Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.378 Antworten
und wurde 158.857 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fanfics
Seiten 1 | ... 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | ... 336
Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

27.08.2013 13:53
#7676 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!


Jaaa es geht weiter!!! Wobei wenn ichmir.. deinen "heutigen" Cliffhanger ansehe.. könnte man fast meinen.. du willst mich/uns zum Wahnsinn treiben!! Dir ist shcoon klar.. sowas erhöht den Suchtfaktor.. der ja sowieso bei dir schon vorhanden ist.. in einem.. naja.. nicht wirklich gesunden berreich.. aber was sag ich da.. dafür ist es doch eh längst zuspät! Sieh es als Komplient! Echt jetzt.. ich werde umkommen.. vor lauter neugierde!! Aber ich verstehe.. es.. auch wenn es schwerfällt.. ich hätte es genauso gemacht!! Übrigends.. las Lob leite ich an Lilia weiter... sie hat mir mein, wie ich finde geniales und wunder wunderschönes neues Gewand geacht!
So aber nun zurück zu den Hobbygeheimagenten! Resekt.. übrigends an Medhi... der sich da doch zuerst beherschen kann.. eben nicht zu lauschen.. Der ist doch genauso versessen darauf.. zu erfahren was da drinn abgeht!!! Naja... aber schon die Patienten da anfangen komsich zu gucken.. dann sollte man vielleicht doch lieber zur Arbeit gehen..Ich hätte gerne den Blick der Patientin gesehen.. Wie seiht es denn aus.. wenn da zwei Ärzte.. an einer Tür lauschen.. aber zugegeben.. wenn man die Geschihcte und hintergründe..kennt.. dann wird es doch ein Ding der unmöglichkeit.. nicht zu lauschen! Ja ich gebe zu.. ich würde wahrscheinlich mit den zweien da lauschen.. und ich bin da sicher nicht die Einzige.. aber bevor die Schlange da noch grösser wird.. sollte man sich wirklich auf zur Abriet machen.. und in einer Sache haben die nichtmal so unrecht.. Sarah wirds richten.. also.. irgendwie..
und dank der Suchaktion der Ausreisserin.. bzw. Cedric davon abhlaten ins Zimmer von Maria zu gehen-Aktion bzw. Lauschaktion.. hat sie Marcs Anruf verpasst! Mist.. aber jetzt weiss sie wenigstens.. dass er "lebt".. und kann so ruhiger an die Arbeit.. heute schient wirklich ein verflixter tag zu sein.. da haben ja jetzt schon mehr Aktion.. als in einer Woche zusammen.. aber was sag ich da.. im EKH.. schient sowas "normal" Ja.. schön da arbeiten zu drüfen!Ich muss sagen.. Marc.. unser kleiner Charmebolzen.. hats einfach drauf..Herrlich.. Marcs.. nette Nachricht an Medhi!
Mehdi: Mich auch! „Du Penner, guck weniger Frauen unter den Rock und schau gefällig auf dein Scheißtelefon. Weißt du, wo Haasenzahn steckt?“ Das ist Marc, wie er leibt und lebt! Na siehst du, er hat uns nicht vergessen. Und er scheint gut drauf zu sein. Das ist ein positives Zeichen.
Ja.. Marc gehts gut! Gut.. was anderes.. hat man ja auch nicht erwartet.. ehrlich gesagt.. aber ich kann verstehen.. dass Gretchen sozusagen erst jetzt "aufatmen" kann! er ist halt.. trotzallem.. das erste Mal so richtig lange weg.. seid sie zusammen sind.. bzw. sie waren ja immer zusammen seid sie eben zusammen sind.. und jetzt ist er plötzlich.. 1000 km weit weg.. da wird man ein bisschen sentimental... dafür muss man nicht mal Gretchen Haase sein! Man müsste sich eher Sorgen machen.. wenn er "netter" geschrieben hätt! Aber mal was anders.. da soll man einer sagen.. nur Frauen hätten die Gabe des Multitasking! Medhi ist ja auch nicht schelcht darin.. Marc noch schnell.. (gut man will sich an der Stelle nicht wirklich vorstellen.. wie Marc reagiert.. wenn er es nicht tut) während der Arbeitszeit ne SMS schreiben.. und sie auch noch abzuschicken... aber herr Dr. Kaan! Ich kann jedenfalls schweigen! Naja.. ich ich verkneiffe mir mal den Spruch.. von wegen.. Mehdi und die "Fraueneigenschaft" des Multitasking! Übringends.. genial dass mit der Frau Schnell!! Hat mich an die Frau Frisch der ersten? staffel erinnert.. Ob Medhi die Patientinnen.. bei dem Andrang den er sicher hat.. nach dem Namen aussucht!? Weisst du was mir gerade durch den Kopf geht.. in der Sitution.. möchte ich echt nicht Frau Langsam heissen! Wie auch immer.. Gretchen und Medhi.. haben zutun.. und dabei will ich sicher nicht stören.. also lassen wir sie mal ziehen! Viel intersanter ist doch.. was sich hinter der Türe abspielt!
die Stunde der Wahrheit.. quasi.. wenn sie es denn endlich sagen könnte! Naja.. trotz aller Freude.. kann ich verstehen.. dass Cedric.. da mit gemischten Gefühlen steht.. ich meine.. Wochenlang hat er sich nichts anderes gwünscht.. und erfhofft.. und jetzt da es soweit ist.. kann ich fast verstehen.. dass er nicht so recht weiss.. wie er mit dem ganzen umgehen soll.. Was wenn Sarah ihn hasst.. nichts mehr mit ihm zutun haben will? Dann wäre wohl auch ne Zumkunft mit Maria.. erschwert würd ich mal sagen.. Ja klar.. wird sie ihm.. vielleicht nicht um den Hals fallen und Papa.. rufen.. so nachdem Motto.. dass du die letzten 6 Jahre nicht da warst.. schwamm drüber.. gut.. sie ist klein.. und wird es wahrscheinlich nichtmal so ernst nehmen.. wie ein Teenie es tun würde.. aber totzdem müssten sie sich auch aneinander gewöhnen! Ja.. ich finde es gut.. dass Maria es jetzt sagen will.. warum noch warten.. das Gespräch wird siche rnicht einfacher.. in Gegenteil.. je älter.. desto mehr kann sie ihr vorwerfen.. sie angelogen zu haben! Das Medhi.. zwischenzeitlich klate Früsse kriegt.. kann ich wie gesagt verstehen.. er kriegt halt Angst.. ich meine.. jetzt schient er sich gut mit ihr zu verstehen.. was wenn sie dann die Wahrheit sagt.. und sie ihn nicht will? Ja ich kann verstehen dass er Angst hat.. und es auf seine Art versucht zu überspielen.. mit dem Finn-Kevin! Der war echt herrlich!!! Aber in einer Sache hat Maria schon recht.. Sarah ist wirklich in der Phase.. die alles wortwörtlich aufschnappt.. und es in der Tat umsetzt.. oder wie war es mit dem Kussexperiment.. Sicher auch eine Geschichte.. die ein Vater hören will! Aber der absolute Knaller.. war immernoch dass hier:
Sarah: Ich kriege ein Geschwisterchen! Wie toll!
Maria (klappt fassungslos die Kinnlade herunter u. weiß im ersten Moment nicht, was sie denken u. fühlen soll): Was? Woher...?
Das... das kann doch gar nicht sein?
Cedric (lässt sich auf einen der Stühle an der Tischecke fallen und starrt Maria mit offenem Mund völlig verwirrt an): Wie bitte?

Wie recht doch die Kleine hat! Ja.. ob Cedric es auch richtig verstanden hat?? Ich meine.. dass Maria und er.. ein kleines Stierchen produziert haben!? Ich meine.. theoretisch könnte er es auch so verstanden haben.. dass die kleine Chenny.. es wird übrigends Zeit.. der der armen Maus den Namen geändert wird! Sie hat ja sogesehen schon ne Schwester.. wenn auch Halbschwester.. Wird Zeit für ein Stierchen.. gut.. wenn es wieder ein Mädchen wär.. Wär er der kleine Hahn im Korb.. und eins wäre so sicher wie das Amen in der Kriche.. er hätte nichts mehr zu sagen!!! Ja.. alleine schon Marcs Sprüche.. wenn es wieder ein Mädchen ist.. aber was sag ich da.. Hauptsache gesund.. und ich bin mir sicher.. er würde sich trotzdem freuen.. Genauso wie macho Marc.. wenn er ein Mädchen kriegt.. er würde zwar zusammen mit Cedric sicherlich schneller ergrauen.. aber hey... hauptsache.. auch dass schaffen sie.. Genauso wie der Schiesskrus.. im Schützenverein!
Aber egal.. ich schweiffe schon wieder ab.. Übringends.. der Arsch.. hat sich Cedric.. ohne jetzt gemien sein zu wollen.. schon ein bisschen verdient... Was wieder beweisst.. dieses Kind.. kriegt eindeutig mehr mit.. als Maria glaubt.. was fpr mich wiederum heisst.. dass es wirklich Zeit ihr.. reinen WQein einzuschenken.. natürlich sinnbildchlich gesprochen.. was Sarash jetzt wirklich fehlt.. sicher kein Wein!
Jedenfalls..die Stunde der Wahrheit ist gekommen.. ergo.. ich korriegeire mich sie wäre gekommen.. wenn du nicht vorher einen cut gemacht hättest! Naja.. was wohl Sarah sagen wird.. denn noch weiss sie nur.. dass ihr Papa wieder da ist und nicht dass der Papa.. im Zimmer sitzt.. Was sie wohl sagen wird??? Ich bin soo dermassen gespannt.. dass ich schon fast wieder auf dem Stuhl stehe.. Und wehe.. es kommt jetzt wer rein! Übringends.. die Idee mit dem Schöüssel von Gretchen war gar nicht mal soo schlecht.. warum nochmal.. wurde sie verworfen?
Naja... wie auch immer.. ich freu mich jedenfalls schon riesig drauf.. und kann es kaum erwarten! weiter so.. meine Liebste!! (Kate braucht gar nicht eifersüchtig zu sein.. bevor mir wieder haue gedroht wird.. ist wirklich nur platonisch gemeint)


GLG Greta

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.286

27.08.2013 21:45
#7677 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke!

Es ist soweit die Stunde der Wahrheit naht, denn Maria will Sarah ihren Vater vorstellen, mal sehen was die Kleine dazu sagen wird, wenn sie erfährt, dass Cedric ihr Papa ist, auf jeden ist ein sehr kluges Kind, dass sie schon weiss, dass sie ein Geschwisterchen bekommt.

So Gretchen hat endlich ein Lebenszeichen von Marc bekommen und Mehdi eine SMS, die typisch für Marc ist.

Auf jeden Fall fand ich den Teil sehr nett beschrieben und jetzt bin ich schon ganz neugierig, wie es weiter geht.

mich riesig auf die Fortsetzung.

Liebe Grüsse,
Miriam

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

27.08.2013 22:04
#7678 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen Mausi!

Ja das ist wohl war süße gegen die Technik ist leider noch kein Kraut gewachsen!! Zum Glück fliegt deiner noch sonnst würden wir dich ganz dolle vermissen!!!

So fangen wir mal an!

Mehdi und Gretchen die beiden könnten Sabine direkt Kongruenz machen....Schlüssel.. einsperren?? Oh Gretchen Marc färbt wirklich auf dich ab!Hihi! Aber Mehdi hat recht die drei kriegen das ganz sicher alleine hin! Hoffentlich!
Und endlich hat Gretchen den Anruf von Marc entdeckt und Mehdi Marcs Nachricht....auch wenn der Spruch nicht gerade nett war zumindest wissen die beiden das es Marc gut geht!
Ich freu mich schon auf das Telefonat!
Juhu und jetzt eine Kurze Szene mit Bidi.....hab ich dir schon gesagt das ich Bidi gaanz dolle süß findeImage and video hosting by TinyPic? Hihi....schon lange her,ne?

So kommen wir zu ernstem Gespräch..

Als erstes muss ich dir ein großes Lob aussprechen du hast das Gespräch mit den unterschiedlichsten Facetten aufgebaut. Es wirkt nicht trocken und nüchtern sonder sehr ernst, mit einem hauch Humor, Liebe und sehr spannend! Hast du großartig geschrieben!

Man spürt Marias Entschlossenheit das ganze endlich zu klären um diesen immensen Druck der die ganze Zeit auf sie lastet los zu werden. Überraschenderweise ist es Cedric der versucht etwas Zeit zu schinden um nun ja ..ich denke er hat wahnsinnige Angst vor Sarahs Reaktion die Entscheidend für die Zukunft und sehr wichtig für ihn ist. Was wäre wenn sie ihn nicht kennen lernen will oder gar nichts mit zu tun haben will? Wie würde es dann weiter gehen?
Aber das alles hilft nichts, denn egal was passiert um dieses Gespräch kommt er nicht drumherum!

Jetzt bin ich echt gespannt wie Sarah sich entscheiden wird!

Ganz große klasse süße, will eindeutig noch mehr davon!

Küsschen
Dein Prinzesschen

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

01.09.2013 12:16
#7679 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben!

Mit einem ganz, ganz schlechten Gewissen melde ich mich hiermit zurück. Ja, das Schneckchen macht momentan seinem Namen alle Ehre. Die Ceria-Geschichte, in die ich mich verfitzt habe, hat sich doch als noch komplizierter herausgestellt als gedacht. Aber ich sehe endlich Licht am Ende des Tunnels und ich habe auch endlich eine passende Stelle gefunden, um noch einmal den einen oder anderen Break einzufügen, damit wir noch lange in den Genuss der drei Kuhmännchen und -frauchen kommen können. Aber lange Rede, kurzer Sinn schaut doch einfach selbst. Der neue Teil steht bereits in den Startlöchern. Ich will vorher nur noch schnell meinen Dank für euer Feedback aussprechen , dann kann es auch schon losgehen.


@ Elena:
Autsch! *mir über meinen malträtierten Schädel streich* Aber das hatte ich wohl verdient. Ich hab aber auch an einer selten dämlichen Stelle aufgehört. Was hab ich mir nur dabei gedacht? Und wenn ich bedenke, an welcher Stelle diesmal Schluss ist, sollte ich wohl lieber vorsorglich schon einmal meinen Kopf wieder ins Schneckenhaus ziehen. Ich hoffe, du hast trotzdem noch Freude daran, wie sich die Geschichte weiterentwickelt? Ja, unsere Sarahmaus ist schon eine oberschlaue. Image and video hosting by TinyPic Wie sie darauf kommt, dass sie ein Geschwisterchen bekommen könnte? Sie hat einfach mal ins Blaue getroffen. Es gibt da nämlich noch einen zweiten großen Wunsch in ihrem Leben neben dem Kennenlernen ihres Vatis. Sie wünscht sich unbedingt ein Geschwisterchen, womit sie ihrer Mutter schon mehr als nur einmal in den Ohren gelegen hat. Und nachdem sie vorhin spannende Minuten im Säuglingszimmer verbracht hat und sogar ein Baby halten durfte, ist sie wieder total angefixt von der Idee. Wenn sie wüsste, wie nah sie doch schon ihrem geheimen Wunschtraum ist.


@ Greta:
Oh! Wenn ich gewusst hätte, welche Auswirkungen dieser Cliffi haben würde, hätte ich mich vielleicht doch zurückhalten sollen. Geht’s wieder? Oder soll ich einen charmanten und fürsorglichen Arzt aus dem Elisabethkrankenhaus zu dir schicken? Du darfst dir auch aussuchen, wer dir das Händchen halten und deinen Puls kontrollieren darf. Aber ich habe da schon eine leise Ahnung, für wen du dich entscheiden würdest. Ja, der multitaskingfähige Dr. Kaan hat es dir wohl angetan, hmm? Schon erstaunlich, wie sich die tägliche Zusammenarbeit mit Frauen auf seine Fähigkeiten auswirkt. Aber es ist schon besser, dass jemand Marc Bescheid gibt - Gretchen ist ja schon wieder im Stressmodus -, sonst läuft der in der Schweiz auch noch Amok, wenn sich keiner in Berlin rührt. Einen Marc Meier ignoriert man nämlich nicht. Diese Ehre steht nämlich nur ihm zu.
Was Ceria betrifft, ich wollte unbedingt den Zwiespalt der beiden Erwachsenen herausarbeiten. Denn die Situation ist natürlich für beide nicht einfach. Maria möchte ungern über ihren Schatten springen, weil es gleichzeitig bedeutet, dass sie sich nun doch zu ihm bekennen muss und es, nachdem sie es ausgesprochen hat, keinen Weg zurück geben wird. Und ihr Gefühlschaos, das sich durch die überraschende Schwangerschaft gleich noch multipliziert hat, spielt da natürlich auch noch mit rein. Und die Angst, wie Sarah mit all dem umgehen wird. Sie ist zwar taff und macht sich gerne älter als sie ist, aber sie ist nun mal immer noch Kind. Dieselbe Angst hat auch Cedric, was er ungeschickterweise zu überspielen versucht. Denn wenn Sarah ihn abweist, würde es ihn in ein tiefes Loch stürzen und jede Hoffnung für die Zukunft nehmen.
Warum die Schlüsselidee verworfen wurde? Hmm... Ich würde sagen, in einem öffentlichen Gebäude wie einem Krankenhaus sollte man die Fluchtwege offen halten. Wer weiß, ob sie einer der drei noch gebrauchen wird?
Übrigens mein Frauchen drückt ausnahmsweise ein Auge zu, aber du solltest wissen, dass du jetzt unter verschärfter Beobachtung stehst.


@ Miriam:
Ja, die Stunde der Wahrheit ist nah. Es wurde ja auch allerhöchste Zeit. Was die Familie Hassmann-Stier in diesem ganzen Chaos braucht, sind klare Verhältnisse. Sonst entsteht noch das nächste Magengeschwür. Sarah weiß es ja noch nicht, sie hofft es nur, weil sie sich schon immer ein Geschwisterchen gewünscht hat. Und wenn Mama plötzlich so ernst wird und mit ihr unbedingt reden möchte, kann man sich schon mal das eine oder andere zusammenreimen. Auch wenn tatsächlich ein Stückchen Wahrheit darin liegt.


@ Aza:
Ja, nicht, kaum ist Marc weg, entdeckt man ganz neue Seiten an unserem Gretchen. Aber sie ist die ewigen Streitereien der Hassmann-Stiers auch einfach leid und wünscht sich einfach nur ein rosarotes blumiges wattewolkiges Happy End für die drei. Sie und Mehdi haben ja schon lange erkannt, dass die drei zusammengehören. Und wenn sie nicht über ihren Schatten springen, muss man eben nachhelfen. Sie sind beide Ärzte und zu Hilfestellungen aller Art nun mal verpflichtet. Ich bin froh, dass dir der Blick durchs Schlüsselloch gefallen hat. Ich hab auch ewig an dem richtigen Ton gearbeitet, damit es einerseits dem Ernst der Lage entspricht, aber auch immer noch so weit locker und humorig bleibt, wie wir es von DD nun mal kennen. Den Part hab ich dann mal Sarah zugeschrieben, die mit ihren kindlich-naiven Aufdeckungen gleich für die nächsten Herzinfarkte sorgt. Man sollte die junge Dame nicht unterschätzen. Auch wenn das, was jetzt auf sie zukommt, ein wirklich schwerer Brocken sein wird.


Und zu guter Letzt gehen noch ein paar liebe Grüße an meine Außenkommentatorinnen und die stillen Leser da draußen. Fühlt euch gedrückt!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

eure Schnecke

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

01.09.2013 21:44
#7680 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen liebes Schneckchen!

Ja, das war ganz schön gemein, an der Stelle aufzuhören, daher hattest du das ein bisschen verdient. Und heute hättest du es wahrscheinlich noch mehr verdient, wenn ich nicht selbst so gerührt und mitgenommen wäre.

So unsicher und hilflos habe ich Mary und Rick noch nie gesehen. Naja, die beiden haben sich auch noch nie in so einer Situation befunden. UNd das bringt sie dazu, endlich zusammenzuarbeiten. Ich glaube, so nett waren sie schon lange nicht mehr zueinander. Image and video hosting by TinyPic

So klug und selbstbewusst die Anwesenden sonst immer sind, in dieser Situation sind sie alle unsicher und sehr überfordert. Du hast es meisterhaft geschafft, die sonst so starken Charaktere von einer ganz anderen Seite zu zeigen. Einfach unglaublich.

Und dann platzt es mehr oder weniger aus Cedric raus. Er redet ganz offen über seine Gefühle. Sogar Mary ist mehr als bewegt. UNd acuh Sarah versteht überwiegend, was ihr Papa ihr da erzählt. Daher erzählt sie ihm auch von ihren Vermutungen.
Da erfährt auch Maria, was ihre Tochter noch so weiß oder sich zusammengereimt hat. Ich muss schon sagen, die Kleine ist mehr als helle und äußerst aufgeweckt. Ich glaube, da sehen wir die nächste Neurochirurgin Berlins....

Nichtsdestotrotz ist Sarah noch ein Kind und in ihrer kindlichen Naivität stellt sie genau die richtigen Fragen, die den armen Cedric mehr und mehr in die Ecke drängen. Immer mehr wird ihm bewusst, was er seiner Familie damals angetan hat. Und die Erkenntnis tut ihm mehr weh, als alles andere jemals zuvor. Daher eilt ihm seine Exfrau zur Hilfe. Gemeinsam erklären sie Sarah so gut wie möglich, was passiert ist, und schlagen sich eigentlich ganz wacker.

Es war wirklich bewegend, zu hören, was Sarah wollte, oder eher wie wenig sie wollte. Sie wollte einfach jemanden haben, den sie als ihren Vater bezeichnen konnte. Ein Geischt zu diesem Titel. DA stockte mir doch einigermaßen der Atem.
Dann hat es auch nicht mehr lange gedauert, bis Sarah kombiniert hat, welche Rolle Cedric hier spielt. Die Frage ist nun, wie wird die Kleine reagieren. Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten.

Drück dich,
Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

01.09.2013 23:33
#7681 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Schneckchen

Oh ja der Blick durchs Schlüsselloch hat mir wirklich außerordentlich gut gefallen!!!! Du hast diesem ernsten Gespräch den richtigen Pfiff gegeben um im nächsten Kapitel die ernstere Seite zu schreiben! Ganz toll!!

So schauen wir mal!

Ich weiß wirklich nicht wo ich anfangen soll weil ich echt total gerührt bin von der ganzen StimmungImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic, den Worten die sich Cedric zurechtgelegt hat und sie auch ausgesprochen hat, von der kleinen Sarah die so stark ist und sich trotz ihrem Alter der Situation stellt und es so gut meistert. Aber Kinder sind in solchen Momenten immer „erwachsener“ und viel unkomplizierter als manche ...in dem Fall ihre Eltern! Was ich mich bei Sarah auch sehr überrascht und auch beeindruckt hat, ist das sie zwar diese Verachtung gegenüber ihrem Vater seitens ihre Großeltern mitbekommen hat, aber sich davon nicht beeinflussen ließ. Sie hat es nicht geglaubt weil sie sich selbst ein Bild von ihm machen wollte. Ich finde das toll und es wundert mich nicht das bei ihr endlich der Groschen gefallen ist. Denn ich nehme an das die kleine Sarah jetzt weiß das Cedric ihr Vater ist! Liege ich da richtig?

Und zu guter Letzt Maria sie hat mich an aller meisten beeindruckt. Sie ist gänzlich über ihren Schatten gesprungen und ihre Augen für das wesentliche geöffnet. Endlich hat sie erkannt das Cedric es wirklich ernst meint und das die Entscheidung oder eher Prozess der Veränderung nicht aus einer Laune entstanden ist sondern weil er das wirklich wollte!

Ich bin einfach nur begeistert und will eindeutig noch sehr viel mehr davon!

Hab dich ganz dolle lieb!
Dein Prinzesschen

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

02.09.2013 13:27
#7682 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke

Geil es geht weiter!!!Du übrigends.. ich komme gerne auf das angebot.. mit dem persöhnlichem Arzt zurück.. Ja.. mich hats erwischt.. Und liege so richitg flach.. Halsschmerzen.. Husten.. (dabei haben wir September!!!!) seid heute Morgen hat sich meine Stimme mehr oder weniger auch verabschiedet.. Naja.. gut dass ich sie hier nicht brauche (Bevor du dich fragst.. nein ich habe nicht nach Marc geschrien.. und nein.. es ist auch keiner deiner Teile schuld.. sagen wirs es mal so.. ich gehe nie nie NIE wieder zu meiner Tante was vorbeibringen.. wenn ich weiss dass sie an dem Tag auch nur geniesst hat..) Wie auch immer.. ich tröste mich mit deinem Teil.. und ich bitte bei deiner Frau um mildernde Umstände.. Ja.. *ganzliebguck* ich bin krank.. und will verwöhnt werden! *ganzliebguck* Zur Not.. kann ich ja immernoch fliehen.. die Türen sind ja nicht abgeschlossen!
Naja wie auch immer.. Trotzallem.. würde ich nicht mit Maria bzw. mit Cedric tauschen wollen! Sagen wirs es mal so.. es gibt sicher schönere Beschäftigungen als seinem Kind zu sagen.. dass der Papa wieder da ist.. und wieder in ihrem Leben teilhaben will.. bzw. Daneben zu stehen.. und diese sichelrich endlos vorkommenden Minuten.. abzuwarten.. und hoffen.. dass er es nicht für immer vergeigt hat! Mal ganz ehrlich.. mir klopft das Herz bis zum Hals.. Ich will mir deshalb gar nicht ausmalen.. wie es Cedric und Maria im Moment geht!! Übringends.. falls du dich gerade fragst ob es ein Kompliment war.. sage ich: ein dickes fettes JA dazu! Gott.. ich war so aufgeregt.. wahrschienlich nichts gegen dem was Cedric fühlen muss! Übrigends.. trotzallem.. fand ich ihn so unglaublich süss.. ich meine.. er ist sicher einer der Sorte.. der niemals um einen Spruch verlegen ist.. und ihn jetzt so zu erleben.. wie er fast unsicher.. ist.. wartet.. ob er auch was sagen darf.. zeigt einem doch umsomehr.. wieviel ihm das ganze bedeutet.. Ja.. hier gehts schliesslich umsowas wie die Wurst.. wenn man so will.. Ich wette er denkt jetzt: jetzt bloss nichts falsches sagen.. denn ganz ehrlich .. es wäre auch meine Angst an seiner Stelle! Ja.. es quasi zu vermasseln bevor es richtig angefangen hat.. Und dabei rede ich nichtmal von Maria.. sondern von der Bezeihung Vater und Tochter... an der mindestens, wenn nicht noch mehr, dranhängt als an die Sache mit Maria.. die ihm ja auch überallem wichtig ist! Und druch seine Worte.. merkt man es auch! Ja nicht nur Maria war tief berührt! Scheint als hätte er, völlig richtig übrigends, schlussenldich einfach auf sein Herz gehört.. und mal sein Hirn abgeschaltet wenn man so will..
Aber Sarah überrascht mal wieder.. wobei so gesehen ja eigentlich nicht.. Kinder kriegen halt vielmehr mit als wir vermuten.. ausser diese einen Sache.. da.. nämlich dass ihr Papa vo ihr sitzt.. aber mal ehrlich.. voher sollte sie wissen.. dass ihr Papa auch mit im Zimmer ist..b isher war ja nur die Rede.. das er wieder da ist.. nicht dass e rim zimmer "mitanwesend" ist.. Wobei.. ich wette sie kommt selbst noch drauf.. da hat Maria schon recht! Und vorallem.. wer sagt es ihren Eltern!? Ja mir an ihrer Stelle wäre auch mulmig zumute.. Zumal die Mutter jetzt noch pensioniert ist.. das heisst sie könnte ihre "Kastrationspläne" ohne Gefärdung ihrer Pesion "durchführen" Ja.. da muss isch der Schwiegersohn.. was gutes einfallen lassen.. um das zu "überleben" Aber soweit ist es jan och nicht.. damit kann man sich später immernoch beschäftigen!
Wichtiger ist jetzt was anderes.. den der Groschen schient bei Sarah gefallen zu sein!!! Ja.. ich muss zugeben auch mein Herz haut laut geklopft.. und kann mir irgendwie ansatzweise vorstellen wie es dem armen Cedric geht.. Der sitzt ja quasi sowas wie auf heissen Kohlen.. ja er weiss dass seine Tochter es weiss.. und jetzt wartet er auf eine Reaktion von ihr.. Irgendeine.. und solange wird er wahrscheinlich unbewusst die Luft anhalten!!.. Diesbezüglich liebe Anke.. hau ganz schnell in die Tasten.. nicht nur.. weil ich fast vor neugierde eingehe.. Sondern auch um Cedrics Willen.. der hält jetzt nämlich die Luft an.. und sitzt gleichzeitig auf heissen Kohlen.. Nicht gerade gemütlich.. würde ich sagen! So ohne Luft... und mit verbanntem JHintern..ist ja auch nicht wirklich.. angenehm (Hat es funktioniert?)
Ich freu mich jedenfalls.. und kann es kaum erwarten!!! Weiter so!



GLG Greta

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

04.09.2013 13:35
#7683 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ihr Lieben ,

weiter geht's im Programm. Das wäre doch eigentlich der perfekte Moment, um mal wieder an eine ganz andere Stelle zu schalten, oder nicht? Ihr habt die Wahl, ein fetziges Mutter-Sohn-Kapitel aus der Schweiz oder ein Blitzbesuch in die amerikanischen Prärie, wo Günni und Sabine gerade flittern. Mir persönlich würde ja das zweite am besten gefallen.



@ Elena:
Ja, die Situation vor ihrer kleinen Tochter ist alles andere als einfach und natürlich zeigen sich die Eltern da mal von einer ganz anderen Seite. Die Götter in Weiß sind eben auch nur stinknormale Menschen mit ihren kleinen und großen Problemen. Freut mich, dass die Stimmung so angekommen ist, wie ich sie gewollt habe. Ich bin auf jeden Fall auch sehr nervös, was Sarahs Reaktion betrifft. Bei Miss Schlaumeier ist alles möglich und davor haben sowohl Rick als auch Mary eine Heidenangst.


@ Aza:
Das ist es eben. Kinder sind viel aufgeschlossener, als man denkt, und Sarah Hassmann hat mehr mitbekommen, als es Maria je geahnt hätte, die ja zum Schutz ihrer Kleinen immer alles recht geheim gehalten hatte. Sarah lässt sich aber davon nicht beeinflussen, weil sie sich eben selber ein Bild machen will, ob es nun ihren rosaroten Vorstellungen entspricht oder eben nicht. Sie will doch auch nur jemanden ihren Papa nennen dürfen. Mehr will sie doch gar nicht. Und Cedric hat einfach sein Herz sprechen lassen. Das ist sowohl bei ihr angekommen, als auch bei seiner Exfrau. Selbst das härteste Mutterherz kann da nur weich werden.


@ Greta:
Und meine Liebe, wie geht's dir heute? Ich hoffe, die heilsamen Hände von Dr. Kaan haben geholfen? Gut, dann schicke ihn mal schnell wieder zurück ins EKH, bevor Schwester Gabi noch eifersüchtig wird. Ach ja, Maria und Cedric, ich fiebere mindestens genauso sehr mit den beiden mit wie du. Denn wie du es schon so schön formuliert hast, hier geht es echt um die Wurst. Denn alles in allem hängt doch das, was zwischen den beiden ist, auch vor allem von der Reaktion ihrer Tochter ab. Wenn sie ihn ablehnt, dann wird sich Maria in all ihren Befürchtungen bestätigt sehen und erst recht wieder zumachen. Ich hoffe, ich treffe Sarahs Reaktion annähernd authentisch. Ich hatte erst noch einen anderen Plan mit ihr, hab mich aber dagegen entschieden. Aber seht selbst!


Natürlich geht es jetzt an Ort und Stelle weiter. So gemein bin ich dann doch nicht, euch so sehr zu foltern. Und wir können den armen Dr. Stier mit angehaltener Luft auch nicht so lange auf heißen Kohlen sitzen lassen. Sonst gibt es doch noch Schnitzel zum Kartoffelsalat (nicht, mein liebes Fusselhühnchen ).

Also viel Spaß mit der neuen Episode, ihr Lieben, und bis bald,

eure Schnecke

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

04.09.2013 20:08
#7684 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!

Oh ja, ich war auch sehr nervös, wie Sarah reagiert....... Da war echt alles möglich.....

Und dann kam der Knall. Dieser Teil hat mich wirklich umgehauen. Du hast es wieder geschafft: Ich bin einfach sprachlos. Das war so super!!!!!!

Sarah war so erwachsen, Cedric so unsicher und verletztlich und Mary war erst angespannt und dann erleichtert. Man, so viele Emotionen, die kann ich gar nicht in Worte fassen.

Das war einfach ein wunderschöner Teil, zu dem ich für heute nichts mehr sagen kann. Ich genieße und schweige.

Nun bin ich gespannt, wie das Gespräch zwischen Rick und Mary wird. Ich hoffe, der nächste Teil haut mich auch vom Hocker.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

05.09.2013 13:41
#7685 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!


Danke der Nachfrage.. mir geht es langsam besser.. Bin sogar seid heute Fieberfrei!! Ja der Dr. Kaan.. weiss halt.. was man da tun muss! Der Husten und der Schnupfen.. wird wohl noch ein paar Tage bleiben.. aber damit komme ich klar.. Und mal ehrlich.. da der Dr. Meier schon fehlt.. der Dr. Stier da gerade mehr als beschäftigt ist.. und ich unseren lieben Dr. Kaan.. auch nicht ewig bleiben kann.. ich meine.. der hat ja auch alle Hände voll damit zu tun.. mit den grossen kleinen Krisen des EKH.. und dann will ich nicht wirklich erleben wie Gabi "sauer" ist.. verstehe ich es voll und ganz! Keine Sorge! Jedenfalls kommen wir zu deiner Geschichte! Zuerst einmal mein obligatorischer Jubelschrei (gut in dem Fall ein bisschen heisser.. aber was will man machen): Jahhhhaaaa es geht weiter!!! So wie du letztes Mal aufgehört hast war es nun wirklich nicht verwunderlich.. dass wir uns wie Hyänenen drauf stürzen würden.. Und auch wenn ich auch drauf brenne zu erfahren wie es in der Schweiz so vor sich geht.. wirklich.. Brenne ich aber ein Stückchen mehr drauf.. was in den besagten Krankenzimmer von Fr. Dr. Hassmann vor sich geht! Ja.. vermutlich hätte ich dir den Hals umgedreht.. wenn du da an anderer Stelle weitergemacht hättest.. gut in meinen Gednaken.. denn ich bin kein wirkliche Bedrohung in meinem derzeitigen Zustand.. ich hätte dich höchstens anstecken können.. aber wenn du krank wirst.. ist es ja eher kontraproduktiv! Dann erfahre ich ja erst recht nicht wie es weitergeht! Un dass wäre ja noch schlimmer.. aber das du es ja nicht gemacht hast.. stellt sich die Frage auch nicht! So aber jetzt wirklich zu deinem neuem Teil!
Sarh ist auch endlich der Groschen Gefallen würde ich sagen.. wobei man das ja schon bei deinem letzten Teil ja shcon vermutet hatte! Und ich muss sagen.. ihre Raktion ist ja mehr als verständlich.. ich meine.. ich dnkee nicht wirklich dass Cedric erwartet hat.. dass sie ihm freudestrahlend um den hals fällt.. Ja.. dass sie zunächst ein wneig überfordert war... und wahrschienlich noch eine Zeit lang sein wird.. ist ja mehr als verständlich! Trotzallem.. schaffst du es mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern...
Cedric: Ja, ich bin’s! ... Überraschung!
Sicher.. von allem was er da in dem Moemnt hätte sagen können, ist das nun sicher nicht die Richtige Wahl.. Aber ich nehme es ihm ehrlich gesagt auch nciht übel.. Er isthalt auch aufgeregt.. und auf gewisser Weise überfordert mit der Situation.. Ist halt seine Art damit umzugehen.. und ehrlich gesagt passt es auch zu ihm.. Den vom Typ her.. sind sich Cedric und Marc ja doch ähnlicher als sie jemals zugeben würden! Es war halt seine Version.. die Spannung die man sicher in den zimmer mehr als deutlich spürt.. zu brechen.. und etwas zu sagen.. obwohl sein Gehrin da sicher mehr als leergefegt ist.. Ich wette der war in dem Moment so dermassen nervös.. Vorallem als sich Sarah wieder ungedreht hat und bei Maria "versteckt hat In dem Moment.. und siener Situation.. dnekt man sowieso zuerst an das schlechte.. und ich wette.. der ist da gedanklich auch ein bisschen in Panik geraten! Was ich unglaublich süss fand! Genauso wie Sarah selbst.. Sie tut zwar immer "erwchsen" mit ihren Experimenten.. und ihrem Sturschädel.. von dem man ganz genau weiss von wem sie den hat.. auf erwachsen.. aber schlussendlich ist sie immernoch ein kleines Kind.. und gerade wird sie mit einer Situation konfrontiert.. an der sicher auch erwachsene damit zu knabbern hätten.. und was macht man da.. man jkuschelt sich bei Mami.. in Sicherheit! Maria war ja auch so ja mit ihrem.. er hat mehr Angst vor dir.. als du vor ihm.. hat sie genau das richtige gesagt.. womit sie nichtmal so unrecht hatte! Und es war sooo schön. mal Vater und Tochter.. endlich miteinander reden zu sehen und hören.. quasi.. so richtig.. ja.. jetzt wo sie Bescheidwissen.. Und dass sie ihn immer noch Cedric nennt.. oder es zumindest versucht.. fand ich auch sehr gut gewählt von dir.. Ja.. den Papa.. muss er sich erst noch verdienen!!! Wie Maria richtig gesagt hat.. Mal gucken wie er sich macht.. ne? Was bei Maria.. so gut wie ja heisst.. und dass weiss Cedric auch.. ich meine er kennt sie ja auch gut genung mittlerweile.. um zu wissen wie sie es meint.. Daher.. können sie ja quasi wieder scherzen.. von wegen Bewerbung und so!
Aber richtig interessant.. wird es ja quasi wieder druch Sarah.. gut..zuerst hat sie verhindert.. dass Maria.. da was gnaz bestimmtes sagen wollte.. zumindest denke ich dass sie das sagen wollte.. Aber so wie sie es verhindert hat.. bringt sie das ganze wieder zum rollen.. Ja.. irgendwie.. druch ihr.. ich habe immernoch Hunger.. kommt ja wider das eine zum anderen.. und Cedric stellt die alles entscheidende Frage:
Cedric (verdreht die Augen u. schaut sich suchend nach der Krankenakte um, die er zu seinem Ärger nirgends entdecken kann): In der Neurologie, ja, aber du liegst hier auf der Gyn. By the way, wieso überhaupt? Weil er hier...
Ja.. zwar denkt er noch nicht wirklich in die richtige Richtung.. aber.. fast.. Gut.. auf dass.. würde er ganz bestimmt nicht von alleine kommen.. ganz ehrlich.. da kann man ihm nichtmal einen Vorwurf machen! Aber..jetzt.. jetzt kann sie es ihm sagen.. Sarah.. ist ja versorgt.. Sie sind alleine.. und ich werde jeden köpfen.. der es jetzt wagt durch diese Türe zu spazieren.. und sie zu unterbrechen! Gut.. jetzt wo ich es gesagt habe.. fühle ich mich ehrlch gesagt besser!
Wie auch immer.. dein neuer Teil..ist zwar noch nicht "alt" aber ich kann es schon wiederkaum erwarten wie es weitergeht.. Du unterbichst aber auch immer an Stellen! Also.. weiter so meine liebe!!! Ich kann es kaum erwarten!!!


GLG Greta

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

05.09.2013 19:28
#7686 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!

Ja die Kleine Sarah beweist wirklich wahre Größe was einer Seits sehr überraschend und verblüffend ist und anderer Seits ganz logisch. Denn es ist wie du es geschrieben hast, sie wünscht sich so lange schon einen Vater und jetzt geht ihr Wunsch endlich in Erfüllung. Und wie ich die kleine einschätze wird sie sich ganz auf ihren Instinkt verlassen.


Und ziehe da der Groschen ist endlich gefallen, sie weiß endlich das Cedric ihr Vater ist. Ihre Reaktion darauf habe ich mir genauso vorgestellt. Erst verhalten und schüchtern dann doch neugierig und froh darüber das ihr Wunsch sich endlich erfühlt...der erste Wunsch..der zweite muss noch ein bisschen warten.
Mit ihre naiven kindlichen Art bringt sie einem, trotz Ernst der Lage. Zwischendurch zum schmunzeln! Die kleine Sarah ist einfach nur süß!
Mal sehen wie sich die Vater Tochter Beziehung noch entwickelt!

Cedric hat echt Glück das er so eine tolle Tochter hat die ihm nach all dem eine Zweite Chance gibt. Ich glaube damit hat er nicht im geringsten gerechnet.Aber auch er und Maria haben sie beide wohl unterschätzt. Aber jetzt ist wenigstens das geklärt bleibt nur noch Sarahs zweiter Wunsch das sich bereits erfüllt hat von dem sie aber auch Cedric noch nichts weiß.

Doch Cedric scheint die Fährte schon aufgenommen haben. Ob er eins und eins zusammen zählen kann? Als Chirurg weiß er doch das Maria eigentlich nichts auf der Gyn zu suchen hat. Oder wird Maria reinen Tisch machen und ihm alles erzählen?
Bin echt gespannt!!!

Also süße schreib schnell weiter! Will eindeutig noch mehr davon!

Küsschen
Dein Prinzesschen

P.S Bevor ich es vergesse sehr gut das du dich für Ceria entschieden hast...von S.G. will ich ganz sicher nicht wissen wie sie ihre Flitterwochen verbringen und seit ich die Zweite Folge von „Christine - Perfekt war gestern“ gesehen hab ERST recht nicht....grrr das Bild werde ich bestimmt nicht los!!Hilfe!!

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

08.09.2013 09:23
#7687 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey ihr Lieben ,

es ist Sonntag und ein neuer Teil steht bereits in den Startlöchern. Dann sollte ich mich mit meinen Danksagungen wohl sputen:



Ich danke euch, dass ihr immer so fleißig mitfiebert.


@ Elena:
Wenn Elena sprachlos ist, dann bin ich es auch. So viel Lob, ich weiß gar nicht, ob ich das überhaupt verdient habe. Ihr wisst ja noch nicht, was ich mit Ceria noch vorhabe. Solange sonne ich mich einfach noch an deinem liebevoll verfassten Kommentar.


@ Greta:
Freut mich, dass es dir besser geht, meine Liebe. Aber solltest du dich nicht noch etwas schonen, anstatt gleich mit der Keule vor der Tür auf die Lauer zu gehen? Woher weißt du denn schon wieder, dass gleich jemand hereinschneien wird? Ach ja, ich vergaß, das ist ja Gang und Gäbe im EKH. Aber hättest du dich nicht ein bisschen zurückhalten können? Die zwei sollten jetzt wirklich alleine sein. Vielleicht schaust du einfach mal, ob sich die kleine Hassmännin auch brav an die Anweisungen ihrer Mami hält und nicht schon wieder irgendwo Unheil stiftet. Danke!


@ Aza:
Natürlich hat Cedric die Situation richtig eingeschätzt, zumindest die eine. Natürlich fällt Sarah ihm noch nicht gleich um den Hals. (Ansonsten sollte Maria mit ihrer Tochter noch einmal dringend über deren arglosen Umgang mit fremden Erwachsenen sprechen.) Da muss erst einmal Vertrauen aufgebaut und sich richtig kennengelernt werden. Dabei wird sie sich natürlich auf ihren Instinkt verlassen. Sie weiß die Erwachsenen in ihrer Umgebung schon richtig einzuschätzen (siehe Marc oder Mehdi, aber das ist bei ihrem Vater natürlich noch eine ganz andere Dimension). Sonst wäre sie ja auch nicht so aufgeschlossen auf Cedric zugegangen. Aber noch bleibt Sarah abwartend und reserviert und versteckt sich bei ihrer Mami. Die tollen News müssen ja auch erst einmal von ihrem schlauen Köpfchen verarbeitet werden. Was die anderen tollen News betrifft (zumindest in Sarahs Augen ), ob Cedric dabei tatsächlich den richtigen Riecher haben wird, das schauen wir uns mal in der nächsten Episode an.
Prinzesschen, bringe doch bitte nicht so schreckliche Bilder ins Gespräch. Wie soll ich jetzt je wieder schlafen können? Ein Günni, äh... ein Klammer-Werner, neben unserem unschuldigen Gretchen, äh... Christine, geht gar nicht. Aber zumindest ist jetzt der Gesichtsausdruck bekannt, wenn Günni sein Bienchen ganz doll lieb hat. Strike! Jetzt habe ich es doch noch geschafft, euch ein Bild aus den Flitterwochen der beiden zu schicken.


So aber jetzt Schluss mit lustig, jetzt geht es ans Eingemachte. Ceria sind alleine und unbewaffnet! Mal sehen, wie das Bewerbungsgespräch weiter verläuft und ob Herzblattbewerber Nr. 1 in die engere Auswahl für ein glückliches Familienleben kommt.

Ich wünsche euch viel Spaß mit der nächsten Folge und morgen einen schönen Start in die neue, leider herbstliche Woche.

Bussi,

euer Schneckchen

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

08.09.2013 19:27
#7688 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebstes Schneckchen!

Na, ich hoffe doch, dass für die beiden alles gut ausgeht. Du weißt ja, ich kann auch anders.
Aber im Moment bin ich viel zu glücklich, um mich aufzuregen. Du hast nahtlos da weitergemacht, wo du beim letzten Mal aufgehört hast. Dasist einfach großartig geworden.

Rick ist immer noch ganz baff, von der Offenheit, mit der Sarah ihn begrüßt hat. Im Moment passiert so schnell so viel, dass er das alles noch gar nicht verarbeiten kann. Und auch Mary eht es nicht anders. Die beiden sind im Moment richtiggehend neben der Spur.

Sie sind sich wirklich erschreckend ähnlich, denn beide versuchen ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten und dem jeweils anderen nicht zu zeigen, was sie wirklich fühlen. Sie flüchten sich in Angriffe oder Anspielungen statt ernst über die Situation zu reden. Die Ernsthaftigkeit blitzt immer nur mal auf. Doch wer kann den beiden einen Vorwurf machen? Denn auf beiden Seiten ist so viel Überforderung und Unsicherheit da, dass sie förmlich greiftbar ist. Sie wird aus jedem Wort deutlich. Manchmal sind Mary und Rick richtig unbeholfen. Das ist richtig süß anzuschauen. Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

DU hast die Gefühle der beiden wundervoll beschrieben. Ich konnte gar nicht anders, als mitzufühlen. Mit jedem Wort hast du mich gefesselt.
Und dann kam wohl ein Satz, der mich wirklich aus der FAssung gebracht hat.
Maria (sieht ihn ebenso durchdringend an u. gibt den Schutzpanzer auf, der sie umgibt): Ich schaffe das nicht alleine.

Maria hat sich ihm tatasächlich geöffnet. Ich war so gerührt. Sie hat endlich mal zugegeben, dass sie Hilfe braucht. DAs war einfach ein grandioser Moment, der mit so wenig Worten und GEsten ausgekommen ist, dass es unfassbar scheint.

Für das nächste, was Cedric gesagt hat, hätte ich ihn treten können. Er hat fast alles kaputt gemacht, doch zum Glück haben sie noch die Kurve bekommen.

Nach diesem Geständnis fehlt Maria mit jedem Wort, jeder Geste mehr und mehr die Kraft, ihr Geheimnis für sich zu bewahren. Sie hat das Tor eingerissen und nun kann sie ihre Emotionen nicht daran hindern, das Tor zu nutzen. Auch Cedric fällt ihr Kampf auf und er fragt, was denn da noch ist. Ich hab so sehr gehofft, dass sie ihm die Wahrheit sagt. Dass sie diesen Moment nutzt. Und dann hat sie es tatsächlich gesagt. Sie war ehrlich. Jetzt bin ich unendlich gespannt auf Cedrics Reaktion auf dieses Geständnis.....

Ich kann die Fortsetzung gar nicht erwarten.

Drück dich,
Elena

lisa1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 247

08.09.2013 19:50
#7689 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo liebe Anke,

ja, ja ich weiß, schon lang gab es keinen Kommi mehr von mir, sorry, der Stress, nie wirklich Zeit dafür.....na ja......

WOW, da tat sich ja einiges, nun weiß Cedric endlich, dass Sarah seine Tochter ist :-) Ich fand diese Szene einfach wieder so wunderbar geschrieben, als bei Sarah der Groschen fiel, ja Cedric ist ihr Vater :-) ,klar, dass sie ihm nicht um den Hals fällt, aber sie haben ja jetzt Zeit um sich kennen zu lernen.
Und nun erfährt Cedric noch, dass seine Mary schwanger ist, also ich bin wirklich SEHR gespannt, wie Cedric reagieren wird!
Und freu mich schon riesig auf die Fortsetzung!!!!
LG
Lisa

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

08.09.2013 19:58
#7690 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Schneckchen!!!


Jaaa gratuliere du hast es ENDLICH geschafft uns das Bild von Günni zu schicken nach dem er S. ganz dolle lieb hat! Danke mein Schatz und weil du soooooooooo lieb bist schenk ich dir auch ein ganz tolles Bild und erinnerst du dich noch an Meier beim Golfern! Cool ne, hihi!

Grrrrrrrrr …Jetzt KANN ich bestimmt nicht mehr schlafen! Boha..


Ok einmal tief Luft holen!

Oh Gott Maria hat Cedric tatsächlich von der Schwangerschaft erzählt. Am Anfang dachte ich wirklich das wird nie was, weil die beiden schon fast drauf und dran waren sich erneut in die Wolle zu kriegen auch wenn es nur die üblichen „Streicheleinheiten“ waren. Bei diese angespannten Stimmung wäre es kein Wunder gewesen.

Erstaunlicherweise ist es Cedric der hier die Ruhe bewahrt..eigentlich auch logisch den endlich fand die große Aussprache statt und Sarah hat endlich erfahren das er ihr Vater ist. Man spürt das ihm eine große Last von den Schultern gefallen ist und er darüber einfach überglücklich ist. Er weiß das es noch ein langer Weg ist bis Sarah Vertrauen zu ihm fast aber er gibt ihr die Zeit die sie braucht weil er weiß das irgendwann alles gut werden wird. Diese Euphorie überträgt sich natürlich auch auf die Beziehung mit Maria denn er möchte gleich wissen wie es mit ihnen weiter geht was durchaus auch eine berechtigte Frage wäre zumal Sarah ihren Vater bestimmt besser kennen lernen möchte wäre da nicht Maria die zwar sehr erleichtert darüber ist, dass zumindest ein Teil der Last von ihren Schultern gefallen ist aber immer noch überfordert und völlig durcheinander ist weil sie nicht weiß wie sie Cedric von der Schwangerschaft erzählen soll. Deshalb ist es kein Wunder das Cedrics Annäherungsversuchen stets ausweicht. Sie möchte erst alles klären bevor sie sich gänzlich auf ihn einlässt, den wer weiß wie er auf die Neuigkeit reagiert. Ich kann mir vorstellen das es ihm wahrscheinlich Umhaut! Aber ich bin mir sicher er wird sie unterstützen und für sie und die kleine Sarah da sein.
Ich bin echt gespannt!

Ganz große klasse süße !! Ich will eindeutig noch mehr davon!

Küsschen
Dein Prinzesschen

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

09.09.2013 17:49
#7691 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!


Yiephieeee es ghet weiter! ich habe mich echt riesig gefreut! Vorallem aber.. dass ich mal nicht recht hatte.. ja du hörst richtig.. ich war nämlich fast davon überzeugt, dass sie spätestens wenn sie es sich ganz fest vornimmt.. ihm von Klein-Stierchen zu erzählen.. dass wer ins Zimmer spaziert.. Woher ich dass bloss habe?? Gut.. oder dass die neugierigen Schwestern.. die da scharenweise vor der Türe lauschen.. *ganz-ganz-unschuldig-guck* da reinfallen!Aber du bist halt immer für ne Überraschung gut! Wobei.. ausser Medhi, Gretchen und Gabi..(und wir alle) weiss ja niemand wer sich in besagtem Zimmer befindet.. von dem her.. Daher sollten sie zumindest diesbezüglich Ruhe haben.. ausser Sarah kommt wieder weil ihr Hunger gestillt ist.. Hmm.. ausser sie entdeckt wieder die Babys.. dann könnten die Beiden boch ein paar Minuten mehr Ruhe haben.. und ich glaube die können sie auch gut gebrauchen! Scheint als würde sein Tag doch nicht nur zum in die Tonne werfen sein! Ich wette wenn ihm heute Morgen wer gesagt hätte, was er heute noch alles erleben würde.. hätte Cedric diese Person für nicht mehr ganzzurechnungfähig gehlaten! Und ganz ehrlich ich kann es sogar verstehen.. mir wäre es nicht anders gegangen! und ich dneke er wird noch einige Zeit brauchen.. um sich klar zu machen.. dass er nicht geträumt hat.. und dass die Sache kein Haken hat, sondern alles so passiert ist! Ist schon erstaulich.. wie wir immer nach Haken oder so, suchen.. sobald mal was richtig gut läuft!
Und süss.. wie sie sich "necken" Ja.. noch nie hat der Spruch so sehr gepasst.. Wer sich neckt liebt sich! die Beiden scheinen es ganz "ernst zu nehmen" Ja.. bei ihnen wird es sicher nie langweilig! Och.. und wie süss.. er ist immernoch eifersüchtig auf Medhi.. oder wie hat er ihn genannt: Mr. Verständnisvoll-und-ich-verstehe-die-Bedürfnisse-einer-jeden-Frau??!! Naja.. ist ja schon irgendwie erstaulich.. ich meine.. mittlerweile weiss er ja.. dass da nichts mehr ist.. aber es geht ihm trotzdem gewaltig gegen den Stich.. Warum? Weil sie mal was hatten.. und es ihm bei der Feier damals so richtig unter die Nase gerieben haben? Ja.. und wie es ihm wurmt.. wenn er immernoch so ist.. Ich glaube diesbezüglich muss einfach noch ein wenig Zeit vergehen.. oder vielleicht wird er es nie verwinden und Medhi immer ein rotes Tuch für ihn.. so wie er sich aufführt.. Nur weil sie mal hatten.. aber wenn ich mir Marc so ansehe, hat er es ja auch verwunden dass Gretchen mal mit Medhi hatte.. Von dem her.. (Ja.. der Medhi war auch kein "Unschuldsengel" in dem Sinne!) So wie er sich aufführt.. ist er schon ein bisschen ein in dem Sinne..Aber süss ist er schon.. irgendwie..
Und WOW er hatte auch den Paln sie ans Bett zu fesseln.. hatte ich den auch nicht einmal? Ist schwer.. denn ich wollte sie schon im Lift einsperren..zusammen dass sie reden können.. dann hatte ich ja die Idee.. sie im Zimmer selbst einzusperren.. nicht zu vergessen die gute alte Zwangsjacke.. Ja.. ich glaube Cedric und ich haben ein Problem in dem Sinne.. Ja.. Maria würde wohl uns Beide vierteilen.. wenn sie nicht gerade ne OP hinter sich hätte! Wobei es nochlange nicht hiesst.. dass sie sich zur Not nicht wehren könnte.. Nämlich wenn Cedric sie "entführen" würde. Trotz aller Scherze.. mit denen er versucht die Lage aufzulockern.. hat er sich echt Sorgen gemacht.. dass habe ich ihm schon geglaubt.. Und vielleicht will er jetzt die Gelegenheit gelich nützen um wie er sagt über "uns" reden.. aber ich glaube solange Maria.. die anderen Sachen nicht los wird.. nämlich Sarah betreuung in den nächsten Tagen.. und die Sache mit Stierchen junior.. wird sie wohl den Kopf nicht frei haben.. Und auch noch was.. vielleicht möchte sie ja zuerst alle Karten auf den Tisch haben.. könnte ja sein.. dass er ein Rückzieher macht.. was ich nicht wirklich glaube.. aber hey.. in ihrer Situation.. stelle man sich so einiges vor.. und malt schwarz.. auch wenn man nicht müsste! Klar er wird sicher "überrascht" sein.. um es mal vorsichtig zu sagen..! Aber eins nach dem Anderen!
Und endlich.. sie bittet um Hilfe.. dass ich den Tag noch erleben werde.. hätte ich echt nicht gedacht! Ja.. du überrascht mich! Aber ich glaube an dem Punkt an dem sie gerade ist.. kann sie einfach nicht anders.. und sie wird merken dass es nicht mal so schlecht ist.. wenn man wer hat.. der einem beisteht und man nicht immer alleine kämpfen muss! Nicht immer alles alline machen muss! Und siehe da.. meine Vorschlag.. dass er die Kleine nehmen könnte.. wird sofort umgesetzt! Geil! Ich meine gut.. es kommt plötzlich und unerwartet.. und hätte sie ne andere Wahl.. würde sie es bestimmt nicht machen.. Aber.. hey.. warum die Gelegenheit nicht beim schopfe packen? So könnten sich Vater und Tochter.. unabhänigig von Maria ein wenig näher kommen!
Und wenn man schon dabei ist.. kann man gleich die Katze aus dem Sack lassen! So.. wetten er denkt zuerst es wäre von Medhi? Ich meine er kann ja nicht wissen.. dass sie dannach nicht mehr.. bzw. dass das mit Medhi wesentlich länger zurückliegt.. als er denkt! Oder aber er überrascht uns alle.. und schnallt es.. Naja.. ich weiss nicht so recht.. so wie er ständig auf Medhi eifersüchtig reagiert.. versteht er es "falsch" 100pro! Bzw. er denkt zuweit.. zumindest hat sie nichts "ernsteres" wie er sich vielleicht ausgemalt hat.. Hey.. er wird Papi.. und wenn es wieder ein Mädchen ist.. dann hat er sien Trio.. an Frauen.. ja.. dann sit er der Hahn im Stall.. Ich wette er sagt dann sowas.. hoffentlich ist es diesmal ein Junge.. sonst überlebe ich es nicht.. noch ne Frau die mich schlussenldich in der Hand hat und "rumkomandiert" Und wenn sie dann erst in der Pubertät sind!
Naja.. die Bombe ist jedenfalls geplatzt.. und jetzt könnte ich schon wieder schimpfen.. dass du immer dann aufhörst wenn am schönsten ist.. quasi.. oder wie auch immer.. aber ich würde es genauso machen.. von dem her.. Und vielleicht ist es ja gut.. wenn Cedric die Neuigkeit ein wenig "sacken" lässt.. er wird sicher zur Salzstatue erstarrt sein!
Lassen wir ihm die Zeit.. aber nicht zulange ne? Ich freu mich jedenfalls schon riesig drauf wie es weitergeht..und was er als erstes sagt.. sicher sowas wie: Wie Bitte.. oder was hast du da gerade gesagt?

Ich freu mich, Weiter so!


GLG Greta

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

12.09.2013 14:56
#7692 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

ich weiß schon, ihr brennt darauf zu erfahren, wie es weitergeht. Deshalb wird sich das Schneckchen auch sputen, euch schnell den neuen Teil zu präsentieren, um eure Neugier endlich zu stillen. Hach... nach einer Prise Vincent, einer Dosis Conrad und ganz viel Florian auf allen Kanälen kann man doch nur hochmotiviert im Forum ans Werk gehen. Da geht definitiv noch was. Behaltet das bitte im Hinterkopf!


@ Elena:
Ja, unsere taffe Oberärztin, die gerne alleine selbstbewusst und emanzipiert ihren Weg geht, hat endlich zugegeben, dass sie auch nur eine stinknormale Frau mit ihren kleinen - in diesem Fall sind es eher gewaltige - Problemen ist. Irgendwann kann auch sie nicht mehr und die Schutzhaut pellt ab. Da ist es auch nur folgerichtig, dass sie gleich alles auf den Tisch packt, um zumindest einen Teil der Belastung abzutragen, der sie vor weiteren Entscheidungen und Handlungen abhält. Auch auf die Gefahr hin, die Folgen ihres Tuns nun überhaupt nicht mehr kontrollieren zu können. Sie kann ja nicht in seinen Kopf schauen, wie Cedric auf diese „Bombe“ jetzt reagieren wird.


@ Lisa:
Wie schön, das fleißige Lieschen meldet sich zu Wort. Ja, die letzten Entwicklungen haben es in der Tat in sich. Aber wie lange hätte Dr. Hassmann das noch zurückhalten können? Bis zum nächsten Magengeschwür? Nein, es ist Zeit, alle Karten auf den Tisch zu legen. Und ich bin mindestens genauso gespannt wie du, wie Dr. Stier auf dieses Geständnis reagieren wird.


@ Aza:
Was soll ich denn mit dem Meier-Comic anfangen? Ah ich weiß, ich schenke ihn an Dr. Stier weiter, falls er sich jetzt komplett falsch verhalten sollte nach dem überraschenden Geständnis seiner Exfrau. Das ist doch eine gute Idee oder nicht? Dass ich Maria schließlich alles habe ausplaudern lassen, hatte ich eigentlich schon von Anfang an so auf dem Schirm, nur an der richtigen Umsetzung hat es noch gehapert. Sie hat momentan so viel durchgemacht und ist auch an ihre körperlichen Grenzen geraten. Das hat sie letztendlich zum Nachdenken gebracht. So wie es jetzt ist, kann es definitiv nicht mehr weitergehen. Und da die „Wurzel allen Übels“, wie sie immer so schön formuliert , direkt vor ihrer Nase steht, warum also nicht alle Karten offen legen? Er hat zu ihrem aktuellen Zustand ja auch gehörig beigetragen. Dann kann sie auch von ihm verlangen, dass sie beide das Schlamassel ausbaden. Dass er mehr Verantwortung übernehmen soll, war nämlich nicht nur auf Sarah angesprochen.


@ Greta:
Ja, für Dr. Stier war der bisherige Tag wirklich ein Wechselbad der Gefühle. Erst total am Boden, dann plötzlich im siebten Vaterhimmel. Da kann man(n) schon mal denken, das alles kann doch nur ein Traum sein und kann mich mal jemand zwicken. Ach ja, richtig, dein Plan mit dem Einsperren und der Zwangsjacke wäre natürlich auch eine Option gewesen. Aber Maria ist mittlerweile an dem Punkt angekommen, ihn selbst in den Zwang zu nehmen. Sie hat es ihm gestanden und jetzt liegt es an ihm, zu reagieren. Gut möglich, dass sie davon alles abhängig macht. Ich brauche wohl nicht daran zu erinnern, dass Cedric Stier in der Vergangenheit schon mehrfach ins Klo gegriffen hat. Das lasse ich jetzt mal so stehen und konzentriere mich auf den nächsten Teil. Vorsichtshalber ziehe ich schon mal mein Köpfchen ein.


Ich bedanke mich für euer treues Feedback und wünsche euch trotz allem viel Spaß bei der neuen Episode.

Eure Turboschnecke
(So wurde ich nach den rasanten Entwicklungen im Hause Stier-Hassmann von meinem Karmegeenchen und dem Fusselhühnchen getauft . Fühlt euch gedrückt ihr beiden.

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

12.09.2013 20:32
#7693 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebes Schneckchen!

Oh du.....du.....du.....du supergemeines, Cliffhanger liebendes Schneckchen. Das war ja so fies von dir. Ich war so gespannt auf Ricks Reaktion und dann lässt du mich doch länger schmoren.
Das ist so gemein.

ok, gut jetzt hab ich mich genug abreagiert.
Für deine Verhältnisse warst du wirklich schnell, das muss ich schon sagen. Es war zwar an der falschen Stelle, aber immerhin geht es weiter.

Also ich finde, dass es Maria echt mal gut zu Gesicht steht, sich zu öffnen. Sie ist viel zu verkrampft. und geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid. Jetzt hängt alles an Cedric. Er hat eine reelle Chance alles richtig zu machen, aber es ist such möglich, dass er sich damit alles vollends vesaut. Ich würde sagen, hier befinden wir uns gerade an einem Scheitelpunkt für die Beziehung der beiden. Mal sehen, was du dir gedacht hast.

Nun mal zu einer anderen Frau, die Probleme mit einem anderen Mann hat:
Das darf doch nicht wahr sein . Die Diva und Erfolgsautorin in einer Person hat begriffen, dass sie einen Fehler gemacht hat. Und dann gesteht sie sich auch noch ein, dass Marc immer für sie da war, egal was sie verbockt hat. Irgendwie ist bei dir gerade Zeit der Wunder. Image and video hosting by TinyPic

Doch Marc dürfte da sicher anderer Meinung sein. Seine Versuche, mit seiner "Frau" zu telefomieren, stehen heute unter keinem guten Stern. Ständig verpassen sie sich. Er hat ja keine Ahnung, was im EHK so los ist.

Fassen wir also zusammen: In einem Zimmer eines renommierten schweizerischen Privatklinikums befinden sich zwei Menschen, die jeder für sich sehr unzufrieden mit der aktuellen Situation sind, aber nicht darüber reden. Ich prophezeie, dass das bald knallen wird.

Man darf also gespannt sein. Ich freu mich auf weiteres.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

13.09.2013 12:55
#7694 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!

Jahhaa es geht weiter! Gut.. allerdings habe ich jetzt diesmal wirklich nicht damit gerechnet.. dass wir wieder inder Schweiz vorbeischauen! Ja.. echt.. die letzten drei - vier Male.. habe ich wirkich imer damit gerechnet.. so nachdem Motto.. Jetzt aber.. Und diesmal.. an dem ich wirkich nicht damit gerechnet habe.. "schwenkst" du um.. Ist schon wahr.. du bist wirklich immer für eine Überraschung gut! Herrlich.. echt.. ich werde dir nie mehr sagen.. wenn ich sowas vermute.. den jetzt habe ich das Gefühl, auch es ein wenig ist... ich hätte dich auf diese Idee gebracht! Naja wie auch immer.. wahrschienlich braucht der Cedric.. die Paar "sekunden-Minuten" um wieder bei Verstand zu kommen.. man hört ja schliesslich nicht alle Tage dass man wieder Vater wird.. Oder falls er nicht drauf gekommen ist.. dass es seins ist.. dass die Frau die er liebt schwanger ist! Ja.. ich denke immernoch dass er quasi "ausraten" und sich gedanklich shconmal auf ein Duell mit Medhi vorbereitet.. Naja wie auch immer.. zurück in die Schweiz!
Und zu Elke.. die ihre "Mitte" sucht.. Naja.. sie scheint nicht wirklich ein Händchen dafür zu haben.. ich meine... mal ist es Franz der ihr "Kreis" durchbricht.. Ob Olivier sie dabei in ruhe gelassen hat bzw. lässt? Mhmm.. wenn er keine Ärger will.. dann ja.. Gut wenn man so wiell kennen sie sich schon lange.. und weiss dass Elke da ein wenig "eigen" ist! Genau wie ihre "Weizenphobie" Und jetzt wagt es ttasächlich der Sohnemann.. Dabei stört er sie ja nichtmal "aktiv" wenn man so will.. ja er spricht sie weder an oder so... ne er ist einfach nur da.. Und ich kann verstehen.. dass sie das fast noch mehr auf die Palme zubringen scheint.. als wenn er sie zum Bespiel dauernd rufen würde.. Ja.. er ist da.. und "beobachtet" sie.. liest in ihrer Krankenakte.. und macht sich in ihr Zimmer breit! Jaja.. ihr Sohnemann. der sie gleichzeitiog erinnert.. nur duch seine Anwesenheit.. welchen kolossalen Bock sie da geschossen hat! Ich meine bis jetzt hatte sie ja genung andere Sorgen.. oder sie ging zumindest davon aus.. dass sie diese Scheisse nicht überleben würde.. und jetzt.. da sie das uberstanden hat.. und sie die Plaung ihrer Beerdigung..(der war übrigends herrlich typisch Elke genau wie ihr Alter.. wie war das nochmal mit den 40? ja.. klar..) erstmals und noch lange ad acta legen kann.. kommt es dass sie darüber nachdenkt.. was sie genau da gemacht hat.. Was sie Marc und Olivier angetan hat.. schonwieder..obwohl sie sich ja geschworren hatte.. den beiden Menschen die sie überalles liebt.. auch wenn sie es manchmal nicht so zeigen kann.. nie wieder weh zutun! Un dann die Fragen.. was jetzt... was hat Marc vor.. wird er.. Olivier alles sagen.. oder noch schlimmer.. dass sie ihm unter die Augen tetten muss.. bzw. was wenn er diesmal mir nicht verzeit!? Scheisse.. undirgendwann.. wird es so kommen dass sie sich stellen muss.. ich meine.. sie kanns sich ja nicht ewig in der Schweiz verstecken! Vielleicht oder sagen wir es mal so.. ich denke sie versucht sich.. durch ihre "Meditation" sich gedankelich schonmal einzustimmen und vorzubereiten... Jeder macht es auf siene Weise.. die einen schreiben Tagebuch.. andere Putzen.. bis alles "blitzeblanc" ist.. Oder legen die Karten aus.. und kochen komisches Komestikzeugs.. Bei Maria.. stell ich mir.. irgendwas.. mit Kampfsport vor.. irgendwie.. ja.. wo sie richtig was vermöbeln kann.. Naja wie auch immer.. Elke meditiert.. oder sie versucht. es.. Ja.. der Marc.. ist ziemlich angefressen.. wenn er seine Haasenzahndosis.. nicht kriegt! Und dazu.. weil es heute erst recht interesant ist im EKH.. und er hockt in der Schweiz.. Naja.. wie auch immer.. wenn man ihn nicht kennen würde.. und wir nicht wüssten dass er ein Mann ist.. könnte man glatt denken er hat seine Tage! Dann hoffen wir mal alle.. dass sie der Haasenzahn bald meldet.. Sonst..
Ich bin jedenfalls echt gespannt wie es wietergeht.. und kann es kaum erwarten.. allerdings.. werde ichjetzt nichts dazu sagen.. wie wund wo es weitergeht.. Haaa... Nicht dass du noch auf "dumme Gedanken" kommst!
Weiter so!


GLG Greta

Claudiii Offline

Mitglied


Beiträge: 126

14.09.2013 22:43
#7695 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke

Hach... Image and video hosting by TinyPic wir werfen mal wieder einen Blick in die schöne Schweiz... fast zu schön um wahr zu sein. Obwohl ich ja wahnsinnig gespannt bin was der gute Cederederick zu Bloody Mary's Schwangerschaft sagt. Es würde mich ja nicht wundern, wenn er jetzt auch noch denken würde, dass wohlmöglich Mehdi der Vater ist ).

Ich bin überrascht, dass Elke - wenigstens für sich im Stillen - bereits anfängt begreifen, dass sie ihre beiden Männer braucht. Und Selbsterkenntnis ist bekanntlich ja immer noch der beste Weg zur Besserung .

Derweil fiebere ich mit Marc mit und bin schon fast so aufgeregt wie er... wird aber auch Zeit, dass er endlich mal wieder Gretchens Stimme hören darf... die gute Elke ist ja anstrengend genug...

Dann wollt ich Dir noch Danke sagen: Letzten Sonntag hast Du mir den Tag so wunderbar versüsst... Dein neuer Teil hat mich grad erreicht, bevor ich los musste zur Kinotour von DGNW - hab mich riesig gefreut vorher noch sowas Tolles zum Lesen zu haben

glg
Claudia

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

15.09.2013 15:47
#7696 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!!!

Hihi jaaaa das ist eine wundervolle Idee Cedric Stier das Bild zu schenken….ich glaub er wird sich ganz doll darüber freuen!!!

Uhhhh böser Clifhänger süße dafür hast du ja schon von der lieben Elena ein paar Bratpfannen kassiert…eigentlich hab ich mir irgendwie gedacht das es an der Stelle nicht weiter geht aber es ist ganz gut der arme Kuhlmann muss die Nachricht ja erst mal verkraften!

So schauen wir mal!

Ok kann es sein das Elke Fischer ziemlich genervt ist von ihrem aller liebsten Sohn? Und das nicht weil er sich ständig einmischt und alles besser weiß sondern weil er recht hat. Elke Fischer ist eine sehr stolze und selbstbewusste Frau die bis dato alles allein gemeistert hat, da ist es nicht so einfach zugeben dass sie Hilfe braucht und nicht allein sein will!
Natürlich hat sie bereits verstanden das ihr Verhalten und die Tatsache das sie einfach so abgehauen ist falsch war aber so ganz akzeptieren kann sie es nicht weil ihr der Stolz noch im Wege steht und sie eine Heiden Angst vor der Reaktion hat wenn alle erfahren das die große Elke Fischer auch nur ein Mensch ist!
Doch sie muss ihren Stolz beiseiteschieben und an ihre Familie denken die sie liebt und die sie mit ihren ihrem Verhalten verletzt! Ich hoffe sie kommt zu Vernunft und willigt ein Marc nach Berlin zu begleiten und sich endlich helfen zu lassen

Marc geht es wohl ähnlich er ist genauso genervt von Elke weil sie solch ein Sturrkopf ist und es einfach nicht einsehen will das er recht hat. Doch wie wir unseren Marci kennen wird er garantiert nicht aufgeben und sie gar nach Berlin entführen. Aber die Stimme seiner Liebsten und ein paar aufmunternde Worte würden sein Akku bestimmt aufs Neue aufladen! Also Gretchen GEH ans Handy!! Aber ganz schnell, ne Schnechckchen oh pardon…Turboschneckchen!!

Loooos weiter schreiben will noch mehr davon!

Küsschen!
Dein Prinzesschen

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

15.09.2013 19:30
#7697 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ihr Lieben ,

ich hoffe, ihr habt mir meinen kleinen Szenenwechsel verziehen. *ganz lieb und unschuldig guck* Es bot sich an der Stelle einfach an, noch einmal die Location zu wechseln. Und ein Einblick in die gute alte heile Familienwelt der Meiers ist doch auch nicht schlecht, oder? Man erfährt zumindest Dinge, von denen man selbst noch nichts wusste. Aber jetzt hab ich schon wieder vorgegriffen. Also werde ich mich schnell sputen und den neuen Teil nachlegen. Aber vorher gibt es natürlich erst noch meinen Senf zu eurem Senf:


@ Elena:
Autsch! *mir meine arme malträtierte Kopfhaut reib* Du hast ja einen Wahnsinnsschwung drauf mit deiner Bratpfanne. Aber ich hab's ja auch nicht anders verdient. Wie konnte ich nur ausgerechnet an der Stelle einen Break machen? Dafür gebe ich mir gleich noch einen selbst. Stell dir nur mal vor, das wäre ein echter Dagtekinscher Cliffi gewesen, dann müsstest du jetzt ganze drei Jahre oder noch länger warten, bis der Stier aus seiner Sprachlosigkeit aufwacht. So gemein bin ich dann doch nicht. Beim nächsten Mal geht es definitiv im EKH weiter. Ihr verpasst also nichts. Der kleine Ausflug ins Fisher-Meiersche Reich muss aber trotzdem sein. Ob es dort knallen wird, wirst du ja gleich erfahren. Schau einfach ins FF-Fach und viel Freude damit! Die gibst du mir ja auch immer mit deinen tollen Analysen. Danke noch mal dafür!


@ Greta:
Tut mir leid, wenn ich dich aus dem Konzept gebracht habe. Kommt auch bestimmt immer wieder vor. Es soll ja keine Routine reinkommen, nicht? Und du hast ja vollkommen Recht. Der arme Dr. Stier braucht tatsächlich einen kleinen Moment zum Durchschnaufen und Gedankensammeln, falls es ihn noch nicht längst umgehauen hat. Außerdem braucht er ja auch noch Zeit, um sich sein geeignetes Duellwerkzeug auszusuchen. Hach...das wird ein Spaß, wenn wir zurück ins EKH schalten. Das wird dann in etwa so werden wie in der 2. Staffel, als sich Marc und Mehdi aufm Klo gekabbelt haben und dann der Knechtelsdorfer auf seiner Schleimspur reingeschneit ist. Ob Dr. Meier ihm eigentlich seinen Kittel in Reparatur gegeben hat? Wieder so ein Geheimnis, das wir nie erfahren werden. Aber zumindest ein Geheimnis ist geklärt, nämlich wie viel Spaß Mutter und Sohn miteinander haben. Yeah! Da könnte man glatt noch eine Folge nachlegen. Ja, das mache ich jetzt einfach mal. Ich bin schon gespannt, was dem Trüffelschweinchen danach so alles durch den Kopf gehen wird. Danke, dass du mich immer so treu und mit vielen bunten Bildchen und Wörtern begleitest.

PS: Da du Elkes (Wahn- )vorstellungen für ihre eigenen Beerdigung so faszinierend findest, hab ich hier noch was zur Untermalung für dich, direkt geliefert von meiner pinken DJ-Queen: https://www.youtube.com/watch?v=-Cm9zfxl1RY Der Trauersong schlechthin.


@ Claudi:
Hey! Wie schön, dass du dich auch mal wieder gemeldet hast. Ich dachte mir schon, dass du vermutlich noch wie auf Wolken durch die Gegend schweben würdest. Du hast uns ja in den vergangenen Tagen mit vielen Infos aus erster Hand versorgt. Und ich kann dir gar nicht sagen, wie neidisch ich bin, dass du IHN live sehen durftest. In unsere Ecke hat sich der werte Herr Fitz nämlich wieder mal nicht blicken lassen. Image and video hosting by TinyPic Also konnte ich ihn mir nur auf der Leinwand ansehen, was sich natürlich auch gelohnt hat. Ja, vielleicht war das auch einer der Gründe, warum ich noch mal ein Meier-Kapitel reingeschoben habe. Ich will ja auch nicht, dass ihr dahingehend auf dem Trockenen bleibt. Und man merkt auch bei unserem Lieblingsoberarzt, was allein schon seine bloße Anwesenheit für Auswirkungen hat. Danke für deinen lieben Kommi! Es freut mich ungemein, dass ich dir den letzten Sonntag versüßen konnte, aber bestimmt nicht halb so sehr wie das Original selbst.


@ Aza:
Puh! Was bin ich froh, dass mein Prinzesschen sich nicht mit einer Armada Bratpfannen auf dem Weg zum Schneckenhaus gemacht hat oder mich zu meinen Freunden am Nordpol entführt hat. Dein Teppich hat immer noch Landeprobleme oder? Aber du hast schon richtig erkannt, warum ich das getan habe, damit unser Kuhmann einen Moment in sich gehen kann und dann hoffentlich keinen Fehler machen kann, falls er je seine Stimme wieder finden sollte. Und ich weiß doch, dass ihr auch brennend wissen wollt, wie lange es dauern wird, bis sich Marc und Elke gegenseitig an die Kehle gehen werden. Es ist soweit. Aber es ist schon süß zu beobachten, dass es von Marcs Seite aus keine großen Mittel braucht, um seine Mutter in Rage zu bringen. Diese subtile Kriegsstrategie verfolgt er schon ein Leben lang und es funktioniert immer. Du musst dir also keine Sorgen machen. Danke, dass du trotz meiner Hinhaltetaktik immer noch mit an Bord bist. Das bedeutet mir viel.


Und last but not least, geht natürlich auch noch ein ganz besonderes Dankeschön an meine stillen Leser da draußen und an meine Außenkommentatorinnen. Fühlt euch gedrückt, ihr Lieben.

Einen schönen Abend noch und einen guten Start in die neue Woche,

wünscht euch eure Schnecke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

16.09.2013 14:10
#7698 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!

JAAA es geht weiter! Ich habe gerade das "Lied" angehört!! Ja.. das passt zu unserer "Pinky" Wäre ein Vorschlag für Elke.. wobei sie ja für die musikalische Untermalung.. ja schon Boccelli vorgesehen hatte! Ich weiss nicht wie sie diese kleine "Programmänderung" finden würde Naja.. vielleicht ja schon: Die würde sich Wortwörtlich nicht nur im Grabe rumdrehen.. sonder sie würde wieder aus dem Sarg steigen und sowas : Marc Olivier.. das ist jetzt nicht dein ernst! rufen! Naja.. lassen wir das.. es wird langsam ein bisschen markaber.. Scheint als würde Elke irgendwie auf uns "abfärben" Oder deren Tee in der Schweiz.. ist wirklich ne ganz besondere "Mischung"
Und da das Stierchen noch ein zwei Minuten braucht.. lassen wir auch ihn in Ruhe.. die Neuigkeit verdauen..! In knapp 6 oder 7 Monate.. wird er sich die Ruhe zurückwünschen mit drei Kindern! Und wie gesagt.. ich würde an seiner Stelle auch ein Momentchen brauchen, um es zu verdauen! Man hört sowas wirklich nicht alle Tage!
Wie auch immer.. die Schweiz ist ja auch schön.. Und Marc und Elke.. ja auch bei denen ist immer was los! Und es braucht mehr als ein: Geh doch wieder nachhause.. mein Sohn um einem Marc Meier zu "vertreiben"..jaja wesentlich mehr.. der kann ja so stur.. wei ein Esel sein.. wobei der im Vergleich noch harmlos ist! Wenn er was will.. dann kann man ihn nicht mehr aufhalten:
Oder hatte sie sein Zweiundvierzig-Stunden-Sit-in von 1993 schon vergessen, als er während der Buchmesse nicht von ihrem Stand gewichen war, um ihre Erlaubnis für ein Mofa abzuringen, welche sie ihm bis eine Minute vor den Vertragsverhandlungen mit ihrem neuen Verlag vehement verweigert hatte?
Jeppp das ist Marc.. Gut sie will jetzt Felsenfest behaupten er hätte dass alles von seinem Erzeuger.. aber in Punkto Sturheit.. ist sie auch kein unbeschriebens Blatt! Was ja diese Ganze Aktion.. da an sich schon Beweis genung ist! Wie auch immer.. es braucht jedenfalls weithaus mehr.. um einen Marc Meier zu verteiben wenn man so will! Ja.. ausser sie würde sagen ich komme mit.. Oder sie würde sich endlich entschliessen Olivier was zu sagen.. ja nur dann würde er sofort wieder zurück andernfalls.. sehen die Chancen für sie eher Mau aus.. dass er wieder geht.. und sie alleine zurückbleibt! Aber ich werfe ihr nicht vor dass sie es versucht hat! Da kann sie noch so sehr meditieren.. wie MArc so schön gesagt hat!
Aber mal was anderes.. die meint es mit Rogelt wirklich ernst! Ich meine.. sie hat doch bestimmt schonmal angedeutet.. dass sie ihr "Held" auserzählt hat.. und dannach ist es trotzdem weitergegangen.. aber diesmal.. scheint es ihr wirklich ernst zu sein.. zumindest sieht sie keine Handlung mehr.. bei ihm.. Kaum zu glauben eigentlich..
Marc (kann sich ein spöttisches Auflachen nicht verkneifen u. fühlt sich dazu animiert, etwas zu sticheln): Heldenepos? Ha! Dass ich nicht lache! Der alte Drecksack hat ein Hinkebein aus Holz wie einst Captain Hook in seinen besten Zeiten. Er hat acht Herzinfarkte hinter sich, ne Chemo und ne Alkohol-, Medikamenten- sowie Sexsuchttherapie. Er trägt ne hässliche Brille, weil er ohne blind ist wie ein Fisch, und in seiner Freizeit peinliche Magnum-Hemden aus den 80ern, die schon damals aus der Mode waren. Rogelt war Falten lasern, hat ne Penispumpe ausprobiert und hat sich den Hintern aufpolieren lassen, damit er mit den jungen Hühnern noch mithalten kann, die er regelmäßig nach Dienstplan bespringt, und er hat Wolfsblut gespritzt bekommen, nachdem er von einem Schwarm Hufeisennasen überfallen worden war, als er, um seine Olle zu beeindrucken, gegen die Abholzung von Bäumen zehn Monate auf nem beschissenen Baum gehockt hat, um dein und sein ökologisches Gewissen zu beweisen, und von dem er letztendlich runtergekracht ist wie ein nasser Kartoffelsack und sich sämtliche Knochen gebrochen hat, weswegen er dann das nächste halbe Jahr festgetackert am Fixateur in nem heruntergekommenen drittklassigen Provinzkrankenhaus, das er auch noch, überzeugt von seinem Beruf, vorm Ruin retten wollte, festsaß, in dem ihm eine irre Krankenschwester festgehalten und solange sexuell bedrängt hat, bis sie von Monique, die ihren Doktor in Klugscheißerei gemacht hat, flachgelegt und an die Bullen verpfiffen wurde. Eh der Typ ist so ne warmgespülte Lusche und eigentlich seit Band drei der Reihe mausetot. Aber medizinische Korrektheiten haben dich ja noch nie interessiert und deine Leser sind zu doof, um das zu raffen. Die haben dir ja auch den peinlichen Vampirausflug abgenommen. By the way, steht da nicht eigentlich noch ne Klage von den amerikanischen Trivialschlampen aus? Muss ich um mein Erbe bangen?
Das war sowas von herrlich! Echt Anke.. ich habe mich "geschmissen" vor lachen! Das war sowas von Marc! Aber eins muss man Elke lassen.. in einer Sache hat sie wirklich recht, auch wenn er es nicht hören will.. er weiss wirklich gut bescheid! anstatt der Klage.. würde ich mich eher darum Sorgen machen! Ja.. der könnte sich mit Sabine locker zusammentun.. die würden jeden Quiz darüber gewinnen! Jaja.. aber es war ja das Fieber Schuld! Der war auch genial!
Marc (fühlt sich ertappt u. verdreht die Augen, als er seinen Blick von der gerührten Frau abwendet): Was kann ich dafür, dass du, nachdem du mir eine Nacht lang, als ich dieses fucking hohe Fieber hatte und du nicht von meiner Seite weichen wolltest, aus dem Schinken vorlesen durftest, in der völlig irren Überzeugung lebst, dass es mich tatsächlich so sehr interessieren würde, dass ich freiwillig deinen persönlichen Ghostreader und -writer gebe. Eh, ich war fünfzehn und vollkommen vernebelt und im Delirium damals und hab nackte Weiber vor meinem inneren Auge ihre dicken Dinger wippen gesehen. Deshalb hab ich die ganze Zeit dämlich vor mich hin gegrinst und nicht weil der olle Rogel endlich seine Ische klargemacht hat.
Ja.. das war sooo Marc! Man kann dazu nur sagen: der arme Junge.. nicht nur dass man krank ist.. man wird auch noch mit Rogelt "behandelt" also wenn dass kein Grund ist.. um schnell wieder auf die Beine zu kommen! Da kann Elke noch so teathralisch sein.. es bleibt dabei.. nur Sabine wäre bei so einem Service "begeistert" By the way.. da wird jemand echt am Boden zerstört sein.. denn ich wette auch sie hat irgendwo die Hoffung.. dass es nicht vorbei ist mit Rogelt.. Hmm.. da muss schleunigst was neues her.. Sie will ja sicher weiterhin schreiben, jetzt wo klar ist.. dass sie den Löffel jetzt nocht nicht abgeben muss!
Wei auch immer..Mutter und Sohn.. ja das ist immer ein wahres Vergnügen denen über die Schulter zu schauen!
Aber kommen wir zu was interesannteres.. scheint als hätte Elke ein ganz gutes "Näschen" als o ich meine jetzt in Punkto Gretchens Schwangerschaft! Nein liebe Anke.. meine Theorie der Verwechslung der Blutproben.. ist nicht gestorben.. im Gegenteil.. sie war noch nie sooo lebendig! Im Grunde genommen hat sie ja sogar sowas von recht! Auch wenn Marc immer mehr an ihrer geseitigen Gesundheit zweifelt!
Gut ganz ehrlich..ich würde es wahrscheinlich an seiner Stelle auch tun! Ich meine.. Elke ist ja jetzt nicht dafür bekannt.. Gretchen über alles zu lieben.. und sie hatten nicht wirklich so einen fantastischen Strat.. wenn man so will! Gut.. irgendwann.. mmüss man gut sein lassen.. zumal sie erkannt hat.. dass Gretchen nirgendwo hingeht.. Aber vorallem.. wie glücklich Marc durch sie ist! Sowas erkennt doch ne Mutter.. und schlussendlich ist es doch genau dass was zählt.. Ich wette ihre Erfahrung hat noch den Rest beigetragen.. ja es gab doch diesen Zeitpunkt.. an der sie dachte sie würde es nicht packen.. da war sie doch im Grunde froh.. wenn sie mal nicht mehr ist/sein sollte.. das Marc nicht alleine ist.. sondern wer hat der ihn liebt.. dass ist es doch was Eltern wollen! Aber zurück zur der Schwangerschaft.. mir ist schon klar.. dass nur weil sie meditiert.. sie noch lange keine Glaskugel hat.. Ja.. da scheint sie Marcs.. Ansange.. am Telefon.. doch ein wneig missverstanden zu haben.. irgendwie.. Oder zumindest denkt sie sie hätte es so verstanden dass: das Beschliessen ein Kind zu kriegen.. heisst.. sie hätten es schon "gemacht" wenn man so will!
Naja.. das wird nun jedenfalls interesannt.. Ich wette Marc.. wird es wieder so "charmant" wie er numal ist.. aufklären! Und ich bin schon sowas von gespannt! Dann ahu mal in die Tasten Mädel.. ich kann es schon kaum erwarten!!! Weiter so!


GLG Greta

P.S. Übrigends.. mir ist es jedesmal ein Vergügen dabei sein zu drüfen! Ich danke dir!

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

16.09.2013 20:53
#7699 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Schneckchen!!!

Also erst mal liebes du müsstest mich doch mittlerweile kennen das ich deine Geschichte ganz toll finde und es mir immer ein Vergnügen ist mein Senf dazu abzugeben! Drück dich !!!
UND
Nein Süße von mir kriegst keine Haue oder eine Reise zum Nordpol oder ein schönes Bad!! Das ist schon gut so, denn ich denke nach der Nachricht muss das Kuhmännchen erst mal tief durchatmen oder ist er inzwischen in Ohnmacht gefallen?? Und wieso Landeprobleme MEIN Teppich funktioniert einwandfrei…na ja manchmal!!! Und neidisch!

So kommen wir zu Familie Meier die sich ganz dolle lieb haben, nun ja wenn sie sich nicht gerade in die Wolle kriegen!

Trotz der ernsten Situation ich liebe diese Wortgefechte zwischen den beiden. In der Serie war das echt immer ein Highlight für mich!


Marc (gereizt fährt er sie an): Ja, was? So leicht wirst du mich nicht los, Mutter. Wenn, dann verlassen wir beide zusammen dieses grottenhässliche Zimmer. Die Richtung ist dir bekannt. Da musst du dir schon was Besseres einfallen lassen als deine schrägen Meditationsübungen, um mich in die Flucht zu schlagen. Ne Gesangskarriere anstreben vielleicht oder was weiß ich, was du vorhast, nachdem du den ollen Sack Rogelt endlich aus deinen Fängen gelassen hast.
Elke (nun ist sie die Beleidigte u. verteidigt sich u. ihren Autorinnenstolz vehement mit großem Pathos): Du weißt genauso gut wie ich und mein Verlag, dass dieses Heldenepos auserzählt ist.
Marc (kann sich ein spöttisches Auflachen nicht verkneifen u. fühlt sich dazu animiert, etwas zu sticheln): Heldenepos? Ha! Dass ich nicht lache! Der alte Drecksack hat ein Hinkebein aus Holz wie einst Captain Hook in seinen besten Zeiten. Er hat acht Herzinfarkte hinter sich, ne Chemo und ne Alkohol-, Medikamenten- sowie Sexsuchttherapie. Er trägt ne hässliche Brille, weil er ohne blind ist wie ein Fisch, und in seiner Freizeit peinliche Magnum-Hemden aus den 80ern, die schon damals aus der Mode waren. Rogelt war Falten lasern, hat ne Penispumpe ausprobiert und hat sich den Hintern aufpolieren lassen, damit er mit den jungen Hühnern noch mithalten kann, die er regelmäßig nach Dienstplan bespringt, und er hat Wolfsblut gespritzt bekommen, nachdem er von einem Schwarm Hufeisennasen überfallen worden war, als er, um seine Olle zu beeindrucken, gegen die Abholzung von Bäumen zehn Monate auf nem beschissenen Baum gehockt hat, um dein und sein ökologisches Gewissen zu beweisen, und von dem er letztendlich runtergekracht ist wie ein nasser Kartoffelsack und sich sämtliche Knochen gebrochen hat, weswegen er dann das nächste halbe Jahr festgetackert am Fixateur in nem heruntergekommenen drittklassigen Provinzkrankenhaus, das er auch noch, überzeugt von seinem Beruf, vorm Ruin retten wollte, festsaß, in dem ihm eine irre Krankenschwester festgehalten und solange sexuell bedrängt hat, bis sie von Monique, die ihren Doktor in Klugscheißerei gemacht hat, flachgelegt und an die Bullen verpfiffen wurde. Eh der Typ ist so ne warmgespülte Lusche und eigentlich seit Band drei der Reihe mausetot. Aber medizinische Korrektheiten haben dich ja noch nie interessiert und deine Leser sind zu doof, um das zu raffen. Die haben dir ja auch den peinlichen Vampirausflug abgenommen. By the way, steht da nicht eigentlich noch ne Klage von den amerikanischen Trivialschlampen aus? Muss ich um mein Erbe bangen?


Sorry das ist echt total lang aber ich musste das einfach kopieren! Zu geil ich hab mich nicht mehr gekriegt vor lachen! Genial!!! Und Elkes Reaktion darauf hat mich echt geplättet! Ich glaube fast jede Mutter wäre danach total beleidigt gewesen aber sie ...zu geil
Und wie war das seine Mutter hat ihm das während er mit Fieber im Bett lag vorgelesen!!! Heiliger Strohsack …. Armer Marc!

Also bei der Mutter Sohn Beziehung muss man echt mit Kopf schütteln aber sie lieben sich zeigen das einfach etwas anders!

Hier schon wieder von „Wir kriegen uns in die Wolle“ zu "Wir haben uns wieder lieb“
Natürlich wäre Marc lieber bei seiner liebsten und im EKH aber er macht sich nun mal Sorgen um seine Mutter auch wenn es ihr soweit ganz gut geht. Na ja vielleicht etwas zu gut oder warum denkt sie Gretchen ist schwanger? Ok von dem Telefonat mit Marc könnte man vielleicht darauf kommen (ich bin immer noch für die Röllchen vertauscht Theorie). Auch wenn wir wissen das es „nicht“ so ist finde ich total süß das Elke sich über ein Enkelchen freuen würde!Image and video hosting by TinyPic
So jetzt bin ich auf Marcs Erklärung gespannt …oder klingelt vorher das Handy mit GRETCHEN in der Leitung!

Der Hammer will mehr davon bitte!!!
Küsschen
Dein Prinzesschen

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

16.09.2013 21:10
#7700 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebes Schneckchen!

Es tut mir wirklich leid, aber du hast es einfach nicht anders verdient. Was soll ich dazu noch sagen? Es war wirklich gemein. Doch ich glaube, ich habe genug ausgeteilt, da musst du dich nicht auch noch selbst strafen.
Ich muss zugeben, daran habe ich auch schon gedacht. Wenn das in der Realität so wäre, wäre ich wahrscheinlich schon durchgedreht.
Schön, dass es im nächsten Teil weitergeht. Ich bin schon so gespannt, dass ich es gar nicht erwarten kann.

Dass es bei Marc und Elke weitergeht, stört mich nur, weil es dann nicht bei Ceria weitergeht. Denn mich interessieren die Vorkommnisse in der Schweiz durchaus auch. Jetzt bin ich sehr gespannt, was da passiert.

Wie immer dikutieren, die beiden sehr angeregt. Elke sieht Marc an, dass er nicht hier sein will, und er stellt klar, dass er nicht ohne sie geht. Irgendwie ist das richtig süß, wie gut die beiden sich kennen. Image and video hosting by TinyPic

Marc (kann sich ein spöttisches Auflachen nicht verkneifen u. fühlt sich dazu animiert, etwas zu sticheln): Heldenepos? Ha! Dass ich nicht lache! Der alte Drecksack hat ein Hinkebein aus Holz wie einst Captain Hook in seinen besten Zeiten. Er hat acht Herzinfarkte hinter sich, ne Chemo und ne Alkohol-, Medikamenten- sowie Sexsuchttherapie. Er trägt ne hässliche Brille, weil er ohne blind ist wie ein Fisch, und in seiner Freizeit peinliche Magnum-Hemden aus den 80ern, die schon damals aus der Mode waren. Rogelt war Falten lasern, hat ne Penispumpe ausprobiert und hat sich den Hintern aufpolieren lassen, damit er mit den jungen Hühnern noch mithalten kann, die er regelmäßig nach Dienstplan bespringt, und er hat Wolfsblut gespritzt bekommen, nachdem er von einem Schwarm Hufeisennasen überfallen worden war, als er, um seine Olle zu beeindrucken, gegen die Abholzung von Bäumen zehn Monate auf nem beschissenen Baum gehockt hat, um dein und sein ökologisches Gewissen zu beweisen, und von dem er letztendlich runtergekracht ist wie ein nasser Kartoffelsack und sich sämtliche Knochen gebrochen hat, weswegen er dann das nächste halbe Jahr festgetackert am Fixateur in nem heruntergekommenen drittklassigen Provinzkrankenhaus, das er auch noch, überzeugt von seinem Beruf, vorm Ruin retten wollte, festsaß, in dem ihm eine irre Krankenschwester festgehalten und solange sexuell bedrängt hat, bis sie von Monique, die ihren Doktor in Klugscheißerei gemacht hat, flachgelegt und an die Bullen verpfiffen wurde. Eh der Typ ist so ne warmgespülte Lusche und eigentlich seit Band drei der Reihe mausetot. Aber medizinische Korrektheiten haben dich ja noch nie interessiert und deine Leser sind zu doof, um das zu raffen. Die haben dir ja auch den peinlichen Vampirausflug abgenommen. By the way, steht da nicht eigentlich noch ne Klage von den amerikanischen Trivialschlampen aus? Muss ich um mein Erbe bangen?

Wow, dafür, dass Marc die Bücher seiner Mutter verabscheut, kennt er den Inhalt aber ziemlich gut. Ich war ganz von den Socken.

Dass Elke alles gerne überdramatisiert, ist uns allen ja hinreichend bekannt. Aber dass Marc sich auch entsprechende Sorgen macht, hat mich doch gewundert. Naja, Krebs ist ja auch keine Lappalie, egal wie gut es ihr geht.
Elke (fühlt sich zu Unrecht angegriffen u. keift zurück): Ach und warum bist du dann noch hier, wenn es mir doch angeblich so gut geht?
Das frag ich mich so langsam auch!
Marc: Weil... weil ich... eben... hier bin. Und jetzt... halt endlich die Klappe und nimm ne Mütze Schlaf! Du hast morgen die erste Dosis Bestrahlung vor dir. Das wird nicht ohne.


Marcs Stammelei war ja richtig süß. Aber ich bin sicher, dass Elke es auch so verstanden hat. Manchmal verstehen die beiden sich auch ohne Worte.
Er versucht sich zwar mit Pflichtbewusstsein rauszureden, aber wir wissen doch alle, dass da mehr ist. Denn egal wie sehr Elke ihn je genervt hat, sie ist nunmal seine Mutter und er liebt sie. Daher macht er sich auch große Sorgen um sie, vor allem wenn es so ernst ist.

Und Elke? Sie sorgt sich scheinbar um Gretchen. Ich glaub, ich werd nicht mehr. Dass ich das noch erleben darf....

Elke (mit großer theatralischer Geste holt sie weit aus u. versinkt geradezu mit einem verklärten Grinsen im Gesicht in ihren Gedanken): Na schließlich schenkt sie mir mein erstes Enkelchen. Mein Gott, dass ich das noch erleben darf! Warum erzählst du mir denn nichts? Ausgerechnet am Telefon muss deine alte Mutter erfahren, dass ihr einziger Sohn seine eigene Familie gründen wird. Was wird es denn? Oh bitte lass es einen Jungen sein! Jungen sind so viel angenehmer und manierlicher. Wie weit ist denn deine Gretchen schon? Ich habe sie ja zum letzten Mal an Weihnachten gesehen und da hat man ja schon deutlich ein Bäuchlein gesehen. Hmm... lass mich mal nachdenken! Summa summarum.... ein Sommerkind also? Das sonnige Gemüt der Mutter wird also durchschlagen. Dann bleibt ja noch genügend Platz für die bemerkenswerte Intelligenz der Meiers. Aber ich warne dich, Marc Olivier! Wenn du auch nur einmal das böse O-Wort in den Mund nimmst, dann enterb ich dich und übertrage alles auf meinen Enkel.

Soso, das hätte ich mir ja denken können. Elke ist nur nett, wenn es um ihren Sohn geht. Und hier geht es ja auch indirekt um ihn.
Übrigens, wenn Gretchen die Anspielung mit dem Bäuchlein gehört hätte, wäre sie sicher schon eingeschnappt.

Sommerkind mit Meier-Intelligenz
Zu geil......

Marc beginnt schon am Verstand seiner Mutter zu zweifeln. Vielleicht hat der Krebs ja doch gestreut.
Oh je, der hat auch eine blühende Fantasie. Er hat ihr doch ein paar Dinge bei der Verlobungsfeier eröffnet und sie hat daraus jetzt ein paar Schlüsse gezogen. Das hätte er sich doch denken können. Irgendwie scheinen Marcs Synapsen mit der momentanen Lage überfordert zu sein. Er denkt deutlich langsamer als früher.
Mal sehen, was seine Mutter dazu zu sagen hat.....

Drück dich,
Elena

Seiten 1 | ... 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | ... 336
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen