Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 3.931 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Elli Online

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.271

28.05.2013 21:08
#76 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten
Meine liebe Rabea,...

entschuldige bitte, ich war voll durcheinander, dass ich dich Andrea genannt habe
Aber die Beurteilung stimmt.

Glg
Deine Elli
Rabea Offline

Student:


Beiträge: 550

01.06.2013 12:11
#77 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten


GBPicsOnline.com - Blumen für Dich Jappy Pics

Ein Blümchen für jeden einzelnen von euch. Ihr haut mich mit euren Kommentaren jedes Mal aus den Socken. DANKE!

Claire, du hast völlig Recht, den Tritt in den Hintern von seiner Nachbarin brauchte er und deshalb will er jetzt sein bestes geben.

@Elli: Sie liebt ihn und deshalb hat sie halt noch die Hoffnung, dass er es ihr wirklich erzählt. Aber ob er es macht? Übrigens, kein Problem mit dem Namen.

@Greta: Schon wieder eine Gemeinsamkeit, die du an den beiden entdeckt hast. Ich glaube, die beiden habe noch einiges gemeinsam, was wir noch nicht wissen.

@Elena: Marc will es dieses Mal wirklich, keine Angst. Und die beiden kommen ein kleines Stückchen weiter.

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

02.06.2013 13:31
#78 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebe Rabea!!!!

JAAAA es ist wieder Samstag...gewesen... Und ich freu ich echt riesig.. das es einen neuen Teil.. zwar verstehe ichnicht ganz.. was daran "schlecht" gewesen sein soll.. oder warum du nicht sehr zufrieden bist.. aber ich muss ja auch nicht alles verstehen... Jedenfalls...Ich muss sagen.. auf diesen Teil war ich ganz besonders gespannt! Ja so nach dem Motto.. vermasselt er es jetzt wieder..? Ne siche rnicht oder.. bis hin zu dem dem Gedanken: He.. wenn er jetzt dass wieder vermasselt... Ja.. dann wär was passiet.. ich weiss zwar nicht nicht was.. aber es wäre ische rnicht "angenehm" gewesen..
Jedenfalls.. süss er kocht.. Und die Auswahl an Gerichten.. WOW.. was nimmt mn da bloss??? Schwer schwer.. Herrlich.. ich finde.. sowas ist doch immer gut zwischen drin.. denn ich kann mir vorstellen.. das da vorher schon ne gewisse Anspannung bestand! Ich meine.. ist jetzt nicht wirklich angenehm für Gretchen so "zurückgewiesen" zu werden.. zumindest kan nich mir vorstellen das ssie jetzt ein bisschen "verhaltener" ist.. gegenüber Marc.. Ich weiss nicht ob es "Absicht", aber ehrlich gesagt denke ich im Grunde schon.. dass er es genauso beabsichtigt hat.... Jedenfalls hat er dadurch quasi das Eis gebrochen.. und die komische Stimmung die da herrschte ein wenig gelockert.. Und sie nähern sich wieder an.. bzw. Marc kann da nicht anders.. ich versteh aber Gretchen.. die nachdem was alles vorhin passiert ist.. zuerst erstmals ne erklärung will.. oder zumindest zuersteinmal drüber reden muss... Ich bin mir sicher es ist ihm alles andere als leicht gefallen.. vorallem Gewisse Dinge über sich erzählen zu müssen! Schon krass.. wenn man von sich weiss. ein "unfall" gewesen zu sein.. und daher nie wirklich geliebt zu werden.. Zumindest hat ihm sein Vater.. so wie es verstanden habe.. ihm immer das Gefühl gegeben.. dass wenn es nach ihm gegangen wär.. es ihn gar nicht geben würde.. Scheisse sowas ist echt hart.. Was für ein Arsch.. anders kann man es nicht sagen!! Schwer vorstellbar.. wenn man aus einer intakten Familie so wie Gretchen kommt! Aber sie tut genau das richtige.. sie lässt ihm erstmals Zeit.. er kann es sagen.. dann wann er soweit ist.. bis dahin.. wie sie es ihm quasi "zeigen" was Liebe ist.. Echt wunderschön!! Jetzt bein ich natürlich umsomehr gespannt sarauf wie es weitergeht und freu mich auf mehr!!! Weiter so!


GLG Greta

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

02.06.2013 13:36
#79 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebste Rabea!

Wie jetzt, nur ein Stückchen???? Manno....... Aber besser als gar nichts, ich weiß ja.

Die beiden können einfach nicht die Finger voneinander lassen, aber in diesem Fall bleibt Gretchen hart, weil sie reden will. SIe will ihn verstehen, denn letztlich wollen beide endlich miteinander glücklich werden....
Marc will ja auch reden, immerhin hat er es vorgeschlagen, aber er kann einfach nicht die Finger von ihr lassen. Nachdem Gretchen ihn gestoppt hat, tut es ihm auch richtig leid, dass er sie erneut bedrängt hat. Er ist richtig unsicher.

„Es tut mir leid, dass ich dich gerade wieder bedrängt habe.“, gestand er und drehte seine Spaghetti wieder auf einen Löffel.
„Hast du nicht, Marc. Aber genau das war der Grund, warum ich vorhin geflüchtet bin. Ich bin nicht irgendeine Bettgeschichte, wie all die Frauen mit denen du vor mir geschlafen hast. Wir wollten erst reden, um...“
Marc ließ sein Besteck erschrocken auf den Teller fallen und unterbrach sie, „Du bist nicht so wie die anderen, ich will dich nicht nur ins Bett bekommen.“

Das war deutlich. Das kam ja wie aus der Pistole geschossen. Da kann man doch keine Zweifel haben, dass er es ernst meint und dass er mehr von ihr will. Und dann kam was, was mich regelrecht sprachlos gemacht und mich aus den Socken gehauen hat.

„Aber lieben tust du mich auch nicht.“, nuschelte Gretchen, bevor sie sich die Gabel in den Mund steckte. Marc schaute nach untern und überlegen. Er schien ganz schön mit sich selber kämpfen zu haben. Tief holte er Luft, bevor er seine Stimme wieder fand. „Hör zu, Gretchen. Bevor du mir gesagt hast, dass du mich liebst habe ich ein ‚Ich liebe dich‘ noch nie zuvor gehört, ich weiß nicht was Liebe bedeutet.“
Gretchen sah ihn schockiert an und wollte etwas sagen, brachte aber nichts hervor.
„Ich war ein Unfall, weshalb mein Vater sich nie wie einer benommen hat. Meine Mutter hatte darunter stark zu leiden, weil.... ist ja auch egal. Auf jeden Fall ging es ihr damit auch nicht gut und sie musste sich erst einmal um sich selber kümmern. Heute weiß ich, dass sie mich liebt, sie
hat so oft um mich gekämpft und wollte mich nie verlieren, aber sie war nie die Person, die Liebe zeigen oder sagen konnte und ich denke, das ist der Grund, weshalb ich es auch nicht kann.“
Er stoppte kurz und griff über den Tisch zu Gretchens Händen. „Verstehst du jetzt, warum es mir so schwer fällt?“

So ehrlich war Marc noch nie. Er hat endlich ausgesprochen, was das Problem ist. Ich bin völlig überwältigt. So kann auch Gretchen verstehen, was das Problem ist. Das ist ein riesiger Schritt für Ihre Beziehung. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

„Gretchen, du bist mir sehr wichtig und glaub mir, ich würde es dir gerne sagen, aber ich kann nicht. Noch nicht.“, stotterte er, wurde aber von Gretchen unterbrochen.
„Wenn du es Ernst meinst, dann sag es mir, wenn du soweit bist und nicht weil ich dich zwinge.“

Wie schön, ich bin hin und weg. Endlich kann Gretchen Marc verstehen, weil er ihr endlich ein Stück weit sein Herz geöffnet hat. Einfach wunderbar.

Und auch Gretchen war ganz gerührt davon, sodass sie Marc auch gleich auf eine Art belohnen will. Das ist einfach eine wunderbar Entwicklung.

Liebste Rabea, das war ganz großartig. Ich bin begeistert. Endlich haben die beiden es auf die Reihe bekommen. Das Ziel ist zwar noch nicht erreicht, aber das war definitv ein Etappensieg. Wie schön.

Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten.

Drück dich,
Elena

Winnie Offline

Student:


Beiträge: 521

02.06.2013 21:30
#80 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Rabea,

Ich freue mich, zu lesen, dass Marc Gretchen mit Respekt und kochen mit ihm behandelt.
Ich liebe es!

Und schließlich sprechen sie: Nun, es war an der Zeit.

Es ist toll, dass Gretchen nicht loslassen diesmal: die Diskussion ist wichtig, sie ...

Die Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit von Marc mich wirklich berührt ist, wie er erfolgreich sein wird, um Gretchen für sich zu haben.

Sie haben keinen Grund, nicht mit diesem Teil fand ich sehr gut und vor allem notwendig zufrieden sein!

So gute Woche und Samstag!

Claire

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Elli Online

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.271

02.06.2013 21:54
#81 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebste Rabea,

schöner hätte ich mir den Teil nicht vorstellen können. Es war wiedermal alles dabei. Sowohl das Ernste, als auch das Komödiantische. Mir fallen ehrlich gesagt keine Worte ein. Außer: Ich will mehr!
Besonders anreizend und irgendwie sehnsüchtig fand ich Gretchens Annäherung und die Anspielung, welche einem ins Gesicht springt. Da hat sich meiner Meinung nach die Sehnsucht und Leidenschaft, aber auch das Verlangen ihrerseits wieder gespiegel.Sehr schön! Ich hoffe du schenkst uns jetzt eine tolle Nacht oder wie auch immer, der beiden?!!Image and video hosting by TinyPic Ich bin sooo gespannt was die nächsten Kapitel folgt und sage nur: Du bist eine großartige "Autorin" und ich möchte deine Story nie wieder missen.

Schönen Abend noch!
Küsschen und Glg
Deine Elli Image and video hosting by TinyPic

Schneewittchen Offline

Verknallter Dorfdepp:

Beiträge: 5.510

04.06.2013 09:57
#82 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Schande über mich. daß ich solange nicht hier war! Habe aber trotzdem immer gelesen und der letzte Teil war wunderschön! Endlich kriegt Marc mal seinen Mund auf und spricht auch über wichtige Dinge mit ihr, jetzt weiß Gretchen endlich, woran sie ist!

Der liebe Franz hatte mal wieder den richtigen Riecher und hat sie quasi zum Zusammensein verdonnert, das ist doch schön! Es mußte ja zwangsläufig irgendwann so kommen, schade nur, daß Gretchen erst wiedermal völlig aus dem Häuschen sein muß, damit Marc mal tätig wird. Aber er mußte sich bis jetzt halt noch bei keiner Frau so richtig anstrengen und dann kommt gleich Gretchen in sein Leben, sie ist ja manches Mal schon sehr kompliziert und damit kann er halt nicht wirklich gut umgehen.

Ich hoffe sehr, daß die Dinge jetzt bergauf gehen, vor allem Gretchen würde ich das wünschen. Sie weiß jetzt ja um seine Gefühle Bescheid, das dürfte doch den Weg für eine Beziehung ebnen, schauen wir mal, was dir da so alles dazu eingefallen ist!

______________________________________________

Rabea Offline

Student:


Beiträge: 550

09.06.2013 00:34
#83 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Hallo, ihr Lieben!
Wie ihr wahrscheinlich gemerkt habt, schaffe ich es dieses Wochenende nicht, euch etwas da zu lassen. Tut mir sehr, sehr leid.
Trotzdem möchte ich mich für die lieben Kommentare, Mails und natürlich auch bei den stillen Lesern bedanken. :)
Hoffentlich bis nächste Woche! <3

xoFeakyFriendsox Offline

Schwesternhelferin:


Beiträge: 175

15.06.2013 13:01
#84 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Hallo Rabea,
ich habe mich sehr über deinen neuen Teil gefreut:)
Romantisch, heiß und süß - alles zu gleich ;) Man kann nicht so viel dazu sagen :) Auf jeden Fall hat es mir sehr gut gefallen und ich fand es gut das Gretchen mal die Führung übernommen hat ;)

Ich freue mich auf nächste Woche,
LG Lily ♥

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

15.06.2013 16:30
#85 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Danke für den heißen Teil!!!!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

16.06.2013 13:03
#86 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebste Rabea


Du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe!! Mach dir keinen Kopf.. wenn du es mal nicht schaffst.. du machst auch nur was du kannst!! Hier ist sicher keiner böse!! Eins muss ich dir aber sagen: WOW!!! Glaub mir du hast uns mit deinem letzten Teil reichlich enschädigt! Es ist sooo schön.. die Beiden so zu erleben.. mal einmal nicht "nachzudenken" Was wäre wenn.. was wenn er nicht will.. was wenn er mich nicht liebt.. was wenn ich nicht gut für sie bin.. etc. etc. Ja in letzter Zeit.. haben sie viel, viel, zuviel! Nachgedacht.. Irgendwaann ist es zuviel. und man steigert sich da in was rein.. Jetzt hingegen.. nachdem sie quasi "geredet" haben.. und Gretchen weiss dass sie nicht einfach so ne Schnalle ist.. die er jetzt ins Bett kriegt.. um sie dann fallen zulassen wenn er genung hat.. Ist sie denke ich "beruhigt" Klar wäre es schön für sie gewesen.. wenn er die drei Worte gesagt hat.. aberscheinbar.. ist es im Moment gut für sie.. so wie es sit.. sie will ihm die Zeit geben.. Gut.. ob sie es dann schafft... es ihm nicht zu "entlocken" ist dann ne andere Sache.. Klar meint sie es ernst.. dass sie wartet.. aber sie wird doch sicher wiedermal.. nicht aus ihrer Haut können... So ist sie nunmal.. immer auf Turbo.. da wird Marc sie wohl ein bisschen bremsen können/müssen.. aber ganz ehrlihc.. genau dass ist doch so liebenswert an den Beiden.. eben dass sie so verschieden sind!! Jetzt können sie aber ein bisschen ihre Zweisamkeit geniessen... Und wie.. Ich meine.. WOW.. Gretchen scheint sich echt wohl zu fühlen bei ihm.. so wie sie die Initative "ergreifft" Echt jetzt.. das war wirklich sowas von heiss... aber gleichzeitg.. so wunder wunder wunderschön

Und auch der Schluss....
„Danke, dass du geblieben bist“, flüsterte er und drückte ihr einen Kuss auf die Stirn.
„Solange das nicht wieder eine Ausrede war, um mich ins Bett zu bekommen und dann wieder fallen zu lassen.“
„Keine Angst, so schnell lass ich dich jetzt nicht wieder gehen“, nuschelte er, während er ihrem Gesicht immer näher kam und schließlich seine Lippen auf ihre legte.

Und wie sie dann zusammen einschlafen!!! WOW... ja.. jetzt bin ich erst recht gespannt und kann es kaum erwarten.. bis es Nachschub gibt!! Mach weiter so!!!


GLG Greta

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

16.06.2013 21:32
#87 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebste Rabea!

Heute habe ich leider nicht viel Zeit, aber ich komme nicht umhin, trotzdem ein paar Worte dazulassen:
Der gestrige Teil hat mich wirklich glücklich gemacht. Das war einfach nur WOW. Von Anfang bis Ende eine Runde Sache. Das war einfach großartig. Daher genieße ich und schweige.

Ich freu mich tierisch auf den nächstn Teil.

Drück dich,
Elena

Elli Online

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.271

16.06.2013 22:14
#88 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Meine liebste Rabea,

du kannst dir nicht vorstellen, wie ich mich über diesen Teil gefreut habe. Der war einfach WOW. Image and video hosting by TinyPic Ich glaub die sagen alles oder? - der ist ab heut auch falsch. In deiner Story heißt es jetzt: Ich mach dich glücklich! Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll und wie?!... Es war soo unbeschreiblich schön, romantisch, toll, leidenschaftlich und vor allem liebenswert. Ich habe ihre tiefe Sehnsucht, die Begierde und ihre Verbundenheit selbst zu Hause gespürt. Mit diesem Kapitel ist dir mal wieder ein Chartstürmer gelungen, wenn ich es so sagen kann. Ich liebe deine Story ja sowie so, sie ist eine meiner Liebsten. *schleim schleim....Ist aber so Wie sie sich einander hingeben,dass ist wahrhaftig filmreif. Mir wird jetzt noch ganz heiß ...

Ich hoffe, du beehrst uns möglichst schnell mit einem neuen Kapitel.
Glg
Deine Elli

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

17.06.2013 20:55
#89 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Hallo liebes!!

Hihi da staunst du was, ne!

Ich glaube ich komme jetzt öfter hier vorbei!!!

Ok legen wir mal los!

Ich fand das letzte Kapitel einfach toll!!! So leidenschaftlich, Ehrlich voller GefühlImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic. Sei nicht immer so unsicher du hast es ganz toll gemacht!

Weiter so ich freu mich auf viel mehr!

Liebe Grüße
Deine Aza

Rabea Offline

Student:


Beiträge: 550

23.06.2013 12:43
#90 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Hallo, meine Lieben.
Ich war ganz hin und weg von euren Kommentaren und habe mich riesig darüber gefreut, dass ich gleich ein noch schlechteres Gewissen habe, so spät dran zu sein. Dankeschön, ihr habt mich echt vom Hocker gehauen.

@Lily: Danke für dieses Kompliment, ich habe mich echt gefragt, ob dieser Teil so gut ist und alles enthält.

@Nicki: Bitte und Danke für dein Kommentar.

@Greta: Du hast vollkommen Recht, in letzter Zeit wurde viel zu viel nachgedacht. Und danke, dass man mir die häufigen Verspätungen nicht übel nimmt.

@Elena: Es wäre auch nicht schlimm gewesen, wenn du es nicht geschafft hättest, mir ein Kommentar zu schreiben. Jeder hat mal Stress, trotzdem vielen vielen Dank für deine lieben Worte.

@Elli: Ja, die Smileys haben alles gesagt. Und danke auch für dein Kompliment zu meiner ganzer Geschichte, hab mich riesig darüber gefreut.

@Aza: Stimmt, ich habe echt gestaunt, dich hier zu sehen, aber dafür umso mehr darüber gefreut. Willkommen auf meiner Kommentarseite und ein riesen großen Danke für die netten Worte.

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

23.06.2013 20:08
#91 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebste Rabea!

Bei dem, was du in letzter Zeit hier ablieferst, kann ich gar nicht anders, als meinen Senf dazu dazulassen. Das ist alles so wunderschön. Endlich!!!! Endlich haben die beiden einen entscheidenden Sxhritt gemacht in ihrer Beziehung. Ich könnte heulen vor Freude. UNd jedes Mal wird es schöner. Ich bin mir zwar sicher, dass bald auch wieder dunkle Wolken aufziehen, aber so sind die beiden eben. Daher genieße ich einfach das, was jetzt da ist. Damit also zum heutigen Teil:

Kein Wunder, dass Gretchen sich Sorgen macht, als Marc nicht neben ihr liegt. Sie ist eben ein gebranntes Kind. Sie hat ihre Lektion nur allzu deutlich gelernt. Ein weiteres Mal hätte ihr wohl vollends den Boden unter den Füßen weggerissen. Sie muss dieses tiefe Vertrauen erstmal für sich wiederfinden.
Doch zum Glück ist diesmal alles in Ordnung und Marc hat ihr nur Frühstück gemacht. Das war übrigens eine süße Geste. Hätte man gar nicht von unserem Macho gedacht.

Also ich muss schon sagen, Marc kann einfach nciht auffhören Gretchen anzustacheln. Das wird sich wohl nie ändern. Andererseits was wäre Marc Meier ohne seine legendären Sprüche? Das würde uns auch nciht gefallen. Ich denke, wenn Gretchen überzeugt von seiner Liebe ist, dann kann sie auch seine Sprüche ertragen. Sicher schießt er manchmal übers Ziel hinaus, aber das kann Gretchen mit ihrem Helferkomplex auch. Jeder hat eben seine Macken. Das schaffen die beiden schon.

Während Gretchen tapfer versuchte alle Fragen richtig zu beantworten, lag Marc auf dem Sofa, mit dem Kopf auf Gretchens Schoß und genoss ihre Streicheleinheiten in seinen Haaren. Nie hätte er zu träumen gewagt, jemals so mit einer Frau zu kuscheln. Dass er quasi in ihren Armen lag. Aber bei Gretchen war er frei, da wusste er, dass er so sein konnte, wie er wirklich war.
Einfach wundervoll. Das war so schöööön... Ich schmelze dahin. Denn das schönste war, dass das aus seinem tiefsten Herzen kommt und keine leere Phrase ist, die er nur so dahinsagt um sie zu beruhigen. In dem Fall sagt er es ihr zwar gar nicht, aber es ist auch schon eine Wunder, dass er das zulässt und es vor sich selbst bekennt. Einfach klasse.

Dann geht Gretchen heim, weil ihr siedend heiß einfällt, dass sie das Familienessen verpasst hat. Mal sehen, was Bärbel dazu zu sagen hat.

Die Verabschiedung fällt etwas kühler aus, weil Gretchen unsicher ist. Doch scheinbar gefällt das beiden nicht, denn Marc geht ihr hinterher, um sich richtig von ihr zu verabschieden. Einfach süß, die beiden. Image and video hosting by TinyPic

Auch Marcs Nachbarin scheint zufrieden mit der aktuellen Entwicklung. So sind alle glücklich und zufrieden. Belassen wir es für heute einfach dabei.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

24.06.2013 13:13
#92 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebste Rabea


Ich bitte dich.. ob jetzt Samstag oder Sonntag.. spielt jetzt nicht wirklich ne soo grosse Rolle.. Wochenende ist ja schliesslich beide Tage nicht?? Mach dir keinen Kopf.. man tut ja schliesslich was man kann... Und Hauptssache ist doch.. dass was kommt! Und dass was für ein Teil gekommen ist!! Ja ich gebe zu.. ne winizge Millisekunde.. hatte ich auch fast nen Schreck gekriegt.. als Marc da nicht neben Gretchen im Bett war.. Ja.. Asche über mein Haupt.. ich habe auch an ihm gezweifelt.. aber dann.. währends sich Gretchen da schnell was übergezogen hat.. um nach Marc zu suchen.. Habe ich mich wieder "gefangen" Ne.. das hat er nicht schon wieder getan.. und ausserdem... würde wieder ein Breif oder so rumliegen.. Ne.. der machst bestimmt Frühstück oder ist Brötchen holen gegangen.. oder ist ganz einfach ins Bad.. Schliesslich hat auch ein Marc Meier "Bedürfnisse" Und siehe.. da.. ich hatte recht!! Also dass Gretchen dann doch gezweifelt hat.. kann man ihr nicht wirklich übel nehmen.. schliesslich ist sie sozusagen ein grbranntes Kind.. wenn man so will!
Ich muss sagen.. zuerst dachte ich.. warum sit Marc.. ja jetzt nicht verärgert.. aber doch beschäftigt ihn irgendwie die Tatsache.. dass Gretchen.. sich da ein Hemd.. von ihm geborgt hat.. Und fast hätte ich "gesagt" sonst hat er aber keine anderen Sorgen???? Aber wenn man sich die Sache genauer überlegt.. Mal ehrlich.. Marc hat noch nie mit wem ersthaft zusammengelebt.. geschweige denn war er mit jemanden zusammen.. also auch am nächsten Morgen.. (Gabi lasse ich da mal aus) Ergo.. musste der sich wahrschienlich auch nie mit wem "auseinandersetzten" Ich dneke mal.. er ist es einfach nicht gewöhnt.. dass noch wer da ist.. und an seine "Sachen" geht!! Wobei schlussenldich spielt es keine Rolle.. denn ihm scheint ne Andere Sache da viel wichtiger zu sein!!
Naja.. und dann gibt es ja noch ne Andere Sache nachzuholen.. Jaja.. wie könnte Marc das vergessen.. Ich frage mich heute noch.. woher Gretchen die Kraft hatte... "nein" zu sagen!!
Ja. aber irgendwann.. musste Gretchen ja nachhause.. vorallem.. wenn ums "Familienessen" geht.. Da würde Bärbel nicht mal.. ne "Naturkatastrophe" als Entschuldigung zählen.. lassen!! Das Beste fand ich ja wirklich.. als er da "die Post geholt hat" Da war sooo unglaublich süss!!! Ach.. ich bin immernoch ganz hin und weg.. Wirklich respekt an Gretchen.. die.. es da immenroch geschafft hat zu gehen!!!
Und ganz ehrlich.. dieser Teil. macht ganz viel Lust nach mehr!! Also weiter so!! Ich freu mich schon auf nächstes WE!!!


GLG Greta

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

30.06.2013 14:41
#93 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Hallo liebes!

Hihi Überrascht, ne! Ich finde das auch so viel schöner!

So schauen wir mal!

Also stolz bin ich auf unsern Marci auch! Er gibt sich wirklich sehr viel Mühe und hat genau die richtige Entscheidung getroffen. Er steht zu seinen Gefühlen und das ist für jemanden mit so einer Vergangenheit ein sehr großer Schritt!
Und Gretchen? Ja sie ist glücklich, aber sie Angst Marc würde sie wieder enttäuschen ist immer noch etwas vorhanden,das jedoch ganz normal ist, denn es ist noch nicht lange her als er es wirklich getan hat. Aber ich denke mit der Zeit wird sich auch das einrenken, denn Vertrauen ist schließlich alles!

Ich bin mir sicher die beiden schaffen das, so verliebt wie sie jetzt schon sind! Wirklich süß…und die Duschszene darf natürlich nicht fehlen!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Schade nur das Gretchen wieder nach Hause musste…vielleicht aber doch auch ganz gut die beiden sollten noch ein bisschen Zeit für sich haben bevor sie von Bärbels Fragen und Aufmerksamkeit belagert werden!

Supi! Freu mich auf mehr!

Küsschen
Deine Aza

Pippi Langstrumpf Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 970

07.07.2013 00:15
#94 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebe Rabea,

für ein Zwischenkapitel fand ich es aber ganz schön gehaltvoll! Und schön! Und süß! Und auch ein bisschen leidenschaftlich!

Hab ich es mir doch gedacht, dass Papa Haase mehr im Sinn hat als nur eine hervorragende Facharztprüfung! Tja, Väter wissen eben, was für ihre Töchter gut ist! Und jetzt gibt es gleich vier Tage Meier! Hmm, wer kann da schon "nein" sagen?

Ich freu mich auf die Zeit, wenn du wieder mehr Zeit hast! Das war ein tolles Kapitel und ich verlange unbedingt nach mehr!

Küsschen, deine Pippi

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

07.07.2013 13:53
#95 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebste Rabea


sowas in der Art.. hatte ich mir ehrlich gesagt schon gedacht!! Aber mach dir keinen Kopf! du sollst dich jetzt nicht wegen uns stressen.. sonst macht es ja keinen spass mehr.. und das sollte es ja.. Wir sind da.. und freuen uns.. wenn du dann wieder mehr Zeit hast! Bis dahin erfreu ich mich , an deinem neuem Teil!!
Ach.. ich könnt den Franz sowas von knutschen!! Nicht böse gemeint Bärbel.. keine Bange.. ich nehme ihn dir schon nicht weg! Aber.. wirklich.. er hats man wieder genau erfasst.. Ja.. Väter wissen.. was in ihren Töchtern vorgeht.. noch ehe sie es selbst wissen! Irgendwo.. kann man es ja verstehen.. dieses ewige hin und her.. war ja wirklich kaum mehr zu ertragen.. und.. da.. hat er es halt "selbst" in die Hand genommen.. Selbst ist der Chefarzt! Scheinbar kann er sich da ganz gut an sich selbst erinnern.. Ja.. er sieht ihn Marc.. nicht nur sowas wie ein Sohn oder seinen Schützling.. sondern er sieht vielmehr sich selbst in ihm.. Daher.. dieses Verhältnis mit ihm.. Klar im EKH sind alle wie ein grosse Familie.. aber er hat noch lange nicht so ein Auge wie auch Marc.. auf die Anderen.. ich meine.. siehe zum Bsp. Medhi..
Naja... Bärbels.. Begeisterung.. hält sich in Grenzen.. Kaum verwunderlich.. bei Müttern ist ja immer die Skepis da.. Obwohl.. sie es ja wie es aussieht verstehen müsste.. immerhin hat sie sich auf so ein Exemplar geangelt.. Naja.. jedenfalls.. wie sich die Zeit dann doch ändert.. jetzt redet Bärbel.. so wie es ihre Mutter.. vor "ein paar Jahren" getan hat.. und.. in dreissig Jahren.. (wenn sich Marc und Gretchen so langsam ranhalten) wird Gretchen wahrscheinlich das gleiche wie Bätbel zu ihrer Tochter sagen.. Coole Vorstellung irgendwie.. Naja.. jedenfalls.. chef höchstpersönlich.. will sie vor Donnerstag nicht sehen.. und so wird auch gemacht! Und Marc scheint auch mehr als angetan.. Tja.. werden sie wohl reden?? Aber wenn man sich die Beiden so "ansieht" wird ja reden dann doch irgendwie überschätzt ne??
Jedenfalls freu ich mich wie es weitergeht.. und kann es kaum erwarten!!


GLG Greta

Missing_DD Offline

PJler:


Beiträge: 1.205

07.07.2013 22:20
#96 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Liebste Rabea!

Gretchen kommt also zu spät zum Essen. Gut, das haben wir erwartet, aber Franz' Reaktion war schon irgendwie überraschend. Da hat er sie doch von Kopf bis Fuß durchschaut. Da sind Bärbel und Gretchen gleichermaßen schockiert. Aber der große Schock kommt für Bärbel noch, als sie die Tragweite von Franz' Worten erkennt.

Und schon beginnt sie mit ihren Vorwürfen und Belehrungen. Schon komisch, dass Franz als Mann schon lange die Wahrheit begriffen hat, während Bärbel als Mutter nur ihre eigenen Vorstellungen sieht.

„Pack deine Sachen und geh zu Marc, wir sehen uns Donnerstag im Krankenhaus wieder. Ich kümmere mich um deine Mutter.“
Das war doch der beste Rat eines liebenden Vaters. Franz hat es begriffen und unterstützt sie. Einfach großartig!

„Der Meier und ich sind uns sehr ähnlich. Erinnerst du dich noch an unseren schweren Start und wie oft ich dich in all den Jahren verletzt habe? Aber trotzdem hast du mir verziehen und nie aufgegeben und das macht Gretchen auch nicht, das hat sie von dir.“
Wow, das war wunderbar zusammengefasst und trifft den Nagel auf den Kopf. Bärbel hat die besten Absichten, sie geht nur von ihrer Persepktive an die Sache ran, statt es aus Gretchens Sicht zu sehen. Aber das wird schon noch...

„Glaubst du, dass er sie glücklich machen kann?“
„Er ist der einzige, der sie glücklich machen kann.“, beruhigte er Bärbel und nahm sie in den Arm.

Das war wohl die beste Erkenntnis des Tages und vollumfänglich die Wahrheit. Das ist schon die richtige Richtung.

Freudig macht Gretchen sich also auf zu Marc. Ein größeres Geschenk hätte Franz ihr gar nicht machen können. Auch Marc ist glücklich, dass Gretchen wieder da ist. Allerdings findet er Gretchens Idee, zu reden, nicht so berauschend. Er möchste sich lieber anders vergnügen, doch ich glaube, selbst wenn Gretchen sich auf seinen Ablenkungsversuch im Moment einlässt, wird er in der Zeit ihrer Anwesenheit nicht um ein gespräch herumkommen. Naja, aber man soll ja immer die Momente genießen.

Das war mal wieder ein schöner Teil. Freu mich auf mehr.

Drück dich,
Elena

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

08.07.2013 20:18
#97 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Hallo liebes!!

Mach dir bitte kein Stress! Der Alltag braucht ja schließlich auch seine Aufmerksamkeit!!!
Aber ich freu mich das du die Zeit gefunden hast uns ein neues Kapitel zu schenken!!!

So schauen wir mal!

Ja die Bärbel! Hab ich mir schon gedacht das sie von Marc nicht gerade sehr begeistert ist! Verständlich aber Gretchen ist erwachsen und muss selber wissen was sie tut. Und ich bin mir sicher sie wird sich von Marc ganz bestimmt nicht nur als Punkt,Punkt Häschen benutzen lassen
Franz Ansage Gretchen solle mit Marc reden wie es nun mit ihnen weiter gehen wird finde ich ganz gut. Sie müssen ja nicht gleich heiraten aber klären wie sie nun zu einander stehen ist schon mal ein Anfang!

Wichtig ist nur das sie ihr eigenes Tempo bestimmen und von niemanden was einreden lassen auch nicht von Franz! Deshalb sind gegen ein paar Streicheleinheiten nichts einzuwenden

Supi!!! Freue mich auf mehr und wie gesagt nicht stressen!!!

Küsschen
Deine Aza

Elli Online

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.271

12.07.2013 12:00
#98 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Meine liebe, liebe Rabea,

ich schaff es nun auch endlich, dir einen Kommentar zu hinterlassen...
Ich war die letzte Woche über nicht da, deshalb war es mir nicht möglich, dir ein Feedback zu hinterlassen, geschweige denn, deine Story zu lesen.
Du weißt, normalerweise schreibe ich gern ausführliche Reviews, aber ich hab einiges nachzuholen, deshalb halte ich mich heut einmal kurz.
Das neue Kapitel ist dir sehr schön gelungen. Super schön mit "Liebe für's Detail" gestaltet und einfach *hach...schmelz
Die Dialoge sind ebenfalls klasse geworden und allen in allem ein super Teil.

Ein schönes Wochenende
Glg
Deine Elli

Rabea Offline

Student:


Beiträge: 550

13.07.2013 14:47
#99 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten


GBPicsOnline.com - Blumen für Dich GB Pics für Jappy

Ich weiß, ich war schon lange nicht mehr hier, um mich richtig bei euch zu bedanken und auch jetzt fehlt mir die Zeit dafür. Tut mir leid.
Deshalb gibt es für jeden von euch ein kleines Blümchen und ein riesen großes Dankeschön, dass ihr immer da seid und so nette Kommentare hinterlasst. Ich freue mich immer riesig darüber und werde auch bald wieder Zeit dafür haben, sie zu beantworten.
Danke, Danke, Danke!

Eure Rabea

Nicki662 Offline

Butterböhnchen:

Beiträge: 2.624

13.07.2013 15:38
#100 RE: Kommentare zur 2. Story von Rabea Zitat · Antworten

Endlich die drei magnischen Worte!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz