Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.440 Antworten
und wurde 169.252 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | ... 338
Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

09.11.2013 14:16
#7751 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

es ist schon wieder Wochenende und es ist allerhöchste Zeit, dass ich euch dieses ein kleinwenig mit meinem neuen Teil versüße. Ich schaffe es momentan leider nur zu einem Teil pro Woche, aber dafür sind diese immer im XXL-Format. So wie das heutige, in welchem ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen wird: Naja, fast.

Aber vorher wird noch eine Portion Senf verteilt:


@ Elli:
Ich hab dich ja schon beim letzten Mal herzlich willkommen geheißen, heute geht es noch einmal explizit um deine Kommis, über die ich mich wahnsinnig gefreut habe. Es kommt schließlich selten genug vor, dass sich nach so langer Zeit noch Mammutfans hier einfinden. Ich freue mich wirklich sehr, dass dir meine facettenreiche Geschichte gefällt. Ich versuche auch immer möglichst viel einzubringen, damit die jeweilige Stimmung zur Situation passt und das fällt mir bei Marc und Gretchen natürlich nicht schwer. Die beiden werden sich bestimmt noch mit siebzig kabbeln und Streiche spielen. Es gibt keine schönere Motivation weiter zu schreiben, weil die beiden einfach so viel Spielraum lassen, sich richtig auszutoben. Ich würde mich freuen, wenn du am Ball bleibst.



@ Greta:
Hach ja, Karla Kolumna hat mal wieder aus den Vollen geschöpft. Es macht immer so einen Spaß, deine Beobachtungen und Gefühlsachterbahnen zu verfolgen. Ich hab manchmal das Gefühl, du kennst meine Figuren besser als ich. Du durchschaust sie immer so gut. Ich glaube, du könntest auch eine gute Geschichte schreiben. Moment mal! Da war doch mal was. Nein, ich werde dich jetzt nicht zu etwas drängen, was du nicht willst. Jedenfalls hast du es ganz gut erfasst, ich tauche gerade mal wieder in die erste Staffel ein, die für mich mit meilenweitem Abstand die allerbeste war. Und dieses eigentlich ganz unscheinbare Zitat von Frau Schmitz passt eigentlich wie kein anderes perfekt auf unsere beiden Königskinder zu. Freut mich übrigens, dass dir Marcs Gute-Nacht-Geschichte gefallen hat, zeigt sie doch auch mal wieder etwas aus seiner Vergangenheit. Franz als Rockstar. Mir fehlen die Flashbacks vom Anfang meiner Story auch sehr und falls irgendwann noch einmal ein genialer Einfall von mir an der passenden Stelle kommt, dann werde ich auch mal wieder einen einbauen. Versprochen!



@ Miriam:
Hey! Schön, dich wieder hier begrüßen zu dürfen. Die Hauptfrage hast du schon ganz richtig gestellt. Wird es Marc schaffen, seine Mutter vom Gegenteil zu überzeugen? Ich glaube, das sollte Gretchen vielleicht gleich selbst in die Hand nehmen. Nicht dass noch mehr Missverständnisse entstehen, als eh schon bestehen. Bis hoffentlich ganz bald mal wieder, Liebes.



@ Elena:
Ich glaube, Marc muss sich nicht wirklich überwinden, Gretchen zuzuhören. Er hätte auch an ihren Lippen geklebt, wenn sie ihm aus dem Telefonbuch vorgelesen hätte. Denn auch wenn er es nicht zugeben will, er vermisst sie schon sehr und das nicht nur körperlich, sondern mit seinem ganzen Wesen. Er teilt zwar nicht unbedingt die Begeisterung, die Gretchen gewissen Dingen entgegenbringt, aber er weiß um ihr Mitteilungsbedürfnis. Und mit ihr direkt vor seiner Nase lässt es sich auch gleich viel besser einschlafen. Als wäre er trotz all der Dinge, die um ihn herum passieren, immer noch bei ihr zuhause. Süß! Das zeigt doch auch mal wieder den Hauch von Kindlichkeit, den er sich bewahrt hat. Wobei wir schon wieder bei dem Zitat wären, das so zutreffend für die beiden ist.



@ Aza:
Oh doch, das ist romantisch! Willst du wissen, wie sehr, dann schau dir den heutigen Teil an, in dem ich deine Traumsequenz gleich mal verarbeitet habe. Übrigens schuldest du mir noch eine Erklärung. Du hättest mich nämlich auch gerne zu der Putzaktion in deinem Schloss einladen können. Jetzt hab ich Bruni verpasst. Übrigens süß, dass du dir Sorgen um Gretchen machst. Die könnten eventuell begründet sein, denn der Standesbeamte (nicht der Pastor ) verfügt sehr wohl über ein sehr gutes Gedächtnis. Aber dazu später mehr. Was Marc betrifft, da gebe ich ihm mal ein bisschen Schützenhilfe. Elke hat ihn gar nicht zu Wort kommen lassen und als sie dann auch noch die Anekdoten über ihre Schwangerschaft mit ihm rausgeholt hat, hat er ganz schnell die Lauscher runtergenommen und ist ins Badezimmer geflüchtet. Er kann also fast nichts dafür, dass die Fantasie mit der Starautorin durchgegangen ist, was eigentlich an sich schon einmal ein gutes Zeichen ist. Sie sollte vielleicht mal wieder einen Roman schreiben, hmm. Küsschen zurück, liebe Schlossbesitzerin.



@ Lisa:
Und noch eine Rückkehrerin! Wie schön! Du musst wirklich kein schlechtes Gewissen haben, wenn du es zeitlich nicht hinbekommst. Wir haben ja alle ein Leben außerhalb dieser rosaroten Traumwelt. Umso größer ist dann auch für mich die Überraschung, wenn du doch mal an mein Schneckenhäuschen klopfst. Danke also für deinen lieben Kommentar.



Vielen lieben Dank, ihr Lieben, für euer Feedback und jetzt viel Spaß mit der neusten Episode aus dem Elisabethkrankenhaus. Ach und falls ihr den O-Ton von Gretchens Stimme vergessen haben solltet, dann solltet ihr heute Abend zur Erinnerung "Wetten dass" einschalten. Da ist sie mit ihrem ehemaligen Assikollegen Knechtelsdorfer auf der Wettcouch zu Gast, der sich neuerdings zum Lehrer hat umschulen lassen.

Liebe Grüße und schönes Wochenende noch,

euer Schneckchen

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

10.11.2013 15:06
#7752 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!


Jahhaaa es geht weiter! Welch eine riesen Freude.. an diesem recht "verregneten" Wochenende! Es musste ja so kommen.. immerhin gehen wir audf den Winter zu.. aber irgendwie hatte ich mich an den "goldenen Herbst" quasi gewöhnt! Naja.. wenigstens machst du uns "warme Gedanken"! Und wie ich sehe.. hast du auch recht Spass an meinem neuen Spitznamen, übrigends danke Pinky.. Ich wusste.. dass der einen "beleibenden Eindruck" gemacht hat! Wie auch immer.. ich habe mir gerade meinen letzten Kommi an dir wieder angeschaut! Ein Wunder dass du nicht schreiend davon gelaufen bist.. ja da hatte ich es wohl wieder ganz gut gemeint! Aber ich freu mich.. dass er dich nicht "abgeschreckt" hat! Und dass du dich drüber freust! Und wiedermal machst du mich ganz verlegen! Nicht nur wegen den Komplimenten.. Sondern weil du noch ne ganz andere Sache zur Sprache gebracht hast.. Die ich eigentlich wieder "aufnehmen" wollte.. An wollen liegt es ganz und gar nicht.. Es liegt eher an der Zeit.. Irgendwie.. kriege ich es einfahc nicht hin..ode rnoch nicht.. denn ich habe die Hoffnung noch nocht aufgegeben.. (auch wenn ich schon ein schlechtes Gewissen deswegen habe und ich weiss es war ganz sicher nicht deine Absicht.. dass schaffe ich schon ganz alleine!) Dass ich vielelicht doch noch.. dazu komme! Diesbezüglich muss ich dir echt mal wieder ien Lob ausprechen.. wie du dass hinkriegst! Und dich entschuldigen... muss du dich echt nicht.. weil "nur" ein Teil pro Woche kommt! Erstens.. weil du echt.. wundervolle, lange Teile schreibst Und zweitens.. weil ich ahnen kann.. wieviel arbeit drinn steckt! Theoretisch.. würde ich da von zwei bis drei Teilen reden!! Naja.. ich labbere schon zuviel.. und da ich ahne.. dass sich dass in den nächsten Minuten auch nicht ändern wird.. widme ich mich jetzt mal deiner Geschichte! Mir juckt es schon ehrlich gesagt in den Fingern!
Übringeds.. ich wäre ganz besgeistert.. wenn sich mal wieder die Gelegenheit für einen Flasback ergeben sollte.. nur damit du es weisst! Aber du hast mir ja erstmals ne andere Freude gemacht! Ganz ehrlich, mein erster Gedanke: Ein Tagebuch-Teil! Ja neben den Flashbacks, mochte ich diese auch ganz besonders! Gut.. dass sie in letzter Zeit nicht soo wirklich die Zeit hatte.. ihre "dauerhafteste Affaire seid Jahren" zu pflegen ist nunja wirklich kein Wunder! Zwischen Umzug und Einrichtung in die neue Traumwohnung.. und ich erinnere mich daran dass auch da ein paar Nerben von nöten waren Jugesellenabschiedsplaungen.. Hochzeitsplanungen.. (von Sabine natürlich aber sie als Trauzeuig wird ja besonders involviert gewesen sein..) Dazu haben Marc und sie mal dazwischen beschlossen ne Familie zu grüden ergo die Freizeit die einem da bleibt, investiert man in die "Produktion" des Meier Stammhalters-alles andere kommt nicht in Frage... die Meiers zeugen schliesslich Jungs! (Prachtexemplare..) Naja.. dann noch die Sache mit Elke.. Maria.. und Cedric.. der Abschied von Marc.. und jetzt noch Jochen.. und ihre Familie.. dich sich die Ehre geben!!! Dazu sollte sie ja eigentlich für die Facharztprüfung büffeln.. Echt.. langweilig wird es bei ihr bestimmt nicht.. aber wir reden hier ja von DD.. da ist es nie langweilig in dem Sinne! Naja.. eigentlich sollte man sie bewundern.. dass sie noch nicht schreiend davon gelaufen ist.. Ja.. dafür kann man Gretchen echt bewundern! Aber nachdem sie Jahre damit verbracht hat.. Marc ihrem Tagebuch.. von Kopf bis Fuss.. zu beschreiben, verfluchen... lieben.. ihn zum Teufel zu schicken.. noch mehr "zu lieben" Wird dieser wohl.. "verständnis" haben.. Sie redet jetzt im Grunde mit Marc darüber.. naja.. wenn er sie mal nicht aufzieht und auslacht.. Dieser unsensible.. Arsch..gesicht! Dann muss das Tagebuch wieder ran! Naja.. deshalb.. und wiel man dieses Arschgesicht.. so schrecklich vermisst! Ich muss sagen.. was sie ansonsten noch so in diese Woche erlebt hat.. würde einem locker für einen Monat reichen! Und ich kann sie sooo gut verstehen.. mal ehrlich wer nicht! Manchmal wenn es beginnt schief zugehen.. was auch immer.. hat man das Gefühl.. man löst irgendwie ne Kettenreaktion aus! Dann beginnt plötzlich alles schiefzu gehen.. was schiefgehen kann! Oder die halbe Welt hat sich gegen einen verschworren! Und damit ist ja nichtmal die Sache mit Marc gemeint.. Mal ehrlich deswegen kann man ihm nun wirklich keinen "Vorwurf" machen! Elke schon gar nicht! Den sie hat sich bestimmt nicht ausgesucht.. Auch sie möchte lieber zuhause bei ihrem Mann sein.. und ihr Leben mit ihm zuweit geniessen.. anstatt in der Schweiz.. ihren Kampf gegen den Krebs auszutragen! Da überlässt man ihm gerne das "Glücksband"... dafür dass er und Elke wieder wohlbehalten zurückommen! Und man selbst schlägt sich halt.. mit "Kleinigkeiten" zurecht! Naja... sagen wir mal Kleinigkeiten.. ärgern tut man sich ja trotzdem.. ob gross oder klein! Und so sehr ich ihr äger auch teile.. wegen der verpatzen Bestellung- Mal ehrlich wer kennt es nicht.. erst wartet man ne Ewigkeit.. um dann festzustellen.. dass einem die Sachen nicht passen wass nochmehr Aufwand bedeutet.. sprich man muss den Kram zurückschicken.. und wieder warten.. bis der Ersatz kommt.. und spätestens da ist man so genervt.. dass man die Leute am liebsten erwürgen würde- aber diesmal wird es schwer.. der "Mode-Industrie" die Schuld in die Schuhe zuzuschieben! Ich würds mal mit Marc probieren.. er hat es ja schliesslich "eingebrockt" Hmm... alles ne Nummer zu klein.. obwohl ja auf dem Etikett.. die richtige Grösse steht!? Woher dass bloss kommt? So oft ich die "Mode-Industrie" auch verfluche.. so fürchte ich wie gesagt.. dass sie diesmal.. ausnahmsweise.. mal unschuldig ist! Ich meine.. dass sollte ihr doch langsam aber sicher zu denken geben.. genauso die Tatsache.. dass ihr plötzlich der Kittel nicht mehr "passt" und sie ne Nummer Grösser braucht! Gut aber mal ehrlich.. ich an ihrer Stelle.. würde wahrscheinlich auch ahnungslos rumlaufen.. nachdem der Test.. ja negativ "war".. Marc in der Schweiz ist.. und er nicht naja.. wie soll ich sagen.. für seinen Teil Sorgen kann.. Woher sollte sie ja auch.. schwanger werden..? Wie auch immer.. übrigends.. nett.. dass man sich beim "grössere Kittel besorgen trifft" Ja.. echt nett.. vorallem.. wenn man noch eins reingedrückt kriegt.. wegen der Grösse.. Naja.. aber was soll man da sagen.. ausser.. dass sich zwei Schwangere..Hormonbeladene Frauen getroffen haben!? Ich wette... Gabi war deswegen auch so "zickig" weil auch sie nen grösseren Kittel braucht.. und da ausgerechnet auf Gretchen getroffen ist.. Da teilt man wahrschienlich lieber aus.. anstatt einzustecken!? Und Marc hat natrülcih auch nichts bessers zu tun.. als.. sich lustig zu machen! Dieser Arsch.. sorry für den Ausdruck.. musste jetzt einfach mal sein! Ne Frau will da sicher vieles hören.. Verständnis.. oder dass er Gabi "fertigmacht" aber sicher will sie da nicht aufgezogen werden.. auch nicht auf "Marc Art".. von wegen sexy Kruven! Man will auch nichts.. von Kostümfesten hören.. und chon gar nicht will man es "zeigen" damit er mal sehen kann.. was man meint! Also wirklich.. als ob sie auf den Trick reinfallen könnte.. Geschieht ihm ganz recht.. dass sie den PC zu geklappt hat.. und ihn auch "ignoriert" hat! Gut.. aber irgednwann.. beeindruckt einem seine Beharrlichkeit.. ja schon!! Das wiederum.. haben Frauen gern!
Und bevor ich weitermache.. muss ich dir einfach sagen.. dass du ein Genie bist.. "ihr Traum" Marc in der Badehose.. die Wassertropfen perlen auf seinem Körper hinab... Ja.. Danke.. dass ich dadurch wieder die Bilder vone inem gewissen "gelöschter Szene" im Kopf hatte.. Das war wirklich soo herrlich.. als ich es gelesen habe.. Gut mir war dananch auch recht heiss.. aber ich will mich nicht beklagen! Mehr muss sie sich geärgert haben.. als sie aufgewacht ist von ihrem Traum.. Ja.. der war auch so herrlich.. und irgendwie typisch Gretchen! Aber das Highligth war ja immernoch der wütende Marc.. der dannach bei Gretchen angerufen hat.. und sich wirklich beschwerrt hat... Weil sie aufgelegt hat.. und sie ihm jetzt ein Aufwachen schuldet!!! Der war mega Genail!
Dann hätten wir ja noch die Anderen Paare.. Cedric "das Honigkuchenpferd" und Maria.. "die so langsam Amok läuft" Naja.. mal ehrlich.. klar sind sie ienen Schritt weitergekommen.. aber da von "und es lebten alle glücklich und zufrieden" ist ja noch lange keine Rede! Was ja im Grunde normal ist.. ehrlich gesagt.. würde mir alles andere Sorgen machen.. ja dann müsste man mit MEdhi nochmals über die Dosierung der Schmerzmittel reden! Aber es scheint.. als würde isch alles irgendwie zusammenrenken.. ja gut Maria zickt rum.. aber mal ehrlich.. ich habe es nicht anders erwartet! Aber das Bild von Cedric.. der alles irgendwie zu managen versucht.. und aber gleichzeitig wie ein "Glücksbärchen auf Drogen" durch die Gänge läuft.. hätte ich gerne gesehen! Und wie ich sehe.. ist auch da ne Lösung gefunden worden.. sprich die Kinderbetreuung.. Gut.. so hat Sarah wenigstend ein neuer Berufswunsch.. ich hätte ehrlich gesagt, nicht dabei sein wollen.. wenn man Maria sagt.. sie wolle Krankenschwester werden.. vorallem jetzt nicht!.. So hat sie wneigstens.. den Kinderarzt.. für sich entdeckt! Ja.. Franz.. wird Zeit.. dass man im EKH ne Kita aufmacht.. wenn man bednekt.. dass ein guter Teil der Belegschaft.. in anderen Umständen ist! Und diesbezüglich ist Bärbel echt klasse.. tja. sie mag nicht von ihrem Beruf "verstehen" aber dafür umsomehr von Kinderbetreuung!
Und dann noch zu Jochen!! Mein Gott.. wie kann man nur sooo sein??? Hat er denn gar nichts von Gretchen gelernt?? Sie hatte es ihm ja soooo oft geübt.. Und dann als man denkt.. ja doch.. habe ich wenigstens ein Problem "beseitigt" vielleicht wird ja doch alles wieder.. jetzt wo ich eins hingekriegt habe.. Zumindest hätte ich sowas an Gretchens stelle gedacht.. vermasselt es der bescheuterte.. Kindskopf von einem Bruder! Echt.. jetzt.. wie kann man nur sooooo sein? Aber was sag ich da.. die Eifersucht kann schon übel sein.. vorallem weil man da Sachen sagt und tut.. die man weder denkt noch meint! Jetzt kann man sich drüber streiten.. ob Gretchen mit ihrer Ohrfeige "recht" hatte.. (Chantals.. hat er allemal verdient) aber wenn ich ehrlich sein sollte.. kann ich es ihr nicht wirklich verübeln.. ich meine.. da sagt man ihm alles.. hilft ihm.. nimmt ihn auf.. sozusagen.. und was macht er? Er vermasselt es.. als er es geschafft hatte.. wegen was? Einer dummen Bermerkung.. einer wirklich selten, dummen Bermekung! Dass Franz jetzt auch noch stinksauer ist.. naja.. verübeln kann man es ihm nicht.. ich meine.. dass ganze ist ja ausgerechnet in der Cafeteria passiert.. das Klatschzentum schlechthin des EKHs... dazu.. muss er noch wütend auf Jochen gewesen sein.. dazu kommt dass es nicht dass erste Mal ist.. dass siene Familie für Gesprächstoff sorgt.. und jetzt hört er noch sowas.. Das wird wohl der berühmte Torpfen gewesen sein.. der das Fass zum überlaufen gebracht hat..
Dass Marc jetzt noch auch auf Franzs Seite ist.. wird nicht gerade zu Gretchens gute Laune begetragen haben! Aber von Marc.. der ja nichts von klatsch.. hält.. vorallem wenn er selbst im Mittelpunkt steht.. oder muss.. wenn man so will.. habe ich wirklich nichts anderes erwartet! Zumindest hatte dass Ganze eine gute Seite.. Gretchen kommt zu lernen.. sei es nur.. um Marc eins auzuwischen.. ganz ehrlich.. ne bessere Motivation zum Lernen.. ist derzeit echt nicht drin.. vorallem wenn man bedenkt was sonst alles so los ist! Und auch Strafe für Marc muss sein.. Ja.. Gretchen echt.. du bist sowas von So ganz unschuldig.. jeden Tag ein mm mehr.. als ob er dass nicht merken würde.. dazu wird sie sich.. so ganz unauffällig.. vorbeugt?! Marc auf "Entzug" da braucht es echt nicht viel.. um ihm zu "ärgern" Naja.. aber mal ganz ehrlich.. beide genissen doch dieses Spielchen.. solange ihre Trennung anhält..
Aber Marcs Ideee mit Elke wegzufahren.. fand ich wirklcih echt gut!! Und solange sie nicht endlich einsicht zeigt.. wird es wohl nicht ein bisschen geduld erfordern müssen.. zumindest was Marc und Gretchen bertifft.. aber sie alleine lassen.. dass kommt nun wirklich nicht in Frage! Da kann sie MArc un Gretchen noch so bearbeiten.. Ja netter Versuch.. da aber Gretchen schon jahrelange Erfahrung mit ihrem werten Herr Sohn hat.. muss sie sich was anderes einfallen lassen! Ich hätte übringens.. gerne Mäuschen gespielt.. als sich Gretchen und Elke unterhalten haben.. (das war sicher auch so ein Gespräch.. dass man nicht wirklcih gerne führt.. oder wer sagt der Schwiegermutter gerne.. dass man icht schwanger ist.. während sie einen als füllig bezeichnet!) und Marc soo "beleidigt" war.. Hat da wohl wer Ansgt.. dass man sich gegen ihn "verschwörrt"? Übrigends.. Elke hat echt ein gutes Auge!! Muss ich sagen..
Und siehe da... Marc ist wieder online.. ja höchste Zeit.. ihr rosa Büchlein beiseite zu legen... und Marc.. "Aufmerksamkeit" zu schenken.. nicht dass er dann wieder beleidigt ist! Wir kennen ja unseren Marci!
Uhi.. jetzt habe ich wieder so einen Roman geschireben.. hoffentlich schrecke ich dich nicht ab!
Jedenfalls.. war dein letzter Teil wirklcih was ganz besonderes!!! Und ich habe ich so richtig genossen!! Jetzt freu ich ich natrülich auf deinen nächsten "Streich" und kann es kaum erwarten!!! Weiter so!




GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

10.11.2013 23:56
#7753 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!

Du hast ja so recht: Es gibt Momente im Leben, wo auch ein Telefonbuch durchaus interesssanten Inhalt hat.

Mensch, Gretchen ist ja richtig ins Quasseln gekommen, aber es war echt schön, mal wieder einen Tagebucheintrag zu lesen. Dieses sekündliche Auf und Ab, die ganzen Emotionen, einfach das pure Gretchen zu sehen, war schon echt toll.

Und wie sie sich wieder über Marc geärgert hat. Das ist so typisch für sie........

Soso, Gretchen hat also zugenommen? Ihre Kittel passen nicht mehr? Ein weiteres Indiz für meine Theorie.

Mary und Rick liegen also im Clinch, mal wieder. Warum wundert mich das nicht? Und dass Mary sauer auf Medhi ist, weil er sie nicht entlässt, ist auch klar. Die Frau ist ja so vorhersehbar. Ich frag mich nur, wie lange sie noch beabsichtigt, wütend auf Gott und die Welt zu sein. Das machr ihre Lage auch nicht besser. Ich wäre ja noch gewillt, es auf Hormone zu schieben, wenn sie nicht schon vor ihrer Schwangerschaft so gewesen wäre. Aber so....... ich fürchte, da sind Hopfen und Malz verloren.

... es sie sichtlich nervt, dass er jede freie Minute seiner viel beschäftigten Dienstzeit in ihrem Zimmer verbringt, das man schon fast als neue Zentrale der Neurologie bezeichnen kann.
Ach, wie süß. Rick ist ja richtig bemüht. Ich bin ganz hingerissen. Maria sollte das echt mal mehr zu schätzen wissen.

Zum Glück hat ihr gemeinsames Baby die Strapazen ganz gut überstanden. Nachdem sich Maria endlich abgeregt und die Situation murrend akzeptiert hat und ich sie wieder beim heimlichen Knutschen mit ihrem Freund (Hihi!!!) erwischt habe, durfte ich sogar einmal kurz auf das Ultraschallbild gucken. Das Kleine ist so süß, also das, was man auf dem Foto jetzt schon erkennen kann. Erstaunlich, wie weit es schon ist, was ja bedeuten würde, dass die beiden schon viel länger... Hmm... interessant!
Uih, dann versuchen es die beiden wohl wirklich. Das freut mich für sie. Vielleicht schaffen sie es dann doch, endlich ein bisschen Ruhe zu finden. UNd vielleicht auch ein bisschen Glück und Geborgenheit. Image and video hosting by TinyPic

Gretchen - Scherlock Holmes - Haase hat ihre Fühler ausgestreckt. Oh je...... Wenn sie sich dabei nicht so tollpatschig anstellen würde, dann wüsste sie um einiges mehr, doch so...... Sie fällt ja immer auf, bevor sie was herausfinden kann...

Sarah und Rick sind anscheinend auch gut miteinander ausgekommen. Wie schön, ich freu mich für die Kleine. Sie hat endlich einen Papa bekommen. Es scheint sich bis auf einige Sturheiten doch alles zum Guten zu wenden. Irgendwie macht mir das gerade Sorgen, denn immer wenn man vermutet, dass nun alles gut wird, passiert irgendwo eine Katastrophe.

Mir fällt gerade auf, dass Gretchen gar nichts von Gabis Schwangerschaft weiß. Und die Symptome erkennt sie auch nicht. Also wenn Gretchen auf der Leistung steht, ist es immer gleich ein dickes Rohr. Im Moment scheint sie einfach zu viel anderes im Kopf zu haben, als Holmes-like die richtigen Schlüsse zu ziehen. Und dass, wo sie soch so gerne trascht......

Bei ihrem Bruder scheint sie jedenfalls eine Menge investiert zu haben. Und offensichtlich hat es sich gelohnt.... Oder doch nicht.....
In dem Fall hat Jochens EIfersucht alles kaputt gemacht. Er war einfach zu überempfindlich. UNd schon ist die ganze Sache aus dem Ruder gelaufen. Eine Ohrfeige später steht er wütend und allein in der Cafeteria. Naja, so ganz stimmt es nicht, denn relativ schnell folgte eine zweite Ohrfeige und dann war er verzweifelt und allein. Jetzt kommen schwere Zeiten auf Gretchen zu... So groß, wie ihre Herz ist, muss sie das natürlich in Ordnung bringen. Die Frage ist nur, ob das noch in Ordnung gebracht werden kann.

Also ich werde ihm in solchen Angelegenheiten sicherlich nicht noch einmal helfen. Das ist doch wirklich vergebene Liebesmüh. Aus dem Schlamassel muss er sich schon alleine wieder herauswinden. Ich stehe ihm nicht mehr zur Verfügung, zumal der liebeskranke Kerl mir auch noch Vorwürfe gemacht hat, ich hätte ja mal was sagen und ihn stoppen können. Pff!
Oh sicher: Selbst wenn sie den Vorsatz hat, kann sie das nur 5 Minuten durchziehen. Wir kennen sie doch alle. Aber zumindest herrscht vorerst Funkstille. Erstmal müssen alle Beteiligten es sacken lassen. Alle, bis auf Franz. Der ist alles andere als geduldig oder begeistert. Genauer gesagt ist er fuchsteufelswild. Und nun stehen beide unter strengster Beobachtung.

Als Gretchen Marc ihr Leid klagen wollte, hat der Franz auch noch zugestimmt und nun lernen die beiden übers Internet. Also wirklich, im Moment hat Gretchen alle Hände voll zu tun. Und dann foppt er sie auch noch ständig, weil sie nicht gut vorbereitet ist. DAs hat ihren Ehrgeiz geweckt uund als Marc mit Elke beschäftigt war, hat sie durchgelernt und will Marc nun vom Hocker reißen.

Apropos Elke. Sie hat höchstpersönlich klargestellt, dass sie in der Nachwuchsplanungsphase sind und nicht in der Produktion. DAs lag ihr wirklich am Herzen und die beiden Frauen haben sich wirklich gut verstanden. Eine Sorge weniger.

Jetzt frage ich mich nur, ob Gretchen Marc wirklich mit ihrem Wissen umhauen kann. Die Krux kommt sicher noch. Irgendwas kappt doch bestimmt wieder nicht. AUf jeden Fall bin ich neugierig und freu mich auf mehr.

Drück dich,
Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

11.11.2013 19:09
#7754 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!

Oh ja die Traumsequenz habe ich schon entdeckt ..ja sie ist romantisch da hast du recht aber dazu später mehr!Image and video hosting by TinyPic
Sorry Süße aber der Besuch b z w Putzaktion von Brunilein kam für mich auch ganz unerwartet Tschuldige! Aber hast du gesehen was sie aus meinem Rasen gemacht hat!!! Grrr !!!
Äh Standesbeamter natürlich…peinlich ..na ja der Pastor kommt aus einer anderen Ecke!
Hihi ja armer Marci gegen Elke hat er wohl wirklich keine Chance!!! Na gut es sei ihm verziehen!

So dann lege ich mal los!


Zu aller erst ..wie schön ein Tagebucheintrag! Freu mich hatten wir schon lange nicht mehr! Zumal Gretchen das wirklich auch nicht gebraucht hat seit dem sie mit Marc zusammen ist und mit ihm kann sie mittlerweile fast über alles reden.
Aber es gibt ja auch einen triftigen Grund warum sie ihren Rosafarbenen Kummerkasten wieder hervor holt und der ist auch noch mit ihr verwandt!
Doch zu erst.. Ja die Tage an denen das Glück nicht an die Haustür klopft! Armes Gretchen! Erst die gescheiterte Zarlando Bestellung…grr auch zu ärgerlich wenn man sich schon so sehr gefreut hat endlich den Kleiderschrank frischen Wind einzuhauchen macht einem die Größe eine Strich durch die Rechnung! Und Gabi setzt mit ihrer Bemerkung auch einen oben drauf! Natürlich hat sie es nicht böse gemeint aber wenn man schon so übel gelaunt ist die Reaktion anders als man gewollt hat. Und dann kommt auch noch ihr Herzallerliebester und macht sich darüber lustig!! Gar nicht nett! An ihrer Stelle hätte die Kommunikation auch verweigert! Männer!
Aber Gretchen kann ihren Marci auch nicht lange böse sein zumal er nicht aufgeben hat bevor alles wieder gut zwischen ihnen war! Süß!

Uhhhh die beiden Tagträume haben es doch in sich von wegen prüdem Gretchen! Die kann es auch wenn sie es will! Was Marc wohl dazu sagen würde? Na wenigstens hat sie ihre Träume die sie über die Zeit ohne Marc ein bisschen trösten. Denn so wie es zusieht wird er nicht so schnell wieder zurückkommen. Irgendwie finde ich das von Elke nicht so gut das sie sich so stur stellt, den am einfachsten wäre es wenn sie endlich zustimme würde nach Berlin zurück zukommen. Gegeben Olivier finde ich das auch nicht fair auch wenn es ihm im Augenblick gut geht und er sich durch seine Arbeit etwas ablenkt, es nimmt ihn immer noch mit das Elke ohne einen Grund einfach weg ist und ihn verlassen hat. Sorry mir tut Elke wirklich sehr leid und ich wünsche ihr das sie schnell wieder Gesund wird aber ihr Verhalten in der Situation gefällt mir nicht. Ich hoffe Marc kann sie umstimmen. Was ich ihr hoch anrechne ist das sie sich mit Gretchen besser versteht und sie sogar miteinander telefoniert haben. Dabei hat Gretchen auch das Missverständnis geklärt. Was nicht ist kann ja noch werden!

Apropos…die Kuhfrau und der Kuhmann halten das EKH immer noch auf Trab oder? Die zwei können es nicht lassen sich ständig in die Wolle tu kriegen! Ich glaube wenn mal Harmonie und Ruhe herrscht dann stimmt was nicht!

So kommen wir zu….Idiot oft the Year/Jochen Haase!!!
Da leget sich Gretchen so für ihn ins Zeug, hilft ihm bei seinem Plan Chantal endlich zurückzugewinnen und durch ein Wunder lässt sich darauf ein und gibt ihm sogar eine zweite Chance und was macht er?? Ja genau setzt alles nach zwei Sekunden wieder in den Sand! So ein Idiot echt! Der läuft nicht nur mit
Scheuklappen durchs Leben sondern auch Ohrstöpsel! An chantals Stelle hätte ich ihn auch eine gescheuert! Nur das von Gretchen war nicht ganz in Ordnung schon allein weil Franz der Chef der Klinik ist und das Verhalten seiner Kinder auf ihn zurückkommt. In der Hinsicht gebe ich ihm recht aber er kann Gretchen keine Vorwürfe machen das sie sich immer zu mit was anderem beschäftigt, als sich um ihre Ausbildung zu kümmern. Hallo dann sollten sie Gretchen nicht ständig als Kummerkasten und Schlichterin benutzen und versuchen es alleine zu regeln. Ich sag nur damals als Bärbel rausgekriegt hat das Franz eine Affäre mit Elke hat da war es plötzlich Gut wenn Gretchen da war und vermitteln konnte! Das Marc Franz recht gibt war mir klar da er sich aus solchen Situationen grundsätzlich raus hält. Er hätte mit größter Sicherheit Jochen schon am ersten Tag mit einem Tritt aus der Wohnung befördert.

Ich kann sie daher echt verstehen wenn sie Jochen nicht mehr helfen will und sonst auch nichts wissen will! Aber jetzt hat sie der Ehrgeiz gepackt Marc doch zu beweisen das sie es kann! Sehr gut Gretchen du schaffst das!

So süße ich habe fertig und will eindeutig noch mehr davon!

Küsschen
Dein Prinzesschen

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

12.11.2013 19:32
#7755 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke!

So da bin ich wieder, im Moment habe ich noch Praktikum, deswegen klappt es ganz gut mit dem Kommentieren.

Dass war ein wunderbarer und typischer Gretchen Tagebucheintrag.

Da ist aber allerhand geschehen, wie super, dass Gretchen alles festhält und zwar schriftlich.

Auf jeden Fall bin ich echt gespannt, was als nächstes passiert.

mich schon riesig wenn es weiter geht.

Liebe Grüsse,
Miriam

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

17.11.2013 09:51
#7756 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten


Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben ,

ich will euch natürlich nicht mehr länger warten lassen und lege gleich mit Teil 2 von Gretchens Tagebucheinträgen nach. Es ist wieder viel passiert.


@ Greta:
Wie kommst du nur auf den Gedanken, dass ich schreiend vor deinen Monsterkommis abhauen würde? Im Gegenteil, ich bin richtig süchtig danach und bin immer sehr gespannt, was du über die neuen Teile denkst. Ich fand übrigens auch, dass es mal wieder an der Zeit für einen rosaroten Blick in Gretchens Welt war. Auch weil ich es ganz gut als Überleitung und Zeitfenster gebrauchen kann, um ein paar Dinge mehr aufzudecken und zu klären, bis Dr. Meier das Ruder im EKH wieder übernimmt. Keine Bange, das ist auch nicht mehr lange hin. Was ich noch sagen wollte, ich finde es echt große Klasse, dass du und Elli euch so reinhängt, dass wir doch unser kleines Adventsschmankerl bekommen. Deshalb, ihr Lieben, macht fleißig mit, damit wir alle Fensterchen voll bekommen.


@ Elena:
Tja, Gretchen und ihr Tagebuch, das gehört einfach zusammen. Und es passiert ja auch so allerhand während Marcs Abwesenheit. Wenn sie das nicht irgendwo loswerden kann, dann würde sie auf Kurz oder Lang vermutlich durchdrehen. Was Maria betrifft, hmm, kein Arzt wird gerne in die Rolle des Patienten gedrängt. Das widerspricht gänzlich ihrem Charakter, der gerade auch noch mit anderen Dingen ziemlich überrollt wird. So hormongeladen wie sie gerade ist, würde ich ihr nur ungern widersprechen. Gretchen, Mehdi und Cedric hätten also eine Tapferkeitsmedaille verdient. Was Gretchens Aufmerksamkeitsspanne anbelangt, das hast du schon ganz gut erkannt. Irgendwann ist ihr Speicher einfach voll und die Sache mit ihrem Bruder hat ihn schließlich komplett lahm gelegt. Die Arme braucht wirklich einmal ein bisschen Zeit nur für sich.


@ Aza:
Hach ja, mein Brunilein, was sie macht, das macht sie richtig. Ich hab noch nie so einen akkurat geschnittenen Rasen gesehen. Aber bitte könnte mal einer von euch den Dauerkreise drehenden Mäher endlich abstellen. Der Lärmpegel stört meine Konzentration. Ich muss doch endlich die Tagebuch-Teile durchbekommen, sonst kommt Marc Meier nie zurück. Dabei bräuchte unsere Liebe jetzt wirklich ihren Helden. Jochen hat da echt einen Bock geschossen. Ich weiß auch nicht, was da bei ihm gerade ausgesetzt hat. Ich hoffe, die beiden Ohrfeigen haben die Synapsen wieder gerade gerückt. Für Gretchens Reaktion entschuldige ich mich hiermit. Sie hat in dem Moment auch ein kleinwenig überreagiert, aber ich fand das Bild so witzig, wie Jochen von zwei Damen eine gepfeffert bekommt. Du willst mehr, liebes Prinzesschen, du kriegst mehr.


@ Miriam:
Wie schön, ich freue mich, dass du wieder etwas mehr Zeit für mich hast. Ich finde die Möglichkeit auch gut, mittels Gretchens Tagebuchs so viel wie möglich erzählen zu können, was gerade alles im EKH passiert. Und es wäre doch echt schade, wenn wir das alles verpassen würden. Siehe den heutigen Eintrag.

Das war’s auch schon wieder. Sorry, dass es momentan nicht schneller geht. Aber dafür gibt es ja gleich einen XXL-Teil, in dem so einiges passiert ist. Viel Spaß damit, danke für eure Rückmeldungen und schöne Woche schon einmal.

Bussi,

eure Schnecke

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

17.11.2013 20:44
#7757 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebstes Schnekchen!

Ja, Gretchen und ihr Tagebuch... Ohne kann Gretchen einfach nicht. Und es sei ihr vergönnt, wenn der Mann ihrer träume schon nicht zur Verfügung steht. Immerhin muss sie das Erlebte ja verarbeiten.
Hmm, das mit der Medaille ist eine gute Idee. Verdient haben sie sie auf jeden Fall.
Die Sache mit ihrem Bruder ist ja auch eine Mammutaufgabe, die sie besser heute als morgen löst, denn immerhin geht es auch irgendwie um ihre eigenen Haut...

Uih, der neue Tagebucheintrag strotzt nur so vor Torschlusspanik. Was ist denn da wieder passiert? Ok, die Frage ziehe ich zurück. Ihr Vater hat sie also mit einem Termin für ihren Facharzt unter Druck gesetzt. Das ist natürlich nicht so schön, aber seien wir mal ehrlich. Hier würde ich sogar sagen, der Zweck heiligt die Mittel. Wenn sie nicht mal einen Tritt bekommt, wird Gretchen nie fertig. Man sieht doch, dass es wirkt. Ich sage nur Doktorarbeit. Unter Druck kann sie eben doch am besten arbeiten. Mit einem garstigen Marc Meier ist das ja quasi ihr Tagesgeschäft.
Ein bisschen Panik gehört dazu, aber mehr auch nicht.

Ach daher weht der Wind: Gretchen muss sich vergangenen Schatten stellen. Das ist natürlich was anderes, da kann ich die Panik schon verstehen. Man kennt sie ja. Tief in ihrem Inneren ist sie immer noch das unglückliche und gemobbte Schulmädchen, vor allem wenn sie sich ihrer Vergangenheit gegenüber sieht. Doch auch das schafft sie, da bin ich sicher.
Sie ist nur ein wenig melodramatisch:
Da studiert man schon in Köln, damit man die Leute später nie wieder sehen muss, die einen einst so ungerecht gequält haben, dass man sich gleich wie Jeanne d’Arc im brennenden Feuer gefühlt hat, und dann begegnet man sich doch wieder in der alles entscheidenden Prüfung seines Lebens.
Damit kann sie Elke fast schon Konkurrenz machen....

Gretchen, wem willst du eigentlich was vormachen? Natürlich will ich das nicht. Ich will Chirurgin sein
Gut, das wir den Punkt geklärt haben.....

Es gab im Krankenhaus also eine Razzia? Wg. regem Drogenhandel? Wer ist wohl auf diese abwegige Idee gekommen?
Bei der Polizei war nämlich ein anonymer Hinweis eingegangen, dass bei uns im EKH ein reger Drogenhandel stattfinden würde. Hat man da noch Töne? Wie kommt man denn auf so einen Unsinn? Die sollten mal lieber im Görlitzer Park aufräumen, anstatt unbescholtene Leute anzuschwärzen.
Oh sicher Gretchen, wenn du wüsstest......
Da ist Bärbel wohl noch mal gerade so davon gekommen. Das war aber haarscharf.

Diesmal musste ich nicht einmal notlügen. Es ist schließlich auch die reine Wahrheit, dass bei uns niemand eine Marihuanaplantage betreibt und die Ernte als schmerzlinderndes Mittel an die Patienten vertreibt. Wir sind schließlich in Berlin und nicht in Kolumbien. Bei uns ist alles legal von der Kopfschmerztablette bis zum Sedativum.
Ach Gretchen... Wie schön, dass sie das mit reinem Gewissen sagen kann. Besser, wenn sie die Wahrheit nicht kennt und auch nie rausfindet...... Dann müsste sie wahrhsheinlich Zeit ihres Lebens beichten gehen.

Nach Bärbel ist also auch Gordon ausgefallen. Sehr merkwürdig... Aber trotzdem schön, dass sich alle so eingesetzt haben für das EKH, wo das soch völlig aus der Luft gegriffen ist..... Ich frag mich nur, wer da gepetzt hat.....

Naja, nachdem Gretchen das geschafft hat, überwindet sie auch ihre Panikattacke. Denn es ist alles nur halb so schlimm. Ich habe gar keinen Zweifel daran, dass sie das schafft. Solche Panikattacken gehören eben einfach dazu. Ein Heulkrampf aber eher weniger. Der dürfte wohl eher hormonbedingt sein. Denn das ist nur ein weiteres Idiz für meine Theorie, die immer weniger eine Theorie ist. Image and video hosting by TinyPic Ihre gesteigerte Emotionalität würde mir sonst ernste Sorgen bereiten. Aber so bin ich einfach nur froh.
Soso, der Standesbeamte will die beiden jetzt also richtig verheiraten. Das ist ja eine schöne Geste, dürfte aber im Moment schwierig werden. eine Trauung auf Distanz ist ja nicht ganz legal....

Wie süß: Für Gretchen springt sogar Jochen über seinen Schatten und bringt das völlig aufgelöste Gretchen zu ihrem Vater. Wenn es um Familie geht, halten die Haases eben immer zusammen. Und so versöhnen Vater und Sohn sich wieder und können sogar einen Kompromiss finden. Und dann verbringen alle Haasen einen wunderschönen Abend miteinander. Das ist eben das wahre Gefühl einer Familie.
Und auch Marc unterstützt sie nach Kräften, im Moment eben aus der Distanz. Aber seine Methoden sind eben typisch Marc, was soll ich dazu noch sagen?

Medhi hat Maria also tatsächlich entlassen? Naja, wahrscheinlich aus reinem Selbstschutz. Maria auf Hormonen? Da hüte sich wer kann.....Doch mutig wie er isr, hat Cedric sich dieser AUfgabe angenommen. er hat ja auch recht. Sie sollte im Moment wirklich nicht allein sein. Dafür geht es ihr einfach nicht gut genug. Außerdem schadet es ihr nicht, auch mal umsorgt zu werden. So können die beiden sich noch etwas näher kommen.

Auch Gretchen scheint schwer mit den Hormonen zu kämpfen zu haben. Um es mit ihren Worten zu sagen: Sie fühlt sich komisch. Ich frage mich nur, wann sie es endlich erkennt?

Ich bin gespannt auf den nächsten Teil!

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

18.11.2013 14:24
#7758 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!


Wie schön dass es weitergeht!! Mittlerweile brauchte ich meine wöchentliche Dosis DD!!! Ja.. deine XXL Teile bewirken echt wahre Wunder! Vorallem wenn man viel zu tun hat... und so ne Kleine Pause für sich braucht.. an dem man einfach ne Weile in die DD Welt eintauchen kann! Dafür kann ich dir einfach nicht oft genung danken!
Ja ich freu mich auch dass der Kalender doch zustande kommt.. ganz ehrlich ich hätte es verdammt schade gefunden.. wenn er dieses Jahr ausgefallen wär! Fehlt nicht mehr viel.. und dass ist er schon ausgebucht.. Ich glaube es sind noch 8 Türchen zu Verfügung, wenn mich nicht alles täuscht!! Also wer noch will.. wie du gesagt hast, kann noch gerne mitmachen! (So hätten wir die Werbeeinblendung auch noch gemacht) Mag vielleicht kindisch sein.. aber so ganz ohne Kalender ist doch die Adventszeit nur noch halb so schön! Ja ich eben ein richtiger Weihnachtsfan!! Es war und wird immer meine lieblingzeit im Jahr bleiben.. die Geschäfte so schön geschmückt.. der Weihnachtsmarkt.. alles schön schmücken zu können.. basteln, backen.. usw. usw.! Da bin ich wohl ein bisschen wie Gretchen.. Aprpos Gretchen.. wenn man sich so ihren Tagebucheintrag liest.. wundert man sich nicht.. wenn sie ihr Tagenbuch nach "längerer Durststrecke" wieder hervorgeholt hat! Mein erster Gedanke.. Menno, meno.. die ist ja ganz schön durch den Wind! Im Grunde ja kein Wunder.. wenn die Homrone mit einem durchgehen! Klar tuns sie dass auch bei Gabi und Maria.. und bei jedem ist es wahrscheinlich auch ein bisschen anders.. Aber den Unterschied zwischen Maria, Gabi und eben Gretchen.. die ersten zwei wissen Bescheid.. was mit ihnen passiert.. während Gretchen noch immer im dunkeln "tappt"! Ganz ehrlich.. da macht man sichnur noch mehr verrückt! Oder bzw. man fragt sich.. ob man nun allmällich verrückt wird!??? Dazu noch der Prüfungstress.. der sich auch in seiner From bemerkbar macht! Und da kann ich sie echt verstehen.. ich hab jetzt Prüfungen auch nich soo gern! Es ist jetzt nicht soo schlimm.. aber ich spürs auch.. was sie da meint.. nämlich dass man plötzlich an sich zu Zweifeln beginnt.. bzw. man stellt sich dann vor.. was wenn ich versage??? Undnicht zu vergessen.. dieses "flattern" in der Magendgegend! Es soll ja soll Leute geben.. denen dass überhaupt nichts aussmacht! Tss.. dass müssen dann auch die Leúte auch sein, die von sich sagen: Ich kann essen was ich will.. und nehme einfach nicht zu.. wie machst du dass nur? Tja.. so Sprüche hört man gern ne? Es können ja nicht alle gleich sein.. aber trotzdem fragt man sich an der Pfrüfung.. bzw. in der Zeit vor der Prfüfung.. Gott warum ich! Vorallem.. wenn man so ne "gute" Nachricht kriegt.. dass man ausgerechnet von wem gepfrüft wird.. mit dem man schon in der Vergangenheit dass Vergnügen hatte!! Ganz toll! Dass hebt einem doch gleich die Laune! Vorallem wenn man wegen diesem Jemand.. ne Zwischenprüfung wiederholen müsste! Da denkt man sich doch gleich.. ob man da nicht vom Unglück verfolgt wird.. als ich damals meine Prüfung ablegen musste.. gab da auch so nen Prüfer denn ich um nichts in der Welt habe wollen würden.. Ich kannte den schon von früher.. nämlich hatte ich bei dem Mathe.. und der hat mir das Leben echt schwer gemacht.. und als es dann um die Auslosung der mündlichen ging.. habe ich inständig gebetet.. nicht bei dem zu kommen..klar sitzen da noch andere mit im "Gespräch" aber trotzdem.. 60 Minuten sind schon ne echt lange Zeit.. und dass war so Einer.. der, wenn der mal ne Schwäche wittert.. da schiesst er sich gleich drauf rein.. Klar gabs da die Möglichkeit abzulehnen.. von Beiden Seiten.. aber mal ehrlich.. wie sieht dass den aus.. wenn man gegen einen Pfrüfer Einspruch erhebt.. Schlussendlich hatte ich Gleück.. und bin nicht bei dem gelandet.. und selbst wenn doch.. hätte ich wohl geschluckt.. und aufs Beste gehofft.. mal ehrlich.. ablehnen.. ist nicht wirklich "föderlich" finde ich! Dass hat sowas wie.. Ach.. dass Fräunlein wünscht einen Anderen Prüfer.. sprich dann muss wieder ausgelost werden.. und naja.. dann ist man gleich schonmal negativ aufgefallen bei den Prüfer.. spuer Start.. sag ich mal! Genauso muss es wohl auch Gretchen gehen! Oder zumindest erkläre ich es mir so, warum sie Franz gegenüber.. mit keinem Wort erwähnt hat.. dass sie bei jenem Prüfer.. der bei ihr in der Kommision sitzt.. die Zwischenprüfung wiederholen musste.. vielleicht weil sie wiess.. dass da Franz was machen würde.. und sie will ja wirklich keine Extrawurst deswegen.. So nach dem Motto.. je weniger drüber geredet wird.. desto besser.. Hoffen wir mal..
Da hat sie mit Maria.. die "kleineren Sorgen" wenn man so will.. wobei ich sie ja verstehen kann.. warum sie nicht "jubelt" Mal ehrlich.. Maria... ist ja shcon an ihren besten Tagen ein hartet Knochen.. und jetzt da sie noch schwanger ist.. und von Hormonen geplagt wird.. Dazu noch die Tatsache.. dass Maria.. schon.. "fordernd" sein kann! Irgendwie.. ich meine.. sie kennt sie.. daher weiss Gretchen sehr wohl.. wie Maria sein kann.. Wobei.. wer hätte sonst hingehen sollen? Franz geht nicht.. weil er mit ihr verwandt ist.. Marc ja noch weniger.. weil sie was zusammen haben und sogar zusammen wohnen.. Da war Maria.. wohl wirklich die Wahl.. die am wenigstens "schmerzt"! Ich meine.. mal ehrlich.. auch die Anderen Assis.. werden wohl wissen wie Maria ist.. und dass sie Gretchen dass Leben ganz bestimmt nicht einfach machen wird.. an Franz stelle würde ich es doch genauso machen.. Es soll ja schliesslich keiner Sagen.. man hätte Gretchen was geschenkt.. nur weil sie seine Tochter ist.. und sie auch noch was mit ihrem Oberarzt hat! Man weiss.. ja.. was Neider sich zusammenreimen können.. und auch machen.. wenn sie was an wem auslassen müssen!
Dazu.. der Druck... den Gretchen da spüren muss.. wie Franz es so schön betont.. sein Kälbchen.. geht da mit gutem Beispiel voran.. und macht als erste ihren Facharzt.. Ne überhaupt kein Druck.. macht er da.. wenn auch nicht absichtlich! Kein Wunder.. denkt sie da.. an Krankheiten.. die sie noch im nächsten Monat kriegen könnte... Für Jemand.. wie Gretchen der sowieso.. unter Druck.. schonmal gar nicht kann.. ist es ja nicht wirklich einfach.. die Sache gelassen zu sehen! Es können ja nicht alle wie MArc sein.. die unter Druck.. erst recht in Fahrt kommen! Keine Wunder.. dass sie irgendwann in MArcs Büro.. zusammengebrochen ist.. und einfach mal alles raus musste! gut ne gute Protion Hormone war da sicher auch drinn.. aber.. gerade jetzt.. wird sie doch nie drauf kommen.. dass es nicht der Prüfungsstress ist.. sondern was anderes.. Mal ehrlich.. die Symtome passen auch zu Prüfungstress.. dazu kann sie immenroch drauf beharren.. dass sie einen Test gemacht hat.. und diesen ja negativ war.. und da Marc in der Schweiz ist.. woher sollte sie ja auch schwanger werden.. Marc kann ja viel.. aber.. von der Schweiz aus.. seine Arbeit zu tun.. an dem ganzen.. gestaltet sich ja auch für ihn schwierig! Nie und nimmer.. kommt die doch auf den Gednaken.. dass sie mal wieder.. ihre Tollpatschigkeit unter Beweiss gestellt hat.. und die Proben vertaucht hat! Ich höre shcon MArc.. wenn sich dann doch raustellt dass sie doch schwanger ist.. Hätte ich mir denken können Haasenzahn.. dass dir sowas passiert.. dass nächste Mal.. lassen wir mal lieber den Dr. Meier ran.. Naja.. wenigstens.. hatte ihr Ausbruch was gutes.. Die Sachemit Franz und Jochen ist endlich überstanden! Konnte ja echt nicht so weitergehen! Da wird sich auch Bärbel drüber freuen!!
Aber wenn man sich so die Ereingnisse anhört.. Kein wunder dass Franz ausser sich ist.. Mal ehrlich.. ne Razzia.. beim EKH!!! Gott sei Dank.. wurde da alles entsorgt.. Echt nicht zu denken.. wenn die Plantage.. da gefunden worden wär.. noch dazu.. dass einer seiner Sanis.. und seine eigene Frau.. sich da als Züchter.. rausgestellt hätten! Ja.. der hätte diesmal echt nen Herzinfakrt gekriegt! Die haben echt mehr Glück als Verstand.. Ne wirklich.. gut dass da ein für alle Mal.. das Zeugs entsorgt wurde!! Gerade recht wenn ich es mit so recht ansehe! Kein Wunder.. dass da alle Farbe aus Bärbels Gesichts.. gewichen ist.. Man gesteht ja seinem Mann nicht gerne.. dass man ins Drogengeschäft.. gewechselt ist! Das wiedersehen.. mit Gretchen, den Kommisar.. und Gabi war sicher amüsant!!
Dazu noch der Investor.. der ihm da abgesprungen ist.. Ne keine gute Woche für Franz! Wenigstens.. hat die Presse.. da nichts mitgekriegt.. ist ja auch schon was!
Alles in allem.. ne recht volle Woche für Gretchen würde ich mal so sagen!! Aber trotzdem vermisst sie Marc.. da können die täglichen Lerneinheiten.. Marcs.. Spielereien.. dass glaube ich ihr aufs Wort.. dass er da mit jedem Mittel versucht.. sie nackig vor der Kamera zu kriegen.. Dass ist sowas von typisch Marc! Und auch was Medhi gesagt hat.. nämlich dass sie sich erstmals ne Woche ín der Wonung einsperren.. sobald er wieder da ist.. glaube ich ihm aufs Wort.. Jochen ist ja jetzt wieder weg nehme ich an.. ne?
Jedenfalls.. freut mich dass es Elke wieder besser geht.. bald hat sie es ja auch überstanden!! Der einzige Wehmutstropfen ist Olivier.. der immenroch keine Ahnung hat... und der jetzt wieder in die USA düst.. wetten wenn Elke dass hört.. kann sie sich wieder vorstellen nachhause zu kommen? Eigetnlich traurig..
Ja und der Marc.. bekommt Entzugserscheinungen.. Glaube ich ihm auch aufs Wort.. Wenigstens.. kommt seine Langeweile Gretchen igrendwie zugute.. Und irgendwann.. wird sie sich hoffentlich lächelnd an die Zeiot zurückerinnern können!
Der zweite Tagebucheintrag.. ging jedenfalls bei mir.. runter wie Öl!! Und ich bin immernoch schwer begeistert!! Und jetzt freue ich mich natrülich auf dienen nächsten Teil.. denn ich jetzt erst recht.. kaum erwarten kann!! Weiter so!! Jetzt habe ich schon wieder so einen riesen Roman geschrieben.. aber da ich weiss... dass du sicher glücklich drüber sien wirst.. freue ich mich umsomehr.. dass du ihn bald kriegst!



GLG Greta

Pippi Langstrumpf Offline

Mitglied


Beiträge: 970

23.11.2013 20:23
#7759 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Meine liebe Lorelei!

Was soll ich sagen? Ich war schon wieder viel zu lange nicht hier! Heute will ich mir aber wirklich mal wieder die Zeit nehmen, dir zu sagen, will toll deine Geschichte ist!
Diese Vielschichtigkeit, die vielen kleinen Verstrickungen und Verflechtungen und nicht zuletzt die vielen kleinen Missverständnisse, die mich immer wieder zu der Frage führen: wird es jemals einen Zustand der vollständigen Aufklärung geben - sozusagen ein Happy End?

Ich hoffe, dass das noch lange nicht der Fall sein wird und ich noch viele Abende in deine DD-Welt abtauchen darf!

Mach weiter so, du Mammut-Expertin, deine Pippi, die da schon die eine oder andere ihrer Hypothesen bestätigt sieht

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

24.11.2013 10:56
#7760 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

um es mit den Worten einer jungen talentierten angehenden Chirurgin zu sagen, ich bin schlecht, schlecht, langsam und schlecht. Ich muss euch leider mitteilen, dass ich es in dieser Woche nicht geschafft habe, meinen neuen Teil fertig zu bekommen. Glaubt mir, das ärgert mich noch mehr als euch. Es war einfach zu viel um mich herum los, als dass ich mich in Ruhe hätte hinsetzen und mich in die DD-Welt zurückversetzen zu können. Aber ich hole das auf jeden Fall nach. Und so viel fehlt ja auch nicht mehr. Mir mangelt es nur ein kleinwenig an Konzentration. Aber zumindest um eure lieben Kommis wollte ich mich noch schnell kümmern. Also danke schon einmal dafür.


@ Elena:
Tja, ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht, was da plötzlich in Gretchen gefahren ist. Solche enormen Unsicherheiten hatte sie doch eigentlich schon längst abgelegt. Und sie hat doch auch gar keinen Grund, ängstlich zu sein. Schließlich ist sie, wie ihr Vater schon gesagt hat, eine wunderbare Ärztin mit dem Herzen am rechten Fleck. Vielleicht fehlt ihr einfach die Konstante im Leben. Denn mir scheint es so, als wäre sie seit der Abreise von Marc etwas aus dem Gleichgewicht geraten. Dagegen muss es doch ein Rezept geben? Ich schaue gleich mal nach, ob ich eins finde.

Was die Fastaufdeckung illegaler Geschäfte im EKH betrifft, da fehlte mir einfach ein bisschen Raum, um das noch etwas weiter auszubauen (das war nämlich mal als größeres Kapitel geplant, hat aber nie so wirklich in die Handlung reingepasst). Zur Aufklärung, es gab tatsächlich einen anonymen Hinweis bei der Polizei. Der stammte aber von keinem der Beteiligten, was man ja an dem einen oder anderen Schock und Beinahezusammenbruch sehen konnte, sondern von einer unzufriedenen Kundin, die damit gegen den Versorgungsengpass protestieren wollte, weil ihre Hauptquelle sie nicht mehr mit schmerzlindernden Medikamenten versorgt. Ich muss zugeben, aus dem Blickwinkel eines naiven Gretchens hat die ganze Geschichte doch einen recht amüsanten Touch bekommen.


@ Greta:
Um dich tut es mir gleich noch ein bisschen mehr leid, weil ich dir deine wöchentliche Dosis DD verwehre. Sorry! Aber dafür bekommst du ja bald ein kleines Surprisepaket von mir. Mal sehen, ob du es tatsächlich schaffst und nicht schon vorher das Türchen aufreißt. Aber jetzt zur eigentlichen Geschichte und deinem letzten Kommi. Ein Satz von dir fasst eigentlich die Sachlage ganz wunderbar zusammen: Menno, menno, Gretchen ist aber ganz schön durch den Wind. Dazu muss man eigentlich nicht mehr viel sagen, außer vielleicht, es wird Zeit, dass Marc wiederkommt, damit sich ihr mentales Gleichgewicht wieder herstellt. So schlecht gelaunt stellt sie nämlich nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere enormes Stresspotential dar. Aber ich habe da schon ein bewährtes Heilmittelchen gefunden. Dazu beim nächsten Mal mehr. Ich hoffe, du kannst dich solange gedulden?


@ Pippi:
Ah! Wen haben wir denn hier? Ein ganz, ganz seltener Gast hat sich aus dem hohen Norden zu mir aufgemacht. Ich freue mich echt wie wahnsinnig, dass du dich gemeldet hast und vor allem noch immer mit so großer Begeisterung mitliest, obwohl ich euch doch manchmal ganz schön hinhalte. Was waren das gleich noch einmal für Hypothesen, von denen du gesprochen hast? Das hatte doch, glaube ich, etwas mit den vier Damen vom Grill äh... vom EKH zu tun, oder? Na mal sehen, ob ich deine Erwartungen erfüllen kann. Was deine Frage nach einem Happy End betrifft, leben wir das nicht schon, seitdem sich Marc sein Gretchen damals an der Strandpromenade zurückgeholt hat? Ich hoffe, ich kann dich auch weiterhin mit meinen Verstrickungen und Verwirrungen begeistern und du kommst ab und an vorbei, um das Mammut zu streicheln. Ich würde mich jedenfalls freuen.


So das war’s dann auch schon vorerst. Ich denke mal, im Laufe der nächsten Woche melde ich mich wieder und dann hab ich auch wirklich etwas dabei, um euch den Start in den Advent zu versüßen.


Schönen Sonntag noch und einen wunderbaren Start in die Woche.

Eure Schnecke, die heute ihrem Namen alle Ehre macht.

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

24.11.2013 14:38
#7761 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!

Genau und was für ein Haarschnitt! Ich hab ihr schon gesagt sie soll endlich das Ding ausschalten sonst kriegt unser Schneckchen ein Drehwurm! Hihi!

So nü zum Kapitel!

Oh je schon die zweite Woche und Marci ist immer noch nicht zurück! Mensch dabei braucht sie ihn jetzt ganz dringend als Unterstützung..bei allem würde ich sagen!
Die Facharztprüfung steht fast vor der Tür und Madame zweifelt mal wieder so wie damals bei der Doktorarbeit und das völlig unbegründet. Sie viel selbstbewusster und stärker geworden. Eine sehr gute Ärztin war sie immer schon und mit ein wenig Mut wird sie diese Prüfung ganz sicher auch meistern!
Sie hat Marc der sie so gut es in Moment geht unterstützt und sie hat ihren Vater der sich endlich mit Jochen versöhnt hat (das Frauen erst einen Nervenzusammenbruch kriegen müssen bevor Männer mit dem Kindergarten aufhören und einer von ihnen Chefarzt im Krankenhaus). Apropos ..heiliger Strohsack…eine Razzia wegen Verdacht auf Drogenhandel! Großer Gott kaum zu glauben was für ein Glück gewisse Leute doch haben. Unvorstellbar wenn die Plantage doch aufgeflogen wäre und noch schlimmer wenn Bärbel und Einige vom Personal aufgeflogen wären! Unvorstellbar! Eine ganz tolle Idee übrigens von dir liebes Schneckchen, die Drogensache so ganz aus der Welt zu schaffen! Super!
Zum Glück konnte Gretchen ihre und Marcs liebeshöhle noch rechtzeitig beiseiteschaffen bevor Franz gänzlich durchgedreht wäre. Aber neues ist doch in Aussicht oder? Unser Lieblingspärchen braucht doch ihre kleinen Päuschen und jetzt noch mehr wenn bald klein Gretchen oder klein Marc erwartet wird!Image and video hosting by TinyPic
Oder ist Gretchen schon schwanger? Diese Müdigkeit und vermehrter Schokoladenkonsum ist doch sehr verdächtig! Ne Mausi erzähl doch mal!

Auf alle Fälle wird es langsam das unser Adonis wieder zurückkommt! Dann geht es Gretchen bestimmt auch viel besser!

Ein tolles Kapitel! Ganz große Klasse und schreit eindeutig nach mehr!

Drück dich ganz feste
Küsschen
Dein Prinzesschen


P.s In Punkto Schneckchen sitzen wir wohl im gleichen Boot…sory liebes ..kommi kommt zu spät!!!

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

28.11.2013 10:09
#7762 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

@ Aza:
Mein liebes Prinzesschen , wenn jemand spät dran ist, dann bin ich das. Es scheint so, als würde die Pechsträhne, die Gretchen Haase verfolgt hat, so langsam auch auf mich überschwappen. Es ist wie verhext momentan. Ansonsten hätte ich natürlich schon längst gepostet. Aber das hole ich heute Nachmittag noch definitiv nach mit Teil drei der Haasschen Gedankenergüsse. Ich freue mich jedenfalls, dass der letzte Teil bei dir so gut angekommen ist. Ja, manche Leute haben mehr Glück als Verstand (im wahrsten Sinne des Wortes ), aber die Fastaufdeckung ihrer Geschäftsbeziehungen wird allen Beteiligten eine Lehre sein. Ich glaube, Gordon wird sich in Zukunft nicht einmal mehr einen Joint (oder einen Böller ) anzünden. Und ich konnte so endlich einen einigermaßen vernünftigen Abschluss für eine der dämlichsten Episoden in der Serie finden. Was das Meier-Haassche Liebesnest im EKH betrifft, da wird sich sicherlich wieder etwas finden lassen. Natürlich brauchen die beiden ihren Rückzugsort, wenn das Chaos im EKH mal wieder grenzenlos ist. Ich schicke Gretchen auf die Suche, wenn sich die diversen Nervenzusammenbrüche endlich gelegt haben. Mademoiselle Haase ist nämlich wirklich noch etwas durch den Wind. Das muss sich ändern. Vielleicht schicke ich Marc doch eher zurück, aber nur vielleicht. Er ahnt ja noch nicht, wie anstrengend sein Haasenzahn gerade ist.

So das war's auch schon. Fühl dich gedrückt, Prinzesschen. Und öle bitte deinen fliegenden Teppich, damit er beim nächsten Mal nicht solche Startschwierigkeiten hat.


Und euch auch ganz liebe Grüße und sorry noch mal für die kleine Verspätung. Heute geht's weiter.

Bis dann,

eure Schnecke


Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

29.11.2013 13:10
#7763 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Lieste Anke!!!

Jahhaaa es geht weiter! Du glaubst ja gar nicht wie sehr ich mich gestern gefreut habe.. als ich gesehen habe dass es weitergeht!! Ich habe deinen neuen Teil regelrecht verschlungen! Ja, was Entzugserscheinungen so alles machen! Aber ich will dir kein schlechtes Gewissen einreden, ich weiss ja woran du gearbeitet hast! Jedenfalls.. kann ich dir stolz berichten.. dass ich es nicht gelesen habe! Jawohl.. ich bin stark! Ich kann dass.. ich habe festgestellt.. dass ich dass in letzter Zeit öfters vor mich hin sage! Gut.. an der Stelle muss ich mal gestehen.. das @Elli dein Türchen macht/bzw. gemacht hat, worüber ich ehrlich gesagt echt total froh bin! Ich meine.. so mit Versuchung und so.. so starkt bin ich dann vermutlich auch nicht! Je weniger ich damit "zutun habe" desto gerringer halte ich da die Versuchung! Eigentlich aber.. wollte ich dir nur sagen.. wie sehr ich deine Geschichte vermisste habe.. in der kurzen Pause.. oder aber soll ich sagen.. vorallem schon in der kruzen Pause... also sieh als riesen Kompliement, denn nichts anderes ist es! aber bevor ich zuviel labbere.. widme ich mich lieber wichtigeres.. deiner Geschichte!
Scheint als hätte sich Gretchen mit der Situation einigermassen arrangiert.. wenn man so will! Gut zugegeben mit der Zeit gewöhnt man sich an so einiges... Klar fehlt ihr Marc nach wie vor.. keine Frage.. aber ich habe zumindest den Eindruck.. es geht ihr ein "Spürchen" besser.. als bei ihrem letztem Eintrag! Bei der sie ja wirklich total durch den Wind war! Klar.. für "unseren" Geschmack.. ist er immernoch 1000 km.. zuweit weg.. daher kann ich dass hier, echt doppelt und dreifach unterstreichen: Ich will Marc! Ich will Marc! ICH... WILL... MARC!!!Ja.. wer versteht Gretchen nicht! Egal.. wenn man sich dabei wie sein 13-Jähriges Alterego vorkommt! Mir würde es doch ganz genau so gehen! Aber er ist ja nicht zum Vergügen da.. ganz egal wie oft man sich das einredet.. und auch so versteht.. kann man doch nichts für.. dass man sich doch vermisst! Ich wette Marc gehts doch ganz genau so! Und auch wenn man im Grunde ja shcon bei seiner Abreise wusste.. dass es sicher mehr als ein-/zwei Tage gehen würde.. Kommt es jetzt doch schon so vor.. als wären 3 Wochen (schon) ne halbe Ewigkeit.. mit der man so nicht wirklich gerechnet hatte! man darf ja nicht vergessen.. dass seid dem sie zusammen sind.. waren sie kaum ein Tag voneinander getrennt.. also.. müssen jetzt diese drei Wochen.. echt wie ne halbe Ewigkeit sein.. Klar.. sie skypen.. usw. Aber mal ehrlich.. trotz Fortschritt der heutigen Technik.. bei der man sich echt glücklich schätzen kann.. dass wir "soweit" sind.. Man stelle sich doch mal vor wie es vor 100 Jahren war.. da gabs ja nur Briefe.. sozusagen.. und vielleicht ein bisschen Telefon.. aber da war es ja auch nicht selbstverständlich überall Eins zu finden! Das finde ich ja noch schlimmer.. immer auf einen Brief zu warten! Jedenfalls.. sie vermissen sich.. und man kann es echt nachvollziehen! Vorallem.. wenn man sich noch zusätzlich den Tratsch "mitanhören" muss.. Im Grunde war es ja fast zu erwarten.. wenn man so will! Ich meine.. was macht man.. wenn man so "bemerkt" wie der berüchtigte.. Dr. Meier.. der kaum Urlaub nahm.. jetzt plötzlich 3 Wochen weg ist.. Haase junior, mit der er praktisch.. "verklebt" war.. noch da ist.. und arbeitet.. Ja.. da muss wohl wer ganz schlaues.. gedacht haben.. das ist doch mehr dahinter.. Was ja im Grunde auch stimmt.. aber wer bitteschön.. kommt auf die Idee.. dass er seiner Mutter beisteht? Ja.. da denkt man doch "lieber" an eine Trennung.. Krise.. oder was auch immer.. zwischen ihm und der tochter des Chef.. bei dem Marc jetzt ins Exil musste.. Dazu kommt wahrschienlich Gretchens Miene.. mit mit jedem Tag.. an dem sie ihn vermisst.. vermutlich auch "länger" wird.. und was natürlich promt Missverstanden wird!.. Ja es passt ja alles soo "gut" zusammen! Und mal ehrlich.. so ein "Bezieungsdrama.. tratscht sich soo vielll besser.. als: Der Dr. Meier.. ist auf Forschungsreise!
Natürlich geht niemand zu Gretchen hin.. und fragt.. oder redet mit ihr drüber.. aber mal echt.. blöde ist sie nicht.. auch wenn sich die Anderen da.. sicher "sehr Mühe" geben.. es ihr nicht zu sagen.. Aber mal echt.. man merkt es doch trotzdem.. Nur kann man denen nicht sagen sie sollen ihre Klappe halten.. und denen die Wahrheit unter der Nase reiben.. damit sie siehen.. wie Unrecht sie doch haben! Jaa.. Marc würde denen alle das Maul stopfen!
Jedenfalls.. Medhi hat sie entführt??? Ok.. zugegeben.. nicht wirklich "einfühlsam" Naja.. vielleicht doch.. wir reden hier von Medhi.. der kann ja schliesslich kaum anders.. Aber wenn man schwanger ist.. die Hormone sich sowieso selbstständig gemacht haben.. und es nicht weiss.. kann der gute Mehdi.. sowieso nichts "richtig" machen! Ein bisschen tut er mir ja schon leid.. der hat jetzt doch tatsächlich zwei schwangere im Haus.. na viel Glück auch! Wie auch immer.. die Tatsache dass Gretchen immernoch nichts merkt.. ich hab mal drüber nachgedacht.. und bin zum Schluss gekommen.. dass sie sie einfach alles.. also ihre Gefühlslage.. die Gereizheit.. usw. spricht sie einfach der Prüfung zu.. und der Tatsache.. dass sie Marc vermisst.. und ihm Grunde kann man es ihr nicht mal verübel.. nur.. was ich mich gerade gefragt habe.. sollte sie nicht langsam stuzig werden.. wenn sie ihre Periode nicht mehr kriegt?!
Wie auch immer.. jetzt ist sie also bei Medhi.. und gibt ihren Frust dem Tagebuch weiter... sogesehen.. trifft es doch wieder einen "Unschuldigen" Wobei jetzt Medhi sicher denkt.. lieber "ihn" als ich! Mhmm.. ob dass Anordnung von ganz "oben" ist.. Sprich Marc? Wie auch immer.. selbst wenn nicht.. wenn man Gretchen vermutlich selbst gesehen hätte.. hätte man sie wohl auch "mitgenommen"
Jochen ist jetzt also "selbstständig" und wohnt bei Gretchen, verpfelgt wird aber immenroch von Mama Haase..! Was stimmt an der Gleichung nicht? Naja.. ich denke.. im Grunde ist Gretchen ganz froh.. dass er da ist.. und irgendwo.. ist es doch auch Marc.. selbst wenn er Anfangs gesagt hat.. sie solle ihn rausschmeissen.. Im Grunde.. ist Gretchen nicht ganz so alleine in der Wohunng und ich wette.. dass beruhigt auch ihn! Irgendwie..
Dass er nicht zurück will.. finde ich aber gut.. mal ehrlich.. dass wär doch sowas wie ein Rückschritt.. und es schenit als hätte Jochen wirklich was kapiert.. Klar.. der nächste Schritt wäre jetzt auch wirklich selbstständig zu sein.. aber mal ehrlich.. Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut.. Und wenn man so ne Mutter wie Bärbel hat.. dann umsomehr! Vielleicht würde sie mit einem Enkelchen.. endlich mehr Ruhe geben.. dann hätte sie wieder was zum betüddeln! Also.. dann los.. ich wette auf den Gednaken ist noch keiner gekommen! Wobei.. Gretchen und Marc.. schonmal vorgearbeitet haben ne`?
Was ich aber ganz süss von Jochen finde.. wie er sich ins Zeug legt.. um Chantal wieder zurückzugewinnen! Dass sie es ihm noch ein bisschen schwer macht... finde ich aber gut.. Ja.. soll er sich ruoig noch ein bisschen ins Zeug legen! Welche Frau wird nicht gerne.. "verführt und verwöhnt??" Kann man doch die Tatsache ruhig noch ein bisschen geniessen.. Ausserdem kann man von dem ganzen auch einen Erzieherischen Aspekt durchaus abgewinnen! Wie auch immer.. was höre ich da.. Gretchen im Zuckerschock.. die Süssigkeiten klaut?? Genial... vorallem.. weil Medhi ja quasi schuld dran ist.. ne.. zusammen mit Gabi.. Mhhmm.. dass die Beiden Schwangeren.. da einen Hang zum süssem haben.. verstehe ich ja noch.. aber ich frage mich gerade.. was für einen Ausrede MEdhi dabei hat.. ich meine.. Schwanger ist er ja nicht.. oder wird er es aus Solidariätsgründen?? Naja.. wäre Marc hier.. würde er ihm wirklich drigend raten.. seinen Anker zu suchen.. 9 Monate sind ja ne lange Zeit! Vielleicht könnte man ja auch die Schuld an Sabine geben.. ich meine.. sie füllt ja die Schüssel immer auf.. jetzt sind die ja quasi verwöhnt worden.. und man merkt.. wenn Sabinchen nicht da ist..
Naja.. wie auch immer.. dass MArc nicht lange untätig bleiben würde.. habe ich nie wirklich geglaubt.. Mal ehrlich.. und ich wette.. vorallem Elke und das Klinikpersonal.. sind verdammt glücklich.. wenn er was zu tun hat.. mischt er sich vielleicht nicht mehr permanet in alles ein! Da kann Gretchen noch so mit ihm schimpfen.. auf dem Ohr.. ist Marc da eh taub!
Und ganz besonders glücklich.. wird ja Franz sein.. wenn es wirklich klappen würde.. Ja.. von dem her.. wird sich das ganze.. aus mehreren Sichtpunkten lohnen! Der hat ja auch ne Sorge weniger..
aber vorallem freut es mich.. dass Elke.. wieder mehr mut hat.. mal ehrlich.. wenn sie wider an schreiben denkt.. ist es echt ein gutes Zeichen! vorallem wenn ein Buch wird.. dem man zur Abwechslung lesen kann.. ohne Sabine heissen zu müssen.. um es durchzustehen! Ne.. man muss jetzt nicht umbedingt erwähnen dass man keinen Rogelt kennt.. sie kann es sich ja vorstellen.. ungefähr... und falls mal was sein sollte.. kann sie immernoch Sabine fragen.. die kennt alle auswenidig!
Ja.. da wird sich der Marc.. aufs korriegieren freuen.. oder aber.. sie gibts es ihrer Schwiegertochter.. jetzt wo sie ja zur Familie gehört..
so.. jetzt in ich auf Lilis musikalische Künste gespannt! Echt süss.. die kleine.. wetten dass sie auch bald.. Onkel Marc was vorspielen will/muss! also sobald er zurück ist.. ?! Aber schön.. dass es Anna besser geht! Und dass Lili endlich ein bisschen stabiliät kriegt! Ja.. das wird siche rnoch ein hartes stück arbeit sobald sie wieder da ist.. vorallem wenn sie von Gabis Schwnagerschaft erfährt.. Aber wahrschienlich mache ich mir wieder viel viel zuviel Gedanken! Lassen wir die Dinge auf ums zukommen! Schlecht haben sie sich bis jetzt auch nicht geschlagen!
Ich jedenfalls.. freu mich schon drauf.. und kann es kaum erwarten!!



GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

29.11.2013 20:03
#7764 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen mein liebes Schneckchen!

Na ich kann dir sagen, woher die UNsicherheit kommt: Gretchens Emotionen sind aktuell noch unberechenbarer als zuvor. Da kannst du mir nicht erzählen, dass sie nciht schwanger ist. Das kann ich gar nicht glauben. SOnst müsste ich annehmen, dass die gute drigend einen Therapeuten braucht. Denn wenn es keinen zeitlich absehbaren Grund für ihr Verhalten gibt, muss man sich fragen, ob da noch alles in Ordnung ist.
Sicher gibt es im Moment mehrere Gründe, die sie strapazieren, aber es gibt nur einen Grund, warum sie so empfindlich ist.....
Hast du denn nun ein Rezept gefunden? wann kann Gretchen in die Testphase gehen? Vielleicht hilfts ja...

Tja, zumindest ist die illegale Hanfplantage jetzt wohl endgültig erledigt. Ich denke, alle Beteiligten haben ihre Lektion gelernt....

Nun aber zum neuen Teil:
Oh je, langsam wird die meiersche Abstinenz akut. Ein kalter Entzug ist ja auch nicht ratsam, vor allem wenn es um Marc Meier und Gretchen Haase geht, die schier unendlich lange gebraucht haben, um ihr Glück zu finden.
Doch zum Glück hat sie in ihrem Leid einen Gleichgesinnten gefunden. Der Haasenachwuchs hat es im Moment aber auch wirklich schwer. Die Armen......

Gretchen ist schon so mitgenommen, dass sie Marcs Verhalten bei der Arbeit imitiert. Sie schreit Kollegen an, weil sie nicht schnell genug arbeiten, sie zieht eine Miene, als hätte sie ihren Facharzt nicht bestanden..... Oh je.... Die armen Kollegen..... Wo soll das noch enden????
Schließlich konnte Medhi sich das Elend nicht mehr mitansehen und hat ihr Urlaub und Zeit mit ihrem besten Freund verordnet. Aber auch das passt ihr nicht. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass diese Beschwerden von Marc kommen....
Sie beschwert sich, dass sie alleine ist, jammert aber auch, als Medhi ihr Gesellschaft leisten will. Sie war definitiv zu lange mit Marc zusammen. Die ist ja völlig fixiert. Therapie dringedn erforderlich. was machen die beiden eigentlich, wenn Marc wieder da ist? Verlassen sie das Schlafzimmer nicht mehr?

Jochen Haase will erwachsen werden? Das ich das noch erleben darf...... Ich fass es nicht. Anscheinend hat Gretchen doch größeren Einfluss als gedacht. Sie ist ihm ein richtig gutes Vorbild. Und wie er um Chantal kämpft, das ist schon irgendwie beeindruckend, wenn auch sehr - sagen wir mal - enthusiastisch ist. Und Gretchen unterstützt ihn nach Kräften. Wenn es darauf ankommt, dann arbeiten die Haasenkinder eben zusammen. Image and video hosting by TinyPic

Zwischen all dem Frust und der Trauer hat Gretchen also auch noch fleißig gelernt, so fleißig, dass sogar ein Marc Meier die Segel streichen und aufgeben musste. Wow! Respekt, Gretchen. Da war sie sicher ganz stolz auf sich.

Ich kann nicht oft genug schreiben, wie süß ich ihn finde, wenn er schmollt, wenn er mich erfolglos zu foppen und hereinzulegen versucht oder wenn er mich mit seinen süßen Grübchen einfach nur anlächelt, wenn er so niedlich die Nase kräuselt, wenn er schläft, wenn er so ulkige Grunzgeräusche macht oder im Schlaf unverständlich spricht und besonders wenn er schnarcht.
Oh je, das ist ja richtig ernst. Ihre Gedanken kreisen fast ausschließlich um Marc und seine "Eigenheiten"......... Wie lange geht das wohl noch gut????

Elke scheint es in der Schweiz ja auch besser zu gehen. Immerhin kann sich Marc wieder seiner Forschung widmen. So kann er sich ein bisschen vom Ernst der Lage ablenken. Das hilft ihm und dann auch Gretchen, um die Laune der beiden zu steigern.
Elke hat sogar wieder angefangen zu schreiben, dann muss es ihr ja besser gehen. Marc ist ihr sicher eine Stütze, auch wenn beide es wohl nicht zugeben werden.

Übrigens, ich finde es eine großartige Idee, dass du Marcs Abwesenheit im Zeitraffer durch Gretchens Tagebucheinträge darstellst. So bekommt man alles mit, aber wir kommen zeitlich auch weiter. Super!

Ich freu mich schon auf den nächsten Teil!

Drück dich,
Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

30.11.2013 20:34
#7765 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!!

Diesmal bin ich pünktlich mit frisch geöltem Teppich! Hihi!

Ja genau das war wirklich ein vernünftiger Abschluss für die dämlichste Episode in der Serie. Ich hab es bis heute nicht so richtig verstanden warum es überhaupt mit reingenommen wurde.

Oh mein Gott du schickst Marc früher zurück??? Hmm in Schneckchenzeit wäre das dann irgendwann am 14. Februar 2014?

Hihi!
So jetzt aber zum Kapitel!

Gretchen Haase vermisst Marc Meier die dritte Woche!

Also durch den Wind ist hier schon ganz milde ausgedrückt, Madame ist kurz vorm durchdrehen. Sie vermisst ihren Marci und es wird nicht besser. Und die Gerüchteküche ist ja auch gewaltig am brodeln. Das ist sogar einer Gretchen Haase einfach zu viel! Zum Glück gibt es Freunde wie Mehdi der immer für Einen da ist! Gretchen sollt lieber froh sein statt zu schimpfen. Seien wir mal ehrlich früher oder später wäre sie ganz durchgedreht.
Familie Kaan bringt Gretchen garantiert auf andere Gedanken, obwohl ich denke dass Lilli auch im allein Gang schafft Gretchen mit ihrer Darbietung ein Lächeln auf den Lippen zu zaubern.
Was mich zum schmunzeln gebracht und was ich ganz toll finde ist Jochens Haase Aktion seine Chantal wiederzugewinnen. Total süß vor allem weil er es auch heimlich macht, dass macht das ganze doch viel Romantischer aber nicht Kitschig oder unmännlich! Ich hoffe Chantal lässt den armen Kerl ( Ja ich weiß den Titel hat klein Jochen nicht verdient aber jeder verdient doch eine zweite vielleicht auch dritte Chance) nicht allzu lange zappeln. Das er noch bei Gretchen wohnen bleibt finde ich in Anbetracht ihre jetzigen Verfassung gar nicht mal so schlecht! Dann ist die nicht so allein. An Essen mangelt es ihm ja auch nicht ..Dank Bärbel Haase!

Positiv gestimmt und beindruckt hat mich das Marc sich endlich wieder seiner Forschungsarbeit widmet. Klar würde man sagen er versucht sich abzulenken um etwas auf andere Gedanken zu kommen. Aber ich denke seine Sorge um Elke hat sich um einiges verringert, es könnte nur sein das er irgendwann die Geduld verliert und Elke doch gegen ihren Willen nach Berlin zurück bringt.
Oder erübrigt sich das? Denn Elke schreibt wieder und das ist doch ein gutes Zeichen oder?
Ich würde es mir wirklich wünschen!
Und was kommt jetzt ? Ist es wirklich die Familie Kaan die gerade die Haustür aufschließt? Wenn ja haben sie dann einen gewissen Dr. Meier in Schlepptau??

Ein tolles Kapitel und schreit eindeutig nach mehr!

Küsschen
Dein Prinzesschen

FrauUngeschickt Offline

Mitglied

Beiträge: 892

30.11.2013 22:48
#7766 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebes Schneckchen,

es wird zwar nur eine Kleinigkeit und dann nur eine Bitte, aber besser als gar nichts, oder?

So, und nun zur Bitte:
Bitte, bitte erlöse Gretchen von ihren Qualen!
Also nicht falsch verstehen. Ich meine natürlich nur die Abänderung des Zustandes des Verzehrens nach ihrem Marcischnuckiputz in live. Das arme Ding hat sich doch inzwischen schon die Finger wund geschrieben, denn in drei Wochen wurden doch Unmengen an Tagebuchseiten beschrieben. Und der Läppi ist doch auch schon vollgesabbert. Wie unschön!

Ich hoffe stark, dass Elke jetzt die Kurve endgültig gekriegt hat und psychisch gefestigt bleibt sowie dass Marc über seine Umtriebigkeit im „Mekka der Forschung“ seinen goldigen Rauscheengel im fernen Berlin nicht vergisst und ihn seine Sehnsucht nach elend langen drei Wochen endlich wieder zurückkehren lässt. Seine Arbeit ist zwar immer noch sein Leben, aber „seine Frau“ hat sie doch zwischenzeitlich vom ersten Platz auf Rang zwei verwiesen.

Wird die Hoffnung im nächsten Kapitel schon erfüllt? Dr. Marc Meier, der ohne Vorankündigung plötzlich vor Gretchen steht, weil er es in der Schweiz nicht mehr ausgehalten hat bzw. seine Mission erfüllt war? Wahrscheinlich eher nicht, aber das wäre auch nicht der Weltuntergang. Denn wie immer ist es schön zu lesen, was in Gretchens Welt laut Schneckchen so alles passiert. Also immer schön weitermachen!

Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent wünscht
die Ungeschickte

PS: Prinzesschens Gedanken mit dem "Schlepptau" würde mir auch gefallen, allerdings unwahrscheinlich, dass der Herr einem solchen Plan zustimmen würde. Vielzuviel Mehdi, Gabi usw. Außer es hat sich da etwas spontan ergeben.

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

03.12.2013 13:56
#7767 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

es geht weiter.


@ Greta:
Liebe Karla Kolumna , ich bewundere dein Durchhaltevermögen. Ich glaube, ich hätte mich nicht zurückhalten können und hätte schon sämtliche Türchen geplündert, wenn ich darauf zugreifen könnte so wie ihr beide. Auch für den Fall, dass ich mich wiederhole, ich finde es toll, was ihr auf die Beine gestellt habt, damit wir unser kleines Highlight zum Jahresende bekommen. Ohne wäre es einfach nicht dasselbe gewesen. Es gehört einfach zum Forum mit dazu. Genauso wie deine bunten Kommis und Beiträge. Womit wir auch schon beim Stichwort wären. Ja, Gretchen geht es den Umständen entsprechend besser. Man hat ja auch im Verlauf ihres TB-Eintrages gemerkt, wie ihre „Therapie“ so langsam zu wirken beginnt und ihre Laune mit jedem Satz besser wird. Ansonsten hätte sich Mehdi wohl lieber wirklich für immer verziehen sollen. Aber wie es Gretchen Haase tatsächlich live und in Farbe geht, das seht ihr ja gleich.



@ Elena:
Ich glaube mittlerweile auch, dass Gretchen dringend jemanden braucht, der sie aus ihrem Gefühlstief wiederherausholt, bevor noch jemand verletzt wird. Das Rezept ist jedenfalls schon ausgestellt worden. Man nehme einen charmanten jungen Mann und Frauenversteher, der immer eine hohe Dosis von Gretchens Lieblingsmedikament dabei hat, und seine kleine Mini-Version, die in Sekundenschnelle jedem, aber auch wirklich jedem (auch einem Marc Meier ) ein Lächeln abringt. Wenn das geschafft ist, kann es eigentlich nur noch aufwärts gehen. Freut mich, dass dir die Tagebuch-Zeitraffer gefallen haben. So wirkt die Abwesenheit unseres Lieblingsarztes doch etwas erträglicher und man erfährt trotzdem, was alles in der Zwischenzeit bei allen Protagonisten passiert ist. (Ich hoffe, ich habe keinen vergessen? ) Aber ab heute kehren wir wieder in die Realität zurück. Mal sehen, was sie bringen wird.



@ Aza:
Mensch, du, dein geölter Teppich glänzt ja wie eine Eins. Aber nicht dass du mit ihm aus der Kurve fliegst. Noch fehlt ein Oberarzt, der dich dann pflegen könnte. Also fliege bitte vorsichtig! Du wirst schließlich an allen Ecken und Enden gebraucht. (Übrigens finde ich es außerordentlich toll, wie du dich um Finchen und ihre Eltern bemühst. Dafür hast du einen dicken fetten Bienchenstempel verdient. ) Sag mal, hast du schon wieder heimlich in meiner Schreibstube spioniert? Wie konntest du denn unter den ganzen Spinnweben den Terminkalender von Dr. Meier finden? Das ist mir echt ein Rätsel. Ich suche selber schon seit Ewigkeiten danach. Du hast es ganz richtig erkannt, man sollte Gretchen in ihrer aktuellen geladenen Stimmungslage keinesfalls alleine lassen. Dafür hätte Jochen Haase doch gleich noch einen Extrabonuspunkt verdient. Ich glaube, so langsam hat er erkannt, was er sich da für einen Bockmist mit Chantal geleistet hat. Aber ein bisschen weiterzappeln lassen sollte sie ihn doch. So als kleine Strafe und Denkanstoß für ihn. Und soll ich heute wirklich die Wundertüte aufmachen? Du weißt, Dr. Kaan besitzt viele Talente, aber ob er tatsächlich den Grinch herzaubern kann?



@ Manu:
Über Kleinigkeiten freue ich mich doch auch immer sehr. Schön, dass du dich gemeldet hast. Ich habe mich sehr gefreut und habe deine Bitte gleich auf den aktuellen Weihnachtswunschzettel notiert, auf dem sich schon so einige Dinge angehäuft haben. Mal sehen, ob ich die alle erledigt bekomme. Aber ich bemühe mich. Wenn man dann wieder so charmante Kommentare bekommt wie deinen, dann setze ich natürlich alles Mögliche in Bewegung. Danke für die Adventsgrüße. Fühl dich gedrückt. Bis hoffentlich ganz bald, meine Ungeschickte.



So ihr Lieben, dann will ich euch auch nicht mehr länger warten lassen. Viel Spaß mit der neusten Haasen-Episode und danke schon mal für euer Feedback. Die beste Motivation, die ich brauche, um den Meier bis Weihnachten zurückzuholen. (Also unser Weihnachten, nicht das in der Story. )

Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche noch,

euer Schneckchen

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

03.12.2013 19:33
#7768 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke!

Ich melde mich auch wieder, deine Geschichte habe weiter verfolgt, aber keine Zeit gefunden einen Kommi zu schreiben.

So die letzten Teil und der heutige einmalig, besonders der von heute, da hat Mehdi also mit Marc telefoniert und Gretchen will wissen was Marc wollte.

Tja darauf bin ich auch schon ganz gespannt.

Gabi geht es garnicht gut, die Arme, na hoffentlich kommt bald wieder auf die Beine und wird gesund.

Mal sehen was als nächstes geschieht und mich ganz doll auf die Fortsetzung.

Liebe Grüße,
Miriam

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

03.12.2013 21:32
#7769 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebes Schneckchen!

Hmm, das ist zwar die richtige Richtung, aber ich glaube, da gebe es effektivere Methoden. Und in einem muss ich dir widersprechen. Gefühlstief ja, aber "nur" ein gefühlstief? Nein!!! DA ist mehr, das weiß ich einfach. Und ich lasse mich auch nicht vom gegenteil überzeugen. Aber gut, seis drum....
Auf jeden Fall ist das schon mal eine super Ablenkung, denn mit Lily kann man gar nicht traurig sein, also wieder alles richtig gemacht. Ich habe ja die leise Vermutung, dass da jemand, der sich aktuell in der Schweiz aufhält, seine Finger im Spiel hat. Mal sehen, wie gut mein Riecher ist...

Ja,ich fand auch, dass die Tagebucheinträge jeden Protagonisten aufgeriffen haben. Allerdings kam für meinen Geschmack Ceria zu kurz. Doch vieleicht lässt sich da in der Realität ja was machen...

Mensch, Medhi scheint doch einges von Marc gelernt zu haben. Der ist ja richtig hinterhältig. Schiebt einfach seine Tochter vor, damit Gretchen nicht böse ist, obwohl das nichtmals Not getan hat. Denn auch ihm kann Gretchen nicht böse sein. Eigentlich kann sie generell nicht lange böse sein...
Bei Lily war zwar auch nicht gerade viel Schieben erforderlich, aber hier geht es ja auch ums Prinzip.

Mensch, Gabi hat ja richtig unter der sogenannten MOrgenbübelkeit zu leiden. Das ist echt nicht fair. diesen Namen hat sich doch sicher ein Mann ausgedacht, anders kann ich mir nicht erklären, dass er so unpassend ist...
Naja, Medhi versucht auf jeden FAll, seiner Herzame so gut wie möglich beizustehen und hat ein richtig schlechtes Gewissen. Das ist ja sooooo süüüüüüßßßß! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Gabi (verdreht die Augen): Solange sie selbst nicht zur Gitarre greift oder wie in der Klinik jeden anpampt, wenn es nicht schnell genug nach ihrem Willen geht, dann von mir aus. Ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals sagen würde, aber wir können nur hoffen, dass Marc bald wieder von seinem Forschungstrip zurück ist. Ihre unterirdische Laune ist ja nicht mehr auszuhalten. Dabei dachte ich immer, ich wäre die Zickige von uns.
Oh je, wenn sogar Gabi das sagt, dann muss es ja sehr ernst sein und Gretchens Laune unausstehlich. Vor allem wenn man bedenkt, dass bedingt durch ihren Zustand auch Gabi gerade sehr launisch ist.... Was sagt uns das also? Ich würde sagen, das bedarf keiner weiteren Erläuterung.

Soso, Gabi hat also gebeichtet. Naja, in ihrem Zustand ist es auch äußerst schwer, ein Geheimnis zu bewahren, da braucht man nicht noch ein zweites. Für die Beziehung zu Medhi ist es definitiv gut, denn die Offenheit zeugt von Vertrauen und offenbar ist Medhi weder sauer noch enttäuscht. Also ist die Sache glimpflich ausgegangen und Gabi ist von der Last auf ihrer Seele befreit. Jetzt kann sie den Schlaf der Gerechten schlafen....

Medhi hat also in einer Kurzschlussreaktion gehandelt. er hat Gretchen entführt, weiß aber nicht, wie er sie beschäftigen soll. Seeeehr auffällig, Herr Frauenversteher. Zum Glück rettet Lily ihn. Naja, ob es auch so kommt.... genau weiß das natürlich niemand...
Beschäftigt waren sie zwar, aber ich glaube, so war das nicht angedacht. Körperlich wollte sich doch niemand wirklich betätigen. Doch Lily war sehr überzeugend. Als Medhi dann sieht, wie Gabi wieder ins Bad läuft, setzt er bei Twister aus. Und da fällt Gretchen auf, dass was mit Gabi nicht stimmt. Ich hätte ja fast "Endlich" geschrien, doch das wäre zu früh, denn obwohl Lily ihrt die entscheidenden Hinweise liefert, begreift sie es nicht. Das kann doch nur an ihren eigenen Hormonen liegen. Anders kann ich mir ihre "BLindheit" nicht erklären....

Als sich Gretchen dann vom Spiel erholt, hört sie Medhi telefonieren. Also, das geht wirklich noch unauffälliger. Das fasse ich doch nicht. Er weiß doch, dass Gretchen im Haus ist.....Auf jeden Fall konnte ich aus den Gesprächsfetzen folgendes heruasinterpretieren. Offensichtlich kommt Marc morgen zurück und will Gretchen damit überraschen. An sich eine schöne Idee, aber ich befürchte, dass der schöne Plan soeben aufgeflogen ist. Er reißt Medhi den Kopf ab, wenn er dahinter kommt.

Er war so was von am Arsch! Ja, das war er definitiv, spürte Mehdi instinktiv. Sie hatte Lunte gerochen. Nicht gut! Das war ganz und gar nicht gut.
Schön, dass er der Wahrheit ins Auge sieht, dann ist es vielleicht einfacher, die Strafe zu ertragen...
Und Gretchen? Auch wenn sie seit geraumer Zeit einen Standplatz auf dem Schlauch hat, scheint sie gerade mal einen hell erleuchteten Moment zu haben. Klar, es geht ja auch um ihren Marci. Oh man, wie Medhis ich jetzt wohl aus der Affäre winden will????? Das könnte hässlich werden... Ich sag nur: Leg dich nicht mit einem hormonell gesteuerten, Marc vermissenden Gretchen an. DAs geht selten gut aus....

ich bin gespannt und freu mich auf den neuen teil.

Drück dich,
Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

03.12.2013 22:20
#7770 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!

Haha sind wir heute mal wieder witzig…ich und aus der Kurve fliegen, also wirklich schließlich habe ich 3565 Flugstunden hinter mir! Da staunst du was??
Oh danke süße du bist so lieb, ich geb mir Mühe Familie Meier freudig zu stimmen. Miss Langstrumpf wollte mich schon buchen! Hihi!
Ich nöööö! Hab nur geraten! Wieso stimmt 14. Februar 2014? Aber Mausi du solltest mal ganz dringend dein Häuschen putzen!

So jetzt ab zur Wundertüte den im heutigen Kapitel dürften kurz hinein spitzeln.

Mehdi ist so ein lieber und möchte allen am liebsten helfen und vor allem will er das Gretchen wieder besser gelaunt ist, was er am Anfang mit Lillis( die eindeutig die besseren Ideen hat) Hilfe auch ganz gut schafft. Ich konnte sie mir bildlich vorstellen wie sie versucht Gretchen musikalisch zu unterhalten! Total süß!Image and video hosting by TinyPic
Doch Gabi geht es auch nicht besonders gut, die arme! Na hoffentlich legt sich das wieder! Aber sie hat ja Mehdi und der tut wirklich alles um sie zu unterstützen und zu trösten, in den Arm zu nehmen! Die zwei sind ja zu süß! Hihi hast du das eigentlich gewusst???
Nur mein Lieblingscousin scheint ein bisschen überfordert, b z w er muss sich gleich um drei Frauen kümmern! Das ist sogar für Mehdi den weltbesten Frauenversteher, nach Marc Meier natürlich, zu viel!
Apropos Marc! Mehdi und er haben doch gerad miteinander telefoniert! Kommt er etwa doch früher zurück? Wenn ja dann geschieht das von Elkes Seite nicht gerade freiwillig. Ich nehme an Marc ist einfach am Ende mit seiner Geduld und möchte endlich wieder in seinen gewohnten Alltag und zu Gretchen. In Berlin kann er sich einfach viel besser um Elke kümmern und ist vielleicht auch ein bisschen ruhiger und gelassener.
Schon witzig irgendwie hab ich das schon vorausgesehen

Doch Mehdi tut mir jetzt richtig leid, den Gretchen ist ja nicht blöd und hat den beraten schon gerochen nur etwas anders. Sie befürchtet gleich es sei was passiert. Ganz ehrlich das würde ich an ihrer Stelle vielleicht auch wenn meine Laune bereits auf dem Tiefpunkt wäre. Ob Mehdi wohl heil aus der Sache rauskommt! Hmmm ich würde sagen Jaaaaaaaaaaaaaaa.. weißt du auch warum…tja nur so viel..auf Lilli ist Verlass, ne Schneckchen!

Wieder mal große klasse!!!! Also schnell weiter will eindeutig noch mehr davon!

Drüüüüüüüüüüüück dich!
Küsschen
Dein Prinzesschen

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

04.12.2013 13:20
#7771 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!

Jahhaaaa es geht weiter!!! Ich habe mich soo dermassen gefreut.. so ein Teil von dir ist echt ne wahre wohltat.. wenn man sich mal 5 Minuten.. gut eher 10.. Minuten Pause gönnen will! In der Tat.. wenn du ein Teil postest.. hilft es einem schon ungemein.. da nicht an anderer Stelle für Nachschub sorgen zu wollen.. Ein sag ich dir.. mit jedem Tag wird echt schwieriger.. zu "wiederstehen" also zum bewundern bin ich schoonmal gar nicht.. echt.. mir kommt es manchmal so vor.. als benehme ich mich wie ein Kind vor dem man die Geschenke verstecken muss.. weil es sonst nicht bis Weihnachten wartet!
Ja.. ich freu mich auch.. dass er zustanden gekommen ist.. Vorallem dass ihr so zahlreich mitgemacht/mitmacht habt! Ohne euch wäre der Kalender schlussendlich auch nicht dass geworden was er bis jetzt ist und hoffentlich noch wird! Eins sag ich dir.. ich/wir war/en die letzten Tage bevor er loshging schon ein bisschen mehr aufgeregt! Und als dann das ganze Lob kam.. waren wir natrülich echt verdammt erleichtert und auch stolz! (Darf man jetzt sicher sein.. ohne eingebildet zu sein) Jedenfalls.. hoffen wir.. dass er weiterhin so gut gefällt.. denn bei einem muss ich dir echt zustimmen..so ganz ohne.. wärs auch nocht das Gleiche im Forum gewesen!
aber jetzt freu ich mich wieder über deinen neuen Teil! Vorallem als ich es fertig gelesen habe und mir dann so wie Gretchen oder vielleicht ein bisschen mehr, ein Lichtlein aufgegangen ist dann natürlich umsomehr!!! Der Marci ist auf dem Weg!!! Hui.. so laut darf ich ja gar nicht kreischen.. denn es soll ja eine Überraschung für Gretchen werden!!!! Was auch heisst.. dass Elke auch wieder zurückkomt.. ich meine.. MArc würde doch seine Mutter nie zurücklassen.. Wie er sie wohl dazu gekriegt hat? Ich denke mal.. die Tatsache.. dass Olivier.. zurzeit in den Staaten ist.. hat auch ne Rolle gespielt.. bei der Entscheidung.. denn ich glaube ehrlich gesagt nicht.. dass sie dann zurückgekommen wäre.. Naja.. mal gucken.. ob sie dann direkt weiter in eine Kur will.. oder zuhause sein will.. immerhin war sie jetzt schon ne zeitlang im Krankenhaus.. da geniesst man es sicher.. wieder zuhause zu sein!! Jedenfalls.. Echt süss von Marc.. und weisst du was.. irgendwie sieht es ihm auch total ähnlich.. dass er sie eben überraschen will!!! *Seufz* Ich will auch!!!! Gut.. hmm.. genung lächelrich gemacht! Jedenfalls.. ich will sicher nicht diejenige sein.. die da die Überrschung ausplappert.. ich meine.. mit Marc ist echt nicht zu spassen! Mit und Ameisenblick.. erst recht nicht! Scheinbar weiss es auch Medhi.. so wie er sich "windet" Herrlich einfach nur herrlich!!!!Und wie du siehst.. labbere schon wieder viel zu schnell.. und vor lauter begeisterung.. voll durcheinander.. Also nochmals von vorne!
Lili ist ja wirklich ein Goldstück!!! Ich meine.. wie kann man sie nicht liebhaben, wenn man zuerst so überschwänglich begrüsst wird.. und dann räumt sie auch noch auf! Wie gesagt.. wie soll man sie da nicht liebhaben????? Alleine als Medhi da gefragt hat.. was sie trinken wollen.. und beide aus einem Mund: Kakao geantwortet haben.. Sooo süssss!!! Medhi und Anna.. haben trotzallem.. echt einen super Job bei ihr gemacht.. und hoffentlich tun sie es auch weiterhin -zusammen! Jedenfalls.. Kind müsste man sein.. oder besser gesagt.. ein bisschen länger.. diese "ansteckende" Begeisterung.. einfach soo unglaublich süss!!! Und da kann auch Gretchen nicht lange böse sein.. Obwohl sie es ja eher auf den Vater ist.. Hmm.. wahrscheinlich ist sie ja nicht mal böse.. sondern ihre Hormone spielen da ein bisschen Halligalli.. und sie tut es einfach dmait ab.. dass MEdhi sie "entführt" hat.. und ihr einen "Gretchentag" verordnet hat! Naja.. wenn man sich das ganze mal durch den Kopf gehen lässt.. Ist ja Medhi schon ein bisschen der Hahn im Korb.. Ich meine.. man muss ja nur gucken.. was er beruflich macht.. spricht.. er beschäftigt sich zwar nicht haupsächlich mit Schwangeren.. aber dann doch einer grosser Teil seiner Arbeitszeit.. und jetzt hat er mal frei.. und hockt.. mit zwei Schwangeren bei sich zusammen.. nicht zu vergessen.. mit seiner Tochter.. die die Leidenschaft.. für die Musik entdeckt hat!!! Ok.. Eine weiss nicht dass sie schwanger ist.. ändert aber trotzdem nichts daran!! Naja.. jedenfalls.. schlägt er sich schon recht gut.. Trotzallem!
Gabi hats auch nicht wirklich leicht.. die Arme.. Übelkeit.. ist sowas was ich überhaupt nicht leiden kann.. wenn ich mal Magendram habe.. fühlen ich mich wie "überfahren" soo elend!! Ganz ehrlich.. ich habe lieber Kopfschmerzen.. als was mit dem Magen.. Und wenn ich mir vorstelle.. dass man dass über ne längere Zeit hat.. Bei mir in der Familie.. ist die chronische.. Schwangerschaftübelkeit.. also die Hyperemesis Gravidarum "vorhanden" Sprich.. wir haben ein dreifach erhöhtes Risiko.. es zu kriegen.. als Andere.. (Meine Mutter hattes es sogar über die gesammte Schwangerschaft) Na super Aussichten.. sage ich mal.. Jedenfalls.. worauf ich hinauswill.. als Medhi da Gebi gut zugesprochen hat.. dass es in ein paar Wochen vorbei ist.. musste ich direkt einmal loslachen!! Ich weiss.. witzig ist es nicht.. aber.. irgendwie musste ich dran denken.. und auch an sowas wie: Na gut wenn du dass sagst.. Klar er ist Frauenarzt.. und auch ein sher guter dazu.. aber.. ich glaube.. bei einer Frau.. die gerade schwanger ist.. und ihr Übel ist.. und sich übergeben muss.. kommt einen so ein Satz.. schon.. ein bischen wie verarsche.. vor.. Genauso wie der Satz: Dann kommt die schönste Zeit!? Hmmm für wen? Ich meine.. man sieht es ja auch an Gabis Anwort.. Die ich übrigends.. sowas von herrlich fand! Ja.. da hab ich mich schlappgelacht! Ja die Gabi hats drauf! Jedenfalls.. bei einer schwangeren.. braucht man da wahrscheinlich mit guten Argumenten.. wie schön das ganze doch ist.. und was für ein Glück sie hat.. dass sie "es machen" kann.. sicher nicht während oder kurz nachdem sie sich übergeben hat.. und ganz sicher auch nicht.. wenn sie Wehen hat! Naja.. Medhi weiss schonmal beruflich.. wie er damit umgehen muss/draf.. man stelle sich mal Marc vor.. für den ganze ja noch Neuland ist.. Da wird er sicher.. noch ein Gespräche mit Medhi führen.. zwecks Tipps und so! Hey.. jetzt wo ich dran denke.. Sie werden "zusammen" Väter! Hmm.. wer wohl zuerst? Jedenfalls.. scheint als würde die Sache noch ziemlich "verschwiegen" sein.. Ich meine.. Lily weiss noch nichts.. So wie sich das ganze anhört! Naja.. wenn man sich Gabis vorgeschichte... "ansieht" Kann ich es sogar noch verstehen.. sie hat schonmal ein Kind verloren.. gut damals war es mehr oder weniger ein Unfall.. aber.. der Schmerz.. über ein verlorenes Kind.. und dass alle "Bescheid wussten" ist da.. und da sie wahrscheinlich die drei Monate.. noch nicht überwunden hat.. verstehe ich es sogar.. zu warten.. Zumal bei Medhi.. die Sache.. noch ein bisschen "komplizierter" ist.. Ja.. wie wird es Lily aufnehmen.. dass Papa.. mit einer Anderen Frau ein Kind kriegt?? Und Anna? Wahrscheinlich zerbreche ich mich wie sie.. unnötig den kopf.. ganz sicher sogar.. ich meine.. schlussendlich wird sich das ganze einrenken! Ganz sicher sogar.. Gabi soll erstmals.. ein bisschen zur Ruhe kommen.. es wird schon!
Tja und solange.. kann man Lilys neue Leidenschaft.. nachgehen.. Twister! Ja.. fast so schön.. wie ihr neuentdecktes Musiktalent!!! (Oh bitte bitte.. mach dass sie Onkel Marc auch was "vorspielen" will) Man kann sich jetzt entscheiden was das kleinere Übel ist! Man kann sich jetzt mal an der Stelle.. bei der Person bedanken.. die bei Claras Gebutsstag.. nicht beseres zut un hatte.. als Twister zu verschenken!!! Aber ich will mal nicht so sein.. ich habe Spiel auch! Und wenn ihr so spass macht.. kann man ja nicht wirklich anders als mitzumachen!! Schlussendlich war es ja doch wirklich echt amüsant.. alleine die Vorstellung.. wie Medhi und Gretchen sich da "verknotet" haben!!! Ja.. Gretchen.. Twister ersetzt ein Besuch beim Fitnessstudio.. zumindest kann man es sich einreden.. wenn man bemerkt.. dass man dringend wiedereinmal hin sollte.. Jetzt hat man ja was getan!! (Herrlich als sie gefragt hat.. wie sie dass anstellen soll. ohne sich die Schulter auszukugeln Da hab ich mich echt schlappgelacht!!!)
Mhmm.. jedenfalls.. siehe da.. man erfährt.. so durchaus einiges.. wenn man in die Küche geht.. Natürlcih hat sie nicht gelauscht.. die Wände in Altbauen sind nunmal durchaus "dünn" Naja.. und es hat auch nichts dmait zu tun.. dass wir Frauen genetisch bedingt neugierig sind! (Hats funktioniert.. konnte ich irgendwen überzeugen???) Naja.. jedenfalls.. mal ehrlich... wer hätte da nicht die Ohren gespitzt?? Vorallem wenn man sich Medhis.. "gestottere" anhört.. bzw. sein Versuch.. dicht zu halten! Gott.. der kann ja wirklich erbärmlich lügen!! Da riecht man doch 100m gegen dem Wind das da was faul dran ist! Kollege.. der nichts weiter wollte.. Ja siiiiiichherrrr Bin mal gespannt.. wie er aus der Sache wieder rauskommen will! Ohne Marc zu "verraten" bzw. die Überraschung! Naja.. Ich denke mal.. aussiehtslos.. Gretchen hat Lunte gerochen.. uns so wie sie sich anhört.. wird sie auch nicht eher locker lassen.. bis sie was hat.. Aslo Medhi.. wenn du die "überraschung" retten willst.. dann lass dir was einfallen.. und zwar schnell! Am besten glaubwürdig! Denn der Plan: ich sag es dir.. aber du tust dann total überrascht.. wenn du Marc siehst.. ist zum scheitern veruteilt.. denn Gretchen ist genauso scheisse im Lügen wie du... Wie du eben grad so wunderbar bewissen hast
ich kann dir sagen.. jetzt kann ich es erst recht kaum erwarten.. Einserseits.. weil ich verdammt gespannt bin.. wie Medhi wieder aus der Sache rauskommen will.. und andererseits.. Weil.. MARC ZURÜCKKOMT!
Also weiter so.. ich kann es kaum erwarten!!


GLG Greta

Pippi Langstrumpf Offline

Mitglied


Beiträge: 970

07.12.2013 23:19
#7772 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke !

Ja!!!! Er kommt zurück !?!

Damit lockst du selbst mich hinterm Ofen hervor! Aber wahrscheinlich freu ich mich viel zu früh, nicht wahr Schneckchen?

Auf jeden Fall drück ich dich ganz doll,
Küsschen, deine Pippi

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

08.12.2013 14:09
#7773 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

ich hoffe, ihr habt die stürmischen Tage alle gut überstanden und genießt jetzt einen ruhigen und besinnlichen 2. Advent. Den möchte ich euch jetzt gerne noch ein bisschen versüßen. Mit Spekulatius, gebrannten Mandeln, Vollmilchschokolade und Pralinen versteht sich. Naja fast.

Aber vorher gibt es natürlich erst meinen Rekommi zu euren tollen Kommentaren.


@ Miriam:
Das macht doch nichts, Liebes, ich freue mich doch, wenn du ab und an bei mir vorbeischaust. Dann ist die Überraschung nämlich immer besonders groß. Ich glaube, uns interessiert alle brennend, was Marc von Mehdi wollte, und Gretchen wohl am meisten. Und keine Bange, Gabi wird die Morgenübelkeit schon gut überstehen. Da muss sie leider durch, aber sie wird ja bestens betreut. Danke, dass du dich gemeldet hast und vielleicht bis bald mal wieder. Eine schöne Weihnachtszeit wünsche ich dir.



@ Elena:
Wie das Gefühlstief von Gretchen überzeugt dich nicht? Dann muss ich wohl noch eine Schippe drauflegen. Leidtragender wird wohl Mehdi sein. Der Arme tut mir jetzt schon leid. Aber du wolltest es ja nicht anders. Tut mir leid, dass dir Ceria zu kurz kam, aber an der Stelle passte es leider nicht rein. Das wird aber bald nachgeholt. Versprochen. Hier wird keiner vergessen. Nur muss erst einmal Gretchen wieder aufgepäppelt werden. Und Lilly hat doch einen guten Job gemacht. Marc hatte da keine Finger im Spiel. Das kam erst später. Aber er konnte ja auch nicht wissen, dass sein Haasenzahn gerade an der Adresse weilt, bei der er gerade anruft. Ich rieche Verwicklungen.

Was Gabi betrifft, ich weiß, ich lasse sie ein bisschen sehr leiden (das ist vielleicht ein bisschen meine Rache für die Dinge, die sie in der Vergangenheit angestellt hat ), aber manche Schwangerschaften verlaufen eben nicht ganz so reibungslos oder unbemerkt wie andere. Dass sie Mehdi ihre Beteiligung an Gordons Pflanzbetrieb gestanden hat, fand ich auch sehr mutig und es zeigt, dass sie mittlerweile weiß, was richtig oder falsch ist. Sie hatte sich ja von Anfang an nicht wohl dabei gefühlt und schnell die Reißleine gezogen. Da ist es nur konsequent, dass sie auch Mehdi alles beichtet. Das zeugt von Vertrauen und Ehrlichkeit sollte nun mal Grundlage ihrer Beziehung sein.



@ Aza:
So viele Flugstunden und dann immer noch so eine unsichere Flugweise? Nein, Spaß, du beherrscht deinen Teppich wie eine Eins. Ich bin stolz auf dich. Und ich freue mich immer sehr wenn du zu mir geflogen kommst. Den Satz, dass du Bidi süß findest, hab ich richtig vermisst. Genau deshalb wollte ich die beiden auch mal wieder zusammen zeigen. Nicht dass du auf Entzug kommst. Ich finde gar nicht, dass Mehdi mit seinen drei Damen überfordert ist. Er ist vielleicht nur etwas tollpatschig in der Umsetzung. Die Entführung hat er ja auch spontan entschieden, um die Marc-vermissende Assistenzärztin auf andere Gedanken zu bringen, was anfangs ja auch ganz gut funktioniert hat. Aber wer hätte denn ahnen können, dass die Wände in seiner neuen Wohnung Ohren haben? Doch, ich hab es. Fühl dich auch gedrückt, mein liebes Tausendschönchen, und bis bald.



@ Greta:
Du bist ja süß. Schön, wenn ich dir deine Pausen so versüßen kann. Ich gebe mir Mühe, das auch weiterhin zu tun. Und schön durchhalten, meine Liebe, es wird nicht vorher gespiekert. Etwas Adventszauber müssen wir uns schließlich bewahren. Und ich kann nicht aufhören, zu wiederholen, wie gelungen ich euren Kalender finde. Mein erster Weg am Tag geht immer da hin. Aber nun zu deinem Kommi und deinen Fragen. Gerne würde ich dir deine Fragen bezüglich Elke beantworten, aber ein paar Geheimnisse müssen noch bewahrt bleiben, wo Mehdi doch schon so unvorsichtig ist. Ich glaube, da hat er einmal nicht aufgepasst, als er das Telefonat angenommen hat. Mal sehen, wie er das Verhör durchstehen wird. Gretchen kann sehr hartnäckig werden, wenn sie etwas unbedingt wissen will.

Was Gabi und Mehdi betrifft, muss ich, glaube ich, nicht mehr viel erzählen. Du hast alle Punkte ganz genau erfasst. Irgendwas muss er ja sagen, damit es Gabi wieder besser geht, auch wenn er selber weiß, dass das nicht viel weiterhilft. Und Gabi nimmt es ihm ja auch nicht sehr übel, auch wenn sie ein bisschen zynisch wird. Sie weiß ja selber von ihrem Job auf der Gyn, was auf schwangere Frauen alles zukommt. Hinzu kommt noch ihre eigene schmerzhafte Erfahrung, die immer irgendwie im Hinterkopf bleibt. Da ist immer die Angst, dass etwas Unvorhergesehenes passieren kann. Mehdi tut natürlich alles, um sie ihr zu nehmen, aber so etwas Schreckliches, was ihr passiert ist, das vergisst man nicht. Deshalb bleiben sie auch vorsichtig und warten noch ab, bis sie es auch ihren Freunden und Lilly verraten.



@ Pippi:
Ah! *kreisch* Ein Gruß aus dem verschneiten Schweden. Ich freu mich. Dass man sich aber auch erst ganz besondere Kniffe ausdenken muss, damit der Rotschopf hinter dem Ofen hervorkommt. Das merke ich mir. Sehr treffend fand ich auch deine Zusammenfassung der Situation. Tja, wie war das noch mit der Vorfreude? Ich freue mich jedenfalls schon auf deinen nächsten Besuch. Fühl dich gedrückt und bis bald, Pippilotta.



So das war’s auch schon, meinen Lieben. Was noch fehlt ist mein Dankeschön an euch und natürlich der neue Teil. Er steht schon in den Startlöchern.

Also bis gleich in der anderen Ecke des Forums. Und euch noch einen schönen Rest-Sonntag und einen schönen Start in die neue Woche.

Euer Schneckchen

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

08.12.2013 18:18
#7774 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!

Ich glaube, Medhi ist selbst für seine Lage verantwortlich. Das lasse ich mir nicht in die Schuhe schieben. Zu seinen Gunsten muss man bedenken, dass er auch an einigen Fronten kämpfen muss. DA können schon mal solche Zwischenfälle passieren.
Ceria kommt also noch. Dann kann ich mich ja freuen...

Lily hat sogar einen sher guten Job gemacht und alles weitere hat dann wohl das Schicksal erledigt. Oder eher unser Schneckchen. Aber so ist es bei DD und im wahren Leben einfach. Es gibt immer blöde oder sogar ganz blöde Zufälle. Dagegen kann man nichts tun.

Was Gabi angeht, finde ich es gut, dass du das so extrem darstellst. Wie du schon sagst, in der Realität passiert sowas auch. Und eine Schwangerschaft ist nunmal kein Spaziergang. Die einen trifft es härter, während andere glimpflicher davon kommen. Ich finde, beides sollte Relevanz finden, daher alles top.
Diese Beichte hat nochmals gezeigt, dass Gabi sich wirklich weiterentwickelt hat. Sie macht sie ein Stück weit sympathischer. Ich finde, das ist ein guter Weg. Dazu kann ich sie nur beglückwünschen.

Nun aber zum neuen Teil:
Mehdi hatte keine andere Wahl, als sich der Situation zu stellen, in die ihn ein liebeskranker Marc Meier unbedarft hineingestoßen hatte. Warum musste eigentlich immer er dessen spontane Ideen ausbaden, fragte sich der Halbperser verzweifelt und schloss für einen Moment seine Augen.

Hmm, das ist eine gute Frage und die Antwort darauf ist doch sehr simpel: Weil er sein bester Freund ist. Und weil er Gretchens bester Freund ist. Das bringt ihn regelmäßig in irgendeine Zwickmühle. Das ist echt kein leichtes Los.....

Medhi hat echt Not, Gretchen irgendwie von diesem Thema abzubringen. DOch alle Argtumente helfen nichts. Sie ist ja auch so stur, doch auch Medhi steht dahinter nicht zurück. Er darf enfach nichts verraten. Das ist echt eine blöde Situation. Beide verlassen sich auf Medhi und Medhi sitzt mal wieder zwischen den Stühlen.
Und während er noch einen Ausweg sucht, findet Gretchen die Wahrheit selbst raus. DAs ist nicht gut.... Der arme Kerl... Und dabei kann er doch wirklich nichts dafür. Das waren doch alles nur dumme Zufälle. Allerdings bezweifle ich stark, dass Marc das auch so sehen wird.

Oh, oh! Wie war das noch einmal mit dem Glück? Aber ich kann mich immer noch damit verteidigen, dass ich nichts gesagt habe. Das waren seine Worte. O-Ton Marc Meier: „Und wenn du petzt, dann zeig ich der Petze mal, was ich wirklich mit einem Skalpell so alles anstellen kann. Ich war drei Wochen nicht im OP, du weißt also, wie scharf ich darauf bin, wieder Messer zu wetzen.“ Hilfe!
Klar...Und diese lahme Ausrede soll ihm vor Marc helfen?? Das wird nichts... Das wird die Sache nur schlimmer machen. Zu seinem eigenen Besten sollte er das nicht anbringen, wenn er sich rechtfertigt.

Medhi hat aber auch ein Pech. SOnst steht Gretchen tageweise auf dem Schlauch, aber heute hat sie eine Flut lichter Momente. Das Leben ist echt nicht fair zu dem Gynäkologen.

Bei Gretchen hingegen geht gerade die Sonne auf und vor Freude muss sie weinen. Es ist echt süß, dass Lily sie trösten will. Einfach zauberhaft, wie gut die beiden sich verstehen.

Schließlich willigt Gretchen doch ein, mit Mehdi zum Tanzkurs zu gehen. Lily bleibt als Babysitter für Gabi zu Hause. Das ist ja so süß, dass sie sich auch mit Gabi gut versteht. Für Medhi läuft es gerade richtig gut.

Als die beiden dann endlich gehen wollen, schneidet Gretchen Gabis Grippe an, doch Medhi lenkt sie zumindest in dem Fall geschickt vom Thema ab. Genug Geheimnisse für einen Adend. Der Rest muss warten. Aber Ceria ist ja auch ein spannendes Thema, auch wenn Mary bald auf Kur fährt....

Gretchen (blickt auf ihre Armbanduhr u. wird hektisch, als er jetzt auch noch im Schlafzimmer verschwindet): Das ist in zwanzig Minuten, Mehdi. Also beeil dich mal! Auf dem Weg dahin kannst du mir ja endlich erzählen, was Marc genau gesagt hat. Was plant er? Was hat er genau vor? Wann kommt er überhaupt an? Muss ich etwas vorbereiten? Meinst du, ich sollte mir für unser Wiedersehen noch neue Klamotten besorgen? Ich weiß gar nicht, was ich anziehen soll. Soll ich was kochen? Obwohl, der Kühlschrank ist ja dank Mama voll. Das wäre demnach kein Problem.
Hat sie nicht versprochen, unauffällig zu sein? Wenn bei Frau Haase erstmal die Glückshormone die Kontrolle übernehmen, dann ist keine Rettung in Sicht. Was hat Medhi sich da nur eingebrockt? Ein trauriges Gretchen ist anstrengend, aber ein überglückliches Gretchen kann noch viel anstrengender werden... Mal sehen, wie der Tanzkurs wird...... und ob beide ihn heile überstehen....

Freu mich auf den nächsten TEil!

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

09.12.2013 13:23
#7775 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!


Jahhaaa es geht weiter!! Was für eine tolle Überraschung zum zweiten Advent! Ich habe gestern.. um meine "Impuls" zu unterdrücken in den Türchen zu "stöbern" ein bisschen in deine.. Geschichte rückwärts gelesen! Gestern.. bin ich am Urlaub den sie da am Haus am See gemacht haben.. "hängengeblieben" Und weisst du was.. ich habe total Lust gekriegt.. nochmals "von Vorne" zu lesen! Und weisst du was.. warum eigentlich nicht? Ja.. in den "Weihnachtsferien" mache ich dass! Aber eigentlich wollte ich dir nur mal wieder in aller Ruhe huldigen!! Denn was du da auf die Beine stellst.. ist einfach w u n d e r v o l l und kaum in Worte zu beschreiben.. und obwohl ich es ja im Grunde kannte.. war es so.. lso würde ich es zum ersten Mal lesen!!!
Aber bevor ich mich wirklich am Kommi mache.. will ich noch was loswerden: Ich/Wir freu/en mich/uns.. dass du und die Anderen natrülich so viel spass ma Kalender habt!! Ganz ehrlich.. sowas hört man schon gerne.. Und es macht einem noch mehr spass.. die restlichen Türchen zu bearbeiten! Das schönste Lob welches du uns machen konntest.. ist die Tatsache.. dass du immer direkt als erstes zum Kalender gehst! Ich tue es nämlich auch.. obowohl ich "weiss" was drinn ist.. schon vorher.. oder zumindest grob weiss was drinn ist! Aber jetzt komen wir zu was anderes ganz tolles.. nämlich deiner Geschichte!!
Ich muss sagen.. der Vergleich mit der maus in der Falle.. konnte echt nicht treffender nicht sein.. bei seiner Angewohnheit.. allen "Maus" zu sagen! Tja jetzt ist er mal die Maus! Und das ganze hoffen.. dass er wenn nur mal die Augen schliesst.. und sich per Zauberhand.. alles "löst" ist wohl auch nicht aufgetreten.. oder man hat ihn nicht lange gneung "warten" lassen! Gut.. bei Gretchen.. und der Balkontüre im Rücken.. hat er von vornehinein so oder so keine Chance! Mal ehrlich.. wenn ich Gretchen wär.. würde ich auch nicht locker lassen.. bevor nicht weiss was Sache ist! Liegt wohl oder übel in der Natur der Frauen.. ja.. wenn wir mal ein "Geheimnis" wittern.. lassen wir nicht eher locker.. ehe es wir nicht wissen.. schon gar nicht.. wenn es um Marc geht! An der Stelle.. kann man Medhi schonmal gleich sagen.. dass er aus der Sache nicht rauskommt! Nicht ohne Antworten! Und wenn er halt schweigt.. bzw. nur so halbes dahinstammelt.. Ich meine.. ich kann nicht... ist ja jetzt nicht wirklich "zufriedenstellend" Oder eher so: der hat doch nicht ersthaft erwartet.. dass sie sich mit: ich kann nicht.. zufriedengibt.. und sagt OK.. Naja.. wahrscheinlich war es dann doch so ein Fall von: Ich weiss dass ich da nicht raus komme.. aber ein Versuch ist es Wert!
Ganz süss.. fand ich es ja von Gretchen.. dass sie wirklich denkt.. sie wird sich nicht gegenüber Marc verraten! Da kriegt man echt Lust, ihr über den Kopf zu "streicheln" und jaaaa siiiiiicher zu sagen! Mal ganz ehrlich.. Marc riecht sowas 10m gegen den Wind.. und bei Gretchen.. die so grottenschlecht in sowas ist.. noch eher.. Wenigstens hat sie Medhi.. der ihr zumindest versucht die Augen zu öffnen! Ja.. hin und wieder.. braucht man so ne Portion Realität! Naja.. jedenfalls.. netter Versuch.. vom eigentlichen Thema abzulen´ken.. aber so leicht kommt einem nicht davon! Und da er immenroch nicht das Maul aufkriegt.. macht man sich selbst Gedanken.. Ganz ehrlich.. an ihrer Stelle.. wäre ich auch wohl "vom schlimmsten" zuerst ausgegangen! Ich meine.. wenn Marcs Mutter zurzeit noch im Krankenhaus ist.. kommt immer als erstes zuerst: Geht es ihr gut.. oder ist etwa was passiert.. was Marc nicht sagen will.. damit ich vor der eigenen Prüfung.. die noch ansteht.. nicht unnötig mir Sorgen mache??!!! Ganz ehrlich.. so unlogisch klingt dass ja nicht.. und da der Gedanke ja schnell mal da ist.. und es auch noch schlüssig ist.. steigtert man sich schnell in sowas rein! Ja bis der Groschen so allmälich fällt!
Ja.. sicher.. sie kann schweigen wie ein Grab.. Da hab ich mich echt schlappgelacht.. Keiner trägt ihr Herz.. so sehr auf der zunge wie Gretchen!!! Aber lassen wir ihr zumindest den glauben daran! Und siehe.. da.. ihre Laune steigert sich augenblicklich! Tja.. im Grunde braucht es ja nicht viel.. um da ne bessere Laune zu bekommen.. schon gar nicht.. wenn im selben Satz Marc und Morgen vorkommen.. um man sich den Schluss am Ende denken kann! Scheint der Medhitag.. trotzallem Erfolg gehabt zu haben.. Und die Freudentränen dürfen auch nicht fehlen! Und da wir jetzt "wieder" glücklich sind.. kann man sich das mit dem tanzen auch nochmal überlegen.. kommt ja nicht vor, dass der Vorschlag vom Mann kommt.. und man ihn nicht dazu zwingen muss! Naja.. jedenfalls.. so, mit dem neusten Wissensstand.. hat man natürlich Lust! Und Medhi wird das ganze sicher nicht auch ungelegen kommen.. ein Wunderbarer Themenwechsel Auch wenn ich so das Gefühl habe.. dass er doch ein wenig "überrascht" ist/war.. Wei dem auch sei.. er hats gesagt.. und jetzt muss er da durch!
Für Maria und Cedric freue ich mich natürlich auch!!! Ich muss sagen.. dass Maria sobald wie möglich in den OP will.. damit ihr niemand was streitig machen kann.. jetzt wo sie schwanger ist.. ist soo typisch.. ich hätte mir ehrlich gesagt mehr Sorgen gemacht.. wenn nicht sowas gekommen wär! Aber nochmehr.. freue ich mich.. über die "Situation" nämlich.. dass sie zurzeit bei Cedric ist.. während er arbeitet.. Ja.. das hat sowas wie Alltag! Irgendwie.. auch wenn mich Maria.. wenn sie dass hört oder liest.. nen Kopf kürzer macht!
Zurück zu Lili und ihrer Experimentphase.. ja da musste ich auch lachen... vorallem wenn ich mir Medhis Gesichtsausdruck vorgestellt habe! Ja.. jetzt kommen schöne "Freuden" auf ihn zu!! Meine Omi hat immer gesagt.. kleine Kinder- kleine Sorgen... grosse Kinder- grosse Sorgen! Er überlebt es aber... Zur Not.. kann er Marc jetzt wieder sein Herz auschütten.. geteiltes "leid" ist halbes leid! Ja man stelle sich jetzt Marcs Gesichtsausdruck vor.. Irgendwas zwischen.. OH bitte.. lass mich Jungs zeugen.. oder ne Wurzelbehandluing bei Zahnarzt!
Aber mein absolutes Highligth war dass hier:
Gretchen (blickt auf ihre Armbanduhr u. wird hektisch, als er jetzt auch noch im Schlafzimmer verschwindet): Das ist in zwanzig Minuten, Mehdi. Also beeil dich mal! Auf dem Weg dahin kannst du mir ja endlich erzählen, was Marc genau gesagt hat. Was plant er? Was hat er genau vor? Wann kommt er überhaupt an? Muss ich etwas vorbereiten? Meinst du, ich sollte mir für unser Wiedersehen noch neue Klamotten besorgen? Ich weiß gar nicht, was ich anziehen soll. Soll ich was kochen? Obwohl, der Kühlschrank ist ja dank Mama voll. Das wäre demnach kein Problem.
Ok.. wie war es nochmals.. ich kann so tun als wäre nichts.. ich kann schweigen wie ein Grab! Jaaaaa siiiicher... so braucht Marc nicht mal 100m gegen den Wind.. um was zu riechen.. Ich meine.. Gretchen die ganz zufällig kocht.. für zwei wohlbemerkt...und Marc.. der noch zufälliger dann auch kommt.. Ja.. was für eine Überraschung!
Ja.. dann wünsche ich Medhi.. mit dem Glücksbärchi-Gretchen viel spass.. und so wie dein letzter Satz vermuten lässt.. werden sie den auch haben.. oder zumindest eine der Beiden!
Ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten bis es weitergeht!!! Weiter so liebe Anke.. dieser Teil war schonmal.. "ein Rauschmittel der Extraklasse"


GLG Greta

Seiten 1 | ... 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | ... 338
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen