Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.440 Antworten
und wurde 169.076 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | ... 338
Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

19.06.2013 20:52
#7601 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!

Du ahnst gar nicht, wie sehr ich mich gefreut habe, dass es bei dir weitergeht. Einfach wundervoll. Lieder muss ich aber auch gestehen, dass es einen kleinen Wermutstropfen gab. Ich hoffe so sehr darauf, dass es endlich bei Maria und Cedric weitergeht, dass ich schon anfange alles andere auszublenden. Darf ich denn dezent anfragen, wann es an der Front weitergeht? Ich kann es im Moment einfach nicht erwarten, Cedrics Reaktion zu sehen.

Nun aber zu dem extra-langen Teil. Allein die Länge hat mich schon umgehauen. Übrigens danke auch für die kleine Zusammenfassung der bisher wesentlichen Ereigenisse. Ich bin zwar auf Stand. Es war aber trotzdem schön, das so zu lesen.

Gabi ist wegen der Sache mit Chantal also auch wütend. Gut, er war vielleicht etwas übereifrig, aber Medhi hat da nicht ganz Unrecht. Chantal kann Hilfe gut gebrauchen und Jochen wollte wirklich nur das beste. Er wollte ehrenhaft sein und Verantwortung übernehmen. Dass es dafür vielleicht noch etwas früh ist, hat er in seinem Aktionismus einfach nicht bedacht. Medhi hat völlig recht. Gabi ist im Moment vielleicht auch nciht gerade eine gute Ratgeberin, immerhin diktieren überwiegend ihre Hormone ihr Denken, Handel und Fühlen. Da sie Jochen nicht besonders leiden konnte, bevor sie schwanger war, ist das jetzt natürlich doppelt so schlimm. daher sind auch die Ratschläge eher negativ geprägt.

Nachdem die beiden das also auch ausdiskutiert haben, wollten sie gerade romantisch werden. Doch Gretchen stört den Moment. Das schmeckt Gabi gar nicht und sie lässt ihren Frust direkt aus. Schwangere und ihre mangelnde Kontrolle. Da steht dem EKH wohl noch einiges bevor, bei den vielen Schwangerschaften.

Schließlich wagen die beiden einen zweiten Versuch, doch auch da werden sie gestört. Dieses Mal von Dr. Stier. Oh je, den beiden ist einfach kein romantischer MOment vergönnt. Ist das fies....

Auf der anderen Seite kann ich Rick verstehen. Ihm fällt es gerade unheimlich schwer, glückliche Paare zu sehen. Immerhin macht Mary gerade eine Menge Ärger. Er hat ja keine Ahnung, was da noch auf ihn zukommt.... Das wird noch sehr amüsant. Nichtsdestotrotz wünsche ich den beiden, dass sie es schaffen. Sie sollen auch endlich glücklich werden, genau wie zwei kleine unglückliche Mäuschen, die gerne vollständige Eltern hätten.

Schließlich will Medhi noch zu Maria und ein Hühnchen mit ihr rupfen. Ich bin sher gespannt, ob es was bringt. Hoffentlich steht das dann im nächsten Teil an.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

20.06.2013 22:08
#7602 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!

Du ahnst ja gar nicht wie sehr ich mich gefreut habe.. als ich da gesehen habe.. dass es bei dir weitergeht!!! So schnell hätte ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet.. aber es war auf jeden fall ne super Überraschung!! abe rzuerst bin ich natürlich froh.. dass bei dir/euch wieder alles in Ordnung ist!!! Dass ist doch das wichtigste!! Es war sicher keine einfache Zeit!! Und wenn man so Meldungen.. wie Tronado (Ich dachte wirklich: wie echt jetzt in DE???) und Unwetter?? Kann ich es mehr als verstehen.. dass das ihr mit gemischten Gefühlen dass betrachtet... Ich hätte da wahrscheinlich jedes Mal angst wenn es nur heftig regnet!! Aber nützt ja nichts.. Es muss immer irgendwie weitergehen!! Erfreuen wir uns an den schönen Dingen des Lebens.. so wie deine Geschichte!!!
Ein neuer Tag.. neues Glück.. trifft zumindest auf einen Teil zu.. Echt.. Gabi und Medhi sind wirklich herzallerliebst.. wie sie da.. wie "verknallte Teenis" knutschen!! Da haben Beide ihr Stück Glück echt verdient.. sie haben ja schliesslich lange genung drauf gewartet!! Jedenfalls.. kann ich Jochen schon verstehen.. dass er das letzte was er sehen will.. kutschende Paare sehen will.. sei es.. weil er sich gestritten hat.. nennen wir es mal so.. und.. und ich denke wirklich dass das der Hauptgrund ist.. dass er gerade.. sowas von grün vor Eifersucht ist! Irgendwie süss.. Dabei nehme.. ich stark an.. dass Chantal (Habe ich schonmal gesagt.. dass ihre Eltern da scheinbar.. echt nen schlechten Tag hatten.. als sie den Namen für ihr Kind ausgesucht haben.. Echt jetzt..Chantal.. geht wirklich nicht.. Ich meine.. dass ist doch sowas wie.. Cenny oder Chayenne.. jetzt versteh ich.. warum sie und Cedric.. sich auch so gut verstehen.. sie haben nicht nur.. beide Babys.. wenn man so will sie müssen Beide mit "beknackten Namen" auskommen.. wobei Cedric.. schlimmer ist.. der hat sein Kind so genannt.. ).. nur wen zum reden braucht/e.. genauso so wie er.. Warum müssen Männer immer "dass" denken.. gut.. wenn ich ehrlich bin.. tun das Frauen ja auch.. muss wohl soo sein wenn man verliebt ist.. Und ein bissel Eifersucht gehört ja auch dazu.. Aprpos.. Gossip-Zentrum?? Der war echt herrlich... jetzt könnte man ja ganz unschuldig fragen.. woher kommt das wohl??
Gut.. aber kommen wir zu Gabi und ihrer.. "Ich bin auf jeden Fall auf ihrer Seite" Kann man ihr auch nicht wirklich verdenken.. Immerhin ist sie Chantals Freundin.. und so wie dass nunmal so ist.. wird Chantal ihre Version.. gegeben haben.. so wie es auch sein soll.. Daher kann ja Gabi gar nicht anders als die Dinge so zu sehen wie sie sie nunmal sieht! Dafür ist Medhi ja da.. der die andere Seite.. gibt.. ich meine.. man muss sich doch immer Beide Seiten anhören.. sagt man doch.. und da ich mir schwer vorstellen kann.. dass sich Gabi demnächst zum Kaffee mit Jochen trifft.. Ist es doch gut.. dass Medhi ihr zumindest die Andere Seite liefert.. Bei Medhi ist es ja nicht schwer.. es nachzuvollziehen warum er so denkt.. Erstens ist er ein Mann.. und da ist es klar.. dass er sich in ihn reinversetzten kann! Und dann.. würde es Medhi.. an seiner Stelle doch genauso machen.. zumindest schätz ich Medhi so ein.. dass er an Kochens Stelle sofort Verantwortung übernimmt.. Er scheint auch nie wirklich Probleme damit zu haben.. wie sie Marc einst hatte.. Und auch ihm war er ja sowas wie ne Hilfe.. wenn er mal nicht weiter wusste oder weiss!! Und nachdem ja dass auch "besprochen" kann man sich.. den schöneren Dingen widmen.. Wobei ich bezweifle bei dem Verkehr.. dass sie da sich voll und ganz widmen können... Erste Runde an Gretchen.. nun.. ich tippe mal auf "Stimmungsschwankungen" von Gabi.. so wie sie da Gretchen "angemacht?" hat.. Aber Gretchen hat jetzt wirklich andere Probleme als sich auch noch mit Gabi zu befassen.. von dem her.. Runde zwei geht.. an den Eifersüchtigen Cedric.. mal ehrlich. ich kann es bis hirher reichen dass er grün vor eifersucht ist!! Oder was sollte das "Platzhirschgelage"?? Ja.. er weiss noch nicht Bescheid.. und ich denke.. selbst dass wird ihn nicht wirklich milde stimmen.. denn sobald er dann bescheid weiss.. heisst es dann doch: wie er wusste Bescheid und ich nicht?? Und dann och: Wo war Sarah?? Ich bin ihr Vater und nicht dieser.. Frauenweichspühler für Arme.. Ja.. in Sachen Sprüchen.. und.. "Nachtragen" steht er Marc nun wirklich nichts nach.. Man merkt es ja schon wie er nach seinen Kaffee fragt! Die arme Schwester die mit ihm Dienst hat tut mir echt leid!! Jedenfalls.. belohnen wir uns noch mit einem Zuckersüssem Moment.. von Gabi und Medhi.. Ja süss.. wie er sich Sorgen macht!! Ganz der werdende Papa!!!
Und in diesem Sinne.. kann ich es natürlich kaum erwarten bis es weitergeht!! Ja.. ich freu mich echt.. dass du wieder da bist!!! Weiter so!! Ich kann es kaum erwarten!!!

GLG Greta

Pippi Langstrumpf Offline

Mitglied


Beiträge: 970

22.06.2013 23:30
#7603 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Meine liebe Anke ,

es ist schön, dass es bei dir weitergeht! Ich hatte schon Angst, dass es eine deutlich längere Pause gibt. Aber dem ist nicht so und das ist wunderschön!

Wie immer: dein letzter Teil

Also, immer schön weiterschreiben!

Küsschen, deine Pippi

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

23.06.2013 19:29
#7604 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallllllllllloooooooo mein kleiner süßer Ping!!!

Jaaaaaaaa mein Schneckchen ist wieder da und hat uns allen ein Geschenk mitgebracht!!! Küsschen liebes und eine Dicke Umarmung!!!!

So!

Oh je drei „total gut gelaunte“ und ein Pärchen! Wobei bei Gretchen ..sie vermisst ihren Marci, da kann ich es ein bisschen verstehn! Kommen wir zum ersten Miesepeter..Jochen…der statt schlecht gelaunt zu sein sich lieber über seine Situation Gedanken machen sollte. Denn ich hab irgendwie den Eindruck dass er die Situation gar nicht ernst nimmt. So quasi nach dem Motto ich hab ja jetzt jemanden der sich um mich kümmert und irgendwann renkt sich das mit seinen Eltern auch einrenken! Mensch der macht sich das wirklich sehr einfach!
Was seine Laune betrifft ist wohl keine Besserung in Aussicht den ich denke Franz wird ihn mal wieder eine Predigt vorhalten! Mal sehen!

Uhhh der arme Kuhmann.. seine Laune lässt auch zu wünschen übrig! Aber ich kann ihn echt verstehen, Erst macht ihm Maria Hoffnung dann kommt sie nicht, das ihr eventuell was zugestoßen ist kommt er natürlich, nach all dem Hin und Her nicht. Mensch jemand sollte ihn ENDLICH erlösen!! Mehdi wäre doch die Perfekte Wahl!

Kommen wir zu unserem Pärchen..sind die beiden nicht süß zusammenImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!!! Hach ja …außer diese spitze Bemerkung von Gabi Gretchen gegenüber, aber die kann das genauso wenig lassen wie Marc Gabi Gegenüber. Aber trotzdem so langsam müssten die beiden es auch kapiert haben! Man sollte die Hoffnung nie aufgeben.

Was Jochen betrifft teilen sich wohl die Meinungen. Ich muss beiden recht geben, Jochen hat einfach nicht darüber nachgedacht was diese Entscheidung zu bedeuten hat. Wenn man sie einmal getroffen hat kann man sie nicht Rückgängig machen nur weil man keine Lust mehr darauf hat oder gemerkt hat das es doch die falsche ist. Aber wie schon mal gesagt allein schon das er das in Betracht sieht ist doch sehr positiv!

So jetzt will ich lesen wie Mehdi Maria endlich den Kopf wäscht uuuund ganz Zufällig natürlich kommt vielleicht auch der Kuhmann vorbei! Was der auf der Gyn. zu suchen hat….tja vielleicht will er Babys gucken!

Ganz große klasse Mausi! Warte sehnsüchtig auf viel mehr!!!Image and video hosting by TinyPic

Drück dich ganz feste!!!!

Dein Prinzesschen

katha93 Offline

Mitglied

Beiträge: 6.133

25.06.2013 16:44
#7605 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

HAallöchen Anke!

Ich melde mich auch endlich wieder und ab jetzt dann hoffentlich wieder etwas regelmäßiger, denn ich bin wieder im Lande. Meine Australienreise ist vorbei und ich kann wieder fleißig kommentieren, insofern ich Zeit habe.

Herrje, ist ja schon wieder einiges passiert...

Marc ist also endlich in der Schweiz angekommen und will Elke helfen. Dass er vor dem ersten Wiedersehen und Elkes Reaktion Angst hat, ist ja wohl ganz verständlich. Wir wissen ja, wie der Drache so sein kann.^^ Ich drück dem Meier die Daumen, er kriegt das schon alles irgendwie auf die Reihe, er ist ja immerhin Oberarsch...äh entschuldige Oberarzt.
Gretchen allein Zuhaus. Ach nein, Jochen ist ja jetzt da, den sie betüddeln kann. Und die paar Tage, wird sie doch auch mal ohne ihren Marci-Schnuckiputz aushalten. Den Abschied hast du auch ganz herzzerreißend geschrieben.Image and video hosting by TinyPic

Was kann Jochen eigentlich? Grad ist alles gut mit seiner neuen Freundin und schon steht wieder der nächste Ärger vor der Tür. Irgendwie hat der Kerl kein Glück in der Liebe, obwohl er's ja wirklich nur gut gemeint hat. Mal sehen, wie lange es braucht, bis er die Sache mit Chantal wieder geradegebogen bekommt.

Oh mein Gott...ich dachte mir schon, dass Maria schwanger ist, aber dass sie dann auch noch was andres mit sich rumschleppt, hätte ich nicht erwartet. Ich war wirklich geschockt. Die Frau ist auch wirklich zu stur. Jetzt hat sie den Salat...eieiei, da wird noch so viel auf Maria zukommen. Das wird alles wirklich nicht so leicht.
Aber ich finds ja wirklich süß von Cedric, wie er sich so zum Affen macht. Da hat er mal nen Pluspunkt verdient. Wird Zeit, dass die beiden endlich mit ihren Kids eine kleine Familie werden und Maria einsieht, das Cedric der Mann ihres Lebens ist, obwohl das hat sie ja schon fast.
Wahrscheinlich gibt's jetzt dann auch erstmal noch n Donnerwetter, wieso sie dem Stier verschwiegen hat, dass sie im Krankenhaus liegt. Ja, das wird alles noch sehr heiter.

Bin gespannt, wie's weitergeht!

Außerdem wollte ich mal noch fragen, ob eigentlich irgendwann ein Ende in Sicht ist (nicht, dass ich will, dass du aufhörst, aber die Story geht ja jetzt schon lang^^) oder ob du bis zum Kinofilm oder zur 4. Staffel schreiben will (dann würden wir hier noch lesen bis wir 80 sind)?

Ganz liebe Grüße aus dem kalten und verregnetem Allgäu!
Katha

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

25.06.2013 17:41
#7606 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke!

Es freut mich, dass es mit deiner Fortsetzung weiter geht, auf jeden Fall tut es mir furchtbar Leid, dass ich es nicht eher geschafft habe mit dem kommentieren.

So Marc ist in der Schweiz angekommen und begibt sich nun in die Klinik, wo Elke liegt, wie wird sie überhaupt reagieren, wenn sie Marc sieht?

Auf das Treffen bin ich schon mehr als gespannt.

Wenigstens sind Bidi glücklich und Jochen scheint kein Glück zu haben mit Chantal und dabei war er so lieb zu ihr und er wollte vieles, aber daraus ist nichts geworden, na mal sehen, wann der Zeitpunkt sein wird, wo Jochen es nochmal versucht mit Chantal zu reden.

Ich bin schon ganz gespannt, was uns als nächstes erwartet und mich auf den nächsten Teil.

Liebe Grüsse,
Miriam

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

26.06.2013 14:18
#7607 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Mädels, ich muss euch leider noch ein bisschen vertrösten. Ich schaff's wahrscheinlich erst am Wochenende, wieder einen neuen Teil zu posten.

Fühlt euch gedrückt,

euer Schneckchen

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

28.06.2013 17:20
#7608 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Tada! Das Schneckchen ist wieder da!

Und es kommt nicht mit leeren Händen. Da ich aber kaum Material auf Vorrat habe, wird es wohl vorerst nur unregelmäßig neue Teile geben. Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür. Es steht in nächster Zeit noch viel an und ich kann deshalb auch noch nicht vorplanen. Außerdem soll ja auch irgendwo der Sommer vor der Tür zu stehen. Aber ich versuche weiterzuschreiben, wenn ich ein Minütchen dafür finde. Ich will ja auch wissen, wie es weitergeht an den diversen Baustellen.

Deshalb mache ich mich jetzt auch flink ans Werk, eure Kommis zu beantworten, damit es dann auch gleich die neuste Episode aus dem EKH geben kann. Nur so viel, Ärzte haben es schon schwer...



@ Elena:
Natürlich darfst du dezent anfragen, wann es denn an der Ceria-Front weitergeht. Stück für Stück nähern wir uns dem an, wenn auch noch eher indirekt. Aber dann ist der Knalleffekt auch umso größer, wenn sie dann endlich aufeinander treffen. Was die anderen betrifft, ich hoffe, ihr verzeiht den einen oder anderen Aussetzer von Schwester Gabi. Sie ist eben so und hinzukommt ja noch, dass sie hormonell bedingt doppelt zickig werden kann. Die Männer im EKH leben also gefährlich. Aber sie kann auch anders. Der heutige Teil wird zeigen, dass sie auch durchaus im friedlichen Einklang mit Gretchen Haase koexistieren kann.


@ Greta:
Gern geschehen! Dieser Teil war ja auch schon so gut wie fertig geschrieben und so musstet ihr nicht allzu lange ohne Nachschub auskommen. Aber mittlerweile hat sich das Chaos gelegt und man bekommt wieder einen normalen Rhythmus. Ich hoffe, das klappt auch beim Schreiben. Was die Geschichte betrifft, was stört dich denn so an Chantal? Es ist doch so ein schöner Name, so schön klischeegeladen, aber dann auch wieder nicht, denn meine Chantal geht ihren Weg. Ich glaube, damit muss Jochen erst einmal umzugehen lernen. Bis dahin lasse ich ihn noch ein bisschen leiden. Ich weiß, ich bin gemein. Aber nur Friede, Freude, Eierkuchen ist ja auch langweilig. Und die Haases sind nun mal eine Familie, die alles andere als langweilig ist. Wenn ihr mehr Harmonie wollt, dann müsst ihr ja auch nur in der Gynäkologie vorbeischauen. Da ist und bleibt alles rosarot. Ganz anders sieht es derzeit in der Neurologie aus. Eine Tüte Mitleid für alle Mitarbeiter, damit hast du vollkommen recht. Du weißt aber schon noch, dass Schwester Greta dort Dienst schiebt oder? Viel Spaß also mit dem Platzhirsch und starke Nerven, meine Liebe.


@ Pippi:
Deine Angst ist vollkommen unbegründet. Ich kann doch gar nicht ohne und es gibt nichts Beruhigenderes als zu schreiben. Image and video hosting by TinyPic Ich weiß, ich bin dir auch noch einen Kommi schuldig (), aber das hol ich nach, wenn's bei dir wieder Nachschub gibt. Hoffentlich bald? *ganz lieb guck*


@ Aza:
Ja, der liebe Jochen, es scheint schon so, als ob er das alles zu locker nimmt. Aber ich glaube, das rührt eher von seiner Überforderung her, weil sich das alles so verselbständigt hat und er den Folgen gar nicht hinterherkommt. Er hatte sich das alles so schön überlegt, vielleicht war es aber auch nicht ganz so ausgefeilt, wie er anfangs gedacht hat. Seinem Vater gegenüber hätte er die rosarote Brille besser absetzen sollen. Franz hat schließlich allen Grund dafür sauer zu sein, da sein Sohnemann schon zweimal alles hingeschmissen hat und er beide Male die Augen zugedrückt hat. Das jetzt geht ihm eindeutig zu weit. Außerdem ist ihm die Medizinerausbildung heilig. Die schmeißt man nicht einfach so aus einer Laune heraus hin. Für eine Frau, die er gar nicht kennt und die Jochen offenbar auch nicht wirklich zu kennen scheint, wenn man mal auf ihre Reaktion schaut. Die Suppe muss Jochen wohl selber auslöffeln und er kann sich nicht auf Gretchen verlassen, die das alles für ihn wieder hinbiegt. Sie hat momentan ganz andere Dinge im Kopf. Kommen wir zu Dr. Stier, dessen Laune auch grenzwertig ist. Eigentlich wäre es schon schön, wenn ihm jemand ganz subtil auf die Situation hinweisen würde, aber das muss er schon von alleine herausfinden. Alles andere wäre doch auch viel zu einfach. Als ob der Stier freiwillig einen Fuß in die Gyn setzen würde! Das wäre ja so, als ob Marc sich fröhlich gelaunt mit ihm zum Babygucken verabredet hätte und Mehdi spielt dazu Gitarre und summt ein Liebeslied. Ja, so machen wir das!



@ Katha:
Du bist schon zurück! Wie schnell doch die Zeit vergeht. Hihi! Und in der Story sind gerade einmal ein paar Tage vergangen. Oh je, ich muss mich wirklich sputen. Aber ich freu mich wie wahnsinnig, dass du jetzt wieder häufiger hier reinschaust und mitdiskutierst, was denn da schon wieder gewaltig im EKH schief läuft. Was deine Frage nach einem Ende betrifft, das ist lediglich meine Interpretation eines stillen Protests, dass es irgendwann einmal in irgendeiner Weise mit DD weitergehen soll. Und bis das nicht passiert ist, schreibt das Schneckchen einfach weiter. Und es schreibt und schreibt, wie der Duracell-Hase, der läuft ja auch ewig.


@ Miriam:
Hey mein Häschen, du musst dich wirklich nicht entschuldigen. Ich bin ja selber spät dran. Manchmal findet sich eben keine freie Minute oder es geschehen unerwartete Dinge und man muss sich erst einmal um andere Sachen kümmern, bis man sich wieder dem Vergnügen widmen kann. Trotzdem freue ich mich natürlich, wenn du mir ein paar liebe Worte dalässt. Danke dafür!



Ein liebes Dankeschön geht auch an all meine anderen Leser, auch die stillen unter euch.

Küsschen und viel Spaß jetzt mit der neuen Episode,

eure Schnecke

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

28.06.2013 22:18
#7609 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten Abend meine Liebe!

Eine gewohnt diplomatische Antwort, das hast du drauf, aber wirklich schlauer bin ich nun auch nicht. Seis drum, irgendwann werde ich es schon erleben. So hoffe ich zumindest...

Ich bin mal gespannt, was heute auf uns zukommt:

Eine Kaffedebatte. Die war wirklich sher unterhaltsam, das muss ich schon sagen. Gabi und Gretchen haben gegen Cedric zusammengehalten. Ich war von den Socken.

Rick hat es schon echt nicht leicht... Da hat sich doch tatsächlcih die gesamte Frauenwelt gegen ihn verschworen. Und das an so einem beschissenen Tag. Das kann nur besser werden. Zumindest bekommt er über Gabi die Chance, mehr über Maria und Medhi herauszufinden. Er meint ja, da gebe es etwas herauszufinden....

Ich fürchte nur, dass Gabi in ihrem Zustand gerade wirklich keine gute Informationsstelle ist. Damit dürfte er sich nur noch mehr Stress einhandeln.

Gabi (kommt augenrollend ebenfalls auf den Gang hinaus, lässt die Akten für die Visite auf die Durchreiche knallen, lehnt sich mit verschränkten Armen seitlich dagegen u. beginnt ihren Kollegen argwöhnisch zu mustern): Wissen Sie was, ich hab keinen Schimmer, welche Laus Ihnen heute Morgen über die Leber gelaufen ist und Sie dazu bringt, warum auch immer die integersten Kollegen kompromittieren zu wollen. Aber in meiner Beziehung zu Dr. Kaan ist definitiv alles in Ordnung, wenn es das ist, was Sie so brennend interessiert. Wir sind gerade erst zusammengezogen und wir sind glücklich. Wir planen sogar... Ach was, eigentlich geht Sie das einen feuchten Hundefurz an. Wenn Sie unbedingt in Selbstmitleid baden wollen oder aus lauter Neid herumstänkern wollen, weil’s bei Ihnen beruflich und beziehungstechnisch eher suboptimal läuft, dann versuchen Sie es woanders. Auch wenn Sabine nicht da ist, ist und bleibt das Stationszimmer eine friedliche Ruhezone. Verstanden? Wo die Kaffeemaschine ist, wissen Sie ja jetzt. Guten Tag.

Puh, das war mal ne Ansage, aber ich habe ihn gewarnt. Mit Gabi ist gerade in Bezug darauf eben nicht gut Kirschen essen. Das steigert Ricks Laune nicht gerade.

Nichtsdestotrotz will er mehr über dieses Thema wissen und horcht Gretchen aus. Die hat ihn jedoch gleich durchschaut. Gut, ohne Schlaf und Kaffee und mit armseliger Laune ist er alles andere als subtil. Echt süß, wie Gretchen ihm den Wind aus den Segeln nimmt. Das ist doch eigentlcih ihre wahre Berufung. Sie war auch schon drauf und dran, zu viel zu sagen, aber die Kurve hat sie noch bekommen.

Cedric stellt sich die wildesten Fragen auf der Suche nach einer Erklärung für marias Verhalten, bis seine Arbeit ruft. Und wer ist der Patient? Gretchens Standesbeamter. und dann verplappert sie sich auch noch. Jetzt fragt sich nur, ob Cedric etw3as mit dieser Info anzufangen weiß.

Ich bin schon sher gespannt.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

29.06.2013 13:18
#7610 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!!

JAAA es geht weiter!!!! Welch Freude du mir gestern aber auch heute( ja ich konnte mich nicht beherrschen, und musste es einfach nochmals lesen!!) gemacht hast!!! Mach dir keinen Kopf.. du musst deinen Rythmus wieder finden.. und nach allem was passiert ist.. ist es nicht mal verwunderlich!!!! Asserdem.. sollte der Sommer dann noch kommen.. wann immer dass auch sein wird... ist es klar.. dass man ein bisschen was genissen will..! Übrigends.. danke dass ich mit "Mr. Grün vor Eifersucht und deshalb stänkere ich mal fröhlich rum" Dienst schieben kann! Na herrlich eins sag ich dir.. es gibt nichts schöneres als einen eifersüchtigen Mann.. der nichtmal soo richtig weiss.. dass es dass ist was ihn "nervt" Die Tüte Mitleid.. nehme ich gerne.. und falls mal Gretchen in der Neurologie ist.. und mal ihre Schoki ziehen will.. tja da hat sie wohl Pech gehabt.. Schliesslich erträgt man sowas nur mit Ordentlicher Nervennahrung! Hoffentlich wird Maria bald wieder.. erinnere mich dran.. ihr im Nahmen aller Schwester der Neuro.. Wenn wir es dann erfahren.. bei der Gossipklitsche.. ist es ja nur ne Frage der Zeit.... Blumen , Pranlinen.. und die besten wünsche zu schicken.. damit sie bald wieder auf den Füssen ist..
So.. aber kommen wir wieder zu dem bestens gelauten Dr. Stier.. echt jetzt.. nur weil er Arzt ist.. und gleich dazu einen Mann.. heisst es doch nicht.. dass er keinen Kaffee machen kann.. er hat zwei gesunde Hände.. Die kann man sehr wohl.. auch dafür benutzen.. Tss.. Macho!! Tss und was soll das heissen.. die Schwester soll es machen.. also da fühle ichmich jetzt auch beleidigt.. als "Schwester" Da gebe ich Gabi und Gretchen.. echt recht.. Selbst ist ja der Mann! Der muss ja echt schelchte Laune haben.. um zu vergessen.. dass Sabine nicht Kaffee kochen kann.. weil sie momentan auf Alliensuche ist! Der war.. schon herrlich von Gabi... von wegen Luftpost und so..! Naja.. aber der Kaffee wird dann doch irgendwie zur Nebensache.. oder wie muss ich dass verstehen.. dass er plötzlich Gabi "pisakt" Naja.. wenn ich es nicht besser wüsste.. würde ich glatt meinen.. der Cedrik hat Pms oder so.. so launisch wie der ist.. aber nein.. er sit einfach nur eifersüchtig!! Und zwar von der ganz schlimmen Sorte! Irgendwie süss.. denn es zeigt einem wie "verschossen" er in Maria ist! Aber wneigstens lässt sich Gabi nicht provozieren.. und noch verunsichern.. (ich meine.. bei irren Hormonen zurzeit.. hätte es mich nicht mal gewundert) Und dass ist echt ne glanzleistung!! Ich meine.. sie hätte ihm einfach alles dahinknallen können nämlich dass seine Maria.. gerade auf der Gyn liegt..usw. aber erstens.. würde sie ihre Schweigepflicht verletzten.. und zweitens.. weiss sie doch.. dass sie sich diesbezüglich lieber da raushalten sollte! Man will sich Maria lieber nicht vorstellen.. wenn sie erfährt.. dass Gabi ihm gesteckt hat.. wo sie steckt..irgendwie.. ja so lebensmüde ist sie dann doch nicht!
Naja.. und das diesen sehr unterhaltsamen Wortgefächt.. hat dann Gretchen doch ein wenig Mitleid mit ihm... Und will ihm Kaffee kochen!!! Jaja unser Gretchen ist auch zu gut für diese Welt! Aber es passt wirklich wunderbar zu ihr!!! Zumal sich sicher ihr "Beschützerinstinkt" geweckt hat! Jaja unser Gretchen.. sie dnekt sicher sowas wie.. der arme Cedric.. der muss sicher unglaublich leiden dass sich Maria nicht meldet und er sehr offensichtlich nichts weiss.. denn mal ehrlich.. dann wäre er sicher nicht da.. Scheinbar wird dass Problem auf später vertagt.. der Gretchens und Marc.. "Standesbeamte" kommt gerade rein!! Oh je.. was so alles passiert.. Da denkt man es wird der schönste Tag im Leben und dann sowas.. Dass hat sich die Braut sicher auch anders vorgestellt! Solche Mesnchen sind einfach krank.. so hart es auch klingt.. oder meinte er wirklich.. er brauche nur den Bräutigam zu erschiessen.. und sie kommt dann wiederzurück?? Und der leidtragende ist dann wer anders! Naja.. ich denke sie kriegen.. "ihr" Standesbeamter wieder hin oder.. man weiss ja schliesslich nie.. ob sie ihn nochmals brauchen.. Übrigends.. wird Cedrick sicher geguckt haben als sie "ihr" Standesbeamter gesagt hat!
Jedenfalls kann ich es kaum erwarten bis es weitergeht!! Weiter so!!


GLG Greta

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

30.06.2013 14:49
#7611 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!

Freu mich riesig das du wieder Zeit gefunden hast uns ein neues Kapitel zu schenken…und was für eins!!!!!!

Jep da geb ich dir absolut recht! Klein Jochen muss seine Suppe ganz alleine auslöffeln! Wir wollen nur hoffen dass er auch daraus lernt!



Marc sich fröhlich gelaunt mit ihm zum Babygucken verabredet hätte und Mehdi spielt dazu Gitarre und summt ein Liebeslied.
Oh ja genial ….so machen wir das. Aber bitte sorge dafür dass deine Kamera startklar ist!! Also spätestens hier muss es bei unserm Kuhman Klick machen oder???

Hihi!

Apropos…

Mister Miesepeter /Kuhmann …gut wirkt eher mehr verzweifelt als schlecht gelaunt..wobei das automatisch zur schlechten Laune führt. Seine Gedanken führen sogar dahin das er immer noch denkt Maria und Mehdi würde mehr verbinden als nur ein Kollegiales und freundschaftliches Verhältnis. Zum Glück ist da noch ein Einfühlsames Gretchen das die Situation richtig erkennt und ihn aufklärt..zumindest in der Hinsicht! Das andere muss ihm Maria schon selbst erklären!

Schade nur dass ein Notfall dazwischen gekommen ist, Gretchen hätte Cedric bestimmt ein paar Ratschläge geben können!

Wo wir beim Notfall sind…DER Standesbeamte…Schießerei….OH GOTT!!! Das ist ja übel!
Zum Glück ist Sabine in den Flitterwochen sonst hätte sie mit Garantie Gretchens Versprecher bemerkt!!!
Na welch ein Glück!

Große Klasse liebes!!!!! Will eindeutig noch mehr davon und vor allem soll Marc endlich anrufen!!!

Küsschen!
Dein Prinzesschen

lisa1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 247

01.07.2013 18:44
#7612 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo liebe Anke,

es freut mich, dass es wieder ein neues Kapitel gibt!!! Und wie!!!!

Also dieses "Kaffeegespräch" fand ich wirklich lustig, ich hatte die Szene richtig vor mir :-), nun ja Gretchen erbarmt sich ja dann Cedric und macht ihm seinem Kaffee.....Cedric ist total durch den Wind, ich bin neugierig , wann er erfährt, dass "seine" Mary auf der Gyn liegt?
Und nun ist der Standesbeamte angeschossen worden, puh!!!! Was dir alles einfällt :-), ich bin gespannt, was uns im nächsten Kapitel erwartet, sehr gespannt!!!! Und freu mich :-)

LG
Lisa

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

03.07.2013 16:29
#7613 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

es geht ratzfatz weiter. Also zumindest so schnell, wie es für eine Schnecke zu verantworten ist.


@ Elena:
Kaffeedebatte trifft es gut. Aber der Arme hat doch auch viel durchzustehen im Moment. Da ist es doch das Geringste, wenn sich jemand seiner annimmt und etwas gegen seine grundlose grenzenlose Eifersucht unternimmt. Tschakka Gretchen! Ja, ich unternehme einiges, damit Gretchen abgelenkt wird und keine Marc-Depression auftritt.


@ Greta:
Welch eine Ehre! Du liest meine Teile gleich mehrfach? Danke, das bedeutet mir echt viel und zu hören, wie enthusiastisch du danach bist, erfüllt das Schneckchenherz auch ganz doll. Was deinen Dienstplan betrifft, du, ähm... ja, hähä... , damit wollte ich dir lediglich einen Gefallen tun. Denn auf der Neuro bist du als Erste darüber informiert, was so bei Ceria läuft.


@ Aza:
Ja, das wäre schon eine tolle Szene oder? Die Kamera ist eingeschaltet. Mal sehen, was passiert. Bei unserem Kuhmann fährt wirklich gerade ein seltsamer Film ab. Aber wer soll es ihm verübeln. Solange er nicht weiß, was wirklich los ist, ist das für ihn das Naheliegendste. Er wird verarscht und offenbar scheint jeder, außer Gretchen, da mitzuspielen. Das kann ja noch ein lustiger Arbeitstag werden.


@ Lisa:
Freut mich, dass dir die Kaffeeszene gefallen hat. Während all der tragischen Entwicklungen muss es doch auch mal eine lustige Aufheiterung geben. Inklusive diverser Missverständnisse und Überraschungsgästen. Ich bin auch gespannt, was jetzt wohl als nächstes passieren wird. Ach, ich vergaß, das weiß ich ja schon.


Ich bedanke mich und wünsche euch schon einmal viel Spaß mit der neuen Episode.

Küsschen,

euer Schneckchen

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

03.07.2013 21:11
#7614 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Schneckchen!!!!

Sehr gut Mausi..mal sehen wie sich die drei anstellen!! Jäh das gibt ein Bild für die GötterImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic..im wahrsten Sinne des Wortes!!!

Und ich will unbedingt eine Kopie davon!!! Hihi da hab ich wieder was für mein Lieblingscousin wenn er mich mal wieder ärgert!

Wo wir schon bei ihm wären!!!

Der Arme sein Job ist manchmal ganz schön hart besonders wenn man solch einen Dickkopf mit Namen Maria Hassmann als Patienten hat! Unmöglich die Frau! Verwirrung..ok gut. Stolz und Sturköpfigkeit kann man bei ihr gar nicht mehr weg gedenken. Aber ein wenig Verantwortungsbewusstsein hätte ich von ihr schon erwartet nach der ganzen brisanten Situation, es hätte ja schließlich auch anders ausgehen können. Aber wahrscheinlich denkt sie: Ist es aber nicht also warum nach dem „Was wäre wenn“ fragen. Vielleicht ist es auch Stück weit Verdrängung um sich ja nicht mehr mit all dem zu beschäftigen.

Zumindest haben Mehdis Worte ein bisschen bei ihr gefruchtet und ich vermute mal diese Worte sind nicht nur bei ihr angekommen und ich meine damit nicht Gabi!
Mal sehen!

Ganz große Klasse mein kleiner süßer Ping! Will eindeutig noch mehr davon!

Küsschen
Dein Prinzesschen

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

03.07.2013 21:36
#7615 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey meine Liebe!

Wow, das ging ja schnell weiter. Da hat das Schneckchen mich glatt mal wieder umgehauen.

Tja, Cedric hat es wirklich nicht einfach gerade. Doch nur um fair zu bleiben, für einen Teil dessen ist er auch selbst verantwortlich. DAs ist zwar bitter für ihn, aber so ist es eben.
Gretchen nimmt sich also seiner Probleme an. Da es einen Haufen davon gibt, dürfte sie mehr als beschäftigt sein und daher nicht zu Marc-Depressionen kommen. Doch ich wage ernstlich zu bezweifeln, dass das gut für Cedric ist. Ich glaube, da dreht er erst recht am Tellerrand, denn nun hat er die beiden kompliziertesten Frauen des Krankenhauses an der Backe. Definitiv zu viel für EINEN Mann.... Ob er das ohne Folgeschäden übersteht????

Doch heute wenden wir uns der anderen Baustelle dieser Beziehung zu: Der sturen Ziege.
Fröhlich plappernd und mit sich selbst zufrieden spaziert Medhi in Marys Zimmer, wo bereits der erste Schock des Tages auf ihn wartet, denn das Bett ist leer. Bedenkt man die Umstände, die Maria ins Krankenhaus gebracht haben, kann ich seine Wut durchus verstehen. Was diesen Punkt angeht, ist Maria äußerst verantwortungslos. Immerhin geht es hier nicht nur um sie, sondern auch um zwei Kinder.

Sie hat Schmerzen und konnte sich nur mit Mühe aus ihrem Bett und in ihr Kleid quälen. Sollte ihr das nicht zu denken geben??? Diese Sturheit nimmt ja langsam lebensbedrohliche Züge an. Kein Wunder, dass Medhi stinkwütend ist. Da gleichen sich die Launen der beiden Ärzte ja und sie keifen sich munter an. Das kennt man gar nicht von Medhi, aber zum Wohle seiner Patienten und vor allem seiner Freunde kann er auch mal lauter werden.

Ein bisschen hilft das dann ja auch weiter, dazu noch Medhis fachliche Argumente und Maria bleibt nichts anderes übrig, als der Wahrheit ins Auge zu sehen. Da wird sie auch noch von ihren Hormonen übermannt. Sie versucht zwar immer wieder eine Gegenwehr, aber Medhi ist nicht kompromissbereit und damit hat er völlig recht.
Ich glaube, Mary gibt hier zum ersten Mal zu, einfach völlig überfordert zu sein, mit der Situation. Sie weiß schlicht und ergreifend nicht weiter. Bisher habe ich das so noch nie erlebt. Auf der anderen Seite bietet sich hier auch eine Chance, viele der Probleme zu lösen, denn wenn sie nur Cedric die Wahrheit sagen würde, würden sich viele Fragen einfach in Nichts auflösen, aber das bringt Mary im Moment noch nicht über sich. Ich hoffe einfach, dass sie das bald hinbekommt.

Mehdi: Nein, hab ich nicht! Aber ich habe Augen im Kopf und so wie der vorhin geguckt hat, muss ich aufpassen, dass ich nicht hinterrücks noch ein Skalpell in den Rücken gerammt bekomme.
Da hat Medhi völlig recht. Das trifft es ziemlich gut, aber Maria kann Cedric wieder nur beschimpfen statt mal seine Beweggründe zu sehen.

Mehdi (lacht): Es macht die Entscheidung dadurch aber auch nicht einfacher. Hör mal, er ist total verrückt nach dir. Das sieht ein Blinder mit Krückstock. Das halbe Krankenhaus weiß es. Er ist dir extra nach Göberitz nachgereist. Er hat dir zig Nachrichten auf den AB gesprochen und ich kann mir ungefähr vorstellen, welchen Inhalt sie hatten. Er hat sich dir offenbart. Er will dich um jeden Preis zurück. Da wird ihn diese Neuigkeit sicherlich nicht davon abschrecken. Rede doch mit ihm! Du kannst das nicht ewig hinausschieben und in dich hineinfressen. Das ist auch nicht gut für deinen Zustand.
Maria (dreht sich seufzend zur Seite u. starrt aus dem Fenster, in dem sich Mehdis ernster Gesichtsausdruck spiegelt): So einfach ist das nicht, Mehdi.

Wieder perfekt analysiert, unser Medhi. Und genauso einfach, wie er es sagt, ist das auch. Maria macht Probleme, wo keine sind. Sie konnte einen viel einfacheren Weg gehen, aber anscheinend klettert sie gerne. Die ganzen Hindernisse türmen sich wie ein Berg vor ihr. Wieso sollte sie sie ausräumen, wenn sie auch darüber hinwegsteigen kann??? Versteh einer diese Frau..... Zu ihren Gunsten gehe ich im Moment davon aus, dass es die pure Angst gepaart mit hormonellen Überreaktionen ist. Vielleicht kriegt sie das ja noch irgendwie in den Griff....

Jetzt muss aber erstmal Sarahs Unterbringung sichergestellt werden, denn Medhi muss arbeiten und Maria bleibt noch einige Zeit im Krankenhaus. Da hilft auch ihr Protest nicht. Medhi zählt knallhart die Fakten auf. DA wird nciht verhandelt.

Maria (geschockt reißt sie ihre Augen auf): Was? Sarah... hat... geweint? Meine Motte weint doch nie. Es sei denn, sie erhofft sich einen Vorteil davon.
Tja, das haut Mary wirklich aus den Socken. Vielleicht begreift sie so, dass sie die Fäden in der hand hat und es allen einfacher machen kann. Ich bin gespannt...

Maria (alles andere als begeistert blitzt sie ihn an): Mehdi, um von drei Personen zu sprechen, ist es bei weitem noch zu früh.
Oh je, sie willd er Wahrheit wirklich nicht ins Gesicht sehen, aber alles leugnen wird nicht helfen, denn das kann man weder wegdiskutieren noch ignorieren. Sture Ziege...

Endlich allein, dachte sie seufzend und legte, ohne dass sie es merkte, ihre beiden Hände auf ihren Bauch und streichelte darüber, während sie in ihre wirre Gedankenwelt abtauchte. Mehdis harsche Worte hatten sie zwar wachgerüttelt, aber so richtig weiter wusste die werdende Mutter immer noch nicht. Warum konnte nicht einfach alles so wie früher sein?
Wie süß. Vielleicht kann die Ruhe Mary zu klarerem Verstand verhelfen? Das wäre ihr zu wünschen.

Freu mich schon auf den nächsten Teil.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

04.07.2013 13:48
#7616 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke

Wie schön.. meine Anke ist wieder da.. Und hat was wundervolles im Gepäck! Um deine Frage zu beantworten.. ja ich lese dein Teile mehrfach.. ich rede mir gerne ein.. dass ich das deshalb so machen.. damit mein Kommi möglichst "genau" wird.. Aber um ehrlich zu sein.. bräuchte ich dass nicht umbedingt.. machmal kriege ich Lust.. und dann lese ich deinen aktuellen Teil nochmals.. oder aber.. ich gehe ein paar Seiten zurück.. und lese da ein wenig... so wie ich gerade Lust habe.. Ja.. jetzt weisst du mein Geheimnis! Naja.. jedenfalls.. nochmals recht herzlichen für die super Deinstpläne.. Was man nicht alles tut.. um an der "Quelle" zu sitzen!!! Das ist aber auch ein Spass.. dass sag ich dir.. und erst das "entspannte" Abreitsklima... Ich glaube ich werde wirklich "sammeln" für ein schönes Geschenk.. für die Maria.. damit sie schnell wieder wird.. Also natürlich solbald ich dass weiss... Wer weiss.. vielleicht bessert sich ja auch noch Cedrics Laune.. wenn er es endlich weiss.. OH Bitte Maria.. sag ihm es endlich.. denk doch an uns.. die armen Schwestern! Wobei wenn ich mir so Medhi ansehe.. hats der auch nicht leicht!! Man kann sich dass nur zu gut vorstellen.. da geht man ins Zimmer.. erwartet.. die Patientin im bett vorzufinden.. und dann nichts.. nada.. niente.. leeres Bett!! Mein Güte.. ist diese Frau stur!!! Ich empfele hier die gute alte Zwangsjacke!! Ja.. echt.. die ist wirklich zum Wenn sie nicht gerade frisch operiert wäre.. Mein Gott.. es ist schon war.. Ärzte sind wirklcih die schlimmsten Patienten.. Maria Hassmann.. macht da wirklich keine Ausnahme.. ne sei scheint noch so einiges toppen wollen! Wie zum Teufel kommt sie drauf.. da türmen zu wollen??? Ist dass ihrer Meinung nach "unaufällig" sie sieht sicher nicht wie das blühende Leben aus.. nach der schweren OP.. Hallo?? so erregt sie doch nur noch mehr aufmerksamkeit.. oder wie wollte sie aus dem EKH kommen?? Doch nicht etwa aus dem Fester.. und da sie über keinen Umhand verfügt.. der einen unsichtbar macht.. weiss ich nicht wirklich was sie sich dabei gedacht hat?? Gut dass sie Medhi nochmals erwishct hat.. Meine Güte.. die kann man echt keine Sekunde mehr alleine lassen! Und dann ist sie soooo
Mehdi (enttäuscht u. sauer): Kannst du mir DAS bitte erklären, MARIA?
Maria (gibt sich betont unbeeindruckt u. hält sich mit beiden Händen hinter ihrem Rücken am Waschbecken fest, um nicht umzufallen, denn ihre Beine fühlen sich immer noch wie Wackelpudding an): Was keifst du denn schon wieder so laut herum, Kaan? Hast du deine innere Mitte verloren? Also hier findest du sie bestimmt nicht.
Mehdi (ihr Zickenauftritt regt ihn gleich noch mehr auf): Ich habe allen Grund, LAUT zu werden, wenn man meine ärztlichen Anweisungen nicht befolgt.
Maria (kontert zickig): Das sind ja auch eher wohlwollende Ratschläge, die jeder für sich selbst interpretieren kann.

Ja sicher.. Boahh ne ey.. wirklich die Frau würde ein Heliger zur Verzweiflung kriegen!! Und dann immer nen Spruch parat.. tja.. das ist wirklich Maria!! (Marcs verschonele Zwillingsschwester im Geiste sozusagen) aber auch das wird sie nicht "retten" Sie gehört dev. ins Bett.. und nicht in Abendkleid und High Heals.. Und man sieht ja auch gleich im nächsten Moment wie fit sie sit ne? gut das Medhi da war.. Meine Güte.. auch wenn sie mal ins Bad musste.. für das gibts doch Schwestern.. wobei ich mir schon vorstellen kann.. warum sie sie nicht gerufen hat.. aber was anderes.. sie hat sich die Infusion entfernt.. ich nehme mal stark an.. dass sie nach der OP auch einen Katheter hatte.. und mal ehrlich es würde mich nicht wundern.. wenn sie auch den.. "entfernt" hätte! wie gesagt die Frau kann man nicht alleine Lassen!! Ich empfehle hier wieder sie Zwangsjacke.. Da ist man wenigstens sicher.. dass sie einem nicht wieder abhanden kommt.. wenn man sich umdreht.. und sie gönnte sie wirklich die ruhe die sie braucht.. sie gehört ins Bett und sicher nicht zuhause... wo sie sich um Haushalt und um Sarah kümmern muss! Da hat Medhi echt recht.. Und ich finde es gut dass er klartext redet.. Vielleicht versteht sie es nur so.. Sarah.. ahnt ja schon was.. Und dass sie wieder schwanger ist.. kann sie nicht "totschweigen" so nach dem Motto.. es geht wieder weg.. wenn man nicht drüber redet.. aber irgendwo.. versteht man ja sie ja.. sie ist wirklich sowas vopn überfordert.. so wie man Maria kennt.. hatte sie alles gut durchgeplant.. Hatte jetzt wo Sarah so langsam aus dem gröbsten kommt.. wieder mit ihrer Karriere "gerechnet" bzw.. wollte da was tun.. und jetzt soll sie wieder "von Vorne beginnen" Irgendwie versteht man sie ja.. sowas macht doch jede Frau druch.. Männer machen Karriere.. sie kriegen ja die Kinder nicht.. und Frauen.. haben immer diesen Spagat.. zwischen Karriere und Familie.. aber in einem hat Medhi recht.. sie ist nicht alleine.. Cedric war ja genauso beteiligt.. sozusagen.. Und nach den Nachrichten da.. kann man nicht mehr leugnen.. dass er verrückt nach ihr ist! Sie muss nur noch nen Schritt auf ihn zu machen! Und einfach dass auch klingen mag.. ist es das nicht.. denn das gehts drum sich auf den anderen einzulassen.. Voll.. und damit riskiert man ja was.. und da Maira in der Vergangenheit schonmal "verloren" hat.. kann man ihr auch nicht übel nehmen.. dass sie Angst hat.. diesen Schritt zu machen!
Naja.. mal gucken.. wie es wird.. Jetzt jedenfalls.. hat Maria einwenig Zeit um sich Medhis Worte druch den kopf gehen zu lassen.. Er muss ja zu dieser Schiesserei.. Gott.. was eifersucht so alles machen kann!
Ich jedenfalls freue mich auf mehr!! Weiter so!!!


GLG Greta

Claudiii Offline

Mitglied


Beiträge: 126

04.07.2013 23:27
#7617 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Lorelei... seit ein paar Wochen war ich passionierte stille Leserin Deiner Story (und hab mich jetzt entschlossen 'laut' zu werden )... Deine Art zu schreiben gefällt mir extrem gut (ich fühl mich sozusagen mittendrin statt nur dabei) und ich habe innerhalb weniger Wochen Deine komplette FF quasi aufgesaugt... Einfach Spitze - ich bin gespannt wie's weiter geht... und lasse Dir in der Zwischenzeit einfach mal ein riesen Kompliment da...

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

09.07.2013 16:08
#7618 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten


Hallo ihr Lieben ,

I’m so sorry, aber ich komme einfach nicht hinterher mit dem Schreiben. Deshalb wird es wohl auch weiterhin nur einen neuen Teil pro Woche geben. Zumindest kommen wir aber in einer Angelegenheit jetzt etwas weiter, worauf ihr schon lange hingesehnt habt. Aber dazu gleich mehr. Gehen wir vorher noch einmal zurück ins EKH auf die Gyn zu einer ganz besonders schwierigen Patientin, die nicht nur Mehdi den letzten Nerv raubt.



@ Aza:
Ich hab dir eine Kopie geschickt. Ist sie angekommen? Der Film ist der Hammer oder? Vor allem die Gesichter der beiden, als Mehdi die Gitarre rausholt. Aber Spaß beiseite, es wird ernst. Ich glaube, du solltest deinen Cousin lieber mal in den Arm nehmen und knuddeln, anstatt dich über ihn lustig zu machen. Schwierige Patientinnen sind nämlich wirklich wahnsinnig anstrengend und er hat gerade eine ziemlich uneinsichtige und sture Patientin bei sich auf Station. Der Arme! Man könnte es bei ihr als eine Art Kurzschlussreaktion deuten, wenn man nicht die Hintergründe kennen würde. Aber das eine oder andere mahnende Wort ihres Oberarztes scheint wohl endlich angekommen zu sein. Eine Sache verstehe ich aber nicht. Bei wem soll bitte was angekommen sein? Denkst du etwa die Wände haben doch Ohren und jemand hat mitgehört? Ein wirklich verlockender Gedanke! Schade aber, dass wir jetzt wegschalten werden.


@ Elena:
Das nennst du schnell? Oje, wenn wir in einem Jahr immer noch Februar haben werden, dann wirst du das wohl revidieren müssen. Aber ich versuche mein Bestes, euch schnell Nachschub zu verschaffen. Es dauert halt, weil wir gerade auch an entscheidenden Stationen angekommen sind und da muss bei einer Perfektionistin wie mir einfach alles stimmen, bis ich es letztendlich abschicke. Aber kommen wir noch mal zum letzten Teil zurück. Ja, irgendetwas hat an diesem Morgen bei Maria ausgesetzt und sie hat unüberlegt Fluchtpläne geschmiedet. Ihr wächst das alles allmählich über den Kopf. Sie weiß nicht mehr ein und aus und ruhig im Krankenbett zu liegen, danach ist ihr nun wirklich nicht der Sinn. Zumal sie auch noch denkt, dass jeden Moment die Tür aufgerissen werden könnte und jemand sie entdecken könnte, der sie nicht entdecken soll. Ja, in der aktuellen Situation scheint Maria sogar eine Gretchen Haase zu schlagen, was ihre Kompliziertheit anbelangt. Aber ein Cedric Stier weiß ja, worauf er sich einlässt, ne.


@ Greta:
Hach... ich wusste es doch, dass dir deine neue Arbeitsstätte gefallen würde. In einer so entspannten Umgebung zu arbeiten, macht doch gleich doppelt Spaß oder? Aber gut, hier hast du ein paar als Nervennahrung. Die wirst du noch brauchen. Es könnte so einfach sein, wenn Maria ein bisschen mehr Mut hätte, es endlich ihrem Ricky zu sagen. Es geht doch auch um das Wohl der Schwesternschaft. Ich denke bei diesem Argument zögert sie bestimmt nicht mehr. Du siehst, alles wird gut. Es sei denn, deine Chefin kriegt mit, dass du sie liebend gern in eine Zwangsjacke stecken würdest. Vielleicht solltest du dich schon einmal vorsorglich in der Patho bewerben, hmm. Jedenfalls muss ich dir mal wieder ein großes Kompliment aussprechen. Du hast Marias Zwangslage wirklich perfekt zusammengefasst. Dazu muss ich eigentlich nichts mehr sagen.


@ Claudiii:
Auch an der Stelle noch einmal ein herzliches Hallo und Willkommen! Ich freue mich jedes Mal wie Bolle darüber, wenn sich auch nach so langer Zeit noch stille Leser melden, die das „Mammut“ tatsächlich bezwungen haben. Dafür zolle ich dir auch großen Respekt. Danke für die lieben Worte und Komplimente. Vielleicht „sieht“ man sich ja jetzt häufiger hier. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen.



So ihr Lieben, das war’s auch schon wieder. Ich bedanke mich für euer Feedback und wünsche euch viel Spaß mit der nächsten Episode, die ich gleich reinstellen werde. Vielleicht solltet ihr euch dafür schon einmal vorsorglich präparieren und Ohrenschützer anlegen. Es könnte nämlich laut werden.

Liebe Sommergrüße

Von eurem Schneckchen

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

09.07.2013 18:03
#7619 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!

Ich messe deine Schnelligkeit ja auch nicht an allgemeinen Maßstäben, sondern an deinen. Und wenn ich bedenke, wie lange du für die Hochzeit von Sabine und Günni gebraucht hast, ist das durchaus schnell. Es kommt doch immer nur auf den Blickwinkel an.

Ja, ich habe auch schon festgestellt, dass das hier gerade sehr bahnbrechende Entwicklungen sind. Einer Perfektionistin musst du nicht erklären, wie loange man für das posten der Teile braucht. Ich denke, ich kann das sehr gut verstehen, weil ich selbst eine bin. Daher ist alles super. Ich vergeh zwar vor Neugier, aber Vorfreude ist ja auch die schönste Freude.

Es ist ja auch nicht verwunderlich, dass Maria überfordert ist, aber vielleicht sollte sie mit demjenigen, der nach ihr am meisten betroffen ist, einfach mal darüber reden, denn dann würde sich viel in Wohlgefallen auflösen.... Doch irgendwann bekommen sie das sicher hin.... denn wie heißt es so schön: Alles wird gut!

Nun aber zu einer anderen Baustelle:

Oh je, Marc brüllt das ganze Krankenhaus zusammen, weil er nicht zu Elke gelassen wird. Die arme Lernschwester, die das abbekommt. Wenn Marc erstmal in Fahrt kommt, ist er nur schwer zu bremsen, sofern er nicht das bekommt, was er will. DAs dürfte noch weitaus lauter werden.... Ich beneide die arme Lernschwester wirklich nciht....

Ich hatte tatsächlich recht. Da randaliert er lautstark in dieser Privatklinik. Bei allem Verständnis, wofür hält er sich? Damit handelt er sich nur riesigen Ärger ein. Und überhaupt, warum gibt er nicht einfach zu, dass es hier nicht um eine Patientin handelt, sondern um seine Mutter. Aber kein Wunder, Marc ist eben in Rage und kann kein bisschen klar denken..... Er sollte allerdings etwas ruhiger werden, denn sonst wird er noch in die Geschlossene eingewiesen. Oh je...

Der eintretenden Professor ist auch alles andere als begeistert von der Show, die sich im liefert. Kann ich verstehen, immhin ist das ein seriöses Krankenhaus.

Komisch, dass niemand den Namen Fischer kennt. So wie ich Elke kenne, hat sie wahrscheinlich ein Pseudonym benutzt. SIe will ja nicht erwischt werden als erfolgreiche Starautorin....

Und mitten in den Stress platzt Elke dann auch und maßregelt ihren Sohn. Fairerweise muss ich zugeben, dass sie nicht ganz Unrecht hat.
Elke ist zwar verwundert, aber nicht halb so schockiert wie erwartet. Wndert mich....geht es ihr doch schlechter als vermutet???

Aber Marc war echt süß.... Da sagt er plötzlich Mama zu ihr. Ich glaube, das hat sie schon seit Jahren nicht mehr gehört. Das ist wohl für beide ein emotionaler Moment.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht..

Drück dich,
Elena

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

09.07.2013 21:13
#7620 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke!

So ich melde mich auch nochmal, hatte viel zutun.

Aha Marc möchte seine Mutter in der Klinik besuchen, geht aber nicht, weil er sie nicht so einfach besuchen darf und keine Frau Fisher da wäre.

Kein Wunder, dass Marc anfängt mit dem Toben und Schreien und jetzt taucht der Chefarzt auf, da ist Marc aufeinmal kusch und jetzt ist Elke aufgetaucht, na ja wenigstens etwas und total süß von Marc, wie er Mama sagt.Image and video hosting by TinyPic

Mal sehen was uns als nächstes erwartet und mich riesig auf einen neuen Teil.

Liebe Grüsse,
Miriam

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

10.07.2013 14:29
#7621 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!

Welch Freude du mir wieder bescherrt hast! Und zuersteinmal.. wehe du verlegst mich in die Patho! Ne.. da will ich wirklich nicht hin.. mag ja was für "Sabine" sein.. aber für mich ist das nichts.. ich mag die Patienten lieber.. "gesprächiger" Ja und dass mit der Zwangsjacke.. nun.. ich meins ja nur gut.. für sie und für uns! Ja ein gewisse Portion "eigenutz" ist da schon vorhanden! Je schneller sie wieder Fit ist.. desto schneller.. ist wieder da.. und Mr. Griessgram-Macho ist dann wieder besser Laune! Jedenfalls danke für die Cracker.. Ich muss sagen.. hilft.. was zwischen die Zähne zu haben.. wenn man so ein bisschen "angespannt" ist.. ja.. man versteht Gretchen wirklich immer besser.. sowas zwischen den Zähnen ist echt gut! Und da sind Cracker sicher "figurfreundlicher" zumindest zu meinen Hüften!
Aber kommen wir zu der anderen Sorte.. Macho.. unser.. Scheint als würde sein Charme nicht mal vor schweizer Schwestern halt machen! Kein wunder.. die sind ja auch nicht blind! Aber spass beiseite.. Ich wette Marc hats gemerkt.. ich meine.. der kennt doch mittlerweile dieses speziellen Blick.. den Frauen ihm doch zuwerfen.. wenn sie ihn "nett" finden.. oder aber er hat sie Sabber- spur gesehen.. die sie da regelrecht hinterlassen hat.. zumindest beovr sie ihm den zugang zu seiner Mutter verwehrt hat! Naja.. klarer Fall.. sie hat ihn angesehen.. und sofort lief da ein ganz spielller Film.. ohne dass er überhaupt auch nur ein Wort gesgat hat! Ob ihn sowas mittlerweile aufregt?? Ich meine.. er wird da ganz klar auf sein äusseres reduziert?! Oder aber er regristiert solche Blicke gar nicht mehr! Ich kann mir schon vorstellen.. dass er dass früher schon ausgenutzt hat..ein Blick.. und meine Güte er sieht nun wirklich nicht "schlecht aus" Dann dezent erwähnen dass er Arzt ist.. und schon war die Sache gebongt! Aber da ist ja auch schon der springende Punkt.. Äusserlichkeiten.. die nichts zu bedeuten haben! Gretchen liebt ihn weil er er ist.. und nicht weil er Arzt ist.. oder weil er Hammer aussieht.. klar liebt sie auch dass.. aber da ist auch mehr! Und dass unterscheidet sie.. zu all den Anderen die sich an ihn "ranschmeissen" Sein Gretchen! Vielleicht ist er auch deshalb.. so schnell so laut geworden.. ich meine.. er ist ja nun wirklich nicht blind.. Marc muss doch die Blcike gemerkt haben.. während er da einer ernsten Sache nachging.. nämlich was über den zustand seiner Mutter rauszukriegen.. man kann sich nur vorstellen was für Sorgen er sich, seid er es weiss.. macht.. und diese Krankenschwester.. aht nichts besseres zutun.. als ihn zuerst anzuhimmeln.. und dann zu erzählen sie sei nicht Patientin! Und wir wissen ja.. Geduld gehört nun wirklich nicht zu Marcs Tugenden! Da kann er Gretchen noch so verpechen sich zu benehmen!
Was dass .. wir haben keine Frau Fischer hier.. nun.. Elke würde/hätte sich doch niemals.. mit ihrem richtigen Namen da einquartiert.. ne.. Die elke Fisher.. die wir kennen.. denkt an die Assgeier.. von Paparazzis und Journalisten.. die sich auf die Neuigkeiten stürzen würden.. wenn sie sowas spitzkriegen würden..klar gibts sowas wie Schweigepflicht.. aber ein Promi.. würde sich nie auf sowas verlassen! Ja.. dass ist unsere Elke.. Genau.. die selbe Elke die jetzt ein bisschen mehr mitgenommen.. da hinter Marc steht.. nicht ein bisschen überrascht.. dass der Sturkopf den sie auf die Welt gebracht hat.. da steht.. voher er das wohl hat?
Jetzt entweder.. hat sie dass bis auf ihre Station gehört.. was jetzt nicht soo gut wär.. die Patienten müssen aber auch gedacht haben! Oder sie hat es beim vorbeigehen gehört.. auf jeden Fall.. was echt toll wäre.. wer schon spaziert.. ist doch auf dem Weg zur Besserung! Jedenfalls ist es gut.. dass sie selbst da steht.. es heisst doch.. dass es ihr "soweit gut geht".. oder sie sich soweit in der Lage fühlt ein paar Schritte zu gehen! Echt beruhigend! Aber am meisten hat mich Marc.. egrührt.. er nennt sie Mama.. hat er sie jemals Mama genannt.. Er nennt sie doch immer Mutter! Jedenfalls spürt man es.. dass auch er in diesem Moment erleichert ist.. sie steht da.. rügt ihn wegen seines Benehmen.. was sie ihm ganz sicher nicht so beigebracht hat.. und sieht.. nicht mal sooo schlecht aus.. Ja.. jetzt bin ich erst recht gespannt wie es weitergeht!1 und freu mich umsomehr!! Weiter so!!!


GLG Greta

Claudiii Offline

Mitglied


Beiträge: 126

10.07.2013 23:56
#7622 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke

Yeeehaaa... ich hab' mich riesig über Dein neues Kapitel gefreut... hmm, verrätst Du mir vielleicht wo in der Schweiz die Klinik ist? Vielleicht könnte ich ja Marc etwas Beistand leisten... Image and video hosting by TinyPic

Mein Highlight in Deinem neuen Kapitel sind ganz klar die "Wohlfühlpuschen mit den kleinen Keilabsätzen" - ich seh Elke direkt vor mir mit ihren staksigen Storchenbeinen. Und dann auch noch ein Geschenk vom Sohnemann... Da muss ich doch glatt Schwester Sabine zitieren "Genial!"

Ein weiteren Coup hast Du mit der Aussage "Mama" gelandet... nur ein Wort, dass so viel mehr sagt...

Ich bin gespannt wie's weiter geht... (und wie gesagt... ich kann gerne mal nach Marc schauen, falls er noch bisschen in der Schweiz bleibt )

LG
Claudia

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

12.07.2013 21:13
#7623 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!!!

Ich mach mich doch nicht lustig über meinem lieblings- persisch Knallkopf, hab ihn doch ganz dolle liebImage and video hosting by TinyPic!!! Aber das Video ist schon ….SEHR lustig!! Hihi!!!

Ja das war ja klar ...ob die Wände Ohren haben erfahren wir wahrscheinlich erst......na ja dauert halt ein bisschen länger,ne!!!

Doch es sei dir verziehen den das von mir ersehnte Kapitel ist endlich da! Marc hat Elke zum Glück gefunden!

Auch wenn ich Marcs ruppige Art und Weise mit seinen Mitmenschen zu kommunizieren ab und an kritisiere muss ich ihn diesmal jedoch beipflichten. Ich hätte das Selbe getan. Es geht schließlich um seine Mutter und er hat den langen Weg nicht auf sich genommen um sich vertrösten zu lassen oder gar weg jagen zu lassen! Zum Glück erkennt der Professor das es sich hier nicht um einen Randaliere oder sonst was handelt sondern jemand der etwas verwirrt und etwas verzweifelt ist doch bevor er sich näher um die Angelegenheit kümmern kann...kommt auch schon Elke und weißt ihren Sohn in gewohnter Manier zu recht!

Zum Glück! Sie ist zwar sehr Schwach aber sie ist da!!! Die Szene war einfach herzzerreißend! Als würde man direkt daneben stehen und sie beobachten! Man kann regelrecht den Stein hören können der Marc in diesem Augenblick vom Herzen gefallen ist!

Ganz große klasse süße!! Ich will unbedingt noch viel mehr davon!

Küsschen
Dein Prinzesschen

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

15.07.2013 22:29
#7624 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Einen wunderschönen Start in die neue Woche wünsche ich. Und wie kann man die besser beginnen als mit einer neuen Episode von DD.


@ Elena:
Du fragst dich, für wen sich Marc hält? Nun ja, was den medizinischen Faktor betrifft, ist er natürlich die Koryphäe der Koryphäen schlechthin und wir wissen ja, dass er sich kaum von jemand etwas sagen lässt. Außer von Prof. Haase vielleicht. Wie gut, dass der Schweizer Professor diesem ähnelt, Marc hätte sonst vielleicht noch alles dort zusammengeschlagen. Aber er ist übermüdet und er ist in großer Sorge und dass man ihm dann auch noch zum Narren halten will, wie er fälschlicherweise vermutet, das kann er gar nicht leiden. Also wird der liebe gute Dr. Meier etwas ungemütlich und laut. Man möge ihm verzeihen. Denn als er dann endlich seine Mama sieht, ist eh ganz kleinlaut. Image and video hosting by TinyPic Dass Elke sich nicht wundert, ihrem Sprössling gegenüber zu stehen, mag vielleicht daran liegen, dass sie insgeheim damit gerechnet hat, dass er sie findet.



@ Miriam:
Was freue ich mich, dass du auch mal wieder vorbeischaust. Und dann gefällt dir auch noch der Meiersche Pöbelauftritt, ich hab nichts anderes erwartet. Dass Marc erst einmal lautstark aufmuckt, das hatte ich die ganze Zeit schon so im Kopf. Aber jetzt hat er seine Mama ja wieder. Eigentlich müsste er jetzt ja etwas ruhiger werden, oder? Die Betonung liegt auf „eigentlich“.



@ Greta:
Ich würde es doch niemals wagen, dich in die Patho zu versetzen. Bärbel Haase ist da doch viel besser aufgehoben. Nein, ich brauche dich doch dort auf dem Beobachtungsposten. Schließlich wollen wir ja nichts von dem verpassen, was auf der Neurologischen Station zwischen den beiden Kampfärzten vorfällt. Aber die pausieren momentan. Jetzt sind erst einmal die Fisher-Meiers dran. Natürlich hat Marc gemerkt, wie ihn die Schwester anschaut. Aus jahrelanger Erfahrung. Aber mittlerweile bedeutet ihm das nichts mehr. Es sei denn, er bekommt einen Vorteil. Aber das hat hier wohl nicht so funktioniert, was zum einen an den strengen Vorschriften liegt und zum anderen, weil sich seine Mutter natürlich nicht mit ihrem Künstlernamen angemeldet hat und man mag es kaum glauben, in der Schweiz ist die Autorin noch unbekannt. Deshalb hat sie sich auch dorthin zurückgezogen, in der Hoffnung hier findet sie eh keiner. Tja, da hat sie ihren Sohnemann wohl unterschätzt. Welch Glück für uns und für Marc natürlich.



@ Claudi:
Eigentlich hatte ich nicht vorgehabt, irgendwelche Orte zu nennen. Aber wenn du einen Vorschlag hast, gerne. Kommst du etwa aus der Schweiz? Die „Wohlfühlpuschen mit den kleinen Keilabsätzen“ haben es mir auch angetan. Elke Fisher ist und bleibt eben eine Diva und das sollte man ihr auch trotz Krankheit noch ansehen können. Birkenstocksandalen passen ja auch nicht zu so einer grande Dame wie sie. Ja, also du kannst gerne nach Marc sehen, aber vielleicht sollte ich dich vor einer Enttäuschung vorwarnen, denn Marc sieht die Sabberblicke der Frauen nicht mehr so wie früher. Vielleicht gebe ich ja auch der Schwester noch einen Namen. Bisher hat sie noch keinen, aber Schwester Claudia wäre doch auch schön oder?



@ Aza:
Was bin ich froh, dass du Marc nicht verurteilst, weil er in alte Muster zurückgefallen ist. Aber jetzt am Ziel seiner Reise die Tür vor der Nase zugeschlagen zu bekommen, hätte wohl jeden aufgeregt. Und du kennst ja Marc. Irgendwann ist das Maß voll und die Wut muss raus. Vielleicht geht es ihm danach ja besser? Aber vielleicht ist der Blick auf seine Mama Image and video hosting by TinyPic, die auf den Tumult aufmerksam geworden ist, schon das Allheilmittel, das er gebraucht hat? Wir werden sehen, wie die Begegnung weiter verläuft. Ich versuche mich auch zu sputen, damit es schnell weitergeht. Der Knoten ist mittlerweile geplatzt und ich hab einiges vorgeschrieben.



So ihr Lieben, dann will ich euch auch nicht mehr länger warten lassen. Ich stelle den 2. Schweiz-Teil gleich rein. Viel Spaß damit.

Vielen lieben Dank für die fleißige Kommentiererei und auch liebe Grüße an alle meine stillen Leser da draußen.

Küsschen,

euer Schneckchen

Olivenbaum Offline

Mitglied

Beiträge: 781

16.07.2013 09:11
#7625 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

ahh.... Marc hat seine "Mama" wieder gesehen!!! Hach, das war einfach herrlich und die ganzen Gedanken von Elke und wie sie sich dann doch freut, dass er endlich da ist!!! Einfach toll!!!! Jetzt muss es ihr ja zwangsläufig ganz schnell besser gehen, wenn auch noch Dr. Meier die Sache in die Hand nimmt!!!

Freu mich schon auf mehr!!!!

Seiten 1 | ... 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | ... 338
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen