Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.395 Antworten
und wurde 161.520 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | ... 336
Sally Offline

Mitglied


Beiträge: 244

12.09.2014 10:51
#7951 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen liebe Anke

endlich schaffe ich es auch mal wieder, mich bei dir hier zu melden!

Ich muss ja gestehen, dass ich dein Durchhaltevermögen an deiner Story echt lobenswert finde! Der Wahnsinn

Ich weiß nicht, ob du dich noch dran erinnern kannst, als ich mich das letzte Mal gemeldet habe, da hatte ich doch schon so eine Vermutung, die ich aber nicht ausgesprochen habe? Jedenfalls scheint sich meine Vermutung zu bestätigen
Schon als unser Gretchen damals plötzlich nicht mehr in ihr Kostüm passte und jetzt die Geruchsempfindlichkeit und Emotionalität, die Abneigung gegen Kaffee und der übermäßige Schokikonsum (okay den gab es vorher auch, aber in Kombination mit Leberwurst?!) Sehr sehr verdächtig, Madame
Jedenfalls glaube ich, dass damals, als sich unsere Damen haben testen lassen, etwas schief gegangen ist

Ich finde es jedes Mal eine Wonne zu lesen, wie unsere EKH-Lieblinge doch alle miteinander agieren. Ob es Sabine und Günni sind, Maria und Cedric und (mein heimlicher Lieblingscharakter und Namensvetterin) Sarah, Mehdi und Gabi (hach, ich freue mich ja für die Beiden, dass sie ihr Glück gefunden haben) und Lily, Franz und Bärbel, Oli und Elke, oder Marc und Gretchen sind. Du machst das wirklich klasse!

Du machst es aber auch immer wieder spannend! Jetzt reist die gute Elke doch tatsächlich einfach ihrem Oli in die Staaten nach. Das kann ja nur lustig werden!

Mehr als gespannt bin ich auch auf all die Reaktionen auf Gabis Schwangerschaft!

Noch einmal ganz großes Lob an dich! Mach weiter so!

Grüßle
Deine (meistens stille, heute mal laute Leserin) Sally

Greta Online

stellv.Admine


Beiträge: 89.498

12.09.2014 13:13
#7952 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallooo allerliebste Anke!


Jahhhaaaa es geht weiter!!! Und ich ab wieder was.. worübe rich mich freuen kann!!! Und ganz ehrlich.. ich brauch im Moment wirklich was.. denn das Wette rist einfach nur.. Genau dass Wetter.. was mich sich wünscht.. wenn man Urlaub hat ne?! Ich komme mir vor.. als hätten wir November.. da kann ich gleich auch die Weihnachtsdenko auspacken! Naja.. aber deine Geschihcte wist ne wahre Wohltat.. lass dir dass mal gesagt sein!! Und es bleibt einfach spannend.. und was nochviel besser ist.. ich/wir hab/haben wieder was.. worüber wir ordentlich spekulieren.. bzw. Spekulatius backen können.. wird auch wieder Zeit!! Worüber ich rede.. naja.. hauptsächlich Gretchen.. und was sie jetzt sch on wieder plant! Aber davon später mehr!
Ich muss ja sagen... als ich da den Teil zum ersten Mal gelesen habe.. habe ich breit gegrinst.. weil naja.. weil es einfach herrlich war.. denn sowas in der Art, hatte ich mir schon vorgestellt! Ihr ist also von "Rauchgeruch" schlecht geworden!! Soll passieren wenn man schwanger ist! Naja.. und jetzt heult sie auch noch... Ich kann mir zumindest echt vorstellen wie Marc da gucken muss... bzw. wie er die Augen verdreht! Wobei.. dass hat Gretchen ja auch schon teilweise vorher gemacht.. nämlich.. dass es ihr manchmal einfach über sie gekommen ist! Sie ist halt emotional.. und mit der Schwangerschaft.. naja.. hat sich die Sache vermutlich erst recht verstelbstständigt! Naja.. in der Situation.. braucht man vermutlich nicht lange.. raten.. was Marc wohl denkt:
Marc: Hat es was mit mir zu tun?
Gretchen schüttelte entschieden mit ihrem Lockenköpfchen und biss sich auf ihre immer noch zitternde Unterlippe, um ein weiteres Schluchzen zu vermeiden. Auf einmal wurde sie von den Gefühlen nur so überschüttet, die sie doch gerade erst in ihrem Tagebuch verschlossen hatte, und konnte es nicht mehr kontrollieren. Was war nur los mit ihr, fragte sie sich völlig durcheinander und strich sich eine verirrte Träne aus dem Augenwinkel. Marc kam damit natürlich auch nicht mehr mit.
Marc: Äh... ja? Das wäre ja mal ganz was Neues.

Jep.. dass ist wirklich mal ganz was neues! aber diesmal ist er indirekt wirklich unschuldig.. Indirekt.. weil er ja im Grunde mit ihrem "Zustand" auch was zu tun hat! Aber sie wissen ja nichts von..... Ganz ehrlich.. man würde es ihr als Leser manchmal wirklich zurufen wollen.. So nachdem Motto.. dass kann ja jetzt nicht wirklich sien.. sie muss es doch merken.. und meine Güte.. soviele anzeichen.. und die schnallt es nicht! Und dass als Ärtzin noch dazu.. Stimmt aber irgendwie shcon.. Ärzte sind im Grunde die schlimmsten Patienten!! Scheint als hätte Gretchen die Hypochondrische Phase von Studium überwunden.. oder sie sollte vielleicht wieder ein paar Schichten in der Gyn sein.. so als Wink mit dme Zaunpfahl.. wobei... selbst da würde unsere Chaosqueen es nicht merken! Wenn es so weitergeht.. merkt die dass erst im Kreissaal.. wenn sie vermutlich dnekt.. sie hätte ne Blinddarmentzündung... und dann MEdhi kommt und sagt.. ne.. der Bilddarm ist es nicht.. Erinnert mich irgendwie an Frau Becher.. wie Tasse!
Vermutlich macht der Anton dann noch auch sein "übriges" .. nicht.. dass er jetzt Schuld hätte.. aber Gretchen ist nunmal so.. dass sie sich.. "einnehmen" lässt.. manchmal ein bisschen zu viel! Und ich ahne schon was.. vemrutlich.. mehr als Marc es im Moment es tut.. ich meine.. er geht einfach davon aus.. dass sie.. sich sorgt.. um den Kleinen... ich gehe schon ein weiter.. als Frau liegt es mir sozusagen im Blut.. backe mal Spekulatius... Ich weiss auch nicht.. wie es jetzt "benennen" soll.. aber ich kriege langsam das Gefühl.. dass Gretchen da was ganz anderes im Sinn hat.. ich dneke sie spielt mit dem Gedanken.. den Kleinen zu sich zu holen.. ich meine.. ihr halber Satz im Tagebuch.. dazu rechiert sie im Internet... vermutlich wie sowas funktioniert... denkt.. Marc würde ausflippen.. ich meine.. damit sie sowas denkt.. bedarf es einer "verrückten wirklich verrückten Idee" nämlich sowas wie.. Holen wir doch den kleinen zu uns... Es würde passen... Gretchen ist ja im Moment so ein bisschen unter einfluss gewisser Hormonen... wenn man so will.. und naja.. sooo undenkbar ist es sicher nicht! Dazu stell ich mir gerade Marc vor... ich meine.. wenn Gretchen "Angst" hat.. bzw. den richtigen Moment abwarten will.. um es Marc zu sagen... naja.. da kann es nicht um neue Kissen gehen.. ne.. da gehts um was "grössers".... und wenn sie was von ausflippen sagt.. naja.. dann ist es was "grösseres".. denn Marc kennt Gretchen.. und sooo leicht kann ihn vermutlich nichts mehr sckocken! Hmmm.. wenn ich recht habe.. sollte.. wird es ein ganz schöner Knaller für Marc.. Ich kann sie ja "verstehen" aber.. ob Marc sooo verständnisvoll reagieren wird?! Sie sieht den Kleinen... schon praktisch als "Teil der Familie" .. Für Marc.. ist ein Patient.. der sicherlich viel druchmachen musste in seinem Leben.. aber eben ein Patient! Er ist halt nicht so.. wie sie... Ich fürchte zwar nicht den riesengrossen Knall... aber in der richtung wirds vermutlich gehen.. Dazu kommt vermutlich der Satz: Du kannst nicht alle "adoptieren".. wie es dir passt.. jedenfalls.. nicht alle Kinder und Babys.. die hier ausgesetzt werden... vertmutlch.. kommt der Satz.. ich bin nicht Brad Pitt.. und nicht Angelina Jolie.. Natürlich in den Typischen Marc-Modus.. evtl. ein kleiner Rückfall.. in den Marc.. der gerne um sich "wirft".. Und wenn man dann noch bednekt.. dass Gretchen noch hormongeplagt ist.. naja.. Nimmt sie es bestimmt.. "falsch" auf... Vorallem wenn sie gerade ihre 5 Minuten hat! Dazu.. weiss ich nicht.. "wie ernst" man sowas nehmen kann.. sie ist ja so ein bisschen Hormon geplagt.. wie gesagt.. es ist einfach kompliziert.. dazu.. weiss ich ja nichtmal ob ich wirklich recht habe.. und ich mach mit schon den kompletten Film draus!
Aber erfahren es sicher bald.. denn.. Marc scheint was zu spüren.. er mag ja kein Frauenversteher sein.. aber dass spürt er.. dass was im Busch ist.. Ja.. hinter den Sprüchen.. und naja.. seiner machmal etwas ruppigen Art.. spürt er schon.. wenn Gretchen was hat! Aber jetzt drüber reden.. dass konnte man sich schon vorher denken.. dass es nichts wird! Im Krankehaus hat man selten das Glück.. dass man seine Ruhe hat.. wenn man so will! Erst recht nicht.. vor den Neugierigen Kollegen!
Cedric: Süße?
Marc schreckte ertappt auf, als er die amüsierte Echo-Stimme seines Erzfeindes um die Ecke auf dem Korridor der Chirurgie erkannte. Sein Verliebter-Gockel-Blick wechselte sofort in Sekundenschnelle in den tödlichen Ameisenblick, mit dem er den dreisten Kerl nun traktierte, der sich seiner Meinung nach provokativ vor ihm in der Tür des Stationszimmers breitmachte und dachte, er könnte sich über ihn lustig machen. Aber nicht mit Dr. Marc Olivier Meier, seines Zeichens Stellvertreter von Prof. Haase und demnach ihm gegenüber weisungsbefugt. Wenn er wollte, könnte er das Sackgesicht sogar problemlos vor die Tür setzen. Lediglich der akute Personalmangel in der Neurologie und eine für den Professor plausible Begründung hinderten ihn daran.
Marc: Fresse, Stier! Hast du nicht in anderen Gehirnen herumzustochern, wenn du schon selber keins dein Eigen nennen darfst? An die Arbeit, zack, zack! Du wirst hier nicht fürs Dumm-Rumstehen bezahlt und fürs Quatschen erst gar nicht.

Hui.. der Cedrik sollte sich mal lieber in Acht nehmen.. Marc rächt sich gerne.. bzw. Wenn er mal die Gelegenheit.. hat.. wird er sich bestimmt für den Spruch revanchieren... Erst recht wenn er seinen "Ameisenblick" aufgestezt hat! Aber er traut sich.. respekt.. würde da sicher auch nicht jeder!
Aber einsmuss man Marc echt lassen.. der ist einfach ne Wucht!!!! Image and video hosting by TinyPic
Unter den ungläubigen Blicken seines verhassten Kollegen aus der Neurologie, der beinahe den Inhalt der sich immer mehr in Schräglage befindlichen Kaffeekanne daneben geschüttet hätte, umfasste der wild entschlossene Oberarzt mit beiden Händen das überraschte Gesicht seiner bezaubernden Assistenzärztin und küsste sie voller Inbrunst gegen die Wand. Ehe die überrumpelte Dame jedoch realisieren konnte, was mit ihr gerade passierte, hatte der zufrieden grinsende Mann sie auch schon wieder losgelassen und war wehenden Kittels wieder Richtung Fahrstuhl unterwegs, der diesmal prompt seine Türen für ihn öffnete und ihn im nächsten Moment darin verschluckte.
Marc: Das hätte ich fast vergessen und ich lasse es mir ganz bestimmt nicht noch mal nehmen, Haasenzahn.

Ja.. mir ist gerade so ein bisschen heiss..... Puhhh... weiter im Text! Lachen musste ich ja auch bei Medhi.. ich meine.. der ist auch sowas wie der Knaller!!!
Mehdi: Sabine und Günni wollten gleich nachkommen. Wir hatten noch was wegen einem Arzttermin nächste Woche zu besprechen. Zur Zeit ist bei mir drüben die Hölle los. Ich will ja keine Zusammenhänge ziehen, aber ein Zusammenhang mit dem sechsundzwanzig Stunden dauernden Stromausfall im Berliner Stadtzentrum vor neun Monaten ist definitiv nicht zu leugnen.
Ich hab mich da schlapp gelacht.. So nach dem Motto.. er muss es ja wissen! Zumindest wird er nie.. "arbeitslos" solange es Stromausfälle.. etc. gibt! Naja.. jedenfalls.. Gretchen scheint in ganz anderen Spähren.. zu sein.. wenn sie den Spruch nicht mal richtig wahrnimmt! Was ja auch nicht wirklich neu an sich ist! Trotzdem kann man sich die fragenden Blicke nur allzugut vorstellen!
Cedric: Also ich muss schon sagen, hier auf Station wird immer beste Unterhaltung geboten. Die sollten mal ein Team von RTL hierher schicken. Dann wäre ihr Programm nicht mehr ganz so stumpfsinnig und langweilig.
Mehdi (kommt lachend näher und nimmt sich ebenfalls eine Kaffeetasse aus dem Schränkchen u. füllt diese mit dem Koffeinspender, nach dem es ihn dürstet): Ja! Du hättest die Zwei mal erleben sollen, als sie noch nicht zusammen waren und trotzdem ständig umeinander geschlichen sind. Abendfüllende Dramenkomödien, kann ich nur sagen.

Und wie recht die Beiden haben.. sooooooooo reeeeeeccccchhhhhttttt! Und dann muss ich ne Runde "Mehdi-schwärmen"! Ich meine er ist einfach.... soooo tolllll.. und so verstädnisvoll.. besorgt.. fürsorglich.. im Grunde der perfekte Mann wenn man so will! Aber bevor mit Gabi womöglich die augen auskratzt.. er ist der perfekte Mann hauptsächlich für Gabi.. so.. hoffentlich ist sie besänftigt! Ich meine.. ich will ja nicht schon wieder Gabi auf ihre Vergangenheit "beschränken" aber.. so jemand wie sie.. die es bestimmtnicht leicht hatte.. und naja.. auch einiges durch hat.. geniesst es vermutlich umsomehr. dass sie wen so um sie sorgt.. und jetzt hat sie auch bald ihre einige Familie... Ja. ich freu mich für sie.. Und erst recht freu ich mich.. auf den Männerabend! Wird bestimmt witzig... naja. nicht nur.. weil Medhi es Marc sagen wird.. und der vermtulch wie eben Marc-typisch.. nicht mit "Freundensprünge" reagieren wird.. Aber er wird es verstehen.. und wie Gabi schon sagte.. dannach kann ihn Gretchen bearbeiten.. hoffenltich.. nicht dass er den nächsten Schocker kriegt.. wenn Gretchen ihm von siener Idee erzählt.. OK.. das wäre wiederum schon fast typisch.. ich höre Marc jetzt schon.. "Was ist eigentlich mit euch los.. haben die euch allen ins Hirn geshcissen..." Aber ja.. ich freu mich.. vorallem weil ich sehen will.. inwiefern ich recht oder nicht habe... Ich kann es jedenfalls kaum erwarten.. und freu mich wie gesgat shcon rieisg!! Weiter so!



GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

12.09.2014 20:35
#7953 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Meine liebe Anke!

UNd der neue Teil geht mit weiteren Indizien für meine Theorie weiter: Unwohlsein/Übelkeit, emotionale Überempfindlichkeit und ständige Heulerei. Na wenn das nicht klar ist, weiß ich auch nicht. Wann können wir denn mit einer Auflösung rechnen? Ich kanns kaum erwarten.

Auf jeden FAll reagiert Marc sehr verständnisvoll auf seine Freundin. Das sind für mich immer die schönsten MOmente, wenn klar wird, dass die beiden auch füreinander da sein können. Image and video hosting by TinyPic
Und flugs entwickelt sich zwischen den beiden wieder eine kleine Kabbelei. Tja, Stimmungsschwankungen sind eben ein weiteres Indiz. Langsam dürfte die Beweisaufnahme abgeschlossen sein. Aber es ist schön, die beiden endlich mal wieder entspannter zu erleben, nach dem, was alles passiert ist im Hause Meier-Haase.

Und doch sagen Marcs feinfühlige Antennen, dass da noch was ist, bei Gretchen. Er kennt sie eben gut und weiß, wie sie tickt. Da fällt ihm sowas auf. Er ist gar nicht so unsensibel, wie er immer tut. Das merkt man immer wieder. Image and video hosting by TinyPic

Diese romantische Stimmung verfliegt jedoch, als Cedric die beiden "erwischt". Dann fängt nämlich eine Variation der Revierpisserei an, bis Marc sich vom Acker macht. Wie die kleinen Kinder die beiden Herrn Chirurgen. Durch Marcs hinterhältigen Angriff kommt die Stimmung zwar kurz wieder auf, aber Gretchen ist dann richtig zerstreut. Reizüberflutung, was?

Nachdem Marc sich nun endgültig verdrückt hat, geht der Kindergarten mit Medhi weiter. Ich kann echt nicht verstehen, was Rick für ein Problem hat. Ich meine, während er in Gedanken war, haben die beiden sich doch gut verstanden. Das kann mich echt aufregen. Bei Medhi ist die Revierpisserei echt fehl am Platz. Den muss man nur ansehen und schon sieht man, dass er in seine Gabi vernarrt ist.

Kaum ausgesprochen, schon ist sie da. Und schon macht Mehdi sich Sorgen. Er ist wirklich fürsorglich, wenn es um seine Freundin und sein Kind geht. Gut, er mag nicht ganz Unrecht haben, aber ein bisschen übertreibt er schon. Doch wahrscheinlich ist die überwiegende Zahl der werdenden Väter so. Bei Medhi dürfte es noch schlimmer sein, da er ja Gynäkologe ist. Im Großen und Ganzen ist es jedoch süß.

Bauchschmerzen macht Mehdi jedoch Marc. Er wünscht sich so sehr, dass dieser sich mit ihm freuen kann, aber irgendwie glaubt er angesichts seiner Erfahrungen noch nicht daran. Ich hoffe, dass Marc sich dahingehend wirklich noch ein bisschen weiterentwickelt. Es wäre Medhi wirklich zu wünschen. Auf jeden Fall bin ich gespannt auf die Worte, die aus Marc heraussprudeln werden, wenn er es erfährt.

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

18.09.2014 16:15
#7954 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

auch heute habe ich ein neues XXL-Kapitel für euch im Gepäck. Ich hoffe, ihr freut euch darüber. Marc sicherlich nicht, denn ihm passiert heute ein Erlebnis der dritten Art, dem er gerne entgangen wäre.

Aber bevor wir zu seinem neuen Abenteuer kommen, blicken wir noch mal schnell rück zum letzten Teil:


@ Sally:
Liebe Sally, du weißt ja gar nicht, was für eine Überraschung das für mich war, als ich deinen Namen gelesen habe Und dann noch deine lobenden Worte. Ich weiß echt nicht, was ich sagen soll. Danke! Das bedeutet mir echt viel, zu wissen, wer noch so alles mit an Bord ist. Und mein schlechtes Gewissen hat sich auch gleich gemeldet, denn ich bin auch eine begeisterte Leserin deiner Storys, v.a. das Sommerspecial hat es mir angetan. Du machst das auch großartig. Also bis bald, entweder hier oder auf deiner Kommiseite. Irgendwann schaffe ich es schon noch mal dahin.


@ Greta:
Meine liebe Greta, ich hoffe, du hast deine Weihnachtsdeko noch nicht ausgepackt. Schließlich haben die Alten Weiber ihre Fäden gesponnen und den Sommer noch mal so richtig zurückgeholt und es ist einfach nur toll, die Sonnenstrahlen noch einmal ausgiebig zu genießen, bevor der Herbst endgültig an die Tür klopft. Ein Glück, dass ich mir die Jahreszeiten aussuchen kann. In meiner Story bricht gerade der Frühling herein und das ist doch auch was Schönes, wenn man ihn denn in dem ganzen Gefühlschaos, das im EKH herrscht, genießen kann. Was deine Vermutungen betrifft, vielleicht kommen wir denen heute ein bisschen mehr auf die Spur. Also schön dranbleiben und weiter fleißig Spekulatius backen! Deiner schmeckt immer so lecker.


@ Elena:
Du möchtest also eine Auflösung haben? Jetzt schon? Naja, ich hätte heute vielleicht eine im Angebot. Ich weiß nur nicht, ob die so gut schmecken wird. Zumindest für denjenigen, der aufgeklärt wird. Ach, wir schauen einfach mal, was der neue Teil so zu bieten hat und sehen dann weiter. Was Cedrics Stimmungsschwankungen betrifft, nun ja, er kann es einfach nicht verknusen, dass seine Maria mal was mit dem Weichspüler von der Gyn hatte. Diese Eifersuchtsanflüge wird er wohl nie ganz verdrängen können, auch wenn selbst er sehen kann, wie vernarrt Mehdi in Schwester Gabi ist. Aber ich finde es ganz witzig, dass es einen einzigen Menschen auf der Welt gibt, der Mehdis Charme nicht erlegen ist.


So dann will ich euch auch nicht mehr länger warten lassen. Ich bedanke mich und sage tschüß.

Bis gleich an anderer Stelle,

eure Schnecke

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

19.09.2014 20:55
#7955 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebstes Schneckchen!

Klar hätte ich bezüglich dieses Themas gerne eine Auflösung. Ich platze vor Neugier. Nun bin ich gespannt auf deine angedeutete Auflösung.
Was etwas anderes angeht, kann ich dir nur zustimmen: Cedric ist sicher der einzige, der Medhis Charme nicht erlegen ist.

Das ist ja nicht zu fassen: Da läuft Sabine Marc sogar hinter, um ihm seinen Kaffee zu bringen. Das hat mich wirklich umgehauen. Aber der wahre Hammer kam ja dann noch: Marc muss langsam erkennen, dass nicht mehr er der Chef im Krankenhaus ist, sondern der kleine Anton. Der hat nämlich alle Frauen im Krankenhaus im Griff. Das sieht der Doktor Meier gar nicht gern, muss sich jedoch damit anfreunden. Hat er irgendwie ja auch, denn er macht Sabine nichtmal an, weil sie sich von dem kleinen abklenken lässt.

Wenn er schonmal bei Anton ist, ruft er gleich Medhi wegen einem Rat an. Gretchen hat da anscheinend wieder eine fixe Idee und Marc macht sich ein bisschen Sorgen. Doch ich glaube, dazu gibt es keinen Grund, da Medhi durchaus recht hat. Es ist jedoch schön, dass Marc da jemanden fragen kann, der ihm mal ein paar Fakten nennen kann. ABER er sollte auch mit Gretchen reden. Das wird das beste sein.

Oh je, das ist heute aber kein guter Tag für Marc. Nachdem er den Fahrstuhl beinahe ein zweites Mal verpasst hat, eine nette Konversation und einen kalten Kaffee von und mit Sabine und eine grundsätzliche Problemdiskussion mit Mehdi hatte, begegnet er auch noch Gabi im Fahrstuhl. Und dann bleibt der auch noch stecken. Viel schlimmer kann ein Tag für Marc gar nicht werden.

Während er also im Fahrstuhl versucht eine Lösung zu finden, hat Gabi eine Panikattacke. In dem FAll verhält Marc sich wirklich gut. Das muss ich ihm schon lassen. Da war ich wirklich platt.
Doch leider kommt dabei auch raus, was Medhi Marc eigentlich erklären wollte. Das ist echt eine blöde Situation. Diese Auflösung meintest du also mit deiner Andeutung. Es ist zwar schön, dass Marc es erfährt, aber auf diese Weise??? Das ist irgendwie nicht so das wahre. ABER es war auch nicht zu verhindern, denn der Fahrstuhl ist nunmal nicht groß und die Enge und Panik nicht gut für schwangere Frauen. Das ist eben das Leben. Es kommt immer anders als man denkt.

Ich glaube, Gabis Appell hat auch dazu beigetragen, dass Marc mehr Verständnis hat. Tief im Inneren wünscht er Medhi ja nur das beste, aber er hat einfach ein Problem mit Gabi. Allerdings macht es den Anschein, als würde dies auch abflachen.
Marc (guckt die blasse Frau mit gestrenger Oberarztmiene an): Äh... ja, ich bin Arzt. Das ist meine Pflicht. ... Auch als sein Freund.
Marc (deutet auf ihren Bauch, den sie hinter ihre Handtasche versteckt hält): Bin ich Arzt für das da? Nö! Also... Ich lasse mir bestimmt nicht von Mehdi Vorhaltungen machen, dass ich mich unter den Umständen hier nicht richtig um dich gekümmert habe.
Gabi: Aber ich will nicht, dass er weiß, dass du’s weißt.

Ok, das war deutlich. Ich glaube, nun geht es mit Marc und Gabi bergauf. es wird langsam besser.

Marc beobachtete die Szene aus dem Hintergrund und hielt sich ungewohnt zurück. Er wollte es sich nicht eingestehen, aber er war doch gerührt von dem Bild, das er sah. Zum ersten Mal schaute er die beiden richtig an und es kam ihm nicht mehr komisch vor, sie so innig und vertraut miteinander zu sehen. Als er bemerkte, wie Mehdi sich zu ihm umwandte und ihn dankbar anlächelte, reagierte auch er endlich auf seine bekannt liebenswürdige Art.
Wow, da war ich wirklich gerührt. Mehr möchte ich dazu gar nicht sagen.

Das war insgesamt ein wundervoller TEil. Irgendwie war es auch passend, dass Gabi das Geheimnis ausgeplaudert hat. Das machte die Sache noch besonderer. Ich freu mich auf den nächsten Teil

Drück dich,
Elena

Greta Online

stellv.Admine


Beiträge: 89.498

20.09.2014 16:12
#7956 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!


Obwohl ein bisschen zuspät.. kommt es doch mein: Jahhhaaaa es geht weiter! Endlich, endlich komme ich dazu! Ich wollte es ja schon gestern machen.. ich hatte es mir soo schön ausgemalt.. meinen freien Tag.. naja.. schlussendlich muss ich sagen.. wäre ich lieber mal arbeiten gegangen! Echt jetzt als das PEch verteilt wurde.. muss ich wohl wirklich ganz ganz laut : Hier.. hieeeerrrr bin ich geschrien haben! Kennst du es.. wenn was passiert.. und man sich denkt.. gut solange es nur dass ist.. naja.. dann passiert wieder was.. und man denkt.. OK.. damit werde ich auch noch fertig.. naja.. zum schluss.. denkt man einfach: Halloo???? Kann es sein.. dass ich dem da oben was getan habe?! Nun.. gestern ging es mir so! Es begann mit einer kaputten Wasserleitung.. (Die Zuvor der die Gartenbewässerung und naja.. alles weitere draussen.. Aussenküche etc. regelt also nicht innen) bei meiner Tante.. ja.. je mehr Zeit verging.. desto mehr Wasser lief da von allen Ecken und Enden aus.. denn natürlich hatte niemand ne Ahnung wo sich der Haupthahn befindet.. und mein Onkel war auch nicht zu erreichen.. daraufhin.. hat natürlich eins das andere ergeben.. nämlich dass wir das komplette Kaminholz welches wir vor EINEM Monat noch dahingestapelt hatten.. weg musste.. ja dass war ne Menge Holz! Natrülich hat sich meine Tante.. die Hauswand ausgesucht.. wo die Wasserletung entläuft.. es gab ja nur noch weitere Wände.. die sind aber nicht so interesannt.. wenn keine Wassrrleitung da entlang läuft.. und die jetzt komplett ersetzt werden muss... ist ja klar ne.. die Leitung wird wohl mehr Löcher haben als ein schweizer Käse..! Na gut... auch dass kann man noch verkaften.. ja dass und die Splitter die man sich einholt! weil in dem Chaos niemand an Handschuhe gedacht hat.. naja.. aber eben.. bis dahin ging es ja noch.. jedenfalls.. war ich gerade am stapeln.. während die Anderen es hergetragen haben.. als meine Cousine.. die nie was "trifft" sich entschliessen musste.. genau jetzt was zu treffen nämlich meinen Knöchel! Gut.. es hat zwar Hölle wehgetan! Aber ich hab mir gedacht.. dass gibt nen blauen Fleck.. und basta.. Jaja.. die Bescherung gabs dann am Ende.. mein Knöchel.. sah aus.. bzw. sieht immernoch so aus.. als was "verschluckt"! Daraufin sofort zum Arzt.. naja... jetzt muss ich warten bis die Schwellung abklingt.. und dann Röntgen.. er glaubt zwar nicht.. dass was gebrochen ist.. aber eben.. sicher ist man halt erst wenn er die Bilder vor sich hat! Ja.. jetzt bin ich quasi an Sofa gefesselt.. bzw. soll nicht lange stehen.. oder rumalufen.. Ich sag ja.. als das Pech verteilt wurde.. muss ich wirklich verdammt laut geschrien habe.. und dass alles an meinem freien Tag! Jedenfalls.. jetzt habe ich nen Roman geschrieben.. obwohl ich wegen was anderes da bin.. jedenfalls... jetzt habe ich ne Menge Zeit.. dir den Kommi dazulassen.. nachdem ich gestern mittendrinn unterbrochen wurde! Ja.. nachher.. lese ich noch wenig in deiner Geschichte.. "zurück"! Ich sag dir.. das ist echt zumindest was "gutes" wenn ich schon nicht viel machen kann! So jetzt habe ich dich total vollgelabbert.. daher lege ich auch gleich mal los!
Ich muss ja sagen.. der Marc.. unser kleiner "Charmebolzen" schafft es einfach immerweider.. er sagt zwar Dinge.. die echt nicht wirklich nett sind.. aber trotzdem wenn er es sagt.. klingt es so... ich weiss auch nicht witzig-genial!! vón jedem Anderen würden wir doch denken.. was für ein Arsch.. aber bei ihm.. naja.. bei ihm nicht! Ich bin echt immernoch fasziniert von diesem Phänomen! Aber am allermeisten.. muss ich einfach jetzt mal sagen.. wie genial du den triffst.. ja man dnekt wirklich.. dass diese Sätze von ihm stammen.. bzw. dass er in einer "Folge" sagen könnte.. den es passt einfach zu ihm!
Marc: Das wurde ja auch mal Zeit. Mussten die Kaffeebohnen erst noch geerntet und verschifft werden, oder wieso hat das so lange gedauert? ... Bäh! Was ist das denn? Der ist ja kalt, Sabine!
Ja der war echt herrlich.. und erst dann.. als er noch gesagt hat.. es ginge nicht darum was machen will.. sondern wo zuerst Hilfe gebraucht wird.. OKaay.. und wie Ordnen wir jetzt sienen Kaffee an..? Als absoluter Notfall.. inetwa würd eich sagen! Echt jetzt, dieser kleine Pacha.. am liebsten würde man ihm sagen: Meine Güte.. du hast zwei gesunden Hände.. und Medizin studiert.. da wird wohl selber Kaffee machen drin sein!? Aber warum selber machen.. wenn es auch anders geht ne.. der Kerl ist echt sowas von gewitzt! Und dann noch siene gelbe Cheftasse! Ja.. dass passt auch wie die Faust aufs Auge! Jaja.. aber scheinbar.. ist er machtlos.. gegen einen anderen Kerl! Jaja.. wir Frauen drehen alle druch gegen so ein männliches Exemplar! Ja.. ich fand dass echt sowas von süss!!! Aber trotzallem.. scheint irgendwo noch ein Restechen respekt zu bleiben... ich meine.. kaum steht Sabine wieder vor ihm.. "flutscht" wieder dass "Jawohl, Herr Doktor!" Also ein bisschen hören sie noch also auf ihn! Naja.. alles andere würde mich auch wundern.. denn ganz ehrlich.. freiwllig legt man sich sicher nicht gegen ihn an.. da kann man doch nur verlieren! Und wie er sie dann wieder davonschickt.. wie war es nochmal gleich: Mit einer locker aus der Hüfte getätigten Handbewegung!! Einfach herrlich! Vorallem dass mit dem abnehmender Mond?! Echt jetzt sowas kann nur von Sabine kommen! Na dann warten wir mal.. auf den abnehmenden Mond! Nur denke ich nicht wirklich dass es funktionieren wird.. ich meine.. man braucht sich nur anzusehen.. wie er es gegenüber dem armen Fahrstuhl ausslässt! (Jetzt im Nachhinein.. könnte man ja glatt denken.. dass sich der Fahrstuhl.. wirklich promt auch noch gerächt hat.. ) Ja.. da scheint echt der Wurm drinn zu sein..und ich kann es soooo gut verstehen was er meint.. denn wenn man mal mittendrinn ist.. meint man.. man hätte es regelrecht "gepachtet"! Und meistens sind es die harmlosen Tage.. die sich zu "schrecklichen" Tage entwickeln! Naja.. und dann noch die Sitzung.. der Arme.. Ich musste echt lachen.. denn mal ehrlich.. schlau war es ja schon Franz.. und ganz ehrlich.. wenn Marc an siener Stelle gewesen wäre.. hätte er es genauso.. gemacht!! Jedenfalls.. ja.. besonders Spannend sind soclheSitzungen nicht.. und ich spreche da aus Erfahrung.. vorallem am Anfang einer solchen Baustelle! Ja.. jetzt sieht man erst den Dreck.. Absperrungen.. die nie besonders aussehen.. Bauarbeiter.. die rumwuseln.. die Probleme.. denn so eine Baustelle ohne Probleme, Planänderungen.. Verzögerungen.. durchzuziehen.. überhaupt ohne dass nix schiefgeht.. wäre utopisch! (ganz im Ernst.. im Nachhinein.. habe ich mich soo schlappgelacht.. aber dazu später mehr!) Sowieso gehts da meistens nur um Termine.. Kosten.. etc.! Und vollkommen klar.. dass man da als Arzt.. echt keine Lust hat.. weil es einfach torckes ist.. was nächste Woche eh nicht mehr zählt! Jaja.. der Franz.. bzw. die Haases.. diese Schlitzohren!! Und ja.. dann kam ja mein kleines persöhnliches Highligth!! Oh ich verneige mich vor dir Anke!!!
Marc: Kaan, altes Haus, wo steckst du gerade?
Mehdi (klingt etwas überfordert u. gehetzt): Äh... mitten im Uterus einer Frau.
Marc (lacht dreckig auf): Boah, du Ferkel, kannst du nicht einmal die Finger von deinem...
Mehdi (fällt ihm angesäuert ins Wort): Marc, wo denkst du hin? Ich führe gerade einen Kaiserschnitt durch. Die Schwester hält mir das Telefon ans Ohr. Was willst du? Halt dich bitte kurz!
Marc (kurz irritiert, weil Mehdi so patzig reagiert): Äh ja, sorry, woher hätte ich auch... Ach egal! Es ist eigentlich auch nichts weiter.
Mehdi (wundert sich u. guckt in die Gesichter um ihn herum, die interessiert heimlich mithören): Du rufst an, weil nichts ist? Äh... Marc, du rufst mich nie an, wenn’s dir nicht wichtig wäre. Also?
Marc (fühlt sich ertappt): Es ist auch nur eine kleine Frage. Eher mehr eine Auskunft.
Mehdi (noch verwunderter als zuvor): Kann das bis heute Abend warten?
Marc (klingt nicht gerade begeistert): Naja...
Mehdi (seufzt leise auf, weil er merkt, dass etwas ist, u. nimmt das Handy nun selber in die Hand): Schieß los, Marc!
Marc (überrascht, dass Mehdi so schnell einlenkt, u. sucht etwas ratlos nach den passenden Worten für sein „Problem“): Okay, ähm... Stell dir vor, du hättest eine Freundin.
Mehdi (kleinlaut): Ich habe eine Freundin, Marc.
Marc (verdreht leidend die Augen): Nicht so eine.
Mehdi (beleidigt schießt sein Kopf hoch): Was soll das denn bitte heißen?
Marc (gereizt): Hörst du mir jetzt zu oder willst du dich erst wieder für Gabi rechtfertigen? Dann ist unser Gespräch hiermit beendet.
Mehdi (grummelt in den Hörer): Du hast eine Minute, Marc.

Ich meine Anke.. WOW!! Du hast es einfach drau.. selbst nach dem dritten Mal lesen.. lache ich mich fast schlapp! Und es geht ja noch weiter.. ich meine.. wenn du was machst dann richtig!!!
Marc (sammelt sich): Also... stell dir vor, du hast eine Freundin, die ähm... sehr empathisch auf andere oder bestimmte Situationen reagiert und sich vor allem von ihren Gefühlen und Traumvorstellungen leiten lässt, die mit der Realität manchmal nicht ganz kompatibel sind.
Mehdi (durchschaut Marc jetzt endlich u. wird hellhöriger): Was ist mit Gretchen?
Marc (reißt ertappt die Augen auf, dreht sich zur Wand u. rudert zurück): Äh... Hab ich mit einem Wort Haasenzahn erwähnt? Ich meine das rein... theoretisch. Quasi.

Ja klar ne.. theoretisch! Ich fand ja schon herrlich als Medhi gefragt hat .. was ist mit Gretchen.. Ich meine.. da hört man doch einfach raus.. dass was ist.. bzw. erst recht ien Medhi.. der Marc ja schon Jahre kennt... hört sowas! Naja.. und wie sich MArc da rausgeredet hat.. einfach herrlich.. ja klar so rein theoretisch! Und dass hier erst recht!
Mehdi (horcht auf, gibt Abweisungen an seine Mitarbeiter, verlässt den Kreißsaal u. ist nun ganz für Marc da): Frau Dr. Marple, übernehmen Sie bitte! Ich müsste mal eben vor die Tür. Danke! ... Marc? Ich bin jetzt im Waschraum und ganz Ohr.
Enfach nur genial liebe Anke.. da wird sich wer ganz sicher freuen! Jedenfalls.. Marc hat es sehr wohl bemerkt.. was Gretchen da "rechechiert" hat! bzw. Marc ist derselbe Gedanke gekommen wie mir.. nämlich dass sie was, wie hast du es genannt?! Haasemäßig Verrücktes.. plant! Jep.. dass fand ich auch so herrlich! Vorallem auch weil ich dmait nicht gnaz soo verrückt bin.. denn immerhin hat Marc dasselbe gedacht.. bzw. ihm sit schonmal der Gedanke gekommen! Was Medhi da sagt.. klingt ja schon sehr "realitsich"! Ich meine.. er kennt sie.. auch wenn MArc es nicht hören will, also dass mit dem: Ich kenne sie mindestens genauso gut wie du! unglaublich süss irgendwie.. dass es ihn immernoch wurmt.. dass Gretchen und er mal was miteinander hatten.. aber dass ist vermutlich so ne Sache.. über die er nie hinwegkommen wird.. also am besten nicht allzuoft erwähen.. denn verdrängen macht sich auch prima! Jedenfalls stellt sich jetzt die Frage.. sieht es Gretchen genauso? Bzw. hat Medhi recht?! Naja.. wird man noch sehen.. ich habe dass Gefühl.. dass es Gretchen.. schonmal durch ihr hübsches Köpfchen gegangen ist.. alles andere wäre nicht Gretchen! Aber Medhi hat recht.. die liebe Bürokratie.. lässt sich nicht mit ihrer rosaroten Welt vergleichen... naja.. und wenn man noch gewisse Hormone mit einrechnet.. hui.. hoffentilch erwischt Marc sie in ein ruhiger Moment! Jedenfalls.. mal gucken ob er wirklich "überreagiert" hat?! Wenigstens scheint er sich ein bisschen beruhigt zu haben.. ist auch besser so.. es birngt nichts sich um ungelegte Eier zu sorgen! Erst rech nicht.. wenn er dadurch schonwieder den Fahrstuhl verpasst! Und natürlich musste dieser mit Gabi besetzt sein.. hat an diesem Tag noch gefehlt! Und wie immer wenn sie "zusammentreffen" werden Nettigkeiten ausgetauscht! Vorsicht Irronie! Und um die Sache erst recht perfekt zu machen.. muss der Fahrstuhl stehen bleiben!! Ich sag ja.. vielleicht hätte er den Fahrstuhl nicht treten sollen! Nein ernsthaft.. dass sowas eccht gerade jtzt passieren musste.. wo er doch, wie lange shon wartete um einzusteigen?! passieren muss... dazu noch mit Gabi mir drinn... Ich meine.. für uns ist es witzig.. aber er muss.. sich wohl wünschen.. heute Morgen lieber im Bett geblieben zu sein! Und arme Gabi.. ich meine.. sowas ist auch mein grösster Horror.. da in so einem Ding stecken zu bleiben! Aber wnigstens ist sie nicht allein.. denn das ist mein noch grösserer Horror! Wenn man nicht in der Situation steckt.. muss dass Bild amüsant sein!! Wie sie sich an ihm klammert.. und er sich zu befreien versucht! Und ich sag es ja.. wenn der Tag erstmals so wirklich scheisse begonnen hat.. scheint es echt kein halten mehr zu geben.. Ich meine.. auch noch kein Netz!! Ich würde da glaube ich schreien! Oder sagen wir es mal so.. das ganze wieder zum lachen so absurd.. kommt einem dass ganze vor!... Naja.. bis Gabi da nen Waschechten Panikanfall zu haben scheint.. ich meine scheisse.. Auch sowas.. was man echt nicht gebrauchen kann.. wenn Einer bzw. in diesem Fall Eine druchdreht! Marc weiss nichtmal wieso sie so drauf ist..kein Witz bis zu dem Zeitpunkt habe ich gedacht.. wie lange es wohl dauert.. bis er es jetzt erfährt.. und ich wurde echt nicht "enttäuscht"! Die hat abe rnicht wirklich auf siene Schuhe???!
Dass dem absolut nicht so war, registrierte der selbstverliebte Machoarzt im nächsten Augenblick, als seine Ex-Verlobte nämlich ihr Frühstück wiederhervorholte, das direkt auf Marcs Krankenhausschlappen landete und in diesem Zustand wesentlich unappetitlicher aussah als noch vor in paar Stunden am Büffet in der Cafeteria des EKH.
Marc: Boah, bist du scheiße? Dass du mich zum Kotzen findest, hättest du mir auch anders zeigen können. Boah, das ist ja widerlich.
Angeekelt verzog Dr. Meier sein Gesicht und er ließ seine weißen Pantoletten auf der Stelle stehen. Zum Glück hatte seine Arzthose nichts weiter abbekommen. Seine Socken dagegen schon. Er zog sie sofort aus und ließ sie ebenfalls an Ort und Stelle zurück, während er barfuss vor dem widerlichen Bild und dem strengen Geruch in die andere Ecke des Aufzuges flüchtete. Doch die Übeltäterin blieb ihm dicht auf den Fersen und hörte nicht auf, ihn zu nerven. Gabi schluchzte herzerweichend, als sie näher kam und in ihrer kleinen Handtasche nach etwas kramte, das sie ihm geben wollte.
Gabi: Es tut mir leid. Ich... Ich hab irgendwo Feuchttücher. Mit denen kannst du dich.... Mist, jetzt sind sie auch noch runterfallen. Ich sehe in der Dunkelheit gleich gar nichts. Ich bin so unfähig.
Marc: Ja, ja, hör auf mit den Schmeicheleien, sonst wird’s noch peinlicher, als es eh schon ist.

Ja.. und dann noch ihr weinen.. da braucht man echt nicht lange.. um es zu begreiffen! Gut.. bis dahin hätte man es es unter Panikanfall verbuchen können.. aber naja.. dann wirds es ja doch langsam aber sicher recht verdächtig! Naja.. besser gesagt.. erst recht nicht wenn sie von es beschützen.. redet! Ab da kann man e snicht mehr leugnen.. und ich weis snicht ob es jetzt gut oder shclecht dass Marc quasi nicht ausrastet.. und so kühl bleibt.. macht mir ehrlich gesagt fast noch mehr angst! Wobei vielleich ist es gar nichtmal soo schlecht dass er jetzt quasi vorgewarnt ist! Aber Sorgen um Gabi mache ich mir schon.. denn Marc hat schon recht.. unter normaler Morgenübelkeit.. kann man doch dass nicht mehr verbuchen!! Jochen war ja auch so herrlich.. der scheint in Spasslaune zu sien!! Jedenfalls.. was hatte ich noch gesagt.. vorhin.. es gibt keine Baustelle.. ohne solche Vorfälle.. trotzdem möchte ich nicht der Bauleiter sien.. der zu Marc ins büro muss!
Jedenfalls.. kann man Gabi zwar verstehen.. dass sie nicht will das sMedhi es weiss.. aber hier gehts um Beide.. und ich dneke.. Medhi würde es wissen wollen.. Marc versucht es zwar mit einem Spässchen abzutun.. aber ich denke im Grunde will er dmait sagen.. dass er es umgekehrt würde wissen wollen.. Da gehts wahrscheinlich auch zusätzlich um so ein Männerding! Trotzdem irgenwie süss.. wie er sich um sie kümmert.. er kann sie nicht leiden.. tut es aber trotzdem... weil es Medhi wichtig ist! Und als sie dann befreit wurden.. musste natürlich sowas kommen:
Marc (schiebt den Tropf in die Ecke neben die Liege u. kontrolliert noch mal die Kanüle): Gar nichts für! Wenn die durchgelaufen ist, hängen wir noch eine zweite dran. Dann kann sie nach Hause. Ich schreib sie für eine Woche krank. So wie’s jetzt ist, wäre sie eh auf Station nicht zu gebrauchen und es würde die Patienten nur irritieren, wenn sie ständig in deren Papierkörbe kotzen würde. Die würden doch dann den Krankenhausfraß hier nie mehr anrühren.
Gabi (funkelt ihn beleidigt an): Witzig, Marc!
Marc (zwinkert ihr fröhlich zu u. sieht dann Mehdi direkt in die Augen, die ihn ungläubig verfolgen): Doch, dich so zu sehen, hat schon was sehr Befriedigendes. Trotzdem, das nächste Mal etwas mutiger, was die Diagnose betrifft, Kollege. Hyperemesis Gravidarum. Nur so als Tipp. Von mir erfährt keiner was. Ich hab alle rausgehalten. Die sind eh noch alle bei den Folgen des Stromausfalls und das ist auch mein Stichwort. Ich hab noch einiges zu tun. Den Papierkram übernimmst du. Sie ist schließlich deine... Freundin.
Mehdi (schaut seinem Freund mit großen Augen hinterher u. will noch etwas fragen): Marc...?
Marc (bleibt in der Tür stehen u. sieht den bedröpelten Gynäkologen grinsend an): Glaub nicht, dass du dich deswegen deiner Verantwortung heute Abend entziehen kannst, Kaan. Wenn die durchgelaufen sind, schläft sie eh bis Sonntag durch. Also 20.30 ist fix. Und bring ein reichlich gefülltes Portemonnaie mit. Du hast heute einen auszugeben. Nicht nur einen.

Ja.. das gut gefüllte Portmonaie.. war auch sowas von herrlich! Aber alles in allem.. hat er ziemlich ruhig reagiert.. ich miene.. WOW.. ich hatte ehrlich gesgat schon das schlimmste befrüchtet! Mussmich dass "beunruhigen"?! Naja.. ich hoffe nicht.. denn wie sagt man es so schön.. der nächste der da einen Knaller auf Lager hat.. kriegt dann die volle Ladung ab.. und naja.. ich befürchte da schon wieder was.. ja die Greta.. ist m al wieder in "Backlaune"! also nicht dass jetzt Gretchen wirklich mit der Adoptionsache kommt.. und naja.. gerade als sich Marc da beruhigt hatte.. und weiter will ich nichtmal denken! Ich sag nur.. Gretchen leidet auch unter Hormonschwankungen.. und Marc kann sehr Marc sein! Aber ein "Problem" auf einmal! Ich bin jedenfalls schon gespannt.. wie der Abend sein wird!!! Und ich kann es natürlich kaum erwarten!!! Weiter so meine Liebe!



GLG Greta

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

26.09.2014 13:34
#7957 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey ihr Lieben ,

ich hoffe, ihr habt euch von dem letzten Teil gut erholt, heute kommt ein weiterer, der vor allem dem Bauchmuskel- und Zwerchfelltraining dient. Aber Vorsicht, nicht zum Nachmachen geeignet!


@ Elena:
Oh! Glückwunsch! Du hast das Grundproblem erkannt. Der neue Chef im Haus heißt nicht Marc ‚ich bin der Größte’ Meier, sondern Anton und der versprüht einen ganz anderen Charme als unser „Charmebolzen“ aus der Chirurgie. Der Arme! Er kriegt aber heute auch die ganz große Packung ab und muss nun auch noch Dinge erfahren, an die er nicht mal im Traum gedacht hätte. Aber es hatte auch etwas Gutes. Er sieht manche Dinge jetzt in einem ganz anderen Licht.


@ Greta:
Liebes, ich freu mich, dass es doch nicht so schlimm gekommen ist, wie du gedacht hast. Da hat die Fernwirkung unserer Lieblingsoberärzte wohl doch geholfen, obwohl du sie nicht mal sehen konntest. Komisch, ich kann das Bild im Spoiler sehen. Na ja, wer weiß. Es spukt ja öfters mal hier im Forum. Sogar Fahrstühle bleiben plötzlich stecken und wer weiß, was sonst noch. Also immer vorsichtig unterwegs sein! Man weiß nie, was passieren kann. Nicht dass man plötzlich jemanden, den man absolut nicht ausstehen kann, doch irgendwie zu schätzen lernt, so wie bei Marc. Heute schauen wir dann mal, ob an deinem beunruhigenden Gefühl etwas dran ist.


Ihr Lieben, ich bedanke mich für eure tollen Kommis und wünsche euch jetzt viel Spaß mit der neuen Episode mit dem Untertitel „Männerabend“. Schönen Start ins Wochenende.

Eure Schnecke

Greta Online

stellv.Admine


Beiträge: 89.498

27.09.2014 14:22
#7958 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!!


Jahhhaaaa es geht weiter!!! Und was für ein Teil du uns dagelassen hast!! Wirklich echt herrlich.. ich musste teilweise echt verdammt lachen! Ich hab mich ja wie immer sofort drauf gestürzt, und war ja, schon durch dienen Antortkommi, verdammt gespannt, was uns den dieses Mal erwartet!! Und ich muss sagen.. du hast nicht übertreiben.. im Gegenteil! Es war einfach genial, anders kann ich es nicht mehr ausdrücken! Genau das richtige für einen gemütlichen Samstagnachmittag.. schön eingekuschelt in die Kuscheldecke.. enen Tee und dazu einen Teil deiner Geschichte! (Gut.. ich muss sagen.. das erste Mal habe ich den Teil schon gestern gelesen.. ich konnte mich einfach nicht "beherschen") So.. deshalb lege ich gleich mal los!!!
Irgendwie süs.. das anfängliche "Schweigen der Lämmer"! Ja, ich musste da echt lachen.. weil es einfach zu Marc "Mr. Sturkopf" perfekt wie die Faust aufs Auge passt! Ja.. so nach dem Motto.. "Da muss jtzt was kommen.. denn ich musste heute im Fahrstuhl ziemlich "unkonventionell" erfahren dass du da was "befruchtet" hast!" Und er lässt Medhi echt lange schmoren! Echt typisch MArc, der sich natürlich den ein oder auch anderen Spruch einfach nicht verkneiffen kann!
Mehdi: Also, wenn du nicht bald was sagst, platze ich.
Marc (schaut vom Flaschenhals auf, senkt die Flasche ein wenig u. dreht seinen Kopf langsam zu seinem fahrigen Freund herum, den er nun mit hochgezogenen Augenbrauen und einem hinhaltenden Schmunzeln mustert): Dann rate ich dir, nicht mehr so viel zu fressen. Du hast ganz schön zugelegt, Dickie. Ist das so eine Solidaritätssache, damit Gabi sich besser fühlt? Macht man(n) das so? Ich will dir da ja nicht reinreden, aber das könnte nach hinten losgehen, wenn du weiter so ausschweifend bist.

Naja.. aber irgendwie.. kennen wir ihn nur so.. und richtig böse ist man ihm auch nicht! Wir sind ja nicht schwanger.. also von dem her.. ich meine.. wenn da jetzt ne "Hormongeplagte" Frau mitgesessen hätte.. wärs ja wieder was anderes gewesen.. denn da hätte sie bestimmt den Satz.. auf sich bezogen und sowas wie: "Soll das heissen ich bin fett?" gesagt.. Jep.. und dann hätte Marci den Salat.. denn aus der Nummer kommt man nicht soo schnell raus! Aber sie sind ja unter sich!! Männerabend!! Und weisst du was, ich finds echt gut, dass sie sich die Zeit genommen haben.. um mal unter sich zu quatschen.. naja.. dass tun eher Frauen.. sie "tauschen Erfahurngen aus" und gucken Fussball.. vielmehr auch zu "trinken"! War ja klar.. dass man da zwei kleine Schnapsleichen zum Schluss kriegt! Gut MArc hatte gesagt.. er solle das dicke Pormonaiee mitbringen... dass es so kommen wird.. ist jetzt nicht.. soo verwunderlich.. warum also wundere ich mich? Naja.. aber dass später!
Jedenfalls.. Marc lässt Medhi wirklich zappeln bis er es sagt! Bzw. da muss er durch.. denn auch wenn er es schon weiss.. es macht ihm einfach zu sehr spass vermutlich Medhi so zu sehen.. und ihn so ein bisschen zu foppen! Ja, muss ne willkommene Abwechslung sein.. denn an dem Tag hatte er bestimmt eines "Unangenehmes" zu lösen.. Ich meine.. wer bleibt schon gerne in einem Fahrstuhl stecken.. mit einer schwangeren.. die.. naja.. sich ausgerechnet auf den Schuhen übergibt.. Jep.. dass muss wohl "Marcs Rache" sein! Aber Scherze beiseite (denn Gabi hat es sicher nicht mit Absicht getan.. ich meine.. die Arme.. ich will mir nichtmal vorstellen.. wie es einem bei sowas gehen mag - dass kann man vermutlich erst wenn man auch selbst schwanger ist.. und sich so fühlt) Jedenfalls.. endlich sagt es MEdhi.. und MArcs Reaktion ist einfach herrlich:
Marc: Ach, tatsächlich? Wow! War das jetzt so schwer, Mehdi?
Mehdi (mustert seinen Freund ungläubig u. völlig perplex): Du wolltest die ganze Zeit nur diesen einen Satz sagen?
Marc (versucht das Grinsen, das seit Minuten ungeduldig an seinen Mundwinkeln zerrt, zu unterdrücken, schafft es aber nicht ganz u. nippt deshalb schnell ablenkend an seinem Bier): Ich weiß nicht, was du meinst.
Dieser Hornochse! Und ich sterbe hier tausend Tode.

Jep, dass ist Marc.. der macht sich halt nen Spässchen drauf, Medhi ein bisschen Leiden zu lassen.. ich sag ja.. ein bisschen Rache muss sein.. oder zumindest denke ich, dass sich MArc sowas in der Art gedacht haben muss! Ich will ja jetzt nicht "kleinlich" oder so sein.. aber manchmal ist ja Marc schon recht.. "eingeschnappt" also jetzt nicht in dem Sinne.. dass er jetzt wütend oder so ist.. sondern vielmehr.. dass er eben "sowas" abszieht.. und Medhi so ein bisschen leiden zu lassen.. genauso jetzt wie sien schweigen! Ich meine.. ich will mir da nichtmal vorstellen.. wie er Medhi gehen muss.. dem müssen diese Sekunden-Minuten wie ne halbe Ewigkeit vorkommen.. dazu noch dieses: "Scheisse er schweigt- ist dass jetzt gut-ne.. dass ist nicht gut- dass kann icht gut sein- anderseits, was hast du erwartet.. dass dir MArc um den Hals fällt ne.. aber waru sagt er denn nichts?" Und schon wieder ist man beim: "Scheisse er sagt nichts.. dass ist nicht gut"! Dabei schweigt Mann einfach mal.. weil man nicht alles bereden muss.. naja.. im Gegensatz zu Medhi.. der... jetzt so richtig loslegt! Ja dass war echt herrlich.. wie Medhi seine, was "Rede" (dass hat er doch "vorbereitet" also bevor die Sache mit dem Fahrstuhl gkeommen ist...) runterbetet... Und Marc so.. Hab ich was Gegenteiliges behauptet? Dieser Schuft.. geniesst es einfach!
Marc (grient den erfolgreich verunsicherten Mann amüsiert an): Eigentlich ist es ja herrlich, dass du so viel Schiss vor meiner Reaktion hast und Absolution bei Gott suchst. Ich fühl mich geschmeichelt, echt.
Jaja.. und dann kommt so ein bisschen der beldigte Marc durch.. der es eben so erfahren musste! Soll mir nochmals einer sagen nur Frauen können beleidigt sien! Tss!
Ich fand jedenfalls herrlich! Und weisst du was, so langsam bekommt man das Gefühl.. dass es vielleicht doch werden könnte.. ich meine kjlar.. "Busenfreunde" werden sie in diesem Leben nicht mehr.. aber hey.. die "Mordgedanken" scheinen weg! Und dass ist echt ein riesen Fortschritt! Gut.. aber jetzt nicht zu Rührseelig werden ne?!
Mehdi (lächelt glücklich vor sich hin): Du weißt ja gar nicht, was mir das bedeutet.
Marc (mustert Mehdis strahlendes Gesicht argwöhnisch von der Seite u. bestellt gleichzeitig per Handzeichen zwei neue Bierflaschen beim Barmann): Wenn du jetzt auch noch anfängst zu heulen, hau ich dir eine rein und revidiere gleich alles, was ich eben gesagt habe, was übrigens unter uns bleiben wird. Alles, was beim Männerabend gesagt oder getan wird, bleibt auch da. Verstanden?

Jep.. dass war wirklich herrlich.. Onkel Marc!!! Und es wird ja immer "Besser"!
Marc (verzieht sein Gesicht, weil das Bild, das sich jetzt in seinem Kopf bildet, doch recht plastisch ist): Äh... ja... das dann in nem halben Jahr aus Gabis Schoss rausflutscht. Du weißt aber schon, dass ich dich dann gar nicht mehr ernst nehmen werde, wenn du nicht endlich mal einen richtigen Treffer gelandet hast.
Also.. dass ist ja mal wirklich: Dass einseits so unmöglich.. aber anderseits.. kann man sich das lachen einfach nicht verkneiffen.. ich meine.. bei jedem anderen hätte man ihm eine gehauen.. bei Marc.. Man kann ihm irgendwie einfach nicht böse sein.. und ich bin immerwieder erstaunt und frage mich.. wie macht er dass bloss?! Naja.. irgendwie.. sind wir wahrscheinlich einfach hin und weg von ihm!! Ich kjann da Gretchen echt sowas von verstehen!!!
Dass sie auch von Lily sprechen fand ich auch gut!! Und ich sehe es wie Marc.. Medhi sollte es ihr sagen.. ich meine.. sie ist langsam schon "gross" und nicht "dumm"! Sie wird sich es wahrscheinlich auch schon gedacht haben! Und ich wette sie freut sich wie bolle.. und all die Sorgen die sie sich gemacht haben.. waren umsonst! Gut vielleicht wird Anna.. "mehr" dran zu knabbern haben.. denn so wird es "endgültig"! Gut.. an und für sich ist es schon durch die Scheidung.. aber so ein Kind.. ist dann auch noch etwas anderes! Aber.. auch sie wird drüber wegkommen.. hört sich jetzt "herzlos" an.. aber.. mal ehrlich.. selbst wenn es Gabi nicht geben würde.. ich weiss nicht ob man da dass "verziehen" könnte.. was Anna sich geleistet hat! Vielleicht können sie ja irgendwann Freunde werden.. Lilly zuliebe! Aber trotzdem ist es besser wenn er reinen Tisch macht! Bzw. Ich denke es ist besser wenn sie es von Medhi erfährt.. und nicht per Zufall.. oder weil man schon was sieht!
Und was ich auch herrlich fand.. ist Marcs "Gedanken"! Ich meine.. den "Druck" den man ihm jetzt "macht" weil er noch keinen Treffer gemacht hat! Da kriegt man echt Lust zu sagen.. Freundchen du hast schon lange getroffen!
Mehdi: Du hast ihr aber nichts von mir und Gabi erzählt, oder?
Marc (grinst): Sabine?
Mehdi (verleiert die Augen): Gretchen!
Marc (lacht): Das, mein Freund, ist immer noch dein Job. Ich bin dann für den Trostsex zuständig.
Mehdi (regt sich gleich wieder künstlich auf): Boah Marc, echt!
Marc (lacht gleich noch mehr, als er sich verschwörerisch zu ihm rüberbeugt u. sich dabei an seiner Bierflasche abstützt): Is so! Jetzt ist mit dir nach Hassi und der Sabsi in kürzester Zeit die dritte Freundin von ihr in anderen Umständen. Also mit Ausnahme von ihr selbst, was definitiv zu einem hysterischen Anfall führen wird. Dir ist hoffentlich klar, in was für eine Situation du mich damit bringst.

Den Gedanken, muss ich jetzt ehrlich zugeben, hätte ich ihm nicht zugetraut! Ja, ich gebe es zu.. ich habe ihm unrecht getan! Aber so unrecht hat er nicht.. vorallem wenn man bedenkt.. dass sie noch Hormone hat.. die sie nicht so zuordnen kann! Und ich gestehe.. ich warte auf den Knall! Naja.. ich befürchte es.. denn ich werde dieses Gefühl nicht los.. dass da noch was folgen können.. und ich hoffe wirklich ich irre mich!! Aber naja.. die Sache mit Anton.. gibt mir halt shcon zu dneken.. bzw. es ist die Tatsache.. dass man nicht genau weiss.. was in dem Köpfchen von Gretchen vorgeht! Aber zuerst zu was "Anderes" und ich muss sagen.. Respekt MArc!
Marc: Das Denken solltet ihr zwei Hübschen mal lieber denjenigen überlassen, die sich damit wirklich auskennen. Dann wäre euch vielleicht in euren beschränkten Sichtverhältnissen aufgefallen, dass wir hier in einem sehr intensiven Erwachsenengespräch vertieft sind und an Gesellschaft, mag sie auch noch so willig und nicht trinkfest sein, nicht im Geringsten interessiert sind. Seine Freundin ist schwanger und meine Frau hat sich offensichtlich in den Kopf gesetzt, ein alleingelassenes Kind zu adoptieren. Wir haben also einiges zu betrinken und zu bequatschen. Ohne lästiges Publikum, das nicht mehr als Nagellack und Cellulitecreme im Kopf hat. Also zieht Leine und lasst die Erwachsenen unter sich! Geht nach Hause, zieht euch was Ordentliches an und tut was Sinnvolles wie Lernen und Schulabschlussmachen, damit ihr euch später auch mal selber versorgen könnt. Barbies haben nämlich nur eine beschränkte Halbwertzeit, müsst ihr wissen, und mit den Fummeln und der Kriegsbemalung lockt ihr eh nur Kerle unter dem Barhocker hervor, die euch am nächsten Tag im hohen Bogen zur Tür rausschmeißen. Und wenn ihr denkt, die rufen euch schon noch an, obwohl sie euch so scheiße abgekanzelt haben, nein, das werden sie nicht tun, auch wenn ihr vier Wochen lang versucht, die falsche Nummer, die er euch gegeben hat, zu erreichen. Alles klar? Dann Abmarsch! Der Kindergarten ist nebenan. Wo waren wir, Kumpel? Ah ja, Dynamo...
Jep.. Respekt.. und was für ne Blamage für diese zwei da! OK wenn ich ehrlich bin.. hält sich mein Mitleid in grenzen!! Vielmehr, ist mir das Herz aufgegangen.. dass Marc Gretchen seine "Frau" genannt hat! Und zwar vor Medhi! Wenn Gretchen dass gesehen hätte.. Luftsprünge und Freudentüänze hätten jetzt vemrutlich ne neue Definition!Image and video hosting by TinyPic
Jaja.. und dann kommen so langsam die zwei "Schnapsleichen"! Ich muss ja sagen, wirklich wirklich verdammt herrlich! Ob sich sich Morgen dran errinern werden?! Zumindest werden sie ein ordentliches "Käterchen" haben! Die "Wette" ist ja echt Klasse! Ich bezweifle zwar.. on sie sich dran erinnern.. aber so oder so.. ich denke Marc wird spätestens dann aufhören.. wenn Gretchen mal schnallt, das sie schwanger ist! Und ich dachte schon.. doch.. wird nen ruhigen Abend.. naja.. fast würde ich sagen.. denn da ist noch was im Busch!
Und mit einem jaulenden Lachen, das mehr wie ein aufgeregtes wieherndes Pferd klang, fielen sich die beiden Männer an der Bar in die Arme, klopften sich auf die Schultern, wischten sich dann die Lachtränen aus den Augen und bestellten noch eine weitere Runde Spaßmacher beim Barkeeper, der skeptisch die Entwicklung der beiden im Auge behielt. Und so verlief der Männerabend von Dr. Meier und Dr. Kaan noch feuchtfröhlich weiter, während ihre beiden Frauen jeweils einen eher ruhigen Abend und eine ruhige Nacht zu Hause verlebten. Zumindest noch!
Jetzt ist ja shcon unglaublich, wie du druch zwei Worte.. da.. so ne Vorfreude erzeugen kannst die man kaum in Worte fassen kann.. klar ich würde mich so oder so freuen.. aber diese zwei Worte da.. bewirken.. dass ich mir schonwieder tausend Gedanken mache.. was diese da beideuten könnten.. ich miene.. dass könnte wirklcih alles sein! Und ich kriege da so ne Vermutung.. ich meine.. die Herren sind da nicht mehr wirklich so nüchtern.. und naja.. mich würde es nicht wundern.. wenn sie "einkassiert" werden.. und die Damen.. ihre Schnapsleichen bei der Polizei oder so abholen müssten! Mhmm.. ich denke.. bis zum nächsten Teil.. werd eich noch so einiges "Backen"! Ich freu mich jedenfalls.. schon jetzt riesig! Weiter so!!!!



GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

28.09.2014 19:43
#7959 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!

Puh, irgendwie hat der Tag in letzter Zeit nicht mehr ausreichend Stunden für mich. Endlich komme ich mal dazu, deinen neuen Teil zu kommentieren. Gerade noch geschafft, bevor ein neuer Teil von dir on geht.

Nun ist der Abend der Geständnisse gekommen. Medhi ist tierisch angespannt und Marc lässt ihn, wie nicht anders erwartet, bis zum äußersten zappeln. Die beiden machen es sich aber auch schwer. Irgendwie will keiner so recht mit der Wahrheit oder zumindest einem Anfang in diese Richtung beginnen. Und dabei könnte alles so einfach sein.......

Selbst nachdem Medhi es endlich gesagt hat, lässt Marc ihn schmoren. Er hat echt Spaß daran, wie sein Freund sich um ihn und sein - ich nenn es mal Wohlwollen, obwohl es das auch nicht trifft - bemüht. Das war wirklich nicht nett, vor allem weil man Medhi ansehen kann, wie die Situation an ihm nagt.

Und dann kommt nach schier endlosem Feixen von Marcs Seiten seine wahre Reaktion.
Marc (setzt seine leere Bierflasche wieder ab u. guckt ihn an): Mehdi, der Zeitpunkt, an dem ich dir Ratschläge gebe oder dich vor ihr warne, der ist längst überschritten. Ich hab damals alles gegeben und du hast trotzdem nicht auf mich gehört. Ich red dir da sicher nicht mehr rein. Es ist alles gesagt.
Da war ich wirklich schon gerührt. Das war einfach wundervoll, aber es wurde ja noch besser:

Marc (hebt seinen Arm, um Mehdi zu unterbrechen): Nee, lass mich ausreden, Mehdi! Ich gebe zu, ich weiß nicht, wie ich angemessen auf deine Neuigkeit reagieren soll. Das war damals bei Lilly auch nicht viel geschickter. Da hab ich, glaube ich, nur gehmmt und dann gleich wieder aufgelegt. Ich bin nicht schockiert, wenn du das denkst, eher etwas überfahren und auch irgendwie leicht unter Druck gesetzt, weil ich bei Gretchen jetzt auch nachlegen muss. Aber du musst nicht denken, dass ich nicht gemerkt hätte, dass Gabi sich in den letzten Monaten verändert hat. Sie hat nicht mehr das Verrückte im Blick, was ich bei ihr erst viel zu spät registriert habe. Eigentlich hatte sie das bei dir nie. Auch wenn es heute im Fahrstuhl noch mal kurz durchgesickert ist, aber das wohl eher aus reinem äh... Urmutterinstinkt, was weiß ich. Ich glaube, ich hab meinen Frieden mit ihr geschlossen. Und wenn das mit ihr das ist, was du willst, dann ist es okay für mich. Solange du mich nicht zwingst, stinkende Windeln zu wechseln. Die schmeiß ich dir um die Ohren. Da kannst du sicher sein.
Dazu kann ich nur sagen: Ich war richtig gerührt. Im Prinzip hat Marc hier das erste Mal ausgesprochen. dass er die Beziehung von Medhi und Gabi akzeptiert. Das war einfach wundervoll. Ein wunderschöner und vor allem besonderer Moment. Für beide. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Dann stoßen die beiden sogar darauf an und Marc erkundigt sich nach Gabis Befinden. Offenbar waren seine Worte nicht einfach so dahingesagt und er hat tatsächlich, seinen Frieden mit Gabi gemacht. Er meint es also wirklich ernst. Das finde ich gut. AUch wenn zwischen den beiden viel pasiert ist, hat Marc schon völlig recht: Sie hat sich sehr verändert und da hat man eine neue Chance verdient. Außerdem soll ja nicht er sie heiraten. Das macht Medhi schon.

Ein weiterer Knaller kam aber noch: Marc gibt Medhi Tipps zu seiner TOchter. Ich habe mich gekringelt vor Lachen. Es ist ja nicht so, dass er UNrecht hat, aber solche Tipps aus Marcs Mund sind irgendwie immer noch befremndlich, vor allem da er immer beteuert, wie nervig er Hosenscheißer findet. Der letzte Teil stekct ja voller Überraschungen.

Marc (lacht): Das, mein Freund, ist immer noch dein Job. Ich bin dann für den Trostsex zuständig.
Mehdi (regt sich gleich wieder künstlich auf): Boah Marc, echt!
Marc (lacht gleich noch mehr, als er sich verschwörerisch zu ihm rüberbeugt u. sich dabei an seiner Bierflasche abstützt): Is so! Jetzt ist mit dir nach Hassi und der Sabsi in kürzester Zeit die dritte Freundin von ihr in anderen Umständen. Also mit Ausnahme von ihr selbst, was definitiv zu einem hysterischen Anfall führen wird. Dir ist hoffentlich klar, in was für eine Situation du mich damit bringst.

Ich glaube, da hat der Meier glattweg die richtige Einschätzung getroffen. Ich bin begeistert. Hat er vielleicht nebenbei Psychologie studiert und keiner hats mitgekriegt?????? Oder hat er sein Aufmerksamkeitslevel bezüglich seiner Mitmenschen einfach hochgeschraubt???? Dieser Mann ist wirklich ein Buch mit sieben Siegeln.
Aber ich finde es gut, dass er es Medhi überlässt, Gretchen die Wahrheit zu sagen. Das ist eine schöne Geste.

Zu seinem Korb den beiden jungen Damen gegenüber kann ich nur sagen, dass er das richtig gemacht hat, auch wenn er ein bisschen netter hätte sein können, aber gut Marc ist eben Marc.

Seine Freundin ist schwanger und meine Frau hat sich offensichtlich in den Kopf gesetzt, ein alleingelassenes Kind zu adoptieren.
Hmm, das fasst die Situation doch ganz gut zusammen. Naja, bis auf die Bezeichnung für Gretchen. Aber ich glaube, die fiktive Hochzeit hat doch mehr getan, als einfach nur Gretchen glücklich zu machen.
Dies beweist auch Marcs Geständnis, nachdem Medhi in darauf angesprochen hat. Im halb betrunkenen Zustand plaudert er das mal eben aus. Ob er das am nächsten Tag noch so gut findet??? Wir werden sehen. AUf jeden Fall war das GEspräch zum totlachen. Ich konnte mich gar nicht wieder einkriegen. Die beiden verleben einen wirklich schönen Abend. Bleibt nur die Frage: Was ist mit dem Kater danach???

Freu mich auf den nächsten TEil.

Drück dich,
Elena

Schneewittchen Offline

Mitglied

Beiträge: 5.510

30.09.2014 10:39
#7960 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Was für ein herrlicher Teil, der Meier im Zugzwang!! Obwohl ich bin ja immer noch der Meinung, das der liebe Haasenzahn schon guter Hoffnung ist!

Dieses Gespräch von Mehdi und Marc ist ja wieder allerste Sahne, endlich kommen sie mal zum Quatschen bzw. Saufen, das trifft es wohl eher. Marc war ganz zahm und hat sich mit seinen Sticheleien zurückgehalten, das ist gut für den werdenden Vater Mehdi! Nun ja, alle schwanger außer seiner Liebsten, das ist ein schweres Los für den Oberarzt. Wenn der wüßte....

Der kleine Anton hat sich in Gretchen's Herz geschlichen, da kommen wohl schon die Hormone durch! Wie auch immer, schön, daß du diese Geschichte so lange durchhältst und immer wieder neue Überraschungen auf Lager hast.

Chapeau!

______________________________________________

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

05.10.2014 13:24
#7961 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey ihr Lieben ,

sorry für die Verspätung, ich hab's einfach noch nicht eher geschafft. Deshalb mache ich mich auch sofort ans Werk:


@ Greta:
Freut mich, dass du dich so gut amüsiert hast. Das Schreiben hat auch viel Spaß gemacht. Ich hoffe, ich hab unseren Pappenheimer gut getroffen. Ich glaube, Marc wäre nicht Marc, wenn er nicht etwas speziell reagieren würde. Wir wissen ja, dass er nicht gerade der Experte in Familienangelegenheiten ist und vielleicht etwas plump und unbeholfen reagieren könnte. Aber er macht es eben so, wie er sich am wohlsten fühlt. Ein bisschen foppen funktioniert immer. Und ich finde, wie er schon sagt, er ist weit über den Punkt hinaus, an dem er sich noch über Mehdis Freundin aufregen und sie ihm ausreden müsste. Insgeheim hat er bestimmt schon damit gerechnet, dass es irgendwann soweit kommt. Schließlich hat er sich ja auch schon mal mit Lilly darüber unterhalten, falls du dich noch daran erinnerst. Vielmehr zeigt er sich überrascht, dass es so schnell schon passiert ist. Und ein Teil von ihm freut sich sicherlich, dass Mehdi wieder der Alte ist und endlich seinen Anker gefunden hat. Was den zunehmenden Alkoholgenuss betrifft, der ist wohl eine Nachwirkung des ganzen Stresses in letzter Zeit, den Marc endlich mal vergessen möchte. Er ahnt ja nicht, dass er dadurch in rege Plauderlaune versetzt wird. Aber das schon mal vorweg, ich glaube nicht, dass sich einer von beiden am nächsten Morgen noch daran erinnern wird. Wie war das noch mal? Alles was beim Männerabend bequatscht und getan wird, bleibt auch da. Und hält die Vorfreude noch an? Dann gebe ich dir heute einen kleinen Vorgeschmack. (Eigentlich ist die folgende Szene noch länger, aber ich hab’s noch nicht weiter zum Schreiben geschafft, und ganz ohne Teil wollte ich euch in dieser Woche auch nicht lassen.)


@ Elena:
Liebe Elena, du hättest dich wirklich nicht beeilen brauchen, ich bin in dieser Woche ja auch kaum hinterhergekommen, wie du siehst. Zum letzten Teil muss man, glaube ich, nicht mehr viel sagen. Er spricht für sich. Marc genießt es eben, Mehdi zappeln zu lassen. Das ist einfach seine Art. Je mehr er ihn auflaufen lässt, umso mehr zeigt es, wie viel ihm an Mehdi liegt. Er hat ihn in der Vergangenheit in den dunkelsten Stunden begleitet und ist froh, dass es seinem Freund endlich wieder gut geht und er das Leben genießt. Dass ausgerechnet Gabi das bei ihm bewirkt hat, nagt vielleicht noch an Marc, aber er hat ja spätestens im Fahrstuhl gesehen, wie ernst auch ihr es ist. Also kann er sich auch auf seine Weise für die beiden freuen. Tja, Marc Meier ist eben immer für eine Überraschung gut. Auch was seine Ratschläge wegen Lilly betreffen. Da bereitet sich wohl jemand schon unbewusst auf eigene Verantwortlichkeiten vor. Du fragst nach dem Kater? Hmm, dann fangen wir mal mit dem Kätzchen an.


@ Schneewittchen:
Hey Sandra, das ist aber eine schöne Überraschung. Vielen Dank für deinen Kommi. Ich hab mich wirklich wie Bolle gefreut, von dir zu hören. Der Meier im Zugzwang, das sagt wohl alles. Wobei er sicherlich gerne weiter an dem Projekt arbeitet. Der coole Macho von früher hat sich eben auch verändert und ich hoffe, das ist in dem letzten Teil auch so rübergekommen. Mal abgesehen von dem Absturz am Ende, aber ein paar Comedyelemente müssen schon sein. Und es passte auch so gut als Überleitung für den nächsten Tag, in den wir jetzt gleich starten. Ich bemühe mich, auch weiterhin für Nachschub und viele Überraschungen zu sorgen. Liebe Grüße nach Österreich!


Vielen lieben Dank für eure tollen Kommentare. Dann will ich jetzt mal für Nachschub sorgen. Viel Spaß mit der neuen Episode und einen schönen Start in die neue Woche.

Bussi,

euer Schneckchen

MsLuckylove29 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

05.10.2014 19:25
#7962 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallööleee!
Ich schreib´ dann als "kleine Unbekannte" auch mal was. :D
Also zuallererst: Ich finde deine Story wirklich großartig!!!
Ich kann es wirklic nciht in Worte fassen, wie gut das alles geschrieben ist, mit so viel Humor... Hach einfach schön <3

Ich hab aber noch eine Frage... hehe :)
Schreibst du jeden Donnerstag einen neuen Teil? Ich hab in den letzten Wochen mal probiert, darauf zu achten. Es ist mir allerdings nicht ganz gelungen.... Ich würde mich über eine Antwort wirklich riesig freuen! :)

Liebe Grüße,
MsLuckylove29 <3

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

06.10.2014 10:58
#7963 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

@MsLuckylove29

Hey, ich freue mich immer über neue Gesichter, die sich an mein Mammut trauen. Also herzlich Willkommen! Was deine Frage betrifft, nein, meine Geschichte ist nicht an einen bestimmten Tag gebunden. Ich versuche möglichst jede Woche einen Teil zu posten, je nachdem ob ich es zeitlich hinbekomme.

Ich wünsche dir viel Freude mit meiner Geschichte und vielleicht hören wir ja wieder voneinander. Ich würde mich freuen. Danke für dein Feedback!

LG Lorelei

Greta Online

stellv.Admine


Beiträge: 89.498

06.10.2014 13:30
#7964 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo allerliebste Anke!


Wie schön es geht weiter!!! Ich hab mich echt riesig gefreut!! Da hatte ich echt nen tollen Abend.. wo ich ganz in Ruhe..mit einem schönem Tee.. gemütlich auf dem Sofa.. mir es habe gut gehen lassen!! Lass dir dass mal gesagt sein!! Was will man eigentlich mehr! Vorallem weil du, trotz "viel zutun" doch noch an uns gedacht hast und uns was dagelassen hast!! Auch wenn es nicht ganz so lang ist, also der Teil, so habe ich mich umsomehr drüber gefreut, eben weil ich es wirklich zu schätzen weiss!!! du bist einfach Klasse! so und wiel ich schon darauf brenne.. starte ich auch gleich!
Ich muss sagen.. ich habe ncht sofort gemerkt.. also dass sie träumt.. zuerst habe ich sie "beneidet" weil ihr der Sommer noch bevorsteht (und ich hoffe sie hat wenigstens einen, nicht so wie wir) und dann.. weil man sich doch vorstellen kann.. "was" sie fühlt! Ich weiss ja nicht wie es bei Anderen ist.. aber ich habe morgends gleich bessere Laune.. beim aufstehen.. wenn es warm ist.. bzw. irgendwie finde ich es steht sich morgends einfach "besser" auf.. Hingegen wenn es kalt ist.. muss ich mir den Wecker wirklich 15 min eher stellen.. damit ich mich dann "überwinde" aufzustehen.. denn so einfach aufstehen kann ich nicht.. ich will dann immernoch so ein bisschen das kuschlige Bett geniessen.. etc! Ja.. so ein richtiger Morgenmuffel eben.. aber im Sommer bessert sich das ganze irgendwie so ein bisschen.. Deshlab war ich vermutlich ein bisschen "abgelenkt"! Naja.. jedenfalls.. man merkt dann doch schon irgendwie.. dass alles doch irgendwie recht rosa ist! gut wir kennen Gretchen.. für sie ist wirklich recht viel in rosa.. aber.. irgendwann.. merkt man doch.. dass es.. naja.. schon viel ist! Selbst für uns.. die ja mittlerweile mehr als gewöhnt sind.. naja.. was ich aber im Grunde damit sagen will.. dass man ja schon misstrauisch wird.. wenn plözlich alles so schön.. so perfekt ist.. ich meine.. in eine Stadt wie Berlin kann es noch so schön und herrlich sein.. aber trotzdem ist da sowas wie "Verkehr-Stau-hetzende Menschen, die vielleicht noch schlecht gelaunt sind.. etc."! Naja.. und wenn dann alles so schön und herrlich ist.. da wird man schön nachdenklich und fragt sich.. "das träumt" sie doch! Naja.. als dann Marc auf einer rotkarierte Decke im Schatten einer großen jahrhundertealten Linde liegt... (alleine die Vorstellung - naja.. anderes Thema) weis sman es doch im Grunde.. also nicht dass es nicht mal sein könnte.. Aber irgendwie ist alles zu idyllisch.. ja.. genaus das Wort trifft es.. Und man denkt sich.. doch dass IST einfach ein Gretchen-traum! Ich muss dir jetzt wirklich sagen.. dass du es super getroffen hast! Weil es einfach Gretchen ist!!! Jedenfalls.. WOW.. wenn Bärbel was macht.. dann so richtig!! Und mal ehrlich.. ich Frage mich.. ob sie ein Handbuch der perfekten Hausfrau zuhause hat.. wo nicht nur drinn steht.. wie man die Gardinen besonders weiss macht.. oder wie man ne Hochzeitstorte dekoriert.. ne.. anscheinend steht da sogar noch drinn.. wie man den perfekten Pick-nik Korb zubereitet!! Da kriegt man gleich Lust.. den "Service mitzubuchen"! Hey.. sogar Champanger ist da drinne... sogar Porzellantellern mit verzierten Goldrand!!! Ich bin beeindruckt Bärbel!! Die hat echt an alles gedacht!! Wie schön und einfach sowas sein kann in Träumen!! Und wie gesagt.. alleine Marcs Anblick bringt einen zum schmelzen...
Er sah hinreißend aus, wie er so dalag. Ihr Marcischnuckiputzi, in knackig enge Bluejeans gekleidet und mit blütenweißem halb aufgeknöpften Hemd. Der süße Schmetterlinganhänger an seiner Lederkette, ein Andenken an ihre Beinahehochzeit am Vortag vom Valentinstag, schimmerte unter dem edlen Designerstoff hervor und glitzerte im Sonnenlicht.
Und als wäre der Anblick nicht schon genung.. kommt es ja noch besser!
Es war ungewöhnlich warm für einen Märztag. Er hatte die Ärmel hochgekrempelt und hielt ihn hoch in Richtung Sonne, die ihn wie ein Lichtkranz umschloss. Er kicherte. Marc tat so, als würde er ihn hochwerfen wollen. Aber natürlich hielt er ihn beschützend fest. Er würde niemals wagen, dass ihm etwas passierte. Dafür hatte er den Kleinen viel zu gern. Sein fröhliches Quieken jedes Mal, wenn er ihn empor hob, war wie Musik in seinen Ohren. Gretchen ging richtig das Herz auf, je länger sie ihre beiden Jungs beobachtete, und die Glückstränchen kullerten nur so.
Mal ehrlich.. sowas macht jede Frau schwach.. da kann man noch so leugnen.. aber bei dem Anblick bleibst du nicht "standhaft"! Jetzt könnte man drüber diskutieren.. warum Gretchen sich da Anton in den Armen von Marc träumt!! Aber wir kennen doch Gretchen.. die hat sich doch im Grunde.. den Film schon bei wachem Zustand wenn man so will erträumt!! Und naja.. da wundert es mich ehrlich gesagt gar nicht.. dass sie jetzt noch davon so richtig träumt!! Mal ehrlich.. mir war es ja schon sozusagen klar.. als sie sich im Internet schlau gemacht hat.. mal ehrlich wir kennen Gretchen.. und sowas passt einfach zu ihr! Wie sagte Marc so schön.. "Gretchen-verrückte" Ideen.. und naja.. es wäre auch nicht das erste Mal.. gut bis jetzt wollte sie noch nicht... ein ausgesetztes Kind zu sich nehmen.. aber hey.. sie hat schonmal bei einer Diät-Studie mitgemacht.. oder wie nante sie die.. Wachstumhemmer??? Ja.. aber nicht zu vergessen wie sie zu Sandstöm ist.. um Beweise zu holen!? Da war auch sowas.. und nicht zu vergessen.. die Sache mit Alexis.. Was ich dmait sagen will.. dass sie schon machnes Mal.. sowas "verrücktes" gemacht hat.. Und mal ehrlich.. auch deshalb "lieben" wir sie doch! Jedenfalls.. wie gesagt.. micht wundert es jedenfalls nicht.. dass Anton plötzlich auch ne Hauptrolle in den "Film" bekommen hat! Und selbst wenn man es bis jetzt noch nicht geschnallt hat.. dass es ein Traum ist.. dann tut man es spätestens jetzt:
Gretchen: Sie hatten keine Gürkchen mehr, Marc. Aber ich hab Erdbeeren mitgebracht. Ganz frisch vom Markt. Schau mal!
Ok.. und wenn nach dem hier.. kein anzüglicher Kommentar von Marc.. zu Gürkchen und Erdbeeren kommt.. dann muss es einfach ein Truam sien!! Ich sag dir.. ich hab mir einfach schlappgelacht!!!
Aber wie dass nunmal so ist.. irgenwann ist jeder Traum vorbei.. vorallem wenn das Smartphone hartnäckig sich meldet!! Jep.. da war mir im Grunde klar.. dass es nur "zwei Szenarien" hätten infragen kommen können! A) Gabi ist es, oder B) die Polizei.. und beide wollen das gleiche.. nämlich dass man bitte die Schnapsleiche abholen soll!! Und ich freu mich dass ich auf der richtigen Spur war!! Naja war ja auch nicht schwer!! Jedenfalls.. fand ich Gretchen weg zum Smartphone echt verdammt genial!! Wieder so ne Sache.. die du einfach perfekt getroffen hast! Auch da.. habe ich mich "krumgelacht"! Es gibt halt Menschen bei dem alles so "elegant" aussieht.. und naja.. es gibt auch menschen wie Gretchen.. bei dem alles "so" ausgeht.. sprich dass man da unterm Bett kriechen muss.. und sich auch noch den Kopf anschlägt!! Aber zu Gabi.. hui.. die ist aber angefressen!!
„NEIN! ICH BIN’S! Und DU, du schiebst jetzt deine rosa Schmusedecke beiseite und bequemst deinen dicken Hintern aus deinem flauschigen Bett und schaffst mir gefälligst die stinkende Schnapsleiche hier weg, bevor sie noch weiter MEIN Sofa und MEINEN Mann voll sabbert.“
Gut.. ich wäre jetzt auch nicht begeistert.. wenn ich da zwei Schnapsleichen im Wohnzimmer hätte.. aber.. Gabi ist es noch ne Spur mehr.. liegt an ihrem Hormonen??? Eigentlich bescheuert.. alles darauf abzuwälzen.. denn im Grunde kann man sie ja verstehen.. bis zum Nachmittag ging es ihr noch recht dreckig.. mag sein dass sie sich ein bisschen besser fühlt.. aber trotzdem.. das letzte was ich da wollen würde.. wäre sowas! Naja.. wir erfahren ja noch früh genung.. was da genau ist.. denn ich nehme mal stark an.. Gretchen macht sich jetzt auf den Weg ihren Pappenheimer abzuholen!!
Ich kann es jedenfalls kaum ertwarten und freu mich schon riesig!!!



GLG Greta

MsLuckylove29 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

06.10.2014 19:20
#7965 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Heeeey :)
Ich finde das wirklich bemerkenswert wie regelmäßig Du auch nach über 5 Jahren (!!!!) noch an Deiner wirklich tollen Story schreibst!
Auch wenn sie nicht an einen bestimmten Tag gebunden ist, kommt von Dir doch immer relativ regelmäßig ein Teil, auf den ich mich dann schon freue Du merkst sicher, dass Du mit mir eine neue treue Leserin dazubekommen hast, die Du so schnell nicht wieder los wirst

Ich freue mich jetzt auch dabei zu sein und fiebere dann mal dem nächsten Teil entgegen :)
Ganz liebe Grüße
MsLuckylove29

Sally Offline

Mitglied


Beiträge: 244

06.10.2014 20:05
#7966 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen Anke :)

Bei dir melde ich mich jetzt auch nochmal kurz

Marc die Schnappsleiche, also? Ich kann mir gut vorstellen, dass Gabi sauer ist. Verstehe ich das richtig, dass Mehdi und Marc irgendwie zusammen auf der Couch liegen? Vielleicht sogar Arm in Arm? Hehe, das wäre mal putzig Zumindest hat mir meine Vorstellung beim Lesen so ein Bild vors innere Auge gezaubert.
Bin wahnsinnig gespannt, was du dir als nächstes ausgedacht hast!

Grüßle
Deine Sally

P.S.: Ich will dir auf gar keinen Fall ein schlechtes Gewissen machen!

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

06.10.2014 20:08
#7967 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!

Bei den ersten Worten des neuen TEils hatte ich Gretchen förmlich vor Augen, wie sie wie eine Elfe über die Wiesen schwebt. Das war richtig plastisch. Ich hatte das GEfühl dabei zu sein.
UNd auch die Beschreibung von Marc und dem kleinen Anton waren super. Vor meinem geistigen Auge konnte ich die Szene förmlich sehen.

Je weiter sich dieser Moment entwickelte, desto mehr kam man aber auch ins Grübeln. Marc auf einer Wiese? Mit einem Picknickkorb? Und einem Kind? Da war irgendwie klar, dass das nicht die Realität war, aber du hast es trotzdem wunderbar verstanden, uns in Gretchens Trsum zu entführen.

Der "Aufprall" - wenn man ihn denn so nennen will - war für Gretchen ziemlich hart. Von seinem einem schönen Traum wacht sie auf und ist allein. Da tat sie mir schon ein bisschen leid. Aber es ging ja noch schlimmer weiter. Sie wird von ihrem Handy geweckt, dass dann auch noch wegfällt. Infolgedessen fällt auch sie aus dem Bett und stößt sich den Kopf, bevor sie an ihr Handy kommt. Was für ein schöner Morgen.... EIn krasser GEgensatz zu dem Traum.

Doch statt, wie erwartet, Marc an der Strippe zu haben, poltert Gabi los, weil Marc und Medhi gemeinsam auf dem Sofa schlafen. Jetzt muss Gretchen, den kleinen Marc aus dem Kinderparadies abholen. So viel zum Kater danach.

Ich freu mich schon auf die Kopfschmerzen einschließlich der Erklärung zur Wahl ihrer Unterkunft.

Drück dich,
Elena

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.291

08.10.2014 20:10
#7968 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo liebe Anke!

Jetzt melde ich mich auch wieder bei dir, Ausbildung ist geschafft und bestanden und habe eine Arbeitsstelle.

Auf jeden Fall waren deine Kapitel, die ich immer mitgelesen habe, aber die Zeit einfach fehlte zum Kommentieren, waren einfach phänomenal.Image and video hosting by TinyPic

Mal sehen was Gretchen jetzt unternehmen wird und wie Marc nach Hause kommt, bestimmt wird Gretchen ihn abholen müssen bei Mehdi und Gabi.

mich schon ganz doll auf den nächsten Teil.

Liebe Grüsse,
Miriam

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

10.10.2014 16:04
#7969 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey ihr Lieben ,

was ist denn hier passiert? Ich musste zweimal hingucken, als ich die vielen Kommis gesehen habe. Vielen lieben Dank! Ich hab mich echt bärig gefreut. Dann will ich mal schnell für Nachschub sorgen. Ihr seid doch sicherlich schon gespannt, was mit unseren Pappenheimern und ist.



@ Greta:
Wenn du’s nicht gleich gemerkt hast, dann habe ich alles richtig gemacht. Es wäre dann doch zu einfach gewesen, wenn ich es wie in Gretchens TB-Einträgen rosa untermalt hätte. Aber ich denke, es gibt bestimmt ein paar schöne ruhige Ecken in Berlin, die den ganzen Großstadttrubel vergessen lassen. Und wenn eine diese idyllischen Plätze kennt, dann bestimmt unsere Lieblingsträumerin. Bärbel Haases Ratgeber, „Was die perfekte Ehefrau und Hausfrau wissen muss“, wird übrigens heute auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt. Ich hab dir schon ein Exemplar reservieren lassen, damit sie wenigstens eine Abnehmerin hat. Was die Aufwachsequenz betrifft, da habe ich schon hin und her überlegt. Deine Andeutung mit der Polizei wäre bestimmt auch ziemlich lustig gewesen, aber da Marc schon einmal eine feuchtfröhliche Nacht mit seinen alten Herren (Franz und Olivier) in einer Polizeiwache verbracht hat, als sie damals des Nächten in Elkes Villa „eingebrochen“ sind, musste eine andere Idee her und ich hatte da schon lange ein ganz bestimmtes Bild im Kopf, das unbedingt festgehalten werden muss. Aber das siehst du ja dann auch gleich.


@ MsLuckylove29:
Dankeschön! Es macht mir einfach Spaß, immer wieder in die bunten DD-Welten abzutauchen und ich hoffe, mir gehen noch lange nicht die Ideen aus. Ich freue mich wirklich, dass du jetzt dabei bist und heiße dich noch einmal herzlich Willkommen.


@ Sally:
Kann es sein, dass du gegenüber von Mehdis und Gabis Wohnung wohnst und gerade durch das Fenster spannerst? Anders kann ich mir das nicht erklären, dass du das Bild schon siehst. Oder hat da jemand etwa das dritte Auge? Ich freue mich jedenfalls, dass du dich schon wieder gemeldet hast. Mein schlechtes Gewissen wächst tatsächlich. Es kribbelt ja auch bereits in meinen Fingern, fast so sehr wie in Marcs, der gespannt auf deine äh... Gretchens Sms wartet , aber die Zeit spielt mir immer wieder einen Streich. Ich kriege es schon noch hin, mich bei dir zu melden. Versprochen.


@ Elena:
Genauso war es geplant. Genauso müssen Gretchen-Träume aussehen. Kitschig, verspielt, rosa und mit ganz viel Gefühl und natürlich auch gespickt mit dem einen oder anderen Wunsch, der durch ihr süßes Lockenköpfchen spukt. Umso härter ist dann tatsächlich der Aufprall beim Aufwachen, aber auch das ist genau Gretchen. Tollpatschig und verpeilt, aber genauso lieben wir sie ja auch. Mal sehen, ob sie auch anders kann, wenn sie Marc aus dem Kinderparadies abholt.


@ Miriam:
Hey, wie schön! Ich gratuliere dir. Das sind wirklich tolle Nachrichten. Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg auch weiterhin auf deinem Weg. Schön, dass dieser dich auch mal wieder zu mir geführt hat. Dann will ich auch dich nicht mehr länger auf die Folter spannen. Natürlich ist Gretchen auf dem Weg zu ihrem Pappenheimer. Mal sehen, ob er es überhaupt mitbekommt.


Ihr Lieben, ich hab mich wirklich riesig gefreut. Danke noch mal für den Zuspruch. Meine Energiequelle zum Weiterschreiben. Dann viel Spaß jetzt mit Gretchen im Kinderparadies.

Schönes Wochenende,

eure Schnecke

Greta Online

stellv.Admine


Beiträge: 89.498

11.10.2014 15:30
#7970 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!


Jahhhaaa es geht weiter! Nicht weundern wenn mein "Freudenschrei" ein bisschen heiser daherkommt! Tja.. ich habe es geschafft.. genau zum Sommercomeback bzw. ich bin heute Morgen mit diesem verdächtigen Kratzen im Hals aufgewacht.. ja.. zuerst ignoriert man es so ein bisschen.. bzw. ich tue es immer so.. dann beginnt man irgendwie "öfter" zu niesen.. und naja.. jetzt mittlerweile.. kann ich es nicht mehr so wirklich ignorieren.. Ich habe es wirklich geschafft mich bei meiner Familie anzustecken.. die, in den letzten Wochen.. immerwieder Einer Mal "ausgefallen" ist.. Ich dachte schon.. "Ha-diesmal bin ich davongekommen" naja.. wohl eher nicht! Noch.. will ich mich damit trösten.. dass es nicht Weitergeht.. bzw. dass ich nicht wirklich "krank" werde.. dass ich es noch "abwenden" kann.. ich weiss total aber lasst mir den glauben!
Jedenfalls.. ich hab mich wirklich ktotal gefreut, zu sehen dass es bei dir weitergeht!! Und da ich schon voll wieder im "Element" bin.. (Habe den Teil vorher zum mittlerweile dritten Mal gelesen) lege ich auch gleich los!
Ich muss ja sagen.. ich hatte shcon ein breites Gesicht beim ersten Satz! Ich weiss ja auch nicht.. aber seid Marc dass mit den Katzblöcken gesagt hat.. muss ich jedesmal wenn dass Wort ...katze fällt.. also in diesem Fall "Katzenwäsche" an ihn denken!! Ich weiss.. total Wir sind zu Groupis mutiert! Gut.. ich ganz sicher! Und dann noch die Schokoladenüberzogene Kekse! Ja.. auch Schokolade hat bei mir den Effekt! Jedenfalls.. die Schiki gönnt man ihr.. schliesslich weiss ihr zwar noch nicht welche "Bescherrung" ihr bevorsteht.. aber naja.. denken kann man es sich schon! Sie kennt ja schliesslich ihren Pappenheimer! Ich meine.. wenn man morgends aufwacht.. "Marcilein" nicht neben einem liegt.. und dann noch nen wütenden Anruf von Gabi gekriegt hat.. und noch in Kombination mit dme Männerabend.. am Abend zuvor.. ich sag ja man braucht nicht wirklich einen Hellseher, um zu erahnen was Sache ist! Ja.. und da man weiss, dass er "lebt" mehr oder weniger.. Also für was.. "dahinstressen"! Ich meine.. klar beeilt man sich.. so der so.. aber.. man gehts jetzt auchnicht in den Pjyama da raus.. weills "so dringend" ist! Ausserdem brauchts schon Nervennahrung.. wer weiss was man da findet! Und "Krümelchen" will schliesslich auch was.. nur weil man von ihm/ihr noch nichts weiss.. heisst nicht dass es nicht auch hungrig ist.. diesbezüglich kommts ganz nach Mama! Jaja.. Jedenfalls.. ich dachte mir schon dass es nicht die Polizei ist..ich meine.. wenn sie es wirklich gewesen wäre.. müsste man sich schon fragen.. was sie da immer "erwischt" werden müssten! Ausserdem.. armes Gretchen.. wenn man da schon wieder von der Poliezi angefrufen wird.. hmm.. ich überlege gerade.. wurde sie das letzte Mal "angerufen"? Hmm.. ich muss mal wieder "rückwärts" lesen!
Jedenfalls.. kann ich Gabi ech gut verstehen.. wer hat schon gerne zwei Schnapsleichen auf dem Sofa.. die einen "sonderbaren" Geruch absondern?! Zumal sie ja noch unter gewissen "Freuden der Schwangerschaft leidet"! Du ich an ihrer Stelle würde es auch nicht riskieren!! Und obwohl ich wirklich auch sowas von wütend wäre.. vorallem weil sie sich so masslos haben volllaufen lassen.. muss ich ja doch sagen.. dass es irgendwie schon herrlich ist oder eben war! Naja..und erst der Anblick wie sie da "aneinander gekuschelt" sind.. muss ja wirklich für die Götter sein! Warum haben sie kein Foto gemacht.. also für uns.. die Nachwelt.. und naja.. als Druckmittel irgendwann! Mann weiss ja schliesslich nie.. ob man irgendwann mal wieder zu Ikea will.. oder sonst wo.. die Herren... ein langes Gesicht machen und Fragen: Muss dass sein.. um dann zu sagen, weil sie wissen dass sie die Antwort schon kennen.. Ne.. geh du mal alleine hin.. oder eben "Nichtmal tod kriegst du mich dahin"! Ja.. da kann so ein Foto echt Wunder bewirken.. wenn man es hervorholt und dann meint.. Freundchen du schuldest mir was... Und bevor sich ein gewisser Herr beschwerrt: "Ja.. du Marc.. wir Frauen können auch ganz anders!" Und glaub mir.. als ich den Gedanken hatte.. wusste ich noch nichts.. von dem was folgen würde!!!
Uh ja.. Lilly.. Wirklich.. wie soll man der kleinen auch sagen.. "Du der Papa sieht nur so aus als wäre er im Koma oder Tod - siehst du er schnarcht.. alles ist gut"! Ja.. super Vorbild! Naja.. ich will mal zu der Verteidigung der Herren sagen.. dass man nicht wirklich merkt wenn man genung hat.. irgendwann ist man halt einfach besoffen.. oder wie auch immer! Gut.. bis zu dem Zeitpunkt wo sich was regt, ab da muss man einfach lachen..
„Haschenschahn, nisch so laut schimpfen, du weckscht noch dasch Baby. Und rasiere disch mal! Du bischt ganz schtoppelisch.“ Auch Gabi horchte auf und guckte nun verstört zu Gretchen, deren Augen sich ebenfalls ungläubig weiteten, als sie beobachtete, wie Marc mit seinen tatschenden Fingern Mehdis Gesicht bearbeitete, ohne dass dieser etwas davon bemerkte.
Gabi: Baby?
Gretchen: Wohl eher Plural, Riesenbabys!

Wie wahr!!! In Wirklichkeit.. muss dass Bild wirklich für die Götter sien! Und dann dass hier.. dass war echt mein absolutes Highligth.. und ich lache immernoch Tränen wenn ich nur dran denke!
Ihre beiden Männer sahen aber auch so ulkig süß miteinander aus. Das musste für die Ewigkeit festgehalten werden, war die einteilige Meinung. Und nachdem das eine oder andere Beweisfoto mit dem Handy geschossen worden war, das sicherlich irgendwann noch mal nützlich werden würde, setzten sich die beiden Damen jeweils auf eine der Seitenlehnen des gemütlichen roten Sessels gegenüber vom Sofa.
Da hatten wir wohl den selben gedanken!!! Ganz ganz böse von uns! Nein wirklich.. als ich dass gelesen habe.. konnte ich einfach nicht aufhören zu lachen.. weil ich wirklich den gleichen Gedanken hatte! Einfach herrlich! Und kaum spricht man vom Teufel... kommt Lilly! Naja.. sozusagen wie gerufen!
Lilly: Gretchen, was machen der Papa und Onkel Marc denn da?
Gretchen (guckt ertappt u. hilfesuchend zu Gabi, weil ihr auf die Schnelle nichts Passendes einfällt): Ääähhh...
Oh Gretchen, du bist mal wieder so einfallsreich. Wahnsinn!
Gabi: Die schlafen beide ihren Rausch aus.

Ja was machen Papa und Onkel Marc denn da?! Ja.. Gabi fand ich einfach herrlich.. die es einfach so gesagt hat wie es ist! Gut.. was will man da auch noch beschönigen.. Lilly ist ja nun wirlich nicht dumm.. jedenfalls.. so kann man es auch machen! Aber herrlich wie Gretchen da es trotzdem irgendwie immernoch "versucht" wenn man so will! Jaja.. und süss.. wie Lilly da.. alles so "festhält" .. wie es eben nur ein Kind kann.. mit ganz simplen feststellungen! Da schreit wieder nach "Entdeckungen"! Jaja.. dass wa dannach kommt.. haben sie sich aber selbst zuzuschrieben!
Lilly: Aaaaaahhhhhh!!!!! Niiiiicht, Onkel Maaaaaaaarc! Bitte, biiiitteeee!
Mehdi (versucht sich die Ohren zuzuhalten, aber Lilly zappelt direkt über ihm): Oaaahhhh!!! Geht das vielleicht auch bitte etwas leiser, Schatz? Mein Trommelfell platzt gleich.
Marc: Frag mich mal, Alter! Sabbelschnute zu, Lillylein, aber zackig!

Jaja.. sie leben!!! Und Marcs erster Gedanke war.. ob er betascht wurde.. Na da freu ich mich wenn er die Fotos sieht! Ja.. aber zuerst.. gibts noch nen ziemlich wütenden Hasenzahn!
Gretchen: Marc!
Marc (knipst geblendet die Augen zusammen): Äh... Haasenzahn? Was... was machst du denn hier?
Wir... sind... doch... bei... Mehdi, oder? ... Positiv! Die hässliche Einrichtung ist definitiv nicht mein Style. Die blendet einen ja fast noch schlimmer als die Scheißsonne, die einer mal dringend ausknipsen sollte. Boah, mein Schädel! Was geht hier ab, ey?
Gretchen: Falsche Frage, Marc!

Ja.. aber besser war ja dannach der Spurt zum Bad! Ja auch da... gebe ich wirklich zu.. hält sich mein Mitleid in Grenzen! Naja.. und wenn da wirklich alle beisammen sind.. kann man nett Frühstücken! Kommt ja schliesslich nicht alle Tage vor.. dass man so nett beisammen ist! Ja.. schöner wärs.. wenn man nicht ne Schnapsleiche abholen müsste.. aber naja.. was will man machen!! Da schreit förmlich nach einer Erklärung.. denn mal ehrlich.. JEDE, von uns, würde so reagieren!
Gretchen: Duuu.... Duuuu....!!! Ich fasse es nicht. Du hast mir versprochen, dass ihr es nicht so ausufern lasst. Dass du auf ihn aufpasst. Er sollte seinen Kummer nicht ertränken. Es gibt, weiß Gott, genug andere Möglichkeiten, Stress abzubauen. Ihr hättet auch mal wieder squashen gehen können oder was weiß ich. Aber nein, ihr... Mensch, ihr hättet ruhig anrufen können und sagen, wo ihr steckt. Ich hab mir Sorgen gemacht, als Marc heute Morgen nicht da war.
Mehdi (schaut seine Freundin mit furchtbar schlechten Gewissen an): Gretchen,...
Gretchen (lässt den reumütigen Kerl gar nicht erst ausreden u. bohrt ihren Finger wieder tief in seinen Pullover): Ich hab dir vertraut, Mehdi, und du lässt dich von ihm grundlos mitreinziehen. Ehrlich das... Ich bin richtig sauer.
Mehdi (schielt mit Bambiblick schuldbewusst zu ihr rüber): Und wenn es einen guten Grund gegeben hätte?
Gretchen (echauffiert sich gleich noch mehr u. wirbelt wild mit ihren Armen in der Luft herum, dass Mehdi aufpassen muss, nicht von ihr geschlagen zu werden): Oh, ich bitte dich, jetzt fang du nicht auch noch mit irgendwelchen bescheuerten archaischen Männerritualen an. Dann schrei ich, damit der Kater bei dir so richtig was zu tun bekommt, du... du Idiot, du.

Ja.. und dann kommt endlich die frohe Botschaft heraus.. ich muss gestehen.. ich hatte schon befrüchtet Gretchen erfährt es hintenrum.. und dass sie dann erst recht sauer ist! So nach dem Motto.. "das war der Tropfen der dass Fass zum überlaufen gebracht hat" hinzu kommt.. dass sie ja auch im Moment unter gewissen Hormonen leidet.. und dass macht es echt schwer sie einzuschätzen.. ist ja bei Gretchen sowieso nie einfach.. aber jetzt?!
Jedenfalls.. echt schjön Gretchens Reaktion!!! Klar freut sie sich.. und fällt Medhi in die Arme!! Was sonst?!
Ja.. und dann noch ein kleines Highlitgh.. Lilly spielt Onkel Marc was auf der Gitarre vor!!! Jaja.. wie schön doch das Leben ist! Bin überhaupt nicht Schadenfroh.. aber so ein kleines bisschen haben sie dass schon verdient! Und ich wette.. nicht nur ich habe den Gedanken!! Überhaupt freut es mich auch.. dass sich Gabi und Gretchen almäclich besser verstehen!! Du.. immerhin werden die Kinder zusammen aufwachsen.. ich find sowas wirklich super!!
Jedenfalls.. war echt ein toller Teil von dir.. und ich kann es schonwieder kaum erwarten bis es Nachschub gibt!! Also weiter so.. ich freu mich schon riesig!




GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

12.10.2014 13:59
#7971 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebstes Schneckchen!

Auch hier hatte ich ein ziemliches realistisches Bild von den beiden Männdern auf dem Sofa vor Augen UND von dem Gesichtsausdruck der beiden Frauen. Das war wieder großartig von dir gemacht.
Diese Bild ist zugleich schockierend und berührend. Ich hatte quasi ein lachendes und weinendes Auge.

Gabis GEpolter kann ich durchaus nachvollziehen. Immerhin hat sie arg mit den Schwangerschaftssymptomen zu kämpfen und Lily schläft in einem Nebenzimmer. Und die beiden Schluckspechte sind nicht wachzukriegen. Es wäre doch echt ein Bild für die Götter, wenn Lily jetzt aufstehen würde. Da wäre ich mal gespannt, wie Superpapi das erklären will.

Das löst aber das Problem nicht. Die Frage ist immer noch, wie man die beiden in die Realität zurückholt.

Doch plötzlich registrierte die wütende Ärztin, die sich gerade die allermöglichsten Schreckensszenarien ausmalte, wie einer von beiden verdächtig zuckte, die Umarmung beim Umdrehen noch mehr festigte, so dass die beiden Herren nun Wange an Wange auf dem Sofa lagen, und unverständig im Schlaf vor sich hin nuschelte. - „Haschenschahn, nisch so laut schimpfen, du weckscht noch dasch Baby. Und rasiere disch mal! Du bischt ganz schtoppelisch.“ Auch Gabi horchte auf und guckte nun verstört zu Gretchen, deren Augen sich ebenfalls ungläubig weiteten, als sie beobachtete, wie Marc mit seinen tatschenden Fingern Mehdis Gesicht bearbeitete, ohne dass dieser etwas davon bemerkte.
Ich konnte vor Lachen gar nicht mehr aufhören.

Tja, nachdem die beiden Frauen sich einigermaßen beruhigen konnten nach ihren Lachflashs machen sie noch Beweisfotos. Sehr klug, die DAmen, das muss man ihnen schon lassen. Die werden sicherlich noch Gold wert sein.
Und dann spricht Gabi genau das an, was ich befürchte. Immerhin schlummert noch ein Kind in der WOhnung und Krach gab es wahrlich bereits genug.

Kaum ausgesprochen steht die Kleine auch schon im Zimmer und stellt jene entscheidene Frage, auf die eigentlich keiner wirklich eine Antwort weiß:
Lilly: Gretchen, was machen der Papa und Onkel Marc denn da?
Gute Frage, Lily. Ich befürchte nur, das weiß keiner so genau....

Lilly (schiebt sich an der Sofalehne mit beiden Armen wieder hoch u. guckt neugierig zu den beiden Frauen am Sessel rüber): Und? Wachen die zwei auch mal wieder auf? Die müffeln komisch.
Diese Worte aus ihrem Mund und wieder hatte ich einen Lachflash. Tja, besser hätte man die Situation wohl nicht zusammenfassen können.

Und dann bedarf es tatsächlich nur einer kleinen Berührung Lilys an Marcs Narbe und dem darauffolgenden Gekreische der Kleinen und die beiden sind wach. Gleich mit Ihnen jedoch auch der große Kater. Das ist wahre Genugtuung für die Damen.

Während die Männder noch versuchen, in die Realität zurückzukehren, fragt Lily schon nach dem Frühstück. Das war der Startschuss für die beiden nicht ganz so adretten Herren, sich ein Rennen zur Toilette zu liefern. Ich glaube, Nahrungsaufnahme ist heute nicht jedermanns Sache.
Allerdings sind die Frauen deswegen noch lange nicht gewillt, die Herren zu schonen. Nach dem Motto: "Wer saufen kann, kann sich auch rechtfertigen." steht den beiden Toilettengängern noch ein harter Kampf bevor, von dem sie noch keine Ahnung haben. UNd die Frauen scheinen heute nicht besonders nachsichtig zu sein.

Als erster bekommt Medhi die volle Dröhnung der Haaseschen Wut ab, weil er Marc beim Duschen den Vortritt gelassen hat. Diese Standpauke war wirklich nicht von schlechten Eltern. Ein Wunder, dass Medhi dem noch folgen kann, in seinem Zustand.
Doch als der Grund für den entgleisten Abend raus war, behielt Medhi recht und Gretchen vergaß Ihre Wut. Mit Freudentränen in den Augen nimmt sie ihren besten Freund in den Arm und auch Marc konnte anhand der Geräusche erkennen, dass es raus war. Alle Beteiligten scheinen sich wirklich zu freuen. Das war wirklich schön. Da floßen die Tränen quasi in Strömen.

Bei Gabis Widerkehr gratulierte Gretchen auch ihr, während Marc gerade seine Strafe über sich ergehen ließ: Lily spielt für ihn Gitarre. Das nennt man dann wohl ausgleichende Gerechtigkeit.

Ich bin gespannt auf den nächsten Teil.

Drück dich und einen wunderschönen Sonntag noch,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

21.10.2014 14:02
#7972 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ihr Lieben ,

ich hab euch nicht vergessen, aber das letzte Spätsommerwochenende musste einfach in seiner Gänze ausgenutzt werden, gerade jetzt wo es heißt, morgen sollen die ersten Schneeflocken kommen , und so bin ich noch nicht eher an meinen Läppi zum Schreiben gekommen. Das hole ich aber hiermit nach mit einem großen XXL-Teil, den ich gleich reinstellen werde.


@ Greta:
Süße, ich hoffe, deine Erkältung hat sich wieder gelegt und du konntest das schöne Wetter genießen. Verrückt wie warm es doch in den letzten Tagen war. Man kommt ja mit den Jahreszeiten gar nicht mehr klar. Wie gut, dass ich weiß, dass in meiner Story gerade der Frühling angebrochen ist. Ich bin mir nur noch nicht sicher, was der Lenz so bringen wird, ob echte Frühlingsgefühle oder eine verspätete Rückkehr der Eiszeit. Das würde ja auch passen, wo's morgen doch schneien soll. Du hattest da ja bereits eine Vorahnung. Ich hoffe nicht, dass ich die jetzt bestätigen muss. Aber keine Bange, es fängt zumindest herzerweichend warm an und nein, diesmal liegt es nicht an Marc und Mehdi, die miteinander kuscheln. Das Bild bleibt uns aber sicherlich noch lange in Erinnerung.



@ Elena:
Uuuh, da bin ich aber beruhigt, dass das Bild genauso rübergekommen ist, wie es sollte, und es wird sicherlich auch nicht in Vergessenheit geraten. Gabi und Gretchen haben schließlich Beweise geschossen. Mal sehen, wofür die noch nützlich sein werden. Nach den anfänglichen Startschwierigkeiten, die sich die Jungs selber zuzuschreiben haben, scheint alles auf einen harmonischen Start in den Tag hinzudeuten. Mal schauen, inwiefern das auch stimmt und was sonst noch so passiert. Ich hab da nämlich das Gefühl, dass da noch etwas vor sich hin gärt.



Ihr Lieben, ich danke euch für euer Feedback und wünsche euch nun mehr oder weniger viel Spaß mit der neuen Episode. Das Schneckchen zieht sich schon einmal vorsorglich in ihr Schneckenhaus zurück. Es soll ja wieder kalt werden, ne.

Ganz liebe Grüße u. ein dickes Küsschen,

eure Schnecke

Greta Online

stellv.Admine


Beiträge: 89.498

22.10.2014 14:54
#7973 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!


Jahhhaaaa es geht weiter! Ich hab mich wirklich total gefreut! Um ehrlich zu sein, dachte ich es mir schon.. dass du dass schöne Wetter noch ein bisschen genossen hast, habe ich ja nicht anders gemacht!! Es war wirklich herrlich!! Die dünnen T-shirt wieder rausholen zu können.. noch ein bisschen Sonne tanken... Ach.. wenn ich so nach draussen gucken.. kommt es mir so vor, als würde ich "so richtig in der Vergangenheit" schwelgen.. dabei ist es gerade mal 2 Tage her.. nicht mal.. denn gestern und vorgestern war es im Grunde auch recht ordentlich! Naja.. ist jedenfalls wirklich vorbei damit.. denn wir haben nen totalen Abfall der Temperaturen.. und gerade regnet es so richtig!! Mal gucken.. ich war auch die Rede von Schnee... Mit meiner Erkältung.. wurde es übrigends schon echt viel besser.. zumindest am Wochenende.. naja.. wetten ich fall da wieder rein.. dank des Wetters?! Es ist ja nicht so.. dass ich mich schon krank fühle.. aber so... "bähh" irgendwie schon.. ja ich kann es nicht so wirklich erklräen.. aber vermutlich weisst du was ich meine! Ich meine 12° innerhalb eines Tages sind schon krass! Ich tröste mich jedenfalls mit deiner Geschichte.. ein Allheilmittel für fast alles! Und WOW.. du bist schon auf Seite 61!! Ich kann mich noch erinnern.. als ich deine Geschichte entdeckt habe.. seite 38 war da.. so weit entfernt.. ich hab mich sofort darin verliebt.. nach wenigen Kapiteln.. ja in den Tagen war ich krank.. und ich konnte echt nicht aufhören zu lesen! Und jetzt biste du schon bei Seite 61!!! Respekt!! Ich bewundere dich echt dafür!!! Und ich kann dir echt nicht genung danken.. ich meine.. druch dich bin ich quasi "hierher" gelandet nud habe so wunderbare Menschen kennengelernt!! So.. aber jetzt will ich nicht "rührsellig" werden.. scheinbar habe ich heute meinen Sentimentalen!!!
Als ich deinen Antwortkommi gelesen habe.. mache ich übrigends immer bevor ich deinen neuen Teil lese.. wenn ich mich beherschen kann!! Dachte ich es mir schon.. im Grunde.. und weisst du was.. ich hasse es wenn ich "recht" habe!!! Denn genau dass, hatte ich die ganze Zeit im Gefühl! Jenes Gefühl.. dass ich nicht so wirklich "benennen" konnte.. und mich einfach nicht loslassen wollte! Ja im Grunde kann man fast sagen, ich habs kommen sehen! Sagte ich schon, dass ich es hasse wenn ich recht habe?! Naja.. aber ich bin mal wieder viel zu schnell.. widmen wir uns.. wenn auch nicht für "ewig" dem erfreulicherem! Ich meine.. es hatte alles so gut angefangen.. also der Tag.. na gut.. sie, also Marc und Medhi.. haben sich die Nacht zuvor so ziemlich volllaufen lassen.. so dass Gretchen quasi aus dem Bett geklingelt werden musste! Aber dannach.. wurde es noch echt ein gemütliches beisammen sein!! Naja.. Marc scheint mal wieder zu übertreiben!! Ich meine.. Lilly ist doch kein Octopus!? Ein normales Kind.. die für dne Oncel schwärmt! Total süss eigentlich! Aber würde den Teufel tun und es zugeben.. denn im Grunde.. denke ich dass er es geniesst.. ich meine.. wer wird nicht gerne wie ein Superheld angehimmelt!? Aber Marc.. ist einfach MArc.. daher musste sowas auch kommen: Ich meine.. gefühlte zehn Stunden später?! Da musste ich direkt lachen!!! Aber noch mehr musste ich lachen.. als er dann wieder eingeschnappt ist, als Lily ihn einfach so mal mir/dir nichts "ersetzt" hat! Jaja.. so schnell kann es gehen! Er hat halt kein Kind im Bauch!! Herrlich... man könnte ja fast sagen.. zuerst nervt es dich.. dass sie immer so an dir klebt.. jetzt nervt es dich.. dass nicht alle Sekunde mal ein Onkel Marci kommt.. Versteh mal einer die Männer!
Hmmm.. soso ein niedlicher kleiner, idylischer Park? Na warum sie ihn da bloss "hingelotst" hat?! Hmm.. wir zumindest können es uns denken!! Und so da muss ich echt zugeben habe ich begonnen so ein bisschen zu schlucken.. Ich meine.. ob jetzt so richtig bewusst oder nicht von Gretchen.. die verbindet seid letzter Nacht was ganz besonderes mit dieser "location"... und naja.. wenn Marc jetzt so reagiert.. wie ich es mir denken kann.. naja.. Das wird so ein Schlag für Gretchen... ich meine.. sie schwebt vermutlich noch von letzter Nacht auf Wolke 7.. und dann.... nachdem Morgen mit Medhi und Gabi, bzw. nach der Neuigkeit des "Jahres" würde ich fast mal sagen.. erst recht! Wir kennen doch alle Gretchen.. die ist jetzt ganz besonders gut drauf.. und freut sich rieisig... für Medhi, Gabi und Lilly! Und wenn es dann wirklich so kommt.. was ich seid Wochen? befürchte.. wird es sie umsomehr treffen... Ja.. ich muss dir ehrlich gestehen.. ich hab da sosher gehofft.. das sich mich irre.. dass sie es ihm nicht ausgerechnet da sagen würde.. obwohl ich es mir im Grunde ja shcon denken konnte.. bzw. kennst du dass.. wenn man fast Angst hat.. "weiterzulesen" weil man es im Geunde ahnt.. und naja.. am liebsten "vorblättern" würde... kann man ja zwar nicht.. aber eben.. Da musste ich mir echt Mut machen.. so nach dem Motto.. es wird wieder.. und vielleicht ist es doch ga rnicht so schlimm.. ich meine.. du (also ich) übertreibst sicher wieder! Vorallem.. muss ich dir echt sagen.. hast du es echt "geschickt" angestellt.. ich meine.. ich hab ein paar Mal "befürchtet" es knallt.. gleich.. und dann ne.. doch nicht.. also ergo.. ich hab mich selbst für verrückt erklärt.. so nach dem Motto.. sie scherzen.. doch.. und spazieren verliebt durch den Park.. lassen den Morgen Revue passieren.. da ist es bestimmt nicht soi schlimm wie ich mir ausmale.. ausserdem.. Ich befürchte.. schon seid Wochen und jetzt ist doch auch noch alles gut gelaufen.. und es läuft auch jetzt alles gut.... Vielleicht naja.. platzt Marc nicht gleich mit.. seiner Art "heraus"! Jaja.. ich weiss... Warum sich also verrücktmachen.. ist doch alles gut! Und kaum wähnt man sich in Sicherheit.. kommt es! Ja.. im Grunde warte ich seid Wochen darauf.. und kaum rechne ich trotz Ankündigung.. fast nicht mehr damit.. kommt es!!! Diesmal.. wirklich.. du bist echt ein Schniggel!!!
Jednfalls.. fand ich dieses kleine "Review" nennt man es so? Egal.. ich fand es total niedlich.. wie man Lilly da gesagt hat.. dass sie bald ne grosse Schwester ist! Da kriegt man direkt ein Tränchen in den Äugchen... Dass war soo niedlich!!!! Wie sie es zuerst gar nicht kapiert hat.. und sich dann so unheimlich gefreut hat!!! Und wie sie angibt.. ja.. jetzt ist sie ne grosse Schwester.. Herrlich war ja dass mit dem Ultraschallbild!
Lilly: Guck mal, Onkel Marc, der Punkt da ist das Herz und das das Köpfchen und die kleinen Beinchen und Ärmchen...
Marc (rollt überfordert mit den Augen, weil Lillys Lautstärke seinen schlummernden Kopfschmerz wieder geweckt hat): Ja, ja, das ist nicht das erste Ultraschallfoto, das ich sehe. Ich bin Arzt, weißt du.

Ach.. das war doch einfach zuckersüss!!! Ich freu mich so für die drei!!!! Ja.. und wie gesagt.. kommt man von diesem Hoch.. direkt.. in das... naja.. nicht wirklich tief.. aber.. man merkt.. OHO da kann nicht gut werden.. dass KANN nicht gut enden!!! Mal ehrlich.. klar Marc hat was geahnt.. und man kann sich jetzt fragen.. warum reagiert er so.. Denn trotz aller.. dieser Schnappsidee von Gretchen.. wäre es vielleicht nicht so gekommen.. wenn er nicht gleich so... "brutal" reagiert hätte.. ich meine.. der Amre.. muss man auch verstehen.. er hat es zwar geahnt.. aber Medhi hat ihn ja beruhigt.. und naja.. man kann sagen.. es war fast so.. als hätte er nichts geahnt! Wenn er z.B. dass gesagt hätte was Medhi ihm gesgat hat.. dass es nicht einfach möglich ist.. so mir/dir nichts.. ein Kind zusich zu nehmen wie man Lustig ist.. dass es Gesetzte gibt.. und dass es für sowas durchaus Wartelisten gibt.. ich meine.. es gibt Paare die warten Jahre.. JAHRE.. auf ein Kind.. und naja.. die haben bis zu dem Zeipunkt.. nen Behördenkrieg hinter sich.. bei dem so machne verzweifelt und aufgegeben hätten.. (ja.. die liebe Bürokratie.. Papierkreig vom feinsten) und dann will Gretchen einfach mal eben so.. sich "dazwischenschieben" gut.. so brutal hätte ich es auch nicht ausgedrückt.. aber halt so.. dass sie versteht.. dass das was sie sich mal wieder in den Kopf gesetzt hat.. naja.. "Wunschdenken" oder was auch immer ist.. Oder eben gesagt.. dass es Anton schon gut haben wird.. dass sie sich keine Sorgen zu machen braucht... dass sie aufpassen.. etc. eben "gefühlvoller" ja.. vielelicht hätte Gretchen nicht ganz so.. naja.. niedergeschmettert reagiert.. Man darf bei dem ganzen nicht vergessen.. wir reden hier von einer schwangeren.. deren Hormonen verücktspielen.. die es zwar nicht weiss.. aber trotzdem... was ja noch schlimmer ist.. ich meine.. wenn man es weiss.. stellt man sich drau ein.. aber so? Es muss für Gretchen sowas von einem Schlag ins Gesicht gewesen sein.. Ich/Man kann sich vorstellen.. wie schön sich Gretchen auch durch den Taum alles ausgemalt hat.. und naja.. dann sowas? Klar.. vielleicht denn im Grunde hat sie ab dem Moment, als Marc da.. naja.. ihre Träume zerschlagen hat!! Im Grunde kann man ihm nicht, nicht recht geben.. den er hat ja recht.. nur eben die Ausführung war so richtig besch....eiden! Ja.. und dann kommt es wie ich es befürchtet habe... Meine Güte.. mir gefällt es ehrlich gesagt nicht.. dass sie alleine durch Berlin tigert.. ich meine.. Franz und Bärbel und auch Elke.. sind in den Staaten... bleibt nur noch Sabine.. oder eben Medhi.. wenn sie dann mal.. naja.. Lust zum reden hat! Medhi weiss ja Bescheid.. vielleicht kann er... ein bisschen gefühlvoller... Ich weiss nicht.. jedenfalls.. in ihrer Verfassung.. mach ich mir shcon Sorgen.. obwohl ich es verstehen kann.. dass sie alleine sein will! Und auch MArc.. ich meine.. wie scheisse muss er sich fühlen!!? Ich kann jedenfalls echt verstehen dass er direkt mal mit wem reden musste.. um es überhaupt zu fassen!! Naja.. hoffen wir mal dass sich Gretchen wieder ein bisschen beruhigt und auch Marc.. und dass man dann alles in Ruhe.. "bereden" kann! Ich hab so ein bisschen dass Gefühl.. dass MEdhi, Gretchen da.. was "die Augen öffnen" wird... Keine Ahnung warum! Ich meine.. Marc fragt sich.. was für ein Film gerade bei Gretchen abläuft... naja.. ich vermute mal, sie projeziert.. ihren Kinderwunsch mit Marc.. gerade auf ein Wesen.. eben Anton der sie braucht.. und naja.. "direkt verfügbar" ist.. bzw. bei ihr stellen sich gerade die Mutterhormone sowas von ein!!
Ich bin jedenfalls schon verdammt gesapnnt.. jetzt erst recht.. und kann es kaum erwarten bis es weitergeht!!1 also weiter so! ich kann es kaum erwarten!!!



GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

22.10.2014 20:31
#7974 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!

Wie schön, dass es weitergeht. Doch irgendwie hat mein Tag aktuell zu wenig Stunden. Daher habe ich leider nciht viel Zeit, um mich diesem wundervollen Kapitel ausgiebig zu widmen.

Man, das war ja ein Auf und Ab der Gefühle für Gretchen. Von Himmelhochjauchzend zu zu tode betrübt. Und das binnen weniger Stunden.

Nachdem der Morgen viel zu früh und nicht gerade aufbauend begonnen hat, war es doch noch ein schönes Beisammensein mit Lily und den anderen. Mit Lily ist es aber auch schön. Sie ist so ein tolles Mädchen. Eigentlich hatte sich die Laune aller Beteiligten durch Medhis Glück und Lilys Freude gehoben, aber es war einfach noch zu früh am Tag, als dass man hoffen konnte, dass es den ganzen Tag gut geht.

Diese Stimmung hielt auch noch an, nachdem Marc und Gretchen gegangen sind. Sie scheinen richtig glücklich zu sein, sowohl für Medhi wie auch für sich selbst.

UNd dann kommt dieser eine Satz von Gretchen, der alles verändert. Die Stimmung kippt total und die beiden kriegen sich richtig in die Wolle. Ich kann sie beide wirklich verstehen. Beide Standpunkte haben ihre Berechtigung. Ich hoffe, dass die beiden noch miteinander reden, um das zu klären. Im Moment sieht es ja nicht gut aus. Hoffentlich wird das schnell besser.

Ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung.

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

31.10.2014 16:08
#7975 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ihr Lieben ,

dann wollen wir mal schauen, wie es heute weitergeht, nachdem Gretchen das Bömbchen hat hochgehen lassen.


@ Greta:
Happy Birthday to you, Marmelade im Schuh, Aprikose in der Hose…
Eigentlich wollte ich dich ja gleich an deinem Ehrentag mit einem Präsent in Form einer neuen Episode überraschen, aber ich hab’s zeitlich leider nicht rechtzeitig hinbekommen. Also kommt es heute nachträglich zur großen 3. Also willkommen noch mal im Gretchen-Club! Ich hoffe, du hast keine Waage als Geschenk bekommen und machst kein ähnlich deprimiertes Gesicht wie unsere blonde Heldin an dem Tag.
Ich kann verstehen, dass du am letzten Teil ziemlich zu knabbern hast. Du hattest ja schon den richtigen Riecher, auch wenn Marc nicht ganz so ausgerastet ist, wie vielleicht gedacht. Seine Worte waren schon hart. Ihm tat’s ja im Nachhinein auch leid. Er war eben ziemlich überrumpelt von dem, was sich gerade in Gretchens Köpfchen abspielt, und zeigt nur wenig Verständnis. Aber das wäre wohl jeder, wenn er an seiner Stelle gewesen wäre. Er ist eben hilflos und will ihr eigentlich auch gar nicht wehtun, gleichzeitig muss er ihr aber auch den Kopf wieder gerade rücken. Eine ziemlich verzwickte Situation im Moment. Ich bin auch gespannt, wohin sich das alles noch entwickeln wird.
Danke übrigens auch für die liebevolle Einleitung! Aber ich muss danken, dafür dass ihr es schon so lange mit mir aushaltet und ihr noch nicht die Geduld verloren habt. Dankeschön noch mal.


@ Elena:
Vielen Dank für deine kurze Rückmeldung. Aber du musst dich wirklich nicht stressen. Wenn du’s mal nicht schaffst, ist das auch ok für mich. Ich weiß doch, dass du trotzdem mit an Bord bist auf der Reise durch Gretchens Welt, die heute mal nicht so rosarot erscheint wie sonst immer. Armer Marc! Was soll er jetzt bloß machen? Die Situation ist schon verzwickt. Vielleicht findet er ja jemanden, mit dem er darüber reden kann. Wir schauen einfach mal in den neuen Teil, was passiert.


Vielen Dank für euer Feedback, einen schönen Rest-Feiertag noch und einen schönen Start ins verlängerte Wochenende.

Eure Schnecke

Seiten 1 | ... 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | ... 336
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen