Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.378 Antworten
und wurde 159.062 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fanfics
Seiten 1 | ... 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | ... 336
Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.357

01.11.2014 13:51
#7976 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!!!

Jahhhaaa es geht weiter!!! Ich war ja nach deinem letzten Teil sowas von gespannt.. dass ich mich regelrecht drauf gestürtzt habe.. als ich ihn entdeckt habe!! Kann man es mir verdenken? Vorallem nachdem was das letzte Mal passiert ist! Man macht sich ja so seine Gedanken.. wie es weitergehen könnte.. und ich schwöre... ich hab mir wirklich bestimmt zigfach drüber Gedanken gemacht.. und jedesmal.. mit dem Schluss.. "sie wird es nicht sofort auflösen.. (ich kenn doch Anke..) ja wahrscheinlich gehts nach Rügen.. zu Maria/Cedric.. der zwar in Berlin ist.. abe rich denke zu weist was ich meine... oder eben zu Medhi uns Gabi.. oder eben es sind schon ein paar Tage vergangen..."! Und was kommt...???? Als ich deinen Titel gelesen habe.. musste ich erstmal lachen!!! Ich kenn dich langsam! Wahrschienlich ging es jeden von uns so!!! Wir sind einfach süchtig.. aber wenigstens.. ich es ne schöne Sucht!!!
Danke nochmals für das Ständchen.. Ihr war alle sooo zum knuddeln.. unglaublich wie viele an mich gedachte haben!! Und mach dir keinen Kopf.. dass es nicht am Dienstag geklappt hat.. Du kannst es zwar nicht wissen.. aber ich "feiere" sozusagen heute nach.. also ist es so ein bisschen als hätte ich auch heute Geburtstag... Zumindest wird heute der grosse Teil der Geschenke ausgepackt.. über deines habe ich mich besonders gefreut! Also warst du sozusagen wirklich pünktlich! Danke nochmals.. ich binimmernoch gerührt! So.. bevor es zu "schwülstig" wird.. wir Marc sagen würde.. fange ich lieber direkt mal an!
Ich weiss ja nicht.. aber Marc war ja echt der OBERHAMMER! Auch wenn er das Wort.. nicht mit sich in Verbindung gebracht werden will.. anders kann man es nicht "beschreiben" Ich meine.. wie süss ist denn dass Bitteschön! Ich meine.. klar.. "süss" ist vielleicht nicht wirklich das Richtige Wort.. Ich musste jedenfalls wirklich verdammt breit lächlen beim Lesen! Jaja.. was hat nur dieses Kind auf sich?! Im Grunde kann man wirklich sagen.. dass Marc es doch genauso meint.. Er versucht das Chaos.. was in ihm herscht.. Luft zu machen! Denn es belastet ihn.. wirklich.. wem würde es im Grunde nicht so gehen?! Vorallem wenn es nicht erst seid ein paar Stunden so ist.. Man kennt es ja.. selbst dann macht es einem Wahsinnig.. aber die Beiden scheinen es so seid ein paa TAGE... zu haben.. dass muss einen erst recht Wahnsinnig machen! Ich meine.. es muss ech nicht einfach sein.. wenn man mit "Schweigen" und "aus dem Weg gehen" gestraft wird! Dazu.. muss ich echt sagen.. Wirklich schlau von Gretchen.. Gut ich glaube zwar nicht.. dass sie es mit voller Absicht so getan hat.. oder eben handelt.. aber.. naja.. unklug ist es nicht.. Aber wie gesagt.. ich glaube nicht.. dass es mit voller Absicht geschieht.. Interesannt wäre es allerdinds zu wissen.. was genau passiert ist.. als Gretchen dann wieder Nachhause ist.. ich meine.. man könnte meinen.. Marc hätte aus sie gewartet.. und naja.. es dann angesprochen.. aber wie man sieht.. eher nicht! Überhaupt.. wie geht sowas von statten? Schläft Gretchen ihn ihrem rosa Reich.. während Marc.. wieder ins eigentliche Schlafzimmer ist? Ja.. ich stelle mir alle mögliche Fragen.. Eins ist jedenfalls sicher.. es leiden Beide... Im Grunde könnte man sagen.. Marc redet sich mal alles von der Seele.. und hey.. Anton wird sicher "schweigen wie ein Grab"! Aber wirklich.. verdammt süss das ganze! Und es passt einfach zu Marc.. Im Grunde möchte man doch da.. den Kopf schütteln.. weil man sowas nicht sagt.. aber trotzdem kann man einfach nicht anders.. und muss lächeln.. naja.. und man findet es süss!
Marc: Was hat es nur mit dir auf sich? Du bist doch noch nicht einmal ein mittelmäßig attraktives Baby, wenn man dich mit der Konkurrenz hier vergleicht. Kannst du mir das erklären, hmm, Eierkopf? ... Natürlich kannst du das nicht! Es ist doch echt bescheuert, was ich hier mache. Ich quatsche tatsächlich mit dem Stinkbombenwerfer, der hier alle Welt verrückt macht. Ey, geht’s noch, Meier? Kriegst du jetzt auch noch nen Nervenzusammenbruch oder was? Na prima! Passt ja gerade super! Das Aushängeschild des EKH präsentiert sich heute gleich von seiner allerbesten Seite. Yeah! Die Bewerbungszahlen werden in die Höhe schießen und Franz wird dir nen Orden verleihen. ... Boah, du kannst mich doch eh nicht verstehen. Du kannst doch gar nicht mehr als nur pennen, essen und in die Windeln kacken. Aber ich warne dich, mein Freundchen, wehe du machst das gerade jetzt, während wir hier ein ernstes Wörtchen miteinander wechseln! ... Alter, du sollst mich nicht so angucken mit deinen hypnotischen Alienaugen! Was ham die überhaupt für eine bescheuerte Farbe? Das ist weder blau, noch grau, das ist Wischiwaschi. ... Mann, du weißt ganz genau, dass das nicht geht. Betteln is nicht! Und im Übrigen steht das Männern ganz und gar nicht! Sonst wird aus dir am Ende, wenn du irgendwann groß bist, noch ein Mehdi oder schlimmer noch ein Günni! Uaaah! Dann nehmen die dich da oben in eurem Raumschiff ganz bestimmt nicht mehr zurück. ... Scheiße, hör auf damit! Wir können dich nicht hier behalten, so gern wir das auch wollten. Also nicht ich, die anderen, du weißt schon, die mit den tickenden Uhren im schlaffen Gebärzentrum, aber... Anton, hey, wie stellst du dir das denn nur vor? Wir sind hier in einem Krankenhaus. In der wahren Welt. Hier geht’s nicht zu, wie bei „Wünsch dir was“.
Ja.. wenn man nicht von Sabine erwischt wird.. peinlich! An seiner stelle würde ich auch nicht wissen wollen.. was genau sie mitbekommen hat! Naja.. herrlich ist aber auf jeden Fall.. wie er wieder in den "Ich Oberarzt- du Schwester" Modus wechselt.. Bei Sabine ganz besonders.. die ja "kuscht" wenn er nur einen bstimten Tonfall anschlägt! Naja.. aber wer will schon was von Technikproblemen an so einen wichtigen Tag hören?? Das ist echt das letzte was man brauchen kann.. erst recht ein etxra ein voller Bbus mit Medizinstudenten kommt.. macht halt nen super Eindruck.. wenn man nichtmal dass hinkriegt! Zum schiessen war ja auch.. wie dann Sabine und Günni mit Anton geredet haben.. Sprioch zuerst Sabine... "Sabine: Gutzigutziguuu! Na hat der Dr. Meier wieder Selbstgespräche mit dir geführt?" Ja oder: Sabine: Oh, hat da jemand etwa kackakacka gemacht, hmm? Braver Junge! Wie du das immer schaffst, den Dr. Meier damit nicht zu behelligen. Und dann kommt Günni und was macht er.. natürlich: Günni: Gutzigutziguuu! Heerlich! Was mich dann doch stutzig gemacht hat.. Sabine hat Gretchen dazu ermutigt?? Zu was bitte.. doch nicht etwa dass was ich denke!? Du meine Güte.. wenn es wirklich dass ist.. dann hoffe ich dass es Marc nicht erfährt.. denn so wie er drauf ist.. Er sucht ja sozusagen nen "Sündenbock" der ihm die Suppe eingebrockt hat! Und wenn er fährt.. Sabine habe ihr gut zugeredet.... Ja.. Sabine wäre da.. echt arm dran! Ich sag ja.. er hat schon schlechte Laune genung! Armer Jochen! Man könnte ja fast sagen, immer auf die Kleinen.. wobei so klein er ja nicht ist! Er trifft es zumindest auf den Punkt.. ja.. er muss es sich echt mit Gretchen verscherzt haben.. wenn man so seine Stimmung betrachtet! Aber eben.. man braucht nen Sündenbock... Zumindest ein Ventil wo man der Frust wieder abladen kann.. ich meine.. man merkt ja, dass ihm die Sache mit Gretchen echt nahe geht! Alleine schon als sie aufeinander "treffen" wenn man so will! Man kann diese gedrückte "Stimmung" regelrecht spüren!! Und Jochen verdeht die Augen... Jep.. muss wohl in die Kategorie gehören.. "will ich weder sehen noch miterleben müssen.. was meine Schwester und ihr Macker da machen"!Überhaupt ist ja da alles so verkrampft!!! Eigentlich ist man es von den Beiden echt nicht gewohnt.. alles scheit quasi nach: Sprecht euch endlich aus... Und da stellt sich mir die Frage.. An wem liegt es?! Ich meine.. es kann ja echt nicht so schwer sein?! Ic habe da ne Vermutung.. dass es diesmal Gretchen ist die abblockt.. ich meine.. sie geht ihm eindeutig aus dem Weg.. und naja.. schweigt.. oder zumindest wird nur noch Smaltalk betrieben.. Und ich kann mir vorstellen.. dass Marc da jetzt auch nicht so recht weis.. wie er vorgehen soll.. er ist ja in sowas bekanntlich nicht der Meister! Vielleicht wollte er ihr noch ein bisschen Zeit geben.. und naja.. ehe man es sich versieht.. sind ein paar Tage um.. und je mehr Zeit vergeht.. desto wneiger weiss man wie man "vorgehen" soll.. bzw. es wird schwieriger! Ich wette Gretchen hat sich da noch mehr ausgemalt als sonst.. und denkt ja sonst was.. wie z.B. dass MArc überhaupt keine Kinder mehr will.. oder so! Sprich dass er einen Rückzieher gemacht hat.. weil es quasi ernst wurde... weil es eben nicht nur ein Plan wahr.. sondern das Kind schon da ist.. quasi "griffbereit"! Ja.. sowas passiert wenn man nicht REDET! Naja.. ich brauch nicht zu sagen.. dass es so kein Zustand ist! Ich meine.. dass ist ja kaum auzuhalten! Übrigends.. nette Anekdote.. über Joichens.. "Beschützerinstinkt"!
Ja.. und dann.. WOW.. dass nenn ich mal nen Hammer!!! Nicht die Tatsache das sJochen es hingekriegt hat.. ne.. dass Elke da... ist! Ja.. dass Marc wie ein Auto gucken muss glaube ich gerne.. Ach es wird einfach nicht langweilig im EKH! Wie zum Teufel.. kommt Elke dahin.. gut man kann es sich dneken.. aber.. dass muss heissen.. dass sie sich ausgeprochen haben.. ich meine.. sonst wäre sie ja nicht da.. würde ich mal sagen! Naja.. wie auch immmer.. Marc legt jedenfalls los.. ich sag ja.. er braucht ein Ventil.. und diesmal ist es Elke! Mit ihr tauschen möchte man jetzt auch nicht!
Ach.. was für ein Teil... Total verrückt.. irgendwie.. und irgendwie doch nicht.. Ich meine.. so kennen wir es ja schon! Ich bin jedenfalls mächtig gespannt wie es weitergeht. und kann es schon kaum erwarten!!! Weiter so!!!



GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

02.11.2014 22:32
#7977 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebstes Schneckchen!

Oh je, im Hause Meier-Haase hängt der Haussegen immer noch schief. Das ist aber nicht gut. Es ist eben auch nichts, was man so einfach wieder aus der Welt schaffen kann. DAs hier ist ja nunmal leider ein grundsätzliches Problem. Nichtsdestotrotz müssen die beiden aber auch mal darüber reden. Jede Seite hat ihre Berechtigung, aber es ist wichtig, dass sie das dem anderen auch so erklären. Erst dann wird sich eine Lösung finden lassen.

Es war aber schon typisch Marc, dass er damit zu Anton geht, denn der kann ihm ja nicht widersprechen. Trotzdem war das wirklich niedlich. Marc mit Baby auf dem Arm ist eben immer noch ein Bild für die Götter. Letztlich versteht auch Marc Gretchens Wunsch und er mag den Kleinen auch, aber das ändert nichts an den Tatsachen, da hat er einfach recht. UNd trotzdem befürchtet Marc, dass auch er von Anton verzaubert werden könnte, wenn er ihn zu sehr in sein Herz schließt und zu viel Zeit mit ihm verbringt. Er scheint sich bewusst zu sein, was Gretchen zu ihrer Entscheidung bewogen hat, und dass auch ihm das passieren kann. Gretchen hat diese Entscheidung einfach mehr aus emotionaler Sicht getroffen, Marc hingegen geht rational an die Sache ran. Ist nur die Frage, was das für ihre eigene Familienplanung bedeutet......

Die angespannte Stimmung bei Martchen ist mittlerweile auch schon allen aufgefallen, auch Sabine und Jochen.
Und das wo Sabine doch eigentlich schwanger ist und sich um Anton kümmert.... Auch Jochen hat prinzipiell andere Sorgen. Trotzdem kriegen die beiden das mit. Gut, das ist durchaus mehr als auffällig, dass Gretchen schweigt und traurig ist. Dasselbe gilt für Marc....
Nebenbei schafft der es noch, Jochen zu belehren. Als hätte er keien eigenen Sorgen......

Neben den privaten Schwierigkeiten kämpft Marc auch mit technischen Problemen wegen der Übertragung von Olivier's OP aus den USA. Im Moment hat der Arme es wirklich nicht leicht.... Gretchen macht es ihm aber auch nicht leicht. Die beiden scheinen nur noch um einander herumzuschleichen. Es ist zum Haareraufen

Und als wäre das alles nicht schon schwierig genug taucht bei der Übertragung auch noch Elke auf, und zwar auf der amerikanischen Seite der Kamera. Der Schock ist allen Anwesenden ins Gesicht geschrieben. Jetzt bin ich wirklich gespannt....

Freu mich auf den nächsten Teil!

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.227

09.11.2014 09:42
#7978 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey, ihr Lieben, an diesem wunderschönen geschichtsträchtigen Sonntag ,

es ist wieder soweit. Dann werde ich auch gleich mal loslegen, damit es weitergeht im Berliner Elisabethkrankenhaus. Marc Meier würde wohl angesichts der aktuellen Lage sagen, es ist ein Tollhaus. Aber dazu gleich mehr. Vorher noch schnell mein Dankeschön an meine beiden fleißigen Lieschen:


@ Greta:
Hihi! Es ist wirklich interessant, zu lesen, auf was für Gedanken du so kommst. Natürlich könnte ich auch sofort zu Bidi oder Ceria schalten, dazu wäre es eigentlich auch längst mal wieder Zeit, aber irgendwie ist es gerade so gemütlich und vor allem harmonisch in der Meierschen Welt. Da muss ich einfach dabei bleiben. Du weißt schon, vor allem wegen des Überraschungsmoments. Und der scheint ja ganz gut geglückt zu sein. Nein, es spielt sich kein Horrorfilm auf der Leinwand ab und Marc leidet auch nicht unter einer optischen Täuschung. Auf dem überdimensional großen Bildschirm ist wirklich seine Mutter abgebildet. Ein Schock, der erst einmal verarbeitet werden muss. Und genau damit geht es jetzt auch gleich weiter. Ich weiß, du willst, dass geredet wird. Es wird auch geredet und es wurde auch bereits geredet, nur eben mit unterschiedlichen Parteien in den Hauptrollen, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Erst einmal ein Schritt nach dem anderen. Alles wird gut.


@ Elena:
Natürlich drängen beide danach, noch einmal miteinander zu reden, aber wenn der eine noch nicht dazu bereit ist und der andere nicht so recht weiß, wie er es anstellen soll, könnte sich das etwas schwierig gestalten und so schleichen eben beide umeinander, wie Jochen es so treffend zusammengefasst hat. Zumal jetzt auch noch etwas dazugekommen ist, was ebenfalls Klärungsbedarf benötigt. Der Meier hat’s momentan echt nicht leicht. Wenn ihr denkt, es wird so langsam zu viel für den armen Kerl, dann ruft ruhig „stopp“ und ich versuche mein Möglichstes, ihn da wieder herauszuboxen. Nur das mit Elke, das kann ich leider wirklich nicht mehr verhindern. Aber schaut selbst!


Viel Spaß, ihr Lieben, mit der neuen Episode! Liebe Grüße und einen schönen Rest-Sonntag noch,

euer Schneckchen

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.357

10.11.2014 13:04
#7979 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!!


Jahhhaaaa es geht weiter! Auch diesmal hab ich mich wie ein Schnitzel gefreut!!! Ich muss sagen.. so ein neuer Teil am Sonntag... ist echt ein wahrer Leckerbissen.. vorallem habe ich noch was davon am Montag.. wo ich ihn nochmals lesen.. und kommentieren darf!!! Ja.. was will man da eigentlich mehr? Da siehst du mal.. auf was Ideen man da eigentlich kommt... naja.. ganz soo unrecht hatt ich ja nicht.. Ehrlich gesagt hatte ich befürchtet.. dass du, sobald du mein Kommi liest.. dich "inspieriert" fühlst und dich dan sowas denkst wie: "Ach ja.. stimmt.. könnte ich auch mal wieder machen..."! Naja.. versteh mich nicht falsch.. ich würde auch liebend gern erfahren was Ceria so macht.. aber... naja.. zuerst würde ich schon wissen wollen was bei Martchen da abgeht.. gut.. wenn ich ganz ehrlich sein soll.. würde ich am besten beides haben wollen.. Ja.. unglaublich scheint als hätte ich das Einzelkindsyndrom.. obwohl ich keines bin... Scheint als könnte ich den Hals nicht voll genung kriegen.. aber das ist ne andere Geschichte.. So.. und falls du bis jetzt nicht dran gedacht hattest (mal nen Umschung nach Ceria zu machen) habe ich dich späetstens jetzt drauf gebracht! So.. aber genung gequascht jetzt.. immerhin bin ich aus einem ganz bestimmten Grund hier! Und da ich schon verdammt "scharf" drauf bin und es kaum erwarten kann.. lege ich auch mal gleich los!
Ich muss ja sagen.. ich hätte wirklich verdammt gerne Marcs Gesichtsausdruck sehen wollen! einfach zu herrlich das Ganze... Klar.. er findet es bestimmt nicht witzig... was ich auch verstehen kann.. den ich an seiner Stelle.. würde es auch nicht wirklich witzig finden.. Mal ehrlich.. erst machen sie Wochenlang nen Eiertanz.. Bei dem sie mal wollen.. dann nicht.. und wieder doch.. Also mal grob zusammengefasst.. Aber das Beste ist ja immernoch.. ihr "wir wollen dich nicht da mit reinziehen.. ist ja nur ne Sache zwischen uns" .. Ja.. den egal was man macht.. ob man jetzt dem Vater sagt.. gegen den Willen der Mutter.. dass diese krank ist.. und naja.. deshalb sich in die Schweiz verkrochen hat.. und nicht etwa deshalb weil sie nen 25 Jährigen Liebhaber names Julio hat.. oder eben doch noch kalte Füsse bekommen hat.. sagt.. oder eben doch nicht.. so wie sie es eigentlich will.. Man mischt sich doch so oder so ein.. den wenn man sie igrnoriert.. und es sagt.. ist die wütend.. und wenn man auf sie hört.. so wie er es schlussendlich getan hat.. und nix sagt.. landet der Vater schlussendlich im KH.. weil naja.. er sie doch gesehen hat.. und "unerklärlicherweise" die Treppe "gefallen" ist! Was ich schlussendlich damit sagen will.. so oder so wird man da mit hineingezogen.. Ja.. nicht zu vergessen.. wie er sich selbst entlassen hat.. um in die Staaten zu fliegen.. Oder wie Elke dannach drauf war.. al er die Nachricht "überbringen" durfte.. oder wie sie selbst dann auch noch getürmt ist.. und er es quasi noch mittendrin erfahen hat!!! Ja.. und dann scheinbar auch noch Funkstille.. also von Elke.. Er hat es zwar sicher nicht so gesagt.. aber er hat sich zusätzlich zu dem was mit ihm und Gretchen los ist.. sicher auch noch Sogen gemacht.. und jetzt.. was muss er da sehen.. seine Mutter.. da.. in Seattle... mit am Ort des Geschehens.. da wo er im Grunde auch mit sien wollte.. Ja den auch wenn man ihm noch so Honig um das Maul schmiert.. "Das er jetzt da quasi das Kommando hat, im EKH.. und er auch ne super wichtige Aufgabe hat" hat er die "Sache" noch nicht vergessen.. bzw. so wie man Marc kennt.. ich meine.. er kann ja schon ein bisschen Nachtragend sein... (bestes Beispiel.. Cedric.. bzw. die Sache mit Cedric).. der hat das sicher noch nicht vergessen! Und jetzt.. vorallem.. das mit Gretchen.. also bzw. "die Eiszeit" die da angebrochen ist.. da ist er doch umsomehr "gereitzt"! Und als sie da auch noch gesagt hat.. dass sie nicht mit im OP ist.. weil er ja nicht wissen könne was da los ist.. bzw. wer alles Namhaftes da ist/sein muss.. weil es ja die OP des Jahrzehntes ist.. etc. Ja so nach dem Motto.. bohr du nur weiter.. in die Wunde rum... Zumindest kann ich mir lebhaft vorstellen wie sich sein Blick nur noch mehr "verdunkelt"! Ja und es wird ja noch besser.. wenn man so will! Und Gretchen muss es eben auch gemerkt haben.. dass wir da gerade so dermasen kurz davor sind.. dass Marc so richtig explodiert... Vorallem als sie ihn da Dummerchen genannt hat! Aber es kommt ja noch besser.. als da noch Olivier erscheint.. und sagt.. er hätte sie da mit reingenommen.. Mich trifft der Schlag.... Und nicht nur mich.. den.. sie stehen da zusammen.. und ich kann mir nur so erahnen wie sie sich verstohlen anschauen.. während sie denken.. niemand merkt es... Ganz ehrlich.. da muss sich Marc umsorecht "verarscht" vorkommen.. ich meine.. zuerst dieses ganze Theater.. wo er sich nie einmischen wollte.. aber doch irgendwie mit reinzeogen wurde.. und jetzt das... im Grunde wollte er dass sie mal hinter ihn nachläuft.. und naja kämpft... Tatsächlich.. Olivier... respekt! Aber Marc kann man dass hier nicht wirklich verübeln:
Die verarschen dich doch? Soll das etwa heißen, er hat nur darauf gewartet, dass sie einmal selbst ihren knochigen Arsch hochbekommt und ihm nachläuft, statt umgekehrt. Damals hat er das doch auch gehofft, aber nichts ist passiert. Sie hat ihn ziehen lassen und es immer bereut. Man ey, da soll man noch mitkommen. Die Zwei sind doch total irre.
Und wenn man denkt.. es kann nicht mehr "schlimmer" kommen.. ja.. wird man eines besseren belehrt! Ja.. echt.. und das Beste erst:
Olivier: Gut, dann überlasse ich jetzt dir und Franz das Feld. Meine Schöne, ich muss.
Elke (himmelt nach dem Kuss ihrem Mann hinterher u. vergisst ganz, wo sie gerade ist): Viel Glück, mí corazón.
Olivier (dreht sich noch einmal um, lächelt u. verschwindet dann hinter einer Tür): Das hab ich doch schon mit dir als Glücksbringer, mein Mokkapralinchen.
Marc (muss fassungslos bei den megapeinlichen Turteleien seiner Eltern zuschauen): Ich glaub, mir wird schlecht.

Da hätte ich nur allzugerne sehen wollen! Vorallem was da Franz gesagt hat! Olivier hat sie also so ein bisschen schmoren lassen!!! Jaja... herrlich! Ich würde mal sagen.. die zwei haben es hingekriegt.. also so mal vorischtig.. ich meine.. ich will es lieber nicht beschwören.. Auch der Hammer ist ja Bärbel.. die sich dem Shoppingwahn hingegeben hat! Jep.. das könnte teuer werden für Franz.. aber hey.. man kann jetzt von ihr nicht erwarten.. dass sie da auch mitgeht.. wenn sie sowas überhaupt nicht sehen will.. bzw. sich nicht wirklich dafür intessiert! Ganz im gegenteil.. der anderen Teilnehmer hier.. Ist echt süss.. wie sich Gretchen und Marc gegenseitig beobachten verstohlen beobachten!!! Tja.. trotz Streit.. können sie nicht wirklich voneinander lassen.. den mal ehrlich.. sie vermissen sich doch!
Ich bin jedenfalls schon mächtig gespannt wie es weitergeht und kann es schon kaum erwarten!! Also mach weiter so meine liebe!!!




GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

10.11.2014 20:07
#7980 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!

Tja, auch im Leben eines Marc Meiers gibt es immer mal unvorhergesehene Probleme, die nicht nacheinander auftreten sondern meistens gleichzeitig. So ist das Leben eben. Unerhofft kommt oft.
Doch zurück zu Marcs Schockmoment:

Er wusste überhaupt nicht, wie er reagieren sollte. Das war echt schon ein harter Schlag, gerade wenn man bedenkt, dass er im Moment Probleme mit Gretchen hat.
Und statt ihm was zu erklären, macht Elke es ihm noch schwerer, indem sie ihn nervt und belehrt. Irgendwann hat sie es dann doch über sich gebracht, ihm zu sagen, dass sie sich nicht im OP, sondern nur im Zuschauerraum befindet. Die Frau ist aber auch theatralisch und anstrengend.....

Kein Wunder, dass das Marc den Rest gibt, und er völlig ausrastet. Die Ansage, die er seiner Mama macht, ist ja auch nciht von schlechten Eltern.

Marc (wird fuchsteufelswild): Ungerecht? UNGERECHT ist genau das richtige Stichwort für diese bizarre Situation. Wir drehen uns hier langsam im Kreis. Kannst du mir nun eine plausible Erklärung dafür liefern, warum du dich, erstens, ganze sechs Tage lang nicht bei mir oder deinen behandelnden Ärzten gemeldet hast, und zweitens, wieso ich dich jetzt dort vor der wohl kompliziertesten Operation, die die Fachwelt je gesehen hat, auf dem Beobachtungsposten antreffe? Stalkst du Dad jetzt etwa? Bist du jetzt komplett durchgedreht? Lass ihn in Frieden! Du weißt ganz genau, dass er seine Gründe hat, warum er jetzt dort ist. Ich fasse es immer noch nicht, dass du einfach so ohne Absprache in die Staaten geflogen bist. Weißt du eigentlich, was du da riskierst, Mama? Hast du überhaupt deine Medikamente mit dabei? Und wie bist du überhaupt an der Security dort vorbeigekommen? Die lassen doch bestimmt nicht jeden da rein.

Auf der einen Seite macht er sich angesichts ihrer gesundheitlichen Verfassung tierische Sorgen, auf der anderen Seite ist er wütend weil sie seinem Vater seinen Freiraum nicht gönnt. Das ist echt eine blöde Situation für ihn, vor allem angesichts seiner anstehenden Präsentation.

Und obwohl das in der Situation nicht gerade passend ist, muss ich anmerken, dass ich es immer noch bezaubernd finde, dass Marc seine Mutter "Mama" nennt. Das haut mich jedes Mal wieder aus den Socken.

Doch zurück in den OP: Während Marc seiner Mutter noch die Leviten liest, taucht auch sein Vater schon auf, und offenbart mal eben, dass er Elke mitgenommen hat in den OP. Nun ist das Chaos im Meierschein Gehirn perfekt. Das lässt Marc auch gleich mal an seinem anderen Elternteil aus. Ich würde sagen, er lässt seine Gefühle heute wirklich raus. Erst die Standpauke an seine Mutter, nun die an seinen Vater. Obwohl er wirklich wütend und auch ein Stück weit enttäuscht ist, schwingt auch Sorge in jedem Wort mit. Selbst wenn er das nicht zugeben will, liebt er seine Eltern und will sie selbstverständlich nciht verlieren, gerade wenn sie solche leichtsinnige Ideen haben. Und weil das, was beide mit ihrer Reise in die Staaten bezwecken wollten, nun auch nicht wirklich eingetreten ist, ist Marc noch wütender, denn das Wiedersehen mit potentieller Versöhnung hätten sie auch in Berlin haben können, statt ihn vor so einer wichtigen OP wahnsinnig zu machen.

Langsam macht Fam. Meier-Fisher Fam. Haase Konkurrenz, wenn es darüber geht sich und seinen Kindern das Leben schwer zu machen.
Bei Marc schwingt dann noch immer ein Stück weit Eifersucht mit. Er wäre so gerne auf der anderen Seite des Bildschirms in Seattle, anstatt sein Familiendrama aus der Ferne zu kommentieren. Und dann ist auch noch seine Mutter so nah an der OP, obwohl sie keine Ahnung von Medizin hat. EIn harter Schlag für ihn. Da kann er einem schon leidtun....

Nennen wir es nun doch mal beim Namen: Offensichtlich haben ELke und Olivier sich versöhnt oder sind zumindest auf dem besten Weg dahin. Ich kann schon verstehen, dass das alles ein bisschen viel für Marc ist. Immerhin wollten die beiden vor wenigen Tagen unabhängig voneinander aufgeben, wie sie es schonmal gemacht haben. Wie Marc schon sagt, das ganze Hin und Her ist echt schwierig. Ich glaube, in Wahrheit versucht Marc sich nur davor zu schützen, das vollständige Familienleben zu sehr zu genießen, um dann wieder enttäuscht zu werden. Er hat einfach Angst etwas zu verlieren, was er sich sehr wünscht. Das kann auch kein Sarkasmus überdecken.

Nun ist es amtlich: Das plötzliche Liebesglück seiner Eltern haut Marc aus den Socken. In deren Beziehung gehts aber auch zu, wie in einer Achterbahn. Da kann einem ja regelrecht schwindelig werden.....

Bei dieser Familienzusammenführung ist die OP ja fast in den Hintergrund gerückt. Und das will echt schon was heißen. Aber dann kommt man doch noch zum wesentlichen und alle Anwesenden Ärzte sind begeistert und gebannt von diesem Highlight.

Mal sehen, was MArc sagt, wenn er den Schock ein bisschen sacken gelassen hat. Freu mich auf mehr.

Drßück dich,
Elena

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.286

11.11.2014 18:23
#7981 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke!

Sehr amüsanter Teil, wie Marc so rumtobt, nur weil sich seine Mutter und sein Vater wieder vertragen haben und Elke in Amerika ist.

So jetzt geht es los mit der Videopräsentation, mal sehen ob du darüber berichten wirst im nächsten Teil.

Tut mir Leid wegen dem ganz kurzen Kommentar, ich mich schon auf mehr von deiner Geschichte.

Liebe Grüsse,
Miriam

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.227

13.11.2014 16:55
#7982 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey ihr Lieben an diesem trostlosen düsteren Novemberdonnerstag ,

es wird höchste Zeit für etwas Erhellendes, nämlich für einen neuen Teil der kunterbunten Doctor's Diary Welt. Einen hätte ich dann nämlich noch im Gepäck. Also auf geht's! Heute wird Medizingeschichte geschrieben und für jemanden klärt sich so langsam die berufliche Zukunft.


@ Greta:
Natürlich fühle ich mich durch deine ausschweifenden Kommentare immer wunderbar inspiriert. Ich kann dir nicht oft genug „danke“ dafür sagen, dass du dich jedes Mal aufs Neue hinsetzt und deinen Senf dazu abgibst. Vielleicht kann ich mich ja mal wieder mit einem Auftritt von Schwester Greta revanchieren, die hat es sicherlich gerade nicht leicht in der Neurologie, wo ein ganz bestimmter Jemand vor Sehnsucht schon fast vergeht. Aber Ceria muss leider noch ein bisschen warten, weil ich erst noch auf anderen Ebenen etwas klären muss, bevor wir wieder zu diesem konfliktgeladenen Paar kommen. Aber ich hab ihr erstes Aufeinandertreffen nach der Kur schon fest im Kopf.
Aber kommen wir erst einmal zurück zu unserem anderen Chaospärchen, das sich betont aus dem Weg zu gehen scheint, mal abgesehen von dem einen oder anderen schmachtenden Blick, den sie einfach nicht lassen können. Wer weiß, was sonst passiert wäre, wenn Gretchen nicht mit im Saal gewesen wäre. Marc Olivier wäre doch sicherlich ausgerastet. Ganz bestimmt. Aber es sagt ja keiner, dass er es leicht mit seinen Eltern haben muss. Irgendwoher muss er ja das Beziehungsgestörte herhaben, wenn nicht von seinen Eltern, die mit ihrem Hin und Her Martchen schon fast in den Schatten stellen. Da braucht unser Lieblingsarzt wirklich starke Nerven. Aber die rettende Medizin ist ja auch gar nicht so weit weg.



@ Elena:
Ich glaube auch, dass es höchste Zeit ist, dass bei Marc Meier wieder etwas Ruhe einkehrt. Nicht dass er noch einen Herzkasper riskiert bei all den Problemchen, die sich um den stellvertretenden Leiter der Chirurgie herum anhäufen. Dabei hat er doch einzig und allein eine spannende OP erwartet. Vielleicht bringt die ihn ja jetzt auf andere Gedanken und macht ihn etwas ruhiger. Das kann man doch sonst nicht mehr mitansehen, wie sehr er momentan leidet. "Langsam macht Fam. Meier-Fisher Fam. Haase Konkurrenz, wenn es darüber geht sich und seinen Kindern das Leben schwer zu machen." Damit hast du meinen Grundgedanken ganz genau erfasst. Aber mit dieser Familienproblematik ist jetzt erst einmal Schluss. Wir nähern uns jetzt erst einmal wieder ein bisschen Gretchen an. Vielleicht kann Marc mit etwas Ruhe das alles, was schief gelaufen ist, wieder hinbiegen. Auf einen Versuch kommt es erst einmal an und dann sehen wir weiter.



@ Miriam:
Freut mich, dass du Spaß hattest, meine liebe Miriam. Das Bild, das Dr. Meier da vorgesetzt bekommt, muss schließlich erst einmal verdaut werden. Klar denkt er im ersten Moment, das sei ein schlechter Scherz. Wir haben ja alle noch das letzte Aufeinandertreffen seiner Eltern in Erinnerung und wie sie sich da aufgeführt haben. Ich hätte da auch meine Zweifel, dass es das jetzt gewesen ist. So plötzlich und ohne größere Komplikationen kann man sich bei Elke und Olli gar nicht vorstellen. Aber vielleicht ist es doch so einfach? Was die Videopräsentation aus den Staaten betrifft, die wird auch im nächsten Teil lediglich als Rahmen für die Ereignisse im EKH dienen. Schön, dass du dich mal wieder gemeldet hast. Ich hab mich gefreut.


Liebe Grüße und viel Spaß gleich in der FF-Ecke,

eure Schnecke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.357

14.11.2014 13:23
#7983 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!


Jahhhhhaaaaa es geht weiter!!!!! Ich hab mich wiedermal rieisg gefreut!! Heute wenn es geht sogar noch ein bisschen mehr! Denn naja.. sagen wir es mal so, mein Tag ist nicht gerade "optimal" gestartet!! Naja.. die Kurzfassung.. ich bin heute etxra früher zur Arbeit.. damit ich alles schaffe und zeitig Feierabend machen kann.. und naja was war.. nix hat funktioniert.. keine Verbindung weder zum Server noch zum Internet!! Also.. war es im grunde für die Katz.. den, ich musste warten bis es 8,00 Uhr war.. bis ich wen drangekriegt habe.. der es wieder richtet! Naja.. für die Katz.. sag ich nur.. klar.. nach einer halben Stunde war es gerichtet.. also halb so schlimm... aber eben.. das frühe aufstehen hätte ich mir sparen können! jedenfalls.. da gucke ich im Forum vorbei.. und was sehe ich.. du hast nen neuen Teil gepostet!!! Ja.. das hat meine Laune.. gleich wieder sooo gebessert!!! Ich sag dir.. jedenfalls musste ich den neuen Teil gleich lesen.. auf dem Handy.. weil ich es nicht erwarten konnte!!! Und dann noch dein Kommi dazu... Du bist einfach ein Goldstück... was bedankst du dich bei mir (gut ich weiss wie es gemeint ist... und sage.. musst du echt nicht) ich MUSS mich bei dir bedanken... ich meine.. so viele wunderschöne Stunden hast du uns geschenkt... und gerade heute Morgen mal wieder.. bestes Bespiel.. meine Laune könnte nicht schlechter sein.. dann hab ich mir erstmals nen Kakao geholt.. und naja.. nebenbei mit dem Smartphone ins Forum.. und schon ist meine schlechte Laune fast wie weggeblasen!!! Daher muss ich DANKE sagen! Und dass ich meine Kommis dalasse.. glaube mir.. mir machst es doch genauso spass... aber mit dem Wissen.. dir noch zusätzlich ne Freude.. und ein Lächlen zu zaubern.. macht es gleich umsomehr Spass! So.. jetzt aber genung gequatscht.. ich bin ja aus einem ganz bestimmeten Grund hier!
WOW.. so schnell kann die Zeit vergehen.. wenn was "spetakuläres" wie in dem Fall passiert! Und auch wenn man im Grunde selber nichts macht.. kann es ja doch Anstrengend sein.. ich meine. dass ist sicher keine OP die mal eben ne Stunde dauert.. dazu noch die Zeitverschiebung.. und naja.. Müde Studenten... Ich fand ja die vorstellung echt herrlich.. wie da Grüppchenweise schlapp gemacht wird.. oder eben sich verdünnisiert haben! Ja.. ausser unserem Duracell-Hässchen! Gut und Marc u.a. natürlich...aber alles andere hätte mich eh gewundert.. Mal ehrlich.. der war ja sozusagen ewigs Beleidigt.. weil er nicht mitdufte.. und ich könnte wetten.. der ist es so ein bisschen noch heute... Da hätte es mich schon gewundert.. wenn ausgerechnet er schlappgemacht hätte.. Naja.. ausserdem, man kann über ihn sagen was man will.. aber beruflich hat er shcon was drauf.. verdammt viel drauf.. wenn man so will! Mal ehrlich, der wäre nicht so weit gekommen.. in so jungen Jahren.. wenn er nicht "so" wär! Also.. nicht nur arrogant.. und zielstrebig.. sondern aber auch extrem klug und naja.. "fleissig"! Auch wenn er es nicht immer war! Naja.. aber dazu später mehr! Zuerst noch kurz zu unserem rosa (wie passend) Duracellhässchen! Ach.. wie genial! Ja.. diese Sache hätten sie schonmal gemeinsam.. Durchhaltevermögen.. gut wenn man mit einem Marc Meier zusammen ist.. bzw. liebt.. braucht man es schon.. ich meine.. schlussendlich musste Gretchen ja 16 Jahren? warten.. wenn man so will! Wie auch immer... ich hab mich rieisg gefreut.. dass sie trotzallem.. naja.. schon noch Sehnsucht hat.. denn dann ist ja nicht alles verloren.. Gut hab ich ehrlich gesagt auch nicht wirklich gedacht.. aber es ist ja schon seltsam.. diese Stimmung.. den im Grunde möchte man am liebsten.. dass sie sich ganz schnell ausprechen... und wieder versöhnen! Dieses ewige Katz und Maus spiel.. naja.. kann schon zermürbend sein.. aber eben.. ich bin halt schon ein wenig ungeduldig! Und weisst du was.. gerade heute Morgen habe ich mich wieder damit "beschäftigt" sozusagen.. ich meine.. wie konnte es soweit kommen?! Und weisst du was.. im Grunde ist es doch gar nicht so überraschend.. ich meine.. wir kennen ja Gretchen mittlerweile.. und ganz ehrlich.. es ist sooo typisch! Ich weiss.. wahrschienlich habe ich es schon ein paar Mal geschrieben.. aber trotzdem.. Mal ehrlich.. bei ihr muss immer alles sofort im Grunde sein...! Wenn man so zurücküberlegt.. ganz ehrlich.. Da gibts einige Beispiele.. die naja.. es untermauern! Ich meine.. sie kennt offenbar.. nur den Turbogang ganz besonders gut.. ich meine.. bei ihr ist es doch immer gleich alles oder nichts.. Ich meine die Sache mit Alexis oder eben Frank zeigt es doch nur noch mehr.. kaum kommt sie mit ihm zusammen.. heiratet sie ihn auch.. und damit meinte ich nicht Las Vegas.. ja.. bei ihr wird immer alles so schnell ernst.. Ganz ehrlich es soll nun wirklich kein Vorwurf sein.. aber.. ein MArc Meier.. wird schon seine Mühe haben, da mitzukommen... Ja heute bin ich auf Marc Seite.. irgendwie... Ich hab da nämlich so ne Theorie entwickelt.. Siehe da.. das passiert.. "während den Pausen zu deinen Teilen"... (soll jetzt kein Vorwurf oder so sein.. langsam entwickle ich echt gefallen dran... wahrscheinlich nicht so sehr wie du.. wenn du dass liest) Also.. im Grunde war es ja prima... wie es war.. sie hatten gerade beschlossen einen kleinen Meier-Hässchen zu produzieren.. und dann kam schon der Verdammt.. dass es vielleicht schon geklappt hat.. Hat es zwar.. aber eben.. selbst wenn es noch nicht geklappt hätte... ist es ja echt nicht soooo schlimm.. ich meine.. es ist ja nicht so.. dass sie seid Jahren es versuchen.. und es wieder die Entäuschung gab bei dem Test... Jedenfalls.. war es ja dann.. denn Marc ist in die Schweiz... und naja.. als er dann schliesslich zurück war.. kam ja auch schon Anton... So ein bisschen hat sie doch ihren Kinderwunsch.. der sich ihrer Meinung nach noch nicht erfüllt hat.. auf ihn "fokusiert" wenn man so will... Jetzt damit sage ich nicht.. dass es nur dass ist.. sprich dass ihre Hormone verücktspielen.. und sie einfach was kleines zum knuddeln will... Ne.. wahrschienlich ist es die Bunte Mischung aus allem... ich meine.. es macht ihr wirklich keinen einen Vorwurf.. dass sie an Anton hängt.. mir würde es doch wahrschienlich auch nicht anders ergehen... Nur scheint sich bei ihr wieder so einen Knopf eingestellt zu haben.. dass es jetzt so sien muss... ohne vielleicht mal zu denken.. Hmm.. vielleicht stosse ich Marc.. so ein bisschen vor dem Kopf mit so einem Vorhaben...??? Naja.. ich weiss ja nicht.. was genau oder ben wie genau sie das vorhatte.. bevor Marc ihr das alles abgeschmettert hat! Sie macht ja komplett dicht! Gut.. sie hat sich so ein bisschen wieder ein bisschen angenähert!! Und ne zeitlang sah es ja auch so aus.. als könnte es was werden.. gut wenn ich ganz ehrlich bin.. habe ich es nicht so wirklich gedacht.. dass sie sich neben einem "schnarchenden" Jochen ausprechen.. aber man kann ja noch hoffen! Aber auch da.. sehe ich wieder.. siehste.. Gretchen neigt einfach dazu.. alles so "ver-rosanisieren" (ein neues Wort.. Wer weiss.. wie sie es bei Anton so gemacht hat...) Bestes Beispeil.... sie wünscht sich.. sie hätte mit Marc studiert.. Der es zwar sagt.. dass sie es sich lieber nicht wünschen sollte.. bzw. er es ganz gut findet wie es gekommen ist.. denn es wäre nie so gewesen.. wie sie es sich ausmalt... Ja.. der MArc.. von damals.. Im Grunde ist es nichtmal verdenklich.. dass er nicht immer so war.. denn da war er erstens um eineges jünger.. dann gerade von Zuhause ausgezogen.. sozusagen "frei".. ja.. er hat halt einiges mitgenommen.. Ich musste gerade an dem Flashback denken.. den es mal dazu gab....
Jedenfalls.. der Moment war echt schön.. naja.. bis die Sprache.. auf das unausprechliche kommt! Und schon macht Gretchen wieder dicht! Sowas dicht.. Im Grunde ist es doch immer Marc der nicht reden will.. und jetzt da er will.. will sie nicht! Naja... aber er hat recht.. irgendwann werden sie müssen.. ob sie will oder nicht.. sonst.. naja.. sie hat sich gefragt.. wie er dass meint:
Jochen (schaut misstrauisch zwischen den beiden sich anschweigenden Parteien hin und her u. streckt gleichzeitig seine eingeschlafenen Glieder, bevor er sich wieder bequem in seinen Sitz lümmelt): Darin seid ihr euch aber einig, hmm! Es gibt also noch Hoffnung.
Marc (schaut erst Gretchen intensiv an, dann fixiert er den vorlauten Hänfling mit seinem grimmigen Oberarztblick): Ja, vielleicht.
Wie meint Marc das denn jetzt?

Naja... wie stellt sie sich das den nun weiter vor?! Ich denke sie hat imGunde Ansgt.. dass er einen Rückzieher macht.. oder so.. und solange sie nicht drüber reden.. muss sie sich auch nicht damit befassen! JEdenfalls.. hat ja Marc nen Schritt auf sie zugemacht.. indem er sie gebeten hat.. mitzugehen.. Obwohl sie ja nicht so recht wollte.. Und ganz ehrlich.. ich danke dem da oben.. dass er sich sienen Spruch verknieffen konnte.. wahrschienlich gerade noch so.. den mal ehrlich.. wenn er den jetzt noch gebracht.. hätte.. ich weiss echt nicht wie es geendet hätte! Wenigstens.. hat sie nicht komplett ninen gesagt.. sondern.. dass sie nachkommt...
Herrlich war ja.. wie jetzt Jochen anscheinend "befördert" wurde.. oder eben umgekehrt.. ich meine.. von Pfleger zum "Vorzimmermann" von MArc... dessen Handschrift.. erstmals entziffert werden muss!!!! Ich wette.. er hat sich ganz besonders Mühe gegeben beim schreiben!!! gut.. mal ehrlich.. welcher Arzt hat schon ne lesbare Handschrift... wenn ich da an meinem denke... Wahrschienlich Gretcen... Naja.. so schlimm ist es ja auch wieder nicht.. ich meine.. dass was er zuletzt abzieht... OSKARverdächtig.. deren Gesichter hätte ich mal sehen wollen!
Marc: Feierabend, Kollegen! Das war ein harter Ritt durch ein holpriges Gelände und deshalb sollte eine kleine Schonfrist schon drin sein, um zu verdauen, was war. Ich denke, nach den eindrucksvollen Bildern von heute werden Sie alle gut vorbereitet sein für den morgigen Test zu diesem Thema, der übrigens in Ihre Abschlussnote miteingehen wird. Viel Erfolg. Wir sehen uns.
Ja.. der musste sein ne?! Dessen Studentin würde man auch nicht sien wollen.. gut.. vielleicht ja doch... wir Frauen können ja so schwach sien!!!
Ich freu mich jedenfalls schon riesig auf mehr.. und kann es schon kaum erwarten.. also mach weiter so!!!!



GLG Greta

Claudiii Offline

Mitglied


Beiträge: 126

16.11.2014 10:54
#7984 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke
Viel zu lang ist's her, dass ich mir das letzte Mal Zeit genommen hab Deine FF zu kommentieren. Was aber nicht heisst, dass ich den neuen Teilen nicht jedes Mal aufs Neue entgegenfiebere. Deine Geschichte ist so wunderschön detailverliebt und facettenreich Image and video hosting by TinyPic, dass ich mich dann aber jeweils schwer tue innert nützlicher Zeit meine Trouvaillen da raus zu picken und diese in einem Kommi zu vereinen.

Darum möcht ich Dir einfach mal wieder ein ganz herzliches Dankeschön da lassen dafür, dass Du uns mit Deiner Geschichte verzauberst.

Liebe Grüsse
Claudia

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

16.11.2014 17:51
#7985 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!

Na, dann bin ich mal gespannt, was da kommt.

Die OP war also ein voller Erfolg. DAs ist doch wunderbar, gerade auch für Marc und seine Familie.
Als ich Gretchens Beobachtungen über Marc gelesen habe, musste ich zugeben, dass ich das gleiche gedacht habe. Bei Marc ist in den letzten Stunden nirgendwo der Götterkomplex zu sehen. Endlich gab auch er zu, dass er noch lernen konnte, auch wenn es nicht durch Worte, sondern eher durch mehr oder weniger unbewusste Taten war. Das steht ihm ziemlich gut und macht ihn um einiges sympathischer als seine überheblich zur Schau gestellte Allwissenheit.

So merkwürdig das auch klingt, aber gerade haben wir einen lange vermissten Moment der Friedlichkeit bei Marc erlebt. Bei ihm passiert gerade so viel, dass er gar nicht mehr weiß wohin, aber seine aktuelle "Schreibarbeit", dieser Moment der Stille nach der OP vermitteln irgendwie ein GEfühl des Friedens und ein Gefühl davon, dass alles wieder gut wird.
In diesem Moment kann sogar Gretchen ihre Probleme vergessen und zu Marc gehen. DAs war sooooo schön, vor allem das unbefangene Gespräch.... Image and video hosting by TinyPic

Marc (senkt kurz geschmeichelt den Blick, ehe er wieder aufschaut u. sich in ihren vor Begeisterung strahlenden Augen verliert): Und ich find’s schön, dass wir wieder unverkrampft miteinander reden können. Ich dachte schon, nachdem was passiert ist, würdest du nie wieder ein Wort mit mir wechseln. Ich wusste gar nicht, wie ich wieder an dich herankomme, so wie du dich in den letzten Tagen zurückgezogen hast.
Wow, ganz offen und ehrlich berichtet Marc Gretchen von seinen Gefühlen. So leicht und unbefangen als würden sie sich über das Wetter unterhalten. Trotz des abrupten Themenwechsels fügen sich Marcs Aussagen perfekt ein, als wäre das ganz normal.

Mich wundert es, dass beide noch die Energie und den Willen haben, das nach einer 17-Stunden-Op zu diskutieren. Doch wer weiß, wozu das gut ist. Vielleicht können sie so normal miteinander reden und müssn sich nicht gleich wieder anschreien. Auf jeden Fall scheint mir, dass Marc sehr ruhig und darauf bedacht ist, dass seine Freundin ihn versteht, auch wenn Gretchen noch versucht, dem Thema aus dem Weg zu gehen.
Marc hat aber völlig recht. Dieses THema muss geklärt werden, am besten so schnell wie möglich, denn das belastet ihre Beziehung ungemein. Doch irgendwie scheint Gretchen dem aus dem Weg zu gehen. DA haben wir mal vertauschte Rollen: In der Regel will Gretchen reden und Marc schweigt, doch heute ist das anders. Ich glaube, Gretchen hat einfach noch keine Kraft, Marc bezüglich dieses Themas entgegenzutreten.

Wie aufs Stichwort meldet sich dann auch Jochen zu Wort, der gerade wieder aufgewacht ist. Das rettet die Situation zwar nicht, lenkt die beiden aber ab. So können sie Gretchens kleinen Bruder noch ein bisschen foppen, bevor sie evtl. wieder ein ernstes Thema anschneiden müssen.
Das weckt dann bei Jochen sogar ein bisschen Leidenschaft und Ehrgeiz für das Arzt sein. Mal schauen, was daraus noch wird.

Es ist wirklich offensichtlich, wie sehr Anton bzw. Gretchens Wunsch zwischen den beiden steht bzw. wie sehr die Sache die beiden und ihre Beziehung belastet. Nichtsdestotrotz versucht Marc immer wieder, sich an dieses Thema und eine Klärung ranzupirschen, der Gretchen vehement aus dem Weg geht. Das gefällt mir gar nicht. Irgendwie ist das kein gutes Zeichen. Aber ein sehr gutes Zeichen ist in diesem Zusammenhang, dass Marc nicht gewillt ist, aufzugeben.

Bin mal gespannt, wohin uns das noch führen wird.

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.227

22.11.2014 16:10
#7986 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

ich habe soeben die neusten News über unsere Lieblingsfernsehärztin gelesen und bin fast vom Stuhl gefallen. Ob da wirklich was dran ist? Oder ist es wie bei Herzogin Kate, über die ja auch ständig dieselben Gerüchte erzählt werden? Sogar noch bevor sie eigentlich schwanger geworden ist. Jedenfalls bin ich dadurch zu dem Punkt gekommen, dass ich meine Story wirklich mal vorantreiben sollte, sonst überholt die Realität noch die Fiktion. Also dann auf geht’s!


@ Greta:
Hey mein fleißiges Lieschen, ich hoffe, bei euch läuft alles gut bei der Adventskalenderplanung. Toll, dass du und Elli das wieder übernommen habt. Ohne würde sonst hier im Forum etwas fehlen, was die Adventszeit noch schöner macht. Image and video hosting by TinyPic Ich werde mich die Tage auch noch melden. Die Türchen sollen schließlich alle voll werden.
Aber kommen wir jetzt erst einmal zu deinem Kommi. Ich freue mich, dass ich mit meinem kleinen Mammut deine Laune heben konnte. Das mache ich doch wirklich gerne. Nur ob das auf den heutigen Teil auch zutreffen wird , wir werden sehen. Ich suche den Grund für die aktuelle Stimmungslage einfach beim schlechten Nebelnovemberwetter. Aber zum Glück scheint seit heute ja wieder die Sonne. Alles kann also nur besser werden. Eigentlich ist es ja witzig, dass es bei mir auch ein Türchen zum Öffnen gibt. Fast wie im Advent. Hinter jedem Türchen steckt eine Überraschung. Aber jetzt hab ich schon wieder viel zu viel verraten. Ich lege einfach mal mit dem neuen Teil los. Der letzte sprach ja schon für sich und ist von dir bestens analysiert worden. Übrigens dieses Wort, „verrosanisieren“, solltest du dir patentieren lassen. Das passt so wunderbar zu Gretchens Welt.


@ Claudi:
Oh, ich bekomme ja ganz rote Ohren. Danke! Dein Überraschungsbesuch ist dir wirklich gelungen. Man muss sich ja nicht immer melden, es soll ja auch keine Pflichtaufgabe sein, aber ab und an ist es doch schön, zu sehen, wer da noch alles so mit dabei ist. Also danke noch mal für deinen Kommi! Ich habe mich sehr gefreut.


@ Elena:
Ich glaube auch, das ist, was Marc ausmacht. Auch wenn er gerne den großspurigen Angeber und Besserwisser gibt, an den kein anderer Arzt herankommt, so braucht er auch den Ausgleich. Für ihn ist im OP zu sein oder spektakuläre medizinische Fälle zu recherchieren, auch irgendwie eine Art Therapie. Nach der OP war der ganze Ärger um seine Familie, die Organisation des Vortrages und was da noch so alles in der Klinik zusammengekommen war wie weggeblasen. Deshalb kann er auch ganz locker und unbedarft auf Gretchen zugehen, um das leidige Thema endlich aus dem Weg zu schaffen. Nur leider ist unsere Lieblingsärztin noch nicht soweit. Was wirklich in ihr vorgeht, vielleicht erfahren wir ja heute mehr darüber.


Ich danke euch und wünsche euch jetzt viel Spaß mit der nächsten Episode, die übrigens in zwei Teile gesplittet ist. Es geht also nächste Woche an derselben Stelle noch weiter.

Bis dahin,

eure Schnecke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.357

23.11.2014 12:09
#7987 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke


Jahhhaaa es geht weiter!!! Auch diese Woche habe ich mich rieisg gefreut!! Ich muss sagen bei den neusten "News" habe ich das gleiche wie du gedacht! Ich meine.. ist da wirklich was dran, oder hatte irgendwer da "Langeweile"? Kein Wunder dass man da nicht mehr alles glaubt.. ich meine Herrzogin Kate ist ja der Beste Beispiel für.. ich muss aber zugeben.. ich amüsiere mich jedesmal aufs neue.. wenn da wieder was "Haarsträubendes" kommt! Aber wir werden sehen ne?
Ja, soweit haben wir es im Griff.. (habe ein bisschen an meinen Sachen vorgearbeitet, damit schon das vom Tisch ist.. gibt einem gleich ein besseres Gefühl.. irgendwie) ausser eben dass wir noch ziemlich viel "leer" haben.. ein bisschen zuviel nach meinem Geschmack.. aber ich habe beschlossen für mich.. noch keine Panik zu schieben.. denn wer weiss.. vielleicht ändert es sich zwischen heute und Morrgen total.. dann hätteich mich für nichts und wieder nichts verrückt gemacht.. Ja.. heute habe ich meinen "positiven Tag"! Aber du hast recht.. so ganz ohne.. das wäre es nichts.. und ausserdem uns macht es ja spass.. So, aber ich bin ja aus einem ganz bestimmten Grund hier.. meiner "hauptleidenschaft" wenn man so will, hier im Forum.. die FF`s lesen und kommentieren... deshalb lege ich auch gleich los!
Ich muss zugeben.. ich habe gerade wieder ein bisschen "gemachtet"! Gestern ja schon, als ich den Teil zum ersten Mal gelesen habe.. und heute wieder.. bzw. wahrschienlich immernoch! Ich meine.. guck dir doch Medhi mal an.. (ich weiss.. blöde Aussage..) Er sieht nicht nur gut aus.. sondern ist auch noch.. sooo Mal ehrlich.. er ist sooo "gutherzig-geduldig-lieb-aufmerksam-ich könnte die Lieste noch ewigs Fortsetzen" dass man Gabi doch glatt "beneidet"! Ich meine.. er lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen.. oder durch fast nichts.. der kann noch so einen bescheidenen Tag haben.. er kommt immer zuhause.. und nimmt sich die Zeit! Selbst wenn er zwanzig Barbies.. abkutschen muss.. Stofftiere herrichten.. noch ein bisschen mit ihr quasseln.. weil sie ja noch nicht Müde ist.. ihr Vorlesen.. ich mene Harry Potter.. wie süss ist den das bitteschön! Ja ich schmacht immernoch.. wie soll man nicht wenn man dass liest!?
„Also, ich habe gerade zwanzig stinkenden Barbiepuppen einen Gute-Nacht-Kuss gegeben, habe eine Heerschar Kuscheltiere richtig positioniert, damit sie es im Prinzessinnenbettchen ganz besonders kuschelig haben, habe Prinzessin Lillifee liebevoll zugedeckt und habe ihr zum dreihundertsten Mal erklärt, warum man bei dir noch nichts sehen kann und wie lange es denn noch dauern wird, bis es soweit ist, und ich habe dann noch fast zweieinhalb Kapitel „Harry Potter“ vorgelesen, bis ihre Lider endlich immer schwerer wurden und sich schließlich heruntergeklappt haben und ich das Licht ausschalten konnte“, erklärte der glückliche Familienvater gähnend, während er durch die Nebentür ins Schlafzimmer schlurfte, seine bequemen Schlappen von seinen Füßen streifte und dann begann, sich ebenfalls bettfertig zu machen.
Weisst du was ich gerade gedacht habe.. Marc an seiner Stelle.. wenn ihn Lily ihn Fragen würde.. ob er ihre Barbies abknutscht.. und er sicher.. "Ja sicher.. seh ich etwa so aus- hey gehts noch??!" Wahrscheinlich würde er sich dann doch fügen.. aber ohne murren..? Ne.. und nicht ohne demjenigen ne wirklich, wirklich schlimme Strafe anzudrohen.. der es wagen sollte.. Lily die 21. Barbie zu kaufen oder zu schenken!!! Ja.. Medhi ist einfach soo !!! Aber ich höre lieber auf.. ich will es mir nicht mit Gabi verscherzen.. ich meine.. jetzt ist sie ganz besonders "unberechenbar"! Naja.. jetzt ist die Stimmung jedenfalls.. auf "neuneinhalb Wochen" umgeschlagen!!! Ich sehe mit freude.. dass es ihr wieder besser geht!!! Jep.. richtig gut sogar.. Medhi würde da wahrscheinlich ein paar andere Adjektive benutzen.. falls er sein "Sprachzentrum" wieder in Griff haben sollte.. und falls er seinen Mund wieder zubekommt! Ja.. ihr gehts echt besser!! Was so einpaar Tage Ruhe bewirken können!!! Ich glaube mal.. sie hat das schlimmste durch.. also klar ist es noch zufrüh es zu sagen.. und man will ihr ja auch nicht böses an den Hals wünschen.. was ich damit sagen wollte.. dass sie sicher verdammt froh ist.. dass sie dem Freund "Kloschüssel" ein kleinwenig "lebewohl" sagen kann! Es muss echt nicht einfach für sie gewesen sein.. die letzten Wochen! Mal ehrlich.. keinem macht sowas spass.. KEINEM! Und man will auch nicht hören dass es vorbei geht.. klar geht es dass.. und man weiss es vermutlich auch.. aber eben.. ich denke mal, dass ist das letzte was man hören will.. wenn man gerade dabei ist.. sich ständig zu übergeben! Tja.. und jetzt da es ihr besser geht.. naja.. kann man sich auch wieder ein bisschen lieb haben! Und man gönnt es ihnen.. auch wenn ich mir schon denken konnte.. dass es nichts wird.. ich weiss auch nicht.. ich hatte sowas in der Art im Gefühl! Zuerst dachte ich ... Lily kommt wieder "hermaschiert" ums ich wieder erklären zu lassen.. warum sie ihren Bruder oder Schwester noch nicht "sehen" kann! Oder ein Anruf vom KH! Dann kam mir der Gedanke.. Marc oder Gretchen würden sich melden.. um naja.. sich auszureden... Es sollte halt nicht sein.. bei Gabis.. "hartnäckigkeit" musste ich echt lachen.. ja.. sie hat ihren Medhilein echt liebt! Ich weiss ist ein bisschen gemein.. wahrschienlich tanzen ihre Hormone gerade Samba.. daher interessiert sie sich nicht so wirklich für.. naja.. sowas banales wie eine Klingel! abe rMedhi hat schon recht.. wenn es so weitergeht.. weckt die Klingel noch Lily... und naja.. dann ist es erst recht vorbei mit dem "Samba tanzen"! Denn Gretchen ist es ja.. also im Grunde hat sie sich gemeldet.. wenn man so will.. persöhnlich..aber naja! Und ich muss sagen.. ein bisschen war ich ja auf dem richtigen Weg.. Naja.. aber froh darüber bin ich ehrlich gesagt nicht wirklich!! Vorallem.. weil Gretchen da jetzt auftaucht! Ganz ehrlich.. ein bisschen.. könnte ich jetzt echt schreien... Sie läuft schon wieder weg.. lässt ihn quasi ja im Regen stehen! Ich meine.. weiss er wo sie ist? Den so hört es sich nicht wirklich an.. der muss sich doch Sorgen machen.. schreckliche Sorgen.. ich meine.. Berlin ist kein Dorf.. da kann einem schon schlimmes passieren.. vorallem als Frau, wenn man sich eben mal entschliesst.. durch die halbe Stadt zu laufen.. ich meine.. Medhis Wohnung ist ja wirklich ein Stück weit entfernt! Was der sich für Sorgen machen muss! Den mal ehrlich.. je mehr ich drüber nachdenke.. desto weniger.. kann ich mir denken.. dass sie Bescheid gegeben hat! Ich verstehe.. dass sie einfach "überfordert-enttäsucht-verletzt" ist.. aber so langsam.. wird es echt viel für Marc.. ich meine.. irgendwann.. wird der sich sagen: sowas lasse ich nicht mehr mit mir machen!!! Klar.. er hat sich in der Veragngenheit auch was geleistet.. aber er könnte sich jetzt auch sagen.. muss ich ewigs für die Vergangenheit den Kopf hinhalten.. und naja.. einfach alles schlucken? Klar er hat nicht wirklich die besten Worte "gefunden" also sie ihm von ihrem Vorhaben erzählt hat.. aber sie ist mir auch Eine.. kommt einfach mal eben so.. und erzählt ihm was von Anton zu sich nehmen!!! Wie sollte er wohl da reagieren.. vorallem.. nachdem ihm Medhi da diesbezüglich auch noch beruhigt hatte.. dass Gretchen bestimmt nicht.. ne.. man hat es ja gesehen.. Ja je mehr ich drüber nachdenke.. desto mehr dneke ich.. dass Marc in dem Moment ein Stückweit auch auf Medhi "wütend" war.. weil dieser "Frauenversteher" sowas von falsch lag.. und er der Recht hatte.. wurde "verspottet".. überhaupt.. denke ich.. dass in dem Moment.. einiges zusammengkeommen ist.. und naja.. Gretchen war halt der Tropfen.. der das Fass zum überlaufen gebracht hat! Ich hatte ja sowas die ganze Zeit befürchtet.. Aber dass es dann so ausgehen würde... Ne.. nie im Leben.. wäre ich drauf gekommen... Es mag ja jetzt verrückt klingen.. aber ich werde das Gefühl nicht los.. dass Gretchen ihn im Grunde "bestraft"! Ja.. so nach dem Motto.. er soll genauso leiden wie ich! Natürlich nicht absichtlich.. ich meine. Gretchen ist ne Seele von Mensch.. aber sie leidet.. und zwar nicht zu knapp! Und man wird das Gefühl nicht los.. sie verrent sich immer mehr in was.. ich miene.. Medhi kann ja nichtmal andeuten.. dass sie sich vielleicht auch "falsch" verhält schon rastet sie im Grunde aus... Und irgendwie.. ist sie einfach Meisterin, sich die Dinge selbst schwer zu machen! Wäre auch wirklich nicht das erste Mal! Jedenfalls muss es für Medhi echt einen riesen Schreck gewesen sein, sie so vor seiner Haustüre vorzufinden.. und selbst Gabi.. scheint "überfordert" aber.. naja.. auch wenn sie sich mittlerweile ein bisschen besser verstehen.. merkt sie.. dass sie sich wohl eher zurückziehen sollte... was man durchaus hoch anrechnen sollte.. weil.. im Grunde ist es auch ihre Wohnung.. Jedenfalls.. diesmal hat sie sich echt taktvoll verhalten.. von wegen sie hat sich nicht verändert!
Ich kann sie ehrlich gesagt immernoch nicht so recht verstehen.. ich meine... Klar Marc hat sie verletzt.. und sie ist neben der Spur.. aber so langsam könnte ich... Auch weil ich mal wieder recht hatte.. Gretchen.. hat sich natürlich so ihre Gednaken gemacht.. und jetzt natürlich auch noch auf den Schluss gekommen.. Marc hätte sich das mit dem Kind anders überlegt.. wie sollte es anders sien! Gretchen wäre ja nicht Gretchen.. wenn sie nicht gleich an alles Zweifeln würde.. dabei müsste sie doch nur mit Marc reden... Ja.. sie macht es ihm wirklich verdammt schwer! Ich hoffe wirklich Medhis Worte.. dringen zu ihr druch.. denn.. mal wirklich.. wie lange wird MArc sich das "bieten" lassen? Dass ist jetzt meine grösste Angst ganz ehrlich.. ich befürchte einfach.. dass er nichts weiss.. sich jetzt die ganze Nacht Sorgen macht.. wirklich verdammte Sorgen.. die, die einem dazu bringen.. alle Krankenhäuser ab zu telefonieren.. und sich sonst verrückt zu machen.. um dann zu warten bis sie Nachhause kommt.. Ja.. damit er ihr schön sagen dass er sich freut dass ise noch lebt.. aber das konnte er sich ja schon denken.. weil er jedes einzelne Krankenhaus abtelefoniert hat.....und naja.. den erst richtigen Krach "auszulösen"! Wir kennen Marc.. auch er hat seinen stolz.. und kann so verdammt stur sein! Auch ihm kann irgendwann den Kragen platzen.. denn er will reden.. aber ständig zurückgestossen zu werden.. und dann noch dass.. Ja ich hab echt schiss! gut.. aber vielleicht male ich gerade alles zu schwarz.. ja.. vielleicht sagt ihm ja Medhi bescheid.. naja.. Ach ich weiss auch nicht.. Da scheint Lily Gretchen gerade recht zu kommen.. da muss sie nicht weiter drüber eden.. sondern kann im Grunde schon wieder davon weglaufen!!
Ja.. und dann Gabis reaktion.. die mich im Grunde auch wieder nicht wirklich überrascht hat... Klar sie verstehen sich jetzt besser.. aber beste Freundinnen sind sie nicht.. und selbst wenn.. verhindern die Hormone gerade die Sicht auf das!
Diesmal.. scheint Medhi aber eher Marc recht zu geben.. also zumindest wie er es Gabi gegenüber sagt.. dass er nichts flasch gemacht hat! Und daran merkt man wieder wie genial Medhi eigentlich sein kann.. ich miene.. hätte er es Gretchen auch so gesagt.. wer weiss wie sie ragiert hätte.. vielleicht wäre sie auch aus ser Wohung gestürmt.. wer weiss wohin.. so weiss er sie zumindest doch in Sicherheit!! Und ich wette.. Medhi wollte da Marc sicher bescheid sagen.. aber eben.. Gabi ist ihm da wohl zuvor gkeommen.. würde ich mal sagen!
Gabi zwinkerte ihrem verschmitzt grinsenden Schatz frech zu und drückte im Anschluss ihre feurigen Lippen auf seine, um in einem langen leidenschaftlichen Kuss zu versinken, der nicht nur sie alles um sich herum vergessen ließ...
Jep.. Marc weiss nicht Bescheid.. würd eich mal so vorsichtig vemruten.. und läuft gerade Amok.. jetzt bin ich wirklich umso mehr sicherer!! Ich kann mich immernoch irren.. aber mein Gefühl sagt mir was Anderes!
Ja.. und jetzt bin ich umsomehr gespannt auf den nächsten Teil.. habe ich recht? Oder doch nicht?! Ich weiss ehrlich gesagt noch nicht so recht was ich mir mehr wünschen soll! Ich freu mich jedenfalls sehr auf den nächsten Teil und kann es kaum erwarten!!!!



GLG Greta

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

23.11.2014 15:38
#7988 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo mein liebes Scheckchen!!!!

Ja ich weiß…ewig ist es her …..und mein schlechtes Gewissen plagt mich! Ich hoffe du bist nicht allzu enttäuscht und freust dich über mein Kommi!!!

So liebes dann lege ich mal los!!

Also als erstes Bidi!!! Hab ich dir erzählt wie süß ich die beiden finde!! Ja total süß und immer noch ein Herz und eine SeeleImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!! Total rührend fand ich wie sie Lily vom Baby erzählt haben, b z w ihr das Tschirt mit dem Aufdruck geschenkt haben. Eine wirklich super Idee !!
Ich glaube um die Familie Kaan brauche ich mir nicht viel Sorgen zu machen!
Aber dafür um unseren Traumpaar.!!
Doch zu aller erst ich finde es ganz toll und bin immer wieder begeistert wenn du ernsthafte Themen in die Geschichte mit einbringst. Wie jetzt das Thema Adoption. Also wenn ich das ganze aus meiner sicht betrachte, denke ich warum nicht. Das entscheidende ist doch der Wunsch nach einem Kind, und breit Verantwortung zu übernehmen. Ob es jetzt das eigene Kind oder ein Adoptivkind ist spielt dabei keine Rolle. Und natürlich Liebe! Das ist das aller wichtigste!

Nun wir haben es hier mit Marc und Gretchen zu tun.
Für Marc ist das alles immer noch Neuland also ist es ein bisschen verständlich das er auf Gretchens Vorschlag Anton bei sich aufzunehmen so krass reagiert hat. Ich muss sagen es war schon sehr heftig und ehrlich gesagt hätte es mich gewundert wenn Gretchen nicht wieder Zweifeln gehegt hätte. Verständlich auch, den wahrscheinlich hat sie Marcs Entscheidung eine Familie zu Gründen nicht nur auf natürlichen Weg bezogen sondern auch eine Adoption in betracht gezogen.
Die beiden müssen unbedingt mit einander Reden und ich hoffe, na wie sagst du immer so schön: Alles wird gut!!

Kommen wir zu Oli und Elki!

Als Olivier Elke zu verstehen geben hat das er sie unterstützt aber keine Beziehung zu ihr haben möchte dachte ich! Grrrr was für ein Idiot! Endlich haben sie Gelegenheit sich auszusprechen wieder zueinander zu finden, denn schließlich liebe sich sich, du dann macht der “allerliebste Olivier” eine Rückzieher. Super! Aber dann dachte ich klar lieben sich, aber was ist mit Vertrauen? Die beiden haben sich nach Jahren wieder zusammengerauft und neu zu ihrer Liebe gestanden. Schließlich diese Reise unternommen. Aber das alles spielt in dem Fall keine als zu große Rolle wenn man im schlechten Zeiten nicht zusammenhält. Elke hat Olivier nicht vertraut und ihm nichts erzählt, dass sie so schwer krank ist. Deshalb kann ich Olivier ein bisschen verstehen, das er so reagiert hat. Aber Elki ist der Hammer ! Einfach wundervoll das sie ihrem Olivier hinterher gereist ist und um ihn “ gekämpft ” hat.Image and video hosting by TinyPic Und jetzt sind sie wieder vereint wenn auch auf sehr ungewöhnlichen Weg, aber anders kennen wir es von den beiden nicht!
Jetzt fehlen nur noch Marc und Gretchen! Und darauf freue ich mich jetzt schon!Image and video hosting by TinyPic

So liebes ich habe fertig!!! Und freue mich ganz dolle auf mehr!!!

Bis bald süße!
Drück dich ganz feste!
Dein Prinzesschen

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

24.11.2014 19:47
#7989 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebstes Schneckchen!

Wie schön, dass es bei dir weitergeht. Ich freue mich jedes Mal, auch wenn ich mit meinen Kommis irgendwie immer später dran bin...

Nach einer langwierigen Einschlaf- und Gutenachtkuss-Prozedur bei Lily kann Medhi sich endlich ins Bett begeben, wo eine schöne Überraschung auf ihn wartet. Es ist wirklich schön, dass es Gabi besser geht. Sie hatte ja ganz schön zu kämpfen.

Gabi (nestelt verführerisch an seinem dunkelblauen T-Shirt, das sie ihm aus dem Hosenbund herauszieht u. funkelt ihn verheißungsvoll an, während sie immer wieder mit ihren Lippen kurz seinen Mund streift): Mein Liebling, die Frage ist eine ganz andere. Ich hatte in den vergangenen Wochen mehr Kontakt mit dem Toilettenring, den ich umarmt habe, als mit dir. Ich konnte dich und dein ekeliges Moschusduschgel überhaupt nicht mehr riechen, geschweige denn deine super Kochkünste, was mich wahnsinnig gemacht hat, weil ich eigentlich ständig einen Mordshunger habe. Und das Verrückte ist, ich habe ganze drei Kilo ab- anstatt zugenommen, was mich richtig panisch hat werden lassen, was eigentlich total irre ist, wenn man nicht gerade schwanger wäre. Ich sah aus wie eine lebende Leiche, die, hätte man mich gefragt, sofort ohne Maske eine Rolle bei „The Walking Dead“ ergattert hätte, die ich wiederum gar nicht hätte annehmen können, weil ich so furchtbar emotional und schreckhaft bin, dass ich sogar ohne Mucken hinnehme, dass mich ausgerechnet Marc Meier aus einem stecken gebliebenen Fahrstuhl rettet. Ich bin immer noch bis Montag krankgeschrieben. Ich habe ganze vier Infusionen gebraucht, um mit meinen Werten wieder halbwegs auf den Damm zu kommen und dann hast du, während ich mich hier in der Wohnung, bis Lilly von der Schule nach Hause kam, zu Tode gelangweilt habe, auch noch eine Überstunde nach der anderen gemacht und warst sogar die letzten zwei Nächte unterwegs, weil offenbar alle Babys von Berlin unbedingt den Vollmond als Begrüßungskommando dabei haben wollten. Weißt du eigentlich, wie sehr du mir gefehlt hast und wie sehr ich mich hiernach gesehnt habe, jetzt wo ich dich wieder halbwegs riechen kann, seitdem du mit Lilly dieses blumige Duschgel teilst? Wenn hier jemand etwas verdient hat, dann ja wohl eindeutig ICH!
Mehdi (lacht über beide Backen zu ihr hoch): Natürlich hast du da vollkommen Recht.
Gabi (räkelt sich verführerisch auf ihm u. zeichnet mit dem Finger seine Lachfältchen im Gesicht nach): Eben! Also kannst du dir ja denken, was ich will. Ich will Sex! Jetzt und sofort! Bis wir nicht mehr können. Und den hole ich mir jetzt auch, komme, was wolle.


Das war mal eine typische Gabi-Ansage. Schön, dass sie ihr Temparament wieder hat. Bei diesen Worten konnte ich mir ein Schmunzeln wirklich nicht verkneifen.
Und dann kommt endlich das, was sich die beiden redlich verdient haben: Ein bisschen Zeit für sich..... Doch auch hier haben die beiden nicht viel Glück, denn es klingelt an der Tür und das Ignorieren klappt dabei nicht so gut, wie manch einer sich erhofft hat.

DA fragt man sich doch wirklich, wer die beiden um diese Uhrzeit stört. Eigentlich kommen da nur zwei in Frage, die sich das Leben gegenseitig schwer machen. UNd siehe da eine der beiden steht tatsächlich heulend und völlig fertig vor der Tür:Gretchen.

Medhi kitzelt dann auch endlich das Problem aus ihr heraus. Zuallererst ist das schon irgendwie Anton. Gretchen ist einfach verletzt, dass er sie nicht erklären lässt und ihre Idee stattdessen als hormonelle Laune abtut. Aber deswegen gleich an allem zu zweifeln ist auch nicht ok, immerhin haben die beiden sonst alles wunderbar gemeistert. Gut, das ist schon ein wichtiges Thema, aber mir scheint, Gretchen hat Marc da völlig missverstanden oder zumindest die völlig falschen Schlüsse daraus gezogen.
Denn für sie ist das eigentliche Problem ein ganz anderes, wie sie nach Medhis Drängen schließlich auch zugibt.
Gretchen (blickt ihm lange in die treuen Augen, die so viel Zuversicht u. Freundschaft ausdrücken, dass sie sich schon fast wieder dafür schämt, ihn so bockig angefahren zu haben): Wenn Marc schon so wegen einem potentiellen Pflegekind reagiert, was ist, wenn... wenn er auch unsere Babypläne nicht mehr so ernst nimmt? Er denkt doch jetzt bestimmt, ich bin ein hysterisches Huhn.
Oh je........... Das eine hat doch mit dem anderen wirklich nichts zu tun.... Zumindest meiner Meinung nach. Also wenn sie Marc nicht erklären lässt, wird das wohl so schnell nichts mehr. Aber das muss ihr erstmal einer klarmachen. Das macht Medhi sicher noch.

Es ist schon interessant, wie Medhi es doch tatsächlich schafft, Gretchen liebevoll die Wahrheit vor Augen zu führen. Er hat schon ein besonderes Talent dafür, seinen Freunden ins Gewissen zu reden. Das gilt übrigns für beide. Scheinbar findet er immer die richtigen Worte.

Auf jeden Fall ermöglicht Medhi Gretchen eine Nacht Pause auf seiner Couch...naja oder eher bei Lily im Zimmer. Für Gretchen ist das natürlich schön, aber Gabi ist gar nicht begeistert. Dahin ist der romantische Abend zu zweit...... vielleicht aber auch nicht. Die beiden machen das beste draus und das hört sich für die beiden zimelich gut an.

Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und vor allem, wie Marc auf das Verschwinden seiner Haasendame reagiert. Ich glaube nicht, dass er begeistert ist, wenn sie nichts gesagt hat....

Drück dich,
Elena

MsLuckylove29 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

24.11.2014 21:09
#7990 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!
Was für ein toller, neuer Teil :)
Es ist schön, dass Gabi wieder auf dem Weg der Besserung ist, sie hatte ja eine wirklich schwere Zeit hinter sich. Aber ich muss für mich persönlich sagen, dass ich doch auf die Aussprache von Martchen warte <3 Die beiden gehören doch zusammen, genauso wie Medhi es sagt. Es ist so schade, dass Gretchen jetzt alles anzweifelt, obwohl außer der Sache mit Anton doch alles perfekt war...
Aber ich bin sicher, dass du dieses Problem toll aufklären wirst. Aber weil ich kann deine wundervolle Geschichte sowieso nicht beeinflussen kann, warte ich einfach weiter ungeduldig auf den nächsten Teil :D
Ganz ganz liebe Grüße und ein großes Dankeschön, dass du deine Story so konstant weiterführst,
Vicky :) <3

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.227

28.11.2014 16:14
#7991 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey, ihr Lieben ,

endlich ist es wieder soweit. Die Adventszeit ist da, die Vorfreude wächst mit jedem Tag, Kinderaugen strahlen, die Lichter werden angezündet, die Häuser geschmückt, es wird immer kälter, den ersten Schnee kann man fast schon riechen. Die perfekte Zeit also, sich in eine warme Decke einzumummeln, einen heißen Tee zu trinken, Plätzchen zu naschen und eine schöne romantische Geschichte zu lesen. Wie versprochen geht es heute mit dem nächsten Teil aus dem Hause Kaan weiter. Auch dort ist es besinnlich. Ähm... noch.


Doch bevor es damit weitergeht, blicke ich gerne noch einmal zurück und sage danke zu eurem Feedback:


@ Greta:
Tja, in manchen Gerüchten steckt doch immer auch ein kleines Fünkchen Wahrheit drin. Gut, dass mit den Zwillingen war abstrus und die Quelle schien mir auch nicht sehr vertrauenswürdig, aber (jetzt wo es offiziell ist) dass das Kleine schon in wenigen Wochen da sein wird, hat mich schon überrascht. Obwohl, wenn man zurückrechnet, wann die ersten Gerüchte aufgetaucht sind, dann kann es nur stimmen. Ich freue mich für sie und ihren Mann.
Aber kommen wir zurück auf ihre Rolle in der Serie und in meiner kleinen bescheidenen Fortsetzungsgeschichte:
Also so langsam glaube ich, du hast das dritte Auge. (Willst du unserem Prinzesschen Konkurrenz machen? ) Kaum stellst du dir was vor, tritt es auch schon ein. Irgendwie unheimlich, aber auch schön, weil es zeigt, wie sehr du mit den Figuren mitlebst. Und ich glaube, du kannst dich auch gut in Gretchen hineinversetzen und ahnst ungefähr, was in ihr gerade vorgeht. Wobei sie selbst, glaube ich, manchmal nicht so richtig mitbekommt, wie sie sich eigentlich verhält und was sie mit ihrem Verhalten bei Marc bewirkt. Denn seien wir doch mal ehrlich, so richtig vorwerfen können wir ihm nichts. Sie hat ihn ja quasi mit dieser fixen Idee überrannt und jetzt ist sie so enttäuscht und verletzt, dass sie alles, was von ihm kommt, komplett abwehrt. Aber schön, dass es immer noch jemanden gibt, der ihr den Spiegel vorhält. Aber meine liebe Greta, nicht zu sehr in Dr. Kaan verlieben! Gabi ist gerade in einer Verfassung, die sie sehr kratzbürstig werden lassen kann. Also Obacht, meine Liebe!


@ Aza:
Aaaaaahhhhh!!! *kreisch und vor lauter Freude ganz verrückt tanz* Es war doch keine Fata Morgana aus Tausend und einer Nacht. Es ist tatsächlich unser Tausendschönchen. Das Prinzesschen, das ihren fliegenden Teppich so doll lieb hat, dass es manchmal daran knabbert. Wie schön! Ich hab mich wirklich riesig gefreut, wieder von dir zu hören. Du fehlst hier wirklich. Aber du musst kein schlechtes Gewissen haben. Wir haben doch alle unser stressiges Leben außerhalb dieser rosaroten Wände. Mach dir also keinen Kopf. Niemand ist dir böse oder enttäuscht.
Freut mich, dass dir die Geschichte immer noch gefällt. Um die Familie Kaan, die du so süß findest , brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen. Die drei (bald vier ) haben genug erlebt und durchlitten. Wir gönnen ihnen doch allen ihr Glück, das sie sich mehr als verdient haben. Zum Glück gibt es da noch andere Baustellen, an denen ich fleißig weiterarbeiten kann. Wie unser Traumpaar zum Beispiel. Danke für das Lob. Ernste Themen waren ja immer auch schon Inhalt der Serie und das möchte ich gerne beibehalten. Es passiert schließlich viel zu viel auf dieser Welt und nicht immer geht das alles so gut aus wie bei dem Findelkind im Elisabethkrankenhaus.
Olke ist natürlich auch immer ein schwieriges Thema. Die beiden haben es sich nie leicht gemacht. Und wenn Vertrauen fehlt, worauf soll sich Oli dann stützen. Er ist bereit, für sie alles aufzugeben, was er in den letzten Jahren aufgebaut hat, und von ihr kommt nichts zurück. Natürlich gerät er da ins Zweifeln. Aber ich denke, dass er abgereist ist und auch die Erfahrungen durch die Krankheit, dass das Leben viel zu schnell zu Ende sein kann, haben Elke endgültig nachdenklich gestimmt. Deshalb ist sie ihm auch sofort nach und hat ohne wenn und aber gekämpft. Ob das nun alles so geklappt hat, wie es bei der Videokonferenz den Anschein hatte, das wird sich zeigen, wenn alle wieder in Deutschland zurück sind. Vorerst geht es aber erst einmal an altbekannter Stelle weiter.
Vielen lieben Dank für deinen Besuch, dem hoffentlich noch der eine oder andere folgen wird. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen. Bis dahin drück ich dich ganz fest und wünsche dir schon einmal eine schöne Adventszeit.


@ Elena:
Ja, Gabi geht es sichtlich besser. Ich glaube, das hat man gemerkt, oder. Es tut mir leid, dass ich sie ganz schön hab leiden lassen (ich hab mich da ein bisschen von Prinzessin Kate und ihren Schwangerschaftsproblemen inspirieren lassen ), aber da ich weiß, dass nicht jeder Schwester Gabi so mag wie ich, hat sie eben so ein klitzekleines bisschen ihr Fett weggekriegt. Aber wir wissen ja alle, dass es da jemanden gibt, der sie verwöhnt und ihr alle Wünsche von den Augen abliest. Wenn man ihn denn mal lässt. Gretchen hat aber auch ein Timing. Zumindest kommen wir, oder in dem Fall Mehdi, jetzt dem auf die Spur, warum sie sich so verhält, wie sie es gerade tut. Sie hat sich mal wieder in ihrer Gedankenwelt so einiges zusammen gesponnen, ohne auch nur einmal nachgefragt zu haben, wie es Marc damit eigentlich geht. Madame hat sich offenbar so sehr verrannt, dass es wirklich jemanden braucht, der ihr den Spiegel vorhält. Auch wenn sie sich dem dann dank Lilly entzieht, ich glaube, das Gespräch mit Mehdi hat sie schon nachdenklich gemacht. Vielleicht geht sie ja doch endlich auf Marc zu. Mal sehen, was der nächste Teil so bringen wird.


@ Vicky:
Wie schön, auch mal wieder von dir zu hören. Ich danke dir für den Kommi und das Dankeschön. Das ist reiner Eigennutz. Ich schreibe ja auch, weil ich wissen will, wie es mit unseren Lieblingscharakteren weitergehen könnte. Natürlich sehnen wir uns alle nach einer Aussprache von Martchen, die längst überfällig ist und nach der sich auch beide sehnen, wenn Gretchen nicht so engstirnig wäre. Ich weiß auch nicht so richtig, was da los ist, dass sie so bockt und abblockt. Aber vielleicht sind wir ja auch dank Mehdi einem klärenden Gespräch endlich näher gekommen. Wir gucken einfach mal in den nächsten Teil hinein. Mal sehen, was für Überraschungen er bieten wird.


Ihr Lieben, ich wünsche euch jetzt viel Spaß mit der neuen Episode und wünsche euch schon einmal einen schönen besinnlichen ersten Advent.

Eure Schnecke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.357

29.11.2014 11:54
#7992 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!!!


Jahhhaaaa es geht weiter!!! Ich hab mich mal wieder wie ein Schnitzelchen gefreut! Ja.. so ein Teil kann echt wahre Wunder bewirken.. vorallem wenn man Samstags morgen nochmals ins Büro muss! Aber da ich mich ja auf was freuen konnte.. ist die zeit ganz schnell vorbei.. Und jetzt bin ich hier.. und geniesse mit einem schönem Kakao.. dein neuster Teil!!!
Ja ich freu mich auch für Diana.. im Grunde hatte ich auch zuerst nicht dran gelaubt.. aber dann.. als so "dezente Hinweise" unter anderem von Flo kamen.. Ja.. da dachte ich schon da muss was dran sein! Mein Omi sagte immer.. wenn die Sache nicht ganz stimmt.. dann zumindest halb.. also.. dass an Gerüchten immer ein Ansatz wahr ist.. klar.. man kann sie aufbauschen oder sich komplett alles aus den Fingern "saugen" etc. aber irgendwo ist meistens ein Fückchen Wahrheit drinn! Ja.. ist schon seltsam.. ich meine.. ab Montag haben wir Dezember.. und da es heisst es kommt im Dezember.. könnte es theoretisch schon nächste Woche soweit sein! Image and video hosting by TinyPic Ich freu mich für sie Beiden!!! Aber jetzt zu deiner fantatsichen Geschichte!!! (Ja.. ich muss da nicht bescheiden sein..) Ich muss sagen.. als ich dein Antwortkommi gelesen habe.. dachte ich: Ja genau dass meinte ich! Ich meine.. bei allem Verständnis für Gretchen.. aber so wirklich kann ich Marc nichts "vorwerfen" in dem Sinn! Oder sagen wir es mal so.. ich bin vermutlich mehr auf Marcs Seite.. es wechselt zar so ein bisschen aber.. in meinem Kommis wirst du gemerkt haben.. dass ich Marc.. naja.. nicht wirklich was vorwerfen kann! Ausser eben.. dass er nicht wirklich.. "richtigen Worte" gefunden hat! Aber.. auch dass wieder.. ich meine.. wir kennen doch Marc.. was haben wir "erwartet"? Und mal Hand aufs Herz.. hätte Marc da überhautp die richtigen Worte finden können, ohne Gretchen zu "enttäuschen"? Ich meine.. ganz deutlich hat man es ja beim letzten Teil gesehen.. als es Medhi so ein bisschen versucht hat.. und Gretchen da sofort.. meinte er sei auf MArcs Seite.. mit seo einem leichten "vorwurfsvollen Ton"!! Man kann es ja unwissenden schwangere Frauen nur sehr schwer recht machen!! Gut.. auch schwangeren.. vorallem wenn schon wieder Terror gemacht wird vor der Tür.. und sie eigentlich "herzeln" möchte! Ja.. das war echt herrlich! Naja.. jedenfalls.. ich bin sowas von froh.. dass ich nicht ganz recht hatte.. Ich tendiere mir immer die allerschlechteste der Möglichkeiten auszusuchen.. damit ich dann vermutlich nicht zu "überrascht" bin! Naja.. ich hab wohl noch nicht ganz das dritte Auge.. würde ich mal sagen! Muss noch ein bisschen üben.. oder mich bei Aza.. um einen "Übungsplan" melden... ja so ein zwei Stunden pro Woche.. könnte ich mir zum üben schon Zeit nehmen! Na.. an was denken wir.. richtig.. So.. aber kommen wir zum angenehmen Teil.. ich bin ja schliesslich aus einem ganz bestimmten Grund hier!
Wie gesagt.. alleine die Vorstellung.. wie sie da schon wieder "unterbrochen" werden! ich hab mich echt schlappgelacht! Gut.. heiss war es auch.. dass muss man dir lassen.. du weisst was du da machst Mädel! Man verliert sich zwar vollkommen in deinen Worten.. aber irgendwo bleibt dass.. "jetzt-jetzt kommts" Ja.. da wollen sie "sich gern" haben.. und werden schon wieder "unterbochen"! Da hatte ich echt das "ich wusste es doch"-Gednaken.. ich meine.. es passt einfach so herrlich zu DD.. dass man es sich einfach verdammt gut vorstellen kann! So als hätte man zusätzliche folgen auf die DVD gepackt bekommen! Hätte auch von Marc kommen können... dieses "schmolen"! Auch wenn die Beiden ums "verrecken" nicht miteinander verglichen werden möchten.. muss man halt scon sagen, dass sie naja.. auch was "gemeinsam" haben! Gretchen uns Medhi sind mehr die sanftmütige.. dennmal ehrlich.. wäre es bei Gretchen und Marc passiert.. dass sie beim "herzeln" unterbochen werden würden.. schon zweimal.. hätte Gretchen wohl auch sowas wie.. komm schon Marcilein gesagt! Ja und man hat ja auch schon ne gewisse Ahnung wer es den sein könnte!! Ich mein mal ehrlich.. Gretchen liegt im Nebenzimmer.. hmm.. wer könnte wohl da jetzt kommen! Ganz ehrlich.. ich dachte mir.. jetzt kommt sowas wie.. "Ist sie hier- sie ist nicht nachhause gekommen.. ans Handy gehts sie auch nicht.. sag mir dass sie hier ist!???" Ja.. ich sag ja.. dass ich noch ein wenig "Übung" brauche.. Jedenfalls.. dass er sich auch "drücken" will.. nachhause zu gehen.. hätte ich mir auch so denken können.. aber im Nachhinein ist man schliesslich immer schlauer ne?! Es passt jedenfalls.. wenn ich mir so denke.. was da für ne Stimmung herrschen muss.. vorallem.. weil es ja bei den Beiden nie so ist.. bzw. sie haben sich immer was zu sagen.. necken sich.. reden auch auch fachsimplen miteinander.. aber so.. dass sie sich im Grunde gar nichts zu sagen haben.. bzw. dass sie sich nicht trauen.. sei es weil Gretchen Angst hat gewisse Dinge zu hören.. und Marc Angst hat.. dass er es wieder verbockt.. muss die Stimmung echt "bescheiden" sein!! Da kann ich die Beiden schon verstehen.. wenn sie sich bei Medhi "verkriechen" sehr zum leidwesen von Gabi! die ja wirklich süss ist, wenn sie schmollt!! Bzw zur Geburt.. sChuleinführung oder Volljährigekeit des Kindes will sie ihn bestrafen? Ja.. ich muss da nicht mehr erwähnen dass sie sich damit auch selbst bestraft ne? Hat ja Medhi schon getan! Ja.. das war echt Schlagfertig Gabi.. Ich muss sagen.. auch Marc war herrlich.. mit Bier gekühltem Bier.. und lässiger Pose steht der da.. als wäre es die normalste Sache der Welt!
Marc: Na Specki, wo bleibst du denn? Deine Begrüßungen waren auch schon mal herzlicher und wortreicher. Nettes Outfit übrigens. Mutig wie du zu deinen Frühlingsrollen stehst. Da hilft Baucheinziehen auch nicht mehr. Ich störe doch nicht, oder? Hast du heute noch nichts zu essen bekommen oder wieso ziehst du so eine Fresse? Hallo! Erde an Mehdi! Lass uns endlich einen zischen! Wieso ist der Sportkanal bei dir eigentlich so weit hinten? Der gehört auf die Eins, Mann. Warte, ich programmiere das mal schnell um. Den Disney Channel braucht doch kein Mensch.
Da belibt einem so ein bisschen die Spucke weg! Ich meine.. Marc ist einfach so so... so... Marc halt.. und trotzdem kann man ihm nicht wirklch böse sein.. und naja.. es passt einfach.. wie die Faust aufs Auge! Genauso.. dass er im Grunde hergekommen ist um zu reden.. aber er sich so ein bisschen ziert. und den boxkampf "nutzt" um sich selbst zu rechtfertigen! Mal ehrlich.. er kennt doch Medhi.. und dass nicht erst seid gestern.. Medhi sagt es janoch so schön... da hat er sich sicher gedacht.. dass dieser es lieber bereden würde.. als sich Boxkämpfe anzusehen! Aber trotzdem kommt er zu Medhi.. vielleicht gerade deshalb?! Ja.. ich denke schon.. nur ist Marc immernoch Marc.. und naja.. man muss ein bisschen nachhelfen.. damit er auch redet und über seine Sprüche hinwegsehen können.. zumindest sie druchschauen.. ja durchschauen.. und ihn sozusagen an die Wand treiben!!! Ich kann mir Medhis Gesichtsausdruck vorstellen.. als Marc gesagt hat, er wolle nicht Nachhause.. Ich muss sagen.. dass was Marc da gesagt hat.. hat mich echt "berührt"!
Marc (wirft seine Arme hilflos in die Luft u. guckt ihn dabei fragend an): Sag ihr das mal! Seit ich wieder aus der Schweiz zurück bin, hat sie sich völlig verändert. Ich erkenne sie gar nicht mehr wieder. Sonst hat sie immer für ihre Sachen gekämpft wie eine Löwin und du weißt, wie sie nerven kann. Jetzt ist sie nur noch dauertraurig und gibt mir die Schuld dafür. Soll ich etwa „ja“ sagen, nur damit sie glücklich ist? Ist das das Non-plus-Ultra-Beziehungsrezept? Also mir schmeckt das nicht.
Man merkt einfach dass es Marc auch zusetzt! Und ich schwöre in dem Moment habe ich gehofft.. dass Gretchen noch nicht schläft.. bzw. dass sie durch den Klingelterror wach geworden ist!! Denn wenn sie dass hört.. muss sie ihn doch sozusagen anhören.. denn er sagt genau das richtige.. dass was er vielleicht "damals" hätte sagen wollen/sollen! Nun.. ich mache ihm deswegen keinen "vorwurf" in dem Sinne mehr! Denn man ehrlich ich hätte jeden anderen an der Stelle sehen wollen.. wenn man mit sowas "überrannt" wird! Vorallem wenn man noch abends zuvor sich mit Medhi unterhlaten hatte.. und dieser meinte es sei nicht so.. da macht man innerlich sowas wie ein "häckchen" und tut es als Hiorngespinnst ab.. naja.. und dann kommt es wirklich und oeng.. man wird mit voller Ladung getroffen...
Marc (nickt ihm aufgewühlt zu): Eben! Schau, angenommen wir würden es doch tun und den Hosenscheißer zu uns nehmen. Wir würden rein hypothetisch unser Leben komplett auf ihn umstimmen, würden Job und Privates hinten anstellen, würden ihm alles in den Arsch schieben, worum er uns mit seinem Gekrähe nervt. Wir würden uns an ihn gewöhnen, würden uns wahrscheinlich immer mehr in ihn verknallen und würden vielleicht auch ganz gut damit klarkommen. Wer weiß das schon? Aber was ist, wenn sich die Mutter doch noch melden würde und ihn zurück will oder die Polizei einen konkreten Hinweis auf ihren Aufenthaltsort bekommt oder wenn die Spur mit den illegalen Asylanten, auf die du und deine Wohltäter von euer Hilfsorganisation „Ärzte für ein sozialeres Berlin“ die Kommissarin gestoßen habt, doch stimmt oder, weiß der Geier, wenn das Jugendamt irgendwelche Einwände feststellen würde, dass wir doch nicht die Richtigen wären, und ihn uns wieder wegnehmen würde? Das packt sie nicht! Das weiß ich. Gretchen wäre nie wieder dieselbe.
WOW... das war echt "schön" ich meine.. schön, in dem Sinn.. wie er sich um Gretchen sorgt!! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Dass er es endlich ausgesprochen hat.. was ihn die ganze Zeit so beschäftigt hat! (das mit den grauen Haaren in seinem "Bart" war echt herrlich...Image and video hosting by TinyPic da hat man doch das Bild direkt vor Augen) Und jaaaaa sie hat es gehört!! Gut.. er ist wirklich überrascht dass sie da ist.. kann man echt verstehen.. und auch enttäuscht dass Medhi kein Wort gesagt hat! Auch dass kann ich verstehen.. dass sich Marc so ein bisschen "verraten" fühlt! Den im Grunde hat er gearde die Hosen runtergelassen.. ohne zu wissen wer da genau zusieht.. wenn man so will! Trotzdem denke ich dass es genau gut so war! Mal ehrlich wie lange wäre dieses Spielchen wohl noch weitergegangen wenn MArc gewusst hätte.. dass Gretchen da ist? Ich meine.. dann hätte er wohl kaum die Dinge so gesagt wie er es gesagt hat! Mal ehrlich die Beiden können sowas von stur sein.. unglaublich! Ja.. das war echt gut so.. zumindest liegen die Karten schonmal auf den Tisch.. und sie können endlich mal reden.. und sich nicht weiter anschweigen! Und dass wäre dann auch der Zeitpunkt um den Rückzug anzutreten ne?! Ja.. mehr kann man nicht machen.. jetzt liegt es an den Beiden.. aber so wie Gretchen gucken muss.. würde ich mal sagen.. Marc hat da genau dass richtige gesagt!
Und ich bin sowas von gespannt wie es weitergeht! Im Grunde ist ja wikrlich echt "gemein" dass du genau an der Stelle aufgehört hast! aber wem mache ich was vor.. im Grunde war es doch genau ricthig so.. denn so macht es nunmal ein guter Autor! (Apropos.. sollte da nicht ein neues Werkt von deinem Frauchen in den Startlöchern stehen?? Muss mal nachfragen..) So.. jedenfalls.. bleibt mir nichts anderes übrig als mich in geduld zu üben.. und bis nächstes Mal.. kann ich mir noch so ein bisschen überlegen.. wie es wohl weitergehen könnte.. mal gucken.. ob es sich dann auch deckt!
Ich freu mich jedenfalls schon rieisg.. und kann es schon kaum erwarten!



GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

30.11.2014 19:07
#7993 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!

Ich glaube auch, dass Gretchen nun ein Stück weiter gekommen ist, obwohl sie Medhi die Antwort schuldig geblieben ist. Wie du schon sagst, hat sie sich einfach in ihrer eigenen Fantasie verrannt und kann diesbezüglich nicht mehr zwischen Realität und ihren Vorstellungen und Ängsten unterscheiden. Ich bin gespannt, ob sie das Gespräch mit Marc suchen wird.

Der neue Teil beginnt genauso wie der letzte: Medhi und Gabi genießen ihre Zeit zu zweit, nachdem sich Gabis Zustand gebessert hat und werden abrupt gestört. Zum zweiten Mal an diesem Abend. Da kann ich Gabis Unmut wirklich verstehen. Es ist wie verhext.... Aber was soll Medhi machen, wenn seine Freunde sich das Leben gegenseitig schwer machen?? Er versucht ihnen einfach nur zu helfen, so wie es auch seine Art ist. Da ist sogar Gabis Widerstand zwecklos.

Nach seiner besten Freundin steht nun also sein bester Freund vor der Tür und hat das gleiche Problem wie seine Vorgängerin. Marc versucht zwar, seine Intentionen zu überspielen, aber besonders erfolgreich ist er damit gerade bei Mehdi nicht. Und so kommt der ziemlich schnell zum Kern des ganzen. Naja, immerhin muss er sich von Marc auch einiges anhören, obwohl er ihn doch quasi überfallen hat. Doch wir wissen mittlerweile auch, dass Beleidigungen Marcs Art sind, zu zeigen, dass er ein Problem hat. Daher versucht Medhi, diese unqualifizierten Kommentare zu überhören und gleich zum Wesentlichen zu kommen.

Auch wenn die Situation im Hause Meier-Haase wirklich ernst ist, bekommt meine Theorie hier neues Futter. Ich bin mittlerweile überzeugt davon, dass meine Theorie zutrifft.

Doch zurück zum Wesentlichen: Marc hat also arg mit Gretchens Verschlossenheit zu kämpfen und Gretchen mit seiner strikten Ablehnung. Wenn die beiden doch nur darüber reden würden......
Im offenen Gespräch mit Medhi eröffnet Marc dann endlich, was sein eigentliches Problem oder eher seine größte Angst ist.
Marc (nickt ihm aufgewühlt zu): Eben! Schau, angenommen wir würden es doch tun und den Hosenscheißer zu uns nehmen. Wir würden rein hypothetisch unser Leben komplett auf ihn umstimmen, würden Job und Privates hinten anstellen, würden ihm alles in den Arsch schieben, worum er uns mit seinem Gekrähe nervt. Wir würden uns an ihn gewöhnen, würden uns wahrscheinlich immer mehr in ihn verknallen und würden vielleicht auch ganz gut damit klarkommen. Wer weiß das schon? Aber was ist, wenn sich die Mutter doch noch melden würde und ihn zurück will oder die Polizei einen konkreten Hinweis auf ihren Aufenthaltsort bekommt oder wenn die Spur mit den illegalen Asylanten, auf die du und deine Wohltäter von euer Hilfsorganisation „Ärzte für ein sozialeres Berlin“ die Kommissarin gestoßen habt, doch stimmt oder, weiß der Geier, wenn das Jugendamt irgendwelche Einwände feststellen würde, dass wir doch nicht die Richtigen wären, und ihn uns wieder wegnehmen würde? Das packt sie nicht! Das weiß ich. Gretchen wäre nie wieder dieselbe.
Ich muss gestehen, das hat mich wirklich bewegt. Ich hätte nicht gedacht, dass das Marcs eigentliches Beweggrund ist, auch wenn ich es hätte besser wissen müssen. Die beiden haben mittlerweile so viel durchgemacht. Da kann es eigentlich nur die Sorge um die Zukunft sein, die die beiden auf die verrücktesten Gedanken bringt.

Und wie der Teufel so will, hört Gretchen das natürlich mit an. Marc ist fuchsteufeldwild, weil er seine Freundin hier nicht vermutet und Medhi kein Wort gesagt hat. Aber so kommen beide endlich zum Reden, jetzt wo das eigentliche Problem auf dem Tisch liegt. Und das auch noch auf neutralem Gebiet. ich hoffen wirklich, dass die beiden ihre Chance nun nutzen.

Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil.

Drück dich,
Elena

Schneewittchen Offline

Mitglied

Beiträge: 5.510

02.12.2014 09:07
#7994 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Tja die arme Gabi, die Hormone kochen über aber es kommt einfach immer was dazwischen!!! Ich mag diesen Charakter ja noch immer nicht gerne, jedoch tut sie mir manchmal schon etwas leid.

Diese Sache mit Anton ist wieder so typisch für Gretchen, sie hat einfach ein so großes Herz und da vergisst sie dann oft die Vernunft einzuschalten. Damit hat sie den armen Marc ja völlig überfordert und ich kann ihn da verstehen, darauf würde ich mich auch nicht einlassen wollen, vor allem nicht so schnell. Sind da etwa schon Mutterinstinkte bzw. Mutterliebe im Spiel bei ihr??? Sie werden das schon wieder hinkriegen, jedoch hoffe ich für Mehdi und Gabi, dass sie das zu Hause klären und die Unbeteiligten etwas Schlaf bekommen.

Es ist erstaunlich, was du für eine Ausdauer mit dieser Geschichte hast, ich bewundere dich ehrlich dafür!

Wünsche dir eine schöne erste Adventswoche!

______________________________________________

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.227

06.12.2014 13:19
#7995 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey ihr Lieben ,

Na, ward ihr denn auch alle brav und habt eure Schuhe geputzt? Gut! Da heute Nikolaustag ist, hab ich euch auch etwas Süßes in eure Stiefel gesteckt. Ich hoffe, euch schmeckt die neue XXL-Episode. Aber bevor es ans Naschen geht, noch schnell meine Rückmeldung zu euren Kommis: Dankeschön!


@ Greta:
Wie schön, dass du auf Marcs Seite bist. Vielleicht sollte ich ihm das mal sagen. Ein bisschen Rückhalt könnte ihm Mut machen. Dann ist er auch nicht so schnell beleidigt, wenn alles noch mehr aus dem Ruder läuft. Aber wie du schon erkannt hast, egal, was man momentan Gretchen sagen würde, sie würde es immer anders auffassen. Deshalb bin ich auch gespannt, wie das nun ausgeht, jetzt, wo sie sich endlich gegenüberstehen und Mehdi nicht mehr helfend eingreifen kann. Und decken sich deine Schreckenszenarien mit der Realität? Ich hoffe doch nicht. Ich will schließlich nicht vorhersehbar sein.
Zu deiner letzten Frage, ja, der dritte Roman steht in den Startlöchern, aber so viel ich weiß, ist er noch im Lektorat, aber der Plan war, dass es um Weihnachten veröffentlich wird. Ich habe gerade noch einmal auf ihre Homepage geschaut, da gibt es noch keine News. Also abwarten. Ich hätte es nämlich auch gerne noch unter dem Gabentisch.

PS: Vielen lieben Dank für den reichlich gefüllten Nikolausstiefel! Ich hab mich sehr gefreut. Dir auch einen schönen Nikolaustag und viel Spaß im Weihnachtstrubel.


@ Elena:
Ja, der wahre Held dieser Episoden ist wohl Dr. Kaan. Er hätte einen Ehren-Oscar verdient für seine Geduld. Er kennt die zwei eben in und auswendig und weiß daher ganz genau, wie er bei ihnen ansetzen muss. Ich hoffe aber für ihn, dass er noch eine Chance bei Gabi bekommt. Die ständigen Unterbrechungen zerren schon sehr an ihrem dünnen Nervenkostüm. Der Abend verläuft aber auch wie verhext. Jetzt steht auch noch Gretchen vor Marc und hat alles mit angehört. Kein Wunder, dass unser Macho da etwas zerknirscht reagiert. Aber bis zu dem Moment hatte Mehdi einfach noch keine Gelegenheit gehabt, ihm zu sagen, dass Gretchen auch hier ist. Den Rest müssen die beiden nun aber allein bewältigen. Ob es klappt, wir werden sehen.


@ Sandra:
Ach ja, die liebe Schwester Gabi, an der scheiden sich wohl die Geister. Der eine kann sie überhaupt nicht ausstehen, der andere mag sie. Ich mag sie, weil ich hinter ihrer ganzen Art auch einen warmherzigen Charakter vermute, der sich einfach nur auch nach Liebe gesehnt hat. Bei Marc war sie damals natürlich an der völlig falschen Adresse, aber Mehdi ist schon genau der Richtige für sie und sie genießt es ja auch mit ihm, wenn nicht immer wieder was dazwischen kommen würde. Das sind so kleine Comedyelemente, die ich gerne einbaue. Was Gretchen und ihr Verhalten betrifft, da kommt, glaube ich, nicht mal mehr sie selbst hinterher. Sie hat sich dermaßen verrannt in diese Aktion und merkt es nicht einmal. Wie gut, dass es Mehdi und Marc gibt, die ihr den Spiegel vorhalten. Die Frage ist nur, ob sie das auch hören möchte. Vielleicht bringt der nächste Teil ja Klarheit. Vielen lieben Dank für deinen Kommi, ich hab mich sehr gefreut, von dir zu hören. Dir auch eine schöne Adventszeit.


Ihr Lieben, dann will ich euch nicht mehr länger warten lassen. An gewohnter Stelle folgt gleich der neue Teil in XXL. Habt noch einen schönen Nikolaustag mit vielen kleinen Überraschungen und ein schönes 2. Adventswochenende.

Eure Schnecke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.357

07.12.2014 11:23
#7996 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke


Jahhhaaaaa es geht weiter!!!! als ich den Teil entdeckt habe.. habe ich erst freudig in die Hände geklascht.. und naja.. nicht lange gefackelt.. wenn du verstehst?! Und pünktlich zum Nikolaus bzw. zweiten Advent!!! Was will man da mehr?! Ich brauch dir ja nicht sagen.. wie sehnsüchtig ich auf den Teil gewartet habe! Was ja im Grunde kein Wunder ist! So wie das letzte Mal.. die Sache sich entwickelt hat.. da stürtzt man sich doch sofort darauf, wenn man merkt dass ein neuer Teil on ist! Und sogar jetzt nach dem ditten Mal lesen.. bin ich immernoch hin und weg!! Nicht ganz so wie ich es mir ausgemalt habe.. sondern viel VIEL VIEL besser!! Ja gut.. einmal dachte ich mir.. sowas wie; Nicht dass Gretchen jetzt schonwieder was in den falschen Hals kriegt und naja.. es wieder "ausartet"? Ja.. manchmal.. kann ich einfahc nicht anders.. und muss mal einfach "das schlimmste" annehmen!! Aber wirklich dran gelaubt habe ich nicht wirklich!!!! Ja.. dass sie sich "ausprechen" dachte ich mir schon.. aber so schön.. hätte ich es echt nicht hinkriegen können!!! Nicht mal in meinen Gedanken! Du bist einfach ne Meisterin deines Fachs! Aber dazu komme ich gleich!
Zuerst noch zu deiner "besseren Hälfte".. hui.. das hört sich jetzt an.. als seist du die schlechtere.. was ja nicht so ist.. und ich verfange mich mal wieder in einer unmöglichen Situtaion.. Also du weisst was ich meine.. Ich war die letzte Woche irgendwann auf Facebook.. und habe es nachgelesen.. Sogar ein Bild vom Cover hat sie gepostet!!! Echt wunderschön! Da hat die Künstlerin wieder ganze Arbeit geleistet! Ich muss sagen ich bin schon echt gespannt... Und ich wollte eingentlich es auch kaufen.. für mich und als Geschenk... wer weiss.. vielleicht klappt es ja noch.. und wenn nicht ist es auch nicht "schlimm"... allzulange wird es ja sicher nicht mehr dauern.. ich hoffe noch in den Weihnachtsferien.. ich sehe mich schon vor dem Kamin am lesen.. mit einer heissen Schokolade.. und naja.. draussen Schnee! Jetzt muss es nur noch schneien!
So.. aber ich bin ja aus einem ganz bestimmten Grund hier! Deshalb lege ich auch gleich los ne?!
Ich muss ja sagen, auch eins meiner Highlith dieses Mal war Gabi! Dieses "beleidigte"... einfach herrlich! Und es passt einfach.. nicht nur wiel Gabi.. naja.. schwanger ist.. und wir wissen mitllerweile.. dass sie schon dazu neigen.. alles ein bisschen "persöhnlich" zu nehmen.. dazu kann man sich das Ganze total gut vorstellen!!! Ja.. wie sie da beleidigt fast, die Kerzen auspustet.. und Medhi "ignoriert"! Gut ein bissel hat mir der Medhi schon leid getan, ich meine.. wirklich was dafür kann er ja nicht, oder was hätte er sagen sollen als zuerst Gretchen und dann Marc vor der Türe "erschienen" sind! "Du ganz schlecht jetzt- ich habs gerade gschafft, dass Lilly schläft und jetzt ist meine schwangere Freundin in Stimmung, du verstehst schon.. und nach den letzten Wochen möchte ich das schon gerne ausnutzen?!" Wir kennen Medhi.. er kann da einfahc nicht anders.. und hilft.. zumal.. Marc ihn auch shcon geholfen hat.. als er vor dem nichts stand.. und bei Marc untergekommen ist? Bsp.? Sowas vergisst man echt nicht.. und ein Medhi schon ga rnicht würde ich mal sagen!! Den so kennen wir ihn nunmal.. und so "lieben" wir ihn auch! Ja.. ich kann da einfach nicht anders.. und muss einfach ein bisschen Schmachten.. den mal ehrlich.. so ein Mann findet man nicht alle Tage!! Da kann sich Gabi echt glücklich schätzen.. ihn zu haben! (Und man kann es verstehen.. dass sie ihn mit "Zähnen" beschützt!) Naja.. fast immer.. zumindest könnte sie ihm jetzt wohl den Hals umdrehen.. aber eigentlich finde ich es total süss.. wie sie so bockig tut.. und Medhi dabei die Ruhe selbst! Ich fands es jedenfalls.. super.. dass wir quasi hin und her "gesprungen" sind zwishcen Medhi und Gabi.. bei dem man echt eher schmunzeln muss.. denn mal ehrlich.. man weiss ja.. dass sie ihm nicht lange böse sein wird.. und zwishcen Marc und Gretchen.. bei dem man so ein bisschen die Luft anhält.. und gespannt alles liest.. (wobei man es echt nicht schnell genung lesen kann.. so gespannt ist man).. und naja.. so ein bisschen.. "schmachtet" weil es teilweise echt rührend ist! Nicht nur.. weil Marc teilweise.. so süss sein kann.. z.B. als er ihre Hände genommen hat.. ich fand dass so ergreifend.. und WOW.. dass ich wirklich Schlucken musste! Gut im nächsten Moment ist er wieder Marc.. aber hey.. wir kennen ihn nicht anders.. Trotzdem.. ich fand es einfach teilweise echt ergreifend.. und gefühlvoll.. klar wie gesagt.. ab und an kommt ein Spruch von Marc.. der es naja.. "wieder hinbiegt" Fast.. so.. damit es nicht zu gefühlvoll wird!
Ich muss ja sagen.. als Gretchen da.. gesagt hat sie sei stärker als man glaubt.. musste ich praktisch "sinngemäss" das gleiche wie Marc denken.. so nach dem Motto.. klar.. du bist ja im Moment auch so "emotional" stabil ne?! Und als sie gesagt hat.. er habe ihr wehgetan.. und er so dass er es sicher nicht mit Absicht getan hat.. (da habe ich übrigends auch geschluckt.. weil.. nur weil er in der Vergangheit.. ihre das eine oder auch andere Mal wehgetan hat.. heisst es nicht.. dass er nicht gelitten hat) und er sich ja entschuldigen wollte.. bzw. drüber reden wollte.. nur sie nicht.. da dachte ich.. ENDLICH.. da muss sie doch einfach mal einsehen.. dass diesmal nicht er der einizige "Sündenbock" ist! Das herrlich an dem Gespräch ist eifach.. dass ernstere Momente bei dem man wirklich echt gerührt ist.. mit so witzigen zusammenstösst.. bei dem man einfach lachen muss!
Gretchen (schüttelt zerknirscht den Kopf, nimmt sich eins der Zierkissen vom Rand des Sofas u. umklammert dieses vor ihrem Bauch mit ihren Armen): Hab ich mich wirklich so schrecklich verhalten?
Marc (das zaghafte Lächeln geht in ein freches Meier-Grinsen über): Ich bin da voreingenommen. Frag lieber Mehdi! Wo ist der eigentlich abgeblieben?
Gretchen (schaut Richtung Flur, wo Mehdi zuletzt gestanden hat): Ich glaube, er ist schlafen gegangen. Meinst du, er ist genervt von uns?
Marc (lehnt sich lässig an die Sofalehne zurück): Er ist mit der Kratzbürste zusammen. Seine Schmerzgrenze liegt also bei weitem höher.

Also ich will ja nicht so sein.. aber im Moment ist Gabi ja wirklich so ne kleine Kratzbürste... Nicht dass es jetzt wieder heisst.. ich würde nur noch auf Marcs Seite stehen.. gut.. ist ja wirklich ein bisschen so.. aber hey.. mal ehrlich.. unrecht hat er jetzt gerade nicht! Naja.. jedenfalls.. als sie da so ein bisschen wieder "hoffnung" schöpft.. so nach dem Motto.. er gibt nach.. wollte ich so ein bisschen den Kopf einziehen.. ganz ehrlich.. weil.. naja.. sie mag es so aufnehmen.. aber mir war schnell klar dass er es vermutlich nicht "so" meint! Ich meine.. wir haben ja mittlerweile erötert.. dass sie sich da was zu rosa ausmalt... klar hat sie sich sehr wohl Gedanken drüber gemacht.. aber eben nicht so ganz! Ich meine.. Marc hat ja schon recht... wenn er eben das Ganze realistisch betrachtet.. klar sie verdienen gut.. und haben ein schönes Zuhause.. und sind gute Menschen.. nur.. eben auch Ärzte.. nicht dass es an sich schlecht wäre.. aber Beide? Sprich keine geregelten Arbeitszeiten.. dazu ist sie noch in der "Ausbildung" er macht weiter.. mit Forschung und Habilitation.. ja da wäre das Jugendamt wirklich sehr begeistert! Klar.. man könnte auch da.. biegen und brechen wenn man so will.. nur.. mal ehrlich.. würde es auch was bringen.. das Jugendamt.. könnte sich immenroch quer stellen... Ganz zu schweigen von Franz.. ich meine.. an dem hatte ich sogesehen gar nicht mehr gedacht..klar Bärbel wäre begeistert.. sie hätte ihr Enkelchen.. aber Franz.. der würde keine Luftsprünge machen.. ich meine.. wenn sie jetzt "hinschmeisst" und nachdem was er mit Jochen kürzlich druchatte.. dazu noch Gretchen die in der Vergangheit.. lieber ne Praxis mit Peter aufmachen wollte.. als den Facharzt.. ne begeistert wäre er nicht!
Ja und dann spricht mir Marc endlich aus der Seele:
Marc (hat genug gehört u. wirft kraftlos seine Hände in die Luft): Mann, ich verstehe nur nicht, warum du es auf einmal so eilig hast mit einem Kind. Wir hatten doch beschlossen, es einfach auf uns zukommen zu lassen. Wieso jetzt die Eile? Weil gerade zufällig eins verfügbar ist? Einfach den Bestellhaken drücken und fertig? Oder weil all unsere Freunde gerade in ganz anderen Sphären herumschweben? Was tangiert uns das? Mann, wir haben doch alle Zeit der Welt.
Gretchen (bleibt wie erstarrt auf ihrem Platz sitzen u. schaut Marc mit großen tränengefüllten Augen an): Du willst das immer noch?
Herrgott, Kruzifix noch mal! Will die dich verarschen?
arc (blickt sie völlig konsterniert an): Äh... ja!? Wenn ich was sage, dann meine ich es in der Regel auch so. Moment! Warst du deshalb so eingeschnappt? Hast du etwa gedacht, dass ich einen Rückzieher mache, nur weil mir deine Überrumplungspläne zu schnell gehen? Haasenzahn, was geht denn nur in dir vor? Ich komm überhaupt nicht mehr mit.

Ja.. er spricht wohl dass aus.. was wir uns alle gedacht haben! Gut.. nicht dass, dass sie ein doofes Schaf ist.. was ja acht süss war! Ach.. und dann ist "alles wieder gut"! Naja so gut wie! Das Leid übrigend hat total gepasst! Da htte ich echt Tränen in den Augen! Und wie schön dass hier war!
Marc (hadert mit sich, weil es nichts gibt, was er sagen kann, das ihr nicht wehtun wird): Haasenzahn, wenn ich könnte, würde ich dir jeden Wunsch der Welt erfüllen. Das weißt du. Ich würde alles für dich machen. Dir die Scheißsterne vom Himmel holen, dir meine wichtigsten OPs überlassen, mit dir zu Take That oder in die nächste scheußliche Hollywood-Schmonzette gehen oder nackt in den nächsten See hüpfen und noch viel mehr. Aber das, das ist mir eine Nummer zu groß. Ich kann das nicht. Du magst vielleicht soweit sein, aber ich bin es nicht.
Mal ehrlich.. wie schön war dass den?!Image and video hosting by TinyPic Und auch wie er verspricht.. dass sie dafür Sorgen werden.. dass es Anton gut gehen wird!!! Man kann über Marc sagen was man will, aber er hat das Herz am rechten Fleck.. ganz eindeutig! Und wenn er dann och sowas sagt... kann ich einfach nicht anders als schmachten!
Marc (strahlt sie einfach nur an): Aber das macht dich doch nun mal aus. Und dafür lieb ich dich.
Gretchen (lächelt u. fühlt sich unheimlich geschmeichelt): Wirklich? Auch wenn ich so ein Schaf, nein, ein Esel bin wie in den vergangenen Tagen?
Marc (lacht u. man spürt den Stein der Erleichterung, der von ihm abfällt): Ein Ha(a)se ist mir zwar lieber, aber du weißt doch, wie sehr ich Herausforderungen liebe.

Kennst du es.. wenn man auf dem Sofa sitzt.. sich was anguckt.. und es dann so "gefühlvoll" wird.. dass man mit einem Taschentuch da sitzt.. nicht umbedingt heult.. aber trotzdem... jedenfalls man sitzt da.. guckt.. setzt sich ein bisschen "gerader" als vorhin hin.. und warter gespannt.. weil gleich die stelle kommt.. die man schon die ganze Zeit herbeigesehnt hat.. und kommt sie.. und am liebsten würde man kreischen wollen.. vor Freude natürlich..? Ja so ging es bei mir, dieses Mal!
Ja und dann wieder Gabi und Medhi... Dass war sowas von herrlich!!! Man kann es sich genau vorstellen.. Nachdem es so gefühlvoll war.. tat es gut.. ein bisschen mehr zu lachen! Ich meine mal ehrlich.. das war echt genial.. vorallem als Gabi Marc und Gretchen als Ferkel bezeichnet hat.. weil sie ihr Wohnzimer entweihen könnten!
Aber das genialste war ja dass hier:
Mehdi (tritt aller Widerstände zum Trotz näher ans Bett heran): Und wenn ich mich hier nur auf meine Bettseite lege?
Gabi (betrachtet misstrauisch die leere Betthälfte neben sich u. wendet ihm nach langem Zögern den Rücken zu): Aber nur ganz außen am Rand. Und du behältst deine Hände bei dir.
Mehdi: Natürlich, das versteht sich doch von selbst.
Mehdi: Meinst du, ich könnte vielleicht den Arm ein wenig um dich legen? Also nur, um eine bequemere Schlafposition zu finden, also, für uns beide, und auch um etwas mehr von der Bettdecke abzubekommen. Es ist ein bisschen frisch hier, weißt du.
Gabi (beißt sich erfreut auf die Unterlippe, zeigt ihm aber immer noch die kalte Schulter): Mach, was du nicht lassen kannst!
Mehdi (kommt dem natürlich sofort mit größtem Vergnügen nach): Und wenn ich den Kopf mit auf dein Kopfkissen legen würde? Meins ist irgendwie so unbequem.
Gabi (gibt sich unnahbar, obwohl ihr Herz ihr mittlerweile bis zum Hals klopft): Von mir aus, aber halt endlich die Klappe! Das nervt.
Mehdi (dockt nun zärtlich an seiner Liebsten an, die keinerlei Widerstand leistet, auch nicht als er ihr die langen Haare zur Seite streicht): Eins noch. Und wenn ich noch ein bisschen näher kommen würde, meine Beine um deine schlingen würde und meine Hand auf deinen Bauch legen würde? Also ich glaube, ich könnte so am besten schlafen. Was denkst du?

Mal ehrlich wie soll man da schön noch böse sien?! Da ist jeder Widerstand zwecklos!
Ja und dann MArc und Gretchen..
Gretchen: Versprichst du mir was?
Marc (klappt ein müdes Auge auf u. mustert sie argwöhnisch): Was?
Gretchen (säuselt verliebt in sein Ohr): Hältst du mich?
Marc (macht sich einen Spaß daraus): Ob ich dich aushalte?
Gretchen (boxt ihn empört in die Seite): Boah Marc!
Marc (ignoriert den leichten Schmerz, der von seinen Rippen ausstrahlt, u. zieht sie lachend noch fester in seine Arme): Ja, ich lass dich nicht mehr los, darauf kannst du Gift nehmen, Haasenzahn. Wenn du mir auch was versprichst.
Gretchen (guckt ihn mit mädchenhaftem Blick neugierig an): Was denn?
Marc: Dass du nie wieder solche Dummheiten machst und mich außen vor lässt. Das steht so nicht in unserem Drehbuch. Klar?

Auch da konnte ich nicht anders... Soso.. das steht nicht im Drehbuch?! Einfach herrlich! Ja.. aber so richtig kommen sie ja noch nicht drauf.. wa smit Gretchen los sein könnte.. gut.. wahrschienlich kommt es sicher noch.. mal ehrlich.. müssen sie ja.. du spätestens wenn sie im Kreissaal stehen.. gut ich hoffe mal für Marc ein bisschen früher.. denn mhmm.. ich habe schon das Gefühl, dass er sich ein bisschen drauf einstellen will! Naja.. zumindest hat er nicht ganz unrecht.. dass er ein bisschen frei gibt.. den mal ehrlich.. das tut ihr bestimmt gut.. vielleicht kommt da der "Geistesblitz"! Naja.. schaden wird es sicher nicht! Man merkt schon dass Marc sich trotz allen sich schon seine Gedanken macht.. klar.. er ist jetzt erstmal froh dass er sie wieder hat.. und dass zumindest diese Scheiss "Woche" rum ist.. trotzdem bleibt doch irgendwo die Sorge.. wenn sie auch jetzt nicht so drigend ist.. schliesslich haben sie sich gerade versöhnt.. oder sagen wie es mal so, sie sind gerade dabei! Nein ernsthaft.. Wie schön war denn das Bitteschön:
Marc (setzt zur Denkerpose an u. muss gleich selber darüber lachen): Nein! Weil du dann nämlich schon aus purem Trotz niemals eine Pause nehmen würdest.
Gretchen (ist überhaupt nicht damit einverstanden u. zeigt ihm das auch deutlich): Ich schmolle gar nicht!
Marc (lacht): Sagte die Prinzessin auf der Erbse und zog so einen süßen Schmollmund, dass man diesen einfach küssen musste.
Und dieser offenkundigen Einladung konnte ein Marc Meier natürlich nicht widerstehen. Wie leicht man doch Widerstände wegküssen konnte, dachte der Schelm und dockte seine Lippen forsch an denen von Gretchen an. Verliebt schmiegte sich das glücklich vereinte Liebespaar nach ihren intensiven Zärtlichkeiten aneinander und schlief nach kurzer Zeit gemeinsam ein.

Und erst zusammen mit dem Lied!! WOWW!!!!!! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic WOW.. anders kann ich es nicht ausdrücken!!! Ich sitze auch nach dem dritten Mal lesen und hören.. und schmachte vor mich hin!!! Wenn dass dein Ziel war.. und davon gehe ich mal stark aus.. hast du dein Ziel erreicht! Du bist einfach genial.. aber sowas von genial!!!!!! Und mal ehrlich.. jetzt kann man erst recht kaum abwarten bis es weitergeht! Ich freu mich jedenfalls schon rieisg.. und sage dementprechend (ganz uneigennützig) weiter so!


GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

07.12.2014 19:57
#7997 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten Abend meine Liebe!

Ja, Medhi hat echt einen Preis für seine Geduld verdient. Mit den beiden hat er es wirklich nicht einfach....

Während Medhi also mehr oder weniger die Meier-Haase-Beziehung gerettet hat, gibt es ein paar Wölkchen in seiner eigenen. Gabi ist nämlich sauer, dass Medhi seine Freunde wichtig sind. Irgendwie kann ich sie auch verstehen. Nach den ganzen Wochen der Übelkeit und Probleme wollten die beiden endlich mal einen schönen Abend verbringen, aber stattdessen platzen Medhis Freunde rein und zerstören ihn. Das ist nunmal blöd.
Aber Medhi ist eben Medhi. Er ist mit einer Engelsgeduld 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche für seine bockigen Freunde da. Wenn es ihn nicht geben würde, wären die beiden wahrscheinlich schon zig mal getrennt gewesen, weil die beiden ja so stur sind. Da brauchen sie eben Medhis einfühlsame Argumente, die ihnen jeweils ein bisschen auf die Sprünge helfen.

Auch wenn Gabi im Moment noch eingeschnappt ist, bin ich sicher, dass Medhi sie besänftigen kann. Ihm kann man einfach nicht lange böse sein.

Auf neutralem Boden haben Marc und Gretchen dann tatsächlich geschafft, sich auszusprechen. Diese Aussprache hat mich wirklich bewegt und teilweise sprachlos gemacht. Ich war platt. Ein großes Kompliment an dich.

Endlich war Gretchen bereit zuzuhören und Marc war bereit zu reden. Ich habe vor Glück fast geweint. Am liebsten hätte ich "Endlich" geschrien.
Langsam aber sicher tasten sich die beiden diesem Thema an und besprechen tatsächlich ihre Bedenken. Da war endlich wieder die Offenheit, die ich in letzte Zeit vermisst habe, weil Gretchen auf stur schalten und abdriften musste. Sie war sogar zugänglich für Marcs rationale Argumente, während auch Marc versucht hat, ihr Verhalten, ihre Gefühle und Wünsche zu begreifen.
Sie kommen sogar dazu, die unnötigen Zweifel auszuräumen. Ich war ja so erleichtert.

Marc (hat genug gehört u. wirft kraftlos seine Hände in die Luft): Mann, ich verstehe nur nicht, warum du es auf einmal so eilig hast mit einem Kind. Wir hatten doch beschlossen, es einfach auf uns zukommen zu lassen. Wieso jetzt die Eile? Weil gerade zufällig eins verfügbar ist? Einfach den Bestellhaken drücken und fertig? Oder weil all unsere Freunde gerade in ganz anderen Sphären herumschweben? Was tangiert uns das? Mann, wir haben doch alle Zeit der Welt.
Gretchen (bleibt wie erstarrt auf ihrem Platz sitzen u. schaut Marc mit großen tränengefüllten Augen an): Du willst das immer noch?

Herrgott, Kruzifix noch mal! Will die dich verarschen?

Marc (blickt sie völlig konsterniert an): Äh... ja!? Wenn ich was sage, dann meine ich es in der Regel auch so. Moment! Warst du deshalb so eingeschnappt? Hast du etwa gedacht, dass ich einen Rückzieher mache, nur weil mir deine Überrumplungspläne zu schnell gehen? Haasenzahn, was geht denn nur in dir vor? Ich komm überhaupt nicht mehr mit.


Und dann kam das Liebesgeständnis und ich habe tatsächlich ein Tränchen verdrückt. Das war einfach wunderschön.
Marc (hadert mit sich, weil es nichts gibt, was er sagen kann, das ihr nicht wehtun wird): Haasenzahn, wenn ich könnte, würde ich dir jeden Wunsch der Welt erfüllen. Das weißt du. Ich würde alles für dich machen. Dir die Scheißsterne vom Himmel holen, dir meine wichtigsten OPs überlassen, mit dir zu Take That oder in die nächste scheußliche Hollywood-Schmonzette gehen oder nackt in den nächsten See hüpfen und noch viel mehr. Aber das, das ist mir eine Nummer zu groß. Ich kann das nicht. Du magst vielleicht soweit sein, aber ich bin es nicht.
Das war großartig.

Das war nur ein Höhepunkt. Auch die Ideen, die Marc hatte, damit sie weiterhin Kontakt zu Anton haben könnten, waren super. Das hätte ich ihm gar nicht zugetraut, aber er hat sie mal eben so aus dem Ärmel geschüttelt. Ich bin mir zwar sicher, dass er sich schon länger Gedanken über eine Alternative macht, aber allein dass er daran denkt, ist schon toll. Das zeigt doch ganz deutlich, dass Anton im wirklich am Herzen liegt. Und ich glaube, wenn er Gretchen ihren Wunsch verweigert, geht es auch um Anton. Er hält sich im Moment einfach noch nicht für jemanden, der ein guter Vater ist. Doch ich bin mir auch sicher, dass das noch kommt. Immerhin hält er an seinem Wunsch fest.

Nachdem sie dann schließlich die Missverständnisse geklärt haben, räumen die beiden das Feld. So bekommen schließlich auch Medhi und Gabi noch etwas von ihrer Zweisamkeit zurück. Zwar sträubt sich Gabi zunächst, aber Medhi schafft es mit den richtigen Argumenten, sie zu überzeugen.

Bei Marc und Gretchen geht es dann mit der Romantik weiter.
Gretchen: Versprichst du mir was?
Marc (klappt ein müdes Auge auf u. mustert sie argwöhnisch): Was?
Gretchen (säuselt verliebt in sein Ohr): Hältst du mich?
Marc (macht sich einen Spaß daraus): Ob ich dich aushalte?
Gretchen (boxt ihn empört in die Seite): Boah Marc!
Marc (ignoriert den leichten Schmerz, der von seinen Rippen ausstrahlt, u. zieht sie lachend noch fester in seine Arme): Ja, ich lass dich nicht mehr los, darauf kannst du Gift nehmen, Haasenzahn. Wenn du mir auch was versprichst.
Gretchen (guckt ihn mit mädchenhaftem Blick neugierig an): Was denn?
Marc: Dass du nie wieder solche Dummheiten machst und mich außen vor lässt. Das steht so nicht in unserem Drehbuch. Klar?
Gretchen (strahlt ihn glücklich an u. schmiegt ihre Wange an seine): Versprochen!
Marc (schnuppert zufrieden an ihren goldenen Haaren, die er zärtlich mit einer Hand durchstreift): Gut! Das hab ich vermisst.
Gretchen (genießt seine Berührungen sehr u. dämmert fast schon weg): Aber ich war doch die ganze Zeit da.
Marc (schüttelt betroffen den Kopf, während er eine ihrer Locken um seinen Zeigefinger wickelt u. sie wieder losspringen lässt): Nee, irgendwie schienst du ganz weit weg zu sein. In deiner ganz eigenen dritten Dimension.


Nach der langen Zeit der Abstinenz ist das Balsam für die beiden und auch für uns. Einfach wunderbar. Ich glaube, dass ich langsam anfange, auf Wolken zu schweben vor lauter Glück. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Ganz am Ende komme ich jedoch wieder nicht umhin festzustelllen, dass da noch was ist. Du weißt, dass ich starke Verfechterin der Schwangerschaftstheorie bin. Und du befeuerst diese ganz schön mit deinen Andeutungen. Ich bin neugierig, wann wir mit einer Auflösung rechnen können. Immerhin verdichtet sich der Sachverhalt immer mehr.

Zum Schluss möchte ich nochmals sagen, wie wunderschön ich diesen Teil fand. Einfach zum Dahinschmelzen. Ich will mehr davon udn freu mich wahnsinnig auf den nächsten teil.

Drück dich,
Elena

Kate Offline

Mitglied


Beiträge: 167

09.12.2014 14:53
#7998 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Tach Loremuckel!

Jetzt guckst du wahrscheinlich mal wieder ganz sparsam aus der Wäsche, dass eine schon lange abgetauchte Trulla hier doch noch mal wieder aufschlägt.

Natürlich hat das einen Grund, denn kaum guckt das Frauchen mal ein bisschen weg, glaubst du gleich Wolken über dem Paradies aufziehen lassen zu müssen?

Dein Glück, dass es wieder mal nur ein Missverständnis war zwischen Martchen und noch mehr dein Glück, dass du die Wolken auch schon wieder hast abziehen lassen, sonst wäre der Emskopp nämlich ins Erzgebirge eingefallen und hätte dir lausig den Popo versohlt.

Nein, aber mal im Ernst, die zwei machen sich aber auch unnötig das Leben schwer, es ist zum Mäusemelken.

Herzallerliebst wieder die Szenen mit Bidi.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Habe ich dir eigentlich schon mal gesagt, wie sehr ich dieses Paar mag? Nein? ICH MAG SIE! So, hätten wir das auch geklärt.

Und? Wann gedenkst du uns denn mitzuteilen, ob die Grete jetzt schwanger ist oder nicht? Muss mal schauen, ob die Zeugen Jehovas schon wieder den Weltuntergang näher kommen sehen, denn wenn das so ist, wirst du dich ja wohl sputen müssen. Also im Rahmen deiner Möglichkeiten, Schnecke!

Und eins noch: Ist dir schon mal aufgefallen, dass die Kommis zu deinen Teilen schon fast länger sind als die Teile selbst? Prima!

Ich hör jetzt aber auf!

Drück dich, mein Lörchen und wünsche dir weiterhin eine schöne Adventszeit.

Kate

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.227

16.12.2014 16:14
#7999 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey ihr Lieben ,

mit etwas Verspätung folgt heute der nächste Teil meiner unendlichen Geschichte. Da dies eine Massenszene sein wird, hab ich etwas mehr Vorbereitung gebraucht, damit alle Fädchen auch an der richtigen Stelle gesponnen werden.


@ Greta:
Vielen Dank für das viele Lob. Ich weiß ja gar nicht, was ich sagen soll. Natürlich hätte die ganze verzwickte Situation noch weiter ausarten können, aber die beiden haben sich schon lange genug gequält. Wenn Marc schon soweit ist, sich freiwillig bei Mehdi zu melden, dann wird es höchste Zeit für ein „Stopp“. Und so ist es gerade noch einmal gut ausgegangen für alle Seiten. Marc und Gretchen sind ja mittlerweile auch viel weiter als noch zu Beginn der drei Staffeln, erwachsener, reifer und bereit, sich gewissen Dingen zu stellen, ohne sich gleich gegenseitig in die Haare zu kriegen. Und selbst wenn, hätte es noch jemanden gegeben, der sich mutig dazwischen geworfen hätte. Ich denke, du weißt, wen ich meine. Du schmachtest schließlich schon die ganze Zeit wegen ihm. Achtung, Gabi hat dich mittlerweile im Auge.


@ Elena:
Danke für das Kompliment! Das waren die Mühen wert, die Situation zwischen den beiden so weit auf die Spitze zu treiben. Und dank Mehdis uneigennützigen Eingreifens sind sie nun beide soweit, sich dem zu stellen, was sie denken und fühlen. Das war wirklich eine schwere Geburt. Aber sie ist geglückt. Deshalb sei dir der Flug auf den Wolken auch gegönnt. Aber Vorsicht, bei DD muss man immer damit rechnen, dass man schneller wieder abstürzen könnte, wie man da überhaupt erst hoch geschwebt ist. Aber keine Bange, so kurz vor Weihnachten will ich dir keine Hoffnungen nehmen. Alles ist gut, würde Dr. Kaan an dieser Stelle wohl sagen.


@ Kate:
Ach nee, meine verschollene Angetraute lässt sich auch mal wieder blicken. Aber nicht dass du jetzt denkst, kaum hab ich mich gemeldet, taucht das Schneckchen ab und verzettelt sich in ihrem Textwerk. Nein, mir ging nicht die Düse, obwohl ich schon ziemlich verdutzt aus der Wäsche geschaut habe. Ich musste nur erst einmal ein paar Dinge auseinanderfitzen, damit im nächsten Teil jedes Häkchen an der richtigen Stelle einhakt. Das kennst du ja selber auch vom Schreiben. (By the way, wie ist denn nun der letzte Stand?) Aber nun ist es vollbracht. Der neue Teil ist fertig und ich kann mich noch einmal aus tiefsten Herzen für dein Feedback bedanken. Da wird einem erst einmal wieder so richtig klar, wie sehr deine Arschtritte einem gefehlt haben. Also, du bist immer wieder gerne eingeladen, wenn dir was nicht passt, mich hinterrücks zu attackieren und in die Elbe zu schupsen. So eine Abkühlung kann den Denkapparat schnell wieder in Gang bringen, wenn’s mal wieder etwas länger dauert. Hab ich schon erwähnt, wie sehr ich mich über deine Rückkehr gefreut habe? Nein? Dann musst du meine Knutschattacke jetzt über dich ergehen lassen. Hab dich lieb, Karmegeenchen, und ich freue mich schon auf unsere kleine Weihnachtsfeier.


So, das war's auch schon wieder meinerseits. Ich wünsche euch jetzt viel Spaß mit dem neuen XXXL-Teil. Habt noch eine schöne 3. Adventswoche.


Euer Lörchen

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.357

17.12.2014 12:41
#8000 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke


Jahhhaaa es geht weiter! Und was für ein wunderschöner langer Teil, ganz nach meinem Geschmack! Ich denke du weisst, dass ich mich wieder wie ein Schnitzel gefreut habe.. aber du ich sage es dir gerne nochmals! Gut diese Woche.. habe ich sozusagen, doppelte Ration "von dir" gekriegt! (Ich muss echt langsam aufpassen.. was ich schreibe... mich hat schon Gabi ins Visier genommen.. da will ich echt nicht noch dein Frauchen aus der Reserve locken) Ich habe den Teil noch nicht gelesen.. und ich hoffe wirklich, ich kann es nach diesem Kommi machen... Glaub mir am Willen liegt es nicht.. meistens kommt einfach irgendwas, gestern z.B. wurde ich dannnoch tatsächlich auf die Baustelle gerufen.. Gerade als ich es lesen wollte! Irgendwie.. ist auch dieses Jahr verdammt verhext.. ich meine.. klar es war andere Jahre auch so, vor Weihnachten.. aber dieses Jahr.. Habe ich manchmal das Gefühl.. der Tag müsste 48 Stunden haben! Dazu einige Pannen.. und das Chaos ist echt perfekt! Aber ich wil nicht länger jammern, ich bin ja aus einem ganz bestimmten Grund hier.. Ja.. und ganz ehrlich.. so kann ich mal 10 Minuten abschalten.. und mir ne super Pause gönnen...eigentlich unbezahlbar! So aber jetzt starte ich wirklich!
Na da hat wen mal gute Laune ne?! Ist echt unglaublich.. was so ein "Gespräch" bzw. so einen Nacht machen kann! Wobei.. wenn man drüber nachdnekt.. so unglaublich ist es auch wieder nicht! Man kann es sich nämlich verdammt gut vorstellen.. woher genau seinen gute Laune kommt.. selbst wenn man nicht weiss.. was gestern Abend.. genau passiert ist! Wann immer der Meier doch gute Laune hat.. dann kann der dazugehörige Haase auch nicht weit entfernt sein.. bzw. das Häasschen hat was dmait zutun! Du als Schwester.. vorallem wenn man im EKH arbeitet.. so auf der Neuro oder Chirugie.. (Ich meine.. die Gyn.. muss ja echt das reinste Paradis sein.. mit dem Chef.. Ok.. ich muss echt mal aufpassen.. nicht dass mir Gabi noch auflauert) was man es durchaus zu schätzen! Aber so ein grinsender Meier.. hat auch was! Naja.. auf ein grinsender Meier.. kommt noch ein miesgelaunter Stier.. ich kann da schon hören was die Schwester sagen bzw. denken mögen...echt herrlich! Aber der Arme.. der kann einem schon leidtun.. ich meine.. der vermisst die Beiden.. und weahrschienlich macht er sich noch Sorgen.. bzw. Gedanken.. wie es ihnen geht.. Dass da Maria die absolute Kontaktsperre verhängt hat.. wird auch noch sein übrigends tun.. Und als er da noch die KJarte von Sarah gekriegt hat.. wird ihm dass nur noch mehr ewusst geworden sein.. hinzu kommt.. dass man sich schon verdammt schnell an sowas gewöhnt quasi.. sprich.. kaum hat man die Eine Karte in der Hand..wartet man schon Sehnsüchtig auf die Nächste.. und wenn dann diese noch auf sich warten lässt.. sprich wenn man nur noch daran denken kann.. und die dann einfach nicht kommt... Na guten Morgen erst! Da kann man förmlich sehen.. wie seine Laune sich immer mehr verschlechtert! Ja.. den Meier sind sie los.. bzw. der ist jetzt so gut drauf.. da kann einiges kommen.. bis man zusammengeschiessen wird.. dafür ist ja der Stier noch da, ne?! Arme Schwestern sage ich nur! du aber ein Marc Meier mit Grübchen.. mit auch dass wieder wett! Mal ehrlich, dass er Fans hat glaube ich wirklich gerne.. schau ihn dir doch nur mal an.. ich meine.. man muss da echt nur Augen im Kopf haben! Wenn man keine Rechnungen, Steuern etc. bezahlen müsste.. könnte man sich doch echt durchaus vorstellen gratis für das EKH zu arbeiten! Naja.. zumindest kann ich mir vorstellen.. dass die Schwesternschülerinnen sich da als erstes ins EKH bewerben.. (gut vielleicht bis sie sienen Charme zu spüren kriegen-wobei auch da kann man ihm doch auch nicht lange böse sein!) Vorallem wenn er sein bestes Lächeln zeigt!! Ich fand dass soooo süsss!!!! Ja.. man kann es ihm regelrecht "ansehen" wie erleichtert er sit.. dass die Sache endlich aus der Welt geschaffen worden ist! War sicher keine leichte Woche für ihn! Naja... aber wenn die Beiden mal sowas "plagt" dann richtig bzw. die sind beide sooo stur.. dass es eigentlich fast immer so kommen muss! Ja.. und Gretchen steht Marc nun in wirklich nichts nach! Jetzt wahrschienlich umsomehr.. ob die Schwangerschaft einen noch mehr nen Dickschädel verleiht? Naja.. Jedenfalls kann ich es mir wirklich lebhaft vorstellen.. den Morgen.. sie, wie sie ihn überreden will.. doch arbeiten zu dürfen.. er wie er sich dagegen wehrt.. (was ich echt verstehen kann.. denn ich kann mir schon vorstellen wie Gretchen zumute ist.. auch sonst, nimmt sie sowas mit.. und jetzt erst recht mehr.. denn auch wenn sie es nicht weiss.. aber man merkt schon die Veränderungen die da vor sich gehen.. ich meine.. noch kann man es "kaschieren" und damit meine ich nicht nur den Bauch, Gretchen war halt immer ein bisschen emotionaler.. jetzt halt ein bisschen mehr.. kein Grund sofort Alarm zu schlagen im grunde) Und ganz ehrlich.. ich hab mich schon gewundert.. an der Stelle.. als ich es zum ersten Mal gelesen habe.. dass Gretchen wirklich auf ihn gehört hat! Ich meine.. man könnte von Gretchen durchaus erwarten.. dass sie trotzdem erscheint.. (trotz schmollens und verkriechen mit der Schokomuesli-Schlae.. ja was sonst) wir kennen doch alle Gretchen! Aber ne.. habe ich mir da gedacht.. sie scheint echt auf ihn gehört zu haben.. den Tag könnte er sich echt im Kalender anstreichen!
Was dann auch herrlich war.. die Beiden, also Marc und Medhi.. beide mit so herrlichen Laune zu begegnen!! Soviel gute Laune.. in so einem kleinem Raum!!! Gut dass Cedric.. da nicht mit im Fahrstuhl ist.. Zuviel so herrlich gute Laune.. würde Arme auch nicht ertragen! Aber schön die Beiden so zu sehen irgendwie.. Ein bisschen wird man da schon neidisch! Und herrlich wenn da Medhi ein bisschen neugieriger wird.. und Marc da ein bissschen gereizter wrid! Sie sind ja schliesslich keine Weiber die über alles quatschen müssen!
aber dass der Anton heute schon geht.. WOW.. hätte ich nicht erwartet.. wobei.. mal ehrlich.. was habe ich den erwartet? Ich meine.. es war ja sogesehen auch klar.. dass der Tag kommen würde.. auch wenn man das am liebsten verdrängt hat.. und naja.. jetzt ist er eben da.. Mhmm.. ganz ehrlich.. was ich da als erstes gedacht habe.. (ich weiss ich sehe schon wieder sooo schwarz) nicht dass Marc Gretchen nichts gesagt hat.. kann ja sein, wenn er den Anruf erst heute gekriegt hat.. und Gretchen es ihm dann übel nimmt! Sprich es fängt wieder von vorne an... Ich meine.. Gretchen ist ja im Moment.. nicht wirklich sie selbst.. und jetzt so im Nachhinein.. kann ich auch nur lachen.. was da an alles denke.. und mir zusammenspinne wenn ich da am lesen bin!
Was mich auch so ein bisschen nachdenklich gemacht hat, war dass hier.. ich meine Marc hat recht.. nur warum läuft es so? In was für einer Welt leben wir eigentlich? Ja.. dass macht ienen schon nachdenklich! Vorallem wenn man sich so die Zeitungen ansieht!
Marc (setzt seinen belehrenden Oberarztblick auf): Seien wir doch mal ehrlich, Mehdi, was soll das noch bringen? Die kommen und gehen wie Fliegenschwärme, nicht einmal die Hälfte von denen, die es bis hierher schaffen, wird irgendwo registriert. In einer anonymen Großstadt wie Berlin fällt man nicht auf. Und die meisten sind sich selbst die Nächsten. Ich bin da nicht sehr optimistisch, ob die in Rumänien fündig werden, falls sie wirklich dahin zurück ist, wie die Bekannten der Bekannten deiner Ansprechpartnerin behaupten. Wenn sie’s überhaupt war. Das wissen wir nicht.
Mehdi: Aber es ist eine Spur.
Marc (zuckt unschlüssig mit den Schultern u. kramt einen Zettel aus der Kitteltasche, den er kurz überfliegt): Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Jedenfalls, egal, was da rauskommt, er kommt so oder so erst einmal in die Obhut einer Pflegefamilie. Wir können da nicht viel machen. Wir haben alles gegeben, was wir konnten.

Was mich dann echt zum lachen gebracht hat.. Marcs Auftritt! Um es mal so zu sagen Ne, ne?! Franz ist ein echtes Schlitzohr! Ich meine... ich kann mir auch vorstellen.. dass er dass nicht ohne Hintergedanken gemacht hat! Aber es kommt ja noch besser.. zuerst erscheint Gretchen.. wie sollt es auch anders sien! Gut dass er sich den Tag nicht in den Kalender markiert hat.. ich meine.. warum habe ich mich da noch gewundert! Es ist ja soo typisch.. dass sie trotzdem gekommen ist! Wann hat Gretchen schonmal auf Marc "gehört"! Naja.. vielleicht ist es abe rgut so.. ich meine.. ich hätte da echt nicht dabei sein wollen.. wenn MArc da am Abend nachhhause kommt.. und ihr sagen muss.. dass Anton weg ist.. Ja.. dass und.. Marcs Auftritt ist auf Video festgehlaten.. also.. wenn es Gretchen geschafft hat.. es auch aufzunehmen!! Echt jetzt, als Franz da angerufen hat.. um Gretchen zu bitten.. dass ganze "Festzuhalten".. ne habe ich gedacht.. dass meint er nicht ernst jetzt?! Chef und Schwiegervater in spe, hin oder her.. Marc wird "ausrasten"! Gut.. dass er so gar nicht nachtragend ist ne? Wobei.. da er so einen Mordsrespekt vor Franz hat.. weil sonst... Naja... aber so schlecht er sich nicht.. Ich meine.. ich bin ja jetzt keine Expertin, aber er hat sich ganz gut geschlagen finde ich! Ich meine.. klar.. er ist anders als Franz.. aber du.. ich fand er hat sich wirklich ganz gut gemacht.. Was Frnaz auch nicht anders sagen kann.. fut wahrschienlich wird er es niemals tun.. aber hey.. er wirds vermutlich wissen! Aber wirklich... ich hätte wirklich Marcs Blick sehen wollen.. ich meine.. als er sich da während seiner Rede umgesehen hat.. wie man dass nunmal so macht.. wenn man zu einer Gruppe redet.. und dann Gretchen entdeckt.. die da ihr Handy, wie ein Groupie.. bei einem Konzert hochhält.. um ja nichts zu verpassen... Echt genial.. was die Anderen auch da gedacht haben müssen! Aber vorallem MArc... Jep.. dass wird sie noch erklären müssen!
Ja.. was mich so ga rnicht überrascht hat.. als Marc da gesagt hat, dass Anton heute abgeholt wird.. dass sie sich sofort auf den Weg gemacht hat! Ja.. das wird kein leichter Gang! Und wahrschienlich sehr sehr Tränenreich! Ja.. da bin ich mal gespannt wie es weitergeht.. und freu mich schon riesig! Denn das nächste Mal.. werde ich vermutlich schön im Urlauub sien.. und dann kann ich mir deinen neusten Teil.. vor einen gemütlichen Kamin "munden" lassen! Die Heisse Schokolade.. ist ja auch kein Problem.. ich sitze ja dann in der Quelle quasi! (Jep.. wir fahren weg.. und unser Ferienhaus.. hat einen super "Kaminzimmer") Also.. bis ganz bald hoffe ich!



GLG Greta

Seiten 1 | ... 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | ... 336
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen