Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.395 Antworten
und wurde 161.652 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | ... 336
Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

29.07.2014 17:18
#7926 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke



So jetzt aber richtig: Jahhhaaa es geht weiter! Ich hab mich wirklich riesig gefreut.. und was es noch besser macht.. die Ankündigung.. dass es mitte der Woche wieder einen Teil gibt! Das macht die Sache natürlich noch reizvoller.. muss ich zugeben.. zumal ich von Martchen und Co. Einfach nicht genug kriegen kann! Fast so wie der besagte Hase mit der Karotte! Übrigens.. noch mal, du darfst den Spruch gerne verwenden.. ich freue mich sogar schon darauf! Natürlich ganz uneigennützig!
Ich muss ja sagen.. ich sehe schon „Geister“ wo es keine gibt.. Ich will gar nicht denken.. was du gedacht hast.. als du meinen letzten Kommi gelesen hast.. bezüglich meiner Verschwörungstheorien rund um Gretchen! Hmm.. vielleicht habe ich ein klein wenig übertrieben.. hätte mir aber auch so klar sein sollen.. ich meine.. es passt wirklich allemal zu Gretchen.. Sprich was für uns ein bisschen naja.. Gaga ist… gut vielleicht ist gaga nicht wirklich das richtige Wort.. zumindest ist ihr Abgang schon ein wenig merkwürdig… ist für Gretchen ganz rational-normal! Klar sie wollte den schlafenden Mann nicht wecken.. der es ihr wahrscheinlich wieder ausgeredet hätte.. oder sie „abgelenkt“ … so wie am Abend zuvor! Aber ihr Verhalten ist ja so echt nicht weniger verdächtig! Ich meine.. sie hätte auch gut was träumen können.. die ihr die „Erleuchtung“ hätte geben können.. bezüglich einer anderen Situation..
Wie auch immer… getan ist getan.. Jetzt erstmal zu Marc.. Ich muss sagen, der Mann hat manchmal echt mehr Glück als verstand.. Der Marc „Rosberg“ Meier… damit meine ich nicht.. dass er hätte einen Unfall bauen können.. Ne.. wahrscheinlich sind um die Zeit eh wenig Leute unterwegs.. Vielmehr hätte er von der Polizei „erwischt“ werden können.. Ja und DAS wäre dann witzig gewesen! Gut aber so wie wir Marc kennen.. hätte er seinen Ausweis rausgezogen. Und mit seiner Art „erklärt“ dass er im KH erwartet wird.. weil er ARZT ist.. vielmehr CHIRUG.. der jüngste Oberarzt Deutschlands.. und er Leben retten muss! Naja.. im Grunde muss er es ja in gewisser Massen, ja auch! Dass, seiner starköpfigen und „sich selbst schwermachenden“ Eltern! Das kriegt auch Herr Schröder zu spüren.. der Arme!
Ich muss ja sagen.. die Vorstellung ist einfach herrlich.. wie Marc da.. reinstürmt.. und wie sich Herr Schröder erinnert.. wie es einst Franz getan hat! Irgendwo habe ich mal gelesen.. dass Töchter dazu neigen.. sich den Typ Mann, der einem am Vater „erinnert“ quasi zu suchen! Naja.. wie auch immer.. zumindest kann ich verstehen.. jetzt zumindest, warum Franz bisher, nicht wirklich mit Gretchen Wahl zufrieden war.. ausser bei Marc.. ich meine.. Peter hat er nie leiden können.. und er hat es genau so gesagt… bei Medhi ist er ja quasi ausgerastet.. und wollte es ihr verbieten.. im Krankenhaus „anzubendeln“ bei Alexis.. muss ich sagen „Freude“ sieht anders aus! Ja und bei Marc.. bei Marc.. er hat ins zum Essen eingeladen.. und naja.. gut.. er hat ihn quasi „gewarnt - verwarnt“.. aber im Grunde.. hat er die Wahl gut geheissen.. Vielleicht weil er sich selbst in Marc erkennt.. irgendwo.. wie auch immer.. man merkt aber schon.. dass die Beiden sich gut verstehen.. und respektieren! Aber jetzt lieber zu Marcs Dad.. mal gucken was er dazu sagt.. also zu dem ganzen.. kann ja sein.. dass Elke „übertreibt“! Gut.. ganz ehrlich.. ich glaube es zwar nicht.. denn klar sie neigt schon zu Übertreibungen.. aber.. diesmal habe ich so das Gefühl.. dass sie schon die Sache richtig eingeschätzt hat.. in dem Falle.. müsste man Olivier den Kopf waschen.. und dass lieber jetzt als nachher! Ich sehe es direkt vor mir.. wie er da zügig durch die Gänge marschiert.. mit einem Blick.. der es einem direkt sagt.. ohne Wort.. der erste der mich jetzt aufhält.. belästigt.. was unnötiges fragt ….oder mir auch nur in die Quere kommt .. ist so was von dran! Ja.. kein Wunder.. dass sich alle in Sicherheit retten! Würde ich ehrlich gesagt auch.. so Lebensmüde ist echt keiner! Der einzige der ihn jetzt beruhigen könnte7kann ist sein Haase.. Gretchen! Sei es auch.. wenn sie schläft.. mit einem Baby! Dass ist so was von süss! Es berührt ihn echt.. so sehr.. dass er nicht mehr weiter kann! Vielleicht, weil es das schönste ist was er je gesehen hat.. und er es „hat“!! Ja ich hab heute meinen sentimentalen.. gebe ich zu!
Und scheint, dass Medhi auch nicht hat widerstehen können.. seinen Senf zu geben.. bzw. den Meier auch mal aufzuziehen! Naja.. zumindest den Versuch.. den Marc schlägt ja bekanntlich voll zurück! Herrlich.. gut ein bisschen gemein Gabi gegenüber.. ein bisschen sehr gemein.. aber trotzdem herrlich!! Ich hab mich echt schlapp gelacht! Ich denke mal, Medhi hat nicht mal richtig hingehört.. ich meine.. und wenn doch.. er kennt Marc.. und weiss.. dass er nun mal so ist.. dazu wenn man ihn in einem naja.. intimen Moment erwischt.. schlägt er umso mehr zurück! Marc halt, charmant wie eh und je..! Und ich glaube die Witze.. über ihn und Gabi werden auch vorerst nicht abklingen.. ich meine.. einerseits kann Marc echt diesbezüglich kreativ sein.. und andererseits.. ist es schon so.. dass Marc und Gabi in diesem Leben keine „Busenfreuden“ mehr werden! Und das beruht auf Gegenseitigkeit würde ich mal vorsichtig sagen.. ich sag nur: „dem da“! Und ich denke mal, dass weiss auch Medhi! Naja.. zumindest strebt er sich er ein friedliches Miteinander an! Oder naja.. so was ähnliches.. Ich finde jedenfalls.. toll.. dass Medhi es Marc sagen will.. also so richtig.. nicht einfach irgendwas zwischendrin.. zwischen zwei OP.. oder während der Mittagspause.. dass bei ihrem Glück noch von einem Unfall unterbrochen wird! Naja.. gut.. aber ich denke nicht.. dass Medhi ne Sauftour meinte.. oder dass was Marc da so vorschwebt! Wie auch immer.. aber vielleicht hat Medhi nichtmal so unrecht.. so ein bisschen angeschäkert.. ist vielleicht gar nicht mal soo schlecht.. Ansonsten gibt es immer noch Plan B.. Gretchen.. wenn es voll in die Hose geht! Ja.. scheint mir echt einen guten Plan von Medhi!
Was mir dann echt den Rest gegeben hat.. ist Marcs.. Blick.. die durch diene Worte.. einfach zum schiessen war.. ich sag nur Butterbrot und dann Nutella drauf! Ich meine.. ich mag Nutella.. nein.. ich liebe NUTELLA.. aber wie man vorher noch Butter drunter schmieren kann.. und es auch noch essen kann.. ist mir ehrlich gesagt schleierhaft! Ihhhhh.. unter der Marmelade ja.. mache ich auch ab und an.. gut fast immer.. aber unter der Nutella.. Butter? Ne da geht’s mir so wie Marc! Aber er scheint sich zu freuen.. mal wieder mit Medhi auszugehen.. man merkt.. dass sie richtige Freunde sind.. ich meine.. mit alle dem was sie durch haben.. wäre es echt nicht verwunderlich gewesen.. wenn die Freundschaft in die Brüche gegangen wäre.. ich meine.. es braucht manchmal echt weitaus weniger.. aber die Beiden sind es immer noch.. und dass sagt einem.. doch nur dass sie echt Freude sind!
Ich fand es auch soo süss.. wie er Sabine gesagt hat.. sie solle Gretchen nur schlummern lassen.. bevor der Dienst losgeht..! Und auch recht nett.. gut.. hätte mir klar sein sollen.. dass dieser Zustand auch nicht ewig anhalten würde.. ich meine.. alleine dass mit dem Tee! Oh je der Tee.. ich meine.. echt jetzt.. Fenchel-Tee mit doppeltem Schuss Honig und einem Schuss Milch? Wer trinkt so was?? Echt.. dass ist ja widerlich.. alleine der Fenchel -Tee an sich.. ich hatte schon immer was gegen Fencheltee.. gegen Fenchel an sich.. aber dne Te.. der angeblich den Magen beruhigen soll.. funktioniert bei mir gar nicht.. ehe rim Gegenteil... aber dann auch noch Fencheltee mit Honig und Milch??? Wahrscheinlich die.. die unter der Nutella noch ne ordentliche Schicht Butter auftragen!
Ok.. aber zu dem.. was man eigentlich machen wollte.. sprich.. bzw. Marc.. Olivier aufsuchen.. und naja.. tacheles zu reden! Naja.. dazu müsste er erstmals anwesend sein!! Ich meine.. wo zum Teufel ist er wieder hin?! Der hat sich doch nicht etwa selbst entlassen.. und macht jetzt auf Elke Fisher.. und verschwindet erstmals von der Bildfläche.. für ne Weile.. ich meine.. das wärs jetzt.. kaum ist die Eine wieder da.. verschwindet der Nächste?! Das kann echt nicht war sein.. Aber was mich besonders berührt hat.. ist wie Marc seinen Vater Papa genannt hat.. ich meine.. er nennt ihn meistens Dad.. jetzt hat er ihn Papa genannt.. so wie bei Elke.. er nennt sie immer Mutter.. jetzt aber manchmal Mama.. Ja.. irgendwie macht er es nur.. wenn ihn was „beschäftigt“ oder sich Sorgen.. da stellt sich mir die Frage.. muss ich mir Sorgen machen? Ne bestimmt übertreibe ich mal wieder.. so wie bei der Sache mit Gretchen! Er bestimmt in der Akte gelesen dass er sich selbst entlassen hat!
Aber trotzdem.. ich bin erst wieder beruhigt.. wenn der nächste Teil da ist.. und ich sehe dass ich recht habe.. daher lass nicht lange darauf warten.. Hat es funktioniert?
Ich freu mich jedenfalls schon und kann es kaum erwarten..



GLG Greta

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.274

31.07.2014 10:23
#7927 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

ich hoffe, ihr habt die turbulente Gewitterwoche einigermaßen gut überstanden und könnt jetzt das schöne Sommerwetter unbeschwert genießen. Für die Sommerlektüre wäre hiermit auch schon gesorgt. Ich hatte ja versprochen, dass in dieser Woche noch ein weiterer Marc-Teil kommen wird.


@ Elena:
Oh, oh! Ich glaube, mit der Urgewalt hast du vollkommen recht. Das Tief Meier ist nämlich wirklich gerade im Anmarsch. Und man sollte besser in Deckung gehen, wenn das Gewitter gleich losbricht.


@ Greta:
Jaaa, yippiiiieee, ich schnapp mir die Karotte. Danke für das Angebot, das nehme ich doch gerne an. Mal sehen, ob ich es irgendwann mal unterbringen kann. So dann kommen wir jetzt mal zu der Geisterseherin schlechthin. Ja, du, wenn man Gretchens Wesen mal etwas genauer betrachtet, kommt man ihrem sprunghaften Verhalten eigentlich recht schnell auf die Schliche. Manchmal sind ihre Launen und Ideen einfach ganz banal. Sie konnte nicht mehr schlafen, wollte Marc nicht aufwecken und die Sehnsucht hat sie gepackt. Sie ist wohl doch ein klitzekleines bisschen verliebt in den kleinen Anton. Aber da geht es ihr wohl genauso wie Sabine und dem Rest des Krankenhauspersonals (außer Marc natürlich ). Was deine Töchter-Väter-Männer-Therorie anbelangt, da ist schon was Wahres dran. Denn ich finde auch, Marc und Franz sind sich in gewissen Dingen doch schon recht ähnlich und deshalb spiele ich auch gerne mit den Parallelen. Aber ob das allein der Grund ist, warum Gretchen sich in Marc verliebt hat? Ich glaube ja, es ist das Gesamtpaket. Wir sind diesem ja auch so ziemlich verfallen, ne. Und gerade heute wird er unseren tröstenden Zuspruch ganz besonders brauchen. Unfassbar, dass das Trüffelschweinchen schon wieder den richtigen Riecher hatte. Naja, äh... fast.



Habt viel Spaß jetzt mit dem neusten Teil und heute Abend dann mit dem Start in die dritte Staffel der besten Serie der Welt, wobei diese wiederum nicht gerade die beste der drei Staffeln ist, eher im Gegenteil. Aber egal, Hauptsache DD, so lange wir noch zugucken können.

Euer Schneckchen

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

01.08.2014 13:36
#7928 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke


Bevor du sich wunderst, nein dass ist noch nicht meine Kommi! Der kommt dann Morgen.. irgenwie ist mir auch heute die Zeit abhanden gekommen.. Ich sollte mich nicht immer in den Geschichten "festlesen"!
Naja.. jedenfalls.. Nur damit du es weisst.. und ich nicht wunderst.. wobei.. langsam kennst du mich ja!
Dann "sehen" wir uns Morgen.. gleicher Ort.. ungefähr gleiche Zeit!



GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

01.08.2014 20:59
#7929 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebstes Schneckchen!

Nun bin ich gespannt auf Tief Meier.

UNd es ging auch tatsächlich ziemlich aufregend los, aber schnell ist diese Stimmung abgeflaut und wich einer bedrückten und eher hoffnungslosen Stimmung. Vater und Sohn führen hier ein ziemlich schwieriges GEspräch, indem es um die Familie geht, die sich alle Beteiligten schon seit Jahren wünschen - jeder auf seine Weise - und die leider wieder kurz davor steht zu zerbrechen.

Marc kämpft richtig um seine FAmilie. DAS merkt man in jedem seiner Schritte, ob er etwas sagt oder etwas tut, und das rechnen ihm auch seine Eltern hoch an, aber offensichtlich kann er nicht retten, was nicht zu retten ist. Er versucht zwar immer wieder, das mit spitzen Bemerkungen zu überspielen, doch es gelingt ihm nicht. In dieser Situation ist er einfach ein einsamer kleiner Junge, der die Liebe seiner Eltern und die Harmonie einer intakten FAmilie vermisst. Jetzt, wo er weiß, wie es sein könnte, ist es doppelt schwer für ihn. Doch es ist, wie es ist: Marc kann seine Eltern nicht zwingen zusammen zu sein. Er kann ihnen helfen, es aber nicht für sie entscheiden.

Und Olivier hat sich entschieden, erstmal auf Abstand zu gehen. Kaum, dass er das ausgesprochen hat, bricht das Tief Meier los und vorbei ist es mit jedem vernünftigen und ernsthaften Gespräch.
Ich kann ihn ja verstehen, aber er ist doch keine 12 mehr und er kann seine Eltern nicht zwingen glücklich zu sein, so gern er es auch hätte.

Als in Marcs verzweifelten Kampf auch noch Gretchen platzt, bekommt diese noch eine Packung ab. War auch ein wenig ungünstig, dass sie ihm die Entlassungspapiere gerade jetzt gebracht hat, aber sie ist hier nicht verantwortlich. Sie hat weder die Entscheidung getroffen noch sie befürwortet. Sie führt einfach Anweisungen aus. Das sollte Marc eigentlich klar sein, doch im Moment ist er nicht in der Lage klar zu denken. Das bringt ihn dazu, erstmal um sich zu schlagen. Er lässt ja nicht mal Zeit für Erklärungen. Aber zum Glück ist auch Franz da, der die Situation eben kurz erklärt.

Und nachdem Marc erkennt, dass er keine Chance gegen seinen Vater hat, folgt auch gleich der nächste Schlag. Offensichtlich wollte Marc seinen Vater begleiten, der seinerseits jedoch Franz mitnimmt. Oh je, das gibt gleich den nächsten Ärger. Doch in dem Fall ist Marcs Aufstand nicht halb so groß wie seine Enttäuschung. Das war echt zu viel für einen Tag und dabei hat er seinen Dienst noch nichtmals angetreten. Und dabei hat Franz doch wirklich rationale Gründe. Nicht, dass Marc das im Moment weiterhelfen würde, aber vielleicht erleichtert ihm das später das Verständnis.
Er hat eben seine Familie vor seinen Beruf gestellt. DAs ist ja nichts schlechtes.

Nach seiner verzweifelten Flucht verabschiedet Gretchen sich und verspricht, sich um ihren Freund zu kümmern. Ich hoffe nur, dass er ihre Hilfe auch annimmt, denn im Moment braucht er sie dringender denn je.

Das war ein echt emotionaler Teil. Ein großes Dankeschön dafür.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

02.08.2014 12:33
#7930 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke


So jetzt aber richtig: Jahhhaaa es geht weiter! Ich hab mich wirklich riesig gefreut.. wie soll man sichnicht freuen, wenn man zwei Teile in der Woche kriegt?! Meine Spürnase und ich freuen uns! Naja.. in diesem speziellen Fall.. hätte ich lieber nicht recht haben wollen, weil es im Grunde vorhersehbar war.. wie Marc das Ganze finden würde.. vorallem wie er drauf reagiert.. nämlich so wie er es immer tut im Grunde!! Und ich muss zugeben.. anfangs hatte ich wirklich noch die Hoffnung.. dass es nicht ganz soo schlimm ist.. wie ich befürchte.. doch immer wenn ich mir das einzureden versuche.. kommt es dann doch so.. wiel ich es im Grunde.. geahnt habe.. Und ich wette.. auch MArc, war das Ganze Aussmas nicht bewusst.. zumindest nicht sofort! Ja unsd es überfordert ihn shcon ein bisschen.. ich meine.. zuerst die Mutter.. jetzt der Vater.. und immer ist er dazwischen.. und schlichtet.. kittet zusammen... oder was auch immer! Ich weiss noch.. wie wütend er war.. als sie wieder zusammengekommen sind.. ja wie er sich gesträubt hat.. und jetzt.. fährt er um vier Uhr in der Früh mal eben durch die Stadt.. um die Sache wieder in Ordnung zu bringen! Ja echt süss irgendwie... Ja.. Marc Meier hat sich entwickelt.. wenn ihm dass wen vor zwei Jahren gesagt hätte.. hätte er dem womöglich den Vogel gezeigt! Ja.. und heute ist er hier.. und macht sich Sorgen... auch wenn er dass selber nie zugeben würde! Und an solchen Dingen sieht man es auch.. aber trotzdem ist er eben immer noch Marc Meier.. und naja.. an seiner Art sieht man es auch!
Marc (verdreht die Augen): Boah, wenn du schiffen musst, warum klingelst du nicht nach der Schwester, die dich ins Bad bringt? Was denkst du, wozu wir die sonst eingestellt haben? Zum Däumchendrehen und furchtbar kitschige Neunziger-Jahre-Arztserien-Gucken?
Olivier (lächelt seinen Jungen verschmitzt von der Seite an, während er sich mit einer Hand an einer der Schranktüren abstützt u. mit der anderen eine davon öffnet): Ihr habt wirklich sehr, sehr reizendes und aufmerksames Personal hier, aber es gibt einfach Dinge im Leben eines Mannes, die übernimmt er lieber in Eigenregie. Wenn du verstehst?

Meine Güte.. hab ichmich da schlapp gelacht! Und gleichezeitig ist mir bewusst geworden.. dass sich Vate runs so.. nicht mal so unähnlich sind im Grunde!!! Die scheinen sich echt zu verstehen.. Humormässig! Ja.. noch scherzen sie.. vermutlich weil Beide wissen.. dass es in ein paar Augenblicke es sich "ausgescherzt" hat, weil es im Grunde schon in der Luft ist! Ja.. Marc ist siche rnicht begeistert.. dieses Gespräch führen zu müssen.. und Olivier.. nunja.. in schmerzt es sicher auch.. und ich denke.. er möchte Marc auch irgendwie da raushalten.. immerhin muss er nicht zwischen die Fronten geraten.. Weil aus der Warte von Olivier her gesehen.. ist es ne Sache zwischen ihm und Elke.. und Marc.. sollte da aussen vorgelassen werden.. Im Grunde wie im Falle einer "Scheidung" wenn man so will.. da will man doch auch nicht dass die Kinder plötzlich dazwischen stehen.. und leiden! Klar MArc ist kein Kind mehr.. aber.. wenn man sich die Vergangenheit ansieht.. und was da alles schief gelaufen ist.. Die Zeit.. die Marc und Olivier verloren haben.. vielleicht sieht ihn Olivier immernoch als kleiner Junge.. oder aber er will den selben Fehler nicht nochmal machen!
Jetzt könnte man sich daher fragen.. warum er deshlab abhaut.. denn spätestens jetzt wrd es einem bewusst dass er es vor hat! Er entlässt sichnicht nur aus dem EKH.. nein.. er will in die USA! Ich sag ja.. kaum ist die Eine wieder da..haut schon der nächste ab.. kein Wunder dass er sich wünscht.. liegengeblieben zu sein! Vielleicht wünscht er sich auch.. es möge ihm nichts aussmachen.. aber doch tut es dass! Verdammt.. echt nicht einfach! Vorallem.. weil man beide Seiten verstehen kann.. Ich meine.. Olivier hat es auch nicht einfach.. er würde Elke nie verlassen.. im Grunde kann er und will er nicht.. weil sie die Liebe seines Lebens ist.. aber doch verlässt sie ihn immerwieder... Ja immer wenn es schwierig wird.. wenn sie Angst kriegt.. zieht sich zurück.. und verlässt ihn.. dann Und man kann und muss jetzt sagen.. dass es wirlich nicht das erste Mal ist.. dass sie es tut.. dass sie ihn aeinfach mal eben so ausschliesst! sowas tut auch weh.. verdammt weh! Und ich denke mal.. auch Olivier.. hat verdammt gelitten.. während dieser Zeit.. und die ist halt nicht mal eben "vergessen" nur weil er jetzt Bescheid weiss! Er kann sie vielleicht sogar verstehen.. aber enttäuscht ist man da trotzdem noch.. weil sie ihm mal wieder nicht vertraut hat.. schon wieder! Ich verstehe es .. dass er Zeit braucht.. und das smit den USA.. nunja.. im Grunde wollte er ja schon vorher dahin.. und jetzt wo er weiss. dass ELke ne Weile bei Marc braucht.. in dem Wissen.. dass er ihr "täglich" über dem Weg läuft.. naja.. brauschend würde ich es auch nicht finden! Ja und dann ist da noch Marc.. der.. diesmal wirklich in die Fronten geraten ist.. der sich jetzt wahrscheinlich fragt.. ob es jetzt anders wäre.. wenn er sienen Vater sofort eingeweiht hätte.. statt zu schweigen.. und es schlussenldich so kommen zu lassen.. dass sie sich zufällig im Treppenhaus begegnen.. und Olivier schlussendlich im Krankenhaus landet! Ob er jetzt auch gehen würde? Hinzu kommt.. dass er sich Sorgen mach tum den Vater.. ich meine.. gibts ein "nur Rippenbruch" bei Eltern?! Ja.. und was die Sache dann so richtig "toll" macht.. Vorsicht irronie... wie Gretchen da.. ihn gerade "entlässt".. den eigenen Vater.. ohne vorher bescheid zu geben! Wir kennen ja Marc.. ich meine.. der brauchte nie lange.. um soo richtig in Fahrt zu kommen.. und wenn er mal wütend ist.. und sich "verraten" fühlt.. wie vermutlich jetzt.. kann man noch lange versuchen zu erklären.. dass er da was ganz falsch verstanden hat! Ja Verraten ist da schon das richitige Stichwort.. denn wenn er nicht mitten in der Nacht aufgestanden wär.. sich mit siener Mutter unterhalten hätte.. um dann loszufahren.. und die Sache selbst in Hand zu nehmen.. hätte er es doch ernst am nächsten Tag erfahren.. dass sein Vater nicht nur entlassen wurde.. und vermutlich shcon mit Franz auf dem weg in die USA wäre.. und Gretchen bescheid wusste.. weil sie ja da war.. und ihm wäre dann nichts anderes übrig geblieben als zu erkennen.. wie es alle schön gemacht haben.. und kein Schwein sagt ihm Bescheid! Ja, ich kann ihm es ihm nicht verwerfen, dass es im Moment ganz dannach aussieht, als ob man alles hinter seinem Rücken so wunderbar arrangiert hat! Jau nd was die Sache jetzt auch nicht besser macht.. ist es noch zu erfahren.. dass Franz da mit ihm geht.. Ja.. Olivier hat anscheinedn vergessen.. dass Marc auch Arzt ist.. und vielelicht hätte sowas auch mal machen wollen.. aber da gehts vermutlich um viel mehr als dass.. denn es wäre doch auch ne Möglichkeit.. für Vater und Sohn gewesen.. sich mal näher zu sein.. Mal zu sehen.. wo der Vater gearbeitet hat.. seine Kollegen kennenzulernen.. mit ihm zu operieren.. ihm sein können zu zeigen.. vor seinen Kollegen.. oder was auch immer.. Stattdessen.. muss er erfahren.. wie er auch da "übergangen" wird! Ich meine.. Franz hat es sicher nur gut gemeint.. indem er ihm gesagt hat.. dass er Olivier begleitet.. aber er hat es nur noch schlimmer gemacht! Da kann auch Gretchen nicht viel.. weil.. es im Grunde nicht nur darum geht.. dass man ihn übergangen hat.. Urlaubstage hin oder her.. sondern ich denke mal eher ums Prinzip! Dass er nichtmal gefragt wurde.. dass sie da in dem Zimmer stehen.. um ihn mal soeben vor vollendeter Tatsachen stellt... Überhaupt ist es alles scheisse.. aus MArcs Sicht.. ich meine.. es sieht so aus.. als hätten sie es mal eben so druchziehen wollen.. oder warum entlässt man ihn plötzlich um vier Uhr Nachts? Hätte es am nächsten Morgen nicht auch noch getan? Kein Wunder.. dass MArc so reagiert.. in dem Moment.. muss man da auch nicht mit Vernuft und Logik kommen.. Und.. auch wenn es Franz vermutlich gut meint.. aber seine Aussage: "Du warst eben auf Forschungsreise.. und hast kein Urlaub mehr" Macht die Sache nicht besser.. weil es eben keine Froschungreise war.. und Gretchen aber vorallem Olivier wissen dass.. Ja.. und auch wenn es das richtige war.. ist doch im Moment so.. dass er wütend ist.. so richtig.. sie ihn dazu bringen.. dass er "so" fühlt.. als ob er jetzt noch bereuen müsste.. bei seiner Mutter gewesen zu sein.. ständig sagen.. man müsse das richtige tun.. aber es ihm dann so danken.. So wirklich nach dem Motto.. "So wird es mir also gedankt"... Und dass er jetzt noch so fühlt.. macht ihn vemrutlich noch ein spürchen wütender...Und nicht nur dass.. ich erfahre es mal eben so.. zwischen Tür und Angel.. und was wenn ich nicht zufällig gekommen wär.. wer hatte es mir gesagt.. wenn sie die Güte gehabt hätten es mir überhaupt zu sagen... Ich sag ja.. mit jedem Wort.. machen sie die Sache nur noch schlimmer.. denn ganz egal.. wie sie es ihm sagen wollten.. für ihn sieht es so aus... als hätten sie ihn alle verraten.. Und auch wenn Frnaz da noch schlichtet... und ihm sagt, dass MArc noch viele Möglichkeiten haben wirs.. und wie wichtig Marc ist.. und er quasi der Chef ist.. während Franz weg ist.. ja.. ist Marc nicht blöd.. ja er weiss wo der Hase langläuft.. Er ist nicht mehr vier.. wo man ihn mit Süssigkeiten ködern kann.. und schon gar nicht.. wil er mit sowas "ruhig gestellt" werden... und es ändert eben nicht daran dass er sich verraten fühlt.. von allen drei.. Kein Wunder dass er geht.. kein Wunder.. dass er am liebsten allein sein will! Hmmm.. so wie er jetzt drauf ist.. ist Gretchen echt mutig zu ihm zu gehen.. ich meine.. wir kennen und wissen.. wie er ist.. wenn er wütend, enttäuscht und verletzt ist.. dann kann er nämlich so richtig zurückschlagen.... Naja.. mal gucken ob ihn Gretchen überhaupt findet.. schliesslich hat er nen Versprung.. und wenn er so richtig in Fahrt ist.. kann er auch verammt schnell sein! Ich zieh schonmal den Kopf ein!
Ich freu mich jedenfalls.. wie es weitergeht... und bin schon echt gesapnnt.. aber vorallem kann es kaum erwarten!


GLG Greta

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.274

07.08.2014 17:00
#7931 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey ihr Lieben ,

hab heute mal einen auf Gretchen Haase gemacht und hab meinen wunderschön und in aller Ausführlichkeit verfassten Kommi aus Versehen gelöscht. Grr, ich krieg den aber jetzt auf die Schnelle auch nicht mehr hin, weil ich doch auch noch den neuen Teil posten möchte und da ich euch kenne, ist der euch doch bei weitem lieber oder? Also dann mache ich mich schnell an die Arbeit und hoffe, dass das Tollpatschsyndrom nicht noch mehr übergreift. Das ist wohl die Aufregung vor heute Abend. Man kann sich einfach nicht entscheiden. Joshua und Marie im See oder Alexis und wackelnde Bratpfannen. Obwohl... Hab doch eine Entscheidung getroffen.


In diesem Sinne viel Spaß jetzt mit dem neuen Teil und heute Abend bei der Apokalypse. Die trifft ja wohl auf beide Angebote zu. Und danke auch an Elena und Greta, dass ihr hier immer so fleißig seid. Das bedeutet mir echt viel.

Eure Schnecke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

08.08.2014 14:15
#7932 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke!


Auch diesmal muss ich meinen Kommi auf Morgen.. oder besser gesagt Wochenende verschieben! Mann war dass ne Woche.. und sie ist im Grunde nichtmal vorbei! Ich habe wirklich gehofft.. ich könnte heute nachmittag noch, weil ich im Grunde auch verdammt Bock dazu hätte.. aber nix da.. Die Leute kommen und gehen.. obwohl es Freitag ist! Naja.. wie auch immer.. Morgen ist auch noch ein Tag nicht!
Ich musste jedenfalls total lachen.. weil mir ungefähr das gleiche passiert ist.. bei meinem letzten Kommi! Zwar war nicht der ganze kommi weg.. aber gut die Hälfte! Blöde Technik!
Jedenfalls.. ich wollte dir nur mal schnell noch bescheid geben! Bis Morgen dann!



GLG Greta

madymeier Offline

Mitglied


Beiträge: 29

08.08.2014 18:04
#7933 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

So ich wollte mich auch mal aus dem nichts zeigen *Hallöchen*

Also ich bin ca. Vor 1 Woche auf deine FF gekommen und bin gestern fertig geworden :(
Traurig , weil zum festen Bestandteil meines Alltags geworden ist und ich muss sagen einfach nur Wow :D

Diese Geschichte ist so gut geschrieben , dass ich schon manchmal durcheinander gekommen bin was in deiner ff war und was in wirklich in der Serie*schmunzel*

Also echt größten Respekt ich hab mir deinet wegen echt Nächte um die Ohren geschlagen , weil ich einfach weiter lesen musste ;)

Du hast echt ein riesengroßes Talent und könntest glatt mit bora mithalten beim Story schreiben ♥♥♥

Ich weiß garnicht was ich schreiben soll ich bin echt sprachlos , dass man die Charaktere so perfekt handeln lassen kann ......

Ich hoffe es geht schnell weiter :)

LG Mady

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

08.08.2014 23:14
#7934 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!

Wie schön wieder von dir zu lesen. Da kann ich nur sagen, dass es die richtige Entscheidung war, den Kommi und nicht die Story zu verschieben. Danke dafür. Ich glaube, das Tollpatschsyndrom schlägt bei uns allen mal zu, also nimms einfach nicht so schwer. Daa macht das Leben leichter.

Auf der Flucht vor der AUßenwelt stürmt Marc in sein Büro und seine Freundin ihm hinterher, obwohl er kurz gewillt war, sie rauszuwerfen. Doch davon lässt sie sich nicht einschüchtern. Stattdessen ist sie einfach da, ohne zu reden, zu bemitleiden oder zu erklären. Einfach da, um Marc Halt zu geben, den er auch gerne annimmt. Schlie´lich eröffnet er ihr sogar seinen Wunsch. DOch auch hier sagt sie nichts und hört einfach zu. Das hat mich wirklich überrascht. In solchen Situation merke ich immer allzu deutlich, dass Gretchen erheblich an Reife gewonnen hat.

AUch Marc fällt Gretchens Zurückhaltung auf und auch er ist positiv überrascht und das veranlasst ihn gleich zu einem weiteren Geständis:
Marc (schließt die Augen, um zumindest auf diese Weise seinen peinlichen Gefühlsduseleien zu entkommen, die er sich auch nicht erklären kann, wo die schon wieder herkommen): ...solange du da bist, fühlt sich auch der beschissenste Tag noch einigermaßen erträglich an.
Das war so schöööööööön. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic In solchen Momenten könnte ich einfach dahinschmelzen...

Nach einer nachgeholten Begrüßung, die beiden den Morgen versüßt hat, kommen sie wieder in die Realität zurück und ungewohnt offen teilt Marc seine Probleme mit. Er hat also Angst, seinen Vater wieder zu verlieren. Das kann man voll verstehen, auch wenn ich eher Gretchens Meinung teile. Olivier liebt seinen SOhn und will ihn ebenfalls nicht verlieren, aber Marc fehlt einfach noch das Vertrauen, welches sich erst langsam aufbaut.

Doch dank Gretchen und ihrer Unterstützung hat Marc wieder neuen Mut gefasst und kann sie wieder foppen. Das ist ein sehr gutes Zeichen. Wie heißt es doch so schön, alles wird gut. Und auf die beiden trifft das definitiv zu.

Schließlich findet Marc auch ein anderes Opfer für seine Wut. Neben einer OP trifft er auch wieder auf Cedric. Oh je, das könnte böse enden, immerhin ist der ebenso dünnhäutig. Nun bin ich gespannt auf ihr Zusammentreffen.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

09.08.2014 13:32
#7935 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!


So jetzt kann ich es sagen: Jahhhaaaa es geht weiter! Und endlich kann ich meinen Senf dalassen... Die Woche war echt "heftig" aber endlich sind alle neuen Fenster da wo sie sein sollten.. und es sieht fast (ja es fehlt noch ein bisschen... aber ich kann mich heute echt nicht dazu aufraffen es auch zu machen... ich hab beschlossen.. heute mache ich mal nix.. gar nix) alles wieder Tip-Top aus! Wie sieht es bei euch aus.. Dächlein fertig?
Ich muss sagen.. ich war so gespannt auf diesen letzten Teil.. dass ich ihn sofort lesen musste... und dass habe ich dann auch gemacht.. auf dem Smartphone! Ja.. gut und dann nochmals zuhause! Gut.. ein paar Mal mehr! Aber wie soll man nicht.. denn ich hätte Marci da echt abknutschen können! Noch vor nicht allzulanger zeit.. hätte er "alles kurz und klein geschlagen" oder besser gesagt.. er hätte es soo richtig an dem, der als erstes an seiner Tür klopf, ausgelassen.. in dem Fall Gretchen! Iuch kann mich da noch dran erinnern.. wie es war.. als Marc herausgefunden hat.. dass Gretchen damals.. sich gut mit Olivier verstanden hat.. als dieser nach dem Unfall im Krankenhaus war.. und Marc noch nichts von ihm wissen wollte.. weil er eben ne andere Version des ganzen hatte! Oh ja.. da ist er mächtig wütend auf Gretchen gewesen! Er hat sie ja kaum ausreden lassen.. und ihr sogar noch unterstellt.. sie "hätte" was mit ihm.. gut.. er, also Olivier.. würde sie angraben.. und sie würde drauf eingehen! Naja... Jedenfalls.. was ich damit sagen, will.. ist dass er sich druchaus weiterentwickelt hat.. ja.. er ist noch Marc.. und er wird es immer sein.. (GOTT SEI DANK.. denn anders wollen wir ihn nicht) aber er hat sich weiterentwickelt..! Mal ehrlich.. es mag einem auf dem ersten Blick nicht so vorkommen... denns eine Ansage war nun wirklich mehr als deutlich:
Marc: JETZT NICHT, VERDAMMT! Hat man denn nirgends seine Ruhe?
Aber wenn ich ehrlich sien soll.. es hätte mich mehr beunruhigt.. wenn er nicht sowas gesagt hätte! Ich kann mir vorstellen.. dass jeder das Weite gesucht hätte.. man braucht sich nur ja denken.. dass ihm alle aus dem Weg gegangen sind.. als er auf dem Weg zu seinem Büro war.. so ähnlich wie das Meer.. bei Moses "Stock"! Ja.. ich meine.. man braucht nun wirklich kein Genie sein.. was wohl passiert wäre.. wenn ihm wem ausserversehen ne Frage.. oder so gestellt hätte.. oder einfach nur im Weg gestanden hätte... ja.. der hätte die geballte Meiersiche Ladung abgekriegt! Jep.. so ein "Fehler" passiert einem nur einmal.. wenn an da arbeitet! Und dann sicher nie mehr! Da kann man es deuten.. dass man Marc da jetzt lieber aus dem Weg gehen sollte! Ja.. aber nicht Gretchen! Wenn es eine PErson gibt.. die jetzt da Marc "beruhigen" kann.. oder es zumindest versuchen kann.. ohne das leben zu riskieren... dann Gretchen! Und ich kann es auch verstehen wie ihr das gesammte Klinikpersonal den Vortritt überlassen! Nein Scherz beiseite... Wenn es wen gibt.. die jetz mit Marc reden kann.. dann sie! gutich gebe zu..ich war mit dem Schlimmsten befasst! Ich habe zwar gehofft.. dass er es nicht an ihr auslassen würde... den Frust.. den ganzen Scheiss.. denn seine Eltern da fabriziert haben.. und er wieder abkriegt.. ob er es will oder nicht.. er ist einfach mittendrinn! Und wir kennen auch Marc.. der naja.. auch recht "aufbrausend" sein kann! Erst recht wenn er sich "verraten" fühlt! Vielleicht sollte ich es Marc einfach mehr zutrauen.. dass er es verstanden hat.. dass man wenn man das Leben miteinander teilt.. es auch wie sagt man so schön.. in guten wie in schlechten Zeiten ist! Und eben dass schöne dran ist.. dass man die Last nicht alleine tragen muss.. ja dass sich die Last zu zweit einfach besser trägt! Und es ist auch nicht so... als würde ich es ihm nicht zutrauen.. dass er es jetzt auch kapiert.. oder was auch immer... hat... Vielleicht.. wiel ich gerne..immer mehr dahinter interpretiere.. als nötig!? Naja.. ich hab mich jedenfalls.. echt rieisg gefreut.. weil ich ehrlich gesagt daimt gerechnet hatte.. dass sie die ersten fünf Minuten "rumgeschrieen" werden würde! Und nie war ich glücklicher mich geirrt zu haben! Und weisst du wo mir das Herz soo richtig aufgegangen ist?!
Marc: Ich wollte doch nur einmal mit ihm zusammen so richtig operieren oder wenigstens dabei zuschauen.
Ich meine.. wer kann es nicht nachvollziehen.. im Grunde ist Marc nur ein "junge" der zu seinem Vater aufsieht.. und so werden will wie er! Ja.. im Grunde ist es doch so.. dass er sich einfach wünscht der Vater würde stolz auf ihm sien.. mit ihm vor seinen Kollgen prallen.. oder was auch immer! Und id etatsache.. dass er es ausspricht.. und Gretchens Nähe zulässt.. die ihn "tröstet".. macht es nur noch schöner... bzw. WOW! Und dann muss man auch gleich wieder lachen.. als er, die tröstenden Worte von ihr "vermisst"...
Marc: Du sagst ja gar nichts?
Gretchen (abwesend u. den innigen Moment genießend): Hmm?
Marc: Na so was wie, „nimm dir das nicht so sehr zu Herzen, die meinen das nicht so, du bist immer noch der Boss, alles wird gut, blabla trallala“. Der übliche Psychoaufmunterungsscheiß, der sonst immer aus deinem süßen Erdbeerschnäbelchen kommt.
Gretchen (schmiegt ihr verträumtes Gesicht an seine starke Schulter, schnuppert leicht an seinem Hals, um sein betörendes Aftershave zu inhalieren, u. lässt dabei die ganze Zeit ihre Augen geschlossen): Würde dir das denn helfen?
Marc (muss nicht lange darüber nachdenken): Nope!
Gretchen (stützt ihr Kinn nun auf seiner Schulter ab u. lächelt Marcs Spiegelbild in der Fensterscheibe an): Siehst du, auch ich bin lernfähig.

Ja.. wahre Worte Gretchen.. wahre Worte! Und die Tatsache.. dass er, wenn auch nur ein bisschen, lächelt.. ist einfach.... ich meine.. so wie Marc drauf war.. und so wie er es jetzt sit... So muss man sich wahrscheinlich fühlen.. wenn man ein Berg besteigt... Nicht dass ich da aus erfahrung sprechen würde.. in der Beziehung.. bin ich da eher wie Gretchen! Sprich.. Wozu gibts Seilbahnen.. da mussich wirklich nicht noch extra hochkraxeln!?!
Und wa smir dann endgültig den Rest gegeben hat...
Marc (schließt die Augen, um zumindest auf diese Weise seinen peinlichen Gefühlsduseleien zu entkommen, die er sich auch nicht erklären kann, wo die schon wieder herkommen): ...solange du da bist, fühlt sich auch der beschissenste Tag noch einigermaßen erträglich an.
Gretchen: Geht mir genauso.

WOWWOW!!! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ich glaub ich hab mich ein klein wenig verliebt! Gut wem willich da was vormachen... Aber ich dneke.. du weisst was ich damit sagen wollte!
Was ich aber auch noch sagen will... ist dass Gretchen meiner Meinung nach.. richtig liegt.. ich meine.. Marc sieht im Moment noch reichlich schwarz.. Nämlich dass Olivier endgültig geht.. und dass es vorbei ist .. zwischen seinen Eltern.. und naja.. so unrecht kann man ihm nichtmal geben.. ich meine.. die Tatsache.. dass er geht.. ist ja jetzt nicht wirklich.. "ermutigend"! Aber... Gretchen.. die gerne das Glas halb voll sieht.. sagt schon druchaus wahre Dinge! Ich meine.. ich glaube auch.. dass sie Beiden einfach Zeit haben.. um das Ganze ein wenig sacken zu lassen... vorallem Olivier.. er ja im Grude keine 24 Stunden weis... was mit Elke war! Und mal ehlich.. alleine das Wort Krebs kann einem schon Angst machen... klar sie sind Ärtze... trotzdem ist es doch was anderes.. wenn es nicht Patienten sind.. sondern die Familie! Vielleicht sit es sogar noch schwerer.. weil man da nicht so "blauäugig" ist.. sondern.. eher.. bewusst.. an die Sache rangeht.. weil man alles weiss.. im Grunde! Ja ein bisschen Abstand tut den Beiden sicher gut.. und selbst wenn der allerschlimmste Fall der Fälle eintretten sollte.. sie sind immernoch Vater und Sohn.. und dass wird ihnen keiner mehr nehmen!
Übrigends.. noch so ein kleines Highligth!
Marc (kann schon wieder unbeschwert auflachen): Du schuldest mir übrigens einmal aufwachen!
Ja.. da hab ich echt breit gelacht! Das war echt herrlich! Und Gretchen erst.. die dann sagt.. dass die Liste Länger und länger wird! Zumindest erklärt es.. "Einiges".. sie ist ja ga rnicht ohne ein Wort weg.. Marc hat im "Eifer des Gefächst" es einfach übersehen.. kein Wunder wenn er davon träumt... wie sich ein gewisser Hase an seiner Karotte ranmacht! Ok.. der musste einfach sein! Und da er schon wieder.. an "Punkt Punkt Punkt.." denken kann.. würd eich mal sagen.. es geht ihm besser! Misssion erfüllt würde ich mal sagen! Ja.. schade dass der Ostflügel gerade umgebaut wird.. aber.. Hmm.. bei der Jahreszeit.. würden sie sich wohl den allerwertesten abfrieren.. Naja.. da muss er sich wohl oder übel im OP "austoben"! Ja.. steht uns noch was bevor.. wenn er da mit Cedirc....
Gretchen: Lass ihn aber bitte leben, Marc!
Marc, der bereits die Fahrstühle erreicht hatte und hastig auf den Rufknopf einhämmerte, drehte sich noch einmal zu seiner fußlahmen Assistenzärztin herum, die sich daraufhin ertappt wieder in Bewegung setzte, um zu dem feixenden Chirurgen aufzuschließen.
Marc: Bei mir hat noch jeder, also, fast jeder, eine OP überlebt. Bin schließlich der Beste, ne.
Gretchen: Äh... ja? Ich hab ja auch nicht den Patienten gemeint.

Du sprichst mir da echt aus der Seele Gretchen! Aber warum ahbe ich das Gefühl.. dass sie da eher das Feuer "genährt" anstatt gelöscht zu haben! Jep.. Marc ist wieder da... würd eich mal sagen! Und langweilig wird es sicher nicht!
Ich kann es jedenfalls kaum erwarten bis es soweit ist... Ich freu mich schon auf den nächsten Teil! Mach weiter so!




GLG Greta

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.274

14.08.2014 16:33
#7936 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben!

So heute starte ich mal ohne größere Pleiten, Pech und Pannen in die nächste Runde, was nicht heißt, dass das auch auf die Protagonisten der neusten Episode zutreffen wird. Aber bevor wir dazu kommen, hole ich noch schnell meinen Kommi nach, aber ich beziehe mich dabei nur auf den letzten Teil, sonst müsste ich zu weit ausholen, da ich gedanklich in der Story schon viel weiter bin.


@ Mady:
Auch an der Stelle möchte ich dich noch einmal herzlich willkommen heißen in meiner kleinen bescheidenen Leserunde. Ich hoffe, du hast auch weiterhin viel Freude an meiner Story, auch wenn du ab jetzt immer ein bisschen auf die Teile warten musst. Ich kann immer noch kaum fassen, dass du tatsächlich innerhalb einer Woche alles geschafft hast. Dafür allein hättest du schon einen von Marc Meier ausgestellten Bienchenstempel in deinem rosa Katzenblock verdient. Vielleicht sieht man sich ja häufiger hier. Ich würde mich freuen.


@ Elena:
Mit dem letzten Teil, in dem Gretchen einfach mal nichts sagt und nur für Marc da ist, wollte ich einfach auch mal zeigen, wie gereifter ihre Beziehung mittlerweile geworden ist. Sie respektieren sich gegenseitig, weil sie sich ganz genau kennen und wissen, was der andere in dem Moment wirklich braucht. Und Marc brauchte eben die Ruhe, um wieder runterzukommen. Gleichzeitig hat ihm ihre Nähe auch unheimlich gut getan. Das zeigt sich daran, dass er wieder zu Späßen mit seiner Liebsten aufgelegt ist und dass er sich ein nächstes Opfer sucht, an dem er sich ein bisschen auslassen kann. Ganz kann man den Macho eben doch nicht ändern. Aber das wollen weder Gretchen, noch wir. Und dass Gretchen auch immer noch Gretchen ist, wird der nächste Teil zeigen.


@ Greta:
Ja, bei uns ist auch wieder alles tipptopp. Pünktlich einen Tag, bevor das wechselhafte Wetter losging, waren sie fertig. Ich hab also wieder ein Dach über dem Kopf und kann mich wieder voll und ganz konzentrieren. Dass Multitasking nichts für mich ist, hat man ja an letzter Woche gesehen und schwuppdiwupp war der kopierte Kommi weg. Ich glaube, in uns allen steckt ein bisschen Gretchen Haase. Und du hast dich also in Marc Meier verliebt? Jetzt erst? Ja, ich gebe ja auch zu, so wie er sich in dem Moment gegeben hat, konnte man gar nicht anders, als ihn in den Arm schließen. Endlich lässt er seine Gefühle zu, ohne gleich verbal, oder real auf jemanden oder etwas einzuschlagen. Die Beziehung mit Gretchen hat ihn eben auch etwas erwachsener werden lassen. Aber auch nur so viel, dass es noch glaubwürdig bleibt. Das hat seine Reaktion ja gezeigt, als er hört, dass er mit Dr. Stier zusammenarbeiten darf. Und wie diese schwierige OP ausgegangen ist, erfahren wir heute. Übrigens ist da noch so eine Sache, ich weiß nicht, ob ich die dir verraten darf. Ach, was soll’s, ich will ja nicht, dass du vor Schreck vom Stuhl fällst. Ich habe heute wieder eine kleine Überraschung für die Fleißkönigin des Forums versteckt.


Viel Spaß mit der neuen Episode und heute Abend dann mit dem Original. Kaum zu fassen, dass nächste Woche schon wieder alles vorbei sein wird.

Liebe Grüße,

eure Schnecke

madymeier Offline

Mitglied


Beiträge: 29

14.08.2014 18:41
#7937 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Lorelei

Also der neue Teil war es echt wert darauf zu warten :)
Dein Stil zu schreiben ist einfach nur wow ♥♥♥

Ich fand den Teil super schön und echt süß gerade wie Marc Gretchen erzählt hat , dass er kein bock mehr auf seine Eltern hat aber auf das Eltern sein bzw. Eltern werden mit Gretchen schon ♥♥♥♥
Gott war das süß ...

Ich freue mich schon riesig auf den nächsten teil und hoffe so sehr , dass es vielleicht ein Teil ist wo es viel um die babyplanung geht und auch um das
neue Versteck für ein bisschen Liebe zwischen Martchen ♥♥♥♥

P.s da kannst du dir sowas von sicher sein , dass wir uns hier noch viel lesen werden :*

LG Mad

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

15.08.2014 13:16
#7938 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerallerliebste Lorelei




Bevor dur dich wunderst nein dass ist noch nicht mein Kommi.. der folgt dann Morgen, wenn ich der Verwandschaft entkommen bin!! Schwester Greta hat die Karte erfolgreich abgeliefert..jetzt muss sie, für heute nachmittag/abend (Wir grillen heute) mithelfen.. Jedenfalls.. Ich hab mich wirklich riesig gefreut.. über deinen Teil.. und den Auftritt! Du bist einfach..... Und ich kann es schon kaum erwarten.. bis es Morgen ist!
Also.. bis dann.. an gleicher Stelle!


GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

15.08.2014 23:24
#7939 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebstes Schnekchen!

Es ist dir auch wunderbar gelungen, ihre Beziehung in dieser REife darzustellen. Einfach großartig. Hut ab!

Soso, Marc hat sich im OP mal wieder von seiner besten Seite gezeigt. Ist ja auch kein guter Tag für ihn gewesen. Da lässt er den Macho erst recht raushängen. Und alle anderen müssen darunter leiden.

Gretchen reagiert merkwürdig auf Kaffee???? DAs füge ich mal meiner Argumentationsseite für ihren Zustand hinzu. Die Indizienlage verdichtet sich. UNd dann auch noch die Vergesslichkeit. Das wird immer offensichtlicher.
Doch nicht zu vernachlässigen sind auch die Gedankensprünge. So oft und schnell, wie sie das Thema wechselt, kann einem ja schwindelig werden. Aber auch Cedric tut sich da nicht viel. Ich bin schon ganz benebelt. Das ist doch sicher nciht gesund.

Ok, jetzt bin ich schockiert: GRETCHEN SCHMECKT DIE SCHOKOLADE NICHT. Ok, jetzt ist es amtlich. Welchen Beweis braucht man denn noch? Es ist doch eigentlich alles klar. Ich freu mich so für die beiden.

Zurück zur Realität: Cedric fällt zwar Gretchens Zerstreutheit auf, aber er will sich nicht darum sorgen. Immerhin hat er genug eigene Sorgen. Seine Angebetete verweigert nicht nur eine Beziehung, sondern aktuell auch die Kontaktaufnahme. Das ist wirklich nciht fair von ihr. Sie könnte wenigstens Bescheid geben, dass sie gut angekommen sind.

UNd mitten in das Leid der beiden platzt Bärbel.... und vergrößert es natürlich. Die Frau kann manchmal eine echte Plage sein. Nie kommt sie zum Punkt und merkt auch nicht, wann sie oder viel eher ihre Kommentare fehl am Platze sind.
Bärbel kommt also mit in die USA. Ob sie das richtig verstanden hat? Und dann ihre Aufregung.. Gretchen versucht ja noch, sie auf dem Boden der Tatsachen zu halten, aber dafür ist es zu spät. Stattdessen bekommt die Ärztin nur den Unmut ihrer Mutter ab.
Und es geht munter weiter. Die Frau hat echt ein Talent, die Leute in ihrer Umgebung mit Ihrer Neugier und Fürsorge in den Wahnsinn zu treiben. DAs schlimmste ist, dass sie dafür nichtmals 10 Minuten braucht. Doch zum Glück steht den Haase-Kinder jetzt Erholung ins Haus, vorausgesetzt Bärbel darf wirklich mit in die USA. Davon bin ich ehrlich gesagt noch nicht überzeugt.

Man kommt aber nicht umhin eines festzustellen: DAs Talent, mit Anlauf in Fettnäpfchen zu springen, aht Gretchen definitiv von ihrer Mutter geerbt. Mit wenigen unbedarften Worten reißt sie bei Cedric wieder die Wunde auf, die sich gerade erst zusammengezogen hat. Doch der reagiert erstaunlich entspannt.

Ich hab dich liiieb, Papili! Noch 18 Tage, hat die Mami gesagt. Ich schrieb dich wider. Jeden Tag. Ich darf nämiglich. Ich hab die ganze Fahrt gebädelt, bis sie nicht mehr nein sagen wollte. Aber ich will e vor der Schuleinfuhrdingsda ganz viel Schreiben üben. Das Wasser ist noch voll kalt hier. Siehst du die Füsse? Sind nicht meine. Hihi! Aber ich fand die Karte sooo witzich. Mach ich noch nach! Hier ist kein Platz mehr drauf. Also schüssi und bis babaaaald, deine SARAH.
Das ist ja so niedlich. Da schreibt ihm seine Tochter tatsächlich eine Karte. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ich glaube, Gretchen hat tatsächlich recht. Maria Sollte ihre Tochter nicht unterschätzen und auch nicht, was die Wiedervereinigung mit ihrem Papili Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic bedeutet. Ich schmelze förmlich dahin.

Plötzlich steht dann auch Marc auf der Matte und die beiden machen sich aus dem Staub und Essen zu fassen. Naja, zumindest bis ein anderer Hunger größer wird. Die beiden sind eben, wie sie sind. Wo nun wohl das neue Liebsnest sein wird? Ich bin gespannt.
Nebenbei schafft Gretchen es auch noch, Marc üebr seine Gefühlslage auszuhorchen. Manchmal ist die Frau wirklich multitaskingfähig.

Nicht zu vergessen, meine Habilitation und unser anderes Projekt, das oberste Priorität hat. Aber wag es nicht, irgendwen einzuweihen!
....
Marc (grient sie schelmisch an): Dito! Also Thema Eltern endgültig abgehakt, also was unsere nervigen Erzeuger betrifft, nicht uns selbst als Erzeuger, weil das eindeutig mehr Spaß macht. Wobei wir auch schon wieder beim Thema wären.

Obwohl gerade in ihren Familien ziemlich viel schiefgeht, halten die beiden an ihrer Familienplanung fest. Ich bin so stolz auf sie und hoffe, dass es bald auch mit dem Nachwuchs klappt. Oder eher geklappt hat. Wir werden sehen....

In diesen schönen Moment platzt Marcs Mutter. Das kann Marcs Tag nur besser machen...... Der arme Kerl.. Zumindest ein gutes hat ihr herrischer Auftritt. Suie scheint neuen Mut gefasst zu haben, für ihren Mann zu kämpfen. DAS ist doch was. Alles positiv sehen. Das wird schon.

Freu mich auf jeden FAll schon riesig auf den nächsten TEil.


Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

16.08.2014 13:47
#7940 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!


So aber jetzt richtig: Jahhhaaa es geht weiter! Und der letzte Teil, war wirkich ein besonderes Schmankerl für mich! Danke dir überigend dafür!! Ich bin ja immer stolz wie Bolle.. wenn ich "vorkomme" und diesmal ganz besonders!!! Herrlich.. und ich muss sagen.. du hast mich nichtmal so schlecht getroffen.. (gut.. im Grunde.. hat du mich schon ziemlich genau getroffen) denn ich würde wohl.. auch ein bisschen "aus der Fassung" sein.. wenn ich mit den "Herrschafften" da.. vorallem den männlichen, Reden müsste! Die können einen schon ein bisschen aus der Fassung bringen.. vorallem bei den Anblick! Ich muss umbedingt.. an meinem Selbstbewusstsein arbeiten.. ja die Tage mal! Vielleicht sollte ich mir ein paar Tipps von Marc holen.. der scheint in dem Gebiet echt ein Meistr zu sein!! Ja.. ich werd ihn mal nach nen Trainigsplan fragen! Cedric hat er ja auch "beeindrucken" können! Der arme Kerl echt.. im Grunde leidet er schon genung unter Bloody Mary.. (bei dem Spitznamen muss ich einfach immerwieder lachen) un dann noch Marc? Ich meine.. Marc kann ja auch sonst.. naja wie soll ich sagen.. "aufbrausend" sein! Aber wenn er dazu noch.. sagen wir mal: wegen was anderem schon genervt ist.. ja.. die Sache mit dem Vater geht ihm wirlich an die Nieren..immernoch.. auch wenn er jetzt ein bisschen ruhiger ist.. und ein "Punchingball" braucht um sich abzureagieren.. geht wahrscheinlich immernoch ein bisschen mehr!! Und da Sabine.. nicht im Dienst ist.. hat es diesmal Cedric getroffen.. der naja.. auch ein gutes "Ziel" darstellt! Ja.. unser Marci.. kann nicht nur "aufbrausend" sein.. ne.. er kann auch besonders nachtragend sein! Ein Wunder dass sie da wieder heil draussen sind!! Und kein Wunder.. dass Cedric jetzt ganz besonders viel Kaffee braucht! Naja.. die einen Kaffee .. die anderen Süsses.. zum essen.. natürlich, was hast du den gedacht!? (gut vielelicht habe ich es gedacht..man soll ja nicht von sich auf Andere schliessen) Was für ein Goldschatz Sabine doch ist! Ja.. bevor sie gegangen ist.. noch schnell die Süssigkeiten-Schale aufgefüllt.. und für frischen Kaffee gesorgt!! Respekt.. unser fleissiges Bienchen! Ich meine.. man merkt wirkich wie sehr sie gefehlt hat.. während den Flitterwochen.. wo es bei dieser besagten Schlae eher "Ebbe" herschte.. Ja... da können Gretchen.. und Medhi, was sag ich da nur Gretchen.. und Medhi.. mittlerweile.. gibts da mehrere Süchtige.. dieser Schale.. naja.. wenn man bedenkt.. wieviel Arbeit demnächst der Storch, bei derBelegschaft.. im EKH hat.. kein Wunder! Ja.. Sabine .. darf nie wieder in den Flitterwochen.. würde ich mal sagen! Aber es ist ja nicht nur die Süssigkeitenschale.. der Kaffee erst.. ja die Götter in Weiss.. würden ohne Kaffee nicht wirlich überleben!! Echt gut dass. Sabine wieder da ist! Ja.. selbst Marc.. trinkt doch am liebsten den von Sabine! Ich habe schon seine Stimme im Kopf.. dass sie nicht zu gebrauchen ist.. aber den Kaffee... und nicht zu vergessen die Schnitten.. ja das kann sie vorzüglich! Wie auch immer.. den Kaffee.. an dem hat sie noch gedacht.. ja.. sie ist einfach die gute Seele der Station! Was würden sie/wir nur ohne sie machen.. wahrscheinlich verhungern und verdursten! Aber zurück zu Cedric.. der ja auch wirklich ein Gentleman sein kann.. ich meine.. er bringt Gretchen noch den Kaffee an den Tisch! Gut.. dass es Marc nicht gesehen hat.. so wie er drauf ist.. würde es vermutlich noch ne Zugabe geben!! Ich fands echt süss... wie sich Gretchen mit einem "Schokoriegel" bedankt hat! Ja.. das passt zu underem Gretchen!! Ne Seele von Mensch! Sowas in der Art muss auch Cedric gedacht haben.. während der OP.. ich meine.. wenn sich Marc da so anhört.. wenn er mal wieder seine "5 Minuten" hat.. kommt einem der Gedanke schon.. vorallem wenn man Marc nicht so kennt.. wie wir.. oder eben Gretchen! Ja das kann ich ihm nicht verdenken dass er dass genauer wissen will! Ja.. aber Gretchen ist da ein bisschen "abgelenkt"! Soso.. der Kaffee schmeckt also nicht so wie sonst!? Verdächtig.. verdächtig! Woran dass bloss wieder liegen mag?! Das ist ja echt ein Rästel.. denn Cedric scheint er einwandfrei zu schmecken.. was hatte er noch gleich gesagt; der Deste den er seid drei Wochen hatte?? Ja.. das ist aber echt verdächtig! Dann muss es an der Marke liegen.. ja bestimmt.. hat was Sabine vom Urlaub mitgebracht! Ja so muss es ein! Aber siehe da.. auch dass stimmt nicht.. den die Packung da noch rumsteht.. und es ist der gleiche wie sonst auch.. sogar der Gleiche den sie zuhause auch benutzen!! Nun.. das Rätsel wird immer "rästelhafter"! Vorallem.. nicht nur weil der "komisch" schmeckt..ne.. sie veträgt ja nicht mal den Geruch!! Also kann man da schon von "Geruchsempfindlich" reden...! Hmm.. dass zusammen mit der Gewichtszunahme.. und den Gemütsschwankungen.. sollte einem ja schon zu denken geben! Nicht zu vergessen.. dass sie ja schon auch noch ein bisschen mehr gereizt ist.. Gut.. bei Bärbel kann man ja schon sagen.. dass es ein Wunder ist.. wenn man es nicht ist! die ist aber auch ne Nummer! Man kann es isch ja denken.. was passiert ist.. ich meine.. so Lebensmüde ist ja Franz nicht.. um alleine nach Amerika zu verschwinden.. und sien Butterböhnchen zurückzulassen... wo sie ihm doch ständig in den Ohren liegt.. dass sie mehr reisen sollten! Ich meine.. und sooo schlecht hat es Franz nichtmal angestellt.. Ja.. mit einem Schlag.. hat er dafür gesorgt.. dass sowohl.. er Olivier.. und auch Bärbel was davon haben!! Ja.. so ein bisschen ist er ja schon ein Schlitzohr! Was mich wieder an Marc erinnert.. wahrscheinlich ihn selbst auch.. was auch dann wieder ein Grund ist.. weshalb er weiss wie er Marc "anpacken" muss!
Aber zurück zu Bärbel! Die ist einfach... Bärbel... Nicht nur.. dass ie anscheind was verwechslet.. Chinatown, Manhattan, die Filmstudios??? OK... Gut.. dass Gretchen das "klargestellt" hat.. ich meine.. man stelle sich Bärbel in Seattle vor.. die nach dem Weg nach Chinatown fragt! Ja.. du.. aber Seattle kann sie sich den Space Neddle ansehen.. oder mal auf den Feery Boats fahren! Ja.. vielleicht sollte Franz ihr nen Reiseführer besorgen.. und am besten nen GPS - Sender anhängen.. Aber das beste kommt ja noch!
Bärbel: Ach so? Ja, dir auch, meine Liebe. Was ich sagen wollte, dein Vater... er... du glaubst es nicht...
Gretchen (zunehmend genervt, weil Bärbel mal wieder nicht auf den Punkt kommt u. sie eigentlich noch woanders erwartet wird): Ja, so weit waren wir bereits.
Bärbel (beugt sich verschwörerisch zu ihr rüber, damit der Kollege neben ihr nicht mithören kann, der ihr irgendwie unheimlich vorkommt): Dass Franz mich in unserem Alter noch einmal so überraschen kann. Wow! Wie damals, nachdem er die ausgeschriebene Stelle als Oberarzt am Elisabethkrankenhaus doch noch bekommen hat, obwohl sein Mentor und Vorgänger sich ausdrücklich gegen ihn ausgesprochen hatte, und er spontan mit mir nach Mallorca geflogen ist, um seinen beruflichen Triumph mit mir dort zu feiern. Und ja, hihi, wir sind eine ganze Woche lang nicht aus dem Zimmer gekommen. Dabei soll die Insel doch im Frühjahr am schönsten sein. Weißt du eigentlich, dass wir dich dort gezeu...
HIIILFE!!!! Brauche kein Koffein, brauche dringend einen Zauberdrank, der peinliche Elternanekdoten vergessen macht! Und für Dr. Stier bitte auch eine Tasse. Ich kann nicht glauben, dass sie mich vor ihm so bloßstellt.
Gretchen (reißt panisch die Augen auf u. wimmelt heftig Arm wedelnd ab): MAMA! Komm bitte zum Punkt! Ich muss noch die Visite vorbereiten. Die Patienten warten.
Bärbel (streicht ihrer zickigen Tochter eine aus dem Zopf geschlüpfte Strähne hinter das Ohr): Ja doch, was bist du denn heute so gereizt, Margarethe?
Gretchen (schiebt die Hand ihrer Mutter unsanft weg, weil ihre Haare ziepen): Mama, das tut weh. Und... ich bin überhaupt nicht gereizt.

Mal ehrlich.. welches Kind will sowas von den Eltern hören?! Und da.. noch ein Symthom.. sie ist gereizt! die Lsiste wird länger und länger! Ich meine.. ich kriege da echt zu Lust zu sagen: Und Frau Doktor wie lautet die Diagnose... die Patientin leidet under Gewichtszunahme.. Heisshungerattakten.. Gemüts- und Stimmungsschwankungen.. so ein bisschen gereizt ist sie auch... und jetzt auch noch Geruchsempfindlichkeit?! Keine Diagnose.. naja..sie sind ja hier die Studierte! Nicht zu fassen.. dass sie nicht drauf kommt! Die kommt doch auch erst dann drauf wenn sie in den Wehen liegt! Naja.. hoffen wie es mal nicht! Ja du mehr kann ich nicht tun.. ich bin ja "beschäftigt"!
Doch ehe sie auf ihre neugierige Frage eine Antwort bekommen konnte, betrat eine Krankenschwester das Stationszimmer, oder besser gesagt, sie kam eiligen Schrittes hereingestürzt mit einem riesigen Stapel Papieren, Zeitschriften, Briefen und Umschlägen in ihren Händen, die sie rasch in die einzelnen Fächer der Ärzte und Kollegen einsortierte. Als sie spürte, dass zwei Augenpaare auf sie gerichtet waren, schaute sie sich kurz um, zuckte ertappt zusammen, als sie Dr. Stier am Tisch erkannte, lächelte verschämt in seine und Gretchens Richtung und versuchte nicht, rot zu werden, als sie näher trat und dem charismatischen Chirurgen mit zittrigen Fingern eine Karte reichte.
Schwester Greta: Es steht kein explizierter Adressat drauf, aber ich glaube, die gehört Ihnen, Do... Doktor Stier.
Und ehe der verdutzte Neurologe reagieren konnte, war seine hochrot angelaufene Mitarbeiterin auch schon wieder stolpernd zur Tür hinausgestürzt, als hätte man sie soeben zu einem Notfall gerufen.

Jaahhhaaaa mein Auftritt!!! Ja.. ich überbringe gerne gute neuigkeiten!!! Und die sind nicht nur gut.. sondern auch Zuckersüss!!! Ich wette.. er schleppt die Karte von jetzt an... immer mit sich rum.. ganz zu schweigen.. dass er sie wahrscheinlich noch rund 100 Mal lesen wird.. bis dann die nächste kommt!
Ja.. aber kommen wir zu Marc! Und der ist einfach MArc.... Anders kann man es nicht mehr sagen! Aber wenn er dann solche Sachen sagt.. verliebt man gleich ein Stückchen mehr in ihm! Mal ehrlich.. gut.. die Sache.. dass er sich nicht mehr einmischt.. mal ehrlich.. das war abzusehen.. Er ist an einem Punkt.. an dem er einfach denkt.. warum mache ich den Scheiss?! Hört ja ehr niemand auf mich.. bzw. es machen eh alle wie sie wollen! Dazu kommt eben.. dass er auchnicht wirklich erfolg hatte.. also lässt er es gleich bleiben.. naja.. so sagt er es zumindest jetzt! Jedenfalls kommen wir zurück zu seiner "Rede" die einem gleich den Rest vergessen lässt!
Marc (hebt eine Hand, um ihrer Belehrstunde gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen): Stopp! Spar’s dir, Haasenzahn! Ich hab nämlich weiß Gott anderes zu tun, als ständig für meine Alten den Babysitter zu spielen. Sollen sie doch ihren Dreck alleine machen. Sie sind alt genug. Ich bin raus. Das hat Dad mir mit seiner Selbstentlassung deutlich gezeigt. Ich hab eine Station zu leiten, nein, ein ganzes Krankenhaus dank deines Vaters, der sich neuerdings beruflich noch mal ausleben will, und ich habe dafür Sorge zu tragen, dass hier nicht gleich das Chaos ausbricht, nur weil jemand das EKH mit nem Kinderheim verwechselt und wir die Bullerei im Haus haben. Außerdem muss ich dafür sorgen, dass aus meiner durchaus nicht unbegabten Assistenzärztin was Gescheites wird und sie neben den berechtigten Gedanken an mich auch mal an ihre Abschlussprüfung denkt, die wann genau noch mal ansteht? Nicht zu vergessen, meine Habilitation und unser anderes Projekt, das oberste Priorität hat. Aber wag es nicht, irgendwen einzuweihen! Ich bin eben gerade noch so deiner Mutter entkommen. Die hatte so einen irren Blick drauf, als die mir auf dem Flur entgegenkam und ich mal eben schnell aufm Klo verschwunden bin. Da hab ich übrigens deinen Bruder mit dieser Kleinen beim Knutschen erwischt. Das hat mir den Appetit auf ein leckeres Mittagessen verdorben. Ach ja, und am Freitag gehe ich mit Mehdi einen saufen. Der muss mal wieder dringend unter echte Menschen. Du siehst, mein Terminplan ist pickepackevoll.
Oh ja... er ist zwar immernoch Marc.. aber gleichzeitig sagt er so wunderschöne Sachen... Und er ist Bärbel entkommen! Das war auch genung für heute... Naja.. fast! Denn geht die eine Mutter dahin.. kommt schon die nächste! Und OK.. jetzt muss irgendwem ihr sagen.. dass Olivier jetzt weg ist! Oder eben fast.. und jetzt will sie kämpfen??? OK.. Marc scheint als hätten die Worte was bewirkt.. gerade jetzt wo der andere seine Ruhe haben will!? Echt die Beiden haben aber ein Timing?! Unglaublich... so.. und jetzt schön brav der Elke sagen was Sache ist.. ein Spaziergang wird es icher auch nicht!
Ich bin jedenfalls.. schwer begeistert vom letzten Teil.. und kann es kaum erwarten bis es weitergeht!!! Weiter so!



GLG Greta

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.274

21.08.2014 15:51
#7941 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey ihr Lieben ,

ich hoffe, ihr habt euch von dem Schock einigermaßen gut erholt und seid nicht allzu traurig, dass es nun doch nicht weitergehen wird. Klar ist es ein herber Dämpfer, wo wir doch seit dreieinhalb Jahren so große Hoffnungen in eine eventuelle Fortsetzung gesetzt haben, aber eigentlich ist es auch ganz gut so, dass Bora endlich mal Klartext gesprochen hat und wir nicht mehr im Ungewissen schweben. Die Serie hatte ein schönes Ende und wir sollten seine Entscheidung respektieren und ihn in Ruhe lassen. Er hat uns ein wunderbares Serienjuwel geschenkt. Dafür sollten wir ihm dankbar sein, weil er uns so viele Folgen lang zum Träumen, Lachen und Mitfiebern gebracht hat. Die Erinnerungen werden immer bleiben. Genauso die Inspiration, die DD für unsere Fantasie liefert. Für mich ist noch lange nichts auserzählt. Deshalb wird es bei mir auch heute wie gewohnt weitergehen. Gretchen hat mal wieder ihr Tagebuch herausgekramt. Mal sehen, was sie zu berichten hat.

Aber bevor es soweit ist, bedanke ich mich erst einmal bei meinen treuen Lesern, den schreibfaulen wie den fleißigen Tastenklimperern:


@ Mady:
Ja, da bin ich aber froh, dass du vor dem Mammut nicht davonrennst, sondern es fleißig pflegen willst. Dafür schon einmal ein großes Dankschön! Und vielleicht komme ich ja dem einen oder anderen Wunsch von dir entgegen. Mal sehen! Also viel Spaß beim Weiterlesen!


@ Elena:
Argumentationsseite, Indizienlage? Hä? Ich weiß gar nicht, was du damit meinst. Gretchen ist doch immer noch Gretchen. Ein bisschen verpeilt, tollpatschig und immer in Gedanken bei denjenigen, die ihr wichtig sind. Aber vielleicht werden wir ja aus ihren Tagebucheinträgen etwas schlauer, die sie gerade anfertigt.
Bärbel darf übrigens tatsächlich mit in die USA. Das haben du und sie schon richtig verstanden. Und wenn es nicht so wäre, hätten ihre beiden Kinder schon dafür gesorgt, dass sie im Koffer von Franz landet.


@ Greta:
Ich hab dich gut getroffen? Strike! Freut mich, dass du Spaß an deinem kleinen Auftritt hattest. Du wolltest ja schließlich immer mit Augen und Ohren bei allem dabei sein, was im EKH passiert. Und jetzt hast du sogar Dr. Stier glücklich gemacht. Das kann nicht jeder von sich behaupten. Dann halte mal schön weiter Augen und Ohren offen und hilf vielleicht mal bei der einen oder anderen Diagnose aus, falls die werte Ärzteschaft mal ein bisschen mehr durch den Wind ist.


So, ihr Lieben, dann wünsche ich euch jetzt viel Spaß mit dem neuen Teil aus Gretchens Welt und heute Abend dann mit dem letzten Mal „Frau Dr. Haase in den OP, bitte!“

Bussi,

eure Schnecke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

22.08.2014 14:12
#7942 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!


Jahhhaaa es geht weiter!!!! Ein wahrer Lichtblick in dieser "schrecklichen" Wochen! Ja mittlerweile ist die Nachricht zwar ein bisschen gesackt.. aber trotzdem.. bleibt da dieser "fade" Beigeschmack! Wenn man es erzählt..mag es ein bisschen sein.. aber mich hat die Nachricht.. ähnlich wie damals.. 2011 getroffen! Aber wie gesagt.. durch dich.. und usere "Dachrinne" wie Kate sie liebevoll nennt.. gehts wieder! Ich meine.. wir haben uns hier.. ein Plätzchen eingerichtet.. und dass kann uns keiner nehmen! Wer weiss.. vielleicht guckt auch Herr Bora mal hier rein.. zwecks "Inspiration"! Du bist ja wohl der Beste Beispiel für... dass es "weitergeht"! Und dafür kann man dir echtnicht oft gneung danken!!!
Aber zurück deiner Geschichte.. und Gretchen.. und ich muss sagen...WOW was für ein Teil! Genau nach meinem Geschmack!!! Und dann noch ein Tagbucheintrag!!! Da hast du mich echt dreifach glücklich gemacht!! Ich meine WOW... MARC! Der hat sich diesmal wirklich so süss.. in Zeug gelegt!!! Ja.. da war mal wieder echt "eifersüchtig" auf Gretchen! Mal ehrlich.. soll sie nochmals sagen.. Marc wäre nicht romatsich.. gut ist er auch nicht.. in dem Sinne.. aber ist es durchaus auf sein Art... er würde vermutlich "männliche Art" sagen!! Und ich finde es ehrlich gesagt soviel schöner.. weil es wirklich von ihm kommt.. undnichtnur von einem "Film" oder so.. abgeguckt... Ich an ihrer Stelle... würde.. (Jep.. das Smilie musste sein.. passt so schön.. auch noch rosa Wolke!) schweben! Quasi im 7. Himmel.. der rosa Wolken natürlich.. Ist ja klar dass die Wolken keine Andere Farben haben können als rosa.. zumindest nicht bei Gretchen!! Genau die Farbe.. die ihr Tagbuch auch hat.. und ich würde fast wetten.. dass es ihr Stift auch ist.. rosa! Naja.. jedenfalls.. schön dass sie wiedermal ein paar Minütchen hat.. für ihr rosa "Zuhörer" (der muss Dinge wissen...) Wobei.. wenn man so liest was in letzter Zeit da los war.. Ja.. im EKH wird einem so schnell nicht langweilig.. Berlin ist noch zusätzlich die Hauptstadt.. und es passiert auch öfter was.. wenn man so will! Und da wir noch am EKH sind.. kommen noch zusätzliche Dinge dazu.. wie z.B. der tägliche Wahnsinn unserer Helden! Dazu.. noch die Klimaerwärmung.. bei dem man einfach das Gefühl hat.. man kann den Kalender entsorgen.. denn wenn man drauf guckt.. und dann wieder raus.. tss.. fühlt man sich irgendwie nur noch verarscht! Aber reden wir nicht drüber.. aber man fühlt mit Gretchen mit.. ganz ehrlich! Und dann passieren noch so schreckliche Dinge.. wie Massenunfälle.. mit Kindern! In einem Moment ist noch alles in Ordnung.. und dann peng.. ist nichts mehr so wie es war! Aber.. es hätte schlimmer kommen können.. immerhin sind alle am leben..und dass ist schonmal was.. alles andere richtet sich dann auch... nur auf den Tod.. gibts keine Lösung! Da war MArc echt am richten Ort zur rechten Zeit wenn man so will! Muss ja schliesslich auch nicht so das wahre gewesen sein.. Olivier.. Frnaz und Bärbel.. (in einem Auto!) zum Flughafen fahren zu müssen... vorallem Bärbel.. ich wette.. sie hat die ganze Zeit.. sowas wie.. "Ach und Marc.. schaut ihr bitte von Zeit zu Zeit.. nach dem Rechten vorbei.. man weiss ja schliesslich nie was heute so alles passieren kann.. " - "wenn ihr schon da seid- guckt ihr noch nach den Blumen.. aber sie soll nicht zu viel giessen.. Margarethe neigt dazu zu übertreiben.. ahh.. weisst noch Frnaz damals.. (jetzt ne peinlich e Anekdote)... " - "sagst du Gretchen bitte noch - sie solle die Post von der Nachbarin holen.. oder eben aus dem Briefkasten nehmen... ich habe es zwar Frau Mosel, der NAchbarin von schräg gegenüber gesagt.. aber sie ist immer ein bisschen schusselig.. nicht dass da das Zeugs ewig rumliegt.. und man dann auf die Idee kommt.. wir wäre nicht zuhause.. Fraaaaanz hast du auch alles abgeschlosseeeeen...????" Du spätestens da.. würde ich es Marc nicht übel nehmen.. wenn er am Rande des Nervenzusammenburchs ist! Und vorallem.. ist er ja eh schon bescheiden gelaunt.. ich meine.. wir kennen Marc.. er hat es jetzt zwar so es geht "verkraftet" dass er nicht "mit" darf.. was aber nicht heisst.. dass es für ihn "vergessen ist".. Wir kennen ihn doch.. er kann ja shcon ziemlich nachtragend sein.. wenn man so will!!! Man braucht sich ja nur die Sache mit Cedric anzugucken.. Wielange ist dass jetzt her? Und er kann es einfach nicht lassen... Von daher.. sollte man sich nicht wundern!! Und dann kommt sicher noch dieses "Deja-vu" Gefühl.. von Damals.. als er noch ein Kind war.. und Olivier gegangen ist! Ich meine.. ich kann es ihm nicht verübeln.. dass er so denkt.. Aber man muss auch sehen.. selbst wenn es so wäre.. was es ja nicht ist...Marc ist jetzt erwachsen.. und die Sache ist jetzt etwas anderes.. denn sie würden bestimmt nicht den Kontakt abbrechen lassen! Aber ich habe keine Sekunde geglaubt.. dass es wirklich so ist.. Und Gretchen hat es ja sozusagen bestätigt.. dass er wiederkommen wird! Mhmm.. vielleicht hätte Marc einfach fragen brauchen... aber an siener Stelle.. hätte ich wohl auch Angst vor der Antwort gehabt! Zumindest haben sie nochmals über alles geredet.. gut gemacht Gretchen... wir kennen ja Marc.. er brauch hin und weider nen kleinen Schupser... Und ich denke.. esgal wie oft man es Marc sagt.. er wird es erst richtig glauben.. wenn sein Vater weider da ist!
Ich hatte es mir schon fast gedacht.. dass es Elke nicht gut aufnehmen würde! Sie ist ja sonst schon oder eben "immernoch" ein bisschen angeschlagen! Und ganz ehrlich.. da gibt es auch keine schonende Variante es zu "vermitteln" selbst wenn es am Schluss Gretchen gesgat hat.. anstatt Marc.. der es so wie ich kenne.. einfach gesagt hätte.. ohne es "zu verpacken".. wie man es dreht und wendet.. es bleibt.. eine "Schreckensbotschaft" die man nur ungerne auch übermittelt! Ich würde mich zu mindest sicher nicht drum reissen! Und sie dazubehalten war sicher für alle die Beste Lösung.. nicht nur.. weil man in solchen Momenten echt nicht alle sein sollte.. aber vorallem.. hat man sie da besser im Auge! Kein Wunder hat Marc.. zwei Tage druchoperiert! zuerst fleigt der Vater in den Staaten.. dann steht die Mutter vor ihm.. und er muss ihr es auch noch sagen.. und dann.. naja.. nach ihrer REaktion.. Er kann so taff sein wie er will.. es hat ihn sicher getroffen.. und so hat er sich eben auf seine Art "abgelem´nkt" wobei ja auch dass das falsche Wort ist!
Und dann habe ich mich echt köstlich amüsiert.. als Gretchen da ihre Gefühlslage "geschildert" hat! Echt da dachte ich.. und dass alles bringt dich nicht zum denken??? Ich hab mich dann wirklich halb geschmissen vor lachen.. als sie dann von MArc.. und seinen Eifer "an der Produktion des Stammhalters.." geschildert hat... Dabei hat er schon längst "getroffen"... wenn man so will! Naja.. ich sag es ja.. Gretchen wird es wohl erst merken.. wenn sie in den Wehen liegt.. wobei ich echt hoffe.. dass sie es schon vorher merkt! Jedenfalls.. noch was.. bei der ich einfach nicht mehr konnte...
Wenn mich Marc mit einem Tuch vor meinen Augen über den Flur geschoben hätte, hätten sicherlich alle doof geguckt und unser heimliches Versteck bliebe nicht lange unentdeckt. Im Nachhinein hab ich jetzt von mehreren Seiten, unter anderem von Schwester Gabi, erfahren, dass unsere Ostflügelbesuche ein offenes Geheimnis im EKH waren. Wie peinlich ist das denn bitteschön? Jetzt denkt doch jeder... Nein, ich will gar nicht wissen, was die anderen denken.
Naja.. einseits.. Mist.. war doch kein Geheimnis... Meine Güte.. mir wäre sowas auch verdammt peinlich.. lieber nicht zuviel drüber nachdenken! Und andererseits.. Mhmm.. im EKH haben ja bekanntlich Wände verdammt gute Ohren.. und nicht zu vergessen... der Flurfunk.. funktioniert auch mehr als augezeichnet! Also ehrlich gesagt wundert es mich auch nicht mehr! Ja und dann kommt.. der Teil.. an dem ich echt so ein bisschen eifersüchtig geworden bin! Eine Schnitzeljadg??!!! Ich liebe Schnitzeljagden.. vorallem die auf romatischer Natur!! Auch wenn es Marc jetzt sicher bestreiten würde.. es war verdammt romantsich!
Plötzlich bekam ich aber eine Sms. Von Marc! Ich sollte dorthin gehen, wo wir uns zum ersten Mal im EKH begegnet waren. Ich war vollkommen perplex und wunderte mich, was er denn jetzt von mir wollte, denn er hatte seit dem Ärger mit seinen Eltern noch kein nicht medizinisches Wort mit mir gewechselt, und bin also zum Aufzug gegangen. Die Türen standen bereits offen, aber Marc war nicht drin. Neben der Tastenanzeige klebte jedoch ein kleiner rosa Zettel, auf dem in seiner krakeligen Oberarzthandschrift stand, „Weißt du noch, Haasenzahn? Hier bist du zum ersten Mal über mich hergefallen und wir haben uns zum ersten Mal richtig geküsst. Also nicht so teenymäßig wie damals bei dir im Garten, sondern nicht jugendfreie Erwachsenenküsse. Wenn du noch mehr Küsse dieser Art haben willst, fahr in den Siebten! Jetzt! M.“
Und dann erst der PFeil.. der rosa Pfeil!!! Den sie nicht gefolgt hat.. und Marc dann erst noch anrufen musste! Das ist/war sooo typisch Gretchen! Ja du damals.. gab zuerst auch ne Disskusion.. bevor er sie endlich da runter verfrachtet hat! Hat sozusagen Tradition! Gut.. ich wäre da wahrschienlich auch sekptisch.. wenn ich nen Dunkeln Flur runtergehen müsste.. hat sowas wie Nachtwanderung im Wald.. da stellt man sich immer all die Teeniefilme vor.. bei dem man so fröhlich hingemetzelt wurde! Warum an bloss immer an solche filme denken muss.. wenn es drum geht.. irgendwo lang zu gehen wo es dunkel ist?!
Mit dem Handylicht bewaffnet setzte ich also vorsichtig einen Schritt vor den anderen, bis ich plötzlich etwas sonderbares Weiches vor meinem Gesicht spürte, das mir den Weg versperrte. Doch Spinnen! Ich war wie gelähmt. Ein Spinnennetz, überall, dachte ich panisch und kreischte so laut auf, dass ich mich gleichzeitig auch noch vor meinem eigenen Echo erschreckte, das in einer ähnlichen Lautstärke zurückhallte. Wild wedelte ich mit meinen Armen in der Luft herum, bis ich mich noch mehr in dem Netz verfing, das tatsächlich überall zu sein schien, wodurch mir zu meinem Unglück auch noch das Telefon aus der Hand flutschte, das scheppernd auf die Holzdielen krachte, bevor die Taschenlampenfunktion ausging und ich plötzlich gänzlich allein im Dunkeln dastand.
Gretchen: MAAARC!

Und wasss jetzt??????? Ich nehme mal stark an.. das sNEtz war kein Netz.. sonder irgend so ein Dekotuch? Naja.. jedenfalls.. so wie sie rumgeschrieen hat.. kann es aber auch sein.. dass Marc (der sie in dem Moment davor abhlaten wollte.. das ganze Krankenhaus zusammenzuschreien...) mitgerissen hat.. bzw. mit umgenietet hat-mal wieder!
Ich bin jedenfalls schon schwer gespannt wie es weitergeht.. also mach weiter so! ich freu mich schon riesig!!!



GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

23.08.2014 19:23
#7943 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Mein allerliebstes Schneckchen!

Du brauchst gar nicht so unschuldig tun. Du hast mich einmal hinters Licht geführt. Ein zweites Mal gelingt dir das sicher nicht. Das wollte ich mal gesagt haben.
Zum Glück darf Bärbel mit, so haben die Hasenkinder tatsächlich mal Pause.

Übrigens ist es echt schön, dass auch mal wieder ein Tagebucheintrag kommt. Die habe ich echt vermisst.

So, Olivier ist also wirklich geflogen und im Krankenhaus geht es drunter und drüber, weil ein schweres Unglück passiert ist. Naja, wenigstens kann sich der Chef dann von privaten Problemen ablenken.
Gretchen scheint bezüglich Marc Eltern echt um einiges hoffnungsvoller zu sein. Gut, das liegt aber in ihrer Natur und ist daher nicht weiter verwunderlich.
Immerhin hat Marc sich mit seinem Vater ausgesprochen. UNd Elke hat keinen Herinfarkt bekommen, als sie von oliviers Plänen erfahren hat, auch wenn es schon hart an der Grenze war. Das ist definitiv ein guter Anfang und alles weitere wird auch gut.

Marc und Gretchen arbeiten also mit Nachdruck an ihren Babyplänen. Das freut mich wirklich sehr, doch ich glaube, die Mühe können sie sich eigenlich schon sparen. Meine Beweisaufnahme ist noch nicht abgeschlossen. Stattdessen hat der Tagebucheintrag mehr Indizien offengelegt. Ich sage nur, dass auch Gretchen ihre Emotionalität schon aufgefallen ist.... nebenbei hat sie uns auch noch enthüllt, dass scheinbar (fast) alle Beziehungen wieder gekittet sind, auch die von Jochen.

Nun aber was anderes: Die beiden haben also wirklich wieder ein Liebesnest gefunden? Das ist ja süß. Die beiden schaffen es einfach immer wieder.
UNd wie romantisch Marc ihre erste Begegnung gestaltet hat. Es hätte alles so schön werden können, wenn Gretchens Tollpatschigkeit nicht wäre...... Doch so war es zumindest amüsant.

Freu mich auf mehr.

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.274

31.08.2014 12:19
#7944 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Sonntag!

Ich habe es in dieser Woche leider noch nicht eher an den Rechner geschafft, aber dafür gibt es heute an diesem verregneten Wahlsonntag ein weiteres Schmankerl aus Gretchens Tagebuch. Ich hoffe, ihr habt Freude daran.

Aber vorher wie immer mein großes Dankeschön an meine fleißigen Bienchen:


@ Greta:
Ich glaube, der Froschkönig auf der rosa Wolke - Smile passt heute auch wieder perfekt zum Kapitel. Ein kleines bisschen träumen mag ja erlaubt sein. Gretchen tut es ja auch ständig und überall. Wir kennen sie ja gar nicht anders. Und so schwebt sie auch heute wieder in ihren Gedankenwelten umher, für die ihr Marcilein wunderschöne Bilder geschaffen hat. Aber das seht ihr ja gleich. Vorher muss Gretchen erst den Kampf gegen die Monsterspinnen aufnehmen.


@ Elena:
Ich dich hinters Licht führen? Würde ich nie wagen! Aber wo wir gerade beim Licht sind, Gretchen könnte jetzt schon eine Taschenlampe gebrauchen. Ob sie die nächste Episode überleben wird? Oder träumt sie etwa? Das könnte ja auch gut möglich sein. Na, wir fragen einfach mal ihr Tagebuch.


Also viel Spaß jetzt mit der neuen Episode und einen schönen Start in die neue Woche,

eure Schnecke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

01.09.2014 13:23
#7945 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!!!!


Jahhhaaaa es geht weiter!!!! Ich freu mich so!!!! Genau dass richige.. an diesem verregnetem Montag.. schön auf dem Sofa gekuschelt in eine Decke.. (gut soooo kalt ist es auch wieder nicht.. aber bei mir geht Kuscheldecke einfach immer... ICH habe ja keinen MM "The Body" der mich wärmt! .. ja.. ich gebe zu.. ich bin so ein bisschen eifersüchtig auf Gretchen!) schön Zeit.. und dein Teil nochmals zu lesen.. und den Kommi zu schreiben!!! Was will man mehr!??? Ich muss ja sagen.. ich hab mich shcon letzte Mal köstlich amüsiert.. und diesmal.. naja.. auch wieder! Gretchen ist einfach ne Wucht! Im wahrsten Sinne des Wortes! Naja.. so von aussen.. das stimmt es schon.. so von aussen.. amüsiert man sich wirklich einfach köstlich.. nein.. ich lache sie nicht aus.. ich lache mit ihr.. gut wahrseinlich war dass der Standardsatz bei Marc! Nein Scherz beiseite.. was ich dmait sagen will.. man selbst nicht betroffen ist.. ist es einfach zu lachen!!! Denn in der Sekunde.. wo man sich überlegt.. was würdest du oder besser gesagt, was hättest du an Gretchens Stelle gemacht.. naja.. ich muss zugeben.. ich hätte wohl auch das halbe Krankenhaus zusammengeschrien! Da geht nicht nur ihr so.. menen ihiiieeee .. Spinnen.. alleine bei dem Gednaken.. krieg ich ne Gänsehaut.. oder auch ganz schlimm bei mir Schlagen!!! Ne... echt jetzt.. Mäuse machen mir nichts.. ganz im Gegensatz zu Bärbel.. Aber Schlangen un Spinnen.. ne... Kann ich echt nicht ab... kan kann ich das Buch von Diana rauf und runterlesen.. und auch wenn die Spinne da echt süss.. ist.. im wirklichen Leben sehen die einfach nicht so aus!? Und dass sie immer ausgesucht wird von den Spinnen.. ich meine.. alleine die Geschichte mit Susanne.. war ja sowas von herrlich! Ja.. da hat sie wieder nen fablenhaften Auftritt hingelegt würde ich mal sagen... da hätte die Liebe Susanne.. auch ein "Glühbrinchenkleid" tragen können.. und trotzdem wäre sie untergegangen!!! Bei dem Gekreische kein Wunder!
Und meistens ist es ja so.. dass man alleine der Ganke die Meiste Arbiet macht.. spricht man spürt was.. und bevor man sich richtig Gedanken machen kann was es überhaupt ist... schon spielt einem das eigene Kopfkino der Horrorfilm schlechthin ab! Und bevor man sich wieder bei Verstand bringen kann.. dass eben vielleicht doch keine Spinne ist.. hat man schon begonnen das hlabe Krankenhaus zusammenzuschreien.. verdammter Teufelskreis! Ja.. und aus einer winizigen Spinne.. kann schonmal auch ne Mörderspinne werden! Oder eben es kann sich eine "herzzaubern" wo eben keine ist! Gut.. aber Marc hätte wirklich das Licht anlassen können! Er kennt ja mittleriweile seinen Haasen.. und weiss wie er "tickt"! Also sooo ne grosse Überraschung müsste ihre Reaktion nun wirklich nicht gewesen sien! Ja.. da muss ich Gretchen wirklich recht geben!!! Wobei so wie wir Marc kennen.. hat er es auch absichtlich getan.. ich meine.. wie gesgat.. vermutlich kennt er seinen Haasen einfach zu gut.. und wollte sich den Spass nun wirklich nicht entgehen lassen!! Ich hoffe er hatte zumindest seinen spass! Und während sich Marc vermutlich köstlich amüsiert.. geht an Gretchen ihr "Leben" so im Film vorbei! Ja.. so nach dem Motto.. man hatte noch soviel vor!! Und vermutlich handeln diese Erinnerung zu 95% von MArc.. oder er kommt drinn auch vor! Apropos MArc.. es wäre echt wirklich nett.. wenn er mal "eingreiffen" würde.. man weiss ja nicht wer da sonst noch ist im EKH.. und dann wäre dass auch so geheime Versteck plötzlich auch nicht mehr so geheim! Und natürlich hört Gretchen die Schritte.. kein Wunder... jetzt würde sie vermutlich ne Fliege vorbeifliegen hören.. jedenfalls.. was macht die gute.. denkt sich wieder den Rest.. sprich.. dass es nicht Marc ist.. der sich "anschleicht" und sie packen will.. sindern ne ganze Horde Mörderspinen.. die vermutlich die verteigiden wollen.. die Gretchen absichtlich.. "umgenietet" hat.. und sie sind natürlich auf Rache aus!!! Ja.. da kommen einem natrülcih auch so Gedanken.. haben Spinnen Zähne??? uind könnten sie, rien theoretisch.. mich aufessen??? Ja.. du.. es gibt ja auch Schlagen die einen Vertilgen können.. gut.. die findet man wahrscheinlich nicht im EKH.. und dass sollte auch für Mörderspinnen gelten.. aber sag dass mal wen der in Panik ist! Aber dann kommt der.. und rettet die holde Prinzessin!!! Ja.. in Marcs Armen ist man sicher.. und es kann einem nichts passieren.. nicht mal die....Bettlaken, Kissenbezüge und Kittel können einem nichts anhaben!? Echt jetzt??? Ja.. da hab ich mich wirklich verdammt amüsiert!! Was einem die Fantasie so anhaben kann!! Hmm.. vermutlich ist es einfach so.. dass man zuviele Horrorfilme gesehen hat! Echt jetzt.. ich vermute mal.. Marc hat ein kleines Faible dafür.. vorallem weil Gretchen sich so herrlich erschriecken lässt.. und selbst wenn Marc nicht mit ihr um "verrecken" guckt.. reichen schon die ganzen Teenie-Horrorfilme.. a la.. "Ich weiss was du letzten Sommer getan hast..".. wo so fröhlich vor sich hin gemetzelt wird.. schon völlig aus! Gretchen ist einfach die Beste! Apropos... Dass hier war ja auch herrlich:
Auf mich trifft aber auch wirklich jedes Klischee eines naiven Horrorfilmopfers zu, außer der Wespentaille, den kilometerlangen Beinen und dem kurzen Rock, der knapp unter dem perfekt gerundeten Po endet. Ich danke der Modeindustrie, dass sie den so vorteilhaft geschnittenen Arztkittel erfunden hat. Ich werde ihn trotzdem verbrennen, falls ich das hier heil überstehen sollte.
Jep.. dass war wirklich herrlich!!! Mal ehrlich.. wenn sie gewusst hätten.. dass sie bald vor einem verrückten.. "Mörder" fliehen müssten.. würden sie sicher auch für den bequemen Joginganzug entscheiden oder?? Ich meine.. wer zieht dann schon freiwillig nen Rock an.. und tut dann auch noch so.. mit den hohen Schuhen.. als sei dass super bequem.. und die normale Frau von heute.. ist dann abends.. froh wenn sie endlich aus solchen klamotten rauskommt.. und endlich den Jogginganzug aus Fleece anziehen kann.. während man den Fernseher anschaltet.. und sich fragt.. warum man nicht einer von der Sorte ist.. die immer so "gestylt" rumläuft!
Jedenfalls.. und dass muss ich jetzt mal sagen: Ich bin wirklich beeindruckt!!! Vom Marc! Das hat er echt toll gemacht!
Mit großen Augen sog ich die sonderbare Stimmung in mich auf, die sich mir überraschend offenbarte, breitete meine Arme aus und drehte mich, sehr zu Marcs Belustigung, mehrmals im Kreis und streifte die weichen Tücher mit meinen Fingerspitzen. Ich fühlte mich wie in einem Traum, nur dass dieser hier keine albtraumhaften Züge mehr hatte wie noch wenige Sekunden zuvor. Ganz im Gegenteil. Er war wunderschön. Ich fühlte mich schon fast wie ein Starlet in einem Hollywoodblockbuster, wie diese Kate Irgendwie in diesem einen Film, die sich mit ihrem wahnsinnig gutaussehenden Geliebten zwischen lauter Fallschirmschirmen wieder gefunden hat und dort mit ihm ähm.... gepunktpunktpunkt hat, bis er im Bombenhagel umgekommen ist. Okay, nein, das wäre die falsche Grundstimmung (Marc besitzt aber auch komische Filme in seiner DVD-Sammlung, die ich während seiner Abwesenheit vor lauter Einsamkeit und furchtbarem Liebeskummer durchgeackert habe, äh... bis auf die zig langweiligen Fußballendspiele der letzten Jahrzehnte, die er aufgenommen hat, und die ekelhaften Schmuddelstreifen versteht sich, die ich dezent entsorgt und mit meinen Lieblings-Schweiger- und Schweighöfer-Streifen ersetzt habe. Hihi! Selber Schuld, die hätte er schon längst wegschmeißen können und nicht mit in unsere neue Wohnung nehmen sollen.), aber ich denke, du hast schon verstanden, was ich damit ausdrücken wollte.
Oj ja... Pearl Harbor.. mit Kate.. dings.. dessen Nachname mir jetzt auch nicht einfällt! Ein wunderschöner Film.. soooo romantisch.. ja.. und es ist auch noch was für Marc dabei.. mit dem Gebombe.. doch ein guter Kompromiss würde ich sagen! Jedenfalls.. lass dir eins mal gesagt sein.. ich hab mich herrlich als ich den Rest gelesen habe... dass die seine "Sammlung" entsorgt hat.. ob er dass gemerkt hat? Wohl eher nicht.. würde ich mal sagen.. er hatte ja genung zu tun.. seid er wieder da ist... Und wenn er es dann merkt.. sagt er dann sowas wie: Duuuu Greeeetchen.. weisst du wo meine Pronos angleiben sind?! Wohl eher nich oder?! Denn dann müsste er "erklären" warum er diese noch hat!
aber zurück zu dem Raum!!! WOW! Marci.. der ist einfach goldig! Sogar an Schokolade hat er auch gedacht! Gut nicht die sündhaft teure vom letzten Mal.. aber er hat dran gedacht!!! Dass ist ja sooo romantisch!!! Da soll er wieder sagen.. er sei nicht gut in sowas!!! Er ist zwa rnicht der "herkömliche" Romantiker.. aber auf seine Art.. ist er es sehr wohl! Und ich weiss nicht wie oft ich es gesagt habe.. aber... SOWAS ist mit echt tausend mal lieber.. als dieses Klische, aus Hollywoodfilmen abgeguckte... vom "Romantiker"! Ne.. weil.. dass was Marc da gemacht hat.. hat ne Bedeutung!! Und ich fand es sooo wunder wunder wunder wunder- wunderschön!!!!!!!!! Vorallem dass was dannach folgt!! Image and video hosting by TinyPic Und obwohl wir Bananenkuchen lieben.. und wirklich verdammt gerne essen.. muss e snicht immer sein.. ich meine.. wneiger ist manchmal auch mehr!! Und in diesem Fall.. reicht es einem dass man sofort die Bilder im Kopf hat.. auch ohne grosse Worte.. und wenn Gretchen shcon bei dem wneigen schrier vom Stuhl fällt.. ist es wohl besser so.. also für ihre Sicherheit!
Und der Raum.. scheint auch ne gemeinsame Geschihcte zu haben... gut.. nicht wirklich ne gemeinsame im herkömlichen Sinn.. aber doch.. Ich meine.. dass ist doch kein Zufall.. dass Jahre zuvor.. Gretchen den Raum entdeckt hat.. als sie mit Jochen im EKH gespielt hat! Übrigens.. sowas kann man sich total gut vorstellen... Immerhin ist Gretchen ne "Arzttochter" und man kann sich schon vorstellen.. dass Bärbel so machs Mal.. mit den kindern dahin ist.. und sie eben da auch gespielt haben.. weil es für sie eben selbstverständlich war.. fast wie ein zweites Zuhause! Naja.. dass sie dann mal da eingeschlafen ist.. und wahrschienlich ne Suchaktion ausgelöst hat.. wiel man wahrscheinlich dachte sie würde entführt oder so... Passt wiederum auch verdammt gut! Und eben wie gesgat.. Jahre später entdeckt Marc diesen Raum wieder.. weil er O-Ton: als er nach einem ruhigen Platz gesucht hat, wo er in seinen wenigen Pausen lernen konnte und nicht gleich von der nächstbesten Krankenschwester, die auf ihn stand, belästigt werden konnte. Jep.. auch dass passt! Hätte jetzt nicht wirkich sien müssen.. vermutlich hat er es auch noch mit diesem verschmitzen Blick gesagt... den einen der verdammt gut drauf hat!!! Ach Anke.. da gehts nicht nur Gretchen so.. dass sie ihm nicht wiederstehen kann.. vorallem nicht wenn er SO ist.. wenn er "rumspielt" einem sogar zwei runden lang in dem Zimmer folgt.. um dann wieder in seinem Armen zu landen!!! Auch wenn mit einer "Erfunden" Spinne (der war echt klasse.... musste sofort an Flo und Diana denken ) geägert wird.. zwei Minuten.. ach was sag ich da.. da muss nichtmal ne Minute her.. da hat man ihm schon verziehen! Ja.. ich bin ein wenig neidisch!! Und sie haben wieder ein wunderbares geheimes (fragt sich wie lange es geheim belibt.. aber diesmal.. hat man ein gutes gefühl.. vorallem wenn man bedenkt.. wer drunter ist.. ich will ja jetzt nicht "Marcig" klingen.. aber die Komapatienten werden sich eher nicht beschwerden) Nest!!!
Und ich bin soooo gespannt wie es weitergeht!!!! also meine Liebe.. mach unbeindgt weiterso... du schenkst uns einfach wundervolle Stunden mit deiner Geschichte.. und dafür kann man dir einfach nicht oft gneung danken!!! Ich freu mich schon rieisg!


GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

01.09.2014 21:55
#7946 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebstes Schneckchen!

Hmm, ich weiß noch nicht genau, wer die Taschenlampe braucht. Wir werden sehen....

Oh je, die Dramaqueen Gretchen hat ihren großen Auftritt: Wegen eines Spinnennetzes versaut sie Marc die ganze Romantik. Oh je.... Doch ihr Ritter in glänzender Rüstung eilt ihr sodann zur Hilfe und befreit sie aus den Fängen der Monsterspinne, die eigentlich eher ein Bettlaken ist. Frau kann aber auch panisch werden. Gut, ich gebs zu: Vielleicht wäre ich das auch...
Doch mit Marcs Berührung war dann alles vergessen.

Mein Gott, was war das für eine romantische GEste. Ich bin immer noch ganz baff. Da sieht man mal wieder, dass MArc durchaus kann, wenn er denn will. Image and video hosting by TinyPic
Und das führt dann auch gleichn zu einer unendlich leidenschaftlichen Nacht, bei deren Erinnerung Gretchen immer noch knallrot wird. Die beiden sind eben ein explosives Paar, in jeglicher Hinsicht.

Ebenso wie die Leidenschaft gehört aber auch das Foppen zu den beiden. Ohen geht es einfach nicht und ohne wäre es nicht halb so unterhaltsam.

Freu mich auf den nächsten TEil.

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.274

05.09.2014 22:04
#7947 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

N'Abend ihr Lieben ,

ich hoffe, ihr hattet alle eine schöne Woche und genießt den Altweibersommer, der sich doch endlich zu uns verschlagen hat. Ich hab schon nicht mehr daran geglaubt. Nachdem wir letzte Woche so schön verwöhnt worden sind, geht es in dieser Woche langsam wieder zurück in die Realität, aber einen Tagebuchabschnitt habe ich noch für euch.


@ Greta:
Du bist ja echt im Zwiespalt. Einerseits fiebert man den Abenteuern von Dr. Haase entgegen, anderseits schlägt dann doch die Eifersucht zu, weil man gerne mit ihr tauschen würde. Das macht wohl den Reiz von DD aus. Mal sehen, ob du nach dem neusten Teil auch noch so verknallt in Dr. Meier bist. Was den Bananenkuchen betrifft, ich weiß, er war kalorienreduziert, aber du kennst ja Gretchen, ich glaube nicht, dass sie in ihrem Tagebuch so sehr ins Detail gehen würde. Dann würde sie vermutlich den ganzen Tag als Glühbirne durchs EKH stolpern. Und was das „Wir tun mal so, als hätten wir eine Spinne in der Hand“ anbelangt, dabei hab ich mich natürlich von dem Video von Flo und Diana inspirieren lassen. (Du weißt schon, das in OP-Kluft.) Wir wissen ja, dass er sie beim Dreh mit so was immer gerne geärgert hat und es hat auch immer funktioniert. Wie bei Gretchen und ihrem Marc. Image and video hosting by TinyPic Wie immer vielen lieben Dank für deinen Wahnsinnskommi. Der beste Ansporn, den man kriegen kann.


@ Elena:
Tja, das war mal wieder ein typischer Gretchen-Auftritt. Da gibt Mann sich einmal Mühe und dann das. Aber insgeheim genießt er es doch, den Helden spielen zu dürfen. Er weiß doch, dass er belohnt wird. Ich freue mich jedenfalls, dass euch das neue Liebesversteck gefällt. Ohne können wir uns die beiden doch gar nicht vorstellen und in diesem sind sie sogar dem Himmel nah. Kein Wunder, dass Gretchen immer noch am Schwärmen ist. Mal sehen, was sie noch so in ihr Tagebuch geschrieben hat. Auch dir vielen Dank für deine lieben Worte.


Viel Spaß jetzt mit der neuen Episode und einen schönen Start ins Wochenende,

eure Schnecke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 89.555

06.09.2014 14:08
#7948 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!



Jahhhhaaaa auch bei dir gehts weiter! Ich finds echt genial wenn man morgends ins Forum kommt.. und auf einem Geschichten warten! Erst recht wenn eine davon deine ist! Da gehts einem gleich ein bisschen besser wenn man ein bisschen angeschlagen ist! Ja.. das sWetter macht mir irgendwie zu schaffen.. vorallen dieses ganze mal hü mal hott.. da kriege ich immer so ganz leichte kopfschmerzen.. die zwar nicht schlimm sind.. aber einfach nerven! Und wenn dann schon innerhalb einesMorgends das Wetter noch soo richtig umschlägt.. ..Heute Nacht hats geregent als gäbe es kein Morgen.. aber der Morgen war oder schien echt schön.. naja.. ein bisschen frisch.. aber echt vielverprechend.. und jetzt.. wenn ich rausgucke.. lässt der November grüssen Aber gnung von diesem Mistwetter.. ich widme mich lieber schöneren Dingen.. nämlich deiner Geschichte!!! Die einem wirklich aus jedem Tief holen kann! Deshalb lege ich auch gleich los!
Ich muss ja sagen.. als Gretchen da ne Bombennachricht angeküdigt hat.. hätte ich mit allem gerechnet.. ja.. ein fluglotsenstreik was wiederum bedeutet hätte dass sie alle: also Frnaz, Olivier und Bärbel wieder da sind.. wobei.. dann kam mir der Gedanke.. was daran sooo schlecht hätte sien sollen.. ausser dass alle genervt sind? Ja.. oder dass im EKH wieder der "Teufel" los ist.. warum auch immer.. aber nicht mit DAS! Ich muss sagen.. ich musste es zweimal lesen.. weil ich mich zuerst dachte ich hätte mich "verlesen"! In dem Moment.. habe ich nur gelsen.. Elke ist wieder weg? Abgehauen vom Krankenhaus.. und ich dachte mir: Bitte nicht schon wieder! Ja.. Ich hab wirklich sowas wie: Die hat sich jetzt aber nicht shcon wieder verdrückt oder?! Ich meine.. ich als Marc.. hätte da auch so meine Mühe dem "Kasperle-Theater" zu folgen! Ne.. echt jetzt.. kaum scheint alles OK.. haut die Mutter ab.. na gut.. holt man sie wieder zurück.. haut der Vater ab! ab da beginnt man sich vermutlich zu fragen.. was der Scheiss eigentlich soll.. und ob die einen echt "verarschen" wollen.. als hätte man nicht genung zu tun! Naja jedenfalls.. und jetzt haut Elke ab?! Da muss man sich einfach wie im schlechten Film vorkommen! Das einzig gute an der Sache.. sie ruft Marc an.. und sagt im Bescheid! Hat sie wneigstens.. etwas dazu gelernt! Naja.. sie tut es zwar..von AMSTERDAM aus.. aber sie tut es! Hey.. es ist ein Fortschritt! Wenn man bedenkt.. wie es das letzte Mal abgelaufen ist! gut.. jetzt kann man drüber reden.. was in der Familie eigentlich los ist.. dass MArc es quasi immer dann erfährt.. wenn die Leute praktisch schon im Flugzeug sitzen?! Ja.. da will ich echt nicht so genau wissen.. was Marc wohl in dem Moment gedacht/getan haben muss.. ich meine.. bin ich froh.. dass ich da wohl "zutun" hatte.. ich meine... WOW! Vermutlich haben die.. da da zufällig das pech hatten vorbei zu müssen.. neue Schmipfwörter gelernt! Und der arme Medhi erst! Klar.. er kennt MArc.. und naja.. er weiss wie er sit.. bzw. so schnell schockt ihn niemand mehr.. wenn es um Marc geht.. allgemein.. scheint Medhi eher immer entspannt zu reagieren.. wenn ne Krise ist.. ist echt toll von ihm! Aber trotzdem.. dass muss echt nicht einfach gewesen sein.. vorallem wenn man die Mutter.. in einem Krankhausbett.. zu wissen.. gut versorgt.. und dann kriegt man nen Anruf.. sie sie in Amsterdam.. quasi schonim flugzeug in den USA wo sie nochmals umsteigen will.. um nach Seattle zu kommen?! Und dass in ihrem Zustand! Ja klar sie ist nicht tot.. schon klar.. trotzdem ist eine solche Reise.. echt anstrengend.. für jeden von uns.. und jetzt dran zu denken.. dass es Elke.. die naja.. ein wneig angeschlagen ist.. auf sich nimmt.. vorallem.. nachdem wie sie reagiert hat.. nachdem sie erfahren hat.. dass Oli weg ist, auf sich nimmt..?! Da bin ich genauso besorgt wie MArc.. ehrlich gesagt! Immerhin ist es siene Mutter.. da wird man sich doch noch Sorgen machen können.. wenn sie sich wie ein was Teenie? benimmt!?!
Abeeerrrr.. andererseits.. habe ich das gleiche wie Gretchen gedacht.. ich meine.. es ist ja shcon unglaulich romantsich! Wenn man es sich genauer überlegt.. da fliegt sie ihm die halbe Erdkugel hinterher.. um zu "kämpfen"! Weil sie noch dran glaubt.. dass nicht alles aus und vorbei ist.. wiel sie ihre Liebe nicht aufgeben will... ach... Ja.. wenn sie nicht krank gewesen wäre... würde ich sie anfeuern.. naja.. ein bisschen tue ich es schon jetzt.. wenn ich ehrlich bin! Könnte wirklich glatt aus einem ihrer Bücher stammen.. wobei ich glaube.. dass es noch nicht vorgekommen ist! Ich meine.. sie ist ihm noch nie nachgereist oder? Wohl eher umgekehrt?! Hmm... wetten.. wenn dann alles ausgestanden ist.. und daran glaube ich fest.. also dass alles wieder gut wird.. klr vielleicht braucht es noch ein bisschen zeit.. aber die schönsten Dinge im Leben.. sind meistens nicht einfach zu erreichen.. sonst wären sie vermutlich nicht eben so schön! Jedenfalls.. wetten.. dass das die Inspiration wird.. für das Dr. Rogelt.. Comeback.. sehr zu Sabines Freude?! Gut.. jetzt ist es passiert.. und man kann nicht viel machen.. um sie aufzuhalten.. und wenn ich es mir so recht überlege.. wir einem gleich klar.. warum sie erst von Amsterdam aus anruft.. damit man sie nicht aufhlaten kann.. denn bis Marc sie in Amsterdam eingeholt hat.. ist sie schon längst in der Luft.. Zeil die USA! Ja.. sogesehen.. hätte doch jede so gehandelt.. wenn sie von Berlin aus angerufen hätte.. hätte Marc doch nicht lange gefackelt.. und sich ins Auto gesetzt.. dann wie ein Geistesgestörter.. durch die Stadt zu fahren.. bis zum Flughafen..um sie aufzuhalten.. und eben genau dass wollte sie ja nicht .. aufgehlaten werden!! Ja.. wenn ich ehrlich bin.. hätte ich es doch auch so gemacht.. denn sie will es wirklich!
Man kann jetzt nur hoffen.. dass sich alles schon richten wird! Naja.. ich kann Marc jedenfalls.. verstehen.. wenn er sagt er hat keine Lust mehr dazu! Sollen sie doch den Scheiss alleine regeln.. es hört im Grunde eh keiner auf ihn.. ja.. sogesehen.. es macht eh jeder was er will.. noch dazu.. sind sie echt alt genung..und vermutlich hat er genung.. nachdem er es weiss Gott versucht hat! Jetzt wird er sich vemrutlich erst recht in die Arbeit stürzten... mhmm.. und ein bisschen macht es mir schon Sorgen.. da bin ich wohl mit Gretchen einer Meinung! Aber ich denke.. sie wird jetzt eh noch stärker auf ihn achten!
Übrigends.. ich fand sie Sache mit seinem Laster.. echt genial! Ja aber vorallen..finds übrigends echt Klasse dass er sich vorgenommen hat.. es zu lassen.. wenn man bednekt.. dass sie gerade dabei sind.. einen Mini-Meier.. zu machen.. bzw. schon gemacht haben.. keine schlechte Entscheidung! Gut.. dass er dann wieder "zurückfällt".. Ok.. er ist in einer Ausnahmesituatuion.. dass kann man ihm echt nicht anrechnen.. Und doch.. lässt er die Glimstängel links liegen.. sobald ihm der Gedanke kommt.. dass es besseres gibt.. nämlich sienen Haasenzahn! Der ihm scheinbar schon wieder abhanden gekommen ist! Naja.. warum mit den guten alten Gewohnheiten aufhören?? Ja die Beiden sind echt sowas von süss!!! Vorallem.. wenn MArc wieder von Spinnen anfängt! Die fällt aber jedesmal wieder rein!
Gretchen (kreischt einen Ton zu laut auf u. versucht ihre durcheinander geratenen Gedanken zu sortieren): Maaarc! Willst du mich zu Tode erschrecken? Was machst du denn? Menno!
Marc (amüsiert sich königlich über Gretchens verdutztes Gesicht, das verstört zu ihm hochblickt, u. krabbelt mit seinen Fingerspitzen ihren Kittelärmel entlang): Nö! Das war eigentlich nicht meine Hauptintention. Außerdem hab ich gerade keine Spinne parat, du weißt schon, Hygiene und so, aber ich denke, meine Anwesenheit allein genügt, um in Ohnmacht zu fallen, nicht, Haasenzahn?
Gretchen (springt panisch von ihrem Stuhl auf u. landet direkt in den Armen ihres Oberarztes, dem sie nur zum Teil zugehört hat u. der sie nun überrumpelt auffängt): Spinnen? Wo? Verdammt, Marc, du sollst das doch nicht machen!

Und wenn sie dann wieder so nen Moment haben.. an den es einfach niemand anders auf der ganzen Welt gibt!!! Da komme ich wieder in den Eifersuchtsmodus.. bzw.. "Ach wenn ich doch nur tasuchen könnte.. wenigstens einmal" -Modus! Ich meine.. ach... das ist doch sooooo schön! Vorallem diese kleinen Kabbeleien.. die sie im Grunde nicht so meinen.. aber doch nicht lassen können.. echt dass ist sooo wunder wunder wunderschön!
Doch kurz bevor seine heißen Lippen an ihren andocken konnten, um wer weiß was, mit ihnen anzustellen, überkam die junge Frau ein seltsames Gefühl und sie musste ihren Kopf abwehrend zur Seite drehen, weswegen ihr bedröppelter Kusspartner nur unbeholfen ihre gerötete Wange streifen konnte. Überfordert sprang die Ärztin von seinem Schoß auf und wich auf den daneben stehenden Stuhl aus, auf den sie sich peinlich berührt plumpsen ließ. Marc schaute Gretchen irritiert dabei zu und kam sich dabei wie ein begossener Pudel vor. Manchmal waren ihm Frauen echt ein Rätsel und dieses Exemplar hier, das er eigentlich ganz gut zu verstehen glaubte, ganz besonders.

Marc: Äh... was war das jetzt, bitteschön? Du kannst doch jetzt nicht ernsthaft sauer sein, nur weil wir ein bisschen gescherzt haben. Man, ich guck schon nicht rein in dein doofes Tagebuch. Oder hab ich je darin geblättert, obwohl ich deine Verstecke allesamt kenne? Ich weiß doch, wie wichtig dir das ist. Ich respektiere das, auch wenn ich es manchmal nicht nachvollziehen kann.


Mhmmm.. ich spiel jetzt mal Sherlock... und sage.. ihr ist doch bestimmt übel?! Nicht.. ?? Doch doch.. wetten ihr ist schlecht?! Und ehrlich gesagt.. freut es mich dass es gerade jetzt passiert.. gut.. Marc eher weniger.. wiel er kein Kuss gekriegt hat.. aber dass wir er überleben.. jetzt ist erstmals was wichtigeres dran.. denn vermutlich wird Gretchen ohne Hilfe nie schnallen was Sache ist.. und da es jetzt vor MArc passiert ist. kann sie die Symtpome.. echt nicht mehr leugnen.. oder abtun.. als was ganz anderes.. denn jetzt wird MArc misstrauisch.. und der wird eh erst wieder Ruhe geben.. wenn er weiss was Sache ist.. Ja.. der wird es nämlich ganz genau wissen wollen! Ach ich freu mich schon! und jetzt kann ich es erst recht kaum erwarten bis der nächste Teil kommt..



GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

08.09.2014 21:19
#7949 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!

Im Moment ist es wie verhext. Ich schaffe es nichtmals, mir Zeit für einen ausführlichen Kommi zu nehmen. Daher muss in diesem Fall ein kurzer genügen, obwohl ich alles andere als zufrieden damit bin. Aber ganz ohne wollte ich auch nicht.

Elke ist also tatsächlich ihrem oli hinterher geflogen. Ich muss zugeben, ich war verwundert. Doch irgendwie war das auch zu erwarten. Wann halten die Meier-Fishers sich schon mal an einen ärztlichen Rat? Immerhin will sie um ihren Mann kämpfen.

Marc und Gretchen sind einfach nur noch süß. Ich krieg das Grinsen gar nicht mehr aus dem GEsicht gewischt, wenn ich so einen TEil, wie den letzten lese. DAs ist einfach pure Liebe. Ich will mehr davon.

Die Frage ist nur, was unser Hasenzahn nun schon wieder hat. Ich bin gespannt.

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.274

11.09.2014 16:24
#7950 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

es geht fröhlich weiter in unserer rosaroten FF-Welt....


@ Greta:
Freut mich, wenn ich deine Stimmung mit meiner kleinen bescheidenen Geschichte etwas heben konnte. Ich hoffe, dir geht’s wieder besser. Ansonsten empfehle ich dir eine ausreichend hohe Dosis „Doctor’s Diary. Männer sind die beste Medizin“. Ich habe heute sogar drei attraktive Ärzte, eine zuckersüße Ärztin und eine Krankenschwester im Angebot, die dir eine Aufwartung machen können. Also gute Besserung, meine Liebe, und immer schön Spekulatius backen! Dann hat das Schneckchen auch was zum Schmunzeln.


@ Elena:
Hey! Das ist doch kein Problem. Wir sind doch alle mal in Zeitnot, weil die bunte Welt außerhalb unserer rosafarbenen Wände hier uns völlig einnimmt. Umso mehr freue ich mich, dass du trotzdem ein paar liebe Worte dagelassen hast. Danke dafür! Nachdem wir uns nun alle von dem Schock wegen Elkes Flucht (Marcs Mutter wird immer mehr zur Heldin ihrer eigenen Liebesromane ) erholt haben, können wir uns auch wieder ganz entspannt auf eure Wünsche konzentrieren. Du willst mehr Martchen, du kriegst mehr Martchen, meine liebe Elena.


Fühlt euch gedrückt, ihr Lieben, und auch die stillen Leser da draußen sind ganz herzlich von mir gegrüßt.



Euer Schneckchen

Seiten 1 | ... 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | ... 336
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen