Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 436 Antworten
und wurde 10.863 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 18
Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

07.07.2010 01:39
#26 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

hey, das war wieder toll geschrieben! Marc genießt es also Gretchen zu küssen und jetzt hat er von ihr auch noch erfahren, dass er nicht der Vater ist! Bin ja schon gespannt, wie's weitergeht!
Freu mich auf mehr
lg

limona Offline

Student:

Beiträge: 570

07.07.2010 22:59
#27 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey,
das war wieder super geschrieben Und Alexis und Marc haben sich also geprügelt und dann hat er bei ihm auch noch übernachtet kein Wunder, dass Gretchen da loslachen muss, wenn ich mir das nur vorstelle
Bin ja mal gespannt, wie Marc sich den Abend erklärt
Freu mich schon auf ganz viel mehr!!!
Liebe Grüße
limona

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

08.07.2010 00:38
#28 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Alexis hat also bei Marc übernachtet??? ...und jetzt sind die beiden wohl ganz dicke
Was Marc wohl im nüchternen Zustand dazu sagt?
Bitte schreib schnell weiter!!!
lg

Fran Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 644

08.07.2010 10:21
#29 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Oh mein Gott, der arme Marc sitzt jetzt wahrscheinlich total apathisch vor seinem Tisch und fragt sich was letzte Nacht passiert ist. Vielleicht noch mit einem Taschentuch im rechten Nasenloch?
Mist, und ich hab schon gehofft er hätte sie betrogen. Aber was noch nicht ist, kann noch werden? Vielleicht?
Alexis hast du ansonsten tiptop getroffen, genau wie die anderen Charas, wie immer :)

Uuuund ich nehme es dir übel, wenn kein Teil kommt Also mach hinne da. Nein, ist natürlich kein Problem, obwohl schade Würde zugern Marc mit Taschentuch in der Nase sehen. Oder so.

Freue mich auf mehr!

Lieber Gruss
Fränzi


danke an schleumel & Kate :) XD

Fran Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 644

08.07.2010 17:21
#30 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Ich wieder
Und ich konnt nicht mehr...

„Spaß mit... Hasenzahn was hast du gefrühstückt?“
„Zwei Brötchen mit–“
„HASENZAHN! Das hieß so viel wie: Klappe halten und Arbeit erledigen.“


Wie süss war denn das jetzt gerade? Zwei Brötchen... Wieder mal total an der eigentlichen Situation vorbeigeschossen

Danke fürs einbauen mit dem Taschentuch...haha Armer Marc, blutet hier alles vor. Hasse Blut :S Ich warte jetzt nur noch bis sie seine Nase packt (wie bei Alexis - "Du hattest eine Nasenop, ich seh nicht mal ne Narbe!") und schaut "Sag mal was zum..."
Aber jetzt wirds wahrscheinlich ein nettes Treffen zwischen zwei Freunden geben... freue mich schon drauf

Übrigens, danke fürs reinstellen. Muss in 15 Minuten los und war cool, konnte ich das neue Chap noch lesen

Lieber Gruss
Fränzi


danke an schleumel & Kate :) XD

SoulSister Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 863

09.07.2010 14:00
#31 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara,
nachdem ich mit etwas Verspätung wieder hier bin, habe ich mir deine neue Teile durchgelesen und muss sagen, die waren klasse!
Besonders die Sache mit Alexis & Marc war super!

„Komm schon, Marc, alter Bruder! Gib mir die Hand drauf, ist doch schon längst Gras drüber gewachsen!“

Ach du meine Güte, 'Marc alter Bruder'..
Ich bin echt auf den Donnerstag an dem sie sich treffen gespannt, besonders da ich gespannt bin wie Marc so drauf ist wenn er seinen neuen besten Freund daten darf.

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die nächsten Teile, mach weiter so, ich könnte mich sogar an Alexis gewöhnen, wenn er nicht mehr mit Gretchen zusammen wäre. So zwei Freunde wie Alexis und Marc find ich klasse.

Liebe Grüße,
Annabelle

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

10.07.2010 00:25
#32 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

hahaha, wie lustig, Alexis will jetzt also so richtig mit Marc befreundet sein das ist echt gut Bin ja mal gespannt wie der gemeinsame Donnerstag Abend wird...
Aber auch voll süß von Gretchen, dass sie für Marc mitlügt!!!
Bitte schreib schnell weiter, freu mich auf mehr!
lg

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2010 08:12
#33 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara ,

nach einer tropischen Nacht, in der an Schlaf nicht zu denken war, habe ich mich heute in der Früh drangesetzt und habe Deine Story nachgelesen. Und ich muss sagen, dass ich sehr angetan bin. Ich hätte sogar gesagt, dass ich begeistert bin, aber dafür spielt Alexis von Buren i.M. noch eine zu sehr froße Rolle. Wie sehr dieser Mann im Forum beliebt ist, wird Du sicherlich schon bemerkt haben. Aber trotzdem soviel von diesem Typen enthalten war, konnte ich nicht aufhören zu lesen. Du schreibst sehr fesselnd und trifft die einzelnen Charaktere auch sehr gut, besonders Marc.

Von Inhaltlichen her fand ich es interessant, dass Gretchen diesen von Buren zwar heiratet, aber ihm dann konsequent Zärtlichleiten verweigert. Das Argument "Müdigkeit" kann man hier nicht gelten lassen. Wenn man frisch verheiratet ist und sich liebt, kann man im Prinzip wochenlanglang ohne Schlaf auskommen, aber bestimmt nicht ohne...., Du weißt schon was ich meine, ne? Das sollte Gretchen eigentlich zu denken geben. Auch, dass sie noch immer oft an Marc denkt, ist ein deutliches Signal.

Und der Meier denkt an sie. Er versucht zwar krampfhaft sich einzureden, dass er nichts für Hasenzahn empfindet, macht sich da aber wohl etwas vor. Auf Dauer wird er das nicht verdrängen können.

Bei Maria Hassmann und Mehdi scheint sich was anzubahnen. Das finde ich klasse. Beide hätten ein bisschen Glück verdient.

Die Geschichte mit Marcs Tante fand ich auch total niedlich. Der Meier hat anscheinend soviel Manschetten als Versager dazustehen, dass er glaubt eine Beziehung mit Gretchen vortäuschen zu müssen. Oder ist es vielleicht doch nur ein Vorwand, um die Dame immer mal wieder anfassen und küssen zu können?

Ich bin gespannt, wie sich das weiterentwickeln wird.

Super, Tamara! Ich möchte bitte mehr von Deiner Story

Liebe Grüße

Kate



sigi created by Kate

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

11.07.2010 00:17
#34 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey, das war wieder ein toller Teil!!!! ...und erst der Kuss, hach und wie Marc dann fragt
„Meinst du... das?“, fragte er fast stimmlos und nahm seinen Blick nicht von ihr. Image and video hosting by TinyPic jaaa genau das
Ich finde du hast die beiden in ihren Reaktionen echt gut getroffen
Freu mich schon auf mehr
lg

esperanza_ Offline

Student:


Beiträge: 404

11.07.2010 13:58
#35 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara :)

Das waren wieder echt tolle Teile. :) Sowohl inhaltlich gesehen, aber natürlich auch super toll geschrieben!

Ich bin auch kein Fan von Alexis, wie ich schon erwähnt habe, aber natürlich wäre es vollkommen unrealistisch ihn einfach auszusetzen! Und ich fand die Szene im Krankenhaus, als Alexis unbedingt mit Marc Freundschaft schließen wollte einfach zum Schießen. Frei nach dem Motto: Mach dir deine Feinde zu Freunden! Oder?
Ich bin auch schon mal gespannt, wie es jetzt mit Marc und Gretchen weiter geht, und ob Marc Natascha die Wahrheit sagt! Es wäre ja eigentlich schon schön, wenn er sich damit noch ein wenig Zeit lässt!!
Der Kuss zwischen den beiden war voll schön, Gretchen konnte gleich nichts mehr sagen!

Freu mich schon total darauf, wenn's weiter geht! Image and video hosting by TinyPic

lg Tina

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2010 14:42
#36 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara,

der neue Teil war klasse. Erst musste ich grinsen:

Er war sich sicher, dass er keinerlei tiefergehenden Gefühle für Gretchen Haase hegte. Tja, da ist er dann wohl der einzige.

Dann aber wurde es noch wärmer in der Bude, als es so oder so schon ist:

Als er merkte, dass Gretchen sich zögernd auf den Kuss einließ, wurde er fordernder. Er küsste sie so ausführlich und voller Leidenschaft, dass kein Außenstehender hätte behaupten können, dass dieser Kuss nicht pure Emotion gewesen war.

Du meine Güte, das war, als hätte ich den beiden über die Schulter geschautImage and video hosting by TinyPic. Brilliant geschrieben.

Jetzt wollen wir mal hoffen, dass es dem Knallkopf schnell klar wird, was da abgeht. Gretchen scheint ja schon zu ahnen, wohin das führt.

Freu mich auf mehr

Liebe Grüße

Kate



sigi created by Kate

SoulSister Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 863

11.07.2010 17:24
#37 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara,
wenn ich ein paar Tage spurlos verschwinde ist das kein Grund zur Sorge, wahrscheinlich bin einfach die ganze Zeit am schlafen oder sowas.
Auf diesem Weg vielen lieben Dank für deinen ausführlichen Kommentar, hat mich sehr gefreut! :-)
Kommen wir aber zu deiner Story: Schade, dass der Teil wirklich nur so knapp war, besonders genau an diesem Punkt & wo auch immer du dich gerade aufhältst, viel Spaß, ne? (;
Und habe ich das richtig verstanden, du hast deine Story schon fertig geschrieben?
Zum Inhaltlichen möchte ich auch noch etwas loswerden!

Er war sich sicher, dass er keinerlei tiefergehenden Gefühle für Gretchen Haase hegte. Dennoch stempelte er jeden Mann, mit dem Gretchen jemals engeren Kontakt gehabt hatte, automatisch als Arschloch ab.

Die 1.000.000 Euro Frage: Was bedeutet das jetzt wohl? Die Zeit läuft!
A) Natürlich überhaupt nichts!
B) Marc ist einfach nur der beste Freund den sich eine Frau wünschen kann
oder
C) Love is in the Air?
Schwierig, schwierig! Aufgrund der erdrückenden Beweislage (Siehe z.B. leidenschaftlicher Kuss) tendiere ich ganz stark zu Antwort C, ich denke aber der Meier würde eher Antwort A wählen, klar, wie immer.
Was ich aber kurz noch zu der Situation loswerden wollte: Ich fand es etwas gewagt, was Marc da gemacht hat. Man muss sich ja auch immer überlegen, ob die Person in der Serie auch so handeln würde. Hätte Marc Gretchen einfach so geküsst? Warum? Hatte er einen schwachen Moment? ;)
Er ist sich ja scheinbar nicht darüber bewusst, dass er etwas für Gretchen empfinden, handelt dann aber trotzdem so. Vielleicht hätte es auch etwas weniger als ein Kuss getan, weil ich finde mit denen muss man zwischen den beiden sparsam umgehen. Marc küsst Gretchen nicht einfach so, genau das gleiche gilt andersherum. Vielleicht hätte es auch eine kleine Bemerkung oder der Versuch eines Kusses getan? Schließlich ist Gretchen verheiratet, tut aber hier gerade so als wäre es unwichtig einen Ehemann zu haben, eher kümmert sie sich darum Klarheit zwischen ihr und Marc zu schaffen, die zwangsweise auf den Kuss hinausläuft. Klar, am Ende flüchtet sie dann, aber ich finde, hier wäre weniger mehr gewesen, obwohl gegen den Kuss ja eigentlich nichts einzuwenden war, so schön wie du ihn beschrieben hast! Image and video hosting by TinyPic
Soll nur ein kleiner Hinweiß sein, wahrscheinlich siehst du das anders und auf mich wirkt es nur so, allerdings wollte ich es erwähnt haben.

Ich freue mich natürlich wieder auf den nächsten Teil und hoffe, zwischen den beiden klärt sich jetzt so einiges.
Liege Grüße,
Annabelle

Carina ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2010 20:23
#38 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hallooo

Das war wieder ein klasse Teil, ich habe mich richtig über den Kuss zwischen Marc und gretchen gefreut und hoffe mal, die beide gehen sich jetzt in Zukunft nicht aus dem Weg!

Freue mich schon auf den nächsten Teil

Carina

Tamara Offline

Student:


Beiträge: 391

12.07.2010 16:21
#39 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hallöchenö liebe Leute
erstmal vieeelen Dank für die tollen Kommentare mal wieder! Ihr seid einfach klasse und es freut mich, dass es euch gefallen hat.
Und nochmal zu Annabelle, die ja einen sehr ausführlichen Text geschrieben hat:
Erstmal nein, ich hab meine Story noch nicht mal annähernd fertig geschrieben. Sonst würde ich ja regelmäßig posten.
Und zu der Sache mit dem Kuss:
Du hast natürlich Recht. Man muss immer überlegen, ob die Person in der Serie auch so gehandelt hätte. Dazu muss ich aber zu meiner Verteidigung sagen, dass Marc Gretchen in der Serie ziemlich oft geküsst hat, wenn man es mal zusammenzählt. Und das auch nicht immer in den passendsten Momenten und unter den passenden Umständen und da hat er sich auch nicht unbedingt immer eingestehen wollen, dass er Gefühle für sie hat.
Ich finde zum Beispiel Küsse nicht annähernd so wertvoll zwischen den beiden, wie eine Situation, in der Marc auch mal verbal Gefühle zeigt oder sich eindeutig verhält. Und in der Serie waren Küsse ja auch meistens "schwache Momente"...

Jetzt ist es aber Ansichtssache meiner Leser. Ich verstehe natürlich, was du meinst Annabelle, aber die Frage ist, ob es andere auch so sehen. Euch soll es ja auch gefallen
Findet ihr so einen Kuss übertrieben, oder findet ihr, dass das schon ab und zu mal sein darf?
Ich weiß es nicht, ich bin mir unsicher, deswegen hätte ich gerne eine Wunschäußerung.
Dann schreib ich die Story nämlich jetzt dementsprechend weiter
Bin jetzt durch die Kritik etwas zurückgeworfen, weil ich im Kopf schon alles so gesponnen habe, dass es sich nunmal ab und zu nicht vermeiden lässt.

Freue mich auf Rückmeldungen!
Und Annabelle, vielen Dank für die Kritik :)
Liebe Grüße

Momohase Offline

PJler:


Beiträge: 1.476

13.07.2010 11:19
#40 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Tamara,

dann möchte ich Dir auch gerne etwas sagen,ich war bisher eine "stille Leserin".

Zunächst ein verspätetes Herzliches Willkommen unter den FF Autoren.Ich wünsche Dir allzeit

viele tolle Ideen und Kerativität und vor allem viel Spaß beim Schreiben,denn das ist ganz wichtig.

Ich magDeinen Stil sehr gerne,er ist lebendig und flüssigund leicht zu lesen.

Ich bitte Dich,schreibe so wie es Dir gefällt in Deiner Art und mit Deinen Wünschen und Vorstellungen,

denn es ist doch Deine FF und nicht die von jemand anderem.Jeder hat seine eigene Fantasie und sein Denken

und das ist auch völlig in Ordnung.Ich möchte Dich ermutigen mit dem weiter zu machen,was in Deinem

Köpfchen sich schon so zusammen "gebraut" hat.Also,nur Mut und auf´s Papier gezaubert,ichmich

darauf.Du hattest doch schon so viele witzige Ideen.Ob nun die immer wieder aufgeschobene

"Hochzeitnacht" von Alexis und Gretchen,oder Marc´s Tante Natascha,vor der die beiden eine

"Show"Image and video hosting by TinyPic abziehen,angeblich,oder die neu geschlossene Freundschaft zwischen Marc und Alexis

der süße KussImage and video hosting by TinyPicvon unserem Traumpärchen..................So Tamara,nun hau´in die Tasten,denn ich bin

neugierig,wie es mit Martchen und Co. weiter geht.

liebeGrüße Susi

SoulSister Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 863

13.07.2010 14:04
#41 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey,
erst mal was zu meinem Kommentar / meiner Kritik. Ich muss Susi (Ich nehme mir mal die Freiheit dich so zu nennen Momohase! ) da recht geben. Du darfst dich nicht vollkommen nach deinen Lesern richten. Es war nur ein kleiner Denkvorschlag von mir, etwas Kritik und ich finde es auch sehr gut gemeint, dass du deine Leser da nun bitten willst ihre weitere Meinung zu sagen, aber ich würde es mir doch als Privileg behalten, meine Geschichte so weiterzuschreiben, wie ich es möchte. Kleine Denkanstöße von den Lesern sind sicher nicht schlecht, aber ihnen ganz offenherzig zu bieten deine Geschichte weiterzuschreiben ist zu nett gemeint, ganz klar.
Lass alles so wie es ist, meine Empfindung war eben so, aber ich muss auch ganz ehrlich sagen, ich habe eine leichte Abneigung gegen Romantik, egal zwischen wem, ist mir einfach zu kitischig, vielleicht war der Kuss in diesem Teil eben so kurzfristig (Wie gesagt, weil ich den Kuss da nicht erwartet hätte) das ich mich eine Spur zu sehr darüber gewundert habe, wahrscheinlich mein Fehler.

So, kommen wir aber zu deinem heutigen Teil.
Ich finde es klasse, wie du Gretchens Gefühlslage beschrieben hast. Dieses Beklemmen ist einfach so auf den Leser umgestiegen, ich war selber etwas missmutig eingestellt als ich den Teil gelesen habe, meine Gefühle waren also denen von Gretchen ähnlich, dass du das schaffst ist klasse!
Die Hochzeitsnacht war ja wohl keine richtige, ich meine, Alexis freut sich zwar aber wenn er gleich danach einschläft...
Eine Stelle fand ich übrigens.. Na ja, was soll ich sagen...?

Als führten sie seit Jahren eine langweilige Ehe und als wäre es jetzt an Gretchen, ihren Ehemann zu verführen, weil er sonst seinen Mann nicht stehen konnte.

Tut mir Leid, aber da musste ich lachen, aber so richtig.
Ich gehe lieber nicht näher drauf ein warum.
Da ich hier gleich wieder laut anfangen muss zu lachen sage ich einfach ich freue mich auf den nächsten Teil und bis dahin... Beruhige ich mich wieder.

Gaaanz liebe Grüße von mir!

Ann Offline

Moderatorin


Beiträge: 8.697

13.07.2010 21:59
#42 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara!!!
Ich hab deine Fortsetzung gelesen und sie gefällt mir richtig gut!!!

Ich hoffe du schreibst schnell weiter, will wissen wie es jetzt weitergeht

Liebe Grüße
Ann

-----------------------


"Cogito ergo sum." (René Descartes)

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

14.07.2010 01:08
#43 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey, der neue Teil war wieder Der Kuss zwischen Gretchen und Marc scheint die beiden ja doch noch richtig zu beschäftigen Auf jeden Fall wieder super geschrieben!!!
Freu mich schon, wenn's weitergeht! Und noch zu deiner Frage, ich find du kannst genauso weiterschreiben, wie du jetzt grade schreibst! Denn das liest sich echt gut
lg

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.758

14.07.2010 19:20
#44 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara

Ich gehöre auch zu den begeisterten lesern deiner schönen Storry. Vorallem gefällt mir die Tatsache, dass Gretchen ihren Mann dem Anschein nach doch nicht so liebt!Ich mag diesen Idioten einfach nicht! So jetzt muss es nur noch bei Gretchen Klick machen und Mark zu seinen Gefühlen stehen und dann giebts Happy EndImage and video hosting by TinyPic! Und Mehdi sollte sich weterhin um die Hassmann bemühen,er verdient es auch mal wieder glücklich zu sein!!


Freu mich auf mehr
Liebe Grüsse Azadeh

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

14.07.2010 20:43
#45 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Eine glückliche Ehe sieht wohl anders aus Da würde Gretchen nicht dauernd an einen gewissen Marc Meier denken müssen und schade, dass Natascha schon wieder entlassen werden kann, naja eigentlich gut für sie aber trotzdem

Und die Hassmann, ja wie sie halt ist, beim essen wird nicht gestört und wenn Mehdi soviel quatschen muss..., das Gespräch war echt super Aber er sollte auf jeden Fall dranbleiben!!!
Freu mich schon auf mehr!!!
lg

Fran Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 644

15.07.2010 13:18
#46 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Oh grad zwei Teile Image and video hosting by TinyPic
Erstens ist es schade, dass Natasche wohl bald schon nach Hause geht - ansonsten wäre das "Spiel" ja sicherlich noch weiter gegangen, ne?

„Marc!“, rief sie, in der Hoffnung, dass sich jetzt nicht sämtliche Patienten aus Neugier umdrehen würden.
Marc machte auf dem Absatz kehrt und als er Gretchen entdeckte, lief er auf sie zu, packte sie am Oberarm und zog sie kurzerhand in ein nahegelegenes Zimmer, das sich dummerweise als Besenkammer erwies.


Super, der Mann kennt auch gar nichts, huh? Ab in die Besenkammer! Hauptsache alleine Ach, ich finde es grossartig, wie du die Figuren immer super tüpfst
Hier musste ich extrem lachen:

„MARC! Ich will sofort raus hier!“, kreischte sie und hämmerte auf seine Brust ein.


Aw... Wie ein kleines Kind, haut sie da brutal auf seine Brust ein Ein Wunder, dass sie den Vorschlaghammer zuhause gelassen hatte.
Aber Respekt, sie hat sich gegen einen Kuss gewehrt! Find ich zwar nicht so gut. Sie soll den küssen, heute, morgen, in 34 Jahren. Wird Zeit, dass sich Alexis verabschiedet und das Weite sucht. Dann hat Meier freie Bahn Aber die Spannung muss ja bewahrt werden

Freue mich schon sehr auf mehr - auch auf eine potenzielle Operation, vielleicht. Eines Tages.

Gruss
Fränzi


danke an schleumel & Kate :) XD

Fran Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 644

15.07.2010 15:17
#47 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hi

Gretchen irrte nur durch das Krankenhaus. Sie wusste nicht wohin und sie wusste nicht was sie dort tun sollte

Das fand ich aus fast unerklärlichen Gründen extrem witzig. Erinnerte mich an mich selber Ich lauf mal eben rum und weiss nicht was ich dort tun sollte. Super Plan

Was ich an diesem Teil echt gut fand, war, das Gretchen sich dann doch irgendwie noch gehen liess. Es ist ja ersichtlich, dass sie sich nicht mehr sicher mit Alexis ist. Und Mehdi ist und bleibt halt ein toller Freund <3
Was die 'Freundschaft' von Marc und Alexis angeht. Naaaaaja. Ich freue mich scon auf erste ehm...Kontaktaufnahmen von Marc.

Freue mich auf mehr, wieder ein super Teil :)

Lieber Gruss,
Fränzi


danke an schleumel & Kate :) XD

Naddl Offline

Verknallter Dorfdepp:


Beiträge: 5.308

15.07.2010 15:20
#48 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey tamara,


Sehr schöner neuer Teil, und ich hoffe dass Gretchen bald merkt das sie eindeutig de falche Entscheidung getroffen hat

Gretchen irrte nur durch das Krankenhaus. Sie wusste nicht wohin und sie wusste nicht was sie dort tun sollte

Looooool
Der Satz war echt der Hammer ich musst so lachen...
Unser Gretchen ist aber auch ganz schön verpeilt wenns um Marc geht


Lieben gruß

Naddl


made by me

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2010 15:38
#49 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey Tamara,

wunderschöne Teile!

na ja, wenn man mal davon absieht, dass Gretchen Sex mit diesem Geldsack gehabt hat. Bäääääh! Aber ihr hat es ja GsD auch nicht gefallen.

Den Abschnitt fand ich sehr schön:

Es war das Gefühl, das er bei diesem Kuss gehabt hatte, das ihn so überrascht hatte. Marc hatte sich danach gefühlt, als hätte man ihm einen Stromschlag verpasst. Er hatte sich zurückgeworfen gefühlt, kurzzeitig überrumpelt und war sogar für einen kleinen Moment sprachlos gewesen.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Meier, sieh es ein, es hat Dich erwischt.

Mehdi und die Hassmann? Das könnte ja tatsächlich was werden. Bei dem Spruch habe ich auch laut gelacht:

„Nur zu. Wissen Sie, kotzen bin ich gewohnt. Was meinen Sie, wie viele Frauen zu mir kommen, die einen Schwangerschaftstest wollen? Und dann rennen sie mehrmals pro Strechstunde auf die Toilette und übergeben sich. Naja, und dann ist die Sache wohl klar. Das Schlimme ist nur, wenn die Frauen es nicht rechtzeitig schaffen. Dann bleibt nämlich alles an mir hängen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Marc,dieser Schelm, küsst das Mädchen also schon wieder.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Und sie knall ihm eine. Noch, würde ich sagen. Denn dass da die Luft brennt und Madame auch schon ziemlich doll mit dem Feuer spielt, bringen ihre Gedanken zum Ausdruck:

Das kann doch nicht wahr sein! Herr Gott, Marc Meier, beherrsch dich mal! Will erst nicht und sobald die Beute nicht mehr zu haben ist, will er wieder. Würde ihm jetzt am liebsten um... äh, an den Hals springen!Image and video hosting by TinyPic

Ja und der letzte Teil war dann echt sehr traurig. Mehdi sagt ihr die Wahrheit und öffnet Gretchen damit in gewisser Weise die Augen.

Du warst eine ganz wundervolle Braut und du hast das Richtige getan, wenn es sich richtig anfühlt. Und wenn dein kleines Herzelein da drin“ – er legte eine Hand auf seine linke Brust – „es als richtig empfindet.“
Gretchen schluchzte nach seinen Worten laut auf. Sie dachte gerade daran, wie unangenehm ihr Alexis’ Nähe in den letzten Tagen gewesen war. Ob das das Zeichen ihres Herzens war, dass es doch nicht die optimale Lösung war, ihn zu heiraten? Sie wusste es nicht.


Eigentlich weiß sie es ja doch schon, sie will es sich bloß noch nicht eingestehen.

Tamara, ich mag Deine Art zu schreiben sehr. Du hast die Tage gefragt,inwieweit Du Dich in Deiner Story beeinflussen lassen solltest. Ich sage: Gar nicht. Sicherlich soll man als Autor einer FF bemüht sein die Charaktere nicht völlig zu verfälschen, aber ich wäre gänzlich dagegen hier stumpf Bora zu kopieren oder es zu versuchen. Jeder muss seine eigene Phantasie mit einbringen und seinen eigenen Stil. Das macht die ganze Sache doch so reizvoll. Du machst das bravourös und ich hoffe, Du bleibst Deinen Stil treu.

Freu mich total, mehr von Dir zu lesen.

Liebe Grüße

Kate



sigi created by Kate

Olivenbaum Offline

Krankenschwester:

Beiträge: 781

15.07.2010 17:46
#50 RE: Kommentare zur Story von Tamara Zitat · Antworten

Hey, das war wieder super geschrieben

und Mehdis Antwort war ja auch irgendwie gut, wo er Recht hat, hat er Recht

„Ich verstehe nicht, wieso ihr mir mein Glück nicht einfach gönnen könnt.“
„Tun wir doch, Gretchen. Wir reden ja nicht ständig auf dich ein und sagen dir, dass du ihn nicht hättest heiraten dürfen. Wir denken es ganz im Stillen und lassen es dich nicht wissen. Wenn du nicht immer alles wissen wollen würdest, dann–“



„Mehdiii...“, jammerte sie und dieser drehte sich augenblicklich um und sah sie besorgt an, als er bemerkte, dass sie weinte.
„Nimm mich in den Arm und sag mir, dass ich eine ganz wundervolle Braut war und dass ich das Richtige getan hab.“

Das fand ich irgendwie so lieb und dass Mehdi sie auch getröstet hat, aber das zeigt ja doch, dass sie unsicher ist! Bin ja schon mal gespannt, wie sich die Freundschaft zwischen Marc und Alexis entwickelt

Freu mich auf mehr!!!
lg

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 18
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz