Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 436 Antworten
und wurde 10.863 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 18
Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

24.10.2010 23:16
#201 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara!

Eigentlich wollte ich ja schlafen gehen,aber als ich den neuen Teil gesehen hab, dachte ich ich geb noch meinen Senf dazu!

Genau, das mach ich jetzt! Also eigenlich müßte ich dir eine überaten, aber du hast den"nach zwei Wochen neuer Teil und ich freu mich " Bonus, deshalb kriegst du nur das hier: AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!! Ist Ok für dich, oder?

Gott das geht wrklich nicht, das dieser .........mal überlegen.................wie heist der nochmal,ist mir irgendwie entfallen, und Gretchen miteinander AUSGEHEN!

Aber Gretchens Tanzeinlage war echt witzig!


Das war,jooooooo ganz NETT ,freu mich auf mehr!

Liebe Grüße und Aza

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 10.040

25.10.2010 00:12
#202 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara

Ich habe meinen Augen kaum getraut, als ich gesehen habe, dass du endlich einen neuen Teil gepostet hast. Hab mich sehr gefreut wirklich, naja, nur inhaltlich, hmm, da hätte ich schon ein paar Verbesserungsvorschläge. Die Tanzeinlage und die wilde Klamottenschlacht fand ich zwar sehr witzig und gretchenlike, aber dass sie so einen Aufstand macht um mit dem Gockel, äh... Gotthilf, neee... Gottfried auszugehen, gefällt mir überhaupt nicht. Und jetzt sitzt er auch noch auf ihrem Bett? Ich hoffe, für dich und Gretchen, dass dieser Abend nicht mehr zu retten ist und der Tanzhase erkennt, dass das nicht das wahre ist.

Wirklich toll geschrieben, . mich auf mehr.

LG Anke



Danke Teufelchen

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2010 05:43
#203 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Moin Tamara,

Du armes Muckel. Erst kriegst Du Schimpfe, dass Du mal wieder posten soll, dann machst Du das und kriegst wieder was auf den Deckel.

Aber Mädel, die Mann mit dem Namen aus dem 18. Jahrhundert, kannst Du den nicht zurück in seine Zeit schicken? Wir wollen den nicht, wir wollen Maaaaaaaarc.

Aber diese Modenschau war der absolute Burner. Und so tyyyypisch Gretchen.

Bitte mehr davon (also von der Story nicht von diesem ääääh, wie heißt der noch)

Hoffe, Du lässt bald mal wieder von Dir hören.

Liebe Grüße und eine schöne Woche

Kate



sigi created by Kate

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

25.10.2010 19:04
#204 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten



Ein toller Teil!

Ich konnte mir Gretchen,hüpfend durch ihr Zimmer rennend,richtig gut vorstellen. Und wie dann Jochen und Gottfried im Zimmer stehen. Das passt so Mega,Gretchen nimmt wirklich jedes Fettnäpfchen mit. Einfach genial!

Inhaltlich natürlich nicht nur der Bringer...Das Gretchen sich so Gedanken über das Treffen mit Gottfried macht,ist echt ätzend! Der sollte sie eig. gaaar nicht interessieren!

Super geschrieben!

Ich freue mich auf mehr!

GLG

Nora


by New York -> Danke!

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 10:09
#205 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Moin Moin Tamara,

äääääh, also ich muss zugeben, dass Du mich mit diesem Teil vollends verwirrt hast.

Du schreibst, es gibt Zucker. Ich mich gefreut wie doof.

Dann gíng es los mit Mehdi und seinem zerkauten Bleistift. Na gut, habe ich gedacht.

Dann aber Szenenwechsel zu Gretchen und ihrem Date. Ich stocksauer. Habe gedacht, dass wagt die jetzt nicht, uns Zucker mit diesem Typen zu präsentieren. Doch was dann: Eine wahnsinnig traurige Geschichte erzählt dieser Mann mit dem altmodischen Namen. Kate völlig in Tränen aufgelöst.

Und dann ist der auch noch schwul. Sorry, aber da musste ich wieder grinsen.

Schließlich habe ich dann doch noch den Krümel Zucker gefunden:

Und wieder wurde Gretchen – trotz der ernsthaften und traurigen Stimmung – klar, dass sie nur an die Seite eines einzigen Mannes gehörte. Komme, was wolle.

Das war er, oder?Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Ich hoffe ja für Dich, dass die nächste Ration üppiger ausfällt und wenn es spannend wird, soll es mir recht sein. Also hau in die Tasten.

So, ich muss mich jetzt erst Mal von diesem Teil erholen.

Liebe Grüße

Kate



sigi created by Kate

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 10.040

30.10.2010 10:49
#206 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara

Wow! Mit dem Teil hast du uns wirklich überrascht. Im positiven Sinne natürlich.

Mehdi zermattert sich sein Hirn, wie er Maria erobern kann und kaut dabei auf seinem Bleistift herum. Fand ich sehr süß. Image and video hosting by TinyPic Ich bin gespannt, wie sich das noch entwickelt.

Und dann kam das Pärchen im Restaurant. Ich hatte auch erst die Befürchtung, mit Zucker meint die liebe Tamara doch nicht etwa dieses völlig unmögliche Paar , aber dann kam etwas völlig Unerwartetes. Eine rührende, sehr traurige Geschichte um einen krebskranken Jungen und seine beiden Väter. Dass Gottfried schwul sein könnte, hätte ich nicht gedacht. Ein wirklich schweres Schicksal, dass er da zu tragen hat. Ich glaube, da könnte sich eine dicke Freundschaft entwickeln. Die beiden haben sich, glaube ich, in dem Moment echt gebraucht. Und Gretchen hat wohl erkannt, was wichtig im Leben ist.

mich riesig auf den nächsten Teil. Deine Andeutungen klingen ja schon sehr vielversprechend.

Liebe Grüße u. schönes WE

Anke



Danke Teufelchen

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

30.10.2010 11:33
#207 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hi Tamara!

Mit diesem Teil hast du mich wirklich glücklich gemacht. Gottfried ist schwul! Das ist auch echt besser für dich. Aber jetzt tut er mir leid,dass mit seinem Sohn ist echt schrecklich,das wünscht man keinem.Zusätzlich ist er ja auch sympathisch,jetzt wünsche ich ihm viel Glück! Die beiden als Freunde,kann ich mir seehr gut vorstellen.

Das mit Mehdi hat mich erstaunt,er ist doch schließlich der Frauenflüsterer. Bin gespannt was ihm da noch einfällt.

Aber das aller wichtigste ist,dass Gretchen begriffen hat,wer zu ihr gehört...also ich hoffe mal sie meinte Marc?!

Freu mich auf mehr und bin gespannt in wie fern es spannend wird.

GLG

Nora


by New York -> Danke!

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

30.10.2010 16:11
#208 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Juhu... du hast weitergeschrieben Mehdi fand ich echt nett, wie er da auf dem Bleistift kaut und sich das Hirn zermattert, bin ja schon ganz gespannt, wie er maria wohl erobern wird Und die Entwicklung von Gottfried kann ich nur begrüßen, natürlich nicht sein trauriges Schicksal, aber dass er nicht so an Gretchen interessiert ist wie man vorher dachte ist doch schon eigentlich ganz gut

Freu mich schon, wenn's weitergeht!

Ann Offline

Moderatorin


Beiträge: 8.697

30.10.2010 17:26
#209 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara!
Es freut mich riesig, dass du jetzt wieder weiter schreibst
Schade, dass Gottfried schwul ist
Aber er kann einem schon echt Leid tun!
Naja ich freue mich schon mal auf den angekündigten Zucker!!!

Liebe Grüße

-----------------------

"Cogito ergo sum." (René Descartes)

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

30.10.2010 18:51
#210 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara !

Na,na Madam hast uns ganz schön reingelegt! Gottfried ist also schwul.gibts zu du hast Angst gekriegt und Gottfrieds Charaktar geändert!

Ne im ernst, ich war wirklich ünerrascht, das er wirklich schwul ist und die Tatsache gefällt mir ! Aber meine Freude wird von seiner traurigen Geschichte überschattet,mir liefen wirklich kleine Kullertrännen ! So was wünscht man wirklich keinem! Aber es ist schön, das er sich Gretchen anvertrauen konnte, sie ist wirklich ein Engel!
Und genauso wie Katemausi habe ich ach den Zucker gesucht und ihn gefunden,wenn auch nur ein Krümmelchen:

Und wieder wurde Gretchen – trotz der ernsthaften und traurigen Stimmung – klar, dass sie nur an die Seite eines einzigen Mannes gehörte. Komme, was wolle.

Genau Gretchen du hast es erfasst !

Und Mehdi Pfeilt noch an seinem "Schlachtplan" ? Na ja vieleicht sollte er einfach ehrlich zu ihr sein und ihr sagen ,das er sich wahrhaftig in sie verliebt hat!Also Mehdilein du schafst das !

War mal wieder ein herrlicher Teil freu mich tierisch auf mehr!
Liebe Grüße Aza

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2010 14:32
#211 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara,

Du kalkulierst die Zuckerszenen? Wie machst Du das....mit Excel?

Der Teil war trotz nicht kalkuliertem Zuckers sehr schön. Marc ist wirklich ein hervorragender Arzt und seine menschlichen Fehler wird ein gewisser blonder Engel auch noch in den Griff bekommen.

Und hach, ist der wieder süß eifersüchtig der MeierImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic.

Ich kann es ehrlich gesagt gar nicht abwarten, dass Du fertig wirst mit rechnen, also hau in die Tasten, Adam Riese.

Liebe Grüße

Kate



sigi created by Kate

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

31.10.2010 15:21
#212 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten



Wieder toll geschrieben!

Marc war ja für seine Verhältnisse recht emotional dem Patienten gegenüber...
Aber das Telefonat war ja echt lang. Beide waren auch unheimlich freundlich...wenn ich so telefonieren würde wie Marc,würde ich echt Geld sparen.

Ich hoffe du kalkulierst die Zuckerszene in den nächsten Teil.

Ich liebe den Eifersüchtigen Marc Meier,dass ist soo süß!Image and video hosting by TinyPic

mich auf mehr!

GLG

Nora


by New York -> Danke!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

31.10.2010 20:31
#213 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara !

Uhhhh das war wieder allerliebst!

Wierdermal hat Dr. Marc Meier sein können als Arzt unter Beweis gestellt! Ob er im Menschlichen Bereich auch mal so weit ist? Nun ja, Gut Ding will weile haben!Also warten wir ab und freuen uns auf den ZUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUCKER !

Also was mir noch aufgefallen ist,das Marc überhaupt nicht eifersüchtig ist, das Gretchen mit Gottfried ausgegangen ist,wers glaubt! Der ist ja kurz vorm platzen ! Hihhi, das gibt eh mords Gaudi!

Super, herrlich freu ich auf mehr !
Liebe Grüße Aza

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

01.11.2010 18:41
#214 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hi Tamara!

Ich fand den Teil auch ohne Zucker schön! Vorfreude ist bei mir aber schon geweckt!

Gottfried hat echt mit vielen Schicksalen zu kämpfen. Hoffentlich wendet sich bei ihm noch alles zum guten,dass würde ich ihm soo wünschen.

Marc rennt jetzt also vor Gretchen weg? Ich stelle es mir voll lustig vor,wie sie hinter ihm her läuft.Wie du schon geschrieben hast,schleicht sie mehr hinterher.

Soo jetzt bin ich natürlich gespannt,wie Gretchen, Marc zum reden bringt,wenn überhaupt... UUnd wie der Zucker so wird.

Wieder suuper geschrieben!

mich auf jeden Fall schon wahnsinnig auf den Zucker!!Image and video hosting by TinyPic

GLG

Nora


by New York -> Danke!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

01.11.2010 19:14
#215 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara!

Also vorab es freut ich tierisch das du wieder regelmäßig en Teil reinstellst, deine Story ist wirklich genial!!Also meine Liebe Weiter so!

So nü um Teil!

Der Arme Gottfried mußte schon so viel durchmachen und jetzt er muss sich noch um sein Vater sorgen machen! Ich hoffe er schaft das, aber nach der Unterhaltung mit Gretchen bin ich ganz zuversichtlich,das er das auch noch meistert!

Mmmm und Marci, Das ist doch typisch für diesen "Ich bin garnicht eifersüchtig und empfinde nichts für Gretchen könnte aber jeden Mann zusammenschlagen der ihr zu nah kommt" Idioten. Der verhält sich echt, wie so ein kleines trotziges Kind dem das Spielzeug weggenommen hat und wenn man ihm das wieder gibt, fragt er sich ob er überhaupt haben will!Ok,jetzt blick auch nicht mehr durch ,ach ja MACH DEN MUND AUF DU BLÖDMANN UND REDE MIT GRETCHEN!!!!!

Mal sehen wie lange das DAS noch dauert!!

Supermegaklasse freu mich auf mehr!

Liebe Grüße Aza!

P.S Wir woooooooooooooooooooooooooollen Zucker,Zucker,Zucker wir wooooooooooooooooooooooooooooooooooollen ZUCKER,ZUCKER,ZUCKER! Alles klar?Damit du es auch ja nicht vergiesst !

Tamara Offline

Student:


Beiträge: 391

01.11.2010 20:01
#216 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Danke, danke für die lieben Kommentare! Nur her damit, ich freue mich riesig darüber!
Jetzt mal eben eine kleine Sache:
Leute, ich stehe zwischen zwei Stühlen, bitte ernst nehmen! Der eine Stuhl sagt mir, dass ich euch den nächsten Teil und damit die langersehnte Zuckerladung nicht länger vorenthalten darf, weil ich euch ja immerhin schon zwei Monate und ein paar zerquetschte lang hingehalten hab und euch endlich den Gefallen tun will. Der andere Stuhl schmipft aber: Zwei Teile an einem Abend?!
Jetzt weiss ich nicht, auf welchen Stuhl ich mich nun setzen soll.
Dazu kommt, dass ich euch wahrscheinlich die nächsten Tage nicht mit neuen Teilen erfreuen kann, weil ich zwar Internet habe, aber wahrscheinlich nicht an meinem eigenen Laptop.
Was meint ihr? Wenn ich euch jetzt noch ein bisschen zappeln lasse, so ein/zwei Stündchen... Kann ich euch dann mit reinem Gewissen den Zuckerteil heute noch liefern?

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2010 21:15
#217 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara, Schatz,

bei Dir scheint es ja wieder zu fluppen.

Also erst Mal zum aktuellen Teil.

Der Gottfried scheint ja ganz nett zu sein, ich bin trotzdem froh, dass er schwul ist.

Und der Meier kocht, jawoll er schäumt geradezu über, ich liiiiiebe das.

Und ich finde das so klasse, dass Du den Zucker für den nächsten Teil errechnet hast. Wir warten auch wirklich schon lange genug. Da wird man ja alt bei.

Also denke ich, hast Du hier nur pro Forma angefragt, ob wir den nächsten Teil heute noch haben wollen. Mach hinne, Mädel, wir brauchen Stoff.

Klasse schreibst Du, aber ich bin sicher, das weißt Du auch.

Liebe Grüße und ich freu mich auf den abendlichen Zucker

Deine Kate



sigi created by Kate

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2010 22:06
#218 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Huhu, ich bin es schon wieder.

Du meine Güte, da haste ja wirklich nicht zuviel versprochen.

Der Teil war super und zuckersüß.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Danke, Spatzel, das habe ich gebraucht.

Aber erst Mal:

„Also dein Verhalten ist ja wohl an Kindisch...keit“ – Sie räusperte sich verunsichert. – „absolut nicht zu übertreffen!“

Kindischkeit, Du meine Güte ich dachte die Frau hat Apperatur und storniert an einer Unität, mehrere Silvester lang.

Aber dann:

Ich weiß wenigstens was ich will!“, übertönte Marc sie und sprang ebenfalls empört von seinem Stuhl auf.
„Achja, und was?“
Gretchen verschränkte Arme vor der Brust.
„Ich will dich, verdammt!“, schrie Marc zurück und war vor Wut mittlerweile puterrot.
Stille. Schweigen. Überforderung.
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Das wollen wir hören, kurz, präzise, prägnant!

Und bevor sie reagieren konnte, hatte er seine rechte Hand in ihren Haaren vergraben und kniff die Augen zusammen, ehe er sich ihrem Gesicht näherte und seine Lippen sanft auf die ihren legte. Mittlerweile zweifelte Gretchen nur noch an einem: Ihrem sicheren Stand. Ihre Knie wurden weich, ein Schauer durchzog ihren gesamten Körper, die zahlreichen Flugzeuge in ihrem Bauch durchbrachen allesamt die Schallmauer und ließen die Situation wie eine unglaubliche Explosion erscheinen. Marc Meier küsste Gretchen Haase. Es war zwar nichts Neues, aber es war diesmal besonders. Er küsste sie ohne Vorwand. Er küsste sie einfach so, aus freien Stücken. Weil er es so wollte und weil sie es so wollte. Und er war dabei so vorsichtig und so zärtlich, wie noch nie zuvor. Er versuchte nicht, ihr nebenher an die Wäsche zu gehen, er versuchte nicht, sie zu irgendetwas zu drängen – er hielt einfach nur ihren Kopf in beiden Händen und küsste sie.

Schöner kann man das kaum schreiben, ich bin hin und weg.Image and video hosting by TinyPic

Hoffe, Du hältst diese Stimmung ein bisschen und machst keinen abrupten Schnitt. Es ist Herbst, bald schon Winter, wir alle brauchen ein bisschen Wärme.

Bravo! Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Liebe Grüße und

Kate



sigi created by Kate

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

01.11.2010 22:41
#219 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara!

Mädel, da hast du wirklich nicht zu viel versprochen, der Teil war einfach genial, haste super gemacht!

Gretchen Hartnäckig keit hat sich bewert, denn endlich hat Marc es aus gesprochen:

„Achja, und was?“
Gretchen verschränkte Arme vor der Brust.
„Ich will dich, verdammt!“, schrie Marc zurück und war vor Wut mittlerweile puterrot.
Stille. Schweigen. Überforderung.


Einfach genial,so schön und ertaunlich das so kurze Worte so großes bewirken könnenImage and video hosting by TinyPic!


„Was?“, fragte Gretchen dann stimmlos und ließ perplex die Arme hängen.
Marc räusperte sich und sah beschämt zu Boden. Dann hob er den Kopf langsam, zuckte mit den Achseln und warf die Arme in die Luft. Doch Gretchen kam relativ schnell wieder zur Besinnung und schüttelte zweifelnd den Kopf.
„Und wenn du mich dann hast, dann willst du mich nicht mehr. Ist doch immer das gleiche, man kann euch Männern wirklich KEIN Wort glauben, weil–“
In der Zwischenzeit war Marc amüsiert einige Schritte auf Gretchen zugegangen und hatte seinen linken Finger gehoben, um ihn ihr gegen den Mund zu drücken. Und bevor sie reagieren konnte, hatte er seine rechte Hand in ihren Haaren vergraben und kniff die Augen zusammen, ehe er sich ihrem Gesicht näherte und seine Lippen sanft auf die ihren legte. Mittlerweile zweifelte Gretchen nur noch an einem: Ihrem sicheren Stand. Ihre Knie wurden weich, ein Schauer durchzog ihren gesamten Körper, die zahlreichen Flugzeuge in ihrem Bauch durchbrachen allesamt die Schallmauer und ließen die Situation wie eine unglaubliche Explosion erscheinen. Marc Meier küsste Gretchen Haase. Es war zwar nichts Neues, aber es war diesmal besonders. Er küsste sie ohne Vorwand. Er küsste sie einfach so, aus freien Stücken. Weil er es so wollte und weil sie es so wollte. Und er war dabei so vorsichtig und so zärtlich, wie noch nie zuvor. Er versuchte nicht, ihr nebenher an die Wäsche zu gehen, er versuchte nicht, sie zu irgendetwas zu drängen – er hielt einfach nur ihren Kopf in beiden Händen und küsste sie. Leidenschaftlich, aber nicht aufdringlich brachten sie ihre Zungen ins Spiel, was für einen Außenstehenden ausgesehen haben muss, als hätte ihnen jemand den Boden unter den Füßen weggezogen. Plötzlich drehte Marc sich mit Gretchen zusammen einmal um die eigene Achse ohne von ihr abzulassen und bewegte sich langsam rückwärts auf die Krankenliege zu. Erst dann unterbrach er den Kuss um sich auf die Liege zu legen und zog Gretchen sanft zu sich, welche es schließlich etwas wackelig schaffte, sich neben Marc zu legen. Dann drehte er sich ihr zu, sagte nichts, vergrub erneut seine Hand in ihren Haaren und setzte den Kuss fort. Gretchen legte schüchtern ihre Hand auf seinen Rücken und hatte dabei ein Gefühl, das sie mit keinem Wort der Welt hätte beschreiben können. Aber sie wusste, dass gerade etwas passierte, das bereits vor mindestens sechzehn Jahren hätte passieren müssen: Marc Meier und Gretchen Haase knutschten. Ganz koscher, ganz ohne Fummeln. Und egal, was sie bisher hat durchmachen müssen: Das hier war es wert gewesen. Da war sie sich im Moment ganz sicher.


Wunderschön,atembraubenImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic,kannst stolz auf dich sein,wirklich toll geschrieben!

Liebe Grüße und .
Aza

P.s Danke das du uns den Zucker noch heute gegeben hast!

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 10.040

01.11.2010 23:56
#220 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara

Wow! Ich bin völlig hin und weg. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Das war wunderschön, atemberaubend, traumhaft, gefühlvoll, romantisch, minimalistisch, aber genau richtig. Da hat sich das lange Warten auf den Zucker wirklich gelohnt. Ich hoffe, du behältst diese Gefühlslage noch lange bei.

Liebe Grüße

Anke



Danke Teufelchen

Nora <3 Offline

PJler:


Beiträge: 1.800

02.11.2010 16:29
#221 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten



Oh der Teil war soooo toll!!Image and video hosting by TinyPic

Zum dahinschmelzen! Da hast du echt nicht zu viel versprochen! Einfach Hammagenial!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Ich weiß gar nicht wie ich meine Begeisterung ausdrücken soll! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Jetzt freu ich mich noch mehr, als sonst, auf mehr!

GLG

Nora


by New York -> Danke!

MarcieMarc Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 653

25.11.2010 13:33
#222 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Juhuhu, Tamara-Liebling!

Also wie versprochen mein läääängst überfälliger Kommentar. Es ist mir ja immer noch extrem peinlich - echt - und ich hab gerad gesehen, dass ich mich hier das letzte Mal vor drei (!!) Monaten gemeldet hatte. Wo ist das Loch, in dem ich versinken kann?
Da hatte gerade mein Praktikum angefangen.. oh Gott, ist ja schon ne halbe Ewigkeit her. Seitdem sind Hausarbeit und zwei Prüfungen passiert und es tut mir noch immer aufrichtig leid!

Aber genug der Reue.. will ja auch mal zum Punkt kommen.

Aaaaaaalso.... um ehrlich zu sein, meine Liebe... *räusper* Das ist Waaaahnsiiiinn, warum schickst du mich in den *Achtung* Hiiiiiimmeeeeel?????
Das "warum" ist natürlich nicht ernst gemeint, weil ichs super duper toll finde, denn SIE KÜSSEN SICH!! Woohooo!!

Ich fand es super schön, dass du diesen Gottfried eingebaut hast, weil da mal wieder ein Mensch war, der Gretchen so unbeholfen und tollpatschig kennengelernt hat, wie sie nunmal ist, und dem sie gerade daher so unglaublich sympathisch war. Es ist, glaub ich, immer wichtig, solche Menschen von Zeit zu zeit zu treffen, um nicht durch Enttäuschungen dem Irrglauben zu verfallen, man sollte sich ändern, um mehr Glück im Leben zu haben.

„Gretchen, du bist eine wundervolle Person. Mag lächerlich klingen, nachdem ich dich erst knappe zwei Tage kenne, aber du bist wirklich besonders.“ – Er lachte kurz auf. – „Ich bin nicht der große Redner, entschuldige. Aber du wirktest immer ein bisschen traurig auf mich. Ich wollte meine letzte Gelegenheit noch nutzen, um dich kennenzulernen. Vielleicht kannst du das verstehen.“
Wie lieb von ihm! Was für ein wirklich liebenswürdiger Kerl. Image and video hosting by TinyPic
Ich finds auch gut, dass du ihn hast schwul sein lassen, weil das die Sache für Marc und Gretchen immens erleichtert. Sie war ja doch schon erleichtert, als sie das mitbekommen hat und ich glaub, Marc hätte ihr auch nicht so schnell geglaubt, dass da nichts lief, wäre Gottfried heterosexuell und damit durchaus ein "love interest". Außerdem sind schwule Männer ja wesentlich sensibler. Vielleicht sollte sich Gretchen einen schwulen besten Freund anlegen.. keine Gefahr für Marc, aber ein Mann (und damit keine Gefahr durch eifersüchtige Zicken wie Gina) und genauso sensibel wie Gretchen. Wär doch mal ne Idee.

Marcs Eifersüchteleien hast du klasse dargestellt. Sein knapper Anruf bei ihrem "Date", dass der Vater "ihrer Grinsebacke" wieder einen Infarkt hatte... der Typ ist doch wirklich ein offenes Buch! So dermaßen leicht zu durchschauen... und als er dann im Krankenhaus schnurstracks an ihr vorbeiläuft. Echt ey. Voll der Kindergarten.

A propos Kindergarten. Es war echt niedlich, wie Gretchen dann bockig in seinem Büro saß und die Beine baumeln ließ, nur ihm ihn zu nerven und zum Reden zu bringen. Die beiden sind sich gar nicht so unähnlich.

„Also dein Verhalten ist ja wohl an Kindisch...keit“ – Sie räusperte sich verunsichert. – „absolut nicht zu übertreffen!“
Marc lachte gekünstelt auf.
„Jetzt hör mich mal zu, ja? Nur weil du deine... S-S-Sexualtriebe nicht im Griff hast und hier... mit einem nach dem anderen rum...vögelst.“


Kindisch...keit... das ist SO typisch für Gretchen! Hast du perfekt getroffen! Diese Sprachunsicherheit in solch einer Situation ist an Unbeholfenheit echt nicht zu toppen und deswegen echt unheimlich sympathisch.
Und Marc kommt total ins Stottern, weil er derart aufgewühlt ist.. wie SÜSS!

Die beiden sich doch wie Plus- und Minuspol, die gehören einfach zusammen. Es geht nicht anders. Image and video hosting by TinyPic

„Ich will dich, verdammt!“, schrie Marc zurück und war vor Wut mittlerweile puterrot.
Stille. Schweigen. Überforderung.

*seufz* Er hat es gesagt!! Statt "will" kann er beim nächsten Mal dann zwar noch ein anderes schönes Wort einsetzen , aber das war schon ein super Anfang. Außerdem hat er es endlich geschafft, Gretchen zu bändigen und ihr zu verstehen zu geben, dass er nicht der Idiot, ist für den sie ihn gehalten hat, sondern dass sie seine Worten und Taten grundsätzlich missversteht.

Aber sie wusste, dass gerade etwas passierte, das bereits vor mindestens sechzehn Jahren hätte passieren müssen: Marc Meier und Gretchen Haase knutschten.
Jawoooohhl. Image and video hosting by TinyPic So haben wir uns das doch vorgestellt. *seufz* Ich will auch mit Marc Meier knutschen.

Ach Mensch, war das schön. Marc Meier und Gretchen Haase. Sie sind wie Feuer und Wasser, aber sie gehören einfach zusammen. Image and video hosting by TinyPic
Hach, ich bin total benebelt, Tamara. Alles ist schön und rosarot.. draußen sind 30°C..

Ich bin ja mal gespannt, wie es weitergeht. Wie man die zwei kennt, wird es nun sicherlich nicht schlagartig einfach und Friede, Freude, Eierkuchen zwischen ihnen, aber sie dürfen ja jetzt ruhig mal ein Paar werden.

Einfach herzerwärmend.

Ich hoffe, du findest ab und zu wieder Zeit, diese wunderschöne Geschichte weiterzuschreiben, denn ich vermisse sie schmerzlich.

Dickes fettes Lob und allerliebste Grüße
Amira

-------

Mit Neustart meinst du jetzt den…Herzschrittmacher?
Das mit der Küche hast du mir nie gesagt!
Dieser frustrierte Hühnerhaufen ist eeecht unsexy!
Ich hab Cracker. Willst du Cracker?

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2010 21:36
#223 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Na Tamara, Liebes!

Wie ich sehe, scheint Dich Amira-Schätzchen zum Fortsetzen Deiner Story zu motivieren. Das ist guuuuut! Hast ihr ja übrigens einen exorbitanten Kommi hinterlassen, Du meine Güte, aber sie hat das auch wirklich verdient.

Jetzt aber zu Deiner Story, die ich immer noch absolut super finde.

Martchen haben sich gefühlte 4 Stunden geküsst?Image and video hosting by TinyPic Roooomaaaaaaaantisch! Ich schmelze dahin und bin nur noch ein Schatten meiner selbst.

Einerseits finde ich es schade, dass sie gegangen ist, aber ich kann das andererseits auch verstehen. Der Meier ist ein freier Vogel, sie will ihn nicht unter Druck setzen.

Aber süß wie glücklich und wie gut gelaunt sie ist, nach dieser Nacht.

Bin jetzt nur mal gespannt, wie Marc reagiert nach diesem Erlebnis.

Lass uuns bitte nicht wieder so lange warten, sonst komme ich und trete Dir mal wieder ......Du weißt schon.

Prima Mädel, I wait for more.

Liebe Grüße

Kate



sigi created by Kate

(Angst)-Haase Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 694

25.11.2010 21:43
#224 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Huhu

Super Story hast du da aufgebaut

Och, diesmal ist es Gretchen, die wegläuft...WIESO...naja gut, sie ist sich Marcs Gefülen nicht sicher, was auch irgendwie verständlich ist, aber er hat doch so schön gesagt, dass er nur sie willImage and video hosting by TinyPic

Hoffe Marc wacht auf und die zwei klären einander über ihre verwirrende Gefühlswelt auf...

Freue mich auf mehr

Sandra

MarcieMarc Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 653

25.11.2010 22:53
#225 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Juuuten Aaabend!

Hach, das kam ja viel früher als erwartet! Image and video hosting by TinyPic

Zitat von Kate
Wie ich sehe, scheint Dich Amira-Schätzchen zum Fortsetzen Deiner Story zu motivieren. Das ist guuuuut! Hast ihr ja übrigens einen exorbitanten Kommi hinterlassen, Du meine Güte, aber sie hat das auch wirklich verdient.


......
Och Mensch Kate, das ist echt lieb!


Vorsichtig drehte sie ihren Kopf nach links und mit einem Mal wurde ihr wieder gänzlich warm ums Herz, als sie Marc ruhig und selig schlafen sah.
*seufz* Ich stell mir das gerad bildlich vor und mir wird da auch warm ums Herz. Image and video hosting by TinyPic Marc ist doch echt süß.. ein Schatz! Da haben die beiden echt auf der Liege geschlafen. Wenn das keine Liebe ist.

Aber Gretchen wär natürlich nicht Gretchen, wenn sie kein Haar in der Suppe suchen würde.
Mann, ey, Mädchen, genieß doch einfach mal! Warum bitte sollte Marc Meier, ich wiederhole, Marc Meier (!!) die halbe Nacht lang knutschen, wenns ihm nicht ernst wäre? Sonst wär er doch über sie hergefallen wie so ein Raubtier.

Tss, Gretchen...

Oh ha, Gottfried war ja offenbar ziemlich überfordert von ihrer guten Laune. Tja, Gretchen ist ne Frau und Frauen haben gerne mal Stimmungsschwankungen.
Für mich hat er irgendwie so die Funktion einer guten Hexe im Märchen.. weißt schon, die dem armen Prinzesschen auf die Sprünge und so zu deren großen Glück verhilft. Gretchen tut jedenfalls gut daran, sich bei ihm mal einen Ratschlag zu holen und den ersten Schub von Zweifeln abzubauen, bevor Marc damit konfrontiert wird.

Er würde schließlich auch wieder total verunsichert sein, wenn sie auf einmal anfängt von wegen "meinst du es ernst oder willst du mir nur eins reinwürgen". Der Arme. Hoffentlich verläuft ihr erstes Aufeinandertreffen nach dieser romantischen Nacht vielversprechend. Image and video hosting by TinyPic

*seufz*

Ich würd mich unheimlich über ganz viel mehr freuen, aber gemach gemach! Ich stresse niemanden.

Viele liebe Grüße
Amira

-------

Mit Neustart meinst du jetzt den…Herzschrittmacher?
Das mit der Küche hast du mir nie gesagt!
Dieser frustrierte Hühnerhaufen ist eeecht unsexy!
Ich hab Cracker. Willst du Cracker?

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 18
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz