Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 3.661 mal aufgerufen
 andere Serien
Seiten 1 | 2 | 3
Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.04.2013 12:03
#26 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«Heiter bis tödlich» eher tödlich denn heiter
Die Krimiserie im berüchtigten Vorabendprogramm des Ersten läuft quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit und erreicht kaum mehr als ein Drittel des Senderschnitts.


Man kann die Programmverantwortlichen des ARD-Vorabends wahrlich nicht um ihre Jobs beneiden. Das lässt zumindest der Blick auf die Einschaltquoten der seit dem 14. Februar gezeigten «Heiter bis tödlich»-Serie «Zwischen den Zeilen» vermuten, die nach unterdurchschnittlichem Start noch einmal massiv einbrachen. Dass sich daran noch etwas ändert, lässt sich nach der Ausstrahlung der ersten zehn von 16 Episoden der ersten (und aller Voraussicht nach letzten) Staffel kaum hoffen. Das bestätigen auch die Werte vom Donnerstag.

Aus dem Gesamtpublikum schalteten erstmals weniger als eine Million Fernsehende ein. Nur 0,86 Millionen insgesamt verfolgten die Krimiserie, sie generierten einen Marktanteil von schwachen 4,3 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen verläuft die Nicht-Beachtung durch das ARD-Stammpublikum in ähnlichem Rahmen. Lediglich 0,15 Millionen junge Zuschauer schalteten ab 18.50 Uhr ein, dies bedeutete 2,5 Prozent.

Dass es auch anders geht, zeigt der Nachmitttag des Ersten. Allen voran erreicht «Sturm der Liebe» derzeit regelmäßig Rekordergebnisse. So sah am Donnerstag jeder vierte Fernsehzuschauer die Serie, insgesamt schalteten 2,20 Millionen und 24,9 Prozent um 15.10 Uhr ein. Aus den Reihen der Jungen fanden sich 0,28 Millionen und sehr gute 10,4 Prozent, die dem Format folgen wollten.

Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/63300/heiter...ich-denn-heiter

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

06.05.2013 14:34
#27 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«Hubert und Staller»: Dreh für neue Staffel bereits im Gang
Der Comedykrimi mit Christian Tramitz erhält eine dritte Staffel. Die Dreharbeiten zum «Heiter bis tödlich»-Format haben bereits begonnen.


Die «Heiter bis tödlich»-Krimis sind am Vorabend im Ersten bislang alles andere als große Quotenbringer. Die bayerischen Kleinstadt-Cops «Hubert und Staller» kamen in der vorabendlichen ARD-Hölle noch mit am besten weg, weshalb Das Erste dem Format eine dritte Staffel gönnt. Die erste Klappe für die 16 neuen Episoden fiel bereits am 2. Mai.

Die Dreharbeiten zum Comedykrimi mit Christian Tramitz und Helmfried von Lüttichau finden rund um den Starnberger See, Müsing und Wolfratshausen in drei Etappen (Mao bis Anfang Juni, Juli bis Anfang August und im Herbst des Jahres) statt.


In den neuen Episoden der «Heiter bis tödlich»-Serie haben es Hubert und Staller unter anderem mit einem Schwarm Killerbienen, einer Kaminkehrerin, die in einem Schornstein stecken bleibt, und einer Krokodilwarnung am Starnberger See zu tun.




Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/63621/hubert...bereits-im-gang

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

04.06.2013 15:45
#28 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

"Heiter bis tödlich - Akte Ex": Drehstart für zweite Staffel


So richtig zufrieden kann man bei der ARD mit den inflationären "Heiter bis tödlich"-Krimis nach wie vor nicht sein. Auf hohem Niveau etabliert hat sich keines der Formate, die Quoten bleiben meist dürftig. "Akte Ex" macht da keine Ausnahme, bekommt nun aber trotzdem eine weitere Chance.

Am 4. Juni beginnen die Drehabreiten zur zweiten Staffel der Serie um die Kommissare Hundt (Oliver Franck) und Katzer (Isabell Gerschke). Beruflich sind die beiden mittlerweile ein eingespieltes Team, privat hingegen stehen Kabbeleien um und mit der gemeinsamen Tochter Jule auf der Tagesordnung. Neben den beiden Hauptdarstellern sind unter anderen Rita Feldmeier, Anna Krajci, Sarah Alles und Tobias Schenke vor der Kamera zu sehen. Regie führen Wilhelm Engelhardt und Thomas Jahn.

"Heiter bis tödlich - Akte Ex" ist eine Produktion der SAXONIA MEDIA Filmproduktionsgesellschaft im Auftrag des MDR für Das Erste. Gedreht wird voraussichtlich bis Anfang September in Weimar und Umgebung. Der Ausstrahlungstermin ist für Herbst geplant.


Quelle: http://www.wunschliste.de/tvnews/m/heite...-zweite-staffel

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

12.06.2013 15:53
#29 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

Quotencheck: «Zwischen den Zeilen»
Die Zuschauerzahlen des neuen «Heiter bis tödlich»-Krimis sollten für die Produktion weiterer Folgen eher tödlich denn heiter sein.




Die verschiedenen Serie der ARD-Schmunzelkrimis machten in der Vergangenheit vor allem durch niedrigere Einschaltquoten von sich reden. Das Allheilmittel der Programmverantwortlichen lautete stets, neue Ableger ins Rennen um bessere Marktanteile zu schicken. Im Februar 2013 startete mit «Zwischen den Zeilen» das zehnte Format der Serie um den Vorabendfluch des Ersten zu brechen, der schon manche TV-Eiche zu Fall brachte; im Falle von «Zwischen den Zeilen» fiel die entsprechende Neubepflanzung jedoch schon im Stecklingsalter dem Desinteresse zum Opfer.

Am 14. Februar zeigte Das Erste, zum Anlass der Premiere, eine Doppelfolge der Krimiserie, die ab 17.55 Uhr gezeigt wurde. Die erste Episode erreichte zufriedenstellende 1,85 Millionen und 9,0 Prozent beim Gesamtpublikum, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 0,35 Millionen und 5,1 Prozent gemessen. Eine Stunde später sank die Zuschauerzahl bereits auf 1,69 Millionen und 6,5 Prozent, bei den Jungen generierten leicht bessere 0,37 Millionen Fernsehende deutlich schlechtere 4,2 Prozent Marktanteil.


Der Abwärtstrend setzte sich in der Folgewoche fort, als zur regulären Sendezeit um 18.50 Uhr 1,31 Millionen und 5,1 Prozent insgesamt für ein desaströses Ergebnis sorgten. Der für die Jungen ermittelte Werte halbierte sich im Vergleich zur Vorwoche und erreichte nur noch 0,19 Millionen und 2,2 Prozent. Auf diesem Niveau pendelte sich «Zwischen den Zeilen» in der Folge ein, so schalteten am 7. März 1,30 Millionen und 5,1 Prozent aus dem Gesamtpublikum sowie 0,20 Millionen und 2,4 Prozent der Jüngeren ein.


Mit nur noch 1,06 Millionen und 4,6 Prozent näherte sich das Format am 11. April bei allen Fernsehenden bedenklich nahe der Marke von unter einer Million Zuschauern. Bei den 14- bis 49-Jährigen zeigten 0,18 Millionen und 2,5 Prozent Interesse. Tatsächlich gerissen wurde die Latte schon sieben Tage später, was sich in den beiden Folgewochen wiederholen sollte. Am 11. April schauten 0,87 Millionen aller Fernsehender zu, am 18. April nur noch 0,76 Millionen. Bei den Jüngeren wurden Marktanteile von 2,5 und 3,3 Prozent gemessen.


Am 16. gelang es, wenigstens 1,08 Millionen und 5,2 Prozent insgesamt vor die Mattscheiben zu locken. Bei den 14- bis 49-Jährigen kam «Zwischen den Zeilen» auf 0,22 Millionen und 3,2 Prozent. Eine Punktlandung auf die Eine-Million-Marke gelang dem Gesamtpublikum sieben Tage später, dies entsprach 4,6 Prozent aller Fernsehenden. Bei den Jüngeren wurde eine neuer Tiefstwert erreicht, da nur 0,15 Millionen und 2,1 Prozent angelockt werden konnten. Das Staffelfinale bewegte die Zuschauer nicht, sich ein möglicherweise letztes Mal von der Serie unterhalten zu lassen – im Gegenteil. Nur 0,76 Millionen und 4,3 Prozent interessierten sich für den Krimi, bei den Jüngeren wurde der erst kurz zuvor erreichte Tiefpunkt noch einmal deutlich nach unten erweitert. Nur 0,07 Millionen im Alter von 14 bis 49 Jahren generierten einen kaum mehr als solchen definierbaren Marktanteil von 1,3 Prozent.

Im Schnitt saßen 1,14 Millionen und 5,1 Prozent der Fernsehenden ab drei Jahren vor der Serie, bei den Jungen wurden für 0,21 Millionen 2,9 Prozent gemessen. Der übliche Wert von Ausstrahlungen des Ersten, der bei 11,8 (ab drei) bzw. 6,3 Prozent (14–49) liegt, wurde damit deutlich unterboten. Wird die Premiere des Programms nicht mit einbezogen, ist das mangelnde Interesse des Publikums noch deutlicher herauslesbar.


Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/64303/quoten...chen-den-zeilen

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

17.06.2013 13:54
#30 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

"Klara – heiter bis tödlich"
Wolke ist wieder zu Hause im Harz



Die Schauspielerin Wolke Hegenbarth dreht gegenwärtig zum wiederholten Male im Landkreis Harz für die ARD-Vorabendserie „Alles Klara – heiter bis tödlich“. Bis Ende des Monats können noch viele Leute in Quedlinburg sagen: „Die sieht ja aus wie die Hegenbarth.“


blankenburg/MZ.
Irgendwie, sagt Wolke Hegenbarth, sei es inzwischen so, als wenn sie nach Hause käme. Die Schauspielerin dreht gegenwärtig zum wiederholten Male im Landkreis Harz für die ARD-Vorabendserie „Alles Klara – heiter bis tödlich“. Die alte Post in Blankenburg beherbergt dafür gleich drei Schauplätze in sich: Sie ist Polizeirevier, Pathologie und Klaras Wohnung.

Wolke Hegenbarth hat mittlerweile schon vielen aus dem Freundeskreis und aus der Familie ihr sozusagen zweites Zuhause gezeigt. „Meine Großeltern haben 20 Jahre lang in Bad Harzburg gelebt. Daher kannte ich den Harz bereits, allerdings mehr die westliche Seite“, erzählt sie. Während der Dreharbeiten zu „Alles Klara“ habe sie sich nun auch die anderen Ecken des Harzes erschlossen. „Ich bin auch schon mit der Bahn auf den Brocken gefahren“, strahlt sie über das ganze Gesicht. Die Rolle der Klara macht ihr sehr viel Spaß. „Aber abends ziehe ich sie aus“, lacht die Schauspielerin, die auf gute Einschaltquoten hofft, damit Klara gemeinsam mit den anderen Figuren aus der Serie noch länger über die Bildschirme flimmern kann.

Bis Ende des Monats können noch viele Leute in Quedlinburg sagen: „Die sieht ja aus wie die Hegenbarth.“ In der Welterbestadt hat die Schauspielerin dieses Mal ihr Quartier bezogen. Nur am Wochenende fährt sie in ihr richtiges Zuhause, nach Berlin. Für die Folge 27 in der 2. Staffel von „Alles Klara“, die gegenwärtig im Landkreis produziert wird, sind die Szenen aus Quedlinburg im Kasten. Weitere Drehorte sind Wernigerode und natürlich Blankenburg mit der universell nutzbaren Alten Post.



Quelle: http://www.mz-web.de/quedlinburg/-klara-...4,23319580.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.06.2013 16:57
#31 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

Das Erste schickt «Hubert und Staller» in die Primetime
Allerdings sind dann nur Wiederholungen zu sehen. Sie sollen den Sommer über den Sendeplatz am Dienstag um 20.15 Uhr bestücken.



Vor gut zwei Jahren hielt man es beim Ersten für eine gute Idee, seinen Vorabend mit Krimiserien zu bespielen. Die Krimis unter der Dachmarke «Heiter bis tödlich» traten jedoch teilweise direkt gegen die extrem erfolgreichen «SOKO»-Krimis im Zweiten an, sodass die ganz großen Erfolge bislang ausblieben.

Lediglich «Hubert und Staller» mit Christian Tramitz und Helmfried von Lüttichau in den Hauptrollen stach aus dem Krimi-Allerlei hervor und konnte mit den ersten beiden Staffeln solide Quoten generieren - zumindest ist man damit die bisher erfolgreichste aller «Heiter bis tödlich»-Serien. Offensichtlich traut man der Krimiserie im Ersten daher noch mehr zu, sodass es demnächst nicht nur einen 90-minütigen Spielfilm zum Auftakt der dritten Staffel geben wird (wir berichteten), sondern auch Wiederholungen regulärer Folgen im Abendprogramm.

Das Erste wiederholt ab dem 30. Juli jeweils dienstags um 20.15 Uhr sechs Folgen aus der zweiten Staffel. Aktuell laufen auf diesem Sendeplatz neue Folgen von «Tierärztin Dr. Mertens», die mit teils über fünf Millionen Zuschauern die Latte für «Hubert und Staller» sehr hoch legen. Neue Folgen der Krimiserie gibt es dann wie bereits vor einigen Monaten angekündigt erst im Herbst wieder, die dritte Staffel soll aber erneut am Vorabend laufen.



Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/64443/das-er...n-die-primetime

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

07.08.2013 11:25
#32 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«Hubert und Staller» verlieren Zuschauer

Die «Heiter bis tödlich»Krimiserie, die eigentlich am Vorabend läuft, musste mehr als eine halbe Million Zuschauer abgeben. Das zog im Anschluss auch «In aller Freundschaft» runter.




Das Erste war am Dienstag zwar erneut Primetime-Sieger beim Gesamtpublikum, dafür mussten jedoch beide ab 20.15 Uhr gesendeten Serien Zuschauer abgeben. «Hubert und Staller» krachte beispielsweise auf 3,71 Millionen Zuschauer, was im Vergleich zur Vorwoche einen Verlust von 0,56 Millionen Zusehern darstellt. Der dazugehörige Marktanteil lag bei 14,2 Prozent.

Auch bei «In aller Freundschaft», das schon in der vergangenen Woche unter der «Heiter bis tödlich»-Krimiserie zu leiden hatte, waren Verluste nicht zu vermeiden. Im Schnitt saßen nach 21.05 Uhr 3,65 Millionen Serienfans vor den Bildschirmen. Binnen Wochenfrist gingen somit noch einmal 0,86 Millionen Zuschauer abhanden, nachdem man schon in der Woche davor 0,10 Millionen verloren hatte. Der Gesamtmarktanteil lag diesmal bei 13,4 Prozent.


Im Duell um die Tagesmarktanteile ging das ZDF nur ganz knapp als Sieger davon. Im Schnitt standen dort nämlich 11,5 Prozent Marktanteil zu Buche, während Das Erste auf 11,4 Prozent gekommen war. Bei den Jüngeren hatten die Mainzer mit 5,8 zu 5,2 Prozent ebenfalls die Nase vorn. Und das, obwohl «Hubert & Staller» mit 8,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen erneut erstaunlich viele jüngere Zuschauer zum Ersten gelockt hatte.



Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/65380/hubert...ieren-zuschauer

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

13.08.2013 13:42
#33 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

ARD lässt «Hubert & Staller»-Folge außen vor

Der "Schwarze Freitag" wird weiterhin nicht im Ersten zu sehen sein, das Staffelfinale der zweiten Runde fehlt weiterhin.

Am Montag berichtete das Medienmagazin Quotenmeter über die Ausstrahlung der dritten «Hubert und Staller»-Staffel, die am 6. November 2013 beginnt. Die neuen Episoden werden weiterhin am Mittwoch ab 18.50 Uhr ausgestrahlt, außerdem folgt am 7. November 2013 ein 90-minütiges Serienspecial.

Doch eine Episode lagert seit dem Ausstrahlungsende der zweiten Staffel im Giftschrank der ARD. Das Staffelfinale „Schwarzer Freitag“ wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, da Das Erste auf den Erfolg der Handball-Weltmeisterschaft 2013 reagierte. Am Mittwoch, den 23. Januar 2013, setzte die Fernsehstation auf das Viertelfinalspiel Spanien – Deutschland, das mit durchschnittlich sieben Millionen Zusehern ein Erfolg war.


Warum Das Erste die fehlende Episode nicht mit Beginn der neuen Episoden oder gar bei den Primetime-Wiederholungen ausstrahlt, konnte der Sender auf Nachfrage nicht verraten. Allerdings wird man die bislang nicht ausgestrahlte Episode noch nachreichen, dies allerdings wohl erst Anfang 2014.




Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/65491/ard-la...olge-aussen-vor

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

02.09.2013 12:05
#34 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

3. Staffel: ARD bestellt mehr «Morden im Norden»
Der Senderverbund glaubt weiter fest an die Schmunzel-Krimis, die ab 18.50 Uhr aber nur auf unzureichende Zuschauerzahlen kommen.




Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/65877/3-staf...orden-im-norden

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

04.09.2013 12:49
#35 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

Das Erste baut «Heiter bis tödlich»-Reihe weiter aus
Unter anderem wird das Erste im Oktober den Piloten einer neuen Reihe zeigen, nach dessen Ausstrahlung man eine Entscheidung über eine Fortsetzung fällen wird.




Mehr hier: http://www.quotenmeter.de/n/65920/das-er...eihe-weiter-aus

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

21.09.2013 12:28
#36 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

Das Erste gibt Drehstart von «Koslowski & Haferkamp» bekannt

Die Serie wird unter dem Dach von «Heiter bis tödlich» ab Februar laufen. Im Autorenteam mischt ein Schreiber von «Der letzte Bulle» mit.



Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/66251/das-er...ferkamp-bekannt

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

24.09.2013 11:23
#37 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

BR schnappt sich «Hubert und Staller» für neuen Serienabend
Das «Heiter bis tödlich»-Format soll ab November zwei weitere serielle Produktionen anschieben.




Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/66316/br-sch...uen-serienabend

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

25.09.2013 12:21
#38 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

Die «Akte Ex» öffnet sich wieder im November
Das Erste bringt die «Heiter bis tödlich»-Krimiserie Anfang November mit neuen Folgen zurück auf den Schirm.




Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/66357/die-ak...der-im-november

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

07.11.2013 12:43
#39 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

Guter Start für «Hubert & Staller»
Die Premiere der dritten Runde verzeichnete für die «Heiter bis tödlich»-Reihe gute Einschaltquoten.







Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/67212/guter-...-hubert-staller

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

30.11.2013 14:13
#40 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

Frank Beckmann: 'Bei «Heiter bis tödlich» auf gutem Weg'
Sonntagsfragen: Die Schumunzel-Krimis bleiben 2014 im Programm – unter anderem verspricht der ARD-Voprabendkoordinator neue Folgen von «München 7». Außerdem findet er das Wort „authentisch“ für Scripted Realitys nicht passend.







Mehr dazu hieR: http://www.quotenmeter.de/n/67614/frank-...h-auf-gutem-weg

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

17.12.2013 11:31
#41 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«Hauptstadtrevier»-Rückkehr steht Mitte Januar an
Das Erste gibt einen Starttermin für die im Sommer angekündigte zweite Staffel der «Heiter bis tödlich»-Reihe bekannt.





Mehr dazu hieR: http://www.quotenmeter.de/n/67976/haupts...mitte-januar-an

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

31.01.2014 12:19
#42 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«Der Mama»: Noch eine «Heiter bis tödlich»-Serie
In den Hauptrollen des neuen Formats: Tina Ruland und Hansa Czypionka.




Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/68769/der-ma...-toedlich-serie

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

08.02.2014 12:56
#43 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«Heiter bis tödlich»: Naujoks kehrt nochmal zurück
«Morden im Norden» bekommt eine kürzere Staffel, bleibt aber am Dienstagvorabend.







Mehr dazu hier : http://www.quotenmeter.de/n/68913/heiter...nochmal-zurueck

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

26.02.2014 11:49
#44 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«Hubert und Staller» stehen wieder vor der Kamera
Das Aushängeschild der mäßig erfolgreichen «Heiter bis tödlich»-Dachmarke geht in Runde vier. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen.




Mehr dazu hieR: http://www.quotenmeter.de/n/69234/hubert...-vor-der-kamera

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

27.03.2014 11:43
#45 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«Monaco 110» startet hoffnungsvoll

Die Serie aus dem Hause Producers at Work schlägt die «Heiter bis tödlich»-Serien «Koslowski & Haferkamp» und «Morden im Norden».






Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/69799/monaco...t-hoffnungsvoll

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.06.2014 11:38
#46 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

Wirbel um neue «Heiter bis tödlich»-Serie
Weil ein neues Format beim Testpublikum gar nicht gut ankam, droht die geplante Ausstrahlung nun zu platzen.




Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/71371/wirbel...-toedlich-serie

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

25.06.2014 11:34
#47 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

Höhenflug vorbei: «Hauptstadtrevier» normalisiert sich
Nach einem unerwarteten Aufschwung in der Vorwoche herrschte für das «Hauptstadtrevier» im Ersten diesen Dienstag wieder Alltag.




Mehr dazu hier: http://www.quotenmeter.de/n/71488/hoehen...rmalisiert-sich

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

08.08.2014 13:33
#48 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«München 7» geht im Oktober weiter
Das Erste kündigt 16 frische Folgen der «Heiter bis tödlich»-Krimiserie an, in der der Ex-Oberbürgermeister von München einen Part übernimmt.






Mehr dazu heiR: http://www.quotenmeter.de/n/72323/muench...-oktober-weiter

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

16.10.2014 15:15
#49 RE: Heiter bis Tödlich - Serien Zitat · Antworten

«Morden im Norden»: Weg vom Schmunzelkrimi
Während sich die Entwicklungen zuletzt auf Krankenhausformate und Comedies fokussierten, kehrt bald eine «Heiter bis tödlich»-Krimiserie der ersten Stunde zurück.




Mehr dazu hieR: http://www.quotenmeter.de/n/73836/morden...-schmunzelkrimi

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

20.12.2014 11:44
#50 RE: «Heiter bis tödlich»: ARD will sich von Marke lösen Zitat · Antworten

«Heiter bis tödlich»: ARD will sich von Marke lösen

So wird schon der neue Vorabend-Krimi «Unter Gaunern» offiziell nicht mehr unter dieser Dachmarke angepriesen.



Mehr dazu hieR: http://www.quotenmeter.de/n/75142/heiter...on-marke-loesen

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz