Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.848 mal aufgerufen
 Andere US und Britische Serien
Seiten 1 | 2
Elaly Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.893

06.02.2013 03:32
Downton Abbey Zitat · Antworten

Downton Abbey



„Downton Abbey“, das ist der Name eines herrschaftlichen Anwesens, welches das Zuhause der adeligen Familie Crawley und ihrer Bediensteten ist. Ausgangspunkt für die Handlung der Serie ist der Untergang der Titanic im April 1912, welcher nicht nur eine der größten Tragödien der Seefahrtsgeschichte ist, sondern für die Crawleys auch ganz persönliche und weitreichende Konsequenzen hat.

Denn Robert Crawley (Hugh Bonneville), der Earl von Grantham, und seine Ehefrau Cora (Elizabeth McGovern) haben zwar drei Töchter, aber keinen Sohn. Der Adelstitel wird jedoch nur in männlicher Linie vererbt. Nachdem beim Untergang der Titanic Roberts Cousin und dessen Sohn gestorben sind, drohen Titel und Anwesen an einen weit entfernten und damit völlig unbekannten Verwandten zu fallen...

Auch die Dienerschaft der Crawleys befindet sich unterdessen in heller Aufregung. Butler Carson (Jim Carter), der das gesamte Hauspersonal unter sich hat, legt großen Wert auf die perfekte Außendarstellung („Ehre“) des Hauses und die reibungslosen Abläufe hinter den Kulissen. Das alles gerät durcheinander, als Robert Crawley seinen alten Kriegskameraden John Bates (Brendan Coyle) als neuen Kammerdiener einstellt, der wegen einer im Krieg zugezogenen Verletzung von den meisten Angestellten und Familienmitgliedern im Haus nur verächtlich als Krüppel angesehen wird.

Die erste Staffel von „Downton Abbey“ lief 2010 auf dem britischen Privatsender ITV - und entwickelte sich von Beginn an zu einem enormen Erfolg. Mit durchschnittlich um die 10 Millionen Zuschauern war es die zuschauerstärkste Dramaserie des Jahres. Eine zweite Staffel hat ITV bei der Produktionsfirma Carnival Films („Hotel Babylon“) für 2011 in Auftrag gegeben.

Autor und Executive Producer der Serie ist der selbst aus einer Adelsfamilie stammende Julian Fellowes, der für das Drehbuch zum Altman-Film „Gosford Park“ 2002 einen Oscar gewonnen hat. Mit dem Untergang der Titanic beschäftigt sich Fellowes auch als Autor einer vierteiligen Miniserie zu dem Thema, die 2012 bei ITV in Großbritannien und bei ABC in den USA auf Sendung gehen soll.

Im Downton Abbey Episodenguide kann man sich über die bereits ausgestrahlten und noch kommenden Episoden der Serie Downton Abbey informieren.

Downton Abbey ist eine TV-Serie aus UK

Quelle: http://www.serienjunkies.de/downton-abbey/


Mein Geheimtipp! Ich wurde von einer lieben Freundin auf die Serie aufmerksam gemacht, bis ich erst an Weihnachten in den Genuss kam und direkt ins O-Ton überging.;)
Falls es überhaupt jemanden hier interessiert und irgend jemand rein zufällig in diesem Thread landet, möchte ich anmerken, dass diese Serie wirklich interessant ist, insbesondere dann, wenn man einen ambivalenten Seriengeschmack inne hat und sich nicht von der vermeitlich trocknen Schilderung abschrecken lässt.Für jene empfehlenswert, die den "british wit" (den britischen Witz/Geist) zu Schätzen wissen und auch für's Auge gibt es schöne Kostüme und Kulissen zu sehen.Der Cast ist teilweise aus England's Crème de la Crème wie Maggie Smith(Die für ihre grandiose Darbietung bereits 2 Preise erhielt und so manchem aus der Harry Potter Reihe bekannt sein dürfte) hochkarätig besetzt.Es ist tendenziell keine Serie, die ausschließlich Frauen in der relevanten Zielgruppe hat, sondern durchaus auch für Männer ansprechend, welche auf meine Internetrecherchen beruhen.Einer meiner anderen Faves ist Dan Stevens,ich muss wirklich gestehen, dass mich seit etlichen Jahren kein junger Schauspieler so derart mit seinem Talent geflashed hat.Und er ist Brite, da muss Frau nichts mehr sagen.<3Zudem sind die Bediensteten großer Teil der Serie, sodass sie nicht Beiwerk, nicht nebensächlich sind, sondern schon wirklich teilweise interessante Geschichten mit ihnen geplottet werden.Die eine oder andere romantische Liebesgeschichte ist auch enthalten.;)



Auszeichnungen
Die Serie hat auch zahlreiche Preise erhalten, und ist weltweit sehr beliebt, avancierte so zusagen zum Hit.;) Selbst Amerikas First Lady Michelle Obama ist bekennender Fan der Serie.:)

*11 Nominierungen bei den Emmy Awards 2011 (Gewannen in den Kategorien beste Kameraführung, beste Kostüme in einer Miniserie und beste Miniserie/bester Film. Julian Fellowes der Erfinder der Serie gewann den Emmy für das beste Drehbuch. Maggie Smith als beste Nebendarstellerin und Brian Percival für die Regie)

*2012 in 16 Kategorien nominiert
Maggie Smith gewann erneut in der Kategorie als beste Nebendarstellerin, 2 weitere Emmy's für beste musikalische Komposition und bestes Hairstyling

*2011 Broadcasting Press Guild als beste Drama Serie und Julian Fellowes als bester Drehbuchautor ausgezeichnet
Hugh Bonneville und Maggie Smith wurden als bester Darsteller und beste Darstellerin nominiert

*Golden Globe Awards 2012 Award für die beste Mini-Serie/den besten Fernsehfilm sowie Nominierungen der Hauptdarsteller Hugh Bonneville und Elizabeth McGovern und erneut Maggie Smith als beste Nebendarstellerin

*Golden Globe Award 2013 Maggie Smith erneut als beste Nebendarstellerin, sowie Nominierungen als beste Mini-Serie/den besten Fernsefilm, sowie Hautpdarstellerin Michelle Dockery

Britischen National Television Awards 2013 Preis für Best Drama ausgezeichnet.



Hier mal ein sehr amüsanter Trailer mit der herausragenden Maggie Smith in ihrer Paraderolle der Dowager Countess Violet ;)


In Deutschland wurde die 1.Staffel von DA als Weihnachtsspezial ausgestrahlt - doch um ehrlich zu sein, stellt sich die Frage, for heaven seak - warum sich das Zdf ausgerechnet diesen Zeitraum mit einer noch schlimmeren Werbung inkl. Trailer ausgesucht hat.Kein Wunder also, dass die Quoten der 1. Staffel hier zu Lande mäßig waren und kaum Beachtung fanden.Von der m.E. disaströsen und teilweise grauenhaften Synchro ganz zu schweigen.Dennoch für Zuschauer, die kaum bis kein Englisch sprechen in jedem Fall ansehnlich!

Wen's interessiert, hier mal ein paar links, leider nur im O-Ton.Ansonsten kann ich nur den Erwerb der DVD's empfehlen.

1.)
http://www.sidereel.com/downton_abbey

2.)
http://www.free-tv-video-online.me/inter...bbey/index.html

Jeweils in den Menupunkten könnt ihr dann die jeweilige Season wählen.

-¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°¤¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°°`°`¤ø-

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

20.02.2013 12:23
#2 RE: Downton Abbey Zitat · Antworten

Downton Abbey: Tom Ellis für Staffel 4 verpflichtet

Edit by Elaly: Achtung Spoiler

Lady Mary bekommt in der vierten Staffel des britischen TV-Erfolgs Downton Abbey einen neuen Verehrer. Die Rolle übernimmt der erfahrene Seriendarsteller Tom Ellis, der zuletzt in der Comedy Miranda erschien.

Lady Mary Crawley (Michelle Dockery) hat in der Vergangenheit viel durchmachen müssen. Nicht nur, dass sie ihre Schwester zu Grabe tragen musste, ihr Ehemann machte sie zudem im Finale der dritten Staffel zur Witwe und alleinerziehenden Mutter. Doch in der vierten Staffel des britischen TV-Hits „Downton Abbey“ könnte Mary wieder glücklich werden.

„Downton Abbey: Tom Ellis für Staffel 4 verpflichtet“ nachzulesen bei Serienjunkies
Denn die älteste Tochter von Robert, dem Earl of Grantham (Hugh Bonneville), wird nicht lange alleine ausharren müssen. Lord Anthony Gillingham wird Mary den herrschaftlichen Hof machen. Der neue love interest ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch so charismatisch, dass in Kennerkreisen bereits seine Rückkehr für eine fünfte Staffel diskutiert wird (Downton Abbey: Lady Mary bekommt einen neuen Verehrer).

Diese Rolle übernimmt Tom Ellis, der in Großbritannien insbesondere bei dem weiblichen Publikum beliebt ist. Ellis (33) steht seit der Jahrtausendwende vor der Kamera und erschien in zahlreichen TV-Serien. Unter anderem hatte er Rollen in „EastEnders“, „Monday Monday“, „Merlin“ und „The Fades“. Auch eine Gastrolle in „Doctor Who“ gehört zu seinem Resümee. Zuletzt erschien er in der Comedy „Miranda“.

Serienschöpfer Julian Fellowes verriet im Interview mit der New York Times, dass die vierte Staffel sechs Monate nach dem Staffelfinale beginnt, also keine Beerdigungen oder Trauerphasen bewältigt werden müssen.





Quelle : http://www.serienjunkies.de/news/downton...ffel-46947.html

Aennchen Offline

Schwesternschülerin:


Beiträge: 86

20.02.2013 13:11
#3 RE: Downton Abbey Zitat · Antworten

Gucke gerade die zweite Staffel. Jeden Abend ne Folge! Also noch ne gute Woche, bis ich auch die dritte Staffel durch hab! 😊 Die Serie find ich wirklich hervorragend und kann sie nur weiterempfehlen ! Auch mit der deutschen Übersetzung, und obwohl mein Englisch nicht schlecht ist. Manche Dinge versteht man halt nur wirklich richtig in seiner Muttersprache. 😃

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

25.02.2013 12:27
#4 RE: Downton Abbey Zitat · Antworten

US-Quoten: Amerika im Downton-Abbey-Fieber
Die Kabel-Quoten der vergangenen Woche


Man muss schon sehr weit in die Geschichtsbücher zurückgehen, um eine andere britische Serie zu finden, die auch nur annähernd den Erfolg in den USA hatte, wie ihn in den letzten Wochen die dritte Staffel von Downton Abbey zu verzeichnen hatte.

Freitag

„US-Quoten: Amerika im Downton-Abbey-Fieber“ nachzulesen bei Serienjunkies
„Banshee“ ist für Cinemax eine solide Bank (465.000 Zuschauer, +20.000).

Das Gleiche gilt für „Merlin“ auf Syfy (1,3 Millionen Zuschauer, Z18-49: 0.4).

Von „Spartacus“ gab es in dieser Woche keine neue Folge.


Sonntag

Auch wenn sie von den Rekord-Quoten der Vorwoche etwas Abstand nahmen, übten „The Walking Dead“ natürlich trotzdem wieder eine erdrückende Dominanz im US-Kabelfernsehen aus (11,1 Millionen Zuschauer, Z18-49: 5.6, -0.5). AMC freut's. Im Anschluss lief auch die Talkshow „Talking Dead“ wieder sehr gut (4 Millionen, Z18-49: 2.2).

Mit etwas bescheideneren Zahlen als in der vorausgegangenen Woche mussten sich auch die Showtime-Serien „Shameless“ (1,3 Millionen Zuschauer, -200.000), „House of Lies“ (795.000, -125.000) und „Californication“ (669.000, -84.000) begnügen.

Leicht bergab ging es auch für die HBO-Serie „Girls“ (686.000 Zuschauer, -60.000). Ausgerechnet das notorisch zuschauerschwache „Enlightened“ lief diesem Trend im Anschluss entgegen (272.000, +55.000).

Es ist keine Kabelserie, trotzdem muss sie hier unbedingt Erwähnung finden: PBS hat die Einschaltquoten des Staffelfinales von „Downton Abbey“ bekannt gegeben. Den dramatischen Abschluss der Staffel sahen in den USA 8,2 Millionen Zuschauer (da PBS nicht werbefinanziert ist, wird das Rating in der werberelevanten Zielgruppe nicht erhoben). „Downton Abbey“ war damit erfolgreicher als alle Kabelserien - abgesehen von „The Walking Dead“. Und erfolgreicher - beim Gesamtpublikum - als „Once Upon a Time“, „Revenge“ und die meisten anderen Network-Serien, außer „The Good Wife“ und „The Mentalist“ auf CBS.

Zum Vergleich: Das Finale der zweiten Staffel hatten 5,4 Millionen Zuschauer gesehen. Im Schnitt lagen die Zahlen von „Downton Abbey“ in der dritten Staffel um 66 Prozent höher als die der zweiten. Schaut man außerdem noch auf die Berücksichtigung, welche die Serie in den US-Medien (Talkshows, Zeitungen und Zeitschriften, Online) erfährt, dann kann man wohl mit Fug und Recht inzwischen von einer regelrechten „Downton“-Manie in den Staaten sprechen. Für eine britische Serie ist das ein nahezu beispielloser Erfolg in den USA (Downton Abbey: Starker Auftakt für Staffel 3 bei PBS).

Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/quoten-...eber-47085.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

04.03.2013 13:27
#5 RE: Downton Abbey Zitat · Antworten

Downton Abbey: Sechs neue Darsteller bereichern den Cast
Spoiler zur dritten Staffel!

In der vierten Staffel der erfolgreichen britischen Dramaserie Downton Abbey werden einige der Darsteller nicht mehr erscheinen. Dafür stoßen sechs neue Figuren zum Ensemble. Vorsicht:

In der dritten Staffel der Serie „Downton Abbey“ mussten die Zuschauer von zwei geliebten Charakteren Abschied nehmen. Zunächst starb Lady Sibel (Jessica Brown Findlay) während der Geburt, das Staffelfinale forderte das Leben von Matthew Crawley (Dan Stevens) (Downton Abbey: Verlässt Dan Stevens die Serie nach Weihnachtsspecial?). Laut eines Berichts von THR wird auch Siobhan Finneran in der nächsten Staffel nicht mehr zurückkehren.

„Downton Abbey: Sechs neue Darsteller bereichern den Cast“ nachzulesen bei Serienjunkies
Die Darstellerin, die als intrigantes Hausmädchen O'Brien für viel Leid gesorgt hatte, liebte zwar ihre Rolle, will sich jetzt jedoch anderen Aufgaben widmen. Und auch wenn ihr manche Zuschauer eine gerechte Bestrafung gewünscht hätten, wird O'Briens Abwesenheit vermutlich mit einem neuen Job erklärt werden.

Serienschöpfer Julian Fellows erklärte im Interview mit der New York Times: „Wenn ein Darsteller, der einen Diener spielt, die Serie verlassen möchte, gibt es kein wirkliches Problem -- (er oder sie) bekommen einfach einen anderen Job. ... Für die Familienmitglieder, die für keine einzige weitere Episode mehr zurückkehren möchten, bedeutet dies den Tod.“

Für Ersatz im Hause Crawley wurde aber bereits gesorgt. Lady Martha Levinson (Shirley MacLaine) wird ihrer Tochter und deren Familie erneut einen Besuch abstatten und wird im nächsten Weihnachtsspecial erscheinen. Neu zum Cast stoßen Tom Cullen („Die Tore der Welt“) als Lord Gillingham, ein alter Freund der Familie, der seit der Kindheit mit Lady Mary befreundet ist und ihr den herrschaftlichen Hof machen wird (Downton Abbey: Lady Mary bekommt einen neuen Verehrer). Nigel Harman („Hotel Babylon“) spielt Green, einen Kammerdiener, der zu Besuch ist. Harriet Walter („Law & Order: UK“) wird als Lady Shackelton erscheinen, eine Freundin der Dowager (Maggie Smith).

Weitere Darsteller, die für „Downton Abbey“ verpflichtet wurden, sind: Die Sopransängerin Kiri Te Kanawa, die als ein singender Hausgast zu sehen sein wird, die britische Darstellerin Joanna David als Duchess of Yeovil und Julian Ovenden („Any Human Heart“) als Aristokrat Charles Blake.




Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/downton...cast-47320.html

Elaly Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.893

09.04.2013 02:40
#6 RE: Downton Abbey Zitat · Antworten

Nachtrag:

@Deutsche Synchro

Noch mal - meine Empörung und gleichzeitige Empfehlung ging tatsächlich lediglich an jene, die auch sehr gute/fließend Englisch Kenntnisse besitzen!
(Allen anderen selbstverständlich viel Spaß mit der deutschen Synchro, allerdings mit Abzügen)
Und da ist es leider so, und das obwohl wir hier zu Lande wirklich was die Synchro anbelangt die beste Weltweit sind, dass hin und wieder diese schlecht ist, wie bei der US- Sitcom 'The Big Bang Theory' und in diesem Falle auch bei Downton.Von den diversen Übersetzungsfehlern ganz zu schweigen.
Und hier stehe ich mit meiner Ansicht nicht alleine da, egal, wo ich Zuschauer Kommentare lese,(die im O-Ton die Serie schauen) das selbe Urteil.

Ich nehme hier mal 2 Beispiele, die da wären:

1.Wurde die Witve Lady Violet (Maggie Smith) im Original " The Dowager Countess Lady Violet of Grantham" mit 'Die Dowager Contess Lady Violet von Grantham' übersetzt.Was absolut falsch ist, da das Wort 'Dowager' nichts anderes als mit Witwe übersetzt wird.Einfaches aufschlagen eines Wörterbuches hätte hier ausgereicht und diesen peinlichen Übersetzungsfehler erspart..;)

2.Die Sprüche von obiger Lady Violet, die dem typisch britischen Humor(british wit)entsprechen leider flöten gehen:

Lady Violet: ...(Da will ich nicht spoilern xD) ,,Merken Sie sich das!"

Im O-Ton sagt sie aber: ,,Put it in a pipe and smoke it!" (Stecken Sie es sich in eine Pfeife und rauchen Sie es!) Das wäre viel passender gewesen.Dieses spritzige, scharf züngelnde von ihr geht da absolut verloren...

Ansonsten kann ich mich nur wiederholen: Prädikat empfehlenswert! Egal, ob nun mit deutscher Synchro, für all die, die über keine, bis nicht ausreichende Englischkenntnisse verfügen.(Was absolut kein Vorwurf, gar einem "mit dem Finger Zeig" gilt - um Himmels Willen!)Allen anderen die ohnehin Serien im O-Ton schauen und auch alles verstehen, bitte im Original!

-¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°¤¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°°`°`¤ø-

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

04.06.2013 15:48
#7 RE: Downton Abbey Zitat · Antworten

Sky Cinema HD bringt dritte Staffel «Downton Abbey»
Ab Juli zeigt Sky Cinema die dritte Staffel der preisgekrönten Serie in deutscher Erstasstrahlung.




Deutsche Anhänger der Dramaserie «Downton Abbey» dürfen sich auf den 17. Juli freuen freuen. Ab dann ist die dritte Staffel der britischen Produktion immer mittwochs zur besten Sendezeit, also um 20.15 Uhr, auf Sky Cinema und Sky Cinema HD zu sehen. Zudem wird Sky die sechsteilige Serienstaffel via Sky Anytime zum Abruf anbieten. Neben der deutsch synchronisierten Fassung steht auch der englische Originalton zur Verfügung.

Um «Downton Abbey»-Fans auf die dritte Runde einzustellen und -Neulingen die Möglichkeit zu bieten, sich in die Handlung einzuleben, strahlt Sky Emotion zudem am Mittwoch, dem 10. Juli, sowie am Folgetag ab 20.15 Uhr die komplette zweite Staffel erneut aus.


Die in den 20er-Jahren angesiedelte Serie erzählt von der Aristokratenfamilie Crawley und den Macht- und Liebesintrigen, die sie nach dem Ersten Weltkrieg heimsuchen. Einer der historischen Hintergründe der dritten Staffel ist die Schließung des Friedensvertrags von Versailles.

Das von ITV produzierte Kostümdrama genießt bei Fernsehkritikern einen hervorragenden Ruf und wurde aufgrund der zahllosen Lobeshymnen vom Guninness-Buch der Rekorde zur „von Kritikern am besten bewertete Fernsehserie“ aller Zeiten ernannt. Die Writers Guild of America listete die Serie wiederum kürzlich auf Platz 43 der 101 am besten geschriebenen Serien der bisherigen Fernsehgeschichte.



Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/64153/sky-ci...l-downton-abbey

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

27.09.2013 12:40
#8 RE: Downton Abbey: Tolles Fan-Paket ersteigern Zitat · Antworten

DOWNTON ABBEY SEASON 3– ab 2. Oktober auf DVD
Tolles Fan-Paket ersteigern



Mehr dazu hier: http://www.bild.de/news/einherzfuerkinde...45400.bild.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

12.11.2013 11:23
#9 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten
Die britische Kostümserie muss im Hauptprogramm wieder mit einem Slot am Nachmittag Vorlieb nehmen, ZDFneo zeigt sie zur besten Sendezeit.






Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/67285/zdf-ze...-an-weihnachten

Sana Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.647

12.11.2013 11:50
#10 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Eine Schande, dass diese tolle Serie beim ZDF so verkannt wird! Da zeigen sie lieber zum gefühlten 300sten Mal das "Schwarzwaldhotel", echt traurig!

Elaly Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.893

12.11.2013 22:54
#11 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

WTF? For heavens sake!... Unterschreibe deinen Kommentar mit Wachs und Siegel, liebe Sana!

Da sieht man mal - um es "nett" auszudrücken, wie seltsam oftmals die Sender entscheiden.Wer will schon ne tolle historien- Serie gucken, wenn er sich zum gefühlten 1oooten Mal Rosemunde Pilcher und Co reinpfeifen kann. Dabei ist die Serie so toll und würde auf jeden Fall eine "relevante Zielgruppe" bekommen.

Finds übrigens schön, dass ich hier scheinbar nicht die einzige bin, die von DA angetan ist. Dabei sind Dramen nicht sooo mein Fall.xD

-¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°¤¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°°`°`¤ø-

Sana Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.647

13.11.2013 09:08
#12 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Ich sehe Downton Abbey sehr gerne, weil es mal was ganz anderes ist. Und sie ist wahnsinnig gut und authentisch gemacht! Ich habe neulich in London mal in Staffel 4 (!) reinsehen können und kann, soweit ich das sehe, auch sagen, dass sie nicht an Spannung nachlässt.
Die Serie hat so einen Zuspruch weltweit bekommen und in Deutschland wird sie behandelt wie das ungeliebte Stiefkind, das finde ich echt schade...
Na ja, aber so wie ich die deutschen Sender kenne, werden sie sicher irgendwann diese Serie kopieren und mit Christine Neubauer und Francis Furton Smith im Abendprogramm auf Niedrig-Quote verpuffen lassen. (Gähn...diese Politik ist so ermüdend...)

P.S. Es gibt auch noch einige gute andere BBC Reihen aus der Zeit, die kann man hierzulande aber leider nur via Pay TV sehen.

Martchen<3 Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.484

17.11.2013 16:25
#13 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Ich liebe diese Serie.Ich habe erst diesen Sommer angefangen,die Serie zu gucken,aber erstmal angefangen, gab es dann kein Halten mehr.
Die vierte Staffel ist auch schon durch. Ich muss sagen es bleibt zwar spannend, aber in den Staffeln davor, war doch mehr Drama drin. Hoffentlich wird das wieder anders. Dass heißt ja nicht, dass Julian Fellowes gleich wieder zum Mörder werden muss...

Alex Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.940

22.11.2013 15:19
#14 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

ZDFneo zeigt "Downton Abbey", eine der erfolgreichsten TV-Serien, beginnend mit der ersten, siebenteiligen Staffel. Die historisch aufschlussreiche, emotional bewegende, hervorragend geschriebene und gespielte Miniserie (Autor Julian Fellowes, "Oscar" für das Drehbuch zu "Gosford Park") wurde in über 200 Länder verkauft. Rund um die Welt fieberten Fernsehzuschauer den Ereignissen und Schicksalsschlägen auf "Downton Abbey" entgegen, dem Leben und Lieben der englischen Adelsfamilie Crawley und ihrer Bediensteten, einem Mikrokosmos der Zeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts, beginnend an einem Morgen im April 1912, als die Nachricht vom Untergang der "Titanic" die Welt aufwühlt. "Downton Abbey" nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in eine Zeit, in der es kaum soziale Durchlässigkeit gab und die meisten Menschen zeitlebens ihrem angeborenen Stand und Status verhaftet blieben. Für ihr soziales und körperliches Wohlergehen waren sie häufig vom Adel abhängig. Hugh Bonneville, der in "Notting Hill" den liebenswert-naiven Banker Bernie spielte, verkörpert als Lord, Großgrundbesitzer und Patriarch das soziale Gewissen der Oberschicht. Vorbilder für diesen Typ hat es durchaus auch in der Realität gegeben. Einer der berühmtesten von ihnen ist Anthony Ashley-Cooper, Lord Shaftesbury. Zum Dank für sein soziales Engagement wurde eine große Straße in London nach ihm benannt, außerdem erinnert ein Denkmal inmitten des Piccadilly Circus an den berühmten Sozialreformer und Menschenfreund. Gedreht wurde "Downton Abbey" auf Highclere Castle im englischen Hampshire, südwestlich von London. Die Aufnahmen im Trakt der Bediensteten mussten im Studio nachgestellt werden - Highclere Castle war hierfür schon zu modern. Die Studioaufnahmen entstanden in den Ealing Studios im Westen Londons. Das fiktive "Downton Abbey" liegt in der Serie in Yorkshire, also in Nordengland. Highclere Castle befindet sich im Besitz der Familie Carnarvon und des National Trust. Der fünfte Earl of Carnavon erlangte Berühmtheit, weil er die Expedition finanzierte, die zur Auffindung des Grabes von Tutanchamun führte. Im großzügig angelegten Park kann man angeblich vier Stunden lang spazieren gehen, ohne ein einziges Mal an derselben Stelle vorbeizukommen. Weitere Außenaufnahmen wurden in der Ortschaft Bampton in Oxfordshire gedreht. "Downton Abbey" ist eine mit zahlreichen Nominierungen und Preisen (darunter ein "Golden Globe" und mehrere "Emmys") ausgezeichnete Serie. Im Herbst 2012 wurde Maggie Smith erneut mit einem "Emmy" ausgezeichnet und setzte sich damit gleichzeitig gegen Konkurrenz aus dem engsten Umfeld durch: die ebenfalls in der Kategorie "Nebendarstellerin Dramaserie" nominierte Joanne Froggatt (Anna). 2011 wurde "Downton Abbey" bei den "Emmys" als "Beste Dramaserie" ausgezeichnet. Das Vermächtnis April 1912 auf dem riesigen englischen Landsitz Downton Abbey. Dort lebt die adlige Familie Crawley mit zahlreichen Bediensteten. Lord Robert Crawley, Earl of Grantham (Hugh Bonneville), sieht den Erhalt von Land und Besitz als seine Lebensaufgabe. Vor vielen Jahren hat er aus finanziellen Gründen die amerikanische Erbin Cora (Elizabeth McGovern) geheiratet, doch aus der Vernunftbeziehung wurde Liebe, und die beiden haben drei ganz unterschiedliche Töchter. Genau das ist eines der Probleme des gutmütigen Earls. Aufgrund komplizierter juristischer Gegebenheiten ist das Geld seiner Frau untrennbar mit seinem Titel und Besitz verknüpft - und den darf nur ein männlicher Erbe übernehmen. Was also läge näher, als den potenziellen Erben mit einer der Töchter zu verheiraten? Ob der Plan tatsächlich aufgegangen wäre, werden Robert und seine Frau nie erfahren, denn an einem Aprilmorgen des Jahres 1912 erfahren sie aus der frisch gebügelten Zeitung, dass die "Titanic" gesunken und der Erbe und Verlobte der ältesten Crawley-Tochter Mary (Michelle Dockery) im Atlantik ertrunken ist. Neuer Erbe ist damit ein entfernter Verwandter, Matthew Crawley (Dan Stevens), seines Zeichens Sohn eines Arztes und einer Krankenschwester, Rechtsanwalt von Beruf und Vertreter eines den Crawleys eher fremden Standes - des aufstrebenden Bürgertums, das mit deutlich weniger Personal auskommt und in Stadtwohnungen oder kleinen Häusern lebt. Diese unerfreulichen Umstände führen zu einer ungewöhnlichen Allianz zwischen Roberts Mutter Violet, Dowager Countess of Grantham (Maggie Smith), und Schwiegertochter Cora. Beide Frauen finden es zutiefst ungerecht, dass Cora ihr Geld an Matthew verlieren soll. Auch einige andere Ereignisse wühlen den Haushalt der Crawleys auf. Robert hat einen seiner Mitkämpfer aus dem Burenkrieg, den unter einer Beinverletzung leidenden John Bates (Brendan Coyle), als Kammerdiener eingestellt. Diesem machen zwei andere Hausangestellte das Leben schwer, doch der Earl steht schließlich zu seiner Entscheidung, dem gehbehinderten Mann, der ansonsten kaum eine Arbeit finden würde, auf Downton Abbey eine Chance und einen Platz im Leben zu geben. Außerdem muss er einen potenziellen Heiratskandidaten für Mary abschmettern, als sich herausstellt, dass der eigentlich homosexuelle Mann, der pikanterweise eine Zeitlang ein Verhältnis mit Diener Thomas (Rob James-Collier) unterhalten hat, nur hinter dem Geld der Crawleys her ist. Und dann ist es soweit - der Rechtsanwalt aus Manchester und Erbe von Downton Abbey, Matthew, steht vor der Tür. Teil 2 wird direkt im Anschluss um 19.30 Uhr ausgestrahlt.


mit Hugh Bonneville (Robert Crawley, Lord Grantham), Elizabeth McGovern (Cora Crawley, Lady Grantham), Maggie Smith (Violet Crawley, Dowager Countess), Michelle Dockery (Lady Mary Crawley), Laura Carmichael (Lady Edith Crawley), Jessica Brown Findlay (Lady Sybil Crawley), Dan Stevens (Matthew Crawley)
Musik: John Lunn
Kamera: David Katznelson, Schnitt: John Wilson, Produzent: Nigel Marchant


Quelle & weitere Infos http://www.wunschliste.de/serie/downton-abbey


Die offizielle HP beim ZDF neo http://www.zdf.de/Downton-Abbey/Downton-Abbey-25334960.html

Elaly Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.893

07.12.2013 16:59
#15 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Zitat von Sana im Beitrag #12

Die Serie hat so einen Zuspruch weltweit bekommen und in Deutschland wird sie behandelt wie das ungeliebte Stiefkind, das finde ich echt schade...
Na ja, aber so wie ich die deutschen Sender kenne, werden sie sicher irgendwann diese Serie kopieren und mit Christine Neubauer und Francis Furton Smith im Abendprogramm auf Niedrig-Quote verpuffen lassen. (Gähn...diese Politik ist so ermüdend...)




Mehr gibt's dazu nicht zu sagen - unterschreib ich gleich mit Wachs und Siegel.;) Ich weiß jedenfalls schon seit Jahren, warum ich fast gar keine deutschen Kopisten-Produktionen anschaue...

Zitat von Martchen<3 im Beitrag #13
Ich liebe diese Serie.Ich habe erst diesen Sommer angefangen,die Serie zu gucken,aber erstmal angefangen, gab es dann kein Halten mehr.
Die vierte Staffel ist auch schon durch. Ich muss sagen es bleibt zwar spannend, aber in den Staffeln davor, war doch mehr Drama drin. Hoffentlich wird das wieder anders. Dass heißt ja nicht, dass Julian Fellowes gleich wieder zum Mörder werden muss...

Hmm, wir wissen alle, was du genau meinst... Aber das war schon wirklich ein Schock, die Armen Briten denen dieses "delikate Spektakel" an Weihnachten serviert wurde.
Auf Comedy Central sah ich mal eine Late Night Comdey-Show, britisch, und da war, ihr wisst schon wer zu Gast. Der Host hatte wegen der Kommi-Welle, die auf Twitter und Fb entstand, einen riesen Lachflash. Es gab eine kleine Auslese von ihm, mehr oder weniger vorgelesen - vom Feinsten!
Eine schrieb, wegen ihr wisst schon, iwie: Meine Welt wurde zerstört. Aber der beste Kommentar war: Danke an die Konzerne.

Da ich im Moment absolut keine Zeit habe, werde ich mir die 4.Staffel erst an Weihnachten, wenn ich etwas frei habe ansehen können. Bin gespannt.;)

-¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°¤¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°°`°`¤ø-

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.12.2013 13:31
#16 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Hier gibts auch noch was dazu:


Die Kritiker: «Downton Abbey: Kriegszeiten»
Das populäre britische Adelsdrama kehrt auf die deutschen Mattscheiben zurück. Quotenmeter.de hat den Start der zweiten Staffel vorab gesehen und verrät, ob sich das Einschalten lohnt.




Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/68036/die-kr...ey-kriegszeiten

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

21.12.2013 12:18
#17 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

«Downton Abbey» vor allem bei Älteren gefragt
Die britische Serie kehrte am Freitagabend ins deutsche Free-TV mit guten Quoten zurück. Nur bei den Jüngeren lief es etwas verhalten.





Mehr dazu hieR: http://www.quotenmeter.de/n/68089/downto...elteren-gefragt

Elaly Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.893

26.12.2013 16:17
#18 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Wenn man DA schon vorab derart Stiefmütterlich behandelt, keine vernünftige Werbung macht, um sie anschließend im ZDF an Weihnachten regelrecht versauern zu lassen, ist es nicht verwunderlich, wenn dem Anschein nach nur das ältere Publikum Gefallen findet. Dem ist aber nicht so, da in den USA und in GB die Serie m.W. nach ein gemischtes Publikum für sich gewinnen konnte...
Man hätte einfach viel früher ausstrahlen sollen und nicht jetzt - erneut zur Weihnachtszeit... Naja, wie auch immer. Musste ich einfach mal los werden.xD

-¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°¤¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°°`°`¤ø-

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

30.12.2013 13:50
#19 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Du sprichst mir aus der Seele Elaly! Aber hauptsache.. wir bleiben schon bei dem Meist den wirklich keiner sehen will!




«Downton Abbey» legt zum Schluss leicht zu
Trotzdem blieb die britische Kostümserie unterm Strich ein Sorgenkind des ZDF. Staffel zwei erreichte noch weniger Zuschauer als der erste Durchgang.





Mehr dazu hieR: http://www.quotenmeter.de/n/68196/downto...hluss-leicht-zu

Mona Offline

Verknallter Dorfdepp:


Beiträge: 4.929

11.01.2014 20:17
#20 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Mich würde interessieren, ist mit Staffel 4 eigentlich Schluss? Ich bin jetzt mit allen Staffeln durch und finde das Ende der 4. ziemlich offen.

Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen: Eine wirklich tolle Serie, die zu Recht ausgezeichnet wurde.

Alex Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.940

11.01.2014 20:26
#21 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

@Mona


Hab jetzt so auf die Schnelle zu einer fünften Staffel nichts gefunden , dafür aber die HP von «Downton Abbey» beim englischen Sender " itv "


http://www.itv.com/downtonabbey/


Edit by Alex : Es gibt soch eine fünfte Staffel , der Ausstrahlungstermin ist jedoch noch offen. http://www.wunschliste.de/tvnews/m/downt...fuenfte-staffel

Elaly Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.893

11.01.2014 23:02
#22 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Hier auch noch mal die Bestätigung einer 5. Staffel. Demnach wäre die Ausstrahlung in GB im Herbst diesen Jahres und in den USA Anfang(Januar?) 2015.

http://tvline.com/2013/11/10/downton-abbey-season-5-renewed/

-¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°¤¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°°`°`¤ø-

Alex Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.940

12.01.2014 06:11
#23 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

@All


Es gab doch in jüngster Vergangenheit genug oder zumindest einige TV Sender die eine Serie als Event gebracht haben , warum kann dies bei DA kein Sender tun. Zur Einstimmung nochmals die ersten zwei Staffeln so auf zwei drei Tage verteilt (Einige Folgen am Stück pro Tag) und dann bei der dritten und vierten Staffel auch.

Kann ich auch nicht verstehen das man hier im deutschsprachigen Raum immer nur die ersten zwei Stffeln zu sehen bekommt.

Mona Offline

Verknallter Dorfdepp:


Beiträge: 4.929

13.01.2014 13:52
#24 RE: Downton Abbey: ZDF zeigt «Downton Abbey» wieder an Weihnachten Zitat · Antworten

Danke für die Antworten! Da freue ich mich, dass es eine weitere Staffel gibt. Ich meine, so wie es aufhörte, "schreit" es ja förmlich nach einer Fortsetzung.

Für diejenigen, die auch schon Staffel 4 gesehen haben:

Ich möchte vor allem wissen, für welchen der beiden Männer sich Lady Mary entscheidet, was mit Edith und ihrem Baby wird und ob Bates Green wirklich umgebracht hat. Da sind noch so viele Fragen offen.

Alex Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.940

19.01.2014 16:56
#25 RE: Downton Abbey: Es gibt zur TV Serie auch ein Buch oder Buchreihe Zitat · Antworten

ZU " DA " gibt es offenbar auch ein Buch (oder eine Buchreihe) Seite 147




http://issuu.com/randomhousede/docs/blanvalet_tb_fj2014_es

Seiten 1 | 2
Castle »»
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|Kreative Wunderwelt|
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 2
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Legende : Admin| Mods| Mitglieder| Oldies| Nullposter|
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz