchzuführen. Schließlich haben unsere beiden verpeilten Ärzte auch schon in einem Heuschober Ringe getauscht, während Sabines Hochzeit. Aber ich glaube, wenn das wirklich eingetreten wäre, dann müsste man sich jetzt um das Nervenkostüm sämtlicher Anwesender sorgen. Deshalb bewahren wir weiterhin Ruhe und warten ab. Es macht doch viel zu viel Spaß, den beiden Pappenheimern zuzuschauen, wie sie ihren Beruf vollkommen hinten anstellen und überhaupt nicht mehr rational reagieren. Außer Mehdi natürlich, der nicht nur für Lillybärchen der Held schlechthin ist. Der Mann hat einfach die Ruhe weg und dafür kann man ihn nur lieben. Und auch Gabi bekam endlich ihren großen Auftritt. Mein Lieblingsmoment in dieser Szene. Neben Lilly natürlich, unsere Zuckerschnute, die mit ihrem unverwechselbaren Charme nicht nur Marc umhauen kann. Vielen Dank für dein Lob und den ausführlichen Kommentar, liebe Bibi! Ich freu mich schon auf den nächsten. Aber über ein neues Romantik-Special von dir natürlich auch, wie du weißt.


Ihr Lieben, das war’s auch schon wieder meinerseits. Viel Spaß mit der neuen Episode, in welcher wir Marc und Gretchen mal zur Ruhe kommen lassen werden und uns ganz um ein anderes Pärchen kümmern werden.


Ein fröhliches Helau und Alaaf, wünscht euch,

euer Schneckchen

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

27.02.2017 15:07
#8339 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Allerliebste Anke

Nach einem sehr intensiven Wochenende, was ja eigentlich gar nicht so geplant war, komme ich endlich dazu, mich hier auch zu melden! Ja, eigentlich war es ja geplant, mein Kommentar schön am Wochenende zu schreiben.. ja, aber wie heisst es so schön: Erstens kommt es anders.. als man denkt! Ja nachdem ich gerade so noch zum Wochenende gekommen bin, denn Donnerstag und Freitag, haben mich so ganz unangenehme Kopfschmerzen geplagt, nicht *schlimm* dass man nur noch im Bett liegen kann.. aber unangehm, weil man sie schon merkt und davon irgendwie auch *gestört* wird! Ich bin ja auch so eine kleine Kandidatin, die schon an den Wetterumschwünge so reagiert.. daher war es auch nicht neu, aber trotzdem *nervig*! Daher wollte ich das Wochenende nutzen um mal nichts zu machen.. aber wie dass nunmal so ist, gerade dann wenn du dir nichts vornimmst.. hast du soviel vor/gemacht.. dass ich es so im Nachhinein kaum glauben kann! Und du kennst mich ja mittlerweile, ich mach nicht gerne Dinge.. so schnell schnell.. und ohne wirklich Zeit dafür zu haben.. nur damit ich sie gemacht hab.. Ja, da verschieb ich es lieber, auf ein Tag, wo ich mir auch Zeit nehmen kann.. um mir den Teil schön nochmals durchzulesen.. und ja.. die richtigen Worte fliessen zu lassen! Da ist manchmal so ein Montag fast besser, als ein Wochenende, irgendwie, auch wenn man es kaum glauben kann/mag! Ja, nachdem dieser Tag echt gut gestartet war, mit Sonne, und einigermassen *warm* (ja halt so als hätte man schon richtig Frühling) regnet es schon wieder!! Hey, ich glaub ich krieg ne *Krise*.. ich mag kein *Novemeber* mehr! Ja, und da man mit dem Wetter, schlecht draussen vermessen kann, also wenn es nicht umbedingt sein muss.. mache ich *nebenbei*.. dass was keiner gerne macht.. ARCHIVIEREN.. Ja, ich bin mir relativ sicher unser bester/jüngster/attraktivster Oberarzt Deutschland, kann mich da verstehen.. denn es ist so ähnlich zu seinen Akten.. die er da immer zu abschieben versucht! und da man da immer warten muss.. bis die ganzen Fotos/Dokumente/Pläne etc. gebrannt sind auf einer CD.. dachte ich mir, ich gucke hier vorbei!! Denn dass ist so ne trockene und langweilige.. aufgabe.. da schläfst du sonst echt ein!!! Was für ein Montag echt! Ich glaube ich brauch den Dr. Kaan, der mich auch *krankschreibt* wie Gretchen.. und sie sich jetzt die wohlverdiente Pause gönnt! Ja, daher schauen wir schön bei Mehdi und Gabi rein!! Aber vorher gibst noch mein obligatorisches:
Jahhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa es geht weiter!

Ich muss ja sagen, bei lesen des letzten Teils, war ich mal wieder so ein bisschen neidisch auf Gabi!! Ja, ich meine.. ich brauch nicht zu sagen, wie unglaublich Medhi doch einfach ist!!! Man könnte ja jetzt sagen.. Warum macht er dass alles.. warum der ganze Aufwand.. ist ja nicht mal ein runder Geburtstatg?! Aber da werde ich jetzt wirklich entschieden dagegen halten.. Weil.. es erstens total süss, wenn ein Freund, dein Freund/Lebenspartner/Mann oder wie auch immer.. an dein Geburtstag denkt.. und sich ein bisschen was einfallen lässt.. wie man es feiern kann! Ja, mir persöhnlich ist sowas wichtiger als das *protzige Geschenk*.. sprich.. über sowas würde ich mich echt tausend mal mehr freuen.. als wenn man mir nur ein Diamanten-Armband von Cartier/Tiffany oder what ever einfach so übergeben würde.. Jahr für Jahr, für Jahr.. beispielsweise.. ja weil, das erste Jahr freust du dich noch.. es heisst ja so schön Diamonds are a Girl's Best Friend.. aber dann.. weisst du irgendwann sowas auch nicht mehr zu schätzen, weil.. naja.. es ist einfach nichts besonderes mehr! Finde ich!! Und man würde sich mehr über eine solche Geste freuen.. irgendwie.. weil sie einfach von Herzen kommt! Sprich es muss nicht immer das fette Geschenk sein.. sowas.. raubt einem irgendwie mehr den Atem.. finde ich!!
Ja und dann muss ich auch sagen.. es ist nicht nur irgendein Geburtstag!! Es ist aus vielerlei Gründen ein ganz besonderer Geburtstag!! Angefangen damit, dass es der neunundzwanzigste.. ja wirklich der neunundzwanzigste Meine Güte.. der letzte bei dem noch ne 2 vorne dran steht! Und so ein bisschen denkt man sich.. Meine Güte, wann ist dass den passiert!?? Plötzlich gehts einem dann doch ein bisschen *arg schnell*.. mit dem älter werden! Ja weil.. vorher, *als Teenie* sozusagen, bist du stolz, auf jedes Jahr dass dazukommt.. Man kann es kaum erwarten bis man endlich achtzehn ist... ja auch die zwanzig ist man auch noch stolz.. weil irgendie der einundzwanzigste auch so ein kleiner Meilenstein ist.. weil man ab da.. wirklich überall *erwachsen* ist oder gilt.. sei es darum irgendwo auf der Welt Alkohol zu kaufen.. Ja, da folgen die *mitte zwanzig Jahre*.. die sind ja auch noch OK.. ich meine.. bis so langsam es immer weiter auf die dreissig zugeht.. und man sich so denkt.. OHHH.. jetzt aber.. Ja.. und man so ein bisschen in grübeln kommt.. Plötzlich hat man es jedenfalls nicht mehr so eilig.. wie noch mit fünfzehn/sechszehn! Und ich würde jetzt mal einfach behaupten.. jede Frau die nicht wenigstens einmal so Gedanken hatte.. sei es nur für ein paar Sekunden.. die lügt doch! Gerade wir Frauen.. wo wir doch nichtmal nen Grund brauchen um uns verrückt zu machen! Und ich sag mal, gerade ein Medhi.. der uns.. das weibliche Geschlecht, sagen wir mal besonders gut kennt.. weiss sowas.. Ja wie hat er es genannt: ersten letzten Zwanziger-Geburtstag!!! Herrlich.. wirklich herrlich... und was macht er.. er macht aus dem Anlass.. was ganz besonderes!!! Was was echt wunder wunderschön war!! Trotz seiner *Umplanung*! Und wenn ich ehrlich sein soll.. gefällt/gefiel mir, sein so ein bisschen improviesierter Plan ehrlich gesagt ein kleines bisschen besser, als der, der er ja eigentlich im Sinn hatte, bevor sein bester Freund/aka jüngster und nervöster Oberarzt Deutschland weil er bald Papa wird, zweifacher Papa.. mit seiner besten Freundin und eben auch werdende zweifach Mama, im Schlepptau aufgetaucht sind!! Aber ein Medhi Kaan, wäre nicht ein Medhi Kaan.. wenn er dadurch nicht was noch *besseres* gezaubert hätte!! Klar, das romantische Essen.. beim Italiener (da musste ich echt grinsen.. paat ja einfach.. stichwort: Toskana).. wäre sicher auch ganz toll geworden.. Zumal er sich alles ganz genau überlegt hatte, ne.. Aber ich weiss auch nicht warum, aber sein *improviesierter Plan*.. hat bei mir ein bisschen mehr Gänsehaut *verursacht*!! Und was da einfach auch noch zu sagen ist! Medhi ist einfach.. Ich meine.. da taucht Marc wie gesagt einfach so mal eben auf.. mit Gretchen und seinem falschem Alarm.. und *versaut* ihm die Tour.. aber Medhi regt sich nicht auf.. macht kein Theater.. weil er was anderes vor hatte.. er plant mal eben um!! Und schafft es im selben Zug, seinen Eltern auch mal was zu gönnen bzw. ihnen ne Freude zu machen!! Nicht nur ein Traummann.. sondern auch ein Sohn, auf den man echt stolz sein kann!!! Denn ich kann mir schon vorstellen, dass es auch für Diese, es ganz besonderer Abend war.. schliesslich verbinden sie auch mit *Italien*.. wundervolle Erinnerungen!! Ja.. da hatte ich echt Gänsehaut.. denn mal ehrlich.. wenn man sich in all den Jahren immernoch so liebt.. wie am Anfang.. dass ist doch einfach: Im Grunde dass was wir uns alle wünschen!!! Ich sag ja.. Medhi ist einfach.. zum anbeissen! Ja, so würde ich mich auch freuen..(hust.. nochmals..) neunundzwanzig zu werden!!!
Was man auch sagen muss.. dass es eben für Gabi wichtig war, vielleicht.. auch gerade diesen einen Geburtstag zu feiern.. so als Zeichen eines Neuanfangs!! Gerade wenn man sich vor Augen führt wie ihr letzter Geburtstag war!! Mal ehrlich.. man kann jetzt Gabi mögen oder eben nicht! Ihr alles nochmals vorwerfen, was sie iin der Vergangenheit *verbockt* haben soll.. und ihr vorwerfen, dass sie es in gewisser Weise auch so *verdient* hatte.. durch ihre Taten.. ABER.. und jetzt kommt das ABER.. Trotzallem.. finde ich, dass nicht alles *ihre Schuld* war.. Klar, bei der Falle die sie Marc da gestellt hat und dann dem Umfall und der Erpressung.. hat sie sich nicht gerade mit rum beklekkert.. aber.. man muss auch bedenken, dass sie aus einem ganz anderem Umfeld als z.B. Gretchen stammt.. oder eben Marc.. Marc hatte jetzt auch nicht die Familie die Gretchen hatte, und hat auch sein Päckchen getragen.. aber, zumindest hatte er nie Geldprobleme..(so wie Gabi bestimmt, als sie plötzlich alleine und auf sich gestellt war.. da verspricht man sich doch irgendwie.. dass man es schaffen wird.. und dass man es *ihr-der Mutter und all den Anderen* zeigen wird..) und über Elke kann man sagen was man will.. aber sie hat ihr Sohn immer geliebt und unterstützt.. etwas was Gabi nie hatte!! Ich meine.. man stelle sich dass mal vor.. mit siebzehn, von der eigenen Mutter rausgeschmissen zu werden.. ist echt.. krass!!! Sie war so in ihrem Wahn.. dass sie *es schaffen wollte*.. ja sich wen zu angeln, der sie gut versorgen konnte.. und dass sie nie wieder Sorgen haben musste.. wie sie über die Runden kommt.. gefangen.. dass ihr zum schluss.. echt alles *über den Kopf gewachsen* ist! Bis zu dem Punkt, wo man nicht mehr zurück kann! Ich denke, sie hat schlussendlich die Lektion auf ihre eingen Kosten gelernt und sie hat einen sehr *teueren Preis* dafür bezahlt!! Was sie so, nicht verdient hatte! Weil, ehrlich gesagt, wünsche ich Keinem sowas.. nichtmal meinem schlimmsten Feind.. wenn man so will!
Wenn man ihr vor einem Jahr gesagt hätte.. wo sie ein Jahr später stehen würde.. hätte sie wohl demjenigen den Vogel gezeigt! Ich an ihrer Stelle, hätte da auch mehr als *gezweifelt*.. ich meine.. es ist ja eigentlich unglaublich wie sehr sich das Blatt innerhalb eines Jahres, wenden kann!!! Jetzt ist sie nicht mehr alleine.. nein, dass sprichwörtlich nicht mehr!! Ja, sie hat jetzt Medhi.. der Untermieter.. und dann noch Lilly, ja Medhis Eltern.. Ja, sie hat ne richtige Familie.. und ihre eigene.. sprich ihre Mutter.. ist auch nicht mehr so *fern* von ihr!! Ja.. ich denke, es ist doch was ganz anderes als im letzten Jahr!!
Unddddd.. nichts zu vergessen.. es ist ihr erster Geburtstag dass sie sowohl als Paar zusammen verbringen, als auch gleichzeitig der letzte, bevor sie Eltern werden!! Ja, noch zwei Gründe um genau diesen Geburtstag so zu feiern, wie sie es eben getan haben!!! Medhi ist einfach der beste!!! Wie er dass alles so hinbekommen hat!! Einfach unglaublich!
Ja dieser Teil, war ne wahre Achterbahn der Gefühle.. da war für Alle was dabei.. Tränen, Freude.. Rührung..Romantik und auch ne Portion Witz!! Ja, beispielsweise, als Gabi.. Hanni und Nanni zu Marc und Gretchen gesagt hat, bzw. sie so genannt hat! Da hab ich mich echt geschmissen vor lachen!!! Herrlich!!!
Was bleibt einem da noch gross zu sagen, ausser, dass du ganz grosse Klasse bist.. und einfach.. Ich kann es echt kaum erwarten, bis es wieder soweit ist.. und ich im Activity-Feef.. wieder entdecke.. Lorelei hat einen neuen Beitrag im Thema Story von Lorelei geschrieben! Weiter so!!!


GLG Greta

Nachteule Offline

Student:


Beiträge: 556

03.03.2017 20:09
#8340 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Liebe Anke

Ich freu mich echt, dass dir mein Wedding-Valentinstags-Spezial so gut gefallen hat
Ich überlege natürlich, die Reihe fortzusetzen. Aber du weißt ja bestimmt selbst, dass man, wenn man täglich ziemlich eingespannt, sowas zwar vorhaben kann, aber mit der temporalen Umsetzung wirds dann schwieriger. Das letzte Special kam schon recht knapp ins Forum. Wenn es also bis Ostern oder Pfingsten oder so was werden soll, muss ich mich wohl sputen, damit ich die neue Folge überhaupt rechtzeitig fertigkriege. Also verspreche ich lieber nichts, was ich vielleicht nicht halten kann

Dafür genieße ich lieber deine, manneys und ChocoMels Fortsetzungen in vollen Zügen, weil eure Geschichten so herrlich geschrieben sind Image and video hosting by TinyPic Ich fühle mich ja eher weniger imstande, mit euch mitzuhalten. Aber das findet man von sich selbst sowieso immer, nicht?

-------------------------------------------

Deine neue Folge

-------------------------------------------

Die Ruhe nach dem Sturm ist vor dem Sturm. Erstmal haben Martchen Verschnaufspause, bevor es wirklich ernst wird. Und Mehdi kann auch zunächst durchatmen und sich seinem Vorhaben widmen, seine Liebte zu überraschen. Schließlich hat Gabi nicht jeden Tag Geburtstag. Und außerdem ist es die erste 29, die es zu feiern gilt. Romantik-Mehdi fährt natürlich die größten Geschütze auf, um seiner Holden zu beweisen, wie sehr er sie liebt. Wer hätte gedacht, dass es ihn noch einmal so heftig erwischt bei einer Frau, nachdem er solange nicht von Gretchen loskam? Man erinnere sich nur an das Hin und Her mit Maria und Gabi, obwohl er nur über seine bis dahin große Liebe wegzukommen versuchte, die da längst in den Armen seines besten Freundes lag und für ihn quasi unerreichbar wurde. Dabei stand es lange nicht günstig für Gabi. Aber die Konstellation Maria/Cedrick hat mich inzwischen, wie gesagt, überzeugt. Und daher gönne ich Mehdi sein Gabi-Glück von Folge zu Folge mehr. Ich hab neulich sogar schon mal drüber nachgedacht, ob Lucy denn wohl Mehdi ähnlich sehen würde? Ich meine, Lilly geht ja optisch total nach Anna. Für Mehdi wäre es doch toll, wenn seine zweite Tochter auch im Aussehen absolut sein Kind wäre Dunkle Haare könnte es bei der persischen Abstammung eh bekommen. Bin total gespannt

Mehdi ist der perfekte Partner für Gabi. Er improvisiert gekonnt die Überraschung für sie inklusive Schwarzweiß-Selbstporträt . Er hat Lilly davon abgehalten, sie schon um Mitternacht mit ihrem eingeübten Gitarrengezupfe zu nerven und er zeigt Gabi einfach, dass er nur noch sie liebt und glücklich mit ihr ist Und Gabi hat selbstverständlich Probleme, ihr eigenes Glück wirklich zu fassen. Sie stand ja früher nicht unbedingt auf der Sonnenseite des Lebens. Den Fehler mit Marc hat sie wohl gemacht, weil sie sich nach einer starken Schulter zum Anlehnen gesehnt hat, leider bei dem falschen Mann. Aber jetzt hat sie den richtigen ja gefunden Image and video hosting by TinyPic

Während Gahdi ihr großes Glück genießen, wie geht es wohl gerade im Hause Hassmann/Stier zu?

Schöne wochenendliche Grüße
und bis demnächst
deine Bibi

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

05.03.2017 14:03
#8341 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hey ihr Lieben ,

ich hoffe, ihr verbringt alle einen wunderschönen, entspannten Sonntagnachmittag, den ich jetzt mit einer neuen Mammutepisode noch ein bisschen durcheinander wirbeln werde.



@ Greta:
Das Motto von deinem letzten Kommentar, ‚erstens kommt es anders.. als man denkt’, kann man auch gut auf die nächste Episode beziehen. Echt faszinierend, wie vorausschauend du immer bist. Aber bevor wir dazu kommen, gehen wir noch mal zu Mehdis romantischer Überraschung zurück. Und dazu muss ich erst einmal eine eindringliche Warnung loswerden: Lass dich bloß nicht von Gabi beim Anschmachten ihres Herzblattes erwischen! Dann könnte ich nämlich nicht mehr für deine Sicherheit im EKH garantieren. Aber ich kann dich schon verstehen. So einen tollen, einfühlsamen und hinreißenden Mann kann man gar nicht anders, als unentwegt anzuschmachten. Da hat unsere liebe Gabi einen echten Glücksgriff gemacht. Kein Wunder, dass sie es manchmal immer noch nicht fassen kann, was für ein Glück sie heute hat.


@ Bibi:
Und noch jemand, der mich vorwegnimmt. Bei deiner Schlussfrage musste ich so grinsen, denn wir stehen tatsächlich vor einem Szenenwechsel. Ich muss nur noch mein Personal wieder am richtigen Ort zusammenbringen. Aber ich kann dir ja schon einmal verraten, da Marias Entbindung noch nicht so lange her ist, ist sie und ihr Mini-Me immer noch im EKH.

Du musst übrigens dein Licht nicht unter den Scheffel stellen. Dein Schreibstil kommt super bei mir an und ich kann dich natürlich verstehen, dass alles seine Zeit braucht und die kannst du dir natürlich auch nehmen. Umso größer ist dann die Überraschung, wenn wirklich ein neues Special in der FF-Ecke aufleuchtet.



Ihr Lieben, das war’s auch schon wieder von meiner Seite aus. Ich wünsche euch noch ein schönes Rest-Wochenende und natürlich jetzt viel Spaß mit der neuen Episode. Seid ganz herzlich gegrüßt, auch ihr stillen Leser da draußen!

Von eurem Schneckchen

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.204

05.03.2017 16:24
#8342 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hey meine Liebe!

Da ich das Gro meines Umzugs tatsächlich hinter mir habe und mir nun doch eine kleine Pause verdient habe, nehme ich mir ein paar Minuten für einen Sammelkommi. Immerhin bin ich sicher, dass bis Ende März alles erledigt ist. Ich kann es kaum mehr erwarten.....
Ich hänge schon wieder mehr hinterher als ich mir wünschen würde....

Wir wechseln also mal den Ort des Geschehens und begeben uns auf den Bauernhof zu Medhi und Gabi. DIe beiden sind aber auch süß miteinander und hätte mir jemand während Gabis und Marcs Beziehung gesagt, dass diese mal freiwillig auf dem Bauernhof wäre, hätte ich gesagt: Ihr spinnt wohl. Aber so ändert sich alles. Den beiden hat es auf jeden Fall gut getan.
Die Geschichte von Medhis Eltern war auch zum Dahinschmelzen. Ganz Unrecht hat Gabi nicht. Das Kitschbarometer hat da einiges zu tun.

Während die beiden also ihr Glück genießen und eigentlich zweisam sein wollen, platzt der romantischste Chirurg ganz Berlins rein. Da kann ich die Überraschung der Beteiligten verstehen. Auch mir drängen sich da so Fragen auf: Warum ist er hier? WIe hat er sie gefunden? Was will er? Vor Marc kann man sich nichtmal auf einem Bauernhof verstecken.....

Marc zeigt sich wieder von seiner charmantesten Seite. Ohne das Fortkommen zu unterbrechen, erklärt er mal eben, dass Medhi seine Pflichten vernachläsigt hat, zettelt einen Streit an und erklärt, wie er ihn gefunden hat. Der Mann wächst in Stress-Situationen echt über sich hinaus, was das Multitasking angeht.

Anscheinend ha´ben die Wehen eingesetzt und Marc hat Gretchen direkt geschnappt und zu Medhi gebracht. Und nun macht er alle verrückt. Da kann man froh sein, dass Gabi durchgegriffen hat. Das war ja echt nicht zu ertragen. Dass Marcs Hilflosigkeit sich auch immer auf diese Weise äußern muss. In blindem Aktionismus.... Oh je... DIe Geburt wird sicher ein Spaß....

Während Marc also versucht sich zu beruhigen, kommt Lilly dazu. Die beiden führen wirklich ein niedliches Gespräch.... Dabei lenkt Lilly Marc tatsächlich ein wenig ab. Das war so süß....

Jedenfalls stellt sich dann raus, dass es nur Senkwehen waren und der ganze Trubel umsonst war. Noch mal Glück gehabt. So haben die beiden noch etwas Zeit sich darauf einzustellen.

Auch Medhi bleibt eine Geburt im Heu erspart. Vor allem an diesem Tag. So hat er Zeit mit Gabi in ihren Geburtstag reinzufeiern und seine Überraschung war echt süß. Man die Hormone treten hier anscheinend nur noch in Massen auf. Apropos, wie sieht es eigentlich bei den Hassmanns und deren Hormonen aus????

Aber egal, Medhi legt sich mal wieder voll ins Zeug für seine Bella und die beiden können unbeschwert Zeit miteinander verbringen. Gerade Gabi kann so auch immer wieder Teile ihrer Vergangenheit bewältigen. Sie hatte echt einiges auszustehen über die Jahre, aber nun ist das alles vorbei.

Am nächsten Morgen verbringen alle einen schönen gemeinsamen Tag miteinander. Alle habe Spaß und unterhalten sich, bis Marc ins Krankenhaus muss. Naja, bei so einer großen OP muss und will er eben persönlich ran. Gretchen lässt er zur Entspannung noch zurück. Medhi und Gabi bringen sie dann wieder.

Puh, da ist mal wieder viel Aufregung gewesen. Ich bin gespannt, was passiert, wenn es wirklich losgeht.

So nun rufen meine Kisten mich wieder. Ich muss was tun.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

08.03.2017 19:02
#8343 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Allerliebste Anke

Jahhhhaaaa ein neuer teil ist online!!!! Aber ja fast noch wichtiger: Endlich komme ich dazu hier mich mal *blicken zu lassen*! Meine Woche muss ich sagen, hat *bescheiden* angefangen.. und zieht sich wahrscheinlich dementsprechend auch so durch!! Gestern war ja echt die Krönung (zumindest hoffe ich es ganz stark.. ganz ganz stark).. Internet zu Hause *mausetod*.. und dass noch vor dem *Frühstück*.. dann im Büro, als ich mir ein Tee machen wollte.. hat es mich *erwischt*.. kaum Knöpfchen gedrückt kam der allseits beliebte Spruch: Bitte enkalken! Ja, herrlich also kein Tee.. dann halt zum PC zurück.. und was ist da.. auch da: Internet und Serververbindung *mausetod*! Super, wirklich super, vorallem wenn früher aufgestanden ist, in der Hoffnung, dementsprechend auch früher rauszukommen! Aber wenigstens, war das Problem nicht nur bei mir.. mit dem Internet! Juhuuu..*nicht*! Dazu kommt noch, dass ich am Feierabend praktisch nur noch unterwegs bin.. mal um was zu erledigen.. oder zureit ganz aktuell bei mir.. *Krankenbesuche*.. nichts schlimmes oder lebensbedrohliches an sich.. eher *Kleinigkeiten*.. grösstenteils.. nur scheinen sie alle beschlossen zu haben.. *Komm machen es zu einer Kollektiveranstaltung* Hey, ich weiss nicht was los ist.. aber irgendwie.. stapeln sich die Besuche bei mir.. Und.. naja.. zeitintensiv ist sowas allemal, habe ich festgestellt.. (Mehr wie zwei sind da echt nicht drinn, und sogar dass ist ne optimistische Schätzung.. war meine Lektion, in diesem Monat.. kennst du das, wenn man sich aber sowas von verschätzt hast.. so nach dem Motto.. drei-vier schaffe ich locker.. und in spätestens in drei Tagen bin ich druch.. Ja denkste..) Da weisst du genau, was du nach der Arbeit tust.. Aber man will schon auch vorbei gucken.. zumindest nachfragen.. und dem Anderen zu zeigen, dass es einem nicht egal ist! Irgendwie finde ich, gehört sich sowas..! Zumindest bin ich so.. oder so erzogen worden.. Ist mal was anderes, als ein *Geburtstagsmonat*.. Aber ich seh Licht am Ende des Tunneles! Lange Rede kurzer Sinn.. manchmal bin ich echt froh, dass wir unsere *kleine rosa DD-Welt haben*.. bei dem ich einfach 10 Minuten zwischendruch abschlaten kann.. mich riesig freuen kann, dass es neues in der FF-Ecke gibt und in einer FF schmökern kann.. Ja oder mir ein paar minuten Zeit nehmen kann.. um hier vorbei zu gucken.. und einfach mal, den Gedanken freien lauf zu lassen! Und genau dass ist mein Stichwort.. aber vorher kommt noch mein obligatorisches:
Jahhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa es geht weiter!

Ach Gottchen wie süsss.... wie unfassbar süss von Lily! Ach Mensch, da geht einem doch glatt dasHerz auf, und es zaubert einem doch glatt ein riesen grossen 100 Watt- Lächeln im Gesicht! Dass war echt ne süsse Idee von Lily.. gut.. der kleine Zwischenfall, dass sie anstatt bei Gabi und Medhi im Zimmer zu landen, dann doch Marc und Gretchen gelandet ist.. um halb sieben Uhr morgens! Ausgerechnet! Hey, ich hab mich gekugelt vor lachen! Alleine die Vorstellung ist unbezahlbar!!! Ein süsses Mädchen, mit einer viel zu grosses Gitarre.. naja ein eher mässiges Talent, noch.. dafür ein rieses grosses Herz, die sich schon ewigs freut und auch geübt hat.. Gabi damit zu überraschen.. landet aussgerechnet bei Marc.. im Zimmer, der *an seinen Schönheitsschlaf* hängt.. vorallem nach der Aufregung vom Vortag! Herrlich, einfach nur herrlich!! Ich hoffe, seine *Flüche*.. waren noch einigermassen *jugendfrei*! Aber weisst du was ich total süss fand, unser Marc, setzt sich dann doch hin, und zeigt Lily ein paar Kniffe bzw. Tipps und Tricks.. damit, wenn sie ihn dass nächste mal wecken sollte.. es wenigstens mit anständiger Musik tut! Und er macht seine Sache nicht mal sooo schlecht, würde ich sagen! Ich meine.. er ist schliesslich Chirug und kein Musiklehrer.. und man sieht es.. denn er scheint andere Methhoden zu haben als Frau Schnabelstedt Kein wunder.. der hat sich doch tatsächlich das Gittare spielen selbst beigebracht.. warum nur, wundert mich dass so gar nicht! Gut, und nur Marc kommt darauf.. Kinder das Gittarespielen mit ACDC beizubringen!! ACDC, echt jetzt??? Lebenseinstellung hin oder her.. aber wenn Lily zurück in den Musikunterricht geht.. (und ja, sie wird da wohl durch müssen, denn Medhi hat recht.. alle fangen mal klein an.. und Basiswissen ist wirklich nicht verkehrt) und dann plötzlich „Highway to hell“ zu besten gibt.. möchte ich echt Frau Schnabelstedt Gesichtsausdruck sehen wollen! Aber hey.. ich finde, Marc geht einfach total süss, mit Lily um!! Und ich denke, auch Gretchen ist auf ihrem Sofa total gerührt und geniesst regelrecht den Anblick den sich da ihr bietet! So, ist die Bettruhe die ihr da *verorndet* wurde auch nicht soooo schlimm!! Übrigends, ich kann es verstehen, dass sich Gretchen da durchsetzen musste.. dass sie auch mit runter wollte! Ich meine.. man kann ja Marc auch verstehen, der macht sich im Grunde nur sorgen um die Drei.. und dass ist ja auch sooooo süssss.. ich weiss Marc möchte sowas nicht hören, ist aber Tatsache.. Jedenfalls.. ob du jetzt auf dem Sofa rumliegst.. oder in Bett.. spielt doch im Grunde auch keine Rolle mehr! Ich meine.. selbst wenn sie wirklich Bettruhe im Bett halten würde.. man liegt doch keine 24 stunden am Stück da drinn.. irgendwann musst man doch auch aufs Klo.. Daher, wird es denke ich, keinen grossen Unterschied machen.. ob sie jetzt zum Klo, oder zum Sofa läuft.. Mich würden ehrlich gesagt auch keine zehn Pferde im Bett halten.. wenn ich wüsste, dass unten was *stattfindet*.. und ich dann *alleine* im Bett liegen müsste.. gut, alleine würde man sie denke ich auch nicht lassen.. Trotzdem.. Gretchen ist doch denke ich auch so eine, die sich denkt, dass es unhöflich ist, den Anderen gegenüber.. und dass es Gabis *Ehrentag* ist.. etc. den sie jetzt auch nicht weiter vermasseln will etc.! Gretchen ist halt einfach eine Seele von Mensch!! Ja.. aber sie kann sich auch durchsetzen.. wobei dass ja nichtmal ein richtiges durchsetzen war.. ich meine.. anstatt im/auf dem Bett liegt sie auf dem Sofa.. sie wollte ja nicht bei einem möglichen heutigen Stadtmarathon mitlaufen .. und kann daher dementsprechend das Spetakel geniessen! ADCD.. von Meister höchst persöhnlich.. der dass Arme Kind.. von Medhi und dessen Musikgeschmack retten muss...herrlich!
Oh Gott, das arme Kind! Der Klugschwätzer ist echt ein Rabenvater. Aber wie gut, dass sie mich auch noch hat. Wir kriegen das schon hin, dich musisch zu sozialisieren, Lillyfee. Bei deinem Dad dagegen ist das leider zu spät. Der Vollpfosten hat sich lieber dafür entschieden, dem Britney-Spears-Fanclub beizutreten.

Der übertreibt doch.. als würde Medhi ununterbochen Britney-Gedudel hören! Ja, aber Musikgeschmack ist bekanntlich echt unterschiedlich.. was ja an und für sich gut so ist.. solange sich dann Marc doch breitschlagen lässt.. und uns den Ed Sheeran *gibt*! Ach war dass toll.. sooooo tooolll! By the way.. sag jetzt nicht du hast Karten für seine Tour???? *sowas von neidisch ich bin wenn es so ist* Ich kann es Gabis jedenfalls nicht verdenken, dass sie Sabine und Günni die Karten abschwatzen will! Irgendwo habe ich gelesen die Karten gehen weg, wie warme Semmeln! Daher, wer sie hat, hat sie schon mal! Ich musste jedenfalls echt lächeln, dass Gretchen aber auch wirklich dann *Stichtag* hat.. wenn Ed Sheeran in der Stadt ist! Na wenn dass mal kein *Zeichen* ist! klar, Babys halten sich selten an Terminen.. Zwillinge schonmal gar nicht.. die kommen doch eher *eher*.. meine ich.. So oder so.. der Termin, wird sie so oder so, nicht warnehmen können.. Daher.. kann Gabi ihr Glück versuchen... wenn da nicht Medhi ihr zuvorgekommen wäre!! Habe ich vielleicht in den letzten Kommis mal erwähnt, dass Medhi ein absoluter Traummann ist??? Doch bestimmt, ich kann mich noch dunkel dran erinnern... Jedenfalls.. multipliziere meine Aussagen mal zehn.. und dann haben wir mein neustes *Schwärm-Level*! OMG.. ich bin gerade wirklich etwas neidisch auf Gabi.. ich meine.. was für ein absoluter geiler Geburstag dass doch ist.. So wird man wirklich echt gerne.. 29. zum ersten mal!
Ja und so lässt es sich doch auch prima leben.. würde ich sagen! Ich denke gerade an Gretchen die schön, gemütlich auf ihrem Sofa liegt.. Marc und Lily bestens im Bild hat.. UND, achtung mit das Wichtigste überhaupt.. eine vollen Kuchenteller.. den man echt ohne schlechtes Gewissen geniessen kann!! Was passiert dass einem wieder???? Mal ehrlich.. Gretchen ist Hochschwanger.. da machst du dir echt keine Gedanken mehr um die Figur.. weil, was drauf ist.. ist ohnehin schon drauf.. und wenn da noch was drauf kommt.. dann wird es eh kommen.. von dem her.. was solls hey! Die paar Kuchenstücke machen den Braten auch nicht mehr.. du weisst schon! Ja.. da beineide ich sie auch ein bisschen! Ich bin ja so ne kleine Naschkatze.. sprich.. ein bisschen was süsses geht bei mir einfach immer! Nur bin ich leider nicht mit einer Figur gesegnet.. die einfach alles mögliche und viel süsses oder was auch immer essen kann.. ohne auch nur ein Gramm zuzunehmen! Daher gucke ich schon ein bisschen.. bzw. frage mich dann innerlich schon.. ob es das zweite grosse Kuchenstück jetzt wirklich sein soll.. Daher stell ich mir Gretchens Lage schon ziemlich entspannt vor! Vorallem hat sie immer den perfekten Ablageplatz für ihren Teller!! Und dass auch noch genau auf einer schön angenehmen Höhe!
Wo ich auch so ein bisschen schmunzeln musste, dass Gabi immer noch so ein bisschen naja... nennen wir es mal *misstrauisch ist, gegenüber Gretchen! Ja, sie hatten nicht immer das beste *Verhältnis* und werden wohl in diesem Leben auch keine super-engen Busenfreundinnen a la *best Frends forever* die man nur noch im Doppelpack antrifft, werden! Aber zumindest, arrangiert man sich.. und der Rest wird sich schon noch zeigen! Schliesslich weiss keiner was die Zukunkft bringt! Gretchen zumindest, macht immer wieder kleine Schritte auf sie zu.. und dass ist einfach sooo typisch.. weil wir sie einfach nicht ander kennen.. Und naja.. Gabi.. ist Gabi.. die kann es erstmals nicht richtig glauben.. und erwartet *eine Falle* wenn man so will! Verübeln kann ich es ihr nicht! Wer soviel *Scheisse* (anders kann man es nicht beschreiben) durch hat wie sie.. hat es schon ein bisschen schwer.. sich dann daran zu gewöhenen.. dass diese Zeiten, die schwereren Zeiten durch sind.. und dass sie jetzt auch ein bisschen *Glück hat im Leben*! Den hier, fand ich jedenfalls echt klasse:
Gretchen: Das Bild ist unglaublich.
Gabi (guckt irritiert von ihrem Telefon auf u. über den kleinen Couchtisch hinweg zu Gretchen rüber): Hm? Sprichst du mit mir?
Gretchen (deutet mit dem Kinn auf das Bild hinter ihr): Ich habe gesagt, dass das eine wunderschöne Aufnahme von dir ist, Gabi.
Gabi (wirft ebenfalls einen kurzen Blick darauf, aber kann mit dem ungewohnten Lob ihrer Ex-Erzfeindin nicht viel anfangen): Ah ja? Das... ähm... Danke?
Gretchen (lächelt aufrichtig): Und weißt du, was mir daran ganz besonders gefällt?
Äh... Was genau wird das hier? So langsam wird mir das echt unheimlich. Wieso sind die heute alle so nett?
Gabi (überspielt ihre Verwunderung mit dem üblichen Kragenowschen Charme, während sie weiter auf ihrem Smartphone herumwischt u. Geburtstagspost liest): Dass ich von deinen Umfängen noch sehr, sehr weit entfernt bin?
Gretchen (schmunzelt, weil sie merkt, dass es nicht ernst gemeint ist): Das, meine liebe Gabi, schafft, glaube ich, niemand. Ich hab das Gefühl, ich hab eine ganze Elefantenherde hier drin, die fröhlich drauflos trampelt, wenn ihr danach ist. Nein, ich finde es schön, weil darauf nicht nur eine wunderschöne, verträumte Schwangere abgelichtet ist, sondern vor allem auch weil es einem so viel über den Fotografen verrät.

Ja, ich glaube es Gretchen gerne.. dass sie so ein bisschen neidisch auf das Bild ist! Manche machen ja Gipsabdrücke.. also vom Bauch! Bin ich ja ehrlich gesagt nicht so der Fan davon! Aber auch einfach nur deshalb, weil.. mal ehrlich.. wo stellst du dann den Abdruck hin, in der Wohnung oder eben Haus.. bzw. was für ein Zweck hat das Teil.. ausser auf dem Schrank rumzuliegen...?? Manche machen ne Lampe draus.. Naja.. jedem so dass seine.. Ich würde eher schöne Fotos machen lassen.. Wer weiss.. vielleicht wirds noch was, Gretchen! Vielleicht hat ja Marco noch eins gemacht, ohne dass sie es gemerkt hat, schliesslich hatte es ja Gabi so auch nicht wirklich bemerkt! Ja, eines, was nicht ganz so verwackelt ist! Oder aber, Anna macht ihr welche! Ja, dass ist doch ne Idee! Und ich denke mal.. Gretchen hatte die gleiche! Und ich vermute mal grosszügig.. dass es ne Überraschung für Marc wird.. so wie die Mädels da zusammenhalten! Jaja.. wenn du nicht aufpasst Marc, *werden sie, Medhi natürlich inklusive.. die Weltherrschaft an sich reissen*!
Ja, und dann meldet sich Marcs Smartphone.. ich muss ja sagen.. die heutige Technik kann ja schon zeitgleich Fluch und Segen zugleich sein.. irgendwie! Aber Arzt ist Arzt!! Und es scheint wichtig zu sein! Sehr wichtig! Weil er den Anruf nicht wieder abwimmelt! Ja, daran habe ich es bemerkt.. er ist dann doch ganz Ohr.. was heisst.. dass es entweder um was persöhnliches geht.. oder aber, es ist ne verdammt *geile OP*! Ja, da er jetzt weniger Besorgt wirkt.. habe ich relativ schnell auf die OP getippt! Und naja.. ich freu mich einfach immer wieder wenn ich recht behalte! Gut.. dass war jetzt nicht ganz soooo schwer! Aber Herz und Lungentransplatation.. zusammen.. da muss man kein Arzt sein, um zu *erahnen*..(gut, Greys Anatomy Folgen die einem so ein bisschen die Medizin näher bringen..sei Dank, an der Stelle..) dass das kein *täglich Brot* ist! Vorallem für das EKH!! Sie sind ja, im gegensatz, zu der Charite.. etwas kleiner..(kleiner heisst nicht schlechter.. eher im Gegenteil.. ich meine.. ich kann mir vorstellen dass es in einem kleinerem Haus *familiärer* zugeht.. habe ich ehrlich gesagt lieber) daher.. werden sie solche OP nicht ganz so oft sehen! Aber gut dass sie anbauen!!! Dann werden sie endlich nicht mehr im Schatten der Charite stehen! nein ernsthaft! Marc, wird da auch nicht der einzige Arzt sein.. daher.. ja.. sowas gleicht wohl einem Sechser im Lotto.. wenn er gut im feilschen ist! Man merkt es aber, dass Marc dieser Patient schon irgendwie am Herzen liegt.. auch wenn er es vermutlich selbst nie zuegeben würde.. Wer weiss.. vielleicht verstehen sie sich gut?! Vielleicht erinnert es ihn, als er selbst Neunzehn war?! So oder so.. es scheint die letzte Chance für den Jungen zu sein!! Wenn er die OP macht, könnte er sterben, wenn er sie nicht macht, stirbt er!! *Verlieren* kann man also nicht.. nur noch gewinnen! Hoffentlich klappt es mit der OP!!! Und dass heisst aber.. dass Marc los muss.. Herz und Lunge werden nicht warten... und naja.. der Babymoon.. offziell zuende ist! Ja, Seifenblase ist wohl dann wirklich geplatzt! War schön.. wirklich schön.. Aber hey.. wenn so ein Babymoon zuende geht.. gehts ja meistens auch nicht mehr lange.. Und dann folgt was *schöneres*.. dann sind sie zu viert!
Dass Gretchen mit zurück will.. fand ich ja süss.. aber.. naja.. warum!? Warum sich den stress antun, jetzt sofort aufzubrechen??? Sie ist in Mutterschutz, also würde sie auch nur zuhause *abhängen*.. stattdessen könnte sie sich noch ein paar Stunden da erholen.. und dann ganz in Ruhe mit Medhi zurückfahren! Und bei Medhi, ist sie wirklich in allerbesten Händen! Was aber nicht heisst.. dass marc so ein bisschen angespannt ist!! Was ich aber ehrlich gesagt soooo total süss fand!!! Ja, und sobald sie in Berlin sind.. wird erstmals gecheckt.. ob die Zwei wirklich *ein Geschenk* um Gebrutstag oder Jahrestag sein wollen! Naja.. wer weiss.. wenn man bedenkt, wenn sie als Erltern haben.. kann man da echt alles erwarten!
Ja, war echt wieder ein toller Teil!!! Und ich hätte mein Kommi echt wirklich gerne nicht über drei Tage gezogen!! Du wirst sicherlich sonst was gedacht haben! Aber die letzten Tage, war es auf der Arbeit echt so dermassen anstregend.. dazu.. verplante Feierabende.. dass ich es wirklich erst am Samstag geschafft habe!! Asche über mein haupt! Aber hey.. ich habs noch vor deinem neuem Teil geschafft.. ich sollte darauf nicht stolz sein.. aber irgendwie bin ich es!!
Ja, jetzt kann ich mich gutens Gewissens auf den neuen Teil freuen!!!! Ich wünsch dir noch ein schönes Restwochenende.. und bis hoffentlich ganz bald!!! Weiter so!!!


GLG Greta

Nachteule Offline

Student:


Beiträge: 556

09.03.2017 20:02
#8344 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Liebstes Schneckchen

Hachja, eine Heugeburt wäre schon was. Vielleicht kannst du dir das für Lucy aufsparen
Ich bin ja immer noch der Meinung, die Enkel-Ha(a)sen sollten dort geboren werden, wo ihre zweite Heimat sein wird Weil ich's dem Professor sooooo gönne Hab mich da jetzt echt dran festgebissen

Das Lilly-Bärchen-Mäuschen-Zuckerschnütchen Image and video hosting by TinyPic Kein Wunder, dass bei ihr auch der Berufs-Brummler Marc ganz weich wird. An Lilly kann er auch schon mal ganz gut das Papa-Dasein üben. Und sie haben ja immerhin auch was gemeinsam: die Musikalität Auch wenn's nicht immer gut für die Ohren ist, was die beiden da zusammen für Töne fabrizieren, aber für Hasenzahn ist der Anblick ihres Babysitter-Marcs zum Dahinschmelzen und für mein inneres Auge auch Image and video hosting by TinyPic Übrigens teile ich mit Marc die Vorliebe für laute Bands

Aber auch der aufregendste Kurzurlaub findet mal ein Ende. Marc muss wieder zum medizinischen Dienst antreten. Schließlich liegt eine lang ersehnte, total wichtige OP an, bei der Dr. Meier junior keinesfalls fehlen darf - mit seinen so begabten Chirurgenhänden Sollen seine Wunderbabys schließlich von Geburt an stolz auf ihn sein

Es bleibt nur zu hoffen, dass die Twins nicht gerade dann auf die Welt drängeln, wenn Pappi gerade die Leber transplantiert. So eine Transplantation erfordert nämlich höchste Konzentration. Und Papa Marc will schließlich von Anfang an bei der Doppelgeburt dabei sein

Hehe, den Kitzelattacken-Marc hätte ich persönlich sowas von zur Strecke gebracht Wäre Gretchen nicht gerade so enorm in anderen Umständen, hätten sie und Lilly gemeinsam wohl ein leichtes Spiel gehabt, den Spieß umzudrehen. Aber die Zeit der Rache kann nach der Niederkunft ja noch kommen Ich hoffe, "Prof. Dr. Dr. Lillyfee" vergisst es nicht

Übrigens eine tolle Idee mit der Foto-Sache. Viele Schwangere gipsen ihren Bauch ja ein als Erinnerung. Aber Fotos sind m.M. nach schöner. Ich mag Fotografien generell. Und vor allem solche Schwarzweiß-Aufnahmen haben so etwas sinniges. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Gretchen so ein Foto einrahmt und ins zukünfige Kinderzimmer hängt. Oder in ihre Relax-Ecke unter der Treppe Da wird sich schon ein schönes Plätzchen finden. Aber erstmal muss das Foto ja noch gemacht werden.

Wow! Das war eine super-Schöne Folge mit ganz viel Liebe und Freundlichkeit Image and video hosting by TinyPic Ich war beim Lesen echt geflasht, wie man so sagt heutzutage

Freue mich auf ganz viel mehr

Liebe Grüße und bis bald.

Deine Bibi

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

19.03.2017 10:27
#8345 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hey ihr Lieben ,

es hat mal wieder länger gedauert, als ich eigentlich geplant hatte. Eigentlich wollte ich schon am vergangenen Donnerstag posten, aber wenn man etwas vorhat, dann kommt es meistens anders, als man denkt. Und bei mir kam es gleich ganz dicke. Da liegt der Winter schon in den letzten Zügen und man sehnt den warmen Frühling herbei und was passiert, ja, mich hat's noch mal ordentlich erwischt in der vergangenen Woche. Nichts ging mehr und auch das EKH musste hier kurzzeitig den Betrieb einstellen. Denn ich habe dieses Mal selber das Team um Dr. Meier und Dr. Kaan gebraucht. Bekanntlich die beste Medizin der Welt. Mit garantierter Genesungswirkung. Und es hat funktioniert. Das Schneckchen ist wieder hier, zwar noch nicht ganz wieder taufrisch, aber so gut wie, und es hat gleich ein XXL-Kapitel mit im Gepäck. Aber bevor ich damit auch gleich loslegen werde, gibt es natürlich erst einmal meinen obligatorischen Dankesgruß an meine fleißigen Leser da draußen:


@ Elena:
Uh… wie schön! Es freut mich für dich, dass der Umzugsstress bald sein Ende hat. Ich hoffe, du fühlst dich wohl in deinen neuen vier Wänden. Ich habe extra für dich langsam gemacht, damit du auch noch hinterherkommst, aber ab jetzt kann ich die Zügel ja mal wieder etwas anziehen. Deshalb schalten wir auch gleich zu einem deiner Lieblingscharaktere. Um deine Hormonfrage zu beantworten. Danke noch mal für deinen Sammelkommi. Ich hab mich wirklich sehr über deine Rückmeldung gefreut.


@ Greta:
Die Sorge, dass du mal zu spät dran sein könntest, die kann ich dir schnell nehmen. Du weißt doch, das Schneckchen braucht immer seine Zeit. Vor allem in diesem nie enden wollenden Winter. Aber bald haben wir es ja geschafft. Ob das für Marc und Gretchen auch bald gelten wird? Wer weiß, wer weiß. Jetzt konnten erst einmal alle wieder ein wenig entspannen. Das war auch allerhöchste Zeit. Sonst bekommt unser lieber Dr. Meier wirklich noch einen Herzinfarkt. Und dieses Mal nicht, weil ihn eine Hobbyvirtuosin mit ihrem Gitarrengezupfe um den Schönheitsschlaf gebracht hat. (Den hat er ja eigentlich nicht nötig, oder? ) Aber Lilly hat ja jetzt den besten Lehrer der Welt an ihrer Seite. Und mit Sheerans Hits trifft sie wohl auch ganz gut den Geschmack unserer beiden hochschwangeren Damen und der Zwergenbande. Image and video hosting by TinyPic Übrigens, was die Karten betrifft, wenn ich welche von ihm hätte (die gingen leider weg wie warme Semmeln und in unsere Breiten verirrt er sich leider auch nicht ), wäre ich vermutlich noch mehr ausgeflippt als über die Aussicht, den besten Entertainer unserer Zeit zum zweiten Mal sehen zu dürfen. Ja, ich verwandele mich gerade zurück in einen Teeny, was sich hoffentlich auch auf meine Abwehrkräfte auswirken wird. Irgendwie geht es mir plötzlich wieder ganz gut. Ich hoffe, bei dir halten die Viren noch Abstand und du kannst dich ohne große technische und terminliche Probleme auf die nächste Session Spekulatiusbacken konzentrieren. Ich freu mich schon drauf. Bis dahin sei ganz lieb von mir gedrückt!


@ Bibi:
Ich sehe schon, die Heugeburt hat es dir wirklich angetan und eigentlich, wenn man den Nachnamen so betrachtet, wäre es schon ganz passend gewesen. Ein ganzer Ha(a)senstall wäre dann das Resultat gewesen. Nur weiß ich nicht, ob das dem Dr. Meier gepasst hätte, er hat es ja nicht so mit Wald- und Wiesentieren im Namen, ne? Egal, alle sind jetzt wieder dort, wo sie hingehören. Allen voran unser wertgeschätzter Dr. Meier ist ganz in seinem Element. Ich glaube, eine große OP tut ihm jetzt richtig gut, um wieder runterzukommen. Und was die anderen währenddessen so treiben, das erfahren wir gleich im nächsten Teil. Ich war auch sehr geflasht von deinem Kommentar und freu mich schon darauf, wieder von dir zu hören.


Seid alle ganz herzlich von mir gegrüßt und habt jetzt viel Spaß mit der neuen Episode aus dem EKH!

Schönen Vorfrühlingssonntag noch,

euer Schneckchen

Nachteule Offline

Student:


Beiträge: 556

23.03.2017 19:52
#8346 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Huhu Anke-Schnecke

Nach ein paar Tagen Magen-Darm-Infekt bin ich wieder tippend tätig Hab heute auch schon wieder richtig gearbeitet. Kann meine Kollegen ja nicht im Trockenen sitzen lassen, gelle? Und gerade habe ich richtig Lust, Kommis zu schreiben

Ja, liebe Anke, deine Story flasht mich schon wieder Oh Mann, ich war schon beim Lesen total verknallt in Mini-Hassi Image and video hosting by TinyPic Ich sehe sie richtig vor mir, die süße Kleine. Hoffentlich wird sie auch charakterlich bezaubernd und nicht so anstrengend wie ihre Eltern es, vor allem im Zusammenspiel, oft sind.

Haha, als Marc ins Patientenzimmer kam, musste ich sooooo lachen Da hat unser Schnuckel-Meierchen doch einen riesigen Schrecken bekommen Gretchen im Patientenbett mit einem Neugeborenen auf dem Arm. Ja, wo ist denn das Zweite, hm? Haben die das etwa versteckt? Ach nein, da is ja die olle Hassmann-Schreckschraube. Hab glatt vergessen, dass es ihr Blag ist, was meine Holde da im Arm herumschwenkt. Oder so ähnlich Junge, Junge, da hat er zum Glück nix verpasst und darf vielleicht doch noch die Geburt seiner beiden Sprösslinge live miterleben, wenn er nicht vorher wegkippt, was ich mir gut vorstellen könnte. So wie dieser Schiefmund-Typ aus "Ich heirate eine Familie", wenn sich wer noch an die Serie erinnert, die im Übrigen etwa in der gleichen Umgebung gedreht wurde wie unser allerverehrtes DD. Der wurde ja auch Zwillingsvater, allerdings etwas überraschend und verkraftete das nicht wirklich .

Marc verkraftet es ja nichtmal, dass Hassi ihre "Milchtüten" in seiner Anwesenheit auspackt, ohne mit den Schultern zu zucken
Früher war er doch alles andere als schüchtern, was das angeht Gretchen hat ihn echt sowas von verändert Herrlich

So, da is der Junge dann doch mal auf und davon zur Mega-OP, und Hasenzahn läuft wieder mal zur Höchsttour auf, wenn ihr Aufpasser das Feld verlassen hat. Ist ja klar, sie hat noch was wichtiges zu erledigen, bevor die Würmchen draußen sind und es zu spät ist für ihr Vorhaben. Marc wird sicher Augen machen, wenn er das Ergebnis sieht

Ich bin ja auch mal gespannt, ob Gretchen es noch rechtzeitig schafft, sich in Pose zu setzen für ihren Schatz. Und wird es ein Wiedersehen äh... Wiederlesen mit Anna geben?

Freu mich auf deine Fortsetzung, Schneckchen

Bis bald und gaaaaanz liebe Frühlingsgrüße.
Deine Bibi

Milena Offline

Praktikant:

Beiträge: 10

23.03.2017 21:37
#8347 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hallo liebe Anke
Nachdem ich schon sehnsüchtig auf ein neues Kapitel gewartet habe, habe ich mich mega gefreut, als ich las, dass unsere liebe (oder wie auch immer ) Hassmann auch mal wieder mit dabei ist. Hach, was soll ich dazu noch sagen? Das Kapitel war herrlich!
Man kann wohl von Glück sprechen, dass sich der Pfleger wieder schnell aus dem Staub gemacht hat und dass die neue Patientin "nur" Gretchen war, etwas anderes hätte Maria womöglich nicht akzeptiert . Der Part mit war echt super, hat mich an vielen Stellen zum Schmunzeln bzw. Lachen gebracht. Auch Mehdis (aka die treulose Tomate ) "Kurzauftritt" hat mir sehr gefallen.
Fands also echt klasse, weiter so! Image and video hosting by TinyPic
Liebe Grüße Milena :)

Hassi1 Offline

Frauenversteher:


Beiträge: 4.331

26.03.2017 17:38
#8348 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hallo Anke!

Hach ja dieses Kapitel war einfach klasse und Maria ist so vernarrt in ihr Baby, dass sie garnicht gemerkt hat, dass Gretchen da ist, einfach zu herrlich die Situation.Image and video hosting by TinyPic

So und nun was hat denn Gretchen jetzt schon wieder für eine Überraschung, na was heckt sie wieder mit Mehdi aus, ich bin echt gespannt, was noch so alles im Krankenhaus passieren wird und wann die Zwillinge endlich das Licht der Welt erblicken, du machst es aber auch sehr spannend liebe Anke.

Ich mich schon ganz riesig auf dass nächste Kapitel, was ich nach meiner Klausurphase wieder lesen werde und kommentieren ebenso.

Also weiter so mit deiner never ending Story.

Liebe Grüße
Miriam

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

01.04.2017 14:41
#8349 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Allerliebste Anke!

OMG.. ist das wieder schon so lange her, seid ich das letzte Mal hier war??? Ich konnte es jedenfalls kaum glauben, als ich auf das Datum geguckt habe! Zugegeben, ungewohnt ist es schon ein bisschen! Ich war schliesslich schon ein Weilchen weg.. zumindest von dieser Ecke des Forums!
Die letzte Zeit, war.. naja.. einfach nur beschissen.. anders kann man es nicht ausdrücken! Plötzlich ist nichts mehr so wie es war.. plötzlich ist alles anders.. und man kann sich irgendwie keine Welt vorstellen, an dem diese Person, nicht mehr ist! Man hatte ja nicht nur privat miteinander zutun.. sondern auch beruflich.. er hatte sogar eine Arbeiten bei uns zuhause gemacht! Ich brauch ja nur Zuhause, rumzulaufen.. und schon wird man an ihn erinnert.. Kaum vorstellbar, dass ich nicht einfach mal eben anrufen kann.. oder dass man ihn nicht mehr auf der Strasse sieht! Ja, in letzter Zeit, hatte ich ehrlich gesagt nicht so wirklich den Kopf frei.. und ich muss zugeben, dass es mir auch jetzt noch von Zeit zu Zeit schwer fällt.. einfach so wieder zur Tagesordnung überzugehen! ABER, den Kopf in den Sand zu stecken.. kann es auch nicht sein.. Er hätte dass auch nicht gewollt.. dass wir uns nur noch *weinend an ihn erinnern*! Ja, ich will mich so an ihn erinnern, wie Er zu *guten Zeiten* war.. als er mich aufs Korn genommen hat.. z.B. weil wiedermal *Ideen* habe/hätte.. (er meinte dann immer, er hätte Angst, wenn ich käme und sagen würde, ich hätte ne Idee.. weil es nie einfach mit mir und meinen Ideen ist/werden würde..)
Wahrscheinlich wird dieser Kommi, nicht ganz so locker-flockig über meine Finger kommen.. wie sonst auch.. und vielleicht wird er auch was kürzer, als sonst.. (wo ich betonen will, dass es nur an mir und nicht an deinem neuem Teil liegt.. ich habe ihn gerade wieder gelesen, mittlerweile müssten es so an die viermal sein, dass ich das Vergnügen hatte.. und ach.. war der toll ) ABER.. trotzdem habe ich im entschieden es zu versuchen.. Weil es ein Stück Alltag wieder ist.. dass ich mir sozusagen zurück erkämpfe.. Gestern abend.. kamen schon die ersten Ideen.. und ich habe die ersten Sätze vorgeschrieben.. einfach weil ich bock hatte.. Ja und jetzt.. folgt hoffentlich der Rest.. plus dieser Anfang hier! Dazu bietet es sich an, sich auf den Balkon zu setzen.. und das wunderbare Wetter zu geniessen.. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Gut dass ich mich gestern, dazu entschlossen habe, endlich meine Balkonmöbel wieder raufzuholen.. Irgendwie habe ich dem Braten nicht so wirklich getraut.. bzw. ein bisschen bleibe ich skeptisch.. dass wie es nurn ende März/anfang April schon so schön haben.. Aber dass ist ein anderes Thema.. jetzt will ich nämlich endlich mit meinem kommi loslegen.. lange jgenug hats ja gedauert! Aber vorher gibts mein obligatorisches:
Jahhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa es geht weiter!

Ach ja.. Babys.. Da werden doch einfach alle Frauen reihenweise schwach! Da musst du nichtmal schwanger sein.. um *schwach* zu werden! Es muss wirlich was mit den Hormonen zutun haben.. also jetzt nicht die Schwangerschaftshormone an sich.. sondern die *normalen*.. die Jede von uns hat! Ja, weil.. schwangere.. müssten rein theoretisch nicht mehr so auf Babys reagieren.. sie haben ja quasi *schon eins*.. wenn auch noch in Produktion.. aber hey.. sie haben eins.. oder eben zwei.. Aber wir Anderen.. reagieren wahrscheinlich so.. damit wir Lust haben uns *fortzupflanzen*.. muss irgendwas evolutionsbedingtes sein.. Ja schon alleine wie Babys riechen... Image and video hosting by TinyPic oder wie putzig klein sie sind.. oder wie sie einen angucken.... sooooo süsssss! Kein Wunder ist Gretchen hin und weg.. als sie Mini-Hassmann/Stier sieht Maria eher weniger.. als da plötzlich das Zweite Bett angrollt kommt.. und sie ihr Privatzimmer ganz anscheinend teilen muss/darf! Ehrlich gesagt, habe ich sogar ne Sekunde drüber nachgedacht.. dass es Cedric *Wunsch/Befehl* war, ein zweites Bett auf Station zu bringen.. damit er schön in der Nähe seiner Mäddels sein kann.. ABER, dann ist mir in den Sinnn gekommen.. dass er ja noch Zwei von der Sorte zuhause hat.. Und die sind, obwohl Sarah bestimmt sagen würde.. dass sie schon ein grosses Mädchen ist, noch nicht in der Lage schon alleine zu sein.. Und Marc, kriegen sie so schnell auch nicht wieder dazu, *aufzupassen*.. der muss erstmals *verwinden*.. wie Sarah in aus dem Bett geholt hat.. weil sie unbedingt zu ihrer Mama wollte! Daher.. ist wohl ihre Vermutung eher zutreffend.. nämlich dass sich wer wohl bei ihr einquartiert...in ihr Privatzimmer! Auf dass sie als PRIVATPATIENTIN anrecht dazu hat.. ist es eigentlich jenes Zimmer mit Blick in den Park?! Ich weiss auch nicht warum.. aber ich musste gerade drüber nachdenken.. bzw. schmunzeln.. wie Medhi dass damals vergeben hat! Aber dass es Gretchen sein könnte.. darauf bin ich echt nicht gekommen.. aber so im Nachhinhein.. ist ja eigentlich schon fast wieder logisch.. WEM würde man es sonst zumuten wollen.. mit Maria ein Zimmer zu teilen.. Versteh mich bitte nicht falsch.. Maria ist ne ganz liebe.. aber wenn man ihr das Privatzimmer *klaut*.. da kann sie schon ungemütlich werden.. Der Pfleger, der das Vergnügen hatte.. kann dir davon ein Liedchen singen.. Ja.. es konnte echt nur Gretchen sein.. UND... es wird *witziger* für uns! Genialer einfall.. muss ich sagen.. echt genialer Einfall!!!
Aber alles in allem, kriegt sie sich relativ schnell wieder ein!! Gut, anfangs hat sie noch *protestiert* .. Und ihre *Begeisterung* an der neuen Situation sehr verdeutlicht... Schliesslich will sie ihre Ruhe haben.. (was man igrendwo auch verstehen kann.. sie hat ja gerade erst entbunden.. und sobals sie wieder zuhause sein wird.. wars dass mit der Ruhe...) und nicht einen auf *Pyjama-Party* unter frisch gebackene Mütter/noch Schwangeren machen.. Oder, noch schlimmer.. bei Gretchen noch während ihrer Wehen.. noch Händchen halten müssen.. bei einer Erstgebärenden.. die womöglich noch *Idealvorstellungen* einer Geburt hat.. ohne Schmerzmittel.. oder mit der Natur im Einklang... (nicht dass ich da was dagegen hätte.. jeder so wie sie will.. leben und leben lassen) Oder gar einen Geburtsplan.. By the way.. wusstest du, dass das in den USA so üblich ist.. FRauen schreiben ihren *Geburtsplan*.. Ehm... was bitteschön will man da planen?? Das Kind soll raus.. ne andere Option gibts da echt nicht! Mir persöhnlich wäre es relativ egal wie.. hauptsache es kommt raus möglichst *schnell* und hoffentlich nicht allzu schmerzvoll.. (ja ich bin ne Mimose)! Jedenfalls.. weisst du erst wie es wird.. wenn du es durch hast.. voher kannst du dir viel vorstellen.. und ausmalen.. es kommt eh wie es kommen muss... Und die Vorstellung.. nochmals da durch.. wenn auch nur als Zuschauer.. kann nicht sehr verlockend sein.. zumindest nicht für Maria.. Denn, mal ehrlich, warum sollte Gretchen dann doch hier sein.. dass hier ist kein Wellness-Hotel.. wo mans ich entspannen kann.. bei einer Sauna oder Massage.. ne.. freiwillig kommt man auch nicht.. sie möchte ja anscheinend auch lieber heute als Morgen da raus.. daher.. muss es wohl soweit sein! Ja, jemand hat sie da nicht besonders gerne.. wenn sie ausgerechnet Gretchen ihre Zimmernachbarin wird.. fehlt im Grunde nur noch, dass jetzt als nächstes die Tür wieder aufgeht.. ein drittes Bett reingeschoben wird.. und hinter dem Bett Gabi auftaucht! Ja.. da wäre sie sicherlich sowas von begeistert! Dann hätte Medhi wirklich keine langen Wege mehr.. Ja.. Maria würde dann wohl noch mehr *meckern* als sie jetzt schon tut! Alles andere hätte mich dann bei Maria doch sehr gewundert.. ehrlich gesagt aber nichts, was man nicht in den Griff kriegen würde... Ja sie meckert.. aber sie kriegt sich dann doch auch wieder ein.. recht schnell finde ich! Und hey.. es hat auch Vorteile.. sie kann mal in Ruhe duschen.. und dass ALLEINE! Ein Luxus, denn du erst zu schätzen weisst, wenn du es nicht mehr hast.. ja so schnell wird sie nicht mehr alleine duschen, ausser Cedric ist zuhause.. und passt auf!! Ich fand es ja sooo herrlich, wie sie Gretchen, ganz in Maria-Art.. drum gebeten hat! Ja, Gretchen wird ihr Kind nicht mit Babysprache *versauen*.. ne.. die wird ihr aus ihrem OP-Katalog vorlesen.. man kann ja schliesslich nicht früh genug starten mit der Ausbildung! Echt herrlich.. bei Sarah hat man ja gesehen, wie es so ungefährt werden wird.. Die Kleine hats nämlich auch faustdick hinter den Ohren.. Sissi, wird da noch nen tacken schlimmer.. weil man sagt ja, dass die Zweitgebornen, eher dran sind.. weil sie von den grösseren lernen.. naja.. ich will mir nicht ausmalen, was sie mit Sophie *leiden* werden.. Marc würde sagen: Selbst schuld.. wenn man keine *richtigen* Kinder zeugen kann! Wobei er isch ja nicht so sicher sien sollte.. denn wenn er Zwei Mädels kriegen würde.. könnte er sich wohl einiges anhören von Cedric.. zumindest kriegt er alle ausgeteilten Sprüche wieder zurück, würde ich mal sagen! Apropos Marc.. sein *Auftritt*.. war ja sowas von genial!!!
Marc: Gut! Da bist du ja! Dein Dad hat mir eben verraten, dass ihr schon hier seid. Der hat mir eben dermaßen den Marsch geblasen, weil wir ihm und Bärbelchen angeblich nicht Bescheid gegeben haben, dass wir... Wobei, da war ja eigentlich nichts. Eigentlich... Äh... Was... ist...das? Hab ich was verpasst? Wie...? Äh... Sollten es nicht zwei sein?
Witzig Marc.. echt witzig! Da haben wir wohhl wieder einen Clown *gesnakt*! Wäre wirklich echt schön, wenn es so schnell/einfach gehen würde.. Ne?! Zumal er Medhi gelinde gesagt *sowas von klein machen würde*.. wenn er es wirklich verpasst hätte! Aber der Spruch, der zaubert einem wirklich einfach immer wieder das Lächelns ins Gesicht, vorallem, weil man irgendwie seine Stimme im Ohr hat, während man es so liest!!! Sowas passiert einem einfach nur bei den richtig guten Geschichten!!! Ja.. und was dann auch wirklich für die Götter war, war einfach dass hier:
Maria: Scheiß dich nicht ein, Meier! Soweit ich weiß, sind es immer noch zwei und die haben es augenscheinlich nicht so eilig wie mein Mini-Me hier. Aber ich erspar mir mal lieber weitere Untersuchungen. Dafür gibt es ja hier im Haus äußerst sensible und hinreißend gutaussehende Gynäkologen. Und dass du selber so was Tolles hinbekommst, musst du erst noch beweisen.
Marc (in Zeitlupe fährt sein Kopf zu der Zynikerin herum): Äh...
Maria (freut sich mit ihrer Kleinen über ihre gelungene Pointe u. stört sich nicht daran, vor Zuschauern auszupacken): So, mein Schatz, ja, es ist Zeit für die Raubtierfütterung.
Marc: Du... du willst jetzt aber nicht ernsthaft...?

...wollte der verwirrte Chirurg, dem für einen kurzen Moment seine Wortgewandtheit abhanden gekommen war, noch ungläubig seine unliebsame Kollegin fragen, aber da war es bereits zu spät. Sie hatte zu seinem Entsetzen das Babybuffet schon aufgedeckt. Mit tellergroß erweiterten Augen wandte sich Marc schnell wieder von Maria ab, die es sich auf ihrem Bett gemütlich gemacht hatte, sich ein Kissen in den Rücken geschoben hatte und nun begann, ihr hungriges kleines Mädchen zu stillen. Ein fettes Grinsen lag nicht nur auf ihrem Gesicht, weil es sie köstlich amüsierte, wie der selbsternannte coolste Macho der Welt auf die natürlichste Sache der Welt reagierte. Es war so einfach, kleingeistige Männer zu schocken. Und es hatte sogar noch einen viel größeren Vorteil, als dem selbstherrlichen Angeber das vorlaute Mundwerk zu stopfen. Sophie wurde auch satt. Sie brauchte schließlich all ihre Kräfte, um dieses nervige Etablissement, wo ständig jemand unangemeldet hereinplatzte, hoffentlich schon bald verlassen zu können.

Maria: Och, warum denn auf einmal so verkrampft, Dr. Meier? So kenne ich dich gar nicht. Es gab Zeiten, da haben dich diese beiden Hübschen hier, soweit ich weiß, außerordentlich interessiert.

Na sieh mal einer an, Marc Meier.. wird ganz schnell *ganz still/verlegen*.. ja, man könnte ja fast meinen, ihm ist es unangenehm! Und dass nur, kaum ist eine stillende Frau im Raum! Na wer hätte dass denn gedacht! Da tun sich ja ganz neue Möglichkeiten auf.. also zumindest für Maria.. denn die geniesst dass ja sowas von! Dabi ist dass was ganz natürliches.. und es ist ja nicht so, als hätte Marc noch nie.. sowas gesehen.. und schliesslich ist er auch Arzt.. Chirug.. der hat weiss Gott ja schon fast alles im OP bzw. im EKH gesehen.. deren Anblick bestimmt *schlimmer* war.. aber kaum stillt Maria.. werden wir so nervös?! JA, und wie Maria dass regelrecht geniesst! Herrlich.. einfach herrlich! Ich bin ja schon sooo gespannt, wie er denn bei Gretchen reagiert! Gut dass der Heli danna uch bald kommt.. und er sich *rückwärts* aus dem Raum *verdünnisieren* kann.. Nicht bevor er sich versichert hat, dass es den dreien gut geht!! Ach ist dass süsssss!! Gut, er wird wohl gleich berichten müssen, beim Chef/Schwiegervater/werdender OPA und da vermutlich auch Olivier was mitbekommen wird.. auch bei seinem Vater.. Ja.. und er wird sich wohhl auch anhören dürfen, warum sie denn nicht bescheid gegeben haben.. warum sie erst jetz davon Erfahren.. und wie Gretchens Werte denn seien... etc. etc. etc.! Ja, Maria hatte nichtmal so unrecht, als sie gesagt hat, dass sich Gretchen wohl doch lieber ein Anderes Krankenhaus hätte suchen müssen! Eins wo nicht ihr Vater der Chef im Hause ist.. der noch zusätzlich von Bärbelchen anegsport wird.. wo der Mann auch arbeitet.. und wo sie vom besten Freund betreut werden! Die meinen, es mit ihrer sicherlich nur gut.. aber man wird da nur noch mehr in den Wahnsinn getrieben.. irgendwie! Aber jetzt ist es eh zuspät..um sich drüber Gedanken zu machen.. ich meine.. Gretchen entwischt da nicht mehr.. in diesem Leben zumindest nicht.. UND.. ich glaube kaum, dass Franz es zulassen würde.. dass seine Enkel/innen.. in ein anderes Haus als das EKH zur Welt kommen könnten! Am Schluss noch in der Charite! Ne.. nicht solange er da Chef ist! Hey - das würde an sowas wie *Gotteslästerung* grenzen!!!
Ja, und was dann noch so herrlich war.. kaum ist Marc weg.. kommt der nächste Mann.. dem es so ein bisschen unangenehm ist.. wie Maria stillt! Medhi ist scheinbar auch nicht so suvären.. wie man denken könnte! Ich denke mal, wenn Marc noch da wäre.. würde er sowas wie: Siehst du/ihr.. ihm gehts genauso.. sagen.. und dann würde er noch anmerken, dass sich Medhi besser mit der Materie auskennt.. weil er den FRauen ständig unter dem Röcken guckt.. Hey, was ist mit den Männern nur los??? Vorallem mit den Ärtzen da.. Oder liegt es daran, dass man bedreundet ist.. ja Maria ist keine normale Patientin...irgendwie.. Trotzdem.. wohl irgendwas evolutionsbedingtes sein.. vermutlich erkennen die Männer.. dass diese Dinger *ursprünglich* ne bestimmte Funktion zu erfüllen haben.. und naja.. vielelicht werden sie nicht gerne dran erinnert!? Ich hab mich jedenfalls köstlich amüsiert!
Und jetzt kommt der Teil, dass ich sozusagen, als erstes geschrieben habe.. DENNN ich weiss.. warum Gretchen lieber sofort als gleich *entlassen* werden will!!! Keine Sorge ich hab mich nicht in den Computer *gehackt*.. ich wüsste nichtmal wie dass geht.. ich bin ja schon froh, dass ich den PC.. zum laufen bringe.. Ja.. und ich hab auch nicht in deinem Schreiberstübchen.. *rumgeschnüffelt*! Ne.. ich hab *gebacken*.. GANZ ALLEINE Gut war jetzt nicht soooo schwer.. weil.. das letzte worüber die mit Lily gesprochen hat.. wareneben Anna und ihre *Ausrüstung*.. bzw. dass sie ganz gerne fotografiert! Und da ich es kaum erwarten kann.. sage ich es gleich.. direkt wenn man so will... Ich wette, Gretchen lässt von Anna.. ein paar schöne Fotos machen.. von ihrem Bauch.. und damit will sie Marc sozusagen überraschen! Ja, ich denke mal, sie ist von Gabis Fotos sozusagen auf den Geschmack gekommen.. und will jetzt auch welche haben!! Würde ich auch wollen.. Ja, ich kann nicht so viel mit Gipsabdrücken anfangen.. nicht weil ich sie nicht schön oder so finde.. nur.. was macht man dann damit in 2/5/10 Jahren? Wo stellt man sich sowas in der Wohnung auf??? Ich weiss.. man kann sich auch Lampen oder so machen.. nur ist dass nicht wirklich was für mich.. ABER DAFÜR FOTOS.. Und ich wette.. Marc freut sich.. Ja, ich denke ich hab Recht.. aber dafür.. musste sie da raus.. ne Medhi.. also:
Gretchen: Quidproquo, Mehdi, Quidproquo. Ich verrate es dir, wenn du mir dafür auch ein wenig entgegenkommst.
Dass nenn ich mal ein angebot, auf dass man nicht nein sagen kann.. also wenn alles i.O. ist! ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, und freu mich schon auf den nächsten Teil!!! Weiter so!
Geniess noch das Wochenende und das schöne Wetter!! Heute ist es ja so ziemlich überall schön! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Und vorallem solange es anhält.. aber dran wollen wir noch nicht denken ne?!


GLG Greta

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 9.912

06.04.2017 13:57
#8350 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · Antworten

Hey, ihr Lieben ,

habt ihr mich schon vermisst? Das Schneckchen ist endlich aus seinem Winterschlaf aufgewacht , hat sich von den sommerlichen Frühlingstemperaturen beflügeln lassen und meldet sich nun mit einem XXXL-Teil wieder zurück. Ich weiß auch nicht, woran es genau lag, dass ich diesmal so lange für die neue Episode gebraucht habe, vielleicht habe ich mich drum herum drücken wollen, weil die Szene anfangs real nicht so gut funktioniert hat, wie sie mir im Kopf schon lange herumgespukt ist. Aber jetzt ist der Knoten endlich geplatzt und ich konnte mich wieder austoben, was dazu geführt hat, dass wir zwei gute alte Bekannte wieder aufleben lassen werden. Mann, was habe ich sie schon vermisst. Lange Rede, kurzer Sinn, ich werde dann mal loslegen, wenn ihr einverstanden seid.



@ Bibi:
Tja, einen gesundheitlichen Durchhänger hatte ich auch und ich habe ewig gebraucht, mich wieder aufzuraffen, aber jetzt läuft auch alles wieder im Normalrhythmus und ich hatte wieder richtig Bock, zu schreiben. Was Mini-Hassi angeht, kann man noch nicht viel sagen, aber wenn man ihre sechseinhalbjährige Kopie ansieht, kann man sich schon gut vorstellen, wohin die Reise wohl gehen wird. Bei den Genen. Ich hab übrigens auch sehr beim Schreiben gelacht, als ich mir den Meier vorgestellt habe, wie er ganz unschuldig das Zimmer betritt und dann mit Dingen konfrontiert wird, die sein Vorstellungsvermögen sprengen werden. Es geht übrigens nicht darum, dass Marc plötzlich schüchtern geworden wäre (das wird in diesem Leben nicht passieren ). Nein, sein Bild von Maria Hassmann geht eher dahin, dass sie eine lästige Konkurrentin um seinen Traumjob ist. Ich glaube, dass sie eine Frau ist, fällt dabei überhaupt nicht ins Gewicht, auch wenn er damals mal kurz auf der Weihnachtsfeier abgelenkt gewesen war. Sein Beuteradar springt bei ihr überhaupt nicht an. Sie aber jetzt so zu sehen, als stillende Frau, hat sein Weltbild dann doch ein bisschen durcheinandergeschüttelt und deshalb zieht er sich dann doch schnell zurück. Wir wollen den armen Marc ja auch nicht weiter traumatisieren. Er braucht schließlich all seine Kräfte für seinen großen Tag, wenn sich die Zwillinge ankündigen werden. Aber dass er dann umkippen wird, kann man noch nicht voraussehen. Aber es wäre durchaus möglich, schließlich hat ihn die Nachricht selbst schon einmal umgehauen.



@ Milena:
Ja, ich hab mich auch gefreut. Es dauert zwar immer, bis ich alle meine Lieblinge mal in Pose setzen kann, aber wenn es dann passiert, bekommt unsere sehr geschätzte Frau Dr. Hassmann natürlich einen ganz besonderen Auftritt, der ganz zu ihrem eigenwilligen Charakter passt. Natürlich muss man bei ihr immer aufpassen. Ich würde ihr sogar zutrauen, dass sie ihr Gegenüber verspeist, wenn ihr was nicht passt. Ein Glück, dass Gretchen so einen guten Draht zu ihr hat. Es wäre sonst echt schade um sie. Vielen Dank, dass du dich mal wieder gemeldet hast. Es hat mich wirklich sehr gefreut, Milena.



@ Miriam:
Ja, wenn sie sich unbeobachtet fühlt, kann man bei Dr. Hassmann ganz neue Seiten entdecken. Bei ihren Kindern wird die taffe Neurochirurgin auch mal ganz sanft und zeigt Gefühle. Steht ihr, oder? Ich hab mich sehr gefreut, wieder von dir zu hören, und drücke dir natürlich die Daumen für deine Klausurphase. Ich hoffe, ich spanne euch nicht zu sehr auf die Folter, was die Zwillinge betrifft, aber gut Ding will halt Weile haben, nicht?



@ Greta:
Ach, Mausi, wenn ich gekonnt hätte, hätte ich natürlich noch einen Zahn schneller zugelegt, damit ich dich ein bisschen ablenken kann in diesen schlimmen Tagen. Aber vielleicht hilft ja gleich der XXL-Teil ein bisschen, dich auf andere Gedanken zu bringen. Die ganz besonderen Zutaten in dieser Episode müssten eigentlich helfen. Auch wenn ich weiß, dass es nur ein schmaler Trost ist. Vielen Dank, dass du dich trotzdem hingesetzt hast, um einen Kommi à la Greta zu verfassen. Es ist dir gelungen. Aber bevor ich mit meinem Rekommi loslege, gibt es natürlich noch einmal eine dicke Umarmung von mir. Es ist mir einfach ein Bedürfnis. Und wenn alles klappt, öffne ich für dich auch die Tore zu meinem Schneckenhaus. Es wäre echt schön, wenn wir mal wieder alle zusammenfinden würden. Image and video hosting by TinyPic
Aber jetzt zurück zur Geschichte: Ja, Babys haben ihre ganz eigene Magie - das wird auch der heutige Teil noch zeigen -, auf die irgendwie jeder anspringt. Gretchen natürlich ganz besonders, weil sie es ja selber kaum noch erwarten kann, ihre beiden Wundersterne endlich in ihren Armen halten zu dürfen. Und auch wenn sie es nicht zeigt, Maria kann das natürlich nachvollziehen. Sie ist ja selber noch vollgepumpt mit Hormonen. Deshalb lebt Mann auch sehr gefährlich in ihrer Umgebung. Egal, wer gerade das Zimmer betritt. Diesmal bekommt es der Meier ab. Mehr Spaß für uns, nicht? In seinen Augen ist Maria kein weibliches Wesen, auf das er anspringen könnte. Sie ist eher ein lästiger Störfaktor auf seiner Karriereleiter. Da muss er erst einmal mit klarkommen, dass sie plötzlich ein Kind bekommen hat und damit auch sehr, für seinen Geschmack zu locker, umgeht. Und Mehdis Reaktion, nun ja, es ist ihm nicht unangenehm, falls du das gedacht hast. Er ist nur sehr höflich und verschreibt Maria Ruhe. Und vielleicht schwingt da auch noch ein leichter Hauch von schlechtem Gewissen mit, schließlich war ihre Affäre nicht ganz so glücklich geendet. Aber Maria geht damit ganz souverän um und sie genießt es auch ein bisschen, ihre Kollegen ein bisschen zu provozieren. Was bleibt ihr auch sonst übrig, wo sie sie nicht mit Können im OP schlagen kann. Man merkt deutlich, wie lästig es ihr ist, als Patientin im EKH festsitzen zu müssen. Aber da muss sie jetzt durch und wir auch.
So, das war’s auch schon wieder meinerseits. Danke für den leckeren Spekulatius. Es war genau die richtige Mischung an Zutaten, liebe Greta.



Ihr Lieben, ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche und jetzt natürlich viel, viel Spaß mit der neuen Episode aus Gretchens Welt.

Bussi, euer Schneckchen

Seiten 1 | ... 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | ... 343
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz